Damit Ihre Daten sicher sind – BackupAssist

(Bildquelle: BackupAssist) Sichert Daten – einfach, schnell und zuverlässig. Eines ist klar, es ist sehr ratsam seine Dateien zu sichern. Denn das Worstcase-Szenario will man sich gar nicht vorstellen: – Die Festplatte des Servers schmiert ab und es geht gar nichts mehr. – – Dann ist alles unwiderruflich verloren. – Um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein, kann man ein sogenanntes Backup erstellen. Ein Backup ist eine Sicherungskopie die im Fall eines Crashs der Festplatte bzw. eines Datenverlustes die gesicherten Dateien wiederherstellt. Dieses Backup wird in der heutigen Zeit meist auf einer externen Festplatte (lokal) oder auch in…

Das Potential von Künstlicher Intelligenz für CRM-Systeme

KI, Künstliche Intelligenz im Sales-Prozess (Bildquelle: (c) Pixabay, Gerd Altmann) Künstliche Intelligenz (KI) hält Einzug in das Customer Relationship Management (CRM). Für den Prozessumfang innerhalb von CRM-Systemen bedeutet das die Aufwertung der Abläufe – in Richtung qualitative Kundenbindung und Stärkung der menschlichen Komponente im Verkauf. Zusammen mit Künstlicher Intelligenz (KI) erfährt Customer Relationship Management (CRM) eine neue Dynamik. CRM-Software liefert zielgerichtete und effiziente Prozesse zur Pflege von Geschäftsbeziehungen, für Auftragsbearbeitung und Customer Service. KI steigert mit intelligenten Verfahren den Wert eines Kunden für das Unternehmen: Next Best Offer (NBO) und Next Best Activity (NBA) bedeuten optimierte, individualisierte Kundenbetreuung mit sogenannter…

Erster „datensouveräner“ Marktplatz

www.advaneo-datamarketplace.de Am 27. April stellt Advaneo, ein IT-Unternehmen im Bereich Beratung und Umsetzung der digitalen Transformation, einen neu entwickelten Datenmarktplatz offiziell vor. Vorausgegangen ist eine fast dreijährige intensive Testphase für das Angebot eines Datenmarktplatzes, der sich deutlich aus anderen heraushebt: Im Vordergrund steht die absolute Datensouveränität, die allen Teilnehmern des Marktplatzes gewährleistet wird. Der Advaneo Datenmarktplatz bietet die Möglichkeit zum Erwerb, Verkauf oder Tausch von Datenbeständen jeglicher Art. Darüber hinaus bietet er mit einem Angebot von annähernd 2 Mio. offenen Datensets, die laufend aktualisiert und erweitert werden, einen einmaligen Fundus zur Recherche und weiteren Verwendung. Der jetzt vorgestellte Advaneo datamarketplace…

COSCOM Individual WEB-Meetings

Intelligentes Prozess-Consulting im virtuellen Meetingroom!

COSCOM Individual WEB-Meetings

Individual WEB-Meetings mit erfahrenen COSCOM Consultants zum Thema Shopfloor-Digitalisierung.

Die COSCOM Computer GmbH in Ebersberg bei München realisiert Digitalisierungsprojekte im Shopfloor der zerspanenden Fertigungsindustrie. Die Datenvernetzung von der ERP-Ebene in den Shopfloor sowie die digitale Ausgestaltung der Betriebsmittelbereitstellungsprozesse („Werkzeug-MES“) und die digitale Kommunikation mit den CNC-Werkzeugmaschinen, fallen in den Kompetenzbereich des COSCOM ECO-Systems. Ein breites Themenspektrum mit viel Diskussionsbedarf. Die konkrete Abstimmung ist die Basis für erfolgreiche Projekte in diesem Umfeld. Die COSCOM Consultants haben den klassischen Besprechungsraum kurzfristig in einen virtuellen Meetingroom verlagert!

Digitalisierung im Shopfloor für mehr Effektivität und Transparenz

Mit der punktuellen Betrachtung von Aufgaben im Zerspanungsprozess haben sich bisher auch punktuell Softwarelösungen, eben genau abgestimmt auf die konkrete Aufgabe, etabliert. In vielen Fällen führte das in der Vergangenheit zu sogenannten Dateninseln und es entstehen heute zusätzliche Aufwände, um den Gesamtprozess in sich „daten- bzw. informationskonsistent“ zu halten. Allein die Bereitstellung von aktuellen, belastbaren Fertigungsinformationen transparent, das heißt schicht- und abteilungsübergreifend, zu gestalten, stellt viele Unternehmen vor eine große Herausforderung.

Das COSCOM ECO-System bietet dazu eine Lösung. Es handelt sich hierbei um eine Datenplattform im Shopfloor, die ein „Datenbeziehungswissen“ innerhalb der fertigungsrelevanten Informationen erzeugt, egal welche digitalen Bausteine im ERP-, CAD/CAM-, CNC-Maschinen-, Betriebsmittellager- oder Voreinstellgeräte-Umfeld eingesetzt werden. Darüber hinaus bietet das COSCOM ECO-System auch eigene Softwareapplikationen, um den digitalen Betriebsmittelbereitstellungsprozess smart und bedarfsgerecht zu gestalten.

Corona erfordert neue Wege in der Prozessberatung und Projektdefinition

Das richtige Projekt zu definieren und damit eine richtige Investition zu tätigen, um seine Unternehmensziele im Bereich der Shopfloor-Digitalisierung zu erreichen, ist immer ein sehr individueller Prozess. COSCOM als Softwarespezialist hat dazu vor einigen Jahren die COSCOM Consulting-Abteilung ins Leben gerufen. In den vergangenen Jahren haben bereits viele Unternehmen im DACH-Raum die Leistungen der COSCOM-Consultants in Anspruch genommen. Viele erfolgreiche Umsetzungsprojekte sind auf Basis einer individuellen Projektberatung bei COSCOM Kunden entstanden.
Diese Beratungen wurden größtenteils mit Terminen im Kundenunternehmen durchgeführt. Das findet seine Begründung darin, dass die Prozesse im Shopfloor der Fertigungsunternehmen sehr individuell gestaltet sind und auch die eigentlichen Prozessbeteiligten in unterschiedlichen Unternehmensabteilungen zu finden sind. Die Corona bedingten Einschränkungen in der geschäftlichen Meeting- und Reisepraxis erfordern daher neue Lösungen in der Kommunikation.

Damit die gerade in dieser Situation wichtigen Gespräche zur Zukunftssicherung in der Fertigungsindustrie auch möglichst professionell und gewinnbringend durchgeführt werden können, haben die COSCOM Consultants technische Möglichkeiten geschaffen und digitale Consulting-Unterlagen erarbeitet. Die Beratungsgespräche zur Orientierung in der Shopfloor-Digitalisierung bzw. Erarbeitung von Verbesserungspotentialen in den bestehenden Prozessen können ab sofort in einen virtuellen Besprechungsraum verlagert werden. Die Gespräche behalten ihren individuellen Charakter mit Diskussion und Exklusivität. Die so durchgeführten COSCOM Beratungsgespräche sind keine klassischen Webinare für ein Massenpublikum, sondern Individualgespräche mit konkreten Umsetzungsempfehlungen.

COSCOM ist ein führendes Software-Systemhaus, das Fertigungsdaten in der Zerspanungsindustrie vereinheitlich, vernetzt und optimiert. Die Verbindung zwischen dem ERP-System und der Fertigung steht dabei ganz oben. Rund um die CNC-Maschine werden Projekte in der Werkzeugverwaltung, im Tool- und Datenmanagement, im CAD/CAM und der Maschinensimulation sowie mit Infopoint / DNC-Vernetzung realisiert. Kompetenz im Consulting und zielorientiertes Projektmanagement sind die Basis für den gemeinsamen Erfolg – ein Ansprechpartner, eine Verantwortung, ein erfolgreiches Projekt!

Durch die Vernetzung der COSCOM Software-Produkte entstehen unterschiedliche, schnittstellenfreie Prozess-Lösungen für die Vernetzung aller Teilnehmer im Shopfloor. Die Hauptnutzen für den Anwender liegen dabei in einem effizienteren Zerspanungsprozess mit besserer Produktqualität, höherer Termintreue und geringeren Produktionskosten. COSCOM bietet alles aus einer Hand – von der Softwareentwicklung über Prozessberatung, Vertrieb und Projektmanagement mit Implementierung bis hin zu Schulung/Coaching, Service und Support.

COSCOM ist seit 1978 am Markt aktiv und ist damit einer der erfahrensten Anbieter auf dem Gebiet der Fertigungsautomatisierung und -digitalisierung in der Zerspanung. Aktuell sind europaweit rund 6.000 COSCOM-Lösungen und etwa 25.000 Maschinen und Anlagen mit COSCOM-Systemen vernetzt. COSCOM als Partner, das bedeutet für den Kunden Investitionssicherheit, Zukunftssicherheit und Innovationssicherheit.

Firmenkontakt
COSCOM Computer GmbH
Josef Schechner
Anzinger Str. 5
85560 Ebersberg
+49 (8092) 2098 – 0
cc-pr@lead-industrie-marketing.de
http://www.coscom.de

Pressekontakt
LEAD Industrie-Marketing GmbH
André Geßner
Hauptstraße 46
83684 Tegernsee
0049 8022 974990
info@lead-industrie-marketing.de
http://www.coscom.de

Insights: Neues Social-Listening-Tool bei Hootsuite

Insights powered by Brandwatch nutzt Daten aus über 100 Millionen Blogs, News-Portalen und Social-Media-Plattformen Hamburg, 5. März 2020 – Hootsuite, Marktführer für Social-Media-Management, hat heute sein neues Social-Listening-Tool Insights powered by Brandwatch vorgestellt. Insights ist direkt in das Hootsuite-Dashboard integriert. Auf diese Weise haben Unternehmen die Möglichkeit, sich mit relevanten und komplexen Themen, die ihre Marke betreffen, auseinanderzusetzen und Customer-Intelligence-Analysen zu vereinfachen. Unternehmen können so besser nachvollziehen, wie sie weltweit in digitalen Diskussionen wahrgenommen werden und daraus gezielte Aktionen ableiten. Sie reagieren damit schneller auf neue Trends in der Gesellschaft, spielen zielgerichtete kreative Werbebotschaften aus und profitieren von einem höheren…

BITMi-Präsident Grün diskutiert Digitalstrategie der EU-Kommission mit Vizepräsidentin Vestager

EU-Vizekommissionspräsidentin Vestager und BITMi-Präsident Grün in Brüssel Aachen/Brüssel, 21. Februar 2020 – Nach der Veröffentlichung der europäischen Datenstrategie und des Weißbuchs zur Künstlichen Intelligenz (KI) durch die Europäische Kommission besuchte heute Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), die Vizepräsidentin der EU-Kommission Margrethe Vestager und ihr Kabinett in Brüssel. Der BITMi begrüßt die digitale Vision der europäischen Kommission und die ambitionierten Ziele für eine bessere Datennutzung. „Wir teilen dieselbe Vision für ein digitales Europa. Die Zeit ist aber so weit fortgeschritten, dass eine konkrete Umsetzung jetzt wichtig ist. Die neue Strategie enthält erneut zu wenig konkrete Ansätze zur…

Lantek-Vortrag auf der Blechexpo 2019 „Weg der Daten in der Blechbearbeitung“

IT-Experte informiert auf seinem Messestand und mit einem Vortrag im Forum am 6. November Den „Weg der Daten in der Blechbearbeitung“ beleuchtet ein Lantek-Vortrag auf der Blechexpo 2019. Darmstadt/Vitoria-Gasteiz, 1. November 2019 – Lantek, multinationaler Spezialist für CAD/CAM/MES/ERP-Softwarelösungen und Pionier in der digitalen Transformation der Blechbearbeitung, rundet seinen Auftritt auf der Blechexpo 2019 mit einem Vortrag über die Bedeutung von Daten in der Blechbearbeitung ab. Unter dem Titel: „Der Weg der Daten in der Blechbearbeitung“, spricht Javier Román, Produktmanager bei Lantek, über den Wert von Daten für die Branche und erläutert die verschiedenen Quellen, das Handling der Daten und wie…

Digital Gipfel 2019: BITMi begrüßt GAIA-X Projekt

– Bundesverband IT-Mittelstand auf dem Digital-Gipfel 2019 – BITMi begrüßt Konzept eines europäischen Cloud-Netzwerkes – Oliver Grün erneut Mitglied der BMWi-Plattform „Innovative Digitalisierung der Wirtschaft“ Dortmund, 29. Oktober 2019 – Am heutigen Dienstag endet in Dortmund der Digital-Gipfel der Bundesregierung zum Thema Digitale Plattformen. Auch in diesem Jahr war der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) wieder durch Präsident Dr. Oliver Grün in der Plattform „Innovative Digitalisierung der Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vertreten. Im Rahmen der Fokusgruppe „Startups/ Mittelstand“ war der BITMi an der Erarbeitung eines Showcase „Kooperative Wertschöpfung für den Mittelstand“ beteiligt. Dieses soll demonstrieren, wie kleine…

Nahtlos von A nach B: Verfahren für eine erfolgreiche Migration in die Cloud.

Migration in die Cloud (Bildquelle: (c) pixabay: Angelo Esslinger) Während Neukunden sich gern für Cloud-Produkte entscheiden, fällt Bestandskunden oftmals die Entscheidung schwer, das CRM-System von lokalen Servern zu migrieren. Dahinter stecken meist Vorbehalte gegenüber dem Migrationsprozess. Unnötig, wenn Konzeption und Durchführung kompetent und zuverlässig erledigt werden. Bestandskunden, Neukunden und Interessenten gehen mit Unidienst den Schritt in die Cloud. Unternehmen machen sich die Entscheidung oft schwer, die Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics CRM bzw. 365 werden bisher auf eigenen Servern ausgeführt und stellen zufrieden. Selbst bei älteren Versionen sind Performance und Funktion zuverlässig. Anreize für den Wechsel zum Cloud-System sind:…

Analytic Systema: IT optimieren – Zukunft sichern!

Das Unternehmen der DIAGONAL Gruppe bietet Kunden die passenden Fundamente für eine nachhaltige IT-Struktur. Ron Ludwig kennt die richtigen Maßnahmen für zukunftsorientierte IT-Systeme und IT-Infrastrukturen. (Buchholz, 30.09.2019) – Die Analytic Systema, ein Unternehmen der DIAGONAL Gruppe, hilft Unternehmen mit wirksamen Maßnahmen bei der Neuausrichtung. Digitalisierung, Vernetzung, Mobilität und Sicherheit – das sind wesentliche Eigenschaften moderner IT-Systeme und IT-Infrastrukturen. Die Herausforderungen liegen auf der Hand: Daten managen, Systeme zukunftssicher vernetzen und eine moderne Systemlandschaft für die digitale Zukunft schaffen. „In mehr Branchen steigt das Bewusstsein für neue Technologien. Aus der Vielzahl der Produkte und Technologien entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden…

VinoViaVai – ein neues System, um exzellente Weine perfekt zu lagern

Exzellente Weine verdienen ein besonderes Zuhause. (Bildquelle: @PremiumWineTech) Ludwigsburg, 18. September 2019. Mit dem intelligenten Weinmöbel VinoViaVai kommt erstmals ein System auf den Markt, das Wein-Management und -Lagerung optimal miteinander verbindet. Auf den ersten Blick ein Design-Schmuckstück aus hochwertigen Materialien, steckt im innovativen Weinmöbel der PremiumWineTech GmbH viel smarte Elektronik, die auf Wunsch über Touch-Displays an den Schubladenfronten Informationen über den Bestand und Lagerbedingungen zeigt. Sie überwacht Temperatur, Luftfeuchtigkeit und UV-Strahlung, genauso wie die Entnahme der Weine. Jedes VinoViaVai wird nach den Anforderungen des Kunden gefertigt: Die hohe Individualisierbarkeit und das modulare Prinzip machen das System für Gastronomie und Handel…

„Bildung auf einen Blick 2019“: Mehr Hochqualifizierte, aber auch mehr Jugendliche ohne Arbeit und Ausbildung

Immer mehr junge Menschen in den OECD-Ländern erwerben einen tertiären Abschluss und können sich damit bessere Beschäftigungsaussichten und Gehaltsvorteile sichern. Dies ist eine der zentralen Erkenntnisse der OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2019“, die sich schwerpunktmässig mit der tertiären Bildung befasst. Doch nicht alle jungen Menschen schaffen einen reibungslosen Übergang ins Erwerbsleben. So zeigt die Studie, dass unter den 18- bis 24-Jährigen im Schnitt der OECD-Länder 14 Prozent keine Beschäftigung haben und sich auch nicht in Ausbildung befinden. In Brasilien, Costa Rica, Italien, Kolumbien, Südafrika und der Türkei liegt der Anteil dieser Altersgruppe bei über 25 Prozent. In ihrer jährlich…

%d Bloggern gefällt das: