Schlagwort: Fleetmanagement

Crout GmbH und die Deutsche Telekom: Eine erfolgreiche IoT Partnerschaft für den Mittelstand

Digitalisierung – Internet der Dinge – Crout GmbH > we IoTivate!

Crout GmbH und die Deutsche Telekom: Eine erfolgreiche IoT  Partnerschaft für den Mittelstand

__________________we IoTivate!

Seit April 2016 sind der Stuttgarter Anbieter für Telekommunikations- und IT-Dienstleistungen die Crout GmbH und das größte europäische Telekommunikationsunternehmen, die Deutsche Telekom, Partner für gemeinsame Angebote im „Internet der Dinge“ IoT .

Die Crout GmbH ist im deutschen ITK-Markt einer der führenden netzungebundenen Anbieter für das „Internet der Dinge“. Sie bietet dem Mittelstand kostengünstige, flexible Tarifkonditionen mit optimaler Netzabdeckung und hoher Zuverlässigkeit für die Vernetzung von Maschinen und anderen Dingen, ergänzt durch eine sichere Device Integration mit allen dazu notwendigen Dienstleistungen an.

Die Crout GmbH verfügt über langjährige Erfahrung in der Telekommunikation mit einem Fokus auf die Maschinenkommunikation im „Internet der Dinge“. Sie bietet Lösungen, die ab der Sensorik die komplette Telekommunikation realisieren: von der Device Integration mit der Übertragung der Daten, über die Analyse und Speicherung bis hin zur Kundenbetreuung und Abrechnung.

Die Crout GmbH erschließt mit eigenen netzunabhängigen ITK-Dienstleistungen und einer optimalen Netzabdeckung Marktsegmente, die sichere Anbindungen auch für kleinere Stückzahlen benötigen. Die Partnerschaft mit der Deutschen Telekom ermöglicht der Crout GmbH sehr spezifische Anforderungen im deutschen Markt zu unterstützen.

„Unsere Strategie fokussiert auf das Angebot von integrierten Kommunikationslösungen für Unternehmen, welche stark von den Möglichkeiten der Maschinenvernetzung profitieren. Durch die hieraus entstehenden Mehrwertdienste, Innovationen und Einsparpotenziale unterstützen wir eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft und antworten auf die Megatrends des „Internet der Dinge“, sagte Frank Kiesewetter, Geschäftsführer der Crout GmbH.

Durch die langjährige Erfahrung bei Aufbau, Integration und Betrieb von auf dem Mobilfunk basierenden Anwendungen im „Internet der Dinge“ kann die Crout GmbH ihre Kunden und Partner in allen Bereichen der Wertschöpfungskette unterstützen.Die Crout GmbH nutzt Verträge mit Telekommunikationsnetzanbietern zur weltweiten Nutzung von Zugangsnetzen. Dadurch ist eine weltweite Abdeckung zu optimalen Konditionen für alle Anwendungen möglich. Die implementierte Management Plattform unterstützt alle notwendigen M2M-spezifischen Anforderungen.

https://crout.de/das_angebot_der_crout_gmbh/

Crout GmbH

Die Crout GmbH nutzt zur Erbringung Ihrer Leistungen alle in Deutschland und die meisten weltweit verfügbaren Mobilfunknetze mit einer einzigen SIM-Karte und zentralen Managementsystemen. Lokale Netzbetreiber Partnerschaften ergänzen diese Aufstellung um auch besondere Anforderungen optimal zu unterstützen. Die Crout GmbH fokusiert sich auf die Anforderungen des deutschen Mittelstand und konzentriert sich vom Erstkontakt bis zur Implementierung auf eine schnelle Realisierung der geeigneten Lösungen. Die Crout GmbH vermittelt durch ihre unabhängige Aufstellung eine direkt wahrnehmbare Entscheidungs- bzw. Beratungsneutralität.

Die Crout GmbH nutzt zur Erbringung Ihrer Leistungen alle in Deutschland und die meisten weltweit verfügbaren Mobilfunknetze mit einer einzigen SIM-Karte und zentralen Managementsystemen. Lokale Netzbetreiber Partnerschaften ergänzen diese Aufstellung um auch besondere Anforderungen optimal zu unterstützen. Die Crout GmbH fokusiert sich auf die Anforderungen des deutschen Mittelstand und konzentriert sich vom Erstkontakt bis zur Implementierung auf eine schnelle Realisierung der geeigneten Lösungen. Die Crout GmbH vermittelt durch ihre unabhängige Aufstellung eine direkt wahrnehmbare Entscheidungs- bzw. Beratungsneutralität.

Kontakt
Crout GmbH
Frank Kiesewetter
Echterdinger Str. 54
70794 Filderstadt
+49 711 49 03 555
info@crout.eu
http://www.crout.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/crout-gmbh-und-die-deutsche-telekom-eine-erfolgreiche-iot-partnerschaft-fuer-den-mittelstand/

TA Cockpit 5.0 bündelt Daten von Drucksystemen – sicher, effizient und auf höchstem Niveau

TA Cockpit 5.0 bündelt Daten von Drucksystemen - sicher, effizient und auf höchstem Niveau

Die neue Version TA Cockpit 5.0 geht an den Start (Bildquelle: Alexander Mertsch)

– Neue Version TA Cockpit 5.0 geht an den Start
– Highlights: Automatische Aktualisierung der Firmware von Drucksystemen, Verschlüsselung und Remote Support
– Bis dato umfangreichstes Update der preisgekrönten Fleetmanagement- und Monitoring-Lösung

Nürnberg, 30.11.2016. Die TA Triumph-Adler GmbH liefert die Version 5.0 von TA Cockpit mit zahlreichen neuen Funktionen aus. Ein Highlight der mehrfach ausgezeichneten herstellerunabhängigen Fleetmanagement- und Monitoring-Lösung für Druck- und Kopiersysteme ist die Funktion „Automatic Firmware Management“ (AFM). Dabei handelt es sich um ein automatisiertes Verfahren, das die Firmware von Drucksystemen laufend auf dem aktuellsten Stand hält. Zudem lässt sich künftig sowohl die Benutzeroberfläche von TA Cockpit selbst als auch der Datenverkehr mit den angeschlossenen Systemen komplett verschlüsseln. Eine optimierte Systemerkennung und Datenerfassung sowie Funktionen für die Fernwartung runden die neue Version 5.0 ab.

Mit der Version 5.0 kommt das bisher umfangreichste Update von TA Cockpit auf den Markt. Die preisgekrönte Lösung, die vollautomatisch alle im Netzwerk registrierten Druck- und Kopiersysteme erfasst und überwacht, enthält eine Reihe größerer Neuerungen. Darunter die Funktion „Automatic Firmware Management“ (AFM), ein Verfahren, mit dem sich die Firmware der Drucksysteme automatisch auf dem aktuellen Stand halten lässt. TA Cockpit prüft dabei, für welche Systeme ein Update der Firmware bereit steht und nimmt eine Planung für selbiges vor. Notwendige Sicherheitsupdates lassen sich so umgehend durchführen und Sicherheitslücken automatisch schließen. Mit AFM halten Unternehmen ihre Druck- und Kopiersysteme stets aktuell und sicher und können dabei auf höchste Sicherheitsstandards vertrauen.

Komfortable Fernwartung und Anbindung von Ticketsystemen
Für die sichere und effiziente Fernwartung unterstützt der integrierte Remote Support nun auch einen Zugriff auf die in TA Cockpit verwalteten Drucksysteme. Ist die Funktion aktiviert, kann der Remote Support aus der Ferne auf die Web-basierte Benutzeroberfläche des Drucksystems zugreifen. Alle Verbindungen werden dabei protokolliert und lassen sich über die neue Ansicht „Reporte“ / „Fernzugriff“ einsehen. So können Technikereinsätze und Wartungsanfragen noch gezielter und bedarfsgerechter koordiniert werden. Darüber hinaus lassen sich über eine Schnittstelle beliebige Ticketsysteme einfach an TA Cockpit anbinden, um darüber Störungen an das Service-Team von TA Triumph-Adler zu melden. Damit wird die Ticketbearbeitung noch schneller und transparenter.

Verschlüsselung, Zertifikate und SNMPv3
Erweiterte Sicherheitsmechanismen, die eine effiziente Zugriffskontrolle, sichere Authentifizierung und ein leistungsfähiges Netzwerk-Management ermöglichen, zeichnen überdies die neue Version der Fleetmanagement- und Monitoring-Lösung aus. So unterstützt TA Cockpit 5.0 den Abruf von Daten der Druck- und Kopiersysteme mittels SNMPv3 (Simple Network Management Protocol). Der Datenverkehr zwischen TA Cockpit und Drucksystem erfolgt damit verschlüsselt. Auch die Benutzeroberfläche von TA Cockpit selbst lässt sich nun mittels HTTPS verschlüsseln. So ist TA Triumph-Adler in der Lage, noch besser auf individuelle Sicherheitsanforderungen der Kunden einzugehen.

Datenerfassung und Systemerkennung verbessert
Neben der Datensicherheit haben die Entwickler von TA Triumph-Adler auch die Performance von TA Cockpit grundlegend überarbeitet, beispielsweise mit einer neu implementierten Systemerkennung für die schnellere Bearbeitung sehr großer Suchbereiche und einer neu gestalteten Datenerfassung.

Pablo Major, Head of Development TA Cockpit bei der TA Triumph-Adler GmbH dazu: „TA Cockpit liefert per Mausklick einen gebündelten und schnellen Überblick über alle wichtigen Abläufe einer Drucker- und MFP-Infrastruktur. Mit der neuen, nun vorliegenden Evolutionsstufe unserer webbasierten Steuerungszentrale erhalten unsere Kunden von der Kostenkontrolle, über die Datensicherheit bis hin zu optimierten, straffen Geschäftsprozessen sichere und automatisierte Abläufe auf höchstem Niveau.“

Über die TA Triumph-Adler GmbH:
Die TA Triumph-Adler GmbH ist der deutsche Spezialist im Document Business und gehört mit 117 Jahren Historie zu den traditionsreichsten Marken in der ITK-Branche. Heute entwickelt und liefert TA Triumph-Adler ganzheitliche Managed Document Services (MDS), die den vollständigen Bearbeitungsprozess von Dokumenten abdecken. Ziel ist es, die voranschreitende Vernetzung und Mobilisierung von Bürotätigkeiten zu unterstützen. Die Leistungen beinhalten die individuelle Analyse und Beratung von Geschäftskunden, die Implementierung eines IT-basierten Dokumenten-Workflows und die kontinuierliche Prozessoptimierung anhand der eigenen Asset- und Systemmanagementlösung TA Cockpit, ausgezeichnet unter anderem mit dem IT-Innovationspreis 2011. Das Unternehmen ist Vollsortimenter im Dokumenten-Management und verfügt mit der TA Leasing GmbH über einen eigenen Finanzdienstleister, der Geschäftskunden nahezu jede Form der Finanzierung ermöglicht. Persönliche Kundenbetreuung und flächendeckender, bundesweiter Service, zertifiziert durch den TÜV Süd, zeichnen TA Triumph-Adler aus. In Deutschland vertreibt das Unternehmen über den Direktvertrieb mit einem dichten Netz regionaler Solution Center an 35 Standorten, davon 29 Vertriebsstandorte. Darüber hinaus gibt es 13 weitere Standorte in fünf Ländern sowie Distributionspartner in EMEA. Die Gesellschaft übernimmt mit der Triumph-Adler Stiftung „Triumph für Kinder“ (Kto. 5 260 500, BLZ 760 400 61) sozial- und gesellschaftspolitische Verantwortung, fühlt sich dem Schutz der Umwelt verpflichtet und folgt einer effizienten und umfassenden Corporate Governance. Seit Oktober 2010 gehört die TA Triumph-Adler GmbH mit der eingetragenen Marke UTAX zu 100 Prozent zur Kyocera Document Solutions Inc. mit Sitz in Osaka, Japan. Der Sitz der Gesellschaft ist Nürnberg mit dem operativen Headquarter in Norderstedt bei Hamburg.

Firmenkontakt
TA Triumph-Adler GmbH
Maike Zumbrägel
Ohechausee 235
22848 Norderstedt
+49 (0) 40/ 52 849-243
maike.zumbraegel@triumph-adler.net
http://www.triumph-adler.net

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisberstr. 16
69115 Heidelberg
+49 (0) 6 221/ 5 87 87 -32
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ta-cockpit-5-0-buendelt-daten-von-drucksystemen-sicher-effizient-und-auf-hoechstem-niveau/

Crout GmbH und die Deutsche Telekom gehen Partnerschaft ein

Die Crout GmbH will im deutschen ITK-Markt der führende netzungebundene Anbieter für das „Internet der Dinge“ werden.

Crout GmbH und die Deutsche Telekom gehen Partnerschaft ein

Crout GmbH – we IoTivate!

Deutschland Stuttgart und Bonn, 12. April 2016 – Der Stuttgarter Anbieter für Telekommunikations- und IT-Dienstleistungen Crout GmbH und das größte europäische Telekommunikationsunternehmen, die Deutsche Telekom sind im April eine gemeinsame Partnerschaft im Bereich des „Internet der Dinge“ IoT eingegangen.

Die Crout GmbH will im deutschen ITK-Markt der führende netzungebundene Anbieter für das „Internet der Dinge“ werden. Sie bietet dem deutschen Mittelstand kostengünstige, flexible Tarifkonditionen mit optimaler Netzabdeckung und hoher Zuverlässigkeit für die Vernetzung von Maschinen und anderen Dingen, ergänzt durch eine sichere Device Integration mit allen dazu notwendigen Dienstleistungen an.

Die Crout GmbH verfügt über langjährige Erfahrung in der Telekommunikation mit einem Fokus auf die Maschinenkommunikation im „Internet der Dinge“.
Sie bietet Lösungen, die ab der Sensorik die komplette Telekommunikation realisieren: von der Device Integration mit der Übertragung der Daten, über die Analyse und Speicherung bis hin zur Kundenbetreuung und Abrechnung.

Die Crout GmbH erschließt mit eigenen netzunabhängigen ITK-Dienstleistungen und einer optimalen Netzabdeckung Marktsegmente, die werthaltige und sichere Anbindungen für kleinere Stückzahlen benötigen. Die Partnerschaft mit der Deutschen Telekom ermöglicht der Crout GmbH sehr spezifische Anforderungen im deutschen Markt zu unterstützen.

„Unsere Strategie fokussiert auf das Angebot von integrierten Kommunikationslösungen für Unternehmen, welche stark von den Möglichkeiten der Maschinenvernetzung profitieren. Durch die hieraus entstehenden Mehrwertdienste, Innovationen und Einsparpotenziale unterstützen wir eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft und antworten auf die Megatrends des „Internet der Dinge“, sagte Frank Kiesewetter, Geschäftsführer der Crout GmbH

Durch die langjährige Erfahrung bei Aufbau, Integration und Betrieb von auf dem Mobilfunk basierenden Anwendungen im „Internet der Dinge“ kann die Crout GmbH ihre Kunden und Partner in allen Bereichen der Wertschöpfungskette unterstützen.Die Crout GmbH nutzt Verträge mit Telekommunikationsnetzanbietern zur weltweiten Nutzung von Zugangsnetzen. Dadurch ist eine weltweite Abdeckung zu optimalen Konditionen für alle Anwendungen möglich. Die implementierte Management Plattform unterstützt alle notwendigen M2M-spezifischen Anforderungen.
Crout GmbH – we Iotivate!

Die Crout GmbH wurde als ASPIDER M2M Deutschland GmbH in einem Joint-Venture des Mobilfunknetzbetreibers ASPIDER Solutions M2M B.V., einem weltweit führenden M2M Mobilfunk Netzbetreiber und der 4M2M GmbH einem Tochterunternehmen der Syngenio AG gegründet.

Die Crout GmbH verfügt über viele Jahre Erfahrung in der Telekommunikation. Sie betreibt eine dedizierte M2M Management Plattform und Cloud Umgebung.
Kunden und Partner profitieren von maßgeschneiderten, zuverlässigen und international verfügbaren M2M-Dienstleistungen.

Ob Flotte, Stromzähler, Temperatursensoren, Notruf oder andere Anwendungsfelder, mit einer Crout GmbH Mobilfunkverbindung können Crout GmbH Kunden Ihre Aktivitäten aus der Ferne effizient überwachen und verwalten. So können neue Innvoationen eingeführt, Betriebskosten gesenkt und Prozesse optimiert werden.

Die Crout GmbH bietet alle notwendigen Module für die Steuerung der Machine-to-Machine-Kommunikation zu günstigen Verbindungstarifen mit weltweiter Verfügbarkeit und zentraler Verwaltung für Endkunden und Partner.

Kontakt
Crout GmbH
Frank Kiesewetter
Echterdinger Str. 57
70794 Filderstadt
+49 711 – 49 03-555
+49 711 – 49 03-500
info@crout.eu
http://www.crout.eu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/crout-gmbh-und-die-deutsche-telekom-gehen-partnerschaft-ein/

Die Crout GmbH – we IoTivate!

Aus ASPIDER M2M Deutschland GmbH wird Crout GmbH

Die Crout GmbH - we IoTivate!

We are the Crout GmbH, let’s IoTivate your business together!

Sehr geehrte Partner, Kunden und Freunde,

das Internet der Dinge entwickelt sich mit zunehmender Geschwindigkeit.
Es durchdringt immer stärker unser Leben.

Das vollständig vernetzte Automobil, der intelligente Einkaufswagen, selbstbestellende Verkaufsregale und Selbstbedienungskassen wurden eingeführt oder stehen kurz vor der Marktreife. Aus der Logistik ist die vollständige Vernetzung nicht mehr wegzudenken, und auch die industrielle Automatisierung wird perfekt durch die Möglichkeiten der Vernetzung unterstützt (Industrie 4.0).

Um diesen rasanten Marktentwicklungen Rechnung zu tragen und einen maximalen Mehrwert für unsere Partner und Kunden zu generieren, entwickeln auch wir uns in gleichem Tempo weiter.

Im Jahr 2011 wurde die 4M2M GmbH von ihren Gründern zum Leben erweckt, um im folgenden Jahr mit der ASPIDER Solution M2M B.V. in einem Joint Venture die ASPIDER M2M Deutschland GmbH zu starten.

Der ursprüngliche Ansatz der 4M2M GmbH, als M2M Plattformprovider aufzutreten, wurde um ein eigenes Mobilfunknetz und die dazu gehörigen Möglichkeiten ergänzt und erweitert. In 2014 übernahm die wyless Gruppe die ASPIDER Solutions M2M B.V. und erweiterte das gemeinsame Produktportfolio.

2015 haben wir uns unter Nutzung aller nun vorhandenen Möglichkeiten entschlossen, die ASPIDER M2M Deutschland GmbH auch namentlich den neuen Gegebenheiten anzupassen. Mit der Umbenennung in Crout GmbH erfolgt zugleich die Erweiterung des Produktportfolios durch die neu begründete Partnerschaft mit der Telekom Deutschland.

Nach der Umbenennung firmiert das Unternehmen seit Anfang November unter dem Namen Crout GmbH, die wie bisher in Stuttgart, Frankfurt, München, Bonn und Hamburg repräsentiert sein wird. Um den steigenden Anforderungen Rechnung zu tragen, wurde zusätzlich ein neuer Firmensitz direkt am Stuttgarter Flughafen in der Echterdinger Str. 57, 70794 Filderstadt eingerichtet und bezogen.

Die Crout GmbH bietet Ihnen wie bisher alle Leistungen basierend auf der ASPIDER M2M eigenen, weltweit nutzbaren, Roaming-SIM-Karte an.

Im November 2015 startet die Crout GmbH zusätzlich mit der Ausweitung seiner Netzdienste in Deutschland. Hierzu konnte die Deutsche Telekom als kompetenter Partner gewonnen werden. Hiermit können nun auch Anwendungen mit sehr hohem Datenbedarf und maximalen Sicherheitsanforderungen perfekt unterstützt werden.
Um die Einführung neuer Dienste entscheidend zu vereinfachen, bieten wir ab Januar 2016 für unsere Partner und Kunden in unserem virtuellen Rechenzentrum, der „Crout Cloud“, über die Netzdienste hinaus nun auch die Möglichkeit der Integration und Weiterverarbeitung ihrer Daten an.

Kontakt:
Crout GmbH
Echterdingerstr. 57
70794 Filderstadt

Telefon: +49 711 – 49 03-555
Telefax: +49 711 – 49 03-500
Mobil: +49 172 8672115
e-Mail: frank.kiesewetter@crout.eu
Homepage: http://www.crout.eu

We are the Crout GmbH, let’s IoTivate your business together!

Die Crout GmbH wurde als ASPIDER M2M Deutschland GmbH in einem Joint-Venture des Mobilfunknetzbetreibers ASPIDER Solutions M2M B.V., einem weltweit führenden M2M Mobilfunk Netzbetreiber und der 4M2M GmbH einem Tochterunternehmen der Syngenio AG gegründet.

Die Crout GmbH verfügt über viele Jahre Erfahrung in der Telekommunikation und betreibt dedizierte M2M Management Plattform und Cloud Umgebung.
Kunden und Partner profitieren von maßgeschneiderten, zuverlässigen und international verfügbaren M2M-Dienstleistungen.

Ob Flotte, Stromzähler, Temperatursensoren, Notruf oder andere Anwendungsfelder, mit einer Crout GmbH Mobilfunkverbindung können Crout GmbH Kunden Ihre Aktivitäten aus der Ferne effizient überwachen und verwalten. So können neue Innvoationen eingeführt, Betriebskosten gesenkt und Prozesse optimiert werden.

Die Crout GmbH bietet alle notwendigen Module für die Steuerung der Machine-to-Machine-Kommunikation zu günstigen Verbindungstarifen mit weltweiter Verfügbarkeit und zentraler Verwaltung für Endkunden und Partner.

Kontakt
Crout GmbH
Frank Kiesewetter
Echterdinger Str. 57
70794 Filderstadt
+49 711 49 03 555
+49 711 49 03 500
frank.kiesewetter@crout.eu
http://www.crout.eu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-crout-gmbh-we-iotivate/