Schlagwort: Cashback

Neue Initiative wee Love Graz unterstützt Einzelhandel im Kampf gegen Umsatzeinbußen durch Online-Shopping

Innovatives Mobile Payment- und Cashback-System wee startet in der Steiermark

Neue Initiative wee Love Graz unterstützt Einzelhandel im Kampf gegen Umsatzeinbußen durch Online-Shopping

V.l.n.r.: Peter Grünewald, Prof. Leo Schrutt, Cengiz Ehliz, Kathi Lercher und Willi Gabalier (Bildquelle: Grabner / salondeluxe.at)

Graz / München / Kreuzlingen, 18.12.2019

Im Rahmen ihrer europäischen Markteinstiegsstrategie startet die Schweizer weeConomy AG jetzt in der steirischen Landeshauptstadt Graz mit der Einführung von wee in Österreich. Regionaler Partner für die vertriebliche Markteinführung ist die SMADI Digital Solutions GmbH, beheimatet in Werndorf. Ziel ist es, in der Region perspektivisch 3.000 stationäre Einzelhändler für wee zu gewinnen, zu digitalisieren und auf der weeApp – als neuer Suchmaschine des stationären Einzelhandels für seine heimischen Kunden – sichtbar zu machen. Dabei sollen innerhalb von fünf Jahren 300.000 Konsumenten als potenzielle Kunden für diese Einzelhändler in die wee-Infrastruktur integriert werden. Sie profitieren beim Einkauf mit Rabatten von bis zu 10 Prozent und sorgen beim angeschlossenen Einzelhandel für zusätzliche Umsätze im Kampf gegen die wachsende Übermacht des E-Commerce.

„wee Love Graz“ steht als emotionale Botschaft für eine Initiative mit unterschiedlichen Partnern aus Einzelhandel, Technologie, Wirtschaft und Politik, die die Zukunftsperspektiven von Graz und der Steiermark schärfen und aktiv mitgestalten möchten. Digitalisierung durch wee eröffnet insbesondere auch den ländlichen Regionen bessere Zukunftschancen.

Cengiz Ehliz, wee-Founder und global aktiver Unternehmer im Bereich Mobile Payment, ist von der erfolgreichen Markterschließung der Region Graz überzeugt: „Global zu denken, regional zu handeln und dabei lokal erfolgreich zu bleiben, sind die übergeordneten Kernbotschaften bei der Ansprache der Klein- und Mittelbetriebe vor Ort. Unser System ist innovativ, mit klaren Alleinstellungsmerkmalen im Wettbewerb. Darüber gilt es jeden Einzelhändler im Rahmen des Digitalisierungsprozesses persönlich punktgenau zu informieren – um einerseits Begeisterung für den Ausbau seines eigenen Business zu vermitteln, andererseits Vertrauen in die Partnerschaft aufzubauen“, so der amtierende Unternehmer des Jahres von München.

Verantwortlicher Coach für das Projekt Graz im mit der SMADI GmbH synchronisierten gleichnamigen Verein ist Kathrin Lercher, die von der Strategie des Produktgebers wee überzeugt ist: „Bevor heute der offizielle Startschuss im wunderschönen Kunsthaus Graz erfolgte, konnten wir bereits 170 namhafte Shops, Dienstleister und Gastronomiebetriebe von wee überzeugen. Beispielsweise auch renommierte Filialbetriebe wie Cafe und Bäckerei Sorger.“

Fast alle anderen europäischen Regionen haben beim Markteinstieg von wee als Kristallisationspunkt eine mit der wee-Technologie digitalisierte Arena. Wie schon bereits der Fall beim Pilotprojekt weeArena im oberbayerischen Bad Tölz, bei der weeEisArena in der mitteldeutschen Lausitz oder beim Stade de Tourbillon des Schweizer Fußball-Erstligisten FC Sion werden mit einem weltweit einmaligen offenen Stadion-Bezahlsystem die Fans des jeweiligen Profi-Sportclubs gleichermaßen als Kunden mit dem stationären Einzelhandel vor Ort vernetzt. Mindestens 25 weitere europäische Regionen – inklusive gut 100.000 zusätzlichen stationären Einzelhändlern und ca. 7,5 Millionen Konsumenten – sollen für wee in den nächsten fünf Jahren angeschlossen werden.

In der Steiermark mit seiner Landeshauptstadt Graz sind zunächst die Einzelhändler selbst die ausgewiesenen Leuchttürme, darin eingeschlossen Tausende von Betrieben aus Städten und Dörfern wie Bäckereien, Metzger, Friseure – aber auch landwirtschaftliche Betriebe, Hotellerie, Gastronomie, Freizeiteinrichtungen…

Für die Partner der neuen Initiative ist, neben der Digitalisierung, mindestens die Aufrechterhaltung von gewohnter Lebensqualität in Graz mit Umland ein erklärtes Ziel. Und diese beinhaltet eine tägliche Versorgung der Menschen, auf dem Land und in den Städten. Frisches Brot oder Brötchen zum Frühstück lassen sich auch in Zukunft nicht bei Amazon bestellen. Genauso wenig schneidet das Internet die Haare oder produziert leckere regionale Spezialitäten wie Fleischwaren, Obst oder Kernöl. Lebensqualität hört da auf, wo man auf lebensnotwendige Dinge des täglichen Gebrauchs verzichten muss, für die der lokale Einzelhandel steht.

Die Rabatte von bis zu 10% für Endverbraucher werden als wee mit der weeCard oder weeApp gesammelt. Diese können wiederum nur beim Einkauf im angeschlossenen Einzelhandel angerechnet werden. Oder man lässt sich das Guthaben alternativ aufs eigene Bankkonto überweisen – ein Merkmal, das wee von allen Wettbewerbern unterscheidet. wee bietet darüber hinaus Online-Shopping in über 1.400 teils namhaften Onlineshops unter wee.com an. Die hier als Einkaufsvorteil generierten wee können ebenfalls nur beim Konsum im stationären Handel verrechnet werden, als zusätzlicher Turbo für die Händler vor Ort, die damit direkt von ihrem Gegner, dem E-Commerce, profitieren. Ein wee entspricht einem Euro. weeConomy vernetzt mit seiner Mobile Payment- und Cashback-Strategie, unter Einhaltung aller aufsichtsrechtlichen Regularien, den stationären Einzelhandel mit Konsumenten und E-Commerce.

Die Strategie der Schweizer Mobile Payment-Spezialisten beinhaltet auch ein Blockchain-Projekt, das derzeit von der weeNexx AG realisiert und perspektiv mit dem Mobile Payment- und Cashback-System wee synchronisiert wird: Im Kern geht es um die Gestaltung eines Euro-basierten Stable-Coin, der künftig als digitales Zahlungsmittel im wee-Ecosystem dienen soll – auch als alternatives Zahlungsmittel für die Steiermark mit mehreren tausend Akzeptanzstellen im heimischen Einzelhandel und für die Bevölkerung.
Dabei wird es besondere Angebote für Einzelhändler geben.

Höhepunkt der Kampagne zur Markteinführung ist im März 2020 ein faszinierendes Bewegtbild – das pochende steirische Herz, ausgefüllt mit Menschen, die sich für unsere Sache und die Heimat engagieren. Unter der choreografischen Anleitung von Willi Gabalier soll mit dem inszenierten Flashmob #WEELOVEGRAZ ein Viralhit und mediales Ausrufezeichen – weit über die Region hinaus – platziert werden!

P.S.: Als Service bieten wir Ihnen nutzungsrechtsfreies Bildmaterial (Fotos, Bewegtbild) zum Downloaden an unter http://blog.wee.com/presse/

Vollständige Bildunterschrift:

Start frei für die Markterschließung von wee in Graz und der Steiermark. Gut gelaunt präsentieren Peter Grünewald (Vorstand MPM Group AG), Prof. Leo Schrutt (Verwaltungsratspräsident der Swiss Fintec Invest AG), Cengiz Ehliz (wee-Founder und Unternehmer), Kathi Lercher (SMADI GmbH) und Willi Gabalier (Profi-Tänzer und Unternehmer ) die Initiative „wee Love Graz“.

Die offizielle Kampagnen-Website:

www.weelovegraz.at

Medienkontakt:
Tilmann Meuser
Head of Corporate Communications / Mediensprecher weeGroup
Tel: mobil +49 177 / 80 95 117
Mail meuser@cp-cs.de
Weitere Informationen zu wee:
smadi.gmbh, wee.com, weesports.com, www.facebook.com/weelovegraz

wee – Geld statt Punkte

Kontakt
Corporate Communications weeGroup c/o CP/CONSULT
Tilmann Meuser
Alfredstraße 68-72
45130 Essen
+49 (0) 177/8095117
meuser@cp-cs.de
http://www.wee.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-initiative-wee-love-graz-unterstuetzt-einzelhandel-im-kampf-gegen-umsatzeinbussen-durch-online-shopping/

Tölzer Löwen und wee haben ambitionierte Ziele und vernetzen Sport mit Business

Unternehmer Cengiz Ehliz plant Aufstieg in DEL und deutsche Meisterschaft im Pilotprojekt weeArena

Tölzer Löwen und wee haben ambitionierte Ziele und vernetzen Sport mit Business

Jetzt geht´s los: wee-Founder Cengiz Ehliz (Mitte) als Tölzer Löwe

München / Kreuzlingen / Bad Tölz, 19.08.2019

Die Saisoneröffnung im Eishockey-verrückten Bad Tölz hätte nicht besser inszeniert werden können: Bei Kaiserwetter und vor 1.500 bestens gelaunten Fans präsentierte sich der neu konfigurierte Kader. Meistercoach Kevin Gaudet war der Wunschtrainer von Management und Hauptsponsor „wee“ – der richtige Mann, um die nächsten Schritte im sportlichen Master-Fahrplan anzugehen. Trotz erprobter neuer Haudegen wie dem US-Boy Shawn Weller, dem Kanadier Tyler Mc Neely und dem verbliebenen tschechischen Edeltechniker Lubor Dibelka liegt das Durchschnittsalter des Kaders bei 25 Jahren. Nachwuchsspieler wie Luca Tosto, Timo Gams oder Christoph Kiefersauer sind integrativer Bestandteil des Teams mit Perspektiven. Zwei Transfer-Coups gelangen mit den Verpflichtungen des Ex-Löwen Marco Pfleger, der inzwischen 270 DEL-Spiele absolvierte und dem Kanadier Max French, einem blitzschnellen Center. Neue Wege gehen die Kufenflitzer auch beim Training: Fitness-Trainerin Robin Niderost, ebenfalls Neuzugang, macht die Spieler beispielsweise mit ungewohnten Yoga-Übungen fit!

Paradigmenwechsel durch und durch: Mit zwei ungewöhnlichen Dauerkarten-Aktionen, die den Saisonbesuch für die heimischen Fans teils um die Hälfte günstiger machen, ließ Hauptsponsor „wee“, der die Differenz zur „normal bepreisten“ Saisonkarte übernimmt, aufhorchen. Das Anliegen von Club und Partner: Die weeArena soll bei Heimspielen emotional kochen – und mit multifunktionalen weeCards sollen möglichst viele Transaktionen in der weeArena und im – mit dem „wee“-System vernetzten – stationären Einzelhandel durchgeführt werden.

Cengiz Ehliz (49), Gründer und Frontmann von „wee“ hat die Weichen für die gemeinsame Zukunft der Löwen mit Hauptsponsor „wee“ gestellt. Unter dem Slogan „Zurück in die Zukunft. Jetzt geht´s los!“ will man im Eishockey-verrückten Bad Tölz an ruhmreiche Zeiten anknüpfen, was zu kontroversen Diskussionen in Eishockey-Deutschland führte. So sollen sich die Tölzer Löwen in dieser Zweitliga-Saison für die Playoffs qualifizieren, 2023 in die DEL aufsteigen und sich 2026 zum deutschen Champion krönen. Der Oberbayer mit türkischen Wurzeln will in seiner Heimat rund um die digitalisierte weeArena einen einzigartigen Leuchtturm gestalten, der nach ganz Europa strahlt und aufzeigt, dass aus einer Vision ein plausibles Konzept und daraus ein nachhaltig vernetztes, betriebswirtschaftlich erfolgreiches Projekt wächst.

Das bedeutet konkret: Wer bei Einzelhändlern vor Ort einkauft, die sich „wee“ angeschlossen haben, und dort bis zu 10 % Rabatte pro Einkauf sammelt, kann mit seinem „wee“-Guthaben den Eintritt zu DEL2-Spielen der Tölzer Löwen bezahlen, im Eistempel mit der weeCard oder weeApp bargeldlos verzehren oder im Fanshop einkaufen, und dabei wiederum Rabatte als „wee“ einsammeln. Die Einzigartigkeit der Bad Tölzer Blaupause besteht in der technologischen Vernetzung von weeArena, stationärem Einzelhandel und E-Commerce. Im Gegensatz zum Wettbewerb können beim Online-Shopping in über 1.400 namhaften Onlineshops unter wee.com als „wee“ (ein „wee“ ist in Europa ein Euro) gesammelte Rabatte nur beim Konsum im stationären Einzelhandel oder in der weeArena verrechnet werden. Alternative Option: Der Kunde lässt sich die gesammelten „wee“ auf sein eigenes Girokonto überweisen. Dieses Mobile Payment steht im Einklang mit den aufsichtsrechtlichen Auflagen.
Was ist das Ziel von Ehliz? „Ich möchte den stationären Einzelhandel flächendeckend digitalisieren und über die weeApp global sichtbar machen!“

Um die sportlichen Rahmenbedingungen zu verbessern, hat die weeConomy AG in der kommenden Saison in das Projekt weeArena mit dem sportlichen Betrieb siebenstellig, im unteren Bereich, investiert. Dieses Euro-Invest beinhaltet auch die kreativen Promotion-Aktionen für vergünstigte Dauerkarten und Sponsorenpakete.

Gemäß Masterplan startet das innovative Cashback- und mobile Bezahlsystem „wee“ seit gut einem Jahr erfolgreich in die operative Umsetzung. Im Fokus stehen bei der europäischen Markterschließung und -durchdringung zunächst 25 Zielmärkte in den kommenden fünf Jahren: Dabei sollen 75.000 neue stationäre Einzelhändler und 10 Millionen neue Nutzer für die weeCard oder weeApp aktiviert und langfristig gebunden werden. In Metropolregionen wie München, eher ländlich geprägten Gebieten wie der ostdeutschen Lausitz oder in der frankophonen Schweizer Romandie wird weitestgehend möglich je eine Sportarena mit dem stationären Einzelhandel, dem E-Commerce, den Fans und Konsumenten vernetzt. Dabei wird das örtliche Stadion nach dem Muster der ersten weeArena in Bad Tölz digitalisiert und in die technologische Infrastruktur von „wee“ integriert. Es zeichnet sich dann durch ein „offenes“ mobiles Bezahlsystem – weltweit einzigartig – aus. Parallel zur DACH-Region Deutschland, Österreich und Schweiz soll perspektivisch die weitergehende Umsetzung von Strategie und Implementierung des Systems in West- und Osteuropa erfolgen.

Ab dieser Spielzeit werden auch beim Schweizer Fußball-Erstligisten, dem Super-League-Club FC Sion, wie auch beim DEL2-Club Lausitzer Füchse nur noch multifunktionale weeCards als Dauerkarten ausgegeben. Zur folgenden Saison sollen dann die Stadien, in Weißwasser bereits jetzt umbenannt in weeEisArena, komplett mit der wee-Technologie ausgestattet und für den bargeldlosen Konsum mit der weeCard oder weeApp nutzbar sein.

„Zurück in die Zukunft. Jetzt geht“s los!“ – hier den Trailer auf YouTube ansehen: https://youtu.be/ZhGvt5Zu43o

Medienkontakt:

weeGroup
Head of Corporate Communications / Mediensprecher:
Tilmann Meuser
c/o CP/CONSULT Consulting Services GmbH
Tel: +49 (0) 201/890699-15; mobil: +49 (0) 177/8095117
meuser@cp-cs.de

P.S. : Als Service bieten wir Ihnen für Ihre Berichterstattung frei verwendbares Bildmaterial (Fotos, Bewegtbild) zum Downloaden an unter http://blog.wee.com/presse/ Über eine Veröffentlichung und die Zusendung des entsprechenden Belegs würden wir uns sehr freuen.

Informationen zu wee: http://wee.com sowie https://weesports.com
Zu Visionär und wee-Founder Herrn Cengiz Ehliz: http://cengizehliz.com/
Zum wee ARENA SUMMIT: www.arena-summit.de

Foto BU:
Jetzt geht´s los: wee-Founder Cengiz Ehliz (Mitte) als Tölzer Löwe – hier im Bild mit (vorne v.l.n.r.) Philipp Schlager, Marco Pfleger, (hintere Reihe v.l.n.r.) Max French, Shawn Weller, Matt MacKenzie, Johannes Sedlmayr.

wee – Geld statt Punkte

Firmenkontakt
weeGroup c/o CP/CONSULT
Tilmann Meuser
Alfredstraße 68-72
45130 Essen
+49 (0) 177/8095117
meuser@cp-cs.de
http://www.wee.com

Pressekontakt
weeGroup / c/o CP/CONSULT
Tilmann Meuser
Alfredstraße 68-72
45130 Essen
+49 (0) 177/8095117
meuser@cp-cs.de
http://www.wee.com

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=wY15sUGPuJ8?hl=de_DE&version=3&w=350&h=200]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/toelzer-loewen-und-wee-haben-ambitionierte-ziele-und-vernetzen-sport-mit-business/

Der 5-Jahres-Plan von Cengiz Ehliz: 10 Mio. Fans als neue Nutzer für „wee“

Neue weeSports & Entertainment AG vernetzt Stadien, stationären Einzelhandel und E-Commerce via Cashback und Mobile Payment

Der 5-Jahres-Plan von Cengiz Ehliz: 10 Mio. Fans als neue Nutzer für "wee"

Oliver Kaiser (weeSports & Entertainment), Andreas Lambeck (sonnenklar.TV), Cengiz Ehliz (wee) (Bildquelle: wee)

München / Kreuzlingen, 9. Mai 2019

Mitte April präsentierten die Schweizer M-Commerce-Spezialisten in München ihr jüngstes Baby vor 800 begeisterten Partnern aus aller Welt: Mit der neuen Gesellschaft weeSports & Entertainment erfolgt nun ein strategisch-nachhaltiger Impuls für den „weeMarktplatz“. Dabei werden die zweijährigen Projekt-Erfahrungen beim Umbau der Bad Tölzer weeArena auf bargeldlosen Bezahlverkehr als Blaupause für eine forcierte Expansion von „wee“, dem innovativen Cashback- und Mobile Payment-System, genutzt und kapitalisiert. Der Plan: Synchronisation von Stadion-Digitalisierung, Einzelhändler-Aufbau, Ausbau des Onlineportals wee.com, Aktivierung von Online-Marketing-Tools unter einem Dach! Für die globale Expansion mit neuem Gütesiegel als Leistungsversprechen aller Aktivitäten bei der Markterschließung ist die Schweizer weeConnect AG unter operativer Führung von Vertriebsprofi Markus Rohrmoser (46) verantwortlich.

Aktuell baut „wee“ unter dem Dach von „Sports“ den Markt bereits signifikant aus: In der Westschweiz mit dem Leuchtturm FC Sion, Super-League (Fußball), sowie im Osten Deutschlands in der Region Lausitz, im Zentrum die Lausitzer Füchse, DEL2 (Eishockey). Nach demselben Muster soll noch in diesem Jahr in drei weiteren bedeutenden Regionen Europas der Startschuss erfolgen, darunter in Deutschland im Allgäu, dessen Einzelhandel durch Freizeit, Hotellerie und Tourismus geprägt ist, gleichermaßen in der Rhein-Ruhr-Region mit ca. 10 Millionen Einwohnern. Im Anschluss startet „wee“ in Frankreich, Slowenien und in der Slowakei – perspektivisch in Benelux, UK und Österreich.

In Sachen „Entertainment“ wurde kürzlich ein erster Meilenstein gesetzt: Bei der Kooperation mit sonnenklar.TV, als „wee“ prominent die Live-TV-Gala Goldene Sonne präsentierte, mit u.a. dem Opernstar Jose Carreras als Preisträger, dabei Klaus Meine, Frontmann der Scorpions, als sein Laudator. „wee“ und der TV-Sender mit einer Reichweite von ca. 38,5 Millionen Haushalten, bei dem jährlich 750.000 Reisende buchen, der mit seinem Franchisesystem über 260 Filialen als Reisebüros verfügt, werden die Zusammenarbeit zielgerichtet ausbauen und strategisch aufsetzen. Beide Partner versprechen sich hiervon ein klassisches Win-Win bei der Kundenakquise und -bindung. Als Dach von sonnenklar.TV ist die deutsche FTI-Group, viertgrößter Reiseveranstalter Europas, integriert. Die Marke sonnenklar.TV erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von 603 Millionen Euro.

Ehliz, Multi-Unternehmer im M-Commerce, brennt förmlich für die Umsetzung seiner Vision als globales Projekt: „Mein Ziel ist es, den stationären Einzelhandel flächendeckend zu digitalisieren und über die weeApp global sichtbar zu machen. Das ist dann als Suchmaschine die intelligente Antwort auf Amazon!“

Gespräche mit Fußball-Traditionsclubs, Betreibern von Arenen, Verbänden, Kommunen sowie unabhängigen Vertriebspartnern zur Evaluation und Aktivierung des stationären Einzelhandels sind bereits in vollem Gange. Und: Fortschreitende Gespräche zu diversen Projekten der Digitalisierung in China sind kein Geheimnis mehr!

Seit zwei Jahren testet das Unternehmen sein Projekt „erste weltweit offene Stadion-Digitalisierung“ im beschaulichen Bad Tölz. Hier stieg man zeitgleich beim DEL2-Aufsteiger Tölzer Löwen als Hauptsponsor ein, sicherte die Namensrechte des Stadions und baute in der abgelaufenen Saison die weeArena als Pilotprojekt schrittweise auf bargeldlos um. Dienstleister in Sachen Technologien ist hier Simply-X. Und was macht „wee“ so einzigartig?

In der angrenzenden Region wurde der Einzelhandel für „wee“ erschlossen: Konsumenten erhalten bei angeschlossenen Händlern bis zu 10% Rabatt in Form von sogenannten „wee“, dabei entspricht ein „wee“ einem Euro. Im Gegensatz zu herkömmlichen Loyalty-Programmen muss der Kunde keine Punkte sammeln – er kann sich die gesammelten „wee“ auch auf sein eigenes Girokonto auszahlen lassen. Gesammelt werden die „wee“ über die weeCard oder alternativ die weeApp. Rabatte lassen sich zudem beim Onlineshopping in 1.400 namhaften Onlineshops unter wee.com erzielen. Diese sind aber nur mit dem Einkauf im stationären Einzelhandel oder beim Eintritt bzw. Verzehr in der – aktuell einen – weeArena anrechenbar. Die positiven Erfahrungen werden jetzt auf den Deggendorfer SC übertragen, dessen städtisches Stadion für die kommende Saison auch mit dem „wee“-System auf bargeldlos umgerüstet wird. Neben diesen beiden Clubs ist „wee“ im Eishockey auch beim aktuellen Vizemeister EHC Red Bull München als Partner im Sponsoring aktiv.

Die Erfahrungen bei der anhaltenden erfolgreichen Marktgenerierung der Metropolregion München mit bis dato ca. 5.000 angeschlossenen Händlern in der ersten Ausbaustufe hat aufgezeigt, dass die teils komplizierten Prozesse standardisiert werden müssen. Es gilt weltweit einheitliche Qualitätsstandards zu schaffen. Die Umsetzung dieser Projekte erfolgt durch den externen Vertrieb der MPM Group Luxemburg.

Aus diesem Grund wurde jetzt die weeAcademy als Aus- und Weiterbildungsstätte gegründet. Erklärtes Ziel: Das global ausgerichtete Städte- und Regionen-Konzept unter der Botschaft „wee love“ mit für alle Vertriebspartner verbindlichen Qualitätsstandards umsetzen! Effektiv und nach vorgegebenem Muster soll der Proof of Concept dann vor Ort erzielt werden.

Über die Emotionalisierung der Aktivitäten von weeSports & Entertainment, gleichermaßen aber auch durch garantierte Qualitäts- und Leistungsversprechen beim Marktaufbau und Betrieb, erfolgt nun ein nachhaltiger Ausbau der globalen Dachmarke „wee“.

Oliver Kaiser (52), international renommierter Sportmarkt-Experte, der weeSports & Entertainment als Chairman of the Advisory Board vorsteht: „Es gibt global fünf Milliarden Fans, davon drei Milliarden die sammeln, Merchandise-Artikel, Devotionalien und Unikate, mit Club-Logos gebrandete Markenprodukte von Sponsoren… Wenn wir jetzt das Herz der Fans gewinnen und diese sich ihre Lieblingsthemen mit den Alltagseinkäufen finanzieren können, dann ist das im Markt eine unangreifbare Alleinstellung! „wee“ wird das weltweit führende Loyalty-Programm im Bereich Sport und Entertainment werden, davon bin ich überzeugt.“

Medienkontakt:

weeMarketplace AG/weeConnect AG/weeSports & Entertainment AG
Head of Corporate Communications
Mediensprecher
Tilmann Meuser
c/o CP/CONSULT Consulting Services GmbH
Tel: +49 (0) 201/890699-15; mobil: +49 (0) 177/8095117
meuser@cp-cs.de

P.S. :
Als Service bieten wir Ihnen nutzungsrechtsfreies Bildmaterial (Fotos, Bewegtbild) zum Downloaden an unter http://blog.wee.com/presse/
Über eine Veröffentlichung und die Zusendung des entsprechenden Belegs würden wir uns sehr freuen.

Informationen zu wee: https://wee.com/de sowie https://weesports.com und https://weelovemunich.de

Zu Visionär und wee-Founder Herrn Cengiz Ehliz: http://cengizehliz.com/

Vollständige Bildunterschrift:

Gut gelaunt in eine intensivierte Partnerschaft (v.l.n.r.): Oliver Kaiser (Chairman of the Advisory Board weeSports & Entertainment), Andreas Lambeck (GF sonnenklar.TV) mit Cengiz Ehliz (Visionär und „wee“-Founder)

wee – Geld statt Punkte

Kontakt
weeMarketplace AG/weeConnect AG/weeSports & Entertainment AG c/o CP/CONSULT
Tilmann Meuser
Alfredstraße 68-72
45130 Essen
+49 (0) 177/8095117
meuser@cp-cs.de
http://wee.com

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=1zO7NMaJpVI?hl=de_DE&version=3&w=350&h=200]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-5-jahres-plan-von-cengiz-ehliz-10-mio-fans-als-neue-nutzer-fuer-wee/

HUAWEI versüßt seinen Kunden das Osterfest

Cashback-Aktion für das HUAWEI P10, HUAWEI P10 Plus und Mate 9 am Ostersamstag

Düsseldorf, 13. April 2017 – Pünktlich zum Osterfest startet HUAWEI eine Cashback-Aktion für das HUAWEI P10, HUAWEI P10 Plus und HUAWEI Mate 9. Alle Besteller, die am 15. April 2017 (Ostersamstag) eines dieser drei Smartphones bestellen, erhalten einen Cashback von 100 Euro . Damit möchte HUAWEI seinen Fans nicht nur das Osterfest versüßen, sondern feiert auch die jüngsten Auszeichnungen der hiesigen Fachmedien für die Flaggschiffe. Um den Cashback-Vorteil zu erhalten, können sich die Kunden am Ostersamstag nach dem Kauf mit ihren Daten einfach unter www.dreimalsehrgut.de registrieren und den Scan der Rechnung und ein Foto der ausgeschnittenen IMEI hochladen – fertig! Dort finden Interessierte auch weitere Informationen, wie beispielsweise zu teilnehmenden Partnern. Und schnell sein, lohnt sich: Die Aktion ist auf 2.000 Geräte begrenzt.

Edles Design trifft starke Leistung
Alle drei Smartphones – das HUAWEI P10, HUAWEI P10 Plus und HUAWEI Mate 9 – zeichnen sich durch elegantes Design sowohl in den verwendeten Materialien, als auch der besonderen Farbgebung aus. So sind das HUAWEI P10 und HUAWEI P10 Plus beispielsweise in den Trendfarben Greenery und Dazzling Blue erhältlich. Gepaart mit der Power des leistungsstarken Prozessors sowie einer herausragenden Akkuleistung erhalten Kunden der drei Geräte ihren perfekten Begleiter – ob für das Office unterwegs oder privat. Besonderes Highlight des HUAWEI P10, HUAWEI P10 Plus und HUAWEI Mate 9 ist die in Kooperation mit Leica entwickelte Dual-Kamera. Aus Schnappschüssen werden dank des Farb- sowie Monochromsensors ausdrucksstarke Kunstwerke mit einzigartiger Tiefenschärfe.

Über die HUAWEI Consumer Business Group

Die Produkte und Services von HUAWEI sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von rund einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. HUAWEI ist der weltweit drittgrößte Smartphone-Anbieter und betreibt aktuell 16 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Schweden, Russland, Indien, China und Deutschland. Von der Gründung 1987 bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv, seit 2011 mit eigenem Smartphonebrand. Die HUAWEI Consumer Business Group hat ihre Europazentrale in Düsseldorf und ist neben Carrier Network und Enterprise Business einer von HUAWEIs drei Geschäftsbereichen, der folgende Bereiche abdeckt: Smartphones, mobile Breitbandgeräte, Wearables, Heimgeräte und Cloud-Services. Das globale Netzwerk von HUAWEI basiert auf 20 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und bietet Verbrauchern überall auf der Welt neueste technologische Innovationen.

Firmenkontakt
HUAWEI TECHNOLOGIES
Kathrin Widmayr
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
+ 49 162 2047631
Kathrin.Widmayr@huawei.com
http://www.huawei.com/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies
Nicole Stück
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+ 49 (0) 69 9736218
HUAWEI.PR@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/huawei-versuesst-seinen-kunden-das-osterfest/

Cashback & Gutscheine von me cash auf me-personal.com

Bad Lippspringe 08.03.2017. Das online Portal „me cash“ bietet die Möglichkeit, mit Gutscheinen viel Geld für Online-Käufe einfach und sicher zurückzubekommen.

BildWer kennt das nicht? Man öffnet einen Newsletter und wundert sich, warum man ihn erhalten hat. Na, klar. Man hat dem zugestimmt. Ohne diese Einverständniserklärung wird in Deutschland kein Newsletter verschickt. Aber der Content. Der passt dann überhaupt nicht zum einem selbst. Dieser Thematik hat sich me cash angenommen. „Wir wollen Online-Shopping wieder zu einem relevanten Erlebnis machen“, beschreibt Martin Zuberek, Geschäftsführer der me personal GmbH. „Im Grunde genommen wünscht sich das jeder Marketingleiter. Seine Nutzer im Detail zu kennen und zu verstehen. Nur bei me cash gehören die Daten unseren Nutzern. Die Nutzer bestimmen die Nutzung Ihrer Daten. Wir verkaufen Sie nicht. Wir nutzen Sie nur intern für unsere Empfehlungen.“

Das Portal me cash ist nach außen hin eine Cashback-Website, die seinen Nutzern bis zu 100% des erhaltenen Cashback wiedergibt. Aber me cash ist für die Nutzer noch viel mehr. me cash beinhaltet einen Personal Data Store. Der Personal Data Service (PDS) ist ein Service, der es ermöglicht, die einzelnen persönlichen Daten in einer sicheren und strukturierten Weise zu verwalten und einzusetzen. Er gibt dem Benutzer einen zentralen Punkt der Kontrolle für seine persönlichen Informationen (z. B. Interessen, Kontaktinformationen, Absichten, Vorlieben, etc.). Nutzer erhalten die Möglichkeit, persönliche Vorlieben und Merkmale abzuspeichern. Aus der Vielzahl an Shops und Angeboten werden nur die relevanten Shops & Deals rausgefiltert. me cash richtet sich an Unternehmen und Verbraucher und hat sich u.a. auf Mitarbeitervorteilsprogramme spezialisiert. Die Vorteile werden in Form von Cashback an die Nutzer weitergereicht.

me cash verhandelt die besten Konditionen mit allen Shops und gibt die Vorteile an die Nutzer bis zu 100% weiter. Die Nutzer profitieren beispielhaft mit bis zu 30% Rabatt bei Mode, 12% bei Urlaubsbuchung oder bis zu 330EUR Nachlass für den nächsten Handy/TV-/Internet-Vertrag. In Zukunft möchte me personal sich stärker um die Datennutzung im Sinne seiner Nutzer kümmern. „Für unsere Nutzer ergeben sich hier ganz neue Möglichkeiten, ihre Daten zentral zu pflegen und dezentral zu nutzen. Und das Datenschutzkonform im Sinne unserer Nutzer.“, ergänzt Martin Zuberek.

Über:

personal GmbH
Herr M. Zuberek
Dr.-Pieper-Str. 19
33175 Bad Lippspringe
Deutschland

fon ..: 0160-90764596
web ..: https://me-personal.com
email : presse@me-personal.com

Mit CASHBACK & GUTSCHEINEN kann man viel Geld für seine Online-Käufe zurückbekommen.
Einfach günstiger online einkaufen. Geld zurück war niemals so schön. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

personal GmbH
Herr M. Zuberek
Dr.-Pieper-Str. 19
33175 Bad Lippspringe

fon ..: 0160-90764596
web ..: https://me-personal.com
email : presse@me-personal.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/cashback-gutscheine-von-me-cash-auf-me-personal-com/

Bei den FELIX Lecker-Entdecker-Wochen das Lieblingsfutter finden:

Quer durchs Sortiment testen & Prämie abstauben

Bei den FELIX Lecker-Entdecker-Wochen das Lieblingsfutter finden:

Bei den Lecker-Entdecker-Wochen gibt es tolle Prämien für Ihre Katze und für Sie! (Bildquelle: Nestlé Purina PetCare)

Liebt Ihr kleiner Racker auch die Abwechslung und möchte am liebsten jeden Tag ein anderes Futter? Dann entdecken Sie jetzt gemeinsam die große FELIX Vielfalt von PURINA: Bei der riesigen Auswahl an Vollnahrung und Snacks ist garantiert für jeden Schlingel das Richtige dabei. Und das Beste: Bei den Lecker-Entdecker-Wochen gibt es tolle Prämien für Ihre Katze und für Sie!

Mitmachen ist ganz einfach: Kaufen Sie von Anfang Dezember 2016 bis Ende April 2017 FELIX Trockenfutter, Nassfutter oder Snacks, laden Sie den Kassenbon bis zum 30.04.2017 auf www.KatzenWieFelix.de/LeckerEntdeckerWochen hoch und sichern Sie sich als Dankeschön Ihre Entdecker-Belohnung. Bei einem Einkaufswert ab 20 Euro gibt es für Ihre Katze ein mit Katzenminze gefülltes Plüschtierset, bestehend aus einer Krabbe und einem Flamingo – für noch mehr lustigen Schabernack! Ab 30 Euro Gesamtwert kann Ihr kleiner Racker sich auf eine Katzenmatte freuen, die zum Kratzen und Spielen animiert und garantiert keine Langeweile aufkommen lässt. Kaufen Sie FELIX Produkte ab 60 Euro Gesamtwert, gibt es für Frauchen und Herrchen ein kuscheliges Bettwäsche-Set, das ab sofort die Platzansprüche im Bett klar regelt und für ein verschmitzes Schmunzeln beim Ins-Bett-Gehen sorgen wird. Ihr Racker ist doch kein FELIX Fan? Katzenbesitzer, deren Katzen sich nicht haben überzeugen lassen, erhalten einmalig bis zu 10 Euro erstattet.

Weitere Informationen und die vollständigen Teilnahmebedingungen gibt es unter www.KatzenWieFelix.de/LeckerEntdeckerWochen.

Für extra-neugierige Racker: Jetzt die neue Sorte FELIX So gut wie es aussieht Doppelt Lecker mit Gemüse probieren!

Nutzen Sie die FELIX Lecker-Entdecker-Wochen doch um Ihrer Katze etwas ganz Neues zu füttern: Die beliebten FELIX So gut wie es aussieht Nassfuttersorten gibt es jetzt auch in der Varietät Doppelt Lecker mit Gemüse. Jede Mahlzeit kombiniert zwei leckere Geschmacksrichtungen aus zarten Stückchen in Gelee mit Gemüse – für noch mehr Abwechslung im Napf! Ab Februar 2017 ist die Produktvariationen in den beliebten 12er und 24er Multipacks erhältlich. Der unverbindliche empfohlene Ladenverkaufspreis für den 12er Multipack FELIX So gut wie es aussieht Doppelt Lecker mit Gemüse wird 5,49 Euro betragen. Der 24er Multipack ist mit einer UVP von 10,49 Euro erhältlich.

FELIX wünscht allen cleveren Rackern viel Spaß bei den Lecker-Entdecker-Wochen!

Tiernahrung

Firmenkontakt
Nestlé Purina PetCare
Stefanie Wehnert
Albert-Latz-Str. 6
53879 Euskirchen
040/ 30069680
info@pure-brands.de
https://www.purina.de/katze/felix

Pressekontakt
pure brands
Dr. Stefanie Wehnert
Pickhuben 4
20457 Hamburg
040/ 30069680
info@pure-brands.de
http://www.pure-brands.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bei-den-felix-lecker-entdecker-wochen-das-lieblingsfutter-finden/

Magenta Zuhause DSL-Vertrag mit bis zu 230 Euro Cashback

Als Weihnachtsaktion offeriert der Onlineshop www.obocom.de die Magenta Zuhause Tarife mit bis zu 230 Euro Auszahlung + bis zu 190 EUR Gutschrift.

Magenta Zuhause DSL-Vertrag mit bis zu 230 Euro Cashback

Im Rahmen seiner Weihnachts-Aktionen bietet der Telekom-Händler obocom.de, ein autorisierter Internet-Vertriebspartner der Telekom Deutschland, die Magenta Internet-Anschlüsse deutlich vergünstigt an. Durch einen einmaligen Cashback in Höhe von bis zu 230 Euro reduzieren sich die Gebühren.
Wer die (V)DSL-Tarife Magenta Zuhause S, Magenta Zuhause M oder Magenta Zuhause L über den Onlineshop des Anbieters bucht, erhält aktionsweise eine Rückzahlung: Beim Tarif Magenta Zuhause S erhalten die Nutzer ein Cashback in Höhe von 145 Euro. Bei M und L sind es bereits 170 Euro an Rückerstattung. Auch bei den Hybrid-Anschlüssen greift die gleiche Auszahlungsaktion. Wer etwa bei Magenta Zuhause M oder L zusätzlich ein Entertain TV Paket (Fernsehen) hinzu bucht, erhält sogar 230 Euro als Einmalzahlung.
Zusätzlich gibt es bis zu 190 Euro Gutschriften von der Telekom, die Grundgebühr beträgt in den ersten 12 Monaten in allen Tarifen nur 19,95 Euro.
Nutzer können das Angebot über die Aktionsseite www.obocom.de/top abrufen und finden dort auch die weiteren Konditionen.

Wie erhalten Nutzer das Cashback-Geld?
Laut dem Anbieter reicht es aus, eine Monatsrechnung innerhalb der ersten acht Monate nach Aktivierung per E-Mail an info@obocom.de zu senden. Daraufhin erfolgt die Auszahlung innerhalb von acht Wochen auf das Girokonto des Kunden. Die Aktion ist bis Ende Dezember gültig, kann aber auch im Januar verlängert werden.

Beispielrechnung: Wieviel Erparnis haben Nutzer bei dem Magenta Zuhause M Tarif mit Entertain TV?
Während der Magenta Zuhause M Tarif im ersten Jahr mit 19,95 Euro monatlich zu Buche schlägt, erhöht sich die Grundgebühr im zweiten Jahr auf 39,95 Euro. Für Entertain TV fallen 5 EUR pro Monat an. Im Gegenzug erhalten Sie einen Anschluss mit einer Internet-Flat mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s und können ohne Zusatzkosten ins nationale Festnetz telefonieren. Die Grundgebühren für zwei Jahre ergeben in der Summe 838,80 Euro.
Zieht man davon den Cashback in Höhe von 230 Euro und die Telekom-Gutschriften in Höhe von 60 + 120 Euro ab, verbleiben rechnerisch 428,80 Euro. Hinzu kommen Kosten für den Router (ab 4,95 Euro mtl. oder ab 49,99 EUR einmalig) und den Mediareceiver (ab 4,95 Euro mtl.), sofern diese benötigt werden. Router werden dabei zu Aktionspreisen angeboten, z.B. das Topmodell AVM FRITZ!Box 7490 für 149,99 EUR. Gegebenenfalls müssen Nutzer noch einen einmaligen Anschlusspreis in Höhe von 69,95 Euro hinzuaddieren, wenn es sich um einen kompletten Neuanschluss ohne Rufnummernmitnahme handelt. Im günstigsten Fall zahlen Nutzer effektiv monatlich nur 17,87 Euro über die Dauer der Mindestvertragslaufzeit.

obocom – Ihr Onlineshop rund um die Telekommunikation.
Wir sind Ihr zuverlässiger Partner für DSL, Internet, Festnetz und Mobilfunk seit mehr als 15 Jahren. Bei uns erhalten Sie Telekommunikations-Verträge zu Top-Konditionen mit einer hohen Auszahlung auf Ihr Girokonto (Cashback). Zudem bieten wir einen DSL-Preisvergleich und exklusive Sonderangebote und Rabatte für obocom-Kunden. Wir haben über 15 Jahre Erfahrung und mehr als 50000 zufriedene Kunden. Service wird bei uns groß geschrieben. Der Onlineshop obocom wird betrieben von der TK-24 GmbH, einem Familienunternehmen aus Niederbayern.

Kontakt
TK-24 GmbH
Markus Obermüller
Waldweg 1
94577 Winzer
09901-9489112
info@obocom.de
http://www.obocom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/magenta-zuhause-dsl-vertrag-mit-bis-zu-230-euro-cashback/

Cash statt Prämien

Beim Einkauf bares Geld statt Punkte sammeln – das neue Bonus-System wee macht es ab Oktober möglich

Cash statt Prämien

wee unterstützt den lokalen Einzelhandel (Bildquelle: Monkey Business Images/shutterstock.com)

München, 29. September 2016

wee macht den Unterschied
wee ist nicht noch ein weiteres Bonus-System, das ein bisschen anders ist als die bekannten – wee ist ein völlig neues System. Denn wee wird als einziges Cashback-System diesem Begriff tatsächlich gerecht. Bei wee sammeln Kunden keine Punkte für Prämien, vielmehr sparen sie bei jedem Einkauf bares Geld. Und das vor allem bei lokalen Händlern und Dienstleistern. Zum wee-Netzwerk gehören aber auch viele Onlineshops sowie große bekannte Ketten. Schon jetzt ist wee bei 25.000 lokalen Händlern in 24 Ländern verfügbar, davon in mehr als zehn Ländern Europas, und es werden täglich mehr. Der große Markteintritt von wee in Deutschland steht unmittelbar bevor – im Oktober ist es so weit. Wer sich schon anmelden oder informieren will: www.wee.com

1 Euro für jeden wee
Wer braucht denn noch einen Toaster oder eine Thermoskanne? wee schreibt seinen Kunden nicht vor, was sie bekommen. Stattdessen erhalten sie durch wee bares Geld und sparen schon beim Bezahlen an der Kasse. Jeder wee ist 1 Euro wert. Die gesammelten wee können beim nächsten Einkauf im Einzelhandel, Onlineshop oder beim Friseurbesuch verrechnet werden. Wer will, kann sich das Guthaben auch direkt auf das eigene Bankkonto auszahlen lassen. Ab einem gesammelten Guthaben von 50 Euro ist diese Auszahlung kostenfrei.

So einfach funktioniert wee
Teilnehmende Händler und Dienstleister sind auf der weeApp und der Website www.wee.com aufgeführt, auf der auch nach bestimmten Produkten und Angeboten gesucht werden kann. Beim Bezahlen werden wee gutgeschrieben. Das geschieht über das Scannen des QR-Codes auf der App im Smartphone oder via Kundenkarte. Zudem liefert die weeApp individuell interessante Angebote aufs Handy. Wer online einkauft, wird zum Shop des Händlers geleitet; die Gutschrift erfolgt automatisch.

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Gesammelte wee bleiben nicht nur zwölf, sondern sogar 24 Monate gültig. Über die Website und die App besteht für alle Kunden jederzeit eine Guthaben- und Transaktionsübersicht.

wee stärkt den Einzelhandel
wee konzentriert sich, anders als die Mehrzahl der bekannten Bonus-Systeme, nicht allein auf die großen Handelsketten, sondern insbesondere auf den lokalen Einzelhandel. Für ihn stellt wee eine ideale Plattform zur Digitalisierung seines Geschäfts dar. Gerade kleine und mittelständische Händler und Dienstleister empfinden den Online-Markt häufig als problematisch und herausfordernd – wee stellt für sie den simplen, aber professionellen Einstieg dar. Die Mitarbeiter von wee verfügen über große Erfahrung in der Beratung des Einzelhandels und können dadurch Händler und Unternehmen direkt und schnell bei der professionellen Präsentation ihres Betriebs auf der wee-Website und der weeApp unterstützen.

Zudem bietet wee Händlern und Dienstleistern die Möglichkeit, Kundenkarten mit eigenem Branding zu gestalten. Ob Boutique, Restaurant oder Hotel – jeder Betrieb ist damit bei seinen Kunden stets präsent. Darüber hinaus bietet wee Unternehmen oder Vereinen die Möglichkeit eines Incentive-Programms, in dem Mitarbeitern oder Mitgliedern wee-Karten mit vorab aufgeladenem wee-Guthaben übergeben werden können.

Von wee profitieren alle
Mit wee funktioniert Sparen lokal, online und außerdem ganz bequem. Doch nicht nur Kunden und Einzelhandel sind Nutznießer von wee. Durch die Unterstützung lokaler Händler und Dienstleister ist wee auch ein probates Mittel gegen die oft beklagte Verödung der Innenstädte. So haben selbst jene etwas von wee, die gar nicht teilnehmen. Und noch einer Gruppe hilft wee: Kindern in Not. Der gemeinnützige Verein weeCHARITY for kids unterstützt benachteiligte Kinder weltweit schnell und unkompliziert mit Finanz- und Sachmitteln.

Bildunterschrift: wee unterstützt den lokalen Einzelhandel, Quelle: Monkey Business Images/shutterstock.com

—–

Kontakt
Serviceplan Public Relations
Nuno dos Santos
Brienner Straße 45 a-d
80333 München
089 2050 4156
n.dossantos@serviceplan.com
www.serviceplanpr.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/cash-statt-praemien/

KYOCERA startet einmalige Cashback-Aktion für Endkunden

Geld oder Umwelt – Geld zurück auf eigene Konto oder als Spende an myclimate

KYOCERA startet einmalige Cashback-Aktion für Endkunden

(Bildquelle: @KYOCERA Document Solutions)

Ab sofort bietet KYOCERA Document Solutions Endkunden eine großangelegte Cashback-Aktion. Käufer ausgewählter KYOCERA A4-Laserdrucker und Multifunktionssysteme erhalten bis zum 10. Mai 2016 einen bestimmten Betrag zurück. Wer möchte, kann diesen auf Wunsch auch für den Klimaschutz spenden und somit die Arbeit von myclimate in Kenia unterstützen.

In den kommenden zwei Monaten lohnt sich der Kauf von Druck- und Multifunktionssystemen von KYOCERA Document Solutions umso mehr: Der japanische Dokumentenmanagement-Experte erstattet allen Käufern, die in der Zeit vom 10. März bis zum 10. Mai 2016 ausgewählte Produkte bei einem in Deutschland ansässigen KYOCERA-Fachhändler kaufen, bis zu 50 Euro zurück. Das besondere an der Aktion: Die Kunden können entscheiden, ob Sie die Summe direkt auf ihr Konto überwiesen haben möchten oder mit dem Betrag die Arbeit der myclimate unterstützen wollen.

Kocher für Kenia

Dazu wird das Geld automatisch in eine Spende an die Klimaschutzorganisation myclimate umgewandelt, die KYCOERA im Rahmen des PRINT-GREEN-Programms unterstützt. Das Geld kommt hier einem Klimaschutzprojekt zu Gute, über das im kenianischen Siaya-Gebiet der Bau und Vertrieb von effizienten Haushaltskochern unterstützt wird. So verfügen die meisten Haushalte in dieser Region nur über Kochstellen, die Holz sehr ineffizient verbrennen. Frauen und Kinder verbringen täglich mehrere Stunden mit dem Holzsammeln. Darüber hinaus verursachen die alten Kocher eine hohe Rußentwicklung, die ein erhebliches Gesundheitsproblem für die Menschen darstellt. Mit den neuen Kochern lassen sich myclimate zufolge bis zu 50 Prozent des Feuerholzes einsparen und die Rauch-Emissionen deutlich reduzieren. Da die Produktion und der Vertrieb der Kocher direkt vor Ort erfolgt, entstehen zudem neue Arbeitsplätze in der Region.

Um an der Cashback-Aktion teilzunehmen, müssen Kunden spätestens bis zum 24. Mai 2016 auf der Website www.geld-zurueck.kyocera.de ihr System mittels Seriennummer registrieren und ihren Kaufbeleg hochladen. Weitere Informationen und die genauen Teilnahmebedingungen sind ebenfalls auf der Website zu finden.

Über KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH

KYOCERA Document Solutions, dessen Sitz sich in Osaka befindet, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben ressourcenschonenden und langlebigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). KYOCERA Document Solutions Inc. hat im September 2015 die in Bielefeld ansässige Ceyoniq-Gruppe übernommen. Mit der Plattform „nscale“ bildet Ceyoniq die gesamte ECM-Wertschöpfungskette ab.

Damit steigt KYOCERA Document Solutions aktiv in den Wachstumsmarkt „Enterprise-Content-Management (ECM)“ ein. KYOCERA Document Solutions bietet seinen Kunden so ein ganzheitliches Angebot, um Dokumentenprozesse im Unternehmen effizienter und kostengünstiger zu gestalten.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation. Der Konzern ist ein weltweit führender Hersteller von nachhaltigen Produkten wie Feinkeramik, Informations- und Büro-Technologie sowie Solarmodulen. Im Geschäftsjahr 2015 (1. April 2014 bis 31. März 2015) beschäftigte KYOCERA weltweit rund 68.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Nettoumsatz von 11,7 Milliarden Euro.

Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp. Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe und vergibt seit dem Jahr 2008 regelmäßig den „KYOCERA Umweltpreis“, dessen Ziel die Förderung nachhaltiger Technologien in der Wirtschaft ist. KYOCERA engagiert sich im vom Fraunhofer-Institut für Arbeitsforschung und Organisation (IAO) initiierten Verbundforschungsprojekt OFFICE 21 und ist Co-Sponsor des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

Firmenkontakt
KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH
Monika Jacoby
Otto-Hahn-Straße 12
40670 Meerbusch
02159/918-310
pr@dde.kyocera.com
http://www.kyoceradocumentsolutions.de

Pressekontakt
komm.passion GmbH
Regina Zernicke
Himmelgeister Straße 103-105
40225 Düsseldorf
0211/60046-144
regina.zernicke@komm-passion.de
http://www.komm-passion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kyocera-startet-einmalige-cashback-aktion-fuer-endkunden/

Revolution? Preisheld ist online!

Revolution? Preisheld ist online!

Ein junges Hamburger Startup will die Vorteile von Preisvergleich, Gutscheincodes und Cashback kombinieren und revolutioniert damit den Online-Rabattmarkt.

Im November 2015 ging die erste Version von www.preisheld.de online. Bereits jetzt haben über 100.000 Nutzer doppelt gespart. Dabei kombiniert das System automatisch über 10.000 verschiedene Gutscheine mit Cashback-Angeboten für über 5.000 Online-Shops. Das Besondere: Preisheld zahlt den Nutzern 100% der Provision als Cashback.

Für das Jahr 2016 hat sich das inzwischen auf 5 Personen angewachsene Team einiges vorgenommen. Neben der Integration eines Preisvergleich-Services soll auch eine Browser-Extension entwickelt werden, damit Nutzer beim Surfen immer über die günstigsten Preise informiert werden. Dazu plant das ambitionierte Team die Internationalisierung. „Durch die Kombination der Vorteile der verschiedenen Rabatt-Möglichkeiten und der Auszahlung einer 100%igen Cashback-Rate möchten wir den Online-Rabattmarkt international revolutionieren“ so Pehmöller.

So kam es zu der Idee
Es gibt viele Möglichkeiten beim Online-Shopping Geld zu sparen. Doch wie spare ich beim Einkauf am meisten? Diese Frage wurde Patrick Pehmöller, damals Betreiber der Gutschein-Seite gutscheinhelden.de, häufig gestellt. Die Antwort war immer die selbe: Notiere Dir auf einem Blatt Papier die besten Angebote aus einer Preisvergleichswebsite, suche dann für die Shops im Internet nach Gutscheincodes und prüfe, ob man diese auch noch mit Cashback-Angeboten kombinieren kann. Mit dieser Kombination erhältst du dann den günstigsten Preis. „Das Problem ist, dass ein Preisvergleich mit Gutscheincodes und Cashback durchaus bis zu 50 Minuten dauern kann“ so Pehmöller. Viele Aktionen und Gutscheine seien zudem mit komplizierten Bedingungen verknüpft und die Kombinationsmöglichkeiten oft intransparent. „Ich war allerdings selbst überrascht, dass man bei Produkten wie einem iPhone 6 gegenüber dem günstigsten Preis im klassischen Preisvergleich zusätzlich noch ca. 18% sparen konnte“.

Aus diesem Problem entwickelten Patrick Pehmöller und Kamil Wozniak im September 2014 die Idee für Preisheld. „Wir möchten die Vorteile der verschiedenen Rabatt-Möglichkeiten automatisch kombinieren und dem Nutzer den günstigsten Preis für ein Produkt unter Berücksichtigung aller Rabattmöglichkeiten berechnen. Durch dieses neue Niveau der Transparenz beim Online-Shopping soll dem Nutzer das maximale Sparerlebnis ermöglicht werden.“

Die Pricehero GmbH wurde im März 2015 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen entwickelt mit dem Pricehero-System eine Plattform, die verschiedene Rabattmöglichkeiten kombiniert und dem Nutzer so das maximale Sparerlebnis beim Online-Shopping verspricht. Der Service soll sowohl über die im November 2015 veröffentlichte Internetseite www.preisheld.de, als auch über Browser-Extensions und mobile Apps bereitgestellt werden. Gegründet wurde die Pricehero GmbH von Patrick Pehmöller und Kamil Wozniak. Das Team ist inzwischen auf 5 Personen angewachsen. Das Unternehmen finanziert sich derzeit zu 100% aus Eigenkapital der Gründer. Der Geschäftsführer Patrick Pehmöller hat zuvor bereits erfolgreich die die Online Marketing Agentur „ReachLab GmbH“ und die Software Firma „Gelbe vom Ei GmbH“ gegründet.

Kontakt
Pricehero GmbH
Patrick Pehmöller
Kleiner Kielort 6 – 8
20144 Hamburg
+49 40468992501
info@preisheld.de
http://www.preisheld.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/revolution-preisheld-ist-online/

Cashback – Bonuszahlung ist nett. Und das in über 600 Shops. B.A.L.L.S. Management aus Regensburg hat das.

Cashback by Bonuszahlung.net ist nett!

Cashback - Bonuszahlung ist nett. Und das in über 600 Shops. B.A.L.L.S. Management aus Regensburg hat das.

Cashback by Bonuszahlung.net ist nett! Das hat die B.A.L.L.S. Management aus Regensburg.

Pressebericht

Cashback – Bonuszahlung ist nett. Und das in über 600 Shops. B.A.L.L.S. Management aus Regensburg hat das.

Was ist Cashback?

Cashback von bonuszahlung.net ist eine Provision, die eine Werbeplattform (Cashback-Anbieter) an seine Mitglieder (Einkäufer) ausschüttet. Dieses bonuszahlung.net Cashback wird teilweise als fixer Betrag, in der Regel jedoch prozentual vom Umsatz ausgeschüttet.

Für wen eignet sich Cashback?
Cashback kann jeder Endverbraucher in Anspruch nehmen, der in SHOPS im Internet Käufe tätigt. Egal ob es um Reisen oder ein Auto geht. Egal ob Zalando oder Adidas. bonuszahlung.net wartet darauf von Ihnen genutzt zu werden.

bonuszahlung.net für Werbetreibende Unternehmen die Mitgliederbindung oder Kundenloyalität schätzen. Und das als Whitelabel.
Sie als Werbetreibender, Businessfirma, Genossenschaft, Handelsunternehmen oder Verein, Bank oder Wirtschaftsunternehmen wollen doch sicherlich Ihren Mitarbeitern oder auch Kunden etwas besonderes bieten? Vorteile bieten liegt doch im Trend.
Sollten Sie diese Frage mit Ja beantworten, dann sind Sie bei uns genau in den richtigen, NETTen Händen.
Wir bieten Ihnen unser Bonuszahlungssystem, bonuszahlung.net auf Sie persönlich gebrandet an. Ja, ganz einfach mit Ihrem Design und Logo. So können Sie Ihren Mitarbeitern, Kunden oder Mandanten Vorteile beim Einkauf bieten. Und das in über 600 Shops Online.
Diese persönlichen Vorteile bringen nahezu kostenlose Kundenbindung, die jeder Anwender sofort spüren wird. Wir, und unter Ihrer Marke natürlich Sie, zahlen diese Onlinevorteile bar aus. Per Überweisung ab einem gewissen angesparten Betrag direkt auf das Konto Ihrer Kunden. Das ist ein Cashback-Dienst der einfach funktioniert.

Was sind Cashback-Dienste?
Cashback (aus dem Englischen: „Geld zurück“) sind Geldbonusprogramme im Internet. Nach der Registrierung erhalten Nutzer für jeden Einkauf in einem der Partner-Shops eine Gutschrift aufs eigene Cashback-Kundenkonto.

So läuft die Guthaben-Auszahlung
Der Bonus erscheint meist noch am Einkaufstag auf dem Kundenkonto. Die Auszahlung ist aber erst einige Wochen später möglich, nach Verstreichen der Widerrufsfristen. Wer seine Bestellung storniert, bekommt keinen Bonus. Die Überweisung des Guthabens erfolgt erst, wenn der Kunde mindestens zehn Euro angesammelt hat.

So funktioniert das bonuszahlung.net-Cashback-Modell

-Der Kunde kauft über ein Cashback-Anbieter in einem Online-Shop ein.
-Die Bestellung wird über das Affiliate-Netzwerk an den Online-Shop übermittelt.
-Der Online-Shop versendet die Ware an den Käufer.
-Der Käufer zahlt an den Online-Shop.
-Der Online-Shop zahlt die Provision über das Affiliate-Netzwerk an den Cashback-Anbieter.
-Der Cashback-Anbieter zahlt an den Käufer den Einkaufsrabatt (Cashback) und das ab 3EUR Bonusguthaben.
Ist Cashback seriös?
Diese Frage lässt sich mit einem klaren „Ja!“ beantworten. Cashback ist ein absolut seriöses Geschäftsfeld. bonuszahlung.net arbeiten mit namhaften Onlineshops und Brands wie Zalando oder Adidas zusammen und müssen sich selbstverständlich an die Gesetzmäßigkeiten halten. Die Bedingungen, die an eine Mitgliedschaft geknüpft sind, können Sie in den jeweiligen AGB finden.
Eine Studie zeigt, das jeder Deutsche durchschnittlich an 4,3 Bonusprogrammen teilnimmt. Der wichtigste Teilnahmegrund für Ihre Kunden und Verbraucher ist die Möglichkeit Geld zu sparen.
Sie wären mit Ihrem eigenen Bonuszahlungsprogramm für Ihre Kunden sicher noch attraktiver. Sie sparen nicht nur bei Ihnen, sondern auch noch mit anderen Anbietern. Ist doch NETT.
Kay Kossak, der Geschäftsführer der B.A.L.L.S. Management und Inhaber von bonuszahlung.net berät Sie gerne und intensiv.
Fragen Sie mich…

Ihr Kay KossakGeschäftsführer.B.A.L.L.S. Management KGOsterhofener Strasse 1293055 RegensburgRegistergericht: Amtsgericht RegensburgHandelsregister: HRB 5275Geschäftsführer: Kay KossakTel.0941/60095454Fax.0941/60095419Mobil.0175/1621794

Zum Unternehmen .B.A.L.L.S.

.B.A.L.L.S. Management KG wurde 2005 gegründet. Schwerpunkte des Unternehmens mit Sitz in Regensburg sind die Entwicklung und Umsetzung von Kundenkarten, die Betreuung einer Gastro-Einkaufsgemeinschaft sowie das cashback-System „Bonuszahlung.net“.
.B.A.L.L.S. Management KG ist zudem verantwortlich für das Marketing der 24-Autohöfe sowie deren Systementwicklung im Shop- und Gastronomiebereich.
Mit dem Internetportal www.autohof.net bietet .B.A.L.L.S. Management KG eine Informationsplattform für alle Mobilisten an. 180 ausgewiesene Autohöfe in Deutschland und Österreich sind gelistet und können nach Ort, Autobahn oder Ausfahrt sortiert werden. Im Autohof Forum findet ein reger Austausch rund um die Themen Autobahn und Autohöfe statt.
Im Jahr 2006 hat .B.A.L.L.S. Management KG eine Gastro-Einkaufsgemeinschaft für Autohöfe und Großgastronomen ins Leben gerufen, deren Jahresumsatz sich auf rund 4 Millionen Euro beläuft. Die Angebotspalette umfasst den gesamten Gastronomiebedarf. Zu den renommierten Lieferanten zählen Lavazza, Chef culinar, Edeka, Pepsi, Lekkerland, MCS und viele weitere.
.B.A.L.L.S. Management KG ist Entwickler und Herausgeber der „Autobahn Rabattkarte“ sowie „Die Rabattkarte“. Rund 1.000 Rabattpartner gewähren bei Vorzeigen der Karte einen Nachlass bis zu 50 Prozent. Dazu zählen Fastfood-Ketten wie McDonald“s, Burger King oder Subway, Hotels, Campingplätze, Autovermieter, Freizeitparks und Autohöfe. Die Autobahn

.B.A.L.L.S. Management KG betreibt das Onlineportal www.bonuszahlung.net Hierbei handelt sich um ein cashback-System, das heißt angemeldete Kunden sparen beim Online-Shopping. Insgesamt sind über 500 renommierte Partnershops angeschlossen.

Zum Unternehmen B.A.L.L.S.

.B.A.L.L.S. Management KG wurde 2005 gegründet. Schwerpunkte des Unternehmens mit Sitz in Regensburg sind die Entwicklung und Umsetzung von Kundenkarten, die Betreuung einer Gastro-Einkaufsgemeinschaft sowie das cashback-System \“Bonuszahlung.net\“.
.B.A.L.L.S. Management KG ist zudem verantwortlich für das Marketing der 24-Autohöfe sowie deren Systementwicklung im Shop- und Gastronomiebereich.
Mit dem Internetportal www.autohof.net bietet .B.A.L.L.S. Management KG eine Informationsplattform für alle Mobilisten an. 180 ausgewiesene Autohöfe in Deutschland und Österreich sind gelistet und können nach Ort, Autobahn oder Ausfahrt sortiert werden. Im Autohof Forum findet ein reger Austausch rund um die Themen Autobahn und Autohöfe statt.
Im Jahr 2006 hat .B.A.L.L.S. Management KG eine Gastro-Einkaufsgemeinschaft für Autohöfe und Großgastronomen ins Leben gerufen, deren Jahresumsatz sich auf rund 4 Millionen Euro beläuft. Die Angebotspalette umfasst den gesamten Gastronomiebedarf. Zu den renommierten Lieferanten zählen Lavazza, Chef culinar, Edeka, Pepsi, Lekkerland, MCS und viele weitere.
.B.A.L.L.S. Management KG ist Entwickler und Herausgeber der \“Autobahn Rabattkarte\“ sowie \“Die Rabattkarte\“. Rund 1.000 Rabattpartner gewähren bei Vorzeigen der Karte einen Nachlass bis zu 50 Prozent. Dazu zählen Fastfood-Ketten wie McDonald\“s, Burger King oder Subway, Hotels, Campingplätze, Autovermieter, Freizeitparks und Autohöfe. Die Autobahn Rabattkarte ist ein innovatives Kundenbindungsinstrument und wird von zahlreichen Kooperationspartnern wie MAN, AVD, UTA, DKV, Springer Verlag, Mannheimer Morgen und vielen anderen als Stammkundenkarte eingesetzt. Aktuell sind über 100.000 Karten im Umlauf.

.B.A.L.L.S. Management KG betreibt das Onlineportal www.bonuszahlung.net. Hierbei handelt sich um ein cashback-System, das heißt angemeldete Kunden sparen beim Online-Shopping. Insgesamt sind über 500 renommierte Partnershops angeschlossen.

Firmenkontakt
.B.A.L.L.S. Management KG
Kay Kossak
Osterhofener Str. 12
93055 Regensburg
0941 60095454
0941 60095419
kossak@balls-management.de
http://www.gastro-einkaufsgemeinschaft.de

Pressekontakt
RENOAR.DE Marketing und Design
Reinhold Bayer
Osterhofener Str. 12
93055 Regensburg
0941 568100
09415681025
reinhold.bayer@renoarde.de
http://www.renoarde.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/cashback-bonuszahlung-ist-nett-und-das-in-ueber-600-shops-b-a-l-l-s-management-aus-regensburg-hat-das/

Mit DubLi Networks heimbasiertem Geschäftsmodell können Unternehmer von der Weihnachtsshopping-Saison profitieren

Das Weihnachtsgeschäft als Motor für DubLi Networks Business

SEATTLE und BELLEVUE, Washington, USA – 3. Dezember 2015. DubLi Network , das weltgrößte Network-Marketing-Unternehmen im Bereich E-Commerce durch seine Cash Back Shopping-Plattform DubLi.com , bietet ein heimbasiertes Geschäftsmodell an, mit dem Unternehmer von der Weihnachtsshopping-Saison profitieren können. Mit DubLi Network können Business Associates (Vertriebspartner) durch die Vermarktung von DubLis globalem Cash Back Portal DubLi.com und seiner VIP-Mitgliedschaften Verbrauchern in aller Welt dabei helfen, beim Kauf von Produkten und Dienstleistungen, die diese ohnehin schon kaufen, Geld zu sparen.

„Wir leben in einem Technologiezeitalter, in dem alles online geschieht. Daher ist DubLi Network ein zeitgemäßes Geschäftsmodell für Unternehmer, Mütter und Väter, die sich von zu Hause aus ein Geschäft aufbauen möchten, sowie für alle, die nach einer Möglichkeit suchen, ihr Einkommen aufzubessern, indem sie sich das globale Wachstum der E-Commerce-Branche zunutze machen“, so Michael Hansen, Gründer von DubLi und Executive Vice President of Business Development. „Die Weihnachtszeit ist dabei der ideale Zeitpunkt für unabhängige Business Associates, um Verbraucher mit dem Prinzip des Cash Back vertraut zu machen. Dieses erlaubt es ihnen, bei ihren bevorzugten Online-Shops einzukaufen und dabei von addierbaren Ersparnissen zu profitieren, indem sie Gutscheine, Rabatte und andere Preisnachlässe mit Cash Back kombinieren. Zusätzlich ermöglicht es DubLi.com Verbrauchern, auch bei Reisebuchungen Geld zu sparen und macht es so für Business Associates noch einfacher, sich einen Kundenstamm aufzubauen.“

Verbraucher sind heutzutage cleverer denn je, und Online-Shopping hat sich zu einer Billionen schweren Industrie entwickelt. Die E-Commerce-Branche verzeichnet Zuwächse im zweistelligen Bereich und wird auch in absehbarer Zeit weiter wachsen. Dies sind großartige Aussichten für jeden, der die DubLi Network Geschäftsmöglichkeit und die Cash Back Shopping-Plattform DubLi.com weiterempfiehlt. DubLi.com bringt clevere Verbraucher mit Tausenden der weltweit führenden Marken-Shops und Reiseanbietern zusammen und ist damit die umfangreichste Cash Back Shopping-Adresse der Welt, die ihren Kunden ein hochmodernes, mehrsprachiges und globales Einkaufserlebnis bietet.

„DubLi Network ist das erste Network-Marketing-Unternehmen seiner Art, das Menschen für die alltäglichen Tätigkeiten belohnt, die sowohl sie als auch diejenigen, die sie anwerben, ohnehin täglich ausüben. Die Tatsache, dass die meisten Verbraucher auf der Welt zur Zeit ihre Einkäufe für die Festtage erledigen, bietet DubLi Network Vertriebspartnern den perfekten Anlass, um ihr Geschäft und die damit verbundene Möglichkeit vorzustellen und weiterzuempfehlen“, erklärt Herr Hansen weiter. „Bei DubLi Network geht es in erster Linie darum, einem Verbraucher einen „Tipp“ zu geben – es ist nicht notwendig, einen künstlichen Bedarf zu schaffen oder jemanden dazu zu überreden, etwas zu kaufen, was er oder sie nicht will oder braucht. Es geht vielmehr darum, Kunden bei ihrem Einkaufserlebnis in den von ihnen bevorzugten Online-Shops zu unterstützen.“

DubLi Network erfordert weder eine Änderung des Konsumverhaltens seitens der Kunden noch irgendwelches Inventar vonseiten seiner Business Associates und bietet diesen beim Aufbau ihrer Teams und ihres Kundenstamms eine kaum zu übertreffende Flexibilität mit niedrigen Einstiegsgebühren. Durch die Vermarktung von DubLis Cash Back Portal und seiner VIP-Mitgliedschaften an Verbraucher oder den Aufbau einer eigenen Vertriebsorganisation können Business Associates nicht nur durch ihr eigenes Zutun ein Einkommen erzielen, sondern auch eine stetige Quelle für ein Residualeinkommen schaffen. DubLi Network hat ein starkes globales Fundament geschaffen, um seine unabhängigen Business Associates in derzeit 98 verschiedenen Ländern mit branchenführenden Trainings, hochmodernen Tools und Technologie in acht verschiedenen Sprachen zu unterstützen.

Um mehr über DubLi Network zu erfahren, besuchen Sie bitte www.dublinetwork.com.

Über DubLi.com

DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.

Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.

DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bedeutende Risiken und Unabwägbarkeiten enthalten. Abgesehen von historischen Informationen sind alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen hinsichtlich der Strategie, des künftigen Betriebs, der künftigen finanziellen Positionen, Vorhaben, Plänen und Zielen des Managements von Ominto als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorhergesagten einzuschränken werden Wörter wie „könnten“, „werden“, „planen“, „erwarten“, „glauben“, „vorhersehen“, „beabsichtigen“, „können“, „würden“, „schätzen“, „abzielen“ oder „weitermachen“ oder vergleichbare Begriffe bzw. die Verneinungen dieser Begriffe dazu verwendet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem Aussagen über die Schätzungen des Managements hinsichtlich der künftigen Umsätze und finanziellen Ergebnisse und weitere Aussagen über die Absichten, Vorhaben und Überzeugungen der Firmenleitung. Ominto wird seine hier in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Erwartungen eventuell nicht erreichen können und die Leser sollten deshalb die zukunftsgerichteten Aussagen von Ominto mit der erforderlichen Vorsicht bewerten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unabwägbarkeiten, die dafür sorgen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse deutlich von den Erwartungen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden, u.a.: unsere Fähigkeit, für unser Cashback-Programm auf Mitgliederbasis eine Verbraucher- und/oder Marktakzeptanz zu erreichen; die Fähigkeit, Kunden anzuziehen, die über unsere Website Artikel kaufen; unsere Fähigkeit, zusätzliche Finanzierung zu erhalten und/oder ausreichend Betriebskapital zu erwirtschaften, um unseren operativen Betrieb finanzieren zu können; die Fähigkeit, eine breite wachsende Basis an produktiven Geschäftspartnern zu gewinnen und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, unsere wachsenden Partnerprogramme weiterzuentwickeln und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, digitale Coupon-Inhalte für unsere Website zu bekommen und diese auf unserer Website zu halten; die Risiken hinsichtlich der Fähigkeit von Ominto, sein Wachstum zu verwalten, einschließlich der korrekten Planung und Prognose seiner Finanzergebnisse; das Wettbewerbsumfeld, in dem Ominto tätig ist; die Fähigkeit von Ominto, seine Kundendaten und sein geistiges Eigentum zu schützen; die Fähigkeit, sich an technologische Veränderungen und mobile Lösungen anzupassen; die Notwendigkeit, aufsichtsrechtliche, steuerrechtliche und Prozessrisiken zu handhaben; die Fähigkeit von Ominto, internationale geschäftliche Unsicherheiten zu handhaben; sowie andere Risiken und potenzielle Faktoren, die sich auf die Geschäfts- und Finanzergebnisse von Ominto auswirken können und in den Berichten von Ominto an die US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) enthalten sind, einschließlich seines Jahresberichts auf Formblatt 10-K für das am 30. September 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr.

Kontakt:

DubLi.com
Tom Vogl
investorrelations@ominto.com
+1 (561) 362-2399

Über DubLi.com
DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.
Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.
DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Kontakt
Ominto, Inc.
Tom Vogl
1100-112th Avenue NE | Suite 350 1100-112th
98004 Bellevue, WA
(561) 362-2399
investorrelations@ominto.com
inc.ominto.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-dubli-networks-heimbasiertem-geschaeftsmodell-koennen-unternehmer-von-der-weihnachtsshopping-saison-profitieren/

DubLi Shopping-Tipps für den Black Friday und Cyber Monday

Mit diesen Tipps von DubLi.com sparen Verbraucher bares Geld beim Feiertags-Shopping

DubLi Shopping-Tipps für den Black Friday und Cyber Monday

DubLi Shopping-Tipps

SEATTLE und BELLEVUE, Washington, USA – 25. November 2015. Anlässlich der bevorstehenden Black Friday und Cyber Monday Aktionstage gibt DubLi.com, das umfangreichste Cash Back Online-Shopping-Portal weltweit, wertvolle Tipps, mit denen Verbraucher nicht nur am Black Friday und Cyber Monday, sondern in der gesamten Vorweihnachtszeit bares Geld sparen können.

„Am Black Friday im Einzelhandel einkaufen zu gehen ist sicher nicht jedermanns Sache, doch am Cyber Monday kann jeder sparen, ohne dafür extra im Morgengrauen aufstehen und sich mit Horden von anderen Kunden herumschlagen zu müssen“, erklärt Michael Hansen, Gründer und Executive Vice President of Business Development von DubLi. „Viele der großen Handelsketten gehen neue Wege, um ihren Kunden dieses Jahr ihre Black Friday und Cyber Monday Verkaufsaktionen zugänglich zu machen – sei es, dass sie attraktive Schnäppchen über ihre Online-Kanäle anbieten oder neue, innovative mobile Apps veröffentlichen. Bei DubLi.com bieten wir Verbrauchern die ideale Lösung an, um am Black Friday und Cyber Monday sowie das ganze Jahr über ihren gesamten Bedarf an Online-Shopping zu decken, indem wir sie für ihre Einkäufe bei ihren bevorzugten Online-Shops mit Cash Back belohnen.“

DubLi.com hat die folgenden sieben Shopping-Tipps zusammengestellt, mit denen Verbraucher am Black Friday, Cyber Monday und während der gesamten Vorweihnachtszeit zusätzlich Geld sparen können:

1) Kundenaccounts bei großen Handelsketten anlegen

Um beim Abschluss der Bestellung Zeit zu sparen, sollten Verbraucher schon vor Beginn der Weihnachtsshopping-Saison Kundenkonten bei allen größeren Online-Einzelhändlern, bei denen sie einen Einkauf planen, anlegen bzw. auf den neuesten Stand bringen. Auch sollten sie überprüfen, ob alle ihre bevorzugten Einzelhändler ihre aktuelle E-Mail-Adresse sowie Rechnungs- und Lieferanschrift haben. Wenn die Black Friday und Cyber Monday Verkaufsaktionen im Internet starten, zahlt es sich aus, wenn man gut vorbereitet ist, da viele der im Internet angebotenen hohen Rabatte nur in einem begrenzten Kontingent verfügbar sind. Auch die Benutzung von elektronischen Geldbörsen wie PayPal kann beim Abschluss der Bestellung bei einem Online-Einzelhändler Zeit sparen.

2) Cash Back auf jeden Einkauf verdienen

Wer seine Einkäufe am Black Friday oder während der Vorweihnachtszeit erledigt, kann mit Cash Back von DubLi.com noch mehr Geld sparen. DubLi.com bietet seinen Kunden KOSTENLOSES Cash Back, ohne dass diese eine Verpflichtung eingehen müssen, und ist der einzige große Cash Back Anbieter, der es Kunden auf der ganzen Welt ermöglicht, über seine internationale Plattform bei Shops einzukaufen, die ihre Waren weltweit versenden. Durch die Möglichkeit, Cash Back mit Rabattgutscheinen sowie mit Treue- und Bonuspunkten zu kombinieren, können Kunden doppelt oder sogar dreifach sparen.
Kunden sollten außerdem nach dem Weekly Deal Newsletter Ausschau halten. In diesem wird jede Woche ein anderer großer Online-Shop auf jedem vertretenen Markt weltweit präsentiert, der eine ganze Woche lang noch mehr Cash Back als sonst anbietet. Damit können Verbraucher noch mehr Cash Back erhalten, wenn sie bei ihren Lieblings-Shops einkaufen.

3) Online einkaufen & im Laden abholen

Viele große Online-Shops bieten ihren Kunden die Möglichkeit, Produkte online zu kaufen und diese dann im Laden abzuholen, wodurch sie online Cash Back verdienen und zusätzlich noch Versandkosten sparen können. Damit lässt sich vor allem dann Geld sparen, wenn man einen großen Artikel bestellt, für den hohe Versandkosten berechnet werden könnten, oder wenn man in der Nähe des Geschäfts wohnt und die Ware unkompliziert abholen kann, sobald sie eingetroffen ist. Viele Online-Shops bieten auch die Möglichkeit, Produkte im Laden zurückzugeben, um Versandkosten zu sparen.

4) Produkte schon vor dem Schlussverkauf in den Einkaufswagen legen

Wenn man Produkte in einem Online-Shop schon vor dem Schlussverkauf in den Einkaufswagen legt, kann man viel Zeit sparen. Sobald der Schlussverkauf angelaufen ist, muss man sich nur noch von DubLi.com zum jeweiligen Online-Shop durchklicken (damit man Cash Back erhält) und den Kauf abschließen. Die beliebtesten Produkte sind schnell ausverkauft. Wenn man aber schon vor dem Schlussverkauf alle Produkte von seiner Einkaufsliste in den Einkaufswagen legt, hat man bessere Chancen, auch tatsächlich alle zu bekommen.

5) Teure Produkte zurücklegen lassen bzw. auf Raten kaufen

In den USA bieten viele Online-Shops inzwischen die Möglichkeit an, sich Produkte zurücklegen zu lassen. Bei dieser „Layaway“ genannten Variante verbleibt der Artikel solange im Shop, bis er vollständig bezahlt ist. In Europa ist diese Art des Kaufs jedoch kaum verbreitet. Weitaus geläufiger ist der Ratenkauf, bei dem man das Produkt sofort erhält, den Kaufbetrag aber in mehreren Monatsraten meist mit Zinsen bezahlt.

6) Newsletter per E-Mail abonnieren

Wer sich für die Newsletter von Dubli.com anmeldet, erhält die besten Angebote von den Top-Händlern und Online-Shops weltweit direkt in sein Postfach. Mit diesen wöchentlichen Newslettern kann man das ganze Jahr über sparen – und ganz besonders an den wichtigsten Feiertagen. Außerdem kann man sich noch für die Newsletter von Einzelhändlern anmelden. Viele von diesen bieten Rabattcoupons an, die man beim nächsten Einkauf verwenden kann.

7) Kostenloser Versand

Viele Händler bieten während der gesamten Weihnachtssaison kostenlosen Versand an, um ihren Kunden den Einkauf noch einfacher und günstiger zu gestalten. Dieses Jahr kann man sich also getrost den Black Friday Trubel im Einkaufszentrum sparen und nach Herzenslust mit kostenlosem Versand und Cash Back von DubLi.com online einkaufen.

Es zahlt sich also aus, während dem Black Friday und Cyber Monday, zwei der wichtigsten Shopping-Anlässe des Jahres, nach den besten Schnäppchen Ausschau zu halten. DubLi zeigt seinen Kunden, wie sie ihr Shopping-Verhalten optimieren können, um bei ihren Weihnachtseinkäufen noch mehr Geld zu sparen.

Über DubLi.com

DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.
Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http// www.dublinetwork.com ), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.

DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bedeutende Risiken und Unabwägbarkeiten enthalten. Abgesehen von historischen Informationen sind alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen hinsichtlich der Strategie, des künftigen Betriebs, der künftigen finanziellen Positionen, Vorhaben, Plänen und Zielen des Managements von Ominto als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorhergesagten einzuschränken werden Wörter wie „könnten“, „werden“, „planen“, „erwarten“, „glauben“, „vorhersehen“, „beabsichtigen“, „können“, „würden“, „schätzen“, „abzielen“ oder „weitermachen“ oder vergleichbare Begriffe bzw. die Verneinungen dieser Begriffe dazu verwendet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem Aussagen über die Schätzungen des Managements hinsichtlich der künftigen Umsätze und finanziellen Ergebnisse und weitere Aussagen über die Absichten, Vorhaben und Überzeugungen der Firmenleitung. Ominto wird seine hier in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Erwartungen eventuell nicht erreichen können und die Leser sollten deshalb die zukunftsgerichteten Aussagen von Ominto mit der erforderlichen Vorsicht bewerten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unabwägbarkeiten, die dafür sorgen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse deutlich von den Erwartungen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden, u.a.: unsere Fähigkeit, für unser Cashback-Programm auf Mitgliederbasis eine Verbraucher- und/oder Marktakzeptanz zu erreichen; die Fähigkeit, Kunden anzuziehen, die über unsere Website Artikel kaufen; unsere Fähigkeit, zusätzliche Finanzierung zu erhalten und/oder ausreichend Betriebskapital zu erwirtschaften, um unseren operativen Betrieb finanzieren zu können; die Fähigkeit, eine breite wachsende Basis an produktiven Geschäftspartnern zu gewinnen und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, unsere wachsenden Partnerprogramme weiterzuentwickeln und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, digitale Coupon-Inhalte für unsere Website zu bekommen und diese auf unserer Website zu halten; die Risiken hinsichtlich der Fähigkeit von Ominto, sein Wachstum zu verwalten, einschließlich der korrekten Planung und Prognose seiner Finanzergebnisse; das Wettbewerbsumfeld, in dem Ominto tätig ist; die Fähigkeit von Ominto, seine Kundendaten und sein geistiges Eigentum zu schützen; die Fähigkeit, sich an technologische Veränderungen und mobile Lösungen anzupassen; die Notwendigkeit, aufsichtsrechtliche, steuerrechtliche und Prozessrisiken zu handhaben; die Fähigkeit von Ominto, internationale geschäftliche Unsicherheiten zu handhaben; sowie andere Risiken und potenzielle Faktoren, die sich auf die Geschäfts- und Finanzergebnisse von Ominto auswirken können und in den Berichten von Ominto an die US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) enthalten sind, einschließlich seines Jahresberichts auf Formblatt 10-K für das am 30. September 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr.

Kontakt:

DubLi.com
Tom Vogl
investorrelations@ominto.com
+1 (561) 362-2399

Über DubLi.com
DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.
Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.
DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Firmenkontakt
Ominto, Inc.
Tom Vogl
1100-112th Avenue NE | Suite 350 1100-112th
98004 Bellevue, WA
(561) 362-2399
investorrelations@ominto.com
inc.ominto.com

Pressekontakt
DubLi
Stefanie Kitzes
N. Andrews Ave. suite 200 6750
33309 Fort Lauderdale
(561) 362-2399
investorrelations@dublicorp.com
www.dubli.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dubli-shopping-tipps-fuer-den-black-friday-und-cyber-monday/

DubLi Network gewinnt Top-Networker für Nahost und Nordafrika

Ahmed Emad El Din Morad, ehemals Leader bei QNET, schließt sich DubLi Network an

DubLi Network gewinnt Top-Networker für Nahost und Nordafrika

Top-Führungskräfte schließen sich DubLi Network an

SEATTLE und BELLEVUE, Washington, USA – 24. November 2015. DubLi Network , das weltgrößte Direktvertriebsunternehmen im Bereich E-Commerce durch seine Cash Back Shopping-Plattform DubLi.com , hat heute bekanntgegeben, dass sich Ahmed Emad El Din Morad DubLi Network angeschlossen hat.

Vor seinem Beitritt zu DubLi Network war Herr Morad, 31, bei QNET, wo er ein Team von ungefähr 60.000 Mitgliedern in Ägypten, Marokko, den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Vereinigten Königreich aufbaute. Innerhalb der Branche ist er als Organisator von Events für mehr als 100.000 Teilnehmer bekannt. Herr Morad startete 2009 in der Network-Marketing-Branche und hat seitdem vom grenzenlosen Potenzial dieses Marketing-Segments profitiert, welches es Unternehmern ermöglicht, erfolgreiche Karrieren aufzubauen. Bevor er im Network Marketing tätig war, studierte Herr Morad Elektrotechnik und war Inhaber zahlreicher Shops für schlafbezogene Produkte. Herr Morad lebt in Ägypten.

„In der Network-Marketing-Branche sind ein visionäres Management und solide Produkte die wichtigsten Triebfedern für Erfolg“, erklärt Herr Morad. „Anders als andere Unternehmen in der Branche bietet DubLi Network seinen Business Associates ein Produkt, das überall gut ankommt – ein Produkt, das Verbrauchern aus jedem Land und ganz gleich mit welchem Hintergrund dabei hilft, bei ihren alltäglichen Einkäufen Geld zu sparen. DubLi Network ist eine hochinteressante und lohnende Geschäftsgelegenheit und ich bin davon überzeugt, dass alle wahren Netzwerker dies ebenfalls erkennen können und werden.“

In Bezug auf die heutige Ankündigung erklärte Michael Hansen, der Gründer und Executive Vice President of Business Development von DubLi Network: „Die Tatsache, dass sich Ahmed dem DubLi Network Team anschließt, ist ein weiterer Beweis für die solide Grundlage, den guten Ruf und die ausgezeichneten Zukunftsperspektiven unseres Unternehmens. Durch sein wertvolles Produkt, sein attraktives Verdienstpotenzial und dank seiner wachsenden Bedeutung in der E-Commerce- und Network-Marketing-Branche ist DubLi Network in der Lage, Führungspersönlichkeiten wie Ahmed für sich zu gewinnen. DubLi Network kombiniert das lukrative Network-Marketing-Geschäftsmodell mit der globalen Digitalisierung von Waren und Dienstleistungen, welche Verbrauchern auf der ganzen Welt zugutekommt, und schafft so die perfekte Symbiose aus Online- und Offline-Strategie.“

DubLi Network ist eine hochentwickelte Network-Marketing-Firma im Bereich E-Commerce auf Grundlage von Cash Back, das auf Einkäufe und Reisebuchungen gewährt wird. Es ist der weltweit führende Anbieter für E-Business Network-Marketing-Möglichkeiten für unabhängige Business Associates in annährend 100 Ländern. DubLi Network bietet seinen Business Associates die Möglichkeit, durch die Vermarktung seines Online Cash Back Shopping-Portals und den Verkauf kostenpflichtiger Mitgliedschaften über DubLi.com ein Einkommen zu erzielen. Um mehr über DubLi Network zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.dublinetwork.com.

Über DubLi.com

DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.

Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.

DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bedeutende Risiken und Unabwägbarkeiten enthalten. Abgesehen von historischen Informationen sind alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen hinsichtlich der Strategie, des künftigen Betriebs, der künftigen finanziellen Positionen, Vorhaben, Plänen und Zielen des Managements von Ominto als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorhergesagten einzuschränken werden Wörter wie „könnten“, „werden“, „planen“, „erwarten“, „glauben“, „vorhersehen“, „beabsichtigen“, „können“, „würden“, „schätzen“, „abzielen“ oder „weitermachen“ oder vergleichbare Begriffe bzw. die Verneinungen dieser Begriffe dazu verwendet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem Aussagen über die Schätzungen des Managements hinsichtlich der künftigen Umsätze und finanziellen Ergebnisse und weitere Aussagen über die Absichten, Vorhaben und Überzeugungen der Firmenleitung. Ominto wird seine hier in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Erwartungen eventuell nicht erreichen können und die Leser sollten deshalb die zukunftsgerichteten Aussagen von Ominto mit der erforderlichen Vorsicht bewerten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unabwägbarkeiten, die dafür sorgen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse deutlich von den Erwartungen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden, u.a.: unsere Fähigkeit, für unser Cashback-Programm auf Mitgliederbasis eine Verbraucher- und/oder Marktakzeptanz zu erreichen; die Fähigkeit, Kunden anzuziehen, die über unsere Website Artikel kaufen; unsere Fähigkeit, zusätzliche Finanzierung zu erhalten und/oder ausreichend Betriebskapital zu erwirtschaften, um unseren operativen Betrieb finanzieren zu können; die Fähigkeit, eine breite wachsende Basis an produktiven Geschäftspartnern zu gewinnen und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, unsere wachsenden Partnerprogramme weiterzuentwickeln und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, digitale Coupon-Inhalte für unsere Website zu bekommen und diese auf unserer Website zu halten; die Risiken hinsichtlich der Fähigkeit von Ominto, sein Wachstum zu verwalten, einschließlich der korrekten Planung und Prognose seiner Finanzergebnisse; das Wettbewerbsumfeld, in dem Ominto tätig ist; die Fähigkeit von Ominto, seine Kundendaten und sein geistiges Eigentum zu schützen; die Fähigkeit, sich an technologische Veränderungen und mobile Lösungen anzupassen; die Notwendigkeit, aufsichtsrechtliche, steuerrechtliche und Prozessrisiken zu handhaben; die Fähigkeit von Ominto, internationale geschäftliche Unsicherheiten zu handhaben; sowie andere Risiken und potenzielle Faktoren, die sich auf die Geschäfts- und Finanzergebnisse von Ominto auswirken können und in den Berichten von Ominto an die US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) enthalten sind, einschließlich seines Jahresberichts auf Formblatt 10-K für das am 30. September 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr.

Kontakt:

DubLi.com
Tom Vogl
investorrelations@ominto.com
+1 (561) 362-2399

Über DubLi.com
DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.
Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.
DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Firmenkontakt
Ominto, Inc.
Tom Vogl
1100-112th Avenue NE | Suite 350 1100-112th
98004 Bellevue, WA
(561) 362-2399
investorrelations@ominto.com
inc.ominto.com

Pressekontakt
DubLi
Stefanie Kitzes
N. Andrews Ave. suite 200 6750
33309 Fort Lauderdale
(561) 362-2399
investorrelations@dublicorp.com
www.dubli.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dubli-network-gewinnt-top-networker-fuer-nahost-und-nordafrika/

DubLi Network gewinnt Top-Networker für das wachsende Team in Indien, Nahost und Asien

Vinod Kumar, ehemals MonaVie Black Diamond, tritt DubLi Network bei

DubLi Network gewinnt Top-Networker für das wachsende Team in Indien, Nahost und Asien

DubLi Network

SEATTLE und BELLEVUE, Washington, USA – 18. November 2015. DubLi Network , das weltgrößte Direktvertriebsunternehmen im Bereich E-Commerce durch seine Cash Back Shopping-Plattform DubLi.com , hat heute bekanntgegeben, dass Vinod Kumar DubLi Network beigetreten ist.

Herr Kumar blickt auf eine erfolgreiche 14-jährige Karriere in der Network-Marketing-Branche zurück. In einem früheren Stadium seiner Karriere war er als Regional Manager sowohl für Johnson & Johnson als auch für Novo Nordisk tätig. Er entschied sich gegen eine weitere Karriere auf Unternehmensebene und wechselte stattdessen in die Network-Marketing-Branche mit dem Ziel, seine Karriere in eine globale Erfolgsgeschichte zu verwandeln und andere dazu zu befähigen, ihre Träume zu verwirklichen. Während seiner Zeit bei MonaVie baute Herr Kumar ein Team von ungefähr 65.000 Mitgliedern in Indien, Malaysia, dem Nahen Osten, im Vereinigten Königreich, den USA und Singapur auf.

„Zu den wichtigsten Triebfedern für den Erfolg eines Network-Marketing-Unternehmens gehören eine weltweit starke Präsenz, ein Management-Team mit einer klaren Vision und hohen ethischen Standards, hochwertige Produkte, ein erreichbares langfristiges Residualeinkommen sowie ein guter Ruf innerhalb der Branche“, so Vinod Kumar. „Für mich war die DubLi Network Möglichkeit absolut einleuchtend, da DubLis Vision in der Zukunft des E-Commerce/M-Commerce verankert ist. Kombiniert mit dem bewährten Direktvertriebsmodell, bietet DubLi Network die perfekte Grundlage für Wachstum, da es Business Associates ermöglicht, einer riesigen Anzahl von Online-Shoppern die Vorzüge von Cash Back nahezubringen. Mein Ziel ist es, mit DubLi Network persönliche Erfolgsgeschichten für unser Team zu schreiben und in den nächsten fünf Jahren ein konkurrenzloses globales E-Commerce-Imperium mit Kunden in 100 Ländern aufzubauen.“

„Es sind Führungspersönlichkeiten wie Vinod Kumar, die wir mit DubLi Networks einzigartigem und wertvollem Geschäftsmodell für uns gewinnen wollen“, erklärte Michael Hansen, Gründer und Executive Vice President of Business Development von DubLi. „Wir sind hocherfreut, dass Vinod Kumar zu unserem DubLi Network Team gestoßen ist und danken ihm für seine Leidenschaft und Überzeugung für unser Geschäft und unseren bisherigen Erfolg.“

DubLi Network ist eine hochentwickelte Network-Marketing-Firma im Bereich E-Commerce auf Grundlage von Cash Back, das auf Einkäufe und Reisebuchungen gewährt wird. Es ist der weltweit führende Anbieter für E-Business Network-Marketing-Möglichkeiten für unabhängige Business Associates in annährend 100 Ländern. DubLi Network bietet seinen Business Associates die Möglichkeit, durch die Vermarktung seines Online Cash Back Shopping-Portals und den Verkauf kostenpflichtiger Mitgliedschaften über DubLi.com ein Einkommen zu erzielen. Um mehr über DubLi Network zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.dublinetwork.com.

Über DubLi.com

DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.
Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.

DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bedeutende Risiken und Unabwägbarkeiten enthalten. Abgesehen von historischen Informationen sind alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen hinsichtlich der Strategie, des künftigen Betriebs, der künftigen finanziellen Positionen, Vorhaben, Plänen und Zielen des Managements von Ominto als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorhergesagten einzuschränken werden Wörter wie „könnten“, „werden“, „planen“, „erwarten“, „glauben“, „vorhersehen“, „beabsichtigen“, „können“, „würden“, „schätzen“, „abzielen“ oder „weitermachen“ oder vergleichbare Begriffe bzw. die Verneinungen dieser Begriffe dazu verwendet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem Aussagen über die Schätzungen des Managements hinsichtlich der künftigen Umsätze und finanziellen Ergebnisse und weitere Aussagen über die Absichten, Vorhaben und Überzeugungen der Firmenleitung. Ominto wird seine hier in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Erwartungen eventuell nicht erreichen können und die Leser sollten deshalb die zukunftsgerichteten Aussagen von Ominto mit der erforderlichen Vorsicht bewerten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unabwägbarkeiten, die dafür sorgen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse deutlich von den Erwartungen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden, u.a.: unsere Fähigkeit, für unser Cashback-Programm auf Mitgliederbasis eine Verbraucher- und/oder Marktakzeptanz zu erreichen; die Fähigkeit, Kunden anzuziehen, die über unsere Website Artikel kaufen; unsere Fähigkeit, zusätzliche Finanzierung zu erhalten und/oder ausreichend Betriebskapital zu erwirtschaften, um unseren operativen Betrieb finanzieren zu können; die Fähigkeit, eine breite wachsende Basis an produktiven Geschäftspartnern zu gewinnen und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, unsere wachsenden Partnerprogramme weiterzuentwickeln und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, digitale Coupon-Inhalte für unsere Website zu bekommen und diese auf unserer Website zu halten; die Risiken hinsichtlich der Fähigkeit von Ominto, sein Wachstum zu verwalten, einschließlich der korrekten Planung und Prognose seiner Finanzergebnisse; das Wettbewerbsumfeld, in dem Ominto tätig ist; die Fähigkeit von Ominto, seine Kundendaten und sein geistiges Eigentum zu schützen; die Fähigkeit, sich an technologische Veränderungen und mobile Lösungen anzupassen; die Notwendigkeit, aufsichtsrechtliche, steuerrechtliche und Prozessrisiken zu handhaben; die Fähigkeit von Ominto, internationale geschäftliche Unsicherheiten zu handhaben; sowie andere Risiken und potenzielle Faktoren, die sich auf die Geschäfts- und Finanzergebnisse von Ominto auswirken können und in den Berichten von Ominto an die US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) enthalten sind, einschließlich seines Jahresberichts auf Formblatt 10-K für das am 30. September 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr.

Kontakt:

DubLi.com
Tom Vogl
investorrelations@ominto.com
+1 (561) 362-2399
DubLi Network

Über DubLi.com
DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.
Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.
DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Firmenkontakt
Ominto, Inc.
Tom Vogl
1100-112th Avenue NE | Suite 350 1100-112th
98004 Bellevue, WA
(561) 362-2399
investorrelations@ominto.com
inc.ominto.com

Pressekontakt
DubLi
Stefanie Kitzes
N. Andrews Ave. suite 200 6750
33309 Fort Lauderdale
(561) 362-2399
investorrelations@dublicorp.com
www.dubli.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dubli-network-gewinnt-top-networker-fuer-das-wachsende-team-in-indien-nahost-und-asien/

DubLi Network startet in Brasilien

DubLi Network wird in Brasilien als DubLi E-Commerce Ltda. tätig sein

DubLi Network startet in Brasilien

SEATTLE und BELLEVUE, Washington, USA – 14. Oktober 2015. DubLi Network, das weltgrößte Direktvertriebsunternehmen im Bereich E-Commerce und Vertreiber der Cash Back Shopping-Plattform DubLi.com, hat heute die Aufnahme seiner Tätigkeit in Brasilien und damit den offiziellen Einstieg des Unternehmens in den südamerikanischen Markt bekanntgegeben. Die vor Ort ansässige Gesellschaft wird unter dem Namen DubLi E-Commerce Ltda. tätig sein.

„Als größte Volkswirtschaft in Südamerika mit einer boomenden E-Commerce-Branche und als einer der Top-5 Direktvertriebsmärkte weltweit bietet Brasilien heute ein enormes Potenzial für Direktvertriebsunternehmen und ist somit für DubLi Network ein wichtiger und geradezu prädestinierter Anlaufpunkt“, so Michael Hansen, der Gründer und Executive Vice President of Business Development von DubLi. „Durch die Fähigkeit, Unternehmern in aller Welt E-Business Network-Marketing-Möglichkeiten über das Internet anzubieten, ist DubLi in der Lage, sich schnell an neue Märkte anzupassen und in ihnen zu wachsen. Wir freuen uns, bestehende und zukünftige unabhängige Business Associates in Lateinamerika zu unterstützen und sehen eine vielversprechende Zukunft für diese wichtige und schnell wachsende Region der Welt.“

DubLi Network ist eine hochentwickelte Network-Marketing-Firma im Bereich E-Commerce auf Grundlage von Cash Back, das auf Einkäufe und Reisebuchungen gewährt wird. Es ist der weltweit führende Anbieter für E-Business Network-Marketing-Möglichkeiten für unabhängige Business Associates in annährend 100 Ländern. DubLi Network bietet seinen Business Associates die Möglichkeit, durch die Vermarktung seines Online Cash Back Shopping Portals und den Verkauf kostenpflichtiger Mitgliedschaften über DubLi.com ein Einkommen zu erzielen. Um mehr über DubLi Network zu erfahren, besuchen Sie bitte http://www.dublinetwork.com

In einer weiteren Ankündigung gab DubLi Network heute bekannt, dass sein Mutterkonzern Ominto, Inc. ebenfalls eine Niederlassung in Brasilien unter dem Namen Ominto E-Commerce Ltda. gegründet hat.

Über DubLi.com

DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.

Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http// www.dublinetwork.com ), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.
DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bedeutende Risiken und Unabwägbarkeiten enthalten. Abgesehen von historischen Informationen sind alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen hinsichtlich der Strategie, des künftigen Betriebs, der künftigen finanziellen Positionen, Vorhaben, Plänen und Zielen des Managements von Ominto als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorhergesagten einzuschränken werden Wörter wie „könnten“, „werden“, „planen“, „erwarten“, „glauben“, „vorhersehen“, „beabsichtigen“, „können“, „würden“, „schätzen“, „abzielen“ oder „weitermachen“ oder vergleichbare Begriffe bzw. die Verneinungen dieser Begriffe dazu verwendet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem Aussagen über die Schätzungen des Managements hinsichtlich der künftigen Umsätze und finanziellen Ergebnisse und weitere Aussagen über die Absichten, Vorhaben und Überzeugungen der Firmenleitung. Ominto wird seine hier in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Erwartungen eventuell nicht erreichen können und die Leser sollten deshalb die zukunftsgerichteten Aussagen von Ominto mit der erforderlichen Vorsicht bewerten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unabwägbarkeiten, die dafür sorgen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse deutlich von den Erwartungen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden, u.a.: unsere Fähigkeit, für unser Cashback-Programm auf Mitgliederbasis eine Verbraucher- und/oder Marktakzeptanz zu erreichen; die Fähigkeit, Kunden anzuziehen, die über unsere Website Artikel kaufen; unsere Fähigkeit, zusätzliche Finanzierung zu erhalten und/oder ausreichend Betriebskapital zu erwirtschaften, um unseren operativen Betrieb finanzieren zu können; die Fähigkeit, eine breite wachsende Basis an produktiven Geschäftspartnern zu gewinnen und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, unsere wachsenden Partnerprogramme weiterzuentwickeln und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, digitale Coupon-Inhalte für unsere Website zu bekommen und diese auf unserer Website zu halten; die Risiken hinsichtlich der Fähigkeit von Ominto, sein Wachstum zu verwalten, einschließlich der korrekten Planung und Prognose seiner Finanzergebnisse; das Wettbewerbsumfeld, in dem Ominto tätig ist; die Fähigkeit von Ominto, seine Kundendaten und sein geistiges Eigentum zu schützen; die Fähigkeit, sich an technologische Veränderungen und mobile Lösungen anzupassen; die Notwendigkeit, aufsichtsrechtliche, steuerrechtliche und Prozessrisiken zu handhaben; die Fähigkeit von Ominto, internationale geschäftliche Unsicherheiten zu handhaben; sowie andere Risiken und potenzielle Faktoren, die sich auf die Geschäfts- und Finanzergebnisse von Ominto auswirken können und in den Berichten von Ominto an die US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) enthalten sind, einschließlich seines Jahresberichts auf Formblatt 10-K für das am 30. September 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr.

Kontakt:

DubLi.com
Tom Vogl
investorrelations@dublicorp.com
+1 (561) 362-2399

Über DubLi.com
DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.
Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.
DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Firmenkontakt
Ominto, Inc.
Tom Vogl
1100-112th Avenue NE | Suite 350 1100-112th
98004 Bellevue, WA
(561) 362-2399
investorrelations@ominto.com
inc.ominto.com

Pressekontakt
DubLi
Stefanie Kitzes
N. Andrews Ave. suite 200 6750
33309 Fort Lauderdale
(561) 362-2399
investorrelations@dublicorp.com
www.dubli.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dubli-network-startet-in-brasilien/

150 Euro Cashback: Xerox Aktion für alle A3-Farbdrucker sowie WorkCentre 6605

Der Kauf eines A3-Farbdruckers aus der Phaser 7100er- 7500er- und 7800er-Reihe von Xerox macht sich für Endkunden bezahlt – gleiches gilt für das WorkCentre 6605.

BildNeuss, 9. September 2015 – Der Kauf eines A3-Farbdruckers aus der Phaser 7100er- 7500er- und 7800er-Reihe von Xerox macht sich für Endkunden bezahlt – gleiches gilt für das WorkCentre 6605. Wer sich zwischen dem 1. September und dem 31. Dezember 2015 zur Anschaffung eines dieser Geräte entschließt, dem zahlt Xerox Geld zurück.

Käufer eines A3-Farbdruckers bekommen 150 Euro zurück, ebenso diejenigen, die sich für das Multifunktionssystem WorkCentre 6605 entscheiden. Zudem gibt es beim A4-Farbdrucker Phaser 6600 eine Rückzahlung in Höhe von 100 Euro. Um an der Cashback-Aktion teilzunehmen, brauchen sich die Endkunden nur unter folgendem Link zu registrieren: www.xerox.de/endkundenkampagnen.

Die Farbdrucker aus der Phaser 7100er- bis 7800er-Reihe überzeugen durch hohe Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit. PCgo bewertet den Phaser 7100 mit „sehr gut“, die gleiche Bewertung erhält der Phaser 7500 vom Wirtschafts- und Testmagazin Facts. Für den Phaser 7800 vergeben sowohl Druckerchannel als auch Facts ihre Bestnote.

Das WorkCentre 6605 bietet eine außergewöhnliche Farbqualität und maximale Effizienz. Das macht es zur idealen Lösung für kleinere
und mittlere Betriebe. Das MFP druckt bis zu 35 Seiten pro Minute mit einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi, die erste Seite ist bereits in maximal zehn Sekunden ausgedruckt. Das Multifunktionssystem ist netzwerkfähig und kann optional mit WLAN ausgestattet werden. Sowohl Facts als auch Mac Life geben dem WorkCentre 6605 in ihren Tests das Prädikat „sehr gut“.

„Mit der Cashback-Aktion bis zum Jahresende bieten wir den Kunden eine besonders attraktive Möglichkeit, die Drucker und ihr Leistungsspektrum kennenzulernen und bares Geld zu sparen“, kommentiert Matthias Hilbert, Regional Business Manager DACH bei Xerox.

Über:

Xerox GmbH
Frau Anne Beringer
— —
— —
Deutschland

fon ..: (02131) 2248 1283
fax ..: (02131) 2248 98 1270
web ..: http://www.xerox.de
email : anne.beringer@xerox.com

Über Xerox
Xerox ist ein weltweiter Anbieter von Business Services, Technologien und Dokumenten-Management. Mit Xerox können Unternehmen ihre Geschäftsprozesse effizienter gestalten und ihre Informationen besser verwalten. Der Hauptsitz befindet sich in Norwalk, Connecticut, USA. Xerox beschäftigt weltweit mehr als 130.000 Mitarbeiter, die Kunden in 180 Ländern mit Business Process Services, Drucktechnologien sowie mit Hard- und Software beim Management ihrer Informationen unterstützen – angefangen beim Umgang mit Daten bis hin zu kompletten Dokumenten.
Die Xerox GmbH ist die deutsche Geschäftseinheit von Xerox. Der deutsche Unternehmenssitz befindet sich in Neuss. Xerox Europe, die europäische Geschäftseinheit von Xerox, hat Fertigungs- und Logistik-Standorte in Irland, England und den Niederlanden. Darüber hinaus befindet sich in Grenoble in Frankreich das Xerox Research Centre Europe, die europäische Forschungs- und Entwicklungseinrichtung von Xerox.

Weitere Informationen sind unter www.xerox.de, http://news.xerox.de oder http://www.realbusiness.com verfügbar.

Pressekontakt:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Marion Schwenk
Blumenstraße 28
80331 München

fon ..: (089) 230 316-96/24
web ..: http://www.fleishman.de
email : marion.schwenk@fleishmaneurope.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/150-euro-cashback-xerox-aktion-fuer-alle-a3-farbdrucker-sowie-workcentre-6605/

Bis zu 450 Euro Easy Cashback: Fachhandelsaktion für Xerox A3-Farbdrucker sowie WorkCentre 6605

Kauf und Verkauf von A3-Farbdruckern aus der Phaser 7100er- 7500er- und 7800er-Reihe von Xerox machen sich bezahlt – in mehrfacher Hinsicht. Gleiches gilt für das WorkCentre 6605.

BildNeuss, 9. September 2015 – Kauf und Verkauf von A3-Farbdruckern aus der Phaser 7100er- 7500er- und 7800er-Reihe von Xerox machen sich bezahlt – in mehrfacher Hinsicht. Gleiches gilt für das WorkCentre 6605. Wer sich zwischen dem 1. September und dem 31. Dezember 2015 zum Verkauf eines dieser Drucksysteme entschließt, bekommt Bares zurück. Davon profitieren Endkunden und Fachhändler gleichermaßen. Fachhändler bekommen je nach Drucksystem bis zu 450 Euro Easy Cashback und Endkunden gleichzeitig 150 Euro Cashback für die oben genannten Produkte.

Fachhändler müssen ihre Kunden dazu lediglich auf die Xerox Cashback-Aktion und die Registrierung unter www.xerox.de/endkundenkampagnen aufmerksam machen. Fachhändler können sich für den Easy Cashback unter folgendem Link registrieren: www.xerox.de/easycashback

Die Farbdrucker aus der Phaser 7100er- bis 7800er-Reihe warten mit einer hohen Leistungsfähigkeit sowie maximaler Wirtschaftlichkeit auf. PCgo bewertet den Phaser 7100 mit „sehr gut“, die gleiche Bewertung erhält der Phaser 7500 vom Wirtschafts- und Testmagazin Facts. Für den Phaser 7800 vergeben sowohl Druckerchannel als auch Facts ihre Bestnote.

Das Work Centre 6605 bieten eine außergewöhnliche Farbqualität und hohe Effizienz. Das macht sie zur idealen Lösung für kleinere und mittlere Betriebe. Es druckt bis zu 35 Seiten pro Minute mit einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi, die erste Seite ist bereits in maximal zehn Sekunden ausgedruckt. Das MFP ist standardmäßig netzwerkfähig und kann optional mit WLAN ausgestattet werden. Sowohl Facts als auch Mac Life geben dem WorkCentre 6605 in ihren Tests das Prädikat „sehr gut“.

„Mit der Cashback-Aktion bis zum Jahresende bieten wir den Kunden und Fachhändlern eine besonders attraktive Möglichkeit, die Xerox Drucker und MFPs und ihr Leistungsspektrum kennenzulernen – das Programm ist auch für den Fachhandel ein guter Grund sich mit Xerox zu beschäftigen“, kommentiert Matthias Hilbert, Regional Business Manager DACH bei Xerox.

Unterstützung bekommen Fachhändler durch die Xerox Account Manager sowie durch den Xerox Partnersupport unter +49 (0) 30 69 200 1000

info@Xeroxpartnersupport.de

Über:

Xerox GmbH
Frau Anne Beringer
— —
— —
Deutschland

fon ..: (02131) 2248 1283
fax ..: (02131) 2248 98 1270
web ..: http://www.xerox.de
email : anne.beringer@xerox.com

Über Xerox
Xerox ist ein weltweiter Anbieter von Business Services, Technologien und Dokumenten-Management. Mit Xerox können Unternehmen ihre Geschäftsprozesse effizienter gestalten und ihre Informationen besser verwalten. Der Hauptsitz befindet sich in Norwalk, Connecticut, USA. Xerox beschäftigt weltweit mehr als 130.000 Mitarbeiter, die Kunden in 180 Ländern mit Business Process Services, Drucktechnologien sowie mit Hard- und Software beim Management ihrer Informationen unterstützen – angefangen beim Umgang mit Daten bis hin zu kompletten Dokumenten.
Die Xerox GmbH ist die deutsche Geschäftseinheit von Xerox. Der deutsche Unternehmenssitz befindet sich in Neuss. Xerox Europe, die europäische Geschäftseinheit von Xerox, hat Fertigungs- und Logistik-Standorte in Irland, England und den Niederlanden. Darüber hinaus befindet sich in Grenoble in Frankreich das Xerox Research Centre Europe, die europäische Forschungs- und Entwicklungseinrichtung von Xerox.

Weitere Informationen sind unter www.xerox.de, http://news.xerox.de oder http://www.realbusiness.com verfügbar.

Pressekontakt:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Marion Schwenk
Blumenstraße 28
80331 München

fon ..: (089) 230 316-96/24
web ..: http://www.fleishman.de
email : marion.schwenk@fleishmaneurope.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bis-zu-450-euro-easy-cashback-fachhandelsaktion-fuer-xerox-a3-farbdrucker-sowie-workcentre-6605/

DubLi veröffentlicht Ergebnisse der weltweiten Urlaubsreise-Umfrage

Inlands- und Auslandsreisende zeigen unterschiedliches Buchungsverhalten auf

DubLi veröffentlicht Ergebnisse der weltweiten Urlaubsreise-Umfrage

DubLi-Reiseportal und Cashback-Seite

SEATTLE – 18. August 2015 – DubLi, führender Anbieter von internationalem Cashback-Shopping, hat heute die Ergebnisse der globalen DubLi-Urlaubsumfrage veröffentlicht. US-amerikanische und ins Ausland Reisende buchen ihren Urlaub unterschiedlich und Cashback sowie Ersparnisse spielen eine große Rolle bei Online-Buchungen.

Die DubLi-Umfrage, die rund 1 Million Kunden weltweit befragte und vom 23. Juli bis 31. Juli 2015 durchgeführt wurde, hat folgende Ergebnisse zu Tage gebracht:

– 66 % aller US-Kunden und 70 % aller internationaler Kunden planen, während der Feriensaison zu verreisen;

– Mehrheitlich buchen DubLis globale Kunden ihre Ferien sechs Monate im Voraus, während US-Kunden es bevorzugen, drei Monate im Voraus zu buchen. Wer drei bis sechs Monate im Voraus bucht, erzielt höchstmögliche Ersparnisse bei Flugbuchungen;

– Mehr als die Hälfte (51 %) der US-Befragten nutzen Deals auf Reiseportalen und 55 % der global Befragten nutzen bei der Planung ihrer Urlaubsreise die Ersparnisse durch Cashback;

– 46 % der global Befragten bevorzugen Hotelunterkunft, während die Mehrheit der US-Befragten es bevorzugen, bei Freunden und Verwandten zu wohnen;

– Die beliebtesten Reiseziele für DubLis US-Kunden sind Florida, gefolgt von Kalifornien, New York, Mexiko und der Türkei. Top-Destinationen globaler DubLi-Kunden sind die Algarve, südlichste Region Portugals, und Dubai.

„Reiseportale können die Besucherzahl dadurch erhöhen, indem sie Angebote und Ermäßigungen frühestmöglich im Jahr anbieten, da die Mehrheit der globalen Kunden um Ersparnisse zu maximieren mit der Urlaubsplanung schon früh beginnt, erklärt DubLi-Gründer Michael Hansen. „DubLi ist einzigartig, weil wir Gutscheine an einem Ort gebündelt haben und Ersparnisse durch Cashback ermöglichen. So können Reisende weiterhin auf ihrem favorisierten Reiseportal buchen und Cashback-Vorteile genießen.“

Reisende können bei der Buchung auf dem DubLi.com-Reiseportal Ersparnisse und Cashback kombinieren, um die Vorteile spezieller Rabattcodes und Deals für beliebte globale Seiten wie Priceline, Venere, Expedia, Hotels.com und HotelClub auszuschöpfen.

Für ihre nächste Urlaubsplanung und Cashback-Ersparnisse auf DubLi.com besuchen Sie folgende Website: http://global.mall.dubli.com/travel

Über DubLi.com:
DubLi.com ist ein moderner online Marktplatz, der Kunden weltweit online Shopping und Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die Kunden in mehr als 120 Ländern bedient.E-Shopper können dabei in 21 verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten.DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 setzt DubLi auf einen Multi-Channel-Ansatz zur Vermarktung seiner E-Commerce-Plattform. DubLi bietet Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bedeutende Risiken und Unabwägbarkeiten enthalten. Abgesehen von historischen Informationen sind alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen hinsichtlich der Strategie, des künftigen Betriebs, der künftigen finanziellen Positionen, Vorhaben, Plänen und Zielen des Managements von DubLi als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorhergesagten einzuschränken werden Wörter wie „könnten“, „werden“, „planen“, „erwarten“, „glauben“, „vorhersehen“, „beabsichtigen“, „können“, „würden“, „schätzen“, „abzielen“ oder „weitermachen“ oder vergleichbare Begriffe bzw. die Verneinungen dieser Begriffe dazu verwendet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem Aussagen über die Schätzungen des Managements hinsichtlich der künftigen Umsätze und finanziellen Ergebnisse und weitere Aussagen über die Absichten, Vorhaben und Überzeugungen der Firmenleitung. DubLi wird seine hier in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Erwartungen eventuell nicht erreichen können und die Leser sollten deshalb die zukunftsgerichteten Aussagen von DubLi mit der erforderlichen Vorsicht bewerten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unabwägbarkeiten, die dafür sorgen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse deutlich von den Erwartungen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden, u.a.: unsere Fähigkeit, für unser Cashback-Programm auf Mitgliederbasis eine Verbraucher- und/oder Marktakzeptanz zu erreichen; die Fähigkeit, Kunden anzuziehen, die über unsere Website Artikel kaufen; unsere Fähigkeit, zusätzliche Finanzierung zu erhalten und/oder ausreichend Betriebskapital zu erwirtschaften, um unseren operativen Betrieb finanzieren zu können; die Fähigkeit, eine breite wachsende Basis an produktiven Geschäftspartnern zu gewinnen und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, unsere wachsenden Partnerprogramme weiterzuentwickeln und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, digitale Coupon-Inhalte für unsere Website zu bekommen und diese auf unserer Website zu halten; die Risiken hinsichtlich der Fähigkeit von DubLi, sein Wachstum zu verwalten, einschließlich der korrekten Planung und Prognose seiner Finanzergebnisse; das Wettbewerbsumfeld, in dem DubLi tätig ist; die Fähigkeit von DubLi, seine Kundendaten und sein geistiges Eigentum zu schützen; die Fähigkeit, sich an technologische Veränderungen und mobile Lösungen anzupassen; die Notwendigkeit, aufsichtsrechtliche, steuerrechtliche und Prozessrisiken zu handhaben; die Fähigkeit von DubLi, internationale geschäftliche Unsicherheiten zu handhaben; sowie andere Risiken und potenzielle Faktoren, die sich auf die Geschäfts- und Finanzergebnisse von DubLi auswirken können und in den Berichten von DubLi an die US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) enthalten sind, einschließlich seines Jahresberichts auf Formblatt 10-K für das am 30. September 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr.

Pressekontakt:

DubLi
Stefanie Kitzes
N. Andrews Ave. 6750 Suite 200
33309 Fort Lauderdale
(561) 362-2399
investorrelations@dublicorp.com
www.dubli.com

DubLi.com ist ein moderner online Marktplatz, der Kunden weltweit online Shopping und Cash Back Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die Kunden in mehr als 120 Ländern bedient.

E-Shopper können dabei in 21 verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten.

DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird.

Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.

Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 setzt DubLi auf einen Multi-Channel-Ansatz zur Vermarktung seiner E-Commerce-Plattform. DubLi bietet Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (www.dublinetwork.com), anschließen.

Das globale Netzwerk unabhängiger Vertriebspartner erzeugt für DubLi.com sog. Traffic, um Umsätze zu generieren und eine Vielzahl von Mitgliedschaften zu vermarkten.

DubLi and DubLi Network haben ihren Sitz in Fort Lauderdale, Florida.

Kontakt
DubLi
Stefanie Kitzes
N. Andrews Ave. suite 200 6750
33309 Fort Lauderdale
(561) 362-2399
investorrelations@dublicorp.com
www.dubli.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dubli-veroeffentlicht-ergebnisse-der-weltweiten-urlaubsreise-umfrage/