Schlagwort: DSP

Günstige Profi-Klang DSP-Endstufe – AXTONs A540DSP im Test

Für den Preis ein Knaller, urteilt Car & HiFi (01/2019) über AXTONs 4-Kanal DSP-Verstärker und zeichnen ihn als „Praxistipp“ aus.

Günstige Profi-Klang DSP-Endstufe - AXTONs A540DSP im Test

Im Test neuer kompakter DSP-Verstärker von AXTON

Mit den kompakten DSP-Verstärkern A530DSP und A580DSP war die Traditionsmarke AXTON bereits vor Jahren Vorreiter in Sachen Plug & Play-Upgrade für Werksradios. Jetzt geht mit der 4-Kanal Endstufe A540DSP die nächste Generation an den Start – Bluetooth-Musikstreaming als Extra noch mit an Bord. Die Zeitschrift Car & HiFi hat den Newcomer in Heft 01/2019 getestet und ist von der Performance, umfangreichen Ausstattung, der einfachen Bedienung per Smartphone-App und dem attraktiven Preis auf Anhieb begeistert: „Klein, hübsch und mit 230 Euro unschlagbar günstig“, befinden die Tester und verleihen der A540DSP das Prädikat „Praxistipp“.

TOLLES SOUNDUPGRADE FÜR WERKSRADIOS
Genau wie das Vorgängermodell hat sich die A540DSP zum Ziel gesetzt, eine möglichst schnelle, möglichst einfache Soundaufrüstung am Werksradio zu ermöglichen. Ohne das Originalsystem zu verändern, wird die AXTON einfach mit dem Plug & Play-Kabelbaum zwischen Radio und Lautsprechern eingeschleift. Laut Ansicht der Tester ist der Einbauaufwand dabei so minimal wie effektiv: „Wer will, kann auch die Cinch-Buchsen nutzen, die vierkanalig als Eingänge und fünfkanalig als Ausgänge bereitstehen. So lässt sich einfach ein Subwoofer oder als nächste Ausbaustufe Endstufe(n) und Lautsprecher nachrüsten.“

VIELSEITIGER DSP – PRAKTISCHE APP-STEUERUNG
AXTONs neuer Verstärker mit digitalem Soundprozessor punktet bei den Testern mit seinen vielseitigen Einstellmöglichkeiten zur Klangabstimmung via DSP: „Das Hauptmenü bietet Equalizing, Laufzeit, Pegel und Phase und Frequenzweichen. Die Noisegate und der Bassexpander sind bei Pegel und EQ untergebracht“, erklären die Tester. „Für den Sub reichen 5 EQ-Bänder, die ersten vier Kanäle haben wahlweise 10 oder sogar 31 parametrische Bänder. Eine Laufzeitkorrektur und 24-dB-Bandpassweichen vervollständigen die Ausstattung“.
Gerade die bequeme Bedienung per Handy-App, die für iOS und für Android erhältlich ist, kann die Fachjournalisten auf ganzer Linie überzeugen: „Alles lässt sich komfortabel auf einem Smartphone bedienen, auch führt die kleine AXTON akkurat alle Befehle des DSPs aus.“

SMARTER KLANGZAUBERER
„Die kleine AXTON zeigt sich im Labor durchaus von der sauberen Seite. Sie bringt 30 Watt an ihren vier Kanälen, wobei sie erfreulich wenig Verzerrungen beimischt“, beschreibt Car & HiFi den Auftritt der DSP-Endstufe im Klanglabor. Und wenn die A540DSP den Werkslautsprechern einheizt, stellen die Tester fest: „Es gibt einen ordentlichen Dynamikschub und Stimmen und Instrumente kommen klar ans Ohr. Sogar Schlagzeug macht Spaß und bei Rock- und Popmusik gibt es nichts am Sound zu meckern. Wenn dann noch die DSP-Power ausgenutzt wird, lässt sich mit der kleinen AXTON ein sehr ansehnlicher Klang zaubern“.

FAZIT
„Die AXTON A540DSP ist für 230 Euro ein unschlagbares Angebot. So einfach und so wirkungsvoll lässt sich mit ihr der Werkssound aufpeppen, dass sie viele Freunde finden wird. Dass es zu dem Kurs noch Bluetooth-Streaming dazugibt, ist der Knaller!“, lautet das Fazit der Car & HiFi-Redaktion, die AXTONs neuen DSP-Verstärker mit dem Prädikat „Praxistipp“ auszeichnet.

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/guenstige-profi-klang-dsp-endstufe-axtons-a540dsp-im-test/

Preistipp – EMPHASERs digitaler Soundprozessor EA-D8

„Komplett ausgestatteter 8-Kanal-DSP zum kleinen Preis“, urteilen die Tester der Zeitschrift (Car & HiFi 01/2019) und zeichnen den EA-D8 als „Preistipp“ aus

Preistipp - EMPHASERs digitaler Soundprozessor EA-D8

Neuer digitaler Soundprozessor von EMPHASER

Die Car Audio Traditionsmarke EMPHASER steht seit Jahren für kompromisslosen Sound mit viel Power. Im Frühjahr 2019 lancierte EMPHASER eine Reihe von Neuheiten auf dem Markt, beispielsweise die DIGIT-Serie, zwei DSP-Endstufen mit 5 und mit 8 Kanälen sowie den digitalen 8-Kanal Soundprozessor EA-D8 (VK 349 Euro), den die Zeitschrift Car & HiFi in Heft 01/2019 getestet hat. „Komplett ausgestatteter 8-Kanal-DSP zum kleinen Preis“, urteilt das Tester-Team und zeichnet den EA-D8 mit dem Prädikat „Preistipp“ aus.

VIELSEITIGE EINSTELLOPTIONEN
Herzstück des neuen Soundprozessors ist der integrierte DSP, der eine vielseitige Anpassung des Musiksignals an die Fahrzeugakustik ermöglicht. Laut der erfahrenen Tester hat der EA-D8 „alles, was man braucht, um ein ausgewachsenes Car-Audio-System anzusteuern – gerne auch am Werksradio“. Jeder der 8 Kanäle Kanal besitzt einen parametrischen 7-Band-EQ, die Laufzeit lässt sich auf 1 cm genau einstellen, im Frequenzweichenmenü steht für jeden Kanal ein Bandpass zur Verfügung, Hoch- und Tiefpass lassen sich getrennt bis 24 dB/Okt. einstellen. „Mit dem Bass-Enhancer und dem Noisegate gibt es noch zwei Zugaben, die wir gerne mitnehmen“, fügen die Fachjournalisten hinzu. „Für den Preis stellt der EA-D8 somit ein attraktives Paket dar.“

INTELLIGENTE SOUNDSTEUERUNG
Beeindruckt sind die Fachjournalisten auch von der „flotten und übersichtlichen“ Steuerung der DSP-Funktionen per Smartphone: „Die kleine Antenne auf der Rückseite signalisiert sofort die drahtlose Kommunikation, und in der Tat sucht man einen USB-Port zum Anschluss eines PCs vergeblich. Der E8 wird also mit einer Smartphone-App programmiert, die sowohl für iOS als auch für Android erhältlich ist.“
Dazu kommt die Möglichkeit eines direkten Bluetooth-Audiostreamings vom Smartphone zum Verstärker: „Sehr schön ist, dass EMPHASERs EA-D8 direkt Nägel mit Köpfen macht und auch das Musikstreaming per Bluetooth gleich mit implementiert hat, (…) wobei sich die BT-Quelle automatisch bei Signaleingang zu- und abschaltet.“

HOCHWERTIGE HARDWARE
Auch in punkto Hardware kann der EMPHASER Soundprozessor glänzen: „Im Innern geht es geordnet zu“, erklärt das Tester-Team, „das vordere Drittel der Platine beansprucht die analoge Signalaufbereitung für sich, bei den Eingängen gibt“s sogar wertige einkanalige Op-Amps zu bewundern“. Doch damit nicht genug: „Das Herzstück bilden zwei kleine DSPs, nämlich ADAU1701 von Analog Devices mit 28 Bit Busbreite, für einen 8-Kanal-Prozessor hätte es fast einer getan, doch der 1701 bringt gleich zwei AD- und vier DA-Wandler mit, was externe Wandler einspart.“
Auf Wunsch kann der EA-D8 auch über ein optionales Plug & Play-Kabel an die ISO-Stecker des Fahrzeugs angeschlossen werden. „Einfacher geht es nicht, zumal eine Einschaltautomatik vorhanden ist“, urteilen die Car & HiFi Tester. „Dazu kommen sechs Cincheingänge, so dass der EA-D8 auch prima mit Nachrüstradios harmoniert.“

FAZIT
„Mit dem EA-D8 stellt EMPHASER einen Signalprozessor mit vollständiger Audioausstattung und genügend Kanälen für eine ausgewachsene Anlage vor, der richtig gut geworden ist und wenig kostet“, lautet das Fazit der Car & HiFi Redaktion. „Ein Extralob gibt“s fürs bereits integrierte Bluetooth-Audiostreaming und für die praktische App-Steuerung.“

EMPHASER ist seit 25 Jahren im Car-Audio Bereich tätig. Bekannt geworden ist die Marke seit Mitte der 1990er Jahre mit ihren enorm leistungsfähigen Subwoofern aus den Serien XTREME, später folgten die Serien SPL, Linear-X, Neo-SPL und der State-of-the-Art Woofer E15NEO-COMP. Das aktuelle Sortiment umfasst Verstärker, Subwoofer sowie fahrzeugspezifische und traditionelle Lautsprecher.
EMPHASER-Produkte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Emphaser by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 52
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.emphaser.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/preistipp-emphasers-digitaler-soundprozessor-ea-d8/

Focal FSP-8: Digitaler Soundprozessor für Audiophile

High End Sound in jedem Fahrzeug – mit Focals neuem DSP lassen sich Car-Audio Soundsysteme bequem per Laptop tunen

Focal FSP-8: Digitaler Soundprozessor für Audiophile

Focal FSP-8: Digitaler Soundprozessor

Obwohl die meisten Fahrzeuge heutzutage mit einem Audiosystem ausgestattet sind, vermissen anspruchsvolle Klangenthusiasten oftmals den einzigartigen audiophilen Sound in ihrem Fahrzeug: Sie rüsten ihr Fahrzeug daher Komponente für Komponente auf und möchten dabei kein Detail dem Zufall überlassen, sondern jedes Element gezielt beeinflussen können. Für Audiophile, die alles aus ihrem Equipment herausholen wollen, hat die französische High End Marke Focal jetzt den digitalen Soundprozessor FSP-8 im Programm.

Vielseitig und einfach zu bedienen
10-Band parameterischer Equalizer, Laufzeitkorrektur, Hoch-, Tief- und Bandpassfilter sowie umfangreiche Anschlussmöglichkeiten – Focals FSP-8 ist genau das richtige Werkzeug für eine individuelle Klangabstimmung. Nicht weniger als acht 3,4 Volt Vorverstärkerausgänge stehen dem User zum Feintunen seines Car-Audio Soundsystems zur Verfügung.
Mit seinen 6 wählbaren High- oder Lowlevel-Eingängen ist Focals neuer DSP optimal gerüstet für Werksradios, aber auch für Nachrüstgeräte. Über den Aux-Eingang können tragbare Musicplayer oder auch Smartphones angeschlossen werden. Der optische Digitaleingang (24 Bit/192 kHz) ermöglicht darüber hinaus die Verarbeitung von Hi-Res Musiksignalen.

Einzigartiges Interface designt von und für Akustikexperten
Alle DSP-Einstellungen lassen sich bequem per Laptop über die neue FSP-8 Manager Software vornehmen. Das benutzerfreundliche Interface gewährleistet eine einfache und übersichtliche Bedienung des digitalen Soundprozessors – mit nur wenigen Klicks liefern die vier Hauptmenüs einen Überblick aller Einstellungsmöglichkeiten, so dass sich der Zeitaufwand beim Justieren und Optimieren deutlich reduziert.
Eine optional erhältliche Fernbedienung mit LCD verbessert das Nutzererlebnis um ein weiteres: Die intuitive Bedienung erlaubt die Kontrolle der Grundfunktionen und die Auswahl der gespeicherten DSP-Settings.

Mehr als 30 Jahre liegen zwischen der Gründung von Focal, einer kleinen Firma im französischen Saint-Etienne mit 3 Angestellten, und der heutigen Company für High End Home und Car Audio, die 200 Mitarbeiter beschäftigt. Die besten Lautsprecher der Welt zu bauen, diesem Anspruch ist Focal bis heute treu geblieben. Focal gibt es mittlerweile in 90 Ländern, die Lautsprecher der renommierten Marke gehören weltweit zu den Referenzsystemen.
Focal-Produkte werden im deutschsprachigen Raum exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 200 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Firmenkontakt
Focal im Vertrieb der ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
denny.krauledat@acr.eu
http://www.focal.com

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/focal-fsp-8-digitaler-soundprozessor-fuer-audiophile/

Neue Automations-Engine von Varonis reduziert offen zugängliche Dateien innerhalb von Minuten

Erweiterung der Varonis Datensicherheits-Plattform (DSP) mit automatisierter Problembehebung, verbesserten forensischen Untersuchungen und Schutz vor Account Hijacking

Neue Automations-Engine von Varonis reduziert offen zugängliche Dateien innerhalb von Minuten

Thomas Ehrlich, Country Manager DACH von Varonis.

Varonis Systems, Inc. (NASDAQ:VRNS), ein führender Anbieter von Softwarelösungen zum Schutz von Daten vor Insiderbedrohungen und Cyberattacken, kündigt eine neue Automations-Engine, neue Bedrohungsmodelle für die Datensicherheits-Lösung DatAlert sowie DatAlert Analytics Rewind an. Mit dieser fortschrittlichen Forensik-Intelligenz können Kunden Nutzer- und Datenaktivitäten rückwirkend analysieren. Vorgestellt werden die Neuerungen auf der Dell EMC World (8. bis 10. Mai 2017) in Las Vegas.

Die neue Version 6.3.170 der Datensicherheits-Plattform erscheint in Kürze und ist in der Lage, automatisch einige der gefährlichsten Dateisystem-Bedrohungen aufzuspüren und zu beheben. Auf diese Weise sind Unternehmen weniger anfällig für Angriffe, können gesetzliche Bestimmungen einfacher einhalten und ein Privilegienmodell auf Basis der minimalen Rechtevergabe umsetzen.

„Ein gängiger Irrglaube über Datenschutzverletzungen und Informations-Diebstähle ist, dass es sich dabei immer um ausgeklügelte Angriffe handelt. In der Realität handelt es sich aber zumeist um Gelegenheits-Attacken, bei denen Insider oder Angreifer den Perimeter überwinden konnten und von exzessiven Zugriffsrechten durch weit gefasste Nutzergruppen profitieren. Im kürzlich veröffentlichten Varonis Datenrisiko-Report zeigte sich, dass durchschnittlich 20 Prozent aller Ordner eines Unternehmens jedem Mitarbeiter zugänglich waren. Und in 47 Prozent der untersuchten Fälle hatte die Mehrzahl der Mitarbeiter Zugriff auf über 1.000 Dateien mit sensiblen Inhalten wie personenbezogene Daten, Kreditkarten- oder auch medizinische Informationen“, sagt Thomas Ehrlich, Country Manager DACH von Varonis. „Mit der jetzt vorgestellten Automations-Engine können Unternehmen Sicherheitslücken schließen und verhindern, dass Angreifer schlecht konfigurierte Zugriffsrechte, die oftmals tief versteckt in Verzeichnisbäumen liegen, ausnutzen.“

„Terroristen, Spione und Kriminelle sind auf der Suche nach geistigem Eigentum oder schädigenden persönlichen Informationen und nutzen Schwachstellen in den Informationssystemen von Unternehmen“, erklärt der frühere stellvertretende US-Generalstaatsanwalt für die nationale Sicherheit und jetzige Vorsitzende von Morrison & Foerster LLP“s Global Risk and Crisis Management Group, John P. Carlin. „Unternehmen müssen das Risiko einer Datenschutzverletzung durch den Schutz ihrer sensiblen Daten und die Reduzierung von Zugriffsrechten minimieren. Der Datenrisiko-Report von Varonis bestätigt das, was ich in Behörden und Firmen gesehen habe: Zu viele Unternehmen und staatliche Institutionen vertrauen auf Firewalls und ergreifen keinerlei Schritte für den Fall, dass der Angreifer den Perimeter überwunden hat. Hier müssen wir besser werden, um Schritt zu halten mit der sich schnell entwickelnden Bedrohungslandschaft und um uns vor immer raffinierteren Angreifern zu schützen.“

Unternehmen müssen das Problem des allgemeinen Zugriffs (global access), also dass jeder Nutzer und Service-Account Zugriff auf die Dateien hat, adressieren, indem sie inkonsistente Zugriffskontrolllisten (ACLs) bereinigen und überflüssige Zugriffsrechte beseitigen. Ein manuelles Remediation-Projekt, ohne dabei die Produktivität der Mitarbeiter zu stören, dauert mindestens drei bis sechs Stunden – pro mangelhaft konfiguriertem Ordner! Durch die neue Automations-Engine können die Kunden ganze Server mit tausenden Shares und Ordnern automatisch sanieren – innerhalb von Minuten nach der Erstkonfiguration.

Die Varonis Automations-Engine:
Erkennt und repariert automatisch kaputte und zu schwache Zugriffskontrollen
Schließt automatisch versteckte Schwachstellen, die Hacker und Insider nutzen, wie beispielsweise zu weit gefasste Zugriffsrechte auf vertrauliche Dateien – ohne den Geschäftsablauf zu stören
Automatisiert die nötigen Schritte hin zu einem Privilegienmodell auf Basis der minimalen Rechtevergabe, bei dem die Mitarbeiter nur Zugriff auf die Dateien haben, die sie tatsächlich benötigen

Weitere Highlights der neuen Version:
DatAlert Analytics Rewind ermöglicht es den Kunden, zurückliegende Nutzer- und Daten-Aktivitäten zu analysieren, um so mögliche Angriffe in der Vergangenheit zu identifizieren und False Positives vorzubeugen
Die neuen DatAlert Bedrohungsmodelle erkennen verdächtiges Mailbox- und Exchange-Verhalten, Passwort-Rücksetzungen und ungewöhnliche Aktivitäten von persönlichen Geräten
Unterstützung von NetApp ONTAP Cloud Data Storage

Varonis ist der führende Anbieter von Softwarelösungen zum Schutz von Daten vor Insiderbedrohungen und Cyberangriffen. Über eine neuartige Softwareplattform erlaubt Varonis es Unternehmen ihr umfangreiches Volumen an unstrukturierten Daten zu analysieren, abzusichern, zu verwalten und zu migrieren. Dabei ist Varonis spezialisiert auf die in Datei- und E-Mail-Systemen gespeicherten Daten, die wertvolle Informationen in Tabellen, Word-Dokumenten, Präsentationen, Audio- und Video-Dateien sowie E-Mails und Textdateien enthalten. Diese rasch wachsenden Daten enthalten in aller Regel finanzielle Informationen, Produktpläne, strategische Inhalte, geistiges Eigentum sowie hoch vertrauliche Inhalte wie beispielsweise Mitarbeiter- und Kundendaten oder sensible Patientendaten. IT-Abteilungen und Fachabteilungen setzen die Varonis-Software für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungsfälle ein. Dazu gehören die Bereiche Datenschutz und Datensicherheit, Governance und Compliance, die Analyse des Benutzerverhaltens (UBA – User Behavior Analytics), das Archivieren von Daten sowie die unternehmensweite Suche danach und nicht zuletzt die Bereiche Dateisynchronisation und das Teilen und gemeinsame Nutzen von Daten. Varonis verfügt weltweit über Niederlassungen und Partner. Mit Stand zum 31. Dezember 2016 hat Varonis rund 5.350 Kunden. Darunter sind führende Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistungen, Behörden, Gesundheitswesen, Industrie, Energie & Energieversorger, Handel und Einzelhandel sowie aus dem Medien- und Unterhaltungssektor.

Firmenkontakt
Varonis Systems
Jennifer LuPiba
Broadway, 29th Floor 1250
10001 New York, NY
001-877-292-8767
jlupiba@varonis.com
https://www.varonis.com/de/

Pressekontakt
Weissenbach Public Relations GmbH
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089/55067775
varonis@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-automations-engine-von-varonis-reduziert-offen-zugaengliche-dateien-innerhalb-von-minuten/

Varonis im Gartner 2017 Market Guide für Datenzentrische Audit- und Schutzlösungen (DCAP) gelistet

„Bis 2020 werden Datenzentrische Audit- und Schutzlösungen heterogene Insellösungen in 40 Prozent der großen Unternehmen abgelöst haben, im Vergleich zu derzeit 5 Prozent.“

Varonis im Gartner 2017 Market Guide für Datenzentrische Audit- und Schutzlösungen (DCAP) gelistet

Ken Spinner, VP of Field Engineering bei Varonis

Varonis Systems, Inc. (NASDAQ:VRNS), ein führender Anbieter von Softwarelösungen zum Schutz von Daten vor Insiderbedrohungen und Cyberattacken, wurde aufgrund der umfassenden Fähigkeiten seiner Datensicherheits-Plattform (DSP) als „Representative Vendor“ im Gartner 2017 Market Guide für Datenzentrische Audit- und Schutzlösungen (DCAP) aufgenommen. Laut Gartner werden „bis 2020 Datenzentrische Audit- und Schutzlösungen heterogene Insellösungen in 40 Prozent der großen Unternehmen abgelöst haben, im Vergleich zu derzeit 5 Prozent.“

„Traditionelle Datensicherheits-Ansätze stoßen an ihre Grenzen, da die Art, wie sie Richtlinien adressieren, isoliert ist, und auf diese Weise die Unternehmens-Sicherheitsrichtlinien insgesamt voneinander isoliert sind“, erklärt Gartner in seinem Guide. „Die Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, dass Daten verteilt sind und nicht in einem bestimmten Bereich innerhalb des Unternehmens bleiben, insbesondere auch durch den Einsatz von SaaS oder IaaS. Deshalb ist es von größter Bedeutung unternehmensweite Datensicherheits-Richtlinien und Kontrollen basierend auf Basis einer Data Security Governance (DSG) zu etablieren.“

Gartner empfiehlt Unternehmen, eine „DCAP-Strategie zu implementieren und hierfür Produkte in die engere Wahl zu ziehen, die Datensicherheits-Kontrollen lückenlos in allen Informations-Silos orchestrieren, die sensible Daten speichern.“ Dabei weist der Guide darauf hin, dass „das Vermögen der Anbieter, diese Funktionalitäten über die verschiedenen Daten-Silos hinweg zu integrieren, stark zwischen den Produkten variiert, ebenso im Vergleich mit Anbietern in verschiedenen Markt-Subsegmenten.“ Folgende Schlüssel-Funktionen sollten dabei geprüft werden:
– Datenklassifikation und -Entdeckung
– Datensicherheits-Richtlinien-Management
– Überwachung der Nutzer-Privilegien und Datenzugriffs-Aktivitäten
– Audits und Reporting
– Verhaltensanalyse, Alarmierung und Blockierung
– Schutz der Daten

„Seit über zehn Jahren schütz Varonis mit seiner innovativen Datensicherheits-Plattform die gefährdetsten Daten, die bei den größten Datenschutzverletzungen gestohlen wurden: Dateien und E-Mails, die im gesamten Unternehmensnetzwerk und Cloud-Umgebungen verteilt sind. Gartners verstärkter Fokus auf diesen Bereich bringt Aufmerksamkeit für ein Problem, das wir seit Jahren adressieren, nämlich den schleichenden Verlust von Daten- und Zugangskontrolle aufgrund der Natur dieser Daten und dem Mangel an entsprechenden Punkt-Lösungen“, sagt Ken Spinner, VP of Field Engineering bei Varonis. „Wir freuen uns, als „Representative Vendor“ in Gartners Market Guide gelistet zu sein, da es unseren Ansatz auszeichnet, die Daten dort zu schützen, wo sie sind – ungeachtet von Applikations-Silos oder Angriffsvektoren.“

Die Datensicherheitsplattform (DSP) von Varonis schützt Unternehmensdaten vor Insiderbedrohungen, Datenschutzverletzungen und Cyberattacken durch Analyse der Inhalte, Zugriffe und des Verhaltens der Menschen und Maschinen, die auf Ihre Daten zugreifen. Sie warnt bei Fehlverhalten, und setzen ein Privilegienmodell auf Basis der minimalen Rechtevergabe um und automatisiert Datenmanagement-Funktionen.

Quelle: Gartner Market Guide for Data-Centric Audit and Protection, March 21, 2017

Gartner Haftungsausschluss:
Gartner spricht keine Empfehlungen für die in seinen Forschungspublikationen erwähnten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus und rät Technologiebenutzern nicht, nur die Hersteller mit den besten Bewertungen oder ähnlichen Einstufungen auszuwählen. Gartner-Forschungspublikationen geben die Meinungen der Gartner-Forschungsorganisation wieder und sollten nicht als Tatsachenangaben ausgelegt werden. Gartner lehnt jegliche ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Zusammenhang mit dieser Forschung ab, einschließlich aller Garantien der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.

Varonis ist der führende Anbieter von Softwarelösungen zum Schutz von Daten vor Insiderbedrohungen und Cyberangriffen. Über eine neuartige Softwareplattform erlaubt Varonis es Unternehmen ihr umfangreiches Volumen an unstrukturierten Daten zu analysieren, abzusichern, zu verwalten und zu migrieren. Dabei ist Varonis spezialisiert auf die in Datei- und E-Mail-Systemen gespeicherten Daten, die wertvolle Informationen in Tabellen, Word-Dokumenten, Präsentationen, Audio- und Video-Dateien sowie E-Mails und Textdateien enthalten. Diese rasch wachsenden Daten enthalten in aller Regel finanzielle Informationen, Produktpläne, strategische Inhalte, geistiges Eigentum sowie hoch vertrauliche Inhalte wie beispielsweise Mitarbeiter- und Kundendaten oder sensible Patientendaten. IT-Abteilungen und Fachabteilungen setzen die Varonis-Software für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungsfälle ein. Dazu gehören die Bereiche Datenschutz und Datensicherheit, Governance und Compliance, die Analyse des Benutzerverhaltens (UBA – User Behavior Analytics), das Archivieren von Daten sowie die unternehmensweite Suche danach und nicht zuletzt die Bereiche Dateisynchronisation und das Teilen und gemeinsame Nutzen von Daten. Varonis verfügt weltweit über Niederlassungen und Partner. Mit Stand zum 31. Dezember 2016 hat Varonis rund 5.350 Kunden. Darunter sind führende Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistungen, Behörden, Gesundheitswesen, Industrie, Energie & Energieversorger, Handel und Einzelhandel sowie aus dem Medien- und Unterhaltungssektor.

Firmenkontakt
Varonis Systems
Jennifer LuPiba
Broadway, 29th Floor 1250
10001 New York, NY
001-877-292-8767
jlupiba@varonis.com
https://www.varonis.com/de/

Pressekontakt
Weissenbach Public Relations GmbH
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089/55067775
varonis@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/varonis-im-gartner-2017-market-guide-fuer-datenzentrische-audit-und-schutzloesungen-dcap-gelistet/

AXTONs Car-Audio Verstärker A580DSP überzeugt im Test

„Der wohl schnellste Weg zur Klangverbesserung mit DSP“, urteilt die Zeitschrift Car & Hifi (01/2017) über AXTONs Endstufe A580DSP und zeichnet sie als „Praxistipp“ aus.

AXTONs Car-Audio Verstärker A580DSP überzeugt  im Test

AXTON 4-Kanal Endstufe A580DSP: Praxistipp

Mit minimalem Einbauaufwand den Klang der Originalanlage im Auto maximal steigern – das ist das Ziel von AXTONs radikal kompakten DSP-Endstufen. Bereits im Frühjahr 2016 konnte die A480DSP die Fachpresse überzeugen. Das neueste Modell der DSP-Reihe, den 4-Kanal Verstärker A580DSP, hat die Zeitschrift Car & Hifi jetzt in Heft 01/2017 getestet. Und war begeistert von dem innovativen Bedienkonzept via Smartphone und dem Installationskomfort.
AXTONs neues Topmodell A580DSP ist, so Car & Hifi, „der wohl schnellste Weg zur Klangverbesserung mit DSP.“ Und somit eine perfekte Alternative für Musikliebhaber, die den Einbau einer kompletten Car-HiFi-Anlage scheuen. Als Plug & Play-Endstufe konzipiert, lässt sich die A580DSP schnell und unkompliziert in jedes Fahrzeug einbauen: „Sie wird mit dem beiliegenden ISO Kabelbaum in die Originalverkabelung eingeschleift, ohne dass ein einziger Draht gekappt werden muss.“
Den Klang des Werksradios mit wenigen Handgriffen gezielt verbesssern – der integrierte digitale Soundprozessor macht es möglich. „Er bietet“, so Car & Hifi, „den vollen Funktionsumfang, den man von ausgewachsenen DSP-Lösungen kennt.“ Dazu gehört beispielsweise ein voll parametrischer 7-Band-Equalizer jeweils für Front und Rear – bei jedem Band können also auch Güte und Frequenz eingegeben werden. Dazu kommen weitere effektive Klangtools wie Laufzeitkorrektur für alle fünf Prozessorkanäle, eine 3-Wege Aktivweiche mit Hoch-/Tief- und Bandpassfilter (6/12/18/24 dB Flankensteilheit), 3-D Surround Sound oder eine Dynamic Bass Funktion.
Besonders begeistern aber kann das innovative Bedienkonzept, mit dem das Einstellen der DSP-Funktionen ein Kinderspiel ist: Die A580DSP verfügt dazu über ein Bluetoothboard, über das sie drahtlos mit dem Smartphone kommuniziert. Per App, erhältlich für iOs und Android, lässt sich das Klangtuning via DSP dann bequem per Handy vornehmen.
Auch im Labor kann die Plug & Play Endstufe bei den Testern kräftig punkten: „Im nur 20 cm langen Gehäuse befinden sich vier Verstärkerkanäle mit genug Leistung, um einen riesigen Unterschied zum Autoradio zu machen.“
Ein „gut durchzeichneter Sound, schön knackig über den gesamten Frequenzbereich“, rundet die Performance ab. „Mit der 580er lässt es sich schön entspannt auch anspruchsvollerer Musik lauschen“, so das Fazit der Tester.
„Die A580DSP ist mit ihrer Plug & Play Verkabelung und der Smartphone-Steuerung perfekt, um den Sound einer Werksanlage wirkungsvoll zu verbessern“, urteilen die Fachjournalisten abschließend und zeichnen AXTONs neuen Verstärker mit dem Prädikat „Praxistipp“ aus.

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/axtons-car-audio-verstaerker-a580dsp-ueberzeugt-im-test/

AXTON A500DSP: Plug & Play Vorverstärker mit Smartphone App

Der 5-Kanal Vorverstärker A500DSP ist die Basis für eine hochwertige Car-Hifi Anlage und wird per Smartphone bedient. Für 229,- Euro verspricht AXTON jedem Musikfreund ein hörbar besseres Klangerlebnis.

AXTON A500DSP: Plug & Play Vorverstärker mit Smartphone App

AXTON Vorverstärker A500DSP: bedienbar per Smartphone

Der Sound von Werkssystemen genügt oftmals kaum den individuellen Bedürfnissen. Eine audiophile Car-Audio Anlage nachzurüsten, ist heutzutage jedoch immer schwieriger, da die Werksradios bei aktuellen Fahrzeugen zunehmend vollintegriert sind. Viele Musikliebhaber scheuen daher den hohen Aufwand, ihre Soundanlage aufzuwerten. An diesem Punkt setzt der A500DSP von AXTON an – ein 5-Kanal Vorverstärker mit Plug & Play Anschluss am Originalradio sowie umfangreicher App-gesteuerter DSP Suite zum professionellem Einstellen der Hi-Fi Anlage.
Vorsprung durch Innovationen
Schon die im Herbst 2016 eingeführte DSP-Endstufe A580DSP ließ mit ihrer Performance und dem innovativen Bedienkonzept Kunden und Fachwelt aufhorchen – von der Fachzeitschrift Car & HiFi gab es dafür in Ausgabe 06/2016 die Auszeichnung „Praxistipp“. Mit dem A500DSP erweitert AXTON das überzeugende Verstärkerkonzept nun um einen reinen DSP mit Smartphone-Steuerung.
Produktmanager Denny Krauledat erklärt: „Unser 4-Kanal Verstärker A580DSP hat den Markt regelrecht revolutioniert. Die einfache Bedienung über das Handy hat die Car-HiFi Fans komplett überzeugt. Mit dem neuen A500DSP Vorverstärker sprechen wir nun Car Audio Enthusiasten an, die sich noch eine überzeugende Lösung wünschen, um ihren Verstärker an das Originalradio anzubinden. Und hier punktet der A500DSP mit Features, mit denen er sich deutlich von seinen Mitbewerbern abhebt: Plug & Play Anschluss, Start/Stopp Kompatibilität, Steuerung per Smartphone sowie ein 10 Volt Line Out – diese Eigenschaften weiß ein Car Audio Fan einfach zu schätzen.“
Neben diesen hervorragenden Eigenschaften für den direkten Anschluss an Werksradios kann der A500DSP dank separatem Stromversorgungsterminal und 4-Kanal Cinch-Eingang auch an Radios mit Vorverstärkerausgängen angeschlossen werden.
Mit der App alles in der Hand
Die Steuerung des DSP erfolgt via Bluetooth über eine kostenlose App, die im Apple App Store für iOS und auf der AXTON-Homepage für Android Smartphones erhältlich ist.
„Unser Ziel war es, dass unsere App alle Funktionen übersichtlich darstellt, damit wir auch DSP-Neulinge begeistern können, die bisher von der vermeintlichen Komplexität verunsichert waren“, sagt Denny Krauledat über die App.
Der DSP verfügt über alle nützlichen Tools wie Laufzeitkorrektur, Aktivweiche und parametrischen Equalizer. Die Laufzeitkorrektur kann von 0 – 230 cm eingestellt werden, die 3-Wege Aktivweiche bietet Hoch-, Tief- und Bandpassfilter mit 6/12/18 oder 24 dB Flankensteilheit. Der parametrische 7-Band EQ überrascht mit seinem frei wählbaren Q-Faktor von 0.3 – 9.9.
Nachdem man den Sound optimal auf die Fahrzeugakustik und persönlichen Vorlieben eingestellt hat, lassen sich die Settings auf dem Vorverstärker und auch auf dem Smartphone abspeichern.
Schnell montiert
Der A500DSP 5-Kanal Vorverstärker wird über das mitgelieferte 1,5 m lange ISO-Standardkabel mit dem Originalradio verbunden und kann an verschiedenen Orten im Fahrzeug versteckt montiert werden. Darüber hinaus gibt es zahlreiche optionale Plug & Play Anschlusskabel für diverse Fahrzeuge von Volkswagen, Audi, Seat, Skoda, BMW, Mini, Mercedes, Ford und Opel oder auch Kia, Hyundai, Nissan und Peugeot.

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/axton-a500dsp-plug-play-vorverstaerker-mit-smartphone-app/

AXTON A580DSP – HiFi im Auto dank Verstärker mit Smartphone App

Der 4-Kanal Verstärker A580DSP verbessert den Klang von Werksanlagen deutlich und wird per Smartphone bedient. Für 329,- Euro verspricht AXTON jedem Musikfreund ein hörbar besseres Klangerlebnis im Auto.

AXTON A580DSP - HiFi im Auto dank Verstärker mit Smartphone App

AXTON Endstufe A580DSP: bedienbar per Smartphone

Wie verhilft man einer kraftlos klingenden Werksanlage mit wenig Aufwand zu besserem Sound und gewährleistet dem Kunden darüber hinaus noch eine einfache Bedienbarkeit? Auf diese Frage liefert Denny Krauledat, AXTON Produktmanager beim Car Media Spezialisten ACR, die passende Antwort: „Für eine bestmögliche Nutzererfahrung braucht man einen kompakten DSP-Verstärker mit umfangreicher Ausstattung, den man im günstigsten Fall per Plug“N“Play im Fahrzeug montiert und intuitiv auch ohne Vorkenntnisse bedienen kann. Unser 4-Kanal Verstärker A580DSP mit App-Steuerung vereint all diese Anforderungen.“

Vorsprung durch Innovationen
Schon die im Frühjahr 2016 eingeführten DSP-Endstufen A430DSP und A480DSP ließen mit ihrer Performance und dem innovativen Bedienkonzept Kunden und Fachwelt aufhorchen. Mit dem jetzt auch iOS kompatiblen Modell A580DSP baut AXTON dieses überzeugende Verstärkerkonzept nun konsequent aus. Denny Krauledat begründet diesen Schritt wie folgt: „Als wir mit der Entwicklung der DSP-Verstärkerserie vor über einem Jahr begannen, war uns sofort klar, dass die Bedienung per Smartphone App die Zukunft ist. Bei bisherigen Technologien sehen wir selbst heute noch deutliche Defizite beim Handling und auch beim Preis. Wir möchten uns daher ganz klar von anderen Verstärkern abgrenzen, bei denen der Nutzer zum Einstellen des DSP umständlich ein Notebook anschließen oder eine zusätzliche Fernbedienung kaufen muss. Heutzutage ist jeder Musikliebhaber mit seinem Smartphone vertraut, daher soll er es auch mit dem A580DSP nutzen können.“

Mit der App alles in der Hand
Die Steuerung des DSP erfolgt über eine kostenlose App via Bluetooth-Verbindung und ist im Apple App Store für iOS und im Google Play Store für Android Smartphones erhältlich.
Der DSP verfügt über alle nützlichen Tools wie Laufzeitkorrektur, Aktivweiche und parametrischem Equalizer. Die Laufzeitkorrektur kann von 0 – 230 cm eingestellt werden, die 3-Wege Aktivweiche bietet Hoch-/Tief- und Bandpassfilter mit 6/12/18 oder 24 dB Flankensteilheit. Der vollparametrische 7-Band EQ überrascht mit seinem frei wählbaren Q-Faktor von 0.3 – 9.9. „Unser Ziel war es, dass die App all diese Funktionen übersichtlich darstellt und wir damit auch DSP-Neulinge begeistern können, die vielleicht zuvor von der vermeintlichen Komplexität verunsichert waren“, sagt Denny Krauledat über die App. Nachdem man den Sound optimal auf die Fahrzeugakustik und persönlichen Vorlieben eingestellt hat, lassen sich die Settings auf dem Verstärker und auch auf dem Smartphone abspeichern.

Schnell montiert
Der A580DSP 4-Kanal Verstärker wird über das mitgelieferte 1,5 m lange ISO-Standard Kabel mit dem Originalradio verbunden und kann an verschiedenen Orten im Fahrzeug versteckt montiert werden. Darüber hinaus gibt es zahlreiche optionale Plug“N“Play Anschlusskabel für diverse Fahrzeuge von Volkswagen, Audi, Seat, Skoda, BMW, Mini, Mercedes, Ford und Opel oder auch Kia, Hyundai, Nissan und Peugeot. Mit der Verwendung neuester Class-D Digitalverstärkertechnologie sind Wärmeentwicklung und Strombedarf des 4 x 76 Watt RMS starken Amps immer unter Kontrolle; für die effiziente Wärmeableitung sorgt das nur 185 x 114 x 49 mm große Aluminiumgehäuse.

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/axton-a580dsp-hifi-im-auto-dank-verstaerker-mit-smartphone-app/

Deutsche Sportpartei (DSP). Wir fördern den Sport!

Sport verbindet Menschen! Wir sind nicht links, oder rechts! Wir sind Sport! Mit Sport lassen sich viele Probleme in unserer Gesellschaft lösen!

Deutsche Sportpartei (DSP). Wir fördern den Sport!

Deutsche Sportpartei (DSP)

Bei der Gründungsversammlung waren sich alle Mitglieder darüber einig, dass der Breiten- und Leistungssport, sowie die Förderung von Sportvereinen zu einem elementaren Thema der neugegründeten Partei gemacht werden muss, weil der Sport für viele Menschen häufig mehr ist, als nur eine reine Freizeitbeschäftigung.
Warum der Sport für unsere Gesellschaft so wichtig ist und was wir tun können, um die Rahmenbedingungen hier deutlich zu verbessern:
Der Sport erfüllt in unserer Kultur schon lange nicht mehr nur die Aufgabe eines physischen Kräftemessens, sondern auch eine soziale. Auf dem Bolzplatz als Team, im Wettkampf und im Mannschaftssport, bei den Olympischen Spielen oder einer Weltmeisterschaft, alle Sportler sind gleich. Egal ob Fußball, Handball, Schwimmen, Turnen, Boxen, Marathon, Rudern, oder eine andere Sportart. Hier zählt nur das friedliche Kräftemessen, gemeinsam zu starten und alle anderen Teilnehmer zu respektieren, zu achten und zu würdigen. Die soziale Stellung, Herkunft, Religion oder Hautfarbe ist hier Nebensache, denn es finden sich hier Menschen, Sportler zusammen, die sich einem Reglement unterordnen und dementsprechend auf Augenhöhe begegnen.
Ebenso fühlen sich Kinder und Jugendliche oft besonders in Sportvereinen wohl, wo sieFreunde finden und sich körperlich verausgaben können. Für die berufliche Entwicklung von jungen Menschen wird von Seiten der Wirtschaft ein hohes Maß an Teamfähigkeit vorausgesetzt. Gerade im Sport erlernen Jugendliche die Fähigkeit in einem Team gemeinsam Erfolge zu generieren und Niederlagen zu verarbeiten. Das stellt einen wichtigen Grundstein für die zukünftige Integration in Gruppen und Gemeinschaften dar. Immer mehr Unternehmen setzten auf Teamfähigkeit, Gruppendynamik und die Fähigkeit sich zu integrieren. Sport schafft bei jungen Menschen Werte zu vermitteln, Werte die die Einbindung in das Berufsleben deutlich erleichtern.
Sport vermittelt gezielt Grundwerte, die jungen Menschen auf ihrem späteren Lebensweg sehr hilfreich sein können. Fairness, aber auch das Akzeptieren von Regeln und das gezielte Arbeiten auf ein Ziel hin, werden spielerisch über den Sport vermittelt. Gute Sportler sind häufig auch in anderen Dingen des Lebens erfolgreich, da die vermittelten Grundwerte für Sie in jeglichen Lebenslagen Anwendung finden. Immer mehr junge Menschen sind motivierter durch ein gutes Körpergefühl, durch kleine persönliche Ziele die sich schneller erreichen lassen und dazu auch zu einer besseren Wahrnehmung und Verbesserung des Selbstbewusstseins führen. Bewegung und die dem Sport verbundene gesündere Lebensweise beugen zudem Herz- und Kreislaufrisiken im Alter vor. Über die weitergehenden gesundheitlichen Aspekte des Sports muss an dieser Stelle nicht mehr gesondert eingegangen werden.
Die Deutsche Sportpartei möchte den Sport durch erheblich höhere Zuwendungen an Vereine, Leistungszentren und Athleten, sowohl im Breiten- als auch im Leistungssport, besser fördern und somit den Sport noch fester in der Gesellschaft verankern und neben der Signifikanz des physischen Wohlbefindens auch die der sozialen Werte des Sports hervorheben. Die Deutsche Sportpartei möchte Athleten durch gezielte Hilfsprogramme vor Altersarmut schützen. In Anerkennung Ihrer Dienste für das Ansehen der Bundesrepublik Deutschland und gleichzeitig als Repräsentanten einer Nation muss gewährleistet sein, dass Leistungssportler auch nach Beendigung ihrer Karriere besser in in den Arbeitsmarkt integriert werden und Maßnahmen dazu beitragen, sie vor der Altersarmut zu schützen. Wir setzen uns dafür ein, Gelder und mittel auch zweckgebunden zu verwenden um die allgemeine, zurzeit labile Sportförderung wider zu beleben. Talente zu entdecken und in Spezialprogrammen zu fördern.
Integration durch Sport
In der Vergangenheit wurde deutlich, dass eine funktionierende Integration ausländischer Mitbürger kaum in einem Bereich so erfolgreich ist, wie im gemeinsamen Breiten- und Leistungssport. Daher setzt sich die Deutsche Sportpartei ohne wenn und aber dafür ein, dass gemeinnützige Sportvereine finanziell in die Lage versetzt werden müssen, auf diese Weise die Integration von ausländischen Mitbürgern nachhaltig zu fördern.
Sport für Alle / Öffentliche Förderung von Sportvereinen und die Auswirkungen auf das Gemeinwohl
Allen Menschen in der Bundesrepublik Deutschland, muss es möglich sein, unabhängig vom Alter und der jeweiligen sozialen Situation, Sport treiben zu können:
Die Deutsche Sportpartei (DSP) strebt hier eine grundlegende und tiefgreifende Erneuerung an: Qualifizierte Sportvereine sollen durch die öffentliche Hand voll finanziert werden. Das führt auf den ersten Blick zu einer dramatischen Erhöhung der Ausgaben in Sachen Sport, aber die Auswirkungen einer derartigen Sportpolitik führt auch zu erheblichen Kosteneinsparungen in anderen Haushaltspositionen. Es dürfte wohl unstrittig sein, dass regelmäßiger Sport eine positive Auswirkung auf die Gesundheit der Bevölkerung hat. So können beispielsweise ältere Mitbürger durch gezielte rechtzeitige Anwendung von sportlicher Bewegung und Ertüchtigung Alterserkrankungen vorbeugen oder den Verlauf von chronischen Erkrankungen verlangsamen und teilweise sogar eindämmen. Sportler und sich sportlich betätigende Menschen greifen in der Regel seltener zu Alkohol, Zigarette und anderen gesundheitsschädlichen Industrieprodukten Hier ist zu beobachten, dass sich ein Wandel in Ernährung, Bewusstsein und gesunder Lebensweise vollzieht. Ein Zusammenspiel von Sport und gesunder Ernährung führt zu einer deutlich nachweislichen Absenkung durch den modernen Wirtschaftszyklus und Massenkonsum hervorgerufener Volkskrankheiten wie Diabetes, Durchblutungsstörungen, Fettleibigkeit und Esssucht, welche alle wiederum Schlaganfälle, Herzinfarkte und Hautkrankheiten auslösen können. Öffentlich finanzierter und staatlich geförderter Sport in Kombination mit einer Verbesserung der Freizeitmöglichkeiten zur körperlichen Ertüchtigung führen zu deutlichen und drastischen Einsparungen im Gesundheitswesen. Krankenkassenbeiträge könnten gesenkt werden und der Spirale der momentanen stetig steigenden Versicherungs- und Gesundheitsbeiträge Einhalt geboten werden. Eine Reform der Gesundheitspolitik sehen wir als zwingend notwendig.
Langzeitarbeitslose und Empfänger von Sozialleistungen könnten durch Sport motiviert und auch sinnvoll in den Prozess der sportlichen Förderung integriert werden. Dadurch entstehen Möglichkeiten der sozialen Restrukturierung und Rückintegration ins Berufsleben. Ein Arbeiten an seinem eigenen Körper fördert die Disziplin, Willensstärke und gibt Menschen in sozial niederem Umfeld wieder Hoffnung und neue Perspektiven. Regelmäßiger Sport führt zu einer Steigerung der Dynamik, einem verbesserten Selbstbewusstsein, eben der Triebkraft die man benötigt etwas an der eigenen Situation zu ändern. Es gilt mittlerweile auch als nachgewiesen, dass Sport Depressionen und mangelnder Triebkraft entgegen wirken kann. Welche Einsparpotentiale sich bei den Sozialleistungen durch eine umfassende Sportpolitik realisieren lassen, rechtfertigt in jedem Fall die erhöhten Ausgaben im Sportbereich.
Schulsport
In allen Bundesländern muss der Schulsport wieder zu einem integralen Bestandteil der Lehrpläne werden und darf auf Grund von Einsparungen und bundesweiten innerpolitischen Entscheidungen nicht ausfallen. Es müssen Maßnahmen zur Realisierung neuer Sportplätze, Turnhallen und ein Austausch von völlig überholten und kaputten Schulsportutensilien und Gerätschaften vollzogen werden. Alte marode Infrastrukturen an den öffentlichen Bildungseinrichtungen bedürfen einer grundlegenden Neustrukturierung und strukturelle Veränderung. Programme zur Teilnahme am Schulsport unter den Motto: Habe Spaß mit Bewegung sind zwingen erforderlich. Für Schülerinnen und Schüler ist Schulsport nicht nur eine notwendige Bewegung; er fördert auch im erheblichen Maße die Teamfähigkeit, dass Beisammen sein und öffnet die Tür zurück zur Natur, zur Bewegung, zum Erleben der Umwelt und das Miteinanders. Sport lehrt frühzeitig Respekt und Umgang miteinander, eine Integration ins Team, ein gemeinsames Schaffen und Erreichen eines Zieles, Teamfähigkeit und Leistung.
Schulsport weckt bei jungen Menschen das Interesse, sich auch in der Freizeit sportlich zu betätigen. Bolzplätze, Skateboard Anlagen, Cross-Fit Parks, Fitness- und Freeletics Areale, Basketballplätze und Bike Roads und sollten neu erschlossen werden. Solche Anlagen sind kostengünstig und schnell zu realisieren und tragen auch wesentlich zur „Raus aus dem Zimmer“ Bewegung bei.
Schüler, die keinen Schulsport oder nur im geringen Umfang erfahren haben, betätigen sich kaum oder sehr selten in sportlichen Vereinen oder haben einen Bezug zu Bewegung und gesunder Lebensweise. Sie sind unkonzentrierter als vergleichsweise Schüler, die sich aktiv sportlich sowohl schulisch als auch freizeitlich betätigen. Es lässt sich zudem beobachten, dass Schüler die keinerlei Vereins- oder Sportinteresse haben, leichter oder eher zu Alkohol und Drogen greifen.
Die Deutsche Sportpartei sieht es als zwingend notwendig, dass die verantwortlichen im Schulsport ubiquitär mit den Vereinen zusammenarbeiten um möglichst frühzeitig Talente zu erkennen und rechtzeitig zu fördern. Lehrer und Trainer müssen durch reformierte Kurse und Schulungen motiviert und aus ihren teilweise veralteten Refugien herausgehoben werden. Das Hinterfragen des Warums, das Erkennen des Versteckten und das gezielte Ansetzen geeigneter Programme und Maßnahmen zur Förderung junger Menschen sollte wieder Spaß machen und nicht Teil einer demotivierenden Unterrichtsstunde werden. Der Schulsport muss jungen Menschen ein möglichst breites Spektrum von Sportarten zugänglich machen und diese interessant und fördernd vermitteln.
Junge Menschen sollen sich spielend eine Überblick über ihre Stärken und Schwächen verschaffen und durch lanciert angesetzte Projekte wieder zu Bewegung und gesunder Ertüchtigung motiviert werden.
Auch sieht die Deutsche Sportpartei mit großer Sorge den inkohärenten Schließungen von Turnhallen zur Unterbringung der Flüchtlingsströme entgegen. Hier muss der Staat zwingen adäquate Unterbringungseinrichtungen schaffen und sich nicht des Problems auf Kosten der Schüler entledigen. Es gibt aus unserer Sicht genügend brachliegende Industriekomplexe, die anstatt der Turn- und Schulsporthallen präferiert werden sollten.
Sportler mit Handicap
Schon seit Jahrzehnten beweisen Athleten mit Behinderung, dass sie in Sachen Sportsgeist und Disziplin ihren Kollegen ohne Behinderung in nichts nachstehen.
Die Deutsche Sportpartei sieht im Behindertensport eine Bereicherung für den deutschen
Sport. Wir fordern und halten es für selbstverständlich, dass dieser weiter gefördert und beachtet wird. Behinderte Sportler müssen die gleichen Chancen haben, wie nicht Behinderte, sich sportlich zu betätigen und gegebenenfalls auch zu messen. In diesem
Zusammenhang sieht es die Deutsche Sportpartei als unerlässlich an, die bestehenden
Förderungsmaßnahmen deutlich auszubauen.
Keine Toleranz für Doping
Unter dem Begriff „Sport“ verstehen wir einen fairen und respektvollen Wettkampf zwischen Athleten in einer bestimmten Disziplin. Zur Fairness gehört fundamental, dass keiner der Sportler versucht, sich einen regelwidrigen Vorteil zu verschaffen, worunter der
Missbrauch von verbotenen Substanzen zur eigenen Leistungssteigerung fällt: Doping.
Die Deutsche Sportpartei fordert für alle Sportarten und deren Gliederungen transparente
Doping-Richtlinien und bei eindeutig nachgewiesenen Verstößen drakonische Strafen. (Zum Beispiel: Lebenslanger Ausschluss!)
Doping ist ein internationales Problem und muss als solches angegangen werden. Alle deutschen Spitzenorganisationen müssen dem Doping entschlossen entgegentreten. Länder und entsprechende Veranstaltungsorte, die es mit den Dopingkontrollen nicht so genau nehmen, müssen boykottiert werden. Internationale Wettkämpfe ohne deutsche Beteiligung würden zu einem empfindlichen Abschmelzen von Sponsoren führen. Große Dinge lassen sich eben leider meistens nur über Geld regeln. Länder in denen es gehäuft zu Dopingvorfällen kommt, müssen von internationalen Großereignissen ausgeschlossen werden. Funktionäre die Dopingverfahren verschleppen, oder Doping in irgendeiner Form begünstigen, müssen mit empfindlichen Strafen belegt werden. Hier ist auch das Strafrecht für diese Tatbestände entsprechend anzupassen.
Die Deutsche Sport Partei ist keine „Lagerpartei“!
Die deutsche Sportpartei ist keinem politischen Lager zuzuordnen. Sie erteilt jeder Form von Populismus eine klare Absage. Die DSP ist themenorientiert und zweckgebunden.
Für mehr Direkte Demokratie:
Die Mitglieder der DSP setzen sich für mehr direkte Demokratie bei wesentlichen und grundsätzlichen gesellschaftlichen Fragen ein. Bürgerinnen und Bürger des Landes sollten bei politischen Entscheidungen, welche ihren Wohn und Schaffenskreis betreffen, mehr Entscheidungs- und Einflussmöglichkeiten durch Volksabstimmungen und Befragungen bekommen. Wir sind der Meinung, dass jeder Bürger eine wichtige Stimme darstellt und gehört werden muss. Gemeinsam Entscheiden. Das gilt insbesondere bei innerpolitischen, weitreichenden gesellschaftlichen Veränderungen, die das Mikroklima gemeinschaftlichen Lebens und den Umgang miteinander ins Ungleichgewicht bringen könnten.
Deutschland braucht mehr direkte Demokratie, entschieden durch die Bürger des Landes.
Andere Themen:
Als junge Partei erarbeiten wir in unseren Arbeitskreisen zu allen wesentlichen gesellschaftlichen Fragen unsere Standpunkte und ggf. Modelle. Auf unserer Homepage Homepage werden regelmäßig Erweiterungen zu
unserem Grundsatzprogramm veröffentlicht.
Auf Facebook veröffentlichen wir täglich News zur Partei.

Die Deutsche Sportpartei (DSP) vertritt die Interessen von Sportvereinen, Breiten und Leistungssportlern und tritt für mehr direkte Demokratie ein.

Kontakt
Deutsche Sportpartei (DSP)
Michael Möller
Benderstrasse 20
40625 Düsseldorf
0211 285852
deutsche-sportpartei@gmx.de
http://deutschesportpartei.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/deutsche-sportpartei-dsp-wir-foerdern-den-sport/

Mobile-DSP mit Creative Bonus TabMo startet mit Jan Heumüller und frischem Kapital in Deutschland

Mobile-DSP mit Creative Bonus TabMo startet mit Jan Heumüller und frischem Kapital in Deutschland

TabMo
Mobile Technology for Marketers

Der französische Marktführer TabMo bietet Werbetreibenden und Agenturen eine Next-Generation Technologie für Mobile Programmatic Advertising, die ihnen einen zentralen Zugang zum weltweiten Inventar von Premium-Publishern ermöglicht. Zusätzlich unterstützt das Unternehmen seine Kunden als Media-Experte und Enabler beim Design und der Optimierung innovativer Mobile Video Creatives. Jan Heumüller, Managing Director DACH, findet mit dem aktuellen 4 Millionen Euro Investment von Ardian und Generis Capital optimale Voraussetzungen die deutsche Dependance des französischen Unternehmens aufzubauen.

Mai 2016 – Köln: Der 2013 in Frankreich gegründete Anbieter einer Mobile Programmatic Plattform TabMo eröffnete zum 01. April 2016 seine erste deutsche Geschäftsstelle in Köln. In seinem Heimatland zählt das Unternehmen bereits zu den Marktführern im Bereich des automatisierten Mediaeinkaufs mobiler Werbeplätze.
Jan Heumüller, der auf über 14 Jahre Erfahrung im internationalen Digital Marketing zurückblicken kann, wird das Unternehmen als Managing Director DACH am deutschen Markt aufbauen und leiten. Der studierte Betriebswirt war zuletzt als Managing Director Europe bei Dataxu tätig, einem führenden Anbieter von Programmatic Marketing Software.

Bei der von TabMo entwickelten Technologie handelt es sich um eine integrierte Full-Stack-Lösung, die es Agenturen und Werbetreibenden erlaubt all ihre Einkaufsprozesse mobiler Werbekampagnen in Echtzeit über eine Plattform zentral zu managen und auf allen mobilen Endgeräten und Screens optimal auszusteuern.
TabMo“s Demand-Side-Plattform (DSP) „Hawk“ ist bereits an alle marktetablierten Inventarquellen angeschlossen, darunter Mobile Sell-Side-Plattformen, Adexchanges und Werbenetzwerke, wie Facebook LiveRail, Twitters MoPub, Nexage, Millennial Media, Rubicon, StickyADS.tv und Smart AdServer. Durch weitere Kooperationen mit führenden Mobile Data- und Measurement-Anbietern wie Adsquare und Tune, können Werbetreibende ihre Mobile-Kampagnen sowohl im Mobile Web als auch in Apps optimal für die richtige Zielgruppe programmatisch einkaufen und in Echtzeit aussteuern. Das gilt sowohl für statische Mobile Display- als auch für emotionsgeladene Videowerbung. Native Advertising Kampagnen beherrscht TabMo genauso wie Brand Kampagnen, die mit aufmerksamkeitsstarken Spezialformaten für den nötigen Impact sorgen.

TabMo versteht sich selbst nicht nur als Technologie-Anbieter, sondern auch als unterstützender Media-Experte und Enabler bei der Umsetzung mobiler Kampagnen. Advertisern steht auf Wunsch ein Team erfahrener Designer zur Verwirklichung und Optimierung exklusiver Video und Rich Media Creatives zur Verfügung. Angereichert mit innovativen Werbe-Features und unter Ausnutzung vorhandener Smartphone und Tablet-Funktionalitäten, zielen diese Sonderformate auf eine Steigerung der User-Interaktion und des User-Engagement ab. Mobile-Kampagnen können bei TabMo problemlos mit eigenen sowie mit 3rd Party Daten angereichert werden. Hierzu stehen Werbetreibenden und Agenturen eine Reihe von Behavioral Targeting-Segmenten, GPS-Targeting und Geo-Location Daten zur Verfügung. Dieses Zusammenspiel versetzt TabMo“s Mobile Branding Lösungen in die Lage, stets dem richtigen User das richtige Creative am richtigen Ort zu zeigen.

TabMo’s Einkaufsplattform verfügt über ein übersichtliches Echtzeit-Dashboard samt Inventar-Explorer, das Advertisern tiefgreifende Analyse- und Optimierungsmöglichkeiten ihrer mobilen Werbekampagnen erlaubt. Über eine offene Schnittstellenstruktur können Werbetreibende zudem eigene Tools und Softwarelösungen an TabMo“s Einkaufsplattform andocken, so dass auch deutsche Werbetreibende endlich effizient und wirkungsvoll und bei voller Kontrolle des eigenen Budgets erfolgreich in das Mobile Advertising einsteigen können.

TabMo kann seit seiner Gründung pro Jahr eine Wachstumsrate von mehr als 100% vorweisen. In einer ersten Finanzierungsrunde Mitte April 2016 konnte das Unternehmen vier Millionen Euro vom unabhängigen privaten Investmentunternehmen Ardian und vom Venture-Capitalist Generis Capital einsammeln. Das Kapital fließt in die Weiterentwicklung des eigenen Angebots sowie in die internationale Expansion, mit dem Ziel TabMo als den europäischen Marktführer für Mobile Programmatic Advertising zu etablieren.
„Das Investment versetzt uns in die Lage unser in Frankreich boomendes Wachstum auszuweiten und TabMo europaweit als feste Größe im Bereich Mobile Programmatic Advertising zu verankern. Mit Ardian und Generis Capital haben wir nun zwei Partner an unserer Seite, die den Markt kennen und uns bei der Verwirklichung unserer Vision entscheidend voranbringen, die Nutzung des Mobile-Kanals zu vereinfachen und dabei europaweit für Werbetreibende und Agenturen die Werbemittelauslieferung aber auch die Mobile Video und Rich Media Creatives zu optimieren,“ so Jan Heumüller, Managing Director DACH TabMo.

Über TabMo
TabMo entwickelt und betreibt eine führende Demand-Side-Plattform für Mobile Programmatic Advertising. Der 2013 in Frankreich gegründete Technologieanbieter ermöglicht Werbetreibenden und Agenturen mit seiner Next-Generation-Lösung auf das Inventar zahlreicher Premium-Publisher zuzugreifen, exklusive Sonderformate auszusteuern und sich dabei mobile Zielgruppendaten zu Nutze zu machen. TabMo ist die DSP mit Creative Bonus: Bei der Entwicklung und Optimierung innovativer Mobile Video und Rich Media Kampagnen bietet das Unternehmen Advertisern individuellen Support. Aktuell beschäftigt TabMo 50 Mitarbeiter in Frankreich, Großbritannien und Deutschland. http://tabmo.io/

Kontakt
keycomm Unternehmenskommunikation GmbH
Janette Höfer
Altstädter Straße 13
20095 Hamburg
+49 (0)40 36 00 60 20
press@keycomm.de
www.keycomm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mobile-dsp-mit-creative-bonus-tabmo-startet-mit-jan-heumueller-und-frischem-kapital-in-deutschland/

Klangtuning via App – AXTON Smart Digital Verstärker mit DSP

Ein Novum: Bei AXTONs neuen Digital Endstufen fürs Auto werden die Klangeinstellungen des integrierten digitalen Soundprozessors über das Smartphone gesteuert.

Klangtuning via App - AXTON Smart Digital Verstärker mit DSP

AXTON Verstärker – Klangregelung via App

Do it smart – AXTONs neue Digital Endstufen A430DSP und A480DSP setzen mit ihrer Leistungsfähigkeit, Flexibilität und ihrem bisher einzigartigen Bedienkonzept neue Maßstäbe in der Verstärkerwelt.
Die beiden 4-Kanal AXTON-Endstufen sind mit einem integrierten DSP Prozessor ausgestattet, der eine gezielte Feinabstimmung des Klangs ermöglicht. Laufzeitkorrektur, frei konfigurierbarer 7-Band Grafik-Equalizer, 5 EQ Voreinstellungen, 3-D Surround Sound oder Dynamic Bass – bei diesen Verstärkern lässt sich der Sound kinderleicht auf die Fahrzeugakustik und individuelle Vorlieben einstellen.
Doch nicht nur das: Alle DSP-Einstellungen können bequem mit einem Android Smartphone via Bluetooth vorgenommen werden. Dazu einfach die kostenlose Controller App unter www.axton.de downloaden, installieren und schon erscheinen die Einstellmenüs auf dem Smartphone. Die Menüoberfläche für die DSP-Einstellungen ist sehr benutzerfreundlich gestaltet. Bei Fragen unterstützt ein Help-Menü mit weiteren Infos: Einfacher kann das Soundtuning nicht sein.
Ob ein Multimediasystem ergänzt oder eine Werksanlage klanglich aufgerüstet werden soll – AXTONs neue Endstufen sind so kompakt, dass sie selbst im kleinsten Fahrzeug Platz finden. Dank modernster Class-D Digitalverstärkertechnologie werden Wärmeentwicklung und Strombedarf auf ein Minimum reduziert. Das superschicke Aluminiumgehäuse sorgt zudem für eine effiziente Wärmeableitung. Das Ergebnis: zwei ultra-kompakte Endstufen – die A430DSP ist gerade einmal 98 x 64 x 25 mm groß -, die mit ihrer Performance auf ganzer Linie überzeugen.
Dank der Auto-Turn-on Funktion lassen sich die beiden Verstärker auch ohne zusätzliche Remoteleitung mit dem Head Unit verbinden. Ein Standard ISO-Kabel ist im Lieferumfang enthalten, mit den optional erhältlichen fahrzeugspezifischen Anschlusskabeln wird die Integration der neuen AXTON-Verstärker zum Kinderspiel: Just plug and play!

Seit Anfang der 90er Jahre bietet die Marke Axton hochwertige Car-Audio Systeme zum fairen Preis/Leistungsverhältnis. Die Axton-Produktpalette umfasst mehrere Endstufen und Lautsprecherserien sowie eine Vielzahl von Basskisten für das Auto.
Axton-Produkte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Oliver Blum
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696452
Oliver.Blum@acr.eu
http://www.acr.eu

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
120433 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/klangtuning-via-app-axton-smart-digital-verstaerker-mit-dsp/

FBT präsentiert Digital-Matrix-Mischer DMM 8008 mit 8 Ein- und Ausgängen sowie zugehöriges Wandkontroll-Panel WP 8008

Mit dem DMM 8008 stellt FBT einen äußerst leistungsfähigen Digital-Matrix-Mischer mit 8 Eingängen und 8 Ausgängen vor. Die hochwertige integrierte Audiowandlung sowie modernste DSP-Technologie garantieren exzellenten, unverfälschten Klang.

FBT präsentiert Digital-Matrix-Mischer DMM 8008 mit 8 Ein- und Ausgängen sowie zugehöriges Wandkontroll-Panel WP 8008

Der Digital-Matrix-Mischer FBT DMM 8008 lässt sich manuell sowie per PC oder iPad Tablet steuern.

Das renommierte italienische Unternehmen FBT bietet mit dem DMM 8008 die perfekte Lösung für Audio-Festinstallationen in Konferenzräumen, Auditorien, Sporthallen, Kirchen, Gaststätten und Diskotheken. Der Digital-Matrix-Mischer ermöglicht im Handumdrehen das Realisieren flexibler Systeme mit exzellentem Klang und komfortabler Bedienung.

Integrierte Audiowandlung, modernste DSP-Technologie, digitale Signalverarbeitung
Der DMM 8008 vereint digitalen 8×8-Audio-Mischer, moderne DSP-Technologie und Audio-Kontroller in einem einzigen, kompakten Gerät und setzt auf digitale Signalverarbeitung. Neben 24Bit AD/DA-Wandlern von AKM kommen zwei 24Bit DSP-Engines von Dream zum Einsatz. Dadurch bietet er nicht nur hervorragende Audio-Performanz mit 24Bit/48kHz, sondern auch besonders vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten für bis zu 32 kaskadierte Geräte. Acht Gain-Regler mit LED-Anzeige, zahlreiche praxisorientierte Audio-DSP-Funktionen für Anwendungen, wie zum Beispiel Auto-Mixer oder Feedback Eliminator, sowie sechs Preset-Taster erlauben die perfekte Anpassung an jede Situation im Handumdrehen.

Neben acht symmetrischen analogen MIC/LINE-Eingängen per 12-poligem Euroblock inklusive schaltbarer 48V-Phantomspeisung stehen acht analoge symmetrische LINE-Ausgänge zur Verfügung, ebenfalls per 12-poligem Euroblock. Darüber hinaus verfügt der DMM 8008 über jeweils vier digitale TLL-Ein- und Ausgänge per 4-poligem Euroblock, einen Ethernet-Anschluss und zwei RS-485 Ein-/Ausgänge. Auch ein USB-Port befindet sich am Gerät.

Manuell oder per Software für PC und iPad Tablet steuern
Die Konfiguration des DMM 8008 erfolgt wahlweise entweder manuell über die Bedienelemente an der Front des Geräts oder per Software. Dieser PC System-Editor macht die Einstellung im Vorfeld dank seines grafischen Benutzer-Interfaces besonders schnell und komfortabel. Auch die Art der Steuerung kann je nach eigener Vorliebe frei gewählt werden: Neben der manuellen Bedienung am Gerät steht auch hier eine Software zu Verfügung, sowohl für Windows-PC als auch für das Apple iPad Tablet. Wieder macht eine grafische Oberfläche die Steuerung äußerst intuitiv, die Verbindung erfolgt wahlweise über USB, LAN oder RS-485.

Wandkontroll-Panel WP 8008 für noch flexibleren Einsatz
Als optionales Zubehör für den DMM 8008 bietet FBT das Wandkontroll-Panel WP 8008 an. Je nach Bedarf kann es als Global- oder Zonenkontroller konfiguriert werden und ermöglicht so die Steuerung verschiedener Funktionen über die RS-485-Schnittstelle des Digital-Matrix-Mischers. Dafür ist es mit einer LCD-Anzeige, zwei Tastern und griffigen Drehregler ausgestattet. Unkompliziert per Unterputzdose in der Wand installiert, sorgt das Wandkontroll-Panel WP 8008 für noch komfortableren und vielseitigeren Einsatz des DMM 8008.

Preise und Verfügbarkeit
Der Digital-Matrix-Mischer FBT DMM 8008 wird in Deutschland durch die Synthax GmbH vertrieben und ist ab sofort im Fachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung (inklusive 19% Mehrwertsteuer) beträgt 2.675,96 Euro. Das zugehörige Wandkontroll-Panel FBT WP 8008 ist ebenfalls ab sofort erhältlich und kostet 342,33 Euro.

*iPad is a trademark of Apple Inc.

Seit mehr als 20 Jahren vertreibt die Synthax GmbH hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie RME, Ultrasone, Lehmann Audio und Mogami hat sich Synthax sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen gemacht. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen Synthax zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Firmenkontakt
Synthax GmbH
Cornelia Kocher
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg
089/97 880 38-0
presse@synthax.de
http://www.synthax.de

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
synthax@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fbt-praesentiert-digital-matrix-mischer-dmm-8008-mit-8-ein-und-ausgaengen-sowie-zugehoeriges-wandkontroll-panel-wp-8008/