Schlagwort: Datamatrix

REA JET: Robotik für die Intralogistik

REA JET: Robotik für die Intralogistik

(Bildquelle: REA)

Mühltal, 23. März 2017 – Flexibilität und hohe Stückzahlen sind Merkmale der modernen Produktion, daher wird die Intralogistik zunehmend automatisiert, digitalisiert und gemäß Industrie 4.0 vernetzt. Kennzeichnungsexperten von REA JET haben nun gemeinsam mit Robotikspezialisten von Kawasaki ein System zur Codierung von Waren und Verpackungen entwickelt, das dem industriellen Wandel gerecht wird.

Die innovative Kennzeichnungstechnologie von REA JET wird mit einem Kawasaki Roboter in einer Anlage kombiniert. Produkte werden per Tinte, Laser oder Etikett mit Text, Logo sowie 1D und 2D Codes markiert. Optional übernimmt ein Prüfgerät von REA VERIFIER die inline Qualitätskontrolle der Codes. Die individuelle Codierung von Waren macht diese zu global rückverfolgbaren Unikaten und ist daher eine wichtige Voraussetzung für die Optimierung der Logistik.

Alle REA Komponenten sind Industrie 4.0 kompatibel und können beliebig mit dem Roboter verbunden werden, dadurch eröffnen sich zahlreiche Variationsmöglichkeiten. Aktuelle Ethernet-Schnittstellen unterstützen die einfache Einbindung in die Fabrikation, die Steuerung erfolgt dank integriertem Web- und VNC-Server über stationäre oder mobile Touch PCs. Die kompakten Controller der HR Serie sind platzsparend implementierbar und daher erste Wahl für Maschinenbauer und Systemintegratoren.

Kennzeichnungskompetenz beweist REA JET auch mit einem neuen, inhouse konzipierten Palettenetikettierer. Er realisiert je nach Bedarf die einseitige Etikettierung auf der Längsseite, die zweiseitige Etikettierung auf der Längs- und Stirnseite oder die dreiseitige Etikettierung auf der Längs-, Stirn- und Rückseite. Das System wird per Touch Panel bedient und punktet mit einfacher Handhabung im täglichen Betrieb.

REA JET und REA VERIFIER auf der interpack: Halle 11, Stand E30

Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Markiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA JET und der Hersteller von Code Prüfgeräten REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA CARD entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt über 300 Mitarbeiter (2015). Alle REA JET Produkte sind zu 100 Prozent made in Germany.

Firmenkontakt
REA Elektronik GmbH
Reto Heil
Teichwiesenstraße 1
D-64367 Mühltal
+49 (0)6154 – 638 – 0
reainfo@rea.de
http://www.rea.de

Pressekontakt
KONNEKT PR
Sonja Britta Reber
P.O. Box 120603
D-69067 Heidelberg
+49 (0)6221/894 086 – 0
konnekt@email.de
http://www.konnektpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rea-jet-robotik-fuer-die-intralogistik/

REA JET auf der EuroBLECH: Jedes Teil ein Unikat

REA JET auf der EuroBLECH: Jedes Teil ein Unikat

2D Code auf Metall gelasert (Bildquelle: REA JET)

Mühltal, 24. Oktober 2016 – Die individuelle Kennzeichnung aller Komponenten ist für Hersteller von Blechprodukten und Halbzeugen ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Besonders gefragt sind maschinenlesbare Codes als Basis für die Rückverfolgbarkeit der Waren, denn anhand der Datenanalyse können Lager, Produktion und Logistik optimiert werden. Viele Prozesse sind automatisierbar, was die Effizienz erhöht und Kosten senkt. Robuste Lösungen für die variable, berührungsfreie Beschriftung von Metallen zeigt REA JET vom 25. bis 29. Oktober auf der Messe EuroBLECH.

Zu den Vorteilen maschinenlesbarer 2D Codes gehört die Komprimierung umfangreicher Informationen auf wenig Platz. Gleichzeitig serialisieren sie jedes Produkt und machen es zum Unikat. So kann es bereits während der Fabrikation eindeutig identifiziert und anschließend weltweit lokalisiert werden. Dies ermöglicht die Eingrenzung von Reklamationen und Rückrufaktionen bleiben überschaubar.

Vor Ort präsentiert REA JET Tintenstrahldrucker und Spezialtinten zur Kennzeichnung öliger Oberflächen. Ebenfalls im Sortiment sind Signiersysteme zur Applikation von Codes, farbigen Markierungen und großen Schriften, die selbst aus weiter Entfernung noch gut lesbar sind. Für die unverlierbare Kennzeichnung per Gravur hat das Unternehmen modernste Laser im Programm. Für unterschiedliche Technologien wie Tinte und Laser gibt es eine einheitliche Benutzeroberfläche. Das intuitive Bedienkonzept erleichtert dem Anwender die Steuerung der Geräte.

Kennzeichnungsmodule von REA JET sind kompatibel mit Industrie 4.0 und problemlos integrierbar. Die kompakten Abmessungen von Schreibkopf und Controller erlauben den Einbau auch bei beengten Verhältnissen und sind daher erste Wahl für Maschinen- und Anlagenbauer.

REA JET auf der EuroBLECH: Halle 12, Stand H50

Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Markiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA JET und der Hersteller von Code Prüfgeräten REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA CARD entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt über 300 Mitarbeiter (2015). Alle REA JET Produkte sind zu 100 Prozent made in Germany.

Firmenkontakt
REA Elektronik GmbH
Reto Heil
Teichwiesenstraße 1
D-64367 Mühltal
+49 (0)6154 – 638 – 0
reainfo@rea.de
http://www.rea.de

Pressekontakt
KONNEKT PR
Sonja Britta Reber
P.O. Box 120603
D-69067 Heidelberg
+49 (0)6221/894 086 – 0
konnekt@email.de
http://www.konnektpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rea-jet-auf-der-euroblech-jedes-teil-ein-unikat/

2D DATAMATRIX BARCODESCANNER

SPEZIELL FÜR MEDIZINISCHE BEREICHE

2D DATAMATRIX BARCODESCANNER

Doviscan DS-100 Barcodescanne

Der elegante Doviscan DS-100 Barcodescanner mit seinem kompakten Metallgehäuse und sehr handlichen 45x45x120 mm (BxTxH) wurde speziell für kleine DataMatrix Codes (DPM) entwickelt, welche auf fast allen medizinischen Instrumenten zum Einsatz kommen.

DPM – Direct Part Marking ist ein Prozess, um Informationen wie Seriennummern, Teilenummern, etc. dauerhaft auf einem Produkt verfügbar zu machen. Die Informationsträger sind in diesem Fall kleine 2D Barcodes welche durch Gravieren, Ätzen, Pressen oder Lasern verewigt werden. Das Lesen dieser Barcodes stellt eine besondere Herausforderung an die Lesegeräte, da oft mit schwierigen Oberflächen wie beispielsweise reflektierendem Metall gerechnet werden muss. Genau für diese schwierigen Bedingungen wurde der Doviscan DS-100 entwickelt.

Mit seiner BlueLED Technologie erkennt er zuverlässig und präzise 2D DataMatrix Barcodes mit einer Größe zwischen 1 und 14 mm auf medizinischen Instrumenten. Eingesetzt werden kann er mit einer Betriebstemperaturspanne zwischen -5°C und 45°C. Die Unterseite ist magnetisch, um dem Barcodescanner einen besseren Halt auf Stahl zu geben.

Der Anschluss sowie die Stromversorgung des DS-100 erfolgt über das im Lieferumfang enthaltene USB-Kabel bzw. über den Micro-USB Port.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Kontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/2d-datamatrix-barcodescanner/

REA JET: Neue Kennzeichnungstechnik für die Reifenindustrie

REA JET: Neue Kennzeichnungstechnik für die Reifenindustrie

Data Matrix Code auf Reifen, appliziert mit CO2-Laser REA JET CL (Bildquelle: REA)

Mühltal, 10. Februar 2016 – Zur Identifikation und Rückverfolgung werden Komponenten und Reifen häufig noch per Hand markiert. Auf der Tire Technology Expo präsentiert REA JET effektiven Ersatz für Stempel und Rollcodierer: Moderne Druckmodule werden in die Fertigungslinie integriert und beschriften Schläuche, Profile und Rohgummi berührungsfrei mit variablen Informationen. Texte, Codes und Markenlogos werden mit weißer Tinte kontrastreich und hochaufgelöst appliziert.

Globale Rückrufaktionen verursachen enormen Kosten und machen klar, warum jedes Produkt zur Rückverfolgung gekennzeichnet werden muss. Auch der Logistikprozess erfordert die individuelle Codierung aller Teile, die zeitaufwändige manuelle Markierung ist daher nicht mehr wettbewerbsfähig. REA JET zeigt auf der Messe Lösungen zur Automatisierung der Kennzeichnung in jeder Phase der Herstellung vom Rohgummi (Compound), über Draht- und Gewebekalender (Inner Ply) bis zum fertigen Reifen.

Für die unverlierbare Beschriftung unter schwierigen Bedingungen eignet sich die neueste Lasergeneration mit Schutzklasse IP65. Auch für die Linienmarkierung wurden aktuelle Signiersysteme entwickelt. Diese können Gummi mit unterschiedlich breiten Linien und wechselnden Farben kontaktlos kennzeichnen und hinterlassen im Gegensatz zu unflexiblen Rollcodierrädern keine Druckstellen.

Darüber hinaus hat REA JET seine bewährten, robusten Großschriftdrucker und zahlreiche Spezialtinten im Sortiment, die sich für beinah jede Gummirezeptur eignen. Zum Portfolio gehören außerdem wasserbasierte Tinten gemäß den Umweltschutzrichtlinien einer green tire production.

REA JET auf der Tire Technology Expo: Halle 19 20, Stand 6008

Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Markiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA JET und der Hersteller von Code Prüfgeräten REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA CARD entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt über 300 Mitarbeiter (2015). Alle REA JET Produkte sind zu 100 Prozent made in Germany.

Firmenkontakt
REA Elektronik GmbH
Reto Heil
Teichwiesenstraße 1
D-64367 Mühltal
+49 (0)6154 – 638 – 0
reainfo@rea.de
http://www.rea.de

Pressekontakt
KONNEKT PR
Sonja Britta Reber
P.O. Box 120603
D-69067 Heidelberg
+49 (0)6221/894 086 – 0
konnekt@email.de
http://www.konnektpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rea-jet-neue-kennzeichnungstechnik-fuer-die-reifenindustrie/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rea-jet-metalle-adaequat-kennzeichnen/

Messe ACHEMA: Auf Nummer sicher mit Technologie von REA

Messe ACHEMA: Auf Nummer sicher mit Technologie von REA

REA JET HR Drucksystem (Bildquelle: REA)

Mühltal, 5. Juni 2015 – Hersteller von Lebensmitteln, Pharmaprodukten und Markenartikeln verbindet der Kampf gegen Plagiate und Fälschungen. Im Zentrum der Gegenmaßnahmen steht die Erhöhung der Sicherheit durch Rückverfolgung der Ware. Auf der ACHEMA zeigt REA adäquate Kennzeichnungssysteme, die in die Produktion integriert werden und die Logistikkette transparent machen.

Zur Umsetzung der Fälschungsrichtlinie 2011/62/EU und anderer internationaler Gesetze wie Anvisa, SDC, CFDA oder LMIV offeriert REA gemeinsam mit führenden Maschinenbauern und Track & Trace-Providern Komplettlösungen für die globale Pharmaindustrie. Mit mehr als 30 Jahren Kennzeichnungsexpertise, Produkten „made in Germany“ sowie einem weltweiten Servicenetz und Vertrieb ist das Unternehmen ein gefragter Partner und realisiert derzeit Projekte auf allen Kontinenten. Systeme von REA berücksichtigen nationale Vorgaben, sind technologisch führend und bieten in Kombination mit Codeprüfgeräten von REA VERIFIER einen entscheidenden Qualitätsvorsprung.

Die auf der ACHEMA vorgestellten Thermo Ink Jet- und Lasereinheiten markieren Waren mit maschinenlesbaren Bar- und Datamatrixcodes und ermöglichen so die durchgängige Serialisierung und Rückverfolgung. Wartungsfreie Ink Jet Printer beschriften Oberflächen hochauflösend und kontaktlos mit schnell trocknenden Substanzen. Mit mehr als 2.800 Serialisierungen pro Minute ist der REA JET HR das schnellste Kennzeichnungssystem seiner Klasse.

Durch den Einsatz emissionsarmer, lösemittelfreier Tinten ist die Technologie prädestiniert für den Einsatz in sensibler Umgebung und erfüllt die strengen Vorgaben der Lebensmittel- und Pharmabranche Die Markierung per Laser benötigt keine Verbrauchsmittel und ist für unterschiedlichstes Material geeignet. Darüber hinaus präsentiert REA diverse Etikettierer sowie Tintenstrahl- und Farbetikettendrucker für die GHS-Kennzeichnung.

Alle Laser und die HR Ink Jet Serie verfügen über frei parametrierbare digitale Ein- und Ausgänge und sind daher variabel integrierbar. Unterstützt werden Technologien wie XML, Unicode, TrueType Fonts und die Kommunikation über TCP/IP. Dies fördert die einfache und sichere, anlagenübergreifende Bedienung, Konfiguration und Vernetzung entsprechend Industrie 4.0, daher sind die Module erste Wahl für Maschinenbauer und OEM“s. Die kompakten Abmessungen der Pro-Reihe ermöglichen die einfache Unterbringung des Controllers im Schaltschrank.

REA kooperiert mit globalen Verbänden und Organisationen wie securPharm, PMMI, AIM, ist außerdem GS1 Solution Provider und kennt die Anforderungen der Märkte bestens. Das Unternehmen entwickelt und produziert alle Produkte selbst und kann daher besonders flexibel und kundenorientiert agieren. Mehr Details unter www.rea.de

REA JET und REA VERIFIER auf der ACHEMA: Halle 3.1, Stand H47

Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA VERIFIER ist Hersteller von Prüfgeräten zur Qualitätskontrolle von Strich- und Matrixcodes. Ziel ist die Prozessoptimierung durch hohe Erstleseraten bei automatischer Identifikation.

REA JET und REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA CARD entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter (2014). Alle REA JET und VERIFIER Produkte sind zu 100 Prozent made in Germany.

Firmenkontakt
REA Elektronik GmbH
Reto Heil
Teichwiesenstraße 1
64367 Mühltal
+49 (0)6154-638 1122
rheil@rea.de
http://www.rea.de

Pressekontakt
KONNEKT PR
Sonja Britta Reber
P.O. Box
69126 Heidelberg
+49 (0)6221/894 086 – 0
konnekt@email.de
http://www.konnektpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/messe-achema-auf-nummer-sicher-mit-technologie-von-rea/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ligna-2015-zukunftssichere-technologie-von-rea-jet/

REA JET auf Expansionskurs

REA JET auf Expansionskurs

Der Firmensitz in Polen (Bildquelle: REA)

Mühltal, 23. April 2015 – Der Hersteller von Kennzeichnungstechnologie REA JET hat in Polen eine neue Niederlassung bezogen. Damit reagiert das Unternehmen auf die positive Geschäftsentwicklung in den vergangenen Jahren. Am neuen Stützpunkt südlich von Poznan betreut ein Team von 14 Mitarbeitern den einheimischen Markt.

REA JET ist bereits seit 2005 in Polen präsent, seitdem ist das hundertprozentige Tochterunternehmen von REA Elektronik kontinuierlich gewachsen und auch der Ausblick ist vielversprechend: „Unsere Produkte werden in Polen stark nachgefragt, dem tragen wir Rechnung und legen jetzt den Grundstein für weiteres Wachstum“ kommentiert der Geschäftsführer von REA Elektronik Michael Neuschäfer die Expansion. „Die aktuelle Infrastruktur bietet optimale Voraussetzungen für die langfristige und nachhaltige Kundenbetreuung“ so Neuschäfer weiter.

Beim neuen Standort wurde an Quadratmetern nicht gespart und genug Platz für den weiteren Ausbau einkalkuliert. Die Büros für Vertrieb, Technik, Administration sowie die Schulungsräume sind mit modernstem Equipment ausgestattet, Gäste werden in der repräsentativen Ausstellungslounge empfangen. Das Firmengebäude bietet darüber hinaus beachtliche Lagerkapazitäten, damit Aufträge umgehend durchgeführt werden können. Mut zur Innovation beweist zudem die Fassadengestaltung: Über den XXL QR-Code auf der Gebäudefront gelangt man direkt auf die polnische Internetseite von REA JET.

Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA VERIFIER ist Hersteller von Prüfgeräten zur Qualitätskontrolle von Strich- und Matrixcodes. Ziel ist die Prozessoptimierung durch hohe Erstleseraten bei automatischer Identifikation.

REA JET und REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA CARD entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter (2014). Alle REA JET und VERIFIER Produkte sind zu 100 Prozent made in Germany.

Firmenkontakt
REA Elektronik GmbH
Reto Heil
Teichwiesenstraße 1
64367 Mühltal
+49 (0)6154-638 1122
rheil@rea.de
http://www.rea.de

Pressekontakt
KONNEKT PR
Sonja Britta Reber
P.O. Box
69126 Heidelberg
+49 (0)6221/894 086 – 0
reber.konnekt@email.de
http://www.konnektpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rea-jet-auf-expansionskurs/

Hinterlässt einen bleibenden Eindruck: Der REA JET FL

Hinterlässt einen bleibenden Eindruck: Der REA JET FL

Der REA JET FL (Bildquelle: REA)

Mühltal, 20. März 2015 – Das Kennzeichnungssystem REA JET FL markiert Metall und Kunststoffe konstant und fälschungssicher. Die hohe Auflösung ermöglicht die Applikation kleinster Zeichen sowie maschinenlesbarer Codes und damit die Rückverfolgung von Waren. Der verbrauchsmittelfreie, wartungsarme Faserlaser überzeugt mit einer Lebensdauer von etwa 100.000 Betriebsstunden und bietet daher große Investitionssicherheit.

Typische Anwendungsbereiche sind die Markierung von Verbundfolien wie Schlauchbeutelverpackungen, der Schichtabtrag im Tag-und-Nacht Design, die Prägung und Farbumschlagsbeschriftung (Anlassen) von Metallen, die Farbbeschriftung unbehandelter und mit Laseradditiven versetzter Kunststoffe sowie die Kennzeichnung mittels Lasertransferfolien. Der FL realisiert darüber hinaus das immer wichtiger werdende direct part marking (dpm) von Metallkomponenten. Seine hohe Strahlqualität und Energiedichte garantieren eine hervorragende Lesbarkeit der Gravur.

Das System wird wahlweise per Grafikdisplay gesteuert oder am PC fernbedient. Der Anwender kann zwischen zwei Betriebsarten wechseln: Im gepulsten Modus werden unter anderem Metalle graviert oder Kunststoffe kontrastreich beschriftet. Das kontinuierliche Verfahren hingegen wird häufig für den Farbabtrag und das thermische Anlassen von Metallen verwendet. Durch den Verzicht auf Lösemittel werden auch Pharma-, Lebensmittel- und Reinraumanforderungen eingehalten.

Der REA JET FL kann nachträglich in bestehende Produktionsanlagen eingegliedert werden, die kompakte Bauform und der kleine Schreibkopf erleichtern die einfache Integration. Das Kennzeichnungsmodul erfüllt außerdem die Vorgaben der Laserschutzklasse 1 für den Einbau in Maschinen. Erhältlich sind die Leistungsstufen 10, 20, 30 und 50 Watt. Im Gegensatz zum Nd:YAG-Laser ist kein Lampen- oder Diodentausch erforderlich. REA bietet Kurse nach den gesetzlichen Vorschriften für die Ausbildung zum Laserschutzbeauftragten an sowie auf firmeneigene Geräte abgestimmte Schulungen.

Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA VERIFIER ist Hersteller von Prüfgeräten zur Qualitätskontrolle von Strich- und Matrixcodes. Ziel ist die Prozessoptimierung durch hohe Erstleseraten bei automatischer Identifikation.

REA JET und REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA CARD entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter (2014). Alle REA JET und VERIFIER Produkte sind zu 100 Prozent made in Germany.

Firmenkontakt
REA Elektronik GmbH
Reto Heil
Teichwiesenstraße 1
64367 Mühltal
+49 (0)6154-638 1122
rheil@rea.de
http://www.rea.de

Pressekontakt
KONNEKT PR
Sonja Britta Reber
P.O. Box
69126 Heidelberg
+49 (0)6221/894 086 – 0
reber.konnekt@email.de
http://www.konnektpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hinterlaesst-einen-bleibenden-eindruck-der-rea-jet-fl/

REA: Produkte lösemittelfrei kennzeichnen

REA: Produkte lösemittelfrei kennzeichnen

Verbraucher erwarten umfassende Informationen zum Produkt (Bildquelle: REA)

Mühltal, 13. Februar 2015 – Auf der Messe Anuga FoodTec zeigt REA Technologie zur lösemittelfreien Beschriftung von Verpackungen. So wird der Inhalt vor Geruch und Emissionen geschützt, darüber hinaus werden Brandgefahr und Lagersicherungsaufwand erheblich verringert. Die vorgestellten Systeme eignen sich ideal für glatte Flächen wie Folien oder Kunststoffe und sind daher prädestiniert für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Mit dem Thermo-Tintenstrahldrucker REA JET HR wird nicht saugendes Material hygienisch und effektiv gekennzeichnet. In Verbindung mit umweltfreundlichen, schnelltrocknenden Tinten entsteht ein hervorragend lesbarer, wischfester Aufdruck. Die hochauflösende Beschriftung ermöglicht eine umfassende Produktdeklaration entsprechend den Vorgaben der neuen EU Lebensmittel-Informationsverordnung. Dank wartungsfreier HP-Schreibkopftechnologie entstehen keine Folgekosten für Service und Ersatzteile. Diese Features machen den HR zur sauberen und sicheren Alternative zu vielen Continuous Ink Jet Anlagen.

Auf der Anuga wird auch die neue Tinte REA JET Multiple Black DC vorgestellt. Ihre wichtigsten Alleinstellungsmerkmale sind der ausgeprägte Schwärzungsgrad und die extrem kurze Trocknungszeit. Damit ist sie bestens qualifiziert für die Markierung von Schlauchbeuteln.

Dank serienmäßig vorhandener Schnittstellen werden HR Kennzeichnungssysteme problemlos in die Fabrikationslinie eingegliedert. Für die einfache, anlagenübergreifende Bedienung, Konfiguration und Vernetzung sorgen unter anderem XML, TrueTypeFonts, Unicode oder die Kommunikation über TCP/IP. Diese Eigenschaften machen das Modul zur ersten Wahl für Maschinenbauer und OEM“s. Der Leistungsumfang und die kompakten Abmessungen der Pro-Serie ermöglichen die komfortable Integration des HR pro Controllers im Schaltschrank.

Alle großen Handelsketten steuern ihre Logistik per Bar- oder Matrixcodes. Um die Automatisierung zu fördern, müssen Hersteller die Zeichen optimal applizieren. Auf der Messe zeigt REA VERIFIER mobile und stationäre Geräte zur Qualitätsprüfung von 1D- und 2D-Codes, die bereits bei führenden Konzernen erfolgreich eingesetzt werden.

REA JET auf der Anuga FoodTec: Halle 8.1, Stand F080

Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA VERIFIER ist Hersteller von Prüfgeräten zur Qualitätskontrolle von Strich- und Matrixcodes. Ziel ist die Prozessoptimierung durch hohe Erstleseraten bei automatischer Identifikation.

REA JET und REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA CARD entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter (2014). Alle REA JET und VERIFIER Produkte sind zu 100 Prozent made in Germany.

Firmenkontakt
REA Elektronik GmbH
Reto Heil
Teichwiesenstraße 1
64367 Mühltal
+49 (0)6154-638 1122
rheil@rea.de
http://www.rea.de

Pressekontakt
KONNEKT PR
Sonja Britta Reber
P.O. Box
69126 Heidelberg
+49 (0)6221/894 086 – 0
reber.konnekt@email.de
http://www.konnektpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rea-produkte-loesemittelfrei-kennzeichnen/