Schlagwort: Einsamkeit

Soziale Betreuung durch Senioren-Assistenten

Der Nutzen für Ältere…

Soziale Betreuung durch Senioren-Assistenten

Senioren-Assistenz, der ergänzende Baustein in der Seniorenbetreuung

Es gibt viele Menschen, denen es eine Herzensangelegenheit ist, anderen Menschen zu helfen. Doch Empathie allein reicht nicht aus. Um kompetent helfen zu können, muss man auch wissen wie.
Senioren-Assistenten nach dem Plöner Modell durchlaufen eine spezielle Schulung bei einem zertifizierten und staatlich anerkannten Bildungsträger. Sie sind so gezielt auf die unterschiedlichen Facetten des Alters vorbereitet. Denn Senioren benötigen viel mehr als Essen, saubere Kleidung, eine geputzte Wohnung und Pflege. Sie benötigen Ansprache und jemanden, der für Sie da ist und sie im Alltag unterstützt. Eine Aufgabe, die mittlerweile viele Senioren-Assistenten in Deutschland übernehmen.

Als Seniorenbetreuer möchten sie nicht nur die unbeschwerten Momente mit älteren Menschen teilen, sondern auch dann effektiv unterstützen, wenn die täglichen kleinen Aufgaben zur großen Belastung werden, wenn die Einsamkeit immer drückender wird, wenn Gesundheits-, Organisations- und auch Behördenangelegenheiten mit jedem Tag stärker in den Vordergrund rücken.

GESUNDHEIT

Senioren-Assistenten verfügen über ein Basiswissen im Bereich Gesundheit, so dass mögliche Krankheitssymptome erkannt und richtig eingeordnet werden können. Auch im Umgang mit Demenz sind Senioren-Assistenten geschult.
Sie begleiten ältere Menschen zum Arzt oder zur Therapie und beraten Sie in Ihrer Ernährung.

BERATUNG

Viele ältere Menschen sind unsicher, wie man eine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung erstellt und welche Vorkehrungen im Alter noch in die Wege geleitet werden sollten. Senioren-Assistenten sind auf solche Fragen vorbereitet und können Senioren helfen, mit Bedacht das Richtige zu tun.

KEINE PFLEGE, SONDERN PRÄVENTION

Obgleich Senioren-Assistenten nicht für den Bereich Pflege zuständig sind, werden sie in ihrer Ausbildung diesbezüglich geschult, damit Sie schnell handeln können. Sie können Älteren einen ersten Überblick über Pflegehilfsmittel geben, sind darüber aufgeklärt, welche finanziellen Entlastungen von der Pflegekasse erwartet werden können und unterstützen Senioren darin, einen geeigneten Pflegedienst zu finden.
Senioren-Assistenten werden schon aktiv, bevor Kräfte und Potenziale verloren gegangen sind. Sie arbeiten also präventiv. Sie motivieren Senioren, sich fit zu halten und beraten dahingehend, wie das Sturzrisiko in der Wohnung gesenkt werden kann. Spielerisch trainieren Senioren-Assistenten mit Ihren Kunden mentale Fähigkeiten durch Gedächtnistraining und halten Erinnerungen mit Gesprächen über das Leben frisch. Sie führen Senioren an neue Medien heran, so dass soziale Kontakte besser gepflegt werden können..

INDIVIDUELLE ASSISTENZ IM ALLTAG AUF AUGENHÖHE

Auch Hochaltrige haben Herzenswünsche und wollen eine Zukunft haben. Sie möchten z.B. gern mal wieder ins Theater, ins Kino oder ins Cafe. Oder sie möchten zusammen mit jemanden ein Lieblingsgericht kochen oder suchen Begleitung beim Spazierengehen. Manch ein älterer Mensch hat vielleicht Wünsche, die sich noch nie erfüllt haben, weil die damit verbundenen Hürden zu groß erschienen. Wollen vielleicht ihre Lieblingsbeschäftigungen mit jemandem teilen, den Sie mögen und dem Sie vertrauen?
Senioren-Assistenten befassen sich bereits im Rahmen ihrer Ausbildung mit den vielseitigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Sie ermitteln die Bedürfnisse ihrer Senioren und weil jeder Mensch anders ist ermitteln Sie gemeinsam mit den älteren Menschen den höchstmöglichen Nutzen, den eine Senioren-Assistenz stiften kann. Sie planen die Umsetzung von Wunschaktivitäten effizient und haben mögliche Hürden im Blick, die sie vorausschauend zu überwinden wissen. Ob alte Leidenschaften oder völlig neue Erlebnisse – Senioren-Assistenten lassen sich auf die individuellen Bedürfnisse ein, unterstützen Senioren bei der Realisierung Ihrer Träume und freuen sich darauf, diese mit ihnen teilen zu dürfen.

Im zugangs- und kostenfreien Vermittlungsportal können Interessierte deutschlandweit nach ihrer Wunsch-Senioren-Assistenz suchen.

Büchmann Seminare KG ist ein Weiterbildungsunternehmen, das lebenserfahrene Menschen gezielt auf die professionelle Senioren-Assistenz/Plöner Modell vorbereitet. Der Begriff Senioren-Assistenz und die Senioren-Assistenz/Plöner Modell wurde von der Frauenbeauftragten Ute Büchmann entwickelt, um der ambulanten Seniorenbetreuung als Dienstleistung einen Namen zu geben. Er bezeichnet die nichtpflegerische Begleitung älterer Menschen.

Historie: 2006, im Alter von 52 Jahren, entdeckt Ute Büchmann eine Lücke: Nach ihrer Recherche gibt es noch keine Angebote zur sozialen Seniorenbegleitung. Sie „erfindet“ die Senioren-Assistenz und gründet 2007 das Weiterbildungsunternehmen Ute Büchmann Seminare, das 2014 zum Familienunternehmen Büchmann Seminare KG wird. Dort werden lebenserfahrene Menschen als Senioren-Assistentinnen und -Assistenten qualifiziert. Senioren-Assistenten begleiten als selbständig tätige Dienstleister ältere Menschen mit oder ohne Pflegegrad in der häuslichen Umgebung. Sie sorgen für deren soziale Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Zunächst regional auf den Kreis Plön in Schleswig-Holstein ausgerichtet, wird das Konzept als Plöner Modell bekannt. Mittlerweile hat Büchmann rund 1400 Senioren-Assistenten ausgebildet. Seminar-Standorte sind neben Schwentinental b. Kiel heute Hamburg, Berlin, Leverkusen, Nürnberg und Kempen in Nordrhein-Westfalen. 2019 wird Ute Büchmann für ihre soziale unternehmerische Leistung mit dem Zugabe-Preis der Körber Stiftung ausgezeichnet.

Kontakt
Büchmann Seminare KG
Ute Büchmann
Lise-Meitner-Str. 1
24223 Schwentinental
04307 900-340
info@senioren-assistentin.de
http://www.senioren-assistentin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/soziale-betreuung-durch-senioren-assistenten/

Yoga für Singles – lebensnahes Handbuch für ein ausgewogenes Leben

Diarra Diop beweist in „Yoga für Singles“, dass man auch ohne Partner vollkommen zufrieden sein kann und sollte.

BildStatistisch gesehen ist jeder dritte Mensch in Deutschland alleinstehend und es sieht nicht so aus, als ob sich dies bald ändern würde. Die Online-Partnersuche ist so beliebt wie noch nie zuvor und für viele Frauen scheint die Suche nach dem perfekten Partner fast zu einer Sucht zu werden. Ist es jedoch notwendig und gesund, dies als einzigen Lebensinhalt zu sehen? Kann Yoga uns helfen, wieder etwas mehr bei uns selbst anzukommen, so dass die Suche nach Liebe im Außen nicht zum einzigen Lebensinhalt wird?

Diarra Diop will ihren Leserinnen in „Yoga für Singles“ zeigen, dass sie auch alleine Balance und Erfüllung im Leben finden können. Speziell ausgewählte Yoga-Posen helfen dabei. Das praxis- und lebensnahe Handbuch „Yoga für Singles“ von Diarra Diop wendet sich an die urbane Singlefrau von heute. Die mehrfach zertifizierte Yogalehrerin teilt auf anschauliche Weise ihr Wissen und zeigt Wege auf, wie eine Frau aus dem Mangeldenken in die Fülle gelangen kann – auch ohne perfekten Partner.

„Yoga für Singles“ von Diarra Diop ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1896-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/yoga-fuer-singles-lebensnahes-handbuch-fuer-ein-ausgewogenes-leben/

CARA – Liebeslyrik per SMS

Anonymos zeigt in „CARA“ die romantische Seite von Kurzmitteilungen per Handy.

BildJemand wendet sich an CARA. In Liebe und Leidenschaft. Voller Sehnsucht. In Intimität und Offenheit. Phasen der Zuversicht. Partnerschaft und Zweisamkeit. Phasen der Bedrängnis. Verlust und Einsamkeit. Wir hören eine Seite. Wir imaginieren die andere Seite. – Liebeslyrik, die offenbar per SMS versendet wurde.

Die Liebesbeziehung, um die es in „CARA“ von Anonymos geht, wird durch 16 ganzzeitige Gemälde zum Leben erweckt. Die Geschichte wird zudem in vier verschiedenen Sprachen erzählt: Deutsch, Italienisch, Türkisch und Arabisch. „CARA“ ist somit ein Buch für alle Liebhaber der verschiedenen Sprachen. Auch für Lernende der jeweiligen Sprache ist es schön, sich an lyrische Texte heranzuwagen. Vor allem ist das Buch jedoch das wunderschöne Zeugnis einer einzigartigen Liebe.

„CARA“ von Anonymos ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2051-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/cara-liebeslyrik-per-sms/

Das HERZWERKSTATT-Portal: Eine neue Dimension des Emotional Coaching!

Das erste interaktive Hilf-Dir-Selbst Portal Herzwerkstatt-Deutschland.de bietet Infos und Hilfe rund um Beziehungsstress, Trennungsschmerz und Liebeskummer.

Das HERZWERKSTATT-Portal: Eine neue Dimension des Emotional Coaching!

www.herzwerkstatt-deutschland.de (Bildquelle: Shutterstock)

Einfühlsam, motivierend und geladen mit positiven Impulsen: Das erste interaktive Hilf-Dir-Selbst Portal bietet eine breit gefächerte, professionelle Sofort-Online-Hilfe in Form von Beratungen, Coachings, Hilf-Dir-Selbst Konzepten, Motivations- und Erlebniswelten. Die Fokusthemen sind Beziehungsstress, Trennungsschmerz und Einsamkeit.

„Der Weg zu mehr innerer Balance ist gefühlt nur noch einen Mausklick entfernt.“
Nach diesem Motto präsentiert das HERZWERKSTATT-Portal interaktive Themenbereiche rund um Kummer & Co.: Hilf-Dir-Selbst Module (Bausteine) für die persönliche Reflektion und zur Entwicklung motivierender Selbsthilfestrategien; ein psychologisch geschultes Coaching- und Berater-Team für die individuelle Sofort-Online-Beratung; eine Community, die zum Austausch mit Gleichgesinnten einlädt; einen Seminar- & Workshop-Bereich und schließlich einen Motivationsshop mit kreativen Produktideen und einer Erlebniswelt für Aktivunternehmungen.

Die Fakten
Rund 20 Millionen Menschen leben aktuell alleine in Deutschland, und täglich trennen sich mehrere 10.000. Die wichtigsten Gründe, warum es in unserer schnelllebigen Zeit vermehrt zu Trennungen und Vertrauensbrüchen in Partnerschaften kommt, liegen auf der Hand: Die weltweite Vernetzung und Digitalisierung erleichtert unverbindliche Kontakte, das veränderte Rollenverhältnis von Mann und Frau bedingt einen Funktionswandel in der Familie, höhere Ansprüche nach Selbstverwirklichung und eine steigende Erwartungshaltung an Toleranz in der Partnerschaft strapazieren das Miteinander.
Bei allen gesellschaftlichen Entwicklungen hat sich jedoch ein Bedürfnis des Menschen nicht verändert: Die Sehnsucht nach einer erfüllten, beständigen und vertrauensvollen Partnerschaft.
„Nichts bewegt die Menschen so sehr wie die Liebe und die liebevolle Beziehung zueinander.“
Und genau deshalb bewirken Beziehungsstress, Trennungsschmerz und Einsamkeitsgefühle in der Regel eine große emotionale Niedergeschlagenheit und damit verbundene Energielosigkeit. Auf Dauer können solche emotionalen Belastungen krank machen…

Die HERZWERKSTATT – Ein modernes Paradies für gebrochene Frauen- und Männerherzen.
Flankiert von positiv stimmenden Motiven und Videos vermittelt das interaktive Portal eine entspannende und bejahende Atmosphäre, in der sich jeder Besucher auf Anhieb wohlfühlen kann. Die Welt des HERZWERKSTATT-Portals nimmt den User mit auf eine Reise zu sich selbst, und mit eigens entwickelten psychologischen Konzepten wird er gezielt darin unterstützt, sein seelisches Wohlergehen aus eigener Kraft zurückzugewinnen.
Dafür findet er eine Vielzahl an motivierenden Wegen der Sofort-Unterstützung, so z.B. ein Hilf-Dir-Selbst Baukastenkonzept mit Arbeitsbögen; alternativ kann er individuelle Hilfestellungen über Zeitpakete buchen – das speziell geschulte Berater- und Coaching Team antwortet über Text-Chat, Telefon oder Video.
Für die User, die sich gerne aktiv austauschen und inspirieren lassen möchten, bietet die Plattform erfrischende Interaktion und Unterhaltung: In der Community lernt man sich kennen, tauscht sich aus und findet Trost; der Bereich Seminare & Workshops bietet Vielfältiges, von der Meditation über den Männer-Tag bis zum Glücksseminar und wird in Zukunft mit einem deutschlandweiten Programm aufwarten; ein Motivationsshop überrascht mit kreativen und nicht immer ernst gemeinten Produkten, um dem Kummer Paroli zu bieten; und an diesen angegliedert ist eine Erlebniswelt mit einer breiten Palette von Aktivunternehmungen von der Selbstverteidigung über Bodypainting bis zum „Klettern im Hochseilgarten“.
Der HERZWERKSTATT-Blog bringt schließlich lifestylige News rund um die Fokusthemen Beziehungsstress – Trennungsschmerz – Einsamkeit. Hier veröffentlicht die Comedy-Autorin Sandra Hoyer regelmäßig ihre Kolumne „Schmerz-Scherz“.

Das Herz der HERZWERKSTATT
Entwickelt wurde das innovative Impulsportal von Iris Hallensleben und ihrem Team. Mit ihrer Herzwerkstatt-Praxis ist sie als Heilpraktikerin für Psychotherapie und systemischer Mastercoach auf Partnerschaftsthemen spezialisiert ( www.herzwerkstatt-iris-hallensleben.de).
Ihr Wissen schöpft Iris Hallensleben aus ihrer jahrelangen Praxis-Erfahrung und kontinuierlichen Weiterbildungen. Ihr Know-how gibt sie jetzt in Form einer spezialisierten, seriösen Online-Beratung an eine breite Zielgruppe von Frauen und Männern weiter.

www.herzwerkstatt-deutschland.de:
Surfen Sie durch das Portal, lassen Sie sich inspirieren und registrieren Sie sich, um in den Coaching-Bereich zu gelangen. Gerne stehe ich für weitere Informationen zur Verfügung. Bei Interesse organisiere ich gerne ein Interview mit der HERZWERKSTATT-Initiatorin, Frau Iris Hallensleben.

Hilf-Dir-Selbst Bausteine: je EUR 29
Live-Online-Beratung: von EUR 25 für 10 Minuten bis EUR 675 für 500 Minuten.
Seminare & Workshops: ab EUR 50 p.P.
Erlebniswelt: ab EUR 35 p.P.

Vier Fragen an Iris Hallensleben, Gründerin HERZWERKSTATT-Deutschland.de

Was hat Sie zu der Entwicklung eines Hilf-Dir-Selbst Portals motiviert? Ein wahres Herzensprojekt?
„Ja, das ist es durchaus! In den letzten Jahren hat die Zahl der Menschen, die sich psychisch belastet fühlen, stetig zugenommen, das belegen zahlreiche Studien und Analysen. Diese vielfältigen Belastungen unserer schnelllebigen Zeit erlebe ich Tag für Tag in meiner Praxis, und so entwickelte ich die Idee, für die immer wiederkehrenden Schwerpunktthemen „Beziehungsstress – Trennungsschmerz – Einsamkeitsgefühle“ ein interaktives und multidimensionales Portal zu kreieren.
Es soll eine Seite sein, die bei aller Trauer und Verletzung inspiriert und motiviert, also weg von Schmerz und Kummer hin zu positiven Impulsen und Aktivitäten, die den User emotional mitnehmen. Denn ganz wichtig ist es für die Betroffenen, etwas im Innen und Außen in Bewegung zu setzen! Meine Message ist: Du bist nicht allein, und es gibt Wege und Möglichkeiten.“

Warum Online-Beratung?
„Immer mehr Menschen suchen Hilfe, können die Zeit hierfür aber kaum in ihren durchgetakteten Alltag integrieren. Eine Sofort-Online-Beratung entspricht daher dem Rhythmus unseres Zeitgeistes. Mit dem Portal möchte ich vielen Menschen Unterstützung anbieten, um in eine bessere innere Balance zurückzufinden. HERZWERKSTATT lädt zum Aufhalten ein, vermittelt ein beruhigendes Gefühl und bietet die bequeme Möglichkeit des „Emotional Surfing“ an jedem Ort zu jeder Zeit.“

Ist das Portal sozusagen als Ersatz für das Sofa beim Therapeuten zu sehen?
„Ein ganz klares Nein, das ist es definitiv nicht! Mit HERZWERKSTATT geben wir gezielte und vor allem sofortige Hilfestellungen und ermutigen die User mit unserer positiven Herangehensweise darin, sich aus eigener Kraft heraus wieder besser und motivierter zu fühlen. Das HERZWERKSTATT-Portal ersetzt aber auf keinen Fall den Therapeuten oder eine Psychotherapie. Wir agieren rein beratend und unterstützend. Wichtig in diesem Zusammenhang: Unser Portal ist lifestylig – motivierend, inspirierend und unterhaltend -, auch mit einem kleinen Augenzwinkern an der einen oder anderen Stelle, so z.B. in unserem Motivationsshop mit Produkten gegen den Liebeskater.“

Wie funktioniert die sogenannte „Sofort-Online-Beratung“ mit Buchung von Zeitpaketen?
„Wir haben ein tolles Berater- und Coaching-Team aus ganz Deutschland zusammengestellt, das bestrebt ist, die Menschen zielgerichtet mit genau dem zu unterstützen, was sie jetzt gerade für ihr Schwerpunktthema brauchen. Unser System zeigt an, welche der Berater online sind, sie können in Echtzeit per Telefon, Text-Chat oder Video erreicht werden. Der User erwirbt zuvor ein Zeitpaket nach seinem individuellen Beratungsbedürfnis, das wie eine Telefonkarte funktioniert. Sobald er mit einem Berater in Verbindung tritt, läuft die Zeit, wird die Verbindung beendet, so wird die Zeit gestoppt.
Diejenigen, die keinen Berater wünschen, können sich Hilf-Dir-Selbst Module herunterladen, die im Coaching-Stil funktionieren und lösungsorientierte Hilfestellungen geben.
Das Angenehme ist: Jeder Besucher unseres Portals kann sich langsam an den Prozess herantasten, sich in Ruhe über unsere Philosophie und unsere Angebote informieren, um dann zu entscheiden, ob er eine Form der HERZWERKSTATT-Unterstützung in Anspruch nehmen möchte und wenn ja welche, ob anonym oder nicht anonym – und dies ganz bequem am Computer, Laptop oder Tablet.“

Das erste interaktive Hilf-Dir-Selbst Portal rund um die Themen Beziehungsstress, Trennungsschmerz, Liebeskummer und Einsamkeit. Gegründet von Iris Hallensleben, Heilpraktikerin für Psychotherapie und systemischer Mastercoach. Sie führt ihre HERZWERKSTATT Praxis in Dortmund.

Kontakt
HERZWERKSTATT GmbH
Kerstin Scholten
Siemensring 44p
47877 Willich
+4916094421849
ks@kerstinscholten.de
http://www.herzwerkstatt-deutschland.de

http://www.youtube.com/v/Bk4H-wVza-I?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-herzwerkstatt-portal-eine-neue-dimension-des-emotional-coaching/

Nicht ohne meine Tochter – dramatische Erzählung legt familiäre Abgründe bloß

Tina Wendel beschreibt in ihrer Erzählung „Mama, ich will weg von Dir!“ die unendliche Liebe einer und die Ohnmachtm einer Mutter.

BildMama, ich will weg von Dir! Das möchte keine Mutter hören. Wie verhält man sich in einer solchen Situation? Tina Wendel beschreibt sehr gefühlvoll, wie sie die schlimmste Zeit ihres Lebens erlebt und gemeistert hat. Erinnerungen an die eigene Kindheit? Ein regelmäßig betrunkener, pöbelnder Vater. Eine Mutter mit andauernd schlechter Laune. Und das waren die eigenen Eltern? Die Protagonistin will es unbedingt anders und besser machen. Nur wie macht man es besser, wenn einen das Leben dazwischenfunkt …?

In einem erschütternden Bericht liefert Tina Wendel einen authentischen Bericht einer Mutter, die nicht nur eine eigene familiäre Tragödie durchstehen, sondern auch die Hölle auf Erden durchleben muss, als sich die eigene Tochter von ihr abwendet. In einem sehr persönlichen, berührenden Erzählstil legt die Mutter Zeugnis ab von dieser Zeit, von ihren Gefühlen und der eigenen Ohnmacht – bis sich das Blatt wieder zu wenden beginnt …

„Mama, ich will weg von Dir!“ von Tina Wendel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-5359-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nicht-ohne-meine-tochter-dramatische-erzaehlung-legt-familiaere-abgruende-bloss/

Valentinstag: Tag der nervigen Fragen und schlechten Tipps

Sätze, die Singles nicht mehr hören können

Valentinstag: Tag der nervigen Fragen und schlechten Tipps

Egal ob Weihnachten, Silvester, der eigene Geburtstag oder eben Valentinstag – eines haben all diese Daten gemeinsam: Sie stehen für Liebe, Zweisamkeit und Familie. Für Singles sind all dies Daten, die ihnen das Alleinsein besonders deutlich vor Augen führen und bei denen sie sich erst richtig einsam fühlen. Zu guter Letzt stellen Freunde und Familie dann auch noch genau die falschen Fragen oder geben überflüssige Tipps. Das Institut Viktoria präsentiert die vermutlich meistgehörten Sätze, die Singles nicht mehr hören können, sowie die besten Antworten darauf.

„Du darfst nicht krampfhaft suchen.“
Kommt an als: „Du musst aber verzweifelt sein“. Nicht von beeindrucken lassen, nur weil man die Partnersuche ernsthaft in Angriff nimmt. Beste Antwort: „Bombentipp, danke! Ich ernenne Dich zu meinem persönliche Date-Doktor.“

„Du gehst einfach nicht genug aus!“
Anscheinend ist also die einzige Möglichkeit, jemanden kennenzulernen, der Single-Fleischmarkt. Fraglich ist natürlich auch, ob man in Disco & Co. tatsächlich den Partner fürs Leben findet. Beste Antwort: „Mein perfektes Gegenstück aber offensichtlich auch nicht!“

„Ist das nicht doof, so oft allein und ohne Partner zu sein?“ Meist gestellt von denen, die sich in einer festen Partnerschaft befinden und sich deshalb perfekt in Singles einfühlen können. Beste Antwort: „Falls Du Dir Sorgen machst, dass wir beide uns dann nicht mehr so oft sehen, kann ich Dich beruhigen: Wir nehmen Dich dann gern auch mal mit!“

„Ich weiß jemanden, der perfekt für dich wäre! Ihr habt so viel gemeinsam.“
Beruht auf der Annahme, das Singles in ihrer Verzweiflung nur eines wollen: Irgendjemanden. Dabei ist oft nicht das Problem „jemanden“ zu finden, sondern den Richtigen. Beste Antwort: „Lass mich raten: Unsere Gemeinsamkeit ist, dass wir beide Single sind?“

Für all diejenigen, die am Valentinstag 2016 diese Sätze definitiv nicht mehr hören und ihr Singleleben hinter sich lassen wollen, gibt es das Bochumer Institut Viktoria. Die klassische Partnervermittlungs-Agentur vermittelt seit 30 Jahren langfristige Partnerschaften. Die Suchenden werden Schritt für Schritt auf ihrem Weg in eine neue Partnerschaft begleitet und individuell betreut. Dabei weist die Bochumer Agentur eine Erfolgsquote von 70% vor. Das heißt, dass mindestens zwei von drei Singles, die sich an das Institut Viktoria wenden, innerhalb der ersten drei Monate vermittelt wurden. Beste Voraussetzungen für alle Singles in NRW, den Valentinstag 2016 in trauter Zweisamkeit zu verbringen.

Über das Institut Viktoria
Das Institut Viktoria ist eine klassische Partnervermittlung aus Bochum, die seit 30 Jahren professionell, diskret und erfolgreich langfristige Partnerschaften für Alleinstehende vermittelt. Vertrauenswürdigkeit, Ernsthaftigkeit und Trans-parenz zeichnen das Unternehmen aus. Nicht nur wegen seiner Ausbildung zum Diplom-Psychologen sondern vor allem aufgrund seiner Feinfühligkeit und Menschenkenntnis ist Johannes Weiß, Leiter des Instituts Viktoria, für die Beratung und Vermittlung in Fragen Liebe und Partnerschaft qualifiziert. Er und sein erfahrenes Team stehen im kontinuierlichen Dialog mit ihren Kunden, um passende Persönlichkeiten miteinander zu verbinden. Glückliche Part-nerschaften sind ein Schlüssel zu mehr Wohlbefinden, Freude und Vergnügen im Leben – das Institut Viktoria beglei-tet seine Kunden auf dem Weg zu diesem Ziel.

Kontakt
Institut Viktoria c/o kalia kommunikation
Julia Niles
Tieckstr. 38
10115 Berlin
030 – 27581750
institut-viktoria@kalia-kommunikation.de
www.institut-viktoria.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/valentinstag-tag-der-nervigen-fragen-und-schlechten-tipps/

NRW: Das Land der 50plus-Singles

– Knapp 22 Prozent der deutschen 50plus-Singles leben in Nordrhein-Westfalen
– Bundesweit gibt es 11,2 Millionen Best Ager-Singles, davon leben 2,4 Millionen in Nordrhein-Westfalen
– Mit professioneller Hilfe die zweite große Liebe finden

NRW: Das Land der 50plus-Singles

Logo Institut Viktoria

Bochum, 19. Januar 2015. Immer mehr Menschen suchen ein zweites Mal nach dem Glück in der Liebe. In der Generation 50plus gibt es der letzten Zensuserhebung zufolge 11,2 Millionen Deutsche, die nicht verheiratet sind. Die Zahl setzt sich zusammen aus Menschen, die entweder ledig, geschieden oder verwitwet sind. Aber in welchen Bundesländern ist die Zahl der 50plus-Singles besonders hoch? Die Nase vorn hat Nordrhein-Westfalen – und das mit Abstand: Dort leben 2,4 Millionen, also knapp 22 Prozent, aller deutschen 50plus-Singles. Auf Platz 2 folgt Bayern mit 1,8 Millionen und Platz 3 geht an Baden-Württemberg mit 1,3 Millionen unverheirateten Best Agern.

Die Gründe für die hohe Anzahl an unverheirateten Best Agern sind dabei vielfältig. Mit 1 Million machen verwitwete Frauen den größten Anteil der 50plus-Singles in Nordrhein-Westfalen aus. Die zweite große Gruppe sind die 690.000 geschiedenen Männern und Frauen zwischen Münster und Köln. Es ist also unter anderem die steigende Scheidungsrate, die dazu beiträgt, dass sich viele Menschen ab 50 noch einmal auf die Suche nach einem Partner machen.

Wege zum Liebesglück gibt es viele. Doch ein wenig Unterstützung kann auf der Suche nach der großen Liebe nicht schaden. In Nordrhein-Westfalen wird den 2,4 Millionen suchenden 50plus-Singles zum Beispiel vom Institut Viktoria unter die Arme gegriffen. Die Bochumer Partnervermittlung widmet sich seit 30 Jahren ebendieser Gruppe: den alleinstehenden Best Agern auf der Suche nach langfristigen Partnerschaften. Sie setzt dort an, wo sich viele, nach langer Einsamkeit unsicher fühlen: Wie stelle ich einen Kontakt her? Wie finde ich jemanden, der das Gleiche will wie ich? Woher weiß ich, dass es mein Gegenüber ernst meint mit seinen Absichten? Wie spreche ich diese Person an? All diese Fragen klärt das Team von Institut Viktoria als Erstes, indem es eine gründliche Vorauswahl trifft und nur geeignete Kandidaten in die Vermittlung aufnimmt. Die Suchenden werden Schritt für Schritt auf ihrem Weg in eine neue Partnerschaft begleitet und individuell betreut. Dabei weist die klassische Partnervermittlungs-Agentur eine Erfolgsquote von 70% vor. Das heißt, dass mindestens zwei von drei Singles, die sich an das Institut Viktoria wenden, innerhalb der ersten drei Monate vermittelt wurden.

Das Institut Viktoria ist als NRW-Spezialist Anlaufstelle für ein Fünftel aller deutschen 50plus-Singles, denn die Bochumer Agentur vermittelt nur in Nordrhein-Westfalen. Besonders wichtig ist dem Insitut-Viktoria-Team um Geschäftsführer und Diplom Psychologen Herrn Weiß, dass es alle seine Kunden persönlich kennenlernt. Nur so können zueinander passende Persönlichkeiten vermittelt werden. So schaffen die Beziehungsexperten wahrhaftige Begegnungen im 50plus-Singleland Nordrhein-Westfalen.

Über das Institut Viktoria
Das Institut Viktoria ist eine klassische Partnervermittlung aus Bochum, die seit 30 Jahren professionell, diskret und erfolgreich langfristige Partnerschaften für Alleinstehende vermittelt. Vertrauenswürdigkeit, Ernsthaftigkeit und Trans-parenz zeichnen das Unternehmen aus. Nicht nur wegen seiner Ausbildung zum Diplom-Psychologen sondern vor allem aufgrund seiner Feinfühligkeit und Menschenkenntnis ist Johannes Weiß, Leiter des Instituts Viktoria, für die Beratung und Vermittlung in Fragen Liebe und Partnerschaft qualifiziert. Er und sein erfahrenes Team stehen im kontinuierlichen Dialog mit ihren Kunden, um passende Persönlichkeiten miteinander zu verbinden. Glückliche Part-nerschaften sind ein Schlüssel zu mehr Wohlbefinden, Freude und Vergnügen im Leben – das Institut Viktoria beglei-tet seine Kunden auf dem Weg zu diesem Ziel.

Kontakt
Institut Viktoria c/o kalia kommunikation
Julia Niles
Tieckstr. 38
10115 Berlin
030 – 27581750
institut-viktoria@kalia-kommunikation.de
www.institut-viktoria.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nrw-das-land-der-50plus-singles/

Ein Buch über`s Wetter

wäre in jedem Fall neutral und politisch korrekt. Aber wer will schon darüber ein ganzes Buch lesen?

BildWenn aber die sogenannte „political corectness“ immer weiter um sich greift, dann wird es immer schwieriger ein Buch zu schreiben, insbesondere dann, wenn es um gesellschaftskritische Themen geht. Sagte doch vor kurzem Ulrike Folkerts, alias Lena Odenthal, dass im Tatort nicht mehr geraucht und getrunken werde, da sonntag abends die Jugend vor der Glotze sitze und dabei Schaden nehmen könne, Kommissare müssen eben die Guten sein. Also doch ein Buch übers Wetter?

Rechtsanwältin und Autorin Angelika C. Schweizer hat im August 2013 ihren eigenen Verlag, den A.S. Rosengarten-Verlag UG gegründet, denn Schweizer schreibt überwiegend gesellschaftskritische Bücher. So schreibt sie in ihrem Buch „Der Arsch ist ab – so ist das mit dem Alter“ die schonungslose Wahrheit über das Alter. Sie schreibt über Altersarmut, Einsamkeit im Alter, wo der Enkel, wenn überhaupt, nur noch Weihnachten zu Besuch kommt, um sich sein Bares abzuholen. Schweizer macht Schluss mit der Schönmalerei des Alters, mit den Goldenen Jahren, sie erzählt vielmehr wie es ist, ein „alter Sack“ zu sein. Es werden hier also keine Menschen beschrieben, die abwechselnd zur Schrothkur nach Oberstaufen und dann wieder auf Kreuzfahrt gehen und die auch noch Spaß an der schönsten Sache der Welt ohne Viagra haben, denn das ist – so Schweizer`s Ansicht – nicht das Gros der alten Menschen.

Harte Realität gepaart mit Sarkasmus und Ironie, so lautet das Motto des Buches. Das Alter klar auf den Punkt gebracht.

Das Buch ist ein Taschenbuch mit 147 Seiten und kostet EUR 12,90. Es ist im Online-Shop des Verlags und auch im Buchhandel erhältlich. Auch als ebook.

Über:

A.S. Rosengarten-Verlag UG
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten
Deutschland

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Pressekontakt:

A.S. Rosengarten-Verlag UG
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-buch-uebers-wetter/

Eine Scheidung wider Willen – Familiengeschichte über die Höhen und Tiefen des Lebens

Angelika Fleckenstein zeigt in ihrem neuen Unterhaltungsroman „Eine Scheidung wider Willen“ die Irrungen und Wirrungen im Leben einer jungen alleinerziehenden Mutter.

BildChristine Martens ist geschieden wider Willen, denn die Trennung von Andreas sollte nur eine Beziehungspause sein. Sie versucht, die Scheidung abzuwenden, aber Andreas lehnt ab. Er hat eine neue Freundin und Pläne für die Zukunft. Enttäuscht sieht sie sich vor die Aufgabe gestellt, das Leben mit ihren beiden Kindern allein zu gestalten. Glücklicherweise hat Christine ihre beste Freundin Olivia. Sie ist für Christine allzeitige Beraterin in schwierigen Lebenslagen…

Angelika Fleckenstein malt das Leben einer jungen Mutter nach einer persönlichen Krise in bunten lebendigen Farben. Der Autorin gelingt eine sensible Zeichnung eines Alltags, der von zwei Lausejungs, dem fordernden Teilzeitjob, dauernden Geldsorgen und der Sehnsucht nach Liebe geprägt ist. Ein Roman, wie ihn das Leben schreibt: voller Chaos, Sorgen, Freude und ganz viel Humor.

„Eine Scheidung wider Willen“ von Angelika Fleckenstein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7898-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/eine-scheidung-wider-willen-familiengeschichte-ueber-die-hoehen-und-tiefen-des-lebens/

Mama schläft – neuer Roman ergründet die Untiefen seelischer Verletzung

Sabine Kulinski findet in ihrem Debütroman „Mama schläft“ eine einfühlsame Stimme für ein junges Mädchen und seine Flucht vor einer unerträglichen Wahrheit.

BildDie elfjährige Samira lebt mit ihrer Mutter am Rande eines Waldes. Durch den Selbstmord des Vaters erkrankt die Mutter an Depressionen. Eines Tages findet Samira ihre Mutter, die an einem Herzinfarkt verstorben ist, leblos auf dem Bett. Durch die Angst getrieben, außer den Vater nun auch noch die Mutter zu verlieren, erschafft sich das Mädchen eine Scheinwelt, in der die Mutter aufgrund einer Krankheit das Bett hüten muss. Sie inszeniert das eigene Leben so geschickt, dass sie nicht nur sich selbst, sondern auch die Menschen in ihrer Umgebung täuscht.

In Sabine Kulinskis Debütroman „Mama schläft“ baut die junge Protagonistin Samira eine Welt aus Täuschung, Lügen und Schauspiel auf, um der bitteren Realität zu entgehen. Kulinski entführt uns in ein perfides Netz aus Selbsttäuschung und Flucht vor der Realität. Der Leser folgt Samira fasziniert in ihre abgründige Scheinwelt. Der Autorin gelingt es in ihrem Buch nicht nur, das Schicksal dieses Mädchens überzeugend darzustellen und uns in ihre ganz eigene subjektive Welt zu entführen, sondern auch eine einfühlsame und sensible Stimme für die junge Protagonistin zu finden. Sabine Kulinski inszeniert in „Mama schläft“ die erschütternde Geschichte einer einzigartigen Protagonistin – ein beeindruckendes Debüt, das ans Herz rührt.

„Mama schläft“ von Sabine Kulinski ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7634-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

<

p>Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mama-schlaeft-neuer-roman-ergruendet-die-untiefen-seelischer-verletzung/

Was denkt eine 46-jährige Frau über das Alter

Das interessiert viele alte Menschen brennend und so stürmen sie alle den Buchhandel.

BildDenn im A.S. Rosengarten-Verlag ist nun ein Buch der Autorin Angelika C. Schweizer mit dem markanten Cover und dem Titel „Der Arsch ist ab – so ist das mit dem Alter“ erschienen.

Schweizer sagt einleitend: „Hätte ich im Mittelalter gelebt, wäre ich jetzt schon lange tot“ und geht damit der Frage nach, ob es wirklich so erstrebenswert ist 100 Jahre alt zu werden.

Die Deutschen werden immer älter, jeder will alt werden, aber keiner will alt sein, heißt es so schön. Die ewige Jugend und Schönheit, die gibt es aber nach Schweizer nicht, die einzigen, die davon profitieren, sind die Schönheitschirurgen. Schweizer schreibt in diesem Buch hemmungslos über Bauchspeck, schlaffe Brüste, Cellulitis und Liebestöter.

Sie befasst sich mit der Einsamkeit vieler alter Menschen, die oftmals in Depressionen oder gar Alkoholabhängigkeit mündet. Dies will aber keiner wahrhaben, über solche Tabuthemen spricht man nicht oder man verharmlost sie. „Lass ihn doch sein Bierchen trinken, er hat ja sonst nichts mehr vom Leben“, heißt es da lapidar.

Auch Altersarmut ist ein Thema, das Schweizer auf der Seele brennt. Vielen Rentnern reicht die staatliche Rente kaum für die monatliche Miete und so müssen Sie täglich noch zur Arbeit gehen, um über die Runden zu kommen. Extras sind die nicht drin.

Sie sieht das Thema Alter sehr realistisch und nicht wie so gerne von den Politikern vorgemacht durch eine rosarote Brille. Es ist schön, wenn man im Alter von den „Goldenen Jahren“ sprechen kann, eine Kreuzfahrt die nächste jagt, das ist aber nicht die Mehrheit, meint Schweizer.

Oftmals bleibt im Alter das Gefühl der Ohnmacht, des überflüssig Seins, das Absinken in die Bedeutungslosigkeit. Das ist für viele Menschen schwer zu ertragen. Es ist schlimm, wenn der Fernseher plötzlich zum besten Freund wird, weil man ansonsten mit seiner Lebenszeit nichts mehr anfangen kann.

Schweizer hat auch hochaltrige Menschen zum Thema „wie gehe ich mit dem Alter um“ befragt, die Ergebnisse sind überwiegend einheitlich: „Alt werden ist nicht einfach, 100 Jahre, nein Danke“.

Dieses Buch ist mutig und heiß. Kritik nimmt Schweizer allerdings gelassen, denn sie meint nur heiße Themen sorgen heute noch für Aufregung.

Über:

A.S. Rosengarten-Verlag
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten
Deutschland

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Themen auf den Markt zu bringen. So sind seit September diesen Jahres bereits 16 spannende Bücher verlegt worden, die alle zum Schmökern einladen.

Der A.S. Rosengarten-Verlag hat sich für die Zukunft viel vorgenommen, man wird noch viel Positives von ihm hören.

Pressekontakt:

A.S. Rosengarten-Verlag
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/was-denkt-eine-46-jaehrige-frau-ueber-das-alter/

„Ich werde 100 Jahre alt“

sang schon vor vielen Jahren der inzwischen verstorbene Johannes Heesters und er hat es uns auch vorgemacht.

BildWenn man den Statistiken glauben darf, ist so ein Alter in Zukunft auch keine Seltenheit mehr, denn wir werden immer älter. Die Frage aber ist: „Wollen wir überhaupt so alt werden?“ Wer sich im Alter bester Gesundheit erfreuen darf und über die nötigen finanziellen Mittel verfügt, der kann sich das sicherlich gut vorstellen.

Wer diese Voraussetzungen jedoch nicht mitbringt, für den dürfte diese Vorstellung grausig sein. Gerade darüber hat nun Autorin Angelika C. Schweizer ein Buch geschrieben und in ihrem eigenen Verlag, dem A.S. Rosengarten-Verlag herausgebracht. Es trägt den markanten Namen „Der Arsch ist ab – so ist das mit dem Alter“.

Die Autorin ist bekannt dafür, dass sie nichts schön redet und so sagt sie auch in diesem Werk wieder offen und ehrlich ihre Meinung zu diesem hoch kontrovers diskutierten Thema. Gestützt wird sie in ihren Aussagen durch zahleiche alte Menschen, die sie hat zu Wort kommen lassen und deren Erfahrungen mit dem Alter sie niedergeschrieben hat.

Schweizer, die unumwunden ihre Frucht vor dem Alter einräumt, ist in diesem Buch vielen Fragen nachgegangen, die sich im Zusammenhang mit dem Alter stellen. So beschäftigt sie sich u.a. mit Armut im Alter, Einsamkeit, körperlichem und geistigem Abbau bis hin zum Tod, den ja die Menschen sowieso gerne verdrängen.

Was Schweizer dabei genial gelungen ist, dass das Buch trotz aller Ernsthaftigkeit des Themas voller Würze und Esprit ist. Die Themen werden nicht einfach abgearbeitet und monoton hintereinander gereiht, nein sie werden beispielhaft belebt durch zahlreiche Dialoge und noch dazu in schwäbischer Mundart.

Eine gekonnte Satire, zu der man Schweizer nur gratulieren kann.

Über:

A.S. Rosengarten-Verlag
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten
Deutschland

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Pressekontakt:

A.S. Rosengarten-Verlag
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ich-werde-100-jahre-alt/

Armut im Alter

davor fürchten sich viele Menschen und deswegen ist dieses Thema auch ständig in den Medien

BildDie Autorin, Angelika C. Schweizer, hat dieses Thema auch aufgegriffen und sich ihre ganz eigenen Gedanken dazu gemacht. So ist daraus ihr aktuelles Werk mit dem bewusst provokativen Titel „Der Arsch ist ab – so ist das mit dem Alter“ entstanden, das seit geraumer Zeit über den A.S. Rosengarten-Verlag auf den Markt gebracht wurde.

Schweizer nimmt sich in diesem Buch Themen an, die zwangsläufig mit dem Alter verbunden sind, die jedoch gerne von der Gesellschaft beiseite geschoben, ja sogar verdrängt werden. Wenn alles im Leben ungewiss ist, der Tod ist ganz sicher, er wird jeden von uns ereilen. Sicher ein unschöner Gedanke, aber ihn komplett auszublenden, hält Schweizer für verfehlt. Sie vertritt sogar die Auffassung, dass wenn der Mensch unsterblich wäre, er die vielen Glücksmomente nicht empfinden würde und auch keinerlei Ehrgeiz entwickeln würde, etwas zu erreichen. Hiermit kann sie durchaus Recht haben. Schweizer hat sich auf die Suche nach älteren Menschen gemacht und sie u.a. darüber befragt, ob sie Angst vor dem Tod hätten. Die Ergebnisse hat sie in diesem Buch zusammen getragen.

Schweizer konfrontiert den Leser in ihrem Buch ganz gezielt damit, dass ewige Jugend und Schönheit trotz Einnahme zahlreicher Pillen und anderen Mittelchen nicht möglich sind. Sie beschreibt wie Körper und Geist sich im Alter verändern und dass es keinesfalls einfach ist, diese Gegebenheiten zu akzeptieren. Nicht Wenige fallen so im hohen Alter noch in die Alkoholsucht.

Sie malt hier also ganz bewusst kein Bild über die sogenannten „Goldenen Jahre“, die sie bestimmt jedem Leser gönnt, die aber nun mal nicht jeder hat.

Sie spricht von Langeweile, Einsamkeit, vom Fall in die Bedeutungslosigkeit im Alter und dies in sarkastischer, ironischer Weise und das macht sie ganz brillant, wie wir finden.

Zugegeben, man braucht für dieses Buch schon eine Portion Humor, wer zum Lachen in den Keller muss, für den ist dieses Buch nichts. Aber bei dem ist ja dann sowieso Hopf + Malz verloren, sagt Schweizer.

Über:

A.S. Rosengarten-Verlag
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten
Deutschland

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Pressekontakt:

A.S. Rosengarten-Verlag
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/armut-im-alter/

Verluste bewältigen – neues Buch hilft bei Einsamkeit und Schmerz im Trauerfall

Gisela Stecker hält in ihrem Buch „Trost und Zuspruch im Trauerfall“ tröstende Zitate und Sprüche für den Abschied nach einem Trauerfall bereit.

BildGroße Verzweiflung und Trauer begleiten jeden Trauerfall von uns nahestehenden, geliebten Personen, die wir durch einen Sterbefall verlieren. Gisela Stecker geht es in ihrem Buch „Trost und Zuspruch im Trauerfall“ darum, Trauernden den Schmerz und die Einsamkeit nach dem Trauerfall zu erleichtern. Die Autorin stellt in ihrem hilfreichen Buch eine Reihe von ausgesuchten und hilfreichen Sprüchen und Zitaten zum Abschied und zur Trauerbewältigung vor.

Von Angst, Verlust und Unglück begleitende Situationen betreffen alle Menschen auf dieser Welt. In diesem Buch erwarten Sie zum Abschied und zur Trauerbewältigung hilfreicher Zuspruch und Trost. Natürlich ist es unser Bestreben, nahestehende Freunde, Bekannte und Nachbarn im Schmerz nicht alleine zu lassen. Übergeben oder senden Sie tröstende Worte, um zu zeigen, dass Sie da sind und den Schmerz mit übernehmen und tragen helfen.

„Trost und Zuspruch im Trauerfall“ von Gisela Stecker ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7010-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch gibt es unter: www.trediton.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verluste-bewaeltigen-neues-buch-hilft-bei-einsamkeit-und-schmerz-im-trauerfall/

„Alt werden ist eine Zumutung“

Dieses Zitat stammt von Victor von Bülow, alias Loriot. Wohl über kaum ein anderes Thema wird so kontrovers diskutiert, wie über das Alter.

BildFür manche Menschen bedeutet der Eintritt ins Rentenalter den Beginn der „Goldenen Jahre“. Endlich Zeit haben für all die schönen Dinge des Lebens, tun und lassen zu können, was man möchte, frei und unabhängig zu sein. Reisen, gutes Essen und vieles mehr. Herzlichen Glückwunsch all denen, die ihren Ruhestand auf diese Art und Weise erleben dürfen.

Aber was ist mit all denjenigen, die im Alter nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um es sich so richtig gut gehen zu lassen, die noch täglich arbeiten müssen, weil die Rente nicht ausreicht, die sich ihre Lebensmittel bei der Tafel abholen müssen? Wer spricht über die, die im Alter krank, gebrechlich und einsam in Pflegeheimen vor sich hin leben? Denkt auch jemand über die nach, die mit diesem Lebensabschnitt nicht zurecht kommen, weil sie in die Bedeutungslosigkeit gefallen sind, keine Interessen haben, mit ihrem Leben nichts anzufangen wissen, weil die tägliche Arbeit ihr Leben bestimmt hat, die aus lauter Verzweiflung im Alkohol Trost suchen?

Ja klar, über die Schattenseiten spricht wie immer keiner.

Verlagsinhaberin und Buchautorin des A.S. Rosengarten-Verlags, Angelika C. Schweizer, hat es jetzt getan. In ihrem jüngst erschienenen Buch mit dem provokativen Titel „Der Arsch ist ab – so ist das mit dem Alter“ spricht sie über all diese Tabus, die so ungern in unserer Gesellschaft zur Kenntnis genommen werden, die keiner hören will. Man ist peinlich berührt.

Schweizer macht Schluss mit der ewigen Schönmalerei des Alters, spricht über Bauchspeck, Inkontinenz, Rollatoren und vom geistigen und körperlichen Abbau.

Und schon schlägt ihr mancher Orts eine feindselige Stimmung in`s Gesicht. Schweizer kann diesen Unmut so ganz und gar nicht verstehen, lässt sie doch in ihrem Buch auch hochaltrige Menschen zu Wort kommen, die sich alle in einem einig sind: „Das Leben im Alter ist nicht einfach, 100 Jahre wollen wir ganz bestimmt nicht werden“.

Dieses, schon jetzt als Skandalbuch“ zu bezeichnende Werk sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Zusammengefasst kann man sagen: „Ein Buch voll Sarkasmus, Ironie aber auch mit vielen Funken an Wahrheit“.

Über:

A.S. Rosengarten-Verlag
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten
Deutschland

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Pressekontakt:

A.S. Rosengarten-Verlag
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/alt-werden-ist-eine-zumutung/

Weihnachten – Silvester mit Gleichgesinnten

Singles an Weihnachten und Silvester – wie meistern Singles den Feiertagsblues

BildDas Jahr ist noch nicht zu Ende – so schnell haben sich jedoch nie die letzten Monate von uns verabschiedet. Haben wir nicht erst kürzlich noch auf den langersehnten Frühling gewartet? Aber auch ein „kurzes Jahr“ hinterlässt seine Spuren. Wir wurden erfahrener, nachdenklicher und weiser. Wir mussten uns wieder mit kleinen und großen Aufgaben auseinandersetzen und neben glücklichen Momenten auch diese und jene Schramme einstecken. Aber vielleicht muss das so sein.

Und doch ist es nun bald wieder soweit. Die meisten von uns werden mit Freude an Weihnachten und ein paar Tage später an Silvester denken. Das eine ist das Fest der Familie, der Liebe, der Besinnung, der Geborgenheit. Diese Zeiten geben uns die Kraft für Veränderungen, die symbolisch zum Jahreswechsel gestartet wird. Rund 5% der Menschen sind jedoch an Weihnachten und Silvester alleine. Nicht weil sie berufsbedingt verhindert sind mit ihren Liebsten zu feiern, sondern weil sie Singles sind und oft auch einsam. Wir wissen aus unserem Berufsalltag als Psychologen aus den Gesprächen, Coachings mit und von Singles und nicht zuletzt aus der eigenen Lebenserfahrung heraus, was das bedeutet. Die Einsamkeit mit ihrem Feiertagsblues überdeckt all das, was uns an diesen Tagen Freude machen könnte. Wir sind wie gelähmt und von der Welt vergessen.

Wider dem Feiertagsblues

Natürlich gibt es da Auswege. Der Feiertagsblues ist keine Zwangsläufigkeit für Singles. Es gibt natürlich mehrere Wege, diese Festtage als wohltuend ja erfüllend zu erleben. Als Diplom-Psychologen empfehlen wir gerade den Singles selbst „das Heft in die Hand zu nehmen“. Sinnvoll empfunden Aktivitäten werden Ihnen dabei helfen. Welches diese sind, das ist nicht bei jedem gleich. Setzen Sie sich einfach in einer ruhigen Minute mit einem Stift und einem Blatt Papier hin und fragen Sie sich, womit können Sie sich selbst eine Freude machen? Viele werden wahrscheinlich gleich an eine Reise denken – nein, es muss keine Reise sein. Es sind die vielen Kleinigkeit, die uns aus dem Feiertagsblues helfen. Welche könnten das sein? Es könnte etwa ein Spaziergang durch den verschneiten Wald sein, selbst sich einen Weihnachtsbaum zu schmücken, ins Kino gehen, anderen Menschen, die evtl. auch alleine sind, zu helfen? Schreiben Sie alles auf und machen Sie sich anschließend einen Wochenplan mit den Aktivitäten und setzen sie ihn konsequent um. Sie werden zufrieden feststellen, wie einfach und erfolgreich das ist.

Alternativen: Weihnachten – Silvester mit Gleichgesinnten

Single-Dinner bietet für diese Zeit ein Event für Singles mit feierlichem Rahmen an. Wohlfühlen, Genuss, Geborgenheit stehen ganz oben an. Die gesellige Komponente kommt dabei nicht zu kurz. Daneben bietet diese Zusammenkunft die Möglichkeit, in der Gruppe und im Einzelgespräch, individuelle Muster in Begleitung durch Diplom-Psychologen anzuschauen und Ziele neu auszurichten. Die winterliche Stille der Berge trägt zu Entspannung und Wohlgefühl bei. Der Jahreswechsel – gleichzeitig Zeitenwende – ist die ideale Zäsur für eine Rück- und Vorschau in unser Leben. Damit erlangen wir nicht zuletzt auch die Fähigkeit, das Neue Jahr besser und so recht nach unseren Wünschen gestalten zu können.

Über:

Single-Dinner
Frau Christine Marén
Margarethen 17
93092 Barbing
Deutschland

fon ..: 09401-5282020
web ..: http://www.single-dinner.net
email : info@single-dinner.net

Singles an Weihnachten und Silvester – wie meistern Singles den Feiertagsblues

Hier werden Möglichkeiten des Umgangs mit Einsamkeit vor allem während der Weihnachtszeit aufgezeigt.

Pressekontakt:

Single-Dinner
Herr Ewald Piel
Am Berg 1
78247 Hilzingen

fon ..: 07736 921765
web ..: http://www.single-dinner.net
email : info@single-dinner.net

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/weihnachten-silvester-mit-gleichgesinnten/

Gott schütze die Kaiserin – neues Buch über die Schattenseiten im Leben einer Kaiserin

Jess Fölster beschreibt in seinem Buch „Gott schütze die Kaiserin!“ auf einfühlsame Weise von Einsamkeit und Liebe im Leben einer Kaiserin.

BildIn ferner Zukunft wird die 16 jährige Sophie von den absolut herrschenden Militärs an die Spitze eines Kaiserreiches gesetzt, um dem betagten Kaiser irgendwann ein Kind zu gebähren. Was sich anfänglich als Luxusleben darstellt, entpuppt sich schnell als ein Leben voller Einsamkeit und unerfüllter Liebe. Als sie merkt, dass sie wenige Menschen im Palast und im Reich ernst nehmen und sich ihre Eltern gegen sie wenden, beschließt sie, in die Rolle der gnadenlosen Herrscherin zu schlüpfen. Sie verliebt sich in einen der älteren Offiziere und versucht dadurch der eigenen Einsamkeit zu entfliehen. Der „goldene Käfig“ lässt sie in ihrer Rolle aber wenig Freiheit…

Jess Förster entwirft in seinem Buch „Gott schütze die Kaiserin!“ ein Lebensportrait einer Kaiserin, die sich nicht nur den Machtfragen am Hof erwehren muss, sondern vor allem auch unter Einsamkeit und unerfüllter Liebe leidet. Ein Herrscherportrait, das die Schattenseiten der Macht enthüllt und ein einfühlsames und sensibles Portrait einer Frau in einer zentralen Machtposition entwirft.

„Gott schütze die Kaiserin!“ von Jess Fölster ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-5090-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gott-schuetze-die-kaiserin-neues-buch-ueber-die-schattenseiten-im-leben-einer-kaiserin/

Neuer Hiddenseeroman – Opernregisseur geht auf eine Reise an einen ganz besonderen Ort

,,Suploch“ von Kay Zeisberg erzählt von einer einsamen und eisigen Winterreise nach Hiddensee, der Insel, welcher der Protagonist seit seiner Kindheit besonders verbunden ist.

BildOpernregisseur Zilkmann liebt Hiddensee seit der Kindheit. Hier lässt man Armbanduhr und Handy zu Hause, wandert träumend am Strand entlang. Doch in diesem Jahr empfindet er die Inselfahrt als bitterkalte Winterreise. Trauer, Wut, Einsamkeit, Überforderung – das geliebte Traumeiland bleibt eisig: Flaches Land, graues Meer, feindliches Aufbrausen, Nebensonnen, Irrlichter. Seine Arbeit an der Inszenierung für ein großes Theater droht sich in Zigarettenrauch aufzulösen, in Whisky und Absinth zu versinken. Auf dem nächtlichen Weg von der Kneipe kommt er im Schneesturm an jenem Tümpel vorbei, in dem vor Jahren ein Mann im Eis eingebrochen und erfroren war, lebenserfahren, aber auf Hiddensee orientierungslos. Zilkmann muss dieses Suploch umgehen…

„Suploch“ ist ein Roman, der von einer Entfremdung, von der Verabschiedung von Kindheitserinnerungen und von Einsamkeit erzählt. Der Opernregisseur, der bislang sein Hiddensee innig liebte, ist diesmal von dessen Kälte befremdet und erlebt eine abweisende Landschaft, die auch an innerste düstere Gefühle rührt. Ein melancholischer und tiefsinniger Roman, der nicht nur allen Norddeutschen ans Herz gelegt sei.

„Suploch“ von Kay Zeisberg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8424-9588-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr über die Winterreise nach Hiddensee erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neuer-hiddenseeroman-opernregisseur-geht-auf-eine-reise-an-einen-ganz-besonderen-ort/

Seelenschlaf – Neues Buch erzählt vom Fremdsein und Einsamkeit

Das e-Book ,,Seelenschlaf“ von Eva Raven erzählt eine eindringliche Geschichte einer Selbstbefreiung aus Fremdsein und Einsamkeit.

BildSo lange sie denken kann, hat Eva das Gefühl irgendwie anders zu sein als andere Menschen, nicht dazuzugehören, wie ein Puzzleteil in der falschen Schachtel. Als sie 20 ist, verliert sie beide Elternteile auf tragische Weise. Nach diesem Ereignis zieht sie sich völlig zurück. Ihr Leben ist für sie fortan nur noch von Schmerz und Bitterkeit geprägt, vor allem seit der Tod ihres Vaters auch noch ein schockierendes Geheimnis aufgedeckt hat. Ihr Vater hatte mit einer Geliebten ein Doppelleben geführt. Erst ein ungewöhnlicher Therapeut hilft Eva schließlich, die Bedeutung der Ereignisse zu verstehen und zu verarbeiten. Sie lernt, ihre Gefühle zu heilen und kann endlich auch Liebe in ihrem Leben zulassen.

Eva Raven entwickelt in ihrem ungewöhnlichen Roman „Seelenschlaf“ eine bewegende und berührende Geschichte eines Menschen, der sich fremd, von menschlichen Tragödien geschüttelt und verloren im Leben fühlt. Die Autorin zeigt in ihrem Buch einen Weg zur Heilung der Gefühle auf, ein Entrinnen aus dem „Seelenschlaf“. Der Hauptfigur gelingt, Liebe und innere Resonanz zuzulassen und einen Weg der Selbstheilung anzunehmen, den auch von ähnlichen Situationen betroffene Menschen für sich entdecken können.

„Seelenschlaf“ von Eva Raven ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8491-2094-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr Informationen über Wege aus der Fremdheit – Hier erfahren Sie alle Informationen zum Buch

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Medientypen über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing. Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren auf eigenes Risiko zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/seelenschlaf-neues-buch-erzahlt-vom-fremdsein-und-einsamkeit/