Guter Kundenservice beginnt beim ersten Kontakt

Ein Unternehmen ist nur so gut wie der schwächste Mitarbeiter. Deshalb sollten Unternehmen bereits bei den Bewerbungen achtsam sein und gezielt aussieben. Häufig lohnt es sich lieber etwas länger nach dem passenden Bewerber zu suchen anstatt vorschnelle Entscheidungen zu treffen. Der Mitarbeiter muss qualifiziert sein, aber gute Noten allein reichen nicht aus, sie müssen auch ins Team passen und über soziale Kompetenzen verfügen. Dies fängt bereits auf der untersten Ebene an, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG. Der erste Kontakt zwischen dem Kunden und der Firma entsteht meist über den Empfang. Die Empfangskraft nimmt eingehende Anrufe…

Leichter sein Ziel erreichen

Gute Ergebnisse dank der „Smart“-Methode Eines haben alle Unternehmen gemeinsam: Das Ziel, erfolgreich zu sein. Aber die große Frage ist, wie? Sobald ein Unternehmen ein qualitativ hochwertiges Produkt oder eine qualitativ hochwertige Dienstleistung hat und Ihr Unternehmen voll einsatzbereit ist, ist es wichtig, Ziele für das Unternehmen und für jede einzelne Abteilung oder jeden einzelnen Mitarbeiter festzulegen, sagt Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting in Zug, im gleichnamigen Kanton der Schweiz. Wenn Sie Ihre Ziele setzen, müssen Sie „smart“ sein. Dieses Wort hilft Ihnen dabei, sich vor Augen zu halten, wie Sie Ziele richtig setzen. Um den Prozess…

Flexibilität in Zeiten einer Krise

Im Technologiezeitalter ist alles vernetzt, unter anderem auch die Wirtschaft. Insbesondere jetzt, in Zeiten der Pandemie ist man auf das Internet mehr angewiesen denn je. Die ganze Welt ist miteinander verbunden. Man kann es in etwa mit einem Kartenhaus vergleichen, zieht man eine Karte aus dem Fundament raus, stürzt das gesamte Haus ein, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting in der Schweiz. Dies sieht man dieses Jahr auch ganz deutlich am Beispiel des COVID-19. Ein neuartiger Virus tritt in einem weit entfernten Land auf und innerhalb weniger Wochen erreicht das Virus jedes einzelne Land der Welt und…

Die Nutzung Sozialer Medien als Marketingkanal

Marketing ist ein sehr wichtiger Aspekt des Erfolgs eines Unternehmens. Ohne Marketing ist man aufgeschmissen. Wenn ein Unternehmen gerade erst anfängt, muss es potenzielle Kunden erreichen und über das neue Produkt oder die neue Dienstleistung informieren. Heutzutage bietet Marketing viele Möglichkeiten, z.B. über Social Media, aber gleichzeitig bedeutet es mehr Wettbewerb, sagt Rieta de Soet, CEO von De Soet Consulting in der Schweiz. Der erste Schritt besteht darin, über das Ziel des Unternehmens nachzudenken. Sobald ein Ziel festgelegt ist, ist es einfacher, sich darauf zu konzentrieren, wie es erreicht werden kann, und die richtigen Strategien zu finden. Ehrgeiz ist wichtig,…

Flexibles Arbeiten

In Zeiten von Corona ist flexibles Arbeiten wichtiger denn je

Wir leben momentan in einer sehr ungewissen Zeit. Niemand weiss, wie lange der Virus noch anhalten wird. Viele Länder befinden sich derzeit im Lockdown und noch ist unsicher, wann die strikten Regelungen wieder gelockert bzw. ganz aufgehoben werden.

Arbeitet man im Büro hat man zum Glück die Möglichkeit, das Risiko mit dem Virus in Kontakt zu kommen, zu verringern. Man sollte darauf verzichten, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Am besten nimmt man das Auto zur Arbeit oder man geht zu Fuss und achtet darauf, anderen Menschen auszuweichen und Abstand zu halten.

Im Büro sollte man regelmässig alles desinfizieren, was man im Laufe des Tages anfässt. Es hilft, wenn man noch in die Arbeit gehen kann, um eine gewisse Normalität beizubehalten, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, im gleichnamigen Kanton der Schweiz.

Sollte es nicht möglich sein, in die Arbeit zu gehen, da man zur Risikogruppe gehört oder mit zu vielen Menschen in Kontakt kommen würde, so sollte man versuchen im Homeoffice zu arbeiten. Viele Menschen arbeiten nur sehr ungerne im Homeoffice, aus mehreren Gründen, doch gibt es momentan oftmals keine andere Wahl.

Arbeitet man von zu Hause aus, sollte man unbedingt einen geregelten Tagesablauf einhalten. Stehen Sie immer zur gleichen Uhrzeit auf, duschen, ziehen sich Kleidung an, die sie auch in die Arbeit anziehen würden. Sollte man zu Hause kein Arbeitszimmer haben, sollte man sich unbedingt Platz dafür schaffen, um die Arbeit von der Freizeit abzugrenzen. Man kann sich sehr schnell verlieren, wenn man zu Hause arbeitet, deswegen ist es sehr wichtig Grenzen zu ziehen, selbst im eigenen Heim.

Die GMC AG rund um Frau de Soet hilft seit Jahrzehnten Unternehmen bei ihrem Erfolg. So gibt die GMC AG auch in dieser schwierigen Zeit ihren Kunden weiterhin hilfreiche Tipps und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
pr@news-channel.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Coronavirus im Arbeitsumfeld vorbeugen

Auch am Arbeitsplatz sollte man vorsichtig sein 2020 war bisher ein sehr unruhiges Jahr und momentan sieht sich die ganze Welt mit einer globalen Pandemie konfrontiert. Corona – ein Wort, das inzwischen niemand mehr hören möchte und doch in aller Munde ist. Vielerorts wurde ein Lockdown angeordnet. Viele Menschen dürfen das Haus nur noch verlassen, um zum Einkaufen oder in die Arbeit zu gehen. Doch es bleibt die Frage, wie schützt man sich in der Arbeit vor dem Virus? Man sollte unbedingt die Anweisungen der Regierung befolgen. Regelmäßig die Hände 30 Sekunden lang waschen, nicht in die Luft oder die…

Das VESPA-Prinzip

Kommunikation ist sehr wichtig, egal ob in der Berufswelt oder im eigenen Privatleben. Ohne die richtige Kommunikation gibt es oft Missverständnisse, die zu weiteren Problemen führen. Für Unternehmen kann dies sogar der Verlust von Kunden bedeuten. Um diesen Verlusten vorzubeugen, sollte auf jeder Ebene grosser Wert auf die Art und Weise der Kommunikation gelegt werden, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting in der Schweiz. Ein Hilfsmittel wenn es um die richtige Kommunikation geht, ist das VESPA-Prinzip. Dieses ist leicht verständlich und doch effektiv. VESPA setzt sich aus den folgenden Abkürzungen zusammen: V steht für Volumen, also für…

Coworking-Trend

Die Wellen der Coworking Spaces setzten sich im Jahr 2020 mit ihren großartigen Ergebnissen auch an neuen Standorten fort. Zum Beispiel nutzten Cafés und Restaurants auf der ganzen Welt die Gelegenheit, Coworking-Enthusiasten tagsüber ihre halb gefüllten Räume anzubieten. Die große Fähigkeit von Coworking Spaces besteht darin, Menschen dazu zu bringen, sich auf andere Weise zu treffen und zusammenzuarbeiten. Dieses Phänomen tritt in allen Sektoren und Berufsfeldern auf, unabhängig von der Größe oder dem Standort der Unternehmen. Experten zufolge werden die Coworking Spaces in diesem Jahr auf neue Räume erweitert, darunter Hotellobbys, Einkaufszentren und ähnliche Orte, die für diesen Zweck geeignet…

Mit dem AIDA-Prinzip zum Erfolg

Marketing ist ein wichtiger Bestandteil des täglichen Geschäfts Marketing ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Unternehmens, häufig wird Marketing nur nebenbei oder eher unterbewusst betrieben. Beschäftigt man sich ausgiebig mit dem Thema, erkennt man jedoch schnell wie man Marketing gezielt nutzen kann, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in der Schweiz. Man muss kein Marketing-Profi sein, um über die Grundkenntnisse eines guten Marketings zu verfügen, diese kann man sich auch selbst aneignen. Eines der Grundprinzipien ist das sogenannte AIDA-Modell. Das Prinzip ist recht einfach. AIDA steht für Attention, Interest, Desire und Action. Die Abkürzungen beschreiben die…

Guter Kundenservice beginnt mit dem ersten Kontakt

Ein Unternehmen ist nur so gut wie der schwächste Mitarbeiter. Deshalb sollten Unternehmen bereits bei den Bewerbungen achtsam sein und gezielt aussieben. Häufig lohnt es sich lieber etwas länger nach dem passenden Bewerber zu suchen anstatt vorschnelle Entscheidungen zu treffen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der GMC Consultants AG in der Schweiz. Der Mitarbeiter muss qualifiziert sein, aber gute Noten allein reichen nicht aus, sie müssen auch ins Team passen und über soziale Kompetenzen verfügen. Dies fängt bereits auf der untersten Ebene an, so Rieta de Soet weiter. Der erste Kontakt zwischen dem Kunden und der Firma entsteht meist über…

Fehlenden Führungskräften entgegen wirken

Manchmal kann es ganz schnell gehen, Personal fällt aus und der Betrieb steht vor einem großen Problem. Noch größer ist die Not, wenn es sich um Personal in Führungspositionen handelt. Personalmangel ist ein Thema das jedes Unternehmen und jede Branche betrifft. Meist lässt sich der Mangel mit sehr guten Arbeitsbedingungen regulieren. Man muss seinen Arbeitgebern etwas bieten, was andere Unternehmen vielleicht nicht können. Aber selbst dann gibt es selbst in dem besten Betrieb Ausfälle, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in der Schweiz. Man kann denken, man sei gut aufgestellt und plötzlich entsteht eine Lücke. Ein…

Tipps für Jungunternehmer

Start Up im Business Center Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG rät Start Up Unternehmen, in einem Business Center zu starten. Es gibt einige Vorteile, die sich hieraus ergeben, wie beispielsweise geringere Kosten als in einem eigenständigen Büro und die Unterstützung von Fachkräften mit langjähriger Erfahrung, worüber viele Jungunternehmer gerade in der Anfangsphase sehr dankbar sind. Die GMC AG steht ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Rieta de Soet hat die GMC AG selber aufgebaut und weiß daher, wie schwer es ist ein Unternehmen zu gründen und hat einige Tipps für Start Up-Unternehmen. 1. An…

%d Bloggern gefällt das: