Schlagwort: Burn-Out

Dr. Maren Kentgens im neuen Insite Interventions Podcast zum Thema Burnout

Unsere Psyche als Steuerungsorgan in einem sich ständig wandelnden Umfeld

Dr. Maren Kentgens im neuen Insite Interventions Podcast zum Thema Burnout

Dr. Maren Kentgens / Insite Interventions

Derpsychischen Gesundheit- dem psychischen Gleichgewicht – kommt in unserer Arbeitswelt eineimmer größere Bedeutungzu. Je komplexer Arbeitsabläufe werden, desto häufiger verlangen sie auch eigene Entscheidungen. Die menschliche Psyche wird im Arbeitsprozess immer wichtiger: als „Steuerungsorgan“ und als zentrale Instanz des Selbstmanagements (Selbstregulierung).

In der neuen Podcast-Folge von INSITE Interventions spricht die Mental-Health-Expertin Dr. Maren Kentgens über die Herausforderungen, die vor allem das Arbeitsleben an unsere Psyche und unsere mentale Gesundheit stellt. Burnout ist auf dem Vormarsch. In den Medien und im Arbeitsumfeld. Immer mehr Menschen gehen offen mit ihrer Diagnose um – wie aber kann ein Arbeitgeber sinnvoll damit umgehen? Und wie können wir Burnout wirkungsvoll vorbeugen und widerstandsfähig werden?

Dr. Maren Kentgens ist nicht nur Geschäftsführerin von INSITE Interventions, sondern auch eine der führenden Expertinnen in Deutschland für Gesundheit im Unternehmenskontext.

Alle Folgen und Informationen zur Podcast-Serie von INSITE Interventions finden Sie auf unserer Webseite – zusammen mit weiteren Angeboten rund um das Thema psychische Gesundheit im Arbeitsleben: www.insite.de

Stress und Komplexität, Unternehmensveränderungen, Konflikte am Arbeitsplatz, psychische Belastungen und persönliche Krisen, komplexe Lebenslagen, Pflege- und Betreuungsfragen oder finanzielle Schwierigkeiten?

Das Employee Assistance Program (EAP) von INSITE steht Ihren Mitarbeitern in allen Lebenslagen zur Verfügung und hilft mit lösungsorientierter Beratung und konkreter Unterstützung.

Firmenkontakt
Insite Interventions
Corinna Busch
Koppel 97
20099 Hamburg
0228 / 24935187
info@mediaforpeople.de
http://www.insite.de

Pressekontakt
media for people UG
Corinna Busch
Riesstraße 21
53113 Bonn
0228 / 24935187
info@mediaforpeople.de
http://www.insite.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dr-maren-kentgens-im-neuen-insite-interventions-podcast-zum-thema-burnout/

Amazon Bestseller von Daniela Lechler: Lebe ohne Stress

– 135 Experten-Tipps zur Stressbewältigung

Amazon Bestseller von Daniela Lechler: Lebe ohne Stress

Cover Amazon Bestseller von Daniela Lechler: Lebe ohne Stress – 135 Experten-Tipps zur Stressbewälti

Wie schafft man es als Autor-Neuling gleich einen Amazon-Bestseller zu schreiben?

Die Antwort von Daniela Lechler lautet: Indem man vom Leser ausdenkt. Was hilft dem Leser? Wie kann er von meinem Ratgeber profitieren und wirklich etwas in seinem Leben verändern. Viele Ratgeber beleuchten nur eine Seite und geben Tipps in Richtung Achtsamkeit oder Meditation etc. Mein Buch beleuchtet unterschiedliche Bereiche. Der Stress ist so individuell und abhängig von der Sichtweise des einzelnen Menschen daher kann es nicht den einen Tipp geben. Das funktioniert so nicht.

Daniela Lechler hat früher selbst unter Stress gelitten. Sie weiß also von was sie spricht und schreibt. Heute hat sie den „bösen“ Stress fest im Griff. Sie ist Stress-Expertin, zertifizierte Business-Coach, Mentaltrainerin, Mitglied der Damian Richter Masterclass, hat zahlreiche Fortbildungen besucht und veranstaltet selbst Seminare zum Thema: „Stressmanagement und durch den richtigen Umgang mit Stress zu einem gelasseneren und gesünderen Leben“ im Gesundheitszentrum in Elzach bei Freiburg.

Daniela Lecher ist der Meinung, dass jeder Mensch sein Traumleben in Gesundheit führen sollte. Alle Tipps aus dem Buch sind von ihr getestet. Sie sind aufgrund Ihrer eigenen Erfahrungen, aufgrund Ihrer Erkenntnisse aus ihren zahlreichen Fort- und Ausbildungen und durch die Rückmeldungen ihrer Kunden und Seminarteilnehmer entstanden.

Ein weiterer Aspekt ist, dass Stress jeder Mensch hat. Es gibt keinen Menschen ohne Stress. Viele sagen, dass sie ihr Zeitmanagement im Griff haben, aber das allein reicht eben nicht, es gibt auch den körperlichen Stress und insbesondere den seelischen Stress (Einsamkeit, Ängste etc.) der an einem „nagt“. Stress ist verantwortlich für viele Krankheiten und auch die WHO (Weltgesundheitsorganisation) sagt, dass Stress die größte Gefahr der Menschen der Neuzeit ist. Das haben inzwischen viele Menschen erkannt und wollen aktiv etwas dagegen tun. Egal ob sie stark unter Stress leiden oder einfach nur Vorsorgen wollen.

In diesem Buch findet der Leser gleich 135 Experten-Tipps, wie er gegen seinen Stress vorgehen kann. Vereinfacht wird die Umsetzung dann durch eine kostenlose Checkliste, die zum Download auf ihrer Homepage (marketingberatung-coaching.de/buecher) zur Verfügung gestellt wird.

Den Ratgeber gibt es als Taschenbuch und E-Book. Beides kann über Amazon bzw. über Kindle unter dem Buchtitel: Lebe ohne Stress! 135 Experten-Tipps zur Stressbewältigung von Daniela Lechler bestellt werden oder über diesen Kurzlink: http://bit.ly/dlebeohnestress

Weitere Informationen zum Buch findet der Leser hier: https://www.marketingberatung-coaching.de/buecher

Daniela Lechler ist IHK zertifizierte Business Coach und Mentaltrainerin. Sie hilft Ihren Kunden im Bereich Stressmanagement und Stressbewältigung, Lebenssinn finden, Persönlichkeitsanalysen, Zielerreichung, Erfolg, Motivation, Unternehmerpersönlichkeit, Änderung Mind-Set, Blockaden und Glaubenssätze lösen.
Sie veranstaltet Seminare zur Stressbewältigung und Persönlichkeitsanalysen.
Außerdem ist sie Marketing-Expertin und hilft Neugründern und KMU ihre authentische Marketing-Strategie zu finden. Hier ist sie mehrfach zertifiziert. Ihre Beratungsleistung wird von mehreren Institutionen gefördert.

Firmenkontakt
Daniela Lechler Marketingberatung & Coaching
Daniela Lechler
Daniela Lechler Marketingberatung & Coaching 9
79297 Winden
0768267244
lechler@marketingberatung-coaching.de
https://www.marketingberatung-coaching.de

Pressekontakt
Daniela Lechler Marketingberatung & Coaching
Daniela Lechler
Daniela Lechler Marketingberatung & Coaching 9
79297 Winden
0768267244
daniela@lechlers.de
https://www.marketingberatung-coaching.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/amazon-bestseller-von-daniela-lechler-lebe-ohne-stress/

Das gelassene Gehirn – Ein Weg aus Burnout, Ängsten und Stress

Roland Lichner ermöglicht es den Lesern in „Das gelassene Gehirn“, ihr Leben wieder in entspannte Bahnen zu lenken.

BildNegativer Stress ist im Leben vieler Deutschen ein alltäglicher Begleiter. Es gibt durch Arbeit und Familie oft kaum noch einen Raum für die eigene Erholung. Roland Lichner zeigt anhand einer einzigartigen Kombination aus noch weitgehend unbekannten Praktiken – sowohl aus der modernen Hirnforschung als auch aus fernöstlichem Heilwissen – wie jeder Mensch in nur wenigen Wochen deutlich mehr Lebensqualität gewinnen kann. Auch Menschen mit Angsterkrankungen und Menschen, die unter Burnout leiden, werden in diesem Ratgeber jede Menge Hilfe finden.

Diejenigen, die keine unnötige Zeit mehr verschwenden möchten, sollten zu „Das gelassene Gehirn“ von Roland Lichner greifen. Das Buch beinhaltet Tools und Praktiken, die sich von den gängigen Therapiekonzepten in Deutschland unterscheiden und dadurch schneller zu Ergebnissen führen. Entspannung, Glück und Erfolg sind für alle Menschen zugänglich – und man muss sich dank Lichners Buch auf dem Weg zu einer besseren Lebensqualität nicht stressen lassen.

„Das gelassene Gehirn“ von Roland Lichner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2172-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-gelassene-gehirn-ein-weg-aus-burnout-aengsten-und-stress/

Psychotherapie Innsbruck

Psychotherapie Innsbruck

Psychotherapie Innsbruck

Psychotherapie

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren. Sie geht davon aus, dass Körper und Seele eine Einheit sind. PsychotherapeutInnen bauen eine heilsame Vertrauensbeziehung zu ihren PatientInnen auf und erarbeiten mit ihnen gemeinsam Lösungen und leiten Persönlichkeitsentwicklungsprozesse an. Dazu gehören auch die Diagnostik und ein Behandlungsplan.
Psychodrama

Psychodrama ist eine in Österreich anerkannte Psychotherapierichtung, die von Jakob Levy Moreno in Wien und ab 1925 in den USA entwickelt wurde. Damit ist sie eine der ältesten Psychotherapieformen und versteht sich als sehr handlungsorientiert. Ursprünglich als Gruppenpsychotherapie gedacht, ist auch Arbeit im Einzelsetting und der Beratung möglich.
Leistung

Wir informieren sie gerne per Telefon bzw. Mail über unsere Abrechnungsmodalitäten. Zum gegenseitigen Kennenlernen bieten wir ein kostenloses Erstgespräch. Terminabsagen bitten wir sie uns 24 Stunden vorher bekannt zu geben.
Gespräche

Oft hilft es in belastenden Situationen, sich einer neutralen Person in einer vertrauenswürdigen Umgebung anvertrauen zu können. In Gesprächen versuchen wir, die aktuelle Situation zu erfassen und individuelle Hilfestellungen zu erarbeiten.
Hilfe

Wichtig ist es uns, unser Therapie-Angebot individuell zu gestalten und mit Patientinnen gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten. Dies ist natürlich immer von der jeweiligen Diagnose bzw. Situation abhängig.
Menschenbild

Das Psychodrama basiert auf dem humanistischen Menschenbild. Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch eine ganzheitliche Einheit aus Körper, Geist und Seele mit einem konstruktiven Kern darstellt. Sein Bestreben ist das Leben selbstbestimmt zu leben, der Fokus dabei ist sinn- und zielgerichtet. Wir gehen von Gleichwertigkeit und -berechtigung aus und sind aufeinander eingestellt und angewiesen. Unsere kreativen Fähigkeiten und Kräfte entfalten sich durch die Interaktion mit dem anderen. „Am Du werden wir erst zum Ich.“ Zitat von Martin Buber Voraussetzung dafür ist vertrauensvolle Kommunikation, Einfühlung, authentisches Verhalten und gegenseitiges Annehmen.

Psychotherapie Innsbruck – Willkommen in unserer Gemeinschaftspaxis
im Fürstenweg 57!
Wir helfen bei Depressionen, Burn out, Traumata

Kontakt
Psychotherapie Innsbruck
Mag. Elisabeth Pohl
Fürstenweg 57
6020 Innsbruck
0677 61 01 17 91
mail@psychotherapie-innsbruck.tirol
http://www.psychotherapie-innsbruck.tirol/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/psychotherapie-innsbruck/

Psychotherapie Innsbruck Mag. Elisabeth Pohl

Leistung

Wir informieren sie gerne per Telefon bzw. Mail über unsere Abrechnungsmodalitäten. Zum gegenseitigen Kennenlernen bieten wir ein kostenloses Erstgespräch. Terminabsagen bitten wir sie uns 24 Stunden vorher bekannt zu geben.

Gespräche

Oft hilft es in belastenden Situationen, sich einer neutralen Person in einer vertrauenswürdigen Umgebung anvertrauen zu können. In Gesprächen versuchen wir, die aktuelle Situation zu erfassen und individuelle Hilfestellungen zu erarbeiten.

Hilfe

Wichtig ist es uns, unser Therapie-Angebot individuell zu gestalten und mit Patientinnen gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten. Dies ist natürlich immer von der jeweiligen Diagnose bzw. Situation abhängig.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/psychotherapie-innsbruck-mag-elisabeth-pohl/

Gezeiten Haus Gruppe eröffnet neue Klinik auf Schloss Wendgräben in Möckern/Zeppernick bei Magdeburg

Start ist für den September 2017 geplant

Gezeiten Haus Gruppe eröffnet neue Klinik auf Schloss Wendgräben in Möckern/Zeppernick bei Magdeburg

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Ab 1. September 2017 erweitert die Gezeiten Haus Gruppe auf Schloss Wendgräben in Möckern / Zeppernick bei Magdeburg ihr Spektrum um ein weiteres privates Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Zur Gezeiten Haus Gruppe gehört mittlerweile die Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen, die Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz sowie die Gezeiten Haus Akademie.

Die Behandlungsschwerpunkte des privaten Fachkrankenhauses auf Schloss Wendgräben liegen in der integrativen Akutbehandlung von Erwachsenen und Jugendlichen mit psychischen und psychosomatischen Störungen, insbesondere: Impulskontrollstörungen, Depressionen, Traumafolge-Störungen, Bindungsstörungen, ADHS, Verhaltenssüchte, Essstörungen.

Die ärztliche Leitung der neuen Gezeiten Haus Klinik auf Schloss Wendgräben übernimmt Dr. Dr. Klaus von Ploetz – Geschäftsführer wird Patrick Little.

Dazu wurde für einhergehende orthopädische Erkrankungen ein eigenes Behandlungskonzept entwickelt. Neben der stationären Behandlung wird am neuen Standort bei Magdeburg auch eine Tagesklinik sowie ein ambulantes Zentrum eingerichtet.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten.

Weitere, umfassende Informationen zu unserer neuen Klinik sowie zu den einzelnen Gezeiten Häusern entnehmen Sie bitte der Homepage: www.gezeitenhaus.de

Schloss Wendgräben bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl, an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für weitere Presse-Anfragen und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de oder presse@gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
http://www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gezeiten-haus-gruppe-eroeffnet-neue-klinik-auf-schloss-wendgraeben-in-moeckernzeppernick-bei-magdeburg/

Gezeiten Haus Klinik Gruppe Mit-Präsenter von Sportlegende Sven Hannawald in Stuttgart

Gezeiten Haus Klinik Gruppe Mit-Präsenter von Sportlegende Sven Hannawald
bei der Corporate Health Convention vom 9. bis 10. Mai 2017 in Stuttgart

Gezeiten Haus Klinik Gruppe Mit-Präsenter von Sportlegende Sven Hannawald in Stuttgart

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Wesseling, den 2. März 2017

Die Gezeiten Haus Klinik Gruppe mit Standorten in Bonn, Wesseling und Oberhausen ist in diesem Jahr erstmals Mit-Präsenter von Skisprung-Legende Sven Hannawald bei der Corporate Health Convention am 9. und 10. Mai 2017 in Stuttgart. Die Corporate Health Convention wird exklusiv ausgerichtet für Entscheider und Experten aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Unfallprävention und betriebliche Gesundheitsförderung.

Wie fatal es sein kann, die Warnsignale des Körpers bei einer zu großen beruflichen Belastung zu ignorieren, musste Olympiasieger Sven Hannawald am eigenen Leib erfahren. Die Folgen seiner permanenten Rastlosigkeit: Burnout und ein langer Klinikaufenthalt. Als Special Guest spricht der Corporate Health-Botschafter am 10. Mai 2017 unter dem Titel „4 gewinnt! Erfolg in Balance“ über seine sportlichen Errungenschaften, seinen Zusammenbruch und seinen Weg zurück ins Leben.

Solche Burnout-Fälle treffen natürlich nicht nur Spitzensportler.

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Zur Gezeiten Haus Gruppe gehört mittlerweile die Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen, die Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz sowie die Gezeiten Haus Akademie.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten.

Weitere, umfassende Informationen zu den einzelnen Gezeiten Häusern entnehmen Sie bitte der Homepage: www.gezeitenhaus.de

Alle Gezeiten Häuser bieten durch die großzügigen Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl, an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird.

Für weitere Presse-Anfragen und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de oder presse@gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
http://www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gezeiten-haus-klinik-gruppe-mit-praesenter-von-sportlegende-sven-hannawald-in-stuttgart/

Gezeiten Haus eröffnet neue Tagesklinik für Kinder und Jugendliche auf Schloss Eichholz in Wesseling

www.gezeitenhaus.de

Gezeiten Haus eröffnet neue Tagesklinik für Kinder und Jugendliche auf Schloss Eichholz in Wesseling

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Zur Gezeiten Haus Gruppe gehört mittlerweile die Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen, die Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz sowie die Gezeiten Haus Akademie. Ab sofort erweitert die Gezeiten Haus Gruppe auf Schloss Eichholz in Wesseling bei Köln ihr Spektrum um eine Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten.

Am 1. Juli 2016 eröffnete unter der Leitung von Herrn Dr. Dr. Reinhard Arndt die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kindes- und Jugendalter mit 20 Behandlungsbetten im Schloss Eichholz. Da schon nach nur fünf Monaten die Behandlungskapazitäten ausgefüllt sind, wird das Angebot für die Kinder und Jugendlichen nun durch Frau Dr. Elaine de Guzman mit acht tagesklinischen Plätzen ergänzt. In der neuen Tagesklinik für Kinder und Jugendliche werden schwerpunktmäßig Ängste, Depressionen, Essstörungen und psychosomatische Störungen behandelt.

Die multimodale und ganzheitliche Tagesklinik-Therapie im Gezeiten Haus Schloss Eichholz beinhaltet – wie auch die des vollstationären Angebots unserer Kinder- und Jugendpsychiatrie – verhaltenstherapeutische, tiefenpsychologische, sozialpsychiatrische und systemische Ansätze. Darüber hinaus bieten wir Tiergestützte Bewegungs-, Kunst- sowie TCM-Therapie durch ein multiprofessionelles Team bestehend aus Ärzten, Psychologen, Kunsttherapeuten, TCM-Therapeuten und Erziehern. Die genaue Art und der Umfang der Therapie orientiert sich jeweils an den individuellen Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen.

Der Vorteil unserer neuen Tagesklinik: Der vertraute und gewohnte Lebensalltag der Kinder und Jugendlichen bleibt erhalten. Trotz der intensiven Therapie verbringen die Kinder und Jugendlichen während ihrer tagesklinischen Behandlung mehr Zeit in ihrem natürlichen Umfeld als in der Tagesklinik und Eltern sowie andere Bezugspersonen werden aktiv in intensivem Umfang mit in die Behandlung einbezogen.

Weitere, umfassende Informationen zu unserer neuen Tagesklinik für Kinder und Jugendliche sowie zu den einzelnen Gezeiten Häusern entnehmen Sie bitte der Homepage: www.gezeitenhaus.de
Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl, an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für weitere Presse-Anfragen und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de oder presse@gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
http://www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gezeiten-haus-eroeffnet-neue-tagesklinik-fuer-kinder-und-jugendliche-auf-schloss-eichholz-in-wesseling-2/

Gezeiten Haus eröffnet neue Tagesklinik für Kinder und Jugendliche auf Schloss Eichholz in Wesseling

www.gezeitenhaus.de

Gezeiten Haus eröffnet neue Tagesklinik für Kinder und Jugendliche auf Schloss Eichholz in Wesseling

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Zur Gezeiten Haus Gruppe gehört mittlerweile die Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen, das Gezeiten Haus Schloss Eichholz sowie die Gezeiten Haus Akademie.

Am 1. Juli 2016 eröffnete unter der Leitung von Dr. Dr. Reinhard Arndt die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kindes- und Jugendalter mit 20 Behandlungsbetten im Schloss Eichholz. Da schon nach nur fünf Monaten die Behandlungskapazitäten ausgefüllt sind, wird das Angebot für die Kinder und Jugendlichen demnächst durch Frau Dr. Elaine de Guzman mit acht tagesklinischen Plätzen ergänzt.

In der nun neu gestarteten Tagesklinik für Kinder und Jugendliche werden schwerpunktmäßig Ängste, Depressionen, Essstörungen und psychosomatische Störungen behandelt.

Die multimodale und ganzheitliche Tagesklinik-Therapie im Gezeiten Haus Schloss Eichholz beinhaltet – wie auch die des vollstationären Angebots unserer Kinder- und Jugendpsychiatrie – verhaltenstherapeutische, tiefenpsychologische, sozialpsychiatrische und systemische Ansätze. Darüber hinaus bieten wir Tiergestützte Bewegungs-, Kunst- sowie TCM-Therapie durch ein multiprofessionelles Team bestehend aus Ärzten, Psychologen, Kunsttherapeuten, TCM-Therapeuten und Erziehern. Die genaue Art und der Umfang der Therapie orientiert sich jeweils an den individuellen Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen.

Der Vorteil unserer neuen Tagesklinik: Der vertraute und gewohnte Lebensalltag der Kinder und Jugendlichen bleibt erhalten. Trotz der intensiven Therapie verbringen die Kinder und Jugendlichen während ihrer tagesklinischen Behandlung mehr Zeit in ihrem natürlichen Umfeld als in der Tagesklinik und Eltern sowie andere Bezugspersonen werden aktiv in intensivem Umfang mit in die Behandlung einbezogen.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten.

Weitere, umfassende Informationen zu unserer neuen Tagesklinik für Kinder und Jugendliche sowie zu den einzelnen Gezeiten Häusern entnehmen Sie bitte der Homepage: www.gezeitenhaus.de

Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl, an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird.

Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für weitere Presse-Anfragen und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de oder presse@gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
http://www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gezeiten-haus-eroeffnet-neue-tagesklinik-fuer-kinder-und-jugendliche-auf-schloss-eichholz-in-wesseling/

Traditionelle Tibetische Medizin – was können wir lernen aus dem uralten Heilwissen im Umgang mit Krebserkrankungen

Weiterbildung am 21. Oktober 2016 im Gezeiten Haus Bonn

Traditionelle Tibetische Medizin - was können wir lernen aus dem uralten Heilwissen im Umgang mit Krebserkrankungen

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

In einer Weiterbildung am 21. Oktober 2016 im Gezeiten Haus Bonn geht es um die Grundsätze der tibetischen Medizin, ihre Anwendung bezogen auf spezielle Krankheiten bzw. gesunde Lebensführung sowie die Bedeutung biografischer Daten und Lebensstile.

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).

In der Woche vom 17. bis 24. Oktober 2016 besucht nun eine Delegation von Ärzten und Wissenschaftlern von Men-Tsee-Khang das Gezeiten Haus in Bonn. Diese alte medizinische Universität Tibets hat die tibetischen Traditionen des Heilwissens auch im indischen Exil seiner Heiligkeit, des Dalai Lama, in Dharamsala bewahrt.

Der Referent der Weiterbildung, Dr. Passang Wangdu ist seit 20 Jahren Arzt an der Men-Tsee-Khang Universität und arbeitet dort als Dozent für Traditionelle Tibetische Medizin. Wir, das Gezeiten Haus und unsere Teams freuen sich, diese seltene Gelegenheit zum direkten Austausch mit hochrangigen ÄrztInnen und Wissenschaftlern, die auch für die Leibärzte des Dalai Lama als Berater tätig sind, zu erhalten.
Im Gespräch mit seiner Heiligkeit, dem Dalai Lama, das Dr. Manfred Nelting kürzlich in einer privaten Audienz mit ihm führen durfte, war er sehr erfreut über die Offenheit gegenüber der Traditionellen Tibetischen Medizin und legte uns den weiteren fachlichen Austausch ans Herz.

Die Vorträge werden in der englischen Sprache gehalten.

Anmeldung per E-Mail unter weiterbildung@gezeitenhaus.de.

Für Presse-Vertreter ist die Teilnahme nach vorheriger Akkreditierung unter presse@gezeitenhaus.de möglich.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.
Rückzugsraum zur Verfügung.

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/traditionelle-tibetische-medizin-was-koennen-wir-lernen-aus-dem-uralten-heilwissen-im-umgang-mit-krebserkrankungen/

DON’T BURN OUT! – Anregendes Selbsthilfebuch über Vorsorge gegen Burn-Out

Jochen Thinius und Dr. med. Rainer Scheel zeigen in „DON’T BURN OUT!“ Wege auf, achtsam mit sich umzugehen und so gar nicht erst in ein Burn-Out hineinzurutschen.

BildDas Burn-Out-Syndrom ist heutzutage nichts Neues mehr. Die Symptome, die „DON’T BURN OUT!“ von Jochen Thinius und Dr. med. Rainer Scheel beschreibt, sind vielen Menschen bekannt, doch die Autoren möchten bewirken, dass es erst gar nicht zu diesen kommt. Das Motto des Buches lautet daher: Vordenken statt Nachdenken. Die tiefenpsychologischen Ursachen für das Ausbrennen werden beschrieben, damit man erkennen kann, in welchen Situationen man Gefahr läuft, sich selbst zu überfordern. Daraufhin folgen praxisnahe Tipps und Einsichten, die man direkt im Alltag umsetzen kann.

„DON’T BURN OUT!“ von Jochen Thinius und Dr. med. Rainer Scheel ist ideal für Menschen, die befürchten, dass sie kurz vor einem Burn-Out stehen. Allerdings können auch alle anderen Menschen von den Ideen in diesem Buch profitieren, denn es geht im Allgemeinen darum, die Lebensqualität zu verbessern und zu lernen, wie man mit Stress und Herausforderungen ideal umgeht. Die verschiedenen Kapitel zeigen, dass das Leben ein ständiger Fluss und immer in Bewegung ist. Wenn man bereit ist, an sich zu arbeiten, kann man das eigene Leben nachhaltig verbessern.

„DON’T BURN OUT!“ von Jochen Thinius ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4412-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dont-burn-out-anregendes-selbsthilfebuch-ueber-vorsorge-gegen-burn-out/

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen? – Eine Fehleinschätzung

3 Dinge, die Vorgesetzte von Trainern im Leistungssport lernen können

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen? - Eine Fehleinschätzung

Michael Czerwinski, M.A., Coach (FH)

Top-Leistung, den ganzen Tag – so sieht die Idealvorstellung vieler Menschen von Ihrer eigenen Arbeit und Leistungsfähigkeit bzw. der ihrer Mitarbeiter aus. Oft habe ich Anfragen in meiner Beratungspraxis, in der es darum geht, die eigene Leistungsfähigkeit auf ein vermeintliches Optimalniveau zu erhöhen und z.B. zu lernen, die eigene Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Die Betroffenen stellen fest, dass sie sich im Laufe des Tages oder zu bestimmten Tageszeiten als abgelenkt empfinden und damit hinter ihren eigenen Vorstellungen bleiben, was das Resultat ihrer Arbeit angeht. In früheren Jahren der wurde versucht, dem Thema mit Zeitmanagement-Seminaren Herr zu werden. Heute wird eher im Bereich der Psychologie nach Lösungen für individuell empfundene Motivations- und Leistungskrisen gesucht.

Dahinter steht das mechanistische Verständnis von Arbeitsleistung, die Zeit müsse einen gleichförmigen Arbeitsertrag liefern. Genau das ist nicht korrekt: Bereits aus frühen Untersuchungen der Arbeits- und Organisationspsychologie und aus viel älteren Kulturtechniken wie Yoga ist bekannt, dass Phasen der Anspannung (Leistung) mit Phasen der Entspannung (Regeneration) gekoppelt werden müssen, um zu Spitzenleistungen zu kommen oder überhaupt über einen nennenswerten Zeitraum Leistung aufrecht zu erhalten. Wird ohne Pausen gearbeitet, sinkt bei den meisten Menschen spätestens nach 90 Minuten die Konzentration, so dass die Fehlerwahrscheinlichkeit die positiven Erträge der geleisteten Arbeit auffrisst.

Das Ergebnis eines solchen pausenlosen Arbeitsumfeldes sind frustrierend fehlerhafte Arbeitsergebnisse und eine ständige Überspannung – eine Tendenz, die im Extremfall direkt in den Burn Out führt. Letzteres trifft vor allem zu, wenn der Betroffene sich das Erkennen der eigenen Erschöpfung erfolgreich abtrainiert hat und nach Ende des Arbeitstages nicht mehr entspannen kann.

Der Autor Peter Solc stellt in seinem lesenswerten Buch „Die Time-out-Taktik“ (siehe Amazon ) ausführlich dar, was Mitarbeiter und Vorgesetzte aus einem anderen Bereich, in dem es um die Erbringungen von Höchstleistungen geht, lernen können – aus dem Leistungssport bzw. den Trainingswissenschaften. Die nach meiner Erfahrung in der Beratung von Coachees und Klienten wichtigsten Aspekte davon sind die folgenden drei Regeln:

1. Bilden Sie kleine Arbeitspakete, die ein konkretes Ziel haben
Das Bilden von kleinen, überschaubaren Arbeitspaketen, die in der Phase Ihrer Konzentration abgearbeitet werden, unterstützt effektiv, dass Sie sich zwischen diesen Arbeitspaketen die benötigten Pausen nehmen. Zum anderen sollten für diese Arbeitspakete Ziele benennbar sein: Sportler setzen sich für einen Wettkampf in der Regel ein Minimal- und ein Maximalziel. Ziele wirken motivierend und sorgen, richtig gesetzt, dafür, dass Sie am Tag mehrere kleine Erfolgserlebnisse haben, die Sie zur weiteren Leistung anspornen.

2. Nehmen Sie sich Zeit für Vor- und Nachbereitung
Vor der Phase der eigentlichen Leistung ist es wichtig, über das Ziel des Arbeitspaketes nachzudenken und Minimal- und Maximalziel fest zu legen – klar zu definieren, wann die Aufgabe erfolgreich erledigt ist. Analog der Technik des Mentaltrainings, in der Sportler sich Bewegungsabläufe vorstellen oder das Erreichen des Ziels visualisieren, stimmt eine sinnvolle Vorbereitung Sie auf das Umsetzen der gesteckten Ziele ein und macht Ihren Erfolg wahrscheinlicher. Gleichzeit ist die Vorbereitung der Umsetzung eine Entspannungsphase: Indem Sie nicht gleich „los legen“, gönnen Sie sich eine – in diesem Fall höchst produktive – Pause.
Genauso wichtig wie die Vorbereitung der Leistung ist deren Nachbereitung. Bei Erreichung Ihrer Ziele haben Sie einen Erfolg erzielt und sollten diesen feiern bzw. sich belohnen – auf jeden Fall Ihren Erfolg bewusst wahrnehmen. Erreichte Ziele und wahrgenommene Selbstwirksamkeit der eigenen Arbeit wirken motivierend. Ist nicht alles gelaufen wie geplant, ist es um so wichtiger zu verstehen, was schief gegangen ist, um den Fehler in der Umsetzung oder in der Einschätzung der Aufgabe beim nächsten Mal zu vermeiden. Auch die Nachbereitung der Leistung ist eine wichtige Entspannungsphase, in der Sie sich für die nächste Arbeitsleistung regenerieren.

3. Achten Sie auf Ihre Erschöpfungssignale
Spätestens die genannten Vor- und Nachbereitungsphasen sollten Sie nutzen sich zu fragen, wie es aktuell mit Ihrer Konzentration bestellt ist. Haben Sie Hunger oder Durst, ohne es zu merken? Sind Sie in einen Tunnelblick gegangen, in dem Sie sich nur noch an einem bestimmten Problem verbeißen, aber nicht mehr effektiv weiter kommen? Gerade dann, wenn Sie merken, dass die Arbeit nicht so läuft, wie Sie das geplant haben, kann das ein wichtiges Signal sein, eine kurze Auszeit zu nehmen, um z.B. einen Kaffee zu holen oder spazieren zu gehen, je nachdem, was Ihre Arbeitsumgebung zulässt. Gerade weil in den meisten Jobs anders als im Sport nachlassende Leistung nicht direkt zu bemerken ist, ist es verführerisch, Arbeit mit Leistung zu verwechseln und zu glauben, man müsse jetzt an diesem oder jenem „dran bleiben“. Schon kurze Regenerationsphasen bringen hier den Knoten zum Platzen, so dass die Zeit in die Pause effektiv besser investiert ist als in stures Weiterarbeiten.

Mehr zu ähnlichen Themen und meinem Coaching-Angebot finden Sie unter http://www.coach-wi.de .

Business Coaching & Lösungsorientierte Kurzzeitberatung – Konsequent an Ihrem Bedarf orientiert
Vereinbaren Sie noch heute einen kostenfreien persönlichen Informationstermin!

Kontakt
Michael Czerwinski, M.A. – Business Coaching
Michael Czerwinski
Wilhelmstr. 16
65185 Wiesbaden
01703401005
business@michael-czerwinski.com
http://www.coach-wi.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erst-die-arbeit-dann-das-vergnuegen-eine-fehleinschaetzung/

Transgenerationale Aspekte in der Psychotherapie

Weiterbildung am 24.8. ab 14 Uhr im Gezeiten Haus Bonn

Transgenerationale Aspekte in der Psychotherapie

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Bonn, den 16. August 2016

In einer immer mobiler werdenden und globaler agierenden Gesellschaft kommt gerade der Bewusstmachung unserer Wurzeln eine besondere Bedeutung für die psychische Stabilität und persönliche Entwicklung zu. Am 24. August ab 14 Uhr findet im Gezeiten Haus in Bonn eine Weiterbildung zum Thema „Transgenerationale Aspekte in der Psychotherapie“ statt – für Pressevertreter ist die Teilnahme nach vorheriger Anmeldung möglich.

Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. med. Thomas Heucke, FA für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Leiter des Instituts für Systemische Beratung und Entwicklung in Linz am Rhein, Anerkannter Lehrtherapeut der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS), einen Referenten gewinnen konnten, der sich nach Ausbildungen u.a. bei Tilman Moser, Hans Jellouschek, Luise Reddemann und M. und R. Adamaszek in seiner über 20-jährigen psychotherapeutischen Praxistätigkeit in besonderer Weise der Familien-Biografik und Genogrammarbeit gewidmet hat.
In der Weiterbildung wird gezeigt, wie das Genogramm und seine familienbiografische Deutung zu Diagnostik und Therapie mit herangezogen werden kann, um Antworten auf Fragen wie „warum erkrankt gerade dieser Mensch in genau diesem Alter gerade in dieser Form?“ zugänglich zu machen. Die Genogrammauswertung dient dabei den Therapiezielen nach Belschner, Bewusstsein zu fördern, Leiden zu lindern und Ressourcen zu stärken. Im Praxisseminar wird die Theorie an einem Patientenbeispiel demonstriert und Teilnehmer können praktische Erfahrungen mit dem Genogramm sammeln.

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Im Mai 2016 erweiterte die Gezeiten Haus Gruppe mit Schloss Eichholz in Wesseling bei Köln ihr Spektrum um zwei weitere Fachbereiche: Eine Traumaklinik (Kooperationsklinik des EMDR-Instituts Deutschland) sowie eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie.

Mehr Informationen ersehen Sie bitte auf unserer Homepage www.gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für Presse-Anfragen zur Weiterbildung wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/transgenerationale-aspekte-in-der-psychotherapie/

Burn-out-Behandlung mit Herz

Burn-out-Behandlung mit Herz

(Mynewsdesk) Als begleitende parallele Maßnahme bei der Aufarbeitung einer Erschöpfung bzw. eines Burn-out reaktiviert die innovative Coaching-Methode die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem.Der nachhaltige Weg zur Revitalisierung
Nach einem schweren Burn-out ist Claus Walter durch ebenso unterschiedliche wie vielfältige medizinische und therapeutische Maßnahmen, Selbstreflexionen und Ausbildungen den Weg zurück in die Gesundheit gegangen. Dies motivierte ihn zu einer intensiven Erforschung der erlebten Methoden und ihrer Wirkungen, verknüpft mit dem tiefen Wunsch, eine Vorgehensweise zu finden, die nachhaltiger und schneller den Weg aus einer Erschöpfung weist.
Als Quintessenz seiner Forschung entstand daraus im Laufe von zwölf Jahren das „Herz-Resonanz-Coaching“ (HRC), basierend auf den Wirkungen der Herz-Resonanz, der Kohärenz und der Quantenphysik. Das innovative Coaching-Modell kann bei von Erschöpfung und Burn-out betroffenen Menschen innerhalb weniger Monate zu einer vollständigen und anhaltenden Re-Vitalisierung führen, dient aber auch der wirksamen Prävention. Ziel des Buches von Claus Walter ist, den Lesern und Leserinnen eine nachhaltige Methode zu vermitteln, um belastende Muster für immer loszuwerden und mit neuem, freudvollerem Blickwinkel ihren Lebensweg weiterzugehen.

Die Herz-Resonanz und ihre Wirkung
Das Herz ist körperlich wie emotional das wichtigste Organ, es ist Zentrum der Gefühle, sozusagen das „Gefühlshirn“. Mit jedem Schlag erzeugt es Impulse, die ein elektromagnetisches Feld von ca. 2,5 Metern Durchmesser rund um den Menschen bilden: das Herz-Resonanz-Feld. Dieses wurde unter anderem in über 20-jähriger Forschungsarbeit vom kalifornischen HeartMath Institute nachgewiesen und dargestellt.
Das Herz-Resonanz-Feld wirkt wie ein Magnet, zieht Positives wie Negatives an und strahlt beides auch aus. Innerhalb des Herz-Resonanz-Feldes befindet sich ein Energiefeld; ähnlich einem Datenspeicher sind dort positive und negative Gefühle – wie z.B. Ängste, Schockerlebnisse oder Traumata – gespeichert, häufig bereits über mehrere Generationen hinweg. Der „Herz-Magnet“ funktioniert jedoch anders als ein normaler Magnet, indem er immer Gleiches anzieht: Positives zieht Positives an – Negatives leider Negatives.
Das im Herz-Resonanz-Feld gespeicherte Negative wirkt auch auf den Körper. Die Folge sind körperliche und emotionale Stressreaktionen, die krank machen können, sofern die belastenden Ursachen nicht nachhaltig neutralisiert werden. Genau das ist mittels des Herz-Resonanz-Coachings bzw. mithilfe des Buches anhand einfacher Aufgaben möglich. Wesentliches „Herzstück“ und Arbeitstool in diesem Zusammenhang ist die sogenannte Lebenslandkarte als Basis für Klärung und Klarheit im persönlichen Beziehungsnetz der Vergangenheit und Gegenwart

Erfolgreiche Krisenbewältigung durch Neutralisierung des Negativen
Das Herz-Resonanz-Coaching ist Bestandteil einer integrativen Vitalisierung und versteht sich als Parallelmaßnahme in Zusammenarbeit mit Ärzten, psychischen Fachspezialisten, Komplementär- und Körperarbeit-Therapeuten. Zwischen 2011 und 2016 haben dadurch rund 400 Menschen ihre vollständige körperliche, geistige und emotionale Vitalität wiedererlangt. Im August 2013 wurde das HRC mit einem Preis für innovative Dienstleistungen ausgezeichnet, vergeben vom Schweizerischen KMU-Verband, Idee Suisse, Start-up und der Messe Suisse Emex. Inzwischen werden auch die Kosten für die Behandlung schwerster Burn-out-Fälle von mehreren Schweizer Krankenversicherungen übernommen.
Das HRC kann für Einzelpersonen unter anderem in der Konfliktlösung, in der Auflösung von Ehe- bzw. Partnerschaftskonflikten, bei Lebensveränderungen, in Verbindung mit einem Neustart beruflicher oder privater Natur sowie zur Visions- und Zielarbeit für ein erfülltes Leben unterstützend eingesetzt werden. Für Unternehmen ist es eine wirksame Methode im Bereich der Mitarbeiterförderung, Konfliktlösung in Teams und Führungskräfteentwicklung, im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, für Change-Management-Prozesse sowie für Visionsarbeit.

Buch-Tipp:
Claus Walter: Herz-Resonanz-Coaching. Wie Sie belastende Muster für immer loswerden und endlich wieder Freude im Leben finden – Mit beiliegender Lebenslandkarte im A2-Format -Mankau Verlag, 1. Aufl. Juli 2016, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 223 Seiten, 18,90 Euro (D) / 19,50 Euro (A) / 25.50 CHF (CH), ISBN 978-3-86374-305-5

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zu „Herz-Resonanz-Coaching“
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr zum Autor Claus Walter
Zum Internetforum mit Claus Walter

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/miw7rh

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/burn-out-behandlung-mit-herz-72425

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/burn-out-behandlung-mit-herz-72425

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/miw7rh

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/burn-out-behandlung-mit-herz/

Dr. Manfred Nelting zu Gast beim Deutschlandfunk

Manfred Nelting im Deutschlandfunk Radio am 7. August um 13:30 Uhr
Fragen und Musik mit dem Gründer der Gezeiten Haus Klinik Gruppe und Klaus Pilger

Dr. Manfred Nelting zu Gast beim Deutschlandfunk

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Am kommenden Sonntag den 7. August 2016 um 13:30 Uhr ist der Gründer der Gezeiten Haus Klinik Gruppe Dr. Manfred Nelting zu Gast beim Deutschlandfunk in der Radio-Sendung „Zwischentöne“ mit Moderator Klaus Pilger. In der Sendung wird es unter anderem um die Themen Hörstörungen, Burnout-Syndrom und Depressionen gehen. Darüber hinaus wird Dr. Nelting ein ganzheitlich medizinbasiertes Gesundheitscoaching vorstellen, das er entwickelt hat.

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Im Mai 2016 erweiterte die Gezeiten Haus Gruppe mit Schloss Eichholz in Wesseling bei Köln ihr Spektrum um zwei weitere Fachbereiche: Eine Traumaklinik (Kooperationsklinik des EMDR-Instituts Deutschland) sowie eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie.

Mehr Informationen ersehen Sie bitte auf unserer Homepage www.gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für Presse- und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dr-manfred-nelting-zu-gast-beim-deutschlandfunk/

10 Anti-Stress-Tipps

So wird der Alltag entspannt

10 Anti-Stress-Tipps

Ein paar einfache Tipps können bei Alltagsstress helfen. (Bildquelle: @ shutterstock.com)

Stress ist allgegenwärtig. Beruf, Familie, Freizeit: Häufig müssen wir alles unter einen Hut bringen und kommen dabei an unsere Grenzen. Körperliche Symptome waren evolutionsbiologisch überlebenswichtig. Haben wir moderne Menschen Dauerstress, kann er uns krank machen. 10 einfache Tipps können helfen, dem Alltagsstress gelassen gegenüber zu stehen.

Stress ist eine natürliche Reaktion unseres Körpers und war früher überlebensnotwendig: Bei Gefahr machte er mobil, bereitete uns entweder auf einen Kampf oder die Flucht vor. In einem Moment der Herausforderung steigen auch heute noch Puls und Blutdruck, alle Sinne sind geschärft, die Atmung wird schneller und die Muskeln spannen sich an. Stresshormone werden ausgeschüttet und stellen in Sekundenbruchteilen zusätzliche Energie zur Verfügung.

Zwar müssen wir heute nicht mehr vor wilden Tieren fliehen, Stress ist aber allgegenwärtig. Innere und äußere Reize bewirken, dass wir zur Höchstform auflaufen: ein Berg Arbeit, Verpflichtungen gegenüber der Familie, Haushalt und jede Menge Freizeitaktivitäten. Tritt diese Belastung dauerhaft auf, kann sie zu chronischem Stress führen und krank machen. Sind die Energiereserven erst einmal ausgeschöpft, sinkt die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Folgen sind Gereiztheit, Schlafstörungen und eventuell Albträume, aber auch organische Symptome wie Magen-Darm-Probleme, Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Lungenleiden, Rückenschmerzen und ein geschwächtes Immunsystem. Im schlimmsten Falle droht die Stress-Endstation „Burnout-Syndrom“.

Um Herausforderungen des Alltags gelassen gegenüberstehen zu können, helfen 10 einfache Anti-Stress-Tipps:

1. Entspannter Heimweg: Schon während der Fahrt nach Feierabend können Gedanken losgelassen werden. Die Arbeit sollte uns gedanklich nur im Notfall nach Hause begleiten. Spätestens an der Haustüre sagen wir „Stopp, du bleibst draußen!“

2. Hausarbeiten planen: Gerade für arbeitende Mütter ist der Spagat zwischen Familien- und Berufsleben eine Doppelbelastung. Frauen sollten sich aber nicht für alles verantwortlich fühlen: Aufgaben im Haushalt können auf alle Familienmitglieder aufgeteilt werden.

3. To-do-Liste: Eine genaue Planung kann helfen, nichts aus dem Blick zu verlieren und Prioritäten zu setzen – und das Abhaken der einzelnen Aufgaben bringt Motivation und ein gutes Gefühl, etwas erledigt zu haben.

4. Ausmisten: Unnötige Gegenstände in der Wohnung oder auf dem Schreibtisch können belasten und sogar zusätzlich Arbeit bringen. Aufräumen und aussortieren schafft Freiraum.

5. Sport: Yoga, autogenes Training oder die Jogging-Runde im Park helfen, sich auszupowern und „runterzukommen“. Wer es nicht sportlich mag, nutzt am besten den täglichen Spaziergang.

6. Lachen: Durch Lachen wird das Glückshormon Serotonin freigesetzt. Also am besten gleich einmal laut und herzhaft lachen – auch wenn es dafür keinen bestimmten Grund gibt. Wer das nicht mag: Augen schließen, entspannen und lächeln!

7. Gesund und lecker kochen: Kochen oder backen sind perfekte Beschäftigungen, um Stress abzubauen. Gemüse schneiden hat eine beruhigende Wirkung und überfordert nicht. Bestimmte Lebensmittel sind in stressigen Lebenslagen besonders empfehlenswert: Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Bananen, Brokkoli, Trockenobst, Milchprodukte, Nüsse und Eier. Sie versorgen uns mit Kalium, Magnesium und B-Vitaminen.

8. Smartphone-Verzicht: Schluss mit ständiger Erreichbarkeit! Durch Smartphone, Tablet und Co. werden wir immer wieder mit neuen, stressigen Situationen konfrontiert. Einfach mal die Technik ein paar Stunden ausschalten – und selbst abschalten.

9. Entspannungsbad: Während eines halbstündigen Bads können die Augen geschlossen werden und man kann die Seele baumeln lassen. Lavendel-Badezusatz unterstützt beim Entspannen.

10. Ausschlafen: Ständiger Stress führt häufig zu Schlafstörungen und Schlafmangel. Eine einzelne oder ein paar unruhige Nächte können wir locker wegstecken. Wird der Schlafmangel aber zum Dauerzustand, schadet er dem Körper: Das Stresshormon Cortisol wird ausgeschüttet, der Körper hat außerdem weniger Zeit, zu regenerieren. Jede Gelegenheit, zum Beispiel das Wochenende, sollte also zum Ausschlafen genutzt werden.

Weitere Informationen für ein gesundes Leben bietet die AOK Hessen auf aok-erleben.de .

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://www.aok.de/hessen/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/10-anti-stress-tipps/

Trauma-Therapie/EMDR im Gezeiten Haus Schloss Eichholz

Selbstheilung durch Stimulation

Trauma-Therapie/EMDR im Gezeiten Haus Schloss Eichholz

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Bonn, den 21. Juli 2016

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Im Mai 2016 erweiterte die Gezeiten Haus Gruppe mit Schloss Eichholz in Wesseling bei Köln ihr Spektrum um zwei weitere Fachbereiche: Eine Traumaklinik (Kooperationsklinik des EMDR-Instituts Deutschland) sowie eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie.

Bei der EMDR-Therapie (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) wird der Patient nach ausführlicher Einführung und Stabilisierung angeleitet, sich kurzzeitig an belastende Situationen zu erinnern. Dabei bleibt der Therapeut durch bilaterale Stimulation (Wechsel zwischen rechts und links) in Form von Augenbewegungen, Tönen oder kurzen Berührungen mit dem Patienten in Kontakt. Die Aufmerksamkeit des Patienten ist dabei gleichzeitig an zwei Orten: Vergangenheit und Gegenwart. Dies ermöglicht dem Gehirn, die schmerzhafte Erinnerung an die belastenden Situationen zu verarbeiten, so dass sie nicht mehr zu körperlichen und seelischen Symptomen führt.

Nach erfolgreichen EMDR-Sitzungen erleben die meisten Patienten einen deutlichen Fortschritt in der Integration ihrer Erlebnisse, was durch eine substanzielle Minderung der emotionalen Belastung spürbar wird. Die körperliche Erregung klingt deutlich ab, erschreckende innere Bilder verblassen und negative Gedanken können positiver formuliert werden.
Mehr Informationen ersehen Sie bitte auf unserer Homepage www.gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für Presse- und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trauma-therapieemdr-im-gezeiten-haus-schloss-eichholz/

3. Tutor seiner Heiligkeit des Dalai Lama zu Gast im Gezeiten Haus Schloss Eichholz

Der Serkong Lama hält am 23. Juni 2016 einen Vortrag vor geladenen Gästen

3. Tutor seiner Heiligkeit des Dalai Lama zu Gast im Gezeiten Haus Schloss Eichholz

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Bonn, den 16. Juni 2016

Am 23. Juni 2016 erwartet das Gezeiten Haus Schloss Eichholz einen ganz besonderen Besuch: Serkong Rinpoche wird zu Gast sein. Er ist die Reinkarnation des Meister-Debattierpartner und 3. Tutor seiner Heiligkeit des Dalai Lama.

Sein Vortrag, der am 23.06.2016 ab 17 Uhr im Gezeiten Haus auf Schloss Eichholz stattfindet, lautet:

„Die Spirituelle Beeinflussung des tibetischen Buddhismus auf die menschlichen psychischen Aktivitäten im Alltag“.

Zahlreiche prominente Gäste haben bereits ihr Erscheinen zugesagt – neben Konrad Adenauer wird unter anderem auch der Bürgermeister der Stadt Wesseling, Erwin Esser zu Gast sein.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur auf persönliche Einladung möglich.

Für Presse-Vertreter besteht nach vorheriger Akkreditierung bis zum 21. Juni 2016 per E-Mail an busch@mediaforpeople.de die Möglichkeit der Teilnahme.

Dieser ist einer der zahlreichen Vorträge und Workshops, die im Gezeiten Haus Schloss Eichholz stattfinden. Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Im Mai 2016 erweiterte die Gezeiten Haus Gruppe mit Schloss Eichholz in Wesseling bei Köln ihr Spektrum um zwei weitere Fachbereiche: Eine Traumaklinik (Kooperationsklinik des EMDR-Instituts Deutschland) sowie eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie. Weitere Informationen: www.gezeitenhaus.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für Presse- und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/3-tutor-seiner-heiligkeit-des-dalai-lama-zu-gast-im-gezeiten-haus-schloss-eichholz/

Rheinische Allgemeine PSYCHOtherapietagung im Gezeiten Haus Schloss Eichholz

Mehr als 100 Teilnehmer waren am vergangenen Wochenende zu Gast auf Schloss Eichholz in Wesseling

Rheinische Allgemeine PSYCHOtherapietagung im Gezeiten Haus Schloss Eichholz

Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz

Bonn, den 14. Juni 2016

Am vergangenen Wochenende fand die Rheinische Allgemeine Psychotherapie-Tagung zum ersten Mal im Gezeiten Haus Schloss Eichholz in Wesseling statt. Der Geschäftsführer der Gezeiten Haus Gruppe, Fritjof Nelting und der Vorsitzende der Gesellschaft für Allgemeine Psychotherapie e.V. Bonn, Dr. Reinhard Arndt, begrüßten mehr als 100 Teilnehmer.

Die Tagung stand unter dem Motto „Wir schaffen alles – ich kann nicht mehr“. Der gesellschaftliche Perfektionsanspruch hat sich schon lange im beruflichen Sektor etabliert. Mittlerweile dominiert er jedoch auch unser Privatleben. Es wird suggeriert, dass jeder alles schaffen kann. Mütter und Väter, aber auch Kinder und Jugendliche unserer Gesellschaft sollen gleichzeitig sowohl beruflich und familiär aber auch sich selbst betreffend, äußerlich und innerlich, erfolgreich sein können. Aber wie definieren wir persönlich unseren Erfolg, und können wir in unserer Gesellschaft gemeinschaftlich erfolgreich sein? Und besteht nicht zwangsläufig die Gefahr, an der Leistungsspitze zu vereinsamen? In der therapeutischen Arbeit sehen wir in unserer Leistungsgesellschaft mittlerweile eine Erschöpfungsgesellschaft.

Zu diesen und vielen weiteren Gedanken hielten zahlreiche Referenten Vorträge und Workshops im Gezeiten Haus Schloss Eichholz. Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn-Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Im Mai 2016 erweiterte die Gezeiten Haus Gruppe mit Schloss Eichholz in Wesseling bei Köln ihr Spektrum um zwei weitere Fachbereiche: Eine Traumaklinik (Kooperationsklinik des EMDR-Instituts Deutschland) sowie eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie.

Weitere Informationen: www.gezeitenhaus.de und www.raptage.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Schloss Eichholz bietet durch seinen gründerzeitlichen Baustil und das großzügige Anwesen den passenden Rahmen, um das erfolgreiche Konzept des Gezeiten Hauses kontinuierlich weiter auszuweiten. Patienten, Besucher sowie Mitarbeiter haben vom ersten Moment an das Gefühl an diesem Ort wertschätzende Begegnungen zu erfahren und eine Zeit zu verbringen, die ihr Leben bereichern wird. Die weitläufige Parkanlage mit 119.000 Quadratmetern steht allen Gästen für Therapie- und Bewegungsangebote im Grünen sowie als Erholungs- und Rückzugsraum zur Verfügung.

Für Presse- und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Corinna Busch, busch@mediaforpeople.de

Das Gezeiten Haus begleitet Menschen unter anderem bei Depression, Burn-out, Tinnitus, Angst- und Panik-Störungen sowie chronischen Schmerzen und unterstützt sie dabei, neue Wege zu gehen. Der Ansatz des Gezeiten Hauses ist es, den Menschen von Herzen willkommen zu heißen und ihn in Begegnungen auf seinem Weg zu einer nachhaltigen Heilung zu begleiten. Um Symptome ganzheitlich deuten und einschätzen zu können, braucht es multiprofessionelle Kompetenzen, langjährige Erfahrung und die Kenntnis über neueste Forschungsergebnisse – hierfür steht das Gezeiten Haus. Die Symptome der Patienten dienen hierbei als Wegweiser für einen interdisziplinären und multimodalen Therapieplan.

Kontakt
Gezeiten Haus Klinik Schloss Eichholz
Corinna Busch
Urfelder Straße 221
50389 Wesseling
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.gezeitenhaus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rheinische-allgemeine-psychotherapietagung-im-gezeiten-haus-schloss-eichholz/