HanseGas beendet Sanierung zwischen Schwaan und Bützow

Einbindung der Hochdruckleitung mit Mathias Schauer, Bürgermeister Schwaan und Christian Grüschow, Bürgermeister Bützow bei der HanseWerk-Tochter Eine Erdgasfackel und letzte Schweißarbeiten, dann ist es vollbracht. Mit der Einbindung des letzten sanierten Teilstückes beendet HanseGas, Teil der HanseWerk-Gruppe, die Sanierungsarbeiten an der Hochdruckleitung (HDL) zwischen Schwaan und Bützow. 2019 und 2020 wurden rund 3.000 Meter der HDL 208 erneuert, rund 600.000 Euro investierte der Gasnetzbetreiber vieler Gemeinden und Orte in Mecklenburg-Vorpommern in dieses Projekt. “Ein entscheidender Schritt für die Versorgungssicherheit im Landkreis Rostock”, sagt Wolf-Axel Rahn, Ansprechpartner für Kommunen und Gemeinden bei HanseGas, bei der Einbindung des letzten Teilabschnittes in Steinhagen.…

HanseWerk-Tochter investiert 450.000 Euro in Oldenswort

Pilotversuch zur Erdgas-Vorwärmung: Schleswig-Holstein Netz spart mit Luft-Wärme-Pumpe über einen Zeitraum von 20 Jahren gut 52 Tonnen CO2 ein. Die Gasdruckregelanlage der HanseWerk-Tochter Schleswig-Holstein Netz wird aufgestellt. Schleswig-Holstein Netz (SH Netz), Teil der HanseWerk-Gruppe, hat in der Gemeinde Oldenswort in diesen Tagen mit dem Bau der neuen Gasdruckregelanlage Witzwort begonnen. Das Bauwerk entsteht am Bodderweg und soll die bisherige Station ersetzen. In die neue Anlage investiert der Netzbetreiber inklusive Rückbau der alten Anlage eine Summe rund 450.000 Euro. Das Besondere daran: Zur Erdgas-Vorwärmung wird SH Netz in einem Pilotversuch neu entwickelte Luft-Wärme-Pumpen testen. Durch Einsatz dieser Technik können gegenüber bisherigen…

ElbEnergie investiert rund 200.000 Euro in Neu Wulmstorf

HanseWerk-Tochter führt Arbeiten zur Modernisierung des Gasnetzes im Landkreis Harburg durch. ElbEnergie führt seit der vergangenen Woche Arbeiten am Gasnetz in Neu Wulmstorf im Landkreis Harburg durch. Das Unternehmen der HanseWerk-Gruppe ersetzt in den kommenden Wochen die Gasdruckregelanlage in der Neu Wulmstorfer Schillerstraße durch eine neue, modernere Anlage. Das Unternehmen investiert für diese Baumaßnahme rund 200.000 Euro. Die alte Anlage hat die HanseWerk-Tochter bereits vom Netz genommen. Versorgungseinschränkungen müssen die Bewohner von Neu Wulmstorf deswegen jedoch nicht fürchten, versichert Projektmanager Daniel Klingberg: “Die Durchführung der Baumaßnahmen wurde so geplant, dass die durchgängige Versorgung der angeschlossenen Haushalte mit Erdgas während der…

ElbEnergie investiert rund 200.000 Euro in Neu Wulmstorf

HanseWerk-Tochter führt Arbeiten zur Modernisierung des Gasnetzes im Landkreis Harburg durch.

ElbEnergie investiert rund 200.000 Euro in  Neu Wulmstorf

ElbEnergie führt seit der vergangenen Woche Arbeiten am Gasnetz in Neu Wulmstorf im Landkreis Harburg durch. Das Unternehmen der HanseWerk-Gruppe ersetzt in den kommenden Wochen die Gasdruckregelanlage in der Neu Wulmstorfer Schillerstraße durch eine neue, modernere Anlage. Das Unternehmen investiert für diese Baumaßnahme rund 200.000 Euro.

Die alte Anlage hat die HanseWerk-Tochter bereits vom Netz genommen. Versorgungseinschränkungen müssen die Bewohner von Neu Wulmstorf deswegen jedoch nicht fürchten, versichert Projektmanager Daniel Klingberg: “Die Durchführung der Baumaßnahmen wurde so geplant, dass die durchgängige Versorgung der angeschlossenen Haushalte mit Erdgas während der Arbeiten gewährleistet ist. Auch mit zusätzlichen Verkehrseinschränkungen wird nicht gerechnet.” Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende September dauern und zusätzlich durch Kampfmittelsondierungen einer Spezialfirma begleitet.

Mit der Modernisierungsmaßnahme am Gasnetz sorgt ElbEnergie, das Teil der HanseWerk-Gruppe ist, auch für die Zukunft vor, denn der Netzbetreiber hat besonders seit dem Verbot von Ölheizungen durch die Bundesregierung zuletzt eine höhere Nachfrage nach Gas-Hausanschlüssen registriert. Innerhalb von nur einem Jahr haben sich 1.500 zusätzliche Kunden in den Landkreisen Harburg und Stade für einen Anschluss an das Gasnetz entschieden.

“Mit diesem Projekt bringen wir das Ortsnetz in Neu Wulmstorf auf den neuesten Stand der Technik und sichern die gewohnt hohe Versorgungssicherheit für unsere Gaskunden nachhaltig”, freut sich Marcus Bumann, Leiter des zuständigen Netzcenters von ElbEnergie in Hittfeld, Tochterunternehmen von HanseWerk. Gasdruckregelanlagen sorgen dafür, den Druck des Erdgases von Hochdruck auf Mittel- oder Niederdruck für die Versorgung der angeschlossenen Hausanschlüsse zu reduzieren.

Die ElbEnergie GmbH im Kurzprofil
Die ElbEnergie GmbH ist als Betreiber von Gasleitungen und Messstellenbetreiber in 19 Gemeinden in Nordniedersachsen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Energienetze verantwortlich. Mehr als 25.000 Kunden in den Landkreisen Stade und Harburg werden vom Geschäftsstandort Hittfeld in der Gemeinde Seevetal aus betreut. Das Unternehmen gehört zur HanseWerk-Gruppe, einem der größten Energieunternehmen in Norddeutschland. Die HanseWerk-Gruppe betreibt selbst oder über ihre Tochtergesellschaften Strom- und Gasnetze, Fernwärmenetze, Blockheizkraftwerke und Heizzentralen und bietet für Unternehmen und Kommunen umfassende Energielösungen.

Kontakt
ElbEnergie GmbH
Ove Struck
An der Reitbahn 17
21218 Seevetal
0 41 06-6 29-34 22
presse@elbenergie.com
https://www.elbenergie.com/de.html

ElbEnergie erschließt Neubaugebiet im Landkreis Harburg

50.000 Euro Investition in die Erweiterung des Gasnetzes – Arbeiten laufen bereits. Die Bagger sind bereits ausgerückt: ElbEnergie erschließt derzeit das Neubaugebiet Grasweg West in Stelle mit Erdgas. “Innerhalb von zwei Wochen verlegen wir dort 880 Meter Niederdruck-Gasleitungen”, sagt Daniel Klingberg, Projektmanager des Netzbetreibers. Im derzeit laufenden ersten Bauabschnitt bereitet ElbEnergie die Erschließung von bis zu 16 Baugrundstücken vor. Zukünftig können auf bis zu 34 Grundstücken Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser mit Erdgas versorgt werden. Netzcenter-Leiter Marcus Bumann aus Hittfeld erläutert für die Häuslebauer die Vorteile des umweltfreundlichen Heizens mit Erdgas: “Keine Lagerhaltung, einfache Brennstoffbeschaffung und ein hoher Wirkungsgrad beim Heizen…

HanseWerk Natur erweitert Nahwärmenetz im Hamburger Süden

Klimafreundliche Nahwärme in Neugraben und Neuwiedenthal: weitere Anschlüsse möglich. Energielösungen von HanseWerk Natur: www.hansewerk-natur.com. Hamburg. HanseWerk Natur hat das Nahwärmenetz in Neugraben ausgebaut. Mit den 600 Metern neuen Leitungen erweitert der norddeutsche Netzbetreiber sein Wärmeangebot im Hamburger Süden. Ab sofort können auch Hausbesitzer, die Wohnungswirtschaft und Gewerbe im Kleinfeld sowie im Süderelbebogen von der klimafreundlichen Alternative zur Ölheizung profitieren und zur umweltschonenden Nahwärme von HanseWerk Natur wechseln. “Aktuell schließen wir ein Mehrfamilienhaus sowie ein Unternehmen in Neugraben neu an das Netz an”, berichtet Ralf Jochimsen von HanseWerk Natur, der für Energiedienstleistungen verantwortlich ist. “Dort werden zukünftig allein 55.000 Liter Heizöl…

Künstler verziert Gasdruckregelstation von SH Netz

Verschönerungsaktion in Wittenborn – Schleswig-Holstein Netz wertet Ortsbild optisch auf – weitere Neugestaltungen im Kreis Segeberg folgen. von vorne: Ulrich Schulz, Thorsten Lange, Kommunalmanager Daniel Schaefer, Frank Backens Rapsfelder, Brombeerbüsche, Stieglitz und Wanderer – ein farbenprächtiges Landschaftsmotiv ziert künftig die Gasdruckregelstation von Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) an der Wahlstedter Straße in Höhe der Straße Kiefernweg 20 in der Gemeinde Wittenborn (Kreis Segeberg). Verantwortlich dafür zeichnet Graffiti-Künstler Stefan Vogt von “Highligthz”. Im Auftrag des Netzdienstleisters verziert der Sprayerdie sichtbare Front und die beiden tristen Seitenflächen. Das Motiv für die rund 29 Quadratmeter große Fläche ist in enger Abstimmung mit der Gemeinde…

HanseGas wird bis 2030 klimaneutral

Stufenplan zur Klimaneutralität: Gebäude, Fahrzeuge und Netzbetrieb werden bis 2030 umgestellt. HanseWerk erweitert Angebot für Klimaschutzprodukte. Der in Mecklenburg-Vorpommern ansässige Gasnetzbetreiber HanseGas wird zusammen mit der Muttergesellschaft HanseWerk bis 2030 in seinem eigenen Betrieb klimaneutral und gleichzeitig mit immer mehr Klimaschutzprodukten an den Markt gehen. “Corona darf uns nicht den Blick für die sehr wichtige Aufgabe des Klimaschutzes verstellen”, betont Matthias Boxberger, Vorstandsvorsitzender der HanseWerk-Gruppe. “Vor dem Hintergrund der Krise müssen Energieversorgung, Verkehr und Gebäudemanagement effizienter, ressourcenschonender und auf einen grünen Wachstumskurs gebracht werden. Wir werden daher unsere Unternehmensgruppe bis 2030 klimaneutral stellen und unser Angebot an Klimaschutzprodukten für Kommunen,…

ElbEnergie hat Neubaugebiet in Fleestedt erschlossen

Bauprojekt von ElbEnergie zur Erschließung mit Erdgas in der Gemeinde Seevetal erfolgreich abgeschlossen. Der Netzbetreiber ElbEnergie hat das Neubaugebiet in der Straße Fernsicht in Fleestedt mit Erdgas erschlossen. 120 Meter neue Gasleitungen wurden verlegt und hierfür 6.000 Euro investiert. Zukünftig können hier bis zu sechs Einfamilienhäuser mit Erdgas versorgt werden. ElbEnergie hat moderne Kunststoff-Leitungen (PE-Leitungen) verlegt. Projektleiter Hartmut Spens von ElbEnergie: “Das Material ist sehr langlebig. Das führt zu einer hohen Versorgungssicherheit.” Netzcenterleiter Marcus Bumann aus Hittfeld ergänzt: “Wir treiben den Netzausbau im Landkreis Harburg kontinuierlich voran.” Zuletzt wurden die Neubaugebiete im Höhenweg in Seevetal sowie im Podendorfer Weg in…

navos ist Deutschlands größter Energieerklärer: Platz 1 im Bereich Energiewirtschaft in Deutschlands wichtigstem PR-Agenturranking

Berlin / Düsseldorf / Hamburg, 28. April 2020. Digitalisierung und die Energiewende verändern die Energiebranche derzeit radikal und dauerhaft. Entsprechend groß ist der Bedarf von Unternehmen, Organisationen und Projekten, diesen Wandel und die eigene Rolle gegenüber den unterschiedlichen Anspruchsgruppen zu erklären und einzusortieren. Hierbei unterstützt navos seit 2011 und das so umfassend wie keine andere PR-Agentur in Deutschland. Das belegt das jetzt veröffentlichte Pfeffers PR-Ranking, laut dem navos gemessen am Umsatz Deutschlands führende PR-Agentur im Bereich Energiewirtschaft ist. navos betreut nationale und internationale Kunden ganzheitlich entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Energieproduktion, über Transport und Speicherung bis hin zum…

HanseGas bringt Erdgas nach Zarchlin und Plauerhagen

Feierliche Entzündung einer Erdgasfackel Das Erdgaszeitalter hat jetzt auch Zarchlin und Plauerhagen erreicht. Mit der Entzündung einer Erdgasfackel feierten Burkhard Melcher, Bürgermeister von Barkhagen, Olaf Boenigk und Wolf-Axel Rahn von HanseGas die Inbetriebnahme der Erdgasversorgung für die beiden Ortschaften. HanseGas investierte rund 360.000 Euro in die Neuerschließung, verlegte insgesamt etwa 4.200 Meter Erdgasleitungen und errichtete eine Gasdruckregelanlage. Gerade einmal fünf Monate hat es vom ersten Spatenstich bis zur offiziellen Inbetriebnahme gedauert. Ab sofort können die Einwohner von Zarchlin und Plauerhagen alle Vorteile einer umweltschonenden Erdgasversorgung nutzen: wegfallende Lagerhaltung, einfache Brennstoffbeschaffung und einen hohen Wirkungsgrad beim Heizen dank moderner Geräte und…

HanseGas stiftet neues Storchennest in Pampow

Wenige Tage nach Fertigstellung zieht der erste Storch ein Schöner Wohnen für Meister Adebar – Dank einer Spende von HanseGas konnte in der Gemeinde Pampow ein neues Zuhause für das ortsansässige Storchenpaar geschaffen werden. “Seit vielen Jahren beherbergen wir hier in Pampow ein Storchenpaar mit guten Bruterfolgen”, so Bürgermeister Frank Gombert. Allerdings sei der alte Storchenkorb leider zu klein geworden und drohte abzustürzen, deshalb wandte sich der Ortsvorsteher mit der Bitte um Unterstützung an HanseGas. Der Gasnetzbetreiber, der auch die Gemeinde Pampow mit Erdgas versorgt, lies sich nicht lange bitten. “Vor allem freuen wir uns, dass das neue Storchenquartier schon…

Knauber Erdgas erhält Deutschen Servicepreis 2020

Das Tochterunternehmen der Knauber-Unternehmensgruppe wird für seinen sehr guten Kundenservice ausgezeichnet. Carlos Pancho, Geschäftsbereichsleiter der Knauber Erdgas GmbH (2.v.l.), nimmt stolz den Serviceprei (Bildquelle: Thomas Ecke/Berlin) Bonn – 03. März. Über 1.400 Unternehmen wurden im Auftrag von n-tv von dem Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) zur Untersuchung herangezogen. Die Knauber Erdgas GmbH zählt dabei zu den Unternehmen, die für ihren hervorragenden Kundenservice geehrt wurden. Die Preisverleihung fand am 27. Februar in der Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin statt. Mit über 12.000 verdeckten Testkontakten und fast 118.000 Kundenmeinungen prüft das DISQ die Servicequalität der einzelnen Unternehmen, die dafür in 22 Kategorien eingeteilt werden.…

ElbEnergie erschließt Neubaugebiet in Seevetal

Neun Grundstücke am Höhenweg erhalten Anschlussmöglichkeit ans Erdgasnetz. In Seevetal im Landkreis Harburg werden derzeit neun Grundstücke am Höhenweg neu bebaut. In den kommenden Wochen wird Netzbetreiber ElbEnergie die Grundstücke für die zukünftige Versorgung mit Erdgas erschließen. Insgesamt verlegt ElbEnergie rund 170 Meter Niederdruckgasleitungen zur Erschließung der Baugrundstücke Höhenweg 23 a-h im Stadtteil Horst. In die Erschließungsmaßnahme investiert der Netzbetreiber rund 10.000 Euro. Marcus Bumann, Leiter des zuständigen Netzcenters von ElbEnergie in Hittfeld, erklärt: “Wir freuen uns, durch diese Baumaßnahme die Neubauten am Höhenweg in Seevetal-Horst für die zukünftige Versorgung mit umweltfreundlichem Erdgas zu erschließen.” Die Vorteile der Erdgasversorgung liegen…

VisorTech Multi-Gasmelder für gefährliche Gase

Meldet sofort unbemerkt austretendes Gas VisorTech Multi-Gasmelder für gefährliche Gase, mit 3 Funktions-LEDs, 85 dB, www.pearl.de – Erkennt Erdgas, Flüssiggas und Autogas – Alarmiert bei Gefahr durch Gas mit lauten 85 dB – Warnt bereits bei niedriger Gas-Konzentration – In der Steckdose sofort einsatzbereit Der Melder für alle haushaltsüblichen Gase: Das kompakte Gerät von VisorTech wird einfach in eine Steckdose gesteckt. Am besten natürlich in die Nähe der Gastherme, Erdgas-Heizung oder des Gasherdes. Schon warnt es vor austretendem Erdgas. Wird das Fahrzeug mit Autogas betankt, ist der Melder auch ideal für die Garage. Das Gerät warnt bereits bei niedriger Gas-Konzentration…

Strom selbst erzeugen für weniger als 10 Cent je Kilowattstunde

Die strom- und wärmeerzeugende Brennstoffzelle Vitovalor PA2 von Viessmann ist bereits über 100.000 Mal im Einsatz. Die Anschaffung wird derzeit mit bis zu 50 % vom Staat gefördert und vergünstigt. Brennstoffzelle Viessmann Vitovalor PA2 Als Hausbesitzer haben Sie sicherlich auch schon mal darüber nachgedacht, Ihre Energiekosten zu reduzieren, in dem Sie Ihren Strom künftig selbst erzeugen und sich damit gleichzeitig unabhängiger von den immer weiter steigenden Stromkosten zu machen. Mit einer staatlich geförderten strom- und wärmeerzeugenden Brennstoffzelle vom Typ Viessmann Vitovalor PA2, können Sie Ihren Strom für weniger als 10 Cent je Kilowattstunde selbst erzeugen und dadurch Ihre Energiekosten um…

ElbEnergie startet Pilotprojekt am Erdgasnetz in Neu Wulmstorf

ElbEnergie baut eine fernauslesbare Odormessanlage – Überprüfung des Geruchsstoffes zukünftig automatisiert. Im Landkreis Harburg startet der Netzbetreiber ElbEnergie jetzt ein Pilotprojekt, bei dem die Konzentration des Odoriermittels im Erdgas fernausgelesen wird. In der Liliencronstraße in Neu Wulmstorf baut ElbEnergie ab dieser Woche eine fernauslesbare Odormessanlage, die im November 2019 in Betrieb gehen wird. Zum Hintergrund: Erdgas ist von Natur aus geruchsarm. Damit es aber bei eventuellen Austritten schnell erkannt wird, ist dem Energieträger ein Geruchsstoff beigemischt, der eine hohe Warnwirkung hat. Diesen nennt man Odoriermittel – und sein Geruch erinnert an verfaulte Eier. “Bislang wurde durch eine Partnerfirma vor Ort…

Schleswig-Holstein Netz sichert Gasversorgung von 26.000 Netzkunden

SH Netz saniert Gasübernahmestation für 3,5 Millionen Euro. 33 Jahre lang hat sie rund 26.000 Haushalte, Industrie- und Gewerbebetriebe zuverlässig mit Gas versorgt. Nun wird die Gasübernahmestation in Schuby erneuert: Neue Anlage, neue Schieber, neue Molchschleuse. Knapp 3,5 Millionen Euro nimmt Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) dafür in die Hand. “Durch den Ersatzbau kann auch in Zukunft die hohe Versorgungssicherheit der Region gewährleistet werden”, erläutert Projektleiter Gregor Paul von SH Netz. Die Anlagenkapazität von 50.000 Normkubikmeter pro Stunde bleibt gleich. “Bis die neue Station, die auf dem Nachbargrundstück errichtet und in Betrieb genommen wird, versorgt die bisherige Anlage die Region weiter…

HanseGas verlegt Erdgasleitung unter der alten “Darßbahn”

HanseGas hat in Pruchten eine neue Gasleitung unter der alten Bahnstrecke zwischen Barth und dem Darß verlegt. Um die Gemeinden Pruchten und Bresewitz mit umweltschonendem Erdgas versorgen zu können, hat HanseGas in Pruchten eine neue Gasleitung unter der alten Bahnstrecke zwischen Barth und dem Darß verlegt. Damit die Verlegung möglich war, wurden wasserdichte Baugruben errichtet. Diese wurden mit Hilfe von Spundwänden und Beton stabilisiert, so konnte nichts verrutschen. Das Schutzrohr, das die Gasleitung umschließt, wurde gepresst und nicht gebohrt. “Dadurch können wir verhindern, dass Hohlräume entstehen und die Standfestigkeit des Bahndammes ist gewährleistet”, so Jens Hilber, Projektleiter von HanseGas. Im…

ElbEnergie beendet zwei Bauprojekte am Gasnetz in Seevetal

ElbEnergie legt Gasleitung in der Hittfelder Landstraße um und erschließt Gewerbe am Jesdahl. Der Netzbetreiber ElbEnergie hat zwei Bauprojekte am Erdgasnetz in Seevetal erfolgreich abgeschlossen. Wegen des Kreiselbaus in der Hittfelder Landstraße musste das Unternehmen 80 Meter seiner Niederdruckversorgungsleitung umlegen. Hierfür wurden 23.000 Euro investiert. “Durch die gute Zusammenarbeit mit der Straßenbaufirma konnten die Verlegearbeiten innerhalb von nur drei Tagen fertig gestellt werden”, berichtet der zuständige Projektleiter Jan Eckel von ElbEnergie. Die Arbeiten geschahen von den angeschlossenen Haushalten weitestgehend unbemerkt: “Die Versorgung wurde während der Bauzeit über Bypässe sichergestellt”, sagt Netzcenterleiter Marcus Bumann aus Hittfeld. Darüber hinaus hat ElbEnergie das…

Neue Gasdruckregelanlage in Maschen von ElbEnergie

ElbEnergie tauscht Gasdruckregelanlage in der Gemeinde Seevetal aus und investiert hierfür 225.000 Euro. Der Netzbetreiber ElbEnergie tauscht ab dieser Woche die Gasdruckregelanlage auf dem Schulhof der Grundschule Maschen aus. “Wir haben diese Arbeiten bewusst in die Sommerferien gelegt, um Einschränkungen auf den Schulbetrieb zu umgehen”, erläutert der zuständige Projektmanager Daniel Klingberg von ElbEnergie. Für dieses Bauprojekt werden rund 225.000 Euro investiert. In der Gasdruckregelanlage in der Schulstraße wird das Erdgas aus dem Hochdrucknetz in eine geringere Druckstufe zur Versorgung der angeschlossenen Haushalte sowie der Grundschule heruntergeregelt. Für die Aufstellung der neuen Gasdruckregelanlage mussten auf dem Schulhof vorrüber-gehend einige Spielgeräte entfernt…

Pünktlich zur Heizperiode:

Erdgas für Zarchlin und Plauerhagen Im Rahmen der Neuerschließung von Zarchlin und Plauerhagen hat HanseGas einen weiteren Meilenstein erreicht: In beiden Orten wurde vergangene Woche jeweils eine Gasruckregelanlage errichtet. “Damit liegt HanseGas voll im Zeitplan, sodass Zarchlin und Plauerhagen pünktlich zur Heizperiode mit umweltschonendem Erdgas versorgt werden können”, sagt Olaf Boenigk, Koordinator bei HanseGas. Insgesamt werden für die Erdgasversorgung beider Orte rund 3.800 Meter neuer Gasleitungen verlegt und mehr als 100 Hausanschlüsse für private Haushalte und Gewerbe geschaffen. HanseGas investiert rund 320.000 Euro in den Bau der neuen Erdgasnetze. Bei diesem wird HanseGas in Zarchlin von der Firma Fa. Sandmann…

E wie einfach ist erneut Preis-Champion unter den Gasversorgern

– Studie zur Preisgestaltung von DIE WELT und ServiceValue – E wie einfach zum zweiten Mal in Folge Nr. 1 der Branche (Köln) E wie einfach wurde zum zweiten Mal in Folge als Preis-Champion der bundesweit tätigen Gasversorger ausgezeichnet. Unter den insgesamt 14 untersuchten Unternehmen der Gasbranche belegt E wie einfach erneut den ersten Platz. Die Studie untersuchte, wie begeistert die Befragten von der Preisgestaltung der einzelnen Anbieter sind. Die jährliche Studie ist eine Kooperation von DIE WELT und dem Analyse- und Beratungsunternehmen ServiceValue. Insgesamt wurden mehr als 2.500 Unternehmen aus über 250 Branchen untersucht. “Wir freuen uns sehr über…

HanseWerk Natur modernisiert den Anlagenstandort BHKW Duderstädter Weg in Hamburg

Für den Austausch der Anlage am Duderstädter Weg in Hamburg investiert HanseWerk Natur knapp zwei Millionen Euro. So bringt HanseWerk Natur die Anlage auf den neuesten Stand der Technik und stellt einen optimalen Wirkungsgrad sicher. Hamburg. HanseWerk Natur modernisiert Anlagenkomponenten am Duderstädter Weg 10 in Hamburg-Niendorf und bringt sie auf Stand der Technik. Zudem wird das Blockheizkraftwerk (BHKW) von HanseWerk Natur generalüberholt. HanseWerk Natur investiert in die Maßnahmen knapp zwei Millionen Euro. Die Modernisierung des Anlagenstandortes durch HanseWerk Natur ist ab Mai dieses Jahres geplant und wird voraussichtlich bis Februar 2020 laufen. Weitere Informationen zu HanseWerk Natur gibt es unter…

Flüssiggas und Erdgas – PROGAS erklärt den Unterschied

Ein Propan-Molekül besteht aus drei Kohlenstoff- und acht Wasserstoffatomen (chemische Formel: C3H8) (Bildquelle: PROGAS) Zunehmend oft wird das Wort “Flüssiggas” missverständlich verwendet. Aktuelle Beispiele liefern Medienberichte rund um das “flüssiggas”-betriebene Kreuzfahrtschiff AIDAnova, in denen es eigentlich um “verflüssigtes Erdgas” geht. Allerdings unterscheiden sich die beiden Energieträger grundlegend, betont PROGAS, einer der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet “Flüssiggas” seit jeher die Kohlenwasserstoffe Propan(C3H8) und Butan (C4H10). Diese lassen sich schon bei einem geringen Druck von sechs oder acht bar in einem Tank lagern. Erdgas, das als Hauptbestandteil den Kohlenwasserstoff Methan (CH4) enthält, verflüssigt sich dagegen erst unter einem deutlich…

enviaM und MITGAS sind Service Champions 2018

(Bildquelle: envia Mitteldeutsche Energie AG) Chemnitz/Kabelsketal, 02.11.2018. Deutschlands größtes Service-Ranking bescheinigt enviaM und MITGAS exzellente Qualität im Kundenservice. Beide Unternehmen erhalten die Auszeichnung “Service Champion” und setzen Maßstäbe als jeweilige Branchengewinner in den Kategorien “Stromversorger – regional” und “Gasversorger – regional”. Die Service Champions werden jährlich von der ServiceValue GmbH in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Tageszeitung DIE WELT ermittelt. So gingen die Tester vor Grundlage des Rankings ist eine breit angelegte Online-Kundenbefragung, die in diesem Jahr insgesamt über 1,5 Millionen Kundenurteile zu 3.016 Unternehmen und 327 Branchen geliefert hat. Um den tatsächlich “erlebten Kundenservice” zu…

Doppelt bestätigt: MITGAS gehört zu den fairsten Gasversorgern

Kabelsketal, 29.10.2018. Welche Gasversorger bieten ihren Kunden besonders guten Service und gleichzeitig faire Konditionen? Dieser Frage sind gleich zwei aktuelle Studien des Verbrauchermagazins Focus Money und der WirtschaftsWoche auf den Grund gegangen – beide kommen zu dem Ergebnis: MITGAS gehört zu den fairsten Gasversorgern. 25 Service-Merkmale bewertet Bereits zum siebten Mal hat Focus Money (Ausgabe 43/2018) in Kooperation mit dem Kölner Analyse- und Beratungsunternehmen ServiceValue die Fairness der Gasversorger in Deutschland untersucht. Dazu wurden von August bis September 2018 insgesamt mehr als 3.000 Kundenurteile zu 25 Service- und Leistungsmerkmalen eingeholt und sechs Fairness-Kategorien zugeordnet: “Produktleistung”, “Kundenservice”, “Preis-Leistungs-Verhältnis”, “Kundenberatung”, “Kundenkommunikation” sowie…

Amortisation – Ab welcher Laufzeit rentiert sich eine Mikro-KWK-Anlage?

Deutschlands Marktführer im Vertrieb, Service, in der Planung und Installation von KWK Anlagen Eine stromerzeugende Heizungsanlage bringt bei ihrer Anschaffung höhere Kosten als eine konventionelle Heizungsanlage mit sich. Diese Kosten werden jedoch durch staatliche Förderungen, Eigenerzeugung von Strom und Einspeisevergütung enorm gemildert. Wie sich die Wirtschaftlichkeit einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage rechnet, erklärt der Experte EW Energy World GmbH. Eine Wirtschaftlichkeitsprüfung enthält viele Bausteine, die Berücksichtigung finden müssen: Energieverbrauch, Vorgaben des Netzbetreibers zur Einspeisevergütung, Anschaffungskosten der Anlage, Laufzeit der Anlage, aktueller Strompreis, staatliche Fördermaßnahme, Erdgaspreis, Wartungskosten und Inanspruchnahme von Finanzierungsmaßnahmen. Im Einzelnen teilen sich die Bausteine auf in: Erträge: – Einspeisevergütung: Der Einspeisevertrag…

Brennstoffzelle – chemische Reaktion mit Wasserstoff führt zu Wärme- und Stromgewinnung

Marktführer im Vertrieb und Verbau von Brennstoffzellen-Heizungen Die Brennstoffzelle erlebt derzeit ein deutsches Comeback. Die Technik wurde zur Mitte des 19. Jahrhunderts erfunden, doch erst heute findet sie die Anerkennung und den Platz als Energieerzeuger. Momentan hält die Brennstoffzelle auch Einzug in die Heizungstechnik. In einer chemischen Reaktion mit Wasserstoff entsteht Wasser und Wärme. Wie funktioniert die Reaktion mit Wasserstoff in der Brennstoffzelle? Die Funktionsweise einer Brennstoffzelle ist einfach erklärt: Die Mikro-KWK-Anlage benötigt zur Energiegewinnung Erdgas. Im Erdgas ist Wasserstoff enthalten, das dem Erdgas entzogen wird. Eine Membran, die beide Gase voneinander trennt, sorgt für eine kalte Verbrennung zwischen Wasserstoff…

PROGAS: Zuwachs an Neuzulassungen – Autogas punktet gegenüber Erdgas

An 460 eigenen Tankstationen garantiert PROGAS eine gleichbleibende Autogas-Qualität. (Bildquelle: PROGAS) Der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) meldete am 05. Juli für Autogas-Fahrzeuge einen erheblichen Zuwachs an Neuzulassungen: Ihre Zahl stieg laut Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in der ersten Jahreshälfte 2017 um 38,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Neuzulassungen von Erdgas-PKW verringerte sich im aktuellen Trend um 41 Prozent. “Der alternative Kraftstoff Autogas erfährt zurzeit eine hohe Akzeptanz, seitens der Verbraucher und der Politik. Erst im Juni entschied der Deutsche Bundestag, die steuerliche Ermäßigung für flüssiggasbetriebene PKW bis Ende 2022 zu verlängern. Wir rechnen daher damit, dass…

%d Bloggern gefällt das: