Schlagwort: Egg

EGG Germany zeigt Stellenwert von Data Science und KI

Fulminanter Einstieg für Dataiku in Deutschland

EGG Germany zeigt Stellenwert von Data Science und KI

Dat Tran, Head of AI bei Axel Springer, begeisterte auf der EGG Germany mit seinem Vortrag (Bildquelle: @Dataiku)

Data Science und Künstliche Intelligenz im Unternehmensalltag – die große Resonanz der EGG Germany am 21. November 2019 in Stuttgart zeigt das enorme Interesse an den Trendthemen über alle Branchen hinweg. Mehr als 350 registrierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die Premiere in Deutschland und informierten sich in 15 verschiedenen Vorträgen und Workshops über vielfältige Anwendungsfälle von Data Science. Eröffnet wurde die Konferenz von Florian Dirnberger, Regional VP Sales DACH-Region von Dataiku. Insgesamt ist die EGG Germany eine der sechs EGG Konferenzen, die Dataiku in diesem Jahr weltweit veranstaltet.

Die Entscheidung, die AI Konferenz erstmals auch in Deutschland auszurichten, kommt nicht von ungefähr. Im August eröffnete Dataiku ein Büro in Frankfurt und gewann mit Florian Dirnberger einen erfahrenen Vertriebsexperten für die DACH-Region. Nach nur wenigen Monaten zählt das deutsche Dataiku Team schon mehr als 15 Mitarbeitende und wächst stetig weiter.

Gregory Herbert, Senior Vice President Sales EMEA bei Dataiku, sieht in Deutschland überdurchschnittliches Potential: „Das Feedback unserer Besucher auf der EGG Germany war enorm positiv. Man spürt, dass viele Manager die Chancen, die Künstliche Intelligenz und Data Science bieten, beim Schopf packen wollen. Schnell sollen sinnvolle Projekte definiert und realisiert werden. Erfahrungen mit anderen Anwendern zu teilen, liefert dazu die entscheidenden Impulse. Davon sind wir überzeugt.“

Insgesamt sind die Voraussetzungen für eine weitere Expansion von Dataiku in der DACH- Region optimal. Schon heute vertrauen namhafte Unternehmen wie Daimler, UBS und Zurich Insurance auf die Dataiku Data Science-Plattform. Die Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Interessensgruppen und die strategische Planung der Data Science-Projekte nimmt direkten Einfluss auf deren Erfolg. Weitere Informationen zu Dataiku finden Sie unter www.dataiku.com

Dataiku entwickelt die einzigartige, kollaborative Data Science-Plattform, die eine erfolgreiche Projekt-Zusammenarbeit zwischen Business Usern, Data Scientists und Data Engineers ermöglicht. Bereits bestehende Kunden (wie z.B. AXA, L’Oreal und Sephora) überzeugt Dataiku unter anderem durch sein teambasiertes User Interface, das auf die Bedürfnisse von Data Scientists und Einsteiger-Analysten gleichermaßen abgestimmt ist. Ein einheitliches Framework bietet den Nutzern unmittelbaren Zugriff auf die Features und Tools, die zur Erstellung und Ausführung von datengetriebenen Projekten benötigt werden. Mit Dataiku DSS können Unternehmen effizient Techniken des maschinellen Lernens und der Data Science auf Rohdaten aller Größen und Formate anwenden, um so erfolgreich prädiktive Datenflüsse zu erzeugen.

Firmenkontakt
Dataiku
Laura Wiest-Pillois
Neue Rothofstraße 13-19
60329 Frankfurt am Main
+33 (0) 6 95 19 34 50
laura.wiest@dataiku.com
http://www.dataiku.com

Pressekontakt
claro! text und pr
Dagmar Ecker
Allmannspforte 5
68649 Gross-Rohrheim
06245/906792
de@claro-pr.de
http://www.claro-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/egg-germany-zeigt-stellenwert-von-data-science-und-ki/

EGG Germany – Artificial Intelligence in der Anwendung

Artificial Intelligence und Data Science Konferenz in Stuttgart am 21. November 2019

EGG Germany - Artificial Intelligence in der Anwendung

Der persönliche Austausch steht im Mittelpunkt der EGG – hier bei der EGG 2019 in London. (Bildquelle: @Dataiku)

EGG, die erfolgreiche Konferenz zu Data Science und Artificial Intelligence findet erstmals auch in Deutschland statt. Am 21. November 2019 lädt Dataiku Anwender aus unterschiedlichen Branchen in die Wagenhallen in Stuttgart ein, um neueste Entwicklungen und praktische Beispiele zu diskutieren. Führungspersönlichkeiten und Analytics-Vordenker von Axel Springer, Daimler, VW Financial Services, Vaillant Group, Merck und zahlreichen weiteren renommierten Unternehmen lassen die Teilnehmer an ihren Erfahrungen teilhaben und suchen den Austausch. Parallel zur Konferenz präsentieren die Partner SVA, Adastra, Microsoft, Statworx, Snowflake und Unit8 ihre Lösungen in einer begleitenden Ausstellung.

Für Dataiku liegt das Geheimnis erfolgreicher Data Science-Anwendungen in der Zusammenarbeit der Menschen. Sie machen den Unterschied und entscheiden darüber, ob tatsächlich richtungsweisende und nachhaltige Lösungen entstehen. Eigene Konferenzen, die diesen Austausch fördern, sind für Florian Dirnberger, VP Sales DACH-Region bei Dataiku, unerlässlich: „Im vergangenen Jahr teilten mehr als 83 unterschiedliche Referenten ihre Erfahrungen mit mehr als 1.500 Besuchern der EGG. Ganz gleich ob in Paris, London oder New York, die Atmosphäre war an allen Orten entspannt und die Vorträge lagen auf höchstem Niveau. Wir freuen uns, die EGG nun auch in Deutschland auszurichten.“

Die EGG wurde erstmals 2017 ausgerichtet. Im Sommer 2019 machte sie schon Station in New York und London, im Herbst folgen Paris, San Francisco, Stuttgart und Amsterdam. In Stuttgart werden 18 Referenten und mehr als 300 Teilnehmende erwartet. Im Anschluss an die Vorträge und Workshops bietet sich die Gelegenheit zum Networking. Eine vorherige Registrierung ist erforderlich unter https://deutschland.egg.dataiku.com/

Dataiku entwickelt die einzigartige, kollaborative Data Science-Plattform, die eine erfolgreiche Projekt-Zusammenarbeit zwischen Business Usern, Data Scientists und Data Engineers ermöglicht. Bereits bestehende Kunden (wie z.B. AXA, L’Oreal und Sephora) überzeugt Dataiku unter anderem durch sein teambasiertes User Interface, das auf die Bedürfnisse von Data Scientists und Einsteiger-Analysten gleichermaßen abgestimmt ist. Ein einheitliches Framework bietet den Nutzern unmittelbaren Zugriff auf die Features und Tools, die zur Erstellung und Ausführung von datengetriebenen Projekten benötigt werden. Mit Dataiku DSS können Unternehmen effizient Techniken des maschinellen Lernens und der Data Science auf Rohdaten aller Größen und Formate anwenden, um so erfolgreich prädiktive Datenflüsse zu erzeugen.

Firmenkontakt
Dataiku
Laura Wiest-Pillois
Neue Rothofstraße 13-19
60329 Frankfurt am Main
+33 (0) 6 95 19 34 50
laura.wiest@dataiku.com
http://www.dataiku.com

Pressekontakt
claro! text und pr
Dagmar Ecker
Allmannspforte 5
68649 Gross-Rohrheim
06245/906792
de@claro-pr.de
http://www.claro-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/egg-germany-artificial-intelligence-in-der-anwendung/

BRANDNEU bei Caseking – Der absolute Game Changer: Die ultraschnelle Endgame Gear XM1 Gaming-Maus

BRANDNEU bei Caseking - Der absolute Game Changer: Die ultraschnelle Endgame Gear XM1 Gaming-Maus

Berlin, 17.07.2019
Neu auf dem Markt der Gaming-Peripherie und schon ein Game Changer: Endgame Gear präsentiert mit Freude die in Deutschland entworfene XM1 Gaming-Maus. Entwickelt für Turniere wurde das Gewicht der Endgame Gear XM1 möglichst gering gehalten. Sie bietet nur die notwendigsten Tasten und keine störende RGB-Beleuchtung. Dennoch trumpft sie mit der neuesten Technik auf und bietet neben einem optischen High-End-Sensor PMW3389 von Pixart auch noch vorselektierte langlebige mechanische 50M-Switches von Omron, die durch eine patentierten Analog-Technologie eine einzigartige Reaktionszeit von unter einer Millisekunde erreichen. Perfekt für Profi-Gamer. Jetzt bei Caseking.

Die Endgame Gear XM1 Gaming-Maus ist mit dem optischen High-End-Sensor Pixart PMW3389 ausgestattet, der mit bis zu 16.000 CPI auflöst und in 50 CPI-Schritten eingestellt werden kann. Bewegungen werden hochpräzise bis zu einer Geschwindigkeit von 1.143 Zentimeter pro Sekunde (450 IPS) erfasst. Mit einer Lift-Off-Distanz von 2 Millimetern bleibt der Sensor auch bei ausladenden Bewegungen stehts in Kontakt mit der Oberfläche, ist aber gering genug, um das erneute Zentrieren der Maus wenig Bewegung erfordert und keine versehentlichen Bewegungen im Spiel auslöst. Eine beispiellos schnelle Klickgeschwindigkeit erreichen die hochwertigen Omron-50M-Switches durch die patentierte Analog-Technologie in Verbindung mit dem ARM-STM32-Mikrocontroller. Die Signalverarbeitungslatenz der Taster bleibt so unter einer Millisekunde!

Die Features der Endgame Gear XM1 Gaming-Maus im Überblick:
– Hochwertige Gaming-Maus, entwickelt für Turnierleistung
– Patentierte Analog-Technologie für echte < 1ms Taster-Reaktionszeit
– Ultraleichte Konstruktion mit nur 70 g Gesamtgewicht
– Pixart PMW3389 Flagship-Sensor für Low/Mid/High-Sense-Gamer
– Ressourcenschonende Software für 50 CPI – 16.000 CPI
– Einstellbare hostseitige USB-Abfragerate von 250 Hz, 500 Hz & 1.000 Hz
– Vorsortierte mechanische OMRON 50M-Taster für ein ideales Klickgefühl
– Insgesamt fünf Tasten inklusive Mausrad mit 2-Wege-Scrolling
– Geräuschlose und reibungsarme PTFE-Glides für maximale Präzision
– Ergonomische Rechtshänder-Maus für Claw Grip, Palm Grip & Finger Grip

Ausgestattet mit fünf Maustasten bietet die XM1 Gaming-Maus neben den beiden Haupt-Tasten als Rechtshänder-Maus noch zwei Daumentasten auf der linken Seite sowie ein klickbares, gummiertes 2-Wege-Mausrad. Die Haupt-Tasten sind mit vorselektierten mechanischen Omron-50M-Switches ausgerüstet, die 50 Millionen Klicks und somit neben dem perfekten Feedback auch eine lange Haltbarkeit garantieren. Die ergonomische Form der Endgame Gear XM1 beugt Überlastungen des Handgelenks vor und bietet maximalen Komfort für Claw-, Palm- und Finger-Grip. Dabei sorgt die Oberfläche mit ihrer leicht angerauten Dry Grip-Beschichtung auch bei feuchten Händen für einen festen Griff.

Die Endgame Gear XM1 bringt ein äußerst geringes Gewicht von nur 70 Gramm auf die Waage und wird mit einem 1,8 Meter langen Kabel angeschlossen, das besonders flexibel ist. Die geräuschlosen und reibungsarmen PTFE-Glides sorgen für ungestörtes Gleiten und reduzieren die ermüdende Wirkung wiederholter schneller Bewegungen bei gleichzeitiger Steigerung der Zeigergenauigkeit.

Die Endgame Gear XM1 Gaming-Maus bei Caseking: https://www.caseking.de/xm1-gamechanger
Der offizielle Produkt-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=qwQtWqZbjYo
Die Endgame Gear Webseite: https://www.endgamegear.com/

Die neue Endgame Gear XM1 Gaming-Maus ist ab sofort zum Preis von 59,90 Euro bei Caseking erhältlich.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/brandneu-bei-caseking-der-absolute-game-changer-die-ultraschnelle-endgame-gear-xm1-gaming-maus/

LINE stellt mit „egg“ eine neue Instant Transformation Selfie-App vor

3D-Masken mit Spezialeffekten und animierte Filter ermöglichen ein ganz individuelles Makeover

Tokio, Japan – 30. Mai 2016 – Die LINE Corporation stellt mit „egg“ eine kostenlose Selfie-App für iOS- und Android-Endgeräte vor, mit deren Hilfe Nutzer ihre Fotos und Videos individuell gestalten können.

egg ist eine Selfie-App, die Nutzern mehr Freiheiten gibt, ihre Kreativität auszuleben. Unter anderem bietet sie den Nutzern Features wie 3D-Masken, die über die Gesichter gelegt werden können, und die Fotomotive in außergewöhnliche Charaktere verwandelt, darunter künstliches Makeup und animierte Filter, die von den Fotomotiven selbst gesteuert werden – beispielsweise durch ein Augenzwinkern oder andere Interaktionen, die die App erkennt.

Im Gegensatz zu anderen Selfie-Apps können egg-Nutzer nicht nur Selfies aufnehmen, sondern sie auch in Echtzeit bearbeiten. Die App bietet 3D-Masken in über 50 Kategorien (z.B. „Cute Animals“, „Beauty“, „Funny“ und „Horror“) sowie Masken des neuen LINE-Charakters Choco. Dazu gibt es zahlreiche aktionsgesteuerte Filter: Beispielsweise erscheinen Herzen, wenn der Nutzer mit den Augen zwinkert oder der Nutzer kann Feuer spucken, wenn er den Mund öffnet – den Personalisierungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Zudem können Nutzer mithilfe ihrer gespeicherten Smartphone-Bilder ihre eigenen originellen Masken kreieren oder in Echtzeit mit ihren Freunden Gesichter auf dem Display tauschen. Neben den traditionellen Funktionen einer Selfie-App – Selfie-Fotos- und -Videos auf Social Media hochladen – ermöglicht egg auch eine neue Art und Weise der Echtzeitkommunikation mit Familie, Freunden und Partnern über Selfies.

In künftigen Updates wird egg 3D-Masken von bekannten Charakteren sowie neue animierte Filter und weitere unterhaltsame Funktionen einführen, um die Nutzer noch näher zusammen zu bringen. Zudem gibt es einen Filter aus dem letzten Batman-Film „Batman v Superman: Dawn of Justice“, der weltweit im März / April 2016 in den Kinos anlief. Weitere charakterbasierte Filter wie etwa Wonder Woman werden nach künftigen Updates verfügbar sein.

Die wichtigsten Features

Personalisierte Selfies durch 3D-Masken und animierte Filter
50 Kategorien an 3D-Masken – von LINE-Charakteren über Cute Animals, Beauty, Funny und Horror – können mit animierten Filtern kombiniert werden. Diese erkennen präzise die Mimik der Nutzer und ermöglichen es ihnen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und personalisierte Selfies zu erstellen.

Eigene Masken mithilfe von Fotos von Freunden und Stars kreieren
Nutzer können ihre eigenen originellen Masken anhand von Fotos erstellen, die sie auf ihrem Smartphone gespeichert haben.

Gesichter mit Freunden tauschen
Nutzer können lustige Videos erstellen, indem sie auf dem Display in Echtzeit Gesichter mit ihren Freunden tauschen.

Einfach auf Instagram, Facebook und anderen Social Media-Kanälen teilen
Ein integriertes Feature ermöglicht es, Fotos und Videos direkt aus der App in ihre sozialen Kanäle hochzuladen.

Weitere Infos auch als Video unter: https://www.youtube.com/watch?v=_jTmGWWEJo4

Übersicht LINE egg:
Unterstützte Geräte: iPhone und Android
Unterstützte Sprachen: Englisch
Unterstützte Regionen: Global
Service-Beginn: 22. April 2016 (iPhone), 17. Mai 2016 (Android)
Kosten: kostenlos
Entwickler / Betreiber: LINE Corporation
Copyright: ©LINE Corporation
App Store: https://itunes.apple.com/us/app/egg-action-selfie-cam/id1102664451?l=ko&ls=1&mt=8
Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.linecorp.egg

Die LINE Corporation hat ihren Hauptsitz in Japan. Sie entwickelt und betreibt die LINE-App für Smartphones. Seit ihrer Einführung im Juni 2011 wurde die LINE-App zum globalen Service, der in 230 Ländern verwendet wird. In 60 Ländern steht sie sogar auf Platz 1 in der Kategorie der kostenlosen Apps. Mit LINE können Nutzer kostenlos Nachrichten verschicken, an nur eine Person oder in Gruppen-Chats. Außerdem bietet LINE kostenlose Inlands- und internationale (Video-)Anrufe an, sowie eine Vielzahl sozialer Elemente. Dazu gehören lustige, ausdrucksstarke Sticker, eine Timeline und weitere Apps, wie unter anderem die LINE Spiele-Apps und LINE camera zur Bildbearbeitung. LINE verfügt über den höchsten verfügbaren Sicherheitsstandard. Zusätzlich bietet LINE eine End-to-End-Verschlüsselung für private Chats. Weitere Informationen unter http://line.me/de.

Firmenkontakt
LINE Corporation c/o Hill+Knowlton Strategies
Jennifer Oborny
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+49 69 973 62 45
linedeutschland@hkstrategies.com
http://line.me/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Jennifer Oborny
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+49 69 973 62 45
linedeutschland@hkstrategies.com
http://hkstrategies.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/line-stellt-mit-egg-eine-neue-instant-transformation-selfie-app-vor/

Frühlingszeit in Kärnten: Vierberge-Lauf und Kufenstechen

Krokuswiesen, Schnee und gelebtes Brauchtum zum Entdecken und Relaxen

Frühlingszeit in Kärnten: Vierberge-Lauf und Kufenstechen

Rasante Ritte und später Tanz: Kufenstechen im Gailtal. (Fotos: presseweller)

30. März 2016. Siegen (DiaPrW). Es war und ist uns immer eine Lust, Kärnten im Frühling zu besuchen. Bevor der Hochsommer beginnt, gibt es einiges zu entdecken und Traditionelles mitzuerleben. Nach und nach wandelt sich um Ostern herum die Landschaft. Frühlings wird’s! Wenn sich auf den Südhängen der Gailtaler Alpen die Krokusse zeigen, es grünt und blüht, kann man oben am Nassfeld meist noch dem Wintersport frönen. In der vielen bekannten Skidestination, die zu den To-10-Skigebieten Österreichs gehört, läuft in diesem Jahr die Wintersaison bis zum 10. April ( www.nassfeld.at ). Aber je nach persönlicher Vorliebe lässt sich auch auf andere Spuren gehen.
Gelebte Traditionen setzen sich über Generationen fort. Schon vor über 30 Jahren erzählte man uns vom Vierberge-Lauf rund um den Magdalensberg, und um Pfingsten beginnt die Zeit des Kufenstechens.

Besondere Stätten: Vierberge-Lauf
Rund um St. Veit an der Glan, nordöstlich von Klagenfurt, hat der Vierberge-Lauf eine lange Tradition. Er beginnt am Magdalensberg. Orientiert an Sonnen- und Mondstand, ist der 2. Freitag nach Ostern der Termin, in diesem Jahr also der 8. April. Bis 24 Uhr am Donnerstag, 7. April, sollten alle da sein. Dann geht es nach dem Magdalens- oder Helberg über drei weitere Berge, Ulrichsberg, Veitberg und Lorenziberg, passend zu Sonnenaufgang, Mittagssonnenstand und Sonnenuntergang. Der Überlieferung nach handelt es sich um Kraftorte. Es gibt eine reichhaltige Symbolik. Alles geht zurück auf keltisch-germanisches Brauchtum. Insgesamt ist die Strecke mit 52 Kilometern angegeben. Wer das im Gailtalurlaub besuchen will: Von Hermagor bis St. Veit sind es runde 100 Kilometer. Details haben wir verschiedenen Internetseiten entnommen, unter anderem “ www.vierbergelauf.info „. Dort erfahren Interessierte auch mehr zu Zubringerdiensten und Ablauf und erhalten weitere Informationen.

Heißer Ritt: Kufenstechen im Gailtal
Pfingsten ist nach Ostern wieder ein besonderes Christenfest. Vom Frühling an, zuerst um die Pfingstzeit, wird im Kärntner Gailtal der alte Brauch des Kufenstechens, ein Reitwettbewerb, gepflegt. Die Termine sind verschieden, weil sie sich nach dem jeweiligen Kirchtag richten. In Feistritz steht das in der Regel schon um Pfingsten an. Wir haben das Kufenstechen bereits zwei Mal in Egg miterlebt. Ein rasanter Wettbewerb, bei dem Burschen im „heißen Ritt“ ein Fass mit Kufen zerschlagen müssen. Wer ergattert die letzte und schließlich das Kränzel? Was für ein Galopp, und wie die Zuschauer mitfiebern! Das ist Jahr für Jahr in den verschiedenen Orten ein besonderes Ereignis. Ist der Sieger ausgemacht, gibt es meist anschließend auch noch den „Lindentanz“. Alles wunderschön mit Trachten, Pferden, Musik und Tanz. An Geselligkeit fehlt es nicht. Man trifft sich an der Strecke, später in Festzelten, wo für Speis und Trank gesorgt ist. Beeindruckend, spannend und unterhaltsam, neumodisch ein Event. Und natürlich geht es auch danach im Jahreslauf weiter mit den verschiedensten Festlichkeiten.
Frühling im Gailtal! Für uns immer eine erlebnisreiche und erholsame Zeit: Abschalten vom Alltag, relaxen und miterleben! (Jürgen Weller)

Nützliche zusätzliche Links
www.nlw.at
www.feistritz-gail.gv.at
Reisen, Tourismus und mehr immer auf
http://www.presseweller.de
Dort kann auch ein umfangreicherer Bericht unter „Magazine, Videos, Blogs“ aufgerufen werden.
Zu Fotos bitte nachfragen.

Das Medienbüro DIALOGPresseweller, Jürgen Weller, ist seit über 35 Jahren in Sachen Reiseberichten, von Deutschland über Österreich bis nach Italien und Slowenien aktiv. In Sachen Heimat ist immer wieder, in Zusammenarbeit mit dem Verlag Buch-Juwel, das Siegerland ein Thema. Im PR-Bereich ist man für Tourismusanbieter – Regionen, Orte – sowie für Hotels und Resorts tätig. Zum Portfolio von Presseweller gehören seit über 30 Jahren ebenfalls Autotestberichte und Verkehrsthemen, Fahhrad- und Motorbike-Tourenhinweise. Es werden zahlreiche spezielle Blogs betrieben.
Auch bei Facebook, Google+, Twitter u.a.

Kontakt
Medienbüro + PR DIALOGPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271334640
mail@presseweller.de
http://www.presseweller.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fruehlingszeit-in-kaernten-vierberge-lauf-und-kufenstechen/