Schlagwort: Flugdrohne

360°-Roundshot- & Panorama-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Luftbild-Aufnahmen – EUROCONS & WERBUNG übernimmt die Deutsche Luftbild Nord

Die Deutsche Luftild Nord, der Luft- & Spezial-Bild-Dienstleister ist jetzt in Scheeßel

360°-Roundshot- & Panorama-Fotografie, virtuelle Rundgänge, Luftbild-Aufnahmen  -  EUROCONS & WERBUNG übernimmt die Deutsche Luftbild Nord

Die AirRobot AR 1000 Flugdrohne – Garant für hochwertige Luftbilder & professionelle Kontrollflüge

Scheeßel: Die Unternehmensfachberatung für Marketing & Kommunikation EUROCONS & WERBUNG, Inh. Michael M. Bürger e. K., hat die Deutsche Luftbild Nord (DLBN) übernommen und das eigene Portfolio um den umfangreichen DLBN-Spezialbildservice erweitert.

Im Bereich Luftbildfotografie kommen dabei original AirRobot AR 1000 Flugdrohnen zum Einsatz, wie sie auch in Katastrophen- & Kriegsgebieten zu Aufklärungsflügen eingesetzt werden. Die Bildergebnisse sind entsprechend überzeugend, hochauflösend und sehr detailliert.

Im Bereich Panorama- oder Roundshot-Fotografie werden mit speziellen Kameras, extrem lichtstarken Objektiven und – in der Schweiz gefertigte – VR-Drive-Objektivköpfen hochauflösende 360°-Bilderserien erstellt, die im Bereich Tourismus, Architektur, Luxusgüter, Werbung & Verkaufsförderung eingesetzt werden.

Das Bildmaterial lässt sich einzeln oder zu virtuellen Rundgängen zusammenfügt in Homepages und Verkaufsportalen einbinden, oder zu edlen Drucken auf hochwertigen Materialien verarbeiten.

Die Roundshot-Fotografie ermöglicht virtuelle Stadt- und Museumsrundgänge ebenso wie detailliert interaktive Darstellungen von Häusern & Gebäuden. Aus „verkaufstechnischer Sicht“ sind darüber hinaus auch virtuelle Rundgänge durch Kreuzfahrtschiffe, Yachten, Wohnmobile und Verkaufsfahrzeuge & -stände sehr interessant. Auch wer ein Haus oder eine Wohnung sucht oder verkaufen möchte, erreicht mit einem virtuellen Rundgang durchs Objekt sein Ziel deutlich schneller & günstiger.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern liefert EUROCONS & WERBUNG seine virtuellen Rundgänge bereits im zeitgemäßen HTML-5-Format, das eine optimierte Darstellung auf Smartphones & Tablets ermöglicht.

„Wir schaffen Wirklichkeiten.“ lautet die bekannte Werbeaussage von EUROCONS & WERBUNG. Jetzt kommen zu den realen Wirklichkeiten noch die virtuellen hinzu. Das ist erfolgreiche Verkaufsförderung in Reinkultur.

EUROCONS & WERBUNG e. K.
info@eurocons-network.de
www.eurocons.de
Tel.: +49 (0) 42 63 50-44
27383 Scheeßel

Wir schaffen Wirklichkeiten.

Unternehmensfachberatung & Agentur für Marketing, Kommunikation & Produktion, seit fast 20 Jahren am Markt, berät & betreut überwiegend mittelständische Unternehmen in Niedersachsen, Bremen & Hamburg. Die eigene Werbeaussage: Wir schaffen Wirklichkeiten.

Kontakt
EUROCONS & WERBUNG
Michael Bürger
Schäperstieg 6
27383 Scheeßel
04263 50-44
04263 5045
info@eurocons-network.de
http://www.eurocons-network.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/360-roundshot-panorama-fotografie-virtuelle-rundgaenge-luftbild-aufnahmen-eurocons-werbung-uebernimmt-die-deutsche-luftbild-nord/

Drohnen sicher verpackt: Neue Transport-Koffer von NOVO

Drohnen sicher verpackt: Neue Transport-Koffer von NOVO

Drohnen sicher verpackt: Neue Koffer von NOVO ermöglichen einen sicheren Transport. (Bildquelle: NOVO)

Der Hersteller und Händler von Kundenkarten und Organisationsmitteln NOVO bringt für Benutzer von Flugdrohnen (Copter) eine Serie hochwertiger Koffer auf den Markt. Sie ermöglichen den sicheren Transport der bis zu mehreren Tausend Euro teuren Geräte. „Wir richten uns mit den Produkten sowohl an private als auch an gewerbliche Nutzer, die ihre Drohnen sicher transportieren möchten“, erklärt NOVO-Geschäftsführer Thomas Ehm. „Unser besonderes Augenmerk liegt auf Modellen für Profis wie zum Beispiel moderne Foto- oder Video-Flugroboter für Fotografen, deren hochpreisige Ausführung einen besonders sicheren Schutz brauchen.“

Im laufenden Jahr werden in Deutschland Schätzungen zufolge rund 300.000 neue Drohnen und Quadrocopter verkauft, davon etwa ein Drittel zu einem Preis ab 1.000 Euro pro Stück. Nach Angaben der Deutschen Flugsicherung können bis zum Jahr 2020 sogar mehr als eine Million Drohnen im deutschen Luftraum unterwegs sein. NOVO bietet seine Transport-Koffer für Drohnen der führenden Marken DJI, Parrot, Yuneec und 3DR an.

Das Unternehmen greift damit den Bedarf der Nutzer auf. Denn viele Drohnen-Käufer haben beim Kauf keine geeignete Transport-Verpackung erhalten, oder es gab nur einen „sehr einfachen Transportkoffer, der die Drohne nur wenig schützt“, wie Thomas Ehm betont.

Die mehr als 30 verschiedenen, auf einzelne Modelle angepassten Drohnenkoffer von NOVO sind aus einem Spezial-Kunstharz gefertigt und verfügen über einen speziellen Schaumeinsatz zum Schutz der empfindlichen Geräte, ein neuartiges und leichtgängiges Verschlusssystem und eine hohe Schlagfestigkeit bei niedrigem Gewicht. Eine Liste der Drohnenkoffer mit weiteren Informationen und Preisangaben gibt es unter https://www.novo.de/novo-shop/Organisationsmittel/Drohnenkoffer/.

Die NOVO-Organisationsmittel GmbH mit Sitz in Bonn existiert seit dem Jahr 1901. Firmengründer Heinz Ball hat mit der Erfindung der Klarsichthülle im Jahr 1951 die Ablage und Archivierung in Büros revolutioniert. Zusammen mit Siemens führte NOVO das Lager- und Bestellwesen für Apotheken ein (ABDA-Karten), das bis heute vielerorts noch Standard ist. In den 1970-er und 1980-er Jahren kam die Produktion von Kreditkarten, Chipkarten, Kundenkarten und anderen Kunststoffkarten hinzu. Heute produziert das Unternehmen jährlich rund 30 Millionen Karten.

Firmenkontakt
NOVO-Organisationsmittel GmbH
Thomas Ehm
Lievelingsweg 102-104
53119 Bonn
0228 98984-0
info@novo.de
http://www.novo.de

Pressekontakt
NOVO / Claudius Kroker · Text & Medien
Thomas Ehm
Lievelingsweg 102-104
53119 Bonn
0228 98984-0
NOVO@ck-bonn.de
http://www.novo.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/drohnen-sicher-verpackt-neue-transport-koffer-von-novo/

Vorsicht bei Kontrollflügen mit Flugrobottern

Kameradrohnen sind unbemannte Flugobjekte und genehmigungspflichtig!

Vorsicht bei Kontrollflügen mit Flugrobottern

procow kennt sich bei Kontrollflügen mit Drohnen aus

Viele Hausmeister wissen gar nicht, wie gefährlich und teuer es für sie werden kann, wenn sie mit einer kleinen Spielzeug-Drohne die Dächer abfliegen, um Schäden zu finden oder jetzt im Herbst Verstopfungen durch Laub aufzuspüren.

Vielen Hausmeistern ist nicht bewusst, dass sie eine unsichtbare Grenze überschritten haben, wenn sie eine fliegende Kamera für gewerbliche Zwecke nutzen. In diesem Falle handelt es sich um den Einsatz eines unbemannten Flug Objektes und der ist überall genehmigungspflichtig – insbesondere über Wohngebieten.

Es reicht nicht aus, die Bewohner in den Wohnanlagen zu informieren, dass der Hausmeister mit einer fliegenden Kamera die Dachrinnen kontrolliert und die Bewohner auffordert, die Fenster geschlossen zu halten. Manche Bewohner haben diese Aufforderung nicht gelesen oder nicht verstanden oder gehen aus Neugierde gerade nach draußen, um den Flug des Multikopters zu verfolgen.

Das erste Thema sind Gefährdungen durch die Drohne selbst. Sie könnte abstürzen und Menschen verletzen oder sogar töten. In der Regel handelt es sich bei den Hausmeistern nicht um ausgebildete Copter Piloten, sondern um Amateure. Vielleicht wissen sie gar nicht, was Sie tun müssen, wenn ein Rotor ausfällt und die fliegende Kamera außer Kontrolle gerät.

Manche Bewohner fühlen sich belästigt oder ausspioniert oder sie verdächtigen den Hausmeister der Spannerei, weil er häufig vor Badezimmerfenstern herumfliegt. In diesem Fall kann es zu einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch kommen.

Manchmal gibt es auch Anzeigen von konkurrierenden Hausmeisterdiensten, die ihre Kollegen gezielt „anschwärzen“, um ihnen Schaden zuzufügen. Dachdeckerfirmen fahren beispielsweise regelmäßig in Wohngebieten herum, um andere Dachdecker bei der Arbeit auf dem Dach ohne Gerüst zu erwischen und sie dann bei der Berufsgenossenschaft anzuzeigen.

Zusammenfassend ist festzustellen, ein Hausmeister sollte entweder ein Piloten- Seminar besucht haben oder ein professionelles Unternehmen beauftragen, dass sich mit solchen Kontrollflügen mit Multikoptern auskennt und die entsprechende Genehmigung hat.

Die Firma procow aus Achim bei Bremen hat beispielsweise einen ehemaligen Piloten-Ausbilder der Lufthansa beschäftigt, um solche Piloten-Seminare beziehungsweise Kontrollflüge durchzuführen. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Homepage www.Procow.de oder unter der Telefonnummer 0511 3309 0014

Procow, Frank Wichert, Joachim von Hein, Multicopter, Multikopter, Quadrocopter, Quadrokopter, Hexacopter, Hexakopter, Oktocopter, Oktokopter, Kopter, Kameradrohne, Flugdrohne,Videodrohne, Flugroboter

Als Business Partner mit der Kernkompetenz im Projektmanagement unterstützen wir Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene. Hier legen wir die Schwerpunkte auf Prozess-, Portfolio- und Programmmanagement mit Design Thinking sowie bei der Realisierung im Thema Industrie 4.0.

Bei technologisch anspruchsvollen Projekten verlieren Unternehmen aufgrund der Komplexität schnell die Gesamtübersicht und somit auch die Ziele. Um direkt von der ersten Idee bis hin zum Abschlussergebnis zu überzeugen, setzen wir das Design Thinking mit unserem PM-FLEX System ein. Hier bündeln wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen zu effizienten Lösungen mit messbarem Mehrwert für unsere Kunden, mit der Unterstützung von qualifizierten Partnern. Durch den Einsatz eines eigenen Project Management Office on Demand können wir flexibler, effektiver und transparenter auf Kundenanforderungen reagieren. In der Business und Projektmanagement Akademie fließen unsere Erfahrung, Werte und Methoden ein, um unsere Kunden ganzheitlich zu unterstützen.

Firmenkontakt
procow.de
Frank Wichert
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-330900-14
0511-330900-15
info@procow.de
http://www.procow.de

Pressekontakt
procow.de
Dr. Joachim von Hein
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-646 11 588
0511-330900-15
presse@procow.de
http://www.procow.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vorsicht-bei-kontrollfluegen-mit-flugrobottern/

procow auf der Messe Security 2016 in Essen

Innovative Industrie-Drohnen für die Freigeländeüberwachung

procow auf der Messe Security 2016 in Essen

procow auf dem Messestand der Fa. Keil

Vom 27. Bis zum 30. September fand in Essen die Weltleitmesse für Sicherheit und Brandschutz statt, auf der eine Reihe innovativer Neuentwicklungen gezeigt wurden. Über 1.000 Aussteller aus 45 Ländern zeigten über 40.000 Fachbesuchern aus der ganzen Welt den Stand der zivilen Sicherheitstechnik heute.

Die Sicherheitsbranche in Deutschland befindet sich laut Verbandsinformation in einem starken Anstieg von 17% Wachstum in den letzten zwei Jahren. Insgesamt wurden 14,5 Milliarden Euro Umsatz in der deutschen Sicherheitsbranche im Jahre 2015 erzielt.

Die Security Messe in Essen bestätigte erneut ihre internationale Spitzenposition beim Thema Sicherheit. Sie fand in diesem Jahr zum 40. Mal statt. Es ging um die Themen mechanische und elektronische Sicherungstechnik, IT security, Brandschutz, Dienstleistungen sowie Freigeländesicherung zum Beispiel mit Kamera Drohnen.

Auf dem Stand der Keil GmbH – protect24 aus Reutlingen präsentierte das NRW-Team von procow die Einsatzmöglichkeiten moderner sowie modularer Industrie Drohnen, die auf die speziellen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden können.
Dadurch sind die Einsatzmöglichkeiten jetzt noch flexibler. Es können normale oder Wärmebildkameras eingesetzt, genauso wie Spektralkameras und Gasdetektoren. Zusätzlich kann das Bild vom Flugsystem direkt und verschlüsselt in die Einsatzzentralen übertagen werden.

procow entwickelt ganzheitlich die passende Kundenlösung, bietet Flug-Leistungen und den Verkauf von Flugsystemen für den professionellen und industriellen Einsatz an – auch bei Behörden wie Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr und THW.

„Die Messe hat uns gezeigt, wie Kunden auf die Technik reagieren und offenen dafür sind“, erklärte Frank Wichert, Geschäftsführer der procow. „Die Technik wird als Ergänzung angesehen. Wir zeigen Lösungen, wie diese mit in die vorhandenen Sicherheitskonzepte integriert werden können“.

Bei der procow fliegen nur geprüfte Piloten, die zertifiziert sind. Das bundesweit aufgestellte Unternehmen hat in verschiedenen Bundesländern eine Aufstiegsgenehmigung und ist sehr auf die Sicherheit bei den Flügen bedacht.

Nähere Informationen gibt es dazu auf der Homepage Procow.de und unter der Telefonnummer 0511 330900 14 (Fax: -15) sowie der E-Mail-Anschrift info@procow.de

Als Business Partner mit der Kernkompetenz im Projektmanagement unterstützen wir Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene. Hier legen wir die Schwerpunkte auf Prozess-, Portfolio- und Programmmanagement mit Design Thinking sowie bei der Realisierung im Thema Industrie 4.0.

Bei technologisch anspruchsvollen Projekten verlieren Unternehmen aufgrund der Komplexität schnell die Gesamtübersicht und somit auch die Ziele. Um direkt von der ersten Idee bis hin zum Abschlussergebnis zu überzeugen, setzen wir das Design Thinking mit unserem PM-FLEX System ein. Hier bündeln wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen zu effizienten Lösungen mit messbarem Mehrwert für unsere Kunden, mit der Unterstützung von qualifizierten Partnern. Durch den Einsatz eines eigenen Project Management Office on Demand können wir flexibler, effektiver und transparenter auf Kundenanforderungen reagieren. In der Business und Projektmanagement Akademie fließen unsere Erfahrung, Werte und Methoden ein, um unsere Kunden ganzheitlich zu unterstützen.

Firmenkontakt
procow.de
Frank Wichert
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-330900-14
0511-330900-15
info@procow.de
www.procow.de

Pressekontakt
procow.de
Dr. Joachim von Hein
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-646 11 588
0511-330900-15
presse@procow.de
www.procow.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/procow-auf-der-messe-security-2016-in-essen/

Vielerlei Anwendungsmöglichkeiten für Multikopter

Ex-Lufthansa-Pilot führt Tagesseminare mit Flugschule durch

Vielerlei Anwendungsmöglichkeiten für Multikopter

Flugschule mit Ex-Pilot Hans Würger

Nach heftigen Unwettern mit Starkregen und Hagel gibt es auf den Dächern immer häufiger schwere Schäden, die so bald wie möglich gefunden und repariert werden müssen, damit es nicht weiter hineinregnet“, erklärt Frank Wichert, Geschäftsführer der procow aus Achim bei Bremen. Er schickt dann seinen Ausbildungsleiter Hans Würger mit einem professionellen Multikopter zum Einsatzort und ortet die Schäden mit Filmaufnahmen sowie Fotos von oben aus geringer Entfernung.

Hans Würger ist ehemaliger Pilot und Fluglehrer der Lufthansa und kennt sich mit dem Einsatz der Kamera-Drohnen nach über tausend Flugstunden bestens aus. Er findet sich auch in dem behördlichen Dickicht aus über 20 Gesetzen und Vorschriften zurecht und schult in Tagesseminaren mit Praxisunterricht angehende Flugroboter-Piloten. http://www.techstore-bremen.de/flight-akademie/flugschulung/

Beispielsweise gibt es bestimmte Flughöhen zu beachten, die Grundlagen der Wetterkunde oder Filmverbote über Unfällen, Menschenansammlungen, Naturschutzgebieten, privatem Wohnraum, Kraftwerken oder militärischen Einrichtungen. Streng bestraft werden auch Flüge in der Nähe von Flughäfen.

Etwa einmal die Woche wird eine Multikopter-Schulung in den Niederlassungen in Achim oder in Gevelsberg auf einer Freifläche durchgeführt. Die Flugschüler sollten erste Erfahrungen mit den Flugdrohnen gesammelt haben. Nach bestandener Prüfung bekommen die erfolgreichen Teilnehmer eine Bescheinigung ausgestellt, die ihnen den Umgang mit den verschiedenen Behörden sehr erleichtert.

„Es gibt in Deutschland leider noch keine einheitliche Regelung für den Einsatz der Multikopter“, klagt Geschäftsführer Frank Wichert. Andererseits werden immer mehr interessante Einsatzmöglichkeiten für die fliegenden Kameras gefunden, beispielsweise für Dachdecker, Hausmeister, Immobilienverwalter, Fotografen, Eventveranstalter, Tourismusanbieter, Landwirte, Vermessungsingenieure und Förster.

„Ein besonderes Anliegen ist uns die Rehkitz-Rettung in erntereifen Feldern“, erklärt Jagdpächter Hans Würger. „Wir fliegen mit dem Multikopter über die Getreidefelder und können vor den anrückenden Mähdreschern Rehe zwischen den Ähren erkennen und rechtzeitig vertreiben. Diese Aktion wird auch vom Deutschen Tierschutzbund unterstützt.

Nähere Informationen über die Multikopter und die Piloten-Seminare gibt es auf der Homepage www.procow.de oder unter der Hannoveraner Telefonnummer 0511 330 900 14

Procow, Frank Wichert, Joachim von Hein, Multicopter, Multikopter, Quadrocopter, Quadrokopter, Hexacopter, Hexakopter, Oktocopter, Oktokopter, Kopter, Kameradrohne, Flugdrohne,Videodrohne, Flugroboter

Als Business Partner mit der Kernkompetenz im Projektmanagement unterstützen wir Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene. Hier legen wir die Schwerpunkte auf Prozess-, Portfolio- und Programmmanagement mit Design Thinking sowie bei der Realisierung im Thema Industrie 4.0.

Bei technologisch anspruchsvollen Projekten verlieren Unternehmen aufgrund der Komplexität schnell die Gesamtübersicht und somit auch die Ziele. Um direkt von der ersten Idee bis hin zum Abschlussergebnis zu überzeugen, setzen wir das Design Thinking mit unserem PM-FLEX System ein. Hier bündeln wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen zu effizienten Lösungen mit messbarem Mehrwert für unsere Kunden, mit der Unterstützung von qualifizierten Partnern. Durch den Einsatz eines eigenen Project Management Office on Demand können wir flexibler, effektiver und transparenter auf Kundenanforderungen reagieren. In der Business und Projektmanagement Akademie fließen unsere Erfahrung, Werte und Methoden ein, um unsere Kunden ganzheitlich zu unterstützen.

Firmenkontakt
procow.de
Frank Wichert
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-330900-14
0511-330900-15
info@procow.de
www.procow.de

Pressekontakt
procow.de
Dr. Joachim von Hein
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-646 11 588
0511-330900-15
presse@procow.de
www.procow.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vielerlei-anwendungsmoeglichkeiten-fuer-multikopter/

Premiere: Live-Übertragung aus Drohne mit Panasonic GH4

München – Die TV Produktion Flying Book überträgt mit der LUMIX GH4, dem neuen Flagschiff von Panasonic, live in HD aus ihren Oktokoptern.

BildErstmalig wurde die spiegellose Systemkamera in das HD Livesystem der Spezialisten für Luftaufnahmen integriert. ,Die Auflösung, Schärfe und Detailgenauigkeit hat meine Erwartungen weit übertroffen‘, so Geschäftsführer Heiko Isgro über die GH4, die als erste Systemkamera eine Auflösung bis zu 4K bietet. ,Gerade im Hinblick auf unsere Live-Übertragungen zur Fußball WM in Brasilien freuen wir uns, den Sendern diese Qualität anbieten zu können.‘

Das HD Signal der GH4 wird dabei aus der Luft über die HD Funkstrecke am Boden über HD-SDI in Echtzeit an den Ü-Wagen übergeben. Damit kann das Münchener Unternehmen neben spektakulären Perspektiven, mit dem Spitzenmodell von Panasonic ihre Live-Übertragungen in einer neuen Qualitätsklasse anbieten.

Flying Book hat sich auf Luftaufnahmen mit ferngesteuerten Drohnen spezialisiert. So wurde das 10-köpfige Team bereits bei über 40 Spielfilm- und Live-Produktionen eingesetzt. Unter anderem war das smarte Produktionsmittel on air bei den Live-Übertragungen ,WOK WM2014′, ,Schlag den Raab‘, ,Winterclassics Eishockey‘, ,Red Bull Flugtag‘ und ,Kölner Lichter‘.

182 Wörter, 1299 Zeichen
München, den 02.04.2014

Über Panasonic:
Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2013) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,30 Billionen Yen/68 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Über:

Flying Book
Herr Heiko Isgro
Gustav-Lindner-Weg 10
81825 München
Deutschland

fon ..: 01728500700
web ..: http://www.flyingbook.de
email : presse@flyingbook.de

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

<

p>Pressekontakt:

Flying Book
Herr Heiko Isgro
Gustav-Lindner-Weg 10
81825 München

fon ..: 01728500700
web ..: http://www.flyingbook.de
email : presse@flyingbook.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/premiere-live-uebertragung-aus-drohne-mit-panasonic-gh4/

Liveübertragung aus Oktokopter in HD

München – Die TV Produktion Flying Book überträgt ab 1.Dezember 2013 mit Ihren fliegenden Kamerasystemen live in HD für TV Stationen Sportveranstaltungen und Events aus der Luft.

BildDas Münchener Unternehmen stellte heute das neue Übertragungssystem in HD aus ihren Oktokoptern vor. Die Spezialisten für Luftaufnahmen aus fliegenden Drohnen bieten damit neue
spektakuläre Perspektiven bei Liveübertragungen in gestochen scharfer Qualität.

Zum Einsatz kommen ferngesteuerte Oktokopter mit einer HD Kamera, die das Livebild ohne Zeitverzögerung an den Ü-Wagen übertragen. Für ein stabiles wackelfreies Bild sorgt eine eigene sensorgesteuerte 3-achs Kamerahalterung, die sämtliche Flugbewegungen ausgleicht. Die Stärke der High Tech Drohne liegt im flexiblen Einsatz im Livebetrieb. So können der Regie Blickwinkel aus der Luft angeboten werden, die mit keinem anderen Produktionsmittel erreicht werden können.

´Wo bereits für den Kamerakran Schluss ist, beginnen wir zu steigen und zeigen in einem dynamischen Flug das Livegeschehen`, erklärt der Geschäftsführer von Flying Book Heiko Isgro
´Wir können 8-9 Minuten mit dem Kopter in der Luft bleiben, nach kurzem Akkuwechsel sind wir in kürzester Zeit wieder einsatzbereit`.

Flying Book hat sich auf Luftaufnahmen für Spielfilme spezialisiert. So wurde das 10-köpfige Team in diesem Jahr bereits bei 20 Spielfilmproduktionen eingesetzt, u.a. beim ,Tatort‘ und ,Der Alte‘. Auch bei Liveübertragungen, wie ,Red Bull Flugtag‘ und ,Kölner Lichter‘ wurde das smarte Produktionsmittel eingesetzt.

218 Wörter, 1550 Zeichen
München, den 18.11.2013

Über:

Flying Book
Herr Heiko Isgro
Gustav-Lindner-Weg 10
81825 München
Deutschland

fon ..: 01728500700
web ..: http://www.flyingbook.de
email : presse@flyingbook.de

Pressekontakt:

Flying Book
Herr Heiko Isgro
Gustav-Lindner-Weg 10
81825 München

fon ..: 01728500700
web ..: http://www.flyingbook.de
email : presse@flyingbook.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/liveuebertragung-aus-oktokopter-in-hd/