Schlagwort: Business English

Englisch nach Maß® Sprachreise-Ziel Brighton: Nr. 1 laut British Council

Das Englisch nach Maß® Sprachreise-Ziel Brighton wurde im Juli 2019 vom British Council überprüft – jetzt ist das Ergebnis offiziell: Nr. 1 im UK!

Ein perfektes Ergebnis, bei dem 15 von 15 möglichen Punkten erreicht wurde.

Englisch nach Maß® Sprachreise-Ziel Brighton: Nr. 1 laut British Council

Englisch nach Maß Sprachreise Brighton als Nr. 1 ausgezeichnet (Bildquelle: @pixabay)

Das Englisch nach Maß® Sprachreise-Ziel Brighton wurde im Juli 2019 vom British Council überprüft – jetzt ist das Ergebnis offiziell: Nr. 1 im UK!

Ein perfektes Ergebnis, bei dem 15 von 15 möglichen Punkten erreicht wurde.

Bewertet wurden, u.a. folgende Bereiche: Strategic and quality management, staff management, student administration, publicity, premises and facilities, learning resources, academic staff profile, academic management, course design, learner management, teaching, care of students, accomodation and leisure opportunities.

Besonders hervorzuheben sind die Bereiche „teaching“ (Training), „strategic and quality management“ und „accomodation“ (Unterbringung).

Ebenfalls wurde die Auszeichung „Centre of Excellence“ der EL Gazette durch dieses Ergebnis erreicht.

„Wir freuen uns riesig. Ein Qualitätssiegel dieser Art, durch eine unabhängige Organisation wie dem British Council, ist ein aussagekräftiges Zeugnis für ELC Brighton, unser Sprachreise-Ziel in Brighton“ sagt Patricia Hinsen-Rind, Geschäftsführerin der Englisch nach Maß® GmbH.

Besonders attraktiv für Beschäftigte: Alle „Englisch nach Maß®“ Sprachreisen sind auch als Bildungsurlaub möglich. Die Englisch nach Maß® GmbH ist eine anerkannte Einrichtung für Bildungsurlaub für folgende Bundesländer:

Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, NRW, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Saarland und Thüringen.

Mehr Infos: https://www.englisch-nach-mass.com

Zur Englisch nach Maß GmbH

Mit ihrer über 23 Jahre erworbenen Kompetenz im Bereich Sprachen konzipiert und entwickelt die Englisch nach Maß® GmbH flexible, praxisnahe, individuelle Sprachtrainings für Firmen deutschlandweit.

EnM-24/7, Englisch lernen mit künstlicher Intelligenz, Präsenztraining, Online Training im virtuellen Klassenzimmer (Webinar), Blended Learning, e-Learning, Online Learning, Training on Demand Online.

Hochwertige Sprachreisen und professionelle Übersetzungen vervollständigen die Produktpalette.

Zu Ihren Kunden zählen Unternehmen jeglicher Größe und Sparte, vom Mittelständler bis zum Weltmarktführer.

Zertifiziert nach DIN ISO 9001 & 29990.

Anerkannt für Bildungsurlaub in: Baden-Württemberg- Berlin- Brandenburg- Bremen- Hessen- Mecklenburg-Vorpommern- Niedersachsen- NRW-Rheinland-Pfalz- Sachsen-Anhalt-Saarland- Thüringen

Auszeichnungen: iStudy Awards Winner 2019/20, VON KUNDEN EMPFOHLEN – 2019, EU Business Awards: Best English Language Teachers 2018 – North Rhine-Westphalia , iStudy Awards Winner 2018/19, Proven Expert: Top Dienstleister 2017.

Kontakt
Englisch nach Maß GmbH
Patricia Hinsen-Rind
Mottmannstr. 6a
53842 Troisdorf
022412556120
info@englisch-nach-mass.de
http://www.englisch-nach-mass.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/englisch-nach-mass-sprachreise-ziel-brighton-nr-1-laut-british-council/

Von der Wall Street bis zur City of London – Business English für das internationale Finanz- und Wirtschaftsparkett

Von der Wall Street bis zur City of London - Business English für das internationale Finanz- und Wirtschaftsparkett

„Alles Verhandlungssache“ lautet die goldene Regel für erfolgreiche Geschäfte im In- und Ausland. Spricht das Gegenüber aber eine andere Sprache ist nicht nur taktisches Geschick, sondern vor allem eine hervorragende Sprach- und Fachkenntnis gefragt. Die Sprachschule arenalingua bereitet Ihre Businesskunden deshalb ganz individuell auf branchenspezifische Verhandlungen in der Fremdsprache vor – vom Bankwesen über die Betriebswirtschaft bis hin zur Politik.

Kaum eine Sprache spielt auf dem internationalen Verhandlungsparkett eine wichtigere Rolle als Englisch. Für Finanz- und Wirtschaftsexperten ist es daher nur allzu bedeutsam diese Sprache auf höchstem Niveau zu beherrschen, um Verhandlungen mit ausländischen Geschäftspartnern erfolgreich führen zu können. „Eine gute Grammatik und ein allgemeines Vokabular reichen hier nicht aus – wer in internationalen Geschäftsverhandlungen erfolgreich bestehen möchte, der muss selbstsicher auftreten, Gespräche geschickt lenken und sich aus scheinbar festgefahrenen Situationen wieder herauslenken können“, so Rüdiger Rettberg, Geschäftsführer der Sprachschule arenalingua. „Dafür müssen Ziele, Angebote und Gegenangebote auf den Punkt genau formuliert werden. Und damit das gelingt, bereiten wir unsere Kunden ganz gezielt auf Geschäftsgespräche in Ihrer Branche vor.“

Neben einem sehr spezifischen Wortschatz werden in den Business English Kursen von arenalingua auch typische Redewendungen, Höflichkeitsformen und taktische Vorgehensweisen trainiert – so werden die Sprachkursteilnehmer sowohl für Finanzgespräche an der New Yorker Wall Street und in der Londoner City, als auch für Verhandlungen auf dem internationalen Wirtschaftsparkett bestens vorbereitet. Und nicht nur in Sachen Business English trainieren die Dozenten von arenalingua ihre Kursteilnehmer – auch für viele weitere Weltsprachen wie Französisch und Spanisch bietet die Sprachschule interessante Lehrveranstaltung für Fach- und Führungspersonal – Weitere Informationen hierzu finden Sie auf www.arenalingua.de .

Über arenalingua:
Sprachen lernen – aber bitte flexibel, schnell, effizient und ohne Langeweile. Das ist die Zielsetzung von arenalingua, der deutschlandweit vertretenen Sprachschule. Seit 2003 hat das Unternehmen mehr als 10.000 Firmen- und Privatkunden auf dem Weg zu mehr Sprachkenntnissen begleitet. Das Unternehmen setzt dabei zum einen auf ein breites Angebot: Klassische Sprach- und moderne Online-Kurse sowie erlebnisreiche Sprachreisen stehen zur Wahl. Zum anderen ist Flexibilität das zentrale Thema: Alle Maßnahmen werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele des Kunden abgestimmt – für maximale Effizienz und schnelle Erfolge. arenalingua – so lernt man Sprachen.

Kontakt
arenalingua GmbH
Rüdiger Rettberg
Frankfurter Straße 100
65760 Eschborn
+49 (6196) 76171-0
info@arenalingua.de
http://www.arenalingua.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/von-der-wall-street-bis-zur-city-of-london-business-english-fuer-das-internationale-finanz-und-wirtschaftsparkett/

Fließend oder verhandlungssicher? – English Coaching für Führungskräfte

Von einer Führungskraft wird heute erwartet, dass sie sich mühelos in der internationalen Geschäftswelt zurechtfindet. Das schließt die Pflege von ausländischen Kontakten ebenso ein wie professionelles Präsentieren auf Englisch und Verhandlungsgeschick im Umgang mit Geschäftspartnern. Fremdsprachkenntnisse auf dem Niveau „fließend“ reichen hier nicht mehr aus – Verhandlungssicherheit ist gefragt. Deshalb macht die Sprachschule arenalingua Führungskräfte fit für das internationale Parkett – mit einem Sprachcoaching für Executives.

Eine Konferenz mit den neuen Geschäftspartnern aus Übersee, ein Besuch der Zweigniederlassungen in Asien oder ein Mitarbeitergespräch mit dem neuen Kollegen aus Australien – Berufsalltag für Business Executives, CEOs und Manager. Wichtigstes Hilfsmittel: Die eigenen, oft eingerosteten Englischkenntnisse.

„Geschäftliche Unterhaltungen sind reich an Fettnäpfchen – erst recht, wenn sie auf Englisch geführt werden“, sagt Rüdiger Rettberg, Geschäftsführer der Sprachschule arenalingua. „Das liegt nicht nur am fehlenden Vokabular, sondern häufig auch daran, dass man versucht ist, im Englischen den gleichen Ton anzuschlagen wie im Deutschen – einem Gesprächspartner aus dem Ausland ist das aber unter Umständen viel zu direkt.“

Vor allem in Top-Positionen geht es im Umgang mit ausländischen Partnern verstärkt um Feinheiten, um internationales Branchenwissen, kulturelles Gespür und darum, in der Fremdsprache selbstbewusst aufzutreten. Immer mehr Manager investieren daher in professionelle Sprachcoachings, in denen neben der Verbesserung des eigenen Sprachniveaus auch Präsentationstechniken, Dos und Dont“s bei der Themenwahl und die Unterschiede in der Geschäftskultur auf dem Lehrplan stehen.

„Verhandlungen werden im Ausland anders geführt: Ein Amerikaner wird Kritik nie so offen und direkt aussprechen wie ein Deutscher, für einen Engländer hat eine mündliche Zusage das gleiche Gewicht wie Gedrucktes und Australier legen wenig Wert auf Formalitäten – da wird der Geschäftspartner gerne geduzt und ein Geschäft schon mal im Restaurant abgeschlossen“, so Rettberg. Wer sich solcher Unterschiede bewusst ist, hat gute Chancen im Ausland Geschäfte zu machen.

„In unseren Executive Coachings versuchen wir die Teilnehmer möglichst nah an die Kultur des Gegenübers heranzuführen“. Mindestens zwei Wochen Einzelcoaching mit täglich 12 Einheiten warten auf die Teilnehmer von arena-Executive. An den typischen Unterricht erinnert das Sprachtraining aber kaum – die Trainer üben mit den Führungskräften in klassischen Alltagssituationen: Beim Mittagessen, im Theater, in Diskussionsrunden und am Telefon. Hier lassen sich die erworbenen Sprachkompetenzen direkt anwenden – ganz nach dem Motto „Learning by doing“.

Weitere Informationen zu den Sprachcoachings von arenalingua finden Sie hier: http://www.arenalingua.de/firmenkurse/sprachreisen/executive-english.html

Über arenalingua:
Sprachen lernen – aber bitte flexibel, schnell, effizient und ohne Langeweile. Das ist die Zielsetzung von arenalingua, der deutschlandweit vertretenen Sprachschule. Seit 2003 hat das Unternehmen mehr als 10.000 Firmen- und Privatkunden auf dem Weg zu mehr Sprachkenntnissen begleitet. Das Unternehmen setzt dabei zum einen auf ein breites Angebot: Klassische Sprach- und moderne Online-Kurse sowie erlebnisreiche Sprachreisen stehen zur Wahl. Zum anderen ist Flexibilität das zentrale Thema: Alle Maßnahmen werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele des Kunden abgestimmt – für maximale Effizienz und schnelle Erfolge. arenalingua – so lernt man Sprachen.

Kontakt
arenalingua GmbH
Rüdiger Rettberg
Frankfurter Straße 100
65760 Eschborn
+49 (6196) 76171-0
info@arenalingua.de
http://www.arenalingua.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fliessend-oder-verhandlungssicher-english-coaching-fuer-fuehrungskraefte/

Herausforderungen der englischen Sprache am Telefon

Zunächst einmal ein paar Ratschläge zur optimalen Vorbereitung Ihrer Telefonate in Business English:

BildLegen Sie sich alles Wichtige zurecht

Zunächst einmal gehen Sie nicht unvorbereitet in das Gespräch, sammeln Sie all die Unterlagen und sonstigen Dinge, wie Kalender, Telefonnummern und dergleichen, damit Sie nicht während der Unterhaltung danach suchen müssen. Vergessen Sie nicht auf einen funktionierenden Kugelschreiber und ausreichend Papier, um Notizen verfassen zu können.

Vergessen Sie nicht das Buchstabieralphabet

Hängen Sie das über Ihren Schreibtisch, so haben Sie es auch bei unerwarteten Anrufen in der englischen Bürokommunikation zur Hand. In Großbritannien ist das britische Buchstabieralphabet gebräuchlich, im amerikanischen Sprachraum wird oft das NATO-Alphabet verwendet.

Lärm stört

Achten Sie auf eine ruhige Umgebung in ihrer englischen Bürokommunikation. Ist ein Gespräch schon in der Muttersprache schwierig, wenn der Kollege daneben sich lautstark am Telefon unterhält, lenkt dies noch mehr im Business English ab. Wenn möglich, schließen Sie die Tür zu Ihrem Büro und geben Sie den anderen Mitarbeitern Bescheid, dass Sie nicht gestört werden wollen.

Vereinbaren Sie einen passenden Termin

Stellen Sie sicher, dass der Gesprächspartner und auch Sie für die Unterhaltung ausreichend Zeit aufbringen können, denn nichts ist störender in der englischen Bürokommunikation als ein Anruf zu einem unpassenden Zeitpunkt. Vereinbaren Sie den Telefontermin am besten vorab per E-Mail und legen Sie einen ungefähren Zeitrahmen fest. Denken Sie an mögliche Zeitverschiebungen – Ihr Telefonpartner könnte sich in einer anderen Zeitzone mit unterschiedlichen Bürozeiten und Mittagspausen befinden.

Bereiten Sie den Inhalt und die Ziele vor

Überlegen Sie vor dem Anruf, was Sie erreichen wollen. Halten Sie Ihre Ziele und wichtige Punkte, die Sie erörtern wollen, in Business English auf Papier fest. Schreiben Sie besondere Fachausdrücke nieder, damit Sie diese zum gegebenen Zeitpunkt bei der Hand haben. Gehen Sie mögliche Probleme und Einwände Ihres Gesprächspartners in Gedanken durch und entwickeln Sie dafür entsprechende Argumentationsstrategien in Business English.

Bewahren Sie Ruhe

Seien Sie nicht nervös. Falls Sie aufgeregt sind, atmen Sie vor dem Anruf durch und visualisieren Sie den Ablauf des Telefongesprächs. Setzen Sie sich aufrecht hin und lächeln Sie – und dann greifen Sie zum Hörer.

Über:

ABLE Academy for Business and Legal English
Frau Lenka King
Feilitzschstraße 1
80802 München
Deutschland

fon ..: 089-180828
fax ..: 089-38879302
web ..: http://www.able-europe.eu
email : info@able-europe.eu

Firmenbeschreibung: ABLE – Academy for Business and Legal English mit Sitz in München – ermöglicht Unternehmen sowie Privatpersonen, sich gezielt in Business und Legal English weiterzubilden. Bei ABLE fließen Ihre Wünsche und Sprachbedürfnisse direkt in den Stoffplan hinein. Qualifizierte Trainer mit wirtschaftlichem und juristischem Know-how geben Firmenkursen, One-to-One-Training sowie Coaching. Das Ziel von ABLE ist, praxisnah den Lernstoff weiterzugeben.

Pressekontakt:

ABLE Academy for Business and Legal English
Frau Lenka King
Feilitzschstraße 1
80802 München

fon ..: 089-180828
web ..: http://www.able-europe.eu
email : info@able-europe.eu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/herausforderungen-der-englischen-sprache-am-telefon/

Gutes Benehmen im E-Mail-Austausch

So wie im Brief ist gutes Benehmen – wie überall in der englischen Bürokommunikation – im Austausch von E-Mails angesagt.

BildStil , Präsentation und das Business Englisch in einer Mail verraten viel darüber, wie sich der Verfasser seinem Leser gegenüber präsentiert, wie viel Zeit er sich für ihn nimmt und auch wie umfassend der Inhalt überlegt wurde.

Höflichkeit bei den Herren

Bitte bleiben Sie in Ihrer E-Mail immer höflich, vor allem die männlichen Leser sollten dies nicht vergessen. Wissenschaftlich ist bewiesen, dass Männer häufiger grobe E-Mails verfassen als Frauen. Sie neigen eher dazu, ihre E-Mails in einem aggressiveren, zynischem und sich selbst zur Schau stellenden Stil zu verfassen. Hingegen schaffen sie es leichter. in einer Mail Inhalte direkt zu beschreiben und Aufgaben präzise ohne Umschweife zu erklären. Formulierungen in Business Englisch wie „As said before, we are running late in this project“ fallen Männern wesentlich leichter als Frauen.

Kürze für die Damen

Frauen richten sich beim Schreiben einer E-Mail vielmehr auf eine kooperative Zusammenarbeit aus, ein „Please“ und „Thank you“ fällt ihnen in der englischen Bürokommunikation nicht schwer. Hingegen sollten die Damen wiederum daran denken, sich kurz zu fassen und nicht in emotionelle Ausschweifungen zu verfallen. Untersuchungen haben beispielsweise gezeigt, dass Frauen 5 mal mehr „You know“ in ihren E-Mails verwenden als Männer. Ebenso greifen weibliche E-Mail-Verfasser wesentlich öfters zu Ausdrücken wie „terribly,“, „awfully“ und dergleichen, und sie neigen dazu, ihren Text mit zusätzlichen Adjektiven und Adverben wie „dreadful“ oder „wonderful“ auszuschmücken.

Tipps – kurz zusammengefasst

Männer müssen beim Abfassen einer Mail sich verstärkt auf die Einhaltung grundlegender Höflichkeitsformen konzentrieren, und sie sollten darauf achten, keinen verletzenden Ton wie Zynismus oder Angriffslust an den Tag zu legen. Gleichfalls wäre es zu empfehlen, Selbstwerbung in einer E-Mail zu vermeiden und nicht wetteifernd aufzutreten.

Frauen dagegen sollten sich darum bemühen, in ihren Mails nicht zu unterwürfig zu erscheinen, Wünsche und Aufforderungen klarer und kürzer zu formulieren, emotionale Äußerungen zu unterlassen und ganz einfach den Text straff im Business Englisch des Unternehmens zu verfassen.

Mehr Tipps in ABLEs Kurs zu diesem Thema:

Über:

ABLE Academy for Business and Legal English
Frau Lenka King
Feilitzschstraße 1
80802 München
Deutschland

fon ..: 089-180828
fax ..: 089-38879302
web ..: http://www.able-europe.eu
email : info@able-europe.eu

Die ABLE-Academy for Business and Legal English mit Sitz in München ermöglicht Unternehmen sowie Privatpersonen, sich gezielt in Business Englisch, Legal English und Bürokommunikation weiterzubilden. Qualifizierte Trainer mit dem wirtschaftlichen und juristischen Know-how geben Firmenkurse, One-to-One-Training sowie Coaching. Das Ziel von ABLE ist, praxisnah den Lernstoff weiterzugeben, die Bedürfnisse des Kunden direkt in die Inhalte seines/ihres Kurses/Seminars zu integrieren und ,,Aktivierendes Lernen“ ist die methodische Basis der Workshops.

Pressekontakt:

ABLE Academy for Business and Legal English
Frau Lenka King
Feilitzschstraße 1
80802 München

fon ..: 089-180828
web ..: http://www.able-europe.eu
email : info@able-europe.eu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gutes-benehmen-im-e-mail-austausch/

Geschäftsenglisch ist doch anders als man denkt!

Sind Ihnen schon öfters Fehler unterlaufen, und Sie würden gern mehr Sicherheit im Englischen erwerben? Schulenglisch lieferte einige Werkzeuge, aber Geschäftsenglisch ist fast eine Sprache für sich!

BildBesteht eine Ihrer Hauptaufgaben darin, Termine für den Chef zu arrangieren, zu verschieben oder zu stornieren? Sind Ihnen schon öfters Fehler unterlaufen, und Sie würden gern mehr Sicherheit dabei erwerben? In Ihrem Kurs Business English München werden Sie gezielt auf alle Situationen rund um die Terminvereinbarung vorbereitet.

So manche Schwierigkeit beginnt bei der unterschiedlichen Schreibweise des Datums. So sagt man in den USA für den 8. November 2014 „November 8“ oder in Zahlen ausgedrückt – „11/8/2014″, während in Großbritannien wiederum“ 8th November“r oder „8.11.2014“ verwendet wird. In einem Kurs Business English München erlernen Sie die verschiedenen Schreibweisen der Daten, damit Sie nie wieder den Chef am falschen Tag zu einem Termin schicken.

Auch was die Zeit betrifft, kann so mancher kulturelle Unterschied in die Irre führen. Bedeutet in Deutschland ein ½ 8 Uhr 7.30, so steht das britische „Half eight“ für 8.30, äußerste Vorsicht ist daher geboten. Ebenso werden Sie im Kurs Business English München erfahren, dass im englischen Sprachraum von der 24-Stunden-Uhr bei Terminabsprachen selten Gebrauch gemacht wird, eher verwendet man „am“ für morgens – „10 am“ entspricht 10 Uhr morgens – oder „pm“ für nachmittags bis abends – „10 pm“ ist daher 10 Uhr abends. Um auf Nummer sicher zu gehen wird häufig auch „10 o’clock in the morning“ oder „10 o’clock in the evening“ verwendet.
Der Kurs Business English München wird Sie vor so manchem Tritt ins Fettnäpfchen bewahren. Für Ihren Chef vereinbaren Sie kein „date“, sondern ein „appointment“. Ein „date“ haben Sie mit Ihrem Partner, und wenn Sie Chefin zum Friseur in London schicken, dann machen Sie ein „hair appointment“.

Kommen Sie in die unglückliche Lage, einen Termin verschieben oder gar absagen zu müssen, dann vergessen Sie nie, dies so nett und höflich wie nur möglich zu verpacken. „I must postpone the appointment“ klingt in englischen Ohren schroff und unfreundlich, im Kurs Business English München werden Sie schnell erlernen, dass in diesem Fall „Could we please move the appointment to …?“ passend wäre.
Korrekt, rasch und sicher einen Terminkalender zu führen, das ist einer der vielen neuen Fähigkeiten, die Sie im Kurs Business English München erwerben werden – damit Sie nie wieder Ihren Chef in die Irre führen …

Über:

ABLE Academy for Business and Legal English
Frau Lenka King
Feilitzschstraße 1
80802 München
Deutschland

fon ..: 089-180828
fax ..: 089-38879302
web ..: http://www.able-europe.eu
email : info@able-europe.eu

Die ABLE-Academy for Business and Legal English mit Sitz in München ermöglicht Unternehmen sowie Privatpersonen, sich gezielt in Business und Legal English weiterzubilden. Qualifizierte Trainer mit dem wirtschaftlichen und juristischen Know-how geben Firmenkurse, One-to-One-Training sowie Coaching. Das Ziel von ABLE ist, praxisnah den Lernstoff weiterzugeben.

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

ABLE Academy for Business and Legal English
Frau Lenka King
Feilitzschstraße 1
80802 München

fon ..: 089-180828
web ..: http://www.able-europe.eu
email : info@able-europe.eu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/geschaeftsenglisch-ist-doch-anders-als-man-denkt/

Die Herausforderungen englischsprachiger Büroaufgaben für eine Sekretärin oder Assistentin

Gerade bei Unternehmen, die auch ins Ausland exportieren oder einzelne Niederlassungen im Ausland betreiben, gehört die globale Kommunikation innerhalb des Unternehmens wie selbstverständlich dazu.

BildBusiness Englisch wird nicht nur von den Unternehmensleitern beim Führen von Verhandlungen oder während Geschäftsmeetings mit globalen und interkontinentalen Firmenpartnern erwartet, sondern auch Assistentinnen und Sekretärinnen benötigen Kenntnisse in englischer Bürokommunikation, um ihrer verantwortungsvollen Position gerecht zu werden.

Deshalb ist für Assistentinnen und Sekretärinnen der Besuch eines Englischkurses zum Erlernen von Business Englisch ratsam. So kann sich solch ein Englischkurs nach der erfolgreichen Absolvierung in nahezu allen Tätigkeitsbereichen einer Assistentin oder Sekretärin bemerkbar machen: Sowohl bei den organisatorischen als auch bei den administrativen Aufgaben kann die Kenntnis von Englisch helfen.

Denn gefragt ist ein sicheres Sprachverständnis nicht nur beim Terminmanagement, auch andere Korrespondenzen müssen in englischer Sprache von der Assistenz durchgeführt werden. Dabei ist nicht nur das Schriftliche ein essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation mit Geschäftspartnern oder Kunden, sondern auch die Telekommunikation. Gerade bei persönlichen Gesprächen zwischen einer Assistentin oder Sekretärin und einem Geschäftspartner oder Kunden in Englisch werden Sprachdefizite schnell offensichtlich. Weiterhin müssen Sitzungen oder Dienstreisen, auch ins englischsprachige Ausland, von der Assistenz zur vollsten Zufriedenheit der Unternehmensleitung organisiert werden. Hierbei kommt es nicht nur auf Buchungen etwa von Seminar- oder Konferenzräumen an, auch die Anreise und Unterbringung will gut vorbereitet sein.

Wichtiger noch scheinen allerdings interne Arbeiten zu sein, bei denen ein sicherer Gebrauch von Business Englisch unerlässlich ist, so etwa bei der Erstellung von Angeboten, Bedarfsmeldungen und Präsentationen oder der Leistungsabnahme und Rechnungstellung. Zudem müssen die Kostenstellung und auch die Budgetplanung von einer Assistentin oder Sekretärin mit Sorgfalt überwacht werden. Die Recherche und Zusammenstellung von für das Unternehmen bedeutenden Informationen stellt eine weitere nicht zu unterschätzende Aufgabe einer Assistentin oder Sekretärin dar. Hier muss nicht nur gesucht und gesammelt, sondern vor allem reflektiert und ausgewertet werden. All diese internen Aufträge lassen sich innerhalb eines globalen Unternehmens von einer Assistentin oder Sekretärin nur dann mit fester Qualität erledigen, wenn zumindest eine gewisse Grundkenntnis von Business Englisch vorliegt.

Über:

ABLE Academy for Business and Legal English
Frau Lenka King
Feilitzschstraße 1
80802 München
Deutschland

fon ..: 089-180828
fax ..: 089-38879302
web ..: http://www.able-europe.eu
email : info@able-europe.eu

ABLE – Academy for Business and Legal English – mit Sitz in München ermöglicht Unternehmen sowie Privatpersonen, sich gezielt in Business und Legal English weiterzubilden. Bei ABLE fließen Ihre Wünsche und Sprachbedürfnisse fließen direkt in den Stoffplan hinein. Qualifizierte Trainer mit dem wirtschaftlichen und juristischen Know-how geben Firmenkursen, One-to-One-Training sowie Coaching. Das Ziel von ABLE ist, praxisnah den Lernstoff weiterzugeben.

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

ABLE Academy for Business and Legal English
Frau Lenka King
Feilitzschstraße 1
80802 München

fon ..: 089-180828
web ..: http://www.able-europe.eu
email : info@able-europe.eu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-herausforderungen-englischsprachiger-bueroaufgaben-fuer-eine-sekretaerin-oder-assistentin/

Verbett – Ein App für das spielerische Erlernen unregelmäßiger englischer Verben.

Englisch lernen – Einfach gemacht!

BildÜberlingen, 11.11.2013

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Play2Say hat heute seinen ersten App Vom Top Englisch Coach Fiona Simpson veröffentlicht

Mit mehr als 12 Jahren Erfahrung als erfolgreicher Englisch Coach und Autorin der Play&Say Buchreihe, begeistert uns Fiona Simpson jetzt mit ihren Lernspielen.

Das Lernspiel heisst VERBETT.

Das Lernen unregelmäßiger englischer Verben ist viel zu schwierig? Ab heute nicht mehr – ab sofort gibt es VERBETT im AppStore zu laden.

Englisch lernen kann so viel Spaß machen, wenn man ein Spiel daraus macht.

Einfach, praxiserprobt und kurzweilig; Verbett ist eine großartige Art und Weise Englisch zu lernen. Mit Verbett kann man die englischen unregelmäßigen Verben leichter lernen. Diese App wurde von der Engländerin Fiona Simpson entwickelt und verspricht schnellen Erfolg. Das Ziel ist es ein Quartett zu bilden, bestehend aus Infinitive, Simple Past, Past Participle und deren deutscher Übersetzung. Lernen durch Spielen bringt viel schneller Erfolg als das traditionelle Pauken. Man lernt intuitiv welche Verben zusammen gehören, so dass deren Anwendung im sprachlichen Gesamtkontext viel einfacher fällt. Mit Verbett macht das Lernen richtig Spaß.

Es ist mehr als nur ein Spiel, es vertriebt die Langweile des Paukens.
Verbett ist sofort erhältlich im Appstore für iPhone, iPod touch und iPad..

Probieren Sie es aus, dann wissen Sie was „Einfach Englisch lernen“ wirklich heißt.

Über:

play2Say
Frau Fiona Simpson-Stöber
Im Kirchleösch 4
88662 Überlingen
Deutschland

fon ..: 00491751633455
web ..: http://www.play2say.de
email : f.stoeber@play2say.de

Pressekontakt:

Play2Say
Frau Fiona Simpson-Stöber
Im Kirchleösch 4
88662 Überlingen

fon ..: 00491751633455
web ..: http://www.play2say.de
email : f.stoeber@play2say.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verbett-ein-app-fuer-das-spielerische-erlernen-unregelmaessiger-englischer-verben/

Praxisforum Global Business, Email-Workshop jetzt auch firmenintern

Language World macht es vor: English Emails are simply different

BildLanguage World, Starnberg im Juli 2013. Die E-Mail zählt zu den beliebtesten Kommunikationsmitteln sowohl im privaten wie auch im geschäftlichen Bereich. Insbesondere wenn sie Emails auf Englisch verfassen müssen stellen sich für viele Arbeitnehmer neue Herausforderungen. Wie können sie ihre Anliegen sprachlich korrekt, verbindlich und verständlich formulieren?

Im Workshop „English Emails are simply different“ gab Claudia Harrasser, Business-Englisch-Trainerin und Geschäftsführerin der Sprachenschule LANGUAGE WORLD in Starnberg und München dafür hilfreiche Tipps:

– Nutzen Sie die KISS-Formel (Keep it short and sweet): kurze Sätze, Verwendung von Aufzählungen, freundlicher Ton („please“, „thank you“)
– Nutzen Sie Emails gezielt! Nicht immer ist eine Email der effektivste Weg, um das Ziel zu erreichen. Komplexe Themen sind in einem Telefonat oft besser zu klären, eine Email zur Bestätigung der getroffenen Vereinbarung macht dann die Aussagen verbindlich und verhindert Missverständnisse.
– Nutzen Sie die Betreffzeile und packen Sie nicht unterschiedliche Themen in eine Email! Achten Sie darauf, dass der Betreff Ihr Anliegen widerspiegelt. Für ein neues Thema schreiben Sie eine neue Email mit neuem Betreff.
– Nutzen Sie Emails, die Sie erhalten, um Ihre eigene Sprachkompetenz zu verbessern. Übernehmen Sie Formulierungen, die Ihnen gefallen und die Sie in der eigenen Korrespondenz gut verwenden können.
– Nutzen Sie Vorlagen für häufige Situationen. Erstellen Sie diese zusammen mit Kollegen oder lassen Sie diese Korrektur lesen, z.B. von Ihrem Englischtrainer.

Der Workshop am 17.Juni bei Language World in Starnberg war ausgebucht und ein voller Erfolg. Ab sofort bietet Language World diesen Workshop auch für Firmen inhouse an – als kostenfreie Serviceleistung zum Kennenlernen und Testen.

Über:

Language World
Frau Monika Dammann
Josef-Jägerhuber-Straße 13
82319 Starnberg
Deutschland

fon ..: +49 8151 / 73676
fax ..: 08151 / 73679
web ..: http://www.languageworld.de
email : monika.dammann@languageworld.de

Über Language World:
Seit 1995 bildet die Sprachschule Language World Firmen- und Privatkunden in 10 Fremdsprachen weiter. Von Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Brasilianisch, Italienisch, Türkisch, Russisch, Chinesisch, bis hin zu Deutsch als Fremdsprache reicht die Palette. Darüber hinaus macht Language World Unternehmen und deren Mitarbeiter mit interkulturellen Trainings fit für die ,,neuen Märkte“: Brasilien, Russland, Indien und China. Das maßgeschneiderte Sprachtraining findet Inhouse oder bei Language World statt. Experten-Wissen rund um das Thema gehirngerechtes Lernen und fast 40 internationale professionelle Trainer sind die Basis eines hohen Qualitätsstandards und garantierten Lernerfolgs. Firmen schätzen den Rundum-Service von der Beratung und Konzeption bis zur Lerntransfer Überprüfung. Mehr zu dem umfangreichen Language World Firmenservice gibt es unter www.languageworld.de.

Pressekontakt:

JPC Unternehmenskommunikation
Frau Jutta Pöschl
Leitenberg 8
82266 Inning am Ammersee

fon ..: 08143 2410080
web ..: http://www.jpc-klartext.de
email : www.jpc-technik.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/praxisforum-global-business-email-workshop-jetzt-auch-firmenintern/