Schlagwort: change

m2m HR-Herbstakademie in Darmstadt

,Neu gedacht: Personalentwicklung hoch 3 – LernRäume für agiles Führen und Arbeiten“ – so lautet das Motto der m2m HR-Herbstakademie am 23.11.

m2m HR-Herbstakademie in Darmstadt

Von Experten für Experten – die m2m HR-Herbstakademie (Bildquelle: © Uwe Klössing www.werdewelt-berlin.info)

Die HR-Akademie – das Format von Experten für Experten in der Personalentwicklung – bietet auch diesen Herbst erneut ein hochkarätiges Programm. Am 23.11. können die Teilnehmer im Innovationscenter der Merck KGaA in Darmstadt wieder in den Genuss professioneller Weiterbildung kommen, die den persönlichen Horizont erweitert.

„Nutzen Sie diesen Tag für Ihre individuelle Weiterentwicklung, die Erleichterung in den geschäftigen Alltag bringt. Holen Sie sich neue Erkenntnisse, die die Personalentwicklung der Zukunft gestaltet. In unserer m2m HR-Herbstakademie erwarten Sie wieder neue Impulse und das gewohnt herausragende Know-how von absoluten Fachspezialisten“, erklärt Ulrich Mahr, m2m-Gründer und Geschäftsführer.

Auf dem Programm stehen unter anderem eine Keynote zum Thema ,Was Agilität und die Zukunft der Arbeit für HR bedeutet“ von Prof. Armin Trost, Dr. phil., Dipl.-Psych., Hochschule Furtwangen, ein Interview mit dem Personalleiter der Eintracht Frankfurt Fußball AG, Marcus Bingenheimer-Zimmermann zum Thema ,Emotion und Mitarbeiterbindung“ und ein Kunden-Impuls mit Dr. Katerina Matheis, Merck KGaA, der sich mit modernen Arbeitsplätzen beschäftigt.

Darüber hinaus wird es drei Workshop-Blöcke geben, die sich mit den unterschiedlichsten Themen des HR beschäftigen. Die Teilnehmer können hier aus insgesamt 18 Modulen wählen, zum Beispiel ,Achtsamkeit: wie Sie mehr Gelassenheit erreichen“, ,Servant Leadership – Prinzipien dienender Führung“, ,Coaching in Zeiten des digitalen Wandels – Online on Demand“, ,Gamification – spielend Mitarbeiter begeistern mit Minigames“, ,Kulturübergreifende Kommunikation“ oder ,Zukunfts-Cafe, HR – wird das noch gebraucht oder kann das weg?“

Nähere Informationen, die Anmeldung zur HR-Herbstakademie und Kontakt zu m2m finden Sie unter: www.m2m-consulting.de

m2m consulting sind Experten zu den Themen Führung, Team, Kommunikation, Stressmanagement und Change. Sie agieren als Motivator für das Thema Veränderung und sind ebenfalls Konzeptentwickler für die Anliegen ihrer Kunden sowie Veränderungsbegleiter, die alle Faktoren für nachhaltiges Verändern kennen und bearbeiten. Das Beratungsunternehmen versteht sich als Gefährten, die ihre Kunden als Partner auf Augenhöhe eine bestimmte Wegstrecke lang begleiten. Neben der Beratung finden Unternehmen für ihre Führungskräfte und Mitarbeiter Weiterbildungsangebote in Form einer Akademie wie auch individuellen Inhouse-Trainings – mit absolutem Fokus auf den Menschen und dessen Bedürfnisse.

Kontakt
m2m consulting GmbH & Co. KG
Ulrich Mahr
Thiebauthstraße 2
76275 Ettlingen
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 0
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 19
info@m2m-consulting.de
http://www.m2m-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/m2m-hr-herbstakademie-in-darmstadt/

Der neue eLearningCHECK 2020 ist da!

Die Kundenzufriedenheits-Befragung

Der neue eLearningCHECK 2020 ist da!

Zu den Fragebögen des eLearningCHECK 2020

Nach zehn Jahren erfolgreicher Kundenzufriedenheitsbefragung geht der eLearningCHECK 2020 – inhaltlich und technisch runderneuert – an den Start. Die Projektkategorien, in denen eLearning-Anbieter die Trophäe „Anbieter des Jahres“ gewinnen können haben sich gewandelt, entsprechend der Realität heutiger eLearning-Projekte.
Künftig können Sie Beurteilungen für Lerntools aller Art in einer einzigen Kategorie abgeben. Hier wurden LMS, LCMS, Autorentools und Learning Ecosysteme in einer Kategorie gebündelt. Gleich geblieben sind die Bereiche Standard-Content und Individuelle Content-Entwicklung, wobei bei den Individualentwicklungen künftig auch Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality-Projekte berücksichtigt werden. Gänzlich neu sind die Kategorien „Blended Learning“ und „Performance Support/Microlearning“. Die Kategorie „Beratung“ wurde um den Bereich „Change Management“ ergänzt.

Wie bereits bei der Preisverleihung auf der LEARNTEC 2019 angekündigt, wurden neue Kategorien gebildet, um die Entwicklung der eLearning-Branche auch künftig adäquat abzubilden.

Die neuen Kategorien sind betitelt mit:
– Standard-Content
– Individuelle Content-Produktion (inkl. VR, AR, MR)
– Lerntools (LMS, LCMS, Autorentools, Learning Ecosystems)
– Blended Learning-Projekte
– Performance Support / Microlearning
– Beratung / Change Management

Die Fragebögen wurden überarbeitet, bauen aber auf den bisherigen auf.

Zur Teilnahme an der elften Auflage des eLearningCHECK, der Online-Befragung von CHECK.point eLearning und dem Consultingbüro Salespotential, sind Unternehmen mit mindestens 50 Mitarbeitern aufgerufen, die ein eLearning-Projekt entwickelt und/oder realisiert haben.

Die Bearbeitungszeit eines Fragebogens liegt bei durchschnittlich zehn bis 15 Minuten. Die TeilnehmerInnen können auch mehrere Fragebögen in unterschiedlichen Kategorien oder für verschiedene Dienstleister ausfüllen. Jeder, der sein Votum abgeben möchte, muss sich zum eLearningCHECK 2020 anmelden – auch dann, wenn er oder sie Abonnent des CHECK.point eLearning-Newsletters ist, da die Daten des Kundenvotums separat und ausschließlich für die Bewertung erhoben werden. Bitte, melden Sie sich mit Ihrer Firmen-Mailadresse an. Um möglichen Missbrauch von vorneherein auszuschließen, akzeptiert das neue System keine eMail-Adressen von Providern wie gmx.de, web.de, gmail.de, gmail.com und ähnliche.

In die Wertung gehen grundsätzlich nur komplett ausgefüllte Fragebögen ein. Für die Anbieter schlägt sich die Anzahl der bewertenden Kunden im Gesamtergebnis nieder. Je mehr Beurteilungen, um so gewichtiger das Ergebnis. Hierdurch wird ein gewisser Ausgleich zwischen kleineren und größeren Anbietern erzielt.

Alle im Rahmen des eLearningCHECK 2020 bis zum 08. Dezember 2019 ausgefüllten Fragebögen gehen in die Bewertung für die „Anbieter des Jahres 2020“ ein. Künftig steht das System ganzjährig zur Verfügung, damit Projekte jederzeit z.B. direkt nach ihrem Abschluss bewertet werden können. Für die Auswertungen der Jahressieger wird jeweils ein Stichtag festgesetzt.

Zu den Fragebögen des eLearningCHECK 2020

Brancheninformationsdienst zum Thema eLearning.

Firmenkontakt
INFObases GmbH
Thea Payome
Hauptstr. 19
10827 Berlin
030/78719344
thea.payome@checkpoint-elearning.de
https://www.checkpoint-elearning.de

Pressekontakt
INFObases GmbH
Thea Payome
Hauptstr. 19
10827 Berlin
030/78719344
thea.payome@infobases.de
https://www.checkpoint-elearning.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-neue-elearningcheck-2020-ist-da/

30 Jahre Fürstenberg Institut – mit dabei Leadership-Experte Thomas Reichart

Das Fürstenberg Institut München lädt zum Open House am 17. Oktober – im Expertentalk Thomas Reichart

30 Jahre Fürstenberg Institut - mit dabei Leadership-Experte Thomas Reichart

Thomas Reichart ist Keynote Speaker bei der Open House Veranstaltung des Fürstenberg Instituts. (Bildquelle: © Uwe Klössing | www.werdewelt-berlin.info)

„We can change! Wie Veränderung zwischen Agilität und Achtsamkeit gelingen kann“ – so lautet das Motto der Open House Veranstaltung des Fürstenberg Instituts, die am 17. Oktober 2019 in München stattfindet. In unterschiedlichen Formaten stellt sich das Institut Themen und Entwicklungen, die die Arbeitswelt aktuell bewegen, und schärft den Blick für den erfolgreichen Umgang mit Transformationsprozessen.

Seit 30 Jahren bietet das Institut Gesundheitsberatung und Coachings für alle Mitarbeiter und Führungskräfte einer Organisation nach dem amerikanischen EAP Prinzip (Employee Assistance Program). Das bundesweit ausgerichtete Fürstenberg Institut mit neun Hauptstandorten und mehr als 170 Mitarbeitern unterstützt als Systemanbieter Unternehmen dabei, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter, ihrer Führungskräfte und der gesamten Organisation nachhaltig zu verbessern und so individuelle Potenziale zu fördern.

Die Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 30-jährigen Ehrentages bietet ein hochkarätiges Programm. Darunter Vorträge zur Burn-out-Prävention und zur Unternehmensgesundheit. Thomas Reichart, Autor, Speaker und Leadership-Experte, widmet sich dem Thema Change und weckt Neugierde auf seine Keynote: „Wie lernen moderne, schnelle Organisationen agiles Leadership? Und warum ist dies so wichtig? Wer nach Antworten auf diese zentralen Fragen sucht, ist herzlich zum Expertentalk eingeladen.“

Der in München, der Schweiz und dem Silicon Valley tätige Experte erläutert anhand von Best-Practice-Beispielen, wie der Change bei internationalen Projekten gelingen kann. „In fünf südamerikanischen Ländern haben wir die von uns entwickelten Learning Pathways bereits umgesetzt, die den Unternehmen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu mehr Wirksamkeit in die Hand geben. In diesem Kontext haben wir uns abteilungs-, länder- und grenzübergreifend intensiv mit dem Mindset Enabling von Führungskräften und Mitarbeitern sowie agilen Methoden im Leadership beschäftigt“, erklärt Thomas Reichart. Wer wissen möchte, wie das gelungen ist und wie Unternehmen diese Learning Pathways für ihren Change-Prozess nutzen können, hat jetzt noch die Möglichkeit, sich für die Open House Veranstaltung am 17. Oktober anzumelden.

Mehr Informationen sowie die Anmeldung zur Open House Veranstaltung finden Sie unter:
www.fuerstenberg-institut.de

Mehr Informationen über Thomas Reichart finden Sie unter: www.thomas-reichart.com

Thomas Reichart, BBA, MBA, MBA OE, ist Experte in den Bereichen Leadership und Wirksamkeit im Management. Er berät, forscht und implementiert im Bereich der digitalen Transformation von Managern. Seit über 20 Jahren coacht er Führungskräfte auf europäischer und internationaler Ebene zu Themen der Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung.

Kontakt
Thomas Reichart – Empowering Effectiveness
Thomas Reichart
Highlight Towers | Mies-van-der-Rohe Straße 8
80807 München
+49 89 25557-5532
mail@thomas-reichart.de
http://www.thomas-reichart.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/30-jahre-fuerstenberg-institut-mit-dabei-leadership-experte-thomas-reichart/

m2m auf der Zukunft Personal Europe

Vom 17. – 19. September 2019 findet in Köln die Zukunft Personal Europe statt – mit dabei m2m consulting

m2m auf der Zukunft Personal Europe

Das Team von m2m ist auf der Zukunft Personal Europe dabei

Das Motto der diesjährigen Zukunft Personal in Köln lautet „Leading in permanent beta“. Der Wandel der Arbeitswelt und daraus resultierende Herausforderungen stehen dabei im Mittelpunkt und locken, wie jedes Jahr, zahlreiche Geschäftsführer, Personalverantwortliche und -abteilungen sowie Organisationsentwickler nach Köln auf das Messegelände.

Auch m2m consulting ist mit seinen Experten für die Themen Führung, Team, Kommunikation und Change als Aussteller dabei. In den Mittelpunkt rücken sie die Themen Agilität und Unternehmensführung. Sie berichten über spannende Entwicklungsprojekte und geben dazu wertvolle Tipps. Zudem wird es ein großes Gewinnspiel geben, bei dem Besucher eines von insgesamt 25 Tickets für die HR-Herbstakademie gewinnen können. Darüber hinaus werden 10 kostenlose Durchführungen eines MiniMax – interaktive, maßgeschneiderte Impulsvorträge – verlost. Das m2m Team wird in Halle 2.2 am Stand L.13 anzutreffen sein.

Drei Tage lang bietet die Zukunft Personal Europe, die in diesem Jahr zwanzigjähriges Jubiläum feiert, spannende Einblicke in Themen wie Digital Learning, Future of Work, Corporate Health, u. v. m. Über 770 Aussteller und mehr als 450 Programmpunkte bieten den Besuchern praktische Impulse und Ideen – vom 17. – 19. September, täglich von 09.00 – 17.30 Uhr.

Nähere Informationen und Kontakt zu m2m finden Sie unter: www.m2m-consulting.de

m2m consulting sind Experten zu den Themen Führung, Team, Kommunikation, Stressmanagement und Change. Sie agieren als Motivator für das Thema Veränderung und sind ebenfalls Konzeptentwickler für die Anliegen ihrer Kunden sowie Veränderungsbegleiter, die alle Faktoren für nachhaltiges Verändern kennen und bearbeiten. Das Beratungsunternehmen versteht sich als Gefährten, die ihre Kunden als Partner auf Augenhöhe eine bestimmte Wegstrecke lang begleiten. Neben der Beratung finden Unternehmen für ihre Führungskräfte und Mitarbeiter Weiterbildungsangebote in Form einer Akademie wie auch individuellen Inhouse-Trainings – mit absolutem Fokus auf den Menschen und dessen Bedürfnisse.

Kontakt
m2m consulting GmbH & Co. KG
Ulrich Mahr
Thiebauthstraße 2
76275 Ettlingen
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 0
+49 (0)7243 / 7 66 77 – 19
info@m2m-consulting.de
http://www.m2m-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/m2m-auf-der-zukunft-personal-europe/

Warum Veränderungen? Es läuft doch Alles

Beratung 3.9 – mit gesundem Menschenverstand

Diese Frage hört man als KMU-Berater immer wieder. Klar, seit fast 10 Jahren boomt die Wirtschaft und das größte Problem ist nicht der Auftragseingang oder-bestand, sondern qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Die durch die Medien kommunizierte Abkühlung der Wirtschaft, bezieht sich aktuell noch primär auf die Automobilbranche. Diese hat bereits reagiert und sich von den Leiharbeitskräften getrennt bzw. erarbeitet weitere Modelle des Personalabbaus. Logischerweise verzeichnen aber auch die ersten Tier-1-Lieferanten Lücken in ihren Auftragsbüchern. Genau in dieser Phase ist es nun an der Zeit, sich für die kommenden Jahre neu aufzustellen, die Betriebsabläufe zu analysieren und die gewonnenen Erkenntnisse in veränderten Prozessen umzusetzen. Viele Unternehmer sind dann der Meinung, dass sie ganz genau wissen, wo die Verschwendungstreiber im Betrieb sind und wie diese in wertschöpfende Aktivitäten umgewandelt werden können. Tun sie dies wirklich? Dann hätten sie dies doch bereits seit einigen Jahren angehen und bessere Durchlaufzeiten und Margen erreichen können. Nein, hier bedarf es einer externen Unterstützung, welche neutral und unbefangen sämtliche Abläufe betrachtet, hinterfragt und gemeinsam mit den Mitarbeitern Veränderungsideen umsetzt. Die Bandbreite potenzieller Maßnahmen ist groß. Von Bestandsreduzierungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, über verbesserte Materialflüsse, Flächengewinnung, bis hin zu optimierten Rüstvorgängen oder ergonomischen Arbeitsbedingungen bestehen die Möglichkeiten. Systematische Ordnung und standardisierte Prozessbeschreibungen sollten hier auch erwähnt sein. Dies funktioniert aber nicht mit der klassischen Vorgehensweise durch striktes anordnen, sondern nur durch die Einbindung der Mitarbeiter bei der Suche nach den ursächlichsten Quellen von Problemen und die gemeinsame Ausarbeitung und Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen unter der Anleitung erfahrener Berater. Nein, keine Yuppies mit Tablet, welche es sich im Besprechungsraum gemütlich machen und nur mit Daten, welche vor Ort aber nicht verifiziert wurden, eine theoretische Verbesserung in Power-Point präsentieren, sondern denen, welche mit Arbeitssicherheitsschuhen in der Produktion unterwegs sind, mit den Mitarbeitern sprechen und mit gesundem Menschenverstand agieren. Berater für den Mittelstand, und dies betrifft sowohl Industrie- als auch größere Handwerksbetriebe, haben entgegen den renommierten Gurus auch keinen Abbau der Belegschaft im Fokus, sondern kümmern sich fast ausschließlich um die Reduzierung von Verschwendung. Die dadurch gewonnene Zeit für wertschöpfende oder qualitätsverbessernde Tätigkeiten, als auch Verbesserung der Durchlaufzeiten erhöht direkt den Deckungsbeitrag. Jeder Unternehmer kann relativ einfach berechnen, wie sich eine halbe Stunde weniger Verschwendung je Tag auf das gesamte Jahr auswirkt. Gerne stellt ihnen das Team der Lean.AG dafür aber auch eine Tabelle zur Verfügung. Dass sich durch die Einbindung der Mitarbeiter auch das Betriebsklima und die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit verbessert, ist Fakt. Weitere Informationen erhalten sie bei kontakt@leanAG.de

Wir sind eine sym-badische Unternehmensberatung für mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und Dienstleister. Unsere Leidenschaft ist primär der Bereich Medizintechnik oder Pharma, aber wird sind auch in anderen Bereichen tätig. Seit Neuestem kooperieren wir mit der Lean.AG damit wir auch komplexe Projekte im Automotivebereich annehmen können.

Firmenkontakt
GWK-Unternehmensberatung
Gerhard Kessler
Vorarlberger Str. 17
76227 Karlsruhe
0721 20325727
kessler@gwk-beratung.de
http://www.gwk-beratung.de

Pressekontakt
GWK-Unternehmensberatung
Gerhard Kessler
Vorarlberger Str. 17
76227 Karlsruhe
0721 20325727
gwkessler@web.de
http://www.gwk-beratung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/warum-veraenderungen-es-laeuft-doch-alles/

Die Macht von Werten, Augenhöhe, virtuellen Communitys

Nachhaltige Kommunikation in Zeiten der Veränderung

Die Macht von Werten, Augenhöhe, virtuellen Communitys

Social Architects, Kommunikationsspezialisten und Organisationsentwickler gehen in einer neuen Publikation der Frage nach, wie (öffentliche) Kommunikation in Zeiten gesellschaftlicher Veränderungsprozesse agiert und mit welchen Konsequenzen.

14.08.2019. Die ehemals großen Volksparteien erleben ein Wahldebakel nach dem anderen. Den etablierten Medien kommen die regelmäßigen Leser, Hörer und Zuschauer abhanden. Bürger und Verbraucher nehmen die Informationen von Unternehmen und Verwaltungen nicht mehr klaglos hin. Communitys in den sozialen Netzwerken sind ein kommunikativ relevanter Faktor geworden. Private Meinung und journalistisch verifizierte Information verschwimmen. Menschen kommunizieren auf unterschiedlichen Kanälen und verstehen die Welt der jeweils anderen kaum noch.

Wie können unter diesen Vorzeichen Veränderungen in der Zivilgesellschaft heute erfolgen? Kann man sie überhaupt noch lenken in Zeiten von Social Bots, Hate Speech und Empörungsjournalismus? Was macht digitale Communitys so attraktiv und mächtig? Warum hat der Journalismus seine Rolle als Gatekeeper verloren und wie muss er sich ändern, um wieder Vertrauen und Deutungshoheit zu gewinnen? Wie können Veränderungsprozesse heute überzeugend erfolgen? Kann man die Mechanismen von professioneller Change-Kommunikation aus Unternehmen auf politisch-gesellschaftliche Prozesse übertragen? Was passiert, wenn politische Kommunikation nicht auf Augenhöhe stattfindet? Und welche Werte spielen bei alldem mit?

Die Debatte über diese Themen ist noch im Anfangsstadium. In der frisch erschienenen Publikation „Nachhaltige Kommunikation in unübersichtlichen Zeiten“ stecken Kommunikationsspezialisten, Social Architects und Organisationsentwickler das Terrain ab und entwickeln Impulse für Lösungsansätze.

Autoren und Themen:
Martin C. Wolff: Zum strategischen Umgang mit Identität
Claudia Mauelshagen, Susanne Theisen-Canibol: Augenhöhe statt Manipulation
Ingrid Schneider, Claudine Villemot-Kienzle: Werte als systemische Schlüssel für Veränderungsprozesse
Alexander H. Engelhardt: Erfolgreich kommunizieren in Großprojekten
Matthias Dezes: Der Tod des Gatekeepers
Kurt E. Becker: Wahrheit und Lüge in der Kommunikation

„Nachhaltige Kommunikation in unübersichtlichen Zeiten“ ist erschienen in der „Schriftenreihe Kommunikation“ bei der Fakten + Köpfe Verlagsgesellschaft. Sie kann gegen eine Schutzgebühr von 8,50 EUR zzgl. Versandkosten beim Verlag angefordert werden. Außerdem steht sie auf der Website des Unternehmens zum Download bereit: www.faktenundkoepfe.de/schriftenreihe-kommunikation

Fakten + Köpfe bietet ein kommunikatives Komplettpaket von Redaktion, Public Relations und Verlag.
Schwerpunkt der Verlagspublikationen sind Medien rund um Unternehmen und Wirtschaft, die auf einen hohen praktischen Nutzen für die jeweiligen Zielgruppen ausgerichtet sind.

Kontakt
Fakten + Köpfe Verlagsgesellschaft mbH
Susanne Theisen-Canibol
Schulstraße 13
64521 Groß-Gerau
06152 7187111
theisen-canibol@faktenundkoepfe.de
http://www.faktenundkoepfe.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-macht-von-werten-augenhoehe-virtuellen-communitys/

Probleme wälzen – das traurige Kapitel in Unternehmen

Probleme zu lösen anstatt sie zu wälzen, kann den Arbeitsalltag in Unternehmen erheblich verbessern, weiß Dr. Peter Aschenbrenner

Probleme wälzen - das traurige Kapitel in Unternehmen

Dr. Peter Aschenbrenner über Problemschreiber und Problemlöser.

In Unternehmen wird mehr Zeit damit verschwendet, Probleme zu schreiben als sie zu lösen. Neben Zeit werden so auch Energie, Geld und Motivation Tag für Tag verbrannt. „Wer sich von einem Problemschreiber zu einem lösungsorientierten Denker und Macher entwickelt, kann Probleme konstruktiver, kreativer und mit mehr Spaß angehen“, erklärt Dr. Peter Aschenbrenner. Als Klarheitsexperte kennt er die Herausforderungen in Unternehmen, die den Alltag immer undurchsichtiger und komplizierter werden lassen.

Dazu kann zunächst analysiert werden, wie viel Zeit pro Woche für das Diskutieren und Generieren von Problemen aufgewendet und wie viel Zeit aktiv in Lösungen investiert wird. „Mehr als 80 % der Führungskräfte und Mitarbeiter gehören zur Gruppe der Problemschreiber – dies zeigt sich in jedem Training oder Workshop. Die erschreckende Zahl lässt deutlich werden, dass wir hier sehr viel Potenzial haben, um erfolgreicher zu agieren“, führt Aschenbrenner aus.

Wer zum Beispiel schlechtlaufende Meetings optimieren und die Zusammenarbeit effektiver und kreativer gestalten will, sollte als Führungskraft strikt eingreifen, sobald das Team oder einzelne Mitarbeiter ins Jammern verfallen. „Nutzen und vermitteln Sie stattdessen kreative Methoden, mit deren Hilfe Sie Ihre Mitarbeiter und auch sich selbst aus dem Problem-Sumpf ziehen“, rät der erfahrene Unternehmer und Speaker. „Meditieren Sie 5 Minuten, um aus Ihrem mentalen Gefängnis zu entkommen. Gehen Sie alleine zum Mittagessen, wenn die Kollegen wieder zu viele Probleme wälzen.“

Weiter sei es förderlich, die Fähigkeit der Selbstreflexion zu stärken, um selbst auch immer wieder den Weg aus dem Hamsterrad zu finden. „Für erfolgreiche Lösungen gibt es verschiedene Methoden – so zum Beispiel die bewährte Walt-Disney-Methode, die MacGyver-Methode und eine sehr wirkungsvolle Methode, die Stattdessen-Methode. Mit dieser Methode werden zunächst alle Punkte notiert, die nicht gefallen oder gut laufen. In der Stattdessen-Spalte werden dann Lösungen festgehalten, mit denen die Punkte ausgehebelt werden können“, schließt Aschenbrenner. Seine These lautet auch, dass viele obere Führungskräfte die Stimmungen verbessern könnten, wenn diese vehementer eingreifen würden.

Mehr Informationen und Kontakt zu Dr. Peter Aschenbrenner finden Sie unter: https://www.peteraschenbrenner.de

Und mehr zum Thema Jammern und Impulse für eine starke Führungsarbeit gibt es in seinem neuen Buch: https://www.peteraschenbrenner.de/produkte/buch/

Das Unternehmen tritt auf der Stelle, wird vom Wettbewerb überholt und erreicht die gesteckten Ziele nicht? Dr. Peter Aschenbrenner ist keiner der schönfärbt. Er bringt klar und deutlich auf den Punkt, wenn ihm Schieflagen auffallen. Zusammen mit seinem Team steht er deshalb für effiziente Trainings, Beratungen und Coachings. Mit Hingabe und Hartnäckigkeit lösen sie Stillstand auf, setzen die richtigen Hebel für wirkungsvolle Veränderungen und haben stets die passende Methode an der Hand, um die Situation zu verbessern. So finden sie gemeinsam mit ihren Kunden Lösungen, die funktionieren. Effizient – punktgenau – direkt.

Kontakt
Dr. Peter Aschenbrenner
Peter Aschenbrenner
Hochfirststraße 21
70569 Stuttgart
+49 711 674 183 70

info@peteraschenbrenner.de
https://www.peteraschenbrenner.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/probleme-waelzen-das-traurige-kapitel-in-unternehmen/

„Jammern stand nicht im Vertrag“ – ab sofort im Handel

Wie man erfolgreich und praxisbezogen den Weg der Veränderung geht und erfolgreicher agiert, zeigt Dr. Peter Aschenbrenner in seinem neuen Buch „Jammern stand nicht im Vertrag“

"Jammern stand nicht im Vertrag" - ab sofort im Handel

Dr. Peter Aschenbrenner ist sich sicher: „Jammern ist nur selten eine gute Lösung. Stattdessen sollte sich jeder viel öfter Ideen holen, Informationen zusammentragen und über mögliche Verbesserungen und Veränderungen professionell und strukturiert nachdenken.“ In seinem neuen Buch „Jammern stand nicht im Vertrag“ stellt der erfahrene Impulsgeber und Klarheits-Experte 27 Essentials für starke Führungskräfte vor.

Neben Themen wie Führung, Vertrieb, Motivation und strategischer Ausrichtung geht der Ratgeber auch auf Selbstmanagement und Selbstreflexion ein. Der Buchautor liefert umfangreiche Praxistipps für alle, die sich verändern möchten: „Ich garantierte Ihnen, alles Geschriebene kann 1:1 in die Praxis adaptiert werden. Sie werden Modelle zur Erklärung genauso wie konkrete Vorgehensweisen für sich entdecken können.“

Mit der richtigen Vorgehensweise könne dem Jammern ein Ende gesetzt und eine positive Veränderung auf den Weg gebracht werden. „Dieses Buch liefert Impulse, die Sie zum Denken und Reflektieren anregen. Denn gerade im Business-Geschehen reflektieren wir viel zu selten – und selten strukturiert“, weiß Dr. Peter Aschenbrenner.

„Jammern steht nicht im Vertrag“ behandelt verschiedene Themenfelder, die wichtig sind, um das heutige Berufsleben entspannt, gesund und erfolgreich zu meistern. Auf den 152 Seiten der gebundenen Ausgabe wird der Leser Schritt für Schritt auf dem Weg der Veränderung begleitet. Buchautor Dr. Peter Aschenbrenner fasst zusammen: „Aus meiner langjährigen Tätigkeit als Berater und persönlichen Erfahrungen sind eine Vielzahl von Tipps für Sie und Ihr Berufsleben entstanden. Ich wünsche Ihnen, dass Sie diese aufnehmen, weiterverarbeiten und für sich nutzen.“

Das Buch „Jammern stand nicht im Vertrag“ kann ab sofort hier bestellt werden: https://www.amazon.de/JAMMERN-STAND-NICHT-VERTRAG-Führungskräfte/dp/398201705X/

Mehr Klarheits-Impulse für Führungskräfte und Unternehmen sowie Kontakt zu Dr. Peter Aschenbrenner finden Sie unter: https://www.peteraschenbrenner.de.

Das Unternehmen tritt auf der Stelle, wird vom Wettbewerb überholt und erreicht die gesteckten Ziele nicht? Dr. Peter Aschenbrenner ist keiner der schönfärbt. Er bringt klar und deutlich auf den Punkt, wenn ihm Schieflagen auffallen. Zusammen mit seinem Team steht er deshalb für effiziente Trainings, Beratungen und Coachings. Mit Hingabe und Hartnäckigkeit lösen sie Stillstand auf, setzen die richtigen Hebel für wirkungsvolle Veränderungen und haben stets die passende Methode an der Hand, um die Situation zu verbessern. So finden sie gemeinsam mit ihren Kunden Lösungen, die funktionieren. Effizient – punktgenau – direkt.

Kontakt
Dr. Peter Aschenbrenner
Peter Aschenbrenner
Hochfirststraße 21
70569 Stuttgart
+49 711 674 183 70

info@peteraschenbrenner.de
https://www.peteraschenbrenner.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jammern-stand-nicht-im-vertrag-ab-sofort-im-handel/

Haltung entscheidet über Erfolg

Wieso Bayern München wieder die Meisterschaft für sich entscheiden konnte – Dr. Peter Aschenbrenner mit einer steilen These und wichtigen Erkenntnissen für Unternehmen

Haltung entscheidet über Erfolg

Dr. Peter Aschenbrenner über den Meisterschaftsgewinn des FC Bayern München.

Dr. Peter Aschenbrenner ist überzeugt: „Haltung schlägt Tool und Können.“ Nach aktuellem Anlass der deutschen Fußballmeisterschaft des FC Bayern München – der 29. insgesamt und der 7. Meisterschaft in Folge – möchte der Klarheits-Experte, Speaker und Trainer Stellung und Bezug nehmen zum Thema Haltung. Obwohl Bayern München in dieser Fußballsaison neun Punkte hinter Borussia Dortmund, dem jetzigen Zweitplatzierten, lag und auch das Torverhältnis nicht für einen positiven Ausgang dieser Meisterschaft sprach, konnte der Verein am Ende die Meisterschaft erfolgreich für sich entscheiden. Woran liegt das?

Viele vermuten, dass Geld hierbei eine entscheidende Rolle einnehme. „Meine These ist eine andere: Haltung schlägt Tool und Können. Die Fußballer von Borussia Dortmund haben das Spielen nicht verlernt. Sie haben nur nicht die verbissene, aggressive Haltung, Meister zu werden“, führt der Unternehmer aus. Wer das Spiel Bayern München gegen den 1. FC Frankfurt gesehen hat, hat möglicherweise wahrgenommen, wie nach der Einwechslung von Robben dieser Spieler mit Power, Hingabe und Ehrgeiz die letzten 15 Minuten des Spiels nutzte, um am Ende ein Tor zu schießen. Obwohl es zu diesem Zeitpunkt schon 4:1 für Bayern München stand.

Mehr Wille, mehr Ehrgeiz, mehr Leidenschaft für den Gewinn. Hier stellt Dr. Peter Aschenbrenner die Fragen: „Wie viel Leidenschaft haben Sie selbst als Führungskraft oder Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen? Wie viel Ehrgeiz haben Sie, Ziele zu erreichen? Wie ist Ihre Haltung dem Unternehmen, Ihrem Job, Ihren Aufgaben gegenüber? Werden Sie „immer“ Zweiter – oder gewinnen Sie Ihre Meisterschaft?“

Um wirklich große Ziele zu erreichen, brauchen Führungskräfte und Mitarbeiter die richtige Haltung. „Mit diesen Reflexionsfragen können Sie Ihre Haltung prüfen: Wie viel Spaß macht Ihnen Ihr Job? Wie ehrgeizig sind Sie hinsichtlich Erfolg und Umsetzung? Und wie nachhaltig erfolgreich agierten Sie innerhalb der letzten zwei Jahre?“ Anschließend gibt Dr. Peter Aschenbrenner noch den Tipp, die Fragen nicht nur für sich selbst, sondern auch das eigene Team zu nutzen.

Fazit: Wissen und Können seien wichtig, aber noch wichtiger sind die Haltung sowie persönliche Einstellung Kunden, Projekten, Aufgaben und dem Team gegenüber.

Mehr Klarheits-Impulse für Führungskräfte und Unternehmen sowie Kontakt zu Dr. Peter Aschenbrenner finden Sie unter: https://www.peteraschenbrenner.de.

Das Unternehmen tritt auf der Stelle, wird vom Wettbewerb überholt und erreicht die gesteckten Ziele nicht? Dr. Peter Aschenbrenner ist keiner der schönfärbt. Er bringt klar und deutlich auf den Punkt, wenn ihm Schieflagen auffallen. Zusammen mit seinem Team steht er deshalb für effiziente Trainings, Beratungen und Coachings. Mit Hingabe und Hartnäckigkeit lösen sie Stillstand auf, setzen die richtigen Hebel für wirkungsvolle Veränderungen und haben stets die passende Methode an der Hand, um die Situation zu verbessern. So finden sie gemeinsam mit ihren Kunden Lösungen, die funktionieren. Effizient – punktgenau – direkt.

Kontakt
Dr. Peter Aschenbrenner
Peter Aschenbrenner
Hochfirststraße 21
70569 Stuttgart
+49 711 674 183 70

info@peteraschenbrenner.de
https://www.peteraschenbrenner.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/haltung-entscheidet-ueber-erfolg/

Nachhaltig erfolgreich Arbeiten

Wie für Mitarbeiter nachhaltiges Arbeiten möglich wird, zeigt Dr. Peter Aschenbrenner

Nachhaltig erfolgreich Arbeiten

Dr. Peter Aschenbrenner über Kontrolle und Freiheit in der Führung.

Nachhaltigkeit ist die Grundvoraussetzung für Erfolg. Für Dr. Peter Aschenbrenner bedeutet das aber auch, Mitarbeiter und sich selbst nachzuhalten und zu überprüfen, ob die zu erfüllenden Aufgaben auch wirklich erledigt sind. „Kontrolle ist ein wichtiger Teil von Führung – und heute ausschlaggebender denn je, weil wir uns in einer Übergangsphase von verschiedenen Generationen und Kulturen befinden“, erklärt Aschenbrenner. Als Klarheits-Experte setzt er sich in Unternehmen für Klarheit in der Führung und auch der Botschaft ein.

Der negativen Grundeinstellung gegenüber Kontrolle entgegnet er, dass alle erfolgreichen Menschen – seien es nun zum Beispiel Unternehmer, Politiker oder Musiker – ein Kontrollsystem für sich und ihr Team etabliert haben. „Sie kontrollieren sich selbst und Mitarbeiter wie Kollegen. Denn nur so wird für sie sichergestellt, dass die Aufgaben auch wirklich erledigt sind“, so Aschenbrenner. Wie stark die Kontrolle sein muss, lässt sich mit einem pauschalen Wert nicht beantworten. Es sei extrem abhängig vom Umfeld und der jeweils aktuellen Situation. So muss auch gelegentlich ein sehr guter Mitarbeiter kontrolliert werden, so zum Beispiel, wenn eine Krisensituation vorherrscht.

Natürlich liege auf der Hand, dass diejenigen, die aus der Erfahrung heraus pünktlich abliefern, weniger Kontrolle bedürfen als jene, die alles auf den letzten Drücker erledigen. „Mit Statistiken in einer Excel-Liste oder auch ganz simpel auf einem Blatt Papier können Aufgaben, Zuständigkeiten und Timings festgehalten und während der Projekte gepflegt werden. Eine Analyse der Ergebnisse zeigt dann, welche Kontrolle und wie viel Freiheiten die Führungskraft ihren Mitarbeitern gewähren kann. Der Fokus muss sich dabei verlagern – weg von „Wir haben keine Zeit“ hin zu „Wir tracken uns selbst und wissen danach, wohin unsere wertvolle Zeit fließt“.

Weiter führt Dr. Peter Aschenbrenner an, dass natürlich kein Erfüllungsgrad der eigenen Rolle von 100 Prozent gewährleistet werden muss. „Wer zwischen 75 und 95 Prozent seiner Rolle erfüllt, liegt damit in einem guten, akzeptablen Leistungsfeld. Auch ich selbst kontrolliere mich in meinem Zeitmanagement und der Erfüllung meiner Rolle – zum Beispiel mit der Methode, die Zeit zu stoppen“, gibt der erfahrene Speaker wieder.

Mehr Klarheits-Impulse, Informationen und Kontakt zu Dr. Peter Aschenbrenner finden Sie unter: https://www.peteraschenbrenner.de.

Das Unternehmen tritt auf der Stelle, wird vom Wettbewerb überholt und erreicht die gesteckten Ziele nicht? Dr. Peter Aschenbrenner ist keiner der schönfärbt. Er bringt klar und deutlich auf den Punkt, wenn ihm Schieflagen auffallen. Zusammen mit seinem Team steht er deshalb für effiziente Trainings, Beratungen und Coachings. Mit Hingabe und Hartnäckigkeit lösen sie Stillstand auf, setzen die richtigen Hebel für wirkungsvolle Veränderungen und haben stets die passende Methode an der Hand, um die Situation zu verbessern. So finden sie gemeinsam mit ihren Kunden Lösungen, die funktionieren. Effizient – punktgenau – direkt.

Kontakt
Dr. Peter Aschenbrenner
Peter Aschenbrenner
Hochfirststraße 21
70569 Stuttgart
+49 711 674 183 70

info@peteraschenbrenner.de
https://www.peteraschenbrenner.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nachhaltig-erfolgreich-arbeiten/

Die Zukunft des Arbeitens und Lebens erfolgreich gestalten: Veranstaltung im Barcamp-Format vom 17. Mai in Karlsruhe

Beim NewWorkCamp bestimmen die Teilnehmer das Programm

Die Zukunft des Arbeitens und Lebens erfolgreich gestalten: Veranstaltung im  Barcamp-Format vom 17. Mai in Karlsruhe

Das NewWorkCamp findet seit 2012 statt

Wie wollen wir unser Leben und Arbeiten gemeinsam in der Zukunft gestalten? Das ist das zentrale Thema beim NewWorkCamp, das Gordon Geisler und Jan Theofel am 17. Mai in Karlsruhe veranstalten. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte sowie Personalverantwortliche.

Bei ihrem NewWorkCamp setzen die Organisatoren auf das Barcamp-Format, ein Konzept bei dem die Teilnehmer das Programm vor Ort selbst bestimmen. Nach dem Prinzip „aus der Praxis für die Praxis“ lebt die Veranstaltung davon, dass alle mitmachen und sich mit ihrem Wissen und ihren Ideen einbringen. Im Gegensatz zu klassischen Konferenzen oder Workshops verfolgt das Barcamp einen dynamischen Ansatz, der einen sehr intensiven Wissensaustausch, innovatives Denken und kontroverse Diskussionen fördert.

Jedes Unternehmen oder jeder Selbstständige steht gleichermaßen vor der Aufgabe, wirtschaftliche Herausforderungen innovativ zu meistern und gleichzeitig seine Mitarbeiter oder sich selbst zu motivieren und gesund sowie ausgeglichen zu bleiben. Das NewWorkCamp bietet den Rahmen, gemeinsam Lösungsansätze zu finden. Was setzen wir bereits um und wo wollen hin? Was müssen wir dafür tun, um unsere Ziele zu erreichen? Darüber tauschen sich die Teilnehmer einen Tag lang aus. Mögliche Themen in diesem Rahmen sind beispielsweise Personal- und Organisationsentwicklung, (Selbst-)Führung, Leadership, Gesundheit, Digitalisierung VUCA-Welt und Komplexität, Lebensbalance, Mobilität, etc.
Die Teilnehmerkosten am NewWorkCamp betragen 189 Euro zzgl. Mwst. (inkl. Verpflegung). Veranstaltungsort: Vollack Gruppe, Am Heegwald 26 in Karlsruhe. Veranstaltungspartner beim NewWorkCamp in Karlsruhe sind Vollack, CyberForum e.V. , elvisory, HILZ Lifestyle Personal Training, Die Leonie Improvisationscoaching, Initiative Recruiting-Automatisierung.de sowie Jobsofa.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.newworkcamp.de

Die Organisatoren

Gordon Geisler ist Unternehmensberater und Organisationsentwickler. Er gilt als Vordenker für neues Arbeiten und den Umgang mit Komplexität.

Jan Theofel ist hauptberuflich Barcamp-Organisator und -Moderator. Er organisiert seit 2008 Barcamps und ist einer der erfahrensten Veranstalter in Deutschland.

Firmenkontakt
NewWorkCamp
Gordon Geisler
Fiduciastraße 4
76227 Karksruhe
0721 335191-0
0721 335191-29
hallo@newworkcamp.de
http://newworkcamp.de

Pressekontakt
GORDON GEISLER Unternehmensberatung
Gordon Geisler
Blumentorstr. 16
76227 Karksruhe
0721 335191-0
0721 335191-29
team@wj-barcamp.de
http://www.wj-barcamp.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-zukunft-des-arbeitens-und-lebens-erfolgreich-gestalten-veranstaltung-im-barcamp-format-vom-17-mai-in-karlsruhe/

Entspannt arbeiten?

Dr. Peter Aschenbrenner weiß, wie ein erfolgreicher, effizienter, aber auch entspannter Arbeitsalltag gelingt

Entspannt arbeiten?

Dr. Peter Aschenbrenner über einen entspannten Arbeitsalltag

Entspannt arbeiten – geht das überhaupt? „Warum denn nicht?“, fragt Dr. Peter Aschenbrenner zurück und kontert: „Es ist alles eine Frage der Fähigkeiten und des Selbstmanagements.“ Immer wieder hört man auf den Führungsetagen Mitarbeiter lauthals klagen, dass sie zu viel Arbeit haben. Darunter fallen unter anderem Meetings, Abstimmungsrunden, Sonder- und administrative Aufgaben. Dr. Peter Aschenbrenner hat einen kritischen Blick auf die Beschwerde „Ich habe zu viel Arbeit“ gelegt und zeigt, wie Führungskräfte erfolgreich und entspannt arbeiten können.

„Ich bin überzeugt, dass die Ursache nicht die Menge der Aufgaben ist, sondern dass es an Fähigkeiten und Kompetenzen fehlt, um die Aufgaben zu erledigen“, erklärt der Experte für Klarheit in der Führung. Besonders beliebt seien Klagen über zu viele Meetings – dort sind die Themen zu langweilig, werden Zeitrahmen regelmäßig ausgereizt und kommen immer wieder die gleichen Punkte auf die Agenda. „Jeder beschwert sich, aber keiner ändert etwas. Anstatt später am Kaffeeautomat zu stehen, über das Meeting zu lamentieren und weitere Minuten ins Land gehen zu lassen, sollten Meetingteilnehmer lieber Klartext reden – und zwar direkt im Meetingraum“, fordert Aschenbrenner auf, sich gegenseitig mehr Feedback zu geben.

Ein weiteres Beispiel kann der Verkauf liefern: „Wenn ein Verkäufer mit seinem Interessenten die fünfte Runde dreht und ihn einfach nicht zu einer Entscheidung ermutigen kann, fehlt es definitiv an kommunikativen Fähigkeiten“, erklärt Aschenbrenner weiter. Denn es sei nun mal die Aufgabe eines Verkäufers, die Kontrolle des Gesprächs und des Kaufprozesses zu halten und den Kunden zu führen. Und seine Führungskraft muss bei der Entwicklung unterstützen bzw. diese auch einfordern. Die beiden Beispiele resümiert der Trainer und Ratgeber wie folgt: „Wir müssen alle viel mehr lernen.“

Heutzutage wird mit Fähigkeiten gearbeitet, die vor 10, 20 oder noch mehr Jahren erlernt wurden. Diese sind heute weder aktuell noch hilfreich. „Wir müssen uns aber nicht nur mit unserem Know-how und unseren Fähigkeiten auf dem aktuellen Stand halten. Wir müssen – vor allem bei einem Rollenwechsel – auch ein neues, angepasstes Zeit- und Organisationsmanagement etablieren“, sagt Dr. Peter Aschenbrenner und empfiehlt abschließend den regelmäßigen Check der eigenen Fähigkeiten, Kompetenzen und des Managements.

Mehr Informationen und Kontakt zu Dr. Peter Aschenbrenner finden Sie unter: https://www.peteraschenbrenner.de.

Das Unternehmen tritt auf der Stelle, wird vom Wettbewerb überholt und erreicht die gesteckten Ziele nicht? Dr. Peter Aschenbrenner ist keiner der schönfärbt. Er bringt klar und deutlich auf den Punkt, wenn ihm Schieflagen auffallen. Zusammen mit seinem Team steht er deshalb für effiziente Trainings, Beratungen und Coachings. Mit Hingabe und Hartnäckigkeit lösen sie Stillstand auf, setzen die richtigen Hebel für wirkungsvolle Veränderungen und haben stets die passende Methode an der Hand, um die Situation zu verbessern. So finden sie gemeinsam mit ihren Kunden Lösungen, die funktionieren. Effizient – punktgenau – direkt.

Kontakt
Dr. Peter Aschenbrenner
Peter Aschenbrenner
Hochfirststraße 21
70569 Stuttgart
+49 711 674 183 70

info@peteraschenbrenner.de
https://www.peteraschenbrenner.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/entspannt-arbeiten/

Fokussierung – ideal gegen Stress

Thomas Reichart lüftet in seinem neuen Buch „Lead Your Life NOW“ das Geheimnis gegen Stress

Fokussierung - ideal gegen Stress

Leadership- und Management-Experte Thomas Reichart

Wer einen Job mit Führungsverantwortung hat, für den ist er an der Tagesordnung: Stress. Manch einer braucht ein gewisses Pensum an Stress, um allen Aufgaben hinterher zu sein. „Ein bestimmtes Maß an gesundem Stress ist auch gar nicht schlecht für uns“, weiß der Leadership- und Management-Experte Thomas Reichart. „Kritisch wird es jedoch dann, wenn der Stress chronisch wird und uns körperlich beeinträchtigt.“ In seinem neuen Buch
„Lead Your Life NOW – Neue Strategien für Ihren beruflichen und privaten Erfolg“ stellt er Lösungen vor, die jeder direkt für sich anwenden kann.

Es ist wie im Sport: Auf eine Phase höchster Anspannung und Konzentration muss ein Zeitraum der Entspannung folgen. Diese sich ständig wechselnden Phasen bilden eine Wellenbewegung. Sind die Wellen gleichmäßig, herrscht ein gesundes Gleichgewicht. Bei chronischem Stress schlägt die Welle höher aus und ebbt nicht wieder ganz ab. Der Körper läuft somit permanent auf Hochtouren. Regelmäßige Entspannungsphasen sind jedoch absolut essenziell, wenn man mit voller Energie in die nächste Stressphase gehen will, um ihr kompetent zu begegnen.

„Gegen chronischen Stress gibt es in der Tat ein Geheimrezept – und das lautet Effektivität“, so Reichart und erklärt das folgendermaßen:
Effektiv ist jemand, der auf der persönlichen, der interpersonellen, der Führungs- und ebenso der Organisationsebene konzentriert ist. Schon Peter Drucker, der Begründer der modernen Management-Lehre, hat erklärt, dass der Mensch schon allein aus seiner Natur heraus konzentriert sein muss. „Unterm Strich bedeutet das: Wer sich immer nur eine Sache vornimmt und an dieser konzentriert dranbleibt, braucht am Ende weniger Zeit dafür, ist also effektiver“, beschreibt Thomas Reichart.

Als Tipp gegen Stress und chronische Überlastung gelten also die wesentlichen Punkte: konzentriert sein und effektiver werden.

Wie auch in seinem Buch zieht Reichart hier die Parallele zur Fliegerei. Setzt ein Pilot zum Landeanflug an, konzentriert er sich nur darauf. Alles dazu Notwendige hat er bereits vor dem Einleiten der Landephase gegengecheckt. Er würde nie seine Hauptaufgabe der sicheren Landung vernachlässigen. Warum aber wird das in der freien Wirtschaft so oft gemacht?

„Unterscheiden Sie also zwischen Pflicht und Kür und fokussieren Sie sich, indem Sie Wichtiges zuerst erledigen. Dann tappen Sie auch nicht mehr in die Überstundenfalle“, schließt der Management-Experte.

Mehr dazu und viele weitere Hands-on im Buch “ Lead Your Life NOW„.

„Lead Your Life NOW“ direkt bestellen.

Mehr Informationen zu Thomas Reichart finden Sie unter www.reichart.biz und
http://www.thomas-reichart.de.

Thomas Reichart, BBA, MBA, MBA OE, ist Experte in den Bereichen Leadership und Wirksamkeit im Management. Er berät, forscht und implementiert im Bereich der digitalen Transformation von Managern. Seit über 20 Jahren coacht er Führungskräfte auf europäischer und internationaler Basis zu Themen der Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung.

Kontakt
Thomas Reichart Direct Selling
Thomas Reichart
Mies-van-der-Rohe Straße 4
80807 München
+49 89 25557-5532
mail@thomas-reichart.de
http://www.thomas-reichart.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fokussierung-ideal-gegen-stress/

E-Communication-Kultur immer wichtiger für Unternehmen

Eine passende E-Communication-Kultur beeinflusst den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Deshalb versuchen Führungskräfte zunehmend die E-communication-Kultur ihrer Unternehmen zu gestalten.

BildPullach, 23.5.2017. Lange Zeit wurde den Mitarbeitenden überlassen, wie sie mit elektronischen Kommunikationsmitteln arbeiten. E-Mail-Flut, geringe Professionalität und Ineffizienz waren die Folgen. Inzwischen ergreifen Unternehmensleitungen zunehmend die Initiative und gestalten die E-Communication-Kultur ihrer Unternehmen. Dies gilt sowohl für die Nutzung etablierter Werkzeuge wie E-Mail und Instant Messaging, als auch für neue Werkzeuge wie Video-Konferenzen, interne soziale Netzwerke und Collaborations-Plattformen.

Der E-Communication-Spezialist SofTrust Consulting begleitet solche Änderungs-Prozesse seit 2001 und ist mit den Schwierigkeiten dieser speziellen Change-Prozesse vertraut. „Bei der Gestaltung von E-Kultur geht es um wesentlich mehr, als darum, E-Mail und E-Collaboration anders zu nutzen“, sagt Günter Weick von SofTrust Consulting, „es geht darum, mit tief verwurzelten Werten und urmenschlichen Verhaltensmustern umzugehen.“ Deshalb ist ein Änderungsprozess im Bereich E-Mail, Instant Messaging, soziale Netze und E-Collaboration auch sehr anspruchsvoll.

SofTrust Consulting entwickelte in über 15 Jahren ein Vorgehensmodell, das E-Communication-Projekte optimal unterstützt. Je nachdem, ob es um die bessere Nutzung bereits existierender elektronischer Werkzeuge – wie E-Mail, Instant Messaging, Sharepoint, etc. – geht, oder um die problemlose Einführung neuer Werkzeuge – wie Yammer, Connections, etc. – unterscheidet sich der Methodeneinsatz etwas.

Die meisten Änderungsprozesse beginnen mit einem Impulsvortrag vor Schlüsselpersonen zu effizienten Arbeitstechniken und zum effektiven Umgang mit elektronischen Medien wie E-Mail, Instant Messaging, sozialen Netzwerken und Collaborations-Plattformen. Mit Günter Weick verfügt SofTrust Consulting über einen der europaweit bekanntesten Redner zu E-Mail &Co. Es folgen Workshops und Seminare zur Definition der für das Unternehmen richtigen E-Mail-, E-Communication- und E-Collaboration-Kultur. Die Berater von SofTrust Consulting steuern dabei die Best-Practices-Erfahrung aus ihren weltweiten E-Communication- und E-Kultur-Projekten bei. Anschließend werden die elektronischen Werkzeuge so angepasst, dass sie die angestrebte E-Kultur optimal unterstützen. Erst dann wird die E-Communication-Kultur bei der Belegschaft eingeführt. Die Einführung erfolgt durch ein Bündel von abgestimmten Maßnahmen wie Schulungen, Seminare, Unterlagen, etc. zum richtigen Umgang mit den elektronischen Kommunikationsmitteln. Führungskräfte erhalten ein E-Mail-Coaching am Arbeitsplatz. Begleitet wird der Prozess durch eine ständige Kommunikation, Feedback-Schleifen und eine kontinuierliche Erfolgskontrolle.

Waren E-Communication-Projekte zu Beginn des Jahrhunderts vor allem Projekte zur Verbesserung der E-Mail-Effizienz nahmen in den vergangenen Jahren die Projekte zur Einführung von unternehmensinternen sozialen Netzwerken sowie zur Einführung von Collaborations-Werkzeugen zu. Viele Unternehmen haben aus der Erfahrung mit E-Mail gelernt und übernehmen bei neuen Werkzeugen die Steuerung von Beginn an. „Es ist wesentlich einfacher, Fehler von vornherein zu vermeiden, als sie nachträglich ausbügeln zu wollen“, meint Günter Weick.

Informationen zu SofTrust und zur Unterstützung bei E-Mail-Effizienz- und E-Collaboration-Projekten.

397 Worte

Abdruck – auch in geänderter Form – frei

Über:

SofTrust Consulting GmbH
Herr Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach
Deutschland

fon ..: 0043-650 33 33 634
web ..: http://www.softrust.com
email : gweick@softrust.com

SofTrust Consulting ist eine Unternehmensberatung mit Sitzen in Pullach bei München und Villach. Gegründet 1995 hat sich SofTrust Consulting auf die Nutzung moderner elektronischer Medien wie E-Mail, E-Collaboration, Instant Messaging, Wikis, Foren, etc. spezialisiert und ist damit zu diesem Thema der erfahrenste Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Die effiziente, sichere und professionelle Nutzung von E-Mail ist ein Schwerpunkt. SofTrust Consulting gestaltet in Organisationsentwicklungsmaßnahmen die gesamte E-Mail-Kultur der Kunden. Die Kunden reichen von kleinen Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen mit mehreren zigtausend E-Mail-Anwendern. Informationen unter http://www.softrust.com.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

SofTrust Consulting GmbH
Herr Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach i. Isartal

fon ..: 0043 650 3333634
email : gweick@softrust.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/e-communication-kultur-immer-wichtiger-fuer-unternehmen/

Mit Lead Your Life NOW den Horizont erreichen

Ziele definieren mit Lust statt Frust – Thomas Reichart zeigt, wie“s geht

Mit Lead Your Life NOW den Horizont erreichen

Thomas Reichart, Autor von Lead Your Life NOW

Jeder kennt sie, die guten Vorsätze, die für das neue Jahr getroffen werden. Die noch im Januar fest vorgenommenen Themen verlieren allerdings spätestens jetzt im Frühjahr ihre Kraft und Wichtigkeit. Woran liegt das? „Die meisten nehmen sich zu viel für das laufende Jahr vor und damit zum Teil auch Ziele, von denen von Beginn an schon abzusehen ist, dass sie nicht realisiert werden können“, weiß Leadership-Experte Thomas Reichart, der auch dieses Thema in seinem neuen Buch „Lead Your Life NOW – Neue Strategien für persönlichen und beruflichen Erfolg“ aufgreift und Wege aus dieser frustrierenden Spirale zeigt.

„Es macht keinen Sinn, in den nächsten Monaten auf den lang ersehnten Filialleiterjob zu warten, wenn der aktuelle noch zwei weitere Jahre besetzt ist“, erklärt Reichart und greift damit eins solcher oft unüberlegt gesetzten Ziele auf. Aus seiner Sicht ist damit nicht nur der eigene Frust vorprogrammiert, sondern auch die Sicht der Notwendigkeit, sich überhaupt Ziele zu setzen. „Es ist ungemein wichtig, dass Menschen sich erreichbare Ziele setzen, ihren Horizont erreichen – doch geht das nur, wenn sie sich im Klaren darüber sind, wo sie aktuell stehen. Diesen Blick auf diese aktuelle Momentaufnahme haben viele nicht.“

Hier empfiehlt der Experte für Leadership und Wirksamkeit im Management Thomas Reichart eine sogenannte Inventur der bisherigen Laufbahn wie zum Beispiel Aus- und Weiterbildungen, Fähigkeiten etc., also alles, was grundsätzlich dem persönlichen Fortkommen dient. Genauso zählen jedoch auch Begegnungen mit Menschen dazu. „Ausschließlich mit Mut und Ehrlichkeit sich selbst gegenüber kann jeder eine sinnvolle Route zu seinem Ziel finden.“

Hat diese Inventur dazu beigetragen, ins Tun zu kommen, ist laut Reichart bereits der erste Schritt in eine Veränderung getan. Doch auch hier darf man nicht stehenbleiben und muss genauso mit Rückschlägen rechnen. „Es sind oft nur einzelne kleine Schritte und genau die führen zum Ziel. Da bringt ein Straucheln zwischendurch auch nicht gleich alles zu Fall“, erklärt Reichart, der genau weiß, wovon er redet.

In „Lead Your Life NOW – Neue Strategien für persönlichen und beruflichen Erfolg“ gibt er genau diese Erfahrung an seine Leser weiter und zeigt, wie jeder seinen Horizont erweitern und seine Lebensqualität verbessern kann.

Folgen Sie Thomas Reichart im Blog zum Buch „Lead Your Life NOW“

Finden Sie hier mehr Informationen zum Buch „Lead Your Life NOW“.

„Lead Your Life NOW“ direkt bestellen.

Mehr Informationen zu Thomas Reichart finden Sie unter www.reichart.biz

Thomas Reichart, BBA, MBA, MBA OE, ist Experte in den Bereichen Leadership und Wirksamkeit im Management. Er berät, forscht und implementiert im Bereich der digitalen Transformation von Managern. Seit über 20 Jahren coacht er Führungskräfte auf europäischer und internationaler Basis zu Themen der Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung.

Kontakt
Thomas Reichart Direct Selling
Thomas Reichart
Mies-van-der-Rohe Straße 4
80807 München
+49 89 25557-5532
mail@thomas-reichart.de
http://www.thomas-reichart.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-lead-your-life-now-den-horizont-erreichen/

Leuchtendes Vorbild!

Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern

Leuchtendes Vorbild!

Mit Strahlkraft die Welt transformieren

Bern, am 11. April 2017 – Nur wer es als Mensch wie als Unternehmen gelernt hat, mit den Veränderungen der steigenden Komplexität, der globalen Diversität und der weltweit zunehmenden Verknappung von Ressourcen umzugehen, wird den Veränderungs-Tsunami heutiger Zeiten überleben. Denn, mit Veränderungen einfach nur umzugehen, war gestern. Heute brauchen wir Menschen, die aktiv eine leuchtende, neue Zukunft erschaffen. Menschen, die für strahlende Transformation stehen! In seinem neuen Buch „Leuchtendes Vorbild! – Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern“ zeigt der „Catalyst for Global Tranformation“, Andreas Dudas, den Weg zum leuchtenden Vorbild.

Transformation bedeutet, die Zukunft neu zu gestalten. Transformation bedeutet Revolution, Innovation und vor allem Einzigartigkeit. Viele Unternehmen humpeln wie bewegungsarme Kolosse hinter jungen Start-ups her, und staunen, wenn diese über Nacht die Welt auf den Kopf stellen. Mit jugendlicher Agilität transformieren sie Geschäftsmodelle, und kein Stein bleibt auf dem anderen. Wie schaffen sie das? Mit einem neuen Bewusstsein, wie wichtig es ist, ein leuchtendes Vorbild zu sein, mit grenzenloser Begeisterung für Neues und vor allem mit Mut. Dieser neue Energieschub muss sich nicht auf Start-ups beschränken, er steht allen Unternehmen als innovativer Weg zur Verfügung! Andreas Dudas liefert die Antworten auf diese Fragen in seinem aktuellen Buch „Leuchtendes Vorbild – Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern“.

Andreas Dudas ist überzeugt: Dieser Weg führt nicht über den Aufruf nach drastischer Veränderung von Strategien und Prozessen oder der Unternehmenskultur. Was gebraucht wird, um zukunftsfähig zu sein, ist diese radikale Transformation des gesamten (Führungs-)Verhaltens sowie aller bisher bekannten Geschäftsmodelle! Der Weg führt über ein neues Bewusstsein und die Bewusstheit zur persönlichen Brillanz – zur persönlichen Strahlkraft, DIE eine Kraft, die alles ändert. Denn nur wer sich selbst wertschätzt, mit all seinen Stärken, eigenen Werten, Talenten und diese auch lebt, ist voll in seinem Element, bewegt Welten und beflügelt andere.

Der Autor nimmt in diesem Buch seine Leser auf eine spannende, weltweite Reise mit und erläutert – basierend auf seiner vielfältigen Erfahrung rund um den Globus -, wie er seine bewährte Transformations- und Erfolgsformel „Wer von innen strahlt, der bringt andere zum Leuchten“ erfolgreich anwendet. Dabei öffnen sich nicht nur geografische, sondern auch in anderer Hinsicht völlig neue Perspektiven, in denen er zeigt, wie man Technologie, Wirtschaft, Management und Leadership mit Mentaltechnik, Quantenmechanik und Spiritualität zusammenführt, um eine persönliche Brillanz zu erreichen und gleichzeitig Welten zu bewegen.

Eine Stimme zum Buch:
Andreas Dudas versteht es auf wunderbarste Art und Weise, die Herzen der Leser zu öffnen. Spannend, inspirierend und voller Weisheit bis zur letzten Seite! Sehr empfehlenswert für alle Unternehmer und die, die es werden wollen. Ich würde sogar sagen ein MUSS für alle Unternehmer der Neuen Zeit!
Amazon Kunde

Dudas, Andreas
Leuchtendes Vorbild!
Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern
1. Auflage ET Mitte März 2017
235 Seiten, Hardcover, Sachbuch
ISBN: 978-3-527-50910-2
Wiley-VCH, Weinheim

Mehr über das Buch:

Leseprobe: http://www.andreasdudas.com/leuchtendes-vorbild

Andreas Dudas ist Top 100 Speaker, Catalyst for Global Transformation, Unternehmer, Autor und Dozent an führenden Schweizer Hochschulen. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Transformation von Unternehmen und Managern in der Krise zu Organisationen und Leadern mit globalem Impact und hoher Strahlkraft. Dieser Weg führt ihn in diverse Topmanagement-Positionen internationaler Unternehmen in mehr als 30 Ländern, auf 4 Kontinenten. Die Bereitschaft zur ständigen Selbstreflexion vor allem während persönlicher Lebenskrisen, die Offenheit für Neues und der Mut verschiedene Welten wie Technologie, Betriebswirtschaft, Management, Führung, Mentaltechnik und Erkenntnisse aus der Quantenphysik miteinander zu verbinden, sind die Grundlagen seiner Transformationsformel von Menschen, Projekten oder Unternehmen in der Krise: „Wer von innen leuchtet, wird auch andere zum Strahlen bringen.“ 2010 gründet Andreas Dudas verschiedene Unternehmen und Stiftungen, um seiner Lebensaufgabe, der Schaffung von mehr Bewusstheit und dadurch Transformation hin zur Strahlkraft bei den Menschen und Unternehmen voll und ganz nachzukommen.

Firmenkontakt
Be Shiro
Andreas Dudas
Wierezwil 271
3255 Rapperswil
+41 31 872 06 84
andreas.dudas@beshiro.com
http://www.andreasdudas.com

Pressekontakt
communications9
Monika Paitl
Bayerhamerstrasse 12b
5020 Salzburg
+43(0)69917460885
paitl@communications9.com
http://www.communications9.co

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/leuchtendes-vorbild/

LEAD YOUR LIFE NOW – sinnerfüllt leben ist möglich

Thomas Reichart über seine Intention, ein Buch über aktive Lebensgestaltung veröffentlicht zu haben, das nicht nur in Krisen wertvoll und hilfreich ist

LEAD YOUR LIFE NOW - sinnerfüllt leben ist möglich

‘Lead Your Life NOW’-Autor Thomas Reichart

„Ein sinnerfülltes Leben ist möglich“, ist die sehr klare Aussage von Leadership-Experte Thomas Reichart, der genau das zum Ziel hat mit seinem Buch „Lead Your Life NOW – Neue Strategien für persönlichen und beruflichen Erfolg“. Aus seiner Sicht kann das sogar jemand, der von Schicksalsschlägen heimgesucht wurde und nicht selbst für Situationen und Herausforderungen verantwortlich ist. „Ich habe gelernt, dass wir vorsätzlich und mit Absicht unser Leben gestalten können und dürfen.“ Warum er dieses Buch geschrieben hat, erklärt er hier.

Reichart weiß, dass es Situationen im Leben geben kann, die im übertragenen Sinne tiefe Narben hinterlassen. Manche Menschen fallen sogar in ein so tiefes Loch, dass sie von selbst nicht mehr herausfinden. „Lead Your Life NOW“ gibt dem Leser wertvolle Anregungen und Tipps, wie solche Lebenseinschnitte überstanden werden können – ja wie man sogar gestärkt aus ihnen hervorgehen kann. „Wer sich dafür entscheidet, das Gelesene zu leben, wird einen ganz persönlichen Veränderungsprozess in Gang setzen, der nachhaltig stützt und begleitet. Es wird sich anfühlen wir ein Neustart, der direkt beginnt.“

Leadership-Experte Thomas Reichart wurde schon öfter von Kollegen und Familienmitgliedern darauf angesprochen, seine bisherigen Erfahrungen im Leben einmal zu verfilmen, denn manche seiner Erlebnisse und Ereignisse waren einfach nur unglaublich. Einen Grund dafür sieht der Autor in der großen Dynamik mancher Situationen und seine Neugierde, die dazu führt, dass er immer wieder interessante Menschen kennenlernt und sich mit ihnen auseinandersetzt. Dabei hat er immer ein Ziel: etwas Sinnvolles bewegen.

Seine daraus resultierenden Unternehmensgründungen und seine internationalen Tätigkeiten sind nur einige Ergebnisse für ein Leben, das er selbst als glücklich bezeichnet: „Ja, ich fühle mich reich beschenkt vom Leben mit allen Höhen und Tiefen, die mir bis jetzt widerfahren sind. Gelernt habe ich vor allem, dass wir vorsätzlich und mit Absicht unser Leben gestalten können und dürfen.“

„Lead Your Life NOW – Neue Strategien für persönlichen und beruflichen Erfolg“ ist wie ein Leitfaden, mit dem es jedem gelingen kann, sein persönliches Werk von morgen in Angriff zu nehmen und mit immer wieder kleinen Schritten wirklich Großes zu erreichen.

Folgen Sie Thomas Reichart im Blog zum Buch „Lead Your Life NOW“ www.reichart.biz/de/blog

Finden Sie hier mehr Informationen zum Buch „Lead Your Life NOW“.

„Lead Your Life NOW“ jetzt bestellen unter: www.amazon.de

Mehr Informationen zu Thomas Reichart finden Sie unter www.reichart.biz www.thomas-reichart.de

Thomas Reichart, BBA, MBA, MBA OE, ist Experte in den Bereichen Leadership und Wirksamkeit im Management. Er berät, forscht und implementiert im Bereich der digitalen Transformation von Managern. Seit über 20 Jahren coacht er Führungskräfte auf europäischer und internationaler Basis zu Themen der Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung.

Kontakt
REICHART LEADERSHIP GROUP
Thomas Reichart
Mies-van-der-Rohe Straße 4
80807 München
+49 89 25557-5532
mail@reichart.biz
http://www.reichart.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lead-your-life-now-sinnerfuellt-leben-ist-moeglich/

Veränderung ist möglich – aber wie geht das?

Leadership-Experte Thomas Reichart beschreibt in seinem neuen Buch „Lead Your Life NOW“ wie jeder das eigene Leben gestalten kann

Veränderung ist möglich - aber wie geht das?

Leadership-Experte und Autor von ‘Lead Your Life NOW’: Thomas Reichart

Das eigene Leben gestalten – das klingt zu schön, um wahr zu sein. Wie soll das funktionieren, wenn einen der Partner verlässt, der Job weg ist, ein ärztliche Diagnose alle Planungen zunichtemacht … „Die Vergangenheit ist nicht veränderbar, doch was sehr wohl funktioniert, ist die eigene Einstellung in der Tiefe verändern“, erklärt Führungskräfte-Coach Thomas Reichart. In seinem neuen Buch „Lead Your Life NOW – Neue Strategien für persönlichen und beruflichen Erfolg“ beschreibt der Autor, wie jeder sein Leben so gestalten kann, dass es mit Sinn erfüllt ist und den eigenen Werten auch wirklich entspricht.

„Im Leben geht es nicht um Selbstfindung, sondern vielmehr darum, sich zu erschaffen“, ist eine der Aussagen, hinter denen Thomas Reichart steht und was er in seinem neuen Buch zum Ausdruck bringt. Sicher ist ihm auch bewusst, dass das nicht in allen Bereichen des Lebens möglich ist, allerdings sieht er das in sehr vielen. In seinen Augen betrifft das mehr Bereiche, als den meisten Menschen bewusst ist. „Jeder kann ein sinnerfülltes Leben führen, wenn er verinnerlicht: Das darf ich sein, das darf ich durch mich selbst erschaffen.“

Seit nun 25 Jahren beschäftigt sich Reichart damit, „wie das geht“. Aus eigener Erfahrung und auch durch seine Arbeit im Leadership hat er erkannt: Change is possible. „Jeder Mensch kann seinen Charakter positiv und nachhaltig verändern und zwar völlig unabhängig davon, wie sein Leben bis dahin verlaufen ist. Sogar unabhängig von Erfolgen oder Rückschlägen, Schmerz oder Freuden, Trauma oder Träumen.“ Aus seiner Sicht hat jeder mit dem heutigen Tag die Wahl, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und die Zukunft ab sofort wirkungsvoll zu gestalten.

„Mit diesem Buch kann der Leser sein persönliches Werk von morgen speisen und Großes in kleinen Schritten tun“, schließt Thomas Reichart und lädt dazu ein, seinen Blog zum Buch regelmäßig mitzuverfolgen.

Finden Sie hier den Blog zum Buch „Lead Your Life NOW“

Lesen Sie hier mehr zum Buch „Lead Your Life NOW“.

„Lead Your Life NOW“ jetzt bestellen unter: www.amazon.de

Mehr Informationen zu Thomas Reichart finden Sie unter www.reichart.biz www.thomas-reichart.de

Thomas Reichart, BBA, MBA, MBA OE, ist Experte in den Bereichen Leadership und Wirksamkeit im Management. Er berät, forscht und implementiert im Bereich der digitalen Transformation von Managern. Seit über 20 Jahren coacht er Führungskräfte auf europäischer und internationaler Basis zu Themen der Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung.

Kontakt
Thomas Reichart Direct Selling
Thomas Reichart
Mies-van-der-Rohe Straße 4
80807 München
+49 89 25557-5532
mail@thomas-reichart.de
http://www.thomas-reichart.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/veraenderung-ist-moeglich-aber-wie-geht-das/

Changemanager und Changeberater werden: Ausbildung in Stuttgart

In der berufsbegleitenden Weiterbildung mit anschließender Zertifizierung als „Change Manager (Steinbeis)“ erwerben die Teilnehmer die Kompetenz, Change-Projekte zum Erfolg zu führen.

Changemanager und Changeberater werden: Ausbildung in Stuttgart

Change-Berater Ausbildung des ilea Institut, Stuttgart

In fast allen Unternehmen ist aufgrund des rasanten technischen Fortschritts sowie der Dynamisierung der Märkte der Change- und somit Lern- und Veränderungsbedarf enorm gestiegen. Deshalb benötigen sie mehr Mitarbeiter, die Veränderungsprojekte planen und steuern sowie bei Menschen Einstellungs- und Verhaltensänderungen bewirken können. Außerdem achten sie beim Einsatz von Beratern verstärkt darauf, dass diese über die erforderliche Change Management-Kompetenz verfügen, um Projekte, die auch die Kultur verändern, zum Erfolg zu führen.

Auf diesen Bedarf reagiert das Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis (ilea-Institut), Esslingen, in Kooperation mit dem Steinbeis Transferzentrum pvm (STZ pvm), Reutlingen, mit einer offenen Changemanager und Changeberater Ausbildung mit anschließender Zertifizierung als „Certified Change Manager (Steinbeis)“ – sofern gewünscht. Die am 15. Mai 2017 beginnende Ausbildung ist für Mitarbeiter von Unternehmen konzipiert, die in ihrer Organisation die Verantwortung für struktur-, kultur- und rollenverändernde Change-Projekte tragen oder an der Realisierung solcher Projekte auf der Bereichs- oder Abteilungsebene beteiligt sind. Außerdem steht sie selbstständigen Trainern und Beratern (wie IT-, Prozess-, Strategie-, Vertriebsberatern) offen, die bei ihrer Arbeit spüren, dass sie für ein erfolgreiches Managen ihrer Projekte (künftig) auch ein solides Change Management-Know-how brauchen und bei Menschen Einstellungs- und Verhaltensänderungen bewirken können müssen.

Die Change Manager-Ausbildung soll den Teilnehmern „punktgenau“ in einem kompakten Format (2 Ausbildungsmodule à 2 Tagen) das Change Management-Know-how und die Change Management-Kompetenzen vermitteln, die sie für ein professionelles Wahrnehmen ihrer Aufgaben in einem von Wandel geprägten Unternehmensumfeld brauchen. Deshalb wurde sie laut Aussagen des Inhabers des ilea-Instituts Michael Schwartz, der auch die Ausbildung leitet, „bewusst von allen theoretischen Inhalten entschlackt, die im betrieblichen Alltag eine geringe Relevanz haben“. Stattdessen werden in die Ausbildung Change-Fallstudien aus Unternehmen und dem Arbeitsalltag der Teilnehmer integriert. Außerdem führt jeder Teilnehmer ein eigenes „Lernprojekt“ durch, bei dem er vom Ausbildungsleiter gecoacht wird. Die Ausbildung endet mit der optionalen Zertifizierung als „Certified Change Manager (Steinbeis)“.

Das erste Ausbildungsmodul der offene Change Manager-Ausbildung findet am 15./16. Mai 2017 in Weinstadt bei Stuttgart statt; das zweite Modul nebst Zertifizierung am 12./13. Oktober. Die offene Change Manager- Ausbildung hat laut Michael Schwartz gegenüber der firmeninternen Change Management-Ausbildung, die das ilea-Institut ebenfalls anbietet, den Vorzug, dass die Teilnehmer auch Einblicke in die Change Management-Praxis anderer Unternehmen erhalten. Zudem können an ihr auch Mitarbeiter von Unternehmen teilnehmen, bei denen sich – zum Beispiel aufgrund der Unternehmensgröße – das Durchführen einer firmeninternen Ausbildung nicht rechnet. Außerdem steht sie Selbstständigen wie Management- und IT-Beratern offen, die ihre Change Management-Kompetenz vertiefen und sich dadurch neue berufliche Perspektiven eröffnen möchten.

Die Teilnahme an der Change Manager- und Change Berater Ausbildung kostet 2.990 Euro (zzgl. MwSt.). Frühbucher erhalten bis Ende Februar einen Preisnachlass von 15 Prozent. Ist eine Zertifizierung als „Certified Change Manager (Steinbeis)“ am Ende der Ausbildung gewünscht, sind weitere 600 Euro (zzgl. MwSt.) Prüfungsgebühr zu entrichten.

Nähere Informationen über die offene Change Manager-Ausbildung finden Interessierte auf der Webseite www.ilea-institut.de. Von dort können sie sich auch die Ausbildungsbroschüre herunterladen.

Das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Esslingen bei Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen. Es ist darauf spezialisiert, den Führungskräften und Mitarbeitern von High-Performance-Organisationen sowie von Unternehmen, die sich zu solchen entwickeln möchten, die Kompetenzen zu vermitteln, die sie zum Bewältigen komplexer Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld brauchen – unter anderem in Seminaren und Trainings sowie in entsprechenden Teamentwicklungsmaßnahmen. Außerdem berät das ilea-Institut Unternehmen bei der Planung von Changeprojekten und deren Umsetzung und vermittelt den Projektverantwortlichen und -mitarbeitern die hierfür erforderlichen Fähigkeiten.

Inhaber des 2009 gegründeten Instituts ist der Diplom-Physiker und erfahrene (IT-)Projektmanager Michael Schwartz, der seit 15 Jahren als selbstständiger Unternehmensberater, Trainer und Coach arbeitet.
Das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Esslingen bei Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen. Es ist darauf spezialisiert, den Führungskräften und Mitarbeitern von High-Performance-Organisationen sowie von Unternehmen, die sich zu solchen entwickeln möchten, die Kompetenzen zu vermitteln, die sie zum Bewältigen komplexer Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld brauchen – unter anderem in Seminaren und Trainings sowie in entsprechenden Teamentwicklungsmaßnahmen. Außerdem berät das ilea-Institut Unternehmen bei der Planung von Changeprojekten und deren Umsetzung und vermittelt den Projektverantwortlichen und -mitarbeitern die hierfür erforderlichen Fähigkeiten.

Firmenkontakt
Ilea-Institut – Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis
Michael Schwartz
Rüderner Straße 9
73733 Esslingen
0711/351 37 28
mail@ilea-institut.de
http://www.ilea-institut.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/changemanager-und-changeberater-werden-ausbildung-in-stuttgart/