Bewegungsmangel als Gesundheitsrisiko

Zahl der übergewichtigen Kinder nimmt zu Foto: stock.adobe.com / Africa Studio (No. 6176) sup.- „Das reißt mich nicht vom Hocker!“ Um Kinder aus einer überwiegend unbeweglichen Sitzhaltung zu körperlichen Aktivitäten zu motivieren, ist schon lange mehr als nur gutes Wetter erforderlich. Während frühere Generationen den größten Teil ihrer Freizeit mit Vorliebe an der frischen Luft verbrachten, wirken heute starke „Indoor-Magneten“ in entgegengesetzter Richtung: Im Computer oder der Spielkonsole mit Online-Games sehen viele Kids ein attraktiveres Tor zur Außenwelt als in der eigenen Haustür. Die daraus resultierende mangelnde Bewegung hat jedoch ihren Preis, der sich längst an den Behandlungsstatistiken der Kinderärzte…

Sitzen auf einem anderen Level …

… und was Bioswing dafür tut Das Bioswing-Prinzip bietet „Sitzen auf einem anderen Level“ (Bildquelle: @ HAIDER BIOSWING) Körperliche und geistige Fitness sind die Basis für permanente Herausforderungen. Wer in innovativen Unternehmen täglich viel bewegen muss, verlässt sich auch beim Sitzen nicht auf den Zufall: Die erforderliche Performance muss stimmen. Den Gipfel erklimmen Wer träumt nicht von dem berauschenden Gefühl, den „Gipfel“ erklommen zu haben? Menschen, die etwas erreicht haben, das zunächst weit weg oder gar unmöglich schien, sprechen sogar von einem Moment des Zaubers, der Magie: Sich selbst übertroffen zu haben, mehr erreicht zu haben, als man von sich…

Sitzen für mehr geistige Leistungsfähigkeit

Das Bioswing-Prinzip Bioswing sorgt mehr für Leistungsfähigkeit – im Sitzen (Bildquelle: @ Bioswing) Studien im Doppelblindversuch haben ergeben, dass durch gezielte Bewegungsreize beim Sitzen auf dem Bioswing-System die geistige Leistungsfähigkeit signifikant gesteigert wird. Das intelligente Sitzsystem verhindert dabei, dass der Körper längere Zeit eine monotone Haltung einnimmt, deren Stabilisierung viel Energie kostet und bestimmte Muskelgruppen relativ schnell überfordert. Be-Sitzer müssen auf diese Weise nicht mehr viel Energie in die Stabilisierung der Haltung investieren, sondern können diese gezielt für ihre geistige Arbeit einsetzen. Mehr Leistung im Netzwerk Nicht nur Straßen-, Schienen- und Flugverkehr sind vernetzt, auch die globale Ökonomie, das Internet…

Ergotron ernennt Chad Severson zum neuen CEO

Fokus auf Innovation und Produktentwicklung für fortgesetztes Unternehmenswachstum Ergotron ernennt Chad Severson zum neuen CEO Ergotron, weltweit tätiger Spezialist für die Gestaltung ergonomischer Arbeitsplatzumgebungen, hat Chad Severson zum neuen Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Severson verfügt über langjährige Führungserfahrung und war zuletzt Vorsitzender bei InSinkErator, einer Marke der Emerson“s Commercial & Residential Solutions. Unter Seversons Leitung liegt der Fokus des Unternehmens auf der Geschäftsstrategie, Produktinnovation, Umsetzung nach Lean-Prinzipien sowie der Erschließung neuer Zielgruppen für ergonomische Arbeitsumgebungen. Severson hat es sich zur Aufgabe gemacht Führungskräfte für durch Bewegungsmangel verursachte Gesundheitsrisiken zu sensibilisieren und argumentiert für die Einführung dynamischer Arbeitsumgebungen. Diese sollten…

Viel Wirbel um die Säule

Bewegung und Rückengesundheit Ständig in Bewegung: Über 650 Muskeln wirken als Motoren unseres Körpers Die Wirbelsäule ist die tragende Basis unseres Körpers und in dieser Funktion mit mehreren Aufgaben betraut: Sie ermöglicht die Stabilisierung, Aufrichtung und Bewegung des Rumpfes. Durch Beugung, Streckung, Seitneigung und Drehung der einzelnen Wirbelsäulenabschnitte wird die enorme Flexibilität des Rückgrates erreicht. Darüber hinaus bildet die knöcherne Struktur einen ausgezeichneten Schutz der lebenswichtigen Nervenbahnen des Rückenmarks. Bewegung bringt mehr „Saft“ in die Bandscheiben Probleme treten immer dann auf, wenn die Wirbelsäule chronisch fehlbelastet wird und akuter Bewegungsmangel die physiologische Ernährung der Bindegewebsstrukturen, insbesondere der Bandscheiben verhindert. Die…

FIT IM (BÜRO)ALLTAG

KETTLER 2019: OFFICE TRACK & OFFICE ERGO KETTLER MOVE@WORK: OFFICE TRACK & OFFICE ERGO (Bildquelle: KETTLER) Körperliche Bewegung wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus, das ist zunächst einmal nichts Neues. Dennoch gelingt es nicht immer ausreichend Bewegung in den Alltag zu integrieren, vor allem nicht bei einem Bürojob. Laut einer Studie der Deutschen Gesetzlichen Krankenkassen (DKV) sitzen deutsche Arbeitnehmer 7,5 Stunden am Tag – damit ist jetzt Schluss! Bye, bye Mittagsmüdigkeit, Verspannungen oder Rückenschmerzen: Mit der MOVE@WORK Serie von KETTLER eröffnen sich völlig neue Dimensionen im bewegungsarmen Büroalltag. Das OFFICE TRACK und das OFFICE ERGO integrieren die beiden Komponenten…

WHO-Appell zu mehr körperlicher Aktivität

Gesundheitsrisiko durch Bewegungsmangel sup.- Viele Menschen üben ihren Beruf im Sitzen aus. Auch auf dem Weg zur Arbeit sitzen sie bereits – im Auto oder in der Bahn. Und den Feierabend verbringen sie vor dem heimischen Computer sowie im TV-Sessel. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor den Folgen dieses Lebensstils und appelliert zu mehr körperlicher Aktivität: „Bewegung senkt das Risiko von Herzerkrankungen, Infarkt, Brust- und Darmkrebs, Diabetes und Bluthochdruck.“ Der Ernährungs-Publizist Detlef Brendel zeigt in seinem Buch „Schluss mit Essverboten“, dass dieser Bewegungsappell viel wichtiger ist als z. B. Strafsteuern für einzelne, vermeintlich dickmachende Nahrungsmittel. Denn nur wer sich bewegt, bringt…

Sitzendes Hänschen wird träger Hans

Kindlicher Bewegungsmangel prägt das Leben Foto: Fotolia / steheap (No. 6076) sup.- „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“ heißt eine traditionelle pädagogische Regel. Sie gilt allerdings nicht nur für das Erlernen von Umgangsformen. Der gesamte Lebensstil von Erwachsenen wird maßgeblich im Kindesalter geprägt. Das Robert Koch-Institut unterstreicht mit der KiGGS-Studie, dass körperliche Aktivität im Kindesalter der beste Einstieg in ein vitales Leben ist. Bewegung wirkt unmittelbar positiv in der Wachstumsphase für die psychische wie auch physische Gesundheit. Das Herz wird gestärkt, die Knochendichte erhöht, die Kinder sind seltener übergewichtig und fühlen sich psychisch wohler. Das stärkt nicht nur langfristig…

Längere Schulzeiten, mehr Übergewicht

Bewegungsmangel nimmt mit dem Alter zu sup.- Die Tendenz ist eindeutig: Je älter Kinder werden, desto höher ist ihr Risiko, Übergewicht zu entwickeln. Der Anteil der Kids mit zu vielen Pfunden beträgt bei den Drei- bis-Sechsjährigen rund neun Prozent, bei den Sieben- bis 14-Jährigen sind es schon 15 Prozent und bei den 15- bis 17-Jährigen bereits 17 Prozent. Das zeigen Erhebungen der KiGGS-Studie des Robert Koch-Instituts. Ein wesentlicher Grund für den altersbedingten Anstieg der Gewichtsprobleme sind die zunehmenden Sitzzeiten in der Schule, die heute vielfach nicht mehr durch körperlich aktive Beschäftigungen in der Freizeit kompensiert werden. Im Gegenteil: Das Bewegungsdefizit…

Rückenschmerzen weit verbreitetes Phänomen bei Kids

Bewegungsmangel schlägt aufs Kreuz sup.- „Inzwischen sind Rückenschmerzen bei Kindern und Jugendlichen ein weit verbreitetes Phänomen und haben in den letzten Jahren massiv zugenommen“, warnt Prof. Berthold Koletzko, Vorsitzender der Stiftung Kindergesundheit (www.kindergesundheit.de). Die Ursachen hierfür sind nur selten organisch bedingt, meist ist ein den Rücken belastender Lebensstil verantwortlich. Laut einer bundesweiten Forsa-Umfrage bei 100 Kinder- und Jugendärzten begünstigen vor allem Bewegungsmangel in der Freizeit, eine hohe Nutzungsdauer von digitalen Medien sowie fehlende Förderung der motorischen Entwicklung durch die Eltern die Last mit dem Kreuz. Die beste Prävention von Rückenschmerzen in jungen Jahren lautet entsprechend, Eltern sollten für einen bewegungsaktiven…

Diabetes, Karies & Co.

Wie entstehen Zivilisationskrankheiten? Zivilisationskrankheiten und ihre Ursachen Zu den Problemen unserer Zeit gehören eine ungesunde Ernährung und Überernährung kombiniert mit Bewegungsmangel. Das kann zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen. Aber auch andere Faktoren unseres Lebensstils können uns krank machen. Welche Ursachen Zivilisationskrankheiten sonst noch haben können und welche Krankheiten darunterfallen, zeigt die neue Infografik der AOK Hessen. Mehr Informationen zum Thema Zivilisationskrankheiten hat die AOK Hessen auf ihrer Seite „AOK erleben“. Krankenkasse Kontakt AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen Riyad Salhi Basler Str. 2 61352 Bad Homburg 06172 / 272 – 143 0 61 72 / 2 72 – 1 39…

„Ich hab Rücken …“

Volksleiden Rückenschmerzen in der Selbstmedikation Rückenschmerzen: Schmerzmittel, Wärme und leichte Bewegung können helfen (Bildquelle: © Christian Northe / Pixabay) Stuttgart – Fast jeder zweite Deutsche leidet unter Rückenschmerzen. Damit belegt der Rücken nach dem Kopfschmerz Platz zwei der häufigsten Schmerzen. Sie sind damit auch Spitzenreiter bei den Gründen für Arztbesuche und auch bei den Krankheitstagen. Dies macht Rückenbeschwerden mittlerweile zu einem beträchtlichen volkswirtschaftlichen und medizinischen Kostenfaktor. Vorbeugende Gesundheitsmaßnahmen und Mittel der Selbstmedikation können bei beginnenden Rückenschmerzen größeren Schaden verhindern. Darauf weist der Landesapothekerverband Baden-Württemberg anlässlich des Tages der Rückengesundheit am 15. März 2017 hin. Beschwerden am Rücken nehmen mit zunehmendem…