Schlagwort: dmexco

News von Charamel zur Dmexco: 3D-Avatare live erleben

Egal, ob bei POS / POI-Anwendungen, im Kunden-Support, im E-Commerce oder als virtueller Trainer – die Einsatzmöglichkeiten von 3D-Avataren sind quasi unendlich – und inzwischen auch erschwinglich

News von Charamel zur Dmexco: 3D-Avatare live erleben

(Bildquelle: @ Copyright Charamel)

Köln, 6. September 2019 – Auf der Marketing-Messe Dmexco in Köln (11. – 12. September) präsentiert Charamel, Experte in Sachen 3D-Echtzeitanimation und 3D-gestütztem Lernen, den VuppetMaster, eine innovative Entwicklungsplattform für 3D-Avatare. In spannenden Show-Cases demonstriert Charamel, wie sich Kommunikation – von Angesicht zu Angesicht – durch 3D-Avatare optimal einsetzen lässt und wie auch kleine Unternehmen ohne Spezialwissen eigene Avatare erschaffen können.

Der VuppetMaster ist das absolute Highlight der diesjährigen Messepräsenz von Charamel (Halle 9.1 / Stand E-001). VuppetMaster ist eine vollständig cloud-basierte Entwicklungsumgebung zur Erstellung und Nutzung von Avatar-basierten interaktiven 3D-Applikationen. Geeignet ist die innovative, plattformunabhängige Software sowohl für Entwickler als auch Agenturen sowie Anwender ohne tiefergehendes technisches Wissen, die eine Avatar-Lösung für ihre Webseite erstellen möchten – als intuitive Schnittstelle zur interaktiven und emotionalen Mensch-Maschine-Kommunikation. Technische Hürden, Zusatzsoftware und fundiertes Know-how in der Entwicklung ist bei VuppetMaster nicht mehr erforderlich.
Versuche, Avatare in Anwendungen einzubinden, gab es in der Vergangenheit sehr oft. Als Bild, Video oder in kleinen animierten Sequenzen waren diese häufig nur zur Unterstützung im Chat zu sehen. Technische Begrenzungen einer 3D-Visualisierung in Echtzeit im Web führten jedoch häufig zu einem minimalen Mehrwert. Im Zeitalter von Künstlicher Intelligenz sind heute vielseitige sinnvolle Anwendungen erstmalig tatsächlich möglich. Charamel-Produkte und die Technologie basieren auf Ergebnissen von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben der EU sowie des Bundes und unterliegen einer kontinuierlichen Weiterentwicklung.

Auf der Dmexco können die Besucher eintauchen in die Welt der 3D-Avatare und deren vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Marketing und Online-Kommunikation. Charamel präsentiert die Möglichkeiten von 3D-Avataren mit der Software VuppetMaster am Beispiel von Show-Cases und in Workshops.

Show-Case 1: Sascha – ein „Digital Human“ – intelligent, emotional und interaktiv

Am Exponat Sascha können die Besucher im Dialog erleben, wie menschlich und realistisch ein 3D-Avatar wirken kann. Der reale Moderator Sascha Schiffbauer wurde mithilfe eines professionellen 3D-Scan-Systems eingescannt und das 3D-Modell in die VuppetMaster-Plattform eingebunden. Sascha lernt derzeit, Fragen richtig zu beantworten und sein Emotionsverhalten zu optimieren. Interaktiv präsentiert er die VuppetMaster-Technologie, gibt Hinweise und Hilfen und führt spielerisch durch die Anwendung. Das Exponat zeigt den ersten Schritt eines fotorealistischen Darstellers oder „Digital Humans“, der online im Browser agieren kann. Der Digital Human demonstriert das Potenzial von VuppetMaster und die Möglichkeiten einer intelligenten Visualisierung und Interaktion sehr anschaulich.

Show-Case 2: 3D Assisted Learning

3D Assisted Learning ist eine neuartige Methode für interaktives Lernen, bei der ein virtueller Trainer in verschiedene dreidimensionale Lernszenarien eingebunden ist. Die Charamel-Lösung Virtual Trainer bietet bereits fertige Schulungen an zu gesetzlich vorgeschriebenen Unterweisungen wie Arbeitssicherheit, Hygiene, Brand- und Datenschutz. Individuelle Trainings-Szenarien lassen sich schnell, kostengünstig und unkompliziert anpassen und sind von überall aus durch Mitarbeiter durchführbar. Nachhaltiges, spielerisches Lernen steht im Fokus von Virtual Trainer.

VuppetMaster-Workshops auf der Dmexco

Speziell für an 3D-Lösungen interessierte Entwickler, Agenturen und Anwender bietet Charamel kostenlose Workshops an, in denen der VuppetMaster ausführlich präsentiert und die sehr einfache Nutzung der Software anhand von praktischen Beispielen erläutert wird. Die Workshops finden an beiden Messetagen am Charamel-Stand (Halle 9.1 / E-001) statt, jeweils um 10:00, 11:30, 14:00, 15:30 und 17:00 Uhr.

Für Journalisten: Bitte wenden Sie sich bezüglich eines Gesprächstermins auf der Dmexco zwecks Terminvereinbarung zuvor an PR von Harsdorf.

Die Charamel GmbH mit Sitz in Köln entwickelt umfassende 3D-Echtzeitanimationen für die nächste Generation der interaktiven Mensch-Maschine-Kommunikation. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren Projektpartner in verschiedenen Forschungsprojekten der Bundesministerien und erschafft seit rund 20 Jahren interaktive Trainingssoftware sowie digitale 3D-Assistenten zur Unterstützung einer zunehmend emotionalen Mensch-Maschine-Kommunikation. Zu den Kunden von Charamel gehören namenhafte Firmen aus Industrie, Dienstleistung, Forschung und Handel wie Audi, Bosch, ECE, Ford, Samsung, Telekom und Vodafone.

Firmenkontakt
Charamel GmbH
Alexander Stricker
Richard-Wagner-Str. 39
50674 Köln
0221 336640
contact@charamel.com
http://www.charamel.com

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Elke von Harsdorf
Rindermarkt 7
80331 München
089189087333
evh@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/news-von-charamel-zur-dmexco-3d-avatare-live-erleben/

Branded Gamification: Interlutions entwickelt dmexco Game für Akeneo

Digitalagentur setzt Akeneo-Markenwelt in maßgeschneiderten Publikumsmagneten um

Branded Gamification: Interlutions entwickelt dmexco Game für Akeneo

Interlutions entwickelt dmexco Game für Akeneo (Bildquelle: @Interlutions)

Köln/Berlin/Hamburg, 04.09.2019 – Spielspaß auf der Messe: Interlutions feiert auf der diesjährigen dmexco gleich in doppelter Hinsicht einen großen Auftritt. So ist die Digitalagentur nicht nur als Partner auf dem Stand des Softwareherstellers Akeneo vertreten (Halle 7, Stand C010), sondern steuert für dessen Messepräsenz auch eine besonders publikumsträchtige Attraktion bei: ein Game rund um das Akeneo Marken-Maskottchen.

„Wir hatten den Wunsch, die Besucher auf unserem Messestand nicht nur über unsere Produkte zu informieren, sondern ihnen auch richtig gutes Entertainment zu bieten. Interlutions hat unsere Hydra-Dame Ziggy dafür kurzerhand zum Star eines kultigen Cloudjumper-Games gemacht. Es passt maßgeschneidert in unsere Akeneo Markenwelt und bietet Spielern die Möglichkeit, den Spirit unseres Unternehmens mit vollem Körpereinsatz zu erleben,“ so Tobias Schlotter, General Manager Central & Eastern Europe, Akeneo.

Ziel des Games ist es, Ziggy von Wolke zu Wolke hüpfen zu lassen und sich immer weiter nach oben zu spielen. Dabei gilt es, möglichst viele Akeneo-Münzen einzusammeln, die Zusatzpunkte geben und Ziggys Flug kurzfristig beschleunigen. Ein Punktescore zählt stetig die Leistung mit, die besten Spieler werden in einer Top 50 Highscore-Liste geführt. Der Clou: Die Steuerung erfolgt nicht per Joystick oder Maus, sondern über ein Nintendo Wii Balance Board, das über Gewichtsverlagerung mit Ziggy kommuniziert.

Auch bei der Gestaltung des Games hat Interlutions besonders viel Aufwand betrieben. Damit die Akeneo Markenwelt sich in möglichst vielen Details widerspiegelt, entwickelte Interlutions eine individuelle Programmierung für das Game. So wurde Ziggy auf Basis von Illustrationen liebevoll animiert, den Startscreen ziert die Skyline des Akeneo Firmensitzes Düsseldorf und selbst die Wolken beziehen sich auf die Cloud-basierten PIM-Lösungen (Produkt-Informationsmanagement), die Akeneo auf der dmexco vorstellt.

Das Spiel feiert auf der dmexco seine Premiere. Geplant ist sein Einsatz bei weiteren internationalen Messeauftritten und Events sowie eine Umsetzung als Browser-Game.

„Wir haben Akeneo als ein spaßiges Unternehmen kennengelernt, in dem Spielen zum Unternehmensalltag gehört. Was lag da näher, als die Marke in einem maßgeschneiderten Game zum Leben zu erwecken. Das Spiel ist ein gutes Beispiel dafür, wie man für Unterhaltung sorgt und zugleich Markeninhalte transportiert. Wir freuen uns schon sehr darauf, die Reaktionen der Besucher auf der dmexco live zu erleben,“ so Eric Meurers, CEO der Interlutions GmbH.

Das Spiel auf der dmexco:

The Akeneo Experience Lounge – The PIM Adventure: Explore – Inspire – Discover Your Omnichannel Future!, Halle 7, Stand C010, am 11. & 12.09.2019

Reservieren Sie sich jetzt Ihren exklusiven Slot zum Spieletest und schreiben Sie eine Mail an piontek@forvision.de.

Über Interlutions

Die Interlutions GmbH ( www.interlutions.de) ist eine Digitalagentur mit Sitz an den Standorten Köln, Berlin und Hamburg. Unter Leitung von Eric Meurers und Christian Schmidt liefert das rund 100-köpfige Team ein Full Service-Angebot, das von Strategie und Beratung über Kampagnenentwicklung und -umsetzung bis hin zu Software-Entwicklung und eCommerce-Lösungen reicht und Kunden auf ganzer Bandbreite bei der digitalen Transformation unterstützt. Als Experte für digitale Markenführung arbeitet Interlutions für renommierte Kunden wie Nintendo, Disney, Renault, Nissan und Super RTL. Zu ihrem Portfolio gehört die Entwicklung von Individualsoftware und Websites, wie auch E-Mail-Marketing und Apps.

Interlutions zählt zu den führenden Agenturen für die Anwendung der Open Source Software Symfony in Deutschland und engagiert sich u.a. als Event-Sponsor für ihre Weiterentwicklung. SensioLabs Deutschland, die deutsche Niederlassung des Lizenzgebers von Symfony, ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Interlutions.

Firmenkontakt
Interlutions GmbH
Eric Meurers
Neusser Straße 27-29
50670 Koeln
+49 (0)221 991 91 – 0
+49 (0)221 991 91 – 99
info@interlutions.de
https://www.interlutions.de/

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
022192428140
info@forvision.de
http://www.forvision.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/branded-gamification-interlutions-entwickelt-dmexco-game-fuer-akeneo/

SEO und Content Marketing aus einer Hand: Searchmetrics stellt neue Suite auf der dmexco 2019 vor

Berlin, 3. September 2019_ Neues Interface, neue Funktionen und mehr Userfreundlichkeit – und das alles nahtlos auf einer umfassenden Plattform: Searchmetrics, Anbieter einer Search- und Content-Marketing-Plattform, präsentiert auf der diesjährigen dmexco seine neue Software-Lösung. Neben inhaltlichen Neuerungen wurde die Searchmetrics Suite um weitere Module mit zahlreichen Features ergänzt.

„Der Online-Suchkanal ist heute zu DEM Spiegelbild für die Diversität und Ausprägung von Nachfragestrukturen geworden und hat einen sehr großen Anteil am Kaufentscheidungsprozess. Damit ist er für den Unternehmenserfolg ein entscheidender Faktor, denn er leistet als Traffic-Quelle einen wichtigen Beitrag im digitalen Marketing-Mix, den viele Unternehmen entweder nicht wahrnehmen oder völlig unterschätzen“, sagt Volker Smid, CEO von Searchmetrics. „Gleichzeitig unterstützen gezielte Maßnahmen im Bereich der organischen Suche Unternehmen dabei, die Kontrolle über die digitale Performance zu behalten. Dazu sind erstens Daten und zweitens die richtigen Schlüsse daraus erfolgsentscheidend. Mit unserer Searchmetrics Suite wollen wir Usern dabei helfen, ihren ROI sowie die Traffic-Ziele langfristig und nachhaltig zu erreichen, indem sie diesen Kanal besser verstehen, und Ziele planen und messen können.“

Mit der neuen und modernen Suite hat Searchmetrics eine All-in-One-Plattform geschaffen, die Usern dabei hilft, Entscheidungen aufgrund relevanter Daten zu treffen und damit den Erfolg von Search- und Content-Maßnahmen planbar zu machen. Durch den modularen Aufbau der Software wird der gesamte Workflow, von der Entdeckung der Potenziale bis zur strategischen Umsetzung, durch die umfassende Search- und Content-Plattform abgedeckt. Neben dem komplett neuen Interface, der Überarbeitung und Erweiterung bestehender Funktionen sowie inhaltlichen Neuerungen, wurde ein wichtiger Kernbereich der Software in einem nun dedizierten Modul, der Search Experience, neu geboren.

Die Search Experience unterstützt Unternehmen, ihre SEO Performance auf Basis von Keywords, URLs und SERP Features zu analysieren und Suchintentionen aufzudecken. Mit der Searchmetrics Suite liefert Searchmetrics facettenreiches Know-how rund um Search und Content, das für alle Unternehmen im Online-Bereich relevant ist. Und dies mit einem fundierten Blick auf das Gestern, den wichtigsten Erkenntnissen von Heute – und einer klaren Vorstellung der Entwicklungen von morgen.

Hier folgt eine Auswahl der Innovationen, die Searchmetrics auf der diesjährigen dmexco vorstellt:
– Suchintention – Searchmetrics identifiziert die Suchintention hinter jedem Keyword und unterstützt Unternehmen, ihre Conversions zu erhöhen. Hierfür gibt Searchmetrics Empfehlungen für die Erstellung zielgruppengerechter und erfolgreicher Inhalte.
– SERP Features – Searchmetrics untersucht und identifiziert wichtige SERP Features. So können Unternehmen Traffic generieren und die SEO Performance optimieren.
– Messung SEO-Erfolg – Mit dem hierarchischen Tagging ermöglicht Searchmetrics die Kategorisierung des Reportings in Marktsegment, Produktkategorie, Produkt sowie eine detaillierte Keyword-Performance-Analyse. Unternehmen erhalten alle entsprechenden Daten innerhalb der Suite.
– Live-Content-Audit – Entwicklung wirksamer Inhalte basierend auf Echtzeit-Analysen, die den Entwurf mit dem am besten funktionierenden Content einer bestimmten Themenkategorie vergleichen.
Zudem wird es am 11. und 12. September am Searchmetrics-Stand (Halle 8.1, Stand 019) Expertenvorträge zur neuen Suite, der Produktstrategie und zum Thema Digitalisierung – unter anderem von COO Britta Mühlenberg – geben.

Die Vorträge:
– 11.09., 10:30 Uhr & 12.09., 11:30 Uhr: Britta Mühlenberg, COO: „Die Company Searchmetrics“
– 11.09., 11:30 Uhr: Marcus Tober, CIO: „Deep Dive – Searchmetrics Suite Live“
– 11.09., 14:30 Uhr & 12.09., 10:30 Uhr: Michael Dziewior, Team Lead Content Evolution: „From Data to Insights to Strategy“

Wer mehr über die Innovationen der Searchmetrics Suite erfahren möchte, kann sich für ein persönliches Gespräch mit den Experten auf der dmexco anmelden: https://www.searchmetrics.com/de/news-und-events/dmexco-2019/

Über Searchmetrics
Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Online-Reichweite langfristig und nachhaltig zu steigern, indem wir Sie sowohl bei der technischen Pflege und Optimierung Ihrer Webseite als auch bei der Erstellung von performanten Inhalten unterstützen, um die Nutzererfahrung Ihrer Besucher optimal zu gestalten. Mit den Deep-Learning-Erkenntnissen der Searchmetrics-Software-Plattform, bestehend aus der Searchmetrics SuiteTM und der Searchmetrics Content Experience, leiten wir Sie durch die sich kontinuierlich entwickelnden Landschaften der Online-Suche und helfen Ihnen dabei, aus Ihrem Wettbewerb herauszuragen. Search hat sich zu einem datengesteuerten Bereich entwickelt, der leistungsstarke Lösungen benötigt, um Unternehmen durch Recherche, Briefing, Optimierung und Erfolgsmessung hin zu relevanten und zugleich umsatzstarken Inhalten zu führen.

Es gibt nur eine Plattform, die Ihre Daten besitzt: Searchmetrics, die weltweit führende Search- und Content-Marketing-Plattform. Wir sind nicht auf Daten von Dritten angewiesen und analysieren seit 2005 Search- und Content-Trends – so war es uns möglich, die branchenweit größte globale und historische Datenbank zusammenstellen.
Searchmetrics deckt die Chancen und Gefahren des Online-Marketings auf. Unsere preisgekrönten Produkte vereinen erstmals die Bereiche Search und Content innerhalb einer Software und bieten Marketern somit die ultimative Plattform für die perfekte Verbindung technischer Aspekte mit der Erstellung von Inhalten, die zu mehr Online-Sichtbarkeit und direkten Beziehungen mit ihrem Publikum führen. Wir ermöglichen tiefe Einblicke in den Online-Wettbewerb, fundierte, datenbasierte Empfehlungen und praktische Beratung, um unseren Kunden dabei zu helfen, performancebasiertes und zugleich skalierbares Online-Marketing erfolgreich abzubilden. Nicht zuletzt deshalb hat sich die von Searchmetrics definierte SEO Visibility als ein nützlicher und verlässlicher Indikator für die Sichtbarkeit von Websites im organischen Ranking von Suchmaschinen weltweit etabliert.

Weitere Informationen unter www.searchmetrics.com/de/

Firmenkontakt
Searchmetrics
Nadja Schiller
Greifswalder Straße 212
10405 Berlin
030 / 322 95 35 – 52
n.schiller@searchmetrics.com
http://www.searchmetrics.com

Pressekontakt
ELEMENT C
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 25
searchmetrics@elementc.de
http://www.elementc.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/seo-und-content-marketing-aus-einer-hand-searchmetrics-stellt-neue-suite-auf-der-dmexco-2019-vor/

dotSource und BayWa präsentieren SAP-Showcase zur DMEXCO

Marketing, Sales und Commerce effektiv verknüpfen

dotSource und BayWa präsentieren SAP-Showcase zur DMEXCO

Treffen Sie uns auf der DMEXCO – Halle 6, Stand E010

Köln / Jena, den 02. September 2019 – Am 11. und 12. September 2019 wird die „Digital Marketing Expo und Conference“ (DMEXCO) in Köln erneut zum Treffpunkt aller wichtigen Entscheidungsträger der digitalen Wirtschaft. Auch dotSource ist dieses Jahr Aussteller (Halle 6, Stand E010) und präsentiert anhand eines Showcases gemeinsam mit dem langjährigen Kunden BayWa AG, wie Marketing, Sales und Commerce clever verknüpft werden können, um Umsätze zu steigern und digitale Kundenbeziehungen zu stärken.

2019 steht die DMEXCO unter dem zentralen Motto „Trust in you“. Egal, ob bei Freundschaften oder beim Thema Kundenbeziehungen – vertraut man sich, profitieren beide Seiten langfristig. Gerade in Zeiten von Datenmissbrauchsskandalen und Sprachassistent-Lauschangriffen wird es für Anbieter herausfordernder, Vertrauen aufzubauen, um potenzielle Kunden zu überzeugen und Bestandskunden zu bestärken. Nutzer, die Anbietern nicht vertrauen, bleiben fern oder wand/“ern ab. An dieser Stelle setzt der von dotSource und BayWa AG präsentierte SAP-Showcase ein und demonstriert, wie Unternehmen dieses Szenario vermeiden können.

Clevere Kombination aus Sales, Marketing und Commerce

Der gemeinsame Showcase zeigt, wie mit Hilfe von SAP Daten aus Sales, Marketing und Commerce verknüpft werden können, um daraus echte Mehrwerte für das Unternehmen und für End- bzw. Geschäftskunden zu generieren. Auch im B2B sind Personalisierung, Datenanalyse und Location Based Services relevante Schlagworte, wenn es darum geht, vermeintlich digital-skeptische Kunden durch eine individualisierte Ansprache zu begeistern und von den Vorzügen einfacher Beschaffungsprozesse und digitalen Zusatzservices zu überzeugen.

Die Branchenprofis der BayWa AG haben erkannt, dass letztendlich in jedem Geschäftskunden auch ein Endkunde steckt, der bereits privat die Vorzüge des Onlineshoppings genießt, daher grundsätzlich digital-affin ist und solchen Kanälen auch im Beruflichen offener gegenübersteht. Aus diesem Grund setzt der Münchner Konzern auf digitale Servicekanäle, Marketing- und Vertriebsstrukturen.

„Unser Ziel ist es, Digital zum neuen Standard zu machen. Gerade in Sachen Kundenbeziehungen ergeben sich unzählige Vorteile und neue Möglichkeiten, von denen Anbieter und Nutzer gleichermaßen profitieren. Anhand unseres Showcases wollen wir genau das demonstrieren“, so Christian Grötsch, Gründer und Geschäftsführer von dotSource.

B2B-Showcase am SAP-Partnerstand

Die DMEXCO ist seit nunmehr zehn Jahren „The place to be“ für Entscheidungsträger aus der digitalen Wirtschaft, Marketing und Innovation. Kaum eine andere Veranstaltung hierzulande bietet vergleichbar viel Digitalkompetenz auf so engem Raum: Mit über 41.000 Besuchern, knapp 1.000 Ausstellern und mehr als 550 Referenten gibt sie vielfältige Einblicke in eine digitale Zukunft. Eine gute Gelegenheit, das eigene Business mit neuen Ideen und kreativen Konzepten voranzutreiben. Inspiration gibt es am SAP-Partnerstand Halle 6 Stand E010: Die dotSource-Experten freuen sich auf zahlreiche, sinnstiftende Gespräche. Termine können im Vorfeld unter events@dotsource.de vereinbart werden.

dotSource, das sind über 200 Digital Natives mit einer Mission: Seit 2006 unterstützen wir Unternehmen bei der digitalen Transformation. Ob E-Commerce- und Content-Plattformen, Kundenbeziehungs- und Produktdatenmanagement oder Digitalmarketing und künstliche Intelligenz: Unsere Lösungen sind nutzerorientiert und emotional, gezielt und intelligent. Von der Strategieberatung und Systemauswahl über Konzeption und UX-Design bis zum Betrieb in der Cloud – gemeinsam entwickeln und realisieren wir skalierbare Digitalprodukte. Dabei setzen wir auf New Work und agile Methoden wie Scrum oder Design-Thinking. Unserer Kompetenz vertrauen Unternehmen wie EMP, BayWa, Axel Springer, hagebau, C.H. Beck, Würth und Stabilo.

Kontakt
dotSource GmbH
Luisa Woik
Goethestraße 1
07743 Jena
+4936417979033
pr@dotsource.de
http://www.dotsource.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dotsource-und-baywa-praesentieren-sap-showcase-zur-dmexco/

Boniversum zu PSD2: „Kauf auf Rechnung“ – jetzt erst recht

Warum die neuen Regelungen zum Bezahlen im Internet den Rechnungskauf im E-Commerce weiter stärken werden

Boniversum zu PSD2: "Kauf auf Rechnung" - jetzt erst recht

Boniversum zu PSD2: „Kauf auf Rechnung“ – jetzt erst recht

Neuss, 28. August 2019 – Am 14. September sollte der vorerst letzte Baustein der neuen Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 in Kraft treten – und mit ihm gravierende Neuregelungen für das Bezahlen im Internet: die starke Kundenauthentifizierung. Nun gewährt die BaFin angesichts des nach wie vor erheblichen Anpassungsbedarfs auf der Zahlungsempfängerseite – also zum Beispiel Onlinehändler – noch einen Aufschub für Kreditkartenzahlungen. Unabhängig davon steht in jedem Fall fest: Mit den neuen Regeln der PSD2 wird das Online-Shoppen für Verbraucher erstmal komplizierter. Der Rechnungskauf – und auch die Lastschrift – bleiben aber so unkompliziert wie bisher. Die Creditreform Boniversum GmbH zeigt auf, warum es sich für Händler jetzt mehr denn je empfiehlt, diese Zahlungsarten anzubieten.

Im Zuge der neuen Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 soll das Bezahlen im Internet noch sicherer werden, aber für Verbraucher wird es komplizierter. Die starke Kundenauthentifizierung als Teil der neuen Richtlinie bedingt: Kunden müssen beim Bezahlen zwei von drei Faktoren aus den Kategorien Wissen (z.B. Passwort oder PIN), Besitz (z.B. Mobiltelefon oder Badge) und Eigenschaften (z.B. Fingerabdruck oder Stimme) vorweisen. Die Vorgaben der PSD2 richten sich nicht direkt an Onlinehändler, sondern an die Anbieter von Zahlungsdiensten wie beispielsweise Kreditkartenunternehmen und Banken, aber auch sogenannte Wallet-Lösungen wie PayPal und AmazonPay.

Dennoch hat diese Neuerung auch Auswirkungen auf die Händler. „Gemäß einer Umfrage des Handelsforschungsinstituts EHI befürchten 82 Prozent der Online-Händler auf Grund der erhöhten Komplexität mehr Kaufabbrüche. Daher wird der Rechnungskauf künftig vermutlich noch beliebter werden. Denn wie handeln Kunden, wenn es kompliziert wird? Sie suchen sich Alternativen für weiterhin bequemes Bezahlen. Beim Rechnungskauf ist keine Zwei-Faktor-Authentifizierung erforderlich. Hier bleibt alles beim Alten“, erklärt Stephan Vila, Geschäftsführer der Creditreform Boniversum GmbH.

Vorteile „Kauf auf Rechnung“ für Verbraucher und Händler
Der Rechnungskauf ist für viele Verbraucher attraktiv, da die Bezahlung erst nach Warenerhalt erfolgt und somit wenig Risiken birgt. Zudem sind während des Kaufvorgangs nur wenig Datenangaben erforderlich, was zusätzliche Sicherheit bedeutet und auch unter Datenschutzaspekten vorteilhaft ist. Auch bei Retouren hat der Rechnungskauf sich bewährt, denn er ermöglicht eine einfache Rückabwicklung. Durch diese Vorteile werden Kaufbarrieren reduziert und das Vertrauen seitens der Verbraucher wird gefördert. Dies hat einen positiven Einfluss auf die Konvertierungsrate und letztlich den Umsatz des Händlers. Ein intelligentes und effizientes Risikomanagement schützt den Händler vor Forderungsausfällen.

„Der Kauf auf Rechnung hat auch in Zukunft die Chance, die umsatzstärkste Zahlungsart im deutschen E-Commerce zu bleiben. Die starke Kundenauthentifizierung wird das Verbraucherverlangen nach Rechnungskauf eher stärken als schwächen. Aber auch diese Methode muss sich weiterentwickeln. Dazu zählt zum Beispiel, den Verbraucher vor Identitätsdiebstahl zu schützen oder ihm die Bezahlung der Rechnungen zu vereinfachen. Momentan ist das noch eher unkomfortabel. Alles in allem ist davon auszugehen, dass sich das Bezahlen im Internet in naher Zukunft nicht grundlegend ändern wird bzw. neue Bezahlverfahren und Anbieter auf den Markt strömen – denn wie schwierig es ist, in diesem Geschäft Fuß zu fassen, zeigt das Beispiel Paydirekt“, erklärt Stephan Vila.

Was Händler jetzt tun sollten
Händler sollten die verbleibende Zeit bis zum vollständigen Inkrafttreten der Neuerung nutzen, um zu prüfen, ob betroffene Zahlungsarten in ihrem Shop „PSD2-kompatibel“ sind und sich in jedem Fall mit dem Kauf auf Rechnung auseinandersetzen.

Boniversum ist am 11. und 12. September 2019 unter dem Motto #MyPassion4Data auf der dmexco in Köln vertreten (Halle 7 Stand C036) und berät Händler unter anderem in Bezug auf Rechnungskauf und dessen Absicherung.

Die Creditreform Boniversum GmbH (Boniversum) ist einer der führenden Anbieter von Bonitätsinformationen über Privatpersonen in Deutschland. Boniversum wurde 1997 gegründet und ist ein Unternehmen der Creditreform Gruppe. Das Unternehmen bietet Verbraucherinformationen und integrierte Risikomanagementlösungen für die kreditgebende Wirtschaft wie Versandhändler, Online-Shops, Touristikunternehmen, Banken, Versicherungen, Wohnungsgesellschaften und viele mehr. Regelmäßig veröffentlicht Boniversum in Zusammenarbeit mit renommierten Partnern und Instituten umfangreiche Studien und Umfragen, um Trends frühzeitig vorherzusehen und Veränderungen im Verbraucher- bzw. Schuldnerverhalten oder in der Kreditaffinität sicher zu prognostizieren. www.boniversum.de

Firmenkontakt
Creditreform Boniversum GmbH
Aleksandra Gulba
Hellersbergstraße 11
41460 Neuss
+49 (0) 2131-109-5103
a.gulba@boniversum.de
http://www.boniversum.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/boniversum-zu-psd2-kauf-auf-rechnung-jetzt-erst-recht/

Parallel zur DMEXCO: CDP-Workshop mit Marketing-Ikone David M. Raab

Customer Data Platform: Hype oder Marketing-Technologie der Zukunft? Dieser Frage gehen b.telligent und das CDP Institute gemeinsam mit Workshop-Teilnehmern auf den Grund.

Parallel zur DMEXCO: CDP-Workshop mit Marketing-Ikone David M. Raab

b.telligent auf der DMEXCO: An einem Nachmittag zum Customer-Data-Platform-Profi.

Sie steht an der Spitze des Gartner Hype Cycle for Digital Marketing and Advertising für 2019: die Customer Data Platform (CDP). Sie ermöglicht Marketing-Experten endlich, worauf diese seit vielen Jahren hoffen: Daten unterschiedlicher Endgeräte und Kanäle einem Kunden zuzuordnen und so ein umfassendes Bild des Kunden und seiner Wünsche zu erstellen – und dieses entlang der gesamten Customer Journey zu nutzen. In einem Workshop am 12. September geben b.telligent-Experte Laurentius Malter und David M. Raab, Gründer des Customer Data Platform Institutes in Philadelphia, Einblick in die Chancen und Möglichkeiten der CDP und zeigen, was die größten Herausforderungen für die Marketing-Automation der Zukunft sind. Tickets sind ab sofort erhältlich.

Jeden Tag hinterlassen Kunden zahlreiche Spuren und Informationen entlang der gesamten Customer Journey. Zusammengesetzt ergeben diese – in der Theorie – ein konsistentes und umfassendes Bild des Kunden und seiner Wünsche. In der Praxis ist das für viele Marketing-Experten jedoch mehr Wunsch als Wirklichkeit: Statt in einem 360°-Kundenprofil liegen Daten meist in kanalspezifischen Silos- ohne eine Möglichkeit, diese übergreifend zu verknüpfen und zu personalisieren. Das Ergebnis: Das große Potenzial von Daten im Marketing bleibt ungenutzt und wichtige Wettbewerbsvorteile gehen verloren. Das Problem an sich ist kein neues, Customer Data Platforms versprechen nun aber eine innovative Lösung. Wie diese funktioniert und worin der Unterschied zu bestehenden Marketing-Technologien liegt, erklären Laurentius Malter und David M. Raab im Rahmen ihres Workshops am Rande der DMEXCO.

An einem Nachmittag zum Customer-Data-Platform-Profi
Der erste Teil des Workshops steht unter dem Motto „Machen Sie das Beste aus Ihrer Customer Data Platform“. Er zeigt, welche CDP-Art für welche Marketing-Herausforderung geeignet ist, wie Unternehmen vom Einsatz einer CDP profitieren können und wie Marketing-Automation der Zukunft aussieht. „Verhaltensanalysen, Vorhersagemodelle und Personalisierung sind im modernen Marketing entscheidend, um im Wettbewerb die Nase vorn zu haben“, erklärt Laurentius Malter, Leiter des Competence Centers Customer Intelligence bei b.telligent. „Dafür benötigen Unternehmen einen vollständigen Überblick über den einzelnen Kunden.“ Im zweiten Teil zeigen die Anbieter Teavaro, Evergage, CrossEngage und BlueVenn ihre Lösungen und deren jeweilige Einsatzbereiche und Funktionen im Rahmen einer Live-Demo. Den Abschluss bildet eine Podiumsdiskussion mit Q&A, bei der die Teilnehmer die Entwicklungen im Marketing mit den CDP-Experten diskutieren können. Den großen Mehrwert des Workshops sieht Malter in den unterschiedlichen Perspektiven des Workshops: „Wir stellen zum einen unterschiedliche Schwerpunkte der einzelnen CDP-Lösungen vor, bieten durch b.telligent und das Customer Data Platform Institute aber auch eine unabhängige Sicht auf das Thema.“

b.telligent auf der DMEXCO
Der CDP-Workshop findet am 12. September von 11:00 bis 16:00 Uhr in der Design Post Köln, in direkter Nachbarschaft zur DMEXCO, statt. Tickets sind hier verfügbar. Zusätzlich zum Workshop ist b.telligent mit einem Messestand vertreten (Halle 6.1, Gang E, Stand 13). Die Customer-Intelligence-Experten und das Recruiting-Team von b.telligent freuen sich auf persönliche Gespräche. Vereinbaren Sie gerne einen Termin!

Die Referenten
Laurentius Malter verfügt über 15 Jahre Erfahrung in Business & Customer Intelligence, CRM & Kampagnenmanagement. Als Leiter des Customer-Intelligence-Teams bei b.telligent verantwortet er alle Themen rund um Auswahl und Implementierung von Kampagnenmanagement- und Mobile-Customer-Engagement-Lösungen sowie den Aufbau und die Optimierung von CRM-Infrastrukturen bei Kunden.

David M. Raab ist Gründer und CEO des CDP Institutes. Er hat den Begriff Customer Data Platform 2013 geprägt und gehört seitdem zu den führenden Experten, die erforschen und erklären, wie Marketer durch den Einsatz von CDPs die wichtigsten Herausforderungen im Marketing lösen können.

b.telligent ist eine auf Business Intelligence, Customer Relationship Management, Data Warehouse, Big Data und Data Science spezialisierte technologieunabhängige Beratung. Mit über 180 Mitarbeitern an sechs Standorten in Deutschland und in der Schweiz unterstützt b.telligent Unternehmen in sämtlichen Phasen, angefangen von der Strategie, Analyse, Konzeption und Implementierung bis hin zu Betrieb und Weiterentwicklung der Lösung. Der Fokus liegt dabei auf der Optimierung von Geschäftsprozessen sowie Kunden- und Lieferantenbeziehungen. Zu den mehr als 300 Kunden zählen Branchenführer aus den Bereichen Telekommunikation, Finanzdienstleistung, Handel und Industrie. brandeins Wissen zeichnete b.telligent 2019 zum wiederholten Mal als einen der besten Berater Deutschlands in der Kategorie „Data Analytics & Big Data“ aus. Weitere Informationen unter b.telligent.com.

Kontakt
b.telligent
Lena Obermaier
Walter-Gropius-Straße 17
80807 München
+49 160 99 78 06 40
pr@btelligent.com
http://www.btelligent.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/parallel-zur-dmexco-cdp-workshop-mit-marketing-ikone-david-m-raab/

Von Start-up Village bis World of Experience: dmexco 2017 startet in die heiße Phase

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #news

Der Countdown läuft: Rund 100 Tage vor der großen Show laufen die dmexco Vorbereitungen auf Hochtouren. Vom vergrößerten Start-up Village in eigener Halle bis zum Ausbau der „World of Experience“ zum zentralen Innovation Hub für Marketing-Kommunikation und -Technologie – die dmexco arbeitet mit Hochdruck an zahlreichen Neuerungen, um Ausstellern und Besuchern im neunten Wachstumsjahr ein unvergessliches Erlebnis und direkte Geschäftsabschlüsse zu ermöglichen. Jetzt vormerken: Das mehrstufige dmexco Ticketing für Fachbesucher startet am 17. Juli ab 99 EUR unter http://dmexco.de/tickets/.

Köln, 23. Mai 2017 – Über 1.050 Aussteller, mehr als 50.000 Fachbesucher und über 570 Top-Speaker aus dem weltweiten Digital Business werden auf der dmexco 2017 erwartet. Und jeder einzelne soll sich wohlfühlen und gleichzeitig von der dmexco als zentraler Business- und Innovationsplattform profitieren. Dafür arbeitet die dmexco 2017 rund 100 Tage vor der großen Show mit Hochdruck an zahlreichen Neuerungen. Angefangen bei der Hallen- und Geländeplanung: die Besucher erreichen die dmexco über drei Eingänge (Süd, Nord und Eingang Halle 6). Durch eine neue sechste Halle bietet die dmexco ihren Ausstellern und Besuchern deutlich mehr Platz. Mit dem Expo-Special „World of Experience“ etabliert die dmexco 2017 den zentralen Innovation Hub für Marketing-Kommunikation und -Technologie von morgen. Hier präsentieren First Mover der Connected World ihre vernetzten Produkte, neue Konsumentenerlebnisse und neuartiges Business. Zu den Themenschwerpunkten zählen das Internet of Things, Connected Cars, Künstliche Intelligenz, Voice Technologie, Virtual und Augmented Reality sowie zahlreiche Facetten des Smart Home. Weitere Informationen über die dmexco World of Experience finden sich unter http://dmexco.de/world-of-experience/. Inspirierende Keynotes und kontroverse Talks aus dem immer wichtiger werdenden Themenbereich „Connected World“ sowie alle weiteren bisherigen dmexco Highlights bietet ab sofort der neu gestaltete dmexco Video Channel unter http://dmexco.de/video/. Relevante Inhalte können jetzt in 5 Minuten statt 45 Minuten erfasst und direkt via Social Media mit der Community geteilt werden.

Newcomer aus aller Welt pitchen im dmexco Start-up Village
Das dmexco Start-Up Village positioniert die dmexco erstmals in einer eigenen Halle. Über 150 angesagte Newcomer aus Marketing, Medien und Tech präsentieren auf der dmexco 2017 neuartige Business-Ideen – vor allem aus dem Bereich Internet of Things. Die internationale Beteiligung ist schon jetzt groß wie nie: 43 Prozent der bisherigen Anmeldungen stammen aus aller Welt. Insbesondere aus Israel (15 Prozent) kommen jede Menge spannende Jungunternehmen auf die dmexco, um wertvolle Kontakte zu knüpfen und um den endgültigen Durchbruch zu pitchen. Unter dem Motto „Ramp up your Business“ bietet das Start-Up Village in diesem Jahr nicht zuletzt einen eigenen dmexco Pitch mit großem Finale und attraktiven Preisen. Und auch die Inkubaturoren und Accelerator erhalten erstmals umfangreiche Präsentationsmöglichkeiten. Mehr zum dmexco Start-up Village gibt es unter http://dmexco.de/start-up_village/.

dmexco Ticketing startet am 17. Juli 2017
Bereits jetzt vormerken: Besuchertickets für die dmexco Expo und Conference 2017 können sich interessierte Digital Professionals ab dem 17. Juli sichern. Schnelles Zugreifen lohnt sich: In den ersten fünf Wochen des mehrstufigen Ticketpreis-Modells zahlen dmexco Besucher für zwei Tage auf dem internationalen Leitevent der digitalen Wirtschaft mit seinen großen Potenzialen für direkte Geschäftsabschlüsse, wertvolle Neukontakte, inspirierende Erkenntnisse und die Evaluierung von Geschäftsideen 99,- Euro. Zum dmexco Ticket-Shop geht es unter http://dmexco.de/tickets/.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Längst zählt die dmexco zu den Top 3 Tentpole-Events der globalen Digitalwirtschaft. Und auch im neunten Jahr der dmexco verzeichnen wir eine Entwicklung auf konstant hohem Niveau. Dennoch ruhen wir uns auf diesen Ergebnissen selbstverständlich nicht aus: Mit zahlreichen Neuerungen fürs Digital Business und weiteren Investitionen in die gesamte Aufenthaltsqualität entwickeln wir die dmexco fortlaufend weiter. Für ein optimales und unvergessliches Messe- und Konferenz-Erlebnis und erfolgreiche Geschäfte auf der dmexco 2017!“

Vorschlag für Twitter:
#dmexco #2017 startet in die heiße Phase – jetzt vormerken: Tickets ab 17.7. unter http://dmexco.de/tickets/

Vorschlag für Facebook:
Der Countdown läuft: Rund 100 Tage vor der großen Show laufen die dmexco Vorbereitungen auf Hochtouren. Vom vergrößerten Start-up Village in eigener Halle bis zum Ausbau der „World of Experience“ zum zentralen Innovation Hub für Marketing-Kommunikation und -Technologie – die dmexco arbeitet mit Hochdruck an zahlreichen Neuerungen, um Ausstellern und Besuchern auch in diesem Jahr ein optimales und unvergessliches dmexco Erlebnis zu ermöglichen. Jetzt vormerken: Das mehrstufige dmexco Ticketing für Fachbesucher startet am 17. Juli ab 99 EUR unter http://dmexco.de/tickets/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wgi9ty

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/von-start-up-village-bis-world-of-experience-dmexco-2017-startet-in-die-heisse-phase-49543

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/von-start-up-village-bis-world-of-experience-dmexco-2017-startet-in-die-heisse-phase-49543

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/wgi9ty

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/von-start-up-village-bis-world-of-experience-dmexco-2017-startet-in-die-heisse-phase/

dmexco Conference Motto 2017: Lightening the Age of Transformation

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #conference #motto

„Lightening the Age of Transformation“: Unter diesem Motto setzt die dmexco Conference 2017 die konsequente und nachhaltige Transformationsfähigkeit auf die Agenda der globalen Digitalwirtschaft. Denn: Als fortlaufender und andauernder Prozess gehört die Transformation auch in Zukunft zu den wichtigsten Aufgaben, um den hochdynamischen und dauerhaften Veränderungen der globalen Wirtschaft erfolgreich zu begegnen. Gemeinsam mit den führenden Persönlichkeiten aus Marketing, Kommunikation und Technologie beleuchtet und erleichtert die dmexco Conference 2017 den gesamten Transformationsprozess auf allen Ebenen und bildet als weltweit einzige Veranstaltung sämtliche Themen hierzu ab.

Köln, 27. April 2017 – Die digitale Welt kennt keine Etappenziele mehr. Digital Business ist die ständige Transformationsfähigkeit auf allen Ebenen in sämtlichen Wirtschaftszweigen – strategisch, technisch und operational. Die kontinuierliche Transformation von Marketing, Marken und ganzen Unternehmen bildet den Kern des digitalen Wandels. Zukunftssicher bleiben nur jene Geschäftsmodelle, die den laufenden Veränderungsprozess von der Kommunikation bis ins Produkt hinein beherrschen. Die dmexco Conference 2017 stellt die dmexco daher unter das Motto „Lightening the Age of Transformation“: Gemeinsam mit den führenden Persönlichkeiten aus Marketing, Kommunikation und Technologie der wichtigsten Märkte beleuchtet und erleichtert die dmexco Conference 2017 den gesamten Transformationsprozess. Entsprechend dem übergreifenden „Pure Business“-Claim der dmexco präsentiert die dmexco Conference 2017 die maßgeblichen Vordenker, die angesagtesten Influencer und die erfolgreichsten Macher der globalen Digitalwirtschaft, um von ihren Strategien, Erfolgen und Erfahrungen zu lernen und das eigene Geschäft zu forcieren.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Ob Internet of Things, die stark zunehmende Automatisierung und der Einzug der künstlichen Intelligenzen in den Alltag, die Demokratisierung des Erlebnisses durch Virtual Reality oder der Vormarsch von Voice Control – diese Entwicklungen verändern die Marketing- und Markenwelt fundamental. Altbewährte Strategien greifen da nicht mehr, bekannte Grenzen verschwimmen. Es geht auch nicht mehr darum, nur auf die richtigen Kanäle zu setzen. Es geht vielmehr darum, Digital in die eigene DNA zu übernehmen. Der Betonung auf Digitalität muss im Grunde überflüssig werden, da es Teil des alltäglichen Ablaufs auf Seiten der Konsumenten und des alltäglichen Geschäfts der Unternehmen geworden ist. Unter dem Motto ?Lightening the Age of Transformation? unterstützen wir die Unternehmen genau dabei im Rahmen der dmexco Conference 2017 bestmöglich.“
Weitere Informationen unter http://dmexco.de/conference_motto

Vorschlag für Twitter:
Lightening the Age of Transformation – #Motto der #dmexco Conference #2017 – http://dmexco.de/conference_motto

Vorschlag für Facebook:
„Lightening the Age of Transformation“: Unter diesem Motto setzt die #dmexco #Conference 2017 die konsequente und nachhaltige Transformationsfähigkeit auf die Agenda der globalen #Digitalwirtschaft. Denn: Als fortlaufender und andauernder Prozess gehört die Transformation auch in Zukunft zu den wichtigsten Aufgaben, um den hochdynamischen und dauerhaften Veränderungen der globalen Wirtschaft erfolgreich zu begegnen. Gemeinsam mit den führenden Persönlichkeiten aus Marketing, Kommunikation und Technologie beleuchtet und erleichtert die dmexco Conference 2017 den gesamten Transformationsprozess auf allen Ebenen und bildet als weltweit einzige Veranstaltung sämtliche Themen hierzu ab. http://dmexco.de/conference_motto

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/edrapl

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-conference-motto-2017-lightening-the-age-of-transformation-60268

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-conference-motto-2017-lightening-the-age-of-transformation-60268

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/edrapl

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dmexco-conference-motto-2017-lightening-the-age-of-transformation/

Verstärkung fürs dmexco Start-up Village-Team

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #start-ups

Die dmexco baut ihre Start-up-Kompetenz mit Joachim Vranken weiter aus: Als neuer Advisor Start-up Scheme unterstützt der Upmarket-Geschäftsführer und erfahrene Start-up-Experte ab sofort die Vermarktung des dmexco Start-up Village 2017, das mit über 150 vielversprechenden Gründern erstmals eine eigene Halle belegen wird. Weitere Infos zum dmexco Start-up Village finden sich unter www.dmexco.de/start-up_village.

Köln, 25. April 2017 – Zusätzliche Vermarktungspower fürs dmexco Start-up Village: Joachim Vranken unterstützt die dmexco ab sofort als neuer Advisor Start-up Scheme bei allen Marketing- und Vertriebsaufgaben des Start-up Village 2017. Zu seinen zentralen Aufgaben zählen u. a. die Gewinnung und Ansprache von nationalen und internationalen Gründern sowie die Entwicklung und Platzierung von Paketangeboten für Acceleratoren und Inkubatoren. Darüber hinaus wird Joachim Vranken am Programm der zwei dmexco Start-up Stages mitwirken, auf denen für zwei Tage das Business der Zukunft pulsieren wird. Als Geschäftsführer von Upmarket Consulting, federführender Organisator des Digital Leadership Summit, Vorstandsvorsitzender von Web de Cologne und Ausrichter des Start-up Breakfast verfügt Vranken über weitreichende Erfahrungen und Kontakte in der deutschen und internationalen Start-up Szene, von denen das dmexco Start-up Village nachhaltig profitieren wird. Insgesamt werden im dmexco Start-up Village 2017 über 150 angesagte Newcomer aus Marketing, Medien oder Tech neuartige Business-Ideen – vor allem aus dem Bereich Internet of Things – präsentieren, wertvolle Kontakte knüpfen und unter dem Motto „Ramp Up Your Business“ um den endgültigen Durchbruch pitchen. Weitere Infos und Anmeldungen zum dmexco Start-up Village unter www.dmexco.de/start-up_village.

Vorschlag für Twitter:
Verstärkung fürs #dmexco #Start-up Village-Team durch Joachim Vranken – www.dmexco.de/start-up_village

Vorschlag für Facebook:
Die dmexco baut ihre Start-up-Kompetenz mit Joachim Vranken weiter aus: Als neuer Advisor Start-up Scheme unterstützt der Upmarket-Geschäftsführer und erfahrene Start-up-Experte ab sofort die Vermarktung des dmexco Start-up Village 2017, das mit über 150 vielversprechenden Gründern erstmals eine eigene Halle belegen wird. Weitere Infos zum dmexco Start-up Village finden sich unter www.dmexco.de/start-up_village

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/s71bpb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/verstaerkung-fuers-dmexco-start-up-village-team-16600

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/verstaerkung-fuers-dmexco-start-up-village-team-16600

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/s71bpb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verstaerkung-fuers-dmexco-start-up-village-team/

Top oder Flop? Münchener dmexco Night Talk geht dem Influencer-Hype auf die Spur

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #nighttalks #münchen

Ist Influencer Marketing nur ein weiterer Hype oder ein tatsächlich skalierbares und nachhaltiges Kommunikationsinstrument? Dieser Frage geht der dmexco Night Talk am 09. Mai 2017 in der Münchener Freiheizhalle auf den Grund. Mit dabei: Die populäre Influencerin Lina Mallon, die sich selbst vor Ort zu Wort meldet, ein Überraschungsgast einer bekannten Marke und G+J EMS, die Deutschlands Digitalentscheidern eine neue Vermarktungsplattform für Influencer-Kampagnen vorstellen. Anmeldungen für die limitierten Plätze unter http://dmexco.de/night_talk_muenchen.

Köln, 10. April 2017 – Aufgrund ihrer Authentizität und Nahbarkeit sind Influencer zu begehrten Partnern von Marken und der gesamten Werbewirtschaft geworden. Aber wie nachhaltig ist das Ganze? Hat Influencer Marketing tatsächlich das Potenzial, vom Nebendarsteller zum Superstar zu werden? Und wie wirkt sich die Zusammenarbeit für die Marken aus? Das diskutieren Deutschlands Digitalentscheider am 09. Mai beim dmexco Night Talk in München. Unter dem Titel „Influencer Marketing: Nächster Hype oder skalierbares und nachhaltiges Kommunikationsinstrument?“ präsentiert Frank Vogel vom Sponsor-Partner G+J EMS exklusiv „InCircles“, die neue Vermarktungsplattform für Influencer-Kampagnen. Zwischen Elevator Speech, dem berühmt-berüchtigten Hot-Chair sowie einem direkten 1:1-Talk mit der Influencerin Lina Mallon und einem weiteren Markenvertreter widmet er sich nicht zuletzt der Frage, wie der Verbraucherdialog über Social Influencer größtmögliche Erfolge feiert und welcher Influencer hierfür am besten zu welcher Marke passt. Das komplette Programm sowie die Anmeldung für die limitierten Tickets finden sich unter http://dmexco.de/night_talk_muenchen.

Vorschlag für Twitter:
Top oder Flop? Dem #Influencer-Hype auf der Spur beim Münchener #dmexco #NightTalk Tickets unter http://dmexco.de/night_talk_muenchen

Vorschlag für Facebook:
Influencer Marketing: nur ein weiterer Hype oder tatsächlich Kommunikationsinstrument? Dieser Frage geht der #dmexco #NightTalk am 09. Mai 2017 in #München auf den Grund. Mit dabei: die #Influencerin Lina Mallon, die sich selbst vor Ort zu Wort meldet, ein Überraschungsgast einer bekannten Marke und G+J EMS, die Deutschlands Digitalentscheidern eine neue Vermarktungsplattform für Influencer-Kampagnen vorstellen. Anmeldungen für die limitierten Plätze unter http://dmexco.de/night_talk_muenchen

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/utvxps

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/top-oder-flop-muenchener-dmexco-night-talk-geht-dem-influencer-hype-auf-die-spur-56184

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/top-oder-flop-muenchener-dmexco-night-talk-geht-dem-influencer-hype-auf-die-spur-56184

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/utvxps

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/top-oder-flop-muenchener-dmexco-night-talk-geht-dem-influencer-hype-auf-die-spur/

Weiter auf Wachstumskurs: dmexco 2017 öffnet erstmals sechste Halle

(Mynewsdesk) #dmexco #2017

Weiter auf Wachstumskurs: dmexco 2017 öffnet erstmals sechste Halle

Die dmexco setzt ihren Wachstumskurs ungebremst fort: Schon jetzt – kurz nach Ablauf der Early-Bird-Phase – liegt die Zahl der Aussteller- und Flächenanmeldungen für die dmexco 2017 deutlich über dem Niveau des Vorjahres. Erstmals wird die dmexco eine sechste Halle öffnen. Interessierte Aussteller sichern sich ihren Platz auf der dmexco 2017 unter  http://dmexco.de/registrierung/.

Köln, 28. Februar 2017 – Die dmexco beendet ihre diesjährige Early-Bird-Phase mit einem rund 15-prozentigen Wachstum der Ausstellungsfläche gegenüber 2016. Schon jetzt haben sich erneut mehr Aussteller angemeldet als zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr. Im Zuge dieser großen Nachfrage öffnet die dmexco 2017 erstmals eine sechste Halle, in der u. a. das vergrößerte Start-up Village beheimatet sein wird. Alle bedeutenden Marken und die führenden Unternehmen der deutschen Wirtschaft haben sich ihren Platz auf der dmexco 2017 bereits gesichert. Zu den nationalen Neuausstellern zählen z. B. Hermes Germany, Retail Media Group, Burda Community Network, Scholz & Friends Digital Media, ZTV, Greatcontent, Cleverclip und TYPO3. Das Interesse internationaler Aussteller nimmt ebenfalls weiter zu: Neben Ausstelleranmeldungen aus Deutschland verzeichnet die dmexco 2017 einen verstärkten Zuspruch aus den USA, Großbritannien, Israel, Frankreich und Osteuropa. Zum ersten Mal dabei sind u. a. PX, DoubleVerify und Appboy (USA), Panoramics, Rhythm One und Perfomance Horizon (GB), Cedato, Tesertude und Tabatoo (Israel), sowie CN Group und UBK (Tschechien).

Anmeldeformulare für die dmexco 2017 finden sich unter  http://dmexco.de/registrierung/

Vorschlag für Twitter
Auf Wachstumskurs: #dmexco #2017 öffnet erstmals sechste Halle http://dmexco.de/registrierung/

Vorschlag für Facebook
Die #dmexco setzt ihren Wachstumskurs ungebremst fort: Schon jetzt – kurz nach Ablauf der Early-Bird-Phase – liegt die Zahl der Aussteller- und Flächenanmeldungen für die dmexco #2017 deutlich über dem Niveau des Vorjahres. Erstmals wird die dmexco eine sechste Halle öffnen. Interessierte Aussteller sichern sich ihren Platz auf der dmexco 2017 unter  http://dmexco.de/registrierung/.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/361igi

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/weiter-auf-wachstumskurs-dmexco-2017-oeffnet-erstmals-sechste-halle-68465

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter www.dmexco.de: http://www.dmexco.de/, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/weiter-auf-wachstumskurs-dmexco-2017-oeffnet-erstmals-sechste-halle-68465

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/361igi

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/weiter-auf-wachstumskurs-dmexco-2017-oeffnet-erstmals-sechste-halle/

Von der Elbe bis zur Isar: Digitalentscheider treffen sich auf den dmexco Night Talks 2017

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #nighttalks

Die dmexco Night Talk-Termine 2017 stehen fest: Am 23. März treffen sich Deutschlands Digitalentscheider zum Get-Together in Hamburg. Unter dem Titel „No data, no retail: Marketingerfolg mit Customer Knowledge“ präsentiert sich die jüngst gegründete Metro-Tochter Retail Media Group mit ihrem ersten großen Marktauftritt im Umfeld der dmexco. Auf der zweiten Station der diesjährigen Night Talk-Tour am 09. Mai in München dreht sich alles um die Frage „Influencer Marketing: Nächster Hype oder skalierbares und nachhaltiges Kommunikationsinstrument?“, zu der erstmals die Influencer selbst vor Ort zu Wort kommen. Alle Infos und die limitierten Tickets unter http://dmexco.de/night_talks.

Köln, 13. Februar 2017 – Ob Multi-, Omni- oder Cross Channel: Retailer werden die Customer Journey künftig nur dann durchgehend begleiten können, wenn sie über die nötigen Customer Insights verfügen. Das Erfolgsrezept für effizientes Data-driven Marketing im Einzelhandel liefert die dmexco zum Auftakt ihrer diesjährigen Night Talks-Reihe am 23. März 2017 im Hamburger Kehrwieder Theater. Unter dem Titel „No data, no retail: Marketingerfolg mit Customer Knowledge“ gehen Richy Ugwu (Retail Media Group) und John Gerosa (Retail Sector Google) als „Prophet“ dem Geheimnis einer datenoptimierten Kundenansprache auf die Spur. Als Supporter wird der Hamburger Night Talk von der jüngst gegründeten Metro-Tochter Retail Media Group unterstützt, die den Abend auch inhaltlich mitgestaltet. Tickets für den Hamburger Night Talk sind ab sofort unter http://dmexco.de/night_talks_hamburg erhältlich.

dmexco Night Talks 2017: Networking in Hamburg und München
Weiter geht’s mit der diesjährigen dmexco Night Talk-Reihe in München: Am 09. Mai versammelt die dmexco Deutschlands Digitalwirtschaft in der Freiheizhalle. Im Fokus steht der Verbraucherdialog über Social Influencer: Unter dem Titel „Influencer Marketing: Nächster Hype oder skalierbares und nachhaltiges Kommunikationsinstrument?“ präsentiert Frank Vogel vom Sponsor-Partner G+J EMS die neue Vermarktungsplattform für Influencer-Kampagnen „InCircles“ und diskutiert mit ausgewählten Influencern die Frage, welcher Influencer am besten zu welcher Marke passt. Tickets unter http://dmexco.de/night_talks_muenchen.

Zwischen Elevator Speech und dem direkten 1:1 der geladenen Experten erwartet Deutschlands Digitalentscheider auf beiden dmexco Night Talks ein mit Spannung erwartetes „Warm-up“ für die dmexco im September. Mit dabei ist erneut der berühmt-berüchtigte Hot Chair, auf dem bereits so manch erfahrener Redner kalte Füße bekommen hat. Alle Informationen zu den dmexco Night Talks 2017 gibt es unter http://dmexco.de/night_talks.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Die dmexco Night Talks sind Deutschlands führende Networking-Events der Media- und Marketingindustrie im Vorfeld der jährlichen dmexco. Hier treffen sich die nationalen Entscheider, um wichtige Kontakte zu knüpfen, neue Themen zu setzen und sich im Warm-up für die dmexco über die geschäftsrelevanten Trends der Digitalwirtschaft auszutauschen. Diese Eventreihe wurden von uns seit Beginn ganz speziell für den deutschen Markt konzipiert.“

Die dmexco Night Talks 2017 auf einen Blick:

Hamburg – 23. März 2017, Kehrwieder Theater
„No data, no retail: Marketingerfolg mit Customer Knowledge“
http://dmexco.de/night_talks_hamburg

München – 09. Mai 2017, Freiheizhalle
„Influencer Marketing: Nächster Hype oder skalierbares und nachhaltiges Kommunikationsinstrument?“
http://dmexco.de/night_talks_muenchen

Vorschlag für Twitter
Von der Elbe bis zur Isar: Digitalentscheider treffen sich auf den #dmexco #NightTalks #2017 – http://dmexco.de/night_talks

Vorschlag für Facebook
Die #dmexco #NightTalk Termine #2017 stehen fest: Am 23. März treffen sich Deutschlands Digitalentscheider zum Get-Together in #Hamburg. Unter dem Titel „No data, no retail: Marketingerfolg mit Customer Knowledge“ präsentiert sich die jüngst gegründete Metro-Tochter Retail Media Group mit ihrem ersten großen Marktauftritt im Umfeld der dmexco. Auf der zweiten Station der diesjährigen Night Talk-Tour am 09. Mai in #München dreht sich alles um die Frage „Influencer Marketing: Nächster Hype oder skalierbares und nachhaltiges Kommunikationsinstrument?“, zu der erstmals die #Influencer selbst vor Ort zu Wort kommen. Alle Infos und die limitierten Tickets unter http://dmexco.de/night_talks

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/pykxh1

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/von-der-elbe-bis-zur-isar-digitalentscheider-treffen-sich-auf-den-dmexco-night-talks-2017-78545

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/von-der-elbe-bis-zur-isar-digitalentscheider-treffen-sich-auf-den-dmexco-night-talks-2017-78545

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/pykxh1

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/von-der-elbe-bis-zur-isar-digitalentscheider-treffen-sich-auf-den-dmexco-night-talks-2017/

Road to dmexco 2017 startet mit internationalen Satellites

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #satellite

Road to dmexco 2017 startet mit internationalen Satellites

Auf der Suche nach spannenden, neuen Themen, Trends und Strategien der globalen Digitalwirtschaft tourt die dmexco 2017 um die Welt: In den bekannten dmexco Satellites in London (8. Februar), Zürich (22. Februar) und Tel Aviv (27. März) lädt die dmexco ausgesuchte Entscheider zum Austausch und hochkarätigem Netzwerken ein. Darüber hinaus engagiert sich die dmexco als Conference Partner des Interactive Advertising Bureau (IAB) beim Mobile World Congress in Barcelona (28. Februar). Dort werden die zentralen Themen des Mobile Business diskutiert. Weitere Informationen zu den internationalen dmexco Events 2017 unter http://dmexco.de/events.

Köln, 7. Februar 2017 – Wichtige Trends, hochkarätige Kontakte, aussichtsreiche Geschäfte: Mit ihrer erfolgreichen Satellite-Eventreihe exportiert die dmexco 2017 ihren Spirit in die Digital Business-Metropolen London (8. Februar), Zürich (22. Februar) und Tel Aviv (27. März). Neben erstklassigem Networking mit spannenden Gesprächen und Diskussionen über die globalen Themen der digitalen Wirtschaft stehen die viel versprechenden Business-Potenziale einer dmexco Beteiligung im Mittelpunkt. Hier erfahren die Unternehmen, wie sie die dmexco für erfolgreiche Geschäftsabschlüsse und einen direkten Zugang zum internationalen Markt nutzen können. Ein Satellite Event der besonderen Art erwartet ausgesuchte Entscheider der Schweizer Digitalwirtschaft: Als Partner des IAB Switzerland unterstützt die dmexco mit einer internationalen Conference „D:PULSE“, den neuen Treffpunkt und Impulsgeber für die Digitalwirtschaft in der Alpenregion. Als Conference Partner des IAB holt die dmexco hochkarätige Speaker zum diesjährigen Mobile World Congress nach Barcelona, um unter dem Titel „Surviving in a Mobile-Only Marketplace: Strategies of Top Marketers and Publishers to Connect with Consumers“ die zentralen Themen und aktuellen Herausforderungen des Mobile Business zu präsentieren.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Mit der dmexco verfolgen wir seit dem Start den Anspruch, die globale Digitalwirtschaft an einem Ort zu versammeln und Business zwischen den Teilnehmern und Märkten zu initiieren. Der fortlaufende Austausch mit allen Playern der digitalen Industrie ist ein absolutes Muss und fördert die hohe Relevanz der dmexco. Auf unseren Events spüren wir die maßgeblichen Themen der globalen Digitalwirtschaft auf und intensivieren unsere Partnerschaft mit Unternehmen aus den wichtigsten Digitalmärkten. Auch 2017 wird für uns wieder ein Jahr des Wachstums!“

Weitere Informationen zu den dmexco Events 2017 gibt es unter http://dmexco.de/events.

Vorschlag für Twitter
#roadtodmexco #2017 startet mit internationalen #dmexco Events – http://dmexco.de/events

Vorschlag für Facebook
Auf der Suche nach spannenden, neuen Themen, Trends und Strategien der globalen #Digitalwirtschaft tourt die #dmexco 2017 um die Welt: In den bekannten dmexco Satellites in #London (8. Februar), #Zürich (22. Februar) und Tel Aviv (27. März) lädt die dmexco ausgesuchte Entscheider zum Austausch und hochkarätigem Netzwerken ein. Darüber hinaus engagiert sich die dmexco als Conference Partner des Interactive Advertising Bureau (IAB) beim Mobile World Congress in #Barcelona (28. Februar). Dort werden die zentralen Themen des Mobile Business diskutiert. Weitere Informationen zu den internationalen dmexco Events 2017 unter http://dmexco.de/events.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/phkyrj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/road-to-dmexco-2017-startet-mit-internationalen-satellites-93005

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/road-to-dmexco-2017-startet-mit-internationalen-satellites-93005

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/phkyrj

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/road-to-dmexco-2017-startet-mit-internationalen-satellites/

Interactive Signage im Großformat auf der dmexco 2016

Interactive Signage im Großformat auf der dmexco 2016

Interaktiver Tisch mit LCD Touchscreen, MultiTouch-Interaktion und Objekt-Erkennung

eyefactive präsentierte auf der dmexco in Köln interaktive Displays im Großformat. Highlight des Messestandes war ein s-förmig geschwungener MultiTouch Tresen von drei Metern Länge. Mehrere Benutzer gleichzeitig konnten auf dem runden Touchscreen verschiedene Apps und digitale Medien mit den Fingern steuern. Zudem erkannte das interaktive Display bestimmte Objekte, die beim Auflegen auf den Screen weitere verknüpfte Inhalte öffneten.

Darüber hinaus zeigte eyefactive auf LCD-basierten Touchscreens der Partner Philips und 3M die Möglichkeiten seiner anpassbaren Apps aus dem eigenen Digital Signage AppStore. Die von eyefactive neu entwickelte Objekt-Erkennung für LCD Touchscreens wurde auf einem interaktiven Tisch mit einem 46“ PCAP Touchscreen von 3M präsentiert. Besucher konnten mit kleinen metallenen Lenkrädern direkt auf dem Display an einem Rennspiel teilnehmen. Der eigene Racer wurde dabei per Drehbewegung der Lenkräder gesteuert.

Große Touchscreens in unterschiedlichen Formaten mit professioneller interaktiver Software kommen in der Digital Signage Branche vermehrt zum Einsatz, u.a. am Point of Sale, in Flagship Stores, auf Messen, Events sowie in Museen und Science Centern.

Über dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran.

eyefactive mit Sitz in Wedel (bei Hamburg) ist führender Anbieter für interaktive MultiTouch- und MultiUser-Technologie im Großformat. Das Produkt-Portfolio umfasst modulare MultiTouch Hardware, Software und Werkzeuge für Entwickler. Auf überdimensionalen Bildschirmen in Tischen oder Wänden lassen sich multimediale Inhalte intuitiv mit den Händen steuern – gemeinsam mit beliebig vielen Personen gleichzeitig. Für effektives Marketing etwa auf Messen oder kreatives Teamwork in Unternehmen. eyefactive wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. als IKT Gründung des Jahres 2012 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Porsche, Beiersdorf, Mercedes-Benz Bank, Siemens und Olympus. Weitere Informationen hier: http://www.eyefactive.com

Kontakt
eyefactive GmbH
Matthias Woggon
Feldstraße 128
22880 Wedel
04103/9038011
info@eyefactive.com
http://www.eyefactive.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/interactive-signage-im-grossformat-auf-der-dmexco-2016/

Internationaler Hot Spot der digitalen Wirtschaft: dmexco 2016 bricht mit 50.700 Besuchern alle Rekorde

(Mynewsdesk) #dmexco #2016

1.013 Aussteller, mehr als 570 Top-Speaker und ein neuer Besucherrekord von 50.700 Besuchern: Die dmexco 2016 vermeldet Bestwerte in allen Bereichen und untermauert ihre führende Position als globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Jetzt vormerken: Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September erneut in Köln statt.

Köln, 15. September 2016 – Für zwei Tage war Köln der zentrale Hot Spot der internationalen Digiconomy: Alle bedeutenden Marken und die führenden Top-Entscheider aus allen Bereichen der globalen Wirtschaft versammelten sich unter dem Motto „Digital is everything – not every thing is digital“ auf der dmexco 2016, um die wichtigsten Digital-Trends direkt in reales Business zu überführen. Der hohe internationale Stellenwert der dmexco spiegelt sich im ungebrochenen Interesse aus aller Welt wider: Mit mehr als 50.000 Fachbesuchern (+18 Prozent gegenüber 2015) erreichte die dmexco 2016 einen erneuten Besucherrekord. Die 15 Bühnen der dmexco Conference mit ihren 570 Top-Speakern wurden an beiden Tagen von mehr als 17.500 Gästen besucht.

„Als internationale Drehscheibe für Branchenführer und Spezialisten bietet die dmexco der gesamten Wirtschaft einen einzigartigen Zugang ins globale Digital Business. Während der zwei dmexco Tage wurden zahlreiche neue Partnerschaften sowie wegweisende Kooperationen geschlossen, die nachhaltige Auswirkungen auf die ökonomische Entwicklung einzelner Industriezweige der digitalen Wirtschaft entfalten. Köln behauptetet sich damit auch 2016 als die unangefochtene Messehauptstadt des globalen Digital Business“, so Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH.

„Kaum eine Branche hat sich in den vergangenen zwei Jahrzenten so rasant entwickelt wie die digitale Wirtschaft – dafür ist die dmexco mit ihrem unglaublichen Wachstum, ihrer außergewöhnlichen Dynamik und dem sich ständig erweiternden Themenspektrum der deutlichste Indikator“, erklärt Matthias Wahl, Präsident Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. „Die diesjährige dmexco hat sich mal wieder selbst übertroffen. Gemeinsam mit den Ausstellern in Kombination mit einem einzigartig besetzten Seminar- und Konferenzprogramm haben wir die bedeutendsten Entwicklungen in den Fokus gestellt und wichtige Impulse für bestehende und neue Geschäftsmodelle gesetzt.“

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Die dmexco 2016 hat alles übertroffen, was die globale Digitalwirtschaft bislang gesehen hat. In Qualität und Quantität ist das, was die dmexco in Expo und Conference aufgeboten hat, absolut einzigartig auf der Welt. Als globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft und Enabler für Pure Business zementiert die dmexco ihre Führungsrolle im nationalen und internationalen digitalen Geschäft.“

Erfolgreiche Premiere für neue dmexco Formate
Ob Video oder künstliche Intelligenz, ob Programmatic oder Virtual Reality – die dmexco bestätigt ihren Stellenwert als globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft, auf der die großen Trendthemen mit einem neuen Blickwinkel und aus geschäftsrelevanter Perspektive diskutiert werden. Großen Zuspruch erhielten dabei auch die beiden neuen, eigens von der dmexco konzipierten Bühnen, auf denen zwei der heißesten Trends des globalen Digital Business im Fokus standen: In der Experience Hall und der Motion Hall gewährten namhafte Branchenexperten wertvolle Einblicke in die aktuellen Entwicklungen und Marketingmöglichkeiten einer neuartigen Customer Experience im Umfeld zukunftsweisender Technologien sowie in den immer wichtiger werdenden Bereich Digital Video.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September in Köln statt.

Alle Zahlen und Fakten zur dmexco 2016 unter http://dmexco.de/wp-content/uploads/2016/09/dmexco_Factsheet_2016-2.pdf

Weitere Stimmen zur dmexco 2016:

Sophie Blum, Brand Vice President Europe & Vice President Israel, West Bank and Gaza, Procter & Gamble: „During these disruptive times, it is more critical than ever to have think tanks for the industry and dmexco offers a great innovation platform for the industry where we map out the trends and come together to jointly raise the bar on how we operate in the digital eco-system – for the benefit of the consumer.“

Suresh Vittal Kotha, VP Strategy, Adobe: „All customers have a voice now, and they waste no time using it. dmexco 2016 is the forum where we come to discuss, debate and demonstrate how this massive transformation is playing out – how, as an industry, we can capitalize on this opportunity and make it work for the benefit of brands and our customers.“

Dirk Arnold, Vice President Product Management BMW i, eMobility: „dmexco is one of the most important digital communication platforms. BMW i3 is the best connected car in its segment and dmexco gives us the possibility to position it in an exciting digital environment.”

Stephen Allan, Chairman & CEO, MediaCom Worldwide: „As the only truly global digital media conference, dmexco brings speakers and panelists to discuss many of the issues affecting marketing in the digital world.“

Mainardo de Nardis, CEO, OMD worldwide: „dmexco is the think tank of the global digital economy. Part incubator and part fair.“

Vorschlag für Twitter:
Digitaler Hot Spot der Weltwirtschaft: dmexco 2016 bricht mit 50.700 Besuchern alle Rekorde – www.dmexco.de

Vorschlag für Facebook:
1.013 Aussteller, mehr als 570 Top-Speaker und ein neuer Besucherrekord von 50.700 Besuchern: Die #dmexco 2016 vermeldet Bestwerte in allen Bereichen und untermauert ihre führende Position als globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Jetzt vormerken: Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September erneut in Köln statt. www.dmexco.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9kvek0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/internationaler-hot-spot-der-digitalen-wirtschaft-dmexco-2016-bricht-mit-50-700-besuchern-alle-rekorde-38737

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.
Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/internationaler-hot-spot-der-digitalen-wirtschaft-dmexco-2016-bricht-mit-50-700-besuchern-alle-rekorde-38737

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://shortpr.com/9kvek0

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/internationaler-hot-spot-der-digitalen-wirtschaft-dmexco-2016-bricht-mit-50-700-besuchern-alle-rekorde/

dmexco 2016 treibt das Business der globalen digitalen Wirtschaft entscheidend voran

(Mynewsdesk) #dmexco #2016

Auf der dmexco 2016 geht es ab heute vor allem um eines: Aus den entscheidenden Trends der digitalen Welt echtes Business zu kreieren. Mit einer neuen Ausstellerbestmarke von 1.013 Ausstellern aus aller Welt, einem Flächenrekord von 90.000 Quadratmetern in fünf Hallen und mehr als 570 internationalen Top-Speakern unterstreicht die dmexco ihre nationale wie internationale Führungsrolle für die digitale Wirtschaft. Noch bis morgen bringt die globale Business- und Innovationsplattform das gesamte digitale Ökosystem zusammen, um unter dem diesjährigen dmexco Motto „Digital is everything – not every thing is digital“ die aktuellsten Trends und Innovationen zu diskutieren und neue Geschäftspotenziale auszuloten.

Köln, 14. September 2016 – Aus über 100 Ländern und sämtlichen Geschäftsbereichen sind die Entscheider der größten Werbetreibenden, Digital Brands, Agenturnetzwerke, Publisher und Creative Masterminds sowie Start-ups heute nach Köln gereist, um auf der dmexco 2016 die entscheidenden Trends mit der realen Wirtschaft zu verbinden und die kommerziellen Potenziale von morgen zu definieren. 1.013 Aussteller und über 570 Top-Speaker zeigen hierfür in der weltweit einzigartigen Kombination aus größter Expo und führender Konferenz auf, wie die aktuellen und zukünftigen Businessmodelle aussehen und wie sie unter dem Einfluss der technologischen Entwicklung weiter optimiert werden können. Wie groß die Potenziale für erfolgreiches Digital Business sind, zeigt der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. im neuen OVK-Report, der auf der dmexco erstmals vorgestellt wurde. Der aktuellen Prognose zufolge wächst der Markt für digitale Display-Werbung in Deutschland demnach um 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Werbeumsatzerwartungen belaufen sich auf insgesamt 1,782 Milliarden Euro. Weitere Zahlen und Daten sind im neuen OVK Online-Report zu finden, der unter www.bvdw.org und www.ovk.de ab dem 19. September erhältlich ist.

Expo: Treffpunkt der führenden Brands und Agentur-Netzwerke
Alle bedeutenden Marken und die führenden Unternehmen der globalen Digiconomy sind auf der dmexco 2016 an Bord. Insgesamt präsentieren sich auf den mehr als 90.000 Quadratmetern in fünf Hallen so viele Aussteller wie nie zuvor. Darunter u. a. Facebook, Google, Adobe, AOL, Bing, MediaLink, Salesforce, Spotify, Twitter, Vice, Yahoo, Yandex, Telefonica, Groupon, Neustar, Oracle, Rakuten, SAP, Amazon, eBay, IBM, Oracle, accenture, Burda, Eurosport, Discovery, Payback, PayPal, RTL, Shazam, Sky, Ströer und Zalando. Aber auch globale Agentur-Netzwerke wie GroupM, Publicis Media, Omnicom Media Group, Dentsu Aegis Network, IPG Mediabrands, Havas Media Group, Pilot Group und Mediaplus-Gruppe sind mit einem eigenen Stand oder in der dmexco Agency Lounge vor Ort. Gemeinsam repräsentieren die Agentur-Netzwerke ein weltweites Billing-Volumen von mehr als 300 Milliarden Euro auf die dmexco 2016. Insgesamt ist der Anteil der dmexco Aussteller aus dem weltweiten Ausland auf 50 Prozent angewachsen.

Conference: Think Tank und Orientierung für alle Trends und Themen der Digiconomy
Mit dem bis dato außergewöhnlichsten und hochkarätigsten Conference-Programm bildet die dmexco 2016 sämtliche Themenwelten und disruptiven Trends der digitalen Industrie auf jetzt insgesamt 15 Bühnen ab. Von international führenden CEOs bis zum aufstrebenden Start-up Gründer, vom Digital Prophet bis zum Kreativchef: Außergewöhnliche Persönlichkeiten und Top-Entscheider aus allen Bereichen der Digiconomy machen auf der dmexco die entscheidenden Trends für die gesamte Wirtschaft sichtbar – von IoT und Connected Worlds über Virtual & Augmented Reality bis zu Visual Communication und Creative Storytelling. Wichtige Einblicke in die sich wandelnde Customer Experience und ins Thema Digital Video gewähren die neue Experience Hall und die neue Motion Hall. Zu den Speakern der dmexco 2016 gehören neben zahlreichen CEOs und CMOs international führender Unternehmen wie Nestlé, Lego, Mondelez, PepsiCo, P&G, RedBull oder BMW, auch Stars der Digital Economy wie VICE-Gründer Shane Smith, Snapchat’s Chief Strategy Officer Imran Kahn und Facebook´s Chief Product Officer Chris Cox.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Die dmexco zählt mittlerweile zu den globalen Leit-Events der digitalen Wirtschaft, bei denen die nationale wie internationale Elite ganzheitlich vertreten ist. Sie wird in einem Atemzug mit der Consumer Electronics Show (CES), dem Mobile World Congress (MWC) und den Cannes Lions als die wichtigsten Veranstaltungen der digitalen Hemisphäre genannt. Gemeinsam bilden sie die „Fab Four“ im Jahreskalender der globalen Digitalwirtschaft mit der dmexco als krönenden Abschluss.

Alle Zahlen und Fakten zur dmexco 2016 unter http://dmexco.de/wp-content/uploads/2016/09/dmexco_Factsheet_2016-2.pdf

Vorschlag für Twitter:
#dmexco 2016 treibt das #Business der globalen digitalen #Wirtschaft entscheidend voran – www.dmexco.de

Vorschlag für Facebook:
Auf der #dmexco #2016 geht es ab heute vor allem um eines: Aus den entscheidenden Trends der digitalen Welt echtes Business zu kreieren. Mit einer neuen Ausstellerbestmarke von 1.013 Ausstellern aus aller Welt, einem Flächenrekord von 90.000 Quadratmetern in fünf Hallen und mehr als 570 internationalen Top-Speakern unterstreicht die dmexco ihre nationale wie internationale Führungsrolle für die digitale Wirtschaft. Noch bis morgen bringt die globale Business- und Innovationsplattform das gesamte digitale Ökosystem zusammen, um unter dem diesjährigen dmexco Motto „Digital is everything – not every thing is digital“ die aktuellsten Trends und Innovationen zu diskutieren und neue Geschäftspotenziale auszuloten. www.dmexco.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wdrd8o

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2016-treibt-das-business-der-globalen-digitalen-wirtschaft-entscheidend-voran-84326

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.
Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter www.dmexco.de, www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und www.youtube.com/dmexcovideo.

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2016-treibt-das-business-der-globalen-digitalen-wirtschaft-entscheidend-voran-84326

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://shortpr.com/wdrd8o

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dmexco-2016-treibt-das-business-der-globalen-digitalen-wirtschaft-entscheidend-voran/

Hauptsponsor Adobe bringt das Experience Business auf die dmexco 2016

(Mynewsdesk) #dmexco #2016 #experience

Mit Adobe präsentiert die dmexco 2016 ihren offiziellen Platin Sponsor und gleichzeitigen Gold Sponsor Conference. Inhaltlich steht Adobes dmexco Engagement ganz im Zeichen eines neuen Kundenerlebnisses, das für Marketing-, Media- und Kommunikationsindustrie zunehmend an Bedeutung gewinnt. Klar scheint: Um heute und in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen ins „Experience Business“ durchstarten. Wie sie das am effizientesten anstellen, zeigt Adobe auf der dmexco 2016 in Halle 7 (Stand A11 B016).

Köln, 12. September 2016 – Als Hauptsponsor der dmexco 2016 macht Adobe das Zeitalter des Experience Business in Halle 7 (Stand A11 B016) hautnah erlebbar und nutzt die globale Business- und Innovationsplattform für eine deutlich erweiterte Präsenz. Im Fokus des vielschichtigen Engagements steht dabei vor allem die Frage, wie sich Content und Daten so kombinieren lassen, dass überzeugende digitale Erlebnisse für die Kunden entstehen. Zusammen mit seinen Partnern Arvato, dmc, Ecx.io, Namics, Publicis Pixelpark, Profondo Reply und Unic präsentiert Adobe zukunftsweisende Demoszenarien und konkrete Best Cases der Adobe Marketing Cloud zu den Bereichen Customer Experience, Cross-Channel Marketing, Data-driven Marketing, Mobile Marketing und Programmatic Advertising. Die Digitalexperten von Adobe informieren zudem über alle aktuellen Neuerungen der Adobe Marketing Cloud und stehen jederzeit für vertiefende persönliche Gespräche zur Verfügung. Ein weiteres Highlight der diesjährigen dmexco-Präsenz: Wie sich die Offline- mit der Onlinewelt verbinden lässt, damit das Markenerlebnis und die Customer Experience im stationären Handel nicht länger hinter der digitalen Shoppingwelt hinterherhinkt, zeigt die interaktive Installation „The Future of Shopping“ direkt am Adobe-Stand.

Wertvolles Praxis-Wissen für den Einstieg ins Experience Business
Auf ihrem Weg ins Experience Business unterstützt Adobe die Unternehmen jedoch nicht nur am eigenen Stand, sondern auch im Rahmen des hochkarätigen Conference-Programms der dmexco 2016. Wie Marken auf konsistente, relevante und persönliche Kundenerlebnisse setzen können, das erklären z.B. Suresh Vittal, Vice President of Marketing Strategy bei Adobe, und Andy Gall, CTO Red Bull Media House, in der exklusiven Session „The Power of Great Experiences“ (14.09., Congress Hall, 13.45 Uhr) auf der Hauptbühne. Den wachsenden Einfluss von Daten auf das Content Marketing skizziert hingegen Timo Kohlberg, Product Marketing Manager bei Adobe, im Seminar „Leading the Experience Business Wave by turning Data and Content into Context“ (15.09., Seminar 4, 10.00 Uhr). Denn nur mit den richtigen Inhalten, die zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal an die richtige Person übermittelt werden, lässt sich die viel beschworene Customer Experience tatsächlich umsetzen.

Stefan Ropers, Managing Director Central Europe bei Adobe: „Als globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft gehört die dmexco zu den absoluten Must-Events. Mit dem bisher größten dmexco-Engagement von Adobe möchten wir die Marketer aus aller Welt dabei unterstützen, die Digitalisierung im Sinne ihrer Kunden weiter voranzutreiben. Alle Aspekte eines Unternehmens sind heute von der Digitalisierung betroffen: Prozesse, Infrastruktur, Systeme und Geschäftsmodelle. Alles ist oder wird digital. Alles verändert sich. Adobe stellt in diesem Kontext die passenden Lösungen zur Verfügung.“

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Wir freuen uns sehr, mit Adobe einen Hauptsponsor an unserer Seite zu haben, der die immer wichtiger werdende Customer Experience auf der dmexco ins Visier nimmt. Als eines unserer Trendthemen spielt sie sowohl in der Expo als auch in der Conference eine zentrale Rolle. Mit der neuen Experience Hall haben wir nicht zuletzt eine komplett neue Themenwelt geschaffen, die die aktuellen Entwicklungen und Marketingmöglichkeiten einer neuartigen Customer Experience im Umfeld zukunftsweisender Technologien beleuchtet. Adobe unterstützt die dmexco somit auch inhaltlich ideal und ist der perfekte Partner für uns!“

Die Adobe-Termine auf der dmexco 2016 im Überblick:
• Session „The Power of Great Experiences“
  Suresh Vittal (Vice President of Marketing Strategy bei Adobe) & Andy Gall (CTO Red Bull Media House)
  14.09., 13.45 Uhr, Congress Hall
• Seminar „Leading the Experience Business Wave by turning Data and Content into Context“
  Timo Kohlberg, Product Marketing Manager bei Adobe
  15.09., 10.00 Uhr, Seminar 4

Vorschlag für Twitter:
Hauptsponsor #Adobe bringt das Experience Business auf die #dmexco #2016 – http://adobe-news.de/016/dmexco/register/anmeldung.html

Vorschlag für Facebook:
Mit Adobe präsentiert die dmexco 2016 ihren offiziellen Platin Sponsor und gleichzeitigen Gold Sponsor Conference. Inhaltlich steht Adobes dmexco Engagement ganz im Zeichen eines neuen Kundenerlebnisses, das für Marketing-, Media- und Kommunikationsindustrie zunehmend an Bedeutung gewinnt. Klar scheint: Um heute und in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen ins „Experience Business“ durchstarten. Wie sie das am effizientesten anstellen, zeigt Adobe auf der dmexco 2016 in Halle 7 (Stand A11 B016). Näheres unter http://adobe-news.de/016/dmexco/register/anmeldung.html

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ki221j

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/hauptsponsor-adobe-bringt-das-experience-business-auf-die-dmexco-2016-24378

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de: http://www.dmexco.de/, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo.

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/hauptsponsor-adobe-bringt-das-experience-business-auf-die-dmexco-2016-24378

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://shortpr.com/ki221j

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hauptsponsor-adobe-bringt-das-experience-business-auf-die-dmexco-2016/

Bessere Werbung dank besserer Daten: Quantcast launcht #DataStories

Neue Microsite von Quantcast veranschaulicht den Mehr- und Nutzwert von Daten für Branding- und Performance-Kampagnen / Anschauliche und praxisnahe Beispiele zur Planung und Umsetzung datengetriebener Digitalkampagnen / Interaktives Quiz zur dmexco

München, 9. September 2016__ Raten Sie mal – Rey, Han Solo, Luke Skywalker oder Darth Vader – welcher Star Wars-Charakter begeistert die meisten weiblichen Fans? Oder welche Interessen haben eigentlich Land Rover-Fahrer? Das sind nur zwei Fragen, die Quantcast mithilfe seiner Zielgruppen-Insights Werbetreibenden beantworten kann. Daten haben die Werbebranche in den vergangenen Jahren nachhaltig verändert. Bessere, aktuelle und hochwertige, Daten ermöglichen unabhängig vom Marketingziel bessere Werbung – wenn sie nicht nur gesammelt, sondern auch analysiert und relevante Muster identifiziert werden.

Wie genau Werbetreibende Daten für sich und ihre Kampagnen nutzen können, zeigt die neue Microsite, die Quantcast anlässlich der dmexco konzipiert hat: quantcast.de/datastories. Interaktive Quiz-Elemente laden zum Mitmachen ein und erklären anschaulich, wie Consumer Insights für die Kampagnenplanung und Kreation eingesetzt werden können. Ein Beispiel das auf quantcast.de/datastories zu finden ist, sind Einblicke in die Fangemeinde von Star Wars. Durch die Audience Insights zeigte Quantcast auf, dass einzelne Filmcharakter eine andere Fangruppe anziehen, die sich demografisch und in ihren Interessen unterschied. Erkenntnisse wie diese können Werbetreibende wie Filmverleiher beispielsweise nutzen, um bei der Promotion des Films die Kampagnenmotive und die Kampagnenaussteuerung dahingehend anzupassen.

Diese und weitere DataStories hat Quantcast auch auf der dmexco im Gepäck. Direkt am Stand (Halle 7 / F050) können Interessierte selbst quizzen und sich ausführlich über die Chancen und Potenziale daten-getriebenen Marketings informieren. Zusätzlich zum Launch der neuen Microsite startet Quantcast auch eine Social-Media-Kampagne. Unter dem Hashtag #DataStories gibt es bis zum Messestart tägliche Insights und interessante Fakten rund um die spannende Welt der Daten.

„Daten gehören zu den wertvollsten Schätzen eines Unternehmens. Mit Hilfe ausgereifter Technologien können darin wertvolle Insights zur Kundenstruktur generiert und Zielgruppen besser segmentiert und verstanden werden. Das versetzt Werbetreibende in die Lage, Botschaften und Geschichten so zu entwickeln, dass sie sehr viel enger auf einzelne Nutzerprofile, -bedürfnisse und -interessen abgestimmt sind. Das verbessert die Werbewirkung und reduziert Streuverluste“, erklärt Paco Panconcelli, Managing Director der Quantcast Deutschland GmbH.

Vor allem für Branding-Kampagnen bilden Daten eine wichtige Ressource, um kreative Botschaften und starke Visuals zu entwickeln. Kombiniert mit Programmatic Advertising können werbetreibende Unternehmen mit gezielten Inhalten ihre Wunschzielgruppe in Echtzeit erreichen. Allein der Besitz von Daten reicht jedoch nicht aus. Erst der Einsatz intelligenter Algorithmen und sorgt für die entscheidende Bewertung und Qualifizierung.

„Der massive Anstieg der verfügbaren Datenmengen versetzt Marketingentscheider in die Lage, Verbraucher und ihre Verhaltensweisen besser zu verstehen als jemals zuvor. Dafür aber müssen diese Daten analysiert und die wirklich relevanten Informationen herausgefiltert werden. Um in die Tiefen der Daten einzutauchen, ist technologische Unterstützung in Form von ausgereiften Algorithmen und enormer Rechenleistung notwendig. Daten sind fast schon „Commodity“, während ausgereifte Analysetechnologien noch Luxus sind. Die Kombination aus beidem öffnet für Werbetreibende die Türen zu höchst personalisierter und relevanter Werbung“, ergänzt Paco Panconcelli.

Quantcast ist ein Technologie-Unternehmen, das sich auf digitale Werbung und Zielgruppenmessung in Echtzeit spezialisiert hat. Dafür setzt das Unternehmen auf eine komplett eigen-entwickelte Lösung, die plattform-übergreifend Zielgruppen analysieren und ansteuern sowie Kampagnen ausspielen kann. Als eines der führenden Unternehmen für „Big Data“ misst Quantcast über 100 Millionen Websites und verarbeitet täglich bis zu 30 Petabytes an Daten. Diese Daten aus erster Hand ermöglichen Werbetreibenden, Agenturen und Publishern eine gezielte Ansprache und Analyse ihrer individuellen Zielgruppen. Schon heute vertrauen mehr als 1.000 Marken sowie führende Medienhäuser weltweit auf das Know-how und Produktangebot von Quantcast.

Quantcast wurde 2006 von Konrad Feldman (CEO) gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Francisco. Weltweit beschäftigt das Unternehmen über 750 Mitarbeiter an über 15 Standorten.

Weitere Informationen unter www.quantcast.de

Xing: https://www.xing.com/companies/quantcastdeutschlandgmbh
Blog: http://www.quantcast.com/inside-quantcast
Twitter: http://twitter.com/quantcast
Facebook: https://de-de.facebook.com/quantcast

Firmenkontakt
Quantcast
Miriam Friedmann
Leopoldstrasse 23
80802 München
089 – 24 44 23 060
mfriedmann@quantcast.com
http://www.quantcast.de

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Kathrin Hamann
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 18
quantcast@elementc.de
http://www.elementc.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bessere-werbung-dank-besserer-daten-quantcast-launcht-datastories/

Über 1.000 Aussteller, neue VR- & Drohnen-Area und Spotify-Star Zara Larsson: Letzte News vor der dmexco 2016

(Mynewsdesk) #dmexco #2016 #latestnews

Get ready for the best dmexco ever: Die dmexco überschreitet die magische Marke von 1.000 Ausstellern. Mit ihrer neuen Virtual Reality- & Drohnen-Area und dem schwedischen Spotify-Star Zara Larsson als musikalischem Live-Act zum Abschluss des ersten Tages setzt die dmexco weitere Highlights. Für den besten Überblick über die erstmals in fünf Hallen stattfindende dmexco inkl. der neuen Experience Hall, der neuen Motion Hall und dem deutlich erweiterten Start-up Village sorgen die offizielle dmexco App für iOS (https://itunes.apple.com/de/app/dmexco-15/id910868200?mt=8) und Android (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.spoiledmilk.dmexco) sowie der aktuelle Hallenplan (www.dmexco.de/hallenplan), die ab sofort zum kostenfreien Download bereitstehen.

Köln, 8. September 2016 – Zum ersten Mal in der Geschichte der dmexco durchbricht die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft die magische Schallmauer von 1.000 Ausstellern, davon über 120 Neuaussteller. Alle bedeutenden Marken und die führenden Unternehmen der globalen Digiconomy sind unter dem Motto „Digital is everything – not every thing is digital“ an Bord. Der internationale Ausstelleranteil wächst 2016 auf über 50 Prozent. Bedeutende Brands wie Amazon, Facebook und Google zählen genauso zum beeindruckenden Aussteller-Line-up wie u.a. auch Accenture, Adobe, AOL, Bauer, Bertelsmann, BurdaForward, Dentsu Aegis, Discovery, DMAX, eBay, Facelift, GroupM/WPP, Gruner + Jahr, Havas, IBM, Media Impact (Axel Springer), Mediabrands, MediaLink, OMD, Omnicom, Oracle, Otto Group, Payback, PayPal, Popsugar, Pro7/Sat1, Publicis, Rakuten, RTL Group, Salesforce, SAP, Scout24, Sky, Spotify, Ströer, Teads, Telefónica, The Girls Lounge, Twitter, Vice, WerbeWeischer, Yahoo, Yandex und Zalando. Als weitere Highlights präsentiert die dmexco wenige Tage vor dem Start auf dem Expo-Gelände mit der Virtual Reality (VR)- und Drohnen-Area eine neue Themenwelt im Rahmen ihrer „World of Experience“. In der neuen Area können dmexco Besucher die vielfältigen Anwendungsgebiete der virtuellen Realität live erleben. Hier wird die VR-Erfahrung nicht nur für den einzelnen Nutzer, sondern für alle Interessierten eindrucksvoll sichtbar. Was moderne Drohnen inzwischen alles können und wie sie das Verhältnis zwischen Konsument und Marke mehrwertiger gestalten, zeigen führende Player in spannenden Live-Demos zum Anfassen und Ausprobieren.

Zara Larsson und angesagte Newcomer rocken die dmexco 2016
Spotify präsentiert zum Abschluss des ersten dmexco Tags ein echtes musikalisches Highlight: Die schwedische Singer-Songwriterin Zara Larsson wird live auf der dmexco Bühne der Congress Hall für Stimmung sorgen. Ähnlich turbulent wird es in diesem Jahr im stark vergrößerten und komplett ausverkauften dmexco Start-up Village zugehen: Mit 100 der angesagtesten Newcomer aus Marketing, Medien und Tech rocken 2016 vier Mal so viele Gründer das Village als im vergangenen Jahr. Hier präsentieren sich Start-ups aus allen Bereichen und Ländern der internationalen Digiconomy, vor allem aber aus den USA, Israel, Indien, Großbritannien und Hongkong.

dmexco Services sorgen für bestmögliche Orientierung
Für einen schnelleren Zutritt und kürzere Wege in die erstmals in fünf Hallen stattfindende dmexco 2016 wird es neben dem Eingang Nord einen weiteren Eingang Halle 6 geben, der mit kostenfreien Bus-Shuttles angefahren wird. Einen umfassenden Überblick über alle Locations, Aussteller und Areas der dmexco 2016 ermöglichen schon jetzt der offizielle Hallenplan (www.dmexco.de/hallenplan) und die neue, optimierte Version der offiziellen dmexco App, die im App Store (https://itunes.apple.com/de/app/dmexco-15/id910868200?mt=8) und im Google Play Store (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.spoiledmilk.dmexco) zum kostenfreien Download bereitsteht.

Vorschlag für Twitter:
Über 1.000 Aussteller, neue VR- & Drohnen-Area, Spotify-Star Zara Larsson: www.dmexco.com

Vorschlag für Facebook:
Get ready for the best #dmexco ever: Die dmexco überschreitet die magische Marke von 1.000 Ausstellern. Mit ihrer neuen Virtual Reality- & Drohnen-Area und dem schwedischen Spotify-Star Zara Larsson als musikalischem Live-Act zum Abschluss des ersten Tages setzt die dmexco weitere Highlights. Für den besten Überblick über die erstmals in fünf Hallen stattfindende dmexco inkl. der neuen Experience Hall, der neuen Motion Hall und dem deutlich erweiterten Start-up Village sorgen die offizielle dmexco App für iOS (https://itunes.apple.com/de/app/dmexco-15/id910868200?mt=8) und Android (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.spoiledmilk.dmexco) sowie der aktuelle Hallenplan (www.dmexco.de/hallenplan), die ab sofort zum kostenfreien Download bereitstehen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ii3rjx

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/ueber-1-000-aussteller-neue-vr-drohnen-area-und-spotify-star-zara-larsson-letzte-news-vor-der-dmexco-2016-59477

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de: http://www.dmexco.de/, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo.

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/ueber-1-000-aussteller-neue-vr-drohnen-area-und-spotify-star-zara-larsson-letzte-news-vor-der-dmexco-2016-59477

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://shortpr.com/ii3rjx

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ueber-1-000-aussteller-neue-vr-drohnen-area-und-spotify-star-zara-larsson-letzte-news-vor-der-dmexco-2016/