Schlagwort: Fallschutz

GaLaBau für Trofil ein voller Erfolg

Fachpublikum von innovativem Kunstrasen sowie Fallschutzsystem begeistert

GaLaBau für Trofil ein voller Erfolg

Trofil überzeugte mit innovativem Kunstrasen und Fallschutzsystem (Bildquelle: @ Trofil Sportbodensysteme GmbH & Co. KG)

„Wir sind mit dem Verlauf der diesjährigen GaLaBau äußerst zufrieden und haben uns mit unseren Kunstrasenprodukten aus dem Bereich Garten- und Landschaftsbau sowie mit dem Fallschutzsystem am Markt etabliert“, resümiert Eike Wedell, Geschäftsführer bei der Trofil Sportbodensysteme GmbH & Co. KG seine Eindrücke der vier Messetage. Der ausgestellte Trofil Green® GaLa Turf überzeugte die Besucher mit einem changierendem Grün und einer matten Oberfläche, wodurch er seinem natürlichen Vorbild so nahe wie möglich kommt. Der Bodenbelag ist witterungsbeständig und hält sowohl starker Hitze als auch klirrender Kälte stand. Die Produkteigenschaften des Rasens ermöglichen zudem einen schnellen Trocknungsprozess nach starken Regenschauern, sodass sich keine Pfützen bilden. Der Fantasie sind bei der Umsetzung der gewünschten Rasenfläche keine Grenzen gesetzt. So ermöglicht Trofil nicht nur die individuelle Wahl der Farbe, sondern auch die Integration von Logos und Emblemen. Betreiber und Errichter von Spielplätzen, Freizeiteinrichtungen, Kindergärten und Schulen interessierten sich besonders für das zertifizierte Fallschutzsystem des Unternehmens. Bei dieser Lösung des Kunstrasenexperten sorgt eine Schaumstoff-Elastikschicht unter dem Kunstrasen für ein geringeres Verletzungsrisiko bei Stürzen aus bis zu 3,10 Metern Höhe. Während bei Stürzen auf harten Naturböden Verletzungen auftreten, bietet der Kunstrasen-Fallschutz eine deutliche Reduzierung des Risikos. „Unser Stand war immer rege besucht und wir konnten interessante Gespräche führen. Wir freuen uns jetzt schon auf die Fortsetzung in zwei Jahren“, sagt Wedell.

Die Geschichte der TROFIL Sportbodensysteme GmbH & Co. KG beginnt mit der Gründung des Mutterunternehmens, der MONOFIL-TECHNIK Gesellschaft für Synthese Monofile mbH, die seit 1984 in der Produktion hochqualitativer Monofilamente ab Haaresstärke tätig ist. Im Jahr 1996 nahm das Unternehmen die Fertigung monofiler Kunstrasenfäden auf. Vom Granulat bis zur Veredelung setzte die MONOFIL-TECHNIK dabei immer auf höchste Qualität. Mit der Gründung der TROFIL Sportbodensysteme GmbH & Co. KG im Jahr 2007 kamen die Bereiche Tuftung und Beschichtung hinzu. Seitdem fertigt und liefert TROFIL Kunstrasenprodukte für höchste Ansprüche aus einer Hand. So wird den Kunden ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Produktgestaltung und damit verbunden die direkte Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen garantiert. Im unternehmenseigenen Labor findet eine konsequente Forschung und Entwicklung statt, um stets den neuesten Stand der Technik sowie Qualität erster Güte bieten zu können. Von Beginn an setzt das Unternehmen daher auf das Qualitätsmerkmal „Made in Germany – made by TROFIL“.

Firmenkontakt
Trofil Sportbodensysteme GmbH & Co. KG
Eike Wedell
Löhestrasse 40
53773 Hennef
+49 (2242) 933 88-0
info@trofil-sport.de
http://www.trofil-sport.de

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
info@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/galabau-fuer-trofil-ein-voller-erfolg/

DER NEUE DL-AXIST PDA VON DATALOGIC

Die ICO Innovative Computer GmbH aus Diez präsentiert den Android™-basierten PDA DL-Axist™ von Datalogic.

DER NEUE DL-AXIST PDA VON DATALOGIC

DL-Axist

Der DL-Axist ist ein robuster, industrietauglicher Mobile Computer mit einem brillanten 5″ Full Touch HD Display und einem leistungsstarken 2D-Imager. Er ist bestens geeignet für Anwendungen im Retail-Bereich wie Verkaufsunterstützung, Verkaufsförderung, Inventuren und Außendienst. Dank seines Touch Display aus Corning Gorilla® Glass besteht der DL-Axist aber auch den permanenten Einsatz in rauen Industrieumgebungen. Darüber hinaus ist optional ein Rubber-Boot für zusätzlichen Schutz verfügbar.

Der DL-Axist ist ausgestattet mit Datalogics SoftSpot™ Technologie, die die Steuerung von verschiedenen Funktionen (wie z. B. Scannen) mittels eines frei auf dem Touchscreen platzierbaren Buttons ermöglicht. Ein Software Development Kit (SDK) gibt Entwicklern vollständigen Zugriff auf die SoftSpot Technologie.

„Unser neuer PDA ist ein innovatives Produkt, das für den Beginn einer ganz neuen Gerätefamilie von Datalogic steht – einer auf Android-basierten“ erklärt Francesco Montanari, Vice-President und General Manager der Mobile Computers Business Unit. „Heutzutage muss Mobiltät überall gewährleistet werden, in der Ladenfläche genauso wie unter freiem Himmel. Der DL-Axist bringt alle dafür notwendigen technischen Eigenschaften mit.“

So ist der DL-Axist. der erste Industrie-PDA mit MIMO-Technologie, die einen höheren Datendurchsatz garantiert, und Cisco CCXv4 zertifizierter 802.11 a/b/g/n Wi-Fi Abdeckung. Außerhalb von vier Wänden greift die mobile Sprach- und Datenübertragung mittels 3G/4G. Darüber hinaus sind Bluetooth® Wireless Technology v4 für schnelle und verbrauchsarme Datenverbindungen sowie NFC für einfache, intuitive Konfiguration integriert. Datalogics patentierte „Green Spot“ Technologie sorgt für eine optimale visuelle Lesebestätigung. Schutzklasse IP67 und ein Fallschutz bis zu 1,8m auf Beton (mit Rubber Boot) beschützen Ihre Investition.

Die Vielseitigkeit des DL-Axists von ICO machen ihn bestens geeignet für unterschiedliche Branchen und Anwendungen wie beispielsweise: Verkaufsunterstützung, Preis- und Bestandsmanagement im Einzelhandel; Route Accounting, direkte Filialbelieferung und Personalmanagement im Transport- und Logistikbereich; sowie für Patientenversorgung oder Inventuren im Gesundheitswesen.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Kontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-neue-dl-axist-pda-von-datalogic-2/

Sichern Sie noch oder klettern Sie schon?

Im Vier-Jahreszeiten-Park Oelde können die HUCK Seilspielgeräte das ganze Jahr über bespielt werden.

Sichern Sie noch oder klettern Sie schon?

Im Vier-Jahreszeiten-Park Oelde können die HUCK Seilspielgeräte ganzjährig bespielt werden.

Während viele Attraktionen im Winter ihre Türen schließen, ist der Vier-Jahreszeiten-Park der Stadt Oelde das ganze Jahr über für Besucher geöffnet. Hier finden Veranstaltungen, Konzerte und Events statt. Der Park hat ein Kindermuseum, ein Freibad und im Winter öffnet eine Eislaufbahn. „Lieb gewonnen haben unsere Besucher auch den Seilgarten, der mit Seilspielgeräten der Firma HUCK Seiltechnik GmbH ausgestattet ist“, erzählt Robert Hülsmann, der Gärtnermeister des Parks.

Angefangen bei der explizit für den Vier-Jahreszeiten-Park entworfenen Planung, bis hin zum fertigen Seilgarten wurde jeder Schritt von der Firma HUCK Seiltechnik GmbH begleitet. „Für uns war noch vor der Planungsphase klar, wenn es um Seile geht, ist HUCK der Profi in Sachen Seilspielgeräte. Von der Qualität sind wir absolut überzeugt“, stellt Hülsmann fest. Zwischen Parkbad und Beachvolleyball-Feld lädt dieser seitdem alle Besucher ab 8 Jahren zum Klettern ein. Die Höhe von bis zu vier Metern ist durch entsprechenden Fallschutz gesichert, sodass hier ohne Sicherungsseile und -personal drauf los geklettert werden kann.

„Diese Attraktion ist ein Geschenk der Belegschaft des Unternehmens Haver & Boecker anlässlich des 125-jährigen Firmenjubiläums“, so Hülsmann. Auf 15 Metern Länge und 5 Metern Breite reihen sich Kletter- und Spinnennetze, Hangelstrecken, Balancierseile und ein Netztunnel aneinander. „Zwischen den einzelnen Spielelementen wartet eine Plattform zum Ausruhen bevor man sich der nächsten Herausforderung stellt“. Dank der naturgewachsenen Robinien-Pfosten der Firma Baumann & Trapp fügt sich der Klettergarten problemlos in die grüne Umgebung ein.

Nähere Informationen zu HUCK Seiltechnik GmbH unter: www.seilwelten.de | www.huck.net
Nähere Informationen zum Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde unter:
www.vier-jahreszeiten-park.de

HUCK Seiltechnik baut seit 20 Jahren Seilspiel- und Klettergeräte sowie Ausstattungen für Indoor- und Outdoor-Spielflächen. Die eingesetzten Produkte basieren auf über 50 Jahren Erfahrung in der Netz- und Seiltechnik und überzeugen durch Langlebigkeit sowie Spielvergnügen. Alle Produkte basieren auf dem bewährten HUCK Qualitätsniveau, sind montagefreundlich, erfüllen die europäischen Sicherheitsvorschriften und TÜV-Vorgaben. Besuchen Sie für weitere Informationen die Website der HUCK Seiltechnik: www.huck.net

Kontakt
HUCK Seiltechnik GmbH
Michael Roth
Dillerberg 3
35614 Asslar-Berghausen
+49 (0) 6443 / 83 11 0
+49 (0) 6443 / 83 11 79
seiltechnik@huck.net
www.huck.net

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sichern-sie-noch-oder-klettern-sie-schon/