Schlagwort: Fidal AG

FIDAL AG: Trends in der Vermögensverwaltung

Setzt sich die Digitalisierung in der Vermögensverwaltung durch? Eine Einschätzung der FIDAL AG

FIDAL AG: Trends in der Vermögensverwaltung

FIDAL AG: Vermögensverwaltung ist Vertrauenssache.

„Vermögensverwaltung ist Vertrauenssache. Sicherlich werden Robo-Adviser in Zukunft in der Finanzberatung eine größere Rolle spielen. Dennoch bleibt der persönliche Kontakt für viele Anleger außerordentlich wichtig“. Zu dieser Bewertung der neuen Digitalisierung in der Vermögensverwaltung kommt Claus Huth, Vorstand der FIDAL AG. Selbst wenn am Ende eine Anlageempfehlung über bestimmte Algorithmen errechnet wird, braucht es seiner Einschätzung nach einen Vermittler, der sich auskennt und in der Vermögensverwaltung erfahren ist. „Vertrauen ist in der Vermögensverwaltung eine Währung. Wir nehmen bei unseren Kunden eine ausgeprägte Scheu war, sich zu 100 Prozent auf mathematische Rechenprogramme zu verlassen“, schildert Huth.

Vermögensverwaltung ist Vertrauenssache, meint Claus Huth von FIDAL

Die Finanzwelt ist komplex. In Fonds und Anleihen zu investieren, setzt Fachwissen voraus. „Die digitale Vermögensverwaltung bietet in diesem Zusammenhang sowohl Chancen als auch Risiken“, bewertet Huth. Es wird seiner Einschätzung nach auch in Zukunft Aufgabe von professionellen Vermögensverwaltern sein, die Funktionsweise der digitalen Vermögensverwaltung zu transportieren und zu vermitteln. Die wenigsten Anleger vertrauen zu 100 Prozent einem Algorithmus. Das liegt nach Einschätzung von Huth an der Tatsache, dass die Mechanismen des Kapitalmarktes mitunter nicht so leicht durchschauen sind und viele Menschen dem skeptisch gegenüberstehen. Sie neigen dann dazu, ihr Vermögen trotz Niedrigzinsen auf dem Sparbuch oder dem Girokonto zu belassen. Dabei werde das Potential einer durchdachten Vermögensverwaltung außen vorgelassen, warnt Finanzexperte Huth.

Vermögensverwaltung von FIDAL eröffnet neue Sichtweisen

Der Mittelweg ist für Huth der Richtige. An seinem Anfang stehen nach Einschätzung des Finanzexperten zunächst die direkte Kommunikation und die Vermittlung unterschiedlicher Anlagestrategien. „Ob dann im zweiten Schritt ein Robo-Adviser zum Einsatz kommt, ist dabei erst mal zweitrangig. Wichtig ist, dass Anleger sich darüber im Klaren sind, wie sie ihr Vermögen sinnvoll einsetzen können. Generell gilt es dabei zu beachten, dass automatisierte Anlagetipps über Algorithmen meist einen Schwerpunkt auf ETFs legen. „Es hilft nichts, vor der Digitalisierung die Augen zu verschließen. Vielmehr sollte sich eine solide Vermögensverwaltung dadurch kennzeichnen, dass sie Robo-Adviser als Hilfsmittel dann sinnvoll einsetzt, wenn der Kunde es wünscht und zuvor gut beraten wurde. Das ist Aufgabe einer professionellen Vermögensverwaltung.“

Mit der FIDAL AG wird die passende Vermögensverwaltung gefunden. Individuell und kooperativ. FIDAL AG nutzt ein Expertennetzwerk.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schwindstrasse 10
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 008
0 180 5 – 535 900
presse@vermoegensverwaltung-fidal.de
http://www.vermoegensverwaltung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-ag-trends-in-der-vermoegensverwaltung/

FIDAL AG: Geldanlage in grüne Investments

Mit grünen Themendepots setzt die FIDAL AG auf Geldanlage in nachhaltigen Branchen

FIDAL AG: Geldanlage in grüne Investments

Geld in grüne Investments anlegen.

Grün ist das neue konservativ. Geldanlagen in grüne Investments sind gefragt. Die FIDAL AG hat das erkannt und mit ihren Themendepots gezielt auf Geldanlagestrategien in nachhaltigen Branchen gesetzt. Claus Huth, Vorstand der FIDAL AG, erklärt die Hintergründe: „Wir haben schon lange vor den Fridays for Future Protesten prognostiziert, dass die Umweltwirtschaft die Leitindustrie des 21. Jahrhunderts sein wird. Nachhaltige Energieerzeugung, Energie-, Rohstoff- und Materialeffizienz, nachhaltige Mobilität, außerdem Wasserwirtschaft, Abfall- und Kreislaufwirtschaft – all das sind Branchen, in denen hohe Innovationskraft liegt. Zudem werden sie durch Subventionen attraktiver, denn die Politik will die Nachhaltigkeit fördern. In diesen Branchen liegen die Arbeitsplätze und das Wachstum in den nächsten Jahrzehnten. Investitionen in grüne Investments können sich also auszahlen“, bewertet der Finanzexperte der FIDAL AG.

Warum es rational ist, Geld in Grün anzulegen, erklärt Claus Huth von der FIDAL AG

Investitionen in grüne Unternehmen sind also rational, bewertet Claus Huth. Marktanalysen zeigen großes Potential in diesen Branchen auf. Längst handelt es sich bei den grünen Zukunftsmärkten nicht mehr um Nischenmärkte. Ihr Marktvolumen wächst – sowohl in Deutschland, als auch weltweit. Mit einem prognostizierten globalen Marktvolumen von 5.384 Mrd. Euro im Jahr 2025 wird es sich im Vergleich zu 2013 mehr als verdoppelt haben.

FIDAL AG: Bei der Geldanlage in die Leitmärkte der Zukunft investieren

„Beispiel Umwelttechnik und Ressourceneffizienz: Diese Branche wächst jährlich um etwa 6,5 Prozent. Motor dabei sind vor allem die wirtschaftliche Modernisierung, um wettbewerbsfähig zu blieben und umweltgerecht wirtschaften zu können.“ Laut Huth sind von dieser Entwicklung alle relevanten Wirtschaftszweige wie die Automobilindustrie, die Chemische Industrie und die Elektroindustrie, zudem Maschinen- und Anlagenbau durchdrungen. „Die spektakuläre Ankündigung einer Tesla-Großfabrik in Berlin verdeutlicht, wo die Reise hingeht“, ist Huth überzeugt. Seiner Einschätzung nach können Anleger von diesen dynamischen Leitmärkten profitieren. Dazu gehören nachhaltige Mobilität genauso wie Rohstoff- und Materialeffizienz und die Speicherung und Verteilung von Energie.

Vermögen ist bei der FIDAL AG in guten Händen. Vertrauen und Erfahrung ist bei der Vermögensverwaltung wichtig. Das kann die FIDAL AG bieten.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schwindstrasse 10
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
presse@geldanlage-fidal.de
http://www.geldanlage-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-ag-geldanlage-in-gruene-investments/

FIDAL AG: Mit Finanzberatung Zins-Herausforderung meistern

Gerade in extremen Niedrigzinszeiten kommt es laut FIDAL AG auf solide Finanzberatung an

FIDAL AG: Mit Finanzberatung Zins-Herausforderung meistern

Eine solide Finanzberatung ist für Anleger wichtig.

Niedrigzinsen und kein Ende in Sicht – für Anleger ist das eine echte Herausforderung. „Gerade jetzt kommt es auf eine solide Finanzberatung mit Erfahrung an“, ist Claus Huth, Vorstand der FIDAL AG überzeugt. Huth geht wie viele Finanzexperten derzeit davon aus, dass ein Ende des Zinstiefs mittelfristig nicht in Sicht ist. Auch er rechnet damit, dass sich in den nächsten zehn Jahren das Zinsniveau nicht erhöhen wird. Was bedeutet das für Anleger?

Claus Huth von FIDAL: Finanzberatung muss den Anleger individuell betrachten

„Klar ist: Sparkonto oder Tagesgeld sind denkbar schlechte Anlageformen. Denn die Inflationsrate liegt höher als der Zinsgewinn. Faktisch wird also Geld vernichtet, wenn es auf dem Sparkonto liegen bleibt. Eine verlässliche Finanzberatung blickt deshalb über den Tellerrand hinaus und geht ganz individuell von den Voraussetzungen der jeweiligen Sparer aus. Was sind die persönlichen Ziele? Wie hoch ist die Risikobereitschaft? Diese Fragen müssen immer im Einzelfall betrachtet werden. Daran anschließend gilt es, ein individuelles Anlagepaket zu schnüren“, beschreibt der Finanzexperte. Er plädiert dafür, die derzeitige Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank weniger als Hemmschuh, denn als Chance zu begreifen. Huths Überzeugung ist, dass die Renditen für Aktionäre trotz des schwierigen Umfelds steigen werden und Kapital freigesetzt werden kann.

FIDAL AG: Die Antwort der Finanzberatung auf Niedrigzinsen lautet Aktien

Für die Experten der FIDAL AG liegt die Antwort einer soliden Finanzberatung auf die Frage nach Anlagechancen in Niedrigzinszeiten auf der Hand: „Eine gut durchdachte Dividendenstrategie ist nach wie vor sehr sinnvoll. Denn die Dividendenausschüttungen börsennotierter Unternehmen liegen weiter auf einem hohen Niveau. Die Empfehlung sollte lauten: Aktien statt Anleihen und Sparbuch. Und das macht auch für risikoscheue Anleger Sinn. Denn mit einer breiten Streuung lässt sich das Risiko minimieren. Hinzu kommt: Gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis sind Aktien immer noch vergleichsweise erschwinglich. Für Sparer ergeben sich daraus definitiv gute Chancen“, bewertet der Vorstand des Finanzdienstleisters FIDAL.

Da das Leben ständig im Wandel ist, ist ein individueller Finanzberater sehr wichtig. Die FIDAL AG stellt sich individuell auf die jeweilige Situation ein. Der Dienstleister versucht eine optimale Analyse der Lebenssituation seiner Kunden aufzustellen.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schwindstrasse 10
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
presse@finanzberatung-fidal.de
http://www.finanzberatung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-ag-mit-finanzberatung-zins-herausforderung-meistern/

FIDAL AG setzt auf eigenen Fonds

Welche Anlagestrategie verfolgt die FIDAL AG mit dem BKZ Euro Premium Income?

FIDAL AG setzt auf eigenen Fonds

FIDAL AG setzt auf Erfahrung.

Mit dem BKZ Euro Premium Income setzt die FIDAL AG seit 2015 auf einen eigenen Fonds. Warum ein aktiv gemanagter Fonds für Anleger auf Dauer eine attraktive Alternative zu Sparbuch und Tagesgeldkonten ist, erklärt Claus Huth, Vorstand der FIDAL AG: „Die Bilanz für den Fonds ist überaus positiv. Wir erzielen damit durchgängig halbjährliche Ausschüttungen an die Anteilseigner von bis zu drei Prozent pro Halbjahr. Unser aktiv gemanagter Fonds richtet sich als durchdachtes Finanzprodukt an private und institutionelle Anleger, die in Zeiten von Niedrigzinsen nicht den Kopf in den Sand stecken wollen.“ Die Experten der FIDAL AG bringen in diese Fondsstrategie die Erfahrung aus einer 20-jährigen Tätigkeit am Finanzmarkt ein und erweitern ihr Portfolio damit.

FIDAL setzt auf Erfahrung und aktiv gemanagten Fonds

Die Strategie dabei: FIDAL setzt auf den aktiv gemanagten Fonds, der sich durch geringe Schwankungen und eine breite Streuung auszeichnet. „Für uns ist der BKZ Euro Premium Income ein hochinteressantes Investmenttool. Denn in Niedrigzins-Zeiten ist der Aktienmarkt für Anleger eine attraktive Alternative. Wir sind überzeugt, dass unser Fonds sowohl für private, als auch institutionelle Anleger interessant ist. Unsere bisherige Erfahrung mit dem BKZ Euro Premium Income ist positiv: Er zeichnet sich durch solide Rendite und Stabilität auszeichnet – das bedeutet: nachhaltig und durchdacht“, schildert Claus Huth, Vorstand der FIDAL AG.

FIDAL AG: Den Finanzmarkt vorausschauend betrachten

Bei der Konstruktion des Investmentfonds setzt die FIDAL AG auf folgende Grundsätze:

– hohe und beständige Dividendenrendite,
– eine breite Branchendiversifikation,
– gemäßigte Volatilität,
– konservative Performanceerwartung und Liquidität.

Der Focus liegt dabei auf europäischen Aktientiteln aus unterschiedlichen Branchen. Die Marktbeobachtung erfolgt im Rahmen des FIDAL eigenen Researchs, das tagesaktuell die Aktienmärkte analysiert. Für die FIDAL Experten ist eine entsprechende Risikokontrolle Teil des aktiven Fondsmanagements. „Als Fondsmanager laufen wir dem Markt nicht hinterher, sondern wir betrachten ihn vorausschauend“, hebt Huth hervor.

Die FIDAL AG hat einen aktiv gemanagten Fonds als Instrumentarium. Die Anlageform wird individuell nach den Wünschen der Kunden ausgerichtet. Der FIDAL AG ist es wichtig, dass die Kunden mit tagesaktuellen und solidem Finanzwissen versorgt werden.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schwindstrasse 10
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
presse@fonds-fidal.de
http://www.fonds-fidal.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-ag-setzt-auf-eigenen-fonds/

Die passende Fonds-Strategie mit der FIDAL AG finden

Wie die Experten der FIDAL AG dabei helfen können, den richtigen Fonds zu finden

Die passende Fonds-Strategie mit der FIDAL AG finden

Das Angebot an Fonds ist breit gefächert.

Das Angebot an Fonds ist breit: Es gibt große Fonds, die von einzelnen Banken angeboten werden und viele kleine Spezialfonds, die auch von zertifizierten und von der Bafin (Bankenaufsicht) überwachten Vermögensverwaltungen wie der FIDAL AG angeboten werden. Zudem gibt es Fonds zu bestimmten Branchen oder zu bestimmten Aktienindizes. Letztlich geht es in allen Fonds darum, nach einer bestimmten Strategie unterschiedliche Anlagen zusammen zu stellen, von denen der Anlage- bzw. der Fondsmanager annimmt, dass genau diese Anlagen im Wert steigen. Konservative Fonds enthalten nur wenige Aktien, dafür mehr Anleihen, festverzinsliche Wertpapiere und auch Versicherungswerte. Progressivere Fonds beinhalten mehr Aktien aus verschiedenen Branchen, die in unterschiedlichen Indizes gelistet sind, auch ETFs und Optionsscheine. Solche Fonds, die aus Anlagen bestehen, die sich über die ganze Welt verteilen, sind in der Regel aufwändiger zu managen, als Fonds die eine beschränktere Anlagestrategie verfolgen.

Warum der Fonds der FIDAL AG eine geeignete Geldanlage sein kann

Durch den Zukauf von Böhm & Zumbrink Capital Management GmbH (BZCM) hat sich die FIDAL AG eine besondere Expertise erworben. „Durch das aktive Fondsmanagement seit September 2017 haben wir uns noch breiter aufgestellt. Aber auch wenn wir von unserem Fonds überzeugt sind, passt der BZCM eben nicht zu jedem Anleger. Wir beraten über die gesamte Palette von Geldanlage-Strategien, immer individuell, immer am Kunden orientiert“, erläutert Vorstand Wolfgang Weber.

Vom Kunden her denken, ist die Philosophie der Experten der FIDAL AG

Die FIDAL AG hebt sich damit weiterhin von Großbanken ab und kann jede Anlagestrategie ganz individuell gestalten. Das heißt, manche Kunden wollen bewusst ein höheres Risiko eingehen, um eine höhere Rendite zu realisieren. Dann ist ein Fonds, der zur langfristigen Geldanlage entwickelt wurde und weiter auch so gemanagt wird, womöglich die falsche Anlageform. Optionsscheine oder bestimmte unbekanntere Aktien mit größerem Entwicklungspotenzial können dann die richtige Alternative sein. „Die FIDAL AG kennt ganz unterschiedliche Wege der Geldanlage. Uns ist wichtig: Sie muss zum Kunden und seiner Lebenssituation passen“, betont der Vorstand der FIDAL AG.

Die FIDAL AG hat einen aktiv gemanagten Fonds als Instrumentarium. Die Anlageform wird individuell nach den Wünschen der Kunden ausgerichtet. Der FIDAL AG ist es wichtig, dass die Kunden mit tagesaktuellen und solidem Finanzwissen versorgt werden.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schwindstrasse 10
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
presse@fonds-fidal.de
http://www.fonds-fidal.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-passende-fonds-strategie-mit-der-fidal-ag-finden/

FIDAL AG: Vermögensverwaltung in Niedrigzinszeiten

Gerade im Zinstief ist laut FIDAL AG Vermögensverwaltung wichtig

FIDAL AG: Vermögensverwaltung in Niedrigzinszeiten

Wolfgang Weber, Vorstand der FIDAL AG, setzt auf die Dividendenstrategie.

Die FIDAL AG setzt bei der Vermögensverwaltung auch auf eine Dividendenstrategie. Warum? Deutsche Unternehmen der wichtigsten Indizes DAX, MDAX und TecDax wirtschaften solide. Das zeigt sich an den recht hohen Dividenden, die Aktiengesellschaften ausschütten. Folglich werden Aktien auch bei moderater Wertsteigerung für einen soliden Vermögensaufbau immer interessanter. Denn Dividenden gelten als Ersatzzinsen. Doch dabei kommt es laut Wolfgang Weber, Vorstand der FIDAL AG, auf Fingerspitzengefühl an: „Schließlich sind Aktien keine 100 Prozent sichere Geldanlage. Wer einzelne Werte kauft, ist besonders abhängig von konjunkturellen Entwicklungen. Diese wiederum werden in bestimmten Märkten von politischen Entscheidungen leicht und schnell beeinflusst.“

Vermögensverwaltung: Die FIDAL AG hat die größten Indizes im Blick

Ein Beispiel: China erlässt Strafzölle auf deutsche Autoimporte, weil Deutschland im Handelsstreit zwischen den USA und China eine eher proamerikanische Position einnimmt. Dadurch können die Aktienwerte deutscher Premiumfahrzeuge, also von Mercedes, BMW und Audi, sehr schnell um einige Prozentpunkte einbrechen. Wie verhindert der Anleger solche Risiken? Wolfang Weber: „Er investiert in Anleihen in ETFs. Diese versammeln mehrere unterschiedliche Aktien und mindern so das Risiko, das Einzelwerte unweigerlich mitbringen. Die Vermögensverwalter der FIDAL AG haben die wichtigsten ETFs aller großen Indizes der weltweiten Aktienmärkte immer im Blick.

Die Vermögensberater der FIDAL AG bieten kundenabhängige Anlagestrategien

Die Experten der FIDAL AG bieten kundenabhängige Anlagestrategien und haben einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Anleihen, Aktien, ETFs. Zudem bieten sie einen eigenen Fonds an: „Im September 2017 hat die FIDAL AG die Merger Böhm & Zumbrink Capital Management GmbH (BZCM) erworben und sich mit ihr zu einem schlagkräftigen Fonds verschmolzen. „Dieser bietet eine breite, solide Mischung verschiedener Aktienwerte aus unterschiedlichen Branchen und ist so gegen Konjunkturschwankungen und mögliche Strafzölle in einzelnen Branchen gut geschützt“, erklärt Wolfgang Weber.
Auch wenn die FIDAL AG Experten bezweifeln, dass die großen Volksbanken und Sparkassen ihren Kunden demnächst Zinsen für ihr Guthaben abverlangen, ist es trotzdem ratsam für jeden Privatanleger, nicht mehr als eins bis zwei Monatsgehälter auf dem Tagesgeldkonto zu parken. Denn dort verliert Geld an Wert, auch wenn die Inflation niedrig ist. Sparer sollten – egal ob selbständig oder über einen zugelassenen und zertifizierten Vermögensverwalter wie die FIDAL AG – ihr Geld in Aktien, Anleihen, ETFs und ausgesuchten Fonds anlegen. Mit welcher Strategie, dazu beraten seriöse Vermögensverwalter in einem unverbindlichen Gespräch.

Mit der FIDAL AG wird die passende Vermögensverwaltung gefunden. Individuell und kooperativ. FIDAL AG nutzt ein Expertennetzwerk.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schwindstrasse 10
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 008
0 180 5 – 535 900
presse@vermoegensverwaltung-fidal.de
http://www.vermoegensverwaltung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-ag-vermoegensverwaltung-in-niedrigzinszeiten/

FIDAL AG: Chancen der Finanzberatung

Warum es Sinn macht, auf eine solide Finanzberatung durch die FIDAL AG zu setzen

FIDAL AG: Chancen der Finanzberatung

Hohe Gewinne und möglichst ein geringes Risiko, das ist das Ziel.

Wer ist der beste Finanzberater? Derjenige, der die höchste Rendite in kürzester Zeit erzielt? Ist das die richtige Antwort? Ja und Nein, lautet die Einschätzung der Experten für Finanzberatung der FIDAL AG. Sicher möchte jede Anlegerin, jeder Anleger einen möglichst hohen Gewinn realisieren und das bei einem möglichst geringen Risiko. Aber solide heißt auch verlässlich. Das bedeutet: Finanzanleger wollen ihr Vermögen lieber kontinuierlich vermehren, als in kurzer Zeit zu dritteln oder gar zu halbieren.

Welche Faktoren bei einer guten Finanzberatung eine Rolle spielen, schildern die FIDAL AG Experten

Welche Faktoren entscheiden über eine gute Finanzberatung? „Wir richten unsere Anlagestrategie immer nach den individuellen Bedürfnissen jedes einzelnen Anlegers aus. Natürlich beraten wir auch in hochvolatilen Märkten, in denen Risiken und Gewinnchancen hoch sind. Allerdings scheuen die meisten unserer Kunden solche Anlagestrategien. Deshalb beraten wir meist mit einer langfristigen Perspektive mit einem konstanten Wachstum, aber mit vergleichsweise moderaten Gewinnen. Das macht vor allem dann Sinn, wenn die Einschätzung der weltweiten Wirtschaftsentwicklung wie aktuell schwierig ist“, erklärt Wolfgang Weber, Vorstand der FIDAL AG.

FIDAL AG zum Aktieneinstieg: Wann ist der richtige Zeitpunkt? Jederzeit!

Für Weber ist derzeit jeder Zeitpunkt für den Einstieg in Aktien der richtige. Aber es komme darauf an, welche Aktie in welchem Markt von welchem Anlagetyp erworben wird, schränkt er ein.
„Natürlich gibt es konjunkturelle Faktoren, zinspolitische Einflüsse und Wirkungen der weltpolitischen Lage. Diese drei wichtigen Faktoren: Konjunktur, Finanzpolitik und Politik gilt es zu beachten – natürlich regional wie international. Allerdings ohne sich verrückt machen zu lassen. Denn es gibt immer Nischen, in denen bestimmte Aktien steigen, auch wenn die meisten fallen“, beschreibt Wolfgang Weber. Derzeit raten viele Anlageexperten dazu, besser abzuwarten. Donald Trump heizt den Handelsstreit mit China an, der deutsche Leitindex ist unter die 12.000-Punkte Marke gefallen. Der VDAX klettert auf 17 Prozent. Der VDAX misst die Volatilität, also die Schwankungsbreite des deutschen Leitindexes. Die berechtigte Erwartung: deutsche Aktien fallen weiter. Aber Aktien, die vom internationalen Geschäft kaum abhängig sind, bleiben stabil, fallen kaum oder gar nicht, wie z.B. deutsche Immobilien-Aktien. Wolfgang Weber: „Es kommt also auf die richtige Auswahl an. Die FIDAL AG hat die Märkte und die Politik fest im Blick. Auch dank einer über 20-jährigen Expertise sind Kunden bei uns gut aufgehoben. Die FIDAL AG zeichnet sich durch eine solide Finanzdienstleistung aus und findet Chancen, die zu verschiedenen Kundeninteressen passen.“

Da das Leben ständig im Wandel ist, ist ein individueller Finanzberater sehr wichtig. Die FIDAL AG stellt sich individuell auf die jeweilige Situation ein. Der Dienstleister versucht eine optimale Analyse der Lebenssituation seiner Kunden aufzustellen.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schwindstrasse 10
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
presse@finanzberatung-fidal.de
http://www.finanzberatung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-ag-chancen-der-finanzberatung/

FIDAL AG: Geldanlage in Niedrigzinszeiten

Keine Angst vor niedrigen Zinsen – FIDAL AG setzt unter anderem auf Themendepots

FIDAL AG: Geldanlage in Niedrigzinszeiten

FIDAL AG: Mit Themendepots können unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden.

Nullzinsen, Negativzinsen – das sind Begriffe, die beim Thema Geldanlage für so manche Gänsehaut sorgen können. Der gute alte Sparstrumpf oder das klassische Sparbuch haben längst ausgedient. Doch wohin mit dem Ersparten, wenn die „hohe Kante“ keine hohen Zinsen mehr abwirft? Wolfgang Weber, Vorstand des Finanzdienstleistungsinstituts FIDAL AG, kennt Antworten: „Auch wenn ein Ende des Zinstiefs weiter auf sich warten lässt und derzeit auch die Aktienmärkte eine Seitwärtsbewegung hinlegen, gibt es Alternativen für die Geldanlage. Welche dabei in Frage kommen, ist stets eine sehr individuelle Entscheidung. Sie hängt von persönlichen Zielen, der Lebensplanung und der Risikobereitschaft ab.“ Die Experten bei FIDAL nutzen nicht nur eigene Finanzprodukte, sondern verschaffen sich tagesaktuell einen Überblick über die vielfältigen Anlageformen. Für ihre Kunden setzen sie auf verschiedene Anlagestrategien. Das Ziel dabei ist stets, Renditen über dem Geldmarkniveau zu erwirtschaften.

Geldanlage in Themendepots – laut FIDAL AG eine Antwort auf niedrige Zinsen

Die Aktienmärkte werden schon seit längerer Zeit von den gleichen Themen beherrscht. Niedrige Zinsen, Sorge um das Wirtschaftswachstum, Inflation. Eine Lösung für Sparer, die ihr Geld anlegen wollen, können Themendepots sein. Für die Finanzexperten von FIDAL sind Themendepots innovative Geldanlage-Formen, mit denen Anleger in ausgewählte und erfolgreiche Unternehmen aus verschiedenen Marktbereichen investieren können. FIDAL berücksichtigt dabei Werte, für die sich die hauseigene Research-Abteilung und der Anlageausschuss aussprechen.

Mit Themendepots von FIDAL unterschiedliche Schwerpunkte setzen

„Anleger partizipieren mit Themendepots an der wirtschaftlichen Bedeutung dieser Unternehmen“, fasst Weber zusammen. FIDAL berücksichtigt dabei Aktien von Unternehmen, die sich einem bestimmten Themenschwerpunkt zuordnen lassen. Dazu zählen zum Beispiel Firmen, die sich auf grüne Technologien und Umwelttechnik spezialisiert haben. Wie lange ein bestimmter Schwerpunkt in der Geldanlage verfolgt werden soll, entscheidet dabei der Anleger selbst. Ein Invest in einen anderen Anlageschwerpunkt ist jederzeit denkbar.

Vermögen ist bei der FIDAL AG in guten Händen. Vertrauen und Erfahrung ist bei der Vermögensverwaltung wichtig. Das kann die FIDAL AG bieten.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schwindstrasse 10
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
presse@geldanlage-fidal.de
http://www.geldanlage-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-ag-geldanlage-in-niedrigzinszeiten/

FIDAL AG informiert: Welche Fonds zahlen sich aus?

Die Finanzexperten von der FIDAL AG setzen auf unter anderem auf den BKZ Euro Premium Income

FIDAL AG informiert: Welche Fonds zahlen sich aus?

FIDAL AG erklärt den Fond.

„Nach wie vor ist eine ausgewogenen Fondstrategie eine gute Wahl, um langfristig Renditen zu erzielen, die über dem allgemeinen Geldmarktniveau liegen“, ist Wolfgang Weber vom Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL AG überzeugt. Es gibt viele Gründe, Geld in Fonds zu investieren. Der überzeugendste ist sicherlich die darin angelegte breite Streuung. Durch die Sammlung von Aktien verschiedener Unternehmen, Anleihen und Immobilien wird das Risiko verteilt. Dahinter steckt das Wissen um die Gesetzmäßigkeiten am Aktienmarkt. Es ist relativ unwahrscheinlich, dass mit einer breiten Streuung das komplette Vermögen verloren geht. Noch ein Grund spricht für eine Geldanlage in einen Fond. Anleger müssen nicht ständig die Entwicklung der Kurse beobachten und Anlagestrategien anpassen. Zudem gibt es bei Fonds kein Emittentenrisiko. Im Falle einer Pleite der Fondgesellschaft, haben die Anteilseigner einen Anspruch auf ihr Vermögen.

FIDAL erklärt, wie ein Fond funktioniert

Zinsen und Dividenden, die der Fonds erwirtschaftet, können wahlweise wiederangelegt oder ausgeschüttet werden. Ein sogenannter thesaurierender Fond reinvestiert die Gewinne, sodass einzelne Anteile an Wert zulegen können und ein positiver Zinseszinseffekt entsteht. „Der Markt für Fonds ist mindestens so vielfältig wie die Unternehmen, die an den Börsen der Welt notiert sind. Wir wählen auf Basis der Anlageziele und der persönlichen Risikobereitschaft unserer Kunden das passende Finanzprodukt aus“, erklärt Wolfgang Weber. Die FIDAL AG bietet zudem einen eigenen Fond an, den BKZ Euro Premium Income (WKN A14XNT, ISIN DE000A14XNT1). Dabei handelt es sich um ein defensiv ausgerichtetes Basisdepot mit 50 bis 80 Aktientitel eines bestimmten Anlageuniversums. Darin enthalten sind Titel aus DAX, EuroStoxx50, Stoxx50, MDAX und S&P 100. Bei der Auswahl der Aktien legt das hauseigene Research von FIDAL strenge Kriterien an. Kontinuierliche Dividendenrendite, gemäßigte Volatilität, ein breites Branchenspektrum und Liquidität zum Beispiel, sind entscheidende Faktoren. Bei Bedarf wird die Zusammensetzung angepasst.

Warum die FIDAL AG auf einen eigenen Fond setzt

FIDAL setzt mit dem BKZ Euro Premium Income auf eine dividendenorientierte Anlagestrategie. Sie richtet sich vor allem an vermögende Privatkunden, aber auch an institutionelle Anleger, wie Wolfgang Weber darstellt. Das Prinzip dahinter ist die Verbindung von Aktien mit Stillhaltergeschäften, um beständig Zusatzerträge zu erzielen.

Die FIDAL AG hat einen aktiv gemanagten Fonds als Instrumentarium. Die Anlageform wird individuell nach den Wünschen der Kunden ausgerichtet. Der FIDAL AG ist es wichtig, dass die Kunden mit tagesaktuellen und solidem Finanzwissen versorgt werden.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schwindstrasse 10
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
presse@fonds-fidal.de
http://www.fonds-fidal.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-ag-informiert-welche-fonds-zahlen-sich-aus/

Fidal AG: Was eine solide Finanzberatung ausmachen sollte

Finanzberatung sollte vor allem individuell sein, wissen die Experten der FIDAL AG

Fidal AG: Was eine solide Finanzberatung ausmachen sollte

FIDAL AG hat den Weitblick über den Tellerrand hnaus.

Die Quintessenz aus einer über 20-jährigen Erfahrung in der Finanzberatung ist für Wolfgang Weber von der FIDAL AG, die folgende: „Eine Geldanlage ist dann richtig, wenn sie das Auf und Ab persönlicher Biografien mit der passenden Anlageform begleitet. Sie sollte individuell sein und nicht von der Stange.“ Weber, Vorstand des Finanzdienstleistungsinstituts FIDAL AG, plädiert für eine Finanzberatung, die das breite Feld der Finanzprodukte kennt. Dabei filtert sie aus der Vielzahl an Angeboten passgenaue Anlageformen heraus. Doch was heißt „passgenau“ in diesem Zusammenhang? „Aus der Vielfalt das Richtige“, fasst Weber zusammen. Präzise und maßvoll wählen die FIDAL Experten dabei aus dem breiten Spektrum von Anlagemöglichkeiten diejenigen aus, die zu persönlichen Zielen, der Zukunftsplanung und der jeweiligen Lebenssituation passen.

FIDAL AG: Bei der Finanzberatung über den Tellerrand hinausschauen kann sich lohnen

Dabei beschränkt sich FIDAL nicht wie Banken und Sparkassen auf hauseigene Produkte, sondern blickt über den Tellerrand hinaus. „Das kann sich gerade in Niedrigzinszeiten und schwächelndem Wirtschaftswachstum lohnen“, stellt Weber heraus. Die FIDAL AG setzt je nach Bedürfnissen und Zielen auf unterschiedliche Anlagestrategien, die mit bestimmten Zielen verbunden sind. Wolfgang Weber: „Wir besprechen mit unseren Kunden, welche Anlagestrategie am ehesten zu ihnen passt.“ Die Strategien reichen von

– chancenorientierten Anlagen mit dem Ziel, kurzfristig hohe Renditen zu erzielen, bis hin zur
– Best-of-Fonds-Strategie, bei der das Anlageziel langfristig ist und über dem allgemeinen Geldmarktniveau liegen soll.

Am Beginn einer jeden Finanzberatung durch die FIDAL AG steht die Bedarfsanalyse

Ob defensiv oder wachstumsorientiert – zentral ist für die Finanzexperten dabei, persönliche Anlagekenntnisse und -erfahrungen sowie die finanziellen Verhältnisse und die individuelle Risikobereitschaft ihrer Kunden zu kennen. „Wir drängen unsere Kunden dabei nicht in eine bestimmte Richtung oder gar dazu, bereits abgeschlossene Verträge aufzugeben. Vielmehr steht eine Bedarfsanalyse bei uns im Vordergrund“, erklärt Weber.

Da das Leben ständig im Wandel ist, ist ein individueller Finanzberater sehr wichtig. Die FIDAL AG stellt sich individuell auf die jeweilige Situation ein. Der Dienstleister versucht eine optimale Analyse der Lebenssituation seiner Kunden aufzustellen.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schwindstrasse 10
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
presse@finanzberatung-fidal.de
http://www.finanzberatung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-ag-was-eine-solide-finanzberatung-ausmachen-sollte/

Geldanlage mit der Erfahrung von FIDAL in Aktienanleihen

Anlageempfehlungen in Niedrigzinszeiten vom Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL

Geldanlage mit der Erfahrung von FIDAL in Aktienanleihen

FIDAL erklärt, warum in einem schlechten Zinsumfeld Aktienanleihen eine gute Anlage sind. (Bildquelle: TTstudio – fotolia.com)

Für die Geldanlage ist das andauernde Niedrigzinsniveau ein großes Problem, weil klassische Anlageformen keinen Ertrag bringen. Was also tun, wenn das Zinsniveau durch die Inflationsrate übertroffen wird und es keinen Sinn macht, das Ersparte auf die „hohe Kante“ zu legen? „Es gibt gute Alternativen für die Geldanlage“, lautet die Bewertung von Dr. Thomas Heidel, Leitung Research beim unabhängigen Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL AG. Das Unternehmen hat vor dem Hintergrund des Zinstiefs gute Erfahrungen mit Aktienanleihen gemacht. „Wir setzen bei den ausgewählten Titeln auf große, breit aufgestellte Unternehmen, basierend auf einer detaillierten Analyse der Markt- und Unternehmenskennzahlen und kontinuierlichem Monitoring“, schildert der Finanzexperte.

FIDAL AG: Warum stellen Aktienanleihen in einem schlechten Zinsumfeld eine gute Geldanlage dar?

Zwei Trends spielen bei der Bewertung des derzeitigen Anlageumfelds eine entscheidende Rolle: Zum einen gibt es einen regelrechten Boom bei Aktienanleihen: Ihr ausstehendes Volumen beträgt nach Einschätzung des Deutschen Derivate Verbands rund sechs Millionen Euro – ein Plus von eineinhalb Prozent innerhalb eines Jahres. Zum anderen gehen Experten davon aus, dass die Europäische Zentralbank den Leitzins nicht wie jüngst die US-amerikanische Notenbank anheben wird. Dadurch bleibt das europäische Zinsniveau weiterhin niedrig – ein gutes Umfeld für Investitionen in Aktienanleihen. Die FIDAL Analysten wissen, dass knapp ein Viertel der deutschen Privatanleger derzeit zu Aktienanleihen tendiert.

Welches Prinzip hinter Aktienanleihen steht, erklären die Experten der FIDAL AG

Aktienanleihen haben entscheidende Vorteile. Denn unabhängig von der Wertentwicklung des Basiswertes wird ein Zinsbetrag ausgezahlt. Sie haben ein bestimmtes Endfälligkeitsdatum, bei dem die Höhe und die Art der Rückzahlung danach berechnet werden, ob der Basiswert am Tag der Bewertung über oder unter dem Basispreis liegt. Ist er auf gleichem Niveau, erhält der Anleger den Nennwert zurück. Liegt der Referenzpreis am Bewertungstag unter dem Basispreis, erhält der Anleger entweder Aktien in Anlehnung an die Bezugsanzahl oder einen Ausgleich in Bar. Wichtig dabei: In beiden Fällen erhalten die Anleger die Zinszahlung. Aktienanleihen werden von Rating Agenturen positiv bewertet. Sie eigenen sich für Anleger, die begrenzt risikobereit sind.

Vermögen ist bei der FIDAL AG in guten Händen. Vertrauen und Erfahrung ist bei der Vermögensverwaltung wichtig. Das kann die FIDAL AG bieten.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
mail@webseite.de
http://www.geldanlage-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/geldanlage-mit-der-erfahrung-von-fidal-in-aktienanleihen/

FIDAL: Maßgeschneiderte Finanzportfolioverwaltung mit Erfahrung

FIDAL AG weiß aus langjähriger Erfahrung: Die Geldanlage muss zu den individuellen Vorstellungen passen

FIDAL: Maßgeschneiderte Finanzportfolioverwaltung mit Erfahrung

Die richtige Anlagestrategie: Dabei hilft die FIDAL AG. (Bildquelle: Andrey Popov – fotolia.com)

Wann ist eine Finanzdienstleistung gut? Wann hält sie einer kritischen Bewertung stand? Wann leistet sie das, was von ihr erwartet wird? FIDAL, das Finanzleistungsinstitut mit einer 20-jährigen Erfahrung am Markt, kennt die Voraussetzungen, unter denen eine Finanzportfolioverwaltung passt wie ein Maßanzug und keine Kompromisse eingeht. Wichtigste Voraussetzungen dafür: „Wir gehen von den individuellen Zielen und Motiven unserer Klienten aus und stellen diese in den Vordergrund. Prinzipien wie Kundennähe und Unabhängigkeit, Offenheit, Transparenz und Verlässlichkeit sind grundlegende Werte einer Finanzdienstleistung, die beste Voraussetzungen für eine partnerschaftliche Kundenbeziehung schafft.“ Doch wie findet man die richtige Anlagestrategie?

Die richtige Anlagestrategie hängt auch vom passenden Zeitpunkt ab – und den kennen die Experten von FIDAL

Das Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL setzt bei der Finanzportfolioverwaltung auf erfahrene Experten, die über hervorragende Informationen verfügen, auf ein profundes Netzwerk an besten Kontakten in die Finanzwelt und auf jahrelange Erfahrung zurückgreifen können. „Zu unseren Werten zählt der sorgsame Umgang mit dem uns anvertrauten Vermögen“, betont Dr. Thomas Heidel, Leitung Research bei FIDAL. Das Finanzdienstleistungsinstitut ist ein reguliertes und beaufsichtigtes Institut, das auf die Optimierung von Portfolios setzt. Dabei kommt es auch darauf an, den richtigen Zeitpunkt für eine Investition zu kennen. „Das funktioniert nur mit einer guten Marktkenntnis und mit langjähriger Erfahrung, auf die unsere Klienten vertrauen“, berichtet Dr. Thomas Heidel. Die FIDAL AG setzt dabei konsequent auf Unabhängigkeit.

FIDAL setzt auf kundenindividuelle Anlagestrategien

Den Kunden genau kennenlernen, darauf kommt es nach Einschätzung von Dr. Thomas Heidel von FIDAL entscheidend an. „Die maßgeschneiderte Geldanlage bezieht die Persönlichkeit und die Ziele unserer Klienten mit ein. Wir machen uns ein exaktes Bild von den persönlichen Anlagekenntnissen und Erfahrungen mit verschiedenen Anlageformen unserer Kunden und analysieren seine Risikobereitschaft. Für eine gute Finanzdienstleistung das „A und O“ und letztlich die Basis für Erfolg bei der Geldanlage.“ Im Rahmen von Verwaltungsmandaten treffen die Finanzportfolioverwalter im Interesse der Kunden erfolgversprechende Anlageentscheidungen für deren Depots.

Da das Leben ständig im Wandel ist, ist ein unabhängiger Finanzberater sehr wichtig. Die FIDAL AG stellt sich individuell auf die jeweilige Situation ein. Die Dienstleistung bleibt produkt- und interessenunabhängig.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
mail@webseite.de
http://www.finanzberatung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-massgeschneiderte-finanzportfolioverwaltung-mit-erfahrung/

Finanzdienstleistung mit Erfahrung – aber nicht von der Stange

FIDAL AG: Passende und individuelle und unabhängige Finanzdienstleistung sucht man oft vergebens bei Banken und Sparkassen

Finanzdienstleistung mit Erfahrung - aber nicht von der Stange

FIDAL steht für individuelle Anlageziele. (Bildquelle: Galyna Andrushko – fotolia.com)

Wer zu einem Fiat-Händler geht, erwartet auch nicht, dass ihm zum gleichen Preis ein Mercedes angeboten wird. Ähnlich verhält es sich – das zeigt die Erfahrung – mit der Finanzberatung bei Banken und Sparkassen. Dort stehen verständlicherweise deren eigene Produkte bei der Finanzberatung im Vordergrund und nicht die Produkte, die dem Kunden vielleicht mehr Rendite bringen, jedoch von einem anderen Institut angeboten werden. „Das jedoch hat nur wenig mit Unabhängigkeit in der Finanzberatung zu tun“, erklärt Dr. Thomas Heidel, Leitung Research beim unabhängigen Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL. „Unabhängigkeit in Finanzfragen muss auf zwei Säulen stehen: Auf der einen Seite auf einer ausgewiesenen Marktkenntnis, einem profundem Wissen und einer neutralen Bewertung, auf der anderen Seite auf den individuellen Anlagezielen der Klienten“, schildert der Finanzexperte. Die FIDAL Expertise beruht genau auf diesen beiden wichtigen Prinzipien.

FIDAL: Unabhängige Finanzportfolioverwaltung stellt individuelle Anlageziele in den Mittelpunkt

Die FIDAL Finanzportfolioverwaltung setzt ihren Schwerpunkt auf die ganz konkreten und immer individuellen Ziele ihrer Anleger. Welche Bedürfnisse stehen bei der Geldanlage im Vordergrund? Welche Wünsche und Ziele sollen verfolgt werden? Wie hoch ist die eigene Risikobereitschaft und wie liquide soll eine Anlageform sein? „Diese Fragen lassen sich nie pauschal beantworten“, betont Dr. Thomas Heidel. Vielmehr komme es auf ein persönliches, kundenorientiertes Konzept an. Die Finanzportfolioverwaltung von FIDAL fängt deshalb immer mit einem ausführlichen persönlichen Gespräch an, in dem die angestrebte Kapitalverteilung, die Ertrags- und Risikovorstellungen kurzfristig, mittelfristig und langfristig analysiert werden.

Wer unabhängig beraten will, muss den Markt kennen: Finanzportfolioverwaltung von FIDAL

Der Finanzmarkt unterliegt einem stetigen Wandel. Eine gute und passende Finanzportfolioverwaltung muss dabei mithalten können. FIDAL setzt auf ein hauseigenes Research, das die individuell passenden Finanzinstrumente für ein Portfolio auswählt und intelligent miteinander kombiniert. „Solide Daten und Fakten sind die Grundlage für Vertrauen in der Finanzportfolioverwaltung“, stellt Dr. Thomas Heidel heraus. Dabei legt das unabhängige Finanzdienstleistungsinstitut Wert auf präzise und maßvoll ausgewählte Finanzprodukte von verlässlichen und transparenten Partnern für die Finanzanlagen der Klienten. FIDAL setzt bei der Konto- und Depotführung, bei der Ausführung von Handelsaufträgen oder der Entwicklung neuer Anlageprodukte auf Anlagebanken und Kompetenzzentren, die spezialisiert sind und nachweislich verlässlich arbeiten.

Da das Leben ständig im Wandel ist, ist ein unabhängiger Finanzberater sehr wichtig. Die FIDAL AG stellt sich individuell auf die jeweilige Situation ein. Die Dienstleistung bleibt produkt- und interessenunabhängig.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
mail@webseite.de
http://www.finanzberatung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/finanzdienstleistung-mit-erfahrung-aber-nicht-von-der-stange/

Unabhängige Finanzdienstleistung mit FIDAL

Die Erfahrung zeigt, Unabhängigkeit in der Finanzdienstleistung ist das A und O

Unabhängige Finanzdienstleistung mit FIDAL

Bei der FIDAL AG steht für Erfahrung. (Bildquelle: kantver – fotolia.com)

Kennen Sie das Schubladenprinzip? Viele Banken und Sparkassen wenden es mit Vorliebe an, wenn sie ihren Kunden Finanzberatung anbieten. Wie das funktioniert? Ganz einfach: Anleger werden nach bestimmten Kriterien bewertet – nach ihren Zielen, der Anlagesumme und nach ihrem persönlichen Umfeld – und dann in bestimmte Schubladen einsortiert. Das ist ganz häufig eine Finanzberatung nach „Schema F“, bei der nicht der Kundennutzen, sondern vielmehr das Produkt im Vordergrund steht, mit dem die Bank am meisten Geld verdient. „Persönliche Wünsche und Ziele fallen dabei oftmals hinten runter“, weiß Dr. Thomas Heidel, Leitung Research beim Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL. Dabei kommt es seiner Einschätzung nach gerade bei der Finanzberatung darauf an, dass Kunden ihre persönlichen Vorstellungen in einer Geldanlage wiederfinden – und nicht ihre Wünsche an das gerade verfügbare Angebot der Bank anpassen müssen.

Bei FIDAL stehen persönliche Wünsche und Ziele der Kunden im Vordergrund

Im Gegensatz zu Banken und Sparkassen sind wir keinen Konzernvorgaben verpflichtet, sondern allein den Zielen unserer Kunden“, betont Dr. Thomas Heidel. Banken müssen seiner Bewertung nach stets den Spagat zwischen der für den Kunden optimalen Auswahl und dem Verkauf eigener Finanzprodukte überwinden – „und das funktioniert in den seltensten Fällen“, ist Dr. Heidel überzeugt. Einer unabhängigen Finanzportfolioverwaltung wie bei der FIDAL steht dem gegenüber das gesamte Spektrum der Anlagen zur Verfügung. „Wir sind völlig frei in der Entscheidung, welche Produkte wir im Rahmen unserer Finanzdienstleistungen erwerben. Wir analysieren die Anlageziele unserer Klienten, ihre Lebenssituation und ihre persönliche Risikobereitschaft und empfehlen die Anlageform, die exakt dazu passt“, schildert der Finanzexperte.

Unabhängige Finanzdienstleistung mit FIDAL durch Trennung der Finanzportfolioverwaltung von der Kontoführung

Die Finanzportfolioverwaltung von FIDAL basiert auf einem weiteren Prinzip, das Unabhängigkeit sichert: Die klare Trennung von Vermögensverwaltung von der Konten- und Depotführung durch Partnerbanken. „So sichern wir schon allein durch unsere Struktur eine produkt- und interessenunabhängige Dienstleistung.

Da das Leben ständig im Wandel ist, ist ein unabhängiger Finanzberater sehr wichtig. Die FIDAL AG stellt sich individuell auf die jeweilige Situation ein. Die Dienstleistung bleibt produkt- und interessenunabhängig.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
mail@webseite.de
http://www.finanzberatung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/unabhaengige-finanzdienstleistung-mit-fidal/

FIDAL kommt zur Bewertung: Eine Geldanlage in grüne Investments

Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL setzt bei der Geldanlage auf Umwelt- und Effizienztechnologien

FIDAL kommt zur Bewertung: Eine Geldanlage in grüne Investments

Erfahrungen in Sachen Geldanlage mit FIDAL. (Bildquelle: LovePhy – fotolia.com)

Wenn es um nachhaltige Geldanlage geht, hat das Finanzdienstleistungsinstitut bereits heute schon gute Erfahrungen mit Investitionen in „grüne“ Zukunftsmärkte gemacht. „Wer sich die Entwicklung großer Unternehmen im Bereich der Umwelt- oder der Effizienztechnologie anschaut, kommt zu einer positiven Bewertung. Analysten sprechen gar von der Leitindustrie des 21. Jahrhunderts, wenn es um die Umweltwirtschaft geht“, stellt Dr. Thomas Heidel, Leitung Research beim Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL heraus, das auf eine über 20-jährige Erfahrung in der Bewertung und Beobachtung des Aktienmarkts und in der Analyse zurückblickt. Dr. Thomas Heidel (FIDAL) stellt fest: „Den Grünen Themen gehört die Zukunft.“

Geldanlage in Wachstumsbranchen mit der Erfahrung von FIDAL

Längst sind nach Einschätzung von Dr. Thomas Heidel „grüne“ Zukunftsmärkte keine Nischenmärkte mehr, denn ihr Marktvolumen wächst beständig – deutschlandweit und weltweit. Zu diesen Zukunftsmärkten gehören die Geschäfte mit Sonne, Wind und Wasser und Unternehmen, die sich auf die ressourcenschonende und effiziente Technik und Verfahren spezialisiert haben. Sie beantworten mit ihrer Technik oder ihrem Dienstleistungsangebot ganz zentrale Fragen der heutigen Gesellschaft: Wie lässt sich umweltfreundlich Energie erzeugen? Wie kann nachhaltig, das heißt energieeffizient, rohstoffarm und materialeffizient gewirtschaftet werden? Wie kann Mobilität im Einklang mit Umweltzielen gebracht werden, und wie lässt sich ein Abfall- und Kreislaufwirtshaftsystem so organisieren, dass es umwelt- und ressourcenschonend und zugleich effizient arbeitet? Das Umwelt-Bundesamt geht davon aus, dass Umwelt- und Effizienztechnologien rund 20 Prozent des deutschen Bruttoinlandsprodukts erwirtschaften werden.

Wie funktioniert eine Geldanlage in grüne Zukunftsmärkte? FIDAL berät individuell

Den richtigen Zeitpunkt kennen und die richtige Auswahl treffen – das sind die beiden entscheidenden Grundlagen für eine erfolgreiche Geldanlage in „grüne“ Investments. FIDAL setzt dabei auf ausgewählte, börsennotierte Unternehmen in dieser Branche. Die FIDAL-Analysten bewerten dabei den für die Anlage besten Zeitpunkt und erstellen eine maßgeschneiderte Anlagestrategie, die persönliche Werte und Ziele mit einbezieht. Noch ein Vorteil: Es gibt keine Mindestanlagedauer. Zudem empfehlen die FIDAL-Experten produkt- und konzernunabhängig auf Basis einer langjährigen Erfahrung in der Beratung und Analyse.

Vermögen ist bei der FIDAL AG in guten Händen. Vertrauen und Erfahrung ist bei der Vermögensverwaltung wichtig. Das kann die FIDAL AG bieten.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
mail@webseite.de
http://www.geldanlage-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-kommt-zur-bewertung-eine-geldanlage-in-gruene-investments/

Der Brexit und die Vermögensverwaltung

Welche Chancen und Risiken sich aus dem Brexit ergeben, erklärt Vermögensverwalter FIDAL

Der Brexit und die Vermögensverwaltung

Experten von FIDAL empfehlen: Ruhe bewahren. (Bildquelle: psdesign1 – fotolia.com)

„Nein, ein Grund zur Hysterie ist der Brexit nicht“, Dr. Thomas Heidel vom Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL bremst die Sorgen und Befürchtungen, die vom Stammtisch in der heimischen Kneipe bis in die Chefetagen der großen Unternehmen die Gemüter erhitzen und die Sorgen beflügeln. Der Leiter Research bei FIDAL blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Marktbeobachtung zurück und sieht sich in der Entwicklung der Börsen seit dem Brexit-Referendum bestätigt. Die DAX Konzerne haben weniger als fünf Prozent ihrer Umsätze in Großbritannien erwirtschaftet, etwas stärker wird es die Deutschen Automobilwerte wie VW, Daimler und BMW, Eon und RWE treffen, prognostiziert Heidel.

Vermögensverwaltung: Wie sich Portfolios im Brexit-Umfeld absichern lassen, erklärt Dr. Heidel (FIDAL)

In den Portfolios seiner Kunden hat FIDAL vor dem Brexit vorausschauend die Bestände von Titeln, die unter der britischen Entscheidung leiden könnten, zu großen Teilen abgebaut, den Euro-Anteil in den Depots zurückgefahren oder in US-Titel getauscht. Denn: US-Aktien erweisen sich im Umfeld des Brexit resistenter. Außerdem wurde der Bestand an Bar-Mitteln erhöht, um eventuell kurzfristig ein Schnäppchen machen zu können. Bei der Bewertung der weiteren Brexit-Folgen gibt sich der Finanzexperte optimistisch: „Viele Unternehmen haben den Brexit bereits in möglichen Szenarien mit eingeplant und sich abgesichert. An der Börse wird die Entscheidung der Briten als Turbulenz bewertet, mit denen der Markt immer wieder zu kämpfen hat. Denn eines sollte im Vordergrund stehen: Es wird keinesfalls einen Abbruch der wirtschaftlichen Beziehungen zu Großbritannien geben. Es wird weitergehen mit den Handelsbeziehungen, sie werden nur neu geregelt.“

Bei der Bewertung des Brexit vor allem Ruhe bewahren, empfiehlt Dr. Heidel von FIDAL

Ist der Brexit also nur ein Sturm im Wasserglas, bei dem letztlich niemand nass wird? „Sich nicht verrückt machen lassen – das war schon immer eine gute Strategie. Zu dieser Bewertung kommen im Übrigen viele Analysten. Die immer weiter steigende Staatsverschuldung in vielen Ländern ist wohl eher ein Problem für Anleger. Wer sein Depot langfristig ausrichten will, der sollte sein Portfolio möglichst robust aufstellen, mit einem besonderen Schwerpunkt auf liquiden Sachwerten“, empfiehlt Dr. Thomas Heidel von FIDAL.

Mit der FIDAL AG wird die passende Vermögensverwaltung gefunden. Unabhängig und kooperativ. FIDAL AG nutzt ein Expertennetzwerk.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 008
0 180 5 – 535 900
mail@webseite.de
http://www.vermoegensverwaltung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-brexit-und-die-vermoegensverwaltung/

FIDAL: Innovative Vermögensverwaltung ist grün

Grüne Investments – FIDAL sieht die Umweltwirtschaft als Leitindustrie des 21. Jahrhunderts

FIDAL: Innovative Vermögensverwaltung ist grün

FIDAL sieht die Bewertung von grünen Investments in der Vermögensverwaltung positiv. (Bildquelle: Rawpixel.com – fotolia.com)

Kennen Sie die Farbe der Zukunftsmärkte: Sie in weiten Teilen grün – und für Anleger vielfach rosig. „Grüne Investments in Umwelt- und Effizienztechnologien zeigen derzeit ein überdurchschnittliches weltweites Wachstum“, weiß FIDAL-Finanzexperte Dr. Thomas Heidel, Leitung Research beim unabhängigen Finanzdienstleistungsinstitut. Seine Bewertung der grünen Zukunftsmärkte ist positiv. Er geht davon aus, dass umweltfreundliche Energieerzeugung, die Effizienz von Energie, Rohstoffen und Materialien, nachhaltige Mobilität und Wasserwirtschaft sowie moderne Konzepte für Abfall- und Kreislaufwirtschaft in Zukunft mehr denn je nachgefragt werden. So entstehen neue Produkte und neue Arbeitsplätze. Der Green-Tech Atlas geht davon aus, dass das globale Marktvolumen im Jahr 2015 bei 5385 Milliarden Euro liegen wird – und damit doppelt so groß ist wie noch im Jahr 2013.

FIDAL: Die Bewertung der Marktdaten und Fakten für grüne Investments in der Vermögensverwaltung ist positiv

„Grüne Unternehmen“ bewegen sich vor einem gesellschaftlichen Umfeld, das durch den Klimawandel und die Knappheit von Ressourcen geprägt ist, das mit einem Rückgang der Biodiversität einhergeht und mit einem – auch politisch gewollten – Kurswechsel in Richtung der sogenannten „Green Economy“ verbunden ist. Vor diesem Hintergrund steigt die Nachfrage nach grünen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen weltweit stetig an: Um 6,5 Prozent wächst jährlich die Branche der Umwelttechnik und der Verfahren zur Ressourceneffizienz. Der Antrieb dabei ist durchaus marktwirtschaftlich, denn für viele Unternehmen geht es im Kontext „grüner Technologien“ auch um wirtschaftliche Modernisierung und um die Sicherung von Wettbewerbsfähigkeit. Nicht umsonst also gelten die Umwelttechnik und die Ressourceneffizienz zu den Leitindustrien des 21. Jahrhunderts.

FIDAL: Vermögensverwaltung mit Erfahrung und neuen Ideen

Im Rahmen der Vermögensverwaltung für interessierte Kunden setzt das Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL auf „grüne“ Unternehmen, die sich mit Blick auf ihre Unternehmenszahlen und ihr innovatives Potenzial als Vorreiter der Branche etabliert haben. „Tesla Motors Inc. zum Beispiel ist führend im Bau von Elektrofahrzeugen wie auch bei Komponenten zum Antrieb von Elektroautos wie Hochleistungsbatterien“, nennt Dr. Heidel als Beispiel. Sein Fazit: „Wer in grüne Zukunftstechnologien investiert, kann von den Entwicklungen echter Zukunftsmärkte profitieren – eine große Chance für die nachhaltige Vermögensverwaltung.“

Mit der FIDAL AG wird die passende Vermögensverwaltung gefunden. Unabhängig und kooperativ. FIDAL AG nutzt ein Expertennetzwerk.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 008
0 180 5 – 535 900
mail@webseite.de
http://www.vermoegensverwaltung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fidal-innovative-vermoegensverwaltung-ist-gruen/

Wie funktioniert Vermögensverwaltung bei Niedrigzins?

Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL setzt auf gute Erfahrungen mit Aktienanleihen, dem Klassiker in Niedrigzinszeiten

Wie funktioniert Vermögensverwaltung bei Niedrigzins?

FIDAL AG bietet die passende Voraussetzung. (Bildquelle: Ravil Sayfullin – fotolia.com)

„Aktienanleihen sind ein Klassiker in Niedrigzinszeiten“, weiß Dr. Thomas Heidel, Leitung Research beim unabhängigen Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL AG. Warum sind Aktienanleihen so attraktiv? Für Dr. Heidel, der mit FIDAL auf eine 20-jährige Erfahrung in der Marktbeobachtung und Marktanalyse zurückblickt, zeigt sich deutlich: Bei Aktienanleihen ist die Verzinsung im Vergleich zum aktuellen Zinsniveau in der Regel höher. Zudem bewertet der Finanzexperte: „Aktienanleihen sind eine stabile und attraktive Alternative, die in der Vermögensverwaltung im Vergleich zur Direktanlage in Aktien mit einem relativ geringen Risiko verbunden sind. Außerdem sind sie ständig verfügbar und hochgradig transparent.“

Vermögensverwaltung: Aktienanleihen bieten gute Voraussetzungen für den langfristigen Vermögensaufbau

Analysen des Deutschen Derivate Verbandes zeigen: Etwa ein Viertel der deutschen Privatanleger tendiert derzeit zu Aktienanleihen. Bei der Vermögensverwaltung sind Aktienanleihen ein gutes Investment, ist auch Dr. Thomas Heidel von der FIDAL AG überzeugt: Überdurchschnittlich hohe Verzinsung, die unabhängig von der Aktienkursentwicklung ausgezahlt wird. Dazu bringen Aktienanleihen stabile und attraktive Erträge bei einem Risiko, das durchaus zu vertreten ist“, bewertet der Leiter Research beim namhaften Finanzdienstleistungsinstitut. Die Aussichten für die Vermögensverwaltung und Investitionen in Aktienanleihen sind gut, denn die Immobilienmärkte sind teilweise überhitzt, zugleich Staatsanleihen wenig erfolgversprechend. Gleichzeitig ist das Zinsniveau weiterhin extrem niedrig.

In welche Aktienanleihen können Anleger laut FIDAL Expertise bei der Vermögensverwaltung vertrauen?

Zwei Trends bestimmen derzeit die Entwicklung mit Blick auf Aktienanleihen: Sie boomen und sie bieten nachhaltige Attraktivität im Niedrigzinsumfeld. Rund sechs Milliarden Euro betrug das ausstehende Volumen in Aktienanleihen im Jahr 2016, laut Deutschem Derivate Verein ist das ein Plus von rund 1,5 Prozent innerhalb eines Jahres. Zudem sind die Perspektiven für höhere Zinsen in Europa weiterhin schlecht – Aktienanleihen sind also eine Alternative. FIDAL empfiehlt dabei Titel von großen, breit aufgestellten Unternehmen auf Basis einer fundierten Analyse der Markt- und Unternehmenskennzahlen und eines kontinuierlichen Monitorings.

Mit der FIDAL AG wird die passende Vermögensverwaltung gefunden. Unabhängig und kooperativ. FIDAL AG nutzt ein Expertennetzwerk.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 008
0 180 5 – 535 900
mail@webseite.de
http://www.vermoegensverwaltung-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wie-funktioniert-vermoegensverwaltung-bei-niedrigzins/

Unabhängige Beratung von FIDAL bei der Geldanlage

Während Banken vor allem eigene Produkte empfehlen, setzt FIDAL auf Unabhängigkeit

Unabhängige Beratung von FIDAL bei der Geldanlage

Geldanlage mit FIDAL. (Bildquelle: Dudarev Mikhail – fotolia.com)

Wer mit dem Wunsch einer Beratung zu einer Geldanlage bei seiner Hausbank vorstellig wird, ist meist schnell enttäuscht – oder vielleicht auch einfach zufrieden zu stellen. Denn eine Beratung bei einer Hausbank muss immer einen Spagat überwinden: Den der Gewinnmaximierung und optimalen Beratung des Kunden und dem Verkauf eigener Finanzprodukte und der Rücksichtnahme auf das institutionelle Eigeninteresse. „Wirkliche Unabhängigkeit bei der Beratung in Fragen der Geldanlage kann es bei Banken und Sparkassen nicht geben“, zeigt sich Dr. Thomas Heidel, Leitung Research beim Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL überzeugt. Die AG hat sich Unabhängigkeit auf die Fahnen geschrieben und setzt auf innovative und individuelle Lösungen bei der Geldanlage.

Mit FIDAL bei der Geldanlage von erfolgreichen und ausgewählten Unternehmen profitieren

FIDAL berücksichtigt bei seinen Anlagestrategien Aktien, die einer strengen Bewertung standhalten. „Wir wählen auf Basis unserer langjährigen Erfahrung in der Marktanalyse Aktien sorgfältig aus und ordnen sie sogenannten Themendepots zu. Anleger können so in verschiedenen Marktbereichen investieren, ihre Geldanlage breit streuen und von der hohen wirtschaftlichen Bedeutung erfolgreicher Unternehmen profitieren“, fasst Dr. Thomas Heidel zusammen. In den FIDAL Themendepots werden ausschließlich Aktien von Unternehmen berücksichtigt, die sich entsprechenden Themen wie zum Beispiel „grünen“ Zukunftsbranchen zuordnen lassen.

Vermögensverwaltung und Geldanlage mit individueller Betreuung von FIDAL

Geldanlage ist Vertrauenssache. „Wir legen als unabhängiges Finanzdienstleistungsinstitut ausgesprochen viel Wert auf eine vertrauensvolle, offene und transparente Kundenbeziehung. Deshalb steht am Anfang unserer Beratung und der Übernahme von Verwaltungsmandaten stets ein ausführliches Gespräch mit unseren Kunden, um Ziele, Erfahrungen und finanzielle Verhältnisse exakt einschätzen zu können“, schildert Dr. Heidel die Arbeit von FIDAL, die auf einer langjährigen Erfahrung basiert. „Wir betreuen unsere Kunden nicht nach Schema F. Unser Erfolg bemisst sich daran, was wir am Ende für unsere Kunden erreichen“, grenzt Heidel zur klassischen Bankberatung ab.

Vermögen ist bei der FIDAL AG in guten Händen. Vertrauen und Erfahrung ist bei der Vermögensverwaltung wichtig. Das kann die FIDAL AG bieten.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
mail@webseite.de
http://www.geldanlage-fidal.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/unabhaengige-beratung-von-fidal-bei-der-geldanlage/