Smarte Lösungen für Haus und Wohnung helfen beim Energiesparen

Neue WÄRME+ Broschüre „Digitale Hauswärmetechnik“ Wärme+ Viele Verbraucher denken beim Thema Energiesparen immer noch an Einschränkungen: Heizung runterdrehen und Frösteln zugunsten von Energieeffizienz und Klimaschutz. Auf Wärme oder Wohnkomfort verzichten muss nicht sein, wenn Heizung, Warmwasserbereitung und Lüftung über ein intelligentes Smart-Home-System gesteuert werden. Dass das nicht nur einen Zugewinn in Sachen Komfort bringt, sondern auch eine wirkungsvolle Möglichkeit ist, den Energieverbrauch und damit CO2-Emissionen zu senken, zeigt die Initiative Wärme+ in ihrer neuen Broschüre „Digitale Hauswärmetechnik“ auf, die zum kostenlosen Download unter www.waerme-plus.de bereitsteht. Erklärt werden die wichtigsten Anwendungen und Funktionalitäten einer smarten Hauswärmetechnik, die von der digital vernetzten…

BAFA fördert LIVARSA Energieeffizienz-Lösung

Jetzt auch ganzheitliche Sparmaßnahmen abgedeckt MSR Energiespar-Anlage jetzt Bafa-gefördert Zell am Harmersbach / Grenchen (CH), 19. November 2019 – Lösungen zur Energieeffizienz-Steigerung im gesamten Niederspannungsnetz sind ab sofort förderfähig: gleich mehrere Unternehmen erhielten im letzten Quartal 2019 einen positiven Zuwendungsbescheid des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)*. Sie hatten die Förderung für die Implementierung des EPplus-Systems der LIVARSA GmbH beantragt – eine Mess-, Steuer- und Regelungseinheit (MSR), die den Stromverbrauch nachweislich um bis zu sechs Prozent reduziert. Möglich macht die Förderung das neue Investitionsprogramm des Bundes, das unter dem Modul 3 unter anderem Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sowie Energiemanagement-Software fördert.…

Klimafreundlich durch den Winter – Saisonale Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Tipps zum Energie- und Geldsparen in der kalten Jahreszeit Schon ein paar Handgriffe helfen, das Haushaltskonto zu entlasten und der Umwelt etwas Gutes zu tun. (Bildquelle: ERGO Group) Wenn die Temperaturen sinken, steigen die Energiekosten. Denn in Herbst und Winter laufen wieder die Heizungen und die kurzen Tage sorgen dafür, dass Lampen länger brennen. Doch schon ein paar Handgriffe können helfen, das Haushaltskonto zu entlasten und der Umwelt etwas Gutes zu tun. Jonas Weinknecht, Umwelt- und Klimaschutz-Experte von ERGO, gibt Verbrauchern nützliche Tipps, wie sie Energie und damit auch CO2 sparen können. Energiebewusst heizen Wenn es draußen regnet, stürmt oder…

Jederzeit saubere Raumluft

Lüftungsanlagen garantieren mit geringem Wartungsaufwand ein gesundes und hygienisches Innenraumklima Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V., Köln Berlin/Köln/Bietigheim-Bissingen im Juni 2019. Eine kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt für ein angenehmes und gesundes Raumklima. Durch moderne Filtertechnologie bleiben damit selbst Feinstaub und Pollen vor der Tür. Damit die Lüftungsanlage stets auf diesem hohen Effizienzlevel arbeiten kann, sollten die Bewohner die Filter regelmäßig wechseln und die Luftdurchlässe bei Bedarf reinigen. Die Wartung der Luftkanäle und der Gerätekomponenten sollte aber von einem Lüftungsfachmann übernommen werden. Dabei hilft auch ein spezieller Wartungsvertrag mit dem Fachbetrieb. In Wohngebäuden, die nach den aktuellen Energieeinsparvorschriften errichtet oder saniert wurden, kann…

Coole Lifehacks für heiße Tage von E WIE EINFACH

Lifehacks für heiße Sommertage Der Sommer steht vor der Tür und es wird wieder warm in Deutschland. Die coolsten Lifehacks, mit denen man gegen die Hitze ankommt und gleichzeitig Energie spart, bietet der Energieanbieter E WIE EINFACH: 1. Elektrische Geräte ausschalten. Alles was Strom verbraucht, er-zeugt auch Wärme. Fernseher, Computer und Co. öfter mal abschalten und auch nicht im Stand-by Modus laufen lassen. 2. Kühlschrank richtig einstellen. Sechs bis sieben Grad reichen oft bereits, um Lebensmittel ordentlich zu kühlen. Für den Gefrierschrank tun es auch Minus 18 Grad. 3. Warme Luft aussperren. Bei heißem Wetter nur sehr früh morgens und…

Mit vier einfachen Maßnahmen, die Heizkosten im Altbau senken

Initiative WÄRME+ gibt praktische Tipps für mehr Energieeffizienz (Bildquelle: @Wärme+/Stiebel Eltron) Mit dem Beginn der Heizperiode schießen die Kosten für Raumwärme wieder in die Höhe, auch, weil in Deutschland seit Mitte August die Heizölpreise in Deutschland stetig steigen. Mit 88,1 Cent pro Liter Heizöl wurde Anfang November der diesjährige Höchststand im Bundesdurchschnitt erreicht. Dieser Umstand und der damit verbundene Nebenkostenblock trifft vor allem Bewohner von Altbauten, denn hier sind Heizungsanlage und Dämmung selten so zeitgemäß wie in modernen Neubauten. Doch auch in älteren Bestandsbauten ist es möglich, Heizenergie zu sparen und damit Kosten zu minimieren. „Bereits mit relativ geringem Aufwand…

Erster MVeffizient-Stammtisch zum Thema Wärmerückgewinnung auf der GastRo

Stefan Goletzke mit dem DUSCHKRAFT Duschentfeuchter (Bildquelle: DUSCHKRAFT/Jessica Brach, pixflut) SCHWERIN/ROSTOCK_ Seit April 2018 informiert die Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH (LEKA MV) mit ihrer Kampagne MVeffizient Firmen aus den Branchen Ernährung, Gesundheit und Tourismus über das Thema Energieeinsparung. Hierzu führt die LEKA MV Stammtische in ganz Mecklenburg-Vorpommern durch. Am 19. November 2018, um 11:00 Uhr, findet der erste MVeffizient-Stammtisch während der GastRo in Rostock statt und zeigt Energieeinsparpotenziale in Gastronomie und Hotellerie auf. „Wir wissen, wie wenig Zeit Unternehmerinnen und Unternehmer haben. Damit die Anreise für jeden kurz ist, führen wir unsere Stammtische in ganz Mecklenburg-Vorpommern durch. Zusätzlich sind…

Smart und nachhaltig Heizsysteme von Morgen

(Mynewsdesk) Die Energiewende schreitet auf allen Sektoren voran, fossile Brennstoffe werden früher oder später durch nachhaltige Technologien abgelöst. Auch im Bereich Hausbau ist die Marschrichtung klar: moderne Eigenheime sollen möglichst ressourcenschonend gebaut und energieeffizient sein. Neben der Bauweise ist hier natürlich die Haustechnik, allen voran das Heizsystem, ein entscheidender Faktor. Mittlerweile gibt es verschiedenste Heiztechnologien, die die klassische Ölheizung alt aussehen lassen. Höchst effiziente Gas-Brennwert-Thermen, die mit Solarthermie ergänzt werden, Wärmepumpen oder Pellet-Heizungen sind derzeit gängige Systeme. Ernst Schmiesing, Experte für Massivhaus-Bau und Leiter „Produkt und Einkauf“ bei Town & Country Haus, beschäftigt sich schon lange mit verschiedenen, modernen Heizsystemen…

Modernisierungsmaßnahmen sinnvoll abstimmen

Neuer RAL Ratgeber gibt Tipps zum Sanieren und Energiesparen Quelle: RAL Bonn, 18.12.2017 – Ob es um die Steigerung des Wohnkomforts, die Senkung der Energiekosten oder den Werterhalt der Immobilie geht – Sanierungsarbeiten rund ums Haus zahlen sich aus, wenn sie fachgerecht geplant und durchgeführt werden. Eine ganzheitliche Betrachtung des Gebäudes und die sinnvolle Abstimmung einzelner Maßnahmen spielen dabei eine wichtige Rolle. Der von RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung neu aufgelegte Ratgeber Sanieren und Energiesparen informiert Eigentümer, was sie bei der Sanierung ihrer vier Wände besonders beachten sollten und enthält viele Expertentipps – von der effektiven Außendämmung bis…

Lehmklima genießen

Modulares Heiz-/Kühlsystem aus Lehm ArgillaTherm Decken-Lehmsystem temperiert Räume sanft von oben Innovative, modulare Lehm-Klimaelemente für den Trockenbau bieten neue Möglichkeiten für die wohngesunde und kostensparende Heizung und Kühlung von Gebäuden. Das einzigartige Trocken-Flächenpressverfahren von ArgillaTherm gewährleistet Maßgenauigkeiten und Festigkeiten wie etwa Gipskartonplatten. Hohe Investitionen in Haustechnik und Klimaanlagen entfallen. Geringe Systemtemperaturen sparen zudem Energiekosten. Die modularen Bauelemente können einfach auf Wänden oder Decken montiert werden. Sie sind flexibel und universell einsetzbar für Decke und Wand, für Alt- und Neubau. Die Heiz/Kühlrohre werden wie bei der Fußbodenheizung später in die Rillen der Klimaelemente verlegt. Dies gewährleistet die individuelle Verlegung der Rohre,…

Es ist Zeit, Ihren Deckenventilator in Winterbetrieb umzuschalten

Ventilator im Winterbetrieb spart 20 % Heizkosten Im Winter den Deckenventilator laufen lassen? Oh ja, das sollten Sie unbedingt tun, sobald Sie Ihre Heizung einschalten. Wenn Sie Ihren Deckenventilator während der Heizperiode auf langsamer Geschwindigkeit im Uhrzeigersinn laufen lassen (von unten betrachtet), können Sie erwiesenermassen bis zu 20 % Heizkosten einsparen! Sparen ist wirklich so einfach: “ Jeder gute Ventilator hat am Gehäuse einen kleinen Schalter, um die Drehrichtung zu verändern“ , sagt Simone Scholz von Casa Bruno in Santa Ponsa. “ Im Sommer sollte der Ventilator entgegen des Uhrzeigersinns drehen. Im Herbst und Winter sollte man ihn im Uhrzeigersinn…

Qualitätskontrolle von Brennstoff-Lieferanten

Preistransparenz und Beratungskompetenz im Fokus sup.- Viele Energieverbraucher klagen über unübersichtliche Preisangaben und unklare Tarifstrukturen ihres Versorgungsunternehmens. Vermisst werden oft auch praktische Online-Portale oder andere Beratungsmöglichkeiten zum Energiesparen. Solche Orientierungshilfen sind zumindest für die Nutzer von leitungsunabhängigen Brennstoffen leicht zu finden. Wer z. B. mit Heizöl, Flüssiggas oder Holzpellets heizt, sollte sich von einem Unternehmen mit dem RAL-Gütezeichen Energiehandel beliefern lassen. Diese Anbieter haben sich dazu verpflichtet, ihre Preistransparenz und die Beratungskompetenz ihrer Mitarbeiter regelmäßig durch externe Gutachter überprüfen zu lassen. Auf Service, Erreichbarkeit und Fachberatung wird bei den Händlern mit Gütezeichen ebenso Wert gelegt wie auf Produktgüte und Lieferzuverlässigkeit.…