Schlagwort: Erholung

Nordsee-Aquarium begeistert Gäste mit Aufzucht

Zuletzt wurde der 150.000. Besucher begrüßt

Nordsee-Aquarium begeistert Gäste mit Aufzucht

Sessterne zum Anfassen im Nordsee-Aquarium Borkum

Die Nordsee gilt als eines der produktivsten Meere der Welt und beherbergt in jedem Liter Wasser Millionen kleine Lebewesen. Obgleich sie zu den am dichtesten befahrenen Schifffahrtswegen der Welt zählt, ist die Nordsee eine besondere Naturregion. Inmitten dieses besonderen schutzwürdigen Naturraumes, dem Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer, liegt unsere Insel. Perfekte Lebensbedingungen für winzige Bakterien, Hunderte Algen- und Fischarten bis hin zu den größeren Meeressäugern. Für einen Großteil der Borkumer Gäste spielt der Schutz des Wattenmeeres als Nationalpark eine wichtige Rolle bei der Reiseentscheidung. Dies zeigt das Ergebnis einer Gästebefragung des Nationalparks Wattenmeer aus dem Jahr 2017. Vor diesem Hintergrund ist die Nordseeheilbad Borkum GmbH seit vier Jahren Partner des Nationalparks. Im Nordsee-Aquarium wird seine vielfältige Unterwasserwelt erlebbar.

Bereits seit den 1970er-Jahren kann man im Aquarium die bunte Unterwasserwelt rund um Borkum erkunden und dabei die Tierwelt der Nordsee besser kennenlernen. 2015 wurde das Aquarium mit Unterstützung der EU und des Landes Niedersachsen rundum erneuert sowie in den Geschäftsbereich der Nordseeheilbad Borkum GmbH eingegliedert. Seitdem konnte das Aquarium mit seinen Mitarbeitern Maria und Ihno Oetjen vielfach von sich reden machen. Neben der Beheimatung und Ausstellung von Pflanzen, Fischen und Tieren aus der Nordsee machte man sich zuletzt auch einen Namen als Zucht- und Aufzuchtstation verschiedener Arten. Katzenhaie, Seedahlien, Wellhornschnecken und Ohrenquallen scheinen sich im Aquarium besonders wohl zu fühlen und werden schon seit einigen Jahren gezüchtet. Die Aufzucht der Wellhornschnecken läuft sogar so gut, dass man bereits einige Exemplare an das OZEANEUM in Stralsund abgeben konnte. Alleine 250 Stück schlüpften aus einem am Borkumer Hafen gefundenen Gelege. Um die Insel herum gilt diese Art eigentlich als nahezu ausgestorben. Zuletzt konnte das Nordsee-Aquarium den 150.000 Besucher seit Wiedereröffnungen besuchen.

Obwohl das Nordsee-Aquarium dafür bekannt ist, lediglich Tiere aus der Nordsee zu präsentieren, wurde im vergangenen August eine Ausnahme gemacht. Zwei Störe des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei sind seitdem als Leihgabe vor Ort. Die Krux bestand darin, die Süßwasserfische an das Salzwasser der Nordsee zu gewöhnen, die Becken im Nordsee-Aquarium sind mit Meerwasser gefüllt. Ein aufwändiges Unterfangen, das nur mit viel Arbeit und Herzblut zu bewältigen war. Göran Sell, Geschäftsführer der NBG: „Man kann schon von einer großen Ehre sprechen, dass uns das Leibniz-Institut zwei dieser nahezu ausgestorbenen Tiere anvertraut. Bei Familie Oetjen sind sie aber in den besten Händen und werden über das ausreichende Maß hinaus gepflegt.“

Diese Hingabe für die Meereswelt und diese besonders im Hinblick auf die Aufzucht, schlagen sich auch in den Gästezahlen nieder. Seit der Neueröffnung 2015 kamen bereits rund 150.000 Besucher ins Nordsee-Aquarium und bestaunten die Unterwasserwelt mit Seedahlien, Petermännchen und Wolfsbarschen. Neben dem Aquarium in Wilhelmshaven ist Borkum das einzige im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Auch der einstige schwimmende Leuchtturm, das Feuerschiff „Borkumriff“, ist als nun schwimmendes Nationalparkhaus das einzige seiner Art. Und so wie große Informationstafeln im Borkumer Aquarium die enge Zusammenarbeit mit dem Nationalpark für dessen Unterwasserwelt zeigen, erfährt der Gast in einer großen Ausstellung auf dem Feuerschiff vor allem alles Wissenswerte über den Vogelzug im Weltnaturerbe Wattenmeer.

Gerade im Hinblick auf die Ziele der Strategie „Borkum 2030“ ist die Erhaltung unseres im besonderen Maße schutzwürdigen Naturraumes ein wichtiges Anliegen. Das Nordsee-Aquarium mit Familie Oetjen sowie die „Borkumriff“ tragen mit ihrer Aufklärung einen wichtigen Teil dazu bei.

Die Nordseeheilbad Borkum GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Borkum. In dem Unternehmen sind alle kommunalen wirtschaftlichen Aktivitäten gebündelt: Betrieb der öffentlichen touristischen Einrichtungen (Tourist-Information, Gezeitenland ~ Wasser & Wellness, Nordsee Aquarium, Veranstaltungshaus „Kulturinsel“, die „Spielinsel“ für die Kleinen), Bewirtschaftung des gesamten Strandes sowie der strandnahen Infrastrukturen (Promenade, Kurhalle am Meer, Pavillon mit Kurmusik „Musik & Meer“), Vermarktung der Insel, Versorgung der Insel mit Strom, Wasser und Wärme, Betrieb der Windkraft Nordseeheilbad Borkum GmbH sowie des Inselflugplatzes. Mit rund 150 Mitarbeitern ist die Nordseeheilbad Borkum GmbH der größte Arbeitgeber auf der Insel.

Kontakt
Nordseeheilbad Borkum GmbH
Dennis Möller
Goethestraße 1
26757 Borkum
04922933147
kommunikation@borkum.de
http://www.borkum.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nordsee-aquarium-begeistert-gaeste-mit-aufzucht/

Übergrößenhändler verlost 10×2 Freikarten für die Ostsee Therme

Wellness gewinnen bei der Super-Summer-Verlosungsaktion von schuhplus

Übergrößenhändler verlost 10x2 Freikarten für die Ostsee Therme

Schuhplus verlost Freikarten für Ostsee Therme

Viel mehr geht nicht am Meer. Spaß und Entspannung verspricht die Ostsee Therme in Scharbeutz. Eine Auszeit erleben und sich in der Wassererlebniswelt mit Wildwasserkreisel, rasanten Rutschen, Außenbecken, Fontänen, Massagedüsen, Whirlpools und vielem mehr austoben. Für die kleinen Gäste heißt es Spielspaß Ahoi – in der einzigartigen Kindererlebniswelt im maritimen Ambiente mit zahlreichen Attraktionen. Schuhplus – Schuhe in Übergrößen verlost 10 x 2 Freikarten für das Spa an der Ostsee inklusive Sauna-Besuch. In der weitläufigen Saunalandschaft auf drei Etagen mit 400 m² Dachterrasse und Whirlpool, direktem Strandzugang, vielfältigen Saunen, Dampfbad und Ruheoasen kann man den Alltag hinter sich, und die Seele baumeln lassen. Eine Neuheit, die zur Entspannung beiträgt, ist die Panorama Lounge unterhalb der Panorama-Sauna, von dem man einen fantastischen Meerblick genießen können. Jetzt registrieren und mit schuhplus gewinnen.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/uebergroessenhaendler-verlost-10x2-freikarten-fuer-die-ostsee-therme/

Es ist Zeit, Rehabilitation neu zu denken

Was heißt partizipative Rehabilitation?

Es ist Zeit, Rehabilitation neu zu denken

Partizipativer Rehabilitationsplan

-Nachsorgekonzept „Bewegung ist Leben – Bewegung nach Krebs“ der Asklepios Klinik Triberg seit über 2 Jahren erfolgreich umgesetzt
-Erweiterung des Konzepts durch partizipative Rehabilitation, wodurch Patienten ihre Reha selbst mitbestimmen und gestalten können
-Partizipative Rehabilitation beginnt bereits zuhause
-Bewegung, Ernährung und Selbstfürsorge sind Säulen des ganzheitlichen Therapiekonzepts
-Alltagsintegration entscheidend für anhaltenden Erfolg der Reha

Das wissenschaftlich evaluierte Klinikkonzept „Bewegung ist Leben – Bewegung nach Krebs“ wird seit der Einführung vor ca. zwei Jahren in der Asklepios Klinik Triberg erfolgreich umgesetzt. „Regelmäßige Bewegung ist nur eine von drei Säulen, die maßgeblich für den nachhaltigen Erfolg einer Reha entscheidend sind. Daneben sind Verhaltensweisen in Bezug auf Ernährung und der Umgang mit Stresssituationen ausschlaggebend für die körperliche Gesundung. Deshalb setzen wir auf partizipative Rehabilitation, d. h. Mitbestimmung und Mitgestaltung der Reha durch unsere Patienten, und das bereits vor dem eigentlichen Reha-Beginn.“, erläutert Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Widmann, Chefarzt der Asklepios Klinik Triberg, Fachklinik für Onkologie, Anschlussrehabilitation und Rehabilitation.

Ein persönlicher Mitmach-Plan soll schon zuhause aufzeigen, welche neuen Wege der Patient gehen kann. Jeder Patient erhält damit die Möglichkeit sich im Vorfeld intensiv auf die Reha vorzubereiten und sich über sein eigenes Reha-Ziel klarzuwerden. Die Patienten können damit schon vor der Reha aus den umfangreichen Therapieangeboten in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Selbstfürsorge wählen und die eigene Reha aktiv mitgestalten. Darüberhinaus entsteht durch das neue Konzept der partizipativen Rehabilitation bereits im Vorfeld eine enge Verbindung zur Klinik und ein Bewusstsein für die anstehende Reha.

Neben der Diagnostik und den klassischen Reha-Maßnahmen erfahren die Patienten in Triberg einen maßgeschneiderten Reha-Ablauf, fürsorgliche Betreuung und Zeit für persönliche Gespräche. Zur Ergänzung ihres individuellen Rehabilitationsplans stehen ihnen verschiedenste Therapiestationen für eine ganzheitliche Bewegungs- und Physiotherapie zur Verfügung.

Die Integration moderner wissenschaftlicher Medizin, Psychologie, Ernährung und Bewegung unterstützt die Patienten darin, einen gesundheitsorientierten Lebensstil zu entwickeln bzw. beizubehalten und ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Forschungsergebnisse zeigen eindrucksvoll, dass durch Entspannungstechniken, Achtsamkeitsschulung und Stressmanagement eine positive Grundhaltung entstehen und die Lebensqualität gesteigert werden kann. Auch auf die für viele Krebspatienten relevanten Belastungsfaktoren, wie Schlafstörungen, Ängste und Depressionen ist eine positive Wirkung nachgewiesen. Mittlerweile sind sogar einige der dafür verantwortlichen biologischen Wirkmechanismen erforscht.

Digitale Unterstützung erhält das Konzept der partizipativen Rehabilitation durch die movival-App, einer eigenständigen Software u. a. für Krebspatienten, die einen Abgleich zwischen den von Patienten durchgeführten Bewegungseinheiten und dem prognostisch relevanten Bewegungsziel zur Absenkung des Krebsrückfallrisikos ermöglicht.

Um eine anhaltende Erhöhung der Lebensqualität jedes Patienten zu erreichen, sind Therapie-Auswertung, Folgeberatung und Nachsorge im Anschluss an die partizipative Reha wichtige Aspekte. Entscheidend für den nachhaltigen Erfolg der Reha-Maßnahme ist die Alltagsintegration, z. B. der neu erlernten Entspannungstechniken, einer gesünderen Ernährungsweise oder sportlicher Aktivitäten. Dazu Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Widmann: „Damit unsere Patienten ihre neuen Verhaltensweisen in ihrem Alltag fortführen können, geben wir ihnen wichtige Hilfsmittel an die Hand. Wertvolle Informationen und Werkzeuge unterstützen unsere Patienten darin, ihr Leben neu zu gestalten. Unser Ziel ist es, dass jeder unserer Patienten auch im Alltag raus aus der Passivität hinein in die Aktivität und in ein teilhabeorientiertes, selbstbestimmtes Leben kommt.“

Hintergrund
Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass aktive Bewegung das Risiko von Krebserkrankungen und -rückfällen bis zu 67 Prozent senkt. Das beweisen internationale Langzeitstudien und die über 15 Jahre lange Forschungsarbeit von Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Widmann. Als Chefarzt an der Asklepios Fachklinik für Onkologie, Anschlussrehabilitation und Rehabilitation in Triberg/Schwarzwald integriert er eigene wissenschaftliche Erkenntnisse zusammen mit denen internationaler Forschergruppen in ein eigenständiges Therapie- und Bewegungskonzept. Es baut auf der Kern-Erkenntnis auf, dass durch ein regelmäßiges Bewegungsprogramm eine Aussicht für Patienten besteht, das Krebsrückfallrisiko signifikant zu senken.

Asklepios Klinik Triberg, Fachklinik für Onkologie, Anschlussrehabilitation (AHB) und Rehabilitation ist eine der TOP Rehakliniken in Deutschland. In der Asklepios Klinik Triberg werden Anschlussrehabilitationen (AHB) und medizinische Rehabilitationsmaßnahmen bei hämatologisch/onkologischen Erkrankungen durchgeführt. Wesentliche Bausteine der Klinik sind ein wissenschaftlich evaluiertes Bewegungskonzept, darauf aufbauend das Konzept der partizipativen Rehabilitation mit den drei Säulen Bewegung, Ernährung und Selbstfürsorge, psychoonkologische Mitbetreuung sowie digitale Nachsorge. Die Asklepios Klinik Triberg liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung im mittleren Schwarzwald. In Triberg befinden sich Deutschlands höchste Wasserfälle.

Firmenkontakt
Asklepios Klinik Triberg
Elke Merz
Ludwigstraße 1
78098 Triberg
07722 955 0
triberg@asklepios.com
https://www.asklepios.com/triberg

Pressekontakt
RITTWEGER und TEAM Werbeagentur GmbH
Beatrix Luther
Schleusinger Straße 33
98527 Suhl
+49 3681 8033 0
beatrix-luther@rittweger-team.de
https://www.rittweger-team.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/es-ist-zeit-rehabilitation-neu-zu-denken/

Echte Naturheilmittel aus Bad Gögging

Entspannende Behandlungen am „Tag der Erholung“ im „The Monarch Hotel“

Für alle, denen das Berufsleben mal wieder zu stressig ist und die an Freizeit überhaupt nicht denken können, kommt der 15. August wie gerufen. Dann nämlich steht, wie jedes Jahr, weltweit wieder der „Tag der Erholung“ an. Eine Möglichkeit, diesen gebührend zu begehen, ist ein Ausflug in den Kurort Bad Gögging, der gleich über drei anerkannte Naturheilmittel verfügt, die das nahe gelegene „The Monarch Hotel“ in seinem Wellness-Bereich nutzt.

Relaxen in perfekter Umgebung
Der Gesundheits- und Erholungsort Bad Gögging ist zeitgleich der einzige Kurort Bayerns, der über drei ortseigene und staatlich anerkannte Naturheilmittel verfügt: Schwefelwasser, Mineral-Thermalwasser und Naturmoor, das auch als „schwarzes Gold“ bezeichnet wird. Diese machen Bad Gögging zu etwas ganz Besonderem und verleihen dem Ort ein Alleinstellungsmerkmal. Jedes der drei Heilmittel besitzt dabei seine ganz eigenen thera­peutischen Eigenschaften: Schwefelwasser kommt vor allem bei Gelenk- und rheumatischen Beschwerden zum Einsatz, Naturmoor als Badekur oder Packung gegen Neurodermitis und Mineral-Thermalwasser hilft beispielsweise dabei, Stress und Erschöpfungs­zustände zu lindern. Zusammen sind sie eine unschlagbare Kombination, die Geist und Körper zugleich verwöhnt und regeneriert. Doch nicht nur nach einer Behandlung mit den Naturheil­mitteln fühlt man sich wie neu geboren. Dieses Gefühl erhält man auch, wenn man sich in der malerischen Umgebung der Region aufhält. So tragen die vielen zertifizierten Wander- und Radwege ihr Übriges zur Atmosphäre bei. Am „Tag der Erholung“ ist man in Bad Gögging, fernab vom Stress und der Hektik des Alltags, also gold­richtig.

Wellness in Niederbayern
Die Naturheilmittel der Region sind Grundlage unzähliger Wellness-Erlebnisse, die man im „The Monarch Hotel“ buchen kann. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel empfängt seine Gäste mit einem vielfältigen Entspannungs­programm: Abschalten kann man vor allem in der Saunalandschaft, in der entweder die klassische finnische Sauna mit 90° C oder die Infrarotsauna mit milderen 25° bis 65° C für Tiefenwärme sorgt. Wer sich Entspannung von Kopf bis Fuß wünscht, der kann sich für eines der exklusiven Wellness-Angebote entscheiden. Zur Wahl stehen natürlich auch Behandlungen mit einem der drei Naturheilmittel, wie etwa Naturmoor­packungen. Ebenso gibt es im Spa-Bereich des Hotels kosmetische Anwendungen, beispielsweise professionelle Gesichts­behandlungen oder traditionelle Massagen. Zum Abschluss kommt der Wohlfühltag in Bad Gögging bei einem Drink in der frisch renovierten Hotelbar.

Über „The Monarch Hotel“
Das Hotel liegt zwischen Ingolstadt und Regensburg im Kurort Bad Gögging. Gäste können hier in einer reizvollen Landschaft Tagungsaufenthalte mit Aktiv- und Wellnessurlaub kombinieren und entspannte Ferien verbringen. Weitere Informationen finden Sie unter www.monarchbadgoegging.com.

Fotos: The Monarch Hotel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/echte-naturheilmittel-aus-bad-goegging/

Erholung zwischen Bergen und Seen – 30 Jahre Hotel St. Georg in Bad Aibling

Erholung zwischen Bergen und Seen - 30 Jahre Hotel St. Georg in Bad Aibling

Hotelansicht (Bildquelle: (c) Hotel St. Georg)

München/Bad Aibling, Juni 2017 – Herzlichkeit, Hilfsbereitschaft, Gleichberechtigung, Loyalität und Geborgenheit sind seit vielen Jahren Werte, die im Hotel St. Georg großgeschrieben werden. Genau aus diesem Grund kommen viele Gäste immer wieder. Manch einer ist dem Hotel ein treuer Begleiter, vom ersten Tag bis heute. Jetzt feiert das Superior*** Hotel sein 30jähriges Bestehen und da darf eine Party, mit vielen Highlights für Groß und Klein nicht fehlen.

1987 wurde der Grundstein für das Hotel St. Georg, am Stadtrand von Bad Aibling gelegt. Damals war es ein Appartement-Hotel mit ca. 200 Eigentümern, jedes Zimmer hatte eine eigene Küche und wurde sowohl von den Eigentümern genutzt, als auch von Urlaubern. Auch heute gibt es noch um die 100 Privateigentümern, bei 220 Zimmern. Die Küchen wurden allerdings größtenteils herausgenommen, so dass den Gästen im Hotel St. Georg große und komfortable Zimmer zur Verfügung stehen. Seit dem 01.06.1994 ist das Hotel eine eigenständige GmbH und hat sich all die Jahre stets weiterentwickelt. Es kamen der Tagungspavillon und der Wintergarten hinzu. Der Wellnessbereich, das Restaurant, die Bar oder der Eingangsbereich wurden komplett saniert. Ganz aktuell wurde der gesamte Küchenbereich modernisiert. Und bis zum Ende des Jahres werden 30 Zimmer der Premiumklasse saniert, so dass den Gästen im kommenden Jahr insgesamt 35 luxuriöse Premiumzimmer zur Verfügung stehen werden. „In einem Hotel gibt es immer etwas zu tun“, erzählt Geschäftsführer Hans Reif schmunzelnd. „Man muss am Ball bleiben und sich immer wieder neuen Standards anpassen. Dabei darf das Herz und der Charme aber natürlich nicht verloren gehen.“ Getreu dem Leitspruch des Hotels „I MOG DI“ gelingt dem 3-Sterne-Superior-Hotel St. Georg die Verbindung von Tradition und Moderne bis heute. Hotel und Zimmer bieten liebevolle Gemütlichkeit. Außerdem gibt es als besonderen Service E-Tankstellen für Tesla und andere Elektroautos. Und seit kurzem ist das Hotel auch im App Store zu finden.
Gäste verbringen hier gerne ihre Zeit und auch prominente Gesichter sieht man immer wieder. So hat das Filmteam von „Ostwind“ während der Dreharbeiten hier logiert. Oder auch Christine Neubauer, Wolfgang Ambros, Nina Ruge oder Alexandra Kamp waren schon Gäste im Hotel St. Georg.
30 Jahre – manch ein Baum des angrenzenden Waldstückes war damals noch ein kleiner Zweig und spendet jetzt den Gästen kühlen Schatten an heißen Tagen. Die Geburtsstunde teilt sich das Haus mit bekannten Namen wie Lionel Messi oder Magdalena Neuner. Natürlich werden auch in Bad Aibling die Korken knallen. Am Samstag, den 22. Juli 2017 steigt die große Jubiläumsparty, mit der Landshuter Party- und Tanzband „Take Five“. Bei schönem Wetter wird unter freiem Himmel getanzt, dazu gibt es leckeres Spanferkel und kühles Bier. An der Cocktailbar laden fruchtige Kreationen zum Genießen ein und sorgen so für zusätzliches Partyfeeling.
Am nächsten Tag dürfen Neugierige einen Blick hinter die Kulissen werfen, um zum Beispiel die komplett neu sanierte Küche zu bestaunen oder sich ein eigenes Bild von den 220 komfortablen Zimmern im Superior*** Hotel zu machen. Einmal Probeliegen in den kuscheligen Betten? Oder den kompletten Wellnessbereich erkunden? Am Tag der offenen Tür ist alles erlaubt. Wen nach der Entdeckungstour der Hunger plagt, kann seine Energie bei einem bayerischen Buffet wieder auftanken. Bereits um halb 12 Uhr unterhält der Musiker Hanse Schoierer die Gäste beim Frühschoppen. Natürlich denkt das familienfreundliche Hotel auch an die kleinsten Gäste. Beim Ponykutschen-Fahren oder auf der Hüpfburg bekommen die Kinder ganz bestimmt leuchtende Augen. Und Clown Pippo entlockt Groß und Klein ein herzhaftes Lachen. Der Spielmannszug Beyharting und die Big Band des Bad Aiblinger Gymnasiums werden den Tag musikalisch begleiten.

Fühlen wie Zuhause – das ist die Philosophie des Hotels St. Georg. „Wir wollen, dass sich in unserem Haus alle wohlfühlen. Mitarbeiter und Gäste sollen gleichermaßen gerne hierherkommen und den Tag im Hotel mit einem Lächeln auf den Lippen verbringen“, so Hans Reif. Das Hotel St. Georg legt größten Wert auf seine qualifizierten Mitarbeiter, auf deren Förderung und Motivation. „Dies ist eine lohnenswerte Investition und seit einigen Jahren eines unserer Erfolgsgeheimnisse. Das Team des Hotels St. Georg steht aus berzeugung für Erholung, Begeisterung und Genuss im Chiemsee-Alpenland“, ergänzt der Geschäftsführer. Dieses familiäre Miteinander ist im gesamten Haus zu spüren. Auch deshalb gibt es im Hotel viele Stammgäste. Manch einer kommt schon seit 30 Jahren und genießt pure Erholung und Gastfreundlichkeit zwischen Bergen und Seen.

Wer selbst einmal im Hotel St. Georg die Seele baumeln lassen möchte, für den lohnt sich ein Blick auf die Internetseite. Hier gibt es jeden Monat wechselnde Angebote zum Schnäppchenpreis. Der Aktionspreis ist -10% auf den regulären Arrangement-Preis. Im Juli ist das zum Beispiel „Rendezvous“ , ab 147,60 EUR pro Person. Weitere Infos gibt es auf www.sanktgeorg.com

Weitere Informationen
Alle Ausflugstipps in der Region gibt es unter http://www.sanktgeorg.com/freizeit/ausflugs-tipps/
Spezielle Arrangements und Angebote des Hotels gibt es unter https://www.sanktgeorg.com/angebote/

Über das Hotel St. Georg in Bad Aibling:
Südlich von München im wunderschönen Voralpenland, nur 4 km von der A8 München-Salzburg entfernt, liegt das Hotel St. Georg idyllisch am Rande der traditionsreichen Stadt Bad Aibling mit einem attraktiven Urlaubs- und Erlebnis-angebot. Seinem Leitspruch „I mog di – Service mit Herz“ getreu, überzeugt das im 4-Sterne-Segment positionierte Hotel mit Herzlichkeit, Qualität und Komfort. Das ansprechende Ambiente und die stilvollen Räumlichkeiten wurden 2015 durch eine aufwendige Renovierung modernisiert und erstrahlen nun in neuem Glanz. In den vielfältigen Gasträumen des Hauses können die Gäste regionale bayerische sowie internationale Küche genießen. Sie haben die Wahl zwischen Restaurant, der St. Georgstube, der Bauern- und Buffetstube sowie dem Wintergarten. Für den Ausklang des Tages bieten sich die stilvolle Hotelbar, die Kaminlounge oder – in den Sommermonaten – der lauschige Biergarten an. Die Kombination von Wellness und Beauty mit Saunalandschaft, Schwimmbad und Fitnessraum sorgen für Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele.

Firmenkontakt
Hotel St. Georg GmbH
Johann Reif
Ghersburgstraße 18
83043 Bad Aibling
+49 (0)8061-497-0
hotel@sanktgeorg.com
http://www.sanktgeorg.com

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur
Julia Eich
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 14
089 – 716 7200 19
j.eich@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erholung-zwischen-bergen-und-seen-30-jahre-hotel-st-georg-in-bad-aibling/

Die Urkraft der Wildkräuter – Südtiroler Kräuterheilkunde im Hotel Tann****

Die Urkraft der Wildkräuter - Südtiroler Kräuterheilkunde im Hotel Tann****

Wildkräuter rund um das Hotel Tann (Bildquelle: © Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im Mai 2017 – Frühlingszeit ist Kräuterzeit! Bei fast jedem Einkauf im Supermarkt finden wir die bunt gemischten Saatpäckchen mit den feinsten Kräutern für den eigenen Garten. Aber auch in so manchem Blättchen am Wegesrand stecken ungeahnte Kräfte. Für gewöhnlich finden Minze, Basilikum und Co. den Weg in unsere Salate und Getränke. Doch da gibt es noch viel mehr. Welche Kräuter wertvoll für unsere Gesundheit sind, haben wir in einem spannenden Interview von Barbara Untermarzoner, der Kräuterköchin im Südtiroler Ritten, erfahren.

Dass Kräuter eine immense Wirkung auf unseren Körper haben, ist weitestgehend bekannt. Die meisten gehen davon aus, dass nur wildwachsende Kräuter ihre volle Wirkung entfalten können. Was meinen Sie, Frau Untermarzoner, sehen Sie dies genauso, oder haben auch gesäte Supermarkt“-Kräuter aus dem eigenen Garten eine medizinische Wirkung?
Natürlich haben auch gesäte Kräuter eine heilsame Wirkung. Aber ich kann aus voller Überzeugung sagen, dass die „Bodenschätze“ aus der wilden Natur, viel intensiver in Ihrer Wirkung sind. In jeder Wildpflanze und jedem Wildkraut ballt sich die Urkraft aus dem gesunden Boden unserer Mutter Natur. Kräutern aus dem Supermarkt, die in abgepackte Pflanzenerde gesetzt werden, fehlt leider eben diese Urkraft von Mutter Natur. Also es lohnt sich, beim nächsten Spaziergang den Wegesrand im Blick zu behalten.

Nicht nur ist die Frühlingszeit ebenso Kräuterzeit, sondern auch die Pollen und die weitverbreiteten Allergien machen sich bemerkbar. Welche Kräuter können Sie besonders für Probleme mit den Atemwegen empfehlen?
Unser Waldhotel **** Tann liegt genau auf 1.500 Meter über dem Mittelmeer und aufgrund dieser Höhenlage ist es hier zum Großteil pollenfrei. Sollte es dennoch Probleme mit den Atemwegen geben, so empfehle ich ein Sonnenhutextrakt (Echinacea) zur Anregung der körpereigenen Abwehr, oder einen kleinen Löffel Fichtenhonig aus meiner Hausapotheke. Außerdem kann der Fichtenhonig einer Entzündung im bereits strapazierten Hals- und Rachenbereich vorbeugen.

Zwar werden die Kräuter jetzt gesät, doch in Hinsicht auf den Sommer – Welche Kräuter können wir schon jetzt vorbeugend gegen die Sommergrippe anpflanzen? Und wie sollen diese am besten aufbereitet werden?
Als Vorbeugung von einer Sommergrippe sollte man auf keinen Fall diese Kräuter vergessen: Thymian, Salbei, Goldmelisse und Brennnessel! Alle vier Kräuterpflanzen kann man auch am Wiesenrand finden. Für meine Gäste mache ich mit den Kräutern einen heißen Aufguss, wobei ich diesen noch durch Fichtennadelsprossen und Zirbelkiefer ergänze. Die Fichtennadelsprossen, wie auch die Zirbelkiefer wirken sich äußerst positiv auf die Atemwege aus und helfen der Lunge wieder richtig durchatmen zu können.

Auch ein Thema im Sommer ist das Leid des Schwitzens. Was ist Ihre persönliche Kräuterempfehlung, die Schweißgeplagten den Sommer erträglicher macht?
Als Kräuterempfehlung bietet sich ein Salbeitee oder auch ein kühlendes Pfefferminzgetränk an. Den Gästen im Waldhotel **** Tann, bieten wir zudem auch die Möglichkeit auf Fußbäder nach Pfarrer Kneipp an. Diese wirken herrlich erfrischen und hauchen müden Geistern an heißen Tagen wieder Leben ein.

Zum Abschluss noch eine Kräuterempfehlung. Was ist Ihr Kräuter-Geheimtipp für Frauen und vor allem für die Beschwerden der Männer? Gibt es Heilkräuter, die besonders gut bei Frauen- und ebenso gut bei Männerbeschwerden helfen?
Ein bekannter Kräutertipp für Frauen ist das Frauenmantelkraut. Dieses empfehle ich in Form eines Teeaufguss“ einzunehmen. Es ist ein altbewährtes Heilmittel bei Menstruationsbeschwerden und wurde bereits eingesetzt, als die Schulmedizin noch nicht jedem zugänglich war.
Für Frau und Mann gleichermaßen hilfreich ist die „Tann – Wacholderkur“ – allerdings nur in Absprache mit einem Arzt. Wacholder ist bekannt dafür, dass er bei Rheuma, Gicht und Muskelschmerzen sehr hilfreich sein kann. Für beide Geschlechter kann jedoch ebenso ein „Arnikaschnapsl“ besonders hilfreich sein, denn Arnika kann bei vielerlei Beschwerden angewendet werden. Sei es bei Grippesymptomen, einer Erkältung, Bronchitis, Rheuma oder Gicht. Ein Helferchen für fast alle Beschwerden.

Natürlich sind die Wildkräuter auch kulinarisch nicht zu verachten! Welche Kräuterkreation aus der Tann-Küche ist Ihre persönliche Gaumenfreude?
Meine persönliche Gaumenfreude ist die Brennnessel. Daraus mache ich Tee, Spinat, Pesto, Brot und sogar einen Kuchen. Die Brennnessel wirkt sehr entgiftend, ist stark eisenhaltig und schmeckt auch noch gut. Als besondere Vorspeise, kreiere ich gerne einen Brennnessel-Flan, mit geschmorten Datterino Tomaten und Wildblüten.

Vielen Dank, Barbara Untermarzoner für dieses interessante Interview!

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Julia Eich
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 14
089 – 716 7200 19
j.eich@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-urkraft-der-wildkraeuter-suedtiroler-kraeuterheilkunde-im-hotel-tann/

Großes Sauna Festival der Aufguss-Stars

Mehrfach ausgezeichnete Saunameister national und international zu Gast im aquaLaatzium

Großes Sauna Festival der Aufguss-Stars

20. April 2017, Hannover Laatzen – Die Szene der Saunameister kommt zu einem großen Festival zusammen und bietet Gästen nicht nur außergewöhnliche Showacts, sondern auch handwerkliches Können und Geschick. Das Wochenende vom 5. bis 7. Mai werden kleine Geschichten, besondere Duftkompositionen und spezielle Wedeltechniken in der Sauna zelebriert.

Sauna-Weltmeister Rob Keijzer aus den Niederlanden wird neben seinem „Best of Showaufguss“ klassische Aufgusszeremonien durchführen. Auch Felix Schinner und Alexander Hoffmann, Halter eines Deutschen Meistertitels im Teamwettbewerb, sind mit von der Partie.

Dominik Hepp, Julian Angert, Nephat Mwangi, Rene Duits und Mario Meske werden das ganze Wochenende mit ihrer Performance am Saunaofen für schweißtreibende Momente sorgen und auch das Abkühlen der Gäste im Bachlauf oder Kneippbad nicht vergessen. „Mit diesem Event schaffen wir ein wirklich einmaliges Erlebnis für Saunafans“, so Geschäftsführer Carsten Otte. Der angelegte Saunagarten und reichlich Liegeplatz im Saunadorf verspricht Urlaubsfeeling vor der Haustür.

Seit Jahren sind die Aufgussmeister im aquaLaatzium im In- und Ausland in der Saunaszene unterwegs, um sich inspirieren zu lassen. „Über diesen Weg wurden Freundschaften gepflegt, Techniken ausgetauscht und Duftrezepte kombiniert“, erzählt Saunameister Hans Peter Brockmöller.

Wer das Saunieren liebt und ein außergewöhnliches Highlight im aquaLaatzium erleben möchte, sichert sich eines der limitierten VIP-Tickets inklusive Spind und Vitalshake für 30,- EUR pro Veranstaltungstag.

Die aquaLaatzium Freizeit GmbH wurde im Jahr 2001 gegründet und hat ihren Sitz in Hannover Laatzen. Besuchern bietet das Unternehmen auf 75.000 Quadratmetern Abwechslung und Entspannung in den Bereichen Schwimmbad, Fitness, Sauna und Wellness. Die aquaLaatzium Freizeit-GmbH beschäftigt derzeit rund 160 Mitarbeiter.

Kontakt
aquaLaatzium Freizeit-GmbH
Britta Pötter
Hildesheimer Straße 118
30880 Laatzen
05118602490
poetter@aqualaatzium.de
http://www.aqualaatzium.de

https://www.youtube.com/v/39QhS5FCRpk?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/grosses-sauna-festival-der-aufguss-stars/

Alpbacherhof: Gesund &Fit im Frühling

Alpbacherhof: Gesund &Fit im Frühling

Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof****S – Schwebeliegen Wellness (Bildquelle: ©Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof****S)

München/Alpbach, März 2017 – Jeder kennt es, das Thermometer steigt das erste Mal über die magischen 10°C und verführt die Menschen zu einem Ausflug in die Berge. Die Wanderwege locken mit ersten Schneeglöckchen, Vogelgezwitscher und kräftigen Sonnenstrahlen. Geist und Seele erwachen aus dem Winterschlaf und sehnen sich nach Wiederbelebung. Das einzige Problem: die Couch ist in den letzten Wochen zum Dreh- und Angelpunkt des Lebens geworden. Der Alpbacherhof liefert mit seinem Urlaubspaket „Gesund & Fit“ im Frühling die richtige Lösung. Das Natur & Spa Resort liegt im Herzen von Alpbach, Tirol – dem schönsten „Blumendorf Österreichs“ – und begeistert durch Tradition, Herzlichkeit sowie einem vielfältigen Sport- und Wellnessprogramm.

Die ersten kräftigen Sonnenstrahlen des Jahres bahnen sich ihren Weg in die Bergtäler und die noch eben weiß getünchten Hänge weichen farbenfrohen Wanderwegen: die Wandersaison ist eingeläutet. Besonders bezaubernd ist zu dieser Jahreszeit die Region Alpbachtal Seenland. Über 900km markierte Wander- und Spazierwege laden ein – angefangen bei den grünen Grasbergen vom Alpbachtal bis hin zu den schroffen Gipfeln im Rofangebirge – ausgezeichnet mit dem Österreichischen Wandergütesiegel. Inmitten imposanter Tiroler Berge, malerischer Wiesen und sprudelnder Gewässer, hat Der Alpbacherhof****s einen wahrhaft schönen Fleck auf Erden zum Verweilen auserkoren. Maria und Lois Margreiter sind Gastgeber aus Leidenschaft und haben sich der Liebe zum Genuss verschrieben. In Sachen Kulinarik zählen die Hoteliers auf Partner der Region und bescheren ihren Gästen mit Almbutter und Bergkäse aus der Alpbachtaler Heumilchkäserei und Milch und Joghurt aus der Erlebnis-Sennerei-Mayrhofen eine wahre Gaumenfreude. Dass die Hausherren neben regionalen Anbietern auch Wild aus der eigenen Jagd beziehen, lässt jedes Gourmetherz höherschlagen.

Die Region rund um den Alpbacherhof****s zeichnet sich durch ihre unverfälschte Natur, ein märchenhaftes Panorama und einer Reihe von Wanderrouten ab, die direkt vom Hotel starten. Es besteht die Möglichkeit Rucksäcke, Teleskopstöcke, Wanderkarten und Regenschirme unentgeltlich zu leihen. Wer kein Wanderer ist und sich trotzdem gerne sportlich betätigt, wird von der Programmvielfalt keinesfalls enttäuscht. Wählen kann der Gast unter anderem zwischen E-Biken oder Mountainbiken, Schwimmen, Golfen und Tennis. Für etwas mutigere Kandidaten gibt es außerdem die Option sich beim Rafting, Wildwasserschwimmen, Paragleiten und Fallschirmspringen auszuprobieren.

Auch für diejenigen, die über Nacht den ersten Muskelkater verspüren oder ihren Urlaub gerne etwas gemütlicher verbringen, hat das Resort die perfekte Lösung zur Hand: der Natur-Spa des Alpbacherhofs****s. Auf einer Fläche von 1000m2 lässt der Natur-Spa des Superior-Hauses – edles Design gepaart mit liebevoller Ausstattung – keine Wünsche offen und bietet traumhafte Erholung für Geist und Seele.

Mit dem Paket „Gesund & Fit“ im Frühling bietet Der Alpbacherhof****s eine abwechslungsreiche Aktiv-Pauschale, um Körper und Geist nach den langen Wintermonaten zu revitalisieren. Neben vier Übernachtungen, inklusive der -Verwöhnpension – bestehend aus Schlemmerfrühstück, Nachmittagsjause und 6-Gang-Gourmetmenü – beinhaltet das Paket auch eine Wellnesstasche samt Kuschelbademantel, Frotteepantoffeln und Badetüchern, die Nutzung des hauseigenen Wellnessbereichs und persönliche „Extras“ wie: Begrüßungsgetränk, tägliche Morgenpost und atemberaubende Aussichten auf malerische Berglandschaften. Das Angebot kostet ab 406,- Euro pro Person im „Doppelzimmer Alpbach“ für vier Tage und ist buchbar unter: http://www.alpbacherhof.at/de/y57/pauschalen/gesund-und-fit-im-fruehling.html

Informationen zum Paket „Gesund & Fit“ im Frühling
Die Programmplanung sieht wie folgt aus:
Sonntag: Anreise, am Abend Kennenlernen mit Carina, Besprechung für die kommenden Tage bei einem Begrüßungsgetränk
Montag: Rhythmische Bewegungen oder Dynamische Wanderung mit SMOVEY®s
Dienstag: Kraft tanken in unserem Wellnessgarten (dynamische Übungen mit Klangstäben)
Mittwoch: Naturfitness-Parcours
Wellnessbehandlung: 1 Sportmassage
Begleitet werden Sie von Carina Margreiter, ausgebildete Fitnesstrainerin. Das Programm wird je nach Wetter angepasst, bleibt aber im Wesen gleich.

Allgemeine Informationen zum Natur & Spa Resort – Der Alpbacherhof****s

Das Natur und Spa Hotel Der Alpbacherhof****s ist ein 4-Sterne-Superior Haus im Herzen von Alpbach, im malerischen Alpbachtal und vereint Herzlichkeit mit moderner Tradition. Seit der Übernahme im Jahre 2008 setzt die Inhaberfamilie Margreiter auf Qualität, Bodenständigkeit und Tiroler Gemütlichkeit. Das familiengeführte Hotel zeichnet sich ebenfalls durch Leidenschaft und Klasse aus. Mit dem Umbau im Sommer 2016 hat das Hotel sein Angebot um traumhaft neue Zimmer und Suiten erweitert. Die neuartigen Wohnräume begeistern durch moderne Wohnatmosphäre. Alle Zimmer verfügen über Zirbenholz-Elemente, angenehme Stoffe und edle Accessoires. Darüber hinaus begeistert das Haus durch seinen großzügigen Natur-Spa und vereint auf 1.000 m² Fläche 11 Bade-, Relax-, und Sauna-Attraktionen, darunter eine Zirben-Bio-Sauna, ein Kräuterdampfbad und ein großzügiges Panoramahallenbad mit Schwimmschleuse zu dem ganzjährig beheizten Außenpool. In der Beauty- & Relaxlounge des Alpbacherhofs vereinen sich edles Design und die liebevolle Ausstattung des Hotels mit erlesenen Wellnessanwendungen. Das fachlich hochqualifizierte Team verwöhnt die Gäste mit einem vielfältigen Angebot von Behandlungen, Massagen, Kosmetikanwendungen und Wohlfühlpaketen, die auf die Elemente der Natur: Erde, Wasser, Luft und Feuer – abgestimmt sind. Getreu dem Motto von Familie Margreiter „Wer sein Zuhause liebt, teilt es gerne“ findet sich Lebenslust und Charme in allen Elementen des Alpbacherhofs wieder.

Die Umgebung des Hotels lädt zum Aktivsein oder auch zum Verweilen ein. Wander- und Fahrradtouren können in verschiedenen Schwierigkeitsabstufungen gefunden werden und reichen von den grünen Grasbergen im Alpbachtal bis hin zum schroffen Gipfel im Rofan. Auch Schwimmer, Tennisspieler, Reiter, Paragleiter und Golfer werden in der Umgebung fündig. Alpbach – ein in Tradition eingebetteter Ort – wurde aufgrund des einheitlichen Baustils zum „schönsten Dorf Österreichs“ gewählt sowie zum „schönsten Blumendorf Europas“. Wer den Urlaub weniger aktiv verbringen möchte, kann sich dem Natur-Spa widmen und sich von der im Zimmerpreis inkludierten -Verwöhnpension beeindrucken lassen. Kulinarisch setzt die Küchenbrigade des Hauses auf heimische Produkte und verzaubert seine Gäste mit einem schmackhaften Frühstücksbuffet, Leckereien für zwischendurch und einem 6-Gang-Gourmetmenü.

Und das Urlaubs-PLUS: Mit der Alpbachtal Seenland Card können alle Gäste des Hotels Alpbacherhof Badeseen, Museen, Bergbahnen und vieles mehr kostenlos nutzen.

Weitere Informationen unter www.alpbacherhof.at

Firmenkontakt
Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof****S
Brigitte Mayer
Alpbach 279
6236 Alpbach
0043 5336 5237

hotel@alpbacherhof.at
http://www.alpbacherhof.at

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Peters
Westendstraße 147/RGB
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
a.peters@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/alpbacherhof-gesund-fit-im-fruehling/

Babybad mal anders!

Kinderwunsch-Badezusatz „Vita Et Natura Moorbad“ als fruchtbarkeitsfördernde Entspannungstherapie für zu Hause

Babybad mal anders!

Die Kräuter- und Kinderwunschexperten der Münchner Manufaktur Vita Et Natura erweitern ihr Sortiment um den Badezusatz Vita Et Natura Moorbad. Das Bad enthält wirksame Bestandteile aus dem Moor, die Frauen bei unerfülltem Kinderwunsch unterstützen.

Schwangerschaft dank Tiefenwärme und Ausgleich
Eintauchen und dabei seelisch abtauchen: Warmes Badewasser und die damit verbundene Entspannung sind altbewährte Minifluchten aus dem Alltag. Dies gilt auch, wenn ungewollte Kinderlosigkeit die Gedanken beherrscht und die Sehnsucht mit Stress und Unruhezuständen einhergeht. In dieser Situation verbinden Badezusätze aus Moor das Angenehme mit dem Anregenden und können den weiblichen Körper auf den Weg zum Wunschkind führen. Dabei ist die heilsame Wirkkraft des Moores durch verschiedene Studien wissenschaftlich belegt . Eine zentrale Rolle spielt hier die sehr gute Wärmeentwicklung des Torfes, durch die dem Körper siebenmal mehr Wärme zugeführt wird als in einem normalen Wannenbad. Eine Tiefenwärme, die Eierstöcke sowie Gebärmutter intensiv durchblutet und sich so positiv auf die Fruchtbarkeit auswirken kann. Parallel greift das Moorbad regulierend auf den Hormonhaushalt ein, wie jüngste naturheilkundliche Untersuchungen bestätigen. Ist der Zyklus unregelmäßig und bleibt der Eisprung aus, können die im Torf enthaltenen Wirkstoffe schwangerschaftserschwerende Hormone senken und schwangerschaftsbegünstigende Hormonspiegel wie zum Beispiel den Östrogenspiegel anheben. Auch die in bestimmten Moorarten erhöht vorkommenden natürlichen Substanzen wie Fulvin- und Ulminsäure spielen bei diesem gesundheitsfördernden Bad ein Rolle: Sie gelangen über das heiße Bad in den Körper und entfalten hier ihre hormonregulierende Wirkung.
Frauen mit spätem Kinderwunsch oder erfolgloser reproduktionsmedizinischer Behandlung finden in Moorbädern eine sanfte Alternative, um sich ihrem Kinderwunsch doch noch zu nähern. Emotionaler Stress, der Schwangerschaften im Weg steht, wird im warmen Wasser abgebaut, während Ruhemomente und befreiende Gespräche neue Weichen stellen.

Das Naturheilprodukt mit Vergangenheit
Das Vita Et Natura Moorbad besteht aus einer konzentrierten Moorzubereitung mit angereicherten Huminsäuren. Dieses Naturprodukt entsteht über Jahrtausende bei der Zersetzung moorbewohnender Pflanzen aus abgestorbenem Pflanzenmaterial durch natürliche und biologische Umsetzung. Huminsäuren wirken neben den oben beschriebenen Eigenschaften entzündungshemmend und treffen in diesem Badezusatz auf pflegendes Panthenol sowie wertvolle ätherische Öle.

Vita Et Natura Moorbad
Inhalt: 500 ml
Preis: 17,90 Euro
Bezugsquelle: http://www.vitaetnatura.de

Vita Et Natura wurde 2010 von Irene Hernando gegründet. Das Münchner Unternehmen fokussiert sich auf naturbelassene, handgemachte Kräutertees in höchster Bio-Qualität. Die Teemanufaktur verwendet nur ausgesuchte Kräuter aus kontrolliert ökologischem Anbau. Inspiration für die Bio-Mischungen bezieht Vita Et Natura aus der jahrhundertealten Tradition des Kräutertees und den anerkannten Rezepturen. Im Zentrum stehen dabei besondere Kräutermischungen für Kinderwunsch- und Umstandstees. Um den Leitgedanken einer natürlichen Empfängnis und einer Schwangerschaft im Einklang mit der Natur zu unterstützen, bietet der Online-Shop ebenso Accessoires zur Teezubereitung, Nahrungsergänzungsmittel, Heimtests und Naturkosmetik an. Weitere Informationen auf www.vitaetnatura.de

Firmenkontakt
Vita Et Natura GmbH
Irene Hernando Guevara
Gabelsbergerstr. 59 / 2.RGB
80333 München
089 41225611
089 41225612
info@vitaetnatura.com
http://www.vitaetnatura.de

Pressekontakt
Borgmeier Media Gruppe
Tanja Deilecke
Rothenbaumchaussee 5
20148 Hamburg
0404130960
04041309620
deilecke@borgmeier.de
http://www.borgmeier.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/babybad-mal-anders/

Fit und g“sund das ganze Jahr – die heilende Luft um das Südtiroler Hotel Tann****

Fit und g"sund das ganze Jahr - die heilende Luft um das Südtiroler Hotel Tann****

Hotel Tann (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im Januar 2017 – Egal wo man hinblickt und mit wem man sich unterhält, von allen Seiten ertönen die neuen Vorsätze für das Jahr 2017. Wie jedes Jahr an vorderster Front das Streben nach einem gesunden und fitten Lifestyle. Die besten Smoothie-Maker, die neuste Sportkleidung und die top aktuellen Sport-DVDs ziehen in fast jedem Haushalt ein. Doch was viele dabei vergessen, ist was uns direkt vor der Nase zur Verfügung steht, denn es gibt keine besseren Begleiter um fit und gesund zu werden, als die freie, frische Luft und Bewegung in der Natur. Genau das steht im Fokus des 4 Sterne-Hotel Tann in Klobenstein am Ritten/ Südtirol. Auf 1.500m ist die Bergluft so klar und frisch, dass sie nicht nur vitalisierend auf unseren Geist, sondern ebenso belebend auf den Körper wirkt – und das sogar das ganze Jahr! Ein wahres Geheimrezept für ein fitteres Leben fernab von hohem Blutdruck, schlaffen Muskeln, schwachen Bändern und Co.!

Zu keiner anderen Jahreszeit als zum Jahresbeginn machen sich die Menschen so viele Gedanken um ihre Gesundheit und Fitness. Wie wild strömen motivierte Sportneulinge gerade in den Anfangsmonaten in die Fitnessstudios und hoffen auf einen Start in ein neues, gesundes Leben. Doch was viele dabei vergessen, sind die zahlreichen Möglichkeiten der Bewegung an der frischen, heilenden Luft. Lange Spaziergänge im Freien, Laufstrecken durch knackige Wälder oder Wanderungen hoch oben auf den Bergen sind besonders schön, gesund und haben zudem noch enorm positive Auswirkungen auf unseren Körper, Geist und Seele. Das Beste daran, das Hotel Tann**** in Südtirol eignet sich als perfekte Bleibe für eine gesunde Auszeit in den Bergen. Auf 1.500m gelegen, bietet das Hotel, neben auserwählten Köstlichkeiten, unmittelbar aus der Rittner Natur, Wellness für die Seele und einer wohligen Atmosphäre, 365 Tage im Jahr ein Naturparadies direkt vor der Türe. Hier ist die Luft so frisch und belebend, dass ein völlig neues Körpergefühl und Bewusstsein geschaffen wird. Nicht umsonst lautet die Philosophie des Hauses: licht – luftig – g“sund!

Die Auswirkungen der heilenden Bergluft auf unseren Körper
Schon als kleines Kind wurde man von den Großeltern zum Spielen nach draußen an die frische Luft geschickt, denn sie wussten was gut für Körper und Kopf ist. Dass frische Luft einen positiven Einfluss auf den menschlichen Organismus hat, ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen. Die klare, knackige Bergluft zudem hat wahre Heilkräfte, die den Körper stärken und fitter machen. So kann beobachtet werden, dass der Blutdruck und auch der Puls sinken, die Atemtätigkeit angeregt wird, Muskeln, Gelenke sowie Bänder gestärkt werden und allgemein der Stoffwechsel auf Hochtouren arbeitet. Letzteres hat enorm positive Auswirkungen auf den Verdauungsapparat sowie auf den Kalorienverbrauch, der aufgrund der Höhenmeter auf welchen das Hotel Tann**** liegt, gesteigert wird. Das wiederum erleichtert eine Reduktion der überflüssigen Pfunde und eine Verbesserung der Blutwerte wird sichtbar. All diese Prozesse zeigen, wie sehr die einzelnen Faktoren zusammenspielen und welchen Einfluss die Bergluft auf die Gesundheit hat. Vom körperlichen Einfluss abgesehen, bringt ein Urlaub im Südtiroler Hotel Tann**** zudem noch die seelische Balance zurück. Wo, wenn nicht hoch oben zwischen den Bergwiesen und Wäldern, könnten die Sorgen und Nöte so schnell verblassen? „Abschalten – den Blick über die imposante Alpenkulissen schweifen lassen – das ist für viele der Gipfel der Entspannung“, so Markus Untermarzoner, Inhaber des Hotel Tann****.
Die Krönung der Entspannung finden die Gäste des Hotel Tann**** außerdem im kleinen, aber feinen Wellnessbereich „Pinus Mugo“. Hier können in den drei Saunen, Brotbad, Brechlbad und Zirbenstüberl, die straffen Muskeln entspannt und die Atemwege mit feinen Dämpfen verwöhnt werden. Alles zusammen hat zudem Auswirkungen auf den Schlaf der Gäste, denn die Südtiroler Bergluft in Kombination mit einer Portion Wellness wirkt äußerst beruhigend auf den Körper und fördert einen seelenruhigen Schlaf.
Fazit: Auf 1.500m die pure Entspannung und den Weg in ein gesundes, fittes Leben finden – das alles ist möglich im Hotel Tann****!

Alle Informationen zur heilenden Luft auf 1.500m und dem Hotel Tann**** sind hier verfügbar: http://www.tann.it/de/wellness-beauty/gesundes-leben-1500m.htm

Angebote für einen Aufenthalt finden Sie hier: http://www.tann.it/de/preise-angebote/wochenangebote.htm

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fit-und-gsund-das-ganze-jahr-die-heilende-luft-um-das-suedtiroler-hotel-tann/

Erholung im Boutique Hotel Rütihof

Erholung im Boutique Hotel Rütihof

Das Boutique Hotel Rütihof liegt unweit von Arosa entfernt und ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Es verfügt über 9 Doppelzimmer und 2 Einzelzimmer, die mit allem Komfort ausgestattet sind. Das Haus vereint Moderne und einen Hauch von urigem Charme inmitten der Bündner Berge.

Das romantische Bergdorf Litzirüti liegt im Schanfigg nur wenige Minuten talwärts von Arosa. Das große Ski- und Snowboard-Gebiet Arosa-Lenzerheide bietet etliche Möglichkeiten für den Wintersport. Im Sommer laden unzählige wunderschöne Wanderwege, Bike Trails oder Motorradstrecken zu Touren ein. So bietet die etwas ruhigere aber doch sehr zentrale Lage beste Ausflugsmöglichkeiten. Das Hotel verfügt über eine gemütliche Lounge, in der man wunderbar einen Apero genießen oder in Ruhe vor dem Kaminfeuer etwas lesen kann. Ein Klavier lädt zum Spielen ein, außerdem gibt es Spielsachen für Groß und Klein. Das Haus wird ausschließlich mit Holz geheizt. So basieren das warme Wasser und die Heizung im Haus sowie im ausgebauten Stall auf einer ökologischen Heizqualität, die auch noch eine heimelige Atmosphäre schafft.

Die Zimmer verfügen alle über eine moderne Einrichtung, neue Box Spring Betten mit einem hervorragenden Topper, in denen es sich himmlisch schlafen lässt, sodass schon mancher Gast viel später zum Frühstücksbuffet erscheint als geplant. Die Gäste können unterschiedliche Kopfkissen wählen und erhalten zusätzlich ein kleines Arven Kissen, das mit seiner wohltuenden Wirkung auf den Blutkreislauf Ihren Schlaf noch erholsamer werden lässt. Alle Zimmer sind mit einem Flachbildschirm und gratis WLAN ausgestattet.
Im Bad finden sich Produkte der Naturkosmetik-Linie i+m aus Berlin, einer Marke, die für höchste Qualität steht. Die feinen Düfte von Shampoo und Duschgel verwöhnen am Morgen oder Abend unter der Regendusche in den neu renovierten Bädern und sorgen selbst im Winter bei den kalten Temperaturen für ein zartes, angenehmes Hautgefühl.

Informationen über aktuelle Veranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten in und um Arosa sind Im Eingangsbereich des Hotels sowie bei dem immer ansprechbaren Team erhältlich. Spezielle Ausflüge, wie zum Beispiel ein Trip auf die Rinder- und Schafalp, von der das Hotel einen großen Teil des Natura Beef Rindfleischs bezieht, lassen sich im Sommer nach Absprache ebenfalls organisieren.

Im oberen Stock befinden sich 2 Doppelzimmer mit einer dazwischen liegenden Wohnküche – ideal für Familien, die einen längeren Aufenthalt planen. So bietet sich eine erstklassige Kombination eines Urlaubs in einer Ferienwohnung mit den Vorzügen eines Hotels, sei es zum Apero in der gemütlichen Lounge am Kaminfeuer oder zu einem gediegenen Abendessen im Restaurant.
Die Speisekarte, die in Form einer großen Tafel daher kommt und die jede Woche wechselt, vereint eine frische, kreative und immer wieder neu gestaltete Küche mit traditionellen Bündner Gerichten gleichermaßen. Das Team des Rütihofs legt Wert auf regionale, wenn möglich Bioprodukte. Das Fleisch wird fast ausschließlich von einheimischen Bauern und Jägern vom Prättigau eingekauft. Aus dem Biogarten Schanfigg werden im Sommer frisches Gemüse und Kräuter bezogen, die Milch wird von Kühen mit Hörnern aus dem Tal geholt, Käse und Butter von der Alp und der Sennerei Maran, Arosa. Der Koch des Hotels, Roger, folgt wenn möglich der Slow Food Linie und möchte einen Beitrag zu nachhaltiger Lebensweise für Mensch und Tier beitragen. Er ist der Mann in der Küche, der es versteht, mit den Zutaten auf dem Holzherd so zu jonglieren, dass immer etwas Feines, Überraschendes hervorgezaubert wird.
Im Rahmen von Arosa Kultur am 25. Februar 2017 um 18:00 Uhr findet im Boutique Hotel Rütihof das Jazz Konzert „Rosset Meier Geiger“, ein Jazz Trio, das international für Furore sorgt, statt. Neben dem kulturellen Angebot gibt es auf Anfrage Schlittel Dinner, Rogers Special Fondue Chinoise und weiteres. Nähere Informationen und Reservationen sind unter 081 377 11 28 – info@ruetihof.ch möglich.

Der Rütihof wurde 1797 als Schänke für Fuhrleute gebaut, um sich vor dem steilen Anstieg nach Arosa zu stärken und die Pferde auszuruhen. Heute, neu eröffnet und nach der Renovierung im vergangenen Jahr, ist der Rütihof ein Ort für all diejenigen, die in einem modernen, stilvoll eingerichteten Boutique Hotel ihren Aufenthalt geniessen möchten.

Kontakt
Boutique Hotel Rütihof
Jojo Hepfer
. .
7058 Litzirüti Arosa
+41 (0) 81 377 11 28
info@ruetihof.ch
http://www.ruetihof.ch

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erholung-im-boutique-hotel-ruetihof/

Four Seasons erste Privatinsel hat eröffnet: Four Seasons Private Island Maldives at Voavah, Baa Atoll

Four Seasons erste Privatinsel hat eröffnet: Four Seasons Private Island Maldives at Voavah, Baa Atoll

Malediven/München, 07. Dezember 2016 – Das weltweit erste exklusive Hideaway in einem UNESCO-Biosphärenreservat ist nun eröffnet: Four Seasons Private Island Maldives at Voavah, Baa Atoll ist eine Privatinsel, die den legendären Service der Hotelgruppe mit einer Unterkunft ohne Grenzen verbindet.

Das zwei Hektar große Paradies übertrifft alle Privatinseln: Sieben Schlafzimmer, ein Strandhaus, eine Tauchschule und eine 18,9 Meter lange Yacht stehen dem Gast exklusiv zur Verfügung, um das UNESCO-Biosphärenreservats der Malediven zu erkunden. Bis zu 22 Gäste können auf der Privatinsel übernachten und frei über das Urlaubsprogramm, Personal und Service entscheiden.

Urlaubstage auf Voavah drehen sich um das zweistöckige Strandhaus mit angrenzenden Sandstrand, kristallklarem Wasser sowie ausladenden Riffen. Das Strandhaus ist Zentrum der Insel mit Open-Air-Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Pool-Deck, Fitnessraum, Bibliothek und Loft-Lounge. Die sieben Schlafzimmer befinden sich am Strand, über der Lagune oder erhöht in den Panorama Mezzanine Suites.

Eine 18,9 Meter lange private Yacht – Voavah Summer – lädt zur Erkundung des umliegenden UNESCO-Gebiets ein. Die Aktivitäten beziehen sich auf das UNESCO-Territorium und werden von einem Team geleitet, das das Gebiet bereits seit einem Jahrzehnt schützt. Die Liste der Aktivitäten umfasst unter anderem: tauchen mit Walhaien, schnorcheln mit Mantas, schwimmen mit Schildkröten, angeln, lokale Inseln besuchen, unbekannte Breaks surfen und Sonnenuntergängen im Baa Atoll entgegenfahren.

Das „Oceans of Consciousness Spa“ bietet Wellness-Behandlungen an, die auf den fünf Wegen Wahrheit, weise Handlung, Liebe, Frieden und Mitgefühl basieren. Jede ist dazu entworfen, das Bewusstsein zu erhöhen, Handlungen umzusetzen und die persönliche Energie zu wecken, um weitreichende Veränderungen zu bewirken. Gäste können darüber hinaus Yoga-, Meditations- und Pranayama-Kurse machen sowie High-End-Beauty-Behandlungen und einen Rossano Ferretti Haar Berater auf Anfrage nutzen.

Ein multikulturelles Team vor Ort ermöglicht einen persönlichen Service und präsentiert Herausragendes aus der Four Seasons Welt im Hinblick auf Kulinarik, Spa, Erholung, Tauchen, Organisation, Kinderbetreuung und Meeresschutz.

Das Four Seasons Private Island Voavah ist mit einem einzigen Eingang, CCTV, Nachtsichtkameras und 24-Stunden-Sicherheitspatrouillen weit mehr als ein Luxus-Refugium. Hier können sich die Gäste ganz auf sich und die persönlichen Bedürfnisse besinnen und ungestört bei höchster Privatheit entspannen. Four Seasons Hotels and Resorts, die weltweit führende Luxushotelgruppe, wird mit dem Four Seasons Private Island Maldives at Voavah, Baa Atoll die erste Privatinsel in sein Portfolio aufnehmen, die gleichzeitig das weltweite einzige UNESCO Hideaway inmitten eines Biosphärenreservats ist.

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 101 Hotels, Resorts und Residenzen in 42 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Firmenkontakt
Four Seasons Hotels and Resorts
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
shansen@prco.com
http://www.fourseasons.com/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
shansen@prco.com
http://www.prco.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/four-seasons-erste-privatinsel-hat-eroeffnet-four-seasons-private-island-maldives-at-voavah-baa-atoll/

Zu verschenken: Eine Zirben-Wellness-Nacht mit der Königin der Alpen

Zu verschenken: Eine Zirben-Wellness-Nacht mit der Königin der Alpen

(Bildquelle: @ Thermenhotel PuchasPLUS)

Stegersbach/Loipersdorf – Wer zu Weihnachten nach einem besonderen Erlebnisgeschenk mit dem Gesundheitsplus sucht, wird bei PuchasPLUS fündig: Mit einer gemeinsamen Gutscheinaktion bieten das 4* Thermenhotel PuchasPLUS Stegersbach und der 4* Thermenhof PuchasPLUS Loipersdorf TOP-Komfort-Übernachtungen komplett in Zirbe, der Königin der Alpen. Für nachweisliche Gesundheit im Schlaf sorgen großzügige Bio-Wohlfühlzimmer mit handgefertigten Zirbenbetten, Zirbenkissen und einer Antiallergie-Zirbenholz-Ausstattung. Für das Wohlergehen am Tag stehen die zwei Thermen, zwei Regionen, ein Heilmassage-Therapiezentrum und vieles mehr zur Auswahl. Ergänzt wird die sensationelle Gutscheinaktion durch saisonale Angebote wie dem Adventszauber oder Silvester-Spezial und viele weitere wohlig-warme Winter-Wellness-Angebote für Januar und Februar.

Erlebnisgeschenke liegen im Trend, ebenso wie Erholung und Entschleunigung. Mit einer gemeinsamen Gutscheinaktion zu Weihnachten verbinden das 4* Thermenhotel PuchasPLUS Stegersbach und der 4* Thermenhof PuchasPLUS Loipersdorf beides. Während tagsüber vielzählige Aktivitäten vom Thermenbesuch, über eine Walkingrunde in der einzigartigen Naturlandschaft bis hin zur Weinverkostung locken, sorgt eine liebevoll durchdachte Zimmerausstattung komplett in Zirbe für nachweislich erholsamen Schlaf. Ein perfektes Weihnachtsgeschenk also, bei dem es ab einem Wert von 300 Euro ein Saunahandtuch und ab 600 Euro zwei Thermentage mit Übernachtung gratis dazu gibt.

Zirbe und mehr für bessere Schlafgesundheit
Sowohl das 4* Thermenhotel PuchasPLUS in Stegersbach als auch der 4* Thermenhof PuchasPLUS Loipersdorf setzen auf den Gesundheitswert der Zirbe, auch „Königin der Alpen“ genannt. Die Zirbe wächst im heimischen Hochgebirge und ist für ihre positiven Eigenschaften auf das Wohlbefinden bekannt. Die Besonderheit des Zirbenholzes sind die intensiven ätherischen Öle, die über eine lange Zeit als angenehmer Duft wahrgenommen werden. Sie können die Herztätigkeit entlasten und das Nervensystem beruhigen. Beschwerden wie Kopf- und Gelenkschmerzen oder Wetterfühligkeit können gelindert werden. Dadurch verbessert sich die Schlaf- und Erholungsqualität.
Handgefertigte Zirbenbetten, Zirbenkissen für zu Hause, Antiallergie-Zirbenholz-Ausstattung – sogar einen Zirbensekt und eine Zirbenmassage gibt es bei PuchasPLUS zu erleben und genießen. Für besonderen Komfort sorgen extragroße vollmassive Zirbenholzbetten, die 10 cm höher, länger und breiter als üblich sind (100 x 210 cm). Ergänzt wird das wohlige Schlaferlebnis bei Bedarf durch das spezielle Wolkenreich-Schlafsystem. Dabei kann der Gast den Härtegrad der Matratze individuell einstellen, um durch eine druckstellenfreie Lagerung den erholsamen Tiefschlaf zu fördern. Für sensiblere Rücken stehen Lars Bambussen Design Gelbetten bereit.

„Fühl dich frei!“
Der Start in den Tag beginnt mit einem einzigartigen Schmankerl-Frühstücksbuffet mit über 200 regionalen Köstlichkeiten im Panorama-Wintergartenrestaurant oder in der gemütlichen Bauern- oder Zirbenstube. „Maximale Wahlfreiheit“ bietet die einzigartige PuchasPLUS Halbpension. Täglich stehen bis zu 7 TOP-Feinschmecker-Restaurants inkl. Genusstaxi mit über 200 Gerichten zur Auswahl und sorgen für ein unvergessliches Gaumenerlebnis

Zwei Hotels, zwei Thermen, zwei Regionen
Während das 4* Thermenhotel in Stegersbach einhundert Zirbenbetten zählt, sind es in Loipersdorf kuschlige 35. Beide 4-Sterne-Häuser des Hoteliers Josef Puchas zeichnen sich vor allem durch ihre persönlich-familiäre Note aus, denn hier zählt der persönliche Kontakt nach dem Motto „Klasse statt Masse“. Alle Hotelzimmer sind mit Liebe zum Detail gestaltet: Sie sind lichtdurchflutet, mit Naturmaterialien ausgestattet und in angenehmen Bio-Wandfarben gehalten. Große Wellnessbereiche sorgen für Entspannung, im Stegersbacher Thermenhotel befindet sich sogar ein eigenes Heilmassage-Therapiezentrum mit Naturkosmetikstudio. Auch die Regionen haben viel zu bieten. Der märchenhaft anmutende Thermenhof Loipersdorf befindet sich an der Lebenstherme Loipersdorf, eine der schönsten Thermen in der Steiermark und im Burgenland. Das Thermenhotel PuchasPLUS Stegersbach liegt inmitten des wunderschönen hügeligen Südburgenlandes, direkt an der Allegria Therme Stegersbach und der 50-Loch-Golfschaukel Stegersbach. Sie ist die größte Golfschaukel Österreichs und kann aufgrund der milden Temperaturen ganzjährig bespielt werden. Viele Ausflugs- und Wanderziele sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Bei einem Kurzurlaub in den PuchasPLUS Häusern kommt somit jeder auf seine Kosten, egal ob Ausflügler oder Auszeitler.

Weitere Details zur Weihnachtsgutscheinaktion und der Online-Bestellung gibt es unter http://www.puchasplus.at/de/gutscheine/ Wer lieber ein konkretes Paket buchen möchte, wird bei den vielfältigen Spezialangeboten fündig, beispielsweise dem „Adventszauber“, dem „Silvester-Spezial“ oder „Alles Zirbe“ im Thermenhotel Stegersbach.

Mehr Informationen unter www.thermenhof.info oder natürlich www.puchasplus.at – Halten Sie die Augen offen: Der Relaunch der Homepage wird im Januar 2017 gefeiert.

Firmenkontakt
Thermenhotel Stegersbach GmbH
Patrick Goger
Thermenstraße 16
7551 Stegersbach
0043 3326 – 533 10
0043 3326 – 533 10 – 5
info@puchasplus.at
http://www.puchasplus.at

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
+49 (0)89 – 7 16 72 00 10
+49 (0)89 – 7 16 72 00 19
i.krompass@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zu-verschenken-eine-zirben-wellness-nacht-mit-der-koenigin-der-alpen/

Mentale Auszeit in den Südtiroler Alpen – das Hotel Tann**** bietet Entschleunigung pur auf allen Ebenen.

Mentale Auszeit in den Südtiroler Alpen - das Hotel Tann**** bietet Entschleunigung pur auf allen Ebenen.

Mentales Detox im Hotel Tann**** (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im November 2016 – Wenn die Tage kürzer werden, mystisch anmutende Nebelfelder zwischen Wiesen und Wäldern umherziehen und das Jahr zur Neige geht, wird es Zeit sich nach Innen zu richten und Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Zeit und Freiraum für so ein Innehalten bietet das 4-Sterne Hotel Tann****. Idyllisch an einer Waldlichtung mit atemberaubendem Panorama auf die imposante Bergwelt Südtirols und auf 1500 Metern Höhe gelegen, können Geist & Körper endlich wieder zur Balance finden und die Seele Kraft tanken – ideale Voraussetzungen also für „mentales Detox“ an einem ganz besonderen Kraftplatz der Alpen. Der kleine, aber sehr feine SPA und Wellnessbereich lässt unerwünschte Gedanken ziehen, belebt die Sinne und ermöglicht wieder ein bewussteres Erleben im Hier und Jetzt. Eine Reise zum Hotel Tann**** ist wie eine Reise zu sich selbst, eingehüllt in Gemütlichkeit und Wohlbehagen.

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen rauer. Eben war noch strahlender Sommer und in ein paar Wochen beginnt schon die Suche nach den ersten Weihnachtsgeschenken. Wer meint, nur noch zu funktionieren, braucht gerade in dieser Zeit eine Pause zum Auftanken, um nicht schon vor dem Fest völlig ausgelaugt zu sein. Wenn alles im Körper nach Einfachheit und nach Entschleunigung schreit, kann ein „mentales Detox“ wieder Ausgleich und Balance schaffen. Das auf 1500 Metern Höhe gelegene 4-Sterne Hotel Tann**** in Klobenstein am Ritten ist dafür genau der richtige Ort. Es bietet eine perfekte Mischung aus winterlich-ruhigem Bergidyll für lange und ausgedehnte Spaziergänge und einem sehr gut ausgestatteten Wellnessbereich zur Tiefenentspannung. Und da bei einer mentalen Reinigungskur auch der Körper nicht zu kurz kommen darf, bietet Barbara Untermarzoner in der Tann****-Küche regionale und g“sunde Schmankerl an, welche oftmals direkt aus den umliegenden Wäldern und Wiesen stammen. Der Gastgeberin und leidenschaftlichen Köchin liegt das ganzheitliche Wohlergehen ihrer Gäste besonders am Herzen. „Oft kommen unsere Gäste gestresst, mit innerer Unruhe oder aber Schlafstörungen bei uns an“, so Barbara Untermarzoner. „Unsere Natur hier in den Südtiroler Bergen bietet so viel natürliche Heilkraft, dass ich oftmals als Einstieg in die Detox-Tage einen schönen Tee aus frischem Johanniskraut, Melisse oder Schafgabe empfehle. Die unglaubliche Wirkung der Kräuter in Kombination mit der Kraft des Heilklimas der Berge und gezielten Anwendungen in unserem SPA wirken an sich schon Wunder. Wenn dann noch Bewegung an der frischen Luft dazu kommt, sehen wir sehr schnell, wie der Stress sich legt und innere Ruhe bei unseren Gästen wieder Einzug hält.“

Mit mentalem Detox zurück zur Balance

Die Reise zu sich selbst mit klaren Gedanken und Zielen beginnt am besten draußen in der Natur. Mit der Ursprünglichkeit und Ruhe der Südtiroler Alpen und dem Wald direkt vor der Tür gelingt der Einstieg in die mentale Auszeit leicht. Die unmittelbar am Hotel gelegene „Lodenrunde“ oder aber die Premium-Panorama-Tour, Italiens erster Winter-Premium-Wanderweg, laden zum Erkunden der beeindruckenden Berglandschaft ein. Nach einer langen Wanderung an der frischen Luft, bei der Schritt für Schritt auch die Probleme des Alltags in den Hintergrund wandern, machen die liebevoll gestalteten Zimmer und der kuschelige Wellness-Bereich des Hotel Tann**** Lust auf Genuss und Innehalten.
Der Wellnessbereich „Pinus Mugo“ und der Panoramapool, welcher mit gesundheitsförderndem Sole-Wasser gefüllt ist, sind Zonen der absoluten Entspannung. Hier hat der hektische Alltag Pause. Kein Mobiltelefon, keine Businesskleidung, keine lauten Geräusche. Stattdessen Zeit für eine Innenschau, Panoramablick und endlich wieder zu sich kommen. Verwöhnt wird von Kopf bis Fuß mit verschiedenen Massagen und Spezialbehandlungen. Von Bergkräuterstempel-Massage bis hin zu einem Peeling mit Bergkristallsand und Honig eint das gesamte Behandlungsspektrum vor allem eines: die Kraft der Natur. Diese Kraft findet sich vor allem in der Tann-Detox-Anwendung, die sich durch das Urgestein Zeolith definiert. Das Urgestein Zeolith mit seiner Reinheit und Fähigkeit zu reinigen, lässt die Haut nicht nur straffer erscheinen, sondern entgiftet den Körper gleichermaßen. Die Anwendung beginnt mit einer Fußwaschung sowie einer darauf folgenden Ganzkörperpackung und wird durch ein Leberpad und Fußpad erweitert. Unterstützt von Fußreflexzonenpunkten, werden alle Organe und Zellen zur Ausscheidung von Giftstoffen aktiviert. Abgerundet wird die Tann-Detox-Anwendung durch eine leichte Massage mit Honig Körperöl.
Sicherlich einzigartig und vor allem nach reichlich Bewegung an der frischen Luft eine Wohltat, ist eine Sitzung im Brotbad genau das Richtige: bei 40 Grad und dem Duft nach Sauerteigbrot fällt es sichtlich leicht loszulassen und „aufzutannen“. Nach den reinigenden Saunagängen, z.B. im Brechlbad und im Zirbenstüberl, stehen Liegestühle mit kuscheligen Decken im Freien bereit. Die frische und kristallklare Luft, auf 1500 Meter über dem Mittelmeer, ist besonders sauerstoffreich und bekannt dafür rote Blutkörperchen zu bilden.

Nach einer solchen „Entschlackung“ von schlechten Gedanken und Gefühlen geht es wieder fit und mit neuen Kräften an die Aufgaben zu Hause oder im Büro zurück.

Wer sich eine längere Auszeit im Zeitraum vom 14. bis zum 21. Januar 2017 gönnen möchte, hat sogar die Möglichkeit, an einer „Mentalen Detox Woche“ teilzunehmen. Mehr dazu unter: http://www.tann.it/de/preise-angebote/wochenangebote.htm?aID=163

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mentale-auszeit-in-den-suedtiroler-alpen-das-hotel-tann-bietet-entschleunigung-pur-auf-allen-ebenen/

Badekultur Hamam

Das marokkanische Spa des Mazagan Beach & Golf Resort

Badekultur Hamam

München/El Jadida, 24. Oktober 2016 – Das Mazagan Beach & Golf Resort ist mit seinen zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und Restaurants eine kleine Oase an der marokkanischen Atlantikküste. Das Resort befindet sich an einem sieben Kilometer langen Strand und lässt die Kultur des Landes in vielen Details mit einfließen. Das Mazagan Spa vereint marokkanische Schönheitsbehandlungen mit modernen Produkten der Marke Caritá. Mit dem „Christmas Package“ können Gäste dem Winter entfliehen und sich im Spa des Resorts neue Energie für das kommende Jahr holen.

In einem separaten Gebäude, umrahmt von Sanddünen, befindet sich das 2.000 Quadratmeter große Mazagan Spa mit seinem Hot Yoga Studio sowie Fitnesscenter. Die 19 Behandlungsräume können nach außen hin geöffnet werden, sodass die Gäste bei der Behandlung von sanftem Meeresrauschen begleitet werden. Gäste des Mazagan Beach & Golf Resort können außerdem in den Genuss eines Hamam kommen, das Teil der orientalischen Bade- und Körperkultur ist.

Die neue „Berber Hammam Scrub“ Behandlung dauert 50 Minuten und dient dazu die Muskeln zu lockern, die Haut zu reinigen und den Körper von Giften zu befreien. Nach einer kurzen Dusche betreten die Gäste das Dampfbad und erhalten eine Anwendung mit schwarzer Eukalyptus Seife. Es folgt ein Peeling, das mit einem Handschuh durchgeführt wird, um die Haut zu reinigen. Bei der anschließenden Dusche wird ein Shampoo aufgetragen, damit der Körper von Kopf bis Fuß verwöhnt wird. Es folgt eine Ganzkörperanwendung mit Ghassoul, der mit den sieben Pflanzen, Lavendel, Rose, Myrte, Nelke, Safran, Orangenblüte und Arganöl angereichert ist und die Haut nicht nur reinigt, sondern auch geschmeidig macht. Anschließend entspannen die Gäste bei einer Kopf- und Fußmassage. Nach einer weiteren kurzen Dusche kommen die Gäste in den Genuss einer leichten Ganzkörpermassage mit Orangenblüten Badeöl, um die Hauthydration zu verbessern und den Blutkreislauf beleben. Zum Schluss erholen sich die Spa-Gäste in den Ruheräumen mit Blick auf den Atlantik und einem marokkanischen Minztee.

Christmas Package 2016 (Mindestaufenthalt 3 Nächte)

-Vollpension für die drei Nächte Mindestaufenthalt
-Dinner am 24.12.16 im Sel de Mer Restaurant
-Spa-Angebot „2 für 1“ (pro Aufenthalt/Zimmer) für ausgewählte Behandlungen im Mazagan Spa (ausgenommen Carita-Behandlungen)
-Tägliches Programm mit Aktivitäten für Kinder und Erwachsene wie z. B. Dekorieren der Weihnachtsbäume oder ein Kochkurs mit Weihnachtspezialitäten
-Besuch der Moschee in Casablanca, Habous Souk und der Morocco Mall
-Besuch einer Kirche in Casablanca
-Tägliche Unterhaltung inklusive marokkanischer Bauchtänzerinnen
-Sammeltransfer von/nach Flughafen Casablanca nach vereinbartem Shuttle Service
-Zutritt zum Casino, Nachtclub, Freizeitaktivitäten wie Fitness und Tennis
-Zutritt zu den drei Kids Clubs Baby Club, Kids Club sowie Rush Club

Ab-Preis: 10.820 MAD (ca. 988 Euro) pro Zimmer bei Doppelbelegung für 3 Nächte

Das Angebot ist ab sofort bis einschließlich 30. November 2016 für einen Aufenthalt zwischen dem 22. und 29. Dezember 2016 buchbar. Reservierungen sind per Mail an reservations@mazaganbeachresort.com sowie telefonisch unter +212 523 38 80 80 möglich.

Das Mazagan Beach & Golf Resort liegt 90 Kilometer südlich von Casablanca inmitten einer 250 Hektar großen Anlage an einem sieben Kilometer langen Sandstrand. Das Küstenresort der Kerzner Gruppe verfügt über 500 Zimmer und Suiten sowie 67 Villen, die zum Verkauf angeboten werden. Das umfangreiche Kulinarikangebot mit acht Restaurants und mehreren Bars und Lounges reicht von typisch marokkanischer Küche bis zur italienischen Cuisine. Während der nahe gelegene Strand mit sportlichen Aktivitäten wie Reiten, Quadfahren und Jet Skiing lockt, bietet das Resort mit altersgerechten Kids Clubs, einem Casino und einem Nachtclub, Tennisplätzen, Koch- und Pilateskursen u.v.m. weitere Möglichkeiten für Freizeitbeschäftigungen. Zum Entspannen lädt das Mazagan Spa inmitten von Sanddünen gelegen mit luxuriösen Behandlungen und traditionell marokkanischen Wellnessanwendungen wie Hammam ein. Golffans kommen auf dem von der südafrikanischen Golflegende Gary Player gestalteten 18-Loch Championship Golfplatz auf ihre Kosten.

Firmenkontakt
Mazagan Beach & Golf Resort
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
shansen@prco.com
http://www.mazaganbeachresort.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
shansen@prco.com
http://www.prco.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/badekultur-hamam/

Sole-Therme Bad Harzburg – Stärkung für Körper und Geist

Fit und gesund durch den Herbst

Sole-Therme Bad Harzburg - Stärkung für Körper und Geist

(Bildquelle: Stadtmarketing Bad Harzburg)

Keine Chance für Erkältungen und Herbstblues
Im Herbst ist der menschliche Körper vielen zusätzlichen Herausforderungen ausgesetzt: Vor allem Lichtmangel und der permanente Wechsel zwischen warm und kalt, beheizten Räumen und nasskaltem Wetter im Freien, stellen erhebliche Belastungen dar und machen anfälliger für Erkältungen und grippale Infekte. Um trotzdem gesund zu bleiben, braucht der Körper jetzt eine Extraportion Energie. Die liefern eine vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung, viel Bewegung an der frischen Luft und vor allem – viel Ruhe. Denn: Im Herbst haben wir ein erhöhtes Schlafbedürfnis, weiß Schmidt. Wenn die Tage immer kürzer werden, verursacht der Lichtmangel ein hormonelles Ungleichgewicht: Der Körper produziert mehr Melatonin, das Schlafhormon, und weniger Serotonin, das Glückshormon. Kommen dann noch Hektik und Stress hinzu, ist ein Stimmungstief fast vorprogrammiert. „Ausreichend Schlaf ist gerade in der Übergangszeit wichtig und macht unseren Körper widerstandsfähiger“, weiß Jutta Schmidt, Leiterin der Sole-Therme Bad Harzburg. „Gegen den Herbstblues sollte man sich außerdem öfter mal eine kleine Auszeit gönnen.“

Entspannung pur: Die Sole-Therme Bad Harzburg
In der Bad Harzburger Sole-Therme können Erholungssuchende die Seele baumeln lassen und neue Energie tanken. „Bei angenehmen Wassertemperaturen von 32° Grad entspannt sich die gesamte Muskulatur, Verkrampfungen lösen sich auf“, so Siegrun Heinrichs, Mitarbeiterin in der Sole-Therme. „Nach 15 bis 20 Minuten fühlt man sich einfach leichter und unbeschwerter.“ Wertvolle Mineralien und Spurenelemente entfalten zudem zahlreiche positive gesundheitliche Effekte: Ein Solebad lindert zum Beispiel Rheuma, wirkt befreiend bei Atemwegserkrankungen und stärkt das Herz-Kreislauf-System. Außerdem verleiht Natur-Sole der durch trockene Heizungsluft und Kälte strapazierten Haut intensive Pflege: Sie wirkt anti-bakteriell, entzündungshemmend und durchblutungsfördernd; die Haut wird regeneriert und gestrafft.

Die Sauna-Erlebniswelt: Schwitzen für die Gesundheit
Gut zu wissen: Wer regelmäßig ins Schwitzen gerät, ist weniger anfällig für Erkältungen und grippale Infekte. Beim Saunieren steigt die Körpertemperatur um bis zu zwei Grad an, die Durchblutung wird angeregt, der Schweiß beginnt zu fließen (in nur 15 Minuten verliert der Körper circa einen halben Liter Wasser!) und die Abwehrzellen werden aktiviert. Perfekte Bedingungen für die Prophylaxe findet man in der Sauna-Erlebniswelt der Bad Harzburger Sole-Therme. Mit ihren acht Saunen bietet sie für jeden die passende „Schwitzgelegenheit“: Dampfsauna (48°C) und Sanarium (65°C) für Einsteiger, mittlere Temperaturen für Genießer in der Saunakota (70°C) – einer kleinen Sauna-Hütte – oder der Aromasauna (70°C), in der die Aufgüsse mit naturreinen, wohltuenden Ölen versetzt werden. Nur für Profis: Die Blockhaussauna mit 85°C und die Naturstimmensauna mit Spitzenwerten von 95°C. „Absolutes Entspannungs-Highlight ist unsere Sole-Gabbro-Grotte“, meint Heinrichs weiter. „Die solehaltige Luft in der 65°C warmen Sauna befreit die Atemwege, Salzpeelings verwöhnen die Haut. Ein Wasserfall und die Harzer Natursteine sorgen dazu für eine einzigartige, romantische Atmosphäre.“

So geht“s: Wichtige Tipps zum richtigen Saunieren
Um sich wirklich „gesund“ zu schwitzen, gilt es ein paar wichtige Grundregeln zu beachten. Nicht von Null auf 100: Einsteiger sollten zunächst eher mildere Temperaturen testen und nicht zu lange in der Sauna bleiben, sonst drohen massive Kreislaufprobleme: „Acht bis zehn Minuten sind am Anfang völlig ausreichend“, meint Siegrun Heinrichs. Pause machen: „Nach jedem Saunagang braucht der Körper eine Erholungsphase von mindestens 30 bis 60 Minuten“, betont die Expertin. Wenig essen, viel trinken: Um Blutzuckermangel und Kreislaufkollaps zu vermeiden, am besten ein bis zwei Stunden vorher etwas essen und zwischen den Saunagängen und danach viel trinken, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Dranbleiben: „Um das Immunsystem anzukurbeln, muss man Saunagänge regelmäßig über einen längeren Zeitraum wiederholen – dann können die kalten Tage kommen!“, schließt Jutta Schmidt.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.bad-harzburg.de

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 4.302

Besser Bad Harzburg – Stadtmarketing
Das Stadtmarketing „Besser Bad Harzburg“ wurde 2002 als Arbeitsgemeinschaft der Stadt Bad Harzburg und der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH gegründet, um das kommunale Marketing in einer Hand zu bündeln. Zu den Tätigkeitsfeldern des Stadtmarketings zählen neben dem Fremdenverkehr auch Kultur und Veranstaltungen, Einzelhandel, Stadtteilmarketing und Medienbetreuung. Zentrale Themen des Tourismus-Marketings sind Wellness und Wandern in Bad Harzburg. Die neueste Maßnahme des Stadtmarketings – die Gründung des ersten Baumwipfelpfades in Niedersachsen 2015 – erzielte deutschlandweit große Medienresonanz und ist inzwischen eine gefragte Freizeitattraktion.

Firmenkontakt
Besser Bad Harzburg – Stadtmarketing
Helena Bause
Nordhäuser Straße 4
38667 Bad Harzburg
05322/753-95
05322/753-33
info@besser-bad-harzburg.de
www.bad-harzburg.de

Pressekontakt
HARTZKOM
Daniela Werner
Hansastraße 17
80686 München
089/998 461-13
089/998 461-20
badharzburg@hartzkom.de
www.hartzkom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sole-therme-bad-harzburg-staerkung-fuer-koerper-und-geist/

Herbstlicher Urlaub im Wellnesshotel am Achensee

4=3 Top-Angebot im Hotel St. Georg zum See im September

Der Herbst ist die ideale Zeit für einen Urlaub im Wellnesshotel St. Georg zum See am Achensee. Österreich ist das perfekte Reiseziel für alle Erholungsuchenden, die einen Wellnessurlaub mit sportlichen Aktivitäten in freier Natur verknüpfen möchten. Die herrlichen, abwechslungsreichen Landschaften und die hervorragende touristische Infrastruktur machen das kleine Alpenland so attraktiv. Die Berge und die zahlreichen Seen bieten das passende Terrain für die unterschiedlichsten Sportarten – und das zu jeder Jahreszeit.

Es ist daher kein Wunder, dass der Achensee in Tirol eines der beliebtesten Reiseziele in Österreich ist. Am Achensee liegt auch der beschauliche Urlaubsort Maurach. Hier befindet sich das 4-Sterne-Hotel St. Georg zum See. Das Wellnesshotel ist die ideale Unterkunft in Tirol für alle Erholung suchenden Urlauber, die eine Aktivreise mit einem Wellnessurlaub verknüpfen möchten. Mit dem „4=3 Angebot“ im September buchen Urlauber 4 Nächte zum Preis von 3 Nächten. Das Arrangement ist buchbar bei Anreise Sonntag, 25.09. und Abreise Donnerstag, 29.09.2016 oder bei Anreise Montag, 26.09. und Abreise Freitag, 30.09.2016

Das Hotel St. Georg zum See überzeugt seine Gäste durch seine bevorzugte Lage: Das Haus ist nur 500 Meter vom Mauracher Ortszentrum und den Skilanglaufloipen entfernt. Der Achensee ist durch einen kurzen Spaziergang vom Hotel aus zu erreichen. Das Wellnesshotel verfügt über 36 Zimmern mit Ausblick auf den See oder auf das Rofangebirge . Mit seinen warmen Farben und natürlichen Materialien schafft das Interiör des Hotels ein angenehmes Wohlfühlklima. Die lichtdurchflutete Vitalwelt bietet mit großen Glasflächen, Schwimmbad, Ruheräumen und Gartenterrasse optimale Bedingungen zum Entspannen zwischen den Anwendungen.

In den Sommermonaten lädt der Achensee sportliche Gäste zum Schwimmen, Sonnenbaden, Windsurfen und Kitesurfen. Wer es im Sommerurlaub lieber ruhiger angehen lässt, unternimmt eine romantische Schifffahrt auf dem Achensee. Doch nicht nur auf dem Wasser, sondern auch auf dem Land – und sogar in der Luft! – bietet die Region rings um Maurach hervorragende Bedingungen für unterschiedlichste Freizeitaktivitäten: Das Hotel St. Georg zum See ist der ideale Ausgangspunkt für Radtouren, Wanderungen oder zum Mountainbiken. Oder probieren Sie sich doch einmal im Drachenfliegen oder Segelfliegen als Herren (und Damen) der Lüfte! Ein Aktiv- und Wellnessurlaub in Maurach am Achensee bietet soviel Abwechslung wie an kaum einem anderen Ort in Österreich oder sogar ganz Europa.

Doch nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter ist Maurach ein beliebter Urlaubsort. Wenn die blühenden Almwiesen sich in schneebedeckte Skipisten und die Wanderwege sich in hervorragend präparierte Langlaufloipen verwandeln, ist der Achensee in Tirol das ideale Reiseziel für einen Skiurlaub in Österreich. Das Rofangebirge begeistert Wintersportler mit hervorragend präparierten Pisten für Alpin-Ski und Loipen zum Skilanglaufen. Wer keine Erfahrung auf Skiern mit in den Winterurlaub bringt, kann in den Alpen rings um den Achensee herrliche Winterwanderungen und Schneeschuhtouren genießen.

Das Hotel St. Georg zum See in Maurach ist ein familiengeführtes Wellnesshotel in Österreich in einer der schönsten Urlaubsregionen des Alpenlandes – dem Achensee.

Kontakt
Hotel St. Georg zum See
Marina Hundsbichler
Achenseestraße 18
6212 Maurach
+43 5243 53 32
+43 5243 62 92
info@stgeorgzumsee.at
http://www.stgeorgzumsee.at/de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/herbstlicher-urlaub-im-wellnesshotel-am-achensee/

Aquabase Yoga oder Kitesurfen

Ein Urlaub der Kontraste mit dem LUX* Le Morne auf Mauritius

Aquabase Yoga oder Kitesurfen

Mauritius/München, 30. August 2016: Der imposante Berg Le Morne vor der Lagune mit makellosem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Helle Zimmer und Suiten, bei denen traditionelle Elemente auf modernstes Design treffen. Entspannung dank des durchdachten Wellnessangebots und Adrenalin dank des besten Kitesurf-Spots der Insel – ein Urlaub im LUX* Le Morne steckt voller Kontraste und verspricht somit ein unvergessliches Erlebnis zu werden.

Entspannung bei gleichzeitigem Muskelaufbau ermöglicht das Aquabase Yoga. Bei dieser besonderen Form des Yoga werden die Übungen auf einer Aquabase-Matte auf dem Wasser ausgeführt, wodurch die Muskeln und die Körpermitte besonders gefordert werden. Die Aquabase-Matte, entwickelt von der studierten Soziologin Leila Francis-Coleman, ist eine aufblasbare Matte aus für Militärzwecke entwickeltem PVC. Eine spezielle Anti-Rutsch Oberfläche bietet erhöhte Stabilität und bessere Griffigkeit. Die Kurse finden im Hauptpool des LUX* Le Morne statt, in dem die Matten mit Seilen auf dem Wasser fixiert werden. Besonders am Anfang fordert der wackelige Untergrund die Yogis heraus, aber durch die erhöhte Schwierigkeit konzentriert man sich noch besser auf den eigenen Körper. Schnell ist die Balance gefunden und der LUX* Me Wellness Concierge Vincent, der die Kurse leitet, führt die Teilnehmer durch die Übungen, während sie den Blick über die Lagune genießen.

Adrenalin pur bietet das LUX* Le Morne durch seine direkte Lage am besten Kitesurf-Spot der Insel – der weltbekannten One-Eye Welle. Diese rasante linksdrehende Welle gilt als Sinnbild der Insel und stellt selbst für Profis eine Herausforderung dar. Das LUX* Le Morne bietet zusammen mit der Kitesurfing-Schule „Pryde Club“ Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, angeleitet von einer wahren Ikone des Kitesurfens: Evgeny Novozheev, dem russische Meister in dieser Sportart. Er steht im Guinness Buch der Rekorde, da er als erster Mensch zusammen mit Konstantin Aksyonov von Russland nach Alaska über die Beringstraße gesurft ist.

„Le Morne ist ein toller Surf-Spot, da es hier viel Platz gibt. Es gibt die „Kite Lagoon“ mit seichtem, flachen Wasser und perfekten Bedingungen für Anfänger und „The Point“ für die Pro- und Free-Riders. Bei Le Morne kann man verschiedene Surf-Styles ausprobieren und von Free Style zu Kitesurfen in den Wellen und wieder zu Free Style in der Bucht wechseln – ein wirklich emotionales Erlebnis! Dies ist ein einzigartiger Surf-Spot, bei dem es niemals langweilig wird“, schwärmt Evgeny.

Das LUX* Le Morne bietet darüber hinaus ein Transportfahrzeug und einen Kite Concierge, der den Gästen zeigt, wo sie ihr Equipment unterbringen können und organisiert, dass der Kite bei der Ankunft sofort startklar ist.

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, das LUX* South Ari Atoll, das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan sowie das LUX* Saint Gilles. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Firmenkontakt
LUX* Resorts & Hotels
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
shansen@prco.com
www.luxresorts.com.

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
shansen@prco.com
http://www.prco.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aquabase-yoga-oder-kitesurfen/

Muss man als Arbeitnehmer während des Urlaubs für den Arbeitgeber erreichbar sein?

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen.

Muss man als Arbeitnehmer während des Urlaubs für den Arbeitgeber erreichbar sein?

Arbeitsrecht

Fast jeder Arbeitnehmer hat heutzutage ein Smartphone, viele wollen auch im Urlaub nicht darauf verzichten. Somit ist man dauerhaft erreichbar, grundsätzlich auch für den Arbeitgeber. Doch muss man für den Chef eigentlich auch im Urlaub erreichbar sein?

Erreichbarkeitsklauseln in der Regel unwirksam

Um den Arbeitnehmer auch während seines Urlaubs kontaktieren zu können, greifen Arbeitgeber mitunter zu Klauseln im Arbeitsvertrag, nach denen der Arbeitnehmer für sie erreichbar sein soll. Da der Urlaub aber zwingend der Erholung des Arbeitnehmers dient, sind solche Klauseln in der Regel unwirksam. Es ist gerade nicht Sinn der Sache, dass man auch im Urlaub dem Arbeitgeber die ganze Zeit auf Abruf zur Verfügung stehen muss.

Anruf nur in Notfällen zulässig

Nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts darf der Arbeitgeber den Arbeitnehmer nur in seltenen Ausnahmefällen („zwingende Notwendigkeiten, welche einen anderen Ausweg nicht zulassen“) im Urlaub anrufen. Ist der Arbeitnehmer bei einem solchen Notfall nicht erreichbar, hat er deswegen aber auch keine Nachteile zu erwarten. Erreichbar sein muss er nämlich nicht.

Problem ist eher sozial als rechtlich

Trotz der relativ eindeutigen Rechtslage entsteht in Arbeitsverhältnissen nicht selten ein gewisser sozialer Druck, dass der Arbeitnehmer freiwillig erreichbar bleibt. Freiwillige Erreichbarkeit ist natürlich nicht verboten. Gleichwohl sollten sich sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer überlegen, ob die Erholung des Arbeitnehmers nicht wichtiger ist, als die Erreichbarkeit während des Urlaubs. Die zunehmend empfundene Stressbelastung am Arbeitsplatz hängt sicher maßgeblich auch damit zusammen, dass die Erholungsphasen nicht ernst genommen werden. Dies schlägt sich dann in erhöhten Krankheitszahlen nieder und schädigt damit letztlich auch den Arbeitgeber.

Fazit: Als Arbeitnehmer sollte man sich im Interesse der eigenen Gesundheit nicht davor scheuen, von seinen Rechten im Hinblick auf den Erholungsurlaub auch konsequent Gebrauch zu machen. Nur in besonderen Ausnahmesituationen muss man dem Arbeitgeber auch im Urlaub zur Verfügung stehen. Ist man sich nicht sicher, ob eine solche Situation wirklich vorliegt, sollte man dagegen seine Bereitschaft aber auch nicht voreilig verweigern. War man zu den Leistungen dann doch verpflichtet und kommt dem nicht nach, riskiert man eine Abmahnung oder gar Kündigung wegen Arbeitsverweigerung.

22.8.2016

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de

Rechtsanwaltskanzlei
Bredereck & Willkomm
Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin
030 4000 4999
berlin@recht-bw.de
http://www.recht-bw.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/muss-man-als-arbeitnehmer-waehrend-des-urlaubs-fuer-den-arbeitgeber-erreichbar-sein/