Entspannt und sicher auswärts essen Corona-Zeiten

Mues-Tec Spiegeltechnologie als digitale Speisekarte in Restaurants und Cafés Dekorativ, informativ und sicher: Damit die Speisekarte nicht zur Hygienefalle wird, bietet Mues-Tec seine Spiegeltechnologien auch mit Mehrwertattributen für den Gastgewerbesektor. Damit ermöglicht der Spezialist für interaktive Spiegel allen Gastgewerbetreibenden eine neue, revolutionäre Plattform für die Kommunikation mit dem Gast in allen Bereichen von Restaurants, Cafés, Bars und Bistros. Während die dekorativen Spiegel stilvolle Akzente setzen, begrüßt die darin integrierte Elektronik den Gast und lädt ein, die Spezialitäten des Hauses, die Happy Hour oder besondere kulinarischen Angebote zu genießen. Ansprechend abgebildete Speisekarten, Gerichte oder Getränke machen Appetit und wecken beim Gast…

Wenn Ihr Barista ein Roboter ist

Wir sind schon längst daran gewöhnt, dass die Roboter zum Schneiden, Verarbeiten und für andere industriellen Aufgaben eingesetzt werden. Aber warum kann man die nicht in unserem täglichen Leben nutzen? Zum Beispiel Roboter-Bäcker und Roboter-Baristas, Roboter-Pizzamacher und Roboter-Chefs. Egal wo, Roboter bringen gestiegene Produktivität und Qualität mit, und in den COVID 19-Zeiten bedeuten die Roboter nicht nur die gestiegene Produktivität, aber auch die Sicherheit und die Möglichkeit für einen kontaktlosen Service.

Corona: Keine GEMA-Gebühren

ARAG Experten informieren über GEMA-Gebühren während der Corona-Pandemie Für GEMA-Kunden, die wegen Corona schließen müssen, ruhen während dieses Zeitraums alle Monats-, Quartals- und Jahresverträge. Die Vergütungen entfallen. Ein Nachweis über die Schließung ist nicht nötig. Über die Details informieren die ARAG Experten. Was passiert mit bereits bezahlten Pauschalen? Wer hierzulande urheberrechtlich geschützte Musik nutzen will – etwa als Cafe- oder Restaurantbetreiber – muss Nutzungsgebühren an die GEMA zahlen. Seit dem 16. März sind Kneipen, Bars und Diskotheken allerdings qua behördlicher Verordnung geschlossen. Bereits gezahlte Pauschalen für den Zeitraum der behördlichen Schließung ab dem 16. März werden daher von der GEMA…

Corona-Spendenaktion: Mit Carolinen die Gastronomie in OWL unterstützen

Bielefeld, 09. April 2020. Unter dem Motto „Aus Liebe zur Gastronomie in OWL“ unterstützen die Mineralquellen Wüllner jetzt gastronomische Betriebe in Ostwestfalen-Lippe, deren Existenz durch die angeordnete Betriebsschließung während der Corona-Krise gefährdet ist: Für jede verkaufte 12×1,0 l-Kiste Carolinen Mineralwasser spendet das Bielefelder Familienunternehmen ab sofort 10 Cent in einen eigens ins Leben gerufenen Unterstützungsfonds. So sollen bis Mitte Juni gemeinsam mit den Konsumenten 25.000 Euro gesammelt werden. Die Verteilung des Geldes erfolgt in Kooperation mit der DEHOGA OWL. Restaurants, Kneipen, Bars, Clubs und Cafes aus OWL können sich unter Carolinen.de/Gastronomie-OWL bewerben, auf der Website ist auch der aktuelle „Wasserstand“ der Spendenaktion zu sehen. Die Aktion läuft bis zum 12. Juni.

Heike Wüllner, Inhaberfamilie: „Wir müssen jetzt alle solidarisch zusammenstehen und einander bestmöglich unterstützen: Nur dann kann die Gastronomie als ein Herzstück gesellschaftlichen Lebens auch nach der Corona-Zeit für die hier lebenden Menschen wieder Treffpunkt sein und positive Erlebnisse ermöglichen. Mit jeder 12×1,0 l-Kiste Carolinen Mineralwasser möchten wir deshalb einen Beitrag dazu leisten, dass wir uns alle bald wieder in unseren liebsten Restaurants, Kneipen, Bars, Cafes und Clubs begegnen können.“

Carolinen ist seit Jahren verlässlicher Partner der regionalen Gastronomie, die das Carolinen Mineralwasser exklusiv in der formschönen Colani-Flasche ausschenkt.

Mehr Informationen zum Carolinen Mineralwasser sowie den anderen Getränken der Mineralquellen Wüllner erhalten Sie unter www.carolinen.de.

Über die Mineralquellen Wüllner
Die Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG ist ein 1925 gegründetes Familienunternehmen mit Stammsitz in Bielefeld. Zur Gruppe gehören neben dem Bielefelder Carolinen Brunnen auch Gaensefurther aus Sachsen-Anhalt sowie Güstrower aus Mecklenburg-Vorpommern. Das Unternehmen gehört seit Jahren zur Top10 der deutschen familiengeführten Mineralbrunnenbetriebe und ist unter anderem Marktführer in Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt und der Gastronomie Mecklenburg-Vorpommerns. Geschäftsführer sind Maik Ramforth-Wüllner und Volker Harbecke. Gesellschafterin und Beiratsvorsitzende ist Heike Wüllner.

Die Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG ist ein 1925 gegründetes Familienunternehmen mit Stammsitz in Bielefeld. Zur Gruppe gehören neben dem Bielefelder Carolinen Brunnen auch Gaensefurther aus Sachsen-Anhalt sowie Güstrower aus Mecklenburg-Vorpommern. Das Unternehmen gehört seit Jahren zur Top10 der deutschen familiengeführten Mineralbrunnenbetriebe und ist unter anderem Marktführer in Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt und der Gastronomie Mecklenburg-Vorpommerns. Geschäftsführer sind Maik Ramforth-Wüllner und Volker Harbecke. Gesellschafterin und Beiratsvorsitzende ist Heike Wüllner.

Firmenkontakt
Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG
Saskia Huneke
Detmolder Straße 767
33699 Bielefeld
05202-8409-0
info@carolinen.de
http://www.carolinen.de

Pressekontakt
Haussmann Pfaff Kommunikation
Daniel Haussmann
Höchlstraße 2
81675 München
089 99249654
haussmann@haussmannpfaff.de
http://www.haussmannpfaff.de/

Sweet Shabby – ein neuer Treffpunkt in der Südstadt von Hannover

Vollwertig und lecker frühstücken ab 10 Uhr mit Geschmack und guter Laune von Dienstag bis Sonntag Seray Krause im sweet shabby In der Sallstraße 53 gleich neben der Nazarethkirche gibt es seit einem Jahr den neuen Geheimtipp für Freunde eines gediegenen und selbstgemachten Frühstücks. Von Dienstag bis Sonntag serviert Seray Krause mit Dinkelmehl und Bio-Eiern von Kudammhof sowie mit viel Liebe gebackene Waffeln nach hauseigener Rezeptur sowie zum Mittagessen leckere Avocado- oder Fetastullen mit einer Salatbeilage oder frischen Salat mit Feta oder Ziegenkäse. Es gibt auch leckeres Müsli mit Bio-Joghurt und Granolamix sowie Obstalat – genannt „Granola Bowl“ mit gesunder,…

Litchfield, Illinois: Kultige Neonreklame an der Route 66 leuchtet wieder

Die Neonreklame des Ariston Cafe in Litchfield, Illinois erstrahlt in neuem Glanz. (Bildquelle: riversandroutes) Das Ariston Cafe in Litchfield, Illinois an der legendären Route 66 ist nicht nur für seine Speisen und Snacks bekannt. Wegen seiner großen Leuchtreklame gehört es zu den populärsten Fotostopps entlang der 3.940 Kilometer langen Strecke zwischen Chicago und Santa Monica – und das schon seit vielen Jahren. Denn das an seinem heutigen Standort 1935 eröffnete Ariston Cafe ist das älteste Restaurant an Amerikas „Mother Road“, das heute noch geöffnet ist. Da die 80 Jahre alten Neonschilder aufwendig restauriert wurden, blieb es zuletzt für viele Wochen…

Melbourne ist die neue Pilgerstätte für Koffeinfans aus aller Welt

Legendärer Kaffee-Kult von Long Black bis Flat White (Bildquelle: Josie Withers Photography) Kaffee hat sich zum Aushängeschild der australischen Stadt Melbourne entwickelt. Den Melburnians sind Bohne und Getränk fast so heilig wie anderen der Fußball. Gute Voraussetzungen auch für alle Australien-Reisenden, sich dem vollendetem Koffein-Genuss hinzugeben. In den Cafes der Stadt kümmern sich professionelle Baristas sorgfältig um das geliebte Heißgetränk. Hier ist Kaffee eine Kunst, die volle Aufmerksamkeit erhält. Die Koffein-Gurus hinter den Tresen haben den Kaffee-Kult perfektioniert und produzieren außergewöhnlich schmackhafte Kreationen – vom wieder entdeckten Pourover (Filterkaffee) über Syphons (Zubereitung im Glaskolben) bis hin zu Clovers (Kaffee aus…

Spielerisch schön: Gastronomiestuhl Tina von Schnieder

Stuhl versprüht Eleganz durch weibliche Formen Gastronomiestuhl Tina mit filigraner Silhouette Tina, der neue Gastronomiestuhl von Schnieder, ist unbeschreiblich weiblich. Mit ihren geschwungenen Formen verbreitet Tina in jedem Café, Restaurant oder jeder Kantine eine spielerische Leichtigkeit. Tina sieht aus wie ein Schalenstuhl, ist es aber nicht. Vielmehr erhält sie ihre filigrane Silhouette durch ein dreidimensional gebogenes Rohr. Die Herausforderung besteht darin, durch die Art der Biegung eine optimale Ergonomie mit hohem Sitzkomfort herzustellen. Auch als Sessel mit geschwungenen Armlehnen ist sie zu haben. Das Sitz-Gestell wird zunächst mit einem straff gespannten Unterstoff ummantelt. Anschließend kann es mit einem Wunschstoff aus…

Krachenfels eröffnet neue Filiale in Hüfingen

Hüfingen. Die Bäckerei Krachenfels kommt nach Hüfingen: Am 21. April eröffnet die neueste Filiale des erfolgreichen Familienunternehmens in der Bregstraße 3 in unmittelbarer Nachbarschaft zu zahlreichen Discountern und Warenhäusern. Krachenfels verbindet das Beste aus zwei Welten: Den Service eines gewachsenen mittelständischen Unternehmens mit etwa 300 Mitarbeitern und die Qualität des Bäckerhandwerks, das in dem vor mehr als 80 Jahren gegründeten Traditionsunternehmen hochgehalten wird. Service, das bedeutet unter anderem attraktive Öffnungszeiten montags bis samstags durchgängig von 6 bis 19 Uhr und samstags von 7 bis 17 Uhr. In der Summe ist dies eine wöchentliche Öffnungszeit von 88 Stunden. Das Handwerk manifestiert…

Ostern in Potsdam oder in Wien? im Wiener Restaurant Cafe

wienerrestaurantpotsdam Ostern 2017 im Wiener Restaurant und Café Hier bin ich Gast, hier darf ich sein ! Ob vor oder nach dem Osterspaziergang, ohne Suchen finden Sie im Wiener Ihr kulinarisches Osterei. 4 mal GROSSER-OSTER-FEIERTAGS-BRUNCH Freitag, Samstag, Sonntag, Montag je 19,90 Euro Vorbestellungen werden unter TEL. 033160149904 entgegengenommen Der Start in den Frühling Bärlauch-Cremesuppe mit Rote-Beete-Aceto zu 5,80 Euro Frühlingshafter Wildkräutersalat mit marinierten Garnelen zu 9,70 Euro Gebratenes Lammkotelett an Bohnen-Speck-Birnenbündchen mit Rosmarinkartoffeln zu 17,80 Euro In Rotweinjus geschmorte Kaninchenkeule auf Barisch Kraut an Rosmarinkartoffeln zu 16,90 Euro Gebratenes Lachsfilet auf Tagliatelle mit Rucola, Kirschtomaten in Bärlauchpesto und Parmesanhobeln zu…

5 Jahre Hannoversche Kaffeemanufaktur

Was in der Liepmannstraße begann – wird in der neuen Rösterei in Heeßel fortgesetzt Magenfreundlicher Kaffee aus der Hannoverschen Kaffeemanufaktur „Kaffee ist unsere Leidenschaft. Mit Herz und Seele kreieren wir in unserer Manufaktur charakterstarke und hochwertige Röstkaffees“, sagt Andreas Berndt, Röstmeister und Gründer der Kaffeemanufaktur in Hannover. Im März 2012 fing es in der Rösterei in der Liepmannstraße 21 in Hannover Limmer an. Die ersten Kunden probierten einen Kaffee mit so viel Geschmack und Aroma, dass Milch oder Zucker darin stören würden. Dieses neuartige Erfrischungsgetränkt löste Begeisterung aus und die Kunden sagten es in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiter. So…

Neue Patisserie mit urbanem Konzept in Berlin Prenzlauer Berg

Food, Foodporn, New Wave, Next Generation, Kaffeehauskultur 2.0 Handgefertigte Pralinen Kaffeehauskultur 2.0 Das sind die Worte die einem der junge Ptissier Mario Kaiser an den Kopf wirft wenn man mit ihm über sein neu eröffnetes Geschäft auf der Schönhauser Allee 86 spricht. Der junge Konditormeister mit zahlreichen Stationen im Ausland hat sich seinen Traum der Selbstständigkeit erfüllt und eröffnete am 25.01.2017 sein erstes eigenes Geschäft. Keine Zusatzstoffe, regionale Netzwerke knüpfen und neue Wege gehen die Ptisserie mit klassischer Konditorei verknüpfen sind die Hauptargument um sich dieses Geschäft einmal näher anzuschauen. Eine Showküche in der Handwerk transparent und erfahrbar dargestellt wird…

%d Bloggern gefällt das: