Schlagwort: BLE

Wenn der Braten gar ist, funkt´s

Bluetooth® Low Energy Technologie von LinTech stellt eine serielle Funkverbindung zwischen Profi-Küchenthermometer „Chef´s Probe“ und mobilen Endgeräten her

Berlin, den 13. Dezember. 2016. Bluetooth® Low Energy Technologie von LinTech macht“s möglich: Das Smartphone meldet, wenn die Weihnachtsgans oder der Festtagskuchen optimal gegart sind. Das neue Profi-Küchenthermometer Chef´s Probe sendet Informationen über den Garzustand direkt an ein Android- oder iOS-Endgerät. Mit einer speziellen App haben dann beispielsweise Küchenchefs von Großküchen, aber auch ambitionierte Hobbyköche den perfekten Garpunkt stets im Blick. Chef´s Probe wurde von Starkoch Ludwig Heer mitentwickelt und wird im Januar 2017 unter dessen Lable auf den Markt kommen.

Für die stromsparende Bluetooth® Verbindung des Küchenthermometers mit dem Endgerät sorgt Bluetooth® Low Energie Technologie des Berliner Bluetooth® Spezialisten LinTech. Damit die Daten vom Thermometer an die serielle Schnittstelle im Smartphone oder Tablet übertragen werden können, entwickelte LinTech zudem ein spezielles Serial Port Profile (SPP).

„Die bisher für Bluetooth® Low Energy existierenden Profile wurden hauptsächlich für die nicht-serielle Übertragung von Fitness-Daten oder medizinischen Daten entwickelt“, so Uwe Lindner, Geschäftsführer von LinTech. „Über das SPP können nun auch Bluetooth® Low Energy Daten an Smartphones und Tablets übertragen werden.“ Dies ist besonders für Nutzer von Apple-Geräten interessant: Da iOS die Übertragung von seriellen Daten über das klassische Bluetooth® nicht unterstützt, bietet sich mit der Bluetooth® Low Energy Technology eine perfekte Alternative zur direkten Übertragung von kleinen Datenraten auf iOS-Geräte.

Über LinTech
Das Berliner Unternehmen LinTech ist spezialisiert auf die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen ebenso wie auf komplette Produktentwicklungen einschließlich Hardware, Software und Embedded Systems. Darüber hinaus produziert und vertreibt LinTech auch WLAN- und Bluetooth®-HiFi-Module mit höchster Audio- und Daten-Übertragungsqualität für OEM-Kunden.

Firmenkontakt
LinTech GmbH
Uwe Lindner
Friedrich-Engels-Straße 35
13156 Berlin
+49 30 54947-260
lindner@lintech.de
http://www.lintech.de

Pressekontakt
unlimited communications marketing gmbh berlin
Ernst Nill
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
+49 30 280078-20
+49 30 280078-11
enill@ucm.de
http://www.ucm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wenn-der-braten-gar-ist-funkts/

??Biomilch bringt Vielfalt in die Sommerküche

??Biomilch bringt Vielfalt in die Sommerküche

(Mynewsdesk) Wer in diesen Tagen das Wort „Milch“ hört, ergänzt oft unweigerlich den Begriff „Preis“. Für die Vereinigung der BIOSpitzenköche steht fest: Das vielseitige Lebensmittel hat einen guten Preis verdient. Zumal wenn die Milch von Tieren aus ökologischer Haltung stammt, die artgerecht gefüttert und mit Auslauf auf Grünland gehalten werden.

„Bei der Biomilcherzeugung wird auf hofeigenes Futter gesetzt. Die Tiere fressen viel Heu und Gras. Dadurch hat die Milch einen hohen Anteil wertvoller Fette, beispielsweise Omega-3-Fettsäuren, sowie ausgereifter Eiweiße, Mineralien und Vitamine“, sagt BIOSpitzenkoch und Agraringenieur Dr. Harald Hoppe.

Frisches in der warmen Jahreszeit

Der Ernährungsexperte aus Kassel schwört auf Milch, Sahne, Käse und Co.: „Kaum ein Produkt kann so vielfältig in der Küche eingesetzt werden wie Milch. Das liegt am Geschmacksträger Milchfett, wie in Butter, Sauerrahm oder Crème Fraîche, aber auch an den Geschmacksnuancen gereifter Milchprodukte wie Käse.“

Hoppe empfiehlt für die warme Jahreszeit leichte Salatdressings mit Joghurt, Molke und frischen Kräutern. „Sie harmonieren mit Zitrone und etwas Süße, zum Beispiel aus Agavensirup oder Honig.“ Der Salat wird zum Hauptgericht, wenn man ihn mit gebratenem Käse oder Käsepralinen anrichtet.

Auch für Dips und Brotaufstriche hat der BIOSpitzenkoch ein einfaches Rezept parat: Frischkäse oder Schafskäse mit Sauerrahm, Joghurt oder Crème fraîche mixen und mit Gartenkräutern, getrockneten Tomaten, Oliven oder Honig und Senf verfeinern.

Köstliche Zwischenmahlzeiten im Glas

Aus Kefir und saisonalem Bioobst lassen sich mit Pürierstab oder Mixer schnell leichte Zwischenmahlzeiten zaubern. Hoppes Tipp: „Pikante Smoothies aus Joghurt, Buttermilch oder Kefir mit Gurke, frischem Dill und etwas Eis sind für heiße Sommertage eine tolle Abwechslung und füllen die Mineralspeicher des Körpers wieder auf.“

Harald Hoppes Sommerrezepte und seine Zubereitungstipps für Biomilchprodukte gibt es unter www.bio-spitzenkoeche.de .

————

Hintergrund für die Redaktionen:

Die Vereinigung der BIOSpitzenköche ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Die BU und der Bildnachweis zum Bild lauten:

Bei all der Milchpreisdiskussion vergisst man schnell, dass kaum ein Produkt so vielfältig in der Küche eingesetzt werden kann wie Milch, am besten Biomilch von artgerecht gehaltenen Kühen. ©BLE, Bonn/Foto: Thomas Stephan

Ansprechpartnerin für die Presse:
Kathrin Voskuhl, Agentur tippingpoints, Tel.: 02 28 – 9 85 85-44, kathrin.voskuhl@tippingpoints.de ,
Bettina Stein, Tel.: 02 28 / 94 37 55-67, bstein@kinzelstein.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im tippingpoints GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1tcyo1

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/biomilch-bringt-vielfalt-in-die-sommerkueche-76224

Die Agentur tippingpoints verfügt über langjährige Erfahrung im Erkennen von entscheidenden Fragen in Ihrer Kommunikationsagenda. Wir finden die Tipping Points, die Ihr Produkt, Ihre Kampagne oder Ihr Konzept nachhaltig erfolgreich machen. Oft sind es die kleinen Impulse, die die beeindruckendsten Effekte erzielen. Wir bauen auf 25 Jahre Erfahrung in den Kernbereichen der Nachhaltigkeit – Mobilität, Umweltbildung, Lebensmittel und Tourismus. Denn Nachhaltigkeitsthemen bieten ein großes Potential zur Entwicklung neuer Methoden für eine erfolgreiche integrierte Kommunikation.

Firmenkontakt
tippingpoints GmbH
Mareike Schiffels
Weiherstraße 38
53111 Bonn
0228 9 85 85-10
mareike.schiffels@tippingpoints.de
http://www.themenportal.de/energie/biomilch-bringt-vielfalt-in-die-sommerkueche-76224

Pressekontakt
tippingpoints GmbH
Mareike Schiffels
Weiherstraße 38
53111 Bonn
0228 9 85 85-10
mareike.schiffels@tippingpoints.de
http://shortpr.com/1tcyo1

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/biomilch-bringt-vielfalt-in-die-sommerkueche/

Neu: LinTech Light Control mit Bluetooth Smart® und Mesh-Netzwerk-Technologie

Flexible Lichtsteuerung für tausende Geräte mit LinTechs Bluetooth®-Low-Energy-Modulen

Berlin, 11. März 2016. Mit LinTech Light Control über Bluetooth® Low Energy (BLE) bietet der Berliner Bluetooth®-Spezialist LinTech Herstellern eine einfache, zeit- und kostensparende Möglichkeit, drahtlos vernetzte Lichtlösungen mit Tausenden von Lampen oder LEDs zu realisieren. Das LinTech-Light-Control-System basiert auf LinTechs bewährten BLE-Modulen BTM-800 und BTM-840 mit Protokoll- und Applikationssoftware inkl. Demo-App und unterstützt die Mesh-Network-Technologie.

LinTech Light Control unterstützt zahlreiche Anwendungen, darunter LED-Treiber (1-4 Kanäle), Lichtsteuerungen, Leuchten, ein- und mehrfarbige LED-Lampen sowie Lichtwerbung. Die verwendeten Bluetooth®-Smart-Module BTM-800 und BTM-840 von LinTech zeichnen sich durch einfachste Integration, transparente Datenübertragung, extrem geringe Abmessungen (BTM-840: 11 x 11 mm, BTM-800: 20 x 12 mm) und einen sehr niedrigen Energieverbrauch aus. Sie funken mit einer Reichweite von ca. 60m und unterstützen auch sogenannte Mesh-Netzwerke, können also Informationen untereinander weiterleiten. Auf diese Art und Weise kann eine Vielzahl von Teilnehmern ohne zusätzliche Verteilerknoten erreicht werden.

Bei Lichtsteuerungsanwendungen erlaubt diese Technologie den Aufbau von großen Netzwerken mit Tausenden von LEDs oder Lampen, die zentral oder in einzelnen Gruppen gesteuert werden können. LinTech Light Control nutzt dafür das CSRmesh®-Protokoll des Chipsatzherstellers CSR (jetzt Qualcomm), welches die kabellose Steuerung des Mesh-Netzwerkes über ein bluetoothfähiges Gerät (BLE) ermöglicht. Dafür wird kein externes Gateway benötigt. LinTech Light Control kann im Mesh-Netzwerk bis zu 65.535 Geräte adressieren.

Außerdem hat LinTech eine Demo-App für den Aufbau und Konfiguration des Mesh-Netzwerkes und die Lichtsteuerung entwickelt. Die App ist für iOS und Android verfügbar.

Über LinTech
Der Berliner Bluetooth® Spezialist LinTech arbeitet seit 1998 als Associate Member der Bluetooth® Special Interest Group (SIG) aktiv an den Bluetooth® Standards mit. Zum Leistungsspektrum des Unternehmens gehören die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen ebenso wie komplette Produktentwicklungen einschließlich Hardware und Software sowie Embedded Systems.
Darüber hinaus produziert und vertreibt LinTech auch WLAN und Bluetooth® HiFi-Module mit höchster Audio- und Daten-Übertragungsqualität für OEM-Kunden.

Firmenkontakt
LinTech GmbH
Uwe Lindner
Friedrich-Engels-Straße 35
13156 Berlin
+49 30 54947-260
lindner@lintech.de
http://www.lintech.de

Pressekontakt
unlimited communications
Ernst Nill
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
+49 30 280078-20
+49 30 280078-11
enill@ucm.de
http://www.ucm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neu-lintech-light-control-mit-bluetooth-smart-und-mesh-netzwerk-technologie/

Atmel liefert Bluetooth Smart-Lösung mit dem weltweit niedrigsten Stromverbrauch in Produktionsmengen aus

Neue Maßstäbe für das Internet der Dinge und Wearable-Applikationen: Atmel SmartConnect Bluetooth-Plattformlösung mit branchenweit niedrigsten Stromverbrauch und kleinster Grundfläche

Atmel liefert Bluetooth Smart-Lösung mit dem weltweit niedrigsten Stromverbrauch in Produktionsmengen aus

Die BTLC1000-Lösung von Atmel

München 28. September 2015 – Atmel® Corporation (NASDAQ: ATML), ein führender Anbieter von Mikrocontroller- (MCU) und Touch-Lösungen, gibt die Auslieferung der Bluetooth Smart-Lösung mit dem branchenweit niedrigsten Stromverbrauch und der kleinsten Grundfläche in Produktionsmengen bekannt. Bei einer Spannung von 3,6 V liegt der Stromverbrauch bei RX unter 4mA und bei TX unter 3mA. So verlängern Geräte die Akkulaufzeit bei bestimmten Applikationen um 1 Jahr und länger.

Die Atmel SmartConnect Bluetooth Smart BTLC1000-Lösung ist in einem Wafer Level Chipscale Package (WLCSP) mit einem Platzbedarf von 2,2mm X 2,1mm deutlich kleiner als vergleichbare Lösungen auf dem Markt. Die extrem kleine und energieeffiziente Lösung setzt auf dem schnell wachsenden Markt für IoT und Wearables neue Maßstäbe bezüglich Stromverbrauch und Formfaktor. Sie ermöglicht die Entwicklung außergewöhnlicher Anwendungen für intelligente Wearables wie Fitness-Tracker oder medizinische Geräte. Außerdem sind die Lösungen ebenfalls für Human Interface Devices, Asset Tracker, Beacons und vieles mehr geeignet. Sie unterstützen neben Beacon auch andere Applikations-Standards für führende Smartphone-Betriebssysteme.

Das BTLC1000 ist ein Ultra-Low-Power Bluetooth SMART system-on-a-chip (SoC) mit integriertem Atmel | SMART ARM® Cortex®-M0 MCU und einem Bluetooth-Empfänger und kann in Verbindung mit jeder Atmel AVR oder Atmel | SMART MCU als Bluetooth Low Energy (BLE)-Controller genutzt werden. Ferner kann es ebenso als eigenständiger Anwendungs-Prozessor mit integrierter BLE-Verbindung und externem Speicher verwendet und für eine Vielzahl an Applikationen wie Beacons oder Mobile, bzw. Human Interface Devices verwendet werden. Die BTLC1000-Lösung ist auch als serienreifes Modul erhältlich, das nach FCC ETSI/CE und IC-Bestimmungen voll zertifiziert ist und nicht nur das Produktdesign vereinfacht, sondern auch die gesamte Time-to-Market verkürzt.

Das BTLC1000 von Atmel kann mit einer Vielzahl verschiedener Batterien betrieben werden. Von normalen Knopfzellen über AA und AAA-Batterien bis hin zu Lithium-Polymer-Akkus kann alles verwendet werden, ohne dass eine externe Schaltung für das Energiemanagement benötigt wird. Durch die Nutzung einer innovativen Funk- und DSP-Architektur verbraucht das BTLC1000 bei hoher Leistung nur sehr wenig Strom. Die Integration von Bluetooth Low Energy Radio und Basisband mit einer ARM® Cortex®-M0-basierten MCU macht es zu einer kosteneffizienten Lösung für viele Bluetooth Smart-basierte Applikationen und die wenigen externen Komponenten senken die Gesamtkosten der Systemlösung.

Um den Design Prozess noch weiter zu beschleunigen gibt es ab sofort ein Atmel BTLC1000 XSTK All-Inklusive-Starter Kit. So können Nutzer das Atmel BTLC1000 mithilfe des Atmel | SMART ultra-low-power SAM L21 Xplained PRO host MCU Evaluation-Boards evaluieren. Das Erweiterungs-Board BTLC1000 XPRO kann auch separat bestellt werden und ist mit allen unterstützten Atmel host MCU Xplained-Boards kompatibel, die so einfach um eine Bluetooth Smart-Verbindung erweitert werden können.

Verfügbarkeit
Die Entwicklungsgeräte sind ab sofort verfügbar und können unter http://www.atmel.com/devices/ATBTLC1000.aspx bestellt werden. Atmels ATBTLC1000A-MU-T SoCs sind ab einer Stückzahl von 1000 für $1,59 erhältlich. The Atmel ATBTLC1000A-UU-T SoCs (im WLCSP) sind, ebenfalls ab einer Stückzahl von 1000, für $1,54 erhältlich. Die Kits ATBTLC1000-XSTK und ATBTLC1000-XPRO sind für jeweils $99, bzw. $25 erhältlich.

Atmel ist ein weltweit führendes Unternehmen für das Design und die Herstellung von Mikrocontrollern, hochentwickelter Logik, Mixed-Signal-Schaltkreisen, nichtflüchtigen Speichern und Hochfrequenz- (HF) Bauelementen. Basierend auf einem der größten IP-Technologie-Bestände der Industrie ist Atmel in der Lage, der Elektronik-Industrie komplette Systemlösungen für Consumer-, Industrie-, Sicherheits-, Kommunikations-, Computer- und Automobil-Anwendungen zu liefern.

© 2015 Atmel Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Atmel®, das Atmel-Logo und entsprechende Kombinationen, XSense®, Enabling Unlimited Possibilities® und andere sind registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen der Atmel Corporation oder ihrer Tochterfirmen. Atmel ist ein eingetragenes Warenzeichen der Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Andere Begriffe und Produktnamen können Warenzeichen anderer Firmen sein.

Firmenkontakt
Atmel GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.atmel.de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/atmel-liefert-bluetooth-smart-loesung-mit-dem-weltweit-niedrigsten-stromverbrauch-in-produktionsmengen-aus/

Atmel Ships World“s Lowest Power Bluetooth Smart Solution in Volume Production

Taking Internet of Things and Wearable Applications to a New Level, Atmel SmartConnect Bluetooth Platform Solutions Deliver Industry“s Lowest Power, Smallest Footprint and Most Integrated System Solution

Atmel Ships World"s Lowest Power Bluetooth Smart Solution in Volume Production

(Bildquelle: Atmel)

San Jose, Calif., September 23, 2015 – Atmel® Corporation (NASDAQ: ATML), a global leader in microcontroller (MCU) and touch solutions, today announced it is shipping the industry“s lowest power, smallest footprint Bluetooth® Smart solution in production quantities. Consuming less than 4mA in RX and less than 3mA TX at 3.6V, the devices increase battery life by as much as one year or more for certain applications.

Pushing the limits of space constrained areas, the Atmel SmartConnect Bluetooth Smart BTLC1000 solution footprint, in an unparalleled 2.2mm X 2.1mm Wafer Level Chipscale Package (WLCSP), is significantly smaller than what is available on the market today. The extremely tiny, low-power solution takes the rapidly growing IoT and wearable markets to the next level in power consumption and form factor enabling extraordinary applications for smart wearables such as fitness trackers and medical devices, along with human Interface devices, asset trackers, beacons and much more. The new solutions support beacons and other application standards for leading smartphone operating systems.

The BTLC1000 is an ultra-low power Bluetooth SMART system-on-a-chip (SoC) with an integrated Atmel | SMART ARM® Cortex®-M0 MCU and Bluetooth transceiver. The solution can be used as a Bluetooth Low Energy (BLE) link controller that connects as a companion to any Atmel AVR or Atmel | SMART MCU. It can also be used as a standalone applications processor with embedded BLE connectivity and external memory for a variety of applications like beacons, mobile and human interface devices. Also available as a production-ready and fully-certified module for FCC ETSI/CE and IC regulations, the BTLC1000 solution significantly facilitates product design and reduces overall time-to-market.

Atmel“s BTLC1000 can be powered by a number of different battery types, ranging from coin cell, AA and AAA batteries to Lithium polymer batteries, without the need for external power management circuitry. The BTLC1000 uses an innovative radio and DSP architecture that delivers extremely low power consumption along with high performance. The BTLC1000 provides a cost-effective solution for many Bluetooth Smart-based applications by integrating the Bluetooth Low Energy Radio and Baseband with an ARM® Cortex®-M0-based MCU. The need for very few external components minimizes the total system solution cost.

To accelerate a designer“s development, an all-inclusive Atmel BTLC1000 XSTK starter kit is available today to evaluate the Atmel BTLC1000 with the Atmel | SMART ultra-low-power SAM L21 Xplained PRO host MCU evaluation board. The BTLC1000 XPRO extension board can also be ordered individually and can be plugged into any of the supported Atmel host MCU Xplained boards to easily add Bluetooth Smart connectivity.

Availability
Production devices are available now. To purchase, please go to: http://www.atmel.com/devices/ATBTLC1000.aspx Atmel“s ATBTLC1000A-MU-T SoCs are available for $1.59 USD at 1K quantities. The Atmel ATBTLC1000A-UU-T SoCs (WLCSP package) are also available for $1.54 USD at 1K quantities. The ATBTLC1000-XSTK and ATBTLC1000-XPRO kits are available today for $99 and $25 USD, respectively.

About Atmel
Atmel Corporation (NASDAQ: ATML) is a worldwide leader in the design and manufacture of microcontrollers, capacitive touch solutions, advanced logic, mixed-signal, nonvolatile memory and radio frequency (RF) components. Leveraging one of the industry’s broadest intellectual property (IP) technology portfolios, Atmel is able to provide the electronics industry with intelligent and connected solutions focused on the industrial, consumer, communications, computing and automotive markets.

Firmenkontakt
Atmel Corporation
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.atmel.com

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089 417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/atmel-ships-worlds-lowest-power-bluetooth-smart-solution-in-volume-production/

Neu: Konfigurationssoftware für BLE-Adapter

LinTech Bluetooth® Low Energy Adapter können jetzt komfortabel per Soft-ware eingerichtet werden

Berlin, 22. September 2015. Der Berliner Bluetooth® Spezialist LinTech gibt ab sofort seine neue Konfigurationssoftware zur Einstellung der Bluetooth® Low Energy Adapter (RS232- oder USB-Schnittstelle) frei. Das komfortable Windows-Tool erleichtert die Einrichtung der Verbindung erheblich.
Die LinTech Bluetooth Low Energy Adapter ermöglichen eine Übertragung von seriellen Daten über eine stromsparende Bluetooth®-Low-Energy-Verbindung. Dabei wird der serielle BLE-Adapter direkt über die Steuerleitungen mit Strom versorgt. Für Geräte, bei denen die serielle Schnittstelle nicht komplett beschaltet ist, gibt es eine Variante mit Akku.
Bei Anschluss an den PC ist keine Bluetooth®-Umgebung erforderlich. Die BLE-Adapter werden als COM-Port erkannt und können ohne Bluetooth®-Treiber benutzt werden.
Die neue Windows-Konfigurationssoftware erleichtert die Einstellung der Adapter enorm. Neben der Konfiguration der Geräte über AT-Kommandos ist es jetzt möglich, die Einstellungen des Gerätenamens, der Datenrate, der Daten- und Stopbits, der Parität und die Festlegung, ob der Adapter als „Central“ oder „Peripheral“ arbeiten soll, über das Konfigurationsprogramm vorzunehmen.
Wird ein Smartphone oder eine vergleichbares Endgerät zum Erfassen und Auswerten oder zum Weiterleiten der über die BLE-Adapter empfangenen Daten benutzt, ist eine App erforderlich, die das LinTech-BLE-SPP-Profil unterstützt. Diese ist auch bei LinTech als Test-App für Android erhältlich.
LinTech’s BLE-Adapter eignen sich auf dieses Weise hervorragend dafür, beliebige Endgeräte, die Bluetooth®-Low-Energy unterstützen mit beliebigen Geräten mit RS232- oder USB-Schnittstelle miteinander zu koppeln. Dies ist besonders für Nutzer von Apple-Geräten interessant, da iOS-Geräte über das klassische Bluetooth® die Übertragung von seriellen Daten über das SPP-Profil nicht unterstützen.
Für die einfache Kommunikation zwischen Geräten können die Adapter paarweise als Kabelersatz verwendet werden.

Über LinTech
Der Berliner Bluetooth® Spezialist LinTech arbeitet seit 1998 als Associate Member der Bluetooth® Special Interest Group (SIG) aktiv an den Bluetooth® Standards mit. Zum Leistungsspektrum des Unternehmens gehören die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen ebenso wie komplette Produktentwicklungen einschließlich Hardware und Software sowie Embedded Systems.
Darüber hinaus produziert und vertreibt LinTech auch WLAN und Bluetooth® HiFi-Module mit höchster Audio- und Daten-Übertragungsqualität für OEM-Kunden.

Firmenkontakt
LinTech GmbH
Uwe Lindner
Friedrich-Engels-Straße 35
13156 Berlin
+49 30 54947-260
lindner@lintech.de
http://www.lintech.de

Pressekontakt
unlimited communications
Ernst Nill
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
+49 30 280078-20
+49 30 280078-11
enill@ucm.de
http://www.ucm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neu-konfigurationssoftware-fuer-ble-adapter/

LinTech ermöglicht serielle Datenübertragung über Bluetooth® Low Energy

Neue RS232- und USB-Adapter für Bluetooth® Low Energy

Berlin, 30. Juni 2015. Der Berliner Bluetooth® Spezialist LinTech rundet seine Bluetooth® Produktpalette weiter ab. Ab sofort sind zwei neue Standard-Adapter erhältlich, die die Übertragung von seriellen Daten per Bluetooth® Low Energy ähnlich dem Bluetooth Serial Port Profile (SPP) ermöglichen. Der Bluetooth® 4.0 LowEnergy RS232-Adapter sorgt dafür, dass alle Geräte mit RS232-Schnittstelle nun auch über Bluetooth® Low Energy drahtlos Daten austauschen können. Für Geräte mit USB-Schnittstelle kann der Bluetooth® 4.0 LowEnergy USB-Adapter verwendet werden.
Beide Adapter ergänzen die bisherige LinTech-Produktlinie der seriellen Bluetooth® Adapter RS232/RS422 und RS485. Sie ermöglichen Geräten mit RS232- bzw. USB-Schnittstelle die Nutzung von Bluetooth® Low Energy (BLE), auch bekannt als Bluetooth® Smart. Die Übertragung ist drahtlos, die Installation von Bluetooth® Protokollsoftware ist nicht erforderlich. Auf diese Weise lassen sich beliebige Endgeräte, die Bluetooth® Low Energy unterstützen, wie z.B. Smartphones oder Tablets verschiedenster Hersteller, über eine entsprechende App mit beliebigen Geräten mit RS232- bzw. USB-Schnittstelle z.B. für Mess- oder Sensorik-Anwendungen miteinander koppeln.
Dies ist besonders für Apple-Nutzer interessant. da iOS-Geräte die Übertragung von seriellen Daten über das klassische Bluetooth®, d.h. über das SPP-Profil, nicht unterstützen. Hier ist BLE eine wirklich gute Alternative und für die meisten Anwendungen wie zum Beispiel Umweltsensorik, Fernsteuerungen oder Messdatenerfassung mit der unterstützten Datenrate vollkommen ausreichend. Für die einfache Kommunikation zwischen einzelnen Geräten können die Adapter paarweise als Kabelersatz verwendet werden.
Alle notwendigen Einstellungen wie Datenrate, Daten- und Stopbits, Parität und die Festlegung, ob der Adapter als „Central“ oder „Peripheral“ arbeiten soll, lassen sich über AT-Kommandos vornehmen.
Die neuen LinTech Bluetooth® 4.0 Low Energy-Adapter werden über die serielle oder die USB-Schnittstelle mit Strom versorgt. Falls die Versorgung über die serielle Schnittstelle nicht sichergestellt werden kann, ist auch eine Variante des BLE RS232-Adapters mit Akku verfügbar. Die Adapter sind sehr klein und eignen sich insbesondere zur Anbindung von Mess- und Prüfsystemen an mobile Endgeräte.
Der empfohlene Verkaufspreis für die Varianten RS232 ohne Akku und USB liegt bei 59,90 €, der Preis für die Variante mit Akku bei 74,30 €.
Weitere Informationen finden Sie auf der Lintech Website . Ein Datenblatt sowie das zugehörige Handbuch stehen zum Download bereit.

Über LinTech
Der Berliner Bluetooth® Spezialist LinTech arbeitet seit 1998 als Associate Member der Bluetooth® Special Interest Group (SIG) aktiv an den Bluetooth® Standards mit. Zum Leistungsspektrum des Unternehmens gehören die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen ebenso wie komplette Produktentwicklungen einschließlich Hardware und Software sowie Embedded Systems.
Darüber hinaus produziert und vertreibt LinTech auch WLAN und Bluetooth HiFi-Module mit höchster Audio- und Daten-Übertragungsqualität für OEM-Kunden.

Firmenkontakt
LinTech GmbH
Uwe Lindner
Friedrich-Engels-Straße 35
13156 Berlin
+49 30 54947-260
lindner@lintech.de
http://www.lintech.de

Pressekontakt
unlimited communications
Ernst Nill
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
+49 30 280078-20
+49 30 280078-11
enill@ucm.de
http://www.ucm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lintech-ermoeglicht-serielle-datenuebertragung-ueber-bluetooth-low-energy/