Schlagwort: EURALIS

Praxistag auf dem Feld – Berufsschüler informieren sich

Landwirte von morgen lernen Realität kennen.

Praxistag auf dem Feld - Berufsschüler informieren sich

Quelle: EURALIS Saaten GmbH

https://www.abendblatt.de/region/norderstedt/article212123481/Landwirte-von-morgen-lernen-Realitaet-kennen.html

NEWS Aktuell: EURALIS Saaten GmbH
Norderstedt 06.10.2017
Praxistag auf dem Feld – Berufsschüler informieren sich

Berufsschüler aus Bad Segeberg erhalten einen Einblick in die Praxis. Erste Rückmeldungen zum „Tag auf dem Feld“ sind sehr positiv. Schüler, Lehrer und Veranstalter sind sehr zufrieden.

Seit 2015 stellt die Familie Grothkopf der Firma EURALIS das Land für eine Sortenpräsentation zur Verfügung. Die angebauten Maissorten ermöglichen EURALIS, in direkter Nachbarschaft zum Firmenstandort in Norderstedt die unterschiedlichen Sorten und ihre Merkmale nebeneinander auf dem Feld zu sehen und dieses Feld auch für Veranstaltungen wie Praxistage zu nutzen.

Insgesamt wurden dieses Jahr auf dem Schlag 32 unterschiedliche Sorten ausgesät. Dabei stehen bewährte Sorten der unterschiedlichen Nutzungsrichtungen neben neuen Sorten zukünftiger Maisgenerationen. Im Anbau nebeneinander ermöglicht das die Herausstellung der verschiedenen Merkmale und Eignungen.

Für Familie Grothkopf ist die Landwirtschaft seit Generationen eine Herzensangelegenheit, und so sind auch die Kinder von Sandra und Volker Grothkopf in landwirtschaftlicher Ausbildung und Studium. Schon im letzten Jahr war eine Berufsschulklasse zum Praxistag auf dem Hof der Familie. Für die Firma EURALIS ist es eine gute Möglichkeit, angehenden Landwirten neutrale Informationen zu geben, worum es beim Maisanbau geht und was zu beachten ist. Das ist kein Feldtag im klassischen Sinn, an dem die Sorten nur vorgestellt werden – sondern vielmehr geht es dem jungen Team darum, die Grundlagen der Maiszüchtung und die Unterscheidungsmerkmale für die Berufsschüler sichtbar zu machen.

Der Tag war für die angehenden Landwirte in drei Themenschwerpunkte aufgeteilt. Aus den 52 Berufsschülern wurden drei Gruppen gebildet die im Umlauf die drei unterschiedlichen Stationen besucht haben.

Auf dem Hof stellte Volker Grothkopf seinen Betrieb gemeinsam mit seinen zwei Auszubildenden unter den Themenschwerpunkten Herdenmanagement, Besamung, Kälberaufzucht, Betriebszahlen und Fütterung vor. Dabei beantwortete er die Fragen der engagierten Junglandwirte.

Der zweite Block fand direkt auf dem Maisfeld statt. Vera Strehl Produktmanagement Mais & Sorghum bei EURALIS zeigte die unterschiedlichen Merkmale des Maises von der Spindel bis zum Korn. Die Berufsschüler wurden dabei mit einbezogen und konnten anhand der Pflanzen vor Ort selber die Kolben und Ihre unterschiedlichen Merkmale benennen und Zahnmais- und Hartmaiskolben miteinander vergleichen. Engagiert wurden die unterschiedliche Kolbenbildung und die verschiedenen Merkmale notiert. Interessante Fragen des Nachwuchses wurden beantwortet, und die unterschiedlichen Ausbildungsbetriebe waren in ihren jeweiligen Schwerpunkten schnell erkennbar.

Den dritten Teil hat Hanna Winter Produktmanagement der Ölsaaten bei EURALIS übernommen. Hierbei ging es um die Züchtung allgemein und warum die Investition eines Unternehmens in Züchtung wichtig für zukünftige Sorten ist. Im Detail wurden dann Wurzeln ausgegraben, benannt und die Wasserversorgung der Pflanze erläutert. Des Weiteren wurde erläutert, wie die Pflanze aufgebaut ist und wie eine Maisvermehrung überhaupt funktioniert.

Alle Beteiligten waren sich am Ende einig, dass dieser Praxistag eine sehr gelungene Veranstaltung war und auf dem Feld wiederholt werden sollte.

Weitere Informationen unter www.euralis.de.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Sophia Christiansen, Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa
Oststraße 122, 22844 Norderstedt
Tel: 040 60 88 77 54, Fax: 040 60 88 77 34
Mobil: 0151 27 65 17 84
E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13 % des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 60887754
040 60887711
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/praxistag-auf-dem-feld-berufsschueler-informieren-sich/

EURALIS weiter auf Wachstumskurs

DIE MARKE EURALIS GEWINNT IMMER MEHR AN BEDEUTUNG.

EURALIS weiter auf Wachstumskurs

EURALIS Business Team Europe (BTE) Quelle: EURALIS Saaten GmbH

Presseinformationen
___________________________________________________________________________

EURALIS weiter auf Wachstumskurs
___________________________________________________________________________
Norderstedt, 30.6.2017

Die Marke EURALIS gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die Umstellung auf das international einheitliche
Logo im Jahr 2016 sorgt für eine gestiegene Präsenz im Markt und eine länderübergreifende Bündelung
der Energien.

Das gesamte Business Team Europe (BTE) traf sich erstmalig vom 21. bis 23.06. in München. Aus 15 Ländern
traf sich das Management mit Mitarbeitern aus den Bereichen Verkauf, Produktmanagement, Marketing,
Business Line und Business Unit, um den Austausch untereinander und die Zusammenarbeit weiter zu vertiefen.

Eine in den letzten fünf Jahren erzielte Verdopplung des Umsatzes bleibt für das Team auch das Zukunftsziel
der nächsten fünf Jahre. Eine Herausforderung, die mit den Innovationen des Unternehmens erreichbar ist.

Ein Beispiel dafür aus Deutschland ist die Maissorte: ES Metronom, die mit steigender Tendenz am Markt bereits
seit vier Jahren die Grundlage einer neuen Maisgeneration bildet und damit einen Teil des Wachstumserfolgs begründet.

Konstanz und Stabilität dieser Maisgeneration lassen die Einzelpflanze immer besser werden. Mit ES Metronom,
der Maissorte, die deutschlandweit in allen offiziellen Versuchen steht, besetzt EURALIS ein Kernsegment im deutschen
Maisanbau. Auch das ist ein Teil der dazu beiträgt, dass die Marktanteile der Kultur trotz abnehmender Gesamtfläche
ansteigen.

Ein herausragender Erfolg für das gesamte Unternehmen und gute Zukunftsaussichten.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 54
040 608877 34
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/euralis-weiter-auf-wachstumskurs/

Jetzt Ware sichern zur Aussaat 2017!

ES Bombastic, EuroStar, ES Fireball, ES Paroli

Jetzt Ware sichern zur Aussaat 2017!

Top-Sorten ganzjährig günstig!

Die Mais Aussaat 2017 steht kurz vor der Tür. Sichern Sie sich jetzt Ware vom Klassiker
bis zum Allrounder. Alle Informationen unter:

http://www.euralis.de/sale/

ES Bombastic (S 240 K 220) – der Klassiker im EURALIS Sortiment – 85€!

EuroStar (ca. S 240 K 230) – die legendäre Megajoule-Rakete von EURALIS – 62€!

ES FIREBALL (S 270 ca. K 250) – der Dreinutzungstyp mit einem sehr hohen Siloertragspotenzial – 89€!

ES Paroli (S 260 K 250) – der sehr ertragstreue Allrounder – 79€!

ES Bombastic, ES FIREBALL und ES Paroli sind auch in unserem BigBag – der Nummer 1 Innovation
von EURALIS – mit ganzjährig günstigen Konditionen erhältlich.

Die Verpackungseinheit BigBag bietet weitere Vorteile: Die einfache und schnelle Handhabung und die Entsorgung von Papiersäcken entfällt. Außerdem profitieren Sie von einem deutlichen Preisvorteil von bis zu ca. 17 % gegenüber der Sackware.

Für alle, die sich noch einmal einen Gesamtüberblick unserer Sorten im Hauptsortiment verschaffen möchten, bietet unser Online-Feldtag die perfekte Zusammenfassung.

http://www.euralis.de/online-feldtag/

EURALIS züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Sorghum und Soja.
Seit mehr als 60 Jahren im Saatgutgeschäft präsent, setzten wir unseren Wachstumstrend fort.
Als Teil der Groupe EURALIS mit Standort in Frankreich umfasst die Unternehmensgruppe mehr
als 5.000 Mitarbeiter in vier Geschäftsfeldern: Landwirtschaft, Investition und Entwicklung, Lebensmittel und Saatgut. Als Genossenschaft ist die Groupe EURALIS mit 12.000 Mitgliedern ein Unternehmen von Landwirten.

Erfahren Sie mehr über uns und unsere Züchtung unter:

http://www.euralis.de/unternehmen/ueber_uns/

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13 % des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 60887754
040 60887711
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

https://www.youtube.com/v/5Vv0JdTyv6s?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jetzt-ware-sichern-zur-aussaat-2017/

Europäisches Sonnenblumen-Zuchtprogramm bei EURALIS

Mit EURALIS in die ZUKUNFT

Europäisches Sonnenblumen-Zuchtprogramm bei EURALIS

EURALIS SONNENBLUMEN SORTIMENT 2017

Mit dem Slogan „Mit EURALIS in die ZUKUNFT“ präsentiert die EURALIS Saaten GmbH
das europäische Sonnenblumen-Zuchtprogramm.

Dank dieses ausgeweiteten und innovativen Zuchtprogramms wird europaweit ein großes
Sortiment an Spitzengenetik geliefert.

Die EURALIS Züchtung arbeitet ständig an neuen, für den deutschen Markt angepassten
Sorten, denn Züchtungsinnovation ist der Haupteinflussfaktor des Wachstums in ganz
Europa und in Deutschland. Dieser Produktfluss aus der Züchtung bietet bedarfsgerechte
Sorten für den deutschen Markt.

Die Zielsetzung bei EURALIS ist es, die Sorten an die Bedürfnisse des Marktes anzupassen
und den Sonnenblumenanbau zu einer nachhaltigen Option für die Zukunft zu machen.

Neue Maßstäbe in den Eigenschaften Ertrag, Ölgehalt und Stabilität!

Für den deutschen Markt hat EURALIS in allen Segmenten Sorten mit Spitzengenetik
anzubieten:

Im Körner-Sonnenblumensegment sind das die altbewährten Sorten ES Bella und ES Biba,
sowie die neueren Sorten ES Columbella und ES Violetta.

Im HO-Sonnenblumensegment ES Ethic, sowie die Neuheit ES Idyllic mit bester Ertrags-
fähigkeit und ES Unic CL mit Imazamoxtoleranz.

Mit ES Royal ist auch eine Vogelfutter-Sonnenblume im Vertrieb, die auf dem Ertragsniveau
konventioneller Sonnenblumen liegt. Das gesamte Sortiment:
http://www.euralis.de/produkte/sonnenblume/

Für optimale Ergebnisse erhalten Sie Informationen über die geeignete Sorte für die jeweilige
Nutzungsrichtung über die EURALIS Beraterkarte:
http://www.euralis.de/beraterkarte/

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13 % des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 60887754
040 60887711
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/europaeisches-sonnenblumen-zuchtprogramm-bei-euralis/

Sortenzulassungen 2017

Dreifacher Erfolg für EURALIS bei den Sortenzulassungen 2017

Sortenzulassungen 2017

EURALIS Neuzulassungen 2017 ES Hubble ES Inventive ES Skywalker

Pressemeldung
___________________________________________________________________

Dreifacher Erfolg für EURALIS bei den Sortenzulassungen 2017
___________________________________________________________________

Norderstedt, 17. Februar 2017

Bei den Sortenzulassungen in Hannover wurden gestern durch das Bundessortenamt drei neue Maissorten aus dem Züchterhaus EURALIS zugelassen.
EURALIS freut sich über die drei neuen Sorten:

-ES Hubble (ca. S 220 K 220)
-ES Inventive (ca. S 240 K 240)
-ES Skywalker (S 260 ca. K 250)

„Zwei Neuner hatten wir noch nie!“, so Dr. Michael Mayer, Maiszüchter der EURALIS Saaten GmbH. Denn mit ES Hubble und ES Inventive, die im Kornertrag mit der Bestnote 9 eingestuft sind, kommen zwei der ertragsstärksten Körnermaise aus dem Züchterhaus EURALIS.

ES Hubble verfügt als früher Körnermais (K 220) mit der BSA Note 9 im Kornertrag über ein sehr hohes Kornertragspotenzial und ist damit die ertragsstärkste Neuzulassung im frühen Körnermaissegment. Die Sorte zeigt zudem starke agronomische Eigenschaften wie geringe Lagerneigung und sehr geringe Anfälligkeit für Stängelfäule (BSA Note 2).

ES Inventive, ausgestattet mit der Tropical Dent Genetik aus dem Hause EURALIS, ordnet sich mit der Reifezahl K 240 in das mittelfrühe Segment ein. Mit der BSA Note 9 im Kornertrag sowie der geringen Anfälligkeit für Stängelfäule (BSA Note 3) und der geringen Neigung zu Lager (BSA Note 3) ist es eine hochertragreiche mittelfrühe Maissorte.

ES Skywalker ist ein Qualitätssilomais mit der Siloreifezahl 260. Mit der hohen Gesamttrockenmasse (BSA Note 8), einer ansprechenden Verdaulichkeit (BSA Note 5) und einer hohen Energiedichte eignet sich die Sorte zur Nutzung als Silo- und Energiemais. Der Fortschritt dieser Sorte wird besonders in den Qualitätsparametern wie Rohfett- und Stärkegehalt, sowie der Energiedichte deutlich.

Weitere Informationen zum EURALIS Maissortiment unter www.euralis.de/produkte/mais

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13% des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Sophia Christiansen, -Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa
Oststraße 122, 22844 Norderstedt
Tel: 040 60 88 77-54, Fax: 040 60 88 77-34
Mobil: 0151 27 65 17 84
E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de
Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 54
040 608877 34
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sortenzulassungen-2017/

Preisvorteil für den Energieriesen sichern – Weihnachtsaktion bis 31.12.2016

Die Maissorte ES Amazing* (ESZ4110) geht mit Höchstleistung in der Biogasausbeute aus der EU-Biogasprüfung 2016 im frühen Sortiment (B1) hervor.

Preisvorteil für den Energieriesen sichern - Weihnachtsaktion bis 31.12.2016

EURALIS Rennkuh

Pressemeldung

Preisvorteil für den Energieriesen sichern – Weihnachtsaktion bis 31.12.2016

Norderstedt, 23. Dezember 2016

Die Maissorte ES Amazing* (ESZ4110) geht mit Höchstleistung in der Biogasausbeute aus der EU-Biogasprüfung 2016 im frühen Sortiment (B1) hervor.

Profitieren Sie noch jetzt beim Kauf von unserem Energieriesen: ES Amazing* (ESZ4110) aus dem frühen Sortiment. Bis zum 31.12.2016 erhalten Sie sowohl für Sackware als auch für Big Bags Mesurol GRATIS!

ES Amazing* Video auf You Tube: https://www.youtube.com/watch?v=zmgu7U7aJds
http://www.euralis.de/produkte/mais/es_amazing/

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS, und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13% des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Wir sind Teil der Groupe EURALIS

Mit Standort in Frankreich umfasst die Unternehmensgruppe mehr als 5.000 Mitarbeiter in den dazugehörigen vier Geschäftsfeldern: Landwirtschaft, Investition und Entwicklung, Lebensmittel und Saatgut. Als Genossenschaft ist die Groupe EURALIS mit 12.000 Mitgliedern ein Unternehmen von Landwirten.

Die EURALIS Saaten GmbH mit Sitz in Norderstedt entstand 2002 nach der Fusion von drei Unternehmen: RUSTICA Saaten GmbH, PAU Saaten GmbH und EURALIS Saatzucht GmbH als deutsche Niederlassung des französischen Saatgutunternehmens der Groupe EURALIS – EURALIS Semences SAS.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Sophia Christiansen Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa
Oststraße 122, 22844 Norderstedt
Tel: 040 / 60 88 77-54, Fax: 040 / 60 88 77 -34
Mobil: 0151 / 27 65 17 84
E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de
Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS, und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
0151 27651784
040 608877 11
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/preisvorteil-fuer-den-energieriesen-sichern-weihnachtsaktion-bis-31-12-2016/

Prüfsystem liefert objektive und solide Datenbasis für die Sortenwahl des Landwirtes hinsichtlich der Ausrichtung auf Biogas

Die EU-Biogassortenprüfung liefert dem Landwirt, unternehmensübergreifend durch die Pro-Corn organisiert und ausgewertet, die Daten zur Effizienzsteigerung bei der Biogasproduktion. Mais ist dabei, als das wichtigste Substrat in Biogasanlagen im Bere

Prüfsystem liefert objektive und solide Datenbasis für die Sortenwahl des Landwirtes hinsichtlich der Ausrichtung auf Biogas

Quelle: EURALIS

Mit der Einführung des Erneuerbaren-Energie-Gesetzes (EEG) gewann die Maispflanze an Bedeutung als Substrat zur Herstellung von Biogas, was zu umfangreichen Forschungsarbeiten führte. Aus dieser Konsequenz resultierte, aus verwertungstechnischer Sicht, neben den Nutzungsrichtungen Silo- und Körnermais eine weitere Bewertungslinie für die Biogasnutzung.

Einen neutralen Überblick über die Versuchsergebnisse, die regional, überregional und bundesweit seit 2014 unternehmensneutral ausgewertet wurden, bekommen Nutzer auf der
Internetseite: www.biogas-sorten.de Auf dieses Portal können der Biogasanlagenbetreiber und der Landwirt bei der Sortenwahl ab Dezember 2016 zugreifen.

Die Auswertung der EU-Biogassortenprüfung 2016 ergibt Höchstleistungen für die EURALIS Maissorte ES Amazing* (ESZ4110) im frühen Sortiment (B1).

Flächenknappe Betriebe profitieren von ES Amazing* und der sehr hohen Masseleistung pro Hektar dieser Sorte, die im frühen Sortiment mit ein Siloreife ca. S210 und einer Körnerreife ca. K210 mit einer Neun aus der EU-Biogassortenprüfung geht.

Profitieren können Biogasanlagenbetreiber und Landwirte an diesem Erfolg noch bei Bestellungen bis zum Jahresende 2016. Bestellungen die bis 31.12.2016 eingehen, bekommen sowohl für Sackware als auch für Big Bags der Sorte ES Amazing* (ESZ4110) aus dem frühen Sortiment: Mesurol GRATIS!

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 54
040 608877 34
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pruefsystem-liefert-objektive-und-solide-datenbasis-fuer-die-sortenwahl-des-landwirtes-hinsichtlich-der-ausrichtung-auf-biogas/

Das Keimblatt – die EURALIS Unternehmenszeitung

Das Keimblatt - die EURALIS Unternehmenszeitung

Quelle: EURALIS

Norderstedt, 1. November 2016

Das Keimblatt ist die EURALIS Kundenzeitung für gutes Saatgut und Erträge,
die zweimal jährlich veröffentlicht wird. In einer Auflage von 23.500 Stück wird
die Zeitung an Kunden und interessierte Leser versendet. Herausgegeben
wird das Keimblatt in einem den Kulturen der EURALIS Saaten GmbH angepassten
Zeitfenster, in einer „Sommer“- und einer „Herbst“ Ausgabe. Mit Gültigkeitszeitraum
Mai bis Oktober erscheint das Sommerexemplar im Themeninhalt auf die
Kulturen Raps, Sonnenblume und Soja ausgerichtet. Die „Herbst“ Ausgabe,
mit Wirkungszeitraum von November bis April, befasst sich überwiegend
mit Themen rund um den Mais und Sorghum, einer Kultur, die durch zunehmende
Wetterextreme mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Zusätzlich werden aktuelle
Themen der Landwirtschaft und Fachthemen näher beleuchtet.

Das Keimblatt online lesen: http://www.euralis.de/unternehmen/das-keimblatt/
Die Printversion anfordern per Mail an: gesa.christiansen@euralis.de

Das Keimblatt erscheint zum 1. November mit dem 30. Exemplar. Pünktlich zum
80-jährigen Jubiläum der Groupe EURALIS – dem Unternehmen,
das mit 12.000 Landwirten als Genossenschaft seinen Sitz in Frankreich hat und mit
mehr als 5.000 Mitarbeitern in vier Geschäftsfeldern tätig ist.

Die EURALIS Saaten GmbH als deutsche Tochter der Groupe EURALIS ist Herausgeber
der Zeitung „Das Keimblatt“ und möchte mit der 30. Ausgabe und der Aktion
„EURALIS sagt DANKE“ der Landwirtschaft etwas zurückgeben.
Die Landwirtschaft hat nicht nur rosige Zeiten. Die Herausforderungen werden größer, die z.B.
durch Wetterextreme und damit erschwerte Bedingungen gegeben sind.
Die Anforderungen an die Einzelpflanze und damit an die Züchtung steigen. Das macht die enge
Verbindung zur Landwirtschaft aus und verdeutlicht, dass Züchtung und Landwirtschaft an einem
Strang ziehen.

EURALIS als Züchter stellt sich den Anforderungen und setzt mit seinen Produkten immer wieder
Maßstäbe in der Ertragsleistung und den Sorteneigenschaften. In der Praxis, auf dem Feld, sorgt
dieser Zuchtfortschritt für hohe, stabile Ertragsleistungen und für Sorten, die eine hohe Stresstoleranz
aufweisen und den steigenden Anforderungen gewachsen sind. Seit drei Jahren ist deutschlandweit
in allen offiziellen Versuchen die Dreinutzungssorte ES Metronom eine Sorte, die das Kernsegment
im deutschen Maisanbau besetzt und zu den Top-Maissorten Deutschlands zählt. Diese Top-Genetik
aus der EURALIS Züchtung wird zum 80jährigen Jubiläum mit der Aktion „EURALIS sagt DANKE“ in
einer besonderen Verkaufsaktion angeboten, die es den Landwirten ermöglicht, Top-Genetik zum
Top-Preis auf das Feld zu bringen. Dafür sagen wir: DANKE!

Alle Informationen unter: www.euralis.de/80jahre

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13% des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Sophia Christiansen Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa
Oststrasse 122, 22844 Norderstedt
Tel: 040 / 60 88 77 -54, Fax: 040 / 60 88 77 -34
Mobil: 0151 / 27 65 17 84
E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de
Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13% des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 54
040 608877 34
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-keimblatt-die-euralis-unternehmenszeitung/

EURALIS Saaten GmbH

EURALIS – Goldübergabe wird zur Familiensache und eine Kuh mit Namen Iska gehört dazu

EURALIS Saaten GmbH

vl: Die Kuh Iska, Martin Adam, Manuela und Stefan Adam, Anja Aßmus (EURALIS) mit Carolin Bongers

EURALIS – Goldübergabe wird zur Familiensache und eine Kuh mit Namen Iska gehört dazu

Norderstedt, 17. März 2016

Im Rahmen des Gewinnspieles „Das ist mein Siegermoment!“ wurde heute von der
EURALIS Saaten GmbH der Goldbarren im Wert von 2000,00 Euro an den ausgelosten
Gewinner übergeben.

Das von Herrn Martin Adam als persönlichen Siegermoment eingereichte Bild
„Brautpaar im Maisfeld“ machte den Gewinn schnell zur Familiensache.

Bei dem Hochzeitspaar auf dem Bild handelt es sich nämlich nicht wie angenommen
um Herrn Martin Adam und seine Frau Carina, sondern um das Hochzeitsbild seines
Bruders Stefan. Stefan und Manuela Adam haben im August 2015 geheiratet und so
war das Hochzeitsbild bei Bruder Martin schnell verfügbar und zur Teilnahme eingereicht.

Von einem schlechten Gewissen geplagt wurde die Teilnahme dann auch schnell
brüderlich gebeichtet, so dass die Preisübergabe zu einer Familienangelegenheit wurde:
Der Preis wird geteilt. Die Brüder planen mit ihren Familien einen gemeinsamen Urlaub
und da kommt der Goldregen gerade recht; zumal bei beiden Familien mit Zuwachs
„ganz unterschiedlicher Art“ zu rechnen ist.

Bei der Übergabe des Goldbarrens auf dem Familienbetrieb Adam in Morbach wurden
die Mitarbeiter der EURALIS Saaten GmbH von der gesamten Familie Adam sehr
herzlich in Empfang genommen. Eine hochschwangere Braut und ihr Mann erzählen von
der Beichte des Bruders und eine besondere Vorliebe von Herrn Martin Adam kommt auf
den Tisch, die bei der Gewinnübergabe noch eine Rolle spielen sollte.

Herr Martin Adam hat nämlich eine Vorliebe für Jersey-Rinder: Eine Rasse des Hausrindes,
die ursprünglich von der Kanalinsel Jersey stammt und als eine der ältesten Rinderrassen
der Welt gilt. Der Wunsch nach einem Jersey-Rind wurde ihm bereits zu seinem
30ten Geburtstag erfüllt und so lebt heute „Iska“ auf dem Hof der Familie. Wie ein treuer
Hund folgt Iska auch zum Fototermin „Goldübergabe“. Iska ist tragend und erwartet
in der nächsten Woche ihren Nachwuchs.

Bei so zahlreicher Beteiligung an der Goldübergabe durfte auch die Top-Mais Sorte
„ES Metronom“ aus dem Sortiment der EURALIS nicht fehlen – an der nicht nur „Iska“ Interesse
gezeigt hat. Das Team der EURALIS Saaten GmbH wünscht Familie Adam einen
schönen Urlaub und gratuliert zum Gewinn des Goldbarrens.

Erfahren Sie mehr über die meistproduzierte Maishybride „ES Metronom“ unter:
http://www.euralis.de/produkte/mais/es_metronom/

Die fantastischen „Siegermomente“ haben wir in einer Bildergalerie zusammengefasst:
http://esmetronom.de/

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13% des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen. Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Sophia Christiansen Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa
Oststraße 122, 22844 Norderstedt
Tel: 040 / 60 88 77 -54, Fax: 040 / 60 88 77 -34
Mobil: 0151 / 27 65 17 84
E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de
Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe
„EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13% des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.
Weitere Informationen unter www.euralis.de.

Kontakt
EURALS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 54
040 608877 34
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/euralis-saaten-gmbh/