Kostenfreie Konflikt-Hotline des Bundesverbandes Mediation e. V.

Mediatorin und Konfliktexpertin Ulla Schnee engagiert sich ehrenamtlich für die kostenfreie Konflikt-Hotline des Bundesverbands Mediation e. V. Ulla Schnee unterstützt ehrenamtlich kostenfreie Konflikt-Hotline des Bundesverbands Mediation e. V. Die aktuelle Zeit ist für alle Menschen eine große Herausforderung. Familien und auch Alleinerziehende leben und arbeiten im Homeoffice, betreuen die Kinder und kümmern sich gegebenenfalls noch um andere Familienmitglieder, die Unterstützung brauchen. Gleichzeitig machen sich viele Sorgen um ihre wirtschaftliche Zukunft, ihre Existenz oder ihren Arbeitsplatz. „Die plötzlichen und vielfältigen Veränderungen, unklare Perspektiven, der mangelnde soziale Kontakt und Ängste lösen in vielen Menschen Spannungen aus, die vermehrt zu Konflikten führen können“,…

Kommunikation im Office und Homeoffice – Herausforderung oder Entwicklungschance?

Wie Kommunikation zwischen Mitarbeitern im Office und im Homeoffice gelingend gestaltet werden kann, weiß Ulla Schnee Ulla Schnee über gelingende Kommunikation im Office und Homeoffice Schrittweise verändere sich die Arbeitssituation in vielen Unternehmen wieder. Mitarbeiter kehren teilweise, entweder komplett als Team oder vereinzelt, wieder zurück ins Office. Eine Herausforderung für gelingende Kommunikation wie Ulla Schnee betont: „Während alle Mitarbeiter noch im Homeoffice waren, wurde eine einheitliche Meetingkultur gepflegt, um in Kontakt zu bleiben und relevante Themen mit den verantwortlichen Kollegen zu besprechen. Jetzt ändert sich die Lage wieder.“ Kurze, informelle Gespräche werden von Mitarbeitern im Office wieder im Flur oder…

Schützt arbeiten im Homeoffice vor Konflikten?

Auch in der virtuellen Zusammenarbeit können Konflikte aufkommen, die eine Mediation benötigen, erläutert Kommunikationsexpertin Ulla Schnee Ulla Schnee über Konflikte in der virtuellen Zusammenarbeit Das momentane Motto könnte ,getrennt gemeinsam“ lauten, denn viele arbeiten derzeit alleine im Homeoffice und stehen gleichzeitig vermehrt im virtuellen Kontakt mit Kunden und Kollegen. „Teams und Führungskräfte müssen sich nicht nur den damit verbundenen technischen Herausforderungen stellen, sondern auch damit klarkommen, dass Zusammenarbeit jetzt plötzlich anders ist“, erläutert Mediatorin Ulla Schnee. Es gebe zum Beispiel Mitarbeiter, die Meetings vom eigenen Garten aus verfolgen oder solche, die über Stunden nicht erreichbar sind. Das virtuelle Arbeiten biete…

Agilität zum Erfolg machen

Ulla Schnee weiß was Führungskräfte und Mitarbeiter brauchen, um agiles Arbeiten in Unternehmen zum Erfolg zu machen Ulla Schnee über Agilität und wie diese zum Erfolg wird Agiles Arbeiten sei eine Antwort auf die zunehmende Komplexität der Wirtschaftswelt und auf den Wandel der Arbeitnehmergenerationen. Sowohl das Team als auch die Führungsebene brauche bei dessen Umsetzung Unterstützung. „Eine Herausforderung ist, wenn einige Mitarbeiter beim Thema Agilität sofort loslegen möchten und andere von Ängsten gehemmt werden“, erklärt Ulla Schnee, Expertin für Kommunikation, Verhalten und Kooperation. Mitarbeiter seien sich durchaus bewusst, dass Unternehmen oder zumindest Teile davon agiler werden. Das führe nicht selten…

Bei der Transparenz Grenzen setzen

Ulla Schnee weiß, dass das richtige Maß an Transparenz in Unternehmen entscheidend für den Erfolg ist Ulla Schnee über Grenzen der Transparenz in Unternehmen Möchte eine Führungskraft alle Themen transparent behandeln, berge das gewisse Risiken. Ulla Schnee führt hierzu ein Beispiel aus der Praxis an: „Der Geschäftsführer eines kleinen Unternehmens mit ca. 80 Mitarbeitern wollte sich beim Umgang mit Transparenz klar von seinem Vorgänger unterscheiden. Er wollte nicht wie der ehemalige Geschäftsführer selbstherrlich und im diktatorischen Stil über alle Entscheidungen verfügen, sondern hatte sich auf die Fahne geschrieben mit allen Themen transparent umzugehen.“ Anfangs stieß dies bei den Mitarbeitern auf…

Selbstführung: Must-have für effektive Führungskräfte

Auf VoiceAmerica: Betsy Chasse im Interview mit Executive Coach Thomas Gelmi Executive Coach und Berater Thomas Gelmi im Interview auf Voiceamerica „Der Begriff Leadership ist nicht rein aufs Business begrenzt – Leadership beginnt schon zu Hause in der Familie“, weiß Betsy Chasse vom amerikanischen VoiceAmerica Talk Radio Network – einem der größten Internetradio-Providern weltweit – die in ihrer Talk-Sendung „Life Unscripted“ den Executive Coach und Berater Thomas Gelmi zum Thema interviewt hat. Viele Menschen, die eine Führungsposition innehaben, kommen irgendwann an einen Punkt in ihrem Leben, ab dem sie von außen betrachtet alles erreicht haben. Und doch ist da eine…

Einsame Gipfelstürmer – Coaching als Werkzeug der Selbstreflexion bei Führungskräften

6 Dinge, die Sie bei der Auswahl Ihres Coachs beachten sollten Michael Czerwinski, M.A. Coach (FH) Ein Ursprung des Coachings, der berufsbezogenen Prozessberatung, wie wir sie heute kennen, ist die Erkenntnis auf den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts, dass Top-Manager häufig keine Möglichkeit haben, sich über aktuelle Fragen der Unternehmensführung mit einer Person ihres Vertrauens auszusprechen, wie dies z.B. auf Mitarbeiterebene in der Regel der Fall ist. Management Coaching oder Führungskräftecoaching in diesem Sinne dient in erster Linie dazu, mit einer unabhängigen, interessierten Person einen vertrauensvollen Blick auf die eigene Führungsrolle zu nehmen. War Management Coaching früher den Spitzenkräften vorbehalten,…

Coaching 3.0 – die nächste Evolutionsstufe des Coachings

Thomas Gelmi und die Stakeholder-zentrierte Führungskräfteentwicklung Coaching 3.0: Thomas Gelmi erklärt Stakeholder-zentriertes Führungskräftecoaching. Dass professionelles Coaching einen wesentlichen Mehrwert für Führungskräfte bietet, gilt heute als praktisch unbestritten. Viele Unternehmen suchen dennoch eine Möglichkeit, den Mehrwert von Führungskräftecoachings noch zu steigern. Thomas Gelmi, Experte für Selbst- und Beziehungskompetenz, kennt einen solchen Weg: Das „Stakeholder-zentrierte Coaching“, oder SCC, nach dem englischen Begriff „Stakeholder Centered Coaching“. „Coaching hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt“, erklärt der Fachmann für zwischenmenschliche Kommunikation Thomas Gelmi. „Zu Coach und Coachee kommt heute in der Regel auch der oder die direkte Vorgesetzte als weitere Interessengruppe dazu. In diesem…

Führungskräfte Coaching für Ihren Erfolg

Ein Beispiel mit der Life Challenge Strategie Führungskräfte Coaching für Ihren Erfolg Jeder Mensch und damit auch jede Führungskraft hat ganz persönliche Stärken und Schwächen. Mancher kann sich wunderbar selbst motivieren, scheut aber Auseinandersetzungen mit Mitarbeitern und Kunden. Ein anderer kann fantastisch planen und strukturieren (managen), hat aber Angst vor dem direkten Kontakt mit Menschen. Und so weiter und so fort. Ein Führungskräfte Coaching muss heutzutage einen modernen und ganzheitlichen Ansatz verfolgen, um langfristig und nachhaltig die Führungskraft in seiner Aufgabe zu unterstützen. Individuelle Voraussetzungen des Teilnehmers werden berücksichtigt und integriert, damit größtmöglicher Erfolg in Form einer Transformation geschehen kann.…

Bringen Sie mehr Harmonie in Ihr System mit Hilfe von Coaching, Moderation und Kommunikationstrainings.

Mit Empathie und Knowhow u.a. im Umgang mit schwierigen Kommunikationssituationen unterstützt Irene Lukas ihre Klienten vor allem im Coaching dabei, selbst Lösungen für ihre Anliegen zu finden.

Projektmanagement: Was Sie für Ihr Projektteam vom WM-Achtelfinale Deutschland-Frankreich lernen können

(Köln) Die Projektmanagementexpertin und Buchautorin Bianca Fuhrmann zeigt, was man aus der WM-Achtelfinalbegegnung Deutschland-Frankreich für die Teamarbeit lernen kann.

Führungskräfte haben mehr Einfluss auf das Betriebsklima, als sie denken – und ihnen meist lieb ist.

Fachlich kompetente Führungskräfte sind unabdingbar für erfolgreiche Unternehmen. Doch auch die emotionale Kompetenz ist nicht zu unterschätzen, denn diese beeinflusst maßgeblich das Betriebsklima.