Schlagwort: Executive Coaching

Patrick Freudiger – reflect.transform.succeed

Patrick Freudiger unterstützt als Coach und Sparringspartner in den Bereichen Führungskräfte- und Organisationsentwicklung – für nachhaltigen Erfolg

Patrick Freudiger - reflect.transform.succeed

Patrick Freudiger – erfahrener Coach und Sparringspartner für Führungskräfte

Wir leben in einer Zeit, in der sich Organisationen, Märkte und Geschäftsmodelle in stetig wachsender Geschwindigkeit wandeln. Die daraus resultierenden Anforderungen an Führungskräfte werden zunehmend höher. Führungsaufgaben werden komplexer und verändern sich stetig. Gleichzeitig nimmt die Bedeutung der Führungsqualität für den Erfolg einer Organisation zu. Und genau hier setzt Patrick Freudiger an: „Als Ratgeber und Macher begleite ich Sie im gemeinsamen Coaching und Sparring in den Bereichen Fuhrungskräfte- und Organisationsentwicklung – fur eine nachhaltig erfolgreiche, messbare Veränderung.“

Seine jahrelange Erfahrung und Expertise aus über 150 Kundenprojekten, während der letzten 20 Jahre, liefern neue Perspektiven und Erfolgschancen. „Meine Ambition ist es, erfolgreiche Menschen noch erfolgreicher zu machen – durch eine professionelle und persönliche Begleitung in den zentralen Themen einer Unternehmung, fur die oft nicht genugend Zeit bleibt“, erklärt der Gewinner der Auszeichnung „Schweizer CIO des Jahres“ 2016, der selbst als CIO, Gründer, Geschäftsführer und Verwaltungsrat tätig war.

Eine wirksame Veränderung verspricht Freudiger durch sein Coaching Angebot in den Bereichen Executive Coaching, Team Coaching und Leadership Assessment. Dabei arbeitet er unter anderem mit den Methoden von Marshall Goldsmith, wie etwa dem „Stakeholder Centered Coaching“ und verspricht eine Erfolgsgarantie: „Bleibt der messbare Erfolg aus, entfällt das Honorar.“

Sein Sparring auf Augenhöhe ermöglicht es auch auf C-Level-Ebene ein kritisches, fundiertes Feedback zu erhalten. „Ich challenge Ihre Ideen und Konzepte, unterstütze mit reflektierendem Querdenken und agiere dabei immer auf Augenhöhe, mit hoher Fachexpertise, jahrelanger praktischer Unternehmererfahrung und ohne politische Agenda“, verspricht Freudiger, Marshall Goldsmith Certified Executive Coach.

Nähere Informationen zu Patrick Freudiger und den Themen Führung und Leadership, Top Management Sparring und Organisationsentwicklung finden Sie unter: www.freudiger.coach

Führungsaufgaben werden komplexer und verändern sich stetig. Gleichzeitig nimmt die Bedeutung der Führungsqualität für den Erfolg einer Organisation zu. Deshalb unterstützt Patrick Freudiger Führungskräfte und Management-Teams in ihrer Entwicklung zu Exzellenz. Er nutzt dabei bewährte Tools und Methoden, wie etwa das Marshall Goldsmith Stakeholder Centered Coaching und das Scaled Agile Framework (SAFe). Über 20 Jahre Erfahrung und branchenübergreifende Expertise aus seinen ehemaligen Tätigkeiten als CIO, Gründer, Geschäftsführer und Verwaltungsrat, machen Patrick Freudiger zu einem ausgewiesenen Experten in Sachen Führungskräfte- und Organisationsentwicklung.

Kontakt
Admomentum AG
Patrick Freudiger
Thurgauerstrasse 111
8152 Glattpark-Zürich
+41 44 440 22 11
patrick.freudiger@admomentum.ch
https://www.freudiger.coach/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/patrick-freudiger-reflect-transform-succeed/

In Stresssituationen effektiv führen

Executive Coach Cristian Hofmann weiß, dass ein gelingender Umgang mit Stress die Effektivität und das Ansehen als Führungskraft erhöht

In Stresssituationen effektiv führen

Cristian Hofmann über besseren Umgang mit Stresssituationen. (Bildquelle: © Uwe Klössing www.werdewelt-berlin.info)

Ein voller Terminkalender, sich stapelnde Aufgaben und keine Zeit – jede Top Führungskraft kennt Stresssituationen. Wenn man in unserer heutigen VUCA-Geschäftswelt, engagiert, leistungsorientiert und mit hoher Verantwortungsbereitschaft den Anforderungen seiner Kaderposition gerecht werden will, stößt man schnell an seine Grenzen. „Der richtige Umgang mit Stress ist enorm wichtig, um im Führungsalltag langfristig ,überleben“ zu können. Nicht die eigene Gesundheit zu gefährden oder gar in Richtung Burn-Out zu steuern“, erläutert der erfahrene Business Coach für Top Executives, Cristian Hofmann.

Laut Hofmann ist „Stress zunächst eine natürliche Reaktion auf eine Herausforderung in der Führung.“ Doch jeder empfindet Stress unterschiedlich. Die subjektive und sehr individuelle Wahrnehmung und Bewertung einer Situation führe erst zum eigentlichen Stress. Cristian Hofmann zeigt drei Aspekte, die zur Bewertung einer Situation beitragen: „Was bedeutet diese Situation für einen persönlich? Welche Ziele werden verfolgt und sind die persönlichen Werte und Bedürfnisse in Gefahr?“ Zudem gebe es verschiedene Auslöser für Stress. Zum Beispiel zu wenig Wertschätzung und Anerkennung, Konflikte oder die Autonomie eigene Entscheidungen zu treffen. Fachliche Kompetenzen, Orientierung und in erster Linie Sinnhaftigkeit im eigenen Tun haben ebenso Einfluss auf das Führungsverhalten. Hofmann wirft hier die Frage auf: „Wie sollte mit diesen Punkten umgegangen werden, um auch schwierige Situationen souverän meistern zu können?“

Es gebe einige Optionen, um Stressfaktoren zu reduzieren oder auszuschalten. Dazu zähle unter anderem mögliche Störfaktoren zu minimieren. Dies gelinge zum Beispiel durch eine Optimierung der Aufgabenverteilung, dem Setzen der richtigen Prioritäten, dem Ziehen von klaren Grenzen oder der Delegation von Aufgaben an Mitarbeiter. „Wer Mitarbeiterförderung anstrebt, muss die persönlichen Stärken von Menschen fördern.“ Der Executive Coach rät außerdem die eigene Stressneigung zu verändern: „Reflektieren Sie sich selbst, machen Sie sich Ihre Rolle bewusst und finden Sie Ihren inneren Antrieb. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sichtweise achtsam zu verändern.“ Um sich von Stresssituationen nicht ausbremsen zu lassen, helfen einige Fragen wie ,Gibt es andere Möglichkeiten, die Situation zu bewerten?“ ,Hilft die Bewertung der Situation, damit richtig umzugehen?“ oder ,Wie sieht diese Situation in ein paar Monaten oder einem Jahr aus?“.

Abschließend fasst Cristian Hofmann zusammen: „Gelingendes Selbstmanagement und wirksamer Umgang mit Stresssituationen steigert nicht nur Ihre Effektivität, sondern durchaus auch Ihr Ansehen im Unternehmen.“

Wer mehr über das Executive Coaching von Cristian Hofmann – Empowering Excellence – erfahren möchte, wird auf seiner Website fündig: https://www.hofmann.coach

Und wer herausfinden möchte, ob er für die Steigerung seiner Führungsqualität vielleicht auch auf einen Coach zurückgreifen möchte, kann mit dem „Empowering Profile“ von Cristian Hofmann seine Leadership Wirksamkeit genauer unter die Lupe nehmen: https://www.hofmann.coach/empowering-profile/

Cristian Hofmann ist inspirierender Berater und Executive Coach für „Empowering Excellence“. Mit „Empowering Excellence“ garantiert er die Ansehenssteigerung von erfolgreichen Topmanagern und Leadership-Teams. Als Sparringspartner, Impulsgeber und Ermöglicher, stärkt er in Führungskräften deren individuelle Leadership-Exzellenz. Mit dem Ergebnis: maximaler Wirkungsgrad für sich selbst und in der Unternehmenskultur. Und das nachweisbar mit Erfolgsgarantie.

Kontakt
Cristian Hofmann – SUPERGROUP AG
Cristian Hofmann
Fronwagplatz 8
8200 Schaffhausen
+41 79 284 28 28
c@hofmann.coach
http://www.hofmann.coach

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/in-stresssituationen-effektiv-fuehren/

HOFMANN Empowering Excellence in Zürich

Neuer Standort: Cristian Hofmann ,Empowering Excellence“ für Executive Coaching und Organisationsberatungsmandate in Zürich Seefeld

HOFMANN Empowering Excellence in Zürich

Cristian Hofmann ,Empowering Excellence‘ jetzt auch in Zürich Seefeld (Bildquelle: © Uwe Klössing | www.werdewelt-berlin.info)

Executive Coach Cristian Hofmann steht seinen Klientinnen und Klienten seit Kurzem auch im Herzen von Zürich zur Seite. Damit offene und vertrauensvolle Gespräche stattfinden können, ist eine angenehme Umgebung förderlich. Mit der Ergänzung des bisherigen Standorts in Schaffhausen bietet Cristian Hofmann Executive Coaching in Zürich an und kann den Erwartungen seiner Kunden nun noch besser entgegenkommen.

„Ich freue mich, meinen Kunden in Zürich Beratungsgespräche und Teamworkshops mit viel Privatsphäre in angenehmem Ambiente anbieten zu können“, so Executive Coach Cristian Hofmann. Im Haus „SILVANA“ in der Dufourstrasse 77 stehen frisch renovierte Büroräume und ein großzügiges Sitzungszimmer, das Diskretion und Komfort zugleich bietet, zur Verfügung.

Seefeld befindet sich im Zürich Kreis 8 am zentralen Banken- und Verwaltungsviertel und nur einige Gehminuten vom malerischen Zürichsee entfernt. Es ist einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und umliegend sind ebenfalls Parkmöglichkeiten vorhanden. Der neue Standort in diesem historischen Viertel besticht zudem mit einer attraktiven und architektonisch stilprägenden Liegenschaft.

Die neu renovierten Büroräume befinden sich im Hochparterre und verfügen über mehrere Beratungsräume sowie ein großes Sitzungszimmer und sind auch für Workshops ideal geeignet. Cristian Hofmann erklärt, was den neuen Standort noch besonders macht: „Die Räume sind lichtdurchflutet, modern und stilvoll eingerichtet. Zudem bieten sie die nötige Diskretion für Executive Coaching in Zürich. Unsere Kunden schätzen den exklusiven Standard und eine Einrichtung, welche noch mehr Raum für Inspiration, Kreativität und neue Lösungen gibt. In angenehmem Ambiente biete ich meinen Kunden den nötigen Freiraum für vertrauensvolle und offene Gespräche.“

Wer mehr über das Executive Coaching von Cristian Hofmann – Empowering Excellence – erfahren möchte, wird auf seiner Website fündig: www.hofmann.coach.

Und wer herausfinden möchte, ob er für die Steigerung seiner Führungsqualität vielleicht auch auf einen Coach zurückgreifen möchte, kann mit dem „Empowering Profile“ von Cristian Hofmann seine Leadership Wirksamkeit genauer unter die Lupe nehmen: www.hofmann.coach/empowering-profile/

Cristian Hofmann ist inspirierender Berater und Executive Coach für „Empowering Excellence“. Mit „Empowering Excellence“ garantiert er die Ansehenssteigerung von erfolgreichen Topmanagern und Leadership-Teams. Als Sparringspartner, Impulsgeber und Ermöglicher, stärkt er in Führungskräften deren individuelle Leadership-Exzellenz. Mit dem Ergebnis: maximaler Wirkungsgrad für sich selbst und in der Unternehmenskultur. Und das nachweisbar mit Erfolgsgarantie.

Kontakt
Cristian Hofmann – SUPERGROUP AG
Cristian Hofmann
Fronwagplatz 8
8200 Schaffhausen
+41 79 284 28 28
c@hofmann.coach
http://www.hofmann.coach

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hofmann-empowering-excellence-in-zuerich/

Wie seriös ist Business Coaching?

Cristian Hofmann, Executive Coach, klärt auf, was ein professionelles und wirksames Business Coaching ausmacht

Wie seriös ist Business Coaching?

Cristian Hofmann: Wie seriös ist Business Coaching? (Bildquelle: © Uwe Klössing | www.werdewelt-berlin.info)

Der Markt boomt – das Coaching-Angebot wird immer umfangreicher. „Das liegt daran, dass ein Coach zur Grundausstattung heutiger Businesswelten gehört. Doch wie seriös sind die Angebote – und worauf sollten Interessenten achten, wenn sie sich einen Coach suchen?“, fragt Cristian Hofmann berechtigt, der als erfahrener Coach für Top Executives die Antworten hat.

Durch die rechtlich nicht geschützte Berufsbezeichnung gibt es heute für nahezu jeden Bereich des Lebens einen Coach. Der akute Bedarf an Coaching gründet sich auf das Bestreben der Selbstoptimierung. „Heute geht es viel um die Fragen: Wie kann ich noch besser werden und was passt wirklich zu mir?“, erklärt Hofmann. Auch Business Coaching muss aus einem nahezu undurchschaubaren Angebot als das herausgehoben werden, was es ist: „Es ist eines der effektivsten Formate, um gewünschte organisationale Entwicklungsprozesse resp. umfassende Kulturentwicklung im Unternehmen zu unterstützen und maßgeblich zu verbessern.“ Studien aus der Wirksamkeitsforschung im Führungskräfte Coaching zeigen: Coaching wirkt, und die Wirkungen sind teilweise beträchtlich!

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, braucht ein Coach Qualifikation. Laut Hofmann zufolge sind es die folgenden Kompetenzklassen: „Persönlichkeit, Sozial-kommunikative Kompetenz, Sachkompetenz, Methodenkompetenz wie auch Feld- und Funktionskompetenz. Für diese Kompetenzen kann ein Coach sich anerkannte Gütesiegel erarbeiten – zum Beispiel von dem Berufsverband für Coaching (BSO/DGSV).“ Die Qualifikation, das Engagement und die Authentizität des Coachs sind dabei elementar. Zentral für wirksames Coaching sind die Beziehung mit all ihren vielen Facetten und das zielbezogene Arbeiten durch Klärung, präzise Formulierung und Kontrolle der Ziele.

Im Fokus von Hofmanns Executive Coaching steht Empowerment, damit erfolgreiche Leader ihren Erfolg weiter ausbauen können. „Mir ist wichtig, messbare Verbesserungen für die Situation meines Coachees zu erwirken. Um hierbei höchste Wirksamkeit zu erreichen, sollte der Coachee fest am Prozess beteiligt sein und an seinen Anliegen und Zielen arbeiten, denn er kennt seine Situation am besten“, schließt Hofmann. Auch der Einbezug vom Umfeld ist wichtig. Schliesslich muss sich der Erfolg im Coaching auch auf organisationaler Ebene messen lassen und harten Kriterien standhalten.

Wer mehr über das Executive Coaching von Cristian Hofmann – Empowering Excellence – erfahren möchte, wird auf seiner Website fündig: www.hofmann.coach.

Und wer herausfinden möchte, ob er für die Steigerung seiner Führungsqualität vielleicht auch auf einen Coach zurückgreifen möchte, kann mit dem „Empowering Profile“ von Cristian Hofmann seine Leadership Wirksamkeit genauer unter die Lupe nehmen: www.hofmann.coach/empowering-profile/

Cristian Hofmann ist inspirierender Berater und Executive Coach für „Empowering Excellence“. Mit „Empowering Excellence“ garantiert er die Ansehenssteigerung von erfolgreichen Topmanagern und Leadership-Teams. Als Sparringspartner, Impulsgeber und Ermöglicher, stärkt er in Führungskräften deren individuelle Leadership-Exzellenz. Mit dem Ergebnis: maximaler Wirkungsgrad für sich selbst und in der Unternehmenskultur. Und das nachweisbar mit Erfolgsgarantie.

Kontakt
Cristian Hofmann – SUPERGROUP AG
Cristian Hofmann
Fronwagplatz 8
8200 Schaffhausen
+41 79 284 28 28
c@hofmann.coach
http://www.hofmann.coach

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wie-serioes-ist-business-coaching/

Nicht tough genug als Führungskraft?

Anregungen von Executive Coach Cristian Hofmann, wie man in der Führung mehr erreichen kann

Nicht tough genug als Führungskraft?

Cristian Hofmann gibt Inspiration für Führungskräfte, die denken, zu wenig tough zu sein.

Gibt es ein Patentrezept für gute Führung? Muss man als Führungskraft eine gewisse Härte haben, damit die Mitarbeiter auch das machen, was man sagt? Executive Coach Cristian Hofmann arbeitet erfolgreich mit Menschen in Führungspositionen und gibt Anregungen, wie man in der Führung mehr erreichen kann.

„Dieser Artikel ist für alle, die das Gefühl haben, an ihrer Wirksamkeit in der Führung arbeiten zu müssen“ hebt Hofmann hervor, der sich beruflich mit dem maximalen Wirkungsgrad für Topmanager und Leadership-Teams beschäftigt. Woran erkennt man nun gute Führung? „Diese wird damit sichtbar, wie gut es gelingt, andere Menschen wertzuschätzen, zu inspirieren und Begeisterung auszulösen. Was nur dann funktioniert, wenn die Beziehung zwischen Führungskraft und Mitarbeitenden eine gute ist“, erklärt Cristian Hofmann weiter.

Doch nicht nur die Beziehungsebene muss stimmen, sondern auch die Art der Führung: Sie muss den Menschen Orientierung geben, denn Orientierung und Sinnhaftigkeit inspiriert nach Ansicht des Experten. „Und wenn man das Gefühl hat, zu wenig tough zu sein, liegt das oft daran, dass nicht klar ist, was man eigentlich will. Kein Wunder, unsere Welt ist komplex, daher muss man schauen, wie man die Dinge strukturiert und Klarheit schafft. Hat man diese jedoch erkannt, muss das natürlich entsprechend kommuniziert werden. Idealerweise auch durch überzeugtes Führungsverhalten und damit auch mit positiver Wirkung auf andere.“

„Tun und entsprechend vorleben“. Damit macht man als Führungskraft einen Unterschied und erzeugt Wirkung. „Und Wirkung ist, worum es geht in der Führung“, hebt Cristian Hofmann hervor. „Wenn man bei seinen Mitarbeitenden durch Fokus auf positive Emotionen und mit Kreativität die Bereitschaft zum Wandel steigern kann, dann hat man erfolgreich motiviert.“

Der Executive Coach weiss, dass gerade das Thema „wissen, was man eigentlich will“ oft nicht leicht zu lösen ist. Wer Führungskraft ist und das für sich klären möchte, hat in Cristian Hofmann einen professionellen Coach und Berater an seiner Seite. Er unterstützt bei Ungewissheit und Komplexität durch Lösungsorientierung. Hin zu Übernahme von Verantwortung für die eigenen Landkarten und hin zu Steigerung der Wirkung des Führungsverhaltens.

Mehr Informationen und Kontakt zu Cristian Hofmann – Empowering Excellence – finden Sie unter www.hofmann.coach

Cristian Hofmann ist inspirierender Berater und Executive Coach für „Empowering Excellence“. Mit „Empowering Excellence“ garantiert er die Ansehenssteigerung von erfolgreichen Topmanagern und Leadership-Teams. Als Ermöglicher, Sparringspartner und Impulsgeber stärkt er in Führungskräften deren individuelle Leadership-Exzellenz. Mit dem Ergebnis: maximaler Wirkungsgrad für sich selbst und in der Unternehmenskultur. Und das nachweisbar mit Erfolgsgarantie.

Kontakt
Cristian Hofmann – SUPERGROUP AG
Cristian Hofmann
Fronwagplatz 8
8200 Schaffhausen
+41 79 284 28 28
c@hofmann.coach
http://www.hofmann.coach

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nicht-tough-genug-als-fuehrungskraft/

Vertrauensperson auf Augenhöhe für Executives und Teams

Dr. Gudrun Henne begleitet durch Krisen und Konflikte

Vertrauensperson auf Augenhöhe für Executives und Teams

Executive Coach Dr. Gudrun Henne steht Entscheidungsträgern und Teams zur Seite

Führungskräfte lösen Probleme. Die des Unternehmens, die ihrer Mitarbeitenden. Das ist ihre Aufgabe. Doch wie lösen sie eigentlich ihre eigenen? Viele machen alles mit sich selbst aus. Dennoch bleibt das Bedürfnis, jemanden zu vertrauen und sich offen und ehrlich austauschen zu können. „Mit mir haben Menschen in Entscheidungspositionen und Executives eine aufrichtige und verlässliche Sparringspartnerin an der Seite, die gemeinsam mit ihnen Komplexität reduziert, Gedanken sortiert, Entscheidungsoptionen durchdenkt und neue Impulse setzt“, so Executive Coach Dr. Gudrun Henne.

Klartext reden, ohne Umschweife, nicht um den heißen Brei herum – das zeichnet ihre Arbeit aus. Dabei macht sie keinen Bogen um Tabus, lässt Ausreden nicht gelten und Entschuldigungen außen vor. „Meine Klienten bekommen in der Arbeit mit mir wieder klare Sicht, Entschlusskraft und, falls nötig, den Mut zur Veränderung“, erklärt Henne. Selbst war sie lange Zeit an der Führungsspitze, weshalb sie die Anforderungen an diese Position sehr gut kennt. Mit ihrer Expertise und ihrem Know-how zu den Themen Macht und Kooperation sowie Gestaltung und Durchsetzungskraft ist sie der richtige Coach für Menschen mit hohen Ansprüchen an sich selbst.

Probleme in Teams stehen ebenfalls auf der Tagesordnung vieler Unternehmen. Konflikte und Krisen lähmen, Entscheidungen werden nicht getroffen, der Weg zum Erfolg ist versperrt. Schlechte Stimmung wirkt sich auf das Ergebnis aus und demotiviert. „Konfliktklärung macht den Weg wieder frei. Andere Teams brauchen eine Neuorientierung, die Motivation und Schwung mit sich bringt“, so Henne. Neu gegründete Teams dagegen müssen sich von Beginn an gut zusammenfinden, um gegenseitiges Vertrauen aufzubauen.

In diesen Fällen erarbeitet Henne mit den Unternehmen und ihren Teams, wo gezielt Handlungsbedarf besteht und moderiert die dazu passenden Teamprozesse. Sie bietet Hilfe bei Vision, Strategie, Teamentwicklung, Team-Performance und Konfliktlösung, kurz: Bei allem, was das Team braucht, um erfolgreich zu sein.

Nähere Informationen zu Dr. Gudrun Henne finden Sie unter www.gudrunhenne.de

Dr. Gudrun Henne ist Coach, Sparringspartnerin und Beraterin für Führungskräfte sowie Teams. Ihre eigene Zeit als Führungskraft gibt ihr das nötige Know-how, um typische Probleme und Schwachstellen zu identifizieren, aber auch, um sich in die Situation einzufühlen und Vertrauen aufzubauen. Dabei spricht sie Klartext, ohne Umschweife und nicht um den heißen Brei herum, und trifft mit Herz und Schwert direkt ins Schwarze. Damit ebnet sie den Weg aus schwierigen Situationen zu neuen Perspektiven und Lösungen und zum Erfolg.

Kontakt
Dr. Gudrun Henne
Dr. Gudrun Henne
Charlottenstraße 65
10117 Berlin
+49 30 2067375-10
post@gudrunhenne.de
http://www.gudrunhenne.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vertrauensperson-auf-augenhoehe-fuer-executives-und-teams/

Wieso macht Coaching für Führungskräfte Sinn?

An der Spitze wird es einsam – Executive-Coach Gabriele Zienterra weiß, warum es so wichtig ist, sich als Executive eine Rückmeldung auf hohem Niveau zu gönnen

Wieso macht Coaching für Führungskräfte Sinn?

Sein Auftreten verbessern, Kommunikation reflektieren, ungelöste Fragen klären – es gibt unzählige Anlässe, warum sich Führungskräfte coachen lassen. Doch gilt Coaching leider immer noch als Schwäche, über die man nicht gerne spricht. Warum sich heute jeder diese Rückmeldung auf hohem Niveau gönnen sollte, erklärt Gabriele Zienterra, die im Zienterra Institut mit Executive-Coaching diese ganz persönliche Auszeit anbietet.

Fakt ist: Als Executive hat man eine Position inne, in der man sich nur schwierig mit anderen austauschen oder auch offen über ein Thema unterhalten kann. Man ist oft auf sich gestellt und kann nicht auf ehrliches Feedback hoffen, wenn es beispielsweise um das Reflektieren von Entscheidungen oder Mitteilungen geht.

„Für Manager nimmt die Komplexität erheblich zu“, weiß Gabriele Zienterra, die selbst viele Jahre in einem Konzern eine Führungsposition innehatte und sich mit Themen wie Erfolgsdruck, Verantwortung und Herausforderungen nur allzu gut auskennt. „Dazu kommt, dass Menschen mit Führungsverantwortung hohe Erwartungen an sich und ihr Umfeld haben“, erklärt die Geschäftsführerin der Zienterra GmbH weiter, die in ihrem Institut Coachings und Seminare speziell für Executives anbietet.

Im Coaching bekommt der Coachee in einem vertrauten, externen Rahmen die Möglichkeit, Fragen zu klären, die ihn gerade beschäftigen. „Coaching bietet einen freien und gleichzeitig geschützten Raum, wo alles sein darf und auch alles einmal gedacht werden darf, um dann auf Lösungen zu kommen“, hebt Zienterra hervor. „Bei mir sind die Menschen oft erstaunt und auch berührt, wenn sie selbst entdecken, was sie alles bereits erreicht haben. Diese Sichtweise aus einer anderen Perspektive bringt oft viele bisher unerkannte Ressourcen ans Licht.“

Was läuft gerade gut? Wo hakt es noch? Solche und ähnliche Fragestellungen tauchen während eines Coachings auf. Einen anderen Blick auf sein Denken und Handeln bekommen, funktioniert nur mit jemandem Externen, der einem klar durch den Entdeckungsprozess führt und die passende Fragen stellt. Besonders Topmanager suchen lange einen Weg aus dieser Komplexität, von der sie überall umgeben sind. Alleine eine Lösung finden ist kaum möglich. Gefangen im Gedankennetz, hilft nur das Einnehmen der neuen Perspektive mit dem Coach und der Blick auf das gesamte Geschehen mit dem Fokus in Richtung Ziel. Das macht lösungsorientiertes Coaching aus und ist deshalb in der Business Welt so willkommen. Es entsteht wieder Klarheit, das Tun macht Sinn und es öffnet Neues zu entdecken.

„Wer für sich einen Coach sucht, sollte darauf achten, dass dieser neben einer selbstverständlich erstklassigen Ausbildung und einem umfangreichen Methodenkoffer unbedingt auch Erfahrung mit Führungsthemen hat“, erklärt Gabriele Zienterra, die selbst großen Wert auf Passung und Akzeptanz legt und schließt: „Als Coach muss man ein guter Hinhörer sein, empathisch auch ungewöhnliche Fragen stellen und sich in der Welt seiner Klienten wohl fühlen.“

Weitere Informationen über Das Zienterra Institut sowie Gabriele Zienterra und ihr Team finden Sie unter: www.zienterra-institut.de

Gabriele Zienterra ist Inhaberin des 1960 gegründeten Instituts für Rhetorik und Kommunikation in Bornheim bei Bonn, dessen großer Erfolg und länderübergreifende Reputation zur Gründung von Dependancen in Berlin (2002) und London (2004) führten. Als Top Trainerin und Executive-Coach weiß Gabriele Zienterra um die Möglichkeiten und die Macht von Kommunikation. Sie leitet Management-Seminare zu den Themen Wirkungsvolle Präsenz, Überzeugungskunst, Dialektik, coacht Referenten für Auftritte bei internationalen Kongressen und gibt darüber hinaus ihr Wissen seit 2007 auch als Lehrbeauftragte an der Johannes Gutenberg Universität Mainz und an der WHU-Otto Beisheim School of Management weiter.

Kontakt
Zienterra GmbH
Gabriele Zienterra
Alfred-Rademacher-Str. 2
53332 Bornheim bei Bonn
+49 (0) 22 22 91 17 0
kontakt@gabriele-zienterra.de
www.gabriele-zienterra.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wieso-macht-coaching-fuer-fuehrungskraefte-sinn/

Segel setzen – statt im Coachingraum sitzen!

Segel setzen - statt im Coachingraum sitzen!

Warum macht es Sinn Coachings und Trainings in einem anderem Rahmen und in Kombination mit sportlichen Aktivitäten durchzuführen? Die Antwort finden wir bei Gerald Hüther, dem bekannten Hirnforscher. Er sagt, dass Begeisterung und Freiheit mit gleichzeitiger Verbundenheit die Schlüsselfaktoren für nachhaltiges Lernen sind. „Wir müssen einladen, inspirieren und ermutigen.“ Das gilt auch für Erwachsene.

Die neurobiologische Erkenntnis, dass wir mit dem ganzen Körper lernen und unsere emotionalen Zentren aktiviert werden müssen, damit Nachhaltigkeit entsteht, bewog perform2excellence neue Formate für die persönliche und berufliche Entwicklung zu konzipieren, mit denen dies möglich ist. Dadurch wurde COACHING & SEGELN zum Erfolgsrezept!

Es werden Coaching-Törns zu bestimmten Themen durchgeführt: Beim „Boxenstopp“ sich neu auf seine Ziele ausrichten, mit „Widerstandskraft-Stärke-Kreativität“ die eigene Resilienz stärken, bei „von Führungskompetenz zur Führungsexzellenz“ die Führungspersönlichkeit entwickeln. Der bisherige Favorit ist der Frauentörn „Lebe dein volles Potenzial!“

Hier nehmen Frauen aus dem Business teil, die sowohl privat als auch beruflich weiter kommen möchten. In unserer Arbeitswelt gibt es in vielen Unternehmen noch die „Gläserne Decke“. Für Frauen ist der Karriereaufstieg schwer und zudem werden sie oft geringer entlohnt als Männer in vergleichbaren Positionen. Roswitha Früchtl, die als Business-Coach und Trainerin die Frauentörns begleitet, engagiert sich schon seit über 20 Jahren für dieses Thema und steht auch an Land als Coach zur Verfügung. Es geht nicht darum den männlichen Führungsstil zu kopieren, sondern den eigenen, durchaus weiblichen Weg zu finden. Auch an Bord erlebt man das Frauen ganz anders mit kritischen und herausfordernden Situationen umgehen. Rücksichtnahme, Humor, Verständnis füreinander, Ermunterung und Offenheit prägen die Atmosphäre.

Offene Frauentörns finden mindestens 2 Mal im Jahr statt, der nächste vom 09.-16.05.2015 in Fethiye, Türkei. Darüber hinaus können Unternehmen das Angebot firmenintern für Ihre Mitarbeiterinnen buchen, zum Beispiel unter dem Motto „Frauen in Führung“. Natürlich haben wir auch Angebote für gemischte Crews.

Mehr Informationen:
www.perform2excellence.com
www.perform2excellence.com/termine

perform2excellence ist Spezialist für Business-Coaching sowie Personal- und Organisationsentwicklung im Unternehmensverbund. Das herausragende Merkmal sind andere Formate für das Lernen des Einzelnen und im Unternehmen. Diese führen Menschen und Unternehmen nachhaltig zum Erfolg. perform2excellence wird von Roswitha Früchtl und Joachim Vogler geleitet und von einem Pool an Experten unterstützt.

Kontakt
perform2excellence
Roswitha Früchtl
Konrad-Ott-Str. 2
91301 Forchheim
09191 3515064
info@perform2excellence.com
http://www.perform2excellence.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/segel-setzen-statt-im-coachingraum-sitzen/