Schlagwort: Content

Awantego nimmt an der Content Konferenz AXCD teil

Awantego nimmt an der Content Konferenz  AXCD teil

Digitalagentur Awantego

Stuttgart, 12.09.2019 – AXCD ist die internationale Content Konferenz und the place to be für alle Content Experten, insbesondere aus dem Themenbereich automatische Texterstellung. Dazu zählt auch die Digitalagentur Awantego aus Stuttgart.

Ob automatische Produktbeschreibungen, automatisierte Berichterstattung oder automated reporting – Die Spezialisten der Agentur erstellen automatisierte Texte für internationale E-Commerce- und Industrie-Kunden. Ihre Erfahrungen präsentieren Sie im Workshop „Die häufigsten Irrtümer bei der automatisierten Content Erstellung“, der im Rahmen des AXCD Content Days am 17.09.019 um 13.30 Uhr stattfindet. Der Workshop richtet sich an Content Manager, die mit Hilfe der Textsoftware Produktbeschreibungen, Reports, Nachrichten oder andere Content Arten verfassen möchten. Teilnehmer erfahren Tricks, wie Sie mit Hilfe der Textsoftware hochqualitative Texte erstellen können, auch wenn die Daten nicht ausreichend sind.

Wann: 17.09.2019 (Dienstag), ab 08.30 Uhr
Wo: Berlin, Radialsystem, Holzmarktstraße 33
Tickets kaufen: https://axcd.io/buy-tickets/
Einen persönlichen Termin mit awantego vereinbaren: info@awantego.com, 0711 4889 050

Awantego ist eine Internetagentur in Stuttgart mit Schwerpunkten Automated Unique Content,
Websites und Lead Pilot.

Kontakt
Awantego
Matthias Böhmichen
Breitscheidstr. 65
70176 Stuttgart
0711-4889050
0711-4889029
info@awantego.com
http://www.awantego.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/awantego-nimmt-an-der-content-konferenz-axcd-teil/

Wie funktioniert mein Social Media Marketing?

Aus Followern werden Fans und Kunden: So funktioniert Social Media Marketing

Wie funktioniert mein Social Media Marketing?

Online Marketing Maßnahmen.

Social Media Marketing umfasst alle Strategien in den sozialen Netzwerken, die aus Followern Fans und Kunden machen. Primär sollen dadurch die öffentliche Wahrnehmung des eigenen Unternehmens sowie der Vertrieb gestärkt werden. Zu unterscheiden sind zwei Bereiche des Social Media Marketings: eigene Maßnahmen sowie das sogenannte Influencer Marketing.

Eigenständige Marketing Maßnahmen in den sozialen Netzwerken – eine Konversation beginnen

Soziale Medien sind nicht nur ein weiterer Kanal, um die eigenen Produkte in einem möglichst positiven Licht darzustellen. Die Netzwerke sind speziell darauf ausgelegt, die Konversation einer Community zu erlauben. Für Unternehmen kann dies Fluch oder Segen sein. Wer dem kommunikativen Schwerpunkt der Social Media keine Rechenschaft zollt, scheitert. Wer ihn hingegen in das Zentrum seiner Marketing-Überlegungen rückt, wird Erfolg haben.

Für eigenständige Marketing Maßnahmen in den sozialen Netzwerken ist deshalb ein Social Media Manager von entscheidender Bedeutung. Im Zusammenspiel mit den Werbeexperten plant er alle Maßnahmen, führt diese durch und überwacht sie. Der sogenannte Community-Dialog ist sein Verantwortungsbereich. Der Social Media Manager trägt dafür Sorge, dass alle Maßnahmen auf die Zielgruppe des Unternehmens zugeschnitten sind und für diese einen echten Mehrwert bedeuten. Folgende Marketing Instrumente bieten sich beispielsweise ein:

– Webinare
– Tutorials
– Web-Blogs (beispielsweise „Hinter den Kulissen“)
– Podcasts.

Wichtig ist, dass alle Inhalte eine klar definierte Aufforderung für ein Feedback enthalten. Die Community soll involviert werden. Es ist deshalb wichtig, dass diese Inputs zudem konstruktiv aufgenommen werden. Dies kann beispielsweise durch einen „Kommentar des Tages“ oder durch einen „Preis für den besten Vorschlag“ geschehen. User erfahren so Wertschätzung und werden zu Fans.

Influencer Marketing: Geliehenes Vertrauen

Beim Influencer Marketing leiht sich ein Unternehmen das Vertrauen, das eine Community einer bestimmten Person entgegenbringt – beispielsweise einem Youtuber. Dieser stellt das Produkt der Firma in einem konstruktiven Zusammenhang (z.B. „mit diesem coolen Adapter Smartphone und Autoradio koppeln“) vor. Dieser Aspekt ist wichtig, damit nicht der Eindruck bloßer Werbung entsteht. Der Influencer sollte zudem thematisch zum Unternehmen passen.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wie-funktioniert-mein-social-media-marketing/

Social Media im Online Marketing Mix

Für immer mehr Unternehmen wird Social Media Marketing als Online Strategie relevant

Social Media im Online Marketing Mix

Social Media Marketing.

Der Erfolg von Social Media Marketing hängt wesentlich davon ab, wie die einzelnen Strategien in die gesamten Online Marketing- Aktivitäten eines Unternehmens integriert werden. Eine funktionierende Vernetzung hilft bei der Verbreitung von Inhalten- sofern diese gut sind. Wie sieht der ideale Online Marketing-Mix aus? Text, Bild und Videos stellen „die großen Drei“ dar, die in sozialen Netzwerken, auf Blogs, Webseiten und Onlineshops verbreitet werden. Ein Social Media Manager wird Unternehmen raten, die Erstellung dieses Contents in professionelle Hände zu geben. Schlechte Texte möchte niemand lesen und Inhalte, die an anderen Stellen geklaut wurden, schaden langfristig nicht nur dem Image. Wer einen guten Blogtext hat, kann diesen in den sozialen Medien teilen. Dabei bleibt die Verknüpfung zur Quelle erhalten, was Backlinks generiert und somit zu einem besseren Ranking bei Google führen kann.

Social Media Marketing: Guter Content schafft Backlinks

Ist der gute Content erst einmal da, kann er noch weiter verwertet werden. Vor allem Twitter sorgt für hochwertige Backlinks. Allerdings lauern bei dieser Strategie auch Stolperfallen. Ein Social Media Manager weiß, wie er diese Problematik elegant umschifft. Indem Inhalte ganz geschickt platziert werden, erhalten sie hohe Klickzahlen und entsprechend viele Rückverlinkungen. Das ist genau das, was jedes Unternehmen sich im Bereich Suchmaschinenoptimierung wünscht – natürliches Linkbuilding.

Zusammenspiel zwischen Onpage-SEO und Social Media Marketing

Da im Social Media Marketing der Kunde zum Multiplikator wird, erhöht sich die Sichtbarkeit eines Unternehmens. Denn die Inhalte werden nicht nur gelesen, sondern die Zielgruppe likt, kommentiert, teilt und empfiehlt. Da der Link zur Quellseite immer mitgeliefert ist, steigt die Anzahl der Seiten- und Shopbesuche, was letztlich zu mehr Sales führen soll. Die Usability muss gegeben sein, damit die Besucher sich wohlfühlen. Lange Ladezeiten sind eine Garantie dafür, dass jeder neue Besucher eine Page fluchtartig verlässt. Unternehmen sind gut beraten, im Online Marketing-Mix tüchtig in OffPage SEO zu investieren. Nach gelungenem Social Media Marketing und hochwertigem Content schließt sich hier der Kreis der Marketingmaßnahmen.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/social-media-im-online-marketing-mix/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ottenbacher-verlags-gmbh-professionelles-logodesign-auf-diese-aspekte-sollte-geachtet-werden/

Ottenbacher Verlags GmbH – 7 Gründe, warum Visitenkarten noch immer sinnvoll sind

Ottenbacher Verlags GmbH - 7 Gründe, warum Visitenkarten noch immer sinnvoll sind

Ottenbacher Verlags GmbH – 7 Gründe, warum Visitenkarten noch immer sinnvoll sind (Bildquelle: Photo by lexie janney on Unsplash)

Visitenkarten galten lange Zeit als ein Zeichen von Höflichkeit und Professionalität. Heute stellen immer mehr Menschen den Nutzen der kleinen Kärtchen infrage – dabei sind Visitenkarten auch in den Zeiten der Digitalisierung noch immer nützlich. Ottenbacher Verlags GmbH hilft Ihnen dabei, das richtige Design zu entwickeln.

1. Visitenkarten benötigen keinen Akku
Eine Visitenkarte benötigt anders als ein Smartphone keine Stromversorgung. Sie ist deshalb auch dann einsatzbereit, wenn das Handy streikt. Wenn Sie eine solche technische Panne auf einer Messe erleben, können Sie nicht schnell die Facebookseite eines interessanten neuen Geschäftskontakts aufrufen und speichern und sind froh, auf etwas Physisches zurückgreifen zu können.

2. Visitenkarten wirken noch immer professionell und höflich
Wenn Sie Ihre Visitenkarten mit einem tollen Design von Ottenbacher Verlags GmbH verwenden, erwecken die Kärtchen auch heute einen seriösen Eindruck. Darüber hinaus gehört es in der Geschäftswelt vielfach zum guten Ton, Kontaktdaten per Visitenkarten auszutauschen. Das bedeutet nicht, dass andere Kanäle tabu sind! Oft lohnt es sich jedoch, zumindest die Option zu besitzen, eine Visitenkarte anzubieten.

3. Nicht alle Menschen leben digital
Obwohl die Digitalisierung weit fortgeschritten ist, scheuen manche Menschen vor Technik nach wie vor zurück. Bei manchen Kundengruppen ist es deshalb besonders vorteilhaft, auf analoge Visitenkarten zurückgreifen zu können.

4. Visitenkarten bieten Platz für Notizen
Auf einer Visitenkarte von Ottenbacher Verlags GmbH können Sie unkompliziert eine Angabe für Ihren Gesprächspartner ergänzen. Zum Beispiel können Sie einen vereinbarten Termin auf der Rückseite notieren oder Ihre Durchwahl angeben, wenn diese noch nicht vermerkt ist.

5. Visitenkarten fassen das Wichtigste zusammen
Eine Visitenkarte bietet alle wichtigen Kontaktdaten auf einen Blick. Das fängt bei der korrekten Schreibweise des Namens des Ansprechpartners an und hört bei der E-Mail-Adresse noch lange nicht auf. Heutzutage können Sie auch weitere Kommunikationskanäle wie Facebook oder Xing angeben – vorausgesetzt, dass es sich dabei um permanente Informationswege handelt, die Sie nicht nach einem Monat aufgeben. Sie sollten über alle Kommunikationswege, die auf der Visitenkarte angegeben sind, zuverlässig erreichbar sein.

6. Visitenkarten lassen sich sammeln
Manche Geschäftsleute sammeln Visitenkarten in speziellen Ordnern oder Mappen, um bei Bedarf darauf zurückzugreifen. Wenn Sie hier nicht dabei sind, vertun Sie eine Chance, Beachtung zu finden.

7. Bleiben Sie in Erinnerung!
Visitenkarten sind ein gutes Mittel, mit dem Sie sich wieder in Erinnerung rufen können. Zugegeben: Nicht jede Visitenkarte wird sorgfältig verwahrt. Doch wenn die Visitenkarte auf dem Schreibtisch liegt oder an der Pinnwand hängt, rufen Sie sich, Ihr Unternehmen und Ihr Corporate Design von Ottenbacher Verlags GmbH ganz beiläufig in Erinnerung.

Medienagentur

Kontakt
Ottenbacher Verlags GmbH
Eyuep Bektas
Mühlenstrasse 8 A
14167 Berlin
030549093720
info@ottenbacher-verlag.de
https://www.ottenbacher-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ottenbacher-verlags-gmbh-7-gruende-warum-visitenkarten-noch-immer-sinnvoll-sind/

Ottenbacher Verlags GmbH – Blog-Marketing: Ein tolles Werkzeug für mehr Profit

Ottenbacher Verlags GmbH - Blog-Marketing: Ein tolles Werkzeug für mehr Profit

Ottenbacher Verlags GmbH – Blog-Marketing: Ein tolles Werkzeug für mehr Profit (Bildquelle: Photo by NeONBRAND on Unsplash)

Ottenbacher Verlags GmbH plant und realisiert effektives Blog-Marketing für Ihr Unternehmen
Professionelles Blog-Marketing hat sich als effektives Instrument bewährt. Immer mehr Verbraucher informieren sich vorab im Internet über Produkte und Dienstleistungen. Vom Nischendasein hat sich Blog-Marketing in relativ kurzer Zeit zu einem wichtigen Erfolgsfaktor im Bereich Online-Werbung entwickelt. Blogs sind schon seit einigen Jahren keine persönlichen Online-Tagebücher mehr. Ottenbacher Verlags GmbH berät Sie kompetent, wie Sie profitables Blog-Marketing betreiben.

Begeistern Sie Ihre Zielgruppe mit gut gemachtem Blog-Marketing
Für profitables Blog-Marketing brauchen Sie zunächst eine Strategie. Ihre Strategie hilft Ihnen dabei, mit Ihrem Blog-Marketing auf dem richtigen Kurs zu bleiben und sich nicht zu verzetteln. An erster Stelle steht, dass Sie Ihre Leser mit den richtigen Inhalten langfristig erreichen, begeistern und für Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen werben. Bloggen bedeutet übrigens nicht, dass Sie zwingend alle Texte selbst schreiben müssen. Sie können damit auch unsere Experten mit dem Schreiben Ihrer stilgetreuen Blogbeiträge beauftragen. Mit Ihrem Blog begeistern Sie nicht ausschließlich Ihre Zielgruppe, sondern auch die relevanten Suchmaschinen. Auf Wunsch erhalten Sie eine professionelle Schreibberatung von erfahrenen Profis, wie sie selbst gute Texte erstellen. Der Schwerpunkt liegt darauf, dass sich Ihr Blog langfristig etabliert. Blog-Marketing entfaltet sein Potenzial nicht sofort. Trotzdem kann es sein, dass durch Ihren Blog ein direkter, schnelle Boost für Ihre Internetpräsenz bewirkt wird. Langfristig erzielen Sie mit Blog-Marketing mehr Reichweite, mehr Umsatz und Sie gewinnen neue Kunden.

Professioneller Blog-Marketing Service von erfahrenen Spezialisten
Ottenbacher Verlags GmbH besitzt langjährige Erfahrungen und ist zudem immer auf dem Laufenden über neue Entwicklungen im Bereich Blog-Marketing. Für die organische Reichweite besitzen Ihre Blog-Posts eine wichtige Bedeutung. In Ihrem Auftrag schreiben erfahrene Experten Ihre Blog-Beiträge und veröffentlichen diese auf Ihrem Blog und teilen die Blog-Postings in Social Media Netzwerken. Alle für Sie erstellten Blogbeiträge sind für relevante Suchmaschinen optimiert, damit Sie eine größere Reichweite erzielen und Neukunden gewinnen. Verlinkungen und Empfehlungen, die sich positiv auf das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Webseite auswirken.

Alle Leistungen aus einer professionellen Hand
Blog-Marketing bedeutet nicht, dass Sie alle Beiträge unter Berücksichtigung relevanter SEO-Kriterien selbst schreiben, veröffentlichen und in Social Media Netzwerken teilen müssen. Selbstverständlich können Sie selbst Beiträge schreiben, wenn Sie es möchten. Ottenbacher Verlags GmbH übernimmt die gesamte Erstellung des Contents für Ihren Blog. Erfahrene Redakteure entwickeln die perfekt für Ihr Unternehmen geeignete Blog- und Social Media Strategie. Sie können die Zeit nutzen, um sich Ihren neuen Projekten zu widmen, eine schöpferische Pause einzulegen oder um die Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen.

Medienagentur

Kontakt
Ottenbacher Verlags GmbH
Eyuep Bektas
Mühlenstrasse 8 A
14167 Berlin
030549093720
info@ottenbacher-verlag.de
https://www.ottenbacher-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ottenbacher-verlags-gmbh-blog-marketing-ein-tolles-werkzeug-fuer-mehr-profit/

Ottenbacher Verlags GmbH – Erreiche mit Content-Marketing deine Zielgruppe

Ottenbacher Verlags GmbH - Erreiche mit Content-Marketing deine Zielgruppe

Ottenbacher Verlags GmbH – Erreiche mit Content-Marketing deine Zielgruppe (Bildquelle: Bild von Werner Moser auf Pixabay)

Mithilfe vom effizienten Content-Marketing ist die Optimierung vom Content möglich. Gleichzeitig haben Sie dadurch die Chance, dass Sie Ihre Zielgruppe besser kennen lernen. Mit dem konstanten Publizieren von relevanten Inhalten erreichen Sie eine bessere Performance Ihrer Website. Die Ottenbacher Verlags GmbH ist Ihnen dabei behilflich, ein effizientes Content-Marketing zu etablieren.

Analyse-Tools der Sozialen Netzwerke
Die Sozialen Netzwerke sind eine gute Möglichkeit um herauszufinden, welche Themen Ihre Zielgruppe als relevant betrachtet. Nutzen Sie hierfür die unterschiedlichen Analyse-Tools der jeweiligen Netzwerke. Bei dieser Methode können die Performance der einzelnen Posts relevante Einblicke gewähren, welche Inhalte für die Nutzer relevant sind. Kennzahlen wie die Klickzahl und das Engagement in den Kommentaren sind ausschlaggebend. Bei welchen Themen oder Inhalten sind Ihre Leser besonders aktiv? Um herauszufinden was Ihre Leser wollen, können Sie auch regelmäßig Abstimmungen machen. Doch auch die organische Reichweite ist ein wichtiges Kriterium.

Mit dem Trend gehen
Die Ottenbacher Verlags GmbH weiß wie wichtig Social Media Trends sind. Diese Trends der Plattformen können auch für Sie und Ihre Zielgruppe relevanter Content sein. Ein Blick auf die aktuellen Feeds auf den sozialen Plattformen, kann zu erkennen geben, welche Themen im Trend sind. Zudem kann ein Blick auf die Konkurrenz nicht schaden. Auch die Themen von Blogger oder Influencer können ein Einblick gewähren, welche Themengebiete momentan im Trend sind. Orientieren Sie sich an Profilen, welche die gleiche Zielgruppe haben.

Richtigen Content finden mithilfe von Research Tools
Sie wollen Ihren Content optimieren? Dann helfen wir von Ottenbacher Verlags GmbH Ihnen mit entsprechenden Content Research Tools. Bei diesen Tools kann ein Keyword für die Suche eingegeben werden, um den wichtigsten Content zu diesem Thema herauszufinden.

Medienagentur

Kontakt
Ottenbacher Verlags GmbH
Eyuep Bektas
Mühlenstrasse 8 A
14167 Berlin
030549093720
info@ottenbacher-verlag.de
https://www.ottenbacher-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ottenbacher-verlags-gmbh-erreiche-mit-content-marketing-deine-zielgruppe/

Reputationsmanagement für Finanzdienstleistung

Professionelles Reputationsmanagement – für Finanzdienstleister unverzichtbar

Reputationsmanagement für Finanzdienstleistung

Die Basis muss stimmen.

Finanzangelegenheiten gehören zu den Themen, bei denen Beratung und Vermittlung sowie der Verkauf von Produkten absolute Vertrauenssache sind. Eine erstklassige Reputation ist in diesem Zusammenhang das A und O. Nur der, der auch im Internet einen guten Ruf vorzuweisen hat, ist erfolgreich.

Gegenseitiges Vertrauen schaffen – eine Aufgabe für das Reputationsmanagement

Finanzdienstleistungen brauchen Vertrauen als solide Basis. Kreditinstitute und Versicherer wünschen sich zuverlässige Kunden mit entsprechender Absicherung bzw. Rückzahlungsfähigkeit und -bereitschaft. Die Kunden möchten ihre sensiblen Daten nur in Hände geben, die mit höchster Seriosität punkten können. Per Google & Co. forscht der bewusste Verbraucher heute explizit nach, welchem Anbieter für Finanzdienstleistungen er sein Vertrauen schenken kann und möchte. Wer im Internet in diesem Zusammenhang rufschädigende Inhalte nachzuweisen hat, wird es schwer haben, im hart umkämpften Finanzsektor Fuß fassen zu können.

Reputationsmanagement als solide Basis

Das Internet weiß alles und das Internet vergisst nicht. Wenn im Internet Inhalte vorhanden sind, die den Ruf eines Finanzdienstleisters nachhaltig schädigen können, ist es wichtig, diese zielsicher aufzuspüren und in vollem Umfang zu entfernen. Das gilt vor allem dann, wenn eine Suchmaschine in ihren Ergebnissen auf Seite eins negativen Content aufweist. Denn der erste Eindruck des Kunden ist gerade für einen Finanzdienstleister entscheidend.

SEO und Seriosität beim Content sind wichtig

Zum Reputationsmanagement gehört es daher, mit positiven und auffindbaren Inhalten im Internet potenzielle Kunden zu überzeugen. Das bedeutet zum einen, mit gezielter SEO-Optimierung eine Top-Platzierung im Google-Ranking zu erreichen. Das bedeutet aber auch, mit professionellen Inhalten die Grundlage für ein seriöses Standing eines Unternehmens im virtuellen Rahmen zu schaffen.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reputationsmanagement-fuer-finanzdienstleistung/

Neue Software erstellt automatisch Texte

Neue Software erstellt automatisch Texte

Künstliche Intelligenz und selbstlernende Algorithmen erobern immer mehr Bereiche des Lebens. Sie können Objekte in Bildern kategorisieren, Übersetzungen nahezu perfekt erstellen und dringen durch Big Data und Analyse des Kundenverhaltens auch in unsere Privatsphäre ein. Nun ist eine neue Software gestartet, die sogar Texte erstellen kann und den steigenden Durst nach „Content“ im Internet befriedigt. Content ist die neue Währung bei Google und daher bei Bloggern und SEOs in aller Munde. Dabei hilfreich ist die Software SEMTOO, die Texte anhand von Keywörtern automatisiert erstellt. Das System übernimmt Internet-Recherche, Zusammenfassung und sogar Umformulierung. SEMTOO ist aktuell in deutscher Sprache verfügbar und für Texte bis zu 250 Wörtern kostenlos. Laut Geschäftsführer und Chefprogrammierer Marcel Gladebeck ist eine englische Version in der Entwicklung, ebenso wie ein Übersetzungstool Englisch-Deutsch, um auch Übersetzungen aus dem Englischen in deutschen Texten nutzen zu können.

Für Blogger interessant: Auch ein konfigurierbares WordPress-Plugin steht zur Verfügung. Das Besondere: Anhand des Inhalts des Blogs kann SEMTOO selbständig aktuelle Themen recherchieren und dem Blogger Vorschläge zu Inhalten machen.

Semtoo (das Semantische Tool) ist ein Projekt des freiberuflichen Programmierers Marcel Gladebeck zur Analyse von Texten.

Kontakt
Semtoo
Marcel Gladebeck
Rohrbuschweg 78
41751 Viersen
02162/6719044
senormarcel@web.de
http://www.semtoo.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-software-erstellt-automatisch-texte/

Online-Portal Vorsorgeweitblick.de erhält German Brand Award

Das Online-Portal Vorsorgeweitblick gehört zu den Gewinnern des German Brand Award Special Versicherungen.

Das German Brand Institute und der Rat für Formgebung attestieren dem Verbraucherportal der LV 1871 „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation“.

Die Jury lobt das moderne und responsive Design. Vorsorgeweitblick.de präsentiert sich in anspruchsvollem Magazin-Stil mit hochwertigem Content und großflächigen Bildern. Mit multimedialen Beiträgen zu den drei Hauptthemen Tod, Bestattung und Erbe sowie einem Bestattungskostenkalkulator soll bei Kunden Bedarf und Aufmerksamkeit für die Themen geweckt werden.

Erstmals bietet der German Brand Award im Jahr 2017 mit dem Special Versicherungen der Versicherungsbranche ein eigenes Forum. Damit trägt er der zunehmenden Bedeutung der Themas Markenführung für die deutschen Versicherer Rechnung.

Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden.

Zur LV 1871 Unternehmensgruppe gehören neben der Lebensversicherung von 1871 a. G. München unter anderem auch die Delta Direkt Lebensversicherung AG München (Delta Direkt), die LV 1871 Pensionsfonds AG und die LV 1871 Private Assurance AG. Bedarfsgerechte Lösungen zur Absicherung biometrischer Risiken bietet die Delta Direkt. Die LV 1871 Pensionsfonds AG gestaltet flexible Versorgungslösungen. Für anspruchsvolle Kunden konzipiert die LV 1871 Private Assurance AG individuelle Vorsorgelösungen.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/online-portal-vorsorgeweitblick-de-erhaelt-german-brand-award/

Neue kostenfreie Texterjobbörse ist online

Neue kostenfreie Texterjobbörse ist online

Neue kostenfreie Texterjobbörse

Gute Texter und Autoren werden immer gesucht. Ab sofort ist die neue kostenfreie Jobbörse “ Texterjobs – Aufträge für Texter und Autoren“ online.

Wer einen Texter sucht, kann bei Texterjobs kostenlos eine Anzeige aufgeben. Es kann zwischen den Kategorien Webcontent, Pressearbeit, Werbetexte und Ghostwriting ausgewählt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Freelancer in den Kategorien Recherchearbeit, Fremdsprachen/Übersetzungen sowie Transkriptionen/Diktate zu suchen. Texter und Autoren selbst können zudem Gesuche kostenlos aufgeben.

Das Projekt soll in Zukunft weiter ausgebaut werden, um die perfekte Jobbörse zu schaffen. Von den Initiatoren wird deshalb ausdrücklich gewünscht, dass sich Auftraggeber und Freelancer an dem Projekt beteiligen. Anvisierte Ziele sind: Bewertungsfunktion (Auftraggeber können Freelancer bewerten und Freelancer können Auftraggeber bewerten), Optimierung/Verbesserung der Anzeigen und des gesamten Ablaufs, Einrichtung eines Onlineshops (Freelancer können fertiggestellten Content verkaufen), Einrichtung eines Blogs, in dem Freelancer über wichtige Themen rund um das Schreiben referieren können. Es wird um Unterstützung und Spenden gebeten.

Hinter Texte mit Mehrwert steht die Autorin, Texterin und Onlineredakteurin Alexandra Latour. Seit dem Jahr 2009 ist sie freiberuflich Tätigkeit und hat bei zahlreichen Projekten die Onlineredaktion übernommen.

Kontakt
Texte mit Mehrwert
Alexandra Latour
Kurt-Weill-Straße 33
51503 Rösrath
02205
907527
a.latour@gmx.de
http://www.alexandra-latour.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-kostenfreie-texterjobboerse-ist-online/

Die Inanspruchnahme von professionellen WordPress-Agenturen durch private Blogger nimmt zu

Die Inanspruchnahme von professionellen WordPress-Agenturen durch private Blogger nimmt zu

www.wordpress-mania.de

Eine Masse ohne Klasse
Seit der Digitalisierung sind immer mehr Menschen in der Lage, sich über das Internet mit anderen auszutauschen und ihre eigenen Gedanken – beispielsweise in Form eines Blogs – festzuhalten. Fast jeder fünfte Internetnutzer hat heutzutage einen eigenen Blog mit den unterschiedlichsten Themen von Finanzen über Food bis hin zu Design. Viele dieser Blogger schreiben sehr ambitioniert über ihre Leidenschaft und einige merken irgendwann, dass ihr Hobby ihnen auch Nebeneinkünfte erbringen kann, beispielsweise durch Affiliate-Marketing oder bezahlte Artikel, in denen Sie ganz bestimmte Produkte promoten.
Der Großteil der privaten Blogger, die mit ihrer Leidenschaft Geld verdienen wollen, steht jedoch vor dem Problem, dass ihr Blog keineswegs den Ansprüchen etwaiger Unternehmen entspricht, die Affiliate-Marketing betreiben wollen. Sie haben einfach nicht die Expertise mit WordPress, dem Content Management System, auf dem die meisten Webseite und Blogs eingerichtet werden. Gleichzeitig kann es vorkommen, dass ihr Blog für Google keine Relevanz hat und bei den organischen Ergebnissen der Suchmaschine nicht auf der ersten Seite zu finden ist. Für Viele Blogger bedeutet dass, ihren Blog zeitaufwendig zu redesignen und die Faktoren einer erfolgreichen Platzierung bei Google zu recherchieren – oft mit keinem befriedigenden Ergebnis. Genau hier kommt WordPress-Mania ins Spiel.

Professionelle Blog-Pflege – für Privatkunden
WordPress-Mania ist die WordPress-Agentur von A bis Z in allen Fragen des größten Content Management Systems: Egal ob die Auswahl und Installation von WordPress Themes, die Konzeption von Designs oder dem grundlegenden Aufgaben wie die Installation und laufende Aktualisierung von WordPress, WordPress-Mania ist die ideale Agentur dafür und noch mehr. Auf Kundenwunsch ist die Agentur ebenfalls in der Lage, individuelle Programmierungen wie WordPress Apps, Online Shops oder ganz eigene, auf den Kunden zugeschnittene Modifikationen zu erstellen. Möglich wird das durch die jahrelange Erfahrung des Teams hinter WordPress-Mania: Die Agentur ist Teil der ONMA Online-Marketing GmbH, versteht sich also auf sämtliche Aspekte des Online Marketings. Gleichzeitig stehen wir ständig im Kontakt mit professionellen WordPress Experten, sodass die Agentur stets auf dem neusten Wissensstand in Sachen PHP und CCS ist.
Diese Expertise stellt WordPress-Mania natürlich nicht nur privaten Blogs zur Verfügung: Im Rahmen der ONMA Online Marketing GmbH sind selbstverständlich auch Unternehmen als Kunden gern gesehen. Aber egal ob Unternehmer oder privater Blogger, Die Agentur begegnet ihren Kunden auf Augenhöhe und betrachtet ihre Geschäftsbeziehungen als Partnerschaft. Teilweise kann es sogar vorkommen, dass Kunden auf eigenen Wunsch hin bei der Optimierung mithelfen. Die Erfahrung der Kunden spielt aber keine Rolle für diese höchst professionelle Agentur: Ob Blog-Profi oder blutiger Anfänger, WordPress-Mania betreut jeden Kunden.

Interview mit Winfried Wengenroth, Geschäftsführer der ONMA Online Marketing GmbH und Betreiber von WordPress Mania

Frage: Wo überall ist WordPress-Mania in Deutschland aktiv?
Mania: Unser Hauptsitz ist in Hannover, aber unsere Kunden kommen aus der ganzen Welt. Vor allem wegen der deutschen Sprache haben wir unter anderem Kunden aus der Schweiz und Österreich. Zurzeit überlegen wir auch, das Unternehmen globaler auszurichten und unsere Dienstleistungen in Englischer Sprache anzubieten. Das bisherige Kundenfeedback dazu war äußerst positiv und wir könnten uns sehr gut vorstellen, demnächst zusätzliche zu unseren bisherigen Klienten Kunden aus Australien oder Südafrika zu betreuen.
Frage: Wie ist das Preismodell aufgebaut? Ist es einmalig oder fortlaufend?
Mania: Grundsätzlich kann der Kunde aus zwei Support-Stufen wählen, die sich qualitativ und preistechnisch unterscheiden.
Ob der Kunde fortlaufende oder eine einmalige Zahlung tätigt, hängt ganz vom der Auftragsbeschaffenheit und seinen persönlichen Wünschen ab: Beispielsweise kann der Kunde bei uns nur die Installation eines Plug-Ins für WordPress buchen. Das dauert circa drei Stunden, mit einem Stundensatz von entweder 40 Euro mit dem first-level -support oder 120 Euro pro Stunde mit dem senior-level-support. Manchmal kann man mit 10 Stunden first-level-support eine Website schon komplett gestalten und zahlt nur 400 Euro. Individuelle Spezialanfragen dagegen können unter Umständen einen Aufwand von 100 Stunden in Anspruch nehmen, da diese meist aufwändiger und komplexer sind. Es kann auch sein, dass fortlaufende Betreuungen gewünscht ist, weil der Blogger oder die Unternehmen zwar den Content liefern, aber nicht veröffentlichen wollen. In diesem Fall stellen wir auch einen Projektmanager oder einen persönlichen Techniker zur Verfügung, wenn wir Hosting oder Suchmaschinenoptimierung mit anbieten wollen. Dabei entfallen monatliche Kosten.

Kontakt:
WordPress Mania
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
Tel.: (0511) 62 66 85 00
Mail: info@wordpress-mania.de
Web: www.wordpress-mania.de

WordPress Mania ist eine professionelle WordPress Agentur. Wir bieten unter anderem Blog Pflege auf hohem Niveau.

Kontakt
WordPress Mania
WordPress Mania
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
0511 62668500
info@wordpress-mania.de
http://www.wordpress-mania.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-inanspruchnahme-von-professionellen-wordpress-agenturen-durch-private-blogger-nimmt-zu/

Neues Portal immoji.biz bietet echten Mehrwert für Immobilienprofis

Neues Portal immoji.biz bietet echten Mehrwert  für Immobilienprofis

(Mynewsdesk) Meerbusch, im Mai 2017 – Moderne Immobilienprofis setzen nicht auf Lösungen von der Stange. Für Unique Content, Farming und Akquise über SEO und Weiterbildung bis hin zum Online-Marketing benötigen sie kompetente Partner, die ihnen mit zeitgemäßen Lösungen echten Mehrwert bieten. Dabei ist die Suche nach einem passenden Dienstleister oft sehr zeitaufwendig und nicht ohne Risiken. Genau hier setzt das One-Stop-Portal immoji.biz an ( www.immoji.biz). Hier finden Immobilienprofis auf einen Blick und mit einem Klick exklusive Dienstleistungen, die sie in Ihrem täglichen Business erfolgreicher machen. So können sie unkompliziert von den innovativen Lösungen und Angeboten versierter Experten profitieren: den ausgesuchten und geprüften Partnern des Immoji.biz-Portals.

Auf in die digitale Immobilien-Zukunft
Immobilienprofis sollten ihr Geschäft nicht den großen Immobilienportalen und PropTechs überlassen, sondern jetzt das große Potential der Digitalisierung für ihre eigenen Zwecke nutzen. Dass ein professioneller Online-Auftritt dabei zum Pflichtprogramm gehört, ist den meisten Immobilienprofis inzwischen klar geworden. Aber wie muss eine zeitgemäße Homepage tatsächlich aussehen? Welche Schnittstellen sind wichtig und wie führen Landingpages zum Erfolg? Antworten darauf können nur echte Experten liefern, wie die von immoji.biz ausgewählten Software-Partner. Gemeinsam mit ihnen wird zudem die Leadgenerierung über die eigene Website zu einem Kinderspiel, indem potentielle Kunden eine nachvollziehbare und seriöse Wertermittlung erhalten.

Content is King
Für Suchmaschinen wie Google gehört Unique Content zu den wichtigsten Faktoren im SEO-Ranking. Viele Immobilienprofis benötigen dafür ebenso professionelle Texte wie für Ihr Marketing-Material, für zielgruppenoptimierte Pressemeldungen oder das eigene Kundenmagazin ( www.immoji-journal.de). Und auch für stimmige Strategien und Konzepte für eine kontinuierliche Bespielung der Social Media-Kanäle greift immoji.biz auf Experten zu, die Leistungen und Angebote mit journalistischer Sorgfalt auf den Punkt bringen.

Neue Wege für die Vermarktung
Drohnen- und 360 Grad-Fotografie, virtuelle Besichtigungen mittels modernster VR-Technik und professionelle Objekt- und Image-Aufnahmen in Bild und Ton sind die Vermarktungswerkzeuge der Zukunft. Dazu ein eigenes, interaktives Makler-TV für die modernen Verkaufsräume oder ein knackiger Spot als ‚digitale Beschilderung‘ (Digital Signage) im Einzelhandel oder in den Arztpraxen der Stadt. Hier die passenden Partner zu finden, gleicht einer Suche nach der Nadel im Heuhaufen. immoji.biz sortiert das unübersichtliche Angebot und wählt genau den richtigen Dienstleister mit der richtigen Lösung aus.

Immer gut erreichbar
Immobilienprofis sind viel unterwegs und regelmäßig im Dialog mit ihren Kunden, müssen aber trotzdem ständig erreichbar sein. Ein schlechter Sekretariatsservice kann zu schmerzhaften Umsatzeinbußen führen, wenn hier gelangweilte Mitarbeiter dem Image schaden. Zuverlässige Partner auf diesem Gebiet sind schwer zu finden, bei immoji.biz reicht ein Anruf oder eine E-Mail.

Lebenslanges Lernen im Fokus
Die rechtlichen Rahmenbedingungen für Immobilienprofis ändern sich quasi im Minutentakt. Auch Themen wie Energie, Barrierefreiheit, Bewertung und Kommunikation erfordern kontinuierliche Aus- und Weiterbildung. Die kompetenten immoji.biz-Partner bieten praxisnahe Seminare und Qualifikationen ebenso wie spannende Workshops zu aktuellen Themen.

Immobilienprofis melden Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich für den immoji.biz-Newsletter an und profitieren von den Hot Deals unserer Partner und den regelmäßigen Fachinformationen: www.immoji.biz/newsletter

Potentielle Partner können per Mail an mail@immoji.biz oder 02150-794380 Kontakt aufnehmen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/jgn2an

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/neues-portal-immoji-biz-bietet-echten-mehrwert-fuer-immobilienprofis-29278

Über Immoji©.biz

Immoji Business- Echter Mehrwert für Immobilienprofis

Auf dem One-Stop-Portal immoji.biz finden Immobilienprofis auf einen Blick und mit einem Klick exklusive Dienstleistungen, die Sie in Ihrem täglichen Business erfolgreicher machen. Sie nutzen die innovativen Lösungen und profitieren von den Angeboten versierter Experten, die ausgesuchte Partner des Immoji-Portals sind. Macher sind zwei ausgewiesene Profis aus der Kommunikations-Branche: Der Meerbuscher Diplom-Betriebswirt Markus Naczinsky ist anerkannter Fachmann im Bereich Immobilien-Marketing und geprüfter MarktWert-Makler der Sprengnetter-Akademie. Der Essener Journalist Nicolai Jereb schreibt seit vielen Jahren unter anderem über Finanzthemen, Technologie und Kundenservice.

Firmenkontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/neues-portal-immoji-biz-bietet-echten-mehrwert-fuer-immobilienprofis-29278

Pressekontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/jgn2an

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neues-portal-immoji-biz-bietet-echten-mehrwert-fuer-immobilienprofis/

News & Networking auf der SCHEMA Conference 2017 am 9. und 10. Mai 2017

Automatisierung, Industrie 4.0 und IoT im Fokus – alljährliches Branchentreffen der Technischen Redaktion und Dokumentation in Nürnberg

News & Networking auf der SCHEMA Conference 2017 am 9. und 10. Mai 2017

Auch in diesem Jahr verspricht die SCHEMA Conference wieder zu einem Branchen-Highlight der Technischen Redaktion und Dokumentation zu werden. Nach dem Besucherrekord im vergangenen Jahr mit 500 Teilnehmern aus 21 Ländern begrüßt der Veranstalter, die SCHEMA Gruppe aus Nürnberg, Kunden, Partner und interessiertes Fachpublikum in diesem Jahr erstmals in der großzügigen Messe-Atmosphäre des Nürnberg Convention Centers (NCC) Mitte. Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung stehen am 9. und 10. Mai 2017 Workshops, Vorträge, Präsentationen und Partner-Lösungen rund um das XML-basierte Component Content Management System SCHEMA ST4 und die intelligente Content-Delivery-Lösung SCHEMA CDS.

Intelligentes Content Management in Zeiten von Industrie 4.0 und IoT

Automatisierung, Industrie 4.0 und Internet of Things (IoT) sind die Schlagworte, die Unternehmen in der Informationstechnologie ebenso wie in der Prozess- und Fertigungsindustrie heute umtreiben. Groß ist daher der Branchenquerschnitt – von Automotive und Elektronik über Luft- und Raumfahrt, Maschinen- und Anlagenbau bis zur Medizintechnik und Pharmazeutischen Industrie -, dessen Vertreter sich zu den neuesten Entwicklungen rund um das modularisierte Arbeiten in der Technischen Dokumentation informieren werden. Referenten u. a. von Philips Medical Systems, Otto Bock Healthcare, Bentley Motors, Daikin, Jensen, SEW Eurodrive und Maquet berichten auf der diesjährigen SCHEMA Conference über ihre praktischen Erfahrungen im Content Management mit SCHEMA ST4, dem Einsatz von Content Delivery und den Herausforderungen und Chancen von Automatisierung und Digitalisierung im redaktionellen Umfeld global tätiger Unternehmen. Auch Vertreter aus Unternehmen und Verbänden befassen sich in der Podiumsdiskussion am 10. Mai mit dem aktuellen Thema Content Delivery in Zeiten intelligenter Informationsverteilung und -verknüpfung. Daneben präsentieren SCHEMA-Partnerunternehmen ihre „Best of Breed“-Lösungen in den Bereichen Industrie 4.0, Content Solutions, Sprach- und Übersetzungsmanagement sowie Publikation, Datenmigration und Consulting. Parallel zur SCHEMA Conference findet am 10. Mai das CMS Camp statt. Hier erhalten interessierte Besucher nach Voranmeldung Einblicke zu den Voraussetzungen und Möglichkeiten eines modernen Redaktionssystems.

Die SCHEMA Gruppe entwickelt und vertreibt hochfunktionelle Systemlösungen für die Informationslogistik. Am Unternehmenssitz und Entwicklungsstandort in Nürnberg beschäftigt das 1995 gegründete Unternehmen heute mehr als 110 Mitarbeiter. Das Component Content Management System (CCMS) SCHEMA ST4 und der SCHEMA Content Delivery Server zählen zu den meistgenutzten Systemen für das modularisierte Arbeiten in der Technischen Redaktion und Dokumentation und kommen heute bei mehr als 500 Kunden zum Einsatz. Das XML-Redaktionssystem SCHEMA ST4 und der Content Delivery Server SCHEMA CDS decken sämtliche Funktionen rund um die Erstellung, Versionierung, Variantensteuerung, Übersetzung, Qualitätssicherung, Publikation und Distribution von Produktinformationen ab – von der Serviceinformation auf dem mobilen Endgerät bis zum fertigen Layout für den Printkatalog. SCHEMA ST4 skaliert von kleinen Redaktionsteams bis zur unternehmensweiten Lösung und wird als Standardprodukt oder kundenspezifische Lösung angeboten. SCHEMA CDS verteilt die Informationen und sorgt für deren zeitgleiche Nutzbarkeit. Die Systeme der SCHEMA Gruppe verfügen über ein breites Anwendungsspektrum und werden im Maschinen- und Anlagenbau ebenso wie in den Bereichen Automotive, Informationstechnologie, Elektronik, Medizintechnik und Pharmazeutische Industrie eingesetzt. Auf SCHEMA Systeme setzen Kunden wie ABB, Agilent, Andritz, Bayer, Bentley, Boehringer Ingelheim, Bombardier, Bosch, Bundesanzeiger, Carl Zeiss, Caterpillar, Daimler, Datev, Doppelmayr, General Electric, KSB, MAN, Miele, Österreichische Bundesbahnen, Philips, Porsche, Roche, Schaeffler Gruppe, SEW Eurodrive, Siemens, SMA, Toyota, TüV, Voith, Weleda und Wincor Nixdorf u. v. a.

SCHEMA. Komplexe Dokumente einfach. www.schema.de

Kontakt
SCHEMA Consulting GmbH
Almedina Durovic
Hugo-Junkers-Strasse 15-17
90411 Nürnberg
+49 911-586861-29
+49 911-586861-70
almedina.durovic@schema.de
http://www.schema.de

https://www.youtube.com/v/tQkXijqyZFU?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/news-networking-auf-der-schema-conference-2017-am-9-und-10-mai-2017/

Reputationsmanagement gehört als Fach an die Hochschulen!

Ein gutes Image entscheidet über Akzeptanz und schafft entscheidende Wettbewerbsvorteile

Reputationsmanagement gehört als Fach an die Hochschulen!

Die Reputation eines Unternehmens ist teilweise sehr gefährdet. (Bildquelle: © dizain – Fotolia.com)

Für den Medienexperten Dr. Thomas Bippes gehört Reputationsmanagement als Fach an die Hochschulen. Ein gutes Image sei heute wichtiger denn je. „Eine gute Reputation macht Akzeptanz überhaupt erst möglich und kann Wettbewerbsvorteile schaffen. Sie ist das Ergebnis einer nachhaltig, systematisch verfolgten Strategie, die das gesamte Unternehmen betrifft. Das Thema Reputationsmanagement ist längst in den Chefetagen angekommen“, meint Dr. Bippes.

Thema Reputationsmanagement ist längst in den Chefetagen angekommen

Die Anforderung der Stakeholder an ein Unternehmen müssen erkannt und Eingang finden in die Strategie des Unternehmens. Diese Strategie muss man sich wie ein Zielbild vorstellen, das über dem Unternehmen steht. Die Verfolgung der Strategie ist vielschichtig, interdisziplinär und Aufgabe aller Mitglieder einer Organisation – vom Geschäftsführer über die Abteilungsleiter bis zum Auszubildenden in der Fertigung. Die Soll-Reputation ist Marke, Identität und Kultur eines Unternehmens.

Soll-Reputation ist Marke, Identität und Kultur eines Unternehmens

Reputation ist also nicht allein Aufgabe der Pressestelle und der Öffentlichkeitsarbeit. „Die Reputation hängt vor allem vom beobachteten Organisationsverhalten eines Unternehmens ab. Handlung und Kommunikation sind unbedingt aufeinander abzustimmen. Es ist nicht nur die Kommunikation über fest definierte Kanäle, die die Reputation ausmacht. Die Gesamtreputation speist sich auch aus der Summe der Reputationen in den Anspruchsgruppen. Gleichzeitig ist die Reputation eines Unternehmens im Internet-Zeitalter so gefährdet wie nie. Wer Online eigene Inhalte klug platziert, der schützt sich vor schlechtem Content und Angriffen von außen“, meint Dr. Thomas Bippes.

Reputation eines Unternehmens im Internet-Zeitalter so gefährdet wie nie

In den vergangenen Jahren hat sich die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Reputationsmanagement stark entwickelt. Viele Unternehmen tun sich schwer mit der Frage nach der Ausgestaltung eines Reputationsmanagement-Prozesses. Reputationsmanagement ist zentrales Thema für Studiengänge wie Business Administration oder Kommunikationsmanagement. Ein erfolgreiches Reputationsmanagement ermöglicht einem Unternehmen, Chancen und Risiken frühzeitig zu erkennen. Kurzum – Reputationsmanagement entscheidet über Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

https://www.youtube.com/v/iZhji_tmXwI?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/reputationsmanagement-gehoert-als-fach-an-die-hochschulen/

MAN ON A MISSION MAGAZIN IST MAENNERSACHE

Das weltweite erste Emoji basierte Online-Magazin

MAN ON A MISSION MAGAZIN IST MAENNERSACHE

Man On A Mission

Es ist das weltweit erste Emoji basierte Online-Magazin, das nur fuer Maenner gedacht ist.
Die Mission lautet, der alltaegliche Begleiter fuer den modernen Mann zu sein.

MAN ON A MISSION ist ein erfolgreiches Kickstarter-Projekt und Teil der Axel Springer Digital Familie.
Die Maenner Experten geben als persoenliche Ratgeber Tipps in Themengebieten wie Autos, Lifestyle, Mode, Girls, Gadgets und vielen mehr. Auf dem Magazin selber kann man seine Meinung in Form von Emojis teilen!
Das Magazin produziert keinerlei Werbeanzeigen oder Werbung auf der Seite. Sie besteht aus reinem Content.

Einmal auf der Seite gewesen, versteht man sofort das Prinzip, welches hinter MAN ON A MISSION steckt. Die Website fungiert als Lifestyleratgeber und staendiger Begleiter. Es scheint der tadellose Gefaehrte des modernen, abenteuerlichen und starken Mannes zu sein. Maennern wird nicht nur eine Seite geboten, auf der man seine Meinung teilen kann, sondern auch die Moeglichkeit, sich ueber Lifestylethemen hintergruendig zu informieren und sich zudem auf gutem Niveau unterhalten zu lassen. Alles unter dem MOTTO: MAN ON A MISSION!

Exakt mit diesem Motto laesst sich das Prinzip von MAN ON A MISSION zusammenfassen:
Den Mann auf seiner lebenslangen Mission begleiten und unterstuetzen.

Das weltweit erste Emoji basierte Online-Magazin, das nur für Maenner gedacht ist.

Firmenkontakt
Manglory GmbH
Benjamin Strutz
Hannoversche Str. 21a
10115 Berlin
030-74699967
hallo@manoamission.email
http://www.manonamission.de

Pressekontakt
Manglory GmbH
Benjamin Strutz
Hannoversche Str. 21a
10115 Berlin
030-74699967
benjamin@manoamission.email
http://www.manonamission.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/man-on-a-mission-magazin-ist-maennersache/

SEO / Content-Marketing

SEO / Content-Marketing

Eine bessere Sichtbarkeit im Internet. (Bildquelle: © vege – Fotolia.com)

Viele fragen sich: Was ist eigentlich SEO? Tatsächlich ist die Antwort auf diese Frage gar nicht so einfach. Denn es ist schon erstaunlich, was so alles unter dem Begriff SEO (search engine optimization) verstanden wird. Im Kern geht es um eine bessere Sichtbarkeit von Webseiten, von Inhalten, einer Dienstleistung oder einem Produkt im Internet. Dabei geht es nicht einfach nur darum, „oben“ zu stehen. Ziel ist es, den Nutzer zu motivieren, auf die Webseite zu kommen und dort auch zu bleiben. Dazu muss man wissen, welche Interessen, welches Anliegen, welche Erwartungen der Nutzer bzw. der potentielle Kunde hat. Wir alle kennen die Situation: Wir haben eine Frage oder ein Anliegen, die wir mit Hilfe der Google-Suche klären wollen. Wir geben also eine konkrete Frage oder Suchbegriffe in das Suchfenster ein und sind gespannt auf die Ergebnisse. Wir klicken auf die URL einer Webseite, die uns Google an erster Stelle der natürlichen Suchergebnisse präsentiert. Finden wird dann einen kleinen, oberflächlichen Text, dann bringt uns das nicht wirklich weiter. Wir verlassen die Seite wieder. Dieses Nutzerverhalten merkt sich Google. Google will dem Suchenden das beste Suchergebnis liefern. Indikatoren für Google:

– Absprungrate,
– Besucherzahlen,
– Konversationsrate.

Insofern ist Sichtbarkeit relativ. Wer guten Content in der gesamten Breite (Text, Bild, Video) liefert, mit seiner Seite aber nicht ganz oben gelistet wird, kann dennoch sehr erfolgreich sein und mit einer zunehmend besseren Sichtbarkeit bei Google & Co. rechnen. Grundsätzlich umfasst Suchmaschinenoptimierung (SEO) folgende Disziplinen:

Content-Marketing,
– Profil-Strategie: Recherche und Entwicklung von Keyword-Strategien,
– SEO-Technik: Onpage-Optimierung,
– Vernetzung / Verlinkung von Content,
– SEO-Pressearbeit,
– responsive Webdesign, damit die Webseite für alle Endgeräte geeignet ist,
– benutzerfreundliche Webseiten-Architektur / Usability.

Aus einer Hand: Mit diesen Disziplinen steht Ihnen die Agentur PrimSEO zur Verfügung. Schnell wird deutlich, dass journalistische Content-Arbeit und technische SEO-Aspekte wie optimierte URLs, SEO-Onpage-Maßnahmen, Pagespeed, Usability, Sitemap, interne und externe Verlinkung zwei Seiten derselben Medaille sind.

„Search Content Optimization“ (SCO) vereint SEO und Content-Marketing

Lassen Sie sich begeistern von unseren maßgeschneiderten Inhalten, die wir individuell und exklusiv auch gerne für Sie produzieren. Wir setzen seit über zehn Jahren auf Content-Marketing. SEO-Technik und Content – Texte, Bilder, bewegte Bilder – sind zwei Seiten derselben Medaille. Search Content Optimization (SCO) beschreibt eine Disziplin, die SEO und Content-Marketing in sich vereint. Dabei zählt vor allem eines – Natürlichkeit. Wer technisch schreibt, nur die Suchmaschinen im Blick hat, wird auf Dauer nicht erfolgreich sein. Google möchte vor allem eines – dem Suchenden das bestmögliche Ergebnis liefern. Content muss also erstklassig sein und die Fragen des Suchenden umfassend beantworten.

PrimSEO macht seine Kunden zu Experten und Problemlösern

Wir liefern also Antworten auf Fragen, die nur die Personen stellen, die wir gewinnen möchten. Auf diese Weise macht PrimSEO seine Kunden zu Experten und Problemlösern, die sich sehr zielgerichtet und ohne Streuverluste an ihre potentiellen Kunden wenden. Längst reicht es nicht mehr aus, bei den Suchergebnissen einfach nur oben gelistet zu werden. Das gilt auch für den, der sich für Adwords entschieden hat. Wie schon erwähnt – wer schlechte Inhalte bietet oder eine Webseite vorhält, die sich dem Rezipienten nur schwer erschließt, der muss sich über eine hohe Absprungrate nicht wundern.

Gute Inhalte / Content – Texte, Fotos, bewegte Bilder – sind der Schlüssel zum Erfolg

Content-Marketing ist der Schlüssel zum Erfolg im Internet. Interessant wird eine Webseite erst dann, wenn sie wertvolle Inhalte vorhält. Aber nicht nur die Webseite (Onpage) profitiert von gutem Content und der Vernetzung dieser Inhalte im Netz (Offpage), auch Social Media braucht guten Content. Erstklassige Inhalte, die Antworten geben, fesseln und faszinieren, finden viral ihren Weg im Netz. Weil sie sich aus der Masse hervorheben, werden sie geteilt, verlinkt, empfohlen, von Presseportalen und Blogs mit Kusshand genommen. Content-Marketing – für eine bessere Sichtbarkeit mit wertvollen, einzigartigen Inhalten.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

https://www.youtube.com/v/isv2rk5Wsvc?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/seo-content-marketing/

Content Delivery Portal: i-views content liefert personalisierte und semantisch vernetzte Inhalte für webbasierte Dokumentationen

Content Delivery Portal: i-views content liefert personalisierte und semantisch vernetzte Inhalte für webbasierte Dokumentationen

i-views content

Die intelligent views gmbh, Anbieter semantischer Technologien und Anwendungen, hat die neuste Version des dynamischen Content Delivery Portals i-views content veröffentlicht. Unternehmen können mit Hilfe von i-views content 1.1 webbasierte Dokumentationen wie technische Handbücher personalisieren und die Inhalte aus modularen Content-Bausteinen je nach Rolle des Nutzers individuell zusammenstellen. Dies spart Zeit und schafft Flexibilität. Die Software ist cloud-fähig und bietet eine erweiterte Diff-Funktion für die bessere Änderungsverfolgung. Zudem stellt sie Terminologie-gestütztes Finden von Suchergebnissen auf Basis von semantischer Vernetzung und einfacher Datenintegration bereit.
Des Weiteren hat die intelligent views gmbh ein Partnerprogramm gestartet, das unter anderem Schulungen, Vertriebsunterstützung und Demoversionen für die Vertriebspartner umfasst.

Darmstadt, 4. April 2017. Kunden können sich heute nahezu alle Produkte individuell zusammenstellen: vom Computer über die Werkzeugmaschine bis hin zum Auto. Sie erwarten, dass die technische Dokumentation genauso individuell zugeschnitten ist. Daher haben sich auch das Schreiben und die Herstellung technischer Dokumentationen verändert. Während technische Beschreibungen früher in lange, gedruckte Handbücher gefasst waren, werden sie heute modular geschrieben und überwiegend online veröffentlicht. Sie bestehen aus Content-Bausteinen, die mit Tags sinnhaft verschlagwortet werden und sich in diversen Kontexten miteinander kombinieren und damit auch personalisieren lassen.

Content Delivery Portal für individualisierte und rollenspezifische Inhalte

Content Delivery Portale (CDP) wie i-views content bilden die Online-Basis für die Bereitstellung und Präsentation individualisierter und rollenspezifischer Inhalte. Ein CDP führt mit Hilfe von Metadaten Inhalte aus unterschiedlichsten Quellen zusammen, filtert die Informationen zielgruppen- und kontextabhängig und bereitet diese entsprechend auf. Bei den Metadaten handelt es sich zum Beispiel um Produktversionen, -merkmale und -komponenten, aber auch um Zielgruppen und Anwendungen.

Die Metadaten ermöglichen in i-views content zudem eine zielgerichtete und semantische Suche nach Content-Bausteinen, das heißt thematisch verwandte Inhalte werden erkannt und miteinander verknüpft. Basis dafür ist die Smart Data Engine i-views, die die Bedeutung von Daten erfasst und diese intelligent vernetzt. So speichert i-views die Daten nicht einfach nur in Tabellen, sondern verknüpft die Daten miteinander zu Graphen oder Netzen. Interessierte Leser, Technische Redakteure, Content Manager oder Servicetechniker von Firmen, bei denen sich Produkte und damit auch Dokumentationen schnell ändern, finden damit rasch die benötigten Informationen.

Die große Stärke von i-views content liegt in der Integration heterogener Daten: Egal ob unstrukturierte Altbestände, Dokumentationen in verschiedenen Formaten und aus verschiedenen Redaktionssystemen, Marketingunterlagen oder Metadaten aus relevanten Systemen – alle Inhalte werden dynamisch miteinander vernetzt. So lassen sich XML-Strukturen aus bestehenden Word- und PDF-Dokumenten extrahieren und anschließend elegant in i-views content einbinden.

Zentrale Funktionen von i-views content

Das Content Delivery Portal i-views content bietet folgende zentrale Funktionen:
– Einfache, schnelle und dynamische Online-Präsentation der Dokumentation
– Personalisierung gesteuert durch Meta- und Nutzerdaten. Die Inhalte sind exakt auf den Anwender zugeschnitten: auf seine Rolle, Produktversion und Kundenhistorie.
– Personalisierte Ansichten mit frei konfigurierbaren Personenrollen
– Cloud-basiert, um ortsunabhängig arbeiten zu können
– Erweiterte Diff-Funktion für den Vergleich von Versionen eines Dokuments und etwaige Änderungen
– Mark and Share-Funktion: Nutzer können Textstellen markieren, bevor sie Content-Bausteine mit anderen Nutzern teilen
– Semantische Suche, Facettenfilterung, automatisch verlinkte relevante Inhalte
– Sammlung von Lesezeichen
– Kontextboxen ergänzen und verlinken Inhalte miteinander
– Terminologie-gestütztes Finden von Suchergebnissen auf Basis von semantischer Vernetzung und einfacher Datenintegration
– Vollautomatische Übernahme von DITA-Dokumenten und konfigurierbarer Import von anderen XML-Formaten
– Integration von Bildern, Videos und Tonaufnahmen, PDFs etc. in die Dokumentation möglich
– Innovative Text-Mining-Verfahren für die Erschließung unstrukturierter Dokumente und die halbautomatische Extraktion von Metadaten

Vertrieb über Partner und Fachhandel

i-views content richtet sich vor allem an CIOs, technische Redaktionen, Content Manager und Firmen, bei denen sich Dokumentationen schnell ändern bzw. bei denen modulares Schreiben und intelligenter Content an Bedeutung gewinnt. Der Vertrieb des Content Delivery Systems erfolgt über Partner und den Fachhandel im Projektgeschäft. Zusätzlich wird die Content-Delivery-Lösung auch als Out-of-the-Box angeboten. Für den Implementierungs-Partner und Fachhändler ergibt sich dadurch die Chance, modularisiertes Schreiben sowie online Dokumentation als neues Geschäftsfeld zu erschließen und technischen Redaktionen Beratungsleistungen anzubieten. Diese erweiterten Möglichkeiten werden vor allem durch die fortschreitende Digitalisierung und Initiativen wie Industrie 4.0 getrieben. Die intelligent views gmbh unterstützt ihre Partner in einem speziellen Programm mit Schulungen, vertriebsbegleitenden Maßnahmen und Demoversionen bei der Akquise und Beratung von Kunden.

Über die intelligent views gmbh

Die intelligent views gmbh zählt zu den führenden Anbietern semantischer Technologien und Applikationen im deutschsprachigen Raum. Als Hersteller der Smart Data Engine i-views versetzt das Unternehmen Kunden in die Lage, durch intelligente Vernetzung ihrer Daten deren Wert zu steigern – einfach und flexibel.

Das Unternehmen mit 30 Mitarbeitern und Sitz in Darmstadt ging 1997 als Spin-Off aus der Fraunhofer Gesellschaft hervor. Mit Team- und Entwicklergeist arbeitet die intelligent views gmbh am kontinuierlichen Ausbau des Softwareportfolios.
Auf Basis von i-views wurden bereits über 150 Anwendungen in namhaften Unternehmen realisiert. Kunden wie die Daimler AG, Deutsche Lufthansa AG, Duden GmbH, Messe Frankfurt GmbH, Schweizerische Bundesbahnen sowie die UBS AG vertrauen auf die intelligent views gmbh und maximieren so den Wert ihrer Daten.

Kontakt
intelligent views gmbh
Stefan Buchberger
Julius-Reiber-Str. 17
64293 Darmstadt
+49 6151 5006-116
sbuchberger@i-views.com
http://www.i-views.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/content-delivery-portal-i-views-content-liefert-personalisierte-und-semantisch-vernetzte-inhalte-fuer-webbasierte-dokumentationen/

Social Media Week Hamburg 2017 startet am Montag und präsentiert Programm-Highlights

Deutschlands größte kostenfreie Digitalkonferenz bietet etwa 150 Veranstaltungen und erwartet über 3.500 Teilnehmer

BildNew York / Hamburg, 23. Februar 2017 – Die sechste Social Media Week Hamburg (SMWHH) startet am kommenden Montag, den 27. Februar, mit rund 150 kostenfreien Einzelveranstaltungen und präsentiert den mehr als 3.500 erwarteten Teilnehmern bis zum 3. März eine vielfältige Themenwoche mit zahlreichen Highlights und Fokusthemen rund um das globale Motto „Language and the Machine – Sprache trifft Technologie: Algorithmen und die Zukunft der Kommunikation“.
Mit einem Grußwort eröffnet der neue Kultursenator Dr. Carsten Brosda am 27. Februar um 10.30 Uhr im Handelskammer InnovationsCampus (HKIC) die SMWHH 2017. Im Anschluss startet die Konferenzwoche passend zum globalen Motto mit dem Thema „Chatbots – Modeerscheinung oder ,must have‘ für Unternehmen“.

Am Nachmittag geht es um 16.30 Uhr in der Markthalle im Themenfokus „Business & Brands“ dann um eines der derzeit aktuellsten Branchenthemen: „What´s hot in Content Marketing? – live nachgefragt“ bei den Content Marketing Spezialisten Dr. Kerstin Hoffmann, Klaus Eck und Sascha Stoltenow. Am Montagabend um 18.00 Uhr diskutieren Experten wie Sanja Stankovic, Hamburg Startups, Martina Palte, comdirect Bank AG, Dr. Gabriele Rose, Finanzplatz Hamburg e.V., sowie Sven Weizenegger, Kreditech, und Dr. Christian Conreder, KPMG unter dem Titel „Quo vadis digitaler Finanzplatz Hamburg – verliert Hamburg den Anschluss?“ die Frage, wie es um die Hansestadt als Fintech-Standort bestellt ist.

Den krönenden Abschluss des ersten Konferenztages bildet dann für geladene Gäste, Partner und Sponsoren, Presse- und Beiratsmitglieder ab 19.30 Uhr die „SMWHH Welcome Night“ in der Markthalle. Neben Getränken, Networking und relaxten Beats erwartet die Teilnehmer auch noch ein musikalisches Highlight: Jon Flemming Olsen wird anlässlich der Veröffentlichung seines am 7. April erscheinenden Albums „Von ganz allein“ ein exklusives Akustik-Konzert geben. Olsen ist Fernsehzuschauern als Kneipenwirt Ingo aus der langjährigen Serie „Dittsche“ bekannt, zudem ist er als Buchautor und Moderator tätig. Musikfreunde kennen ihn als Gründer von Texas Lightning.

Dienstag, den 28. Februar, startet die SMWHH dann gleich mit den vier Fokusthemen „Innovation & Technology“, „Digital Entertainment Sports“, „Travel & Lifestyle“ sowie dem „Startup Day“ durch. Um 12.00 Uhr wird Thorsten Gau von IBM in der Keynote „Natürliche Mensch-Maschine Kommunikation – mit kognitiven Technologien das Interaktionserlebnis von morgen bauen“ das globale Motto aufgreifen und einen tieferen Einblick in intelligente Technologien ermöglichen. Thematisch passend fragt der renommierte Journalist und Bestseller-Autor Jay Tuck um 13.30 Uhr in seinem Vortrag „Wird künstliche Intelligenz uns töten?“ was passiert, wenn wir ein intelligentes Wesen kreieren, das dem Menschen weit überlegen ist. Für sein aktuelles Buch („Evolution ohne uns“, Plassen Verlag) interviewte er Drohnenpiloten, Rüstungsforscher und Geheimdienstler in einer zweieinhalbjährigen Exklusiv-Recherche. Im Themenfokus „Digital Entertainment Sports“ spricht Peter Jaeger, Mitglied der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, um 16.30 Uhr gemeinsam mit Vertretern des Hamburger SV und des FC St. Pauli in seiner Keynote „Sport trifft Technologie: Wie Unterhaltung zum Erlebnis wird“.

Im Themenfokus „Travel & Lifestyle“ drehen sich zahlreiche Sessions am Dienstag in der Superbude St. Pauli rund um touristische Social Media Fragen. So heißt es um 15.00 Uhr beispielsweise „#hamburgmeineperle – Hamburg als digitale Marke“. Dirk Wilberg von Mit Vergnügen Hamburg diskutiert mit Podiumsgästen wie man nicht nur Bilder, sondern auch Inhalte als digitales Medium rund um die Hansestadt transportiert.

Nach einem ganzen Tag mit Themenfokus auf Startups und vielfältigen Gründer-Themen-Sessions im betahaus Hamburg beschließt der inzwischen vierte „Hamburg Startups Mixer – SMWHH Edition“ nach 2014 den „Startup Day“ als abschließendes Networking-Event. Parallel zum Startup Mixer haben SMWHH Besucher dann die Qual der Wahl, denn Roger Hillen-Pasedag vom Logistikunternehmen Hermes Germany präsentiert um 19.30 Uhr in der Session „Hermes Delivery Robot – Die Revolution in der City-Logistik? – Das Pilotprojekt in Hamburg“ nicht nur erste Erfahrungen aus diesem innovativen Projekt, sondern hat auch den Starship Roboter 6D54 als Co-Referenten im Gepäck.

Am Mittwoch, den 1. März, kommt das Mega-Thema „Visual Trends“ sowie der Themenfokus „Karriere & New Work“ hinzu. Neben aktuellen Trends wie Virtual und Augmented Reality, Online-, Live- und 360-Grad-Video, diskutieren Experten auch über Entwicklungen und Cases auf Plattformen wie YouTube, Instagram, Snapchat und vieles mehr. Um 13.30 Uhr wird Andreas Hebbel-Seeger, Professor für Medienmanagement und Head of Media School am Campus Hamburg der Hochschule Macromedia, sowie seine Studenten in der Veranstaltung „360-Grad-Video und VR – Erlebnis und Wirkung“ Einsatz und Wirkung von 360-Grad-Videos am Beispiel ausgewählter eigener Forschungsprojekte und die praktischen Konsequenzen für deren Nutzung diskutieren. Um 15.30 Uhr begrüßt der Snapchat-Marketing-Stammtisch am Hamburg Airport, der erstmalig im Rahmen der SMWHH stattfindet, einen besonderen Gast: Richard Gutjahr wird in seinem Vortrag „Snap to the future – die (ungewisse) Zukunft von Snapchat“ einen Ausblick auf die weitere Entwicklung der App geben.

Außerdem starten am Mittwoch zahlreiche Sessions unter dem Label „Karriere & New Work“ und thematisieren, wie Social Media und Digitalisierung unsere moderne Arbeitswelt verändern und was es bei Bewerbung, Recruiting oder Führung online zu bedenken gilt. Folgerichtig fragt Jan Kowalsky um 16.30 Uhr in der XING Keynote „Arbeitest du noch oder lebst du schon?“. Den Abschluss des Tages um 19.30 Uhr bildet dann die SMWHH-Paneldiskussion zum Thema „Wie social darf’s denn sein? – HR Trends 2017“ mit Teilnehmern von comdirect bank, crowdmedia, Unilever, XING und vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. in der Markthalle.

Donnerstag, der 2. März, steht dann ganz im Fokus von „Digital Entertainment“ sowie „Journalismus & Media“. In den beiden Main Hubs Markthalle Hamburg und Hochschule Macromedia finden zahlreiche Sessions zu Themen wie Gamification, Fake News oder auch Free und Conversational Journalism statt. Um 18.00 Uhr geht es dann auf dem SMWHH-Panel „Storytelling & Influencer Marketing auf YouTube“ um die Frage, wie Influencer Marketing auf der Video-Plattform in der Praxis funktioniert. Dazu diskutiert SMWHH Beirat Torsten Panzer unter anderem mit dem ehemalige YouTube-Star Oguz Yilmaz, der mit Freunden gemeinsam als Y-Titty den (mit über 3 Mio. Abonnenten und über 1 Mrd. Aufrufen) erfolgreichsten deutschen Comedy-Kanal auf YouTube betrieben hat, sowie Michael Gross von YouTube und weiteren Branchenexperten. Parallel dazu wird die SMWHH eine weitere Premiere feiern: Erstmalig wird eine globale Session zeitgleich mit der SMW Lagos in Nigeria via Livestream unter dem Motto „What social media means for the Creative Africa scene & what Creative Africa means for the social media scene“ stattfinden. Zum Abschluss des Donnerstages präsentiert die SMWHH darüber hinaus noch ein weiteres interaktives Highlight der besonderen Art: ab 19.30 Uhr heißt es in der Markthalle „Tiemo Wölken vloggt aus dem Europäischen Parlament – Die Social Media Week kommentiert live“. Unter der Leitung des Hamburger Wahlbeobachters und SMWHH Beirats Martin Fuchs, erläutert Tiemo Wölken (Abgeordneter des Europäischen Parlaments), wie er über die ersten Eindrücke aus dem Raumschiff Europe vloggt, das Parlament erklärt, Nutzer einbindet und so einen frischen Einblick in die Europapolitik vermittelt. Die Session markiert gleichzeitig den Übergang und Start des Themenfokus „Gesellschaft & Partizipation“ am Freitag, dem Abschlusstag der SMWHH.

Aktuelle Fragestellungen am Freitag, den 3. März, sind unter anderem, wie heutzutage der Einfluss von sozialen Netzwerken auf die Meinungsbildung funktioniert, wie wir mit „Hatern“ umgehen und welche Möglichkeiten Social Media für Bürgerbeteiligung und Politik bietet. Beteiligung der Bürger beziehungsweise digitale Teilhabe sind auch die Schlagwörter für die Session der Hamburger Hochbahn um 15.00 Uhr am Freitag in der Hochschule Macromedia. In der Veranstaltung „U5: DAS Hamburger Großprojekt – Wie man Unterstützer im Social Web aktiviert“ geht es darum, wie die U5 online und im Social Web erlebbar gemacht wird. Eine der wichtigsten Fragen hierbei ist: Wie kann die Hochbahn Unterstützer des Projekts niedrigschwellig erreichen und aktivieren?

Für alle SMWHH Besucher, die zwischen den vielen Sessions eine Verschnaufpause brauchen, gibt es in diesem Jahr auch erstmalig das „Social Media Week Cafe“ im ersten Stock der Markthalle, Kunstraum. Dort findet sich neben Snacks und Getränken für die Stärkung des leiblichen Wohls auch eine große Lounge Area mit „VR Brillen Testing“ präsentiert vom SMWHH Technik Partner CARL Group. Außerdem können die Cafebesucher ausgewählte Veranstaltungen via Livestream-Übertragung verfolgen, falls es keine Plätze mehr in den Session Räumen gibt.

Allen, die es trotz des spannenden Angebots nicht live zur Konferenz schaffen, stehen die Sessions der Veranstaltungsorte Markthalle, Superbude St. Pauli sowie des Macromedia Eventraums im Livestream zur Verfügung. Alle Sessions, die im Livestream zu sehen sein werden, sind im Programm gekennzeichnet. Darüber hinaus werden ausgewählte Sessions auch nach der Konferenz über das Livestream-Archiv verfügbar sein und eine Vielzahl von Interviews mit SMWHH-Speakern und Besuchern werden live auf der Konferenz im nextMedia.Hamburg Pop-Up Studio mitgeschnitten. Die Video-Clips werden danach umgehend auf der nextMedia.Hamburg Facebook Seite gepostet und über die SMWHH-Kanäle geteilt, so dass die Themen und Eindrücke vor Ort auch online verlängert und im Anschluss verfügbar sein werden.

http://www.youtube.com/embed/

Über:

Social Media Week Hamburg
Herr Torsten Panzer
c/o hi-life Uriz von Oertzen Agentur für Veransta 22
20148 Hamburg
Deutschland

fon ..: 01776140990
web ..: https://socialmediaweek.org/hamburg/
email : tp.smwhh@hi-life.de

Über die Social Media Week Hamburg
Die Social Media Week Hamburg (SMWHH) ist seit 2012 Teil der weltweit größten öffentlichen Konferenz zum Thema Social Media. Sie findet 2017 vom 27. Februar bis 3. März zeitgleich, global und gemeinsam mit Städten wie New York und Lagos unter dem Motto „Language and the Machine – Sprache trifft Technologie: Algorithmen und die Zukunft der Kommunikation“ statt. Die SMW in Hamburg bietet rund 150 kostenlose Veranstaltungen für alle Zielgruppen. Sie wendet sich dabei sowohl an Macher und Nutzer, als auch an Experten und Einsteiger. Die SMWHH diskutiert jährlich mit über 3.000 Teilnehmern eine Woche lang wie Entwicklungen in Social Media und digitaler Technologie das Leben und Arbeiten, aber auch Bereiche wie Journalismus, Handel, Wirtschaft, Ausbildung und Kultur beeinflussen. Global nahmen bereits über 70.000 Menschen in 20 Städten teil. Die SMW wurde 2009 von Toby Daniels, Gründer von Crowdcentric Media LLC., in New York ins Leben gerufen.
Die Social Media Week Hamburg wird seit ihrer erfolgreichen Premiere 2012 von der Agentur hi-life Uriz von Oertzen veranstaltet (SMWHH Team: https://socialmediaweek.org/hamburg/team/). Ziel der Veranstaltung ist es, die Position der Medienmetropole an der Elbe als Standort für die digitale Wirtschaft international weiter zu stärken.

Homepage: www.socialmediaweek.org/hamburg
Facebook: http://www.facebook.com/smwhamburg
Twitter: @smwhamburg

Zu hi-life
hi-life Uriz von Oertzen – Agentur für Veranstaltungen ist Veranstalter der Social Media Week Hamburg. hi-life ist überall zu Hause: Über Hamburg hinaus in Deutschland und in der ganzen Welt. „Als Agentur für Veranstaltungen machen wir keinen Unterschied, ob Kunden aus Musik, Film, Werbung, IT oder aus der klassischen Industrie kommen. Wir haben Lust auf Neues, wollen neue Wege gehen und sind neugierig auf die Menschen, die wir dabei kennen lernen“, so Firmeninhaber Uriz von Oertzen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Social Media Week Hamburg
Herr Torsten Panzer
Mittelweg 22
20148 Hamburg

fon ..: 01776140990
web ..: https://socialmediaweek.org/hamburg/
email : tp.smwhh@hi-life.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/social-media-week-hamburg-2017-startet-am-montag-und-praesentiert-programm-highlights/