Zehn Neuheiten von der Eurobike

(Bildquelle: www.pd-f.de / Messe Friedrichshafen / Eurobike) In der letzten Woche fand in Friedrichshafen die Fahrradleitmesse Eurobike statt. Am Bodensee wurden die Highlights und Trends für die Saison 2020 vorgestellt. Der pressedienst-fahrrad war vor Ort und hat spannende Neuheiten entdeckt, die ab dem nächsten Frühjahr im Handel sind. Viel dreht sich dabei um die Elektromobilität und Konnektivität, aber auch um die kommenden Radfahrer. Ein Chip als Lebensretter Helmspezialist Abus bietet für seine sportliche Helmreihe als zusätzlichen Schutz einen speziellen Chip an. Der Sensor wird am Helm befestigt und im Falle eines Sturzes aktiv. Per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden, überträgt…

Jeder Tritt in die Pedale ein Genuss!

Perfekt organisiert und doch individuell: Radreisen mit dem gewissen Extra Die Radler können ganz leicht und unbeschwert dem Tourenverlauf folgen. (Bildquelle: epr/Eurobike) (epr) „Der Weg ist das Ziel“ – heißt es so schön. Und es ist viel Wahres dran! Vor allem, wenn er durch tolle Landschaften, pittoreske Städtchen und traumhafte Natur führt. Auf einer Radtour lässt sich die schöne Umgebung auf eine einzigartige und intensive Weise erleben. Denn mit dem Ziel vor Augen, der Natur im Rücken und der Nase im Fahrtwind wird der Drahtesel zum besten Freund – vorausgesetzt, er ist gut in Schuss, die Strecke ist attraktiv und…

Leas“ das mal!

(Bildquelle: www.jobrad.org | pd-f) Das Fahrrad über den Arbeitgeber beziehen? Selbstverständlich! Dienstrad-Leasing wird immer beliebter. Was dabei oft vergessen wird: Neben hochwertigen Rädern und E-Bikes können auch ausgewählte Zubehörprodukte in einen Leasing-Vertrag aufgenommen werden. Doch nicht alles, was man toll und praktisch findet, ist auch Leasing-fähig. Der pressedienst-fahrrad zeigt an ausgewählten Neuheiten der Eurobike, was über den Arbeitnehmer geleast werden kann – und was nicht. (pd-f/tg) E-Bike, Lastenrad, Trekkingrad, Mountainbike oder gar Rennrad – so gut wie jeder Radtyp kann heutzutage geleast werden, wenn der Arbeitgeber eine entsprechende Leasing-Möglichkeit im Angebot hat. „Einzige Bedingung: Das Rad muss einen bestimmten Mindestwert…

Hinter den Messeständen: Geschichten rund um die Eurobike

(Bildquelle: www.pd-f.de / Messe Friedrichshafen / Eurobike) Seit ihrer Gründung 1991 hat sich die Eurobike in Friedrichshafen zur weltweiten Leitmesse für Fahrradtrends entwickelt. Rund 1.400 Hersteller von Fahrrädern und Zubehör präsentieren Ende August am Messegelände ihre Neuheiten für die kommende Fahrradsaison. Dabei passiert natürlich auch einiges neben und hinter der Hochglanzpräsentation auf den Messeständen. Der pressedienst-fahrrad hat sich abseits der großen Show unter den Ausstellern umgehört. (pd-f/tg) Am Samstag, 2. September wird der übliche Messetrubel in den Hallen der Eurobike nochmals verstärkt. Zum 200. Jubiläum des Fahrrads fordern die Veranstalter der Messe Friedrichshafen in Zusammenarbeit mit Sponsoren wie Puky, Abus…

Messearchitektur der Spitzenklasse zur Eurobike 2016 – 50 Jahre SKS-Rennkompressor

SKS Germany – Eurobike 2016, Messearchitektur Stilform-designgroup Stilform-designgroup konnte sich im Pitch mit einem Design-Konzept erfolgreich durchsetzen, welches die Funktionalität eines Messestandes mit höchsten gestalterischen, konzeptionellen und kreativen Ansprüchen hervorragend verbindet. Das neue Messearchitekturkonzept mit den drei dominierenden Farben orange, weiß und schwarz bringt in Verbindung mit einem dezenten Branding, sowie einer harmonischen Formensprache den Markencharakter des Ausstellers SKS metaplast hervorragend zur Geltung. Nach einer mehrmonatigen Planungs- und Fertigungsphase konnte der 220 Quadratmeter große Messestand pünktlich zur Eröffnung an den Auftraggeber SKS metaplast Scheffer-Klute GmbH zur Eurobike 2016 übergeben werden. Das Ergebnis der intensiven Bemühungen der Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen…

Radsport: Rennrad & Mountainbike 2017 – in der Vielfalt liegt die Kraft

(Bildquelle: www.sram.com | pd-f) Am Mountainbike erlebt die Schaltung mit nur einem Kettenblatt 2017 einen epochalen Meilenstein. Wegbereiter ist die „XX1 Eagle“-Schaltung von Sram, die mit erstmals zwölf Ritzeln am Hinterrad eine imposante Übersetzungsbandbreite von 500 Prozent bietet. Ebenfalls für die Zukunft gerüstet ist die legendäre Getriebenabe „Speedhub 500/14“ von Rohloff: Dank einem neuen Adaptersortiment ist sie nun auch mit den meisten modernen Rahmen (Stichwörter Steckachsen und Achsbreiten) kompatibel. Und mit der „Rohbox“ von Gebla lässt sich die Nabe aus Kassel auch mit Bremsschalthebeln am Rennlenker kombinieren. Für die Rohloff-Nabe gibt es auch neue Zahnscheiben vom Carbonriemen-Anbieter Gates, ebenso wie…

Urbane Velo-Highlights 2017

(Bildquelle: www.selleroyal.com | pd-f) Es sind die kurzen und schnellen Wege, die das Rad in der Stadt so beliebt machen. Ideal dafür ist das neue, leichte Modell „Lane“ von Winora, es kommt in drei Rahmenformen, ohne Federung und zum günstigen Tarif in die Läden. Stadträder mit Hightech wie Zentralgetriebe werden 2017 so günstig werden wie nie, weil Pinion mit der „C-Line“ drei neue Einsteigermodelle bietet. Dazu passend hat Carbonriemen-Pionier Gates seine „CDN“-Serie ausgebaut, es gibt jetzt zum Riemen auch die entsprechend günstigeren Zahnscheiben und zwei Kurbelsätze. Der Radweg ist ja bekanntlich der Laufsteg der Innenstädte, da ist es sehr willkommen,…

E-Bikes 2017 – Strom von urban bis alpin

(Bildquelle: www.hpvelotechnik.com | pd-f) E-Bikes erobern 2017 das Gelände. Das lässt sich sehr gut am E-Bike-Pionier Flyer ablesen. Der schweizerische Anbieter hat mit dem „Uproc 7“ ein neues vollgefedertes E-Mountainbike im Programm, das alle Merkmale eines zeitgemäßen Enduro-Bikes wie 160 Millimeter Federweg, ausgefeilte Geometrie, versenkbare Sattelstütze und bissige Scheibenbremsen mit dem weltersten Motor mit Zwei-Gang-Getriebe kombiniert. Auch das neue „Redemption-e“ getaufte E-MTB der US-Firma Felt folgt der Entwicklung, echtes MTB-Fahrgefühl zu motorisieren. Mit 140 Millimeter Federweg erlaubt es Fahrten auf anspruchsvollem Geläuf und ist zudem eines der ersten Räder, an denen die neue E-Mountainbike-Acht-Gang-Kettenschaltung „EX1″von Sram verbaut ist. Diese weist…

2017: Fahrradneuheiten für mehr Sicherheit

(Bildquelle: www.abus.de | pd-f) Wenn man es ganz genau nimmt – und das tut der Gesetzgeber – dann darf kein Fahrrad ohne Klingel auf deutschen Straßen fahren. Was bisher gefehlt hat, war eine gleichsam dezent-schicke wie wirkungsvolle Klingel. Mit der „Oi“ des australischen Herstellers Knog ändert sich dies: Die Klingel schmiegt sich schmal und schlank um den Lenkerholm, einzig ein kleiner Hebel lugt hervor. Mehr Sicherheit im Falle eines Sturzes für den Mountainbiker verspricht der erste Protektorenrucksack aus dem Hause Vaude. Der „Moab Pro“ hat einen Rückenprotektor vom süddeutschen Spezialisten Ortema namens „Central Back“ integriert. Mit einer Mischung aus Sportlichkeit…

Cargo 2017: Was das Rad zum Lastenesel macht

(Bildquelle: www.pd-f.de / Mathias Kutt) Schlicht „Packster“ heißt das neue E-Cargo-Rad des Darmstädter Herstellers Riese & Müller, dessen ebene Ladefläche es in der XL-Ausführung quer sogar mit einer Europalette aufnimmt. Interessantes Detail: Das neue Lenkgestänge verläuft mittig-geschützt und vereinfacht das Rangieren. Auch bei Transportanhängern stehen die Zeichen 2017 auf größeres Volumen. Anhängerspezialist Croozer bietet mit dem „Cargo Touring Cover“ eine Ladevolumenerweiterung für seinen „Cargo“-Hänger an (rückwärts-kompatibel bis zum Modelljahr 2014). Wer diese nun 110 Liter Volumen des Cargo-Anhängers voll ausnutzt, der braucht eine gute Zugmaschine. Hier bietet sich entweder ein Alltags- und Reiserad wie das „Cross 7005 Pinion“ aus dem…

Eurobike: Neues für die Radreise 2017

(Bildquelle: www.ortlieb.com | pd-f) Komfort, Motor und Micro-Adventure, das sind die Trends im Fahrrad-Tourismus der Saison 2017. Auf der Weltleitmesse Eurobike präsentiert die Bike-Branche die passenden Neuheiten, wie der pressedienst-fahrrad in vier Schlaglichtern aufzeigt. Gran Turismo auf drei Rädern Liegeradspezialist HP Velotechnik bringt für 2017 sein erfolgreiches Liegedreirad „Scorpion“ mit einem neuen Rahmen und sportlicherer Ergonomie sowie erstmals mit Tretlagermotor „Steps“ von Shimano (ab 5.080 Euro). Auf diesen technisch abgestimmt befreit die vollautomatische Acht-Gang-Nabenschaltung aus demselben Hause den Fahrer von aller „Arbeit“ im Cockpit. Nur pedalieren und bremsen müsse man laut Hersteller noch selbst. Kombiniert mit dem komfortablen Liegesitzplatz, der…

Vom Hobby zum Beruf: Arbeiten in der Fahrradbranche

(Bildquelle: www.koga.com | pd-f) Die Vorbereitungen zur Weltleitmesse Eurobike laufen auf vollen Touren. Über 1.300 Aussteller werden Ende August in Friedrichshafen erwartet, um dort Highlights und Neuheiten für die kommende Saison zu zeigen. Der Branchentreff hat allerdings noch ein zweites Gesicht: Er gilt inoffiziell als größte Jobbörse der Fahrradwelt. Der pressedienst-fahrrad beleuchtet das Berufsfeld und gibt Tipps für Interessierte. [pd-f/ht] Vincent Stoyhe von Nicolai könnte sich kein besseres Arbeitsumfeld vorstellen: „Hier arbeite ich jeden Tag für das, was ich liebe.“ Wer mit Leuten aus der Fahrradbranche zu tun hat, merkt schnell, dass es hier nicht so sehr ums Geldverdienen geht,…