Schlagwort: Fernsteuerung

„Heavy Metal“ Mini-Ausbrechmaschine mit um 360° drehbarem Ausleger

Um 360 Grad drehbarer Knick-Auslegerarm erleichtert das gezielte Ausbrechen

"Heavy Metal" Mini-Ausbrechmaschine mit um 360° drehbarem Ausleger

Ein UNIDACHS beim Mündungsputzen eines heißen Konverters

Auf der Metec 2019 zeigt TML die neue Ausbrechmaschine UNIDACHS 110, die das Unternehmen speziell für Arbeiten in der Hüttenindustrie entwickelt hat. Sie ist noch kompakter als ihre Vorgängerin UNIDACHS 220, verfügt aber dennoch über die einzigartige 360°-Drehbarkeit des Auslegers. So kann sie auch an Orten eingesetzt werden, an denen die Platzverhältnisse sehr beengt sind.

Den neuen UNIDACHS hat TML für den Heißeinsatz in der Hüttenindustrie entwickelt. Sein klassisches Aufgabengebiet ist das Reinigen und Ausbrechen von kleinen Pfannen, Verteilern, Öfen und Rinnen. Der um 360 Grad endlos drehbare Ausleger trägt hydraulische Anbauwerkzeuge wie zum Beispiel Hydraulikhämmer, Tieflöffel oder Fräsen und erreicht gezielt alle Punkte, an denen Material entfernt werden soll.

Die Maschine zeichnet sich unter anderem durch geringe Abmessungen, hohe Wendigkeit und einen kraftvollen Antrieb aus. Die Breite des Unterwagens beträgt lediglich 1.315 mm, seine Bauhöhe liegt bei 1.635 mm. So kann er auch an Einsatzorten verwendet werden, die für andere Maschinen nicht erreichbar sind. Mit der Fernsteuerung arbeitet der Fahrer aus sicherem Abstand.

Im Vergleich mit Knickarm-Baggern verfügt die Maschine mit dem drehbaren Auslegerarm über einen zusätzlichen Freiheitsgrad. Er bietet in Kombination mit dem zweifach gelenkig gelagerten Cantilever-Ausleger hohe Flexibilität: Die Anbauwerkzeuge können unter nahezu jedem beliebigen Winkel an die zu bearbeitende Oberfläche angesetzt werden.

Mit dem Ausleger, der – ja nach Länge des Anbauwerkzeuges – eine Reichweite von bis zu 5.000 mm erzielt, verfügt die Maschine trotz der geringen Baugröße über einen großen Arbeitsbereich

Michael Hobden, Prokurist und Vertriebsleiter der TML Technik GmbH, kennt die Bedingungen in der Hüttenindustrie: „Wir sind uns der extremen Temperaturen in Hüttenwerken bewusst: Wie alle unsere Maschinen haben wir auch den UNIDACHS 110 an die Bedingungen im Heißbereich der Hüttenwerke angepasst. Deshalb tragen die neuen Maschinen das Logo „Heavy Metal“. Der Teleskopausleger zum Beispiel ist vollständig geschlossen. So sind die Komponenten innerhalb des Auslegers – Hydraulikzylinder und Schläuche – gegen Wärmestrahlung und herabfallende Gegenstände optimal geschützt.“

Mit der Fernsteuerung arbeitet der Fahrer aus sicherem Abstand. Sie besteht aus einem leichten Bedienpult mit logisch aufgebauten Elementen, das entweder an einem Bauchgurt getragen wird oder in einen Leitstand integriert ist. Ist die Maschine vom Leitstand aus nicht zu sehen, können optional Kameras an der Maschine installiert werden und über einen Split-Screen-Monitor der Sichtkontakt zur Maschine und ihrer Umgebung hergestellt werden.

Volker Bongardt, International Country Manager der TML Technik GmbH, sieht hohen Nutzen für seine Kunden: „Die Betreiber schätzen an der Kombination des Cantilever-Auslegers mit dem drehbaren Auslegerarm besonders, dass sie aus nur einer Standposition den gesamten Arbeitsbereich sehr einfach erreichen können. Bei Minibaggern mit Knickarm ist das aus kinematischen Gründen nicht möglich. Jetzt können unsere Kunden beides nutzen: die von unseren anderen Maschinen bekannte Flexibilität des drehbaren Auslegers und die Kompaktheit der Mini-Ausbrechmaschine.

TML stattet die Maschinen wahlweise mit einem dieselhydraulischen oder einem elektrohydraulischen Antrieb aus. Der Dieselantrieb bringt eine Leistung von 26 kW (EU Stage 3a) oder 18,5 kW (EPA TIER 4), der elektrohydraulische leistet 25 kW.

Außerdem zeigt TML den kraftvollen UNIDACHS 740, ein 33 t schweres Ausbruchgerät, das über eine hohe Reichweite verfügt.

Neu an dieser Maschine ist die optional verfügbare neigbare Kabine, die dem Bediener eine noch bessere Sicht erschafft, zum Beispiel beim Bohren des Abstichloches oder dem Putzen des Konverters.
Ihr Aufgabengebiet ist vorrangig das Ausbrechen bei Temperaturen bis zu 1.600 °C: am Konverter sowie an Pfannen, Elektro- und Drehrohröfen oder RH- Entgasungsanlagen mit einem Ausbrechzahn. Außerdem eignet er sich für das Bohren des Abstichloches am Konverter. Darüber hinaus können unter anderem Tieflöffel, Spülsteindrücker, EBT-Bohrer und Lufthämmer für Ausbruch- und Reinigungsaufgaben angebaut werden.

TML Technik auf der METEC 2019
25. bis 29. Juni 2019:
Halle 5, Stand D22

Über TML

Seit 1993 plant, konstruiert und fertigt die TML Technik GmbH Spezialbagger mit Teleskopauslegern und Maschinen für die Hüttenindustrie, den Berg- und Tunnelbau sowie die Bau- und die Zementindustrie. Hunderte ausgelieferte Maschinen, die individuell auf herausfordernde Betriebsbedingungen zugeschnitten sind, bewähren sich Tag für Tag unter härtesten Umgebungsbedingungen.

Mit dem Leitgedanken „working solutions“ entwickelt TML in enger Abstimmung mit den Kunden Lösungen, die exakt an spezielle Anforderungsprofile angepasst sind und die im rauen Tagesbetrieb zuverlässig arbeiten … immer auf der Basis bewährter, robuster Standardmaschinen, innovativer Technik und dem Know-how aus mehr als 55 Jahren.

Am Firmensitz in Monheim am Rhein – zentral gelegen zwischen Düsseldorf und Köln – konstruiert das Unternehmen die Maschinen und fertigt sie auf 22.000 m² in sechs Werkshallen: „Made in Germany“.

Mit mehr als 100 Mitarbeitern sowie Niederlassungen und Vertretungen ist das Unternehmen weltweit präsent.

Firmenkontakt
TML Technik GmbH
Volker Bongardt
Daimlerstraße 14-16
40789 Monheim
+49 2173-9575 100
+49 2173-9575 400
info@tml-group.biz
http://www.tml-technik.com

Pressekontakt
VIP Kommunikation
Regina Reinhardt
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
+49.241.89468-24
+49.241.89468-44
reinhardt@vip-kommunikation.de
http://www.vip-kommunikation.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/heavy-metal-mini-ausbrechmaschine-mit-um-360-drehbarem-ausleger/

Simulus Hexacopter GH-50.cam mit WLAN und Kamera

FPV-Copter mit WLAN und App-Steuerung

Simulus Hexacopter GH-50.cam mit WLAN und Kamera

Simulus Hexacopter GH-50.cam mit VGA-Kamera & Live-View per WLAN, 2,4 GHz, App, www.pearl.de

Top-Ausstattung für das perfekte Hexacopter-Flugerlebnis: Mit 6 Motoren, Gyroskop mit
Lagekontrolle, vollausgestatteter Fernsteuerung, LED-Beleuchtung, VGA-Kamera und WLANAnbindung
bleiben keine Wünsche offen.

Hervorragende Stabilität auch für unerfahrene Flieger: Das 6-Achsen-Gyroskop und die
Lagekontrolle sorgen jederzeit für eine stabile Lage in der Luft. Mit der 4-Kanal-Fernsteuerung
lässt sich jede Bewegung hochpräzise steuern und man kann sogar actionreiche Manöver wie
360°-Flips ausführen.

Der coolste Flieger am Himmel: Das mattschwarze Design im Stealth-Look ist ein garantierter
Hingucker! Und dank LED-Beleuchtung an Ober- und Unterseite hat man den Flieger von Simulus
auch im Dunkeln immer im Blick.

Live-Bild und Fernsteuerung auf Smartphone und Tablet: Über die schwenkbare VGA-Kamera mit
WLAN-Anbindung und Smartphone-Halterung für die Fernsteuerung sieht man schon während des
Flugs die Welt von oben! Mit der App für iOS und Android nimmt man Videos und Fotos auf und
steuert den Hexacopter sogar fern!

Ungetrübter Flugspaß mit Freunden: Heiße Rennen oder Formationsflug. Jede Fernsteuerung
steuert nur das dazugehörige Fluggerät – die moderne 2,4-GHz-Funktechnologie macht“s möglich.

– 4-Kanal-Hexacopter mit VGA-Kamera und WLAN
– Stabile Konstruktion aus hochwertigem Kunststoff und robusten Aluminium-Streben
– Cooles mattschwarzes Design im Stealth-Look
– 6 Rotoren mit jeweils eigenem Motor
– Gepolsterte Landekufen
– Besonders flugstabil: 6-Achsen-Gyroskop und Lagekontrolle
– Integrierte VGA-Kamera für Foto- und Video-Aufnahmen, vertikal schwenkbar
– WLAN-Modul: überträgt Live-Bild auf Ihr Smartphone, Reichweite ca. 50 m
– Coole Flugmanöver: 360°-Flip-Funktion für elegante Loopings
– Fernsteuerung mit Steuer-Hebeln und -Knöpfen für Ein/Aus, Beschleunigung, links/rechts
drehen, vorwärts/rückwärts/links/rechts fliegen, kippen, Feineinstellung links/rechts drehen,
Feineinstellung links/rechts fliegen, Feineinstellung vorwärts/rückwärts, Geschwindigkeit,
Funk-Reichweite ca. 100 m, mit Smartphone-Halterung
– Justierbare Flugrichtung: Die Ausrichtung des Geradeausflugs kann beliebig festgelegt
werden
– 2,4-GHz-Funktechnik: Interferenz-freier Betrieb von mehreren Drohnen gleichzeitig möglich
– Smartphone-Fernsteuerung per App für iOS und Android, Steuerung über Bildschirm-
Tasten oder per Gyroskop, Reichweite ca. 30 m
– LED-Beleuchtung: 12 LEDs an der Unterseite + 4 LEDs an der Oberseite für bessere
Sichtbarkeit und Navigation im Dunkeln
– Stromversorgung Hexacopter: LiPo-Akku (3,7 V) mit 650 mAh für ca. 7 Minuten Flugzeit,
Ladezeit: ca. 90 Minuten
– Stromversorgung Fernsteuerung: 4 Batterien / Akkus Typ AA / Mignon (bitte dazu bestellen)
– Maße Hexacopter: 32 x 11,5 x 28 cm, Rotoren: je 135 x 14 mm, Gewicht: 156 g
– Hexacopter inklusive Akku, Landekufen, Fernsteuerung, Smartphone-Halterung zur
Befestigung an der Fernsteuerung, 4 Ersatzrotoren, USB-Ladekabel, Montage-Werkzeug
und deutscher Anleitung

Preis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 169,90 EUR
Bestell-Nr. NX-9133 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX9133-4402.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/simulus-hexacopter-gh-50-cam-mit-wlan-und-kamera/

Simulus Flugstabiler Hexacopter GH-6.se

Flugstabil dank 6 Rotoren, für Einsteiger und Profis geeignet

Simulus Flugstabiler Hexacopter GH-6.se

Simulus Flugstabiler Hexacopter GH-6.se, www.pearl.de

Mit diesem kompakten Hexacopter von Simulus haben wirklich alle ihren Spaß. Er kann einfach alles: drehen, steigen, schweben und sogar spektakuläre 3D-Flips.

Mit 3 Flugmodi und elektronischem Gyroskop ist dieser Hexacopter ideal für Einsteiger und erfahrene Flugbegeisterte. Das 6-achsige Stabilisierungs-System schafft die optimale Flugstabilität für superwendige Manöver und für jeden Anspruch. Das hält den Überflieger selbst bei Wind sicher auf Kurs.

Im Einsteiger-Modus lernt auch der Anfänger, einen anspruchsvollen Hexacopter zu fliegen, der hochgradig eigenstabil und ruhig die Flugbefehle ausführt. Der Hexacopter bietet genug Zeit, auf seine Aktionen zu reagieren und jedes Flug-Manöver gezielt zu steuern.

Im pfeilschnellen Profi-Modus ist dann wahrer Sportsgeist gefragt: Flug-Erfahrene haben an der reaktionsschnellen Wendigkeit und sensiblen Präzision ihre helle Freude. Selbst anspruchsvolle Manöver wie 360°-Flips sind da drin.

Extrahelle Positions-LEDs in rot und grün zeigen die Flugrichtung an: Damit ist die Drohne immer gut sichtbar und schnell ausgerichtet. Man selbst der Chef und keiner kommt dem Flugspaß in die Quere: Die 2,4-GHz-Fernsteuerung koppelt sich störungsfrei nur mit diesem Hexacopter.

– Kompakter Hexacopter für Einsteiger und Fortgeschrittene
– 6-achsiges elektronisches Gyroskop für ausgezeichnete Flugstabilität
– Extrahelle Positions-LEDs in rot und grün zeigen Flugrichtung: Drohne ist immer gut sichtbar
– 6 Rotoren mit jeweils eigenem Motor
– Stabile, langlebige Konstruktion: federt Stöße einfach ab
– 4-Kanal-Funkfernsteuerung: auf/ab, vorwärts/rückwärts, links/rechts drehen, links/rechts schweben
– 3 Flugmodi: einfach, schnell, professionell für anspruchsvolle Manöver
– 2,4-GHz-Technologie: störungsfreier Flugbetrieb mit mehreren Drohnen
– LCD-Fernbedienung: benötigt 4 Batterien Typ AAA Micro (bitte dazu bestellen)
– Steuerbare Distanz: bis 80 m
– Akku: 3,7 V, 550 mAh, lädt über USB (Kabellänge: 55 cm)
– Ladezeit: ca. 2 Stunden
– Laufzeit: ca. 7 Minuten Flugzeit
– Maße: 21 x 19 x 5,7 cm, Gewicht: leichte 65 g
– Hexacopter inkl. 4-Kanal-Funk-Fernsteuerung, Ladekabel, 6 Ersatzrotoren, 6 Rotor-Schutzbügel, Montage– Werkzeug und deutscher Anleitung

Preis: 49,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-5433
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX5433-4402.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/simulus-flugstabiler-hexacopter-gh-6-se/

Fernsteuerbarer Mehrkanalverstärker: sonible d:24 mit 24 Class-D-Kanälen im Handel erhältlich

Der innovative Mehrkanalverstärker sonible d:24 wird bereits von namhaften Institutionen in ganz Europa erfolgreich genutzt – jetzt ist er auch im Handel verfügbar.

Fernsteuerbarer Mehrkanalverstärker: sonible d:24 mit 24 Class-D-Kanälen im Handel erhältlich

Mit dem d:24 bringt sonible einen Mehrkanalverstärker mit Fernsteuer-Funktion auf den Markt.

Das junge österreichische Entwicklerteam von sonible hat mit dem d:24 einen Mehrkanalverstärker für vielseitige Einsatzzwecke im kleinen und mittleren Leistungsbereich veröffentlicht. Der hochwertige Verstärker bietet höchste Signaltreue und intuitive Bedienung und ist damit unter anderem für Mehrkanal-Installationen, künstlerische Aufführungen sowie akustische Messtechnikaufgaben prädestiniert.

Erfolgreicher Einsatz in renommierten Institutionen
Schon vor der offiziellen Markteinführung stellte sonible den d:24 mehreren renommierten Institutionen in ganz Europa zur Verfügung. So setzt beispielsweise das Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) im österreichischen Graz den Mehrkanalverstärker bereits erfolgreich ein. Auch das Acoustic Technology Department of Electrical Engineering in Kopenhagen, Dänemark, nutzt den sonible d:24. In Frankreich ist der d:24 im bekannten IRCAM in Paris im Einsatz.

24 Class-D-Kanäle, umfassende Fernsteuer-Funktionalität
Der sonible d:24 verfügt über 24 Class-D-Kanäle, die jeweils eine Leistung von 250 Watt besitzen. Für größte Signaltreue sorgen 24 hochwertige analoge Vorverstärker, somit eignet sich der Mehrkanalverstärker neben künstlerischen Aufgaben auch für den Einsatz in der Forschung. Die umfassende Fernsteuer-Funktionalität bietet darüber hinaus größte Flexibilität: Der d:24 kann ganz einfach per Ethernet-Netzwerkkabel verbunden werden, dann lassen sich alle Funktionen intuitiv mit einer Web-Applikation steuern. Dabei ist auch hochpräzises Monitoring möglich, alle wichtigen Parameter können aus der Ferne überwacht werden, etwa die Temperatur an verschiedenen Messpunkten im Gerät, die Pegel der Kanäle und sogar die Drehzahlen der Lüfter. Dies ist gerade in der Messtechnik häufig von unschätzbarem Wert.

Innovatives Lüfterkonzept und Not-Aus-Schalter
Damit gerade bei diesen messtechnischen Anwendungen keine lauten Lüftergeräusche die Ergebnisse verfälschen, hat sonible für den d:24 ein innovatives Lüfterkonzept entwickelt. Damit wird der Mehrkanalverstärker praktisch unhörbar – nützlich auch beim Einsatz auf der Bühne. Perfekt für die Bühne ist auch die Möglichkeit, alle Anzeigen zu deaktivieren – so ist der Verstärker nicht nur unhörbar, sondern auch unsichtbar. Für kritische Fälle hat sonible den d:24 mit einer Not-Aus-Funktion ausgestattet: Per 6,3mm-Klinkenschluss lassen sich alle Kanäle sofort deaktivieren, ohne dafür auf die Software zurückzugreifen.

MADI- und Dante-Varianten sollen Ende des Jahres erscheinen
Das jetzt erhältliche Standard-Modell des d:24 verfügt über 3 D-Sub25 (analog, Tascam Pin-Out) Eingänge sowie 1x Neutrik® powerCON und 1x Neutrik® etherCON. Als Ausgänge stehen 6 Neutrik® speakON NL8 Anschlüsse zur Verfügung. Darüber hinaus entwickelt sonible noch zwei weitere Modelle mit zusätzlicher Funktionalität, die bis Ende 2015 erscheinen sollen: Der d:24 mio wird zusätzlich 24 State-Of-The-Art D/A Wandler und eine direkte MADI-Anbindung über optische und koaxiale Anschlüsse besitzen. Der d:24 dio wird hingegen mit einer direkten Anbindung an DANTE Audio-Over-IP Netzwerke per RJ45-Schnittstelle ausgestattet. Auf Wunsch kann auch die Standard-Variante noch nachträglich mit diesen Zusatzfunktionen nachgerüstet werden.

Der Mehrkanalverstärker sonible d:24 wird in Deutschland, Österreich, der Schweiz und BeNeLux exklusiv durch die Synthax GmbH vertrieben und ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 9.032,10 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Seit mehr als 20 Jahren vertreibt die Synthax GmbH hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie RME, Ultrasone, Lehmann Audio und Mogami hat sich Synthax sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen gemacht. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen Synthax zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Firmenkontakt
Synthax GmbH
Cornelia Kocher
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg
089/97 880 38-0
presse@synthax.de
http://www.synthax.de

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
synthax@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fernsteuerbarer-mehrkanalverstaerker-sonible-d24-mit-24-class-d-kanaelen-im-handel-erhaeltlich/

tka Nickel-Zink-Akku AA Mignon, 1,6 V, 1500 mAh, im 4er-Set

Geringe Selbstentladung: so ausdauernd wie herkömmliche Batterien

tka Nickel-Zink-Akku AA Mignon, 1,6 V, 1500 mAh, im 4er-Set

tka Nickel-Zink-Akku AA Mignon, 1,6 V, 1500 mAh, im 4er-Set, www.pearl.de

Die neuen Akkus mit innovativer Nickel-Zink-Technologie: im Vergleich zu gewöhnlichen Akkus erreichen sie eine höhere Energiedichte bei einer ebenfalls höheren Spannung von 1,6 V! Damit sind sie ideal für alle Geräte, die auf echte 1,5 V Spannung ausgelegt sind – z.B. Taschenlampen, Fernsteuerungen u.v.m.

Ihre hohe Energiedichte sorgt zudem für eine geringe Selbstentladung: auch beim Lagern bleibt die Energie der Akkus von tka Köbele Akkutechnik lange Zeit erhalten! Einmal entleert sind sie schnell wieder aufgeladen. Mit dem passenden Ladegerät sind kurze Ladezeiten und somit ein schneller Neueinsatz möglich.

Ladezyklenfest: Auch nach 300 Aufladungen besitzen diese kleinen Energiespeicher immer noch mindestens 70 % Kapazität! Zudem bleiben sie auch bei extremen Temperaturen leistungsstark.

4x Nickel-Zink-Akkus AAA Micro
Nennspannung: 1,6 V
Lange Lebensdauer: nach 300 Ladezyklen noch mind. 70 % Kapazität
Geringe Selbstentladung: kaum Energieverlust bei Lagerung
Hervorragende Leistungen auch bei extremen Temperaturen: -20 bis +60° C
Schnellladefähig
Umweltschonende Materialien: Zink statt Cadmium

Bitte beachten: Ausschließlich für diese Nickel-Zink-Akkus geeignete Ladegeräte (PX-1669) verwenden. Informationen hierzu gibt es bei dem Gerätehersteller.

Kapazität: je 1500 mAh

Preis: 12,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 19,90 EUR
Bestell-Nr. PX-8436
Produktlink: https://www.pearl.de/a-PX8436-1411.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tka-nickel-zink-akku-aa-mignon-16-v-1500-mah-im-4er-set/

Fernsteuerung der Heizungsanlage

Smartphone für die Online-Bedienung

sup.- Seitdem Heizungsanlagen internetfähig geworden sind, kann der häusliche Wärmekomfort auch per PC oder über eine App mit dem Smartphone ferngesteuert werden. Spezielle LAN/WLAN-Module für die Heizungsregelung machen es möglich, über das Netz mit der Anlage zu kommunizieren und online beispielsweise die Einstellung von Zeitprogrammen vorzunehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Nutzer sich gerade im heimischen Wohnzimmer, am Arbeitsplatz oder im Urlaub befindet. Manche Programme wie z. B. die App „Smartset“ des Systemanbieters Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) machen das Smartphone sogar zum vollwertigen Bedien-Modul für die Gebäudetechnik. So lassen sich bei einer integrierten Solaranlage die Energieerträge der Kollektoren jederzeit und unabhängig vom Standort überprüfen. Umfasst das zentral geregelte System auch eine kontrollierte Wohnungslüftung, können die Anzeige- und Eingabefunktionen der Smartset-App dafür ebenfalls genutzt werden (www.wolf-heiztechnik.de).

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fernsteuerung-der-heizungsanlage/

Axis präsentiert seine erste Video-Türstation zur Identifizierung und Zutrittsverwaltung

Axis präsentiert seine erste Video-Türstation zur Identifizierung und Zutrittsverwaltung

AXIS A8004-VE Network Video Door Station

Die AXIS A8004-VE Netzwerk-Video-Türstation basiert auf einer offenen IP und ist für Zwei-Wege-Kommunikation, HD-Video und Zutrittskontrolle aus der Ferne geeignet. Sie ist die ideale Ergänzung zu jeder Überwachungsinstallation und bietet neue Sicherheitsstandards zur effektiven Identifizierung und Zutrittskontrolle.

AXIS A8004-VE ist eine wetterfeste und vandalismusgeschützte Video-Türstation für Installationen im Innen- und Außenbereich. Die Türstation verfügt über eine leistungsstarke Intercom-Funktion, die ein klares und echofreies Zwei-Wege-Gespräch mit Besuchern ermöglicht, sowie eine integrierte HDTV-Kamera mit WDR und hervorragender Leistung bei dunklen Lichtbedingungen. Die Einheit ermöglicht eine zuverlässige Identifizierung von Besuchern rund um die Uhr, selbst bei schwierigsten Umgebungsbedingungen. Power over Ethernet ermöglicht eine Installation mit nur einem Netzwerkkabel, das genügend Leistung liefert, um die meisten Standard-Türschlösser direkt vom Gerät aus zu versorgen und zu kontrollieren.

Bei kleinen und mittelgroßen Installationen, wie in Einzelhandelsgeschäften und Büros, trägt die AXIS A8004-VE zu größerer Sicherheit und einfacheren Tagesabläufen bei. Über die Türstation ist es möglich, mit Besuchern zu kommunizieren und diese zu identifizieren. Von einem IP-Schreibtischtelefon, einem mobilen Gerät aus oder direkt über ein Video-Management-System (VMS) ist eine Zutrittskontrolle aus der Ferne möglich.

„Axis hat sich für Produktinnovationen auf dem Markt für Sicherheit und Überwachung einen Namen gemacht. Mit der AXIS A8004-VE bieten wir unseren Kunden eine einfach zu installierende Video-Türstation, welche die Möglichkeiten des Sicherheitssystems erweitert. Mit der AXIS A8004-VE können unsere Kunden Personen an der Tür schnell und einfach identifizieren, mit ihnen kommunizieren und einen sicheren Einlass gewährleisten. Diese ideale Ergänzung eines jeden Überwachungssystems lässt sich so einfach installieren wie eine Netzwerk-Kamera“, erläutert Peter Lindström, Director of New Business bei Axis Communications.

Die AXIS A8004 basiert auf offenen Standards und API (Application Programming Interface). Dies ist besonders bei Enterprise-Installationen wie etwa auf Flughäfen oder in größeren Industriebetrieben nützlich, wo die Integration verschiedener Systeme wie Videoüberwachung, Zutrittskontrolle oder IP-Telefonie benötigt wird. Das vollständig mit ONVIF, VAPIX und SIP kompatible Produkt lässt sich problemlos in andere Systeme integrieren. Dadurch können Axis Application Development Partner kundenspezifische Lösungen anbieten.

„Genetec verfolgt die Vision, seinen Kunden ein ganzheitliches Konzept für das Sicherheitsmanagement zu bieten, das über unsere Software Security Center Videoüberwachung, Zutrittskontrolle und SIP-basierte Kommunikation umfasst. In Verbindung mit der nahtlosen Integration der AXIS A8004-VE Netzwerk-Video-Türstation garantiert das den Endanwendern eine bessere Lageerkennung. Sie können nicht nur auf eingehende Anrufe reagieren, während sie ein Live-Video von der AXIS A8004-VE ansehen, sondern auch über eine einzige, einheitliche Benutzeroberfläche Maßnahmen wie das Entriegeln von Türen oder das Absperren eines Standorts ergreifen“, erläutert Jimmy Palatsoukas, Senior Manager Product Marketing bei Genetec.

Das Produkt wird von der Software AXIS Camera Station 4.20 unterstützt, die voraussichtlich im Mai erhältlich sein wird, sowie vom AXIS Video Hosting System (AVHS). Von der Einführung der AXIS A8004-VE an wird Video-Management-Software von Axis Application Development Partnern wie Genetec, Aimetis und SeeTec vollständig unterstützt.

Zu den weiteren Funktionen der AXIS A8004-VE Netzwerk-Türstation gehören:
– Akustische Echo- und Rauschunterdrückung
– Mehrere Ein- und Ausgänge zur Fernsteuerung von Türschlössern und anderen Ausstattungen
– Unterstützung mobiler Anwendungen von Drittanbietern zur Identifizierung und Zutrittskontrolle aus der Ferne
Die AXIS A8004-VE ist ab Mai über die Vertriebskanäle von Axis erhältlich.

Fotos und weitere Informationen finden Sie unter http://classic.www.axis.com/de/corporate/press/press_material.htm?key=A8004-VE

Film: http://www.axis.com/r/video-a8004ve

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk. Axis beschäftigt über 1.600 engagierte Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern und arbeitet mit über 65.000 Partnern aus 179 Ländern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com.

Firmenkontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 89 211871-36
sk@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/axis-praesentiert-seine-erste-video-tuerstation-zur-identifizierung-und-zutrittsverwaltung/