Schlagwort: Chillventa

Toshiba überzeugt durch „Höchstleistungen“ auf der Chillventa.

Mit einem sportlichen Messestand-Design, konzipiert von der Münchener Werbeagentur com

Toshiba überzeugt durch "Höchstleistungen" auf der Chillventa.

Messestand für Toshiba, Chillventa 2016. Design & Konzept: communicativa GmbH, Werbeagentur München

Mit innovativen Produkten setzt Toshiba Klimasysteme neue Maßstäbe. Diese galt es über ein plakatives Messekonzept auf der Chillventa 2016 zu präsentieren.

Hierfür verwandelt die Münchener Werbeagentur communicativa// in Zusammenarbeit mit dergrünefisch den Messestand in ein Stadion. Der Mittelgang wird zur Laufbahn. 4 dunkel abgesetzte Themeninseln strukturieren das Produkt-Portfolio. Speziell angefertigten Produktpodeste schieben sich dynamisch aus dem Boden. Inmitten jeder Insel werden die unübertroffenen Produkt-Bestwerte auf Säulen im strahlenden Toshiba-Rot typografisch inszeniert und grenzen Toshiba – schnell erfassbar und klar auf den Punkt – von den Wettbewerbern ab. Mit interaktiven Präsentationen werden die Produktdetails ansprechend und leicht erfassbar illustriert. Ein eindrucksvolles Portal schließt den Stand ab.

Das stimmige Konzept, das sich stringent von der Gestaltung der Stadion-Rückwand, über die Bekleidung der Messe-Hostessen bis zu kleinsten Details, wie den Sitzschalen, durchzog, stieß auf große Begeisterung.

Eindrücke finden Sie auf
www.facebook.com/communicativaGmbH
www.communicativa.de

Konzept und Design: communicativa GmbH
Realisierung: in Zusammenarbeit mit dergrünefisch

Die communicativa// ist eine Kreativ-/Werbeagentur in München. Mit einer klaren, hochwertigen und konzeptionell starken Kommunikation positioniert die communicativa// ihre Kunden perfekt am Markt. Die Agentur ist spezialisiert auf Corporate Design und entwickelt ein breites Spektrum an kommunikativen Lösungen – von Flyern, Broschüren, Mailings und internen Mitarbeitermagazinen über Animationen, Internetauftritte, Newsletter bis hin zur Messekonzeption. Unterstützt wird die Münchener Werbeagentur communicativa// von einem eingespielten Netzwerk aus externen Mitarbeitern und Partnerfirmen, die sowohl menschlich als auch fachlich eine gemeinsame Vision teilen.

Kontakt
communicativa GmbH
Alexander Ringholz
Oettingenstraße 25
80538 München
089-7802969-50
welcome@communicativa.de
http://www.communicativa.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/toshiba-ueberzeugt-durch-hoechstleistungen-auf-der-chillventa/

Alfa Laval ernennt Kältetechnik-Partner des Jahres auf der Chillventa 2016

„Alfa Laval Refrigeration Partner“ des Jahres 2016 wurden auf der Chillventa bekanntgegeben.

Alfa Laval ernennt Kältetechnik-Partner des Jahres auf der Chillventa 2016

Alfa Laval Mid Europe GmbH

Das schwedische Unternehmen Alfa Laval (www.alfalaval.de) gibt die Träger des Preises “ Alfa Laval Refrigeration Partner“ des Jahres 2016 bekannt – darunter ein deutsches Unternehmen. Engagierte Partner sind für Alfa Laval entscheidend für den Erfolg bei der Lieferung, Installation und Wartung von qualitativ hochwertigen Lösungen für den Markt für Kältetechnik.

Die Auszeichnung würdigt herausragendes Engagement und beispielhaften Geschäftserfolg in zwei Kategorien: Vertrieb und Geschäftsfeldentwicklung. „Es ist unser festes Ziel, langfristige und stabile Partnerschaften zu schaffen, die als Grundlage die Profitabilität beider Partner und eine echte Hingabe für die heutigen und zukünftigen Bedürfnisse der Kunden haben“, sagt Tommy Ångbäck, Refrigeration Market Unit, Alfa Laval.

„Alfa Laval Refrigeration Distributor 2016“:
Klaus Nyström, Geschäftsführer des finnischen Unternehmens Oy Combi Cool Ab

Die Auszeichnung ist ein Symbol der Anerkennung für die harte Arbeit, die Oy Combi Cooler in die Kundenzufriedenheit investiert hat – und für das große Engagement, das das Unternehmen in den letzten zwei Jahren bei der Entwicklung der Partnerschaft mit Alfa Laval an den Tag gelegt hat. Dies hat zu einem signifikanten Wachstum des Marktanteils auf dem finnischen Markt geführt. Oy Combi Cooler Ab ist für Alfa Laval ein Vorbild für den von Distributoren angetriebenen Geschäftserfolg.

„Alfa Laval Refrigeration Business Partner 2016“:
Dipl. Ing. Monika Witt, geschäftsführende Gesellschafterin des deutschen Unternehmens TH. WITT Kältemaschinenfabrik GmbH

TH. WITT Kältemaschinenfabrik erhielt die Auszeichnung in Anerkennung ihrer Erfolge hinsichtlich der Einführung von flexiblen Verdampfersystemen für das natürliche Kältemittel NH3 unter der Verwendung von kassettengeschweißten Plattenwärmeübertragern. Durch die engagierte Zusammenarbeit mit TH. WITT wurde es möglich, dass Kunden im In- und Ausland innerhalb kürzester Zeit auf Verdampfersysteme für die unterschiedlichsten Anwendungen im Bereich NH3 zurückgreifen können. Die harte Arbeit hat zu einem signifikanten Wachstum beim Marktvolumen und einer gestärkten Position in Deutschland und in den Exportmärkten geführt. Dadurch konnte der Marktanteil signifikant gesteigert werden.

Mehr Informationen über das Vertriebspartner-Netzwerk von Alfa Laval finden Sie hier: http://www.alfalaval.de/industrien/hlk-hvac/vertriebspartner-servicepartner/

Über Alfa Laval

Alfa Laval (www.alfalaval.com) ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen, die auf den Schlüsseltechnologien des Unternehmens in den Bereichen Wärmeübertragung, mechanische Separation oder Fluid Handling basieren.

Die Geräte, Systeme und Dienstleistungen des Unternehmens sind speziell entwickelt, um den Kunden bei der Optimierung der Prozesse zu unterstützen. Die Lösungen helfen ihnen beim Erhitzen, Kühlen, Separieren und Transportieren von Produkten in Branchen, in denen Lebensmittel und Getränke, Chemie und Petrochemie, Pharmaartikel, Stärke, Zucker und Ethanol produziert werden.

Die Produkte von Alfa Laval werden auch in Kraftwerken, auf Schiffen, in der Maschinenbau-Industrie, im Bergbau, in der Abwasserbehandlung sowie für Klima- und Kälteanwendungen eingesetzt. Alfa Laval arbeitet weltweit in gut 100 Ländern eng mit den Kunden zusammen, um ihnen dabei zu helfen, im globalen Wettbewerb vorne zu bleiben.

Alfa Laval ist an der Nasdaq OMX gelistet und erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Jahresumsatz von rund 39,7 Mrd. SEK (ca. 4,25 Milliarden Euro). Das Unternehmen beschäftigt rund 17.500 Mitarbeiter.
www.alfalaval.de

Kontakt
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Rolf Lindenberg
Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
+49 40 7274 2466
rolf.lindenberg@alfalaval.com
http://www.alfalaval.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/alfa-laval-ernennt-kaeltetechnik-partner-des-jahres-auf-der-chillventa-2016/

Alfa Laval auf der Chillventa 2016

Innovationen für die Zukunft der Wärmeübertragungstechnologien

Alfa Laval auf der Chillventa 2016

Alfa Laval auf der Chillventa 2016

Auf dem Messestand von Alfa Laval (www.alfalaval.de) auf der Chillventa in Nürnberg, Halle 7A, Stand 7A-214, vom 11. bis 13. Oktober werden sechs neue Produkte präsentiert. Besondere Highlights werden neue industrielle Luftkühler sowie Wärmeübertrager für die Kühlung von Rechenzentren sein.

Kühlung von Rechenzentren

Dank seiner großen Erfahrung in den Bereichen freie Kühlung, Luftströmungsmanagement und Wärmerückgewinnung ist Alfa Laval ein zuverlässiger Lieferant energieeffizienter Kühllösungen mit niedrigem PUE für Rechenzentren. Neu vorgestellte Produkte:
– Alfa Laval Abatigo, ein adiabatischer Flüssigkeitskühler mit geschlossener Kammer.
– Alfa Laval Arctigo LSV, leistungsstarke Industrie-Luftkühler, nach dem Konzept der „Low Speed Ventilation“, der Belüftung mit niedrigen Drehzahlen, gebaut.

Fachvorträge:

11. Oktober um 13.40 Uhr (20 Min.) – Halle 7A, Stand 7A-618
Alfa Laval Abatigo – Das Ende der Kühltürme
von Kari Salonen, Alfa Laval

13. Oktober um 13:20 Uhr (20 Min.) – Halle 4A, Stand 4A-401
Alfa Laval Arctigo LSV – Die effektivste Serverkühlung
von Mats Carselid, Alfa Laval

Kältetechnik

Alfa Laval bietet energieeffiziente Kühler für alle Arten von industriellen Betrieben und Anwendungen . Das jetzt komplette Sortiment an Luftkühlern, mit vielen Kühlerkonfigurationen und Optionen eignet sich optimal auch für sehr spezifische Anforderungen.
– Alfa Laval Arctigo ID, Industrie-Luftkühler mit doppeltem Luftaustritt
– Alfa Laval Arctigo IS, Industrie-Luftkühler mit einseitigem Luftaustritt
– Alfa Laval Optigo CCB, Gewerbe-Luftkühler mit drückenden Ventilatoren

Neue Plattenwärmeübertrager für Ammoniak-Anwendungen
– Alfa Laval AlfaNova 200, in Fusionstechnik hergestellter Plattenwärmeübertrager
– Alfa Laval TK20 mit U-Rohr, kassettenverschweißter Plattenwärmeübertrager mit Flüssigkeitsabscheider

Plattenwärmeübertrager mit AHRI-Zertifizierung

Alfa Laval übernimmt bei der Einführung der AHRI-Zertifizierung eine führende Rolle. An unserem Stand präsentieren wir Alfa Laval AQ4L AlfaQ™ – Eine Type aus der Plattenwärmeübertrager-Baureihe für HLK-Anwendungen, die nach dem AHRI-Zertifizierungsprogramm „Liquid to Liquid Heat Exchangers (LLHE)“ zertifiziert ist. Diese Zertifizierung gewährleistet thermische Leistung gemäß den Spezifikationen des Herstellers.

Alfa Laval Service

Alfa Laval weist den Weg zu maximaler Standzeit, längerer Lebensdauer, weltweiter Verfügbarkeit und optimierter Betriebsdauer. Lernen Sie vor Ort unsere engagierten Servicefachkräfte kennen, die gerne ihr Wissen mit Ihnen teilen und Sie beraten, wie Sie Zeit, Energie und Kosten sparen können.

Besuchen Sie Alfa Laval in Halle 7A, Stand 7A-214
http://www.alfalaval.com/chillventa2016

Über Alfa Laval

Alfa Laval (www.alfalaval.com) ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen, die auf den Schlüsseltechnologien des Unternehmens in den Bereichen Wärmeübertragung, mechanische Separation oder Fluid Handling basieren.

Die Geräte, Systeme und Dienstleistungen des Unternehmens sind speziell entwickelt, um den Kunden bei der Optimierung der Prozesse zu unterstützen. Die Lösungen helfen ihnen beim Erhitzen, Kühlen, Separieren und Transportieren von Produkten in Branchen, in denen Lebensmittel und Getränke, Chemie und Petrochemie, Pharmaartikel, Stärke, Zucker und Ethanol produziert werden.

Die Produkte von Alfa Laval werden auch in Kraftwerken, auf Schiffen, in der Maschinenbau-Industrie, im Bergbau, in der Abwasserbehandlung sowie für Klima- und Kälteanwendungen eingesetzt. Alfa Laval arbeitet weltweit in gut 100 Ländern eng mit den Kunden zusammen, um ihnen dabei zu helfen, im globalen Wettbewerb vorne zu bleiben.

Alfa Laval ist an der Nasdaq OMX gelistet und erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Jahresumsatz von rund 39,7 Mrd. SEK (ca. 4,25 Milliarden Euro). Das Unternehmen beschäftigt rund 17.500 Mitarbeiter.
www.alfalaval.de

Kontakt
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Rolf Lindenberg
Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
+49 40 7274 2466
rolf.lindenberg@alfalaval.com
http://www.alfalaval.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/alfa-laval-auf-der-chillventa-2016/

Gohl-Kühltürme mit kontinuierlicher Desinfektion auf der Chillventa

(Singen) Gohl präsentiert auf der Chillventa (Halle 7, Stand 7-326) eine Weltneuheit: In Zusammenarbeit mit der Georg Fischer JRG AG ist erstmals die kontinuierliche Desinfektion von Kühlanlagen möglich. Ab sofort können alle Gohl-Kühlanlagen optional mit dem System „Hycleen Des 30“ ausgerüstet werden. Damit lassen sich Hygienestandards kontinuierlich einhalten und gleichzeitig die Umweltbelastung reduzieren. Weitere Messeschwerpunkte sind das neue, frisch Eurovent-zertifizierte Kühlsystem DTC ecoTec und der Einsatz von EC-Ventilatoren.

„Hycleen Des 30“ stellt nicht nur sicher, dass Hygieneanforderungen während des gesamten Betriebs zuverlässig eingehalten werden. Das System verwendet als hochwirksame Desinfektionslösung lediglich enthärtetes Trinkwasser und hochreines Salz. Trotzdem reichen kleine Mengen um eine Depotwirkung in der gesamten Anlage herbeizuführen. Die Lösung wird bereits erfolgreich im Trinkwasserbereich eingesetzt und ist dort zugelassen. Geschäftsführer Christoph Korinth: „Wir stellen nicht nur weltweit die erste Möglichkeit der kontinuierlichen Desinfektion bei Kühlanlagen vor. Wir ermöglichen auch eine hochwirksame Desinfektion zu geringsten Kosten und ohne Umweltbelastung durch aggressive und gefährliche Chemikalien.“ Die Technologie von der Georg Fischer JRG AG ist auf Wunsch für alle Kühlanlagen von Gohl auch zur Nachrüstung lieferbar.

Höchste Energieeffizienz steht bei dem neu nach Eurovent-zertifizierten Kühlsystem DTC ecoTec im Vordergrund. Dazu tragen ein wartungsfreies, aerodynamisch integriertes und elektronisch geregeltes Ventilatorsystem mit EC-Technik sowie eine optimierte Luftverteilung bei. Die EC-Technik reduziert den Energiebedarf um bis zu 30 % gegenüber herkömmlichen riemenbetriebenen Ventilatoren. Der Kühlturm wurde unter Berücksichtigung der Hygieneanforderungen der VDI 2047/2 entwickelt. Alle Komponenten sind zur Wartung und Reinigung sowie für Hygienekontrollen und Probeentnahme durch das „Walk-in-System“ leicht zugänglich.

Die E.W. Gohl GmbH zählt seit einem halben Jahrhundert zu den europäischen Marktführern im Bereich Serienkühlturmbau. Technologisches Knowhow, Premiumqualität und innovative Systemlösungen sind die Basis für diesen Erfolg.

Firmenkontakt
E.W. Gohl GmbH
Simone Hubenschmid
Pfaffenhäule 28
78224 Singen
07731 8806–14
07731 8806-99
s.hubenschmid@gohl.de
http://www.gohl.de

Pressekontakt
Tenncom AG
Kurt-Christian Tennstädt
Hohentwielstrasse 4a
78315 Radolfzell
07732 – 953950
07732 – 953939
ctennstaedt@tenncom.de
http://www.tenncom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gohl-kuehltuerme-mit-kontinuierlicher-desinfektion-auf-der-chillventa/