MIT LEIDENSCHAFT UND EMOTIONEN GEGEN FACHKRÄFTEMANGEL

Jörg Mosler gibt in dem neu erschienenen Buch „Glücksschmiede Handwerk“ Tipps, wie man Kunden und Mitarbeiter für sein Handwerk begeistern kann. Jörg Mosler: Sein Buch „Glücksschmiede Handwerk“ erscheint im September im Springer-Verlag. Leidenschaft und Emotionen schlagen Fachkräftemangel: Das neu erschienene Buch „Glücksschmiede Handwerk“ ( Glücksschmiede Handwerk ) von Jörg Mosler liefert Unternehmern im Handwerk in der Praxis bewährte Methoden, erfolgreicher zu werden und vor allem leichter Fachkräfte und Auszubildende zu gewinnen. Entscheidend dabei ist, die positiven Emotionen, die im Handwerk, unabhängig vom Gewerk, immer vorhanden sind, zu leben und nach außen zu tragen. Das Buch ist im September beim Springer-Verlag…

Können Geflüchtete den Pflegenotstand beenden?

(Bildquelle: FS-Stock @Dreams-time.com; Flickr.com) Mit der alternden Gesellschaft in Deutschland steigt der Bedarf an Pflegefachkräften beständig. Gleichzeitig haben seit dem Jahr 2015 tausende teils hochqualifizierte Geflüchtete hierzulande Zuflucht gesucht. Der im GRIN Verlag erschienene Titel „Flüchtlinge in der Pflege: Problem oder Chance?“ schlägt die Brücke zwischen den beiden großen Themen und betrachtet die Integration syrischer Flüchtlinge als mögliche Lösung für den Fachkräftemangel. Die Frage nach der Integration von Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt ist im Jahr 2016 allgegenwärtig, während weiterhin Mangel an Pflegefachkräften herrscht. Fachleute setzen sich daher bereits kritisch mit den Einsatzmöglichkeiten von Geflüchteten in der Pflege auseinander. Das…

Schmitt Unternehmensgruppe investiert in den Nachwuchs

Ausbildung zu Fachkräften – Vellbergs größter Arbeitgeber qualifiziert junge Menschen für die Logistik Arbeitswelt „Der beste Weg, dem Fachkräftemangel zu begegnen besteht darin, selbst auszubilden“, so Eric Leuchters, Geschäftsführer der Schmitt Logistik GmbH. Und so investiert Schmitt traditionsgemäß in den Nachwuchs. Gleich sechs Auszubildende haben jüngst die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erfolgreich abgeschlossen. Jannika Möhrle tat sich dabei als Jahrgangsbeste mit der Note „sehr gut“ besonders hervor. Die Hälfte der Auszubildenden wurde übernommen. Und auch künftig bildet die Schmitt Gruppe aus. Im September beginnen neun Jugendliche mit der Ausbildung bei Vellbergs größtem Arbeitgeber. Ausgebildet wird in den Berufen Fachlagerist,…

Schmitt Unternehmensgruppe investiert in den Nachwuchs

Ausbildung zu Fachkräften – Vellbergs größter Arbeitgeber qualifiziert junge Menschen für die Logistik Arbeitswelt „Der beste Weg, dem Fachkräftemangel zu begegnen besteht darin, selbst auszubilden“, so Eric Leuchters, Geschäftsführer der Schmitt Logistik GmbH. Und so investiert Schmitt traditionsgemäß in den Nachwuchs. Gleich sechs Auszubildende haben jüngst die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erfolgreich abgeschlossen. Jannika Möhrle tat sich dabei als Jahrgangsbeste mit der Note „sehr gut“ besonders hervor. Die Hälfte der Auszubildenden wurde übernommen. Und auch künftig bildet die Schmitt Gruppe aus. Im September beginnen neun Jugendliche mit der Ausbildung bei Vellbergs größtem Arbeitgeber. Ausgebildet wird in den Berufen Fachlagerist,…

Systematic Movement eröffnet Büro in München

Führender Relocation Service Provider mit neuem Büro in München Systematic Movement, einer der führenden Relocation-Berater und -Dienstleister in Deutschland, hat in München-Fürstenried ein neues Büro eröffnet. Mit der neuen Niederlassung kann der Experte für den Zuzug ausländischer Fach- und Führungskräfte die Unternehmen im süddeutschen Raum noch besser bedienen. „Das neue Büro ist Teil unserer Wachstumsstrategie. So sind wir noch näher bei einigen unserer wichtigsten Kunden“, so Matthias Born geschäftsführender Gesellschafter der Systematic Movement. Bereits seit 1994 kümmert sich das Unternehmen mit Sitz in St. Leon Rot als Dienstleister und Berater für Unternehmen und ihre ausländischen Mitarbeiter um die Abwicklung aller…

Mitarbeiter in den Fokus nehmen

Sabine Herold weiß: Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt mit seinen Mitarbeitern. Sabine Herold weiß: Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt mit seinen Mitarbeitern. Schon am ersten Tag eines neuen Mitarbeiters läuft in vielen Firmen einiges schief: Am Empfang weiß niemand, dass der neue Kollege da ist. Der Vorgesetzte hat keine Zeit, um ihn gebührend zu begrüßen, der Computer ist weder angeschlossen noch eingerichtet und für die Einarbeitung fühlt sich keiner zuständig. „Das sorgt für sehr viel Frust – und das bereits am ersten Tag“, weiß Sabine Herold. Mit ihren Coachings, Trainings und Mediationen begleitet sie Unternehmen dabei,…

Dilemma Unternehmensstrategie: Ältere binden und Jüngere anziehen

Randstad Arbeitsbarometer Q2/2016: Wirtschaftsfaktor Demografie Unternehmen müssen ältere Mitarbeiter binden und gleichzeitig junge Talente anziehen. Der Altersdurchschnitt in der Belegschaft von Unternehmen in Deutschland wird in den nächsten Jahren steigen, denn die Gesellschaft wird immer älter. Menschen werden länger arbeiten müssen und in manchen Branchen wird es künftig an jungen Fachkräften mangeln. Ältere Arbeitnehmer werden dafür umso wichtiger, sodass keine Lücke entsteht. Doch wie lassen sich ältere Mitarbeiter binden und gleichzeitig jüngere anziehen? Arbeitgeber sehen sich im Dilemma und lassen weiter Potentiale ungenutzt, wie die Ergebnisse des aktuellen Randstad Arbeitsbarometers zeigen. Personalstrategien in puncto Generation 55plus – noch Luft nach…

Handwerk 4.0

Online-Marktplatz soll neue Perspektiven schaffen Die manopus.de-Gründer: Sebastian Schöneberg, Danny Hammer, Marco Braun und Siegfried Margrander Veraltete Vertriebsstrategien. Darin sehen zwei Karlsruher Schreinermeister das Hauptproblem des deutschen Handwerks. Ihr Online-Marktplatz manopus.de soll Ihnen und den Handwerkskollegen nun neue Perspektiven eröffnen. Fachkräftemangel. Damit hat das Handwerk nicht erst seit gestern zu kämpfen. Laut einem Artikel der Deutschen Handwerkszeitung vom 11.07.2016 reicht die Zahl der qualifizierten Nachfolger aktuell nur für ein Drittel der Betriebe. Und das obwohl Kammern und Fachverbände bereits seit 2010 mit der groß angelegten Kampagne „Das Handwerk“ am Image des Handwerks arbeiten und versuchen, Schulabgängern die Ausbildung schmackhaft zu…

Faire Arbeitgeber werden ausgezeichnet – und werben damit…

Faire Arbeitgeber werden ausgezeichnet – und werben damit… In vielen Unternehmen fehlt es an geeigneten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ein Teamleiter der Arbeitsagentur klagt: „Wir könnten viel mehr Stellen besetzen, wenn wir nur mehr Bewerber hätten. Nicht die Arbeitgeber wählen sich die besten Mitarbeiter aus, sondern meistens haben die einzelnen Kandidaten die Auswahl zwischen mehreren Angeboten der Betriebe.“ In dieser Situation sei es für die Arbeitgeber besonders wichtig, sich möglichst attraktiv darzustellen, beispielsweise mit dem Siegel „Work Life Plus“ für faire Arbeitgeber. Seit Anfang des Jahres wird es nach einem strengen Kriterienkatalog durch das Institut Fairness Ratings aus Hildesheim…

DEKRA Arbeitsmarkt-Report 2016: Flüchtlinge mit hohem Qualifizierungsbedarf

– Noch deutliche Wegstrecke, bis Flüchtlinge bei Fachkräftelücke helfen können – Unternehmen verhalten optimistisch bei Arbeitsmarktintegration – Beste Aussichten für Elektroniker auf dem Stellenmarkt – Freie Auswahl bei Job-Angeboten im Vertrieb Die zehn am häufigsten gesuchten Berufe Im vergangenen Jahr sind mehr als eine Million Asylsuchende nach Deutschland gekommen. Viele Arbeitgeber, die nur schwer Fachkräfte finden, haben große Hoffnungen in die Zugewanderten gesetzt. Ein Jahr später sind Unternehmen verhalten optimistisch, wie die Befragung ausgewählter Unternehmensvertreter für den Arbeitsmarkt-Report der DEKRA Akademie ergeben hat. Aber allen ist klar: Flüchtlinge schließen nicht kurzfristig die Lücken in den Reihen der Fachkräfte. Wo Arbeitgeber…

Wer sich wohlfühlt, bleibt!

Fachkräftemangel in Deutschland txn-a. (Bildquelle: @vadymvdrobot/Fotolia) txn-a. Der demografische Wandel in Deutschland führt zu einem Mangel an Fach-kräften. Um Leistungsträger zu halten und dafür Sorge zu tragen, dass engagierte Mitarbeiter nach einer familiären Auszeit in das Unternehmen zurückkehren, reicht Geld allein längst nicht mehr aus. Mit familienfreundlichen, flexiblen und individuellen Modellen können Unternehmen und moderne Personaldienstleister Mitarbeiter binden und halten. Arbeitgeber wissen: Nur wer sich wohlfühlt, Spaß an der Arbeit und das individuell passende Umfeld hat, bleibt seinem Unternehmen erfahrungsgemäß lange treu. „Die Personalverantwortlichen haben erkannt, dass junge Fachkräfte von ihrem Arbeitgeber neben einer guten beruflichen Perspektive auch eine ausgewogene…

Vorbildliche Hotellerie-Arbeitgeber und Dream-Teams gesucht

Hospitality HR Award zeichnet zum vierten Mal nachhaltiges HR-Management aus Köln/München, im April 2016. Die Deutsche Hotelakademie (DHA) und das Fachmagazin first class zeichnen auch 2016 wieder mitarbeiterorientierte Konzepte im Human Resources (HR) Management der Hotellerie aus. Der Preis ehrt vorbildliche Arbeitgeber und zeigt zugleich Wege aus dem Fachkräftemangel auf. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2016. Der Fachkräftemangel stellt die Branche vor eine ihrer größten Herausforderungen. Demographischer Wandel, die Generation Y mit ihren eigenen Erwartungen an Work-Life-Balance und Sinnorientierung sowie die zunehmende Digitalisierung zwingen die Hotellerie seit einigen Jahren zum Umdenken. „Im sogenannten War for Talents können sich nur die…