Schlagwort: FACEBOOK Werbung

AnalyticaA Xmas Offensive: 50% Rabatt auf Facebook Kampagnen

AnalyticaA Xmas Offensive: 50% Rabatt auf Facebook Kampagnen

Pünktlich zur heißen Phase des Weihnachtsgeschäfts launcht AnalyticaA ein sensationelles Weihnachtsspecial für alle Gewerbetreibenden im Internet: 3 Monate Facebook Kampagnen Management für nur 499 EUR im Monat! Die Gestaltung der Anzeigen ist dabei inkludiert, Kunden müssen nur geeignetes Bildmaterial liefern. Gültig ist der AnalyticaA Facebook Xmas Special Offer bis zum 20.12.2016.

Facebook ist der am stärksten wachsende Werbekanal 2016. Mit einem Werbeauftritt auf Facebook können Gewerbetreibende auf die hochentwickelte Technologie und den riesigen Datenschatz des amerikanischen Unternehmens zugreifen.

Ein wichtiger Grund, warum Facebook Werbung so erfolgreich ist, ist die Einbindung der Ads im Newsfeed der Facebook Nutzer. Dadurch erscheinen Anzeigen wie ein gewöhnlicher Post und werden von vielen Nutzern gar nicht direkt als Werbung wahrgenommen.

Eine weitere Stärke von Facebook ist die sehr gut ausgebaute Targeting-Struktur zur Zielgruppenbestimmung und Identifikation potenzieller Kunden. Was das Targeting betrifft, kann keine andere Werbeform Facebook Ads das Wasser reichen.

Ebenfalls von Vorteil ist die soziale Komponente des Netzwerks. Menschen neigen dazu, Dingen eher ihre Aufmerksamkeit zu schenken, die ihnen von Bekannten oder Freunden empfohlen werden. Facebook Ads können wie normale Posts geteilt oder mit „Gefällt mir“ markiert werden – dadurch können Relevanz und Erfolgspotenzial der Anzeigen erheblich erhöht werden.

Wie teuer Facebook Werbung ist, hängt maßgeblich vom exakten Targeting der Zielgruppe und von der Gestaltung der Facebook Anzeigen ab. AnalyticaA besitzt die nötige Erfahrung und Kompetenz, um Ihre Facebook Kampagnen optimal zu konzipieren und zu steuern.

Link zum AnalyticaA Facebook Xmas Special Offer: http://www.analyticaa.com/FBXMAS/

Über AnalyticaA
Als mehrfach zertifizierte Agentur bietet AnalyticaA Leistungen im Online-Marketing mit den Schwerpunkten SEA, SEO, Affiliate-Marketing und digitale Beratung. AnalyticaA gehört mit einer Online-Marketing-Erfahrung, die bis 1998 zurückreicht, zu den Pionieren der Branche. Die durchschnittliche Kundenlaufzeit liegt mit über 5 Jahren bei AnalyticaA doppelt so hoch wie der Branchenschnitt. Zum permanenten Kundenkreis zählen nationale wie internationale Branchenführer aus Fashion, Retail, Finance, FMCG, Telecommunication und weitere.

Kontakt
AnalyticaA Performance Marketing GmbH
Christian Steiner
Sonnenstr. 20
80331 München
089-381535350
pr@analyticaa.com
http://www.analyticaa.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/analyticaa-xmas-offensive-50-rabatt-auf-facebook-kampagnen/

KMU setzen auf Facebook Werbung: ReachLocal zieht nach 100 Kampagnen positive Bilanz

KMU setzen auf Facebook Werbung: ReachLocal zieht nach 100 Kampagnen positive Bilanz

(Mynewsdesk) Rund zwei Monate nach dem Start von ReachSocial Ads im August hat ReachLocal bereits 100 Facebook-Kampagnen für kleine und mittelständische Unternehmen erfolgreich aufgesetzt. Besonders der Dienstleistungssektor in den Bereichen Hotellerie, Gesundheit, Einzelhandel und Bildung profitieren von der Lösung und überzeugen mit einer weit über dem Durchschnitt liegenden Performance.

Burkhard Leimbrock, General Manager ReachLocal Deutschland und Österreich: “Gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen bietet Facebook Werbung eine effektive und kostengünstige Möglichkeit, die Reichweite zu erhöhen und Bestands- und Neukunden auf persönlichem und emotionalem Wege anzusprechen. Besonders freut uns, dass sich die Performance unserer Lösungen mehr als sehen lassen kann. Die durchschnittlichen CTR Raten unserer Kampagnen erreichen bei den Website Klicks 1,80 % und sogar 2,00 % beim Retargeting, während die durchschnittliche CTR weltweit bei 1.44% liegt.1 Dass wir unsere Kunden darin unterstützen, diese Zahlen richtig zu interpretieren, um die Performance stetig und nachhaltig zu steigern, begreifen wir dabei als zentrales Element unseres Angebots.”

Dr. Alexander Schwandt ist Geschäftsführer des Kinderpflegedienstes Balu und freut sich über den Erfolg seiner ReachSocial Ads Kampagne: “Wir haben mit einer Stellenanzeige bei Facebook begonnen und konnten binnen kürzester Zeit eine immense Resonanz verzeichnen, sodass wir bereits die ersten Bewerbungsgespräche geführt haben. Wir sind mit der derzeitigen Performance von ReachSocial Ads sehr zufrieden, liegen sogar noch über den durchschnittlichen Reichweiten und waren von den zahlreichen Rückmeldungen sehr positiv überrascht. Da ich zudem wenig Zeit habe, mich intensiv mit Facebook Werbung auseinander zu setzen, bin ich froh, in ReachLocal einen kompetenten Anbieter gefunden zu haben, der mich auf verständliche Weise durch dieses komplexe Thema führt .”

Das Angebot von ReachSocial Ads umfasst eine individuell aufgesetzte Kampagne mit umfangreicher Beratung sowie verschiedene Targeting-Optionen, darunter ähnliche Zielgruppen, Interessen- und Verhaltens-Targeting. Eine ansprechende Gestaltung der Anzeigen z.B. durch Call-to-Action Buttons macht Nutzer auf Unternehmen aufmerksam; eingehende Anrufe werden getrackt und auf Wunsch aufgezeichnet. Kunden erhalten in einem monatlichen Rhythmus ein umfangreiches und leicht verständliches Reporting. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ReachLocal sind Facebook-Blueprint-zertifiziert; der Service überwacht und optimiert die Kampagne regelmäßig.

Über ReachLocal

ReachLocal ist ein weltweit führender Online-Marketing Dienstleister und bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen eine umfassende Lösung für Suchmaschinen-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Social Media Werbung. Mit seiner selbstlernenden Technologie liefert ReachLocal maßgeschneiderte Kampagnen, in denen das Mediabudget fortlaufend auf die konversionsstärksten Suchbegriffe optimiert wird. ReachLocal verfügt über Erfahrungen im Suchmaschinen-Marketing aus weltweit über 1,5 Millionen Kampagnen seit Gründung im Jahr 2004 und ist Google Premium Partner. 2016 ist ReachLocal mit dem SEA-Qualitätszertifikat des BVDW ausgezeichnet worden.

Seit 2011 ist ReachLocal auf dem deutschsprachigen Markt aktiv und betreut Kunden an lokalen Standorten in Berlin, München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Wien, Salzburg und Kufstein. Seinen circa 1.000 Kunden aus Deutschland und Österreich bietet ReachLocal individuelle und umfassende Projektbetreuung sowie Transparenz und Kosteneffizienz für ihre Online-Marketing Kampagnen. ReachLocal ist ein Tochterunternehmen von Gannett Inc. (NYSE: GCI) und hat seinen Hauptsitz in Los Angeles. ReachLocal betreut weltweit über 18.000 Geschäftskunden. www.reachlocal.de

Quelle:

* Salesforce: http://www.futurebiz.de/artikel/facebook-anzeigen-benchmarks-studie-die-ctr-von-facebook-mobile-ads-liegt-bei-144/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ReachLocal GmbH.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/l2l8gc

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/telefonie/kmu-setzen-auf-facebook-werbung-reachlocal-zieht-nach-100-kampagnen-positive-bilanz-36793

ReachLocal ist ein weltweit führender Online-Marketing Dienstleister und bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen eine umfassende Lösung für Suchmaschinen-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Social Media Werbung. Mit seiner selbstlernenden Technologie liefert ReachLocal maßgeschneiderte Kampagnen, in denen das Mediabudget fortlaufend auf die konversionsstärksten Suchbegriffe optimiert wird. ReachLocal verfügt über Erfahrungen im Suchmaschinen-Marketing aus weltweit über 1,5 Millionen Kampagnen seit Gründung im Jahr 2004 und ist Google Premium Partner. 2016 ist ReachLocal mit dem SEA-Qualitätszertifikat des BVDW ausgezeichnet worden.

Seit 2011 ist ReachLocal auf dem deutschsprachigen Markt aktiv und betreut Kunden an lokalen Standorten in Berlin, München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und Wien. Seinen circa 1.000 Kunden aus Deutschland und Österreich bietet ReachLocal individuelle und umfassende Projektbetreuung sowie Transparenz und Kosteneffizienz für ihre Online-Marketing Kampagnen. ReachLocal ist ein Tochterunternehmen von Gannett Inc. (NYSE: GCI) und hat seinen Hauptsitz in Los Angeles. ReachLocal betreut weltweit über 18.000 Geschäftskunden.  http://www.reachlocal.de

Firmenkontakt
ReachLocal GmbH
Viviana Plasil
Kurfürstendamm 22
10719 Berlin
01723696522
viviana.plasil@reachlocal.de
http://www.themenportal.de/telefonie/kmu-setzen-auf-facebook-werbung-reachlocal-zieht-nach-100-kampagnen-positive-bilanz-36793

Pressekontakt
ReachLocal GmbH
Viviana Plasil
Kurfürstendamm 22
10719 Berlin
01723696522
viviana.plasil@reachlocal.de
http://shortpr.com/l2l8gc

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kmu-setzen-auf-facebook-werbung-reachlocal-zieht-nach-100-kampagnen-positive-bilanz/

Facebook Werbung immer wichtiger für KMU: Unternehmen wünschen sich Orientierung und Beratung

Facebook Werbung immer wichtiger für KMU: Unternehmen wünschen sich Orientierung und Beratung

(Mynewsdesk) ReachLocal gibt heute die Ergebnisse einer Umfrage zur Nutzung von Social Media bekannt. Facebook ist darin nicht nur die meist genutzte Social Media Plattform insgesamt, sondern wird bei KMU zunehmend zum festen Bestandteil des Mediabudgets.

Burkhard Leimbrock, General Manager ReachLocal Deutschland und Österreich: “Soziale Netzwerke wie Facebook haben ein enormes Potenzial, die Markenbekanntheit kostengünstig zu steigern und damit langfristig gewinnbringende Anfragen für lokale Unternehmen zu generieren. Das ist insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, die noch stärker auf die Effizienz ihrer Ausgaben achten müssen, sehr attraktiv. Die Umfrage hat nun vor allem zutage gefördert, dass den meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen die Zeit fehlt, eine professionelle Social Media Kampagne aufzusetzen. Auch haben wir gesehen, dass sich gerade die kleinen und mittelständischen Unternehmen beim Thema Facebook Werbung mehr Beratung und Orientierung wünschen, um die Ziele mit den Ergebnissen hinterher besser abgleichen zu können.”

In Deutschland setzen bereits 76,7 % der befragten Unternehmen Facebook aktiv für die Vermarktung ihres Unternehmens ein. 56,4 % der in Deutschland befragten Unternehmen gaben an, bereits in Facebook-Werbung zu investieren (Österreich: 51,3%). Künftig will etwa die Hälfte der deutschen und 65% der österreichischen Unternehmen weiter in Facebook investieren und die Ausgaben sogar noch erhöhen. Nach den Gründen gefragt, worin die größten Herausforderungen im Social Media Management liegen, nannte etwa die Hälfte der Befragten mangelnde Zeit für das Aufsetzen und Pflegen der Seite. Darüber hinaus gab fast die Hälfte der Umfrageteilnehmer an (DEU: 48 %, AUT: 46,15 %), sich nicht sicher zu sein, ob Facebook Werbung tatsächlich zum gewünschten Erfolg hat. Zu den Hauptzielen der Social Media Aktivitäten zählen die Steigerung der Markenbekanntheit mit 70% (AUT: 85%) sowie die Generierung von Leads und Anfragen mit 63% (AUT: 53%). 

Befragt wurden über 200 Unternehmen in Deutschland und Österreich. Weitere Informationen zu den Studienergebnissen finden Sie in unserem ausführlichen Report sowie der dazugehörigen Infografik (siehe dazugehöriges Material).

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ReachLocal GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/io2dej

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/facebook-werbung-immer-wichtiger-fuer-kmu-unternehmen-wuenschen-sich-orientierung-und-beratung-44621

ReachLocal ist ein weltweit führender Online-Marketing Dienstleister mit langjähriger Erfahrung und bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen eine umfassende Lösung für lokales Suchmaschinen-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Social Media Werbung. Mit seiner selbstlernenden Technologie liefert ReachLocal maßgeschneiderte Kampagnen, in denen das Mediabudget fortlaufend auf die konversionsstärksten Suchbegriffe optimiert wird. ReachLocal verfügt über Erfahrungen im Suchmaschinen-Marketing aus weltweit über 1,5 Millionen Kampagnen seit Gründung im Jahr 2004 und ist Google KMU Premium Partner. 2016 ist ReachLocal mit dem SEA-Qualitätszertifikat des BVDW ausgezeichnet worden.

Seit 2011 ist ReachLocal auf dem deutschsprachigen Markt aktiv und betreut Kunden an lokalen Standorten in Berlin, München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und Wien. Seinen mehr als 800 Kunden aus Deutschland und Österreich bietet ReachLocal individuelle und umfassende Projektbetreuung sowie Transparenz und Kosteneffizienz für ihre Online-Marketing Kampagnen. ReachLocal hat seinen Hauptsitz in Los Angeles und betreut weltweit über 23.000 Geschäftskunden an über 70 Standorten. http://www.reachlocal.de

Firmenkontakt
ReachLocal GmbH
Viviana Plasil
Kurfürstendamm 22
10719 Berlin
01723696522
viviana.plasil@reachlocal.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/facebook-werbung-immer-wichtiger-fuer-kmu-unternehmen-wuenschen-sich-orientierung-und-beratung-44621

Pressekontakt
ReachLocal GmbH
Viviana Plasil
Kurfürstendamm 22
10719 Berlin
01723696522
viviana.plasil@reachlocal.de
http://shortpr.com/io2dej

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/facebook-werbung-immer-wichtiger-fuer-kmu-unternehmen-wuenschen-sich-orientierung-und-beratung/

Social Media Werbeschaltungen – am Beispiel der Werbung im Social Network Twitter

Social Media, PR und Content Marketing Beratung // Kommunikationsagentur Görs Communications ( http://www.goers-communications.de ) berät und unterstützt bei der Social Media Marketing Planung und Social Media Anzeigen.

Social Media Werbeschaltungen - am Beispiel der Werbung im Social Network Twitter

Social Media, PR und Content Marketing Beratung / Kommunikationsagentur Görs Communications (DPRG)

Erfahrungen und Tipps zur Media Planung und Anzeigenschaltung in Sozialen Netzwerken mit Unterstützung und Beratung durch die erfahrenen Experten von Görs Communications.

Immer mehr Unternehmen und Agenturen setzen vermehrt auf die Werbemöglichkeiten bei den beliebten Social Media Plattformen. Dafür gibt es neben der enormen Reichweite von LinkedIn, Facebook, Xing, Instagram, Twitter und Co. natürlich mehrere Gründe. Zum einen folgt dies – wenig erstaunlich – dem generellen Trend, Werbebudgets vom klassischen Printbereich in den Onlinebereich zu verschieben. Das Internet läuft schlichtweg der klassischen Mediaschaltung bei den (Fach-)Zeitschriften und Zeitungen den Rang ab. Zum anderen stellt sich natürlich die Frage, wo das vorhandene Budget im Onlinebereich am besten eingesetzt werden kann – und die Frage wird von immer mehr Marketing- und Kommunikationsverantwortlichen mit dem richten Mix inklusive Social Media beantwortet.

Werbung auf Twitter schalten

Um zunächst einen guten Eindruck über die Möglichkeiten, die Werbeschaltungen bei Social-Media-Diensten bieten, zu geben, wollen wir von der PR-Agentur Görs Communications uns im Folgenden exemplarisch auf Twitter beschränken – alle anderen Dienste stellen wir sukzessive in unserem PR und Marketing Blog später vor.

Werbung auf Twitter verfolgt immer zwei Primärziele: Zum einen will man natürlich Aufmerksamkeit (und Traffic) für die eigene Marke, das eigene Unternehmen und das eigene Produkt erzielen. Zum anderen soll über die Werbung auch immer der eigene Twitter-Account beworben werden, dem generischen (Follower-)Wachstum wird also künstlich (unter der Zuhilfenahme von Geld) unter die Arme gegriffen. Werbung auf Twitter ist daher vor allem für Unternehmen/Personen/Agenturen interessant, die bereits einen oder mehrere Twitter-Accounts betreiben.

Zielgruppenspezifische und individuell zugeschnittene Werbung

Bei „normaler“ Online-Werbung auf den Webseiten der (Fach-)Zeitschriften und Zeitungen haben die Werbetreibenden häufig nur die Möglichkeit, zwischen unterschiedlichen Werbeinblendungen (Skyscraper, Halfsize Banner, Fullsize Banner, Large Rectangle etc.) zu wählen, abgerechnet wird häufig zudem noch per Cost per Impression (CIP). Dieses Werbemodell ist im Grunde eine Eins-zu-eins-Umsetzung des klassischen Printmodells – mit all seinen Schwächen (Streuverlust!).

Werbung auf Twitter „tickt“ hingegen gänzlich anders. Es werden keine Banner eingebucht, sondern man bezahlt für bestimmte Aktionen innerhalb des Kurznachrichtendienstes – und zahlt entsprechend auch für diese Aktionen. Das ist anfangs natürlich ein Nachteil, da die bisherigen Learnings bei der Online-Werbeschaltung kaum genutzt werden können – langfristig ist das jedoch ein Vorteil, da die Werbung wesentlich zielgruppengenauer eingesetzt werden kann.

Derzeit bietet Twitter fünf verschiedene Arten – „Grow followers“, „Website clicks or conversions“, „Tweet engagements“, „App installs or engagements“ und „Leads on Twitter“ an, die im Folgenden einzeln vorgestellt werden:

Grow followers

Die erste Art (von Twitter „campaign“ genannt) der Werbeschaltung auf Twitter ist „Grow followers“. Das Primärziel dieser Werbe-Art geht schon aus dem Namen hervor, es geht darum, neue Follower für den eigenen Twitter-Account zu bekommen. Hierfür bietet Twitter eine Auswahlmaske an (sämtliche Grafiken und Infos gibt es auf http://www.goers-communications.de/social-media-werbeschaltung-mediaschaltung-werbung-twitter ).

Den Nutzern von Twitter werden also Tweets – sogenannte „sponsored Tweets“ in die Timeline befördert, unter denen sich ein großer Follow-Button befindet. Sinn und Zweck der Maßnahme ist es, dass möglichst viele Nutzer auch auf „Follow“ klicken – der Tweet sollte entsprechend formuliert sein. Ähnlich Google AdWords wird auch bei Twitter ein Gebot abgegeben; übertrifft man die anderen Werbetreibenden, wird die Werbung geschaltet, unterbietet man sie, wird sie nicht geschaltet. Die Abrechnung erfolgt ebenfalls pro neuem Follower; das Gesamtbudget lässt sich bequem deckeln. Der Erfolg (oder Misserfolg) hängt wesentlich von der Eingrenzung der Zielgruppe ab, schließlich will man ja beispielsweise als Unternehmen, das ausschließlich im B2B-Bereich in Deutschland tätig ist, keine 16-jährigen Mädchen aus Großbritannien als Follower bzw. Multiplikator gewinnen.

Website clicks or conversions

Die zweite Art, bei Twitter Werbung zu schalten, ist „Website clicks or conversions“. Im Gegensatz zu „Grow followers“ ist hierbei das Generieren von neuen Follower nur ein (angenehmer) Nebeneffekt, stattdessen soll Traffic für die Webseite und/oder Aufmerksamkeit für Tweets generiert werden.

Bezahlt wird hierbei für die tatsächlich erfolgten Klicks, abgegeben wird ein Gebot pro Klick, das höher als die Gebote der Konkurrenz sein muss, um sich durchzusetzen. Neben der gezielten Auswahl der Zielgruppe – dem Targeting – kommt es vor allem darauf an, den Tweet so attraktiv wie möglich zu gestalten. Also so, dass die Twitter-Nutzer auch tatsächlich auf den Link klicken – der Link muss möglichst zielführend angeteasert werden, ein attraktives Bild sorgt für zusätzliche Aufmerksamkeit. Diese Art der Twitter-Werbung bietet sich naturgemäß dann an, wenn Traffic – etwa für ein neues Produkt oder eine neue Kampagne – generiert werden soll.

Tweet engagements

Die dritte Art, bei Twitter Werbung zu schalten, ist „Tweet engagements“. Dabei geht es darum, einzelnen Tweets Aufmerksamkeit zu beschaffen – und Reaktionen wie Retweets, Replys oder Favs auszulösen. Die Maske für das Anlegen der „Kampagne“ ist ähnlich wie bei den beiden vorherigen Möglichkeiten.

Sinnvoll ist diese Art der Werbe-Schaltung bei Twitter vor allem, wenn Tweets Aufmerksamkeit generieren sollen. Abgerechnet wird nicht nach Views, sondern nach Interaktionen. Das künstliche Pushen von Tweets bietet sich an, wenn einzelne Tweets besonders relevant sind – oder als besonders gut erachtet werden. Mit 08/15-Tweets kommt man hier nicht weit; im Zweifelsfall sollte man sich lieber mehr Zeit für die Erstellung der einzelnen Tweets nehmen. Tipp: Als besonders hilfreich haben sich bisher Grafiken erwiesen, die als Bild an den Tweet gehängt werden und komplexe Zusammenhänge auf eine einfache und gerne auch lustige Weise verdeutlichen.

App installs or engagements

Die vierte Werbe-Art bei Twitter, „App installs or engagements“, weicht von den ersten drei vorgestellten Werbeformen stark ab. Schließlich geht es hier allein darum, Apps aus Twitter heraus an den Mann zu bringen.

Da die Apps anschließend so in die Tweets eingebettet werden, dass sie relativ leicht installiert werden können, ist diese Werbeform natürlich primär für Start-ups und andere Unternehmen interessant, die von der Reichweite ihrer Apps abhängig sind – oder neue Apps auf den Markt bringen wollen. Die Zielgruppe lässt sich zudem auch auf Mobile-Nutzer beschränken, Streuverluste durch PC-Nutzer entstehen also nicht.

Leads on Twitter

Die fünfte und letzte Werbeform auf Twitter schließlich, „Leads on Twitter“, ist besonders interessant für den Vertrieb – oder für die Gewinnung von Adressdatenbanken, etwa für den Newsletter-Versand.

Bei dieser Kampagne integriert Twitter eine Eingabemaske, durch die interessierte Twitter-Nutzer ihre E-Mail-Adresse eingeben können – was die Werbeform natürlich besonders wertvoll, aber damit auch sehr teuer macht. Aber gerade durch eine zielgenaue Eingrenzung der Zielgruppe lassen sich hier Adressen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen.

Werben auf Twitter – Übung und Erfahrung entscheidend

Angesichts der guten Auswahlmöglichkeiten bei der Werbe-Schaltung ist Twitter für viele Unternehmen interessant – ob sich das investierte Budget rechnet, hängt jedoch nicht unwesentlich von der Erfahrung und Übung bei der Mediaschaltung ab. Die erfahrenen Social Media und Marketing Experten von Görs Communications empfehlen daher, zunächst mit einem kleinen Budget zu starten, um dieses nach den ersten Learnings schrittweise zu erhöhen.

Natürlich stehen die Berater auch mit Rat und Tat zur Seite und können gerne jederzeit kontaktiert werden. Entweder klassisch via www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt und/oder per E-Mail info (at) goers-communications.de oder über die Sozialen Medien wie Facebook ( https://www.facebook.com/Goers.Communications ) oder (Twitter https://twitter.com/PR_Hamburg )

Über die Content Strategie und Content Marketing Beratung und professionelle Kommunikations-, Werbe- und PR-Agentur Görs Communications (Hamburg): Görs Communications ( http://www.goers-communications.de ) ist die Agentur für integrierte Kommunikation in Hamburg, Lübeck und der Metropolregion Hamburg. Die inhabergeführte PR- und Werbeagentur entwickelt für Projekt- und Vertragskunden zielgerichtete Maßnahmenpakete, die von Werbung über Public Relations (PR), Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Brand Journalism / Markenjournalismus, Digital Relations, Online-PR, bis zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Social Media reichen. Görs Communications vereint die Vorteile von klassischer und digitaler Kommunikation, damit die Kunden mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit und mehr Umsatz erzielen. Görs Communications bietet professionelle Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit, Werbung / Marketing und Kommunikation für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Unter dem Motto „Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz.“ bietet Görs Communications (Hamburg / Lübeck) Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Erfolg: PR-, Marketing-, Kommunikations- und Werbe-Beratung, die sich für unsere Kunden direkt auszahlt.
Besondere Expertise hat das erfahrene Team von Görs Communications in der Crossmedia-Kommunikation – insbesondere im Internetbusiness, in der Immobilienwirtschaft, der Finanzbranche sowie im B2B-Bereich. Seinen Kunden steht die Kommunikations- und PR-Agentur Görs Communications tatkräftig, effektiv und effizient mit medienübergreifendem Business-to-Business (B2B) und Business-to-Consumer (B2C) Marketing, PR und Kommunikation zur Seite. Zudem profitieren unsere Kunden von der engen Verzahnung von klassischer PR / Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Blogging sowie Content Marketing mit Onlinemarketing + Suchmaschinenoptimierung.

Firmenkontakt
Görs Communications – Public Relations (PR), SEO und Content Marketing Beratung + Agentur
Daniel Görs
Königstraße 1
22767 Hamburg
+49 40 88238519
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Pressekontakt
Görs Communications (DPRG) – SEO, PR und Content Marketing Beratung + Agentur
Daniel Görs
Königstraße 1
22767 Hamburg
+49 40 88238519
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/social-media-werbeschaltungen-am-beispiel-der-werbung-im-social-network-twitter/