Schlagwort: Bohren

Große Bauteile mit Kreuzbettbohr- und Fräswerk WFT 13 CNC bearbeiten

Effiziente Technologien in der Fertigungstechnik – drehen, bohren, fräsen. Moderne Fertigungstechnik im Maschinenbau macht präzises Drehen von kleinen und großen Werkstücken möglich, wie die Anfertigung von passenden Bohrungen.

Große Bauteile mit Kreuzbettbohr- und Fräswerk WFT 13 CNC bearbeiten

Fräsbearbeitung – Hahn Fertigungstechnik GmbH

Moderne Fertigungstechnik im Maschinenbau

Die Zerspanungstechnik spielt im Handwerk eine große Rolle. Zu den wichtigsten Arbeiten in diesem Bereich gehören drehen, fräsen und bohren. Mit modernen Werkzeugmaschinen sind Arbeiten in höchster Präzision zu bewerkstelligen.

Präzises Drehen von kleinen und großen Werkstücken

Moderne CNC-Technik ermöglicht es kleine, wie große Werkstücke auf eine Genauigkeit von Hundertstel bis Tausendstel Millimeter abzudrehen. Die nötige Präzision richtet sich nach den jeweiligen Anforderungen des Kunden. Das gilt für jede Größe von Werkstücken. Professionelle Drehmaschinen sind in der Lage Werkstücke mit einem Durchmesser von mehr als 1.000 Millimeter zu bearbeiten. Bezüglich der Länge gibt es wenig Grenzen. Bei einigen Drehmaschinen beträgt die Bearbeitungslänge bis zu 6.000 Millimeter. Bei diesen Längen und großen Durchmessern treten andere Kräfte auf, als bei kleinen Durchmessern und kurzen Längen. Die Unwucht und die gewaltige Umlaufgeschwindigkeit der Werkstückoberfläche sind zu berücksichtigen, erläutert Norbert Hahn.

Passende Bohrungen anfertigen

Bohren gehört zu den wichtigen Handwerksarbeiten in der Fertigungstechnik. Stationäre Bohrmaschinen fertigen Bohrungen mit kleinen und großen Durchmessern passgenau an. Auch Sacklöcher lassen sich mit diesen Maschinen in allen Variationen erzeugen. Unter einem Sackloch wird eine Bohrung verstanden, welche das Werkstück nicht vollständig durchdringt. Oftmals ist es erforderlich, längere Wellen aufzubohren. Wellen aufzubohren ist problemlos ausführbar. Dazu sind geeignete Werkzeugmaschinen, sowie die entsprechenden Fachkenntnisse erforderlich. Die Hahn Fertigungstechnik GmbH verfügt beispielsweise über ein Bohrwerk, das Kreuzbettbohr- und Fräswerk WFT 13 CNC und Radialbohrmaschinen. Mit diesen Maschinen besitzt das Unternehmen die Möglichkeit an großen Bauteilen Fräs- und Bohrarbeiten zu erbringen. Dank automatischem Werkzeugwechsel ist die Bearbeitungseffizienz gegeben und erleichtert die Bearbeitung.

Fräsarbeiten sind vielfältig

Im Bereich der Fertigungstechnik gehören Fräsarbeiten zu den herausfordernden Haupthandwerksaufgaben. Vom Nuten über Langlöcher bis hin zu Zahnrädern werden diverse Bestandteile von Werkstücken gefräst. Zum Beispiel übertragen gefräste Zahnräder Drehmomente und Geschwindigkeit. Dabei hat die Vorbearbeitung mit dem Drehmeißel zu erfolgen. Im Bereich Fräsen kommt es auf eine hohe Präzision an. Das ist für die modernen Maschinen überhaupt kein Problem, erläutert Norbert Hahn. Ein erfahrener Zerspanungstechniker ist auf jeden Fall in der Lage, sämtliche Einstellungen der CNC-Maschinen vorzunehmen, um ein Werkstück nach den Vorgaben zu fertigen. Ein wesentlicher Vorteil der modernen Werkzeugmaschinen besteht darin, dass sie effizient arbeiten und Ausschuss vermieden und Material gespart wird. Das führt zu deutlich geringeren Produktionskosten. Bei Fräsarbeiten kommt es auf die Frässtrategie an, erläutert Norbert Hahn.

Welche Komponenten werden hergestellt?

„Alles aufzulisten, was mit den modernen Werkzeugmaschinen hergestellt wird, ist unendlich. Am häufigsten werden Maschinenteile, wie Wellen, Buchen, Zahnräder und viele andere Komponenten produziert. Wir fertigen nach Wünschen der Kunden komplette Antriebseinheiten oder Einzelteile. Die Fertigung von Klein- und Mittelserien zählen zu den wichtigsten Bereichen unseres Geschäftsbetriebs. Entweder brauchen Kunden Neukonstruktionen, da es sich um eine Neuentwicklung eines Produkts handelt oder es werden spezielle Teile nachgebaut. Ein gutes Beispiel sind Ersatzteile für Produkte deren Produktion vom ursprünglichen Hersteller eingestellt wurde. Es gibt unzählige Teile, die nachzubauen sind, weil keine Originalersatzteile mehr vom Händler auf Lager gehalten werden“, erläutert Geschäftsführer Norbert Hahn.

Vorteil ist, dass jedes gewünschte Teil exakt nach den Vorgaben des Kunden hergestellt wird. Dabei spielt es keine Rolle, für welche Art von Konstruktion oder für welche Maschine ein besonderes Teil benötigt wird. Sind die erforderlichen Maße bekannt, werden exakte Nachbauten angefertigt und mit der gewünschten Oberflächenqualität versehen, versichert Norbert Hahn.

Die Hahn Fertigungstechnik GmbH in Papenburg an der Ems in Niedersachsen wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Hahn Fertigungstechnik GmbH ist ein mittelständiges Unternehmen und hat sich spezialisiert auf die Bearbeitung von anspruchsvollen Dreh- und Frästeilen. Von der Konstruktion bis zur Fertigung liefert Hahn Fertigungstechnik komplett bearbeitete, einbaufertige Teile oder komplexe Baugruppen aus allen zerspanbaren Materialien. Die Reparatur von Bauteilen ist Bestandteil unseres Leistungsspektrums. Gegenseitige Synergien der Unternehmen Hahn Fertigungstechnik und Maschinenbau Hahn werden in der Konstruktion, der Aus- und Weiterbildung, der Logistik und weiteren Bereichen genutzt. Weitere Informationen unter www.hahn-fertigungstechnik.de

Kontakt
Hahn Fertigungstechnik GmbH
Norbert Hahn
Dieselstraße 1
26871 Papenburg
+49 (0)4961 9707-0
+49 (0)4961 6224
office@hahn-fertigungstechnik.de
https://www.hahn-fertigungstechnik.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/grosse-bauteile-mit-kreuzbettbohr-und-fraeswerk-wft-13-cnc-bearbeiten/

Zerspanende Fertigung: Bohren in der Fertigungstechnik

Bohrmaschinen für Metall – Das Bearbeiten von Metallen erfordert Erfahrung und Techniken. Für die Bearbeitung von Kupfer, Eisen oder Stahlblech ist Spezialwerkzeug nötig. Zwischenruf von Norbert Hahn, Hahn Fertigungstechnik GmbH aus Papenburg

Zerspanende Fertigung: Bohren in der Fertigungstechnik

Bohrwerk WFT 13 CNC – Hahn Fertigungstechnik

Bohren: vom Handbohrer zur Präzision Bohrmaschine

Bohren in diesem Zeitalter ist die falsche Beschreibung, Schleifen und Schaben treffen die Tätigkeit. Das Ergebnis: die Bohrlöcher waren nicht rund und ohne exakte Durchmesser in der Tiefe. Neue Technologien förderten die Entwicklung des Bohrvorganges: Rollenbohrer, Bohrleiern und Rennspindeln aus Metall brachen im 11. Jahrhundert einen Durchbruch. Zinn, Kupfer, Eisen wurden durchbohrt. Im 16.Jahrhundert war das Bohren mühselig – einfache Bohrer mit kurzer Lebensdauer, großer Wiederstand, Überhitzung stellten sich als Problem dar, erläutert Norbert Hahn, Geschäftsführer Hahn Fertigungstechnik GmbH.

1895 stellte der Stuttgarter Wilhelm E. Fein die erste elektrische Handbohrmaschine der Welt vor: 660 kg Gewicht und das erste Elektrowerkzeug.

Herausforderungen: Härte, Drehzahl, Präzision

Weiterentwicklung und Technologie für Präzision waren für den Bau von Schusswaffen, Kanonen, Musketen und Pistolen nötig. Das langwierige Nacharbeiten der Schusskanäle, um eine Zielgenauigkeit zu erzielen, war eine zu lösende Herausforderung. Fortschritt gelang mit der Härtung von Eisen und Herstellung von Stahl. Dank dem gehärteten Metall gelang die Fertigung von neuen Bohrspitzen. Damit wurde die Bohrung von Löchern rund und präzise. Seit 1150 wurden Geschützbohrmaschinen verwendet. Große Apparate, angetrieben von Pferden oder Wasserkraft, gibt Norbert Hahn zu bedenken.

Genauigkeit war bei friedlichen Maschinen gefragt. Der Einsatz von Dampfmaschinen wurde in den Anfangsjahren in Südengland beim Pumpen von Wasser aus den Bergwerken bewundert. Diese Dampfmaschinen waren nicht ausgereift. Der Wirkungsgrad klein: ein Prozent der verheizten Energie verwandelte sich in mechanische Arbeit, erläutert Norbert Hahn. Zwischen Kolben und Zylinder war zu großer Spielraum, der Dampfdruck verpuffte ungenutzt. James Watt, Visionär für Dampfmaschinenkonstruktionen, löste das Problem. James Watt erkannte, dass die Kolben nicht mit Genauigkeit im Zylinder liefen. Der ungenaue Mechanismus zerstörte die teuren wertvollen Maschinen. 1776 erhielt James Watt von seinem Geschäftspartner Matthew Boulton die erfreuliche Mitteilung: „Mr. Wilkinson hat uns verschiedene Zylinder fehlerfrei gebohrt, darunter befindet sich einer von zwölf Inches leichter Weite, die an keiner Stelle um die Dicke eines 6-Pence-Stückes von der wahren Kreisform abweichen“, Zitat von Matthew Boulton. Mr. Wilkinson erreichte die Lösung durch das genaue Bohren einer Zylinderbohrmaschine. Er brauchte für diese Bohrung ca. 30 Tage. Dieser Fortschritt besiegelt die Entstehung des neuen Handwerks- und Industriezweiges der Fertigungstechnik und den Maschinenbau, erläutert Norbert Hahn.

Wilkinsons Zylinderbohrmaschine: wesentlicher Fortschritt für den Maschinenbau

Mit einer doppelseitig gelagerten Bohrstange vermied Mr. Wilkinson, dass sich die Stange während des Bohrens verbog, was bis dahin eine Schwäche derartiger Geräte war. Die stabile Führung des Bohrens sorgte für genaue Zentrierung. Für den Vorschub des Bohrens sorgte bei Wilkinson die Maschine, das Werkstück bewegte sich nicht. Zudem verpasste er seinen Bohrern schneidende Messereinsätze aus hartem Stahl. Der Werkzeug- und Maschinenexperte Karl Allwang bezeichnete diese Maschine als einen Wendepunkt in der Geschichte der Technik, erläutert Norbert Hahn.

Die Hahn Fertigungstechnik GmbH in Papenburg an der Ems in Niedersachsen wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Hahn Fertigungstechnik GmbH ist ein mittelständiges Unternehmen und hat sich spezialisiert auf die Bearbeitung von anspruchsvollen Dreh- und Frästeilen. Von der Konstruktion bis zur Fertigung liefert Hahn Fertigungstechnik komplett bearbeitete, einbaufertige Teile oder komplexe Baugruppen aus allen zerspanbaren Materialien. Die Reparatur von Bauteilen ist Bestandteil unseres Leistungsspektrums. Gegenseitige Synergien der Unternehmen Hahn Fertigungstechnik und Maschinenbau Hahn werden in der Konstruktion, der Aus- und Weiterbildung, der Logistik und weiteren Bereichen genutzt. Weitere Informationen unter www.hahn-fertigungstechnik.de

Kontakt
Hahn Fertigungstechnik GmbH
Norbert Hahn
Dieselstraße 1
26871 Papenburg
+49 (0)4961 9707-0
+49 (0)4961 6224
office@hahn-fertigungstechnik.de
http://www.hahn-fertigungstechnik.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zerspanende-fertigung-bohren-in-der-fertigungstechnik/

Die „GEORG“ spart bei Doosan Skoda Power 50 Prozent der Bearbeitungszeit

Integrierte Messtechnik senkt auch die Rüst- und Nebenzeiten drastisch.

Die "GEORG" spart bei Doosan Skoda Power 50 Prozent der Bearbeitungszeit

Das neue Bearbeitungszentrum ultraturn MC von GEORG im Werk Plzeň der Doosan Škoda Power.

Doosan Skoda Power hat am 28. Februar im Werk Plzen/Tschechische Republik das neue Horizontal-Bearbeitungszentrum der Serie ultraturn MC von GEORG offiziell eingeweiht. Mit der neuen Anlage wird Doosan Skoda Power vorwiegend Turbinenläufer mit einem Gewicht von bis zu 140 Tonnen herstellen. Die Maschine ist die weltweit dritte ihrer Art, die die Arbeitsgänge Drehen, Bohren, Fräsen, Schleifen und Vermessen außergewöhnlich großer Teile in derselben Anlage beherrscht.

Die neue Maschine ist für Werkstücke mit Durchmessern von bis zu 3.500 mm und einer maximalen Werkstücklänge von 12.000 mm ausgelegt. Sie ist die dritte der Serie ultraturn MC, eine ähnliche arbeitet seit 2016 bei Siemens in Berlin, eine weitere wird zur Bearbeitung von Gaskompressoren in Russland eingesetzt.

Bei der Bearbeitung der Turbinenläufer waren im Werk Plzen bisher drei Schritte – und somit drei verschiedene Maschinen – erforderlich: Zunächst wurden alle Lagerstellen der Läufer gedreht, dann wurden die Tannenbaumnuten für die Befestigung der Turbinenschaufeln gefräst und im letzten Schritt wurden die Wuchtbohrungen und die Kupplungslöcher gebohrt. Die neue Maschine, die bei Doosan Skoda Power nur die „GEORG“ genannt wird, führt alle drei Prozessschritte aus, ohne dass die Werkstücke umgespannt und transportiert werden müssen. Die Bearbeitungszentren der Serie ultraturn MC sind außerdem die weltweit ersten für sehr große Teile, in denen die Werkstücke direkt in der Maschine mit hoher Präzision vermessen werden.

Bearbeitungszeit um 450 Stunden reduziert

Jaroslav Milsimer, der Direktor der Turbinenfertigung bei Doosan Skoda Power, sieht die Marktposition seines Werkes mit der neuen Maschine deutlich gestärkt: „Mit der Vergabe des Auftrages an GEORG haben wir zunächst in Qualität investiert. Zusätzlich sparen wir beim Drehen 30 Prozent sowie beim Bohren und Fräsen 50 Prozent der Zeit. So reduzieren wir die Bearbeitungsdauer für übliche Läufer von rund 1.000 auf 550 Stunden. Mit dem neuen Bearbeitungszentrum sind wir jetzt der international führende Hersteller von großen Turbinenläufern.“

Jan Ebener, der Vertriebsleiter Werkzeugmaschinen bei GEORG, erläutert, warum sein Kunde sich für die ultraturn MC entschieden hat: „Wir sind der weltweit einzige Anbieter, der für Werkstücke mit wahrhaft gigantischen Abmessungen das Fräsen, Drehen, Bohren und Schleifen auf einer einzigen Maschine in einem schlüssigen Konzept kombiniert. Und nur wir haben die präzise Vermessung extrem großer Werkstücke auf derselben Maschine realisiert.“

Universell einsetzbar

Obwohl das Bearbeitungszentrum vorwiegend für die Herstellung von Turbinenläufern eingesetzt werden soll, kann es universell genutzt werden. Milsimer sieht neue Märkte für sein Unternehmen: „Wir können jetzt auch Läufer für Generatoren, Walzen für die Papierindustrie, Getriebewellen mit großen Durchmessern und auch Kurbelwellen fertigen.“

Dr.-Ing. Wieland H. Klein, der Leiter des Geschäftsbereiches „Werkzeugmaschinen“ bei GEORG, ist stolz, dass ein mittelständisches Siegerländer Unternehmen mit der Maschine die Zukunft des Standortes Plzen sichert: „Das Werk bleibt für die Zukunft leistungsfähig und flexibel, denn die „GEORG“ kann ohne wesentliche Umbaumaßnahmen an zukünftige Anforderungen angepasst werden – auch an solche, die man heute noch gar nicht im Blick hat. Bearbeitungsvorsätze oder Lünetten können einfach hinzugefügt werden und schon in Kürze wird unser Kunde die Maschine auch für das Schleifen einsetzen.“

Über die Heinrich Georg Maschinenfabrik

Für starke Hightech-Lösungen im Maschinenbau ist GEORG ein weltweit gefragter Partner. Die fortschrittlichen Bandanlagen und Sonderwerkzeugmaschinen sowie Produktionsanlagen, Maschinen und Vorrichtungen für die Transformatorenindustrie sind international in renommierten Unternehmen im Einsatz.

Mit einer breiten Palette von Produkten bedient das in dritter Generation geführte Familienunternehmen verschiedenste Märkte und Kunden weltweit. Die Geschäftsbereiche GEORG bandanlagen, GEORG trafoanlagen und GEORG werkzeugmaschinen werden durch eine eigene mechanische Fertigung am Hauptstandort in Kreuztal (NRW) unterstützt. Hinzu kommen eine Reihe von Zentralfunktionen, die unter dem zusätzlichen Geschäftsbereich GEORG corporate services zusammengeführt sind. International vor Ort für seine Kunden agiert das Unternehmen mit weltweiten Vertriebs- und Serviceniederlassungen.

GEORG werkzeugmaschinen

Der Geschäftsbereich GEORG werkzeugmaschinen entwickelt und produziert in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit seinen Kunden fortschrittliche Werkzeugmaschinen zum Drehen, Bohren, Fräsen und Schleifen – wertschöpfend und optimal abgestimmt auf individuelle Anforderungen.

Firmenkontakt
Heinrich Georg GmbH Maschinenfabrik
Jan Ebener
Langenauer Straße 12
57223 Kreuztal
+49.2732779-338
+49.2732779-327
wzm@georg.com
http://www.georg.com

Pressekontakt
VIP-Kommunikation
Regina Reinhardt
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
+49.241.89468-24
reinhardt@vip-kommunikation.de
http://www.vip-kommunikation.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-georg-spart-bei-doosan-skoda-power-50-prozent-der-bearbeitungszeit/

Hahn Fertigungstechnik: Struktur und Fertigungsverfahren

Die Wurzeln der Fertigungstechnik, eine Entwicklung aus der frühen Geschichte der Werkzeuge – Weiterbildungsschulung Hahn Fertigungstechnik, Papenburg an der Ems in Niedersachsen.

Hahn Fertigungstechnik: Struktur und Fertigungsverfahren

Fertigungstechnik ermöglicht individuelle Kundenlösungen – Bohrwerk Hahn Fertigungstechnik GmbH

Die Kunst der Fertigungstechnik: Werkstoffe mittels ausgewählter Technologie eine Form geben, die für die spätere Verwendung gewünscht ist. In industriellen Produktionsprozessen werden Werkstoffe als Arbeitsgegenstände weiter verarbeitet. Die Fertigungstechnik hat sich darauf spezialisiert den Werkstoff so genau zu bearbeiten, dass Qualität und Wirtschaftlichkeit in der industriellen Produktion erreicht werden. Die verschiedenen Möglichkeiten der Fertigungsverfahren ermöglichen die Erzielung einer hohen Gestaltungsgenauigkeit von Werkstoffen. Das Unternehmen Hahn Fertigungstechnik GmbH mit Sitz in Papenburg an der Ems im Nordwesten von Niedersachsen hat sich auf die Spanungstechnik spezialisiert.

Hahn Fertigungstechnik ist aus dem im renommierten Familienbetrieb Maschinenbau Hahn als integrierten Geschäftsbereich „Zerspanungstechnik“ hervorgegangen. Flexibilität, Kompetenz und Qualität haben sich die Verantwortlichen, Geschäftsführer Norbert Hahn und sein Team, auf die Fahnen geschrieben. Zu dieser Verantwortung zählt im Besonderen die Ausbildung und Weiterbildung. Ohne Weiterbildung keine Entwicklung, kein Wissen, kein Fortschritt.

Fertigungstechnik: Herstellungsverfahren – Zerspantechnik

Norbert Hahn, Geschäftsführer der Hahn Fertigungstechnik erläutert den Teilnehmern das spanabnehmende Verfahren und die Zerspantechnik. „Durch Schleifen, Drehen, Fräsen, Bohren und weitere Techniken wird eine Vielzahl verschiedener Werkstoffe gefertigt. Die Zerspanbarkeit eines Werkstoffs zeichnet sich durch eine glatte Oberfläche und der Späne, die nach der Zerspanung den Fertigungsablauf nicht behindern, aus. Eigenschaft und Qualität der Endprodukte bzw. Halbzeuge werden durch die Wahl der Werkstoffe entscheidend beeinflusst“, begrüßt Norbert Hahn die Teilnehmer.

Zur Herstellung von Produkten ist eine Reihe aufeinanderfolgender Fertigungsverfahren erforderlich. Das Bohren geht auf eine alte Geschichte zurück. Aus der Not heraus und zur Erleichterung des Lebensalltags sind die ersten Bohrer frühzeitlich entstanden. Zu den ersten Werkzeugen des steinzeitlichen Menschen gehörten neben Bohrern auch Äxte, Beile, Harpunenspitzen, Dolche, Messer und Angelhaken. Große wie kleine Werkstücke können bei der Hahn Fertigungstechnik am Bohrwerk bis zu einer Größe von 4.000 x 2.500 mm problemlos bearbeitet werden. Teilweise sind auch größere Abmessungen möglich, betont Norbert Hahn, Geschäftsführer der Hahn Fertigungstechnik GmbH.

Die Geschichte des Bohrers – von den Anfängen bis heute

Als Beispiel für Innovation mit technologischem Fortschritt im Bereich Werkzeugmaschinen nennt Norbert Hahn die lange Entstehungsgeschichte des Bohrers. Der Bohrer, eine Knochenspitze oder ein spitzer Feuerstein, mit dem man ein Loch in ein Fell, einen Mammutzahn oder ein Stück Holz bohren konnte, ist schon von den Menschen in frühester Kultur genutzt worden. In der Epoche 150.000 bis 40.000 v. Chr. sind am dänischen Wohnplatz Hunderte von Werkzeugen aus Knochen, Geweih und Feuersteinen gefunden worden.

Fiedelbohrer – Handbohrmaschine – Bohrgestänge – Schlagbohrer: Die Geschichte des Bohrers bis zum Bohrwerk?

Der erste Fiedelbohrer, ein Holzschaft, in dem die Bohrspitze aus Feuerstein saß, drehte sich in einem Gegenlager aus Holz, das mit der linken Hand oder auch mit den Zähnen gehalten wurde. Die rechte Hand bewegte den Bogen hin und her, dessen Schnur um ein Holzschaftende gewickelt war. Das Prinzip fand sich bei der Feuererzeugung wieder. Aus der Erfahrung mit Spitzbohrern, mit denen die ganze Masse des gewünschten Lochs zu Staub zermahlen wurde, entwickelte sich die Kernbohrung, erläutert Norbert Hahn. Hierbei drehte sich ein Rohr in das Material, sodass nicht ein Loch, sondern ein Kreis ausgebohrt wurde. Der Energieaufwand und der Einsatz der Körperkraft verkleinerten sich. Bis zu den heutigen Bohrern war es ein langer Weg. Es gab Bohrapparate mit Handkurbeln, die zum Ausbohren von Vasen und Schminkgefäßen aus Stein benötigt wurden. Hier hingen an dem Bohrschaft rechts und links Sandsäcke, um den Druck zu verstärken. Durch die Verwendung von quarzhaltigen Sand auf die Bohrstelle; das Bohrwerkzeug war aus hartem Stein, gelang das gewünschte Ergebnis.

Die griechischen Handwerker, die Edelsteine zu Gemmen verarbeiteten, benutzten feine Bohrinstrumente aus dumpfen Eisen, deren Spitzen mit Diamantensplittern versehen waren. Pedalräder übertrugen auf das Bohrwerkzeug, das vorher in ein Gemisch aus Öl und Diamantpulver getaucht worden war, eine hohe Geschwindigkeit.

Auch die römischen Glasschleifer haben offenbar derartige Geräte benutzt. Erst 1889 kam der Bohrer auf, wie er heute bekannt ist, mit dem Patent der Bohrmaschine. Die erste elektrische Handbohrmaschine in Deutschland wurde von den Brüdern Fein 1895 erstellt. Die Drehbewegung gilt nach wie vor als das wichtigste Verfahren bei allem technischen Fortschritt, betont Norbert Hahn.

Fertigungstechnik ermöglicht individuelle Kundenlösungen – Welche Schwerpunkte setzt Hahn Fertigungstechnik?

Als kleiner Reparaturbetrieb begonnen, hat sich Hahn Fertigungstechnik im Bereich der Zerspanungstechnik mit rund 40 qualifizierten Mitarbeitern spezialisiert. Leistungsstarke Unternehmen aus den Branchen: Futtermittelindustrie, Kraftfuttermittelindustrie, Umschlagsbetriebe, Nahrungsmittelindustrie, Baustoffindustrie, Holzindustrie, Maschinenbau, Umwelttechnik, Bergwerke, Mühlenwerke, Werften und öffentliche Betriebe zählen zu den Kunden der Hahn Fertigungstechnik und benötigen individuelle Lösungen. Auch heute erleichtern Bohrer das Leben. „Für die Arbeit in der Zerspanungstechnik werden unterschiedlichste Bohrtechnologien benötigt. Hahn Fertigungstechnik nutzt Kreuzbettbohr- und -fräswerk WFT 13 CNC, Verfahrenswege 4000 x 2500 x 1500 x 730 mm, mit Steuerungssystem Heidenhain iTNC530 als gesteuerter Dreh- und Verschiebetisch und Radialbohrmaschinen mit Durchmesser bis zu 120 mm sind möglich“, erläutert Norbert Hahn.

Fazit: Digitalisierung, Industrie 4.0 und Fachkräftemangel sind allgegenwärtig, Weiterbildung hilft!

Norbert Hahn betont, dass die Herausforderung für die Wettbewerbsfähigkeit im Besonderen den Mittelstand und das Handwerk betrifft. Technologisch und wirtschaftlich dürfen Mittelstand und Handwerk der Industrie nicht nachstehen. Von den Anfängen bis heute verzeichnet das Unternehmen ein stetiges Wachstum. Die eingesetzten Technologien Drehen, Fräsen, Verzahnen, Stoßen, Schweißen und Bohrern ermöglichen Arbeitsweisen von der Reparatur über die Konstruktion bis hin zur Neuanfertigung. Wissen und Erfahrung treffen auf modernste CNC-Technik. Vom Prototypenbau und der Einzelfertigung, bis hin zur Serienfertigung kann die Hahn Fertigungstechnik den Kunden unterstützen. GmbH

Die Hahn Fertigungstechnik GmbH in Papenburg an der Ems in Niedersachsen wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Hahn Fertigungstechnik GmbH ist ein mittelständiges Unternehmen und hat sich spezialisiert auf die Bearbeitung von anspruchsvollen Dreh- und Frästeilen. Von der Konstruktion bis zur Fertigung liefert Hahn Fertigungstechnik komplett bearbeitete, einbaufertige Teile oder komplexe Baugruppen aus allen zerspanbaren Materialien. Die Reparatur von Bauteilen ist Bestandteil unseres Leistungsspektrums. Gegenseitige Synergien der Unternehmen Hahn Fertigungstechnik und Maschinenbau Hahn werden in der Konstruktion, der Aus- und Weiterbildung, der Logistik und weiteren Bereichen genutzt. Weitere Informationen unter www.hahn-fertigungstechnik.de

Kontakt
Hahn Fertigungstechnik GmbH
Norbert Hahn
Dieselstraße 1
26871 Papenburg
+49 (0)4961 9707-0
+49 (0)4961 6224
office@hahn-fertigungstechnik.de
http://www.hahn-fertigungstechnik.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hahn-fertigungstechnik-struktur-und-fertigungsverfahren/

Technik die begeistert: Fertigungstechnik und Maschinenbau

Klappern gehört zum Handwerk – Geschichte, die begeistert – Diskussionsbeitrag von Norbert Hahn, Geschäftsführer Hahn Fertigungstechnik GmbH/Papenburg

Technik die begeistert: Fertigungstechnik und Maschinenbau

Fertigungsverfahren – Hahn Fertigungstechnik GmbH, Papenburg/Niedersachsen

Die Methode der Mühle spiegelt sich in vielen technischen Abläufen von Maschinenbau und Fertigungstechnik wieder. Welche Verbindung von der Methode des Mahlens zu den modernsten Technologien hat bis heute bestand? Norbert Hahn, Geschäftsführer der Hahn Fertigungstechnik in Papenburg kurz zum Unternehmen: „Von der Reparatur bis zur Anfertigung von Neuteilen, Konstruktion von Werkstücken und Anlagenteilen bietet Hahn Fertigungstechnik als Partner mit Schwerpunkt Zerspanungstechnik Lösungen an. Langjährige Erfahrungen im Bereich der Beratungs- und Lösungskonzepte sowie hohes Qualitätsverständnis geben die Möglichkeit, dem technologischen Anspruch gerecht zu werden. Flexibilität, Kompetenz und Qualität gehören zum Werteverständnis des Familienunternehmens. Im stetigen Fortschritt zählen die Technologien Drehen, Fräsen, Bohren, Verzahnen, Stoßen und Schweißen auch in heutigen Weiterentwicklungen zu den Kernkompetenzen.“

Niedersachsen das Mühlenkulturland: Die Hochkultur der Getreidemühlen gehört zwar der Vergangenheit an, hat sich bis ins Heute weiterentwickelt. Heute prägen Windräder und Windparkanlagen das Landschaftsbild. Die Mühlengeschichte ist dank vieler restaurierter und denkmalgeschützter Mühlen sicht- und erlebbar, erläutert Norbert Hahn. In Papenburg an der Ems stehen zwei historisch wertvolle Mühlen: Die Bockwindmühle, die älteste Mühle im Emsland und die mit besonderer technischer Raffinesse ausgestattete Meyers Mühle, die besichtigt werden kann. Die Erfindung des Mahlens und der ersten Mühle geht ins alte Ägypten zurück.

Die Mühle – ein langer Weg, vom Korn zum Brot

Die Mühle sicherte den Menschen ihr tägliches Brot. Mühlen prägten einst das niedersächsische Landschaftsbild. Wie, wann und wo entstand die Idee der Mühle, begrüßt Norbert Hahn die Teilnehmer in den eigenen Räumlichkeiten der Hahn Fertigungstechnik GmbH.

Hunger und Durst, begleiten die Menschen seit Entstehung der Menschheit. Vor 7000 Jahren machte sich der Mensch die Methode des Zermahlens von Körnern zwischen zwei Steinen zu Eigen. Erforscht ist, dass ägyptische Sklaven schwere Mühlsteine über die Körner bewegten, die bereits vorher von Männern mit mannhohen Stößen in steinernen Mörsern zerstampft worden waren. Im nächsten Schritt haben Sieberinnen die Kleie ausgesiebt, die an das Vieh verfuttert wurde. Es folgt unter schwerster Anstrengung weitere Mahlvorgänge und dem Aussieben. Die einfachen Handmühlen waren schon den Etruskern um 600 v. Chr. bekannt und sind vermutlich weitaus älter. Das Vermahlen des Korns war eine zeit- und kräfteraubende Arbeit. Mit dem Reibstein oder der Reibschüssel haben die römischen Legionäre ihr Korn gemahlen, damit sie auf ihren Eroberungszügen nicht verhungerten. Ihr technischer Fortschritt war einbaut: Die Reibschüsseln bestanden aus Ton, in dem Quarzsplitter eingebacken waren, damit brach das Korn leichter auf. Ein weiterer technischer Fortschritt war schon der Stampfmörser, „Anke“ genannt.

Die Handmühle – Vorläufer der ersten Mühle

Das Prinzip Bodenstein und Läuferstein entwickelte sich früh: Ein waagerechter Mahlstein dreht sich um eine senkrechte Achse über einen Unterstein. Oben am Mahlstein war ein senkrecht herausragender Griff befestigt, mit dem der Stein gedreht wurde. Aus dieser Handmühle entwickelte sich die sog. „Mola Machinara“. Die Konstruktion ist aus Pompeji bekannt. Diese sog. „Glockenmühle“ bestand aus einem oberen Stein, der nach oben und unten wie ein Hohlkegel gearbeitet war. Er fasste über einen unteren stumpfen Zylinder; eine verstellbare Holzachse ermöglichte Grob- und Feineinstellungen. Derartige Mühlen waren über 2 m hoch und wogen mehrere hundert Pfund. Sie wurden mit Eseln, Pferden oder eben Sklaven in Gang gehalten. Die Betriebskosten einer Mühle mit Sklaven nicht höher als mit Eseln. Was für eine Zeit, betont Norbert Hahn, Geschäftsführer der Hahn Fertigungstechnik.

Natürlicher Antrieb: Wind und Wasser

Der Antrieb der Mühlsteine war bis zur Nutzung des natürlichen Antriebs von der Muskelkraft von Mensch und Tier abhängig. Damit galt, immer im Kreis um den Mühlstein herum, eine Stange vor sich her drücken und damit den Läuferstein in Bewegung setzen. Die Nutzung des Windes und Wassers brachten eine technologische Revolution. Vor 3000 Jahren gab es die ersten Windmühlen in Asien und Ägypten. Vor ca. 1000 Jahren entstanden in Griechenland die ersten Mühlen angetrieben von Wasserschöpfrädern. Berufsmüller gab es schon um 1500 v. Chr. in Ägypten. Erst als die Drehmühle aufkam, lohnte sich das Gewerbe des Müllers. Die Mühle galt als die wichtigste Maschine der Menschen, bis die Erfindung der Dampfmaschine und der Verbrennungs- und Elektromotor die Kräfte der Natur ersetzten. Vor 140 Jahren wurden etwa 70.000 Getreidemühlen in Deutschland aktiv betrieben. Große und schnelle Maschinen, die nicht auf Wind- und Wasserkraft angewiesen sind, erledigen heute die Arbeit des Müllers. Die damalige Mühlenlandschaft ist von den modernen Mühlen, den Windrädern abgelöst worden und prägt ein neues Landschaftsbild.

Norbert Hahn betont, dass die Methode und Technik des Mühlenantriebs heute in vielfältigen Branchen eine elementare Rolle spielt. Zum Kundenstamm der Hahn Fertigungstechnik zählen unterschiedliche Mühlenwerke, Futtermittelindustrie, Kraftfutterindustrie, Nahrungsmittelindustrie und Bergwerke, die im Unternehmensablauf die Technik und Methode der Mühlen einsetzen.

Fazit: Weiterbildung und Zertifizierung zählt zum Qualitätsmanagement in allen Fertigungsbereichen.

Nicht nur der Erwerb von Zertifikaten, sondern gelebte Qualität durch das Know-how und Engagement der Mitarbeiter durch gezielte Weiterbildungen, zählt. Zerspanungstechnik bedeutet, dass verschiedene Prozesse nahtlos ineinander übergreifen müssen. Damit die Herstellung bzw. Wandlung des Werkstücks vom Rohzustand zum funktionsfähigen Fertigungszustand gelingt, ist das Verständnis für die Zusammenhänge Voraussetzung. Qualität und Hochwertigkeit vor dem eigenen Handwerk sind damit Grundvoraussetzung – bis zur pünktlichen Auslieferung. Qualitätskontrollen finden automatisch und durchgängig in dem gesamten Fertigungsprozess statt, weist Norbert Hahn auf die Unternehmensphilosophie der Hahn Fertigungstechnik GmbH hin.

Die Hahn Fertigungstechnik GmbH in Papenburg an der Ems in Niedersachsen wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Hahn Fertigungstechnik GmbH ist ein mittelständiges Unternehmen und hat sich spezialisiert auf die Bearbeitung von anspruchsvollen Dreh- und Frästeilen. Von der Konstruktion bis zur Fertigung liefert Hahn Fertigungstechnik komplett bearbeitete, einbaufertige Teile oder komplexe Baugruppen aus allen zerspanbaren Materialien. Die Reparatur von Bauteilen ist Bestandteil unseres Leistungsspektrums. Gegenseitige Synergien der Unternehmen Hahn Fertigungstechnik und Maschinenbau Hahn werden in der Konstruktion, der Aus- und Weiterbildung, der Logistik und weiteren Bereichen genutzt. Weitere Informationen unter www.hahn-fertigungstechnik.de

Kontakt
Hahn Fertigungstechnik GmbH
Norbert Hahn
Dieselstraße 1
26871 Papenburg
+49 (0)4961 9707-0
+49 (0)4961 6224
office@hahn-fertigungstechnik.de
http://www.hahn-fertigungstechnik.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/technik-die-begeistert-fertigungstechnik-und-maschinenbau/

Flexibel und schnell: Zubehör für 12-Volt-Akku-Schrauber

FEIN QuickIN-Zubehör

Flexibel und schnell: Zubehör für 12-Volt-Akku-Schrauber

FEIN Akku-Schrauber ASCM 12 mit neuem QuickIN-Zubehör (Bildquelle: C. & E. Fein GmbH)

Schwäbisch Gmünd, 26. Oktober 2016. FEIN stellt neues Zubehör für die 12-Volt-Akku-Schrauber FEIN ASCM 12 vor. Mit einem neu entwickelten Gewindebohr-Adapter, einem Bohrfutter mit höheren Spannkräften, einem Bithalter sowie einem Stecknuss-Adapter setzen Metallhandwerker und Industriekunden die leistungsstarken und kompakten Akku-Bohrschrauber noch flexibler ein. Die werkzeuglose FEIN QuickIN-Schnittstelle ermöglicht einen schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Anwendungen. Das neue QuickIN-Zubehör ist ab November 2016 im Fachhandel erhältlich.

Anwendungsvielfalt für den FEIN ASCM 12
In der Metallbearbeitung kommen Akku-Schrauber hauptsächlich zum Bohren, Gewindebohren und Verschrauben von metrischen und selbstbohrenden Schrauben zum Einsatz. Besonderheit der FEIN Akku-Schrauber ASCM 12 ist das abnehmbare Bohrfutter. Das hat im Metallhandwerk viele Vorteile: Die Schrauber sind dadurch kürzer, leichter und in der Bedienung weniger kopflastig. Bohren, Senken, Gewindebohren und Verschrauben – mit der QuickIN-Schnittstelle lässt sich der FEIN Akku-Schrauber werkzeuglos für die jeweilige Aufgabe umbauen. Das Werkzeug (Bit, Bohrer oder Gewindebohrer) kann dabei im Adapter bleiben. Der schnelle und einfache Wechsel zwischen den Anwendungen macht das System insbesondere bei Montagearbeiten komfortabel und zeitsparend. Da die Aufsätze optimal auf die jeweilige Aufgabe abgestimmt sind, arbeiten sie zuverlässiger und präziser als herkömmliche Lösungen. FEIN QuickIN-Zubehör ist einzeln oder im Profi-Set Gewindebohren inklusive Akku-Schrauber erhältlich.

Gewindebohr-Adapter
Gewindebohrungen erfordern eine hohe Rundlaufgenauigkeit und hohe Spannkräfte. Werden Gewindebohrer im Bohrfutter eines Akku-Schraubers gespannt, besteht bei hohen Drehmomenten die Gefahr, dass die runden Schäfte durchrutschen. Der von FEIN entwickelte Gewindebohr-Adapter bietet eine zuverlässige Kraftübertragung: Spannzangen halten Gewindebohrer bis M12 zusätzlich am Vierkant im hinteren Bereich des Bohrers. Der Gewindebohrer ist dadurch verdrehsicher befestigt. Im Lieferumfang enthalten sind ein Zangenfutter sowie zwei Spannzangen mit Schaft-Durchmessern 4,5 und 6 Millimeter für Gewinde der Größen M4, M5, M6 und M8.

Bithalter
Der neue kompakte Bithalter wird werkzeuglos an der QuickIN-Schnittstelle des FEIN Akku-Bohrschraubers ASCM 12 befestigt. Der Akku-Schrauber ist dadurch deutlich leichter. Bits werden durch eine bequeme Einhandbedienung eingesetzt. Der starke Neodym-Magnet im Bithalter hält Schrauben zuverlässig in Position. Der Bithalter spannt alle herkömmlichen 1/4-Zoll-Bits.

Stecknuss-Adapter 1/2-Zoll
Mit dem neuen Stecknuss-Adapter erledigen Handwerker metrische Verschraubungen ohne Lärmbelästigung mit einem Akku-Bohrschrauber. Die Drehmomentabschaltung verhindert dabei ein Abreißen der Schraubenköpfe. Der neue Stecknuss-Adapter von FEIN nimmt handelsübliche Schlagnüsse mit einer 1/2-Zoll-Vierkantaufnahme auf.

Bohrfutter 120 Nm
Standardmäßig ist der FEIN ASCM 12 mit einem kleinen Vollmetall-Bohrfutter ausgestattet. Das neue Bohrfutter bietet höhere Spannkräfte und hält Bohrer mit hartmetallbestückten Spannbacken noch fester. Das robuste Vollmetall-Bohrfutter des deutschen Premium-Herstellers Röhm arbeitet präzise und mit hoher Rundlaufgenauigkeit. Es ist unempfindlich gegenüber Kratzern und Beschädigungen.

Profi-Set Gewindebohren
Das neue Profi-Set Gewindebohren ASCM 12 deckt die Anwendungen Bohren, Gewindebohren und Verschrauben ab. Es beinhaltet im Werkzeugkoffer den 4-Gang-Akku-Bohrschrauber FEIN ASCM 12 mit Drehzahlen von 400 bis 2.500 Umdrehungen in der Minute, zwei Akkus mit 2,5 Amperestunden Kapazität, ein Schnellladegerät, ein Standard-Bohrfutter (60 Nm), einen Bithalter sowie einen Gewindebohr- und einen Stecknuss-Adapter. Das Set ist für 349 Euro erhältlich (UVP zuzüglich Mehrwertsteuer).

Weitere Informationen unter: http://www.fein.com/drills

FEIN Akku-Schrauber sind im Fachhandel erhältlich. Bezugsquellen unter:
https://www.fein.de/de_de/haendlersuche

Hochauflösende Produktfotos und diesen Text finden Sie zum Download im FEIN Presseportal: https://www.fein.de/presse

Besuchen Sie auch den FEIN Newsroom unter https://www.fein.de/newsroom

Das Unternehmen:
Das erste Elektrowerkzeug der Welt ist eine Erfindung der Firma C. & E. Fein GmbH. Wilhelm Emil Fein gründete 1867 das Unternehmen. 1895 wurde von FEIN mit der elektrischen Handbohrmaschine das erste Elektrowerkzeug erfunden. Heute ist das Traditionsunternehmen eine Elektrowerkzeugmanufaktur mit Weltruf. Der schwäbische Premiumhersteller entwickelt und produziert Anwendungslösungen für die Marktsegmente Metall, Ausbau und Automobil und ist der Spezialist für professionelle und extrem zuverlässige Elektrowerkzeuge für Industrie und Handwerk. FEIN verfügt über mehr als 800 aktive Schutzrechte, darunter circa 500 Patente beziehungsweise Patentanmeldungen. Über 19 internationale Tochtergesellschaften und mehr als 50 Vertretungen vertreibt FEIN Produkte weltweit. Die Marke FEIN steht seit über 140 Jahren für Anwendungslösungen und Premium-Qualität.
https://www.fein.de

Firmenkontakt
C. & E. Fein GmbH
Marc Angelmahr
Hans-Fein-Straße 81
73529 Schwäbisch Gmünd-Bargau
07173 183-412
marc.angelmahr@fein.de
https://www.fein.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Birgit Werz
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 664759721
b.werz@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/flexibel-und-schnell-zubehoer-fuer-12-volt-akku-schrauber/

Anwendertipp FEIN: Handgeführt bohren mit optimaler Schnittgeschwindigkeit

Anwendertipp FEIN: Handgeführt bohren mit optimaler Schnittgeschwindigkeit

4 Gänge: richtige Drehzahl für perfekte Schnittgeschwindigkeit (Bildquelle: @ C. & E. Fein GmbH)

Schwäbisch Gmünd, 22. September 2015. Damit Bohrungen in Metall schnell erledigt sind und Bohrer nicht übermäßig verschleißen, müssen Metallbearbeiter auf die richtige Schnittgeschwindigkeit achten. Sie hängt ab von der Härte des Bohrers sowie der Festigkeit des Metalls und wird meist vom Hersteller des Bohrers angegeben. Ist die Schnittgeschwindigkeit bekannt, ermitteln Metallbearbeiter passend zum jeweiligen Bohrdurchmesser die entsprechende Drehzahl, beziehungsweise den passenden Gang. Grundsätzlich gilt: Je härter das Material, desto geringer sollte die Drehzahl gewählt werden.

Akku-Bohrschrauber mit vier Gängen für schwere Bohrarbeiten
Fürs Bohren werden in Industrie und Handwerk oft Akku-Bohrschrauber anstelle reiner Bohrmaschinen eingesetzt. Sie wurden in den letzten Jahren immer leistungsstärker. Inzwischen gibt es diese Akku-Werkzeuge mit vier Gängen und Drehzahlen bis 4.000 Umdrehungen. Die 4-Gang-Akku-Bohrschrauber ASCM sind die leistungsstärksten von FEIN. Sie liefern die jeweils richtige Drehzahl und damit perfekte Schnittgeschwindigkeiten für jeden Bohrdurchmesser.

Erster Schritt: Schnittgeschwindigkeit bestimmen
Werden vom Bohrer-Hersteller keine Schnittgeschwindigkeiten genannt, gibt FEIN für die gängigsten Bohrer-Typen folgende Empfehlung: Handelsübliche Standardbohrer aus HSS sind verschleißfest und bohren in Baustahl mit einer Schnittgeschwindigkeit von bis zu 40 Meter in der Minute. Mit Titan-Nitrat (TiN) beschichtete Bohrer sorgen für eine geringere Reibung und sind härter. Sie haben mit 50 Meter in der Minute eine deutlich höhere Schnittgeschwindigkeit und eine längere Lebensdauer. Hartmetall-Bohrer sind spröder und bruchempfindlicher bei Druckbelastung, sie kommen handgeführt bei sehr zähen Metallen, zum Beispiel bei Schmiedestahl, zum Einsatz. Sie erreichen Schnittgeschwindigkeiten von 70 Meter in der Minute in Baustahl.

Zweiter Schritt: Gang festlegen
Je nach Bohrlochdurchmesser und Schnittgeschwindigkeit empfiehlt FEIN den passenden Gang. So kann zum Beispiel ein Loch mit vier Millimeter Durchmesser im vierten Gang mit schnellen 3.950 Umdrehungen in der Minute gebohrt werden und bei acht Millimeter Durchmesser noch mit 1.950 Umdrehungen im dritten Gang. Im Gegensatz zu einem 2-Gang-Bohrschrauber arbeiten Handwerker damit deutlich schneller und präziser.

Tipp: FEIN Select – das flexible Akku-Programm für die Profi-Metallbearbeitung
Von FEIN gibt es für die Metallbearbeitung neben dem 4-Gang-Akku-Bohrschrauber ASCM weitere leistungsstarke Akku-Elektrowerkzeuge zum Schrauben und Bohren oder für Schnitte in Blech. Seit Juli 2015 ermöglicht FEIN Kunden aus Handwerk und Industrie die individuelle Zusammenstellung ihres 18-Volt-Akku-Maschinenparks: Das neue Programm FEIN Select ist auf metallverarbeitende Unternehmen ausgerichtet und umfasst zwölf verschiedene Sologeräte sowie zwei Akku Starter-Sets. Sind schon FEIN Akku-Elektrowerkzeuge vorhanden, lässt sich die Ausstattung mit Solomaschinen günstig erweitern. Jedes FEIN Select Elektrowerkzeug wird im hochwertigen Kunststoff-Werkzeugkoffer ausgeliefert.

FEIN Elektrowerkzeuge sind im Fachhandel erhältlich. Bezugsquellen unter:
https://www.fein.de/de_de/haendlersuche

Hochauflösende Produktfotos und diesen Text finden Sie zum Download im FEIN Presseportal: https://www.fein.de/presse

Besuchen Sie auch den FEIN Newsroom unter https://www.fein.de/newsroom

Das Unternehmen:
Das erste Elektrowerkzeug der Welt ist eine Erfindung der Firma C. & E. Fein GmbH. Wilhelm Emil Fein gründete 1867 das Unternehmen. 1895 wurde von FEIN mit der elektrischen Handbohrmaschine das erste Elektrowerkzeug erfunden. Heute ist das Traditionsunternehmen eine Elektrowerkzeugmanufaktur mit Weltruf. Der schwäbische Premiumhersteller entwickelt und produziert Anwendungslösungen für die Marktsegmente Metall, Ausbau und Automobil und ist der Spezialist für professionelle und extrem zuverlässige Elektrowerkzeuge für Industrie und Handwerk. FEIN verfügt über mehr als 800 aktive Schutzrechte, darunter circa 500 Patente beziehungsweise Patentanmeldungen. Über 19 internationale Tochtergesellschaften und mehr als 50 Vertretungen vertreibt FEIN Produkte weltweit. Die Marke FEIN steht seit über 140 Jahren für Anwendungslösungen und Premium-Qualität.
https://www.fein.de

Firmenkontakt
C. & E. Fein GmbH
Marc Angelmahr
Hans-Fein-Straße 81
73529 Schwäbisch Gmünd-Bargau
07173 183-412
marc.angelmahr@fein.de
https://www.fein.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Meike Grisson
Eugensplatz 1
70184 Stuttgart
0711 664759714
m.grisson@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/anwendertipp-fein-handgefuehrt-bohren-mit-optimaler-schnittgeschwindigkeit/

AGT Professional Akku-Schlagbohrschrauber AW-18.sbs, 18 V

Besonders schlagkräftig bei Stahl, Holz und Beton!

AGT Professional Akku-Schlagbohrschrauber AW-18.sbs, 18 V

AGT Professional Akku-Schlagbohrschrauber AW-18.sbs, 18 V, www.pearl.de

Ob Löcher bohren, Möbel aufbauen oder einfach nur Schrauben nachziehen: Mühelos bohrt sich der Kraftprotz von AGT Professional durch Holz, Beton und sogar Stahl! Er zieht alle Schrauben zuverlässig nach und schraubt alles fest.

Die stufenlos einstellbare Drehzahlsteuerung ermöglicht eine sichere und einfache Handhabung. Durch das Schnellspannbohrfutter sind die Aufsätze ruckzuck gewechselt und man ist auf alle Bohr- und Schraubarbeiten bestens vorbereitet – für maximale Flexibilität beim Heimwerken!

Kompakte Bauform: Der praktische Helfer eignet sich bestens zum Bohren und Schrauben über Kopf oder in schmalen Ecken! Dank integriertem LED-Licht werkelt man bequem sogar in der dunkelsten Schrankecke. Der gummierte Griff des hochwertigen Akkuschraubers sorgt für festen und sicheren Halt in der Hand.

Extrem Praktisch: Die LED-Batteriestandsanzeige zeigt den Ladezustand des Akkus an. Toller Akku-Vorteil: Der 18-V-Akku passt für die komplette Werkzeugserie AW-18 von AGT. Schrauben, bohren, sägen und mehr: einfach wechseln und mit einem anderen Werkzeug weiterarbeiten. Einer für alle!

Kabelloser Akku-Schlagbohrschrauber, ideal für leistungsstarken 18 Volt-Akku
Sichere und präzise Handhabung dank einfach regulierbarer Drehzahl
Gummierter Griff: liegt stabil und angenehm in der Hand
Integrierte LED-Arbeitsleuchte und LED-Batterieanzeige
Schnellspannbohrfutter
Leerlauf-Drehzahl: 0 – 900 U/min
Leerlauf-Schlagzahl: 0 – 4300 bpm
Bohrleistung in Stahl/Holz/Beton: 8 mm/16 mm/10 mm
Drehmoment: 40 Nm
Einstellung für Rechts- und Linkslauf
Für 18 V-Lithium-Ionen-Akku (bitte dazu bestellen: AGT Professional Wechsel-Akkus AW-18.ak mit 1300 oder 2000 mAh oder wahlweise Hochleistungsakku AW-18.pak mit 4000 mAh)
Maße: 24 x 7 x 20 cm, Gewicht: 1150 g (ohne Akku)
Akku-Schlagbohrschrauber inklusive deutscher Anleitung

Preis: 59,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 99,90 EUR
Bestell-Nr. NX-5306
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX5306-3600.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/agt-professional-akku-schlagbohrschrauber-aw-18-sbs-18-v/

Löcher bohren – Sauber und sicher

Do it Yourself: Optimal gerüstet mit dem richtigen Zubehör von kwb Germany

Löcher bohren - Sauber und sicher

Mit der Staubfangdose von kwb ist Schluss mit lästigem Staub. (Bildquelle: @kwb Germany)

Bremen/Stuhr, 08. Juni 2015 – Hobby-Handwerker leben gefährlich. Rund 300.000 Heimwerkerunfälle passieren pro Jahr in Deutschland (Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin). Ganz oben rangieren Verletzungen mit spitzen Gegenständen wie z.B. Bohrern. Das muss nicht sein. Denn wer mit dem richtigen Zubehör zu Werke geht, arbeitet sicherer. Die kwb Germany GmbH , Bremer Spezialist für Elektrowerkzeugzubehör und Handwerkzeuge, führt neben einem umfassenden Bohrersortiment ein nützliches Zubehörprogramm, mit dem Heimwerker und professionelle Anwender nicht nur sicher, sondern auch äußerst komfortabel arbeiten. Unter anderem Staubfänger für sauberes Bohren ohne Schmutz oder Anschliffvorrichtungen für den perfekten Schliff.

Ursache von Heimwerkerunfällen sind nach Angaben der „Aktion DAS SICHERE HAUS e.V.“ (DSH) neben mangelnder Konzentration und körperlicher Überanstrengung eine fehlende und unprofessionelle Schutzkleidung bzw. -ausrüstung.

Schutzausrüstung von kwb für sicheres Heimwerken

Mit einer persönlichen Schutzausrüstung , die jeden Do-it-yourself-Bereich (DIY) abdeckt, bietet die kwb Germany GmbH mehr Sicherheit für Heimwerker Alle kwb-Produkte tragen das CE-Zeichen. Sie unterliegen damit einer regelmäßigen und vor allem unabhängigen Qualitätsprüfung und erfüllen die europäischen Richtlinien (EN).

Als eines der wichtigsten Sinnesorgane muss das Auge beim Bohren vor gefährlichen Spänen oder herumfliegenden Gegenständen geschützt werden. kwb hat daher zum Schutz vor Augenverletzungen hochwertige Schutzbrillen entwickelt, die dicht am Gesicht abschließen und auch für Brillenträger geeignet sind.
Nicht nur am Bau, sondern auch bei Heimwerkerarbeiten werden meistens die vorgeschriebenen Lärmgrenzwerte überschritten. Ohne Schutz können irreparable Schäden am Gehör entstehen. Das Gehörschutz-Programm von kwb, bestehend aus einfachen Gehörschutz-Stöpseln bis hin zu professionellen Gehörschutz-Kapseln, informiert den Anwender im Detail über die jeweilige Schalldämmung.

Bohrstaub ade

Das Bohrer-Zubehörprogramm von kwb Germany umfasst nicht nur Artikel für den Arbeitsschutz, sondern auch nützliche Hilfsmittel. Wie z.B. eine Staubfangdose zum mühelosen Auffangen des Staubes beim Bohren in Stein und Beton. Mit dieser praktischen Staubfangdose, die den Raum zwischen Wand und Bohrer komplett abdichtet, ist endlich Schluss mit lästigem Staub im Wohn- oder Kinderzimmer. Die kwb-Staubfangdose eignet sich für alle Steinbohrer in den Durchmessern 4 bis 10 mm.

So bleiben Bohrer scharf

kwb Germany führt in seinem Sortiment u.a. Bohrer, die für viele unterschiedliche Materialien einsetzbar sind. Für ein optimales Bohrergebnis sollte der Bohrer vor einem Materialwechsel angeschliffen werden. kwb bietet hierfür eine Anschliff-Vorrichtung, die den Bohrer im Handumdrehen wieder fit für den nächsten Einsatz macht. Der Bohrer wird einfach auf der Bohrmaschine fixiert und ist im Handumdrehen neu geschliffen. Das verlängert zudem die Lebensdauer des Bohrers.

Text und Bilder können Sie hier herunterladen.

Die kwb Germany GmbH, Mitglied der Einhell-Gruppe aus Landau a. d. Isar, beliefert Baumärkte und den Werkzeug-Fachhandel mit Elektrowerkzeugzubehör und Handwerkzeugen, damit die Menschen einfach und sicher ihr Zuhause schöner machen können. Das Unternehmen vertreibt seit über 80 Jahren seine Artikel unter den Marken kwb und Kraftixx in über 40 Ländern weltweit. 140 Mitarbeiter sind am Standort in Stuhr bei Bremen und in den Niederlanden für kwb tätig.

Firmenkontakt
kwb Germany GmbH
Torsten Böttcher
Hauptstr. 132
28816 Stuhr
+49 4 21 89 94 185
torsten.boettcher@kwb.eu
http://www.kwb.eu

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 82 31 60 93 536
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/loecher-bohren-sauber-und-sicher/

DIY: So bohren Heimwerker perfekte Löcher

Mit „SAFETY-FIXX“ von kwb Germany wird das Finden einer sicheren Bohrstelle zum Kinderspiel.

DIY: So bohren Heimwerker perfekte Löcher

Metallleitungen und Holzlatten sicher aufspüren: Ortungsgerät „SAFETY-FIXX“. Bild: kwb Germany (Bildquelle: @kwb Germany)

Bremen/Stuhr, 23. Februar 2015 – Das versehentliche Anbohren einer Strom- oder Gasleitung kann lebensgefährlich sein. Beim Bohren ist daher unbedingt auf entsprechende Ausrüstung zu achten. Dies empfiehlt die kwb Germany GmbH . Für Heimwerker und Profis bringt der Bremer Spezialist für Elektrowerkzeugzubehör und Handwerkzeuge jetzt ein technisch völlig neu überarbeitetes Ortungsgerät im neuen Design auf den Markt, mit dem sich versteckte Leitungen und Metallrohre, aber auch nichtmetallische Gegenstände sicher aufspüren lassen – zum Beispiel Holzlatten beim Trockenausbau.

Wer zu Hause mal auf die Schnelle ein Loch in die Wand bohrt, kann mitunter eine böse Überraschung erleben. Dann nämlich, wenn der Bohrer überraschend auf ein hinter der Wand verstecktes Stromkabel, eine Gas- oder Wasserleitung trifft und dieses beschädigt. Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin passieren in deutschen Haushalten jedes Jahr über 300.000 Unfälle beim Heimwerken. Ganz oben rangieren dabei Verletzungen, resultierend aus Tätigkeiten mit scharfen und spitzen Gegenständen wie z.B. Bohren.
Zum Verletzungsrisiko gesellt sich meist ein nicht selten beträchtlicher finanzieller Schaden. Denn Versicherungen unterstellen in solchen Fällen meist Fahrlässigkeit und fordern eine nicht unerhebliche Eigenbeteiligung am Schaden mit zusätzlicher Prämienerhöhung.
Wer in Wänden bohren will, sollte daher auf Nummer sicher gehen und vor dem Bohren Vorsicht walten lassen.

Mit dem Ortungsgerät „SAFETY-FIXX“ von kwb Germany lassen sich Wände auf versteckte Leitungen, Rohre und Fremdkörper untersuchen. Ungewollt verursachte Schäden in Wand oder Decke beim Bohren gehören damit der Vergangenheit an. Durch eine einfache Kalibrierung auf der zu bohrenden Fläche werden spannungsführende Leitungen und Metalle bis zu einer Tiefe von 38 mm aufgespürt. Da das intelligente Ortungsgerät von kwb Germany nach zwei verschiedenen Methoden misst (Induktiv und kapazitiv), lassen sich auch nichtmetallische Gegenstände wie z.B. Holzkonstruktionen im Trockenbau bis 18 mm sicher feststellen.

Die Handhabung des Ortungsgeräts „SAFETY-FIXX“ von kwb Germany ist denkbar einfach. Das 15,5 cm mal 6,5 cm große Gerät wird auf der zu bohrenden Fläche aufgesetzt und in Richtung einer vermuteten Fundstelle, z.B. eines Stromkabels, geführt. Dabei signalisiert das Gerät eine Fundstelle akustisch und durch Aufleuchten einer Leuchtdiode. Jetzt wird der Anfang der Fundstelle mit einer am Gerät befindlichen Positionierungshilfe markiert. Anschließend wird das Ortungsgerät in gleicher Richtung weiter geführt und nach Erlöschen der Leuchtdiode entgegengesetzt, also in Richtung Anfang Fundstelle, wieder zurück geführt. Sobald die Leuchtdiode blinkt, ist das Ende der Fundstelle gefunden, die sich wie der Anfang der Fundstelle markieren lässt.
Da das Ortungsgerät von kwb Germany eine nahezu millimetergenaue Messung erlaubt (+/- 3 mm), ist der markierte Bereich zwischen Anfang und Ende der Fundstelle genau die kritische Stelle, an der nicht gebohrt werden darf.

Der empfohlene Verkaufspreis für das Ortungsgerät „SAFETY-FIXX“ von kwb Germany inklusive Batterien liegt bei 27,99.- EUR.

Text und Bilder können Sie hier herunterladen.

Die kwb Germany GmbH, Mitglied der Einhell-Gruppe aus Landau a. d. Isar, beliefert Baumärkte und den Werkzeug-Fachhandel mit Elektrowerkzeugzubehör und Handwerkzeugen, damit die Menschen einfach und sicher ihr Zuhause schöner machen können. Das Unternehmen vertreibt seit über 80 Jahren seine Artikel unter den Marken kwb und Kraftixx in über 40 Ländern weltweit. 140 Mitarbeiter sind am Standort in Stuhr bei Bremen und in den Niederlanden für kwb tätig.

Firmenkontakt
kwb Germany GmbH
Torsten Böttcher
Hauptstr. 132
28816 Stuhr
+49 4 21 89 94 185
torsten.boettcher@kwb.eu
http://www.kwb.eu

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 82 31 60 93 536
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/diy-so-bohren-heimwerker-perfekte-loecher/

Neue SDS-plus Hämmer von DeWalt: Starke Leistung

Vielseitig einsetzbare Kombi- und Meißelhämmer / Kompakte Abmessungen / Komfortables Arbeiten dank geringer Vibrationen und geringem Gewicht / Hohe Schlagkraft durch optimierten Hammermechanismus

BildDass man Gutes noch besser machen kann, stellt DEWALT mit seinen neuen 32 mm SDS-plus Hämmern jetzt unter Beweis. Die beiden Kombihämmer D 25413 und D 25414 ersetzen die bereits bisher in ihrer Klasse führenden Modelle D 25404 und D 25405, sind deutlich leichter und kompakter als diese, somit auch ideal für Überkopfarbeiten, und überzeugen durch ihre noch höhere Leistung. Neu in dieser Klasse ist der Meißelhammer D 25430, der aufgrund seines geringen Gewichts bei allen Arbeiten punktet. Bestnoten erzielen die Hämmer in Sachen Vibrationsreduzierung: Mit nur 8,2 bzw. 7,1 m/s² ist das Vibrationslevel das derzeit niedrigste aller auf dem Markt erhältlichen Kombi- bzw. Meißelhämmer in der 4 kg-Klasse. Das ist gut für den Anwender, denn dank der geringeren Vibrationen ist die Gefahr gesundheitlicher Schädigungen stark verringert, ohne dass die Leistung der Maschinen beeinträchtigt wäre. Deshalb wurde den Neuen auch das DEWALT Gütesiegel „Perform & Protect“ verliehen, das nur die Elektrowerkzeuge erhalten, die bestimmte Anforderungen hinsichtlich Maschinenkontrolle, Staubverringerung und Vibrationsreduzierung erfüllen. Ziel dieser Maßnahme ist es, dem professionellen Anwender solche Geräte zu empfehlen, die besonders sicher im Einsatz sind, alle arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben erfüllen, einen besseren Arbeitskomfort bieten und gleichzeitig hochproduktiv sind.

Kombihämmer: Kraftvoll und kompakt
Hochleistungsmotoren mit 1000 Watt Aufnahmeleistung stellen bei den neuen DEWALT Kombihämmern das Kraftpotential zur Verfügung, das Elektriker, Installateure, Sanitärprofis und Bauhandwerker täglich auf Baustelle und Montage benötigen. Im Zusammenspiel mit dem optimal abgestimmten elektropneumatischen Hammerwerk sorgt diese Power für einen sehr zügigen Bohrfortschritt in Beton und Mauerwerk von vier bis 32 mm. Angetrieben wird das Hammerwerk, das bis zu 4,2 Joule Einzelschlagenergie liefert, über ein schrägverzahntes Getriebe mit bester Kraftübertragung. Dreh- und Schlagzahl lassen sich elektronisch regulieren, damit ist punktgenaues Anbohren ebenso sichergestellt wie jederzeit gefühlvolles und materialgerechtes Arbeiten. Dank Drehstopp sind beide Hämmer auch für leichte bis mittelschwere Meißelarbeiten einsetzbar. Um konventionell in Holz, Stahl und andere Materialien zu bohren, lässt sich das Hammerwerk abschalten und die SDS-plus-Aufnahme werkzeuglos gegen ein 13 mm Schnellspann-Futter (serienmäßig bei D 25414 KT) austauschen. Ein einziger Umschalter erlaubt die Wahl zwischen Hammerbohren, Meißeln oder Bohren ohne Schlag – der ist versenkt im Gehäuse angebracht und so für eine längere Lebensdauer gut geschützt.

Freuen darf sich der professionelle Anwender über die kompakten Abmessungen der beiden Hämmer und ihr geringes Gewicht von 4,2 bzw. 4,3 kg. So liegen sie stets gut ausbalanciert in der Hand und lassen sich sicher führen. Im Fall einer Blockade des Bohrers verhindert die Sicherheitskupplung eine Beschädigung der Mechanik und die Übertragung des Drehmoments von der Maschine auf den Anwender. Erhältlich sind die neuen Kombihämmer in zwei Modellvarianten: als D 25413 K mit Zusatzhandgriff und Transportkoffer für EUR 529,00; als D 25414 KT samt Zusatzhandgriff, 13 mm Schnellspann-Bohrfutter, zwei SDS-plus Bohrern, einem SDS-plus Meißel, je vier HSS- und Holzbohrern, zwei Holzfräsbohrern, Schutzbrille, Arbeitshandschuhen und praktischer TSTAK-Box für EUR 589,00 (jeweils unverbindliche Preisempfehlung zzgl. MwSt.).

Meißelhammer: Schlägt richtig zu
Ein echter Spezialist für alle leichten bis mittelschweren Meißelarbeiten ist der neue DEWALT SDS-plus Meißelhammer D 25430 K. Ausgerüstet mit einem Hochleistungsmotor (1000 Watt Aufnahmeleistung) und robustem Hammermechanismus, entwickelt er eine sehr hohe Schlagkraft. Und er ist dank elektronischer Schlagzahlregulierung variabel einsetzbar und für viele Arbeiten im Profi-Alltag einfach unverzichtbar. Größere Projekte sind dank des geringen Gewichts von lediglich 4 kg kein Problem. Der neue Meißelhammer ist inklusive Zusatzhandgriff und Transportkoffer für EUR 429,00 erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung zzgl. MwSt.).

Über:

DeWalt
Herr Rüdiger Messing
Postfach 1202
65502 Idstein
Deutschland

fon ..: 06126-262364
web ..: http://www.dewalt.de
email : ruediger.messing@sbdinc.com

Profis für Profis – weltweit
Schon seit 90 Jahren entwickelt und fertigt DEWALT hochwertige Elektrowerkzeuge für den gewerblichen Anwender. Viele tausend Profiwerkzeuge dieser Marke sind – seit Anfang der neunziger Jahre im typischen gelb-schwarzen Design – zuverlässig und erfolgreich auf allen Baustellen dieser Welt im Einsatz. Als Marke für den professionellen Anwender wird DEWALT ausschließlich über den qualifizierten Fachhandel vertrieben. Neben einem Sortiment, das keine Wünsche offen lässt, bietet DEWALT seinen Kunden weltweit auch außergewöhnliche Serviceleistungen, unter anderem zum Beispiel eine „30 Tage Geld zurück“-Garantie.

Weitere Informationen im Internet unter www.DEWALT.de / www.DEWALT.at / www.DEWALT.ch

<

p>Pressekontakt:

Carapetyan & Krämer
Frau Sabine Schumann
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich

fon ..: 06103-60920
web ..: http://www.carapetyan.com
email : schumann@carapetyan.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-sds-plus-haemmer-von-dewalt-starke-leistung/

Neuer SDS-plus Befestigungshammer von Dewalt: Für Serienbohrungen und Überkopfarbeiten

Kompakt und kraftvoll / Für Bohrungen bis 20 mm in Mauerwerk und Beton / 2,6 kg leicht: Ideal für Überkopfarbeiten / Geringere Vibrationen als vergleich-bare Maschinen / Gütesiegel ,,Perform & Protect“

BildBeim Abhängen von Decken, Befestigen von Trockenbauprofilen, Sanitäranlagen und Küchenzeilen oder beim Installieren von Leitungen und Rohren sind Befestigungshämmer bei Profis die erste Wahl. Leicht und kompakt gebaut und dennoch kraftvoll, erlauben sie längere Überkopfarbeiten und ermüdungsarme Serienbohrungen. Für den Dauereinsatz auf der Baustelle hat DEWALT den neuen SDS-plus Befestigungshammer D 25052 mit staubversiegeltem Gehäuse in zwei Modellvarianten entwickelt. Das geringe Gerätegewicht von 2,6 kg wird gleichmäßig auf die kompakte L-Bauform verteilt und die beim Arbeiten unweigerlich entstehenden Vibrationen werden wirkungsvoll auf 7,9 m/s² reduziert – ein Wert, den derzeit keine vergleichbare Maschine erreicht. Und weil Befestigungsarbeiten häufig in schlecht beleuchteten Rohbauten durchgeführt werden, ist im Zusatzhandgriff der Modellvariante D 25052 KT eine LED integriert, die bei Bedarf zugeschaltet werden kann. Betrieben wird diese unabhängig von der Maschine mit zwei handelsüblichen Knopfzellen – so hat dieses nützliche Ausstattungsmerkmal keinen Einfluss auf das Gewicht der Maschine.

Minimale Vibrationen bei maximaler Leistung
Der neue Befestigungshammer verfügt über „Active Vibration Control“. Mittels eines federgelagerten, vom Gehäuse entkoppelten Handgriffs werden Vibrationen in der Längsachse wirkungsvoller als bei vergleichbaren Maschinen reduziert. Aufgrund der geringen Vibrationen trägt der Bohrhammer das DEWALT Gütesiegel „Perform & Protect“, das ausgewählten DEWALT Werkzeugen verliehen wird, die bestimmte Anforderungen nach mehr Kontrolle, weniger Staub und reduzierten Vibrationen erfüllen. Das Hammerwerk ist für schnellen Arbeitsfortschritt bei Bohrungen von 4 bis 20 mm in Beton und Mauerwerk ausgelegt, speziell im Bereich von 6 bis 12 mm. Dabei kann gleichermaßen im Rechts- wie im Linkslauf gearbeitet werden, denn die Maschine arbeitet im Linkslauf dank verstellbarer Kohlebürsten ohne Leistungsverlust. Für material- und anwendungsgerechtes Arbeiten bei optimaler Kontrolle lassen sich Dreh- (0-2300 min-1) und Schlagzahl (0-6200 min-1) regulieren, für Bohrarbeiten in Holz und Metall ist ein Schlagstopp integriert. Im Fall einer Blockade des Bohrers verhindert die Sicherheitskupplung eine Beschädigung der Mechanik und die Übertragung des Drehmoments von Maschine auf Anwender.

Erhältlich ist der 20 mm SDS-plus Befestigungshammer von DEWALT in zwei Modellvarianten: als D 25052 K mit verstellbarem Zusatzhandgriff, Bohrtiefenanschlag und Transportkoffer für EUR 219,- oder als D 25052 KT mit verstellbarem Zusatzhandgriff mit integrierter LED, Bohrtiefenanschlag, TSTAK Box II und vier SDS+ Bohrern für 249,- (jeweils unverbindl. Preisempfehlung zzgl. MwSt.).

Über:

DeWalt
Herr Rüdiger Messing
Postfach 1202
65502 Idstein
Deutschland

fon ..: 06126-262364
web ..: http://www.dewalt.de
email : ruediger.messing@sbdinc.com

Profis für Profis – weltweit
Schon seit 90 Jahren entwickelt und fertigt DEWALT hochwertige Elektrowerkzeuge für den gewerblichen Anwender. Viele tausend Profiwerkzeuge dieser Marke sind – seit Anfang der neunziger Jahre im typischen gelb-schwarzen Design – zuverlässig und erfolgreich auf allen Baustellen dieser Welt im Einsatz. Als Marke für den professionellen Anwender wird DEWALT ausschließlich über den qualifizierten Fachhandel vertrieben. Neben einem Sortiment, das keine Wünsche offen lässt, bietet DEWALT seinen Kunden weltweit auch außergewöhnliche Serviceleistungen, unter anderem zum Beispiel eine „30 Tage Geld zurück“-Garantie.

Weitere Informationen im Internet unter www.DEWALT.de / www.DEWALT.at / www.DEWALT.ch

Pressekontakt:

Carapetyan & Krämer
Frau Sabine Schumann
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich

fon ..: 06103-60920
web ..: http://www.carapetyan.com
email : schumann@carapetyan.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neuer-sds-plus-befestigungshammer-von-dewalt-fur-serienbohrungen-und-uberkopfarbeiten/

Schlagbohrmaschine und Kombihammer von Stanley: Spezialisten fürs Sanieren und Renovieren

Vielseitig einsetzbar fürs Bohren, Schrauben, Meißeln und Stemmen / Drei Jahre Profi-Garantie

BildBohr- und Meißelarbeiten fallen bei jeder Sanierung und Renovierung an. Je nach Anwendungsfall greifen Profis und ambitionierte Heimwerker für einen schnellen Arbeitsfortschritt dabei zu Schlagbohrmaschine oder Bohrhammer. Nicht ohne Grund gehören die 2-Gang-Schlagbohrbohrmaschine FME142K und der SDS-Plus Kombihammer FME500K zu den Top-Geräten im Elektrowerkzeugsortiment von Stanley.

Schlagkräftig in 2 Gängen
Für Bohrarbeiten mit nicht zu großen Durchmessern in Mauerwerk oder Stein ist die leistungsstarke Schlagbohrmaschine FME142K bestens geeignet. Bei ausgeschaltetem Schlagwerk erledigt sie auch konventionelle Bohrarbeiten in Holz, Metall und Kunststoff und kann auch zum Schrauben verwendet werden. Der leistungsstarke 850 Watt-Motor und das robuste 2-Gang-Getriebe stellen je nach Anforderung ausreichend Drehmoment für größere Bohrdurchmesser oder aber eine hohe Drehzahl für Bohrarbeiten in Metall oder Schlagbohrarbeiten in Mauerwerk und Stein zur Verfügung. Dreh- und Schlagzahl können über ein staubgeschütztes Rändelrad am Gasgebeschalter vorgewählt werden und variieren von 0 bis 1.100 bzw. 3.100 min/-1, die entsprechenden Schlagzahlen von 0 bis 18.700 bzw. 52.700 /min. So erzielt sie maximale Bohrdurchmesser von 18 mm in Beton, Stein und Mauerwerk, 13 mm in Stahl und 50 mm in Holz. Umschaltbare Kohlebürsten gewährleisten eine konstante Leistung im Rechts- und Linkslauf, erhöhen die Lebensdauer und verringern Funkenbildung am Kollektor. Weitere Ausstattungsmerkmale: Metallgetriebegehäuse für lange Haltbarkeit, einteiliges und verriegelbares 13-mm-Schnellspannbohrfutter und Spindelarretierung für werkzeuglosen Zubehörwechsel, Griffgummierung und Zwei-Finger-Schalter für ermüdungsarmes Arbeiten.

Die Schlagbohrmaschine FME142K von Stanley ist einschließlich Zusatzhandgriff mit Tiefenanschlag, Koffer und drei Jahren Profi-Garantie für EUR 139,99 (UVP, inkl. MwSt.) erhältlich.

Bohren, Meißeln, Stemmen
Der ebenfalls neue SDS-plus Kombihammer FME500K überzeugt durch seine hohe Schlagleistung (1,8 J nach EPTA), einen 750 Watt Motor und die konsequent auf Langlebigkeit ausgelegten Bauteile. Das auf einen schnellen Bohrfortschritt getrimmte pneumatische Hammerwerk garantiert auch bei hartem Einsatz in Beton und Mauerwerk schnelle und präzise Bohrungen und erhöht die Produktivität. Fürs Bohren in Holz und Metall kann das Hammerwerk per Drehschalter abgeschaltet werden. Die maximalen Bohrdurchmesser betragen 26 mm in Beton, 13 mm in Stahl und 30 mm in Holz. Der Drehstopp ermöglicht es, mit dem Bohr- und Meißelhammer problemlos Kabelschlitze zu stemmen, Wandfliesen abzuschlagen und kleinere Stemmarbeiten auszuführen. Dank SDS-Plus-Bohrfutter sind Bohrer und Meißel schnell und werkzeuglos ausgetauscht. Weitere Ausstattungsmerkmale: kugel- und nadelgelagerte Antriebseinheit (Motor, Schlagwerk und Getriebe) sowie eine perfekte Staubversiegelung für das Schlagwerk erhöhen die Langlebigkeit, großflächige, vibrationsdämpfende Griffgummierungen ermöglichen ermüdungsarmes Arbeiten, Rechts-/Linkslauf und 4 m Kabel für einen weiten Aktionsradius.

Den SDS-Plus Kombihammer FME500K von Stanley gibt es einschließlich Zusatzhandgriff mit Tiefenanschlag, SDS-Adapter, Bohrfutter, zwei Bohrern und einem Flachmeißel, Koffer sowie drei Jahren Profi-Garantie für EUR 189,99 (UVP, inkl. MwSt.). Für die Erweiterung des Zubehörs ist ein 8tlg. SDS-Plus Bohrer-Set in einer robusten Box (STA88101) für EUR 34,99 (UVP, inkl. MwSt.) erhältlich.

Über:

Stanley Black & Decker Deutschland GmbH
Frau Susanne Hoffmann
Black & Decker Straße 40
65510 Idstein
Deutschland

fon ..: 0612626 / 210
fax ..: 06126/212770
web ..: http://www.stanleyworks.de
email : stanley@carapetyan.com

Make Something Great!
Die Marke Stanley umfasst ein komplettes Sortiment an Qualitäts-Handwerkzeugen, Aufbewahrungslösungen und Lasertechnik sowie Elektrowerkzeuge und Zubehör. Sie wird von der Stanley Black & Decker Deutschland GmbH mit Sitz in Idstein vertrieben. Das Unternehmen gehört zum US-amerikanischen Konzern Stanley Black & Decker mit Hauptsitz in New Britain, Connecticut, der im März 2010 durch den Zusammenschluss von The Stanley Works und The Black & Decker Company entstanden ist. Der neue Konzern ist ein diversifizierter globaler Anbieter von Handwerkzeugen, Elektrowerkzeugen und Zubehör, Befestigungssystemen, Sicherheitstechnik und mehr.

Weitere Informationen im Internet unter www.stanleyworks.de

Pressekontakt:

Carapetyan & Krämer
Frau Sabine Schumann
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich

fon ..: 06103/60920
web ..: http://www.carapetyan.com
email : schumann@carapetyan.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schlagbohrmaschine-und-kombihammer-von-stanley-spezialisten-fuers-sanieren-und-renovieren/

Neuer Kombihammer von Stanley: Kraftvoll bohren, hämmern und meißeln

Schneller Arbeitsfortschritt dank 1.250 Watt-Motor und hoher Schlagenergie / SDS-plus Bohrfutter für schnellen Werkzeugwechsel / Hochwertige Verarbeitung für lange Lebensdauer

BildFür den Handwerker ist er ein unverzichtbares Werkzeug auf jeder Baustelle, beim Neubau ebenso wie bei Sanierung oder Renovierung: der Kombihammer. Und auch ambitionierte Selbermacher greifen gerne zu diesem Gerät, das gleich mehrere Funktionen und damit viele Anwendungsmöglichkeiten bietet. Stanley erweitert deshalb ab Oktober sein Bohrhammersortiment mit dem FME1250K um ein besonders leistungsstarkes Modell.

Volle Kraft
Der FME1250K ist ein echtes Kraftpaket: 1.250 Watt Aufnahmeleistung, bis zu 4.100 Schläge pro Minute und eine Schlagenergie von 3,5 Joule – schneller Arbeitsfortschritt ist damit garantiert. Dank seines elektro-pneumatischen Hammerwerks stellt auch härtester Beton kein Problem für ihn dar. Soll statt in Stein in Holz oder Metall gebohrt werden, lässt sich die Schlagfunktion per Wahlschalter ausschalten. Auch Stemmarbeiten sind mit dem neuen Stanley Kombihammer möglich, wenn der Drehstopp aktiviert ist. Dass der Hammer auch für den rauen Baustellenalltag wie gemacht ist, zeigt seine robuste, hochwertige Ausstattung und Verarbeitung. Das SDS-plus Bohrfutter sorgt für den schnellen Wechsel des Einsatzwerkzeugs. Das leistungsstarke, staubgeschützte Hammerwerk, der Hochleistungsmotor sowie das glasfaserverstärkte Nylon-Gehäuse garantieren eine lange Lebensdauer. Ebenfalls durchdacht: Per LED wird angezeigt, wenn die Kohlebürsten ausgetauscht werden müssen. Dank des groß dimensionierten, gummierten Handgriffs und des Zusatzhandgriffs mit Metall-Bohrtiefenanschlag lässt sich der Bohrhammer bei allen Anwendungen gut und sicher führen. Und da er sehr gut ausbalanciert ist und nur geringe Vibrationen erzeugt, kann mit ihm komfortabel und ermüdungsarm auch längere Zeit gearbeitet werden.

Der neue Kombihammer FME1250K von Stanley ist einschließlich Zusatzhandgriff, Bohrtiefenanschlag und Koffer für EUR 199,99 (unverbindl. Preisempfehlung) erhältlich. Stanley bietet drei Jahre Profi-Garantie bei Registrierung der Maschine auf www.stanleyworks.eu.

Über:

Stanley Black & Decker Deutschland GmbH
Herr Thorsten Kieren
Black & Decker Straße 40
65510 Idstein
Deutschland

fon ..: 0612626 / 210
fax ..: 06126/212770
web ..: http://www.stanleyworks.de
email : stanley@carapetyan.com

Make Something Great!
Die Marke Stanley umfasst ein komplettes Sortiment an Qualitäts-Handwerkzeugen, Aufbewahrungslösungen und Lasertechnik sowie Elektrowerkzeuge und Zubehör. Sie wird von der Stanley Black & Decker Deutschland GmbH mit Sitz in Idstein vertrieben. Das Unternehmen gehört zum US-amerikanischen Konzern Stanley Black & Decker mit Hauptsitz in New Britain, Connecticut, der im März 2010 durch den Zusammenschluss von The Stanley Works und The Black & Decker Company entstanden ist. Der neue Konzern ist ein diversifizierter globaler Anbieter von Handwerkzeugen, Elektrowerkzeugen und Zubehör, Befestigungssystemen, Sicherheitstechnik und mehr.

Weitere Informationen im Internet unter www.stanleyworks.de

Pressekontakt:

Carapetyan & Krämer
Frau Sabine Schumann
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich

fon ..: 06103/60920
web ..: http://www.carapetyan.com
email : schumann@carapetyan.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neuer-kombihammer-von-stanley-kraftvoll-bohren-haemmern-und-meisseln/

Neues Multifunktionswerkzeug von Black & Decker

300-Watt Modell im Starter-Set inkl. Bohrschrauber-Kopf für nur EUR 69,95 / Acht weitere Werkzeugköpfe separat erhältlich / Werkzeugköpfe kompatibel mit 14,4 Volt Akku-Version

BildBohren, Schrauben, Sägen, Schleifen, Fräsen: Für umfangreiche Renovierungsprojekte in Haus und Garten benötigt man einen ganzen Gerätepark – oder Köpfchen. Das Multifunktionsgerät MultiEvo von Black & Decker verwandelt sich auf Knopfdruck von einem Schrauber zum Bohrer, von einem Schleifer zur Säge, von einem oszillierenden Multitool zur Fräse und vielem mehr. Man benötigt lediglich die Grundeinheit inkl. Bohrschrauber-Kopf und kann dann je nach Bedarf acht verschiedene Werkzeugköpfe separat zukaufen. Das spart Geld (bis zu 70 Prozent) im Vergleich zum Kauf der Einzelwerkzeuge und Platz beim Aufbewahren. Ab Oktober 2013 ist der MultiEvo, den es bereits als 14,4-Volt Akku-Version gibt (ausgezeichnet mit dem Plus X Award in den Kategorien Innovation, Qualität, Bedienkomfort und Funktionalität), als 300-Watt Modell mit Kabel erhältlich.

Kraftvoll multifunktional
Die Grundeinheit gibt es im Starter-Set für EUR 69,95 (UVP), das außerdem einen Bohrschrauber-Kopf, ein Doppelbit und einen Koffer beinhaltet. Acht weitere Werkzeugköpfe – kompatibel mit der 14,4-Volt Akku-Version des MultiEvo – sind ab EUR 49,95 separat erhältlich. Ausgetauscht werden sie mittels patentierten Wechselsystems schnell und werkzeuglos. Der 300 Watt starke Motor sorgt für eine konstant hohe Leistung bei allen Anwendungen, die Drehzahl kann je nach Bedarf mit Hilfe der Schalterelektronik variiert werden. Drei Meter Kabel bieten dabei einen komfortablen Arbeitsradius. Der im Starter-Set mitgelieferte Bohrschrauber-Kopf bohrt mit einem maximalen Drehmoment von 20 Nm problemlos in Holz (bis 25 mm) und mit max. 33 Nm in Metall (bis 10 mm). Dank großflächiger Griffgummierungen und ausbalancierten Geräteschwerpunkts liegt der MultiEvo dabei sicher in der Hand. Immer griffbereit: ein Doppelbit am Gerät.

Das 300-Watt Multifunktionswerkzeug MultiEvo MT350K ist einschließlich Bohrschrauber-Kopf, Doppelbit, Koffer und zwei Jahren Garantie für EUR 69,95 (UVP) erhältlich. Für alle, die mobiles Arbeiten bevorzugen, gibt es den MultiEvo auch als 14,4-Volt Version MT143K für EUR 119,95 bzw. mit Zweitakku (MT143KB) für EUR 149,95 (jeweils UVP). Alle separat erhältlichen Werkzeugköpfe sind sowohl für die kabelgeführte als auch die akkubetriebene Variante geeignet.

Individuell wählbare Werkzeugköpfe
1. Stichsägen-Kopf (MTJS1): Hublänge: 13 mm, Leerlauf-Hubzahl: 0-2.500 H/min, Schnitttiefe in Holz (45 mm), Alu (10 mm), Stahl (5 mm), EUR 49,95 (inkl. 5 Holzsägeblätter)
2. Schleifer-Kopf (MTSA2): Leerlauf-Schwingzahl: 0-7.500 /min, Schwingkreis: 2,0 mm, Schleifpapieraufnahme: Klettfix, EUR 49,95 (inkl. 5 Schleifpapiere)
3. Schlagbohrschrauber-Kopf (MTHD5): 2-Gang-Getriebe (Lehrlaufdrehzahl: 0-450 / 0-1.450 U/min, Max. Drehmoment: 26 Nm), 11 Drehmomentstufen, max. Schlagzahl: bis 21.750 /min, 10-mm-Bohrfutter, max. Bohrdurchmesser Holz (25 mm), Metall (10 mm) und Mauerwerk (10 mm), EUR 49,95 (inkl. 8- und 10-mm- Steinbohrer)
4. Schlagschrauber-Kopf (MTIM3): eignet sich für schwerste Schraubarbeiten, Schlagzahl: 0-3.100 /min, Leerlaufdrehzahl: 0-2.800 U/min, max. Drehmoment: 170 Nm, Werkzeugaufnahme ¼“ / 6,35 mm, EUR 69,95 (inkl. 8-tlg. Zu-behör)
5. Multitool-Kopf (MTOS4): verwandelt das Gerät in ein äußerst vielseitiges Werkzeug zum Sägen, Trennen und Schleifen, patentierter werkzeugloser Zubehörwechsel Superlok(TM),
Motordrehzahl: 0-24.000 U/min, Schwingzahl: 0-16.300 /min, EUR 59,95 (inkl. 11-tlg. Zubehör)
6. Oberfräsen-Kopf (MTRT8): Leerlaufdrehzahl 0-9.000 U/min, Frästiefe bis 25,4 mm, Zubehöraufnahme ¼“ / 6,35 mm, Staubabsaugung, Spindelarretierung, EUR 69,95 (inkl. Spannschlüssel, 2 Fräsbits)
7. Mini-Kreissäge-Kopf (MTTS7): Leerlaufdrehzahl 0-3.400 U/min, Schnitttiefe max. 21mm, Staubabsaugung, EUR 49,95 (inkl. Inbusschlüssel, TCT-Holzsägeblatt)
8. Kompressor-Kopf (MTNF9): 0-80 PSI / 5,5 bar, integrierte Druckanzeige, automatische Abschaltung, Zubehöraufbewahrung am Gerät, EUR 39,95 (inkl. 2 Adapteraufsätzen)

Über:

Black & Decker
Frau Susanne Hoffmann
Black & Decker Straße 40
65510 Idstein
Deutschland

fon ..: 06126-210
fax ..: 06126-212980
web ..: http://www.blackanddecker.de
email : seifert@carapetyan.com

Stanley Black & Decker ist weltgrößter Elektrowerkzeughersteller und vertreibt Gartengeräte und Haushaltskleingeräte. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und gehört zu den Top-Ten-Unternehmen weltweit mit den meisten Produktinnovationen. Es entwickelte z.B. die erste tragbare Bohrmaschine der Welt, erfand den Handstaubsauger und den Rasentrimmer. Heute hält die Marke Black & Decker für jede Anforderung ein passendes Gerät bereit – egal ob beim Heimwerken, im Haushalt, im Garten oder bei Outdoor-Aktivitäten.

Pressekontakt:

Carapetyan & Krämer
Frau Katja Seifert
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich

fon ..: 06103-60920
web ..: http://www.carapetyan.com
email : seifert@carapetyan.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neues-multifunktionswerkzeug-von-black-decker/

Kraftvoller Akku-Schlagbohrschrauber von Stanley

Bis zu 42 Nm Drehmoment / Belastbar und langlebig: Gehäuse aus glasfaserverstärktem Nylon, Vollmetall-Planetengetriebe, Metall-Schnellspannbohrfutter / Drei Jahre Garantie

BildWeil Anwender ans Bohren und Schrauben in Holz oder Metall und ans Schlagbohren in Mauerwerk unterschiedliche Anforderungen stellen, ergänzt Stanley sein bestehendes Sortiment an 2-Gang-Schlagbohrschraubern im August um ein 14,4 Volt-Modell.

Durchzugsstark bei jeder Drehzahl
Das 2-Gang-Vollmetall-Planetengetriebe des FMC520LB ist für kraftvolle Anwendungen konzipiert und sorgt für ein durchzugsstarkes Drehmoment bei jeder Drehzahl. Der erste Gang ist mit seiner niedrigen Drehzahl und dem hohen Drehmoment ideal für große Bohrdurchmesser oder das Verarbeiten von großen Schrauben. Der zweite Gang bietet mit bis zu 1.400 min/-1 die ideale Drehzahl für viele Bohr-, Schlagbohr- und Schraubarbeiten und ermöglicht einen schnellen Arbeitsfortschritt. Darüber hinaus erlauben 22 Drehmomentstufen eine feine Abstimmung an Material und Anwendung und ermöglichen exakte Arbeitsergebnisse bei Serienschraubungen. Mit einem Drehmoment von 42 Nm erzielt dieser Schlagbohrschrauber einen maximalen Bohrdurchmesser von 32 mm in Holz und 13 mm in Metall. Beim Bohren in Mauerwerk und Stein wird der kraftvolle Schlagmechanismus zugeschaltet. Die erforderliche Leistung stellt der 14,4 Volt Lithium-Ionen-Akku mit 1,5 Ah bereit, der aufgrund seiner geringen Selbstentladung stets einsatzbereit ist und unabhängig vom Ladestand jederzeit nachgeladen werden kann – dank mitgeliefertem Schnell-Ladegerät mit Energiesparmodus ist er nach nur 40 Minuten wieder einsatzbereit.

Glasfaserverstärktes Nylon-Gehäuse
Neben dem Vollmetall-Planetengetriebe sorgt das robuste Gehäuse aus glasfaserverstärktem Nylon für Belastbarkeit und Langlebigkeit, die intelligente Schaltertechnologie schützt Motor und Akku zuverlässig vor Überlastung und erhöht somit die Lebensdauer. Das einteilige 13-mm Metall-Schnellspannbohrfutter und die automatische Spindelarretierung erlauben nicht nur einen schnellen, werkzeuglosen Bit- und Bohrerwechsel, sondern sind auch für hohe Belastungen, insbesondere beim Schlagbohren, konzipiert. Dass der Schlagbohrschrauber bei allen Anwendungen sicher in der Hand liegt, dafür sorgen das ergonomische Design mit großflächigen Schalter- und Griffgummierungen sowie die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht, was ihn auch für Überkopf-Arbeiten und längere Einsätze prädestiniert. Praktische Details: LED-Arbeitsleuchte, Magnetbithalter und Gürtelclip.

Der neue 14,4 Volt Schlagbohrschrauber FMC520LB von Stanley ist ab August einschließlich Zweit-Akku, 1 Doppelbit, 40-Minuten Schnell-Ladegerät mit Energiesparmodus und Koffer für EUR 199,99 (unverbindl. Preisempfehlung) erhältlich. Stanley bietet drei Jahre Profi-Garantie bei Registrierung der Maschine auf www.stanleyworks.eu.

Über:

Stanley Black & Decker
Frau Susanne Hoffmann
Black & Decker Straße 40
65510 Idstein
Deutschland

fon ..: 06126-210
fax ..: 06126-212980
web ..: http://www.blackanddecker.de
email : seifert@carapetyan.com

Stanley Black & Decker ist weltgrößter Elektrowerkzeughersteller und vertreibt Gartengeräte und Haushaltskleingeräte. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und gehört zu den Top-Ten-Unternehmen weltweit mit den meisten Produktinnovationen. Es entwickelte z.B. die erste tragbare Bohrmaschine der Welt, erfand den Handstaubsauger und den Rasentrimmer. Heute hält die Marke Black & Decker für jede Anforderung ein passendes Gerät bereit – egal ob beim Heimwerken, im Haushalt, im Garten oder bei Outdoor-Aktivitäten.

Pressekontakt:

Carapetyan & Krämer
Frau Katja Seifert
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich

fon ..: 06103-60920
web ..: http://www.carapetyan.com
email : seifert@carapetyan.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kraftvoller-akku-schlagbohrschrauber-von-stanley/

Neuer Black & Decker Kombihammer für höchste Leistungen

Vielseitig einsetzbar zum Bohren, Hämmern und Meißeln / Starker Motor mit 1.250 Watt / Hochwertige SDS-plus-Aufnahme

BildWenn es richtig zur Sache geht, hat man mit ihm immer das passende Werkzeug zur Hand: Der Kombihammer KD1250K von Black & Decker kann nicht nur bohren, sondern auch hämmern und meißeln und ist damit für eine Vielzahl von DIY-Aufgaben wie gemacht. Und: Als derzeit einziger Hammer im Heimwerkerbereich zeigt er an, wann die Kohlebürsten verschlissen sind und ausgetauscht werden müssen. Das trägt ebenso zu einer langen Lebensdauer des Werkzeugs bei wie der Kupplungsüberlastungsschutz, der ein Überhitzen der Maschine wirkungsvoll verhindert.

Stark und robust
Angetrieben wird der neue Kombihammer von einem 1.250 Watt starken Hochleistungsmotor, der so ins robuste Gehäuse eingebaut ist, dass nur wenig Staub eindringen kann, was die Haltbarkeit deutlich erhöht. Das Hammerschlagwerk erzeugt eine Einzelschlagenergie von 3,5 Joule bei einer Schlagzahl von bis zu 4.100 S/min. Das garantiert einen schnellen und kraftvollen Bohrfortschritt selbst in härtestem Beton (bis 32 mm) und Naturstein. Wird die Schlagfunktion deaktiviert, ist der KD1250K ideal für Bohrungen in Holz (bis 40 mm) und Stahl (bis 13 mm) und dank Drehstopp auch für kraftvolle Meißelarbeiten in Mauerwerk, Stein und Beton. Ganz variabel lässt sich die Drehzahl per Rändelrad auf jede Anwendung einstellen. Das Einsatzwerkzeug (Bohrer und Meißel) sitzt fest und sicher in der hochwertigen SDS-plus-Aufnahme und wird werkzeuglos gewechselt. Großflächige Griffgummierungen und ein Zweithandgriff mit Bohrtiefenanschlag sorgen dafür, dass der Kombihammer stets gut und ergonomisch ausbalanciert in der Hand liegt – ein Vorteil besonders bei länger dauernden Arbeiten.

Der neue Bohr- und Meißelhammer KD1250K von Black & Decker ist im praktischen Transportkoffer für EUR 149,95 erhältlich (unverbindl. Preisempfehlung)

Über:

Black & Decker
Frau Susanne Hoffmann
Black & Decker Straße 40
65510 Idstein
Deutschland

fon ..: 06126-210
fax ..: 06126-212980
web ..: http://www.blackanddecker.de
email : seifert@carapetyan.com

Stanley Black & Decker ist weltgrößter Elektrowerkzeughersteller und vertreibt Gartengeräte und Haushaltskleingeräte. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und gehört zu den Top-Ten-Unternehmen weltweit mit den meisten Produktinnovationen. Es entwickelte z.B. die erste tragbare Bohrmaschine der Welt, erfand den Handstaubsauger und den Rasentrimmer. Heute hält die Marke Black & Decker für jede Anforderung ein passendes Gerät bereit – egal ob beim Heimwerken, im Haushalt, im Garten oder bei Outdoor-Aktivitäten.

Pressekontakt:

Carapetyan & Krämer
Frau Katja Seifert
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich

fon ..: 06103-60920
web ..: http://www.carapetyan.com
email : seifert@carapetyan.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neuer-black-decker-kombihammer-fur-hochste-leistungen/

Neue Li-Ion Bohr- und Schlagbohrschrauber von Black & Decker

Für Gelegenheits-Heimwerker hat Black & Decker jetzt weiterentwickelte Bohrschrauber (14,4 Volt) und Schlagbohrschrauber (14,4 und 18,0 Volt) auf den Markt gebracht.

BildDie drei neuen Akku-Geräte sind nun mit 1,3 Ah Lithium-Zellen statt wie bisher mit 1,1 Ah ausgestattet und erzielen damit eine bis zu 18 Prozent längere Laufzeit. Sie sind deutlich kompakter (bis zu 15 %) und leichter als ihre Vorgänger und schalten bei Blockierung automatisch ab.

Schlagkräftig mit Lithium
Wer in schwierige Materialien wie hartem Holz, Beton oder sogar Stein bohren möchte, sollte zu einem 2-Gang-Schlagbohrschrauber greifen. Die beiden neuen Einstiegs-Modelle von Black & Decker verfügen über eine leistungsstarke Schlagzahl von 20.250 bzw. 22.500 /min bei kompaktem und ergonomischem Design. Die beiden Gänge ermöglichen die Einstellung des optimalen Drehmomentverhältnisses und damit kontrolliertes Schrauben und schnelles Bohren, sogar in Stein. Elf Drehmomentstufen erlauben das präzise Schrauben und verhindern ein Überdrehen oder Beschädigen der Schraubköpfe. Weitere technische Details: Schiebe-Akku, 10-mm-Schnellspannbohrfutter, Softgriff und gummierte Griffflächen.

Handlich, leicht, kompakt
Der 14,4V Akku-Bohrschrauber EGBL14K mit 1-Gang-Getriebe ist für alle ideal, die gelegentlich heimwerken, z.B. Möbel aufbauen. Für materialgerechtes Arbeiten lässt sich das Drehmoment elfstufig regulieren. Bis zu 23 Nm stehen für das Schrauben und Bohren in Holz und Metall zur Verfügung. Das Zubehör ist mittels 10-mm-Metall-Schnellspannbohrfutter schnell und einfach gewechselt, ohne dass man mit einem Schlüssel manuell auf- und abdrehen muss. Ausgesprochen kompakt mit 175 mm Breite und 204 mm Höhe sowie nur 1,1 kg schwer, sind auch längere Einsätze ein Leichtes – zumal Softgriff und gummierte Griffflächen für eine sichere Handhabung sorgen. Für eine bessere Bedienbarkeit ist auch der Neue mit einem Schiebe-Akku ausgestattet, der zudem als sichere Standfläche dient.

Erhältlich sind die neuen Einstiegs-Bohrschrauber und -Schlagbohrschrauber von Black & Decker für EUR 109,95 (EGBL14K ), EUR 119,95 (EGBL148K ) und EUR 139,95 (EGBL188K ), jeweils unverbindliche Preisempfehlung.

Über:

Black & Decker
Frau Susanne Hoffmann
Black & Decker Straße 40
65510 Idstein
Deutschland

fon ..: 06126-210
fax ..: 06126-212980
web ..: http://www.blackanddecker.de
email : seifert@carapetyan.com

Stanley Black & Decker ist weltgrößter Elektrowerkzeughersteller und vertreibt Gartengeräte und Haushaltskleingeräte. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und gehört zu den Top-Ten-Unternehmen weltweit mit den meisten Produktinnovationen. Es entwickelte z.B. die erste tragbare Bohrmaschine der Welt, erfand den Handstaubsauger und den Rasentrimmer. Heute hält die Marke Black & Decker für jede Anforderung ein passendes Gerät bereit – egal ob beim Heimwerken, im Haushalt, im Garten oder bei Outdoor-Aktivitäten.

Pressekontakt:

Carapetyan & Krämer
Frau Katja Seifert
An der Theisenmühle 1
63303 Dreieich

fon ..: 06103-60920
web ..: http://www.carapetyan.com
email : seifert@carapetyan.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-li-ion-bohr-und-schlagbohrschrauber-von-black-decker/