VQC Expertentipp für Bauherren: Einbau von Fenstern nicht immer fachgerecht

www.vqc.de Wer ein Haus baut oder saniert, steht irgendwann vor der Wahl, die Fenster auszusuchen. Mit guten Dämmwerten und modernem Design kann der Kunde zwischen zahlreichen Modellen und Ausführungen wählen. Neben dem Material ist aber auch der fachgerechte Einbau entscheidend. Denn durch falschen Einbau der Fenster können langfristig Schäden entstehen, hervorgerufen durch den permanenten Eintritt von Wasser in das Mauerwerk. Insbesondere bei immer extremeren Witterungslagen in weiten Teilen Deutschlands stellt dies ein nicht zu unterschätzendes Risiko dar. Wird ein Fenster korrekt eingebaut, wird der Handwerker darauf achten, dass der entstehende Übergang vom Fensterrahmen auf das Mauerwerk durch eine entsprechende Abdichtung…

Bauschaum spart die meiste Energie

Fensterfugen dämmen PU-Schaum spart die meiste Energie ein und schützt das Klima am besten (Bildquelle: PDR Recycling GmbH + Co KG) Die energetische Sanierung der Gebäudehülle bleibt ein attraktives Geschäftsfeld für die Schreiner- und Tischlerbranche. Knapp 13,9 Millionen Fenstereinheiten wollen die Deutschen 2016 verbauen. So die Prognosen des Verbandes Fenster und Fassade (VFF). 60,9 Prozent davon entfallen an den Austausch alter Fenster. Aus gutem Grund: Die modernen Hightech Produkte halten rund viermal besser die Wärme im Haus als solche aus den 90ern. Doch nur dann, wenn die Fensterfuge richtig gedämmt ist. Darauf weist das PU-Schaum-Infocenter hin. Nach Angaben des Informationsbüros…