GfG-Tipps für Bauherren: Das Badezimmer optimal planen

www.gfg24.de Bei der Planung des Badezimmers ist besondere Sorgfalt geboten. Der eigene Geschmack, die Raumgröße aber auch Ausstattung und Funktionalität sind grundlegende Elemente, damit das Wohlfühlbad ein Ort der Entspannung wird. Sowohl bei der Badplanung, der Auswahl der geeigneten Materialien als auch bei deren fachgerechter Verbauung können Fehler gemacht werden, die meist erst viel später zutage treten. So sollten Einschränkungen wie Fenster oder Dachschrägen schon bei der Planung genauestens berücksichtigt werden. Egal ob Dusche, Duschwanne oder Badewanne, Waschbecken, Spiegel, Toilette oder Stauraum zur Ablage von Badutensilien: Eine detaillierte Abstimmung auf die Wünsche und Bedürfnisse des Bauherrn ist während der Planungsphase…