Schlagwort: Entwicklung

Reden für den guten Zweck mit Ulrich Mahr von m2m consulting

Deutschlandweiter Rednerabend gastiert in Karlsruhe – Speaker motivieren und sammeln Geld

Reden für den guten Zweck mit Ulrich Mahr von m2m consulting

Motivation, Unterhaltung und Austausch – und das alles für einen guten Zweck. Das versprechen die Organisatoren des deutschlandweit veranstalteten Charity-Speakerabends, der am 16. November von 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der evangelischen Jakobusschule Karlsruhe Station macht. Acht Redner aus dem Businesskontext – unter ihnen Ulrich Mahr, Gründer und Geschäftsführer der m2m consulting GmbH & Co. KG in Ettlingen, der Buchautor Frank Fuhrmann aus Aalen sowie der Keynotespeaker Jürgen Zwickel aus Hilpoltstein – tragen 15 Minuten lang auf der Bühne ihre Herzensangelegenheit vor und geben den Zuhörern neue Impulse für ihr Berufs- und Privatleben. Themen sind unter anderem „Mit Fußball die Arbeitswelt 4.0 verstehen“, „Speed Reading“ oder „Kernkompetenzen für die neue Arbeitswelt“. Pro gesprochener Minute werden zehn Euro an den Verein „Tischlein Deck Dich“ in Karlsruhe gespendet. Das vom Verein betriebene „KiKoMo“ (KinderKochMobil) wird mit interessanten Informationen vor Ort präsent sein.

Veranstaltungskoordinator in der Fächerstadt ist Joachim Beyer-Wagenbach (Coach für Stimme und Stimmigkeit), der in seiner Motivationsrede dem Publikum das Geheimnis einer starken Stimme nahebringt.

Mehr unter: www.inspirationszeit.com

Weitere Infomationen gibt der Koordinator vor Ort: Joachim Beyer-Wagenbach, Mail: info@die-Macht-der-Stimme.de, mobil: 0177 68 85 883, Tel. 0721 66973635.

Wollen Sie mehr über m2m-consulting erfahren? – Schauen Sie hier: www.m2m-consulting.de

m2m consulting sind Experten zu den Themen Führung, Team, Kommunikation, Stressmanagement und Change. Sie agieren als Motivator für das Thema Veränderung und sind ebenfalls Konzeptentwickler für die Anliegen ihrer Kunden sowie Veränderungsbegleiter, die alle Faktoren für nachhaltiges Verändern kennen und bearbeiten. Das Beratungsunternehmen versteht sich als Gefährten, die ihre Kunden als Partner auf Augenhöhe eine bestimmte Wegstrecke lang begleiten. Neben der Beratung finden Unternehmen für ihre Führungskräfte und Mitarbeiter Weiterbildungsangebote in Form einer Akademie wie auch individuellen Inhouse-Trainings – mit absolutem Fokus auf den Menschen und dessen Bedürfnisse.

Kontakt
m2m consulting GmbH & Co. KG
Ulrich Mahr
Thiebauthstraße 2
76275 Ettlingen
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 0
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 19
info@m2m-consulting.de
http://www.m2m-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reden-fuer-den-guten-zweck-mit-ulrich-mahr-von-m2m-consulting/

Zukunftsträchtige Lösungen: Mit dem SolutionSource® Developer Hub haben Reisetechnologieanbieter Zugang zur offenen Plattform von BCD Travel

Zukunftsträchtige Lösungen: Mit dem SolutionSource® Developer Hub haben Reisetechnologieanbieter Zugang zur offenen Plattform von BCD Travel

Utrecht, 24. Oktober 2019 – BCD Travel hat den Launch des SolutionSource® Developer Hubs bekanntgegeben. Der innovative neue Hub bietet Technologieentwicklern API-Schnittstellen und Entwicklertools, mit denen sie Geschäftsreiselösungen für Kunden von BCD Travel entwickeln können. Die Einführung des Developer Hubs leitet eine wichtige nächste Phase in der Entwicklung der Plattform SolutionSource ein, die im Februar 2018 gelauncht wurde, um Partnern Zugriff auf BCD-Technologie zu bieten und Geschäftsreisekunden Zugang zu einem Marktplatz für geprüfte Drittanbieterlösungen zu ermöglichen.

„Durch Investitionen in APIs und den offenen Zugang zu unserer Plattform beseitigen wir die größte Hürde für Entwickler von Reisetechnologien“, erklärt Irina Matz, Senior Director of SolutionSource bei BCD Travel. „Der Zugang zu modernen Tools und Technologien, den wir Entwicklern geben, ermöglicht es ihnen, Lösungen zu liefern, die auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.“

Der Developer Hub bietet autorisierten Entwicklern – dazu gehören Startups, etablierte Technologieanbieter, Online-Buchungstools (OBTs) und Kunden, die ihre eigenen Lösungen entwickeln möchten – Zugriff auf Datenauszüge und fünf APIs von BCD Travel, Entwickler können sich über die APIs von BCD ebenso wie über andere Standarddatenlieferungsmethoden informieren, detaillierte technische Dokumentationen einsehen und auf Beispielcode zugreifen.

Über die APIs von BCD haben Entwickler Zugriff auf Einkaufs- und Buchungsfunktionen sowie Informationen zu Reiseplänen und Reisendenprofilen. Die APIs, die auf der eigenen Technologie von BCD basieren, ermöglichen es Entwicklern, die Leistungsfähigkeit von BCDs Multi-Source-Buchungsspeicher, Content Hub und Reiserichtlinien-Engine zu nutzen.

„Da sich die Geschäftsreisebranche ständig weiterentwickelt, muss sich auch die unterstützende Technologie weiterentwickeln. Bei BCD Travel erweitern wir unseren Fokus auf eine breitere Palette digitaler Dienstleistungen, die globale Systeme und Technologieplattformen nutzen, um ein einheitliches Kundenerlebnis zu ermöglichen“, so Yannis Karmis, Senior Vice President of Product Planning and Development bei BCD Travel. „Wir legen großen Wert auf Investitionen in Entwicklertools. Die gleichen APIs, die wir für unsere eigenen Lösungen verwenden – zum Beispiel in Bezug auf Reisepläne, Buchungen oder Traveller Engagement – sind genau die, die wir auch extern über den Developer Hub zur Verfügung stellen.“

Der offene Plattformansatz von BCD Travel unterstützt und fördert Innovation und Zusammenarbeit und befasst sich mit den vier Bereichen, die Kunden und Geschäftsreisen allgemein am stärksten betreffen:

-Digitales Reiseerlebnis
-Vereinfachung der Distribution
-Datengetriebene Innovationen
-Bereitstellung globaler Plattformen

SolutionSource umfasst derzeit 19 autorisierte Reisetechnologiepartner, die bereits in 300 Geschäftsreiseprogramme integriert wurden. Besuchen Sie den virtuellen Marktplatz auf solutionsource.bcdtravel.com/. Mehr über den Developer Hub erfahren Sie unter developer.bcdtravel.com/.

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 13.800 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate ist die beständigste der Branche – mit 27,1 Milliarden USD Umsatz 2018. Mehr über uns erfahren Sie unter Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de

Kontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Konsul-Smidt-Straße 85
28217 Bremen
030 40365 4433
pr.contentcreation@bcdtravel.com
http://www.bcdtravel.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zukunftstraechtige-loesungen-mit-dem-solutionsource-developer-hub-haben-reisetechnologieanbieter-zugang-zur-offenen-plattform-von-bcd-travel/

Schneller zum richtigen Packmittel

PackEx Agenturen-Verzeichnis implementiert

Schneller zum richtigen Packmittel

Hochwertige Verpackungen benötigen ansprechendes Design (Bildquelle: PackEx GmbH)

Worms, 24. Oktober 2019 – Eine qualitativ hochwertige Verpackung muss vielfältige Ansprüche erfüllen. Bestenfalls werden Produkt und Packmittel als Einheit wahrgenommen. Als innovatives Packaging-Start-up gibt die PackEx GmbH wertvolle Tipps, worauf es dabei ankommt. Darüber hinaus bietet sie ihren Kunden mit einem eigenen Agenturen-Verzeichnis einen zusätzlichen Mehrwert in der Beratung und Entwicklung. Dieses hilft Kunden dabei, schnell den passenden Dienstleister für die Bereiche Verpackungsberatung, -entwicklung und -design zu finden.

„Hochwertige Verpackungen brauchen mehr als ein ansprechendes Design“, sagt Marco Dembowski, Head of Business Development & Corporate Communications der PackEx GmbH. Der Marken-Spezialist weiß, welche Kriterien ein professionelles Packmittel erfüllen muss: Neben der Produktion eines qualitativen Druckbildes mit hoher Farbwiedergabe sei vor allem auch die Haptik und die Wahl der richtigen Konstruktion maßgebend. Darüber hinaus muss die Verpackung das jeweilige Produkt angemessen verkörpern. Dembowski dazu: „Stimmigkeit ist entscheidend. Das „Look and Feel“ sowie die Markenidentifikation müssen gegeben sein. Schließlich ist eine Verpackung oft zugleich die Visitenkarte einer Produktmarke“. Außerdem essentiell: das Handling. Erstklassige Packmittel sollten einfach zu öffnen und wiederverschließbar sein.

Vor dem Design steht die Wahl der richtigen Verpackung
Packmittel wie Faltschachteln und Schuber werden in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Dabei müssen sie sich immer dem Produkt anpassen. Eine wichtige Entscheidung, die Unternehmen treffen müssen, ist deshalb die Wahl der richtigen Verpackung. PackEx bietet hierfür ein umfangreiches Portfolio unterschiedlicher Packmittel an: Neben der klassischen Faltschachtel besteht dieses aus Kissenschachteln und Schubern. Durch den Einsatz eines Lasers anstelle eines konventionellen Stanzwerkzeugs sind kreativen Kundenkonstruktionen nahezu keine Grenzen gesetzt. Welche Schachtel wann zum Einsatz kommt, ist produktabhängig. „Unternehmen müssen sich fragen, welche Aufgabe die Verpackung hat“, erklärt Dembowski. Und weiter: „Neben praktischen Nutzen wie dem Produktschutz müssen Packmittel einen maßgeblichen Marketing- oder Informationszweck erfüllen“. Auch Größe und Gewicht des Produkts sind entscheidend für die Wahl der passenden Verpackung.

Mit dem PackEx Agenturen-Verzeichnis den passenden Dienstleister finden
Um Kunden die bestmögliche Beratung für deren Umverpackung zu garantieren, hat PackEx ein Agenturen-Verzeichnis implementiert. Derzeit umfasst dieses über 40 Partner-Agenturen, die verschiedene Bereiche abdecken, insbesondere Verpackungsberatung, Verpackungsentwicklung oder Verpackungsdesign. „Wir erhalten immer häufiger Anfragen aus diesen drei Feldern“, beschreibt Dembowski den Grund für die Implementierung des Verzeichnisses. Da sich das junge Start-up künftig mehr auf die bedarfsgerechte Beschaffung und professionelle Produktion von Packmitteln fokussiert, kooperiert es bei der Erbringung von begleitenden Dienstleistungen mit Agenturen. „Eine echte Win-win-Situation“, so Dembowski.

Und so funktioniert“s
Der Mehrwert für den Kunden steht an erster Stelle. Hat dieser Bedarf an Beratung, Entwicklung, Design oder weiteren Dienstleistungen, navigiert er einfach in das PackEx Agenturen-Verzeichnis und wählt einen der Partner. Um den schnellen Zugriff auf das Verzeichnis zu gewährleisten, ist es an die PackEx Website angebunden. Die PackEx B2B App verlinkt darauf. Der Vertrag entsteht dann zwischen dem PackEx Kunden und der jeweiligen Agentur. „Diese wird zum individuellen Kümmerer für die individuelle Anforderung“, erklärt Dembowski.

Die PackEx GmbH ist eine Tochtergesellschaft der August Faller GmbH & Co. KG. Mit branchenoffenem Ansatz produziert sie Standardfaltschachteln volldigitalisiert und ressourcenschonend. Dabei hat sich PackEx auf Kleinserien von 1 bis 5.000 Stück spezialisiert. Ihr innovatives Geschäftsmodell kennzeichnet sich in erster Linie durch den Einsatz eines neu entwickelten Laserverfahrens, eines automatisierten Produktions-Workflows und die Anwendung modernster Offset- und Digital-Druckverfahren im 7-Farb-Modus zur Realisierung von Sonderfarben nach Pantone 7 Plus Series. Das Packaging-Unternehmen bietet seinen Kunden damit zahlreiche Benefits wie einen deutlich schnelleren Marktzugang, geringere Gesamtbetriebskosten und neue Möglichkeiten im Produktmanagement. Derzeit werden am Firmenstandort Worms 20 Mitarbeiter beschäftigt.

Firmenkontakt
PackEx GmbH
Emely Meister
Mittelrheinstraße 23a
67550 Worms
06242 8370-921
e.meister@packex.com
http://www.packex.com

Pressekontakt
Donner & Doria® Public Relations GmbH
Annette Weber
Bergheimer Straße 104
69115 Heidelberg
06221-43550-14
annette.weber@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schneller-zum-richtigen-packmittel/

Neutrino Energy als die globale Chance

Mit Energie Harvesting modernste Herausforderungen meistern

Neutrino Energy als die globale Chance

Weltweite Auswirkungen einer andauernden Energiekrise

Die Umwelt verliert an Farbe und Kraft, die Menschen werden panischer und die Politik tut recht wenig. Genau vor dieser Situation stehen wir derzeit, was die Entwicklungen moderner Hilfskonzepte für die Umwelt gravierend erschwert. Dennoch sehen viele Hoffnung, innovative Technologien voranzutreiben und mit der Energie der nichtsichtbaren Strahlenspektren eine zukunftsfähige neue Basis für die weitere Entwicklung ohne Nachteile für den globalen Umweltschutz zu schaffen.

Weltweite Auswirkungen einer andauernden Energiekrise

In der Energiepolitik hilft kein Wegschauen. Auch wenn Europa im globalen Vergleich verhältnismäßig gut, „sauberer“ abschneidet, hilft dies „verschmutzten Ländern“ wie China, armen Regionen in Asien oder weiten Teilen Afrikas nicht. Das Klima kennt keine Grenzen und breitet sich trotz effektiverer Schutzmaßnahmen natürlich auch über europäischen Gebiet schonungslos aus. Doch bisher wirken die Versuche des schnellen Reduzierens von Emissionen eher unüberlegt. Es scheint, als solle die gesamte Wirtschaft geschwächt werden, um einen positiven Beitrag für die Umwelt zu leisten.

Besonders wirtschaftlich starke Regionen wie beispielsweise Amerika und China beteiligen sich aus diesem Grund daran weniger und sorgen sogar für eine weitere Steigerung der eigenen Emissionen. Nicht das Desinteresse für die Umwelt ist hierbei das Problem, sondern der noch mangelhafte Wirkungsgrad der Alternativen. Doch warum werden keine neuen Technologien gefördert? Bisher ist die Politik vieler Staaten noch zu bequem, den aktuellen dramatischen Entwicklungen etwas grundlegendes entgegenzusetzen. Doch das muss sich in den kommenden Jahren definitiv ändern, abwarten und aussitzen gefährdet den Fortbestand unserer Existenz.

Was muss sich in Zukunft verändern?

Mit einem Blick auf die gravierenden Veränderungen, führt kein Weg an neuen moderneren Technologien vorbei. Diese müssen dazu führen, den Planeten zukunftsfähig zu gestalten und den Einsatz fossiler Energieträger auf Dauer obsolet werden zu lassen. Insbesondere die großen Industrienationen müssen hierzu dringend Maßnahmen ergreifen, um die eigenen Fehler nicht blind fortzuführen, sondern neuen Modellen für eine bessere Entwicklung der Energiepolitik eine Chance geben. Zur Not eben auch gegen den Widerstand des etablierten Systems. Denn dort geht es nur darum die Gewinne und sich selber zu erhalten. Es müssen Technologien geschaffen oder zu Ende entwickelt und skaliert werden, die grundlegende Freiheit, Umweltverträglichkeit und dennoch ausreichend Chancen für Industrie und Wirtschaft bieten.

Bereits in den letzten Generationen waren es immer wieder neue Technologien und technischer Fortschritt, die eine neue Phase der Entwicklung eröffnen konnte. Es sind immer die großen Erfindungen und die neuen Erkenntnisse, die vorhandene Paradigmen verändern und neue Möglichkeiten für ein moderneres Zeitalter bieten. Genau dies ist auch in der Energiewirtschaft möglich, die mit den Erkenntnissen der Neutrino Physik gerade das Wissen bekommt, das für eine zukunftsfähige und ökologisch Entwicklung steht. So entsteht ein Lösungsansatz der zu Ende gedacht und konsequent umgesetzt global weiterhilft.

Mehr Sicherheit und Vertrauen in die Energieversorgung

Durch die vielen ungehaltenen Versprechen im Bereich der Energie- und Umweltpolitik hat sich über die Jahre allerdings ein grundlegender Vertrauensverlust bei den Bürgern ergeben, der eine zukunftsfähige Entwicklung derzeit noch erschwert. Die aktive Beeinflussung von Politik, Medien und Verbrauchern durch Energiekonzerne oder Lobbyisten erschwert ein ganzheitliches Umdenken zusätzlich. Über innovative Alternativen wird in den Medien kaum gesprochen oder die dortige Forschung wird von vornherein als abenteuerlich oder unmöglich abgestempelt und zwar heute und in alle Ewigkeit ohne den Wissenschaftlern das notwendige Gehör zu geben. Forschung muss ergebnisoffen sein und darf nicht unterdrückt werden nur um eigene Pfründe zu sichern. Dem Bürger kann dabei nichtmal ein Vorwurf gemacht werden, denn der Eindruck das Strom alternativlos aus der Steckdose kommen und teuer sein muss, da er ja umständlich zentral und umweltschädlich erzeugt und dann noch unnötig und mit 380.000 Volt durch die Republik transportiert werden müsse, hat sich manifestiert.

Mit Energie Harvesting modernste Herausforderungen meistern

Im globalen Energiesystem wird es jetzt Zeit für ein ganzheitliches und modernes Umdenken. Die Ära der fossilen Brennstoffe wird aus vielen Gründen bald zu Ende gehen, weshalb weitere Maßnahmen bereits heute dringend ergriffen werden sollten. Durch die modernen Ansätze der Wandlung nichtsichtbarer Strahlenspektren Neutrinovoltaic , wie einst die Wandlung sichtbarer Strahlungsenergie auf Basis der Photonen, entstehen ganz neue Möglichkeiten in der Energiepolitik. Heute kann man mit Strahlung 365/24 Energie bereitstellen, also wie eine Solarzelle die auch bei völliger Dunkelheit funktioniert, sodass damit die perfekte Kombination für eine neue und wirkungsvolle dezentrale Energieversorgung gegeben ist.

Neutrinovoltaic ist in Kombination mit Photovoltaik aus diesem Grund eine wirklich globale Chance, die in den nächsten Jahren den Schritt aus dem Labor heraus in die echte Welt meistern wird. Für die Energieversorgung von morgen ist das Nutzen des unerschöpflichen Potenzials der nichtsichtbaren Strahlenspektren die richtige Grundlage für eine Klimastabilisierung, wirtschaftliche Beständigkeit und Entwicklung bei gleichzeitiger Reduzierung geopolitischer Konflikte um die Vorherrschaft der letzten fossilen Reserven. Die Menschheit steht vor einem entscheidenden Schritt, zu bestehen oder unter zu gehen.

Ein Beitrag von Philipp Sondermann

NEUTRINO Deutschland GmbH ist ein Deutsch-US-Amerikanisches Forschungs-und Entwicklungsunternehmen unter Führung des Mathematikers Holger Thorsten Schubart. Dieses, mit Hauptsitz in Berlin, steht in Kooperation mit einem weltweiten Team an Wissenschaftlern und verschiedensten internationalen Forschungsstätten, welche sich mit der Anwendungsforschung, der Wandlung nichtsichtbarer Strahlenspektren der Sonne, unter anderem den Neutrinos (hochenergetischen Teilchen, die unaufhörlich die Erde erreichen) in elektrischen Strom beschäftigt.

Besonderer Schwerpunkt stellt dabei die Zusammenarbeit mit Universitäten und Hochschulen im Bereich der Grundlagenforschung dar sowie die Bildung eines internationalen Forschungsnetzwerkes für alternative Energietechnologien.

Das wirtschaftliche Ziel der NEUTRINO ENERGY Gruppe ist, aus den Erkenntnissen der Grundlagen-forschungen, technische Anwendungslösungen für den täglichen Gebrauch zu entwickeln und diese zu vermarkten.

Die US-Amerikanische Muttergesellschaft NEUTRINO INC., gegründet 2008, plant in Kürze den Börsengang an der US Technologiebörse NASDAQ. Der Werbeslogan des Unternehmens lautet: „NEUTRINO ENERGY, THE ENERGY OF THE FUTURE.“

Firmenkontakt
Neutrino Deutschland GmbH
Holger Thorsten Schubart
Unter den Linden 21
10117 Berlin
+49 30 20924013
office@neutrino-energy.com
https://neutrino-energy.com

Pressekontakt
Pressekontakt Heiko Schulze
Heiko Schulze
Haus der Bundespressekonferenz 0413
10117 Berlin
+49 30 726262700
+49 30 726262701
heiko.schulze.bpk@gmail.com
http://www.neutrino-energy.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neutrino-energy-als-die-globale-chance/

Veganes Leben ist in der Gesellschaft angekommen

Gesund und lecker!

Veganes Leben ist in der Gesellschaft angekommen

Wer vegan leben möchte, braucht Infos und Links zu Supermärkten, Restaurants und Ernährungsberatern.

Die Zahl spricht für sich: Rund eine Million Menschen ernähren sich in Deutschland mittlerweile vegan – Tendenz steigend. Eine Entwicklung, die deutlich zeigt, dass das Bewusstsein für die eigene Ernährung und die Umwelt in den letzten Jahren gestiegen ist. Während Vegetarier kein Fleisch essen, haben Veganer auch alle weiteren tierischen Lebensmittel von ihrem Speiseplan gestrichen: kein Fisch, keine Milch, keine Eier und lieber Kunstleder und Mikrofaserprodukte statt Leder. Auch bei Kosmetik achten viele darauf, keine tierischen Produkte zu verwenden.

Ist das Leben als Veganer also anstrengend? Wer sich mit Veganismus beschäftigt, wird feststellen, dass eine rein pflanzliche Ernährung heute einfacher ist, als vielleicht gedacht. Wichtig ist das Basiswissen und dann natürlich auch, die entsprechenden veganen Läden und Restaurants zu kennen. Ernährungsberater können auch helfen und erklären, wie man als Veganer trotzdem ausreichend Vitamin D, Vitamin B12, Jod, Eisen, etc. zu sich zu nehmen kann. Infos, Links und Beiträge gibt es kostenfrei im Internet, zum Beispiel auf dastelefonbuch.de: „Mit unserem Spezialthema Vegan möchten wir gerne Tipps rund um die vegane Lebensweise geben und helfen darüber hinaus, schnell die richtigen Adressen in der Nähe zu finden – egal ob Bio-Supermärkte, Obst- und Gemüseläden, vegane Restaurants, Ernährungsberater und vieles mehr“, so Michael Wolf, Geschäftsführer der Das Telefonbuch-Servicegesellschaft. Weitere Infos gibt es unter www.dastelefonbuch.de.

Das Telefonbuch wird von DTM Deutsche Tele Medien und 41 Verlagen Das Telefonbuch gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgeber-GbR gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Das Telefonbuch den Nutzern als Buch, online und mobil über www.dastelefonbuch.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2018 verzeichneten die Produkte von Das Telefonbuch medienübergreifend ca. 1,1 Mrd. Nutzungen*. Ausgezeichnet werden die Produkte von Das Telefonbuch u.a. mit der Wort-Bild-Marke sowie dem markanten roten Winkel, die im Markenregister für die DasTelefonbuch Zeichen-GbR eingetragen sind und durch ihren konsistenten Einsatz in allen Medien einen hohen Wiedererkennungswert genießen.
*Quelle: GfK-Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2018; repräsentative Befragung von 16.601 Personen ab 16 Jahren, Oktober 2018

Kontakt
Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH
Silke Greifsmühlen
Wiesenhüttenstr. 18
60329 Frankfurt
069-130 148 – 160
069-130 148 – 110
presse@dastelefonbuch-marketing.de
http://www.dastelefonbuch.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/veganes-leben-ist-in-der-gesellschaft-angekommen/

Der schwarze Schwan hält Einzug in der Persönlichkeitsentwicklung

Coach und Trainerin Sandy Simon hat mit ihrem Black Swan Coaching ein Online-Gewinnspiel ins Leben gerufen.

Der schwarze Schwan hält Einzug in der Persönlichkeitsentwicklung

Melde Dich jetzt kostenlos beim Größten Gewinnspiel der Persönlichkeitsentwicklung an!

Vom 9. September bis 10. Oktober 2019 findet das Online-Gewinnspiel von Black Swan Coaching statt / es gibt aktuell 261 Preise im Gesamtwert von 224.813,40 EUR zu gewinnen

Sandy Simon lädt zum Mitmachen ein. Die Gründerin von Black Swan Coaching startete am 09.09.2019 ein Online Gewinnspiel. Unternehmer, Marketer, Trainer – allesamt Koryphäen der Branche Persönlichkeitsentwicklung – haben total 261 Preise zur Verfügung gestellt. Zu den Preisen gehören unter anderem Ausbildungsplätze, Live-Event-Tickets, Bücher, Podcast, CD im momentanen Gesamtwert von 224.813,40 EUR.
Der Gewinnspielteilnehmer bestimmt seine Gewinnchancen selber. Dieser hat es selber in der Hand, einen oder mehrere Preise zu gewinnen. Durch vorgegebene Aktionen hat er die Möglichkeit Punkte zu sammeln. Zu den Aktionen zählen zum Beispiel das Teilen von Fachbeiträgen, Interviews oder Gastbeiträgen.
Ziel des Gewinnspiels ist es, so vielen Menschen wie möglich den Zugang zu ihrem persönlichen schwarzen Schwan zu ermöglichen. Das Phänomen des schwarzen Schwans bezeichnet ein unvorhergesehenes Ereignis, das größtmögliche Veränderung im Leben eines Menschen herbeiführt.
Zudem soll die Bedeutung von Persönlichkeitsentwicklung in der Gesellschaft ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken.
Interessierte können sich anmelden unter www.black-swan-coaching.com Das Gewinnspiel dauert bis 10.10.2019 um 10:10:10 Uhr.

Das Black Swan Coaching ist ein Projekt der Sandy Simon Coaching Company UG. Das Unternehmen hat zum Zweck, die Menschen darin zu befähigen, ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben zu führen. Das Black Swan Coaching basiert auf wissenschaftlich fundierten Konzepten aus dem Bereich des menschlichen Unterbewusstseins.

Firmenkontakt
Sandy Simon Coaching Company UG
Sandy Simon
Hermann-Löns-Weg 1
38518 Gifhorn
0049 177 3007580
kontakt@sandy-simon.com
http://www.black-swan-coaching.com

Pressekontakt
Sandy Simon Coaching Company UG
Stefanie Amrein
Hermann-Löns-Weg 1
38518 Gifhorn
+49 (0) – 171 64 730 64
stefanie@black-swan-coaching.com
http://www.black-swan-coaching.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-schwarze-schwan-haelt-einzug-in-der-persoenlichkeitsentwicklung/

Unglücklich? Die 26 Methoden der Selbst-Sabotage

Unglücklich? Die 26 Methoden der Selbst-Sabotage

Du willst endlich unglücklich werden? Die folgenden Methoden sind allesamt sehr leicht umzusetzen. Wenn man einen kleinen Schubs braucht um sich noch schlechter zu fühlen sind sie genau richtig.

Wenn du dich selbst dabei ertappt hast, dass du ein oder zwei dieser Selbst-Sabotage-Mechanismen befolgst, dann wird es nun Zeit, diese ein für allemal zu verändern!

https://youtu.be/k9bEX1weaXQ

Die ZHI Academy ist die Online-Akademie für deinen Erfolg! Darin zeigen dir Top-Experten wie du persönlich und im Business weiter wachsen kannst. Sie enthält eine riesige Bibliothek zu den Themen Psychologie, Kommunikation, Business, Beziehung, Partnerschaft und Rhetorik.

Wir machen Kurse mit den besten Trainern für persönliches Wachstum und mehr Erfolg im Business. Du bist eine selbstbestimmte Persönlichkeit aber du willst noch mehr? Verbünde dich in der ZHI Academy mit Menschen, der Energie und dem Umfeld, die deine Veränderung möglich machen!

Kontakt
ZHI Consulting GmbH
Benedikt Ahlfeld
Teybergasse 14 Top 19
1140 Wien
+4319718254
pr@zhi.at
https://www.zhi.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ungluecklich-die-26-methoden-der-selbst-sabotage/

Die Wahrheit über Gurus und ihre größten Lügen

Das Geschäft mit den guten Gefühlen

Die Wahrheit über Gurus und ihre größten Lügen

Die Leute wollen Erfolgsstories lesen, Ergebnisse sehen und keinen depressiven Mist nachempfinden müssen. Sagen uns zumindest die Gurus der Persönlichkeitsentwicklungs Szene. Aber wie viel Wahrheit steckt wirklich dahinter? Benedikt Ahlfeld verrät in diesem schonungslosen Video welche 4 Lügen die selbsternannten Gurus vor dir geheim halten wollen – und was wirklich dran ist an dem Gesetz der Anziehung.

https://youtu.be/OVIALlig6FQ

Die ZHI Academy ist die Online-Akademie für deinen Erfolg! Darin zeigen dir Top-Experten wie du persönlich und im Business weiter wachsen kannst. Sie enthält eine riesige Bibliothek zu den Themen Psychologie, Kommunikation, Business, Beziehung, Partnerschaft und Rhetorik.

Wir machen Kurse mit den besten Trainern für persönliches Wachstum und mehr Erfolg im Business. Du bist eine selbstbestimmte Persönlichkeit aber du willst noch mehr? Verbünde dich in der ZHI Academy mit Menschen, der Energie und dem Umfeld, die deine Veränderung möglich machen!

Kontakt
ZHI Consulting GmbH
Benedikt Ahlfeld
Teybergasse 14 19
1140 Wien
+4319718254
pr@zhi.at
https://www.ZHI.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-wahrheit-ueber-gurus-und-ihre-groessten-luegen/

Thycotic veröffentlicht Hochgeschwindigkeits-Vault für die komplexen Anforderungen in DevOps-Umgebungen

Thycotic veröffentlicht Hochgeschwindigkeits-Vault für die komplexen Anforderungen in DevOps-Umgebungen

Um den hohen Anforderungen von DevOps hinsichtlich Geschwindigkeit und Skalierbarkeit nachzukommen, erweitert Thycotic seine PAM-as-a-Service-Lösung ab sofort um einen speziellen DevOps Secret Vault. Vor allem die Kombination aus fest programmierten Passwörtern, kurzlebigen privilegierten Konten und hohem Ressourcenbedarf macht effektives Privileged Access-Management für DevOps- und IT-Security-Teams zu einer großen Herausforderung. Mit DevOps Secret Vault profitieren sie nun von einem leistungsfähigen Passworttresor, der eine sichere Verwaltung von dynamischen (automatisch wechselnden) Zugangsdaten ermöglicht ohne dabei den Entwicklungsprozess zu stören. Dabei wird eine Balance zwischen Geschwindigkeit, Agilität und Sicherheit erreicht.

Unternehmen jeder Größe setzen bei der Verwaltung von privilegierten Zugriffen und Passwörtern zunehmend auf PAM-as-a-Service-Lösungen. Mit der Einführung seiner Cloud-nativen PAM-Lösungen ist Thycotic dabei wegweisend. Mit dem neuen DevOps Secrets Vault kann das Unternehmen seine Branchenführerschaft in Sachen Cloud nun nochmals weiter ausbauen. Basierend auf einer Cloud-Architektur bietet DevOps Secrets Vault eine schnelle Bereitstellung, eine hohe Skalierbarkeit und wurde speziell für die „High-Speed“-Verwaltung von Passwörtern und anderen Secrets in anspruchsvollen DevOps CI/CD-Umgebungen konzipiert. Sowohl der Verwaltungsaufwand als auch die Kosten, die mit dem Einsatz von On-premises-Infrastrukturen oder -Software einhergehen, fallen dabei weg.

Eine zentralisierte Verwaltung von Passwörtern und sensiblen Anmeldeinformationen verhindert Kontrollverlust

Da statische IP-basierte Tresor-Lösungen den Anforderungen von DevOps-Umgebungen nicht gerecht werden, ist das Speichern von Passwörtern oder Schlüsseln in einem mit Code geschützten Repository bei vielen Entwicklern gängige Praxis – trotz großer Sicherheitsrisiken. So veröffentlichen viele DevOps-Manager Anmeldeinformationen für geschäftskritische Datenbanken, Konten oder Anwendungen in ihren internen oder öffentlichen Speichersystemen wie z.B. GitHub. Dies kann schwere Breaches und Account-Kompromittierungen zur Folge haben.

„DevOps-Pipelines stellen Unternehmen beim Privileged Access-Management vor großen Herausforderungen, da die extreme Geschwindigkeit und Skalierbarkeit die Verwaltung der Secrets erschweren“, so Markus Kahmen, Regional Director CE bei Thycotic. „DevOps Secrets Vault ermöglicht es Sicherheitsteams, Passwort- und Zugriffsrichtlinien durchzusetzen, ohne dabei die Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungs-Updates zu bremsen. Dies ermöglicht es Unternehmen, wettbewerbsfähig zu bleiben.“

Thycotic ist ein führender Anbieter Cloud-fähiger Privilege Account Management-Lösungen. Mehr als 10.000 Unternehmen weltweit, von kleinen Firmen bis zu Fortune 500-Unternehmen, setzten auf die Sicherheitstools von Thycotic, um privilegierte Konten zu verwalten und vor Missbrauch zu schützen, eine Least Privilege-Strategie umzusetzen und Compliance-Richtlinien zu erfüllen. Indem das Unternehmen die Abhängigkeit von komplexen Sicherheitswerkzeugen hinter sich lässt und stattdessen Produktivität, Flexibilität und Kontrolle in den Vordergrund stellt, eröffnet Thycotic Unternehmen jeder Größe den Zugang zu effektivem Enterprise-Privilege Account Management. Hauptsitz von Thycotic ist Washington D.C. mit weltweiten Niederlassungen in Großbritannien und Australien. Weitere Informationen unter www.thycotic.com

Firmenkontakt
Thycotic
Anna Michniewska
Aldwych House 71-91
WC2B 4HN London
+44 (0) 1777-712603
anna.michniewska@thycotic.com
http://www.thycotic.com

Pressekontakt
Weissenbach PR
Dorothea Keck
Nymphenburger Straße 90e
80636 München
089 55067770
thycotic@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/thycotic-veroeffentlicht-hochgeschwindigkeits-vault-fuer-die-komplexen-anforderungen-in-devops-umgebungen/

GrammaTech tritt MISRA-Komitee bei

GrammaTech tritt MISRA-Komitee bei

Ithaca, NY (USA) – 11. Juli 2019 – GrammaTech, einer der führenden Anbieter für statische Code-Analyse, gab heute bekannt, dass Dr. Paul Anderson, Vice President of Engineering bei GrammaTech, dem MISRA-Komitee beigetreten ist. Das Ziel ist die Mitarbeit an den führenden Best-Practice-Richtlinien für die sichere und zuverlässige Entwicklung von Embedded-Systemen und eigenständiger Software.

Das Komitee der Motor Industry Software Reliability Association (MISRA) stellt Programmierrichtlinien bereit, die von Entwickler-Teams bei der Entwicklung sicherheitskritischer Software genutzt werden. Diese Richtlinien haben sich bewährt. Sie sorgen dafür, dass die Software einfacher zu verstehen ist, leichter zu warten und weniger fehlerbelastet. Aktuell arbeitet das MISRA-Komitee daran, die Programmierrichtlinien von AUTOSAR C++ 14 in den Standard MISRA C++ 2008 zu integrieren. Damit soll ein einheitliches, standardisiertes Dokument geschaffen werden, dass der Branche als umfassende Leitschnur dient.

Dr. Paul Anderson verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen statische Analyse, Programmverständnis und Software-Visualisierung. Er arbeitet regelmäßig mit Standardisierungsgremien zusammen. Zudem tritt er auf zahlreichen Konferenzen und Symposien als Sprecher zu aktuellen Forschungsthemen rund um die statische Analyse auf.

CodeSonar, das Tool zur statischen Code-Analyse von GrammaTech, erkennt Verstöße gegen die Programmierrichtlinien von MISRA C und MISRA C++. Zudem bietet CodeSonar moderne, umfangreiche statische Analysen. Dabei macht es sich Techniken wie Datenflussanalyse, symbolische Ausführung und fortschrittliche Theorem-Beweise zunutze, um komplexe Software-Fehler aufzudecken. Diese können zu Sicherheits- oder Zuverlässigkeitsproblemen führen. CodeSonar wird von Projektteams genutzt, die Software in kritischen Bereichen wie Luftfahrt, Verteidigung, IoT (Internet of Things), Automobilbranche oder Medizintechnik entwickeln. Dabei stellt es den Anwendern eine einheitliche Umgebung bereit, mit der sowohl Verstöße gegen Programmierrichtlinien als auch Programmierfehler erkannt werden.

„Programmierrichtlinien sind wichtig als erste Verteidigungslinie gegen Software-Fehler“, so Dr. Paul Anderson. „Ich freue mich sehr, dass ich nun Gelegenheit habe, einen Beitrag zu der großartigen Arbeit des MISRA-Komitees leisten zu können. CodeSonar warnt unsere Kunden bereits in einer frühen Phase der Software-Entwicklung vor Verletzung der MISRA-Regeln. Zudem finden Datenflussanalyse und symbolische Ausführung Probleme in der Programmlogik wie zum Beispiel Buffer Overflows oder Tainted Data. Unsere Kunden berichten uns, dass sie durch die Integration von CodeSonar in den Entwicklungsprozess ihre Effizienz steigern und die Risiken senken konnten.“

Die Unterstützung von MISRA ist ein Standardmerkmal von CodeSonar und steht allen lizenzierten Kunden ohne weiteres zur Verfügung.

MISRA und MISRA C sind eingetragene Warenzeichen der HORIBA MIRA Ltd. Im Namen des MISRA Konsortiums. Diese Meldung stellt keine Empfehlung für Produkte oder Dienstleistungen von MISRA dar.

Über GrammaTech:
Software-Entwickler auf der ganzen Welt setzen die Tools von GrammaTech ein, wo Zuverlässigkeit und Sicherheit zu den Grundvoraussetzungen zählen: Luft-/Raumfahrt, Automotive, Medizintechnik und zahlreiche andere Branchen. GrammaTech entstand aus einem Forschungsprojekt an der Cornell Universität. Heute ist GrammaTech sowohl ein führendes Forschungscenter als auch kommerzieller Anbieter von Software-Assurance-Tools und fortschrittlicher Cyber-Security-Lösungen. Mit Tools sowohl für die statische als auch für die dynamische Analyse von Source Code und binären Dateien treibt GrammaTech die Forschung im Bereich herausragender Software-Analyse voran und verfügt über Technologien, mit denen Software-Teams sichere Software programmieren können. Besuchen Sie uns auf www.grammatech.com oder folgen Sie uns bei LinkedIn ( https://www.linkedin.com/company/grammatech) für weitere Informationen.

Firmenkontakt
GrammaTech, Inc.
Rodney Fleming
Esty Street 531
14850 Ithaca, NY
+1-607-273-7340
sales@grammatech.com
http://www.grammatech.com

Pressekontakt
sayIT Public Relations
Jan Schulze
Franz-Brombach-Str. 11
85435 Erding
08122-954 77 13
jan@sayit-pr.de
http://www.sayit-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/grammatech-tritt-misra-komitee-bei/

zepp.solutions verlässt sich auf Testwell CTC++ von Verifysoft Technology

zepp.solutions verlässt sich auf Testwell CTC++ von Verifysoft Technology

OFFENBURG, 3. Juni 2019 – Brennstoffzellen und grüner Wasserstoff sind heiße Themen nicht nur dank der Dauerdiskussion um zukunftsträchtige Formen der Mobilität. In der Entwicklung von Brennstoffzellen mischt das niederländische Start-up zepp.solutions seit 2017 die etablierte Szene kräftig auf. Die Gründer profilierten sich bereits während ihrer Studienzeit als Mitglieder des erfolgreichen Forze Hydrogen Racing Teams. Dessen Brennstoffzellenrenner brachen wiederholt die Rundenrekorde der etablierten Konkurrenten.

Obwohl Brennstoffzellen im Prinzip einfach aufgebaut sind, ist die Materie in ihrer Gesamtheit doch hochkomplex. Es nicht nur eine Herausforderung, die Rohstoffe sicher zu lagern. Auch die Verarbeitung erfordert die sachkundige Auswahl und Verwendung spezifischer Materialien. Die Fertigungsgeräte müssen robust sein, über eine hohe Lebensdauer verfügen, vor allem aber fehlerfrei gesteuert und kontrolliert werden. Die maßgeschneiderte Softwarelösung für diese Überwachungsaufgaben entwickelt zepp.solutions selbst. Ein erheblicher Teil ist sicherheitskritisch. Um den hohen Sicherheitsanforderungen nach IEC 61508 SIL 2 gerecht zu werden, arbeitet zepp.solutions mit Testwell CTC++ von Verifysoft Technology.

Für zepp.solutions ist das Schlüsselkriterium die Entscheidungsüberdeckung von 100 Prozent, auf die die umfangreichen Software-Architekturen kontinuierlich geprüft werden müssen. Für Testwell CTC++ spricht zum einen die Multikompatibilität des Tools, so dass mit dem Testing nicht erst auf der Target-Hardware begonnen werden kann, sondern bereits auf dem Host. Darüber hinaus generiert Testwell CTC++ die Ergebnisse in JSON und XML, die so ohne weitere Zwischenschritte in anderen Systemen genutzt werden können.

„Eine der für uns zentralen Anforderungen von IEC 61508 ist eine hundertprozentige Decision Coverage. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, muss die Testabdeckung gemessen werden. Dafür haben wir das Werkzeug Testwell CTC++ gewählt. Die Flexibilität von Testwell CTC++ erlaubt uns, sowohl auf dem Target als auch auf dem Host zu testen“, sagt Remco Duba, Co-Founder von zepp.solutions.

„Testwell CTC++ ist speziell für das Testing direkt auf dem Target ausgelegt“, so Klaus Lambertz, Geschäftsführer von Verifysoft Technology. „Durch die Möglichkeit, Testwell CTC++ mit zahlreichen unterschiedlichen Compilern zu nutzen, sind auch Tests auf einem Host ohne großen Aufwand möglich. So kann Testwell CTC++ auch in agilen und innovativen Entwicklungsprozessen in vielen Phasen des Software Development Lifecycles eingesetzt werden.“

Die Verifysoft Technology GmbH ist ein führender Anbieter von Tools, Dienstleistungen und Schulungen zur Steigerung der Softwarequalität und Senkung der Entwicklungskosten im Embedded-Bereich. Das 2003 gegründete Unternehmen betreut mit einem internationalen Beraterteam am Firmensitz in Offenburg über 600 Kunden in weltweit fast 40 Ländern.

Ein Schwerpunkt von Verifysoft Technology ist die Messung und Dokumentation der Code Covergage (Testüberdeckung). Dazu bietet Verifysoft Technology mit Testwell CTC++, Testwell CMT++ und Testwell CMTJava Lösungen an, die in allen sicherheitskritischen Branchen zum Einsatz kommen. Zudem ist Verifysoft Technology Distributor für verschiedene weitere Tools zur Qualitätssicherung von Software in Embedded Devices, wie zum Beispiel der Statischen Codeanalyse. Weitere Informationen zu Verifysoft Technology stehen unter www.verifysoft.com bereit.Die Verifysoft Technology GmbH ist ein führender Anbieter von Tools, Dienstleistungen und Schulungen zur Steigerung der Softwarequalität und Senkung der Entwicklungskosten im Embedded-Bereich. Das 2003 gegründete Unternehmen betreut mit einem internationalen Beraterteam am Firmensitz in Offenburg über 600 Kunden in weltweit fast 40 Ländern.

Ein Schwerpunkt von Verifysoft Technology ist die Messung und Dokumentation der Code Covergage (Testüberdeckung). Dazu bietet Verifysoft Technology mit Testwell CTC++, Testwell CMT++ und Testwell CMTJava Lösungen an, die in allen sicherheitskritischen Branchen zum Einsatz kommen. Zudem ist Verifysoft Technology Distributor für verschiedene weitere Tools zur Qualitätssicherung von Software in Embedded Devices, wie zum Beispiel der Statischen Codeanalyse. Weitere Informationen zu Verifysoft Technology stehen unter www.verifysoft.com bereit.

Firmenkontakt
Verifysoft Technology GmbH
Polina Handzhiyska
In der Spöck 10-12
77656 Offenburg
0781 127 8118-0
Handzhiyska@verifysoft.com
https://www.verifysoft.com/de.html

Pressekontakt
sayIT Public Relations
Jan Schulze
Franz-Brombach-Str. 11
85435 Erding
08122 954 77 13
jan@sayit-pr.de
http://sayit-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zepp-solutions-verlaesst-sich-auf-testwell-ctc-von-verifysoft-technology/

Parasoft ermöglicht zeitliche Vorverlegung von SW-Sicherheits- und Compliance-Tests für DevSecOps

Neue Versionen der Entwicklungstestlösungen für Java und .NET erhöhen Software Qualität und senken Risiko

Parasoft ermöglicht zeitliche Vorverlegung von SW-Sicherheits- und Compliance-Tests für DevSecOps

Dieses Beispiel eines OWASP-fokussierten Dashboards zeigt das Reporting und die Analyse.

Monrovia (USA)/Berlin – 21. Mai 2019 – Parasoft, führender Anbieter im Bereich automatisierter Softwaretests, kündigt die neuesten Releases (10.4.2) von Parasoft Jtest und Parasoft dotTEST an. Indem diese Java- und .NET-Entwicklungstest-Lösungen die statische Analyse mit Security-Tests, Modultests und der Codeüberdeckungs-Analyse kombinieren, können Anwender die Qualität und Sicherheit ihrer Applikationen maximieren und gleichzeitig ihre geschäftlichen Risiken minimieren.
Mit bisher unerreichtem Support für Sicherheitsstandards schaffen die neuen Releases die Voraussetzungen für DevSecOps, das Thema Security zu einem Bestandteil des Entwicklungsprozesses zu machen, und unterstützen Unternehmen beim Erreichen kontinuierlicher Sicherheit und Konformität. Die Security-Lösungen von Parasoft werden von Anfang an in den täglichen Entwicklungs-Arbeitsablauf eingebunden, und bieten den Teams kontinuierlich Einblick in die Konformität zu den Security-Standards. Damit helfen sie ihnen bei der frühzeitigeren und kontinuierlichen Beseitigung von Schwachstellen während des gesamten DevSecOps-Prozesses.

Durch noch breiteren Support für Sicherheitsstandards ist Parasoft der einzige Anbieter, der alle wichtigen Sicherheitsempfehlungen anbietet: So halten die Lösungen des Unternehmens fertig konfigurierte, sofort einsatzbereite und vollständig anpassbare Testkonfigurationen für Sicherheitsstandards wie CWE, OWASP, PCI DSS und UL 2900 bereit. Damit können Entwickler ihre Security- und Compliance-Scans in Echtzeit und direkt im Rahmen ihrer Entwicklungsabläufe in der jeweiligen IDE ausführen und sehen potenzielle Sicherheitsschwachstellen dort, wo man sie verstehen und noch vor der Einführung der Software beseitigen kann.

Neu in diesen Releases ist auch eine breite Palette kontextspezifischer Trainings und Tutorials für im Code festgestellte Schwachstellen. Das schult die Entwickler während ihrer Arbeit in punkto Sicherheitsprobleme und deren Behebung und stärkt ihr Security-Know-how. Die gleiche Sicherheits-Konfiguration oder -Policy lassen sich auch von Scans anwenden, die im Rahmen der CI/CD-Pipeline ausgeführt werden. Das Resultat ist ein Fangnetz in der Delivery-Pipeline, mit dem verhindert wird, dass unsicherer Code in spätere Stadien gelangt. Zusammengehalten wird alles vom zentralisierten Parasoft Reporting-Dashboard, das dynamisch und in Echtzeit den Sicherheits- und Konformitätsstatus der jeweiligen Anwendung dokumentiert. Dies geschieht mit Widgets, die in direktem Zusammenhang mit dem verwendeten Risikobewertungs-Framework des jeweiligen Security-Standards stehen, sowie mit einer automatischen Report-Generierung für das Auditing.

Insbesondere mit den Verbesserungen unterstützen die Softwaretest-Lösungen von Parasoft Unternehmen die Umsetzung der Empfehlungen von Gartner. Im kürzlich veröffentlichten 2019 Planning Guide for Security and Risk Management legt das Beratungshaus Software-Unternehmen nahe, „ihre Security- und DevOps-Praktiken im Interesse eines ganzheitlichen DevSecOps-Ansatzes anzugleichen. Security sollte ein integraler Bestandteil der Prozesse und der Automatisierung werden und im Gegenzug auch umfassend von den Stärken dieser Prozesse und der Automatisierung profitieren. Dieses Konzept unterstützt nicht nur eine prinzipbedingt agilere Umgebung, sondern bürgt auch dafür, dass die Sicherheit durchgängig und reproduzierbar ist.“ (Quelle: Gartner, 2019 Planning Guide for Security and Risk Management, Ramon Krikken et al., 5. Oktober 2018)

„Wegen steigender Bedenken in punkto Sicherheitsverletzungen übertragen Unternehmen nun ihren Software-Teams und -Zulieferern die Verantwortung dafür, die standardmäßigen Vorschriften betreffend Anwendungssicherheit zu erfüllen, um bei der Abwehr dieser Bedrohungen zu helfen. Ungeachtet dessen kommen täglich neue Sicherheitsverletzungen hinzu, und viele Unternehmen haben ihre Probleme damit, das Testen in ihren Entwicklungsprozess zu integrieren. Darum finden sie Schwachstellen erst durch Tests in zu späten Phasen“, bemerkt Kapil Bhandari, Product Manager bei Parasoft. „Hier unterstützen unsere Lösungen, indem sie die Sicherheits- und Konformitätstests zeitlich vorverlegen. So lassen sich Sicherheitslücken kostengünstiger identifizieren und beseitigen, und Security- und Compliance-Kennzahlen können zu verschiedenen Zeiten während der gesamten Entwicklung erfasst und genutzt werden.“

Mehr über die neuen Releases steht unter: https://blog.parasoft.com/new-releases-of-parasoft-jtest-parasoft-dottest-10-4-2

Parasoft bietet innovative Lösungen, die zeitaufwändige Testaufgaben automatisieren und dem Management intelligente Analysen an die Hand geben, um den Fokus auf das Wesentliche zu legen. Die Technologien von Parasoft reduzieren den Zeit-, Arbeits- und Kostenaufwand für die Auslieferung sicherer, zuverlässiger und standardkonformer Software. Dies geschieht durch die Integration von statischen und Laufzeit-Analysen, Unit-, Funktions- und API-Tests sowie Service-Virtualisierung. Parasoft unterstützt Software-Unternehmen bei Entwicklung und Implementierung von Anwendungen in den Märkten Embedded, Enterprise und IoT. Mit Testtools für Entwickler, Reports/Analysen für das Management und Datenübersichten für Führungskräfte unterstützt Parasoft den Erfolg von Unternehmen in den strategisch wichtigsten modernen Entwicklungsinitiativen – Agile, Continous Testing, DevOps und Security.

Firmenkontakt
Parasoft Corp.
Erika Barron
E. Huntington Drive 101
91016 Monrovia, CA
001 (626) 256-3680
parasoft@lorenzoni.de
http://www.parasoft.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/parasoft-ermoeglicht-zeitliche-vorverlegung-von-sw-sicherheits-und-compliance-tests-fuer-devsecops/

Exonetik prüft mit Testwell CTC++ von Verifysoft Technology

Exonetik prüft mit Testwell CTC++ von Verifysoft Technology

OFFENBURG, 28. Mai 2019 – Das kanadische Unternehmen Exonetik hat sich seit seiner Gründung 2013 zu einem vielbeachteten Player gemausert. In der Entwicklung magnetorheologischer Aktoren profilieren sich die Kanadier im Automatisierungsbereich genauso wie in der Avionik und nicht zuletzt der Medizintechnik. Vor allem die Prothetik darf sich viel versprechen von den reaktionsschnellen, verschleiß- und geräuscharmen Aktoren auf der Basis magnetorheologischer Fluide. Ein weiteres Spezialgebiet von Exonetik ist der Turbinenbau mit Komponenten aus Hochleistungskeramik. Der Werkstoff ermöglicht es, das Einsatz- und Leistungsspektrum kleinerer Gasturbinen signifikant zu erweitern.

Mit Testwell CTC++ hat Exonetik ein Tool gefunden, das die strengen Sicherheitsrichtlinien für Software in der Luft- und Raumfahrttechnik pauschal erfüllt. Testwell CTC++ liefert mit Modified Condition/Decision Coverage (MC/DC) das anspruchsvolle Code-Coverage-Maß, das gemäß DO-178 B/C für Produkte auf Level A (katastrophale Sicherheitsauswirkungen) nachgewiesen werden muss. Ausschlaggebend für die Wahl von Testwell CTC++ waren bei Exonetik die intuitive Handhabung des Tools sowie der schnelle und gut aufzubereitende Ergebnisgewinn. Der hohe Testaufwand, den MC/DC erfordert, wird durch den Nutzerkomfort aufgewogen. Der Entwicklungsprozess kann somit ungehindert zügig voranschreiten.

Die Variabilität von Testwell CTC++ erlaubt die produktive Nutzung des Tools auch außerhalb der Luftfahrt. Exonetik plant den baldigen Einsatz von Testwell CTC++ auch in seinem Automotive- und Medizintechnik-Bereich. Dank Qualification Kit und der Möglichkeit zur Integration in zahlreiche Entwicklungsumgebungen kann das Exonetik-Team die Klassifizierungs-, Validierungs- und Verwaltungsprozesse durch Testwell CTC++ ohne Reibungsverluste auf seine anderen Projekte übertragen. „Testwell CTC++ liefert bei geringem Aufwand schnell und bequem belastbare Ergebnisse zur Code Coverage“, heißt es bei Exonetik.

„Wir freuen uns, einem jungen und innovativen Unternehmen wie Exonetik bei der Optimierung des Testaufwands helfen zu können“, sagt Klaus Lambertz, Geschäftsführer von Verifysoft Technology. „Gerade MC/DC-Tests benötigen viel Zeit und Ressourcen. Hier ist es sehr wichtig, gründlich und gleichzeitig wirtschaftlich zu testen. Mit Testwell CTC++ stellen wir ein Werkzeug bereit, das genau dafür ausgelegt ist.“

Die Verifysoft Technology GmbH ist ein führender Anbieter von Tools, Dienstleistungen und Schulungen zur Steigerung der Softwarequalität und Senkung der Entwicklungskosten im Embedded-Bereich. Das 2003 gegründete Unternehmen betreut mit einem internationalen Beraterteam am Firmensitz in Offenburg über 600 Kunden in weltweit fast 40 Ländern.

Ein Schwerpunkt von Verifysoft Technology ist die Messung und Dokumentation der Code Covergage (Testüberdeckung). Dazu bietet Verifysoft Technology mit Testwell CTC++, Testwell CMT++ und Testwell CMTJava Lösungen an, die in allen sicherheitskritischen Branchen zum Einsatz kommen. Zudem ist Verifysoft Technology Distributor für verschiedene weitere Tools zur Qualitätssicherung von Software in Embedded Devices, wie zum Beispiel der Statischen Codeanalyse. Weitere Informationen zu Verifysoft Technology stehen unter www.verifysoft.com bereit.Die Verifysoft Technology GmbH ist ein führender Anbieter von Tools, Dienstleistungen und Schulungen zur Steigerung der Softwarequalität und Senkung der Entwicklungskosten im Embedded-Bereich. Das 2003 gegründete Unternehmen betreut mit einem internationalen Beraterteam am Firmensitz in Offenburg über 600 Kunden in weltweit fast 40 Ländern.

Ein Schwerpunkt von Verifysoft Technology ist die Messung und Dokumentation der Code Covergage (Testüberdeckung). Dazu bietet Verifysoft Technology mit Testwell CTC++, Testwell CMT++ und Testwell CMTJava Lösungen an, die in allen sicherheitskritischen Branchen zum Einsatz kommen. Zudem ist Verifysoft Technology Distributor für verschiedene weitere Tools zur Qualitätssicherung von Software in Embedded Devices, wie zum Beispiel der Statischen Codeanalyse. Weitere Informationen zu Verifysoft Technology stehen unter www.verifysoft.com bereit.

Firmenkontakt
Verifysoft Technology GmbH
Polina Handzhiyska
In der Spöck 10-12
77656 Offenburg
0781 127 8118-0
Handzhiyska@verifysoft.com
https://www.verifysoft.com/de.html

Pressekontakt
sayIT Public Relations
Jan Schulze
Franz-Brombach-Str. 11
85435 Erding
08122 954 77 13
jan@sayit-pr.de
http://sayit-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/exonetik-prueft-mit-testwell-ctc-von-verifysoft-technology/

Lizenzsystem mit neuem Coaching-Ansatz sucht weitere Partner

KAGAMI Business Institut sucht bundesweit sowie im angrenzenden europäischen Ausland dringend weitere Lizenznehmer als Business Coaches, um dem wachsenden Bedarf des Marktes gerecht zu werden.

Lizenzsystem mit neuem Coaching-Ansatz sucht weitere Partner

Logo KAGAMI Business Institut

Sabana Crowcroft verhilft seit fast 30 Jahren mit der durch sie entwickelten KAGAMI Coaching-Methode Menschen zu mehr Erfolg und Höchstleistungen sowohl im Business als auch im Privatbereich. Seit vielen Jahren ist ihr Konzept erfolgreich in die Unternehmensentwicklung übertragen. Sie fördert mit den Techniken und Methoden des KAGAMI Unternehmer, um so zur erfolgreichen Entwicklung der Unternehmen beizutragen.
Seit 2018 bietet sie nun ihr Coaching in einem neuen Format an. 6 bis 8 Geschäftsführer bzw. leitende Angestellte helfen sich unter Anleitung eines ausgebildeten Business Coaches gegenseitig und fördern so ihre Unternehmensentwicklung durch Unternehmerentwicklung. Es sind nicht immer die großen strategischen Dinge, sondern häufig „Kleinigkeiten“ die einen Unternehmer blockieren. Durch den regelmäßigen monatlichen Austausch unter zur Hilfenahme der KAGAMI-Methode, gelingt es den Teilnehmern ihre Blockaden zu lösen und den nächsten Schritt der Unternehmensentwicklung zu forcieren. Ein Problem, dass ein Geschäftsführer heute hat, ist vielleicht vor kurzem erst von einem anderen Mitglied erfolgreich gelöst worden. KAGAMI hilft Unternehmern über eine ganzheitliche Management-Intervention sich gegenseitig in vertrauensvoller Atmosphäre auf Augenhöhe und ohne gegenseitige finanzielle Interessen zu unterstützen. Um den steigenden Bedarf des Marktes an Coaching abzudecken sucht das KAGAMI Business Institut in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie dem angrenzenden europäischen Ausland Lizenznehmer, die nach einem erprobten und bewährten Konzept, Unternehmer-Kreise leiten, moderieren und coachen. Informationen zum Konzept finden sich auf den Seiten www.kagami-business.de; www.kagami-coaching.de sowie zur Ausbildung und den Verdienstmöglichkeiten unter https://kagami-coaching.com/ich-will-mehr-wissen/

Das KAGAMI Business Institut bietet bundesweit Unternehmerrunden bestehend aus 6 bis 8 Inhabern, Geschäftsführern und leitenden Angestellenten an. Unter Anleitung eines ausgebildeten KAGAMI Business Coaches beraten sich die Teilnehmer gegenseitig, vertrauensvoll und auf Augenhöhe. Von Unternehmer zu Unternehmer.
Ziel ist die Unternehmensentwicklung durch die Unternehmerentwicklung.

Kontakt
KAGAMI Business Institut
Lars Frormann
Willy-Brandt-Strasse 2
78549 Spaichingen
01709609251
lars.frormann@kagami.de
http://www.kagami-business.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lizenzsystem-mit-neuem-coaching-ansatz-sucht-weitere-partner/

Index gibt Aufschluss: So wächst Verantwortung

Index gibt Aufschluss: So wächst Verantwortung

– Ergebnisse der zweiten Befragung
– Mitarbeiter genauso verantwortungsvoll wie Chefs
– Alter hebt Selbstverantwortung
– Mit Glaube an Selbstwirksamkeit steigt Verantwortungsqualität
– Fazit des Grundl Leadership Institut: „Verantwortung ist lernbar“

Verantwortungsbewusstsein verbessert sich nicht automatisch mit dem Karrierelevel. Das belegen die Zahlen zum Verantwortungsindex 2018 des Grundl Leadership Institut (GLI). An der repräsentativ erhobenen Studie mit 1.000 Befragten lässt sich ablesen, dass weder Geld noch Position Einfluss auf die Verantwortungsqualität eines Menschen haben – vielmehr sind es Identifikation, der Glaube an Selbstwirksamkeit und die Lehre aus den eigenen Erfahrungen.

Was sich bereits im Vorjahr abzeichnete, belegt auch die Befragung 2018. Führungskräfte und Nicht-Führungskräfte unterscheiden sich kaum in ihrer Verantwortungsqualität. Chefs sind genauso verantwortungsvoll oder -los wie Mitarbeiter. Auch das Einkommen zeigt keinerlei Auswirkung darauf. Zwischen der Höhe des Gehalts und der Qualität der Verantwortung einer Person gibt es keinen Zusammenhang. „All das zeigt, dass Verantwortung ein viel zu wenig beachteter Aspekt bei der Entwicklung von Führungskräften ist“, betont das GLI.

Lediglich um einen Prozentpunkt ist der Anteil der Führungskräfte mit erhöhter Verantwortungsqualität im Vergleich zum Vorjahr gewachsen. Dieser minimale Anstieg erklärt sich durch das höhere Alter der befragten Führungskräfte. Denn Alter hebt die Selbstverantwortung – auch das belegt der Index: Verantwortungsbewusstsein wächst mit den Lebensjahren. Je älter, desto höher der Wert. Der Großteil der jüngeren Befragten hat schwache Werte im Verantwortungsbewusstsein. Bei 90 Prozent der unter 30-Jährigen ist der Fokus auf die persönliche Verantwortung niedrig bis sehr niedrig ausgeprägt.

Was die Verantwortungsqualität neben dem Alter messbar steigert, ist der Glaube an die eigene Selbstwirksamkeit. Die Zahlen belegen: Je stärker Menschen sich mit ihrer Verantwortung identifizieren, beziehungsweise die Ursache ihres Handelns in sich selbst begründet sehen, desto höher ist die Verantwortungsqualität. Je eher Menschen sich als Erschaffer ihres Lebens sehen, umso klarer sehen sie Verantwortung. Und je stärker der Glaube an die eigene Unabhängigkeit, desto höher ist auch die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Boris Grundl, Gründer und CEO des Grundl Leadership Institut sowie Initiator der Studie: „Unsere 20-jährige Erfahrung zeigt, dass ein bewusster Umgang mit Verantwortung der Kern menschlicher Entwicklung ist. Der Index deckt auf, dass Unternehmen ihren Fokus darauf stärken müssen. Dazu gehört, sich klarzumachen, was das Thema für sie eigentlich bedeutet und welches Maß an Verantwortung sie von ihren Führungskräften und Mitarbeitern erwarten.“ Zweite Erkenntnis:
„Verantwortung ist lernbar, wenn man sich mit ihr beschäftigt und aktiv wird“, betont der Management-Trainer. „Verantwortungsqualität wächst durch Identifikation, durch Freiraum zur Selbstwirksamkeit und durch die Lehre aus Erfahrungen. Aus diesem Grund lehren wir in unserem Institut kluge Unterscheidungen. Damit das Leben zum besten Lehrer und jeder der Beste wird, der er sein kann“, erklärt Grundl.

Die ausführlichen Ergebnisse der Befragung gibt es auf www.verantwortungsindex.de zur Ansicht und als PDF-Download. Weitere Infos erhalten Sie beim Grundl Leadership Institut.

Über den Verantwortungsindex:
Der Verantwortungsindex misst die Qualität von Verantwortung, sprich, wie deutlich die Befragten Verantwortung in den drei Dimensionen menschlich (Wer ist in der Verantwortung?), faktisch (Was ist in der Verantwortlichkeit?) und prinzipiell (Wofür ist die Verantwortung?) bei sich und bei anderen erkennen. Der jeweilige Wert der „Verantwortungsqualität“ zeigt, inwiefern wir als Gesellschaft die Fähigkeit zur jeweiligen Dimension besitzen oder wie ausgewogen unsere Aufmerksamkeit auf das Thema ist. 100 Prozent steht für eine Verantwortungs-Utopie. Jedes Mitglied unserer Gesellschaft kann seine eigene Verantwortung und die seiner Mitmenschen perfekt einschätzen und handelt dementsprechend. Bei 0 Prozent erleben wir das genaue Gegenteil – also eine Dystopie, in der niemand die eigene oder die Verantwortung anderer wahrnimmt oder im eigenen Handeln berücksichtigt. Der Index wird in regelmäßigen Abständen den aktuellen gesellschaftlichen Stand zum Thema Verantwortung repräsentativ messen, abbilden und publizieren. www.verantwortungsindex.de

Leadership – alles aus einer Hand: Das Grundl Leadership Institut befähigt Menschen, ihrer Führungsverantwortung gerecht zu werden. Es entwickelt Menschen dort systematisch weiter, wo die meisten Managementlehren aufhören. Leadership bedeutet, Menschen zu Verantwortung zu befähigen und das durch Ergebnisse sichtbar zu machen. Durch Vorträge, Intensiv-Seminare und eine aktive Umsetzungsbegleitung sorgt das Grundl Leadership Institut für Klarheit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit in der Führung. Ein erfahrenes Team garantiert den Transfer in die Praxis. Keinem Institut wird eine so hohe Transformationsfähigkeit von Führungsteams bescheinigt. Menschliche Entwicklung und wirtschaftlicher Gewinn gehen Hand in Hand. www.grundl-institut.de

Firmenkontakt
Grundl Leadership Institut
Boris Grundl
Richard-Kohler-Weg 8
78647 Trossingen
+49 (0) 7425 / 20997-0
info@grundl-institut.de
https://www.grundl-institut.de/

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Corinna Wellnitz
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0) 221 778898-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/index-gibt-aufschluss-so-waechst-verantwortung/

Karriere leicht(er) gemacht: Haufe Akademie stellt neues Programm vor

Neue Qualifizierungspfade „aus einem Guss“ begleiten und fördern berufliche Laufbahnen systematisch

Karriere leicht(er) gemacht: Haufe Akademie stellt neues Programm vor

Das neue Gesamtprogramm „Einfach schneller zum Ziel“ (Bildquelle: @Haufe Akademie)

Unter dem Motto „Einfach schneller zum Ziel“ präsentiert die Haufe Akademie ihr aktualisiertes Gesamtprogramm und bietet moderne Qualifizierung nun noch umfassender: Die neuen „Career und Expert Lines“ begleiten den persönlichen Werdegang und erhofften Karrieresprung (künftiger) Führungskräfte und Fachexperten nachhaltig über mehrere Jahre hinweg. Als führender Anbieter für Qualifizierung und Entwicklung unterstützt die Haufe Akademie Fach- und Führungskräfte sowie Unternehmen mit innovativen Lösungen in den unterschiedlichsten Formaten, klassisch und digital, zu über 1.100 verschiedenen Fach- und Führungsthemen. Mit diesem vielfältigen Leistungsportfolio ist die Haufe Akademie ein starker Partner für freie Fahrt in Richtung Zukunft.

„Unser Ziel ist es, dass Menschen und Organisationen ihre Herausforderungen im Business schnell und erfolgreich lösen können. Gerade in der heutigen Zeit ändern sich diese laufend. Wir aktualisieren unser Angebot daher stetig um die neuesten Anforderungen“, erläutert Hansjörg Fetzer, Geschäftsführer der Haufe Akademie. Im ab sofort vorliegenden Gesamtprogramm „Einfach schneller zum Ziel“ erweitern jetzt über 120 neue Produkte, Leistungen und Services das umfangreiche Portfolio: www.haufe-akademie.de/gesamtprogramm

Neu: „Career und Expert Lines“ für den Karrieresprung
Eine systematische Förderung bieten die neu konzipierten „Career und Expert Lines“. Diese inhaltlich sauber aufeinander abgestimmten Qualifizierungspfade begleiten angehende Fach- und Führungskräfte in ausgewählten Themenbereichen bei ihrer Karriere und sind exakt auf deren konkrete Situation zugeschnitten. In einem Mix aus Wahl- und Pflichtseminaren vermitteln diese Formate notwendige Fach- und Persönlichkeitskompetenzen, fokussieren dabei aber auf aktuelle Inhalte und Themen aus dem Arbeitsalltag. So werden Praxisorientierung und Umsetzungserfolg garantiert. Dabei kommen moderne methodisch-didaktische Mittel wie Blended Learning zum Einsatz. Ein Zertifikatsabschluss mit Prüfung rundet die Weiterbildung ab, was die Qualifikation nachweislich verbessert.

Die Career Lines richten sich an alle, vom Berufseinsteiger bis zur Führungskraft, die ihre Karriere vorantreiben möchten: Sie führen systematisch zum nächsten Schritt in der Laufbahn. Durch die Expert Lines werden gezielt Fachkenntnisse geschult und erweitert, damit sich Spezialisten, beispielsweise im Bereich Personalmanagement sowie Assistenz- & Office Management, weiter qualifizieren und aufsteigen können.

„Das Verständnis von „Karriere“ ändert sich, neben der Führungskarriere sehen immer mehr Menschen eine Fachkarriere als attraktive Entwicklungsoption. Mit unseren Career und Expert Lines bieten wir unseren Kunden nun Angebote aus einem Guss, die zu diesen neuen, vielfältigen Laufbahnen passen. Wir werden dieses Angebot zukünftig systematisch in weiteren Themengebieten ausbauen“, so Dr. Jörg Schmidt, der als Geschäftsführer das offene Seminarprogramm „Kompetenz für Fach und Führungskräfte“ der Akademie verantwortet.

Weitere Informationen unter: www.haufe-akademie.de/career-expert-lines

Die Haufe Akademie ist einer der führenden Anbieter für Qualifizierung und Entwicklung von Menschen und Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Passgenaue Lösungen, einzigartige Services, höchste Beratungskompetenz und individuelle Qualifizierung vereinfachen den Erwerb von Fähigkeiten und erleichtern nachhaltige Entwicklungen. Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen, Digital Learning Solutions , Managed Training Services und Consulting unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider bei der Zukunftsgestaltung für Unternehmen. Mehr Kompetenz für Fach- und Führungskräfte ermöglicht ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Qualifizierungsprogrammen, Lehrgängen, Tagungen und Kongressen. 2015 führte die Haufe Akademie rund 6.900 Qualifizierungsmaßnahmen zu rund 820 unterschiedlichen betrieblichen Themen für rund 90.000 Teilnehmer durch. Die Haufe Akademie ist ein Unternehmen der Haufe Gruppe.

Kontakt
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Anna-Sophie Calow
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg
0761 898-4303
0761 898-99-4303
anna-sophie.calow@haufe-akademie.de
http://www.haufe-akademie.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/karriere-leichter-gemacht-haufe-akademie-stellt-neues-programm-vor/

Wenn Simulation zur Realität wird

Bis zu 20% kürzere Entwicklungszeit bei hochmodernen Getrieben durch Simulations-Methode der Merkle & Partner aus Heidenheim

Wenn Simulation zur Realität wird

Stromlinien der Ölverteilung bei einem Doppelkupplungsgetriebe. (Bildquelle: @Merkle&Partner)

Getriebe in modernen Fahrzeugen sind Hochleistungs-Komponenten. Vom Gehäuse bis zu den Lagern mit Spalt-Toleranzen im Mikrobereich müssen alle Bauteile perfekt aufeinander abgestimmt sein. Oft werden die Entwicklungsergebnisse erst in der präzisen Beölung aller sich drehender Bauteile im Getriebe klar. Durch die neue Methode „M&P-ÖlSim“ der Merkle & Partner aus Heidenheim lässt sich das komplette Getriebe in realistischen Belastungs-Situationen über unterschiedlichste Berechnungs- und Prüf-Merkmale abbilden. Ein deutlicher Fortschritt zu bisherigen eher akademisch orientierten Testmodellen.

Moderne Fahrzeuggetriebe müssen viel Leistung erbringen, gleichzeitig jedoch den Kraftstoffverbrauch und damit den CO2-Ausstoß so gering wie möglich halten. Dies kann nur mit einer präzisen Beölung aller sich drehenden Bauteile in einem Getriebe erreicht werden. Besonderes Augenmerk gilt dabei den Lagern, da sie für eine reibungsfreie Bewegung der Zahnräder verantwortlich sind.
Ist der Ölstand zu gering, erhitzt sich das Getriebe. Lagerschäden oder hoher Verschleiß kann sich kein Hersteller erlauben. Verwendet man zu viel Öl, sinkt die Leistungsfähigkeit des Getriebes drastisch.

Der Herausforderung einer optimalen Beölung begegnen die Entwickler mit herkömmlichen Experimenten. Dabei wird auf einem Prüfstand ein Getriebe aus Glas intensiv getestet. Dass diese Methode sehr zeitaufwändig, teuer und oft auch ungenau ist, lässt sich selbst ohne technisches Studium erahnen. Das Verhalten eines Getriebes in realen Situationen wie Kurvenfahrten, Beschleunigungen oder bei extremen Temperaturunterschieden lässt sich so nur sehr schwer abbilden.

Die Experten für Strömungssimulation von Merkle & Partner haben hierfür in Zusammenarbeit mit mehreren OEMs das virtuelle Verfahren „M&P-ÖlSim“ entwickelt.

Anhand eines dreidimensionalen virtuellen Getriebes kann so die Verteilung des Öls zu jedem Zeitpunkt an jeder Stelle analysiert und als Bild oder Animation visualisiert werden. Es werden dabei alle wichtigen Bauteile wie Zahnradpaarungen, Wellen, Lager und Ölleitelemente betrachtet. Gleichzeitig können physikalische Effekte, wie hohe Temperaturunterschiede oder Fliehkräfte in Kurvenfahren, berücksichtigt werden. So Beölung.de können bereits in einem frühen Stadium der Getriebeentwicklung wertvolle Aussagen über die Ölversorgung von allen wichtigen Bauteilen getroffen werden.

M&P-ÖlSim wird am 06.07.2017 auf der Fachkonferenz „Multiphase Flows in Automotive Applications“ in Leinfelden-Echterdingen vorgestellt.

Wie die Simulation der Ölverteilung genau verläuft, verdeutlicht Merkel & Partner in kostenfreien Webinars unter www.beoelung.de.

Das Ingenieurbüro Merkle & Partner in Heidenheim wurde 1989 vom Luft- und Raumfahrtingenieur Stefan Merkle gegründet und zählt zu den ersten Dienstleistern ingenieurwissenschaftlicher Berechnungen und Simulationen in Deutschland. Am Hauptsitz Heidenheim und den Niederlassungen Hamburg und Homburg/Saar bearbeiten die 50 Mitarbeiter jedes Jahr rund 500 Kundenprojekte aus den Kerngebieten Strukturanalyse, Strömungssimulation und virtuelle Produktentwicklung. Zum Kundenkreis zählen namhafte Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Luft- und Raumfahrttechnik, der Automobilindustrie und dem Schiffbau.

Firmenkontakt
MERKLE & PARTNER GbR
Dipl.-Ing. (FH) Oliver Herz
Friedrichstraße 1
89518 Heidenheim
07321 9343-0
07321 9343-20
info@merkle-partner.de
http://www.merkle-partner.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstraße 18
70176 Stuttgart
071169393390
0711 69396105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wenn-simulation-zur-realitaet-wird/

KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN expandieren

Erfolgreiche Messe „Altenpflege“ – gestiegenes Auftragsvolumen – Architekten mit Erfahrung als Planer und Projektleiter gesucht – Umzug in größere Büroräume

Heidelberg, 6. Juni 2017 – Volle Auftragsbücher und viele Anfragen aus dem Bereichen Pflege, Forschung und Universitätseinrichtungen, so stellt sich die erfreuliche Situation bei KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN aktuell dar. Mit dazu beigetragen hat auch der wiederum erfolgreiche Auftritt auf der Messe „Altenpflege“. Zur Verstärkung des Teams suchen KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN kurzfristig gleich mehrere Architekten mit Erfahrung als Planer und Projektleiter. Ende 2017 steht dann auch der Umzug in neue, größere Büroräume in der Heidelberger Bahnstadt an.Bereits seit 1972 entwerfen, planen, entwickeln und realisieren KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN insbesondere Kliniken, therapeutische Einrichtungen und Gebäude im Bereich Forschung und Produktion.

KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN sind Spezialisten für wertbeständige Immobilien im Bereich Lifescience und Healthcare. Das Unternehmen entwickelt, entwirft, plant und realisiert Kliniken und Pflegeeinrichtungen sowie Gebäude für Forschung, Entwicklung und Produktion. Die jahrzehntelange Erfahrung ist Garant für die zukunftsfähige, kosten- und termingerechte Umsetzung von Bauvorhaben.

Kontakt
KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN GBR
Peter Liepolt
Rohrbacher Str. 160
69126 Heidelberg
+49 (0) 6221 4564 0
presse@kb-a.com
http://www.kb-a.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/koerkel-beierlein-architekten-expandieren-2/

Geschäftsjahr 2016: Klett Gruppe zieht positive Bilanz

(Mynewsdesk) Für die Klett Gruppe war 2016 ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 42,2 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr von 495,1 Mio. Euro auf 537,3 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern verzeichnet ein Wachstum von 5,4 Mio. Euro und liegt für 2016 bei 22,5 Mio. Euro (2015: 17,1 Mio. Euro).

„Die Klett Gruppe ist im vergangenen Jahr auf ihrem Weg zu einem umfassenden Bildungsunternehmen wieder einen Schritt vorangekommen“, zieht Philipp Haußmann, Vorstandssprecher der Ernst Klett AG, Bilanz.
Bildungsverlage im In- und AuslandDie Bildungsverlage der Gruppe konnten sich trotz Unsicherheiten in der deutschen Schulpolitik im Markt gut behaupten und weitere Marktanteile hinzugewinnen. Im deutschsprachigen Ausland und darüber hinaus entwickeln sich die Geschäfte positiv. Mit einer stetig wachsenden Anzahl digitaler Angebote für Schüler und Lehrer gestalten die Bildungsverlage im In- und Ausland aktiv die zunehmende Digitalisierung der Branche.

Aufmerksam beobachtet die Klett Gruppe die aktuelle Debatte zum Urheberrecht, mit besonderem Fokus auf die Beteiligung der Verlage an gesetzlichen Vergütungsansprüchen und die Einführung einer Bildungs- und Wissenschaftsschranke. „Verantwortungsvolle Regelungen sind gefragt, denn die Urheberrechtsdebatte ist auch eine Qualitätsdebatte“, so Haußmann. Den Lösungsweg in die digitale Zukunft sieht Klett in einer gesetzlichen Verankerung verlegerischer Rechte. Für ein solches Verlegerrecht setzt sich die Gruppe mit großem Engagement ein, um ihre wirtschaftlichen, organisatorischen und technischen Leistungen langfristig zu sichern.
Präsenz- und FernlerneinrichtungenWährend die Nachfrage bei den Weiterbildungsangeboten der Klett Fernschulen konstant ist, entwickelt sich der Hochschulmarkt weiterhin dynamisch. Mit der Übernahme der Fachhochschulen Cologne Business School (CBS) und der Europäischen Fachhochschule (EUFH) im Januar 2016 konnte das Bildungsunternehmen seine Position im Markt stärken und weiter ausbauen.

Das Interesse an den Privatschulen und Kindertagesstätten der Klett Gruppe ist ungebrochen, zu verzeichnen ist hier ein weiteres Jahr mit hoher Wachstumsdynamik. „Die Qualität unserer Einrichtungen, im Sinne des Bildungserfolgs jeden einzelnen Kindes, steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Das wissen mehr und mehr Eltern zu schätzen“, so Haußmann.

Nach einem insgesamt guten und erfolgreichen Jahr mit moderatem Wachstum in den Marktvolumina blickt Klett mit Zuversicht und Optimismus nach vorn.

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/m1x169

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft-mittelstand/geschaeftsjahr-2016-klett-gruppe-zieht-positive-bilanz-52737

=== Wirtschaftliche Eckdaten Klett Gruppe 2016 (Infografik) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/we55k2

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/infografiken/wirtschaftliche-eckdaten-klett-gruppe-2016

=== Umsatz der einzelnen Geschäftsbereiche 2016 (Infografik) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1qznp7

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/infografiken/umsatz-der-einzelnen-geschaeftsbereiche-2016

=== Wirtschaftliche Eckdaten Verlage und Erwachsenen- und Weiterbildung 2016 (Infografik) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/srkb9h

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/infografiken/wirtschaftliche-eckdaten-verlage-und-erwachsenen-und-weiterbildung-2016

Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa. Das Angebot der Gruppe reicht vom klassischen Schulbuch bis zu modernen interaktiven Lernhilfen, von der Fachliteratur bis zur schönen Literatur. Darüber hinaus ist die Klett Gruppe der führende private Anbieter von Bildungs- und Weiterbildungsdienstleistungen. Die 3.605 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2016 einen Umsatz von 537,3 Millionen Euro.

Firmenkontakt
Ernst Klett Aktiengesellschaft
Karen Rehberger
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
+49 7 11 – 66 72 – 18 97
k.rehberger@klett-gruppe.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft-mittelstand/geschaeftsjahr-2016-klett-gruppe-zieht-positive-bilanz-52737

Pressekontakt
Ernst Klett Aktiengesellschaft
Karen Rehberger
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
+49 7 11 – 66 72 – 18 97
k.rehberger@klett-gruppe.de
http://www.klett-gruppe.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/geschaeftsjahr-2016-klett-gruppe-zieht-positive-bilanz/