Schlagwort: collections business club

Der Collections Business Club in Bielefeld: Das gibts doch gar nicht!

Der Collections Business Club in Bielefeld: Das gibts doch gar nicht!

(Mynewsdesk) Hannover/Bielefeld, im April 2016 – „Das gibt’s doch gar nicht“, sagte 1993 der Informatiker Achim Held auf einer Studentenparty und begründete damit die berühmte Bielefeldverschwörung, nach der die Metropole in Ostwestfalen-Lippe überhaupt nicht existiert. Der CeeClub ( www.ceeclub.de ) hat diese Theorie überprüft und kann nun offiziell bestätigen, dass der 18. Collections Business Club nachweislich und garantiert in einer schönen Umgebung stattgefunden hat. Und das in einer herausragenden Location, die das Gründungsjahr des CeeClubs im Namen trägt: ‚ZwanzigDreizehn Bar&Cuisine‘ ( www.zwanzigdreizehn-bielefeld.de ). Auch Karrierecoach Maike Dietz kam aus Düsseldorf problemlos zum Event durch. Sie zeigte in Ihrem Impulsvortrag auf, warum man keinen stringenten Lebenslauf braucht, um Karriere zu machen ( www.maikedietz.de ). Und bei der beliebten CeeClub-Activity konnten die Gäste beweisen, wie gut sie die anderen CeeClubber nicht nur kennen, sondern auch erkennen.

Lernen von Zuckerberg, Gates & Co.
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Microsoft-Genius Bill Gates sind die besten Beispiele dafür, dass ein erratischer Lebenslauf nicht zwingend ein Karriere-Killer sein muss: Beide haben ihr Studium nicht beendet und frühzeitig damit begonnen, ihre Ideen in Eigenregie umzusetzen. Mit Herzblut, Hartnäckigkeit, Engagement und dem absoluten Willen konnten sie ihre Ziele erreichen. Auch René Obermann, Ex-Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, ist eigentlich nur gelernter Industriekaufmann und brach sein Studium der Volkswirtschaftslehre nach zwei Semestern ab. Was Karrierecoach Maike Dietz in ihrem Impulsvortrag damit verdeutlichen wollte: Während Personaler früher vor allem auf einen schlüssigen Lebenslauf ohne Lücken Wert legten, sollten sie sich in Zeiten des ‚War for Talents‘ auf die Persönlichkeit, die Fähigkeiten und Stärken des Bewerbers konzentrieren. Bisher scheint diese Erkenntnis allerdings noch nicht in allen Personalabteilungen angekommen zu sein.

Verdeckte Köpfe bei der CeeClub-Activity
Ältere Semester erinnern sich noch gerne an Hans Rosenthal und seine Kultsendung ‚Dalli Dalli‘. Vor allem Dalli-Klick war immer einer der Höhepunkte der Spielshow mit Prominenten. Wie schwierig es ist, Menschen nur Anhand kleiner Bildausschnitte zu erkennen, konnten die Teilnehmer beim spannenden CeeClub-Klick am eigenen Leib erfahren. Es galt, Mitglieder des CeeClubs zu erraten. Sascha Braun, Michael Renz und Thomas Ruthmann deckten fünf Mal richtig auf und konnten den Hauptpreis, hochwertige Headsets des CeeClub Acivity-Partners JPL, entgegen nehmen ( www.jpl-europe.de ). Aber auch die beiden anderen Teams zeigten sich äußerst zufrieden mit ihren Gewinnen von Lebkuchen-Schmidt ( www.lebkuchen-schmidt.com ) und Biodirekt ( www.biodirekt.de ).

Es liegt was in der Luft…
Der 19. CeeClub am 29. September führt die Clubber bereits zum dritten Mal in die Bundeshauptstadt. Treffpunkt ist dann pünktlich um 18:30 Uhr im ‚Sector Bar und Bistro am Checkpoint Charlie‘ ( www.sector-berlin.de ). Das Dufthaus ‚Frau Tonis Parfum‘ ( www.frau-tonis-parfum.com ) gestaltet mit feinsten Düften die ClubActivity und wird den Gästen die Möglichkeit bieten, sich an der Duftbar zu laben. Impulse für die Synapsen gibt es beim Impulsreferenten Oliver Schulz-Oster ( www.schulz-oster.de ). Er ist selbständiger Berater und sorgt für interessanten Input zum Thema Talentmanagement. Selbstverständlich steht auch bei diesem CeeClub das Netzwerken mit Niveau in besonderer Wohlfühlatmosphäre ganz oben auf dem Programm. Anduften zum „Cee and Smell“ Club in Berlin funktioniert jederzeit über diesen Link: www.collections-business-club.de/events/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/5ytwv9

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gastronomie/der-collections-business-club-in-bielefeld-das-gibt-s-doch-gar-nicht-10991

Über den Collections Business Club:

Credit, Collections and Customer Care become connected

Schätzen Sie Networking in ungezwungener Atmosphäre und außergewöhnliche Events mit echtem Spaßfaktor? Wenn Sie dazu noch Unternehmer, Führungskraft oder Spezialist aus dem Forderungsmanagement, der Finanzbranche oder dem Custo­mer Care/Customer Service sind, dann ist der Collections Business Club ge­nau die richtige Ad­resse für Sie. Denn der CeeClub ist die Online- und Offline-Community der genannten Branchen entlang der Kundenprozesskette. Hier treffen sich die Club-Mitglieder zum branchenübergreifenden Networ­king. Vernetzen Sie sich, tau­schen Sie Ideen aus, und nehmen Sie wichtige Impulse für ihr tägliches Bu­siness mit. Dabei kommt die Wissensvermittlung nicht zu kurz: Bei interessanten Impulsvorträgen zu aktuellen Themen und munteren Diskussionsrunden profitieren Sie vom Know-how der Branchen für die Branchen. Mit dem CeeClub halten Sie Ihr Wis­sen jederzeit up to date. Es wird also Zeit, Mitglied im Collections Business Club e.V. zu werden!

Der Club im Web:

www.ceeclub.de: http://www.collections-business-club.de/

www.xing.com/net/ceeclub: https://www.xing.com/net/ceeclub

Weitere Informationen für Redakteure und Leser:
Collections Business Club e.V.
Phone: +49 511 93639-380
Fax: +49 511 93639-389
Ansprechpartner: Andreas Tafel
Mail: andreas.tafel@collections-business-club.de
Web: www.ceeclub.de

Firmenkontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://www.themenportal.de/gastronomie/der-collections-business-club-in-bielefeld-das-gibt-s-doch-gar-nicht-10991

Pressekontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/5ytwv9

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-collections-business-club-in-bielefeld-das-gibts-doch-gar-nicht/

Der Collections Business Club in Frankfurt: Ein Volltreffer zum Jahresauftakt!

Der Collections Business Club in Frankfurt: Ein Volltreffer zum Jahresauftakt!

(Mynewsdesk) „Ei horsche maa, der CeeClub ( www.ceeclub.de ) war schon wieder in Frankfurt, seiner Geburtsstadt!“ Und der 17. Collections Business Club im tiefergelegten Loftambiente der IN-LIVE Events ( www.in-live-events.de ) war wahrlich ein starker Start ins inzwischen dritte CeeClub-Jahr. So wurden die zahlreichen Gäste gleich zu Beginn mit dem Club-eigenen Cocktail, dem ‚Door Opener‘, begrüßt. Der Namensgeber, Hans Dohr, langjähriges CeeClub Mitglied und Inhaber der dohr Inkasso ( www.dohr-inkasso.de ), war zugleich auch Hauptsponsor des Abends. Der traditionelle Handkees mit Musigg durfte neben anderen Leckereien natürlich nicht fehlen – und Dr. Ernst Stahl von der ibi research GmbH ( www.ibi.de ) ‚babbelte‘ in seinem Impulsvortrag über die spannende Zukunft des Mobile Payment.

Bei der beliebten CeeActivity war auch dieses Mal wieder höchste Konzentration gefragt: Zaggich sollten vier Teams Papierkugeln in bereit gestellte Körbe versenken. Das Siegerteam um Marco Rein, Robin Kremer und Christian Funke kam dabei auf beachtliche neun Treffer in drei Minuten und empfahl sich damit nachhaltig für das NBA Allstar-Team. Die erfolgreichen Ballkünstler freuten sich sichtlich über hochwertige Preise der Activity-Partner Lebkuchen-Schmidt ( www.lebkuchen-schmidt.com ), Biodirekt ( www.biodirekt.de ) und JPL-Headsets ( www.jpl-europe.de ).

Deutschland einig Bargeldland

Einzelhändler in Kleve am Niederrhein haben den Centmünzen den Kampf angesagt, Deutsche-Bank-Chef John Cryan sieht das Ende des Bargelds nahen. Die Zahlen sprechen aber eine andere Sprache, so Dr. Ernst Stahl von ibi research in seinem hochinteressanten Impulsvortrag. So wird im deutschen Einzelhandel immer noch zu über 50 Prozent mit Bargeld bezahlt, die Kreditkarte – als Basismedium für die neuen Modelle – hinkt mit knapp fünf Prozent stark hinterher, auch weil in Deutschland die Girocard (früher EC-Karte) so verbreitet und beliebt ist. Trotzdem entwickelt sich der Trend ganz deutlich hin zu modernen, kontaktlosen und mobilen Zahlungssystemen und Lösungen: Apple Pay ist in den USA gestartet und inzwischen auch in England angekommen, Google kontert mit Android Pay und PayPal wird neben seiner App demnächst kontaktloses Bezahlen am Point-of-Sale anbieten. Welche Technologien und welche Anbieter hier schlussendlich das Rennen machen, liegt nicht zuletzt an der Bedienbarkeit, der Akzeptanz und natürlich an den Kosten für Handel und Nutzer. Beruhigendes Fazit von Stahl: Das Zahlungsverhalten in Deutschland ändert sich nur sehr langsam. Er sieht auch in den nächsten Jahren noch keinen Massenmarkt für Mobile Payment in Deutschland.

Der 18. CeeClub in der Stadt, die Bielefeld genannt wird

Die verschwörerisch klingende Bar & Cuisine „2013“ soll das Ziel des nächsten CeeClubs am 14. April in Bielefeld sein. Auf der Club-Website kann man sich scheinbar ganz normal anmelden, ( www.collections-business-club.de/events/ ). In den sozialen Netzwerken werden jedoch schon dezidierte Anreisetipps gegeben, die aufhorchen lassen: „Fenster geschlossen halten“, „Sammelpunkte BAT Lipperland Nord und Süd ansteuern“ und dergleichen mehr. Wer den mühsamen Weg auf sich nimmt, wird jedoch ganz sicher durch ein tolles Programm magnetisch angezogen. Unter anderem durch Personalberaterin und Karrierecoach Maike Dietz aus Düsseldorf und ein ‚Dalli-Klick‘ der besondere Art. Und das ausgerechnet in Bielefeld oder Drumherum.

Jetzt das CeeMag bestellen!

Das CeeMag ist thematisch bunt, inhaltlich lebendig und vielfältig. Es lebt von einer aktiven Mitwirkung der CeeClubber und setzt ganz bewusst einen Kontrapunkt zu rein fachorientierten Veröffentlichungen: Im CeeMag steht der Mensch im Mittelpunkt! Das durch Anzeigen finanzierte Magazin erscheint in lockerer Reihenfolge, liegt auf den CeeClub-Events aus und kann darüber hinaus von Partnern, Sponsoren und Mitgliedern ab sofort über den Club-Shop bestellt werden: www.collections-business-club.de/club-shop/

Wer das Magazin vorab online durchblättern möchte, kann das hier tun: www.collections-business-club.de/ceemag/

Beiträge, Anregungen, Tipps, Trends und Termine für die nächste Ausgabe bitte per E-Mail an: info@collections-business-club.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/aiki0g

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/der-collections-business-club-in-frankfurt-ein-volltreffer-zum-jahresauftakt-11816

Über den Collections Business Club:

Credit, Collections and Customer Care become connected

Schätzen Sie Networking in ungezwungener Atmosphäre und außergewöhnliche Events mit echtem Spaßfaktor? Wenn Sie dazu noch Unternehmer, Führungskraft oder Spezialist aus dem Forderungsmanagement, der Finanzbranche oder dem Custo­mer Care/Customer Service sind, dann ist der Collections Business Club ge­nau die richtige Ad­resse für Sie. Denn der CeeClub ist die Online- und Offline-Community der genannten Branchen entlang der Kundenprozesskette. Hier treffen sich die Club-Mitglieder zum branchenübergreifenden Networ­king. Vernetzen Sie sich, tau­schen Sie Ideen aus, und nehmen Sie wichtige Impulse für ihr tägliches Bu­siness mit. Dabei kommt die Wissensvermittlung nicht zu kurz: Bei interessanten Impulsvorträgen zu aktuellen Themen und munteren Diskussionsrunden profitieren Sie vom Know-how der Branchen für die Branchen. Mit dem CeeClub halten Sie Ihr Wis­sen jederzeit up to date. Es wird also Zeit, Mitglied im Collections Business Club e.V. zu werden!
Der Club im Web:
www.ceeclub.de: http://www.collections-business-club.de/

www.xing.com/net/ceeclub: https://www.xing.com/net/ceeclub

http://www.facebook.com/CeeClub

Weitere Informationen für Redakteure und Leser:
Collections Business Club e.V.
Phone: +49 511 93639-380
Fax: +49 511 93639-389
Ansprechpartner: Andreas Tafel
Mail: andreas.tafel@collections-business-club.de
Web: www.ceeclub.de

Firmenkontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://www.themenportal.de/food-trends/der-collections-business-club-in-frankfurt-ein-volltreffer-zum-jahresauftakt-11816

Pressekontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/aiki0g

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-collections-business-club-in-frankfurt-ein-volltreffer-zum-jahresauftakt/

Der Collections Business Club in Dortmund: Budenzauber mit Blick auf den U-Turm

Der Collections Business Club in Dortmund: Budenzauber mit Blick auf den U-Turm

(Mynewsdesk) Hannover/Dortmund, im Oktober 2015 – Ein verglaster Außenaufzug ist nicht jedermanns Sache. War diese Hürde aber erst einmal genommen, ge­nossen die Gäste des 15. CeeClub ( www.ceeclub.de ) in Dortmund den atem­beraubenden Ausblick aus dem 18. Stock des HCC-Gebäudes ( www.hcc-dortmund.de ) auf das Fußballstadion des BVB oder die beeindru­ckenden Leuchtinstallationen am direkt gegenüberliegenden U-Turm. Beeindruckend waren dann auch die tiefen Einblicke in die moder­nen Formen der Videoberatung beim Impulsvortrag von Thomas Tannhäu­ser, CEO der purpleview GmbH ( www.purpleview.de ), bevor es zur beliebten CeeClub-Activity ging.

Nach dem Motto ‚Das Runde muss ins Runde‘ stand an diesem Abend ein Torwandschießen auf dem Plan. An Spannung kaum zu überbieten, kam es hier – wie so oft bei der benachbarten Borussia – zu einem echten Endspiel. Allerdings nicht um Meisterschaft oder Pokal, sondern um die hochwertigen Gewinne der Activity-Partner Lebkuchen-Schmidt ( www.lebkuchen-schmidt.com ), Biodirekt ( www.biodirekt.de ) und JPL-Headsets ( www.jpl-europe.de ).

Strukturwandel im besten Sinne

Nirgendwo im Ruhrgebiet wird der Strukturwandel und der Auf­bruch einer Region so deutlich wie in Dortmund: Aus dem ehema­ligen Gär- und Lagerkeller der Dortmunder Union Brauerei ist ein Zentrum für Kunst und Kreativität entstanden. Für Hightech-Unter­nehmen wie die Chat- und Video-Spezialisten von purpleview ist die Metropole in Westfalen ein Standort mit Potential. Und den­noch steht hier – nicht nur an Wochenenden – der Fußball immer noch im Mittelpunkt. Und das wussten auch die Teilnehmer der Club-Activity zu schätzen, die beim Torwandschießen den Profis in nichts nachstanden. Das Team aus Sebastian Ludwig, Sascha Braun und Ralf Zirbes feierte dann völlig zu Recht den verdienten Sieg – unter donnerndem Applaus der zahlreichen Zuschauer. Reichlich Beifall fanden auch die westfälischen und internationalen Spezialitäten samt spritziger Erfrischungen in der besonderen Wohl­fühlatmosphäre des CeeClub.

Ab in die ehemalige Bundeshauptstadt!

Nach der Devise ‚Don´t shake the data!‘ zieht es die CeeClubber am 26. November nach Bonn. Und allein schon die Location hat es wieder in sich, wird doch das Shaker‘s vom Bonner Gastrono­mie-Führer seit 2001 permanent als beste Bar Bonns ausge­zeichnet. Damit nicht genug: Thorsten Logemann, Vorstand der Intersoft Consulting Services AG in Hamburg, beleuchtet beisei­nem Impulsvortrags aktuelle und relevante Themen rund um Da­tenschutz und Datensicherheit, bevor die Gäste bei einem mitreißenden Cocktail-Contest Ihren Geschmackssinn und Ihre Kreativität unter Beweis stellen. Amerikanische und internationale Spezialitäten, genüssliche Drinks und lockere Gespräche in der Club Lounge runden den Abend in der ehemaligen Bundeshaupt­stadt ab.

Tickets für Mitglieder und Nichtmitglieder gibt es jederzeit hier: www.collections-business-club.de/events

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/gk3k4h

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gastronomie/der-collections-business-club-in-dortmund-budenzauber-mit-blick-auf-den-u-turm-81519

Über den Collections Business Club:

Credit, Collections and Customer Care become connected

Schätzen Sie Networking in ungezwungener Atmosphäre und außergewöhnliche Events mit echtem Spaßfaktor? Wenn Sie dazu noch Unternehmer, Führungskraft oder Spezialist aus dem Forderungsmanagement, der Finanzbranche oder dem Custo­mer Care/Customer Service sind, dann ist der Collections Business Club ge­nau die richtige Ad­resse für Sie. Denn der CeeClub ist die Online- und Offline-Community der genannten Branchen entlang der Kundenprozesskette. Hier treffen sich die Club-Mitglieder zum branchenübergreifenden Networ­king. Vernetzen Sie sich, tau­schen Sie Ideen aus, und nehmen Sie wichtige Impulse für ihr tägliches Bu­siness mit. Dabei kommt die Wissensvermittlung nicht zu kurz: Bei interessanten Impulsvorträgen zu aktuellen Themen und munteren Diskussionsrunden profitieren Sie vom Know-how der Branchen für die Branchen. Mit dem CeeClub halten Sie Ihr Wis­sen jederzeit up to date. Es wird also Zeit, Mitglied im Collections Business Club e.V.zu werden!

Der Club im Web:

www.ceeclub.de: http://www.collections-business-club.de/

www.xing.com/net/ceeclub: https://www.xing.com/net/ceeclub

http://www.facebook.com/CeeClub

Weitere Informationen für Redakteure und Leser:
Collections Business Club e.V.
Phone: +49 511 93639-380
Fax: +49 511 93639-389
Ansprechpartner: Andreas Tafel
Mail: andreas.tafel@collections-business-club.de
Web: www.ceeclub.de

Kontakt
Comfact Pressebüro
Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/gk3k4h

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-collections-business-club-in-dortmund-budenzauber-mit-blick-auf-den-u-turm/

Mit klarer Stimme und bei bester Stimmung: Der Collections Business Club in Berlin

Mit klarer Stimme und bei bester Stimmung: Der Collections Business Club in Berlin

(Mynewsdesk) Hannover/Berlin, im April 2015 – Es kommt nicht so sehr darauf an, was man sagt, sondern wie man es sagt. Diese und andere erstaunliche Tatsa­chen haben sich wohl die meisten Gäste beim 14. Collections Business Club gemerkt, der Ende März in der lauschigen Berliner ‚Bar im Wasser­turm‘ ( www.berlin-wasserturm.de ) stattfand. Wie wichtig die eigene Stimme als das primäre Kommunikationsmedium tatsächlich ist, konnte der be­kannte Sprecher und Stimmtrainer Frederik Beyer ( www.frederikbeyer.de ) in seinem ‚stimmungsvollen‘ Impulsvortrag deutlich machen. Schließlich belegen aktuelle Zahlen, dass inzwischen 30 Prozent aller Berufstätigen zu 100 Prozent auf ihre Stimme angewiesen sind. Und spätestens bei der an­schließenden Activity, einer Art Vorlese-Wettbewerb mit zahlreichen Zun­genbrechern, konnten sich die Teilnehmer davon überzeugen, dass die ei­gene Stimme mit ein wenig Training zu einem echten Erfolgsfaktor wer­den kann. Nur beim außergewöhnlichen und köstlichen BBQ-Catering von Beef & Co ( www.beefundco.de ) blieb es dann einigermaßen still.

Exklusive Medienpartner in der Hauptstadt

Mehrwert à la CeeClub: In Berlin lagen die aktuellen Ausgaben der Magazine ‚Chronos‘ und des ‚Uhren Magazins‘ bereit, ein ex­klusives Angebot des Ebner Verlages für die Gäste des Netz­werks ( www.ebnerpublishing.com ). Außer­dem erhielten die CeeClubber auch ein attraktives Angebot für ein Probeabonne­ment der Magazine. Aber auch die Hauptstadtpresse war vertre­ten: Der Berliner Tagesspiegel ( www.tagesspiegel.de ) stellte seine aktuelle Zeitungsausgabe zur Verfügung und präsentierte die beiden Magazine ‚Köpfe‘ und das Reisemagazin ‚Branden­burg‘.

Besuch vom Branchenverband

Nachdem Hans luel Dohr von der dohr Inkasso in Grevenbroich ( www.dohr-inkasso.de ) die assoziierte Mitgliedschaft des Clubs im Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) er­möglicht hat, freute man sich über den hohen Besuch in der Hei­mat des Branchenverbandes ( www.inkasso.de ): BDIU-Haupt-geschäftsführer Kay Uwe Berg, Carolin Severin vom BDIU und Anett Bremert von der Deutschen Inkasso Akademie ( www.inkassoakademie.de ) genossen dann auch die besondere At­mosphäre des CeeClubs.

Sponsoren und Partner schätzen den Business Collections Club

Das macht den CeeClub aus: Unvergessliche Events in tollen Lo­cations mit Wohlfühlgarantie, Networking auf hohem Niveau und hochinteressante Impulsvorträge, kombiniert mit spannenden
Ac­tivities. Kein Wunder also, dass immer mehr Unternehmen den Sinn und Zweck des Clubs erkennen und sich als Sponsoren und Partner engagieren. In der Hauptstadt deshalb zum ersten Mal als Sponsor dabei: die Wirtschaftsauskunftei Regis24 aus Berlin ( www.regis24.de ). Die ABIT GmbH ( www.abit.de ) aus Meerbusch ist dem Club weiter­hin treu mit der Ausstattung des Empfangsbe­reichs, wo die Gäste nach dem Motto „Come in and feel ABIT better“ empfangen werden. Hoch­wertige Preise für die glücklichen Gewinner der spaßigen Stimm-Activity kamen in Berlin vom Refe­renten Frederik Beyer, der seine Hörbücher ‚Der Goethe & Schil­ler-Pakt‘ mitgebracht hatte und gleich vor Ort signierte. Nicht zu vergessen die hochwertigen Headsets von JPL ( www.jpl-headsets.com ) und die begehrten Gutscheine von Biodirekt ( www.biodirekt.de ). Ein weiterer Dank gilt den anderen ‚Supporter of CeeClub‘, wie zum Beispiel arvato fi­nancial solutions ( www.arvato-infoscore.de ), intersoft consulting ( www.intersoft-con­sulting.de ) oder Bürgel ( www.buergel.de ).

Ein CeeClub im Süden?

In über zwei Jahren CeeClub gab es noch kein Event in Bay­ern. Das muss aber nicht so bleiben: Am 11. Juni 2015 könnte in Nürnberg erstmals ein CeeClub im bayerischen Süden Deutschlands stattfin­den. Könnte? Richtig! Denn für diesen Event werden noch Sponsoren und reichlich Teilnehmer gesucht. Eine vorerst un­ver­bindliche Anmeldung ist bei Xing unter www.xing.com/events/1-ce­eclub-bayern-11-06-2015-1506631 möglich. Weiter geht es dann ganz regulär nach der Sommer­pause mit dem 15. CeeClub am 24. September in Dortmund. Der steht unter dem Motto: ‚Malochen mit der richtigen Strategie‘ und bietet unter anderem einen atemberaubenden Blick aus dem markanten HCC-Gebäude über die Ruhr-Metropole.

CeeClubber wollen sich schnell hier anmelden: www.collections-business-club.de/events

Tickets für Nicht-Mitglieder gibt es unter: www.collections-busi­ness-club.de/club-shop/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9nlxoe

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/mit-klarer-stimme-und-bei-bester-stimmung-der-collections-business-club-in-berlin-87784

Über den Collections Business Club:

Credit, Collections and Customer Care become connected

Schätzen Sie Networking in ungezwungener Atmosphäre und außergewöhnliche Events mit echtem Spaßfaktor? Wenn Sie dazu noch Unternehmer, Führungskraft oder Spezialist aus dem Forderungsmanagement, der Finanzbranche oder dem Custo­mer Care/Customer Service sind, dann ist der Collections Business Club ge­nau die richtige Ad­resse für Sie. Denn der CeeClub ist die Online- und Offline-Community der genannten Branchen entlang der Kundenprozesskette. Hier treffen sich die Club-Mitglieder zum branchenübergreifenden Networ­king. Vernetzen Sie sich, tau­schen Sie Ideen aus, und nehmen Sie wichtige Impulse für ihr tägliches Bu­siness mit. Dabei kommt die Wissensvermittlung nicht zu kurz: Bei interessanten Impulsvorträgen zu aktuellen Themen und munteren Diskussionsrunden profitieren Sie vom Know-how der Branchen für die Branchen. Mit dem CeeClub halten Sie Ihr Wis­sen jederzeit up to date. Es wird also Zeit, Mitglied im Collections Business Club e.V.zu werden!

Der Club im Web:

www.ceeclub.de: http://www.collections-business-club.de/

www.xing.com/net/ceeclub: https://www.xing.com/net/ceeclub

http://www.facebook.com/CeeClub

Weitere Informationen für Redakteure und Leser:
Collections Business Club e.V.
Phone: +49 511 93639-380
Fax: +49 511 93639-389
Ansprechpartner: Andreas Tafel
Mail: andreas.tafel@collections-business-club.de
Web: www.ceeclub.de

Kontakt

Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/9nlxoe

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-klarer-stimme-und-bei-bester-stimmung-der-collections-business-club-in-berlin/

Happy Birthday Collections Business Club: Mit 12 Zylindern im Kopf ins neue Jahr

Happy Birthday Collections Business Club: Mit 12 Zylindern im Kopf ins neue Jahr

(Mynewsdesk) Hannover/Frankfurt, im Januar 2015 – Kaum zu glauben, aber der 13. Collections Business Club, der Anfang Januar in der bekannten Frankfurter Kameha Suite ( www.kamehasuite.de ) stattfand, markierte zugleich auch den zweiten Geburtstag der besonderen Community „where Collections, Credit and Customer Care become connected“. Also “Happy Birthday, CeeClub!“ Ebenso bemerkenswert der Impulsvortrag samt nachfolgender Activity unter charmanter Leitung von Dr. Friedhelm Erkens, einem anerkannten Mediziner und Mentaltrainer: Mit einem neuartigen Trainingskonzept sorgt er dafür, dass Erwachsene beide Gehirnhälften gleichmäßig nutzen – um so aus sechs wieder zwölf Zylinder zu machen ( www.drerkens.com ).

Eine gelungene Geburtstagsparty in der Finanzmetropole

Es war nur logisch, zum Zweijährigen wieder Station in Frankfurt zu machen, wo der Club im Januar 2012 aus der Taufe gehoben wurde. Und die besondere Location, in einer herrschaftlichen Villa aus dem Jahr 1898 nahe der Alten Oper, bot auch den angemessenen Rahmen. Andreas Tafel, 1. Vorsitzender des Clubs, warf zu Beginn einen Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre, in denen sich der CeeClub in allen Belangen prächtig entwickelt hat. Einen Blick auf die bisherige Deutschland-Tour durch insgesamt elf Städte mit tollen Fotos gibt es hier: www.collections-business-club.de/news/ . Für 2015 folgen noch hochwertige, aufregende Events in Berlin am 26. März, Dortmund am 24. September und Bonn am 26. November.

Der 12-Zylinder im Kopf

Der Sportmediziner und Coach Dr. Friedhelm Erkens weiß, dass 90 Prozent aller Erwachsenen verlernt haben, beide Gehirnhälften gleichzeitig zu nutzen. Eine Hälfte dominiert fast immer: links ist es der disziplinierte Manager, rechts der kreative Künstler. Erfolg und Ausgleich stellen sich aber erst ein, wenn beide Hälften zusammenarbeiten. In einem spannenden Impulsvortrag stellte Erkens sein aus dieser Tatsache entwickeltes Trainingsprogramm ‚Der Zwölfzylinder im Kopf‘ vor, dass mit einfachen Übungen beide Gehirnhälften ‚zündet‘. In der perfekt abgestimmten ‚Train your Brain‘- Activity bekamen die begeisterten Teilnehmer davon direkt einen ersten Eindruck: Auf welchem Bein kann man besser und länger das Gleichgewicht halten? Wer kann seine Finger versetzt kreisförmig vor der Brust drehen? Eine echte Herausforderung! Einen kleinen Selbsttest gibt es auch online: www.drerkens.com/#selbsttest

Engagierte Club-Partner machen den Unterschied

Die ABIT GmbH ( www.abit.de ) aus Meerbusch, Spezialist für intelligentes Prozess- und Forderungsmanagement, hat die Ausstattung der Empfangsbereiche aller vier CeeClubs im Jahr 2015 übernommen. Die werthaltigen Preise für die stolzen Gewinner der kleinen Brain-Activity kamen in Frankfurt unter anderem vom neuen Club-Partner, der Heidelberger FORUM Institut für Management GmbH ( www.forum-institut.de ) und den Headset-Spezialisten von JPL ( www.jpl-headsets.com ). Aber auch die anderen ‚Supporters of CeeClub‘, wie zum Beispiel die SCHUFA ( www.schufa.de ), intersoft consulting ( www.intersoft-consulting.de ) oder Bürgel ( www.buergel.de ) tragen ganz wesentlich zum Erfolg des Clubs bei!

Ein ganz besonderer Dank gilt Hans luel Dohr von der dohr Inkasso in Grevenbroich ( www.dohr-inkasso.de ). Selbst Mitglied der ersten Stunde im CeeClub und langjähriges BDIU-Mitglied, hat dohr Inkasso die assoziierte Mitgliedschaft des Clubs im Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. gesponsert: „Für den CeeClub ist das ein weiterer Meilenstein in der noch jungen Vereinsgeschichte“, so Andreas Tafel abschließend. Perfektes Timing, könnte man sagen, führt doch der nächste CeeClub gleich in die Heimat des Branchenverbandes!

In Berlin geht es um die Wurst

Unter dem Motto ‚Berliner Schnauze hot & spicy!‘ geht es beim 14. CeeClub am 26. März in der Bundeshauptstadt nicht nur um die berühmte Berliner Currywurst: Der Top-Trainer und ehemalige Hörfunksprecher Frederik Beyer beweist in seinem Impulsvortrag „Erfolgreich reden – So punkten Sie mit Ihrer Stimme!“, dass ein ausdrucksstarkes Organ auch beim Netzwerken eine wichtige Rolle spielt. Und wie immer wäre allein schon die Location eine Reise wert: der historische Wasserturm in Alt-Hohenschönhausen ( www.berlin-wasserturm.de ).

CeeClubber sollten sich schnell hier anmelden: www.collections-business-club.de/events

Tickets für Nicht-Mitglieder gibt es unter: www.collections-busi­ness-club.de/club-shop/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Kommunikation und Design .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/0j7sx1

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gastronomie/happy-birthday-collections-business-club-mit-12-zylindern-im-kopf-ins-neue-jahr-18969

Über den Collections Business Club:

Credit, Collections and Customer Care become connected

Schätzen Sie Networking in ungezwungener Atmosphäre und außergewöhnliche Events mit echtem Spaßfaktor? Wenn Sie dazu noch Unternehmer, Führungs- oder Fachkraft aus dem Forderungsmanagement, der Finanzbranche oder dem Custo­mer Care/Customer Service sind, dann ist der Collections Business Club genau die richtige Ad­resse für Sie. Denn der CeeClub ist die Online- und Offline-Community der genannten Branchen entlang der Kundenprozesskette. Hier treffen sich die Club-Mitglieder zum branchenübergreifenden Networ­king. Vernetzen Sie sich, tau­schen Sie Ideen aus, und nehmen Sie wichtige Impulse für ihr tägliches Business mit. Dabei kommt die Wissensvermittlung nicht zu kurz: Bei interessanten Impuls­vorträgen zu aktuellen Themen und munteren Diskussionsrunden profitieren Sie vom Know-how der Branchen für die Branchen. Mit dem CeeClub halten Sie Ihr Wis­sen jederzeit up to date. Es wird also Zeit, Mitglied im Collections Business Club e.V. zu werden!

Der Club im Web:

www.ceeclub.de: http://www.collections-business-club.de/

www.xing.com/net/ceeclub: https://www.xing.com/net/ceeclub

http://www.facebook.com/CeeClub

Weitere Informationen für Redakteure und Leser:
Collections Business Club e.V.
Phone: +49 511 93639-380
Fax: +49 511 93639-389
Ansprechpartner: Andreas Tafel
Mail: andreas.tafel@collections-business-club.de
Web: www.ceeclub.de

Kontakt

Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/0j7sx1

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/happy-birthday-collections-business-club-mit-12-zylindern-im-kopf-ins-neue-jahr/

Collections Business Club e.V. wird assoziiertes Mitglied des Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V.

(Mynewsdesk) Hannover, im Januar 2015 – Fast genau zwei Jahre nach der Gründung des Collections Business Club e.V. (kurz: CeeClub) ist es soweit – der CeeClub wird als assoziiertes Mitglied im Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU) aufgenommen.

Für alle Beteiligten ist dies ein Grund zur Freude. Andreas Tafel, 1. Vorsitzender des CeeClubs, sieht darin die Anerkennung für die geleistete Arbeit des 2 Jahre jungen Vereins. Der CeeClub versteht sich als Netzwerkplattform für Unternehmer, Führungskräfte und Spezialisten aus den Branchen Collections, Credit und Customer Care/ Customer Service. „Das Netzwerken mit Niveau in Wohlfühlatmosphäre stellt eine ideale Ergänzung zur überwiegend fachlichen und politischen Arbeit des BDIU dar“, so Tafel.

Gleichzeitig mit der Aufnahme des CeeClub als assoziiertes BDIU-Mitglied ist der BDIU Firmenmitglied im CeeClub geworden:: „Für den CeeClub ist das ein weiterer Meilenstein in der noch jungen Vereinsgeschichte“, so Tafel abschließend.

Ein ganz besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang Herrn Hans luel Dohr von der dohr Inkasso GmbH & Co. KG. Selbst Mitglied der ersten Stunde im CeeClub und langjähriges BDIU-Mitglied, hat dohr Inkasso die assoziierte Mitgliedschaft gesponsert.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Kommunikation und Design .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/rw0xj3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/collections-business-club-e-v-wird-assoziiertes-mitglied-des-bundesverband-deutscher-inkasso-unternehmen-e-v-70641

Über den Collections Business Club:

Credit, Collections and Customer Care become connected

Schätzen Sie Networking in ungezwungener Atmosphäre und außergewöhnliche Events mit echtem Spaßfaktor? Wenn Sie dazu noch Unternehmer, Führungs- oder Fachkraft aus dem Forderungsmanagement, der Finanzbranche oder dem Custo­mer Care/Customer Service sind, dann ist der Collections Business Club genau die richtige Ad­resse für Sie. Denn der CeeClub ist die Online- und Offline-Community der genannten Branchen entlang der Kundenprozesskette. Hier treffen sich die Club-Mitglieder zum branchenübergreifenden Networ­king. Vernetzen Sie sich, tau­schen Sie Ideen aus, und nehmen Sie wichtige Impulse für ihr tägliches Business mit. Dabei kommt die Wissensvermittlung nicht zu kurz: Bei interessanten Impuls­vorträgen zu aktuellen Themen und munteren Diskussionsrunden profitieren Sie vom Know-how der Branchen für die Branchen. Mit dem CeeClub halten Sie Ihr Wis­sen jederzeit up to date. Es wird also Zeit, Mitglied im Collections Business Club e.V. zu werden!

Der Club im Web:

http://www.ceeclub.de

http://www.xing.com/net/ceeclub

http://www.facebook.com/CeeClub

Kontakt

Nicolai Jereb
Gustavstraße 4
45219 Essen-Kettwig
020549391277
nicolai.jereb@comfact.de
http://shortpr.com/rw0xj3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/collections-business-club-e-v-wird-assoziiertes-mitglied-des-bundesverband-deutscher-inkasso-unternehmen-e-v/