Schlagwort: CASIO

Sieger des bundesweiten Schülerwettbewerbs Casio Vektoria Award zum Thema Bionik gekürt

SchülerInnen aus Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg gewinnen Preisgelder von insgesamt 3.000 EUR

Sieger des bundesweiten Schülerwettbewerbs Casio Vektoria Award zum Thema Bionik gekürt

Bionik: Natur inspiriert die Wissenschaft

Die Gewinner des bundesweiten Schülerwettbewerbs Casio Vektoria Award stehen fest. Eine fachkundige Jury kürte die besten Beiträge zum Thema „Bionik – Natur inspiriert die Wissenschaft“. Die Erstplatzierten, die sich über Preisgelder von insgesamt 3.000 Euro freuen dürfen, kommen aus Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt. Unter diesen Top 3 ist auch das Gewinner-Team des Publikumspreises, einer hochwertigen Virtual-Reality-Brille.

Welche Phänomene aus der Natur liefern Ideen und Vorbilder für neue wissenschaftliche Erfindungen und Technologien? Diese Frage sollten Schülerinnen und Schüler der fünften bis 13. Klassen beantworten und in Form eines selbst gestalteten Bildes umsetzen, ob als Digitalbild, Foto oder Zeichnung. Zahlreiche Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich der Herausforderung gestellt und mit ihren kreativen und einfallsreichen Beiträgen die Jury und die Besucher der Wettbewerbs-Website www.casio-vektoria-award.de begeistert.

Goldene Vektoria
Der erste Platz und damit ein Preisgeld von 1.500 Euro geht an den Beitrag „Programme, die lernen – neuronale Netze“ von Alexander Voelz von der Jürgen-Fuhlendorf-Schule in Bad Bramstedt. Hier zeigt der Elftklässler auch grafisch anspruchsvoll, wie künstliche neuronale Netze die nächste Entwicklungsstufe von Computern darstellen könnten.

Silberne Vektoria
Clara Koinegg (10. Klasse) vom Helmholtz-Gymnasium Heidelberg belegt den 2. Platz und bekommt 1.000 Euro für „DORO“. Clara überzeugte die Jury mit einem eigenen bionischen Projekt: einem selbst entworfenen unbemannten Tauchroboter, dessen Antrieb sich von Oktopussen ableitet.

Bronzene Vektoria
Das Team Luise Busch, Lucie Ludwig und Lilli Swientek vom Gymnasium Landsberg (alle 5. Klasse) entwarf mit dem Plakat „Bionik“ ein umfassendes Panorama verschiedenster Beispiele für die inspirierende Wirkung der Natur – vom „Kleberfrosch“ über Delfine bis hin zum Diplodocus.
Die drei Schülerinnen setzten sich auch beim Online-Voting für den Publikumspreis durch und bekommen dafür das Virtual-Reality-Headset Zeiss VR One Plus 3D.

Sonderpreis „Teamgeist“
Mit diesem Preis würdigt der Casio Vektoria Award dieses Mal eine besondere Teamleistung: 31 Schülerinnen und Schüler des Mathematikkurses der fünften Klassen am Gymnasium Landsberg haben geschlossen teilgenommen und Poster zum Thema „Bionik“ erstellt. Hierfür bekommen sie 500 Euro „Expeditions-Zuschuss“ zur Finanzierung einer Schul-Exkursion ihrer Wahl.

Die Schirmherrschaft des Vektoria Awards liegt beim Deutschen Technikmuseum Berlin.
Der Vektoria Award wird in diesem Jahr unterstützt vom Bionik-Kompetenznetzwerk BIOKON, dem Paralympics-Ausstatter Ottobock, dem Jugendmagazin SPIESSER.de,
dem Ernst Klett Verlag, dem nationalen Pakt für Frauen in IT-Berufen „Komm, mach MINT“, dem Nachwuchsportal der Deutschen Luft- und Raumfahrtbranche skyfuture.de und dem Mathematik-Forschungszentrum Matheon.

Alle Informationen zum Wettbewerb: www.casio-vektoria-award.de

Über den Vektoria Award:
Der Vektoria Award ist der Kreativwettbewerb von CASIO für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf bis 13 rund um das Fach Mathematik. In jedem Jahr bekommen sie die Aufgabe, Mathematik im Kontext eines Themas kreativ darzustellen, zum Beispiel mit Navigation, Astronomie, Kryptologie, Sport oder Musik. Bei jedem Vektoria Award ist eine andere kreative Umsetzung gefordert: Videos, Comics, Präsentationen oder Plakate waren in der Vergangenheit gefragt. Eine Experten-Jury wählt unter den Beiträgen die drei Preisträger und Gewinner der „Vektoria“ in Gold, Silber und Bronze aus. Insgesamt ist der Vektoria Award mit 3.000 Euro Preisgeld dotiert. Daneben wird in einem öffentlichen Voting der Publikumspreis vergeben. Schirmherr des Vektoria Awards ist das Deutsche Technikmuseum Berlin. www.casio-vektoria-award.de

Firmenkontakt
CASIO Europe GmbH
Sandra Tauer
Casio-Platz 1
22848 Norderstedt
040/528650
vektoria-award@index.de
http://www.casio-vektoria-award.de

Pressekontakt
index Agentur GmbH
Ann-Kathrin Fleckner
Zinnowitzer Str. 1
10115 Berlin
030-39088402
vektora-award@index.de
http://www.index.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sieger-des-bundesweiten-schuelerwettbewerbs-casio-vektoria-award-zum-thema-bionik-gekuert/

Schmuck & Uhren Neuheiten 2017

Schmuck & Uhren  Neuheiten 2017

(Mynewsdesk) Aktuelle Videos zur Inhorgenta 2017 in München Aktuelle Filmbeiträge und Videos finden Sie in unserem Messe-TV ab 19.02.2017 – 12Uhr:
Messeblick.TV – Videos Messe-TV zur Inhorgenta 2017

Videos: Neuheiten Schmuck Wir zeigen Ihnen neue Schmuck-Kreationen aus Gold, Silber und weiteren Edelmetallen aber auch anderen hochwertigen Materialien. Ausgestellt werden natürlich auch Edelsteine, Diamanten, Brillanten und Perlen. Das alles in unterschiedlichsten Kombinationen. Je nach Hersteller im schlichten oder prunkvollen Design. Vom Modeschmuck, über Designerschmuck bis hin zum Luxussegment.

Videos und Filmbeiträge zu Schmuck finden Sie auf Messeblick.TV unter anderem zu:
• Bernd Wolf – Kollektion Sonne, Kollektion Flowertimes
• IsabelleFa – Maîtres Chaînistes
• Leonardo – neue Schmuck Kollektion
• Diamonfire – Zirkonia Schmuckstücke
• Ego Royal – Lifestyle-Schmuck

Bild: Bernd Wolf – Collier Sonne • Inhorgenta 2017 © Messeblick.TV

Bildgalerie Schmuck-Neuheiten: Bilder Schmuck – Inhorgenta 2017

Videos: Neuheiten Uhren Klassisch oder smart mit digitalen Funktionen? Aus Edelmetall oder aktuell sehr im Trend aus Holz gefertigt? Für Liebhaber von Uhren wäre die Inhorgenta sicher ein wahres Paradies, ist jedoch nur für Fachbesucher zugänglich. Mit unserem Messe-TV erhalten Sie jedoch Einblicke direkt von der Messe.

Videos und Filmbeiträge zu Uhren finden Sie auf Messeblick.TV unter anderem zu:
• CASIO – Uhren
• Junghans – Uhren
• Bruno Söhnle – Uhren
• Holzkern – Uhren aus Holz
• Komono – Uhren aus Schiefer

Bild: Messestand von Junghans in Halle A1 • Inhorgenta 2017 © Messeblick.TV

Bildgalerie Uhren-Neuheiten: Bilder Uhren – Inhorgenta 2017

Jewelry Fashion Show – Inhorgenta Es beginnt glanzvoll. Am Abend des 19.02.2017 lädt die Inhorgenta am Abend zur Jewelry Fashion Show. Die Eröffnungsfeier wird von Susann Atwell moderiert. Models zeigen auf dem Catwalk in Couture von ESCADA ausgewählte Schmuckstücke und Juwelen. Armbänder, Halsketten, Ringe – Schmuckkreationen die in vollem Glanz erstrahlen.

Messeblick.TV und Messemagazin doopin berichten Zur Schmuckmesse Inhorgenta berichten wir sowohl mit unserem Messe-TV, als auch mit unserem Messe-Fachmagazin. Ab dem 19.02.2017 werden laufend neue Artikel, Bilder und Videos eingestellt.

Bildmaterial stellen wir für redaktionelle Zwecke auf Anfrage gerne gegen Gebühr zur Verfügung.

Daten und Fakten zur Inhorgenta 2017 Unter dem Motto „individuell, inspirierend und innovativ“ präsentiert sich die Inhorgenta Munich von 17.02. – 21.02.2017 auf der Messe München. Rund 26.000 Fachbesucher aus 75 Ländern machen sich auf den Weg (Quelle: Webseite Inhorgenta), um auf der Messe die Welt des Schmuckes zu entdecken. Dabei treffen diese auf 940 Ausstellerfirmen, die neue Kollektionen im Bereich Juwelierwaren, Schmuck und Uhren in 6 Hallen der Messe München präsentieren.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/dimzmz

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/schmuck-uhren-neuheiten-2017-36631

Deutsche Messefilm & Medien GmbH | http://www.messeblick.tv

Die
Deutsche Messefilm & Medien GmbH leistet bundesweite
TV-Berichterstattung von Messen und Kongressveranstaltungen. Als
Anbieter des Business-TV Channels Messeblick.TV erstellt das
Unternehmen redaktionelle Beiträge. Interviews mit
Ausstellerfirmen, Messe-Veranstaltern und Branchenexperten sowie
die Vorstellung von Produkt-Klassikern, Innovationen und
Neuheiten der jeweiligen Branche. Filmbeiträge werden den Zuschauern per
Video-on-Demand im digitalen Format zur Verfügung gestellt.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/schmuck-uhren-neuheiten-2017-36631

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/dimzmz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schmuck-uhren-neuheiten-2017/

Schülerwettbewerb CASIO Vektoria Award zum Thema Bionik

CASIO prämiert die besten Bilder mit 3.000 Euro

Schülerwettbewerb CASIO Vektoria Award zum Thema Bionik

Der 12. CASIO Vektoria Award steht im Zeichen der Bionik

Norderstedt, 1. Dezember 2016 – „Bionik – Natur inspiriert die Wissenschaft“ ist das Thema des bundesweiten Schülerkreativpreises CASIO Vektoria Award. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 13 sind dazu aufgerufen, ein Beispiel ihrer Wahl aus der Bionik in einem Bild darzustellen. Die Schirmherrschaft des Vektoria Awards hat das Deutsche Technikmuseum Berlin. Eine fachkundige Experten-Jury wählt die Gewinner der Hauptpreise von insgesamt 3.000 Euro aus. Den Publikumspreis, eine Virtual-Reality-Brille von Zeiss, erhält der Beitrag, für den die meisten Besucher der Wettbewerbsseite per Online-Voting stimmen. Einsendeschluss ist der 3. März 2017. Weitere Informationen zum Wettbewerb sind unter www.casio-vektoria-award.de zu finden.

Natur inspiriert die Wissenschaft
Ob Flugzeugtragflächen in Form von Adlerschwingen, saubere Fensterscheiben dank Lotuseffekt oder Unterwassermodems, die wie Delfine kommunizieren – faszinierende Vorbilder aus der Natur inspirieren zu revolutionären technischen Lösungen. Genau damit befasst sich die Bionik, eine noch junge Wissenschaft – und genau dieses Thema steht jetzt im Zentrum des 12. CASIO Vektoria Awards. Allein, als Team oder im Klassenverband sind Schülerinnen und Schüler aufgefordert, ein Beispiel ihrer Wahl in einem Bild (Digitalbild, Foto oder Zeichnung) darzustellen und mathematisch zu dokumentieren.

Jury aus den Bereichen Bionik, Mathematik und Fotografie
Fachkundig bewertet werden die eingereichten Beiträge von einer ausgewählten Jury:
Prof. Dr. Thomas Speck (Professor für Botanik: Funktionelle Morphologie und Bionik an der Universität Freiburg), die Mathe-YouTuberin und Schriftstellerin Angela Maria Ruoff alias „Mathematiqua“ sowie der Meeresbiologe und Naturfotograf Tom Vierus wählen die Gewinner der Hauptpreise im Gesamtwert von 3.000 Euro aus.

Kooperationspartner des Vektoria Awards
Der Vektoria Award wird in diesem Jahr unterstützt vom Bionik-Kompetenznetz BIOKON, dem Paralympics-Ausstatter Ottobock, dem Jugendmagazin SPIESSER.de, dem Ernst Klett Verlag, dem nationalen Pakt für Frauen in IT-Berufen „Komm, mach MINT.“ und dem Mathematik-Forschungszentrum Matheon.

Alle Informationen zum Wettbewerb: www.casio-vektoria-award.de

Der Vektoria Award ist der Kreativwettbewerb von CASIO für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf bis 13 rund um das Fach Mathematik. In jedem Jahr bekommen sie die Aufgabe, Mathematik im Kontext eines Themas kreativ darzustellen, zum Beispiel mit Navigation, Astronomie, Kryptologie, Sport oder Musik. Bei jedem Vektoria Award ist eine andere kreative Umsetzung gefordert: Videos, Comics, Präsentationen oder Plakate waren in der Vergangenheit gefragt. Eine Jury wählt unter den Beiträgen die drei Preisträger und Gewinner der „Vektoria“ in Gold, Silber und Bronze aus. Insgesamt ist der Vektoria Award mit 3.000 Euro Preisgeld dotiert. Daneben wird in einem öffentlichen Voting der Publikumspreis vergeben. Schirmherr des Vektoria Awards ist das Deutsche Technikmuseum Berlin. Der Wettbewerb wird in jedem Jahr von namhaften Kooperationspartnern unterstützt. www.casio-vektoria-award.de

Kontakt
index Agentur GmbH
Ann-Kathrin Fleckner
Zinnowitzer Str. 1
11015 Berlin
+49 30 39088402
vektoria-award@index.de
http://www.casio-vektoria-award.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schuelerwettbewerb-casio-vektoria-award-zum-thema-bionik/

Casio Handheld IT-G500 von GK Software und SAP zertifiziert

GK Software AG und SAP SE bestätigen Kompatibilität des Casio Mobilcomputers IT-G500 mit der Anwendung „SAP Offline Mobile Store by GK“

Casio Handheld IT-G500 von GK Software und SAP zertifiziert

Mobiles Datenerfassungsgerät CASIO IT-G500

Casio Europe GmbH erhält für das mobile Datenerfassungsgerät IT-G500 nach ausführlichen Tests die Zertifizierung von GK Software und SAP. Rund 20 Prozent der 50 weltweit größten Einzelhändler zählt die 1990 gegründete GK Software AG zu ihren Kunden. Der internationale Kundenstamm umfasst darüber hinaus zahlreiche weitere führende internationale Handelsunternehmen, wie z.B. Coop Schweiz, Galeria Kaufhof, Hornbach, Jysk Nordic, Lidl, Netto Marken-Discount, Migros, Parfümerie Douglas, Tchibo und X5 Retail. Die Lösung „SAP Offline Mobile Store by GK“ wird von GK Software entwickelt und von SAP weltweit vertrieben.

Durch die Zertifizierung hat der SAP-Anwender die Sicherheit, dass seine Software offiziell vom Marktführer im Bereich Retail-Software geprüft wurde. Die Auszeichnung spiegelt die hohe Qualität und die internationalen Einsatzmöglichkeiten der Lösung wider.

Aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit und Robustheit findet das Casio IT-G500 zunehmend Verbreitung in großen deutschen Einzelhandelsunternehmen. Das MDE-Gerät passt sich optimal bestehenden IT-Infrastrukturen an. Dies bedeutet eine hohe Planungssicherheit hinsichtlich der Investitionen in Hard- und Software.

„Casio ist stolz, dass das IT-G500 die strengen Richtlinien von GK Software und SAP souverän erfüllen konnte“, erklärt Thomas Uppenkamp, Leiter des Bereichs Mobile Industrial Solutions bei der Casio Europe GmbH. Der Test habe bestätigt, dass das Casio IT-G500 nahtlos in die SAP-Infrastruktur integriert werden kann. „Daten werden ohne jegliche Kompatibilitäts- oder Formatierungsprobleme erfasst und verarbeitet. Durch die geringere Anzahl der im Retail-Markt verbleibenden Anbieter für mobile Datenerfassungsgeräte erwartet Uppenkamp einen starken Zuwachs in diesem Bereich.

Bei Interesse besuchen Sie uns gerne auf unseren Retail-Messen:
08.-09.11.2016 EHI Technologie Tage in Bonn, Stand-Nr.: 11
05.-09.03.2017 EuroShop Messe in Düsseldorf, Stand-Nr.: 6B58

Links: http://www.mobile-barcode-scanner.com/de/aktuelles/

Casio IT-G500 Produktseite
http://www.mobile-barcode-scanner.com/de/produkte/it-g500/

GK Software Partnerseite:
https://www.gk-software.com/de/unternehmen/partner

Weitere Informationen zum CASIO IT-G500 erhalten Interessenten von
CASIO Europe GmbH
D-22848 Norderstedt – Casio-Platz 1
Telefon: +49 40 52865.407 – Fax: +49 40 52865.424
eMail solutions@casio.dewww.casio-solutions.de

Casio:
Casio ist ein japanisches Elektronikunternehmen. Die globale Casio -Produktpalette umfasst Uhren, elektronische Wörterbücher, Taschenrechner, Musikinstrumente, Projektoren, Kassensysteme, Mobilcomputer sowie elektronische Komponenten wie LC-Displays.
Casio steht im Bereich der mobilen Datenerfassung für höchste Hardwarequalität, außergewöhnliche Robustheit sowie zuverlässige Projektabwicklung und schnellen Support. Der Geschäftsbereich „Mobile Industrial Solutions“ empfiehlt sich als starker Partner für Softwarehäuser und Systemintegratoren.

GK Software:
Die GK Software AG ist eine börsennotierte Technologie-Firma mit Hauptsitz in Schöneck/Vogtland. Das Unternehmen bietet Software-Lösungen und Services für den Betrieb der Filialen großer Einzelhandelsunternehmen an.

Mit mehr als 219.000 Installationen in über 40 Ländern ist die GK Software AG einer der wichtigsten Player im internationalen Markt für Store-Solutions. Ihr Erfolg beruht auf der Qualität ihres Lösungsportfolios sowie auf einer schlagkräftigen Unternehmensorganisation, mit der die GK Software AG auch internationale Großprojekte erfolgreich umsetzt.

CASIO ist ein japanisches Elektronikunternehmen, aufgelistet im Nikkei 225. Heute umfasst die globale Casio-Produktpalette Uhren, elektronische Wörterbücher, Taschenrechner, Musikinstrumente, Projektoren, Kassensysteme, Handy-Terminals sowie elektronische Komponenten wie LC-Displays. CASIO steht im Bereich der mobilen Datenerfassung für höchste Hardwarequalität, außergewöhnliche Robustheit sowie zuverlässige Projektabwicklung und schnellen Support. Der Geschäftsbereich „Mobile Industrial Solutions“ empfiehlt sich als starker Partner für Softwarehäuser und Systemintegratoren

Firmenkontakt
Casio Europe GmbH
Thomas Uppenkamp
Casio-Platz 1
22848 Norderstedt
040 52 86 54 07
uppenkamp@casio.de
http://www.casio-europe.com/de/

Pressekontakt
JS Medienberatung
Jörg Schumacher
Gertigstraße 20
22303 Hamburg
040 64 68 53 50
js@js-medienberatung.de
http://www.js-mediacoaching.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/casio-handheld-it-g500-von-gk-software-und-sap-zertifiziert/

Jetzt abstimmen: Onlinevoting für den Vektoria Award gestartet

Schülerkreativwettbewerb Vektoria Award zum Thema Mathematik und Umwelt: Die zehn besten Beiträge sind online

Jetzt abstimmen: Onlinevoting für den Vektoria Award gestartet

Bis zum 14. April 2016 können Besucher der Vektoria-Award-Website abstimmen.

Beim bundesweiten Schülerwettbewerb “ Vektoria Award “ von CASIO zum Thema „Die Umwelt – eine Welt voller Mathematik“ beginnt ab sofort das Onlinevoting. Bis zum 14. April 2016 können die Fans und Besucher der Website www.casio-vektoria-award.de aus einer Vorauswahl der zehn besten Beiträge ihren Publikumsliebling wählen.

Was haben Logarithmen mit Erdbeben zu tun? Wie viel Energie kann man durch den Flugmodus beim Smartphone einsparen? Und wie viel Verpackung benötigt man für ein Eistee-Trinkpäckchen? Beim bundesweiten Kreativwettbewerb Vektoria Award von CASIO waren Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf bis 13 aufgefordert zu zeigen, wie und wo Mathematik die Umwelt für sie verständlicher macht. Eine Vielzahl kreativer Umsetzungen ist bei CASIO eingegangen – vom wertvollen Alltagstipp bis zur umfassenden Ausarbeitung.

Die zehn besten Wettbewerbsbeiträge sind jetzt online. Aus ihnen können Website-Besucher und Fans des Vektoria Awards ihren Publikumsliebling wählen. Dem Gewinner des Publikumspreises winkt eine hochwertige Outdoor-Uhr mit integriertem Kompass.

Eine Jury aus den Bereichen Mathematik, Umwelt und Präsentation kürt die drei Gewinner der mit insgesamt 3.000 Euro dotierten „Vektorias“. Die Juroren sind Hans-Georg Weigand, Mathematikdidaktik-Professor an der Universität Würzburg; Gerriet Danz, Kommunikationstrainer und Präsentationsprofi, sowie die Umweltwissenschaftlerin und Coachin Susanne Rodemann-Kalkan.

Schirmherr des Vektoria Awards ist das Deutsche Technikmuseum Berlin. Der Schülerwettbewerb wird in diesem Jahr unterstützt von der Deutschen Umwelthilfe, dem Jugendmagazin SPIESSER.de, dem Ernst Klett Verlag, dem nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen „Komm, mach MINT.“, dem Mathematik-Forschungszentrum Matheon sowie dem gemeinnützigen SchulePLUS Forum.

Der Vektoria Award ist der Kreativwettbewerb von CASIO für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf bis 13 rund um das Fach Mathematik. In jedem Jahr bekommen sie die Aufgabe, Mathematik im Kontext eines Themas kreativ darzustellen, zum Beispiel mit Navigation, Astronomie, Kryptologie, Sport oder Musik. Bei jedem Vektoria Award ist eine andere kreative Umsetzung gefordert: Videos, Mangas, Präsentationen oder Plakate waren in der Vergangenheit gefragt. Eine Jury wählt unter den Beiträgen die drei Preisträger und Gewinner der „Vektoria“ in Gold, Silber und Bronze aus. Insgesamt ist der Vektoria Award mit 3.000 Euro Preisgeld dotiert. Daneben wird in einem öffentlichen Voting der Publikumspreis vergeben. Schirmherr des Vektoria Awards ist das Deutsche Technikmuseum Berlin. Der Wettbewerb wird in jedem Jahr von namhaften Kooperationspartnern unterstützt. www.casio-vektoria-award.de

Firmenkontakt
Casio Europe GmbH
Sandra Tauer
Casio-Platz 1
22848 Norderstedt
+49 40 52865471
tauer@casio.de
www.casio-vektoria-award.de

Pressekontakt
index Agentur
Anselm Brinker
Zinnowitzer Str. 1
10115 Berlin
030 39088300
vektoria@index.de
www.casio-vektoria-award.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jetzt-abstimmen-onlinevoting-fuer-den-vektoria-award-gestartet/