Schlagwort: Fotograf

Mein Hochzeitsfotograf Bonn. Profi-Fotograf Bonn & Köln

Authentische Bilder vom schönsten Tag im Leben!

Mein Hochzeitsfotograf Bonn. Profi-Fotograf Bonn & Köln

Mein Hochzeitsfotograf Bonn. Authentische Bilder vom schönsten Tag im Leben!

Erfahrene Fotografen für Hochzeiten in Bonn, Köln & NRW. Wir möchten keine Bilder machen, sondern wunderschöne Momente für die Ewigkeit festhalten. Wir betrachten unsere Bilder bzw. unsere Arbeit als einen wichtigen Baustein von einer sich entfaltenden, wunderbaren Geschichte.

Auf unserer Webseite www.Mein-Hochzeitsfotograf-Bonn.de finden Sie unterschiedliche Hochzeitsfotografie-Pakete mit unterschiedlichen Leistungen: Hochzeitsreportagen, Anfahrt zur Location, ein individuelles Hochzeitsgeschenk, ein Kennenlern-Gespräch, Bearbeitung & Auswahl der Bilder, „Getting ready“ Foto-Shooting, ein Download für alle Bilder, „After Wedding“ Shooting, Photo-Booth, Inszenierte Paarfotos, etc.

Ergriffene Blicke, rührende Tränen, glückliche Gespräche, etc. Diese und weitere wichtige Elemente eines Hochzeitsfestes fassen wir in Form einmaliger Hochzeitsreportagen zusammen. Dabei achtet unser Team auf eine fast unauffällige Arbeit. Sie und Ihre Gäste werden kaum bemerken, dass sie fotografiert werden.

Wir bei „Mein Hochzeitsfotograf Bonn“ betrachten unsere Arbeit bzw. Hochzeitsbilder als das Ergebnis eines einmaligen Tages für Braut, Bräutigam, Freunde und Familie. Mit unseren Hochzeitsfotos sollten sich unsere Kunden an diesen so besonderen Tag so erinnern, als ob es gestern gewesen wäre.

Wenn Sie für Ihren Hochzeitstag in Bonn, Köln & NRW einen erfahrenen Hochzeitsfotografen benötigen, sind Sie beim Team „Mein Hochzeitsfotograf Bonn“ in den besten Händen. Wir freuen uns auf Sie.

Mein Hochzeitsfotograf Bonn: Fotografie-Service in Bonn, Köln, Düsseldorf & NRW. Langjährige Erfahrung & erstklassige Beratung. Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen im Bereich Events-, Porträt- & Hochzeitsfotografie.

Kontakt
Mein Hochzeitsfotograf Bonn. Profi-Fotograf Bonn & Köln
Ѕорhіѐ КoehƖer
Humperdinckstraße 7
53121 Bonn
0228 387576100
info@mein-hochzeitsfotograf-bonn.de
https://mein-hochzeitsfotograf-bonn.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mein-hochzeitsfotograf-bonn-profi-fotograf-bonn-koeln/

Zitte Marie Novakhov ist Miss-German-Sport Model Unikat

Die hübsche Münchnerin Zitte Marie Novakhov gewinnt Misswahl der MGSU vom 19. Oktober 2019 bei Peter & Paul Wasch.Bar in Regensburg

Zitte Marie Novakhov ist Miss-German-Sport Model Unikat

GoodPhoto

Zum zweiten Mal in Regensburg wird ein Miss-Wettbewerb der MGSU ausgetragen und ein toller Titel vergeben.
Hierzu trafen sich am 19. Oktober 2019 12 Kandidatinnen in den unterschiedlichsten Altersklassen im Club Peter & Paul Wasch.Bar ein, um sich den Herausforderungen der MGSU Misswahl zu stellen.
Die MGSU wurde 2007 von Wolfgang Tilly in Hannover gegründet. Seitdem hat die MGSU schon über 400 Titel vergeben und zählt mit zu den größten Misswahlen Organisation ihrer Art in Europa. Neben Städtetitel werden auch Sonder- und Ehrentitel vergeben so der Gründer.
Was unterscheidet die MGSU von anderen Misswahlen Organisation. Die MGSU ist eine Non-Profit-Organisation. Bei uns gab es von Anfang an keine Fleischbeschau. Die Kandidatinnen mussten sich noch bei keiner Wahl im Bikini oder in Dessous präsentieren. Zudem gibt es einen ersten Platz und alle anderen sind zweitplatziert, erklärt der Veranstalter Wolfgang Tilly.
Wer den ersten Platz der Miss-German-Sport Model Unikat Wahl gewinnt entscheidet eine sechsköpfige, fachkundige Jury. Bestehend aus Lokalprominenz wie Monika Lade, Petra Heilmann, Jasmin Lade, Roland Roith sowie den beiden amtierenden MGSU Missen Jasmin Zahn Miss-German-Sport Litauen und Jennifer Zahn Miss-German-Sport Bundesland Bayern, unter Berücksichtigung der Publikumsstimme.
Moderiert wird die Veranstaltung von der bezauberten Miss-German-Sport Mother of Hearts Romy Stangl. Romy ist selbst schon einige Jahre als Model tätig und engagiert sich ehrenamtlich bei TERRE DES FEMMES und One Billion Rising gegen die Gewalt an Frauen.
Die Kandidatinnen mussten sich fünf Wertungsrunden stellen und Talent, Persönlichkeit und Ausstrahlung unter Beweis stellen.
Die erste Runde ist die Walkchallenge bei der die Kandidatinnen Mode von BARBARA chic & more präsentieren und sich vorstellen.
Der zweite Durchgang hat die eine oder andere Kandidatin schon ein wenig überrascht, als es hieß Karaokesingen. Angeleitet wurde diese Runde von dem ambitionierten Sänger Martin Gugler.

Bei der dritten Challenge ging es um das Posing. Wer einen Titel „Model Unikat“ tragen möchte, muß die wichtigste Grundvoraussetzung als Model beherrschen „Das Posen“, so der langjähriger Fotograf Fred Geschka. Die tollen farbenfrohen Outfits für diese Runde stellte der Münchner Designer Roubs Style.

Weiter ging es mit der Werte-Challenge mit Elisabeth Geschka, erste Vorsitzende der Lebenswerte Gesellschaft e. V. und Kunsttherapeutin. Elisabeth fragte die Kandidatinnen, welche gesellschaftlichen Werte für sie die wichtigsten sind.

Bei einem Sporttitel gibt es natürlich auch eine sportliche Aufgabe. Bei der letzten Aufgabe konnten die Kandidatinnen in tollen sportlichen und eleganten T-Shirts von Stella Design München zeigen, wie viel Rhythmus ihnen im Blut steckt.
Die Tanz Challenge wurde von der begeisterten Tänzerin Monika Lade angeleitet. Monika hat bei Tanzwettbewerben schon viele Pokale abgeräumt, unter anderem war sie bayerische Meisterin im Lateintanzen.

Zwischen den Wertungsrunden gab es ein tolles Unterhaltungsprogramm Tanz Shows mit Rueda de Casion und Salsa Cubana Regensburg mit Brigitte, Alweni Dance – Alexander Wenisch und Manuela Kucich. Mit der passenden Musik heizte DJ Alf aus Regensburg dem Publikum in gekonnter Manier ordentlich ein.
Während die Publikumsstimme ausgezählt wird und die Jury sich berät, begeisterten Sänger Martin Gugler und Sängerin Sabine Sachse mit einer großartigen und wundervollen Gesangseinlage das Publikum.

Bevor die Miss-German-Sport Model Unikat bekannt gegeben und gekürt wurde, gab es eine schöne Überraschung für die Mitorganisatorin Monika Lade. Im Namen der MGSU wurde Monika von der Moderatorin Romy eine Dankesurkunde überreicht.

Monika Lade ermöglichte die Nutzung der Location Peter & Paul Wasch.Bar und hat sich sehr engagiert bei der Planung und Durchführung dieser MGSU Misswahl.
Goodie Bags mit Präsenten und Gutscheinen für die Gewinnerin und Kandidatinnen gab es von GoodPhoto Studio, GEWARA World Lemonades, Cupcakery am Domplatz, essen-bewegen-regenerieren mit Andrea Bick und Goodlife. Herzlichen Dank.

Weitere Informationen und Fotos bei
GoodPhoto

Über GoodPhoto
GoodPhoto Studio und Mietstudio in Neutraubling bei Regensburg bietet Raum für Ihre Ideen und Ihre Projekte. Fotostudio für Fotografen die ihre Ideen und ihre Kreativität ungestört in einem Studio entfalten möchten.

Kontakt
GoodPhoto
Fred Geschka
Enzianweg 1
93073 Neutraubling
09401-6078961
fred@goodphoto.de
http://www.goodphoto.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zitte-marie-novakhov-ist-miss-german-sport-model-unikat/

Neue Posen für Hochzeitsfotografen

Neues Kindle Ebook von Marco J. O. Hackl begeistert Hochzeitsfotografen und Brautpaare

Neue Posen für Hochzeitsfotografen

[Offenbach am Main, 13.06.17] Der Autor Marco J. O. Hackl hat ein neues E-Book für Hochzeitsfotografen und Brautpaare publiziert, welches sich mit Posen für Hochzeitsfeiern beschäftigt und auf knapp 700 Seiten eine Menge Inspiration liefert. Einen schnellen Überblick über das Kindle Ebook auf Amazon finden Sie hier:

https://www.amazon.de/gp/product/B072PXBBXH/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B072PXBBXH&linkCode=as2&tag=playbono1-21&linkId=b4589bd4e0340411d22f579cfb2243a5

Das Ebook von dem Autor Marco J. O. Hackl, welches über Kindle Amazon erhältlich ist, beschäftigt sich mit neuen Posen für Hochzeitsfotografen, einem Posengrundstock für Hobbyfotografen und Posen für Brautpaare.
Auf knapp 700 Seiten bekommen Fotografen und Brautpaare neue Inspirationen durch umfangreiche Erläuterungen und aussagekräftige Grafiken, damit der Umsetzung von Posen auf einer gelungenen Hochzeitsfeier nichts mehr im Wege steht.
Erste Absatzzahlen belegen, dass das Ebook eine interessante Marktnische abdeckt und gut bei Fotografen und Hochzeitskandidaten ankommt. Daher hat sich der Autor entschieden sein Wissen über Posen ebenfalls auf Amazon zu veröffentlichen.

Die Vorteile von einem Kindle Ebook von Amazon liegen klar auf der Hand: Das Ebook kann sofort gekauft werden und wird in elektronischer Form sofort an den Käufer ausgeliefert. Somit fällt eine Wartezeit weg und der Käufer spart sich das Porto für den Versand. Der Preis liegt für knappe 700 Seiten bei 8.99 Euro.

„Die Nachfrage nach einer Anleitung für Posen ist bei Hochzeitsfotografen und Brautpaaren ist enorm groß. Diese Wissenslücke wollte ich mit meinem E-Book schließen“, äußert sich der Autor Marco J. O. Hackl und konnte seine Zuversicht über den Erfolg kaum verbergen.

Kontaktdaten und weitere Informationen:

Shootingline Photography
Buchrainweg 65
63069 Offenbach am Main
Telefon: 069 – 170 779 32
Email: info@shootingline.de

Internet: www.shootingline.de
Pressekontakt/Ansprechpartner: Marco J. O. Hackl

Mit dem richtigen Hochzeitsfotografen einen traumhaften Hochzeitstag erleben!

Mit Blick für das Besondere schenke ich diesem einmaligen Moment außergewöhnliche Bilder.

Es gibt Momente im Leben, die so schön festgehalten werden sollten, wie sie wirklich sind.

Als Hochzeitsfotograf halte ich euren schönsten Tag bildlich fest und verewige die schönsten Momente für euch.

Schaut euch meine Galerie an und wenn Ihr Fragen habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren!

Kontakt
Marco J. O. Hackl Photography
Marco Hackl
Buchrainweg 65
63069 Offenbach am Main
069-170 779 32
info@shootingline.de
http://www.shootingline.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-posen-fuer-hochzeitsfotografen/

Und es geht doch!

Fotoprozess (Bilderherstellung) mit 75% weniger CO2

BildDas Online-Fotolabor xPressLAB hat eine neue Dimension von Fotoprints eingeführt.
Green-Line-Photo, so die neue Produktlinie vom Profilabor xPressLAB, ist ein Verfahren zur Herstellung von Fotoabzügen, das komplett auf den Einsatz von Fotochemie verzichtet. Im Gegensatz zur klassischen Fotoentwicklung werden die Bilder nicht entwickelt, bleichfixiert, stabilisiert und anschließend getrocknet, sondern unter Einsatz hochauflösender Piezzo-Druckköpfe (Epson) mit Pigment-Tinten auf extra starkes Fotopapier gedruckt.
Die Ergebnisse können sich sehen lassen: die Fotos sind brillanter, farbintensiver und kontrastreicher als herkömmliche Abzüge. Darüber hinaus sind sie garantiert ausbleichsicher* und bestechen durch eine hervorragende Schärfe.
Die effektive Energieeinsparung beim Herstellungsprozess beträgt 75%**. Damit ist die CO2-Bilanz hervorragend. Es entfällt natürlich auch die belastende Entsorgung der Restchemie.
Rafael Cardenas, Geschäftsführer und technischer Leiter der xPressLAB GmbH zu diesem Schritt: „Es ist uns ein ernsthaftes Anliegen aktiv für den Umweltschutz einzutreten und nach Möglichkeit Verfahren einzusetzen oder zu fördern, die dies unterstützen. Bei Green-Line-Photos handelt es sich um ein Printverfahren, dass im weitesten Sinne naturverträglich ist“
Die Fotoabzüge gibt es in allen Standardformaten vom 10×15 cm bis 20×30 cm. Zusätzlich gibt es einige interessante Sonderformate wie das klassische Polaroid-Format (ca.10×10 cm, mit weißem Rand) oder DINA4 Lang (10x20cm), dass für Grußkarten häufig benutzt wird. Derzeit stehen drei verschiedene Oberflächen zur Auswahl: Glanz, Matt (Lustre) und Seidenraster. Ansonsten stehen alle Optionen zu Verfügung, wie bei den herkömmlichen Fotos: Mit oder ohne Rand oder der superschnelle 24h-Stunden-Service.
Das Ganze hat natürlich seinen Preis: die Materialkosten liegen noch deutlich über dem des klassischen Fotopapiers und der Druckprozess ist nur etwa halb so schnell wie eine Fotoentwicklung. Laut xPressLAB liegen die Preise im Schnitt 40% über denen der klassischen Abzüge. Dafür bekommt man eine herausragende Qualität. Und natürlich ein gutes Gewissen.
Bezugsquelle: http://www.xpresslab.de
* Quelle: www.wilhelm-research.com.
**Vergleich der Leistungsaufnahme bei Identischen Vorlagen: Foto auf Fuji Crystal Archiv mit Fuji Frontier 7700 belichtet zu Green-Line-Photo je 1x 13×18 Foto. (Quelle:xPressLAB/Technik)

Über:

xPressLAB GmbH
Herr Rafael Cardenas
Eisnteinstr. 5
76316 Malsch
Deutschland

fon ..: 07246 928 0001
web ..: http://www.xpresslab.de
email : cardenas@xpresslab.de

Pressekontakt:

xPressLAB GmbH
Herr Rafael Cardenas
Eisnteinstr. 5
76316 Malsch

fon ..: 07246 928 0001
web ..: http://www.xpresslab.de
email : cardenas@xpresslab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/und-es-geht-doch/

Tipp und Tricks von einem berühmten Hochzeitsfotofrafen aus Bremen

Der Fotograf Pavel Wachowski zeigt auf seiner Webseite geheime Location für Fotoshootings und gibt wertvolle Ratschläge

BildHochzeitsfotograf aus Bremen enthüllt seine Geheimnisse

Hochzeitsfotograf aus Bremen zeigt geheime Location für Fotoshootings und gibt wertvolle Ratschläge

Die Hochzeit steht kurz bevor. Die Fotos gehören zur einer Hochzeit genauso wie ein Brautkleid zur Braut. Aber, wo macht man schöne Hochzeitsfotos in Bremen? Wo findet man die passenden Locations?

Der bekannte Hochzeitsfotograf Pavel Wachowski zeigt auf seiner Webseite wie das geht. Bemerkenswert ist die wie meisterlich der Fotograf mit Licht und Schatten umgehen kann. Stillvoll und romantisch stilisiert Pavel seine Bilder. Tagsüber bevorzugt Pavel die weitestgehend publikumsfreie Weiden und Parks, abends inszeniert er seine Bilder aufwendig in der Stadt. Hier sieht man wieder wie gut Pavel mit dem zur Verfügung stehen Licht umgehen kann.

Bremen bietet viele Möglichkeiten um schöne Hochzeitsfotos zu machen. Am beliebtesten ist der Bürgerpark. Weitläufige Alleen, Seen, gemütliche ecken im Bürgerpark sind zu jeder Jahreszeit perfekte Location für ein Hochzeitsshooting. Das Parkhotel ist ohne Zweifel eine der besten Kulissen für die perfekte Hochzeitsfotos. Auch im Inneren sieht das Parkhotel äußerst ansprechen aus. Leider ist Fotografieren nur den Gästen und deren Fotografen vorenthalten. In den kalten Jahreszeiten sieht die Umgebung vom Parkhotel immer noch schön aus. Wenn wir ein Bisschen weiter in die tiefen des Bürgerparks eindringen, finden wir eine schöne Brücke aus dem 19. Jahrhundert. Nicht weit von der Brücke finden man eine alte Bank, die man gut für’s Fotografieren nutzen kann. Eine weitere populäre Location für die Hochzeitsfotos befindet sich am Lür-Kropp-Hof in dem standesamtliche Zeremonien stattfinden. Eine ganz tolle Location für die Hochzeitsfotos findet man unerwarteterweise im Finanzamt. Der Rhododendron Park ist bestens für ein Hochzeitsshooting geeignet. Im Schnoor findet man auch tagsüber interessante Motive. Das Amtsgericht bietet eine durchaus tauglich Kulisse für wunderschöne Hochzeitsportraits.
Zum erfolgreichen Fotoshooting gehören viele Faktoren wie: Location, Tageszeit, Wetter etc. Ohne Erfahrungen und vorherige Probeshootings geht der eigentliche Shooting am Hochzeitstag meistens daneben.

Unser Fazit: wenn Sie auf der Suche nach Hochzeitsfotos aus Bremen oder einem Hochzeitsfotografen aus Bremen sind, ist der Besuch von Webseite www.pavelwachowski.de sehr empfehlenswert.

Über:

Pavel Wachowski
Herr Pavel Wachowski
Buntentorsteinweg 138
28201 Bremen
Deutschland

fon ..: 0179/2990233
web ..: http://www.pavelwachowski.com
email : wachowski@me.com

Pressekontakt:

Pavel Wachowski
Herr Pavel Wachowski
Buntentorsteinweg 138
28201 Bremen

fon ..: 0179/2990233
web ..: http://www.pavelwachowski.com
email : wachowski@me.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tipp-und-tricks-von-einem-beruehmten-hochzeitsfotofrafen-aus-bremen/

Ein kostenloses Fotoshooting beim bekannten Hochzeitsfotograf aus Bremen gewinnen

Die Paare aus Hamburg und Hannover haben ab sofort die Möglichkeit ein kostenloses Fotoshooting beim international anerkannten Fotografen Pavel Wachowski gewinnen.

BildPaare aufgepasst! Ein bekannter Hochzeitsfotograf aus Bremen Pavel Wachowski verlost jeweils 1 kostenloses Fotoshooting in Hamburg und Hannover. Die Teilnahmebedingungen sind einfach: sie müssen nicht älter als 30 Jahre alt sein und gerne vor der Kamera stehen. Die Shootings werden in den beliebten Foto-Locations von Hamburg und Hannover (den Markenzeichen) stattfinden. Um sich zu bewerben schicken Sie bitte eine Email mit Ihren Daten, Telefonnummer und einem Foto an wachowski@me.com. Teilnahmeschluß ist der 31. März 2017.

Infos über den Fotografen Pavel Wachowski finden Sie auf seiner Homepage:www.pavelwachowski.com

Fotograf Pavel Wachowski hat mehrere Jahre Erfahrung mit Hochzeitsfotografie. Bemerkenswert ist die wie meisterlich der Fotograf mit Licht und Schatten umgehen kann. Stillvoll und romantisch stilisiert Pavel seine Bilder. Tagsüber bevorzugt Pavel die weitestgehend publikumsfreie Weiden und Parks, abends inszeniert er seine Bilder aufwendig in der Stadt. Besonders prachtvoll erscheinen die Bilder, die bei Botanika in Rhododendron Park gemacht wurden. Kein Betrachter kommt auf den Gedanken, dass diese Bilder mitten in Norddeutschland gemacht wurden. Auf den Fotos erscheinen exotische Regenwälder, Wasserfälle und Palmen.Hier sieht man wieder wie gut Pavel mit dem zur Verfügung stehen Licht umgehen kann. Die Bilder sehen stets natürlich und angenehm aus. Außerdem zeit Pavel interessante Fotos, die in Bremer Schnoor gemacht wurden. Fotografen, die in Bremen zu Besuch sind, so wie die einheimische Fotoentusiasten werden sich auf die Beispielfotos freuen.

Über:

Studio Foton
Herr Pavel Wachowski
Buntentorsteinweg 138
28201 Bremen
Deutschland

fon ..: 017972990233
web ..: http://www.pavelwachowski.com
email : info@foton-studio.de

Pressekontakt:

Studio Foton
Herr Pavel Wachowski
Buntentorsteinweg 138
28201 Bremen

fon ..: 017972990233
web ..: http://www.pavelwachowski.com
email : info@foton-studio.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-kostenloses-fotoshooting-beim-bekannten-hochzeitsfotograf-aus-bremen-gewinnen/

Mit seiner Leidenschaft Geld verdienen

Personal Branding hilft Künstlern, Kunden zu gewinnen und erfolgreich zu werden

Mit seiner Leidenschaft Geld verdienen

Als Künstler mit seiner Leidenschaft Geld verdienen

Fotograf, Tänzer, Maler, Bildhauer, Grafiker oder Designer – viele Menschen hegen einen Lebenstraum, den sie gerne auch zu Geld machen würden. Manche versuchen sich hauptberuflich damit, andere nutzen es als zweites Standbein. Sie alle haben allerdings eins gemeinsam: die Suche nach Kunden bzw. Auftraggeber und damit zeigt sich die erste Hürde, die für eine erfolgreiche Zukunft als Künstler genommen werden muss. Personal Branding schafft diese Hürde beiseite – Benjamin Schulz zeigt, wie.

„Der Wettbewerb ist groß, die Auftragslage mager. So stehen auch Künstler vor der großen Aufgabe, Käufer für ihre Werke oder ihre Darbietung zu finden“, hebt Personal Branding Experte Benjamin Schulz hervor. Er weiß, dass nur wenige frisch gebackene Künstler ein großes Budget für aufwendige Werbemaßnahmen haben. „Ich empfehle Künstlern, sich beim Thema Marketing nicht ausschließlich auf ihre Arbeit – ihr Produkt – zu konzentrieren, sondern ebenso, sich als Mensch zu verkaufen. Und das gelingt mit Personal Branding.“

Schulz stellt damit heraus, dass der Mensch von Menschen kauft und das geschieht auf emotionaler Ebene: „Natürlich kommt es auch auf das Produkt an“, weiß der Marketing- und Strategieexperte für Personal Branding, der mit seiner Werbeagentur werdewelt im Hintergrund erfolgreich Persönlichkeiten vieler Branchen vermarktet. „Doch das beste Produkt verkauft sich nicht, wenn die Chemie zwischen Verkäufer und Interessent nicht stimmt.“

Mithilfe von Personal Branding gelingt es, sich zielscharf auf dem Markt zu präsentieren, so dass der potenzielle Kunde weiß, mit wem er es zu tun hat – und was er dort findet. „Sicherlich gefällt das Angebot nicht jedem Interessenten und das muss es auch gar nicht“, weiß Schulz und fährt fort: „So kommen aber auch nur die, die ein echtes Interesse am Anbieter und seinen Werken haben und damit wirklich zu Kunden werden können.“

Auf die Frage, welche Marketing-Maßnahmen denn im Rahmen von Personal Branding umgesetzt werden sollten, antwortet der Experte: „Das ist völlig individuell. Es gibt kein Patentrezept, denn genauso einzigartig, wie jeder einzelne ist, der zu mir kommt, ist auch der Marketing-Mix einzigartig und nicht auf andere adaptierbar.“

Grundsätzlich möchte Schulz Künstlern eins mitgeben: „Sie haben ein Talent, leben Sie es! Es gibt coole Möglichkeiten, damit Geld zu verdienen – und ich helfe Ihnen gerne dabei, sie zu finden.“

Weitere Informationen zum Thema Personal Branding für Künstler finden Sie hier.

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen für die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Aufbauend auf dem Positionierungstag füllen wir Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-seiner-leidenschaft-geld-verdienen/

Endlich sichtbar

Fotograf Uwe Klössing präsentiert auf seiner neuen Website seine Fähigkeit, Menschen ins beste Licht zu rücken

Endlich sichtbar

Uwe Klössing präsentiert auf seiner Website seine Fähigkeit, Menschen ins beste Licht zu rücken.

Oh Schreck! Ein Termin beim Fotografen! Wenn es darum geht, sich fotografieren zu lassen, tragen wir alle die eine oder andere schlechte Erfahrung mit uns herum. „Fotos sind nicht gleich Fotos“, weiß der Businessfotograf Uwe Klössing. Viele seiner Kunden brauchen zwar Bilder von sich, kommen aber mit einem unguten Gefühl. „Meine Kunden verkaufen und werben mit ihrem Gesicht. Da ist es äußerst wichtig, dass sie auch so aussehen wie sie selbst.“

Seit 9 Jahren geht es Klössing nun um das Sichtbarmachen seiner Kunden. „Dabei möchte ich nicht das „perfect smile“ hervorholen“, so Klössing, „sondern die Ecken und Kanten der Person vor meiner Linse ins beste Licht setzen.“ Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Charakterbilder, die einzigartig sind. Dabei setzt er darauf, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen, spricht viel mit seinen Kunden und versucht, sie ein wenig kennenzulernen.

„Wer angespannt ist, sieht auch auf seinen Fotos so aus“, erklärt er. Sein Zaubermittel gegen das künstliche Lächeln ist? „Zeit. Nur wer die Zeit hat, sich zu entspannen, schafft es auch.“ Bei ihm können Kunden sein, wie sie sind: Sie selbst. Seine Kunden melden ihm genau das zurück: Statt von Arbeit sprechen sie von Genuss – na, wenn das kein Meisterzeugnis ist.

Wer mehr über die ästhetischen Umsetzungen von Uwe Klössing erfahren möchte, findet nähere Informationen unter http://www.uwe-kloessing.de

Uwe Klössing – sichtbar

Der Spezialist für Businessfotografie Uwe Klössing zeigt seine Kunden, wie sie sind: mit Ecken und Kanten. Er erzeugt Charakterbilder statt eines „perfect smile“ und macht ästhetische Aufnahmen, in denen sich seine Kunden wiederfinden. Er ist bekannt für die entspannte Atmosphäre, die während seiner Sessions herrscht, als jemand, der sich wirklich Zeit für seine Kunden nimmt. Und das sieht man.

Kontakt
Uwe Klössing
Uwe Klössing
Kirschallee 16
16359 Biesenthal bei Berlin
0171-63 96 553

uk@uwe-kloessing.de
http://www.uwe-kloessing.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/endlich-sichtbar/

Vorbeugen vor Datenverlust: Erinnerungen an den Urlaub richtig speichern

Datenretter empfiehlt sicheres Speichern von Urlaubsfotos und -videos. Auch nach dem Urlaub sind die 10 Tipps von Bindig Media durchaus sinnvoll.

Vorbeugen vor Datenverlust: Erinnerungen an den Urlaub richtig speichern

Actionurlaub ohne Reue – Fotos richtig speichern und Datenverlust vorbeugen. (Bildquelle: Foto: Fotolia.de)

Auf Reisen sind die Digitalkamera oder das Smartphone ständige Begleiter, will man doch die schönsten Wochen des Jahres später mit daheimgebliebenen Verwandten und Freunden teilen. Umso schmerzlicher ist es dann festzustellen, dass die unzähligen Foto- sowie Videodateien mit persönlichen Urlaubserinnerungen irgendwie verloren gegangen sind. Die Experten der Bindig Media GmbH www.bindig-media.de/ weisen auf bestehende Risiken hin und geben hilfreiche Tipps, wie Sie während des Urlaubs Vorsorge für die Sicherheit Ihrer Daten treffen und sich auch zu Hause noch lange Zeit daran erfreuen können.

Potentielle Gefahrenquellen vor Ort ausschließen

Nicht wenige Urlauber zieht es jedes Jahr in deutlich wärmere Gefilde, um dem oft wechselhaften deutschen Sommer zu entgehen. Doch starke Sonneneinstrahlung und brütende Hitze können technischen Geräten schwer zu schaffen machen und die darauf gespeicherten Daten gefährden. Waren Fotoapparat oder Laptop einmal über längere Zeit der prallen Sonne ausgesetzt, ist eine abrupte Abkühlung im Kühlschrank dringend zu vermeiden. Stattdessen sollte man die Datenträger langsam abkühlen lassen, bevor man sie wieder nutzt.
Auch Nässe bekommt elektrischen Geräten bekanntlich gar nicht gut. Für Notebook oder Handy sind spezielle wasserdichte Schutzhüllen erhältlich, um sie auch am Strand oder auf Kreuzfahrt sicher zu verwahren. Ist die Digitalkamera doch einmal mit Wasser in Berührung gekommen, hilft nur langsames Trocknen an der Luft. Einen Fön einzusetzen, ist keine gute Idee. Reist man in tropische Länder, ist die hohe Luftfeuchtigkeit zu beachten. Spezielle Trockenmittel, die der Notebooktasche beigelegt werden können, minimieren das Risiko von Kondenswasser- bzw. Rostbildung.
Gefahren ganz anderer Art existieren durch die mancherorts bestehenden Probleme in der Stromversorgung. Nicht vergleichbar mit dem uns vertrauten Standard können marode Stromnetze speziell bei Gewitter die Sicherheit Ihrer Daten beeinträchtigen. Denn bei Blitz und Donner drohen gefährliche Überspannungen, sodass es sich empfiehlt, den Rechner dann lieber abzuschalten.

Datensicherung ist während und nach dem Urlaub ein Thema

Um die Gefahr eines Datenverlusts zu bannen, sollte die Fülle an Fotos und Videos bereits während der Reise von der Speicherkarte der Digitalkamera oder des Smartphones auf andere Datenträger kopiert werden. Sogenannte Fotosafes oder Fototanks sind hervorragend geeignet, da sie automatisch eine Sicherheitskopie von allen auf den Flash-Medien gespeicherten Dateien anlegen. Vergleichbar sind die Geräte mit einer externen Festplatte mit Sonderfunktion und bieten weitaus höhere Datenvolumina als die üblichen SD-Karten.
Bei allem Urlaubsspaß sollten Sie, wenn es um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten geht, einen kühlen Kopf bewahren. Um noch lange Zeit Freude an den Aufnahmen zu haben, empfehlen Experten, sämtliche Dateien immer auf mehreren Datenträgern zu sichern und in regelmäßigen Intervallen Backups durchzuführen. Geht dann eine Speicherkarte beim Auspacken oder Monate später verloren, sind damit nicht gleich sämtliche Urlaubserinnerungen ausgelöscht.
Für die Langzeit-Archivierung sind neben den genannten Fotosafes auch CDs, DVDs oder externe Festplatten geeignet. Allerdings sollten Sie sich bewusst sein, dass auch technische Geräte altern. Ein regelmäßiger Funktionstest der Datenträger ist deshalb anzuraten – um zu überprüfen, ob die Bilddateien überhaupt noch abrufbar sind. Von Zeit zu Zeit sollte das persönliche Bildarchiv daher auf ein neues Speichermedium dupliziert werden.

Cyberkriminelle machen auch vor Urlaubern nicht Halt

Die Datenrettungsspezialisten von Bindig Media warnen davor, auf Reisen zu leichtfertig frei zugängliche WLAN-Verbindungen zu nutzen. Im schlimmsten Fall infizieren Schadprogramme Ihren Laptop und verschlüsseln sämtliche Dateien, die sich darauf befinden. Um die ständig bestehende Gefahr durch Trojaner zu minimieren, sollte man niemals die Firewall deaktivieren und stets die aktuellste Anti-Virus-Software einsetzen.
Vorsicht ist auch beim Speicherkarten-Kauf geboten, um auf keine Fälschung hereinzufallen. Qualität ist hier oberstes Gebot, insofern ist der Weg zum Fachhändler die beste Wahl. Bei SD-Karten-Imitaten kann es passieren, dass sie wegen eines falschen Dateiformates nicht von der Digitalkamera unterstützt werden. Im schlimmsten Fall werden die mühsam gemachten Aufnahmen gar nicht abgespeichert und der Datenverlust offenbart sich erst am Ende des Urlaubs.
Sollten trotz aller Vorkehrungen dennoch Dateien verloren gehen, dann ist die Bindig Media GmbH mit einer langjährigen Branchenerfahrung und hochmoderner technischer Ausstattung eine verlässliche Adresse bei der Wiederherstellung Ihrer digitalen Urlaubserinnerungen.

10 Verbrauchertipps zur richtigen Sicherung von Urlaubsfotos & -videos.

Die Bindig Media GmbH aus Leipzig bietet professionelle IT- und Medienservices. In erster Linie stellt das mittelständische Unternehmen professionelle Lösungen zur Datenrettung / Datenwiederherstellung bereit. Defekte Festplatten, RAID-Systeme und Flash-Speicher werden hier fachmännisch repariert und die Daten professionell in eigenen Laborräumen wiederhergestellt.

Kontakt
Bindig Media
U. Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
+49341698 22 59
info@bindig-media.de
https://www.bindig-media.de/datenrettung/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vorbeugen-vor-datenverlust-erinnerungen-an-den-urlaub-richtig-speichern/

DATARECOVERY® Datenrettung: Ärger durch Datenverlust im Urlaub vermeiden

Fotos und Videos sollten regelmäßig gesichert werden. Wie man sich vor einem Datenverlust im Urlaub schützt, empfiehlt Datenretter DATARECOVERY® aus Leipzig.

DATARECOVERY® Datenrettung: Ärger durch Datenverlust im Urlaub vermeiden

Actionfoto im Urlaub: Wie sollten Daten richtig gesichert werden? DATARECOVERY® hilft weiter (Bildquelle: Foto: Fotolia.de)

Mindestens eine Digitalkamera ist laut Statistischem Bundesamt in über drei Viertel der deutschen Haushalte vorhanden. In der Folge liegen heutzutage fast alle Fotos in digitaler Form, nämlich als Bilddateien, vor. Gerade im Urlaub ist der Fotoapparat ein ständiger Begleiter, mit dem alle Erinnerungen konserviert werden. Umso ärgerlicher ist es, wenn die mühevoll gesammelten Aufnahmen plötzlich weg sind. Das Leipziger Datenrettungsunternehmen DATARECOVERY® https://www.datarecovery-datenrettung.de hat hilfreiche Tipps zusammengestellt, wie Sie Foto- und Videodateien effektiv vor einem Verlust schützen.

Stürze, Stöße, Nässe, Hitze und Überspannungen können elektronischen Geräten zusetzen

Elektronische Geräte und die darin verbauten Datenträger sind anfällig für mechanische Einwirkungen. Sie sollten daher gut geschützt transportiert werden. Das ist besonders von Bedeutung, wenn man mit dem Rucksack reist. So können etwa spezielle Schutzhüllen Notebooks und Handys vor Defekten infolge von Stürzen oder Stößen bewahren. Auf Schiffsreisen und in tropischen Ländern sollte die Elektronik unbedingt wasserdicht verpackt sein. Bei hoher Luftfeuchtigkeit helfen einige Beutel Silica-Gel, die beispielsweise der Laptoptasche beigelegt werden können. Das Trockenmittel verhindert Kondenswasser-, Rost- und Schimmelbildung.
Nicht nur Nässe, auch ständige Temperaturwechsel und starke Sonneneinstrahlung sind Gift für elektronische Utensilien. An heißen Tagen können Smartphone, Kamera und Co. schnell überhitzen, wenn sie stundenlang in der prallen Sonne liegen. Ist das einmal passiert, sollte man das Gerät langsam abkühlen lassen, bevor man es erneut in Betrieb nimmt. Von einer abrupten Abkühlung im Kühl- oder Gefrierschrank ist hingegen dringend abzuraten. Ebenfalls ist es eher kontraproduktiv, einen Fotoapparat, der Wasser abbekommen hat, mit dem Fön zu trocknen.
Auch marode Stromnetze können Ihren Daten gefährlich werden. In Ländern mit problematischer Stromversorgung sollte man bei Gewitter besser den PC ausschalten. Denn infolge von Überspannungen können schnell Daten verloren gehen. Gegen Stromschwankungen hilft ein handelsüblicher Überspannungsschutz, der in älteren Netzteilen allerdings oft nicht integriert ist.

Hackerangriffe, Anwenderfehler und gefälschte Speicherkarten können Datenverlust verursachen

Vorsicht sollte man ebenfalls walten lassen, wenn man im Urlaub frei zugängliche WLAN-Verbindungen nutzt. Wird das Notebook oder Tablet infiziert, können Schadprogramme im schlimmsten Fall alle darauf befindlichen Daten verschlüsseln. Vorbeugen kann man, indem man die Anti-Virus-Software stets auf dem aktuellsten Stand hält und die Firewall niemals deaktiviert. Um wichtige Dokumente vor unbefugtem Zugriff zu schützen, kann es außerdem sinnvoll sein, diese zu verschlüsseln. Dafür stellen einige Anbieter auch kostenfreie Programme zur Verfügung.
Mitunter verursachen die Anwender selbst Datencrashs, wenn sie beispielsweise den Speichervorgang der Kamera unterbrechen. So darf beim Hochladen von Fotos und Videos auf den Rechner keinesfalls die Speicherkarte oder das USB-Kabel, über das die beiden Geräte verbunden sind, entfernt werden. Des Weiteren sollte man beim Kauf von SD-Karten deren Qualität im Auge behalten. Um keine Fälschung zu erwischen, ist es ratsam, einen Fachhandel aufzusuchen. Imitate werden aufgrund eines falschen Dateiformates möglicherweise nicht vom Fotoapparat unterstützt und die Aufnahmen somit nicht gespeichert.

Redundante Sicherung ist auch unterwegs sinnvoll

Im Allgemeinen sollten Bilder und Videos so schnell wie möglich von der Kamera- oder Smartphone-Speicherkarte auf einen anderen Datenträger kopiert werden. Dafür eignen sich Fototanks oder Fotosafes. Die Geräte, die einer externen Festplatte mit Sonderfunktion ähneln, erzeugen eine automatische Sicherheitskopie von allen auf dem Flash-Medium hinterlegten Daten. Dabei sind sie kompakter als ein Notebook und haben im Vergleich zu SD-Karten eine höhere Speicherkapazität.

Generell können Sie einem Datenverlust vorbeugen, indem Sie Ihre Urlaubserinnerungen immer auf mehreren Speichermedien sichern und regelmäßige Backups erstellen. Sollte der Fotoapparat oder die SD-Karte abhandenkommen oder kaputt gehen, sind die darauf gespeicherten Daten nicht automatisch verschwunden. Neben Fototanks bieten sich optische Datenträger wie DVDs, externe Festplatten oder Online-Speicher für die Archivierung an. Da alle Medien einem Alterungsprozess unterliegen, sollte man von Zeit zu Zeit kontrollieren, ob sie noch funktionieren und die darauf befindlichen Dokumente noch abrufbar sind. Vorsichtshalber sollte man sein Fotoarchiv in regelmäßigen Abständen auf einen neuen Datenträger kopieren.

Im Ernstfall helfen Datenrettungsunternehmen weiter

Die professionellen Datenretter von DATARECOVERY® sind in der Lage, verlorene Daten von Laptops, Tablets, Smartphones und anderen Medien zu rekonstruieren. Seit 1991 in der Branche tätig, erzielt das Unternehmen dank kompetenter Mitarbeiter und modernster Laborausstattung eine Erfolgsquote von über 99 %.

10 Tipps, um Datenverlust von Urlaubsfotos zu vermeiden.

Seit 1991 auf Datenrettungen spezialisiert
DATARECOVERY® ist dank umfangreichem Know-how in der Lage, Daten von Software-defined Storages zu retten. Seit 1991 ist das Unternehmen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung tätig. Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne Softwaretools zur Verfügung.

Kontakt
DATARECOVERY® Datenrettung
Ute Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/datarecovery-datenrettung-aerger-durch-datenverlust-im-urlaub-vermeiden/

Urlaubsfotos vor Datenverlust schützen: Tipps vom Datenretter RecoveryLab

Fotos sind schnell erstellt, aber werden sie auch ausreichend gegen Verlust gesichert? Ein professioneller Datenretter gibt Tipps zur Vermeidung von Datenverlust.

Urlaubsfotos vor Datenverlust schützen: Tipps vom Datenretter RecoveryLab

Datenverlust von Urlaubs-Fotos? RecoveryLab Datenrettung gibt Tipps zur Vermeidung. (Bildquelle: Foto: Fotolia.de)

Auch die schönste Zeit des Jahres geht irgendwann zu Ende. Neben der Vorfreude sind die Erinnerungen an den Urlaub sicher die wichtigsten Momente. Dokumentiert auf zahllosen Fotos und Videos sollen die unterwegs gesammelten Eindrücke haltbar gemacht werden. Doch schon auf Reisen ist es wichtig, die entstandenen Bilddateien regelmäßig und mehrfach zu sichern, um unwiederbringliche Datenverluste zu verhindern. RecoveryLab warnt vor möglichen Gefahrenquellen und gibt praktische Tipps, wie Sie Ihre digitalen Urlaubserinnerungen auf Reisen und später in der Heimat dauerhaft konservieren.

Auch unterwegs an Datensicherheit denken

Bei aller Urlaubs-Euphorie sollte die Sicherheit der persönlichen Daten nicht aus den Augen verloren werden. Nicht selten nutzen Urlauber mit ihrem Laptop frei zugängliche WLAN-Verbindungen in Cafes, um den Daheimgebliebenen Urlaubsgrüße zu senden. Fängt man sich dabei einen Trojaner ein, kann das verheerende Folgen haben. Im Worst Case werden sämtliche Daten, die sich auf dem Rechner befinden, verschlüsselt. Daher ist eine stets aktivierte Firewall von großer Bedeutung. Und die Anti-Virus-Software sollte man immer auf dem neusten Stand halten.
Auch beim Kauf von Speicherkarten heißt es wachsam sein. Schnell hat man sich dabei eine Fälschung eingehandelt, deren Dateiformat nicht von der eigenen Digitalkamera unterstützt wird. Häufig verfügen die billigen Imitate auch nicht über die auf der Verpackung ausgewiesene Speicherkapazität. Fassungslos stellt man dann später fest, dass die gemachten Aufnahmen gar nicht abgespeichert wurden. Um ein Original und kein Imitat zu erhalten, ist es ratsam, lieber den Weg zum Fachhändler zu wählen.
Des Weiteren sollten Sie sich bewusst sein, dass die Stromversorgung in einigen Ländern nicht mit unseren Standards vergleichbar ist. Marode Stromnetze können insbesondere bei Gewitter zu Datencrashs führen, da gefährliche Überspannungen auftreten. Gegen Stromschwankungen kann man sich mit einem handelsüblichen Überspannungsschutz wappnen. Bei Blitz und Donner ist es empfehlenswert, das Notebook abzuschalten. Auch starke Sonneneinstrahlung und eine damit verbundene Überhitzung machen den Geräten zu schaffen und gefährden Ihre Daten. Hat man seinen Fotoapparat doch einmal zu lange der prallen Sonne ausgesetzt, sollte man ihn langsam abkühlen lassen und auf keinen Fall in den Kühlschrank stellen.

Regelmäßige Sicherheitskopien beugen Datenverlust vor

Sinnvoll ist es, seine Fotos und Videos nicht nur auf der Kamera oder dem Smartphone abzuspeichern, sondern zeitnah auch auf andere Datenträger zu kopieren. Sogenannte Fotosafes oder Fototanks sind hier erste Wahl. Im Vergleich zu Speicherkarten weisen diese einer externen Festplatte ähnelnden Geräte nicht nur ein deutlich höheres Datenvolumen auf, sondern erzeugen von allen Dateien automatisch eine Sicherheitskopie. Nichtsdestotrotz kann es beim Datentransfer auf diese Geräte oder auf den Laptop zu Verlusten kommen, wenn z. B. das USB-Kabel versehentlich entfernt wird.
Immer wieder unterstreichen die Experten von RecoveryLab die Notwendigkeit, von seinen persönlichen Dokumenten und Bildern regelmäßig Kopien auf verschiedenen Speichermedien zu erstellen, um sich vor einem Datencrash zu schützen. Dies gilt ebenfalls auf Reisen. Geht die Digitalkamera bei einem Ausflug ins Gebirge doch einmal verloren oder nimmt die SD-Karte am Sandstrand schweren Schaden, sind zumindest die zuvor anderweitig gesicherten Fotos nicht unwiederbringlich verschwunden. Wieder zu Hause, sind regelmäßige Backups Pflicht, um seine Urlaubseindrücke lange wach zu halten.

Auch Speichermedien altern – so wie Papierfotos langsam vergilben

Jedem Nutzer sollte klar sein, dass alle technischen Geräte nur eine beschränkte Lebensdauer aufweisen. Gleiches gilt für Speichermedien. Denn nicht nur die Urlaubsbilder im klassischen Fotoalbum vergilben im Laufe der Jahre, auch externe Festplatten oder USB-Sticks unterliegen einem Alterungsprozess. In regelmäßigen Abständen sollten Sie daher überprüfen, ob die Datenträger noch funktionsfähig sind – und die darauf abgespeicherten Dateien problemlos geöffnet werden können. Auch hier schläft man ruhiger, wenn man seine Fotosammlung von Zeit zu Zeit auf neuen Speichermedien sichert. Die Nutzung einer Cloud ist ebenfalls eine denkbare Alternative.

Digital abgespeicherte Erinnerungen aus dem Urlaub zu verlieren, ist besonders schmerzhaft, sehen wir doch manche Orte in unserem Leben vielleicht nie wieder. Kommt es trotz aller Vorkehrungen dennoch zu einem Datenverlust, ist auf die Unterstützung von Spezialisten wie RecoveryLab Verlass. In den allermeisten Fällen können sie bereits verloren geglaubte Fotos und Videos wiederherstellen.

Weitere Informationen bei RecoveryLab.de

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/urlaubsfotos-vor-datenverlust-schuetzen-tipps-vom-datenretter-recoverylab/

Bilder vom Meer für ein Zuhause voller Glück

Fotoshop BILDER VOM MEER feiert Premiere. Emotionale Bilder vermitteln die Faszination des Meeres und machen das Zuhause lebenswerter.

Bilder vom Meer für ein Zuhause voller Glück

Faszination des Meeres erleben

Laut Studien fühlen sich Menschen, die am Meer leben, am Wohlsten. Warum also nicht ein Wandbild mit einem schönen Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang am Meer ins eigene Zuhause holen? Das hält die Laune auch bei schlechtem Wetter hoch!

Einfache und unkonventionelle Bilder vom Meer die unter die Haut gehen

Die Bilder vom Meer von Meierhofer geben – ohne technische Manipulationen – Einblick in die Faszination des Lebens am Meer. Meierhofer macht in seinen Bildern vom Meer aus der Einfachheit eine Tugend. Wenn die Sonne, flankiert von Wolkenformationen, zum Tagesanbruch oder Tagesende aus dem Meer steigt oder im Meer versinkt, entstehen magische Momente, die dem Betrachter Tag für Tag neue Kraft schenken. Hier geht es zur Galerie Am Meer Wohnen .

Bilder Sonnenuntergang am Meer

Die Bilder vom Meer des Fotografen Meierhofer zeigen stimmungsvolle Sonnenuntergänge am Meer, die als Wandbilder oder als Fotogeschenke das häusliche Ambiente verzaubern können. Die Bilder vom Sonnenuntergang ermöglichen damit auch an nebligen Abenden, die Magie des Sonnenuntergangs im eigenen Wohnzimmer zu genießen. Hier geht es zur Galerie Bilder Sonnenuntergang .

Sonnenaufgang Bilder am Meer

Die Bilder vom Meer zeigen auch eindrückliche Sonnenaufgänge am Meer, die als Wandbilder oder Fotogeschenke das Erwachen am Morgen auch an regnerischen Tagen verschönern und Kraft geben für das stressige Berufsleben. Hier geht es zur Galerie Sonnenaufgang Bilder .

Bilder von Sonne und Meer machen uns besonders glücklich

Sonnenstrahlen verbessern unser physisches und emotionales Wohlbefinden. Als Wandbilder geben sie die Kraft, die täglichen Herausforderungen zu bestehen, auch wenn die Sonne mal hinter den Wolken verschwindet.

Bilder Möwen und Leguane am Meer

Wer die auf den Strand schlagenden Wellen und die über dem Meer fliegenden Möwen mag, findet unter den Bildern vom Meer dynamische Fotos von Möwen, die als Flugkünstler die Strände beleben und von prächtigen Leguanen an den Küsten der Karibik.

Einfach bestellen und in Top-Qualität geliefert bekommen

Wer die Bilder vom Meer bestellen möchte, kann diese einfach anklicken und als Fotos, Fachauszüge, Leinwandbilder, in Acrylglas oder Alu-Dibond, als Poster oder als Fotogeschenkartikel bestellen. Die Bilder vom Meer können sogar als Puzzle bestellt werden! Bestellte Bilder vom Meer und Fotogeschenke werden zuverlässig und in bester Qualität aus Deutschland angeliefert.

Der von Peter Meierhofer gegründete Fotoshop BILDER VOM MEER ermöglicht Meerliebhabern auf einfache Weise, ein Stück der Faszination vom Meer aus Spanien und der Karibik ins eigene Zuhause zu holen. Nach dem Verkauf seiner Unternehmen hat der in Spanien lebende Meierhofer seinen Bubentraum realisiert und vermittelt mit seinen Bildern die Faszination des Meeres auf unkonventionelle Weise. Er macht aus der Einfachheit eine Tugend. Seine Kunden sollen ein Leben voller Glück nicht nur im Urlaub, sondern auch täglich in den eigenen 4 Wänden führen können.
BILDER VOM MEER kooperiert mit innovativen Unternehmen. So ermöglicht das Unternehmen beispielsweise den Immobilien-Käufern des Unternehmens AM MEER WOHNEN, Häuser und Wohnungen mit passenden Bildern vom Meer auszustatten.

Kontakt
BILDER VOM MEER
Peter Meierhofer
Apartado de Correos 536
03193 San Miguel de Salinas
0034 96 679 18 29
pmeierhofer@ammeerwohnen.com
http://www.BildervomMeer.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bilder-vom-meer-fuer-ein-zuhause-voller-glueck/

Fotografie Robert Klinger: Neuer Kalender über Landsberg am Lech 2017

Fotokalender in DIN A2 und DIN A4

Fotografie Robert Klinger: Neuer Kalender über Landsberg am Lech 2017

Landsberg am Lech – Eine Seite aus dem neuen Kalender von Fotograf Robert Klinger

Landsberg, 09.08.2016. Der Landsberger Fotograf Robert Klinger bringt für das Jahr 2017 seinen fünften Kalender in Folge über die schöne Lechstadt in Oberbayern heraus. In seinem neuen Fotokalender zeigt der gebürtige Landsberger Fotograf erneut die Schönheiten der malerischen Altstadt von Landsberg. Eindrucksvolle Architekturaufnahmen, eine Luftbildaufnahme und gewöhnliche Fotografien zeigen historische Bauwerke, idyllische Gassen und das vereiste eindrucksvolle Lechwehr inmitten der Stadt. Eine senkrecht nach unten fotografierte Luftaufnahme zeigt den Lechstrand, der inmitten der Altstadt vor dem Lechwehr neben dem örtlichen Inselbad liegt – ein Juwel, wie es nur in Landsberg vorkommt.
Der Kalender Landsberg am Lech wurde für das Jahr 2017 in zwei unterschiedlichen Größen angefertigt, einmal großformatig in DIN A2 und in der kleineren Version DIN A4. Nach den erfolgreichen Publikationen der Kalender der letzten Jahre entspricht Klinger mit dem kleinformatigen Druck den Wünschen seiner Kunden nach einem Kalender, der unkompliziert als Geschenk verschickt werden kann.

Robert Klinger ist hauptberuflicher Fotograf, der neben Kalendern im Jahre 2015 einen Bildband über Landsberg und die nähere Umgebung bis hin zum Ammersee veröffentlichte. Darin zeigt er unter anderem die große Kreisstadt Landsberg aus bisher unbekannten Blickwinkeln, die er mit Hilfe eines Multikopters aus der Luft festgehalten hat.
Die Luftbildfotografie ist eine sinnvolle Ergänzung zu seiner intensiv ausgeübten Architekturfotografie, mit der er gewöhnlich für Auftraggeber wie Bauträger, Architekturbüros, Baufirmen, Städte und Kommunen tätig ist.

Derartige Formen der freien fotografischen Arbeit ermöglichen es dem Fotografen Robert Klinger neben seinen Kundenaufträgen, ohne jede Form von Druck eine künstlerische Kreativität und Freiheit in seine fotografischen Arbeiten fließen zu lassen.

Die Kalenderaufnahmen zeigen ebenso wie der letztes Jahr erschienene Bildband Klingers Heimatstadt im Wechsel von Licht und Jahreszeit. So entstand im Laufe vieler Jahre ein Bildarchiv, auf das gerne auch Tourismusverbände, Firmen, Städte und Landkreise zurückgreifen.

Neben der Architekturfotografie und Luftbildfotografie fotografiert Robert Klinger auch Hochzeiten und andere Veranstaltungen. Ein Studio zu Hause und die Möglichkeit größere Räumlichkeiten anzumieten, bieten ihm die Möglichkeiten, perfekt ausgeleuchtete Werbe- und Familienaufnahmen anzufertigen.

Auf seinen Internetseiten www.robert-klinger.de und www.architekturfotografie-klinger.de zeigt der Fotograf seine Arbeiten. Über die Website www.robert-klinger.de können neben den Kalendern und dem Bildband auch weitere Fotoprodukte erworben werden.

Robert Klinger Fotografie
Fotograf für Architekturfotografie, Hochzeitsfotografie, Veranstaltungen, Industrie und Food.

Kontakt
Robert Klinger Fotografie
Robert Klinger
Erpftinger-Str. 34
86899 Landsberg
08191-9378087
info@robert-klinger.de
www.robert-klinger.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fotografie-robert-klinger-neuer-kalender-ueber-landsberg-am-lech-2017/

Rhein auf, Rhein ab: Ausstellung über 1.238.8 Kilometer Fluss, Wasser, Kraft und Leben

Kölner Fotograf Joachim Rieger zeigt mit poetischen Bildern den Rhein von der Quelle bis zur Mündung in die Nordsee – Vernissage am 19. September

Rhein auf, Rhein ab: Ausstellung über 1.238.8 Kilometer Fluss, Wasser, Kraft und Leben

Ohne den Rhein wäre Köln nicht komplett. Einen ganz besonderen Einblick in den Fluss, der die Domstadt so prägt, hat der Kölner Fotograf Joachim Rieger geschaffen. „Rhein auf, Rhein ab“ lautet der Titel seiner neuesten Ausstellung – eigentlich eine Liebeserklärung. Häfen, das Leben am Fluss, die Menschen, Natur und Städte prägen die vielen Facetten dieses Wasserlaufs und sie sind die Geschichten, die Rieger mit seinen Bildern erzählt.

Joachim Rieger hat sich seit 2010 aufgemacht, den wasserreichsten Nordseezufluss in teilweise subtilen Bildern neu zu entdecken. So reiste er flussauf und flussab, um den Rhein in seiner Vielfalt zu zeigen – von der Quelle bis zur Mündung. Entstanden ist jetzt eine unpathetische Liebeserklärung an den vielleicht faszinierendsten Fluss Europas. „Ich habe in dieser Zeit so viel Unterschiedliches und Vielfältiges erlebt und gesehen. Das macht für mich den Reichtum Europas aus. Und das möchte ich mit meinen Bildern in die Welt tragen“, so Rieger.

Joachim Rieger ist offen für die neuen Trends der Fotografie. Er fotografierte die Bilder für diese Ausstellung ausschließlich mit seinem Smartphone. Es ist beeindruckend, was er mit den überschaubaren technischen Möglichkeiten für lebendige und inspirierende Bilder schafft – nicht nur für Technikfans, sondern auch für Fotografie-Ästheten.

Die Ausstellung „Rhein auf, Rhein ab – 1.238, km Wasser, Kraft und Leben“ wird am 19.09. um 19 Uhr im Saturn-Connect, Schildergasse 84a, in 50667 Köln eröffnet. Dort wird sie montags bis samstags bis zum 29.09. täglich von 10 bis 20 Uhr zu besichtigen sein.

Druckfähiges Material senden wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Joachim Riegers Schwerpunkt ist das Einfangen und Festhalten von Stimmungen und Emotionen, um das Motiv glaubhaft und authentisch in Szene zu setzen. Für den bekannten Kölner Fotografen steht stets der Mensch im Vordergrund.

Firmenkontakt
Fotografie Joachim Rieger
Joachim Rieger
Thymianweg 13
51061 Köln
0221/ 739 18 75
0221/ 739 26 72
jr@fotografie-joachimrieger.de
www.fotografie-joachimrieger.de

Pressekontakt
Alpha & Omega Public Relations
Dr. Oliver Schillings
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
02204/ 987 99 31
02204/ 987 99 38
o.schillings@aopr.de
http://www.aopr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rhein-auf-rhein-ab-ausstellung-ueber-1-238-8-kilometer-fluss-wasser-kraft-und-leben/

Die perfekte Online-Präsenz für Profi-Fotografen

Mit profi-fotos-online.com können Fotografen ganz einfach ihre eigene Homepage betreiben – wahlweise mit Online-Shop und Fachlabor-Anbindung.

Die perfekte Online-Präsenz für Profi-Fotografen

Das neue Homepage-Modul von profi-fotos-online.com wurde speziell für Profi-Fotografen entwickelt. Mit wenigen Klicks können sie ihre eigene Homepage einrichten und individuell gestalten. Ihre Fotos entfalten durch moderne Slider-Präsentation ihre volle Wirkung – sogar auf mobilen Geräten. Praktische Tools wie Kontaktformulare, Google-Maps-Anfahrtsskizzen oder auch ein vollständiger Online-Shop ergänzen das Angebot. Alle mit profi-fotos-online.com gebauten Homepages sind optimiert für Suchmaschinen und Facebook.

Bei der Entwicklung war den Programmierern die einfache Handhabung des Moduls besonders wichtig. Anstelle hunderter Einstellungen, die den Nicht-Techniker am Ende im Regen stehen lassen, gibt es eine intuitive Eingabemaske, über die die Webseite aufgebaut wird. Zu Beginn kann ein Standardsatz von Unterseiten importiert werden, die den wichtigsten Bedürfnissen von Fotografen entsprechen. Mit einem Klick sind Kontaktformular und Google-Maps-Karte aktiviert. Der Fotograf muss nur noch die redaktionellen Texte einfügen, und die Seite ist sofort online. Dabei entspricht das Modul allen redaktionellen Anforderungen eines Content-Management-Systems. Beim Aufbau der Navigation sowie bei den Inhalten sind die Fotografen frei und flexibel.

„Beim Homepage-Modul haben wir Wert auf eine nutzerfreundliche Bedienung und modernes Design gelegt, das auch auf Handys und Tablets funktioniert“ so Plattform-Betreiber Stephan Heller. „Suchmaschinenoptimierung war für uns ebenfalls ein wichtiger Punkt, denn nur wenn Webseiten von Google gefunden werden, können diese auch erfolgreich werden.“

Heller weiß, wovon er spricht, denn er hat schon verschiedene Websites auf die erste Google-Seite gebracht. Durch die zusätzliche Facebook-Optimierung erscheinen dort immer die passenden Bilder, wenn die Seite zu Promozwecken verlinkt wird.

Mit integriertem Online-Shop

Fotografen können ganze Alben erstellen und auf der Homepage verlinken. Die Galerien sind sowohl für die öffentliche Präsentation als auch für den Verkauf im angeschlossenen Online-Shop verfügbar, können aber auch zugangsgeschützt speziell nur für einzelne Kunden bereitgestellt werden.

Durch die Integration eines Online-Shops in ihre Homepage können Fotografen ihren Kunden nach dem Shooting einfach einen Link zu ihrer Seite schicken. Die Kunden wählen ihre Lieblingsbilder in der Galerie aus und können die Fotos direkt bestellen. Die ausgewählten Fotos gehen dann in das angebundene Fachlabor PixelfotoExpress, wo sie entwickelt und im weißen Umschlag an den Kunden verschickt werden. Alternativ können auch Bestell-Listen generiert werden, die die Fotografen selbst weiter verarbeiten können. Downloads sind ebenfalls möglich.

Zum Testen steht die eigene Homepage im kostenlosen Paket „Probieren“ bereit. Fotografen können sich vier Wochen lang anschauen, ob das Angebot zu ihnen passt.

Das Homepage-Modul ist im Paket „Homepage“ für 9,90 Euro auf profi-fotos-online.com verfügbar. Für Fotografen, die zusätzlich den Online-Shop nutzen möchten, gibt es das Power-Paket für monatlich 19,90 Euro. Dieses unterscheidet sich vom Homepage-Paket durch mehr Speicherplatz.

Die Pakete haben eine Laufzeit von einem Monat und können ohne eine Kündigungsfrist bis zum letzten Tag der Laufzeit gewechselt bzw. gekündigt werden.

Die Fotografen-Homepages sind über eine Subdomain von profi-fotos-online.com erreichbar. Auf Wunsch kann eine eigene Domain hinzugebucht werden. Neben der .de-Domain zu 19,90 Euro pro Jahr stehen über 400 weitere Top-Level-Domains zur Verfügung.

„Als nächstes stehen Erweiterungen des Homepage-Moduls auf unserer Liste: Die Auswahl unterschiedlicher Layouts, individuelle Schrift- und Farbgestaltung, weitere Varianten der Bilder-Galerien und vieles mehr“, stellt Heller in Aussicht. Ihm ist das Feedback der Fotografen wichtig, damit das Angebot von profi-fotos-online.com weiter so wächst, dass es ihre Arbeit vereinfacht.

Stephan Heller [daik.de] arbeitet seit 2004 als Freelancer.

Er ist ZEND zertifizierter-PHP-Entwickler, hat derweil seinen Schwerpunkt auf die Frontendentwicklung mit CSS und HTML verlagert. Vor allem mit dem Ziel, komplizierte Dinge einfach zu machen und am Ende gut nutzbare und durchdachte Webprojekte zu haben.

Seine ganze Erfahrung hat er in ein Online-Shop-Portal für Fotografen gesteckt. Seit 2015 betreibt er die Plattform www.profi-fotos-online.com.

Kontakt
profi-fotos-online.com | daik.de UG (haftungsbeschränkt)
Stephan Heller
Großscherkenbach 2
51688 Wipperfürth
01716871851
info@profi-fotos-online.de
http://daik.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-perfekte-online-praesenz-fuer-profi-fotografen-2/

Die perfekte Online-Präsenz für Profi-Fotografen

Mit profi-fotos-online.com können Fotografen ganz einfach ihre eigene Homepage betreiben – wahlweise mit Online-Shop und Fachlabor-Anbindung.

Die perfekte Online-Präsenz für Profi-Fotografen

Das neue Homepage-Modul von profi-fotos-online.com wurde speziell für Profi-Fotografen entwickelt. Mit wenigen Klicks können sie ihre eigene Homepage einrichten und individuell gestalten. Ihre Fotos entfalten durch moderne Slider-Präsentation ihre volle Wirkung – sogar auf mobilen Geräten. Praktische Tools wie Kontaktformulare, Google-Maps-Anfahrtsskizzen oder auch ein vollständiger Online-Shop ergänzen das Angebot. Alle mit profi-fotos-online.com gebauten Homepages sind optimiert für Suchmaschinen und Facebook.

Bei der Entwicklung war den Programmierern die einfache Handhabung des Moduls besonders wichtig. Anstelle hunderter Einstellungen, die den Nicht-Techniker am Ende im Regen stehen lassen, gibt es eine intuitive Eingabemaske, über die die Webseite aufgebaut wird. Zu Beginn kann ein Standardsatz von Unterseiten importiert werden, die den wichtigsten Bedürfnissen von Fotografen entsprechen. Mit einem Klick sind Kontaktformular und Google-Maps-Karte aktiviert. Der Fotograf muss nur noch die redaktionellen Texte einfügen, und die Seite ist sofort online. Dabei entspricht das Modul allen redaktionellen Anforderungen eines Content-Management-Systems. Beim Aufbau der Navigation sowie bei den Inhalten sind die Fotografen frei und flexibel.

„Beim Homepage-Modul haben wir Wert auf eine nutzerfreundliche Bedienung und modernes Design gelegt, das auch auf Handys und Tablets funktioniert“ so Plattform-Betreiber Stephan Heller. „Suchmaschinenoptimierung war für uns ebenfalls ein wichtiger Punkt, denn nur wenn Webseiten von Google gefunden werden, können diese auch erfolgreich werden.“

Heller weiß, wovon er spricht, denn er hat schon verschiedene Websites auf die erste Google-Seite gebracht. Durch die zusätzliche Facebook-Optimierung erscheinen dort immer die passenden Bilder, wenn die Seite zu Promozwecken verlinkt wird.

Mit integriertem Online-Shop

Fotografen können ganze Alben erstellen und auf der Homepage verlinken. Die Galerien sind sowohl für die öffentliche Präsentation als auch für den Verkauf im angeschlossenen Online-Shop verfügbar, können aber auch zugangsgeschützt speziell nur für einzelne Kunden bereitgestellt werden.

Durch die Integration eines Online-Shops in ihre Homepage können Fotografen ihren Kunden nach dem Shooting einfach einen Link zu ihrer Seite schicken. Die Kunden wählen ihre Lieblingsbilder in der Galerie aus und können die Fotos direkt bestellen. Die ausgewählten Fotos gehen dann in das angebundene Fachlabor PixelfotoExpress, wo sie entwickelt und im weißen Umschlag an den Kunden verschickt werden. Alternativ können auch Bestell-Listen generiert werden, die die Fotografen selbst weiter verarbeiten können. Downloads sind ebenfalls möglich.

Zum Testen steht die eigene Homepage im kostenlosen Paket „Probieren“ bereit. Fotografen können sich vier Wochen lang anschauen, ob das Angebot zu ihnen passt.

Das Homepage-Modul ist im Paket „Homepage“ für 9,90 Euro auf profi-fotos-online.com verfügbar. Für Fotografen, die zusätzlich den Online-Shop nutzen möchten, gibt es das Power-Paket für monatlich 19,90 Euro. Dieses unterscheidet sich vom Homepage-Paket durch mehr Speicherplatz.

Die Pakete haben eine Laufzeit von einem Monat und können ohne eine Kündigungsfrist bis zum letzten Tag der Laufzeit gewechselt bzw. gekündigt werden.

Die Fotografen-Homepages sind über eine Subdomain von profi-fotos-online.com erreichbar. Auf Wunsch kann eine eigene Domain hinzugebucht werden. Neben der .de-Domain zu 19,90 Euro pro Jahr stehen über 400 weitere Top-Level-Domains zur Verfügung.

„Als nächstes stehen Erweiterungen des Homepage-Moduls auf unserer Liste: Die Auswahl unterschiedlicher Layouts, individuelle Schrift- und Farbgestaltung, weitere Varianten der Bilder-Galerien und vieles mehr“, stellt Heller in Aussicht. Ihm ist das Feedback der Fotografen wichtig, damit das Angebot von profi-fotos-online.com weiter so wächst, dass es ihre Arbeit vereinfacht.

Stephan Heller [daik.de] arbeitet seit 2004 als Freelancer.

Er ist ZEND zertifizierter-PHP-Entwickler, hat derweil seinen Schwerpunkt auf die Frontendentwicklung mit CSS und HTML verlagert. Vor allem mit dem Ziel, komplizierte Dinge einfach zu machen und am Ende gut nutzbare und durchdachte Webprojekte zu haben.

Seine ganze Erfahrung hat er in ein Online-Shop-Portal für Fotografen gesteckt. Seit 2015 betreibt er die Plattform www.profi-fotos-online.com.

Kontakt
profi-fotos-online.com | daik.de UG (haftungsbeschränkt)
Stephan Heller
Großscherkenbach 2
51688 Wipperfürth
01716871851
info@profi-fotos-online.de
http://daik.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-perfekte-online-praesenz-fuer-profi-fotografen/

pr-arts.de – Hochzeitsfotograf in Heilbronn um die schönsten Tage des Lebens festzuhalten

Heilbronn, 26.01.2016. Immer mehr Menschen suchen einen guten Hochzeitsfotograf um die besten Momente im Leben festzuhalten. Die Webseite pr-arts.de kann hier schnell Abhilfe schaffen.

Der Hochzeitsfotograf in Heilbronn hilft Ihnen dabei wunderbare Bilder von Ihrem wichtigsten Tag als Paar zu bekommen! So wie sich die Mode und auch das Equipment des Fotografen geändert hat, so sind auch die Ideen für Hochzeitsfotos von denen der Eltern ganz unterschiedlich. Händchen haltende Hochzeitspaare findet man heute kaum noch. Doch gibt es auch Paare, die es nostalgisch mögen und Fotos im Vintage Stil ordern. Die bekommen Sie natürlich auch von den Künstlern aus dem Fotostudio in Heilbronn.

Fotograf in Heilbronn scheut keine Mühe für perfekte Hochzeitsbilder!

Hochzeitsfotograf in Heilbronn zu sein, ist eine sehr anspruchsvolle Tätigkeit. Hochzeitsbilder sind unbezahlbar und können nicht wiederholt werden. Deshalb ist der Fotograf in Heilbronn gerne in seinem Fotostudio in Heilbronn. Hier hat er viele Materialien wie: Kamerafilter und Hintergrundrequisiten und kann perfekte Bilder gestalten. Damit entstehen viele kreative Ideen und einzigartige Fotos sind das Ergebnis der Bemühungen!

Das Fotostudio in Heilbronn – Kreative Ideen perfekt umgesetzt!

Moderne Hochzeitsfotos erfordern einen talentierten Fotografen mit vielen kreativen Ideen. Hochzeitspaare in und um Heilbronn können sich freuen: Bei pr-arts.de ist der Hochzeitsfotograf in Heilbronn gefunden. Der Fotograf in Heilbronn kommt nach Wunsch vor Ort und macht die schönsten Bilder von Braut, Bräutigam und den Gästen! Auch in der Kirche und im Elternhaus sind immer wunderbare Kreationen zu erzielen. Qualität hat Ihren Preis. Zeigen auch Sie Ihre Hochzeitsfotos den Kindern und Enkelkindern, dann sind sie immer noch kräftig und nicht verbleicht wenn die Decke und Bank verblasst ist.

Über:

Pr-arts.de
Herr P. Rupp
Trollingerweg 8
74232 Abstatt
Deutschland

fon ..: 07062/9024656
web ..: http://www.pr-arts.de
email : info@pr-arts.de

Pr-Arts bietet Ihnen als Kunde die Möglichkeit wunderbar aussehender Aufnahmen zu besitzen, welche ganz nach Ihrem persönlichen Vorstellungen angefertigt werden. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Pr-arts.de
Herr P. Rupp
Trollingerweg 8
74232 Abstatt

fon ..: 07062/9024656
web ..: http://www.pr-arts.de
email : info@pr-arts.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pr-arts-de-hochzeitsfotograf-in-heilbronn-um-die-schoensten-tage-des-lebens-festzuhalten/

Der eigene Online-Shop | Fotos verkaufen leicht gemacht

Mit profi-fotos-online.com können Fotografen ihren eigenen Online-Shop betreiben

Der eigene Online-Shop | Fotos verkaufen leicht gemacht

Individueller Webshop für Fotografen – ohne monatliche Gebüh

Ganz gleich ob Hochzeit, Porträt-Shooting, Firmenjubiläum oder Messe-Event: Nach dem Shooting wartet noch jede Menge Arbeit auf den gebuchten Profi-Fotografen. Wenn er die Fotos sortiert und bearbeitet hat, muss er eine Präsentation für den Kunden vorbereiten, damit dieser sich seine Lieblingsbilder aussuchen und bestellen kann. Der Fotograf muss diese Bilder dann wiederum auf CD brennen oder beim Fotolabor in Auftrag geben und die Kosten weiter berechnen.

Dieser ganze Verwaltungsaufwand entfällt mit einem eigenen Online-Shop von profi-fotos-online.com. Fotografen können ihre Bilder in einem geschlossenen Shop-System hochladen und ihren Auftraggebern anschließend Login-Daten zur Verfügung stellen. So können die Kunden ihre Fotos direkt auswählen und in dem gewünschtem Format online bestellen.

Die Bildauswahl geht daraufhin automatisch an das Fachlabor von pixelfoto-express.de, das die Entwicklung und den Versand an den Kunden oder den Fotografen übernimmt. „Die Bilder werden innerhalb von ein bis zwei Tagen in einem neutralen Umschlag mit dem Fotografen als Absender verschickt, sodass für den Kunden nicht ersichtlich ist, wer die Bilder produziert hat“, erklärt Programmierer Stephan Heller, Entwickler und Betreiber der Plattform profi-fotos-online.com. Der Fotograf könne alternativ aber auch beim Fotolabor seines Vertrauens bleiben und eine automatisch generierte Bestellliste zur Weiterverarbeitung erhalten. Optional gebe es zusätzlich eine Download-Funktion, falls der Kunde die Bilder digital nutzen möchte.

Die komplette Zahlungsabwicklung erfolgt ebenfalls direkt über die Plattform: Der Kunde bezahlt per PayPal oder SOFORT Überweisung. Der Fotograf erhält nach Zahlungseingang automatisch eine Rechnung auf seinen Namen für seine Buchhaltung.

„Der Fotograf spart mit dem eigenen Online-Shop enorm viel Zeit“, so Heller. Außerdem biete er den Kunden einen besonderen Service, indem diese ihre Bilder ganz unkompliziert abrufen und langfristig nachbestellen können. „Kunden geben zuerst immer eine große Bestellung in Auftrag. Im Online-Shop ordern sie aber auch später noch einzelne Bilder nach, weil das weniger umständlich ist, als deswegen erneut beim Fotografen anzufragen. Der Fotograf hat so weniger Arbeit mit den Bestellungen und verkauft mehr.“

Im Vergleich zu anderen Plattformen für Profi-Fotografen ist profi-fotos-online.com deutlich günstiger. Beim Power-Premium-Paket fällt eine Provision von 7,5 Prozent an. Dafür kann der Fotograf beliebig viele Alben bis zu einem Limit von 10 GB hochladen und seinen Kunden zur Verfügung stellen.

Außerdem ist die Bedienbarkeit deutlich leichter als die der Konkurrenten im Netz. „Nach einem Shooting lade ich die Fotos einfach bei profi-fotos-online.com hoch und schicke meinen Kunden den Link“, so Fotografin Alexia Lüers aus Wipperfürth, die sich als eine der ersten Nutzerinnen im Preview-Partnerprogramm auf der Plattform registriert hat. „Die Kunden freuen sich, dass sie die Bilder sofort sehen und in Ruhe zu Hause auswählen können.“ Früher habe sie mit manchen Kunden dagegen bis zu einer Stunde im Studio zusammengesessen, um die besten Bilder auszuwählen. Diese Zeit habe sie nun eingespart.

In Zukunft will Plattform-Betreiber Stephan Heller auch Online-Shops unter eigener Domain anbieten sowie die Einbindung von profi-fotos-online-Shops auf den Websites der Fotografen. „Perspektivisch ist auch eine Erweiterung der Shops um eigene Content-Seiten für die Fotografen bis hin zur kompletten Homepage möglich.“

Eigener Online-Shop für Fotografen

Stephan Heller [daik.de] arbeitet seit 2004 als Freelancer.

Er ist ZEND zertifizierter-PHP-Entwickler, hat derweil seinen Schwerpunkt auf die Frontendentwicklung mit CSS und HTML verlagert. Vor allem mit dem Ziel, komplizierte Dinge einfach zu machen und am Ende gut nutzbare und durchdachte Webprojekte zu haben.

Seine ganze Erfahrung hat er in ein Online-Shop-Portal für Fotografen gesteckt. Seit 2015 betreibt er die Plattform www.profi-fotos-online.com.

Kontakt
profi-fotos-online.com | daik.de UG (haftungsbeschränkt)
Stephan Heller
Großscherkenbach 2
51688 Wipperfürth
01716871851
info@profi-fotos-online.de
http://daik.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-eigene-online-shop-fotos-verkaufen-leicht-gemacht/

„Bis alles Schatten wird“ – ein spannender Roman über Familie, Schuld und Menschlichkeit

In seinem Roman „Bis alles Schatten wird“ ermöglicht Mike Meto Mettke tiefe Einblicke in die menschliche Natur und entführt nach Afrika, wo das Wesen der Protagonisten ungeschönt in Erscheinung tritt.

BildRoberts Vater liegt im Sterben. Nach Jahren der Arbeit als Kriegsfotograf in Afrika kehrt Robert zurück nach Brandenburg, um seinem Vater beizustehen. Diesen belastet noch eine Schuld, die er sich als Soldat während des Kriegsendes 1945 aufgeladen hat. In einer letzten Partie Schach versuchen Vater und Sohn die Erlebnisse aufzuarbeiten. Während seines Aufenthalts lernt Robert Louise kennen und verliebt sich in sie. Gemeinsam mit ihr geht er nach dem Tod des Vaters zurück nach Afrika. Doch auch dort lassen Schuld, Ruhelosigkeit und Angst ihn nicht los. Der zunächst harmlos erscheinende Reportage-Auftrag endet schließlich in einer Katastrophe …

In seinem Roman „Bis alles Schatten wird“ erzählt Autor Mike Meto Mettke die Geschichten von drei Menschen, die nach Erlösung streben: nach Erlösung von Schuld, Ruhelosigkeit und Angst. Doch es geht auch um die Liebe, um die Beziehung zwischen Vater und Sohn und die Liebe zwischen Mann und Frau. Auch der Kontinent, auf dem die Geschichte spielt, ist mehr als eine Kulisse: Afrika wird intensiv als Schauplatz beschrieben und bietet so den Protagonisten den Hintergrund, ihr Innerstes zu zeigen und sich in ihrem menschlichen Wesen darzustellen.

„Bis alles Schatten wird“ von Mike Meto Mettke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7702-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bis-alles-schatten-wird-ein-spannender-roman-ueber-familie-schuld-und-menschlichkeit/