Schlagwort: Entspannungspädagoge

B.I.E.K. bietet Ausbildung zum Entspannungstrainer

Qualifizierende Intensivausbildung in 7 Tagen

B.I.E.K. bietet Ausbildung zum Entspannungstrainer

(Bildquelle: Fotolia © Robert Kneschk)

Mit einer qualifizierenden Ausbildung zum Entspannungstrainer bietet B.I.E.K. interessierten Teilnehmern die Möglichkeit, sich beruflich neu zu orientieren und Perspektiven zu schaffen, um Achtsamkeit und Prävention mit der eigenen Profession in Einklang zu bringen.

Dazu hat das Institut ein Konzept entwickelt, TeilnehmerInnen dieser Ausbildung innerhalb von 70 Seminarstunden dazu zu befähigen, andere Menschen achtsam zu führen und zu motivieren. Des Weiteren sollen zwischenmenschliche Beziehungen sinngebend und glücklicher gestaltet und durch gezielte ganzheitliche Entspannung sinnvolle Prävention ermöglicht werden.

Prävention immer wichtiger in der Stress-Gesellschaft

Gerade in der heutigen von Stress geprägten Zeit steht Prävention an vorgerückter Stelle. Psychische Erkrankungen wie Burn-Out und Depressionen sind längst zu einem Massenphänomen geworden. In der Gesundheitspolitik wird dem Thema Prävention wachsende Bedeutung beigemessen. Das Präventionsgesetz § 20 SGB V der gesetzlichen Krankenkassen sieht daher eine Bezuschussung geeigneter Seminarangebote vor.

Die Ausbildung zum Entspannungstrainer

Grundsätzlich ist die Berufsbezeichnung des Entspannungstrainers in Deutschland nicht geschützt. Dies bedeutet für Interessierte, dass das jeweilige Ausbildungsangebot hinsichtlich der Seminarinhalte, der abschließenden Qualifikation und der Finanzierungsmöglichkeiten durch gesetzliche Krankenkassen sorgfältig zu prüfen ist. Auch sind weitere häufig fälschlich verwendete Bezeichnungen wie Entspannungstherapeut oder Entspannungspädagoge irreführend.

B.I.E.K. grenzt sich ganz klar von nicht ausreichend qualifizierten Ausbildungsangeboten ab und legt den Fokus auf eine hochwertige und praxisorientierte Ausbildung zum/zur EntspannungstrainerIn, die auf aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen basiert. Damit erfüllt die spezifische Ausbildung des B.I.E.K. dem Präventionsgesetz § 20 SGB V der gesetzlichen Krankenkassen, so dass die TeilnehmerInnen bei entsprechender Vorbildung die Voraussetzungen für die Anerkennung der Entspannungskurse durch die gesetzlichen Krankenkassen und die daraus resultierende Bezuschussung erfüllen.

Intensive Ausbildung zum Entspannungstrainer in nur sieben Tagen

Das Ausbildungskonzept des B.I.E.K basiert auf ein intensiv durchgeführtes Seminarprogramm. Innerhalb einer Woche (Montag bis Sonntag) lernen die KursteilnehmerInnen unter anderem, fundiert und sicher Entspannungstrainings durchzuführen und so nachhaltige Resultate bei ihren Teilnehmern zu erzielen. Die erlernten Entspannungsverfahren können später an jedem Ort und bei allen Gelegenheiten sicher eingesetzt werden. Darüber hinaus vermittelt die Ausbildung ein grundlegendes Verständnis der Auswirkungen von Stress auf den menschlichen Körper und die nachhaltige Beeinträchtigung der Gesundheit.

Entspannungstrainer – die Ausbildungsinhalte im Überblick

Die fundierte Entspannungstrainer-Ausbildung des B.I.E.K umfasst folgende Seminarinhalte:
-Stresstheorien
-Stress und psychosomatische Störungen
-Autogenes Training (Grund und Mittelstufe)
-Progressive Muskelentspannung
-Achtsamkeit
-Arbeiten mit dem Atem
-Phantasiereisen
-Gruppendynamik
-Umgang mit Konflikten und Störungen
-Supervision der Trainingseinheiten u.v.m.

Voraussetzungen

Generell steht die Ausbildung allen Interessierten offen, die im Präventions-, Wellness- und/oder Gesundheitsbereich haupt- oder nebenberuflich tätig werden wollen oder bereits sind. Besonders sind die Weiterbildungen für Personen in medizinischen, therapeutischen, pädagogischen und beratenden Berufen geeignet.

So erklärt Silvia Duske, Inhaberin des Unternehmens: „Die meisten Teilnehmer, die zu uns kommen – ungefähr im Alter so zwischen 30 und 60 – kommen entweder aus der therapeutischen Ebene, haben im Unternehmen eine Funktion im Präventionsbereich oder sind Menschen, die irgendwann in ihrem Leben sagen: Ich möchte einfach noch etwas ganz Anderes machen, und meinem Leben nochmal einen ganz anderen Sinn geben.“ Aber auch so genannte Quereinsteiger seien herzlich willkommen.
Grundsätzlich richtet sich die Ausbildung an Menschen, die bereits eigene Erfahrung im autogenen Training und/oder progressiver Muskelentspannung gesammelt haben, über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studium verfügen und das Mindestalter von 21 Jahren erreicht haben.
Ferner wird die körperliche und geistige Eignung vorausgesetzt wie auch die Bereitschaft, sich auf Selbsterfahrungsübungen und gruppendynamische Prozesse einzulassen und aktiv an den Übungen teilzunehmen.

Der zertifizierte Abschluss

Die Ausbildung zum Entspannungstrainer wird mit einer schriftlichen, einer mündlichen und einer praktischen Prüfung abgeschlossen. Nach bestandener Prüfung erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat zum Entspannungstrainer sowie das Zertifikat (36 UE) zum Trainer Autogenes Training und das Zertifikat (36 UE) Trainer Progressive Muskelentspannung. Die erworbene Qualifikation der Ausbildung kann namentlich geführt und z.B. in einer eigenen Praxis, in selbstständiger Arbeit oder im Angestelltenverhältnis beruflich verwendet werden.

Weitere Informationen zum Ausbildungsangebot finden Interessierte auf der Internetseite des Instituts unter www.biek-ausbildung.de

Über B.I.E.K.
B.I.E.K steht für Bergsträßer Institut für ganzheitliche Entspannung und Kommunikation und ist ein freier, privater Bildungsträger. Das Angebot von B.I.E.K. basiert auf der grundlegenden Theorie, dass ganzheitliche Entspannung ein wichtiger Ansatz in der Gesundheitsfürsorge darstellt. Wesentliches Ziel der Arbeit ist es, die Bereitschaft der Teilnehmer zum lebenslangen Lernen und zur beruflichen Weiterentwicklung zu fördern. Dies geschieht durch zielgruppenorientierte Angebote in einer individuellen und persönlichen Lernatmosphäre unter Einbeziehung aktueller didaktischer Methoden und moderner Medien.
Dazu bietet B.I.E.K. ein vielfältiges Angebot an Lehrgängen und Seminaren zur beruflichen und privaten Weiterbildung.
Mehr unter www.biek-ausbildung.de

Kontakt
Bergsträßer Institut für ganhzheitliche Entspannung und Kommunikation (B.I.E.K.)
Martin Duske
Promenadenstrasse 10-12
64625 Bensheim
06251
780686
info@biek-ausbildung.de
http://www.biek-ausbildung.de/

https://www.youtube.com/v/ypNqcxYlHYk?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/b-i-e-k-bietet-ausbildung-zum-entspannungstrainer/

Ausbildung zum Tripada ® Entspannungspädagogen 2017

Auch als Kompaktwoche in der Tripada Akademie ® in Wuppertal

Ausbildung zum Tripada ® Entspannungspädagogen 2017

Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga

Die Ausbildung zum Tripada ® Entspannungspädagogen in Wuppertal beinhaltet insgesamt 3 Module:

10. – 12. März 2017: Kursleiter Autogenes Training
19. – 21. Mai 2017: Kursleiter multimodales Stressbewältigungstraining
30.06. – 02.07.17: Kursleiter Progressive Muskelentspannung

Sie werden an den jeweils 3 Wochenenden umfassend in die verschiedenen Bereiche der Entspannungsverfahren eingeführt. Bei der Entscheidung, ob eher multimodale oder rein entspannungsorientierte Verfahren zum Einsatz gelangen sollen, spielt vor allem die Problemlage und die Art der Zielgruppe eine Rolle. Hierauf werden Sie auch bei der Ausbildung zum Tripada ® Entspannungspädagogen geschult, damit Sie ein tiefes Verständnis über die physiologischen und psychologischen Auswirkungen von Stress entwickeln. Nur so können Sie im Anschluss an die Ausbildung optimal auf Ihre Teilnehmer eingehen.

Ebenso bieten wir für die Ausbildung zum Tripada ® Entspannungspädagogen eine Kompaktwoche vom 19.06. – 23.06.2017 an, wo Sie an 5 Tagen intensiv die Entspannungsmethoden vermittelt bekommen.

Da wir bei Tripada ® eine verantwortungsvolle und qualitativ hochwertige Ausübung dieses Berufes in Verbindung mit einer Kassenzulassung nach § 20 SGB V anstreben, richtet sich die Ausbildung besonders an Personen mit einem entsprechenden psychologischen oder pädagogischen Grundberuf, Sozialwissenschaftler sowie Ärzte. Wenn Sie eine Kassenzulassung nach § 20 SGB V anstreben, informieren Sie sich vorab im „Leitfaden Prävention des GKV Spitzenverbandes“, ob Ihr Grundberuf der Qualifikation entspricht.

Wir nehmen Bildungsscheck und Bildungsprämie an.

Info und Anmeldung unter 0202/9798540 oder per Email an info@tripada.de. Nähere Informationen unter www.tripada-wuppertal.de.

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Kursräumen im Zentrum von Wuppertal verschiedene Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 30 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung und Ausbildung Pilates an. Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Firmenkontakt
Hans Deutzmann
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada-wuppertal.de

Pressekontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ausbildung-zum-tripada-entspannungspaedagogen-2017/

Kursleiter Autogenes Training

Ausbildung zum Entspannungstrainer / Autogenes Training in der Tripada Akademie

Kursleiter Autogenes Training

Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga

In der Tripada Akademie kann man sich in diesem Jahr nicht nur zum Yogalehrer, sondern auch zum Entspannungspädagogen für das Autogene Training ausbilden lassen. Ein Baustein ist die klassische Technik des Autogenen Trainings, die nun schon fast einhundert Jahre alt ist und doch nichts von ihrer Aktualität eingebüsst hat. Abgeleitet aus der europäischen Hypnosetechnik und beeinflusst von Yoga und Meditation hat Dr. H.C. Schultz ein wissenschaftlich begründetes Konzept der Entspannung mit einem sehr klaren Übungsweg entwickelt. Mit Hilfe der Autosuggestion kann im Autogenen Training durch regelmässiges Training die Fähigkeit entwickelt werden, sich in einem kürzesten Augenblick innerer Konzentration in einen tiefen Entspannungszustand zu bringen. In diesem Zustand der Tiefenentspannung regeneriert sich der Organismus in kurzer Zeit. Zudem sind auf der Basis der Tiefenentspannung weitere Anwendungen möglich wie Vorsatzbildungen. Hiermit können Süchte und Schmerzen bekämpft, aber auch die Leistung gesteigert und Ziele besser erreicht werden.

Die Tripada Trainer- Ausbildung wendet sich vor allem an Personen mit einem gesundheitsnahen oder pädagogischen Grundberuf und wird von den gesetzlichen Kassen anerkannt, wenn ein solcher Grundberuf vorliegt. Kurse können dann anteilig oder ganz von den gesetzlichen Kassen finanziert werden.

Kursleiterschulung Trainer für Autogenes Training in der Tripada Akademie

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Seminarräumen im Zentrum von Wuppertal qualitätsgesicherte Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 50 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung, Ausbildung Pilates, Heilpraktiker Psychotherapie und Coaching.Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen.Tripada steht für Qualität im Yoga, in der Yogalehrerausbildung, in der Kinder -Yogalehrer – Ausbildung, in der Gesundheitsförderung, im Kursbetrieb und in der gesamten Ausbildung und Weiterbildung. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Kontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kursleiter-autogenes-training/

Neue Ausbildung zum Entspannungspädagogen in München ab Januar 2015

Entspannungspädagogen vermitteln Techniken für blitzschnelle Entspannung in allen Situationen. Eine fundierte Ausbildung vermittelt die Techniken und das passende Selbstvermarktungskonzept.

Im Januar 2015 startet die neue Seminarreihe von Peter M. Wiblishauser in München mit dem Ausbildungsziel Entspannungspädagoge. An vier Wochenenden vermittelt der erfahrene Diplom-Psychologe, der bereits seit zehn Jahren seine gefragten Seminare abhält, zwei wissenschaftlich anerkannte Entspannungstechniken, nämlich das Autogene Training und die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer, wie sie diese Techniken ihrerseits in Kursen oder Einzelcoachings vermitteln können. Der organisatorischen Seite einer Tätigkeit als Entspannungspädagoge wird ebenfalls Augenmerk geschenkt, sodass die Absolventen nicht nur ein Zertifikat in der Hand halten, sondern auch das Rüstzeug für ein zusätzliches Standbein.

Mit Peter M. Wiblishauser engagiert sich ein sehr erfahrener Diplom-Psychologe für die Aus- und Weiterbildung, die sich vor allem an pädagogisch geschultes Personal, wie Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen oder Trainer, aber auch an Physiotherapeuten, Krankenschwestern, Logopäden, Therapeuten oder Psychologen wendet. Diese Ausbildung eröffnet zusätzliche Möglichkeiten, eigene Kurse und darüber hinaus ganz gezielte Coachings für spezielle Gruppen oder Einzelpersonen zu entwickeln und anzubieten. In 64 Unterrichtseinheiten, die auf vier Wochenenden verteilt sind, werden die Teilnehmer nicht nur selbst intensiv in den Entspannungstechniken unterwiesen, gleichzeitig erfahren sie, wie sich die Techniken einfühlsam und effektiv vermitteln lassen. Selbstverständlich gehören auch die theoretischen Grundlagen zu den interessanten Ausbildungsinhalten, denn nicht immer sind diese Verfahren indiziert.

Die Grundlagen der Stresstheorie werden ebenso in den vier Seminaren abgehandelt wie die Entwicklung professioneller Konzepte für eigene Seminare. Dabei geht es in erster Linie darum, wie sich abwechslungsreiche, professionelle Kursstunden aufbauen lassen, die in ihrer Abfolge konsequent zum Ziel führen. Natürlich wird das wichtige Thema Honorar ausgiebig erörtert, um das eigene Schulungsvorhaben unter Berücksichtigung aller Aspekte entwickeln zu können. Die Seminarteilnehmer schließen diese Ausbildung mit einem belastbaren Konzept ab, das nicht nur zu den eigenen Präferenzen passt, sondern vor allem auch an der Praxis ausgerichtet ist. Hier spielen die enormen Erfahrungen von Peter M. Wiblishauser eine wichtige Rolle, der insbesondere auf den sicheren Umgang mit schwierigen Situationen, die in solchen Seminaren auch vorkommen können, intensiv eingeht.

Mit den Wochenendterminen, nämlich 24./25.01.2015, 21./22.02.2015, 14./15.03.2015 und 18./19.04.2015, vereinfacht sich für die Interessierten die Teilnahme. Der Schulungszeit von 10 bis 17 Uhr lässt genügend Spielraum, um zum einen direkt an- und abreisen zu können und sich zum anderen am Abend noch frisch genug zu fühlen, um München zu genießen. Weitere Seminare bei Peter M. Wiblishauser befassen sich beispielsweise mit den Grundlagen des Mental-Trainings oder der Fortbildung zum Stressmanagement-Trainer und bedienen damit Themen, die in der heutigen Zeit immer wichtiger werden.

Über:

Peter M. Wiblishauser
Herr Peter Wiblishauser
Waldluststr. 1
85540 Haar
Deutschland

fon ..: 089/700 742 26
web ..: http://peter-wiblishauser.de
email : pmw@peter-wiblishauser.de

Peter M. Wiblishauser bietet Ausbildungen und Seminare im Bereich Entspannung, Stressmanagement und Mentaltraining.

Pressekontakt:

Peter M. Wiblishauser
Herr Peter Wiblishauser
Waldluststr. 1
85540 Haar

fon ..: 089/700 742 26
web ..: http://peter-wiblishauser.de
email : pmw@peter-wiblishauser.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-ausbildung-zum-entspannungspaedagogen-in-muenchen-ab-januar-2015/