Auszeichnungen für hohe Qualität

Campingplätze an der Costa Brava in Stuttgart und Utrecht mit 14 Preisen geehrt / Girona ist Partnerregion der Reise + Camping Essen 2017 La Ballena Alegre Die Vereinigung „Cámpings de Girona“, zu der 72 Plätze zwischen Mittelmeer und Pyrenäen mit einer Kapazität von 119.000 Übernachtungsmöglichkeiten gehören, ist erneut mit einem „Preisregen“ überschüttet worden: Bei der ADAC-Camping-Gala im Rahmen der CMT Stuttgart wurden folgende Einrichtungen als „Superplatz 2017“ ausgezeichnet: Les Medes in Estartit, Amfora, Aquarius, La Ballena Alegre und Las Dunas in Sant Pere Pescador sowie El Delfin Verde in Torroella de Montgrí. Bereits eine Woche zuvor waren bei der „Vakantiebeurs“…

Piratenfest und Pilze suchen in den Pyrenäen

Camping an der Costa Brava weiter im Aufwind / Vorläufige Saisonbilanz: 1,2 Prozent mehr Gäste 2016 / Zahlreiche Angebote im Herbst Auch vor dem Ende der Saison 2016 können sich die Besitzer der 75 in der Vereinigung „Càmpings de Girona“ zusammengeschlossenen Plätze an der Costa Brava, im Hinterland der Garrotxa und in den Pyrenäen über ein gutes Ergebnis freuen: Zum zweiten Mal in Folge, so die vorläufige Bilanz Ende August, stiegen die Gästezahlen auf breiter Front und quer durch alle Nationalitäten an – diesmal um 1,2 Prozent. Da viele der Campingplätze den Herbst über geöffnet bleiben, hofft Miquel Gotanegra, Präsident…

Camping-Exzellenz an der Costa Brava

TripAdvisor zeichnet 14 Plätze in der Provinz Girona aus Erneuter Beweis für die Spitzenstellung der Campingplätze an der Costa Brava, ihrem reizvollen Hinterland und in den Pyrenäen: Die weltgrößte Reiseplattform im Internet, TripAdvisor, hat jetzt 14 Mitgliedsplätze der Vereinigung „Campings de Girona“ mit dem „Certificate of Excellence“ ausgezeichnet. Mit dieser begehrten Trophäe schmücken dürfen sich ab sofort die Campings Las Palmeras, La Ballena Alegra, Aquarius, Las Dunas und Amfora (alle in Sant Pere Pescador), Begur, Castell Montgrí in Torroella de Montgrí, Playa Brava und Cypsela in Pals, Les Medes in Estartit, La Siesta in Palafrugell, Valldaro in Playa de Aro,…

Camping-Exzellenz an der Costa Brava

TripAdvisor zeichnet 14 Plätze in der Provinz Girona aus Erneuter Beweis für die Spitzenstellung der Campingplätze an der Costa Brava, ihrem reizvollen Hinterland und in den Pyrenäen: Die weltgrößte Reiseplattform im Internet, TripAdvisor, hat jetzt 14 Mitgliedsplätze der Vereinigung „Campings de Girona“ mit dem „Certificate of Excellence“ ausgezeichnet. Mit dieser begehrten Trophäe schmücken dürfen sich ab sofort die Campings Las Palmeras, La Ballena Alegra, Aquarius, Las Dunas und Amfora (alle in Sant Pere Pescador), Begur, Castell Montgrí in Torroella de Montgrí, Playa Brava und Cypsela in Pals, Les Medes in Estartit, La Siesta in Palafrugell, Valldaro in Playa de Aro,…

Bed&Bike an der Costa Brava

Neue Angebote für Radtouristen auf Campingplätzen an der Küste und im Hinterland / Kooperation mit „Vías Verdes de Girona“ Radtouristen finden ab sofort auf zwölf Campingplätzen an der Costa Brava und in ihrem reizvollen Hinterland bis hinauf in die Pyrenäen ein speziell auf sie zugeschnittenes Bed&Bike-Angebot mit Übernachtung, Fahrradwerkstatt, und gesicherter Abstellmöglichkeit. Die Vereinigung „Campings de Girona“ hat eigens dafür eine Kooperation mit dem Konsortium „Vías Verdes de Girona“ abgeschlossen. Dieses vermarktet ein großes Netz von „Grünen Wegen“ für Wanderer, Radfahrer und Mountainbiker in der gesamten Provinz im Nordosten von Katalonien, mit Restaurants, Fahrradverleih, Transfers, Reiseagenturen und vielen weiteren Services.…

Noch mehr Camping-Qualität an der Costa Brava

„Campings de Girona“: Rekordinvestition von 17 Millionen Euro zur Saison 2016 / Großes VW-Bulli-Treffen vom 10. – 12. Juni Die 75 Mitgliedsbetriebe der Vereinigung „Campings de Girona“ arbeiten weiter an der kontinuierlichen Verbesserung ihres Angebotes. Zur Saison 2016 haben sie insgesamt rund 17 Millionen Euro investiert, noch einmal 2,5 Millionen mehr als 2015. Der Bogen spannt sich dabei von einem komplett neuen Schwimmbadbereich mit Spielzone auf 8.000 Quadratmeter Fläche im Camping Valldaro, fünf neuen Rutschen und elf „Coco Sweet“-Bungalows im Camping Cala Gogo sowie einem eigenen Schwimmbadbereich ausschließlich für Gäste der Chalets Comfort/Plus im El Eurocamping über die erste Ladestation…

Mehr Glamping an der Costa Brava

Cala Llevado in Tossa de Mar weiht 15 neue Eco-Bungalows ein / Vorsaison an der Küste Kataloniens lockt mit der „Fiesta de San Jordi“ Eco-Bungalows Cala Llevado Zum Auftakt der Saison 2016 an Ostern hat der Campingplatz Cala Llevado an der Costa Brava sein Angebot im Bereich Glamping (Glamour and Camping) erweitert und bietet jetzt 45 noble Eco-Bungalows aus heimischen Hölzern in bester Aussichtslage am Hang über dem Mittelmeer an. Der im vergangenen Jahr vom britischen Campingführer Alan Rogers bereits mit seinem Innovationspreis ausgezeichnete Platz in der Nähe von Tossa de Mar wurde jetzt in einer neuen Veröffentlichung des holländischen…

Top-Campingqualität an der Costa Brava

Gästezahlen aus Deutschland wachsen weiter / DCC-Europapreis 2016 in Platin für Las Dunas in Sant Pere Pescador Als erster spanischer Campingplatz überhaupt ist jetzt Las Dunas in Sant Pere Pescador auf der Messe Reise + Camping Essen mit dem Europapreis in Platin des Deutschen Camping-Clubs (DCC) ausgezeichnet worden. Damit würdigt der DCC die überragende Qualität des von Frederic Sune geführten und von seinem Vater Josep und ihm seit 1968 aufgebauten Campingplatzes am langen Sandstrand der Bucht von Roses an der nördlichen Costa Brava. Las Dunas mit seinen 1.800 großzügigen Parzellen, rund 100 Mietbungalows und sehr umfangreichen Serviceeinrichtungen zählt seit langem…

Badelandschaft und Spa auf dem Campingplatz

14,5 Millionen Euro Investitionen in die weitere Qualitätssteigerung Badelandschaft Las Dunas Die 75 zur Vereinigung „Campings de Girona“ zählenden Plätze an der Costa Brava und ihrem Hinterland samt Pyrenäen freuen sich über einen sehr starken Saisonauftakt 2015 mit weiter gestiegenen Zahlen der Gäste aus dem Ausland, vor allem aus Deutschland. Vizepräsident Markus Rupp: „Die Saison hat sehr gut begonnen – wir haben den Eindruck, dass die Qualität unserer Campingplätze immer mehr Touristen überzeugt.“ Rund 14,5 Millionen Euro haben die Betreiber zur Saison 2015 in ihre Anlagen investiert, noch einmal etwas mehr als im Vorjahr (14 Mio. Euro). Augenfälligstes Beispiel dafür…