Schlagwort: essen ohne fett

Diese Saucen dürfen 2015 bei Grill und Barbecue nicht fehlen

Ralf“s FatPad: Mit dem neuen Entfettungs-Vlies werden nicht nur selbstgemachte Saucen zur kalorienarmen Delikatesse

Diese Saucen dürfen 2015 bei Grill und Barbecue nicht fehlen

Das Fett-weg-Tuch killt Fett und Kalorien, aber nicht den Geschmack

Saucen sind das i-Tüpfelchen jeder Grill- und Barbecue-Party. Auch wenn die Deutschen mit einem Verbrauch von 270.000 Tonnen pro Jahr Europas-Spitzenreiter im Ketchup-Konsum sind, gibt es beim Thema Grillsaucen bekanntlich viel mehr zu entdecken und zu probieren als diese und andere Fertigprodukte aus dem Supermarkt.

Eine gute Alternative zu den vielfältigen und meist auch hochwertigen Produkten im Handel sind selbstgemachte Grillsaucen. Die Vorteile liegen auf der Hand und später auf dem Teller: Man kann bei den eigenen Kreationen der Kreativität freien Lauf lassen. Und man weiß, welche Inhaltsstoffe sich in der eigenen Sauce befinden. Viele tafelfertige Saucen sind wahre Kalorienbomben und beinhalten große Mengen Zucker und Fett. Stichwort Fett: Wer Saucen oder auch Suppen, Brühen oder Eintöpfe selber macht, fürchtete dabei bislang das wichtige, aber zeitaufwendige Problem des Degraissierens. Saucen und Co. mussten erst abkühlen, bis mühsam mit einer Schöpfkelle überflüssiges Oberflächenfett und Fettaugen abgeschöpft werden konnten. Mit diesen und anderen Tricks wurde zwar ungewollt wichtige Substanz der Saucen entfernt, das Fett blieb aber dennoch zu großen Teilen in der Flüssigkeit.

Mit der intelligenten Innovation Ralf´s FatPad ( www.ralfs.net ) gelingt das Degraissieren von Saucen, Suppen usw. kinderleicht und endlich mit einem rund um perfekten Ergebnis: Das Entfettungs-Tuch ist ein hygienisches Vlies-Grill- und Küchengadget, das durch direkten Kontakt mit festen oder flüssigen Lebensmitteln deren Fettgehalt um 90 Prozent minimiert. Angewendet wird das FatPad direkt nach der Zubereitung, wenn die pflanzlichen und tierischen Fette Geschmack und Aroma geliefert haben. Wasser sowie andere Zutaten werden von Ralf“s FatPad abgestoßen, nur Fett wird von dem Degraissiert-Tuch aufgesaugt und später tropffrei und sauber mit dem Vlies im Hausmüll entsorgt. Auf diese Weise reduziert das Kalorien-weg-Tuch den Fettgehalt von festen und flüssigen Speisen um bis zu 90 Prozent, Geschmack und Haptik bleiben unverändert erhalten.
Mit dieser neuen Lösung für die schlanke Sommer-Küche lassen sich würzige und leckere Alternativen zu den handelsüblichen Grill- uns BBQ-Saucen zaubern, ohne versteckte Fette und Kalorien zu servieren. Auch wenn das traditionelle Ketchup bei vielen Grillpartys nicht wegzudenken ist, geht der Trend in den letzten Jahren stark in Richtung Barbecue-Sauce mit Raucharoma oder Chilli-Sauce.

Zwar ohne die persönliche Note wie bei einer selbstgemachten Sauce, aber auf jeden Fall abwechslungsreich ist das Saucen-Angebot im Handel. Die Rezepturen dabei folgen meist jedoch immer dem gleichen Prinzip: Vergleichbar mit dem Tomatenmark im Ketchup beinhalten sie meist Früchte oder deren Mark. Dazu kommen dann Essig als Säuerungsmittel, Salz und Öle als zusätzliche Geschmacksträger sowie Zucker. Für eine pikante Geschmacksnote werden oft getrocknete Kräuter oder Gewürze beigemischt. Viele Hersteller verwenden zusätzlich noch Emulgatoren, Verdickungsmittel und Stabilisatoren, um eine möglichst angenehme Konsistenz zu erreichen.
Wer Saucen, Suppen und andere Speisen selber machen und dabei zum Wohl der Gesundheit und der Figur auf überflüssiges Fett verzichten will, der findet hier weitere Infos zu der neuen „Fett weg ohne Geschmacksverlust-Methode“: www.ralfs.net
#ralfsfatpad

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/diese-saucen-duerfen-2015-bei-grill-und-barbecue-nicht-fehlen/

Auf Fett und Kalorien verzichten, ohne dass der Geschmack leidet: Neue Website zeigt Revolution für die gesunde Küche

Fettarm kochen: Mit Ralfs FatPad lassen sich Kalorien und Fette sparen

Auf Fett und Kalorien verzichten, ohne dass der Geschmack leidet: Neue Website zeigt Revolution für die gesunde Küche

Der neueste Trend für die schlanke Küche mit neuem Internet-Auftritt: Auf www.ralfs.net erfahren Hobby- und Profi-Köche wie sich beim Kochen jetzt endlich überflüssiges Fette und Kalorien drastisch reduzieren lassen.

Dank des neuartigen Entfettungs-Vlies Ralf´s FatPad können alle festen und flüssigen Speisen wie Steaks und Schnitzel, Bratkartoffeln und Röstis sowie Suppen, Saucen und Brühen mit den gewohnten Rezepten und der üblichen Zugabe von Fett zubereitet werden. Direkt nach dem Kochen, Braten oder Frittieren lässt sich mit dem saugstarken Ralf“s FatPad jedoch der Fettgehalt ohne großen Aufwand um bis zu 90 Prozent reduzieren. Weil die Wasser abweisende Fettfiltermatte nach dem Kochen, aber vor dem Essen zur Anwendung kommt, bleibt der Geschmack zu 100 Prozent erhalten. Kalorien und Fett werden jedoch signifikant minimiert. Wie einfach das kostengünstige FatPad anzuwenden ist, demonstriert Delikatessen-Experte Ralf Bos, der das FatPad mit anderen Experten entwickelt hat, auf der neuen Website der Küchen-Innovation .

Durch seine natürliche Kapillar-Struktur ist das lebensmittelhygienische Entfettungs-Tuch reißfest und extrem saugfähig, wobei es aber – im Gegensatz zu Backpapier, Küchentücher usw. – zwischen Fetten und anderen Flüssigkeiten unterscheiden kann und diese somit nicht den Gerichten entzogen werden. Ralf´s FatPad kann einfach mit dem Hausmüll entsorgt werden und kostet nur wenige Cent pro Anwendung.

Somit ist diese ultimative Fett-weg-Methode die vielleicht einfachste und preiswerteste Möglichkeit, die Figur mit gutem Geschmack in Form zu bringen. Ein Beispiel: Mit einem FatPad in der Größe 12x15cm lässt sich schnell und einfach von acht Schnitzeln das überflüssige Oberflächenfett entfernen. Pro Schnitzel werden dabei mindestens 100 Kilokalorien (kcal) gespart. Um 100kcal wieder abzutrainieren, bedarf es mehr als 15 Minuten intensiver Bewegung. Positiver Nebeneffekt: Das entfernte Oberflächenfett befindet sich jetzt im FatPad und kann den Geschmack nicht mehr negativ beeinflussen – das Schnitzel schmeckt endlich wieder wie ein Schnitzel schmecken muss. Und das kostet gerade einmal ca. 6 Cent pro Anwendung. Alle Infos zu dem neuen Küchengadget für bewusste, fettarme und gesunde Ernährung: www.ralfs.net .

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auf-fett-und-kalorien-verzichten-ohne-dass-der-geschmack-leidet-neue-website-zeigt-revolution-fuer-die-gesunde-kueche/

Fettarmes Kochen mit Ralf´s FatPad: Light-Gerichte, die wirklich Kalorien sparen

Das neue Küchengadget reduziert Fett schon beim Kochen um bis zu 90%, ohne Geschmacksverlust!

Fettarmes Kochen mit Ralf´s FatPad: Light-Gerichte, die wirklich Kalorien sparen

Ralfs FatPad: Gesünder Essen mit weniger Fett und Kalorien

So geht gesunde Küche heute: Kochen was schmeckt und vor dem Essen blitzschnell die Gerichte entfetten. Für diese Revolution in der schlanken und fettarmen Küche sorgt jetzt Ralf´s FatPad . Ein hygienisches Lebensmittel-Vlies, das zwischen Fetten und anderen Flüssigkeiten unterscheiden kann. Nachdem Zubereiten in der Pfanne, Fritteuse usw. wird das Bratgut einfach auf das FatPad gelegt und von beiden Seiten entfettet. Bei Saucen, Suppen oder Eintöpfen kann man Ralf´s FatPad einfach auf die Oberfläche legen. Und in maximal 30 Sekunden ist der Anteil des Fetts um bis zu 90 Prozent minimiert.

Weil das Fett erst nach dem Kochen, Braten oder Schmoren aufgenommen wird, schmecken die Gerichte nach Anwendung von Ralf´s FatPad mindestens genau so lecker wie zuvor. Denn einfache Handhabung, wirkungsvolles Entfetten im Handumdrehen und der oftmals noch bessere Geschmack der kalorienärmeren und fettreduzierten Gerichte sind drei der Gründe, warum Hobby-Köche und Hausfrauen auf Cleverefrauen.de die Innovation für fettarmes Kochen und Essen empfehlen. Das Ratgeber-Portal im Internet hat zum großen Verbrauchertest des neuen Küchengadgets Ralf´s FatPad aufgerufen und die Erfahrungsberichte jetzt veröffentlicht.

Fazit: Mit Ralf´s FatPad werden auch die nach den üblichen Rezepten zubereiteten Speisen zu kalorienarmen Gerichten, die fettarm sind und schmecken. Alle Speisen, die mit Fett zubereitet werden, können somit in der eigenen Küche im Handumdrehen quasi zu einem gesunden Light-Produkt verwandelt werden. So lassen sich z.B. auch in Öl eingelegte und vor Kalorien oft triefende Antipasti in Sekundenschnelle mit Ralf´s FatPad vom Oberflächen-Öl befreien, ohne dass man ihnen die Saftigkeit raubt.

Das vom TÜV hinsichtlich der nationalen und internationalen Lebensmittel-Verordnungen geprüfte FatPad kann bei allen Fetten und Ölen bis 140 Grad Celsius angewendet werden. Vorgestellt und empfohlen wird die Innovation für fettarmes Kochen, Essen und Genießen auch in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift eathealthy, dem Magazin für gesunde Ernährung.

Wer – noch rechtzeitig vor dem Frühling – mit kalorien- und fettarmer Ernährung etwas Gutes für Gesundheit und Figur machen möchte, kann den neuesten Abnehm-Tipp mit dem Namen „Ralf´s FatPad“ jetzt zum besonders günstigen Kennenlern-Preis testen: http://ralfs.net/angebot

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fettarmes-kochen-mit-ralfs-fatpad-light-gerichte-die-wirklich-kalorien-sparen/

Healthstyle 2015 fängt beim Kochen an: Das neue Küchengadget Ralf´s FatPad ermöglicht fettarmen Genuss ohne Figurprobleme

Healthstyle 2015 fängt beim Kochen an: Das neue Küchengadget Ralf´s FatPad ermöglicht fettarmen Genuss ohne Figurprobleme

Ralf´s FatPad: Minimiert Fett und Kalorien, nicht den Geschmack

Bewusste Ernährung wird für immer mehr Menschen zum zentralen Baustein einer gesunden und modernen Lebensführung. Eatstyle bedeutet dabei auch, schon beim Kochen dafür zu sorgen, dass man sich fit und aktiv fühlt sowie sein Wunsch- und Idealgewicht erreicht und auch hält. Zum zeitgemäßen Essen gehört dabei aber auch, auf Geschmack und Genuss nicht zu verzichten. Möglich wird das endlich mit Ralf´s FatPad . Einer Innovation für Haushalt und Gastronomie, die für Healthstyle, bewusste und gesunde Ernährung sowie Spaß am Kochen steht.

Ralf´s FatPad ist ein neuartiges Lebensmittel-Vlies zum schnellen und komfortablen Entfetten von Speisen und Gerichten. In weniger als 30 Sekunden reduziert das hygienische FatPad den Fettgehalt von heißen, warmen und kalten Speisen um bis zu 90 Prozent. Der Geschmack bleibt dabei zu 100 Prozent erhalten, weil das Lebensmittel-Vlies das Fett aufsaugt, nachdem es seine Aufgabe als Geschmacks-Lieferant erfüllt hat. Andere Flüssigkeiten – wie z.B. Wasser – werden von dem neuen Wundermittel zum Entfetten von Speisen und Gerichten abgestoßen. So bleiben Kochen und Essen ein genussvolles Erlebnis, aber dem Körper werden keine unnötigen Fette und Kohlenhydrate zugeführt. Nach Fitness-Training und Workout lässt sich mit dem Fat Pad das Abendessen wieder ohne Reue genießen.

Viele wissenschaftliche Studien bestätigen, dass der Körper zwar die Aufnahme von Fett benötigt, die in unserer Gesellschaft aber weit verbreitete zu hohe Zufuhr von Fetten und Kalorien eklatante Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden hat. So bedeutet ein durch falsche Essgewohnheiten verursachter zu hoher Körperfettanteil Übergewicht und damit ein erhöhtes Risiko für Volkskrankheiten wie hoher Blutdruck oder Diabetes.
Wie einfach und effektiv das FatPad handzuhaben ist, wird auch in der Versuchs-Küche des neuen Ralf´s „Magic“ FatPad-Youtube Kanals demonstriert. Das Lebensmittel-Vlies für die moderne Küche besteht zu 100 Prozent aus lebensmittel-hygienischem Polypropylen und wird natürlich ohne Bleichmittel, Additive, Farb- oder Zusatzstoffe hergestellt.

Wer neugierig geworden ist wie sich nicht der Geschmack, sondern nur Fett und Kalorien reduzieren lassen, kann jetzt Ralf´s FatPad zum unschlagbaren Probierpreis kennenlernen und sich selbst überzeugen: http://www.ralfs.net/angebot/

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/healthstyle-2015-faengt-beim-kochen-an-das-neue-kuechengadget-ralfs-fatpad-ermoeglicht-fettarmen-genuss-ohne-figurprobleme/