Wer fragt, der führt: Die 3 wichtigsten Missverständnisse zu Humble Inquiry

Gute & sichere Produkte und Abläufe durch ungewöhnliche Führungsmethoden Michael Czerwinski, M.A., Coach (FH) Im klassische Rollenmuster der meisten Unternehmen sieht sich die Führungskraft als „Kapitän“ ihres Teams. Sie bestimmt den Kurs und gibt klare Anweisungen, die durch die „Matrosen“ (Teammitglieder) zu befolgen sind. Dieser Ansatz ist in der Praxis notwendig Limitierungen unterworfen. Wird kein Rückkanal zugelassen, unterliegen die Entscheidungen des Chefs gravierenden Einschränkungen im Hinblick auf Informationen und Erfahrung. Um im Bild zu bleiben, der Matrose erkennt ein Problem mit dem Motor, traut sich aber nichts zu sagen oder wird nicht gehört. Anders ausgedrückt ist in einer direktiven Umgebung…

Low Performer: 3 Fragen, die Sie sich als Führungskraft stellen sollten

Wie Sie mit Systemischen und Lösungsorientierten Fragen Mitarbeiter gezielt und nachhaltig aus dem Leistungstief führen Michael Czerwinski, M.A., Coach (FH) Mitarbeiter, die nicht die erwartete Leistung vollbringen, sind für den Vorgesetzten und die Kollegen ein fortwährendes Ärgernis – im schlimmsten Fall senkt ein solcher Mitarbeiter den Teamoutput als Ganzes und führt zu Demotivation bei allen Beteiligten. Gleichzeitig ist es schwierig, sich von einem solchen Mitarbeiter zu trennen. Aufgrund rigider arbeitsrechtlicher Vorschriften und firmeninterner Regelungen ist dies bei größeren Unternehmen ohne weitere Vorkommnisse oder eine lange, zermürbende Auseinandersetzung kaum möglich. Häufig ist ein „Weiter so“ keine Option. Für diesen Fall empfehlen…