Schlagwort: FSC

Leinebergland Druck, der kompetente Partner für professionelle Werbebotschaften.

Alles aus einer Hand.

Leinebergland Druck, der kompetente Partner für professionelle Werbebotschaften.

Das familiengeführte Unternehmen Leinebergland Druck GmbH & Co. KG aus Alfeld (Leine) bei Hannover/Hildesheim ist ein zuverlässiger und kompetenter Partner im Bereich hochwertiger Druckprodukte. Die namenhaften Referenzen und jahrelangen Geschäftsbeziehungen stehen für nachhaltige Ergebnisse und Prozesse.

Der technisch hochversierte Maschinenpark ist sowohl perfekt für Kleinstauflagen als auch für hohe Auflagen in einem ideal abgestimmten Preis-/Leistungs-Verhältnis ausgestattet. Das moderne Medien-Unternehmen steht als kompetenter Ansprechpartner in Sachen Offsetdruck, Digitaldruck und Lettershop sowie im Bereich der Werbetechnik zur Verfügung. Eine eigene Design-Abteilung rundet das Angebot als Fulllservice-Dienstleister ab.

Im Offsetdruck wird durch Standardisierung des Farbmanagements nach ProzessStandard Offsetdruck und Umwelt-Zertifizierungen wie FSC und PEFC oder klimaneutralem Druck nur auf höchstem Niveau produziert. Die komplett JDF-gesteuerte Vernetzung des Unternehmens sorgt für verlässliche Termine, kurze Reaktionszeiten auf Anfragen und garantiert dem Kunden die Sicherstellung einer kontinuierlichen Qualität. In Zusammenarbeit mit der perfekt abgestimmten Weiterverarbeitung und dem Versand direkt an beliebig viele Adressen schließt sich der Kreislauf im Unternehmen. Auf Wunsch produziert Leinebergland Druck auch mit hochauflösenden frequenzmodulierten Rastersystemen oder im Hybridraster. Der Druck von Sonderfarben wie HKS oder Pantone gehört ebenso zum Kerngeschäft wie aufwendige Druckveredelungen mittels Lack oder Folie. Leinebergland Druck hat sich auf die Fertigung von hochwertigen Drucksachen wie Büchern, Geschäftsberichten und Katalogen oder Imagebroschüren spezialisiert. Bei individuellen Anforderungen arbeitet das Unternehmen gerne mit dem Kunden zusammen das perfekt passende Produkt aus.

Im Digitaldruck kann Leinebergland Druck auch mit Weiß- und Lacktoner drucken. In Kombination mit exklusiven Papieren entstehen hierdurch werbewirksame Druckprodukte. Neben dem individuellen Farbdruck ab Auflage 1 können in der Maschine auch vorgedruckte Offsetdrucke personalisiert werden. Leinebergland Druck übernimmt auch gerne die Lettershop-Arbeiten für seine Kunden. Vom Druck bis zum Versand positioniert sich das Unternehmen somit als Komplettansprechpartner.

Als Fullservice-Unternehmen steht Leinebergland Druck seinen Kunden auch in der Werbetechnik zur Seite. Ausstattungen für Messen mit Roll-Up- oder Pop-Up-Systemen, Werbeschilder, Fahrzeugbeschriftungen, Banner, Planen, Fahnen oder Folierungen vor Ort werden individuell auf Kundenbedürfnisse abgestimmt. So wird z.B. das Firmenfahrzeug mit einer Vollflächenverklebung oder Teilflächenverklebung gekonnt in Szene gesetzt oder das Firmenlogo per Flock-, Flex- oder Digitaldruck auf die Bekleidung gedruckt. Im Large-Format-Bereich produziert Leinebergland Druck mit verschiedenen Drucksystem im Ecosolvent- oder Pigmenttintensystem, so dass das eigene Foto auf einer Leinwand nach Maß schon bald an der Wand hängen kann. Eine Besonderheit im Lage-Format-Print ist, dass der Druck auch in Weiß und Silber möglich ist. So können auch transparente Folien mit Deckweiß hinterlegt oder metallische Töne gedruckt werden. Für individuelle Lösungen kommt das Team gerne persönlich zum Kunden und berät vor Ort. Die Montage der Werbemittel wird auch gerne übernommen.

Schnell-Preiswert-Premiumqualität
Mit dem Web-Shop www.leinebergland-druck.de hat der Kunde die Möglichkeit, Standard-Printprodukte zu einem niedrigen Preis selbst zu bestellen. Auch auf diesem Weg bekommt der Besteller Premiumqualität für seine Drucksachen. Von Briefbogen, Visitenkarten oder Broschüren bis hin zur kompletten Produktpalette der Werbetechnik, kann auf Knopfdruck rund um die Uhr bestellt werden. Wenn die Zeit drückt, ist auch eine Same-Day-Produktion einiger ausgewählter Artikel möglich. Morgens bestellt und mittags abgeholt. Der Shop ist durch seine Benutzerfreundlichkeit spielend einfach zu bedienen. Auf Wunsch gibt es Expressproduktion und Expresslieferung zum kleinen Preis.

Leinebergland Druck gibt gerne einen Einblick in das Unternehmen und die Produktion.
Leinebergland Druck GmbH & Co. KG
www.leinebergland.de
Tel.: 05181 84640
info@leinebergland.de
Webseite: www.leinebergland.de
Onlineshop: www.leinebergland-druck.de

Das familiengeführte Unternehmen Leinebergland Druck GmbH & Co. KG aus Alfeld (Leine) bei Hannover/Hildesheim ist ein zuverlässiger und kompetenter Partner im Bereich hochwertiger Druckprodukte. Die namenhaften Referenzen und jahrelangen Geschäftsbeziehungen stehen für nachhaltige Ergebnisse und Prozesse.

Kontakt
LEINEBERGLAND DRUCK GmbH & Co. KG
Nadine Dreher
Industriestraße 2A
31061 Alfeld
05181 8464-51
nadine.dreher@leinebergland.de
https://www.leinebergland-druck.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/leinebergland-druck-der-kompetente-partner-fuer-professionelle-werbebotschaften/

Tillmann Druck GmbH ist FSC®-zertifiziert

Spezialist für Briefumschläge und Versandverpackungen aus Erkelenz bekennt sich mit der FSC-Zertifizierung zum Schutz von Wald und Mensch

Tillmann Druck GmbH ist FSC®-zertifiziert

Tillmann Druck GmbH bekennt sich mit der FSC-Zertifizierung zum Schutz von Wald und Mensch. (Bildquelle: pixabay / MemoryCatcher)

Die Tillmann Druck GmbH aus Erkelenz ist seit dem 19.05.2016 FSC-zertifiziert und bekennt sich damit zum Schutz von Wald und Mensch. Ab sofort kann der Spezialist für Briefumschläge und Versandverpackungen FSC-zertifizierte Produkte anbieten und mit dem FSC-Label versehen. Es wird sichergestellt, dass diese Produkte aus kontrollierten Herkünften stammen und zur verantwortungsvollen Bewirtschaftung der Wälder beitragen.

„Schon lange achten wir auf die Herkunft der Produkte, doch nun können wir das schwarz auf weiß belegen. Uns ist wichtig, dass auch unsere Kunden sicher sein können, dass unsere Produkte nachweislich aus legaler Herkunft und aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammen. Daher haben wir uns für eine FSC®-Zertifizierung entschieden“, erklärt Inhaber Herbert Tillmann.

Die Tillmann Druck GmbH sieht sich selbst in der gesellschaftlichen Verantwortung. Der FSC steht für Transparenz und bietet die beste Möglichkeit, für die Umwelt und die Menschen vor Ort etwas zu tun, denn auf die Herkunft kommt es an. Dabei unterscheidet sich das zertifizierte Material von anderen nicht in der Qualität.
Für die FSC-Zertifizierung werden alle Arbeitsabläufe vom Einkauf über Lagerung und Verarbeitung bis hin zum Versand hinsichtlich der Einhaltung des FSC®-Produktketten-Standards überprüft. Nach der erstmaligen Prüfung erfolgen jährliche Kontrollen, um sicherzustellen, dass die Richtlinien dauerhaft umgesetzt werden.

Der FSC (Forest Stewardship Council®) fördert und sichert die weltweiten Waldbestände und leistet einen wichtigen Beitrag für die Zukunft unserer Kinder. Er agiert unabhängig und ist gemeinnützig und nichtstaatlich organisiert. Die FSC®-Zertifizierung stellt die Einhaltung ökologischer Kriterien sicher, unter anderem den Erhalt und Schutz der Artenvielfalt und der Wälder an sich, das Verbot gefährlicher Pestizide und illegaler Abholzung. Zum anderen engagiert der FSC® sich auch für die Menschen und lässt zum Beispiel die umfassende Einhaltung der Arbeitnehmerrechte, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit kontrollieren.

Tillmann Druck GmbH hat sich als Teilnehmer der Zertifizierungsgruppe Deutschland FSC®-zertifizieren lassen und das FSC®-Zertifikat erhalten:

FSC®-Zertifizierungsnummer: GFA-COC-002292 FSC®-Lizenzcode: FSC®- C106855

Die Offsetdruckerei und Lohndruckerei Tillmann Druck GmbH ist seit 30 Jahren Spezialist für Briefhüllen und Versandverpackungen. Das erfahrene Team um Herbert Tillmann bietet seinen Kunden nicht nur eine große Auswahl an unterschiedlichen, bedruckbaren Briefumschlägen, Kartontaschen, Versandtaschen, Faltentaschen und Co., sondern auch höchst individuelle und auf den einzelnen Kunden zugeschnittene Druck- und Versandlösungen für einen nachhaltigen Erfolg bei der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern.

Firmenkontakt
Tillmann Druck GmbH
Herbert Tillmann
Koepestr. 17
41812 Erkelenz
02431/943071
info@tillmann-druck.de
http://www.tillmann-druck.de/

Pressekontakt
conpublica Frank Bärmann
Frank Bärmann
Suestrastraße 87
52538 Selfkant-Süsterseel
(02456) 508073
(02456) 508074
baermann@conpublica.de
http://www.conpublica.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tillmann-druck-gmbh-ist-fsc-zertifiziert/

„Urban & Country Gardening“ zu jeder Jahreszeit

"Urban & Country Gardening" zu jeder Jahreszeit

So geht „Urban & Country Gardening“ von Heute: Das GreenRACK von WAGNER

Es ist mobiler Mini-Garten, rollbares Kräuterbeet, modernes Regal mit Pflanz- oder Dekobox, begrünter Sichtschutz und vieles mehr – das neue GreenRACK von Wagner ist all das, was der Anwender daraus macht. Das vielseitige Pflanzenmöbel auf Rollen ermöglicht „Urban & Country Gardening“ zu jeder Jahreszeit, denn das GreenRACK kann flexibel im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Eine Pflanztasche sowie schöne und praktische Zubehör-Produkte ergänzen die ideenreiche Innovation.

Die ca. 100 cm hohe Pflanzbox des GreenRACK erlaubt ein komfortables, rückenschonendes Arbeiten und macht die Bepflanzung und Bewirtschaftung leicht und angenehm. Zwei darunter liegende Regalböden nehmen z. B. zusätzliche Pflanztöpfe auf oder dienen als Stauraum für Gießkanne und Gartenwerkzeuge. Das GreenRACK wird aus FSC®-zertifiziertem Nadelholz gefertigt. Es kann individuell lasiert, lackiert und dekoriert werden – so wird jedes GreenRACK zum Unikat. Eine Pflanztasche aus reißfestem Spezialkunststoff kann in die Pflanzbox eingelegt und beim Einsatz des GreenRACK im Freien perforiert, mit Erde befüllt und direkt bepflanzt werden. Die Alternative: Im Innenbereich kann die Pflanztasche mit Pflanzgefäßen bestückt werden und verhindert das Abfließen von Gießwasser auf den Bodenbelag. Komplettiert wird das GreenRACK durch vier wendige Lenkrollen mit einer Gesamttragkraft bis zu 50 kg, die einen schnellen und einfachen Ortswechsel ermöglichen.

Mit exklusiven Zubehör-Produkten macht „Urban & Country Gardening“ mit dem GreenRACK noch mehr Spaß: Zusätzliche Pflanztöpfe werden mit formschönen Topfhaltern aus pulverbeschichtetem Stahl an der Holzverkleidung der Pflanzbox platziert; S-Haken eignen sich ideal zum Anhängen von Gartenutensilien, Deko-Objekten oder Kräuterbüscheln, und eine passende Ablageplatte mit Aussparung ist perfekt zum Einhängen und Ablegen von Schere, Schaufel und anderem Arbeitsgerät.

Das GreenRACK wird als kompakt verpackter Komplett-Bausatz angeboten; das beiliegende Montagematerial und eine leicht verständliche Bauanleitung ermöglichen den Aufbau in kurzer Zeit und mit wenigen Handgriffen. Erhältlich in Baumärkten, Gartencentern und Webshops für ca. 99,98 Euro.

Kontakt: Wagner System GmbH, www.wagner-webshop.com

WAGNER: Ausgezeichnetes Design \“Made in Germany\“
WAGNER ist ein führender europäischer Markenhersteller
von funktionellen und gut gestalteten Produkten für Haus, Garten, Werkstatt und den gesamten Objektbereich.

Das Unternehmen entwickelt und produziert in zwei Werken in Lahr/Schwarzwald Möbelkomponenten wie Rollen und Räder, Möbelbeine und QuickClick, ein patentiertes Gleit- und Stoppsystem mit zahlreichen Speziallösungen für jede Art von Möbel. Außerdem fertigt WAGNER ein ideenreiches System für Selbstbaumöbel, einzigartige Türstopper, Transporthilfen und Pflanzenroller sowie neuartige mobile Pflanzboxen.

All diese Produkte haben eines gemeinsam: Sie sind ausgezeichnet in Qualität und Design – im besten Sinne des Wortes. Dies gilt auch für die Kommunikation: Der Imagefilm \“World of WAGNER\“ hat mehrere internationale Filmpreise gewonnen.

Kontakt
Wagner System GmbH
Eva Schilling
Tullastr. 19
D – 77933 Lahr
+ 49 (0) 7821-9477-139
eva.schilling@wagner-system.de
http://www.wagner-system.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/urban-country-gardening-zu-jeder-jahreszeit/

MTCC-Umfrage: Weiterhin starkes Interesse an malaysischen PEFC-Holzprodukten

Eine Umfrage des Malaysischen Holzzertifizierungsrates MTCC liefert einen Überblick über die Wahrnehmung von zertifiziertem Tropenholz in Deutschland

MTCC-Umfrage: Weiterhin starkes Interesse an malaysischen PEFC-Holzprodukten

Einfamilienhaus in Kühlungsborn mit zertifizierten Fensterkanteln aus Malaysia. (Bildquelle: Stefan Kupski)

(Kuala Lumpur/Berlin, 15. Oktober 2015)
Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass Malaysia als führendes Land bei der Umsetzung nachhaltiger Forstwirtschaft wahrgenommen wird. Das in Malaysias Wäldern zur Anwendung kommende Zertifizierungssystem PEFC ist als eine Institution zur Sicherstellung und Vermarktung nachhaltiger Waldbewirtschaftung anerkannt.

Insgesamt hat der MTCC im Rahmen der Umfrage mehr als 800 Importeure, Händler, Fensterbauer, Architekten und Beschaffer der öffentlichen Hand via E-Mail zur Teilnahme eingeladen. Die durchschnittliche Rücklaufquote betrug fast 18 Prozent. Die dabei gestellten Fragen waren einerseits an die einzelnen Zielgruppen gerichtet und hatten andererseits einen allgemeinen und vergleichenden Charakter.

Die Umfrage führte zu folgenden Ergebnissen:

Kernaussage 1:
60 Prozent der Befragten sehen Malaysia als ein Land an, in dem nachhaltige Waldbewirtschaftung praktiziert wird. Malaysia hat hier über 30 Prozentpunkte Vorsprung vor Indonesien. Afrikanische und südamerikanische Tropenländer wurden von den Befragten weitaus seltener genannt.

Kernaussage 2:
38 Prozent der Importeure und Händler sehen eine wachsende Nachfrage nach zertifizierten Holzprodukten.

Kernaussage 3:
57 Prozent der Importeure und Händler sind der Meinung, dass die Europäische Holzhandelsverordnung EUTR positive Effekte auf die Nachfrage nach zertifiziertem Holz hat.

Kernaussage 4:
Fensterbauer sehen Lärche und Holz-Aluminium-Verbundmaterialien als die größten Wettbewerber beim Holzfenster für Tropenholz an.

Kernaussage 5:
62 Prozent der Beschaffer würden zertifiziertes Tropenholz als Baumaterial einsetzen.

Kernaussage 6:
PEFC konnte seine Wahrnehmung als Zertifizierungsstandard für tropische Wälder in den vergangenen Jahren hauptsächlich durch das positive Image des MTCS (Malaysian Timber Certification System) und die Anstrengungen Malaysias um eine nachhaltige Forstwirtschaft steigern.

Kernaussage 7:
56 Prozent der Importeure und Händler verfügen über mehr PEFC- als FSC-zertifiziertes Holz in ihrem Lager.

Kernaussage 8:
Meranti ist die populärste malaysische Holzart in Deutschland.

Kernaussage 9:
PEFC schließt beim Image zunehmend zu FSC auf. 24 Prozent der befragten Zielgruppen sehen eine signifikante Steigerung der Nachfrage nach PEFC-zertifizierten Holzprodukten im Vergleich zu FSC (Forest Stewardship Council).

„Es freut uns zu sehen, dass zertifizierte Holzprodukte aus Malaysia einen großen Zuspruch erfahren. Dieser Erfolg zeugt von der erfolgreichen Zusammenarbeit aller an der Entwicklung und Umsetzung des Nachhaltigkeitsstandards Beteiligten. Dies trifft insbesondere auf die zunehmend wichtige Rolle von MTCC in der Förderung der Zertifizierung von Waldbewirtschaftung und Holzverarbeitung in Südostasien zu. Andere Länder in der Region wie China, Philippinen, Südkorea, Japan, Myanmar, Thailand und Indonesien hat dies ermuntert, einen ähnlichen Weg einzuschlagen. Wir danken allen Teilnehmern der Umfrage für Ihre Einschätzung zur Wahrnehmung von zertifiziertem Tropenholz in Deutschland“, erklärt Yong Teng Koon, Hauptgeschäftsführer des MTCC zu den Ergebnissen der Umfrage.

Eine ausführliche Darstellung der Umfrageergebnisse sowie statistische Informationen sind auf der Webseite www.nachhaltiges-tropenholz.de im Bereich „Downloads“ verfügbar.

MTCC wurde im Oktober 1998 als eine unabhängige Organisation mit dem Ziel gegründet, das malaysische Holzzertifizierungssystem MTCS zu entwickeln und umzusetzen. MTCS sichert die nachhaltige Bewirtschaftung der Dauerwaldflächen in Malaysia und gewährleistet ein ausreichendes Angebot an zertifizierten Holzprodukten für den Weltmarkt.

Das Zertifizierungssystem MTCS wurde im Mai 2009 als erstes tropisches Holzzertifizierungssystem im asiatisch-pazifischen Raum von PEFC als Nachweis für nachhaltige Forstwirtschaft anerkannt. Mehr als 4,66 Million Hektar mit zehn Waldbewirtschaftungseinheiten und zwei Forstplantagen sind nach den Kriterien des MTCS mittlerweile PEFC-zertifiziert. Darüber hinaus verfügen mehr als 330 Unternehmen der malaysischen Holz verarbeitenden Industrie über das PEFC-CoC-Zertifikat.

Firmenkontakt
Malaysian Timber Certification Council
Yong Teng Koon
C-08-05, Block C, Megan Avenue II, No. 12, Jalan Yap Kwan Seng
50450 Kuala Lumpur
+603-2161 2298
+603-2161 2293
info@mtcc.com.my
www.mtcc.com.my

Pressekontakt
MTCC-Informationsbüro Deutschland, c/o KaiserCommunication GmbH
Guntram Kaiser
Zimmerstr. 79-80
10117 Berlin
030-726188435
030-726188436
mtcc@kaisercommunication.de
www.nachhaltiges-tropenholz.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mtcc-umfrage-weiterhin-starkes-interesse-an-malaysischen-pefc-holzprodukten/

Nachhaltigkeit und Umweltschutz – auch bei Druckprodukten

Viele Unternehmen stellen sich immer häufiger nachhaltig auf. Auch ihre Drucksachen müssen dann umweltfreundlich sein. Dabei unterstützen auf Nachhaltigkeit konzentrierte Druckereien wie Das Druckhaus Beineke Dickmanns aus Korschenbroich.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz - auch bei Druckprodukten

Das Druckhaus Beineke Dickmanns GmbH ist Partner für Gestaltung, Druck und Verarbeitung.

In der gesamten Wirtschaft wird Nachhaltigkeit immer wichtiger. Ob bei der Mitarbeiterführung, den Ressourcen oder den Lieferketten: Unternehmen achten darauf, dass sie fair und sozial und ökologisch einwandfrei vorgehen – denn das wollen auch gewerbliche Kunden, und sie achten immer mehr auf solche Aspekte bei der Auswahl ihrer Partner. Da darf das Marketing nicht nachstehen, sonst betreibt ein Unternehmer sogenanntes „Green Washing“, tut also nur so, als sei er nachhaltig, ist es aber eigentlich gar nicht. Und das wiederum fällt denen, die sich mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz auseinandersetzen, negativ auf.

Dabei lässt sich auch das Marketing wirklich nachhaltig gestalten. Zum Beispiel durch eine umweltfreundliche Herstellung bei allen Drucksachen, sagt Uli Beineke. Er führt gemeinsam mit Jakob Dickmanns Das Druckhaus Beineke Dickmanns in Korschenbroich, einen mittelständischen Druckspezialisten. Sie haben ihren Betrieb konsequent auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit getrimmt. „Gemeinsam mit auf Ökologie und Nachhaltigkeit konzentrierte Druckereien können Unternehmer sich diesem Thema voll und ganz widmen: Angefangen bei der ausschließlichen Nutzung von Ökostrom reicht die Bandbreite der Möglichkeiten über ressourcensparende Produktionsabläufe und die Verwendung zertifizierter Papiere bis zum klimaneutralen Druck. Vor allem die beiden letztgenannten Punkte stehen bei der nachhaltigen Produktion von Werbematerialien wie Mailings, Flyer etc. im Vordergrund“, führt Jakob Dickmanns aus.

Konsequent bedeutet für die Inhaber auch wirklich konsequent. Deshalb gehört Das Druckhaus zu den ersten Druckereien bundesweit, die klimaneutralen Druck einsetzen. „Beim klimaneutralen Drucken wird die Menge an Emissionen, die beim Druckprozess entsteht, durch die Förderung von beispielsweise einem Windpark oder Wasserkraftwerk irgendwo auf der Welt eingespart. Da sich klimaschädliche Gase gleichmäßig verteilen, ist es unerheblich, wo in der Welt das CO2 verursacht und wo es eingespart wird“, sagt Uli Beineke, dessen Unternehmen dafür mit der anerkannten Organisation ClimatePartners zusammenarbeitet und alle neutralen Druckprodukte mit deren Siegel kennzeichnet.

Dass Druckereien auch bei der Papierverwendung nachhaltig sind, zeigen Siegel und Zertifikaten, die internationale Organisationen vergeben. „Wer sie nutzen darf, ist in Sachen Nachhaltigkeit gut aufgestellt und ein verlässlicher Partner für werbetreibende Unternehmen“, sagt Dickmanns. Ein Beispiel: das FSC-Siegel des Forest Steward Ship Council, einer internationalen gemeinnützigen Organisation, die das erste System zur Zertifizierung verantwortungsvoller Forstwirtschaft aufgestellt hat, betreibt und weiterentwickelt. Das FSC-System übernimmt die Kontrollfunktion vom Rohstoffanbau bis hin zur Verarbeitung des hergestellten Papieres beim Drucker. „Damit ein Papier mit dem FSC-Label gekennzeichnet werden darf, muss die Rückverfolgung bis zum Ursprung des eingesetzten Holzes gewährleistet sein. Jedes Unternehmen in der Handels- und Verarbeitungskette muss FSC-zertifiziert sein, jedoch nicht der Endkunde“, erläutert Uli Beineke.

Ein weiteres renommiertes Siegel über das Das Druckhaus verfügt, ist PEFC (Program for the Endorsement of Forest Certification Schemes); außerdem werden umweltfreundlich hergestellte Papiere (Blauer Engel, EU-Blume, Nordic Swan) bevorzugt eingesetzt.

Über Das Druckhaus

Wenn sich Unternehmen heute umfassend präsentieren wollen, müssen sie sowohl die klassischen als auch die neuen Medien professionell bedienen und Produkte schaffen, die sie unverwechselbar machen und ihre Zielgruppen perfekt adressieren. Das Druckhaus Beineke Dickmanns GmbH ist für Unternehmen traditionell der richtige Partner bei allen Fragestellungen rund um Gestaltung, Druck und Produktion. Die von Uli Beineke und Jakob Dickmanns inhabergeführte Druckerei mit rund 60 Mitarbeitern ist im Rhein-Kreis Neuss angesiedelt und betreut Unternehmen aller Größen, Werbeagenturen und die Hotellerie. Geboten wird die gesamte Palette von Dienstleistungen rund um klassische und neue Medien, ob im Offsetdruck, Digitaldruck oder Internet-Services. Als vollstufiger Druckereibetrieb liefert Das Druckhaus zudem den kompletten Service rund um die Medienproduktion aus einer Hand – von der Auftragsannahme bis zu den Bereichen Lagerung, Logistik und Versand. Selbstverständlich gehört auch die Creation zu den Leistungen des vielfach ausgezeichneten Unternehmens: Der Anspruch von Das Druckhaus ist es, gemeinsam mit dem Kunden individuelle Lösungen für die Print- und Internet-Unternehmenskommunikation zu entwickeln. Die Bandbreite der Print-Produkte reicht von der Visitenkarte bis zum hochwertigen Buch oder Geschäftsbericht. Gedruckt wird in drei Schichten rund um die Uhr mit modernsten Maschinen, um auch kurzfristig hochwertige und umfangreiche Produktionen abwickeln zu können. Im Internet-Bereich werden von der Firmen-Website über Web2Print-Portale bis zu individuellen Shop-Systemen alle Kunden-Anforderungen umgesetzt. Aufgrund der internationalen Ausrichtung der Kunden hat Das Druckhaus auch Übersetzungstätigkeiten in zahlreiche Sprachen (auch mit einem Fokus auf Russland und Asien) implementiert und arbeitet nach der europäischen Übersetzungsnorm EN 15038. Für Das Druckhaus ist der Umweltschutz sehr wichtig, weshalb es den Kunden zahlreiche Möglichkeiten für eine ökologisch einwandfreie Produktion bietet. Als Spezialist für Digitaldruck fungiert das Schwesterunternehmen Das Druckhaus Digital in Düsseldorf (www.druckhaus-digital.de). Weitere Informationen: www.das-druckhaus.de

Kontakt
Das Druckhaus Beineke Dickmanns GmbH
Uli Beineke
Im Hasseldamm 6
41352 Korschenbroich
02161 5745-110
02161 5745-119
info@das-druckhaus.de
www.das-druckhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nachhaltigkeit-und-umweltschutz-auch-bei-druckprodukten/

Klimaneutral drucken und die Umwelt schützen

Uhl-Media ist eine Umwelt Druckerei, die an sich selbst sehr hohe Ansprüche zu den Themen Ökologie und Nachhaltigkeit stellt.

BildDamit beweist sie, dass nicht nur die politisch verantwortlichen Menschen etwas bewirken können, sondern jeder Einzelne für sich sowie jedes Industrieunternehmen völlig unabhängig von internationalen Klimagipfeln eine Menge dazu beitragen können, der Verantwortung zur Erhaltung der Umwelt Rechnung zu tragen und auf diese Weise Bausteine zu setzen für die Zukunft aller nachfolgenden Generationen.

Mit Innovation und Ressourcen schonendem Handeln beweist Uhl-Media, dass Wirtschaftlichkeit und Umweltbewusstsein durchaus in harmonischen Einklang miteinander gebracht werden können und klimaneutral drucken keinerlei Nachteile für die Verbraucher mit sich bringt.

Ökologisch optimiert produzieren und klimaneutral drucken bedeutet, vom Rohstoff bis zur Produktion alle ökologischen Gesichtspunkte in Betracht zu ziehen. Konsequent arbeitet Uhl Media daher mit Strom aus erneuerbaren Energien wie Wind- und Wasserkraft. Ferner stammen alle Produkte, die Uhl-Media als Umwelt Druckerei erzeugt, ausschließlich aus zertifizierter Forstwirtschaft sowie aus Recycling Papier.

Mit den ständigen Bemühungen, den Verbrauch von Elektrizität und Wasser zu senken, präsentiert sich Uhl Media zudem als eine vorbildliche Umwelt Druckerei und beweist, dass der Wille bereits der erste Weg zum Erfolg ist. Klimaneutral drucken bedeutet aber auch, den Ausstoß von Emissionen zu reduzieren und Ökofarben zu verwenden. Alle angebotenen Produkte wie Broschüren, Flyer oder Etiketten lassen sich emissionsreduziert und klimaneutral drucken. Die hervorragenden Arbeitsergebnisse der Umwelt Druckerei beweisen dies und stärken das Unternehmen, auch in Zukunft seiner Firmenphilosophie zielstrebig treu zu bleiben.

Helfen Sie uns mit Ihrem Auftrag und lassen auch Sie Ihre Produkte klimaneutral drucken. Für jeden Auftrag lässt die Umwelt Druckerei zusätzlich mit Unterstützung einer angesehenen Umweltallianz einen Baum pflanzen, so dass weltweit Aufforstungsprojekte durchgeführt werden können.

Die Mitarbeiter der Umwelt Druckerei Uhl-Media stehen zu ihren Zielen. Helfen auch Sie mit, unseren geschundenen Planeten Erde zu schonen und unterstützen Sie uns in unserer von Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit geprägten Strategie. Gemeinsam können wir Vieles erreichen. Schon deswegen freuen wir uns darauf, auch Ihre Drucksachen ganzheitlich nachhaltig und klimaneutral drucken zu dürfen. Weitere Informationen zum Thema klimaneutral drucken sowie eine große Vielfalt unserer Möglichkeiten und Produktbeispiele finden Sie im Webshop der Umwelt Druckerei.

Über:

Uhl-Media GmbH
Herr Andreas Uhl
Kemptener Str. 36
87730 Bad Grönenbach
Deutschland

fon ..: 08334-98320
fax ..: 08334-98322
web ..: http://www.uhl-media.de
email : presse@uhl-media.de

Uhl-Media GmbH
Abt. Presse / Andreas Uhl
Kemptener Straße 36
87730 Bad Grönenbach
Tel. ++49(0)8334-98320
e-mail: presse@uhl-media.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Uhl-Media GmbH
Herr Andreas Uhl
Kemptener Str. 36
87730 Bad Grönenbach

fon ..: 08334-98320
web ..: http://www.uhl-media.de
email : presse@uhl-media.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/klimaneutral-drucken-und-die-umwelt-schuetzen/

Nachhaltige Geldanlage von Life Forestry

Wer sein Geld gut anlegen will, sollte Teakholz als alternatives Investment wählen: Dieses inflationsgeschützte Sachwert-Investment verbindet Nachhaltigkeit mit hoher Rendite.

BildStans (CH), 19.03.2013. Nachhaltigkeit spielt eine immer größere Rolle auch bei privaten Investitionen – vor allen Dingen Investitionen in Wasser, Sonne, Wind und nachwachsende Rohstoffe. Dabei rechnen sich die ersten drei Bereiche praktisch nur, wenn sie vom Staat oder vom Steuerzahler subventioniert werden. Viele Anleger setzen deshalb auf Investments in Holz, die ihnen bei der richtigen Auswahl des Anbieters vergleichbare Renditen wie Investments in Erneuerbare Energien bieten. Und das ohne Abhängigkeit von Subventionen und politischen Launen – und inflationsgeschützt.

Besonders Edelholzplantagen in tropischen Anbaugebieten stehen bei renditebewussten Anlegern hoch im Kurs. Die enorme Nachfrage nach hochwertigem Bau- und Möbelholz, die von den führenden Absatzmärkten in Indien, China, den Arabischen Emiraten und Singapur ausgeht, treibt seit Jahren die Importpreise für tropisches Edelholz in beeindruckende Höhen.

Die Life Forestry Switzerland AG ist ein führender Anbieter von Direktinvestments in Tropenholz, der Teakholzplantagen in Costa Rica und Ecuador bewirtschaftet. Anders als bei Solar- oder Windparks beruht die Wertschöpfung des Unternehmens auf dem natürlichen Wachstum der Bäume und einer kontinuierlichen und professionellen Pflege durch die Plantagenbetreiber. Teakholzplantagen der höchsten Qualitätsstufe können bei exzellenten Standortbedingungen und kompetenter Forstwirtschaft Renditen von mehr als 12 Prozent erwirtschaften.

Wer solche Top-Renditen erreichen will, muss jedoch einen Anbieter wählen, dessen Teakholzplantagen das Prüfsiegel des FSC® (Forest Stewardship Council®) oder einer ähnlich anerkannten Zertifizierungsorganisation tragen, denn zertifiziertes Teakholz erzielt am Markt bis zu 30 Prozent höhere Preise als ungeprüftes Holz.* Zudem ist nur noch Holz für den freien Handel auf dem Weltmarkt zugelassen, dessen Herkunft nachweisbar ist. So gilt beispielsweise seit kurzem ein Einfuhrverbot in der EU für illegal geschlagenes Holz.

Dem interessierten Anleger muss dabei bewusst sein, dass nur die wenigsten Tropenholzinvestments über ein anerkanntes Zertifikat verfügen, wenngleich oft genug das Gegenteil suggeriert wird. Life Forestry Geschäftsführer Lambert Liesenberg: „Wer also in Tropenholz investieren möchte, sollte sich zuvor unbedingt zum Beispiel auf der FSC®-Datenbank unter www.fsc-info.org davon überzeugen, dass ein Zertifikat auch tatsächlich existiert.“ Selbstverständlich verfügt Life Forestry als Marktführer für Teak-Direktinvestments schon seit vielen Jahren über ein gültiges FSC®-Zertifikat. Das Schweizer Unternehmen bewirtschaftet knapp 3.000 Hektar eigene Teakplantagen in Costa Rica und Ecuador und pflegt eine Unternehmensphilosophie, die von maximaler Qualität und Transparenz geprägt ist.

Die wichtigsten Merkmale eines Investments bei Life Forestry:

Geschäftsmodell: Der Kunde erwirbt einen festen Bestand an Bäumen, der vom Anbieter im Kundenauftrag bewirtschaftet und für diesen nach der Ernte verkauft wird

Standorte: Costa Rica und Ecuador

Laufzeit: 20 Jahre

Rendite: 12% pro Jahr und mehr möglich

Auszahlungen: 10, 15 und 20 Jahre nach Neupflanzung vorgesehen

Mindestanlagesumme: 3.900 Euro

Nachhaltigkeit: Anbau eines nachwachsenden Rohstoffs mit hohem Beitrag zum Klimaschutz, sozial versicherten Arbeitsplätzen und nachhaltiges Plantagenmanagement gemäss den Zertifizierungsrichtlinien des FSC®

Kosten: Die Kunden von Life Forestry zahlen kein Agio, keine Kapitalertragssteuer und keine Provisionen

Transparenz: Grund und Boden sind nachweislich im Eigentum von Life Forestry. Der Baumbestand der Kunden wird mittels GPS-Technologie und Lageplänen erfasst und in der Eigentumsurkunde dokumentiert.

Wer sich mit den Stärken und Risiken von Teakholzinvestments näher befassen möchte, findet im Teakinvestment-Blog unter www.teakinvestment.de wertvolle Berichte und Stellungnahmen.

*Der FSC® ist nicht verantwortlich für Aussagen zur Wirtschaftlichkeit und hat diese Aussagen weder geprüft noch anerkannt.

Informationen zum Investment, aber auch News, Bilder- und Videogalerien finden sich auf der Anbieter-Homepage unter
http://www.lifeforestry.com und
http://www.teakinvestment.de

Über:

Life Forestry Switzerland AG
Herr Lambert Liesenberg
Mühlebachstrasse 3
6370 Stans NW
Schweiz

fon ..: +41 41 6326300
fax ..: +41 41 6326301
web ..: http://www.lifeforestry.com
email : info@lifeforestry.com

Über Life Forestry:
Die Life Forestry Switzerland AG ist einer der führenden Anbieter von Direktinvestments in Teakbäume der höchsten Plantagen-Qualitätsstufe. Die Kunden erwerben Eigentum an Baumbeständen in Costa Rica und Ecuador, die nach 20-jähriger Pflege geerntet und verkauft werden. Durch strengste professionelle Standards bei der Auswahl der Anbaugebiete und dem forstwirtschaftlichen Anbau wird eine Holzqualität erreicht, die sich im internationalen Holzmarkt mit Teakholz aus Naturwäldern messen kann. Life Forestry bekennt sich konsequent zur Zertifizierung durch den FSC® (Forest Stewardship Council®). Alle Teak-Plantagen sind bereits oder werden noch zertifiziert. Über eine GPS-Vermessung der Plantagen und der einzelnen Parzellen kann der Standort der Bäume jederzeit bestimmt werden. Teakholzinvestments von Life Forestry stehen für eine hohe finanzielle Performance in Verbindung mit einem messbaren ökologischen und sozialen Mehrwert.

Pressekontakt:

LEVEL5 Beratung
Herr Walther Bruckschen
Hofangerstr. 77 a
81735 München

fon ..: 0171-8363655
web ..: http://www.level5beratung.de
email : wb@level5beratung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nachhaltige-geldanlage-von-life-forestry/