Schlagwort: Berge

Gute Planung ist der halbe Urlaub

Checkliste für Deutschland-Reisende

Gute Planung ist der halbe Urlaub

Damit der Urlaub echten Erholungswert bietet, sollte er gut geplant sein. (Bildquelle: mauritius images / Das Telefonbuch)

Ob in den Bergen, am See oder an der Küste – Deutschland steht als Reiseziel nach wie vor ganz oben auf der Hitliste, wenn es um die jährliche Urlaubsplanung geht. Als erstes wird das Reiseziel festgelegt – zwischen Nordsee und Allgäu wollen auch in diesem Jahr viele Urlauber neue Regionen entdecken.

„Man kann die Reiseplanung selbst übernehmen oder sich von Experten wie Reiseveranstaltern oder Reisebüros Unterstützung holen“, so Michael Wolf, Geschäftsführer der Das Telefonbuch-Servicegesellschaft. Gerade wenn man noch unschlüssig ist, ob es die Pauschalreise, die Ferienwohnung am See, der Bauernhof oder das Wellnesshotel werden soll, bieten kostenlose Checklisten wie beispielsweise auf dastelefonbuch.de erste hilfreiche Tipps. Darüber hinaus sind dort Links und Adressen zu Tourismus-Büros, Restaurants, Mietwagenstationen, etc. direkt integriert.

Ist der Urlaub erstmal gebucht, heißt es schon bald „ich packe meinen Koffer…“! Vorher muss aber noch einiges organisiert und koordiniert werden – denn nur wenn alles gut vorbereitet ist, kann die Auszeit maximal erholsam werden: Was gehört in die Reiseapotheke? Wer kümmert sich um Haustiere und Blumen, wer leert den Briefkasten? Die Urlaubs-Checkliste gibt auch hier eine gute Übersicht an Dingen, die man auf keinen Fall vergessen sollte und erinnert auch noch daran, Kamera und Sonnencreme nicht zu vergessen und vor Reisebeginn zu prüfen, ob die Ausweispapiere noch gültig sind.

Unter www.dastelefonbuch.de gibt es eine ganze Reihe umfangreicher Themen-Checklisten, die kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt oder auch per E-Mail verschickt werden können.

Das Telefonbuch wird von DTM Deutsche Tele Medien und 41 Verlagen Das Telefonbuch gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgeber-GbR gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Das Telefonbuch den Nutzern als Buch, online und mobil über www.dastelefonbuch.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2018 verzeichneten die Produkte von Das Telefonbuch medienübergreifend ca. 1,1 Mrd. Nutzungen*. Ausgezeichnet werden die Produkte von Das Telefonbuch u.a. mit der Wort-Bild-Marke sowie dem markanten roten Winkel, die im Markenregister für die DasTelefonbuch Zeichen-GbR eingetragen sind und durch ihren konsistenten Einsatz in allen Medien einen hohen Wiedererkennungswert genießen.
*Quelle: GfK-Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2018; repräsentative Befragung von 16.601 Personen ab 16 Jahren, Oktober 2018

Kontakt
Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH
Silke Greifsmühlen
Wiesenhüttenstr. 18
60329 Frankfurt
069-130 148 – 160
069-130 148 – 110
presse@dastelefonbuch-marketing.de
http://www.dastelefonbuch.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gute-planung-ist-der-halbe-urlaub/

Aktiv durch Südtirol mit dem Hotel Schwarzschmied

Aktiv durch Südtirol mit dem Hotel Schwarzschmied

Grüne Berge, ein mediterranes Klima sowie zahlreiche Wander- und Radwege – nur einige der Gründe, warum Südtirol jedes Jahr Aktivurlauber in die Alpenregion lockt. Zwischen Bozen und Meran liegt das Vitalpina-Hotel Schwarzschmied im kleinen Ort Lana, der größten und ältesten Apfelanbaugemeinde Südtirols. Hier vereinen sich italienischer Lebensstil und das Bewusstsein für Natur und Umwelt. Ein holistisches Spa-Konzept, Yoga und Wandern verbinden sich mit Genuss, Kunst und Slow Food.

Für alle Outdoor-Begeisterten finden sich rund um das Hotel Schwarzschmied Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen. Gäste sind mit dem Wanderrucksack, der in jedem Zimmer bereitsteht, kostenlosem Wanderstockverleih und auf Wunsch Thermofrühstück bestens für Erkundungstouren ausgerüstet. Die angebotenen Touren des Hotels folgen dem Motto „Wandern ist Meditation und Kontemplation“ – Wandern in der Natur als bewusstes Innehalten. Neben drei geführten Wanderungen pro Woche sind die Klettertouren oder privat geführten Touren mit Extrembergsteiger Heinrich Gruber ein Highlight. Bei der Wanderwoche mit Heinrich Gruber vom 8.-15. Juli 2017 entdecken erfahrene Teilnehmer an vier Wandertagen das hochalpine Gelände und die schönsten Gipfel im Ultental. Der größte Höhenunterschied, den die Wanderer dabei überwinden, beträgt rund 1.450 Meter. Weitere Informationen unter: http://www.schwarzschmied.com/zimmer-preise/angebote/over-the-top.html?dateRange=1499464800-1500069600

Die modernen sowie komfortablen Schwarzschmied-Fahrräder tragen Hotelgäste auf zwei Rädern durch die Südtiroler Landschaft. Zur Auswahl stehen Mountainbikes und Citybikes. Die eigens für das Hotel Schwarzschmied angefertigten Fahrräder hat in Zusammenarbeit das Münchner Unternehmen stilrad°° kreiert, deren Stil sich durch klare Linien und Purismus auszeichnet. Der sogenannte Etschradweg zieht sich von Meran über Lana bis nach Bozen und kann mit den Schwarzschmied-Fahrrädern entdeckt werden. Er führt vorbei am Biotop im Falschauerdelta sowie durch Obstwiesen und Weinreben. Wer es sportlicher mag, der kann mit dem Rennrad auf den Gampenpass hinauf und über die Mendelpass-Route zurück oder mit dem Mountainbike exponierte Trails sowie anspruchsvolle Forstwege, wie am Hausberg Vigljoch, befahren. Die Bikeacademy in Lana ist darüber hinaus Partner des Hotels und bietet täglich geführte Radtouren an.

Für Erholung sorgt der Spa-Bereich mit Indoor- und Outdoor-Sauna, Dampfbad und komfortablen Ruhebereichen. Zur Erfrischung finden Gäste Bio-Limonaden und -Tees.

In Lana, umringt von den unzähligen Obstgärten und Weinreben der größten Obstbaugemeinde Südtirols und nur wenige Kilometer von Bozen und Meran entfernt, liegt das Hotel Schwarzschmied. Das seit 1981 als Familienunternehmen geleitete Hotel wurde 2015 umfassend erweitert und beherbergt nun 55 Zimmer und Suiten, 26 davon im neuen Gartenflügel „Glücksschmiede“. Im an das Schwarzschmied angrenzenden Schwarzbauergarten aus dem 17. Jahrhundert wachsen frische Zutaten, die im neuen Hotelrestaurant „La Fucina“ Verwendung finden. Die Inhaber-Familie Dissertori bietet Gästen im Schwarzschmied während ihres Aufenthalts die Gelegenheit dazu, Schmied des eigenen Glückes zu werden. Im ersten Lebenskunst-Hotel Südtirols lassen sich Urlauber von der ausgeglichenen Lebensart der Region inspirieren, um durch Meditation, Kreativität, Bewegung und Entspannung die Kunst zu leben zu erlernen. Weitere Informationen unter www.schwarzschmied.com

Firmenkontakt
Schwarzschmied
Vanessa Matzick
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
vmatzick@prco.com
http://www.schwarzschmied.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Vanessa Matzick
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
vmatzick@prco.com
http://www.prco.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aktiv-durch-suedtirol-mit-dem-hotel-schwarzschmied/

Sportliche Leute fliegen auf Taiwan

Sportliche Leute fliegen auf Taiwan

(Mynewsdesk) Taiwan kooperiert mit SportScheck

Wer von einer schönen fernen Insel, einer „Ilha Formosa“ träumt, die mit seinen malerischen Bergwelten und tiefen Schluchten auch jedes Outdoor-Herz höher schlagen lässt, sollte im Mai in 20 deutschen SportScheck Filialen besonders auf die Poster und Flyer des Inselstaates Taiwan achten. Das Taiwan Tourismus Büro hält für den deutschsprachigen Markt eine Überraschung bereit: In Kooperation mit dem Reiseveranstalter Berge & Meer und China Airlines wird eine Reise nach Taiwan inkl. Flug von/nach Frankfurt verlost. Einsendeschluss ist der 28.05.2017.

Portugiesische Seefahrer nannten Taiwan Ilha Formosa, die schöne Insel, weil sie von der anmutigen Landschaft so beeindruckt waren. Über die Vielfalt der Sport-, Natur- und Kultur-Erlebnisse, die heutige Reisende dort erwarten, erzählt ein eigens konzipierter Reise-Blog. Wen danach die Reiselust packt, der kann gleich am  Gewinnspiel teilnehmen.

Auf der 11-tägigen Rundreise kann der oder die glückliche Gewinner/in alle Highlights der Ilha Formosa persönlich erleben und sich vom einzigartigen Flair der Outdoordestination einfangen lassen. Poster und Flyer in 20 SportScheck Filialen bewerben das Gewinnspiel. Die 360 Grad Kampagne bedient auch den Online-Bereich: Zahlreiche Banner und Skyscraper weisen auf das Gewinnspiel hin. Die Microsite mein.sportscheck.com/taiwan informiert über das Taiwan Reiseangebot und deren Partner.

Mit China Airlines günstiger zur Universiade nach Taiwan

Für alle Sportfans hält Taipei im Sommer noch ein weiteres Highlight bereit. Vom 19.-30. August 2017 ist Taiwans Hauptstadt Taipeh Gastgeber der 29. Sommer-Universiade. Seit 1959 finden diese Weltsportspiele der studierenden Jugend alle zwei Jahre statt, mit tausenden aktiven Teilnehmern gehört die Sommer-Universiade zu den größten Multi-Sportveranstaltungen der Welt.

Die Studentinnen und Studenten treten in Klassikern wie Leichtathletik, Geräteturnen, Schwimmen, Gewichtheben, Sportgymnastik, Fechten oder Fußball gegeneinander an, es stehen aber auch Wushu, Billard oder Baseball auf dem Programm. 2017 werden erstmals Wettkämpfe in Taekwondo ausgetragen. In Taipeh, „der Stadt, die niemals schläft“, erwartet die jungen Leute und die Zuschauer ausgesprochen attraktiver Austragungsort, in dem jahrhundertealte Traditionen mit der Moderne des 21. Jahrhunderts verschmelzen.

Für den Reisezeitraum vom 1.-25. August 2017 bietet Hauptsponsor China Airlines für Flüge von Deutschland nach Taipeh einen Preisnachlass von 80,- Euro auf alle Premium-Economy-Tarife an. Das Angebot gilt sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und ist in der Zeit von 8. Mai bis 30. Juni 2017 buchbar. Die Flüge müssen komplett über China Airlines/Mandarin Airlines abgewickelt werden.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Taiwan Tourismusbüro

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/77yeg2

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/sportliche-leute-fliegen-auf-taiwan-18898

Über Taiwan

Die Insel im Westpazifik vereint die schönsten Seiten Asiens auf kleinster Fläche. Portugiesische Seefahrer tauften die Insel rund 160 Kilometer vor der Südostküste Chinas einst Ilha Formosa Schöne Insel. Die atemberaubende Landschaft besticht mit beeindruckenden Schluchten, hohen Bergen, fruchtbaren Tälern, schroffen Küsten und zauberhaften Korallen- und Vulkaninseln, während in der Hauptstadt Taipeh und anderen Städten jahrhundertealte Traditionen mit der Moderne des 21. Jahrhunderts verschmelzen. Bei maximaler Reisesicherheit bietet Taiwan einen Mix aus fernöstlichem Flair, asiatischer Kulturen und subtropische Natur. Auch Reisenden auf dem Weg nach Südostasien, Australien oder rund um die Welt bietet Taiwan bei einem Kurzaufenthalt eine wunderbare Möglichkeit in alte Traditionen, die pulsierende Metropole Taipeh und faszinierende Naturwunder einzutauchen und die Herzlichkeit der Menschen kennenzulernen.

****

Kontakt für Endverbraucher: Taipeh Tourismusbüro Fremdenverkehrsamt von Taiwan, Friedrichstraße 2-6, 60323 Frankfurt am Main, Tel.: +49(0) 69610 743,Email: info@taiwantourismus.de: mailto:info@taiwantourismus.de, www.taiwantourismus.de: http://www.taiwantourismus.de/ Öffnungszeiten: Montag Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Hochauflösende Pressefotos sind auf Anfrage an taiwan.germany@aviareps.com: mailto:taiwan.germany@aviareps.com erhältlich.

****

Presskontakt Taiwan Tourismusbüro

Anja Kloss
PR Manager
c/o AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstrasse 15
80331 München
Telefon: +49 89 55 25 33 408
E-mail: akloss@aviareps.com
www.taiwantourismus.de: http://www.taiwantourismus.de/

AVIAREPS Tourism GmbH

Sitz der Gesellschaft / Registered office: Munich, Registergericht / Register of commerce: HRB 96297
Geschäftsführer / Managing Director: Nico Ortmann

Firmenkontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://www.themenportal.de/reise/sportliche-leute-fliegen-auf-taiwan-18898

Pressekontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://shortpr.com/77yeg2

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sportliche-leute-fliegen-auf-taiwan/

Der Alpbacherhof****s – Wandern mit allen Sinnen

Der Alpbacherhof****s - Wandern mit allen Sinnen

Wandern mit allen Sinnen (Bildquelle: (c) Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof)

München/Alpbach, April 2017 – Die Frühlingssonne hat in den letzten Wochen die ersten zarten Knospen zu farbenfrohen Blüten erstrahlen lassen und Gänseblümchen durchbrechen das satte Grün der Wiesen. Sie lassen sich auch von dem kurzen Kälteeinbruch nicht vertreiben. Der Frühling setzt sich durch. Nun beginnt die Zeit, die erwachende Natur zu erkunden und neue Kraft zu tanken. Das 4*s Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof ist der perfekte Ausgangspunkt für Naturliebhaber, Wanderfreunde und Outdoor-begeisterte.

Der Alpbacherhof****s liegt im Herzen von Alpbach in Tirol, dem schönsten „Blumendorf Österreichs“. Die Region rund um das Hotel zeichnet sich durch ihre unverfälschte Natur und ein märchenhaftes Panorama aus. Bergliebhaber haben bei über 900km markierter Wander- und Spazierwege die Qual der Wahl: einmal um die Gratlspitz, den Panorama-Rundwanderweg am Wiedersbergerhorn, den Almrosenweg Richtung Schatzberg oder den Besinnungsweg erkunden? Allen Unentschlossenen steht Tom, seit dieser Saison neuer Wanderführer im Alpbacherhof, mit Rat und Tat zur Seite. Als Einheimischer kennt er das Alpbachtal wie seine Westentasche und empfiehlt jedem Gast die richtige Route zu imposanten Bergrücken, sanften Hängen oder stillen Wegen. Auf Wunsch erhält jeder Gast das kostenfreie Alpbacherhof-Wanderservice-Paket mit Rucksack, Teleskopstöcken, Wanderkarte und Regenschirm. Zudem besteht die Möglichkeit, alle Touren gemeinsam mit Wanderführer Tom zu erkunden.

Einige Wanderungen starten gleich vom Hotel, wie zum Beispiel die Runde um die Gratlspitz. Der Hausberg der Alpbacher ist ein wunderschöner Aussichtsberg, dessen Felsenkamm die herrlichen Bauernwiesen am Ortsrand überragt und die Kulisse für die Alpbacher Idylle bildet. Besonders schön ist die Wanderung im Frühjahr, wenn die Bauernwiesen einer berauschenden Blumenpracht gleichen. Auf der Gratlspitz kommt der Wanderer dann in den Genuss eines grandiosen Panoramablicks: auf die Reichenspitzgruppe, das Rofan, Karwendel und Inntal. Genießen mit allen Sinnen – das liegt Maria und Lois Margreiter, Gastgeber aus Leidenschaft, besonders am Herzen. Sei es beim Betrachten der Bergwelt oder in kulinarischer Hinsicht. Regionalität wird im Alpbacherhof großgeschrieben und es versteht sich von selbst, dass Almbutter und Bergkäse aus der Alpbachtaler Heumilchkäserei und Milch und Joghurt aus der Erlebnis-Sennerei-Zillertal stammen. Dass die Hausherren neben regionalen Anbietern auch Wild aus der eigenen Jagd beziehen, lässt jedes Gourmetherz höherschlagen.

Der Alpbacherhof****s begeistert aber nicht nur durch Tradition und Herzlichkeit, sondern bietet nach einem aktiven Tag wohlverdiente Erholung im großzügigen Wellnessbereich. Ein Saunagang in der Zirben-Bio-Sauna oder im Kräuterdampfbad wirkt zum Beispiel aufkommendem Muskelkater entgegen. Gäste des Alpbacherhofs kommen seit dieser Saison auch in den Genuss von professionellen Sauna-Aufgüssen. Dreimal in der Woche wird ein ausgebildeter Saunameister die verschiedenen Saunen und Dampfbäder des Hauses einheizen. Daneben sorgen die großzügigen Bade- und Relaxzonen im Wellnessbereich für weitere Entspannung, so dass der Wanderung am nächsten Morgen nichts im Wege steht!

Mit dem Paket Wohlfühltage mit Klasse bietet Der Alpbacherhof****s nicht nur einen erholsamen und mit allen Sinnen genießenden Wellness- und Wanderurlaub im Frühling, er verschenkt zudem eine Nacht. Bei Buchung von 5, 6 oder 7 Nächten wir immer eine Nacht weniger berechnet. Im Aufenthalt inbegriffen sind zudem die -Verwöhnpension – bestehend aus Schlemmerfrühstück, Nachmittagsjause und 6-Gang-Gourmetmenü – sowie ein Begrüßungsdrink, ein Wellnessgutschein im Wert von 50 Euro, die kostenlose Alpbachtal Seenland Card mit zahlreichen Inklusivleistungen (kostenlose Nutzung der Bergbahnen und Busse, Eintritt in Museen, Schwimmbäder, Seen etc.) sowie die Ortstaxe. Das Angebot ist gültig von 27.5. bis 1.7.2017, kostet bei Buchung von 5 Nächten ab 440 Euro pro Person im Doppelzimmer und ist buchbar unter: https://www.alpbacherhof.at/de/r5e/pauschalen/wohlfuehltage-mit-klasse.html

Allgemeine Informationen zum Natur & Spa Resort – Der Alpbacherhof****s

Das Natur und Spa Hotel Der Alpbacherhof****s ist ein 4-Sterne-Superior Haus im Herzen von Alpbach, im malerischen Alpbachtal und vereint Herzlichkeit mit moderner Tradition. Seit der Übernahme im Jahre 2008 setzt die Inhaberfamilie Margreiter auf Qualität, Bodenständigkeit und Tiroler Gemütlichkeit. Das familiengeführte Hotel zeichnet sich ebenfalls durch Leidenschaft und Klasse aus. Mit dem Umbau im Sommer 2016 hat das Hotel sein Angebot um traumhaft neue Zimmer und Suiten erweitert. Die neuartigen Wohnräume begeistern durch moderne Wohnatmosphäre. Alle Zimmer verfügen über Zirbenholz-Elemente, angenehme Stoffe und edle Accessoires. Darüber hinaus begeistert das Haus durch seinen großzügigen Natur-Spa und vereint auf 1.000 m² Fläche 11 Bade-, Relax-, und Sauna-Attraktionen, darunter eine Zirben-Bio-Sauna, ein Kräuterdampfbad und ein großzügiges Panoramahallenbad mit Schwimmschleuse zu dem ganzjährig beheizten Außenpool. In der Beauty- & Relaxlounge des Alpbacherhofs vereinen sich edles Design und die liebevolle Ausstattung des Hotels mit erlesenen Wellnessanwendungen. Das fachlich hochqualifizierte Team verwöhnt die Gäste mit einem vielfältigen Angebot von Behandlungen, Massagen, Kosmetikanwendungen und Wohlfühlpaketen, die auf die Elemente der Natur: Erde, Wasser, Luft und Feuer – abgestimmt sind. Getreu dem Motto von Familie Margreiter „Wer sein Zuhause liebt, teilt es gerne“ findet sich Lebenslust und Charme in allen Elementen des Alpbacherhofs wieder.

Die Umgebung des Hotels lädt zum Aktivsein oder auch zum Verweilen ein. Wander- und Fahrradtouren können in verschiedenen Schwierigkeitsabstufungen gefunden werden und reichen von den grünen Grasbergen im Alpbachtal bis hin zum schroffen Gipfel im Rofan. Auch Schwimmer, Tennisspieler, Reiter, Paragleiter und Golfer werden in der Umgebung fündig. Alpbach – ein in Tradition eingebetteter Ort – wurde aufgrund des einheitlichen Baustils zum „schönsten Dorf Österreichs“ gewählt sowie zum „schönsten Blumendorf Europas“. Wer den Urlaub weniger aktiv verbringen möchte, kann sich dem Natur-Spa widmen und sich von der im Zimmerpreis inkludierten -Verwöhnpension beeindrucken lassen. Kulinarisch setzt die Küchenbrigade des Hauses auf heimische Produkte und verzaubert seine Gäste mit einem schmackhaften Frühstücksbuffet, Leckereien für zwischendurch und einem 6-Gang-Gourmetmenü.

Und das Urlaubs-PLUS: Mit der Alpbachtal Seenland Card können alle Gäste des Hotels Alpbacherhof Badeseen, Museen, Bergbahnen und vieles mehr kostenlos nutzen.

Weitere Informationen unter www.alpbacherhof.at

Firmenkontakt
Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof****S
Brigitte Mayer
Alpbach 279
6236 Alpbach
0043 5336 5237

hotel@alpbacherhof.at
http://www.alpbacherhof.at

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Peters
Westendstraße 147/RGB
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
a.peters@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-alpbacherhofs-wandern-mit-allen-sinnen/

Helden im Hochgebirge – Die PLAYMOBIL-Bergrettung im Einsatz

Helden im Hochgebirge - Die PLAYMOBIL-Bergrettung im Einsatz

(Mynewsdesk) Bald geht’s wieder los, die Wandersaison beginnt! Sobald das Wetter schöner wird, zieht es viele Sportler in die Berge – von der gemütlichen Wanderung bis zur anspruchsvollen Klettertour, beim Outdoor-Sport ist für jeden etwas geboten. Für Sicherheit sorgen dabei die mutigen Helden der Bergrettung, die keinen noch so extremen Einsatz scheuen. Jetzt lädt eine neue PLAYMOBIL-Spielwelt Kinder zu Spaß und Spannung in die faszinierende Welt der Alpen ein.

Der Kletterfels mit Berghütte ist ein Paradies für alle Outdoor-Sportler. Beim Klettern am Seil, Freeclimbing oder Abseilen sind Nervenkitzel und Abenteuer garantiert. Gurte, Haken und Sicherungsseile sorgen dabei für Halt. Wer es wohl als Erster auf den Gipfel schafft? Auf der idyllischen Berghütte erholen sich Wanderer und Bergsportler vom mühsamen Aufstieg und genießen die schöne Aussicht.

Wenn Outdoor-Sportler in Not geraten, sind die Bergretter sofort zur Stelle. Ihr Einsatzfahrzeug und Bergrettungs-Quad leisten auch in unwegsamem Gelände schnelle Hilfe. Die Nase des Rettungshundes unterstützt die Retter bei der Suche nach Verletzten. Nur wenige Minuten später ist der Helikopter vor Ort und die Helfer seilen sich mit der Trage ab, um den Patienten auszufliegen. Dank der starken Spezialausrüstung ist auch bei schwindelerregenden Einsätzen auf das Bergretter-Team Verlass.

Mit der Spielwelt „Bergrettung“ von PLAYMOBIL wird das Kinderzimmer zum Hochgebirge. Die neuen Sets bieten lange anhaltenden Spielspaß und jede Menge Action für alle kleinen Gipfelstürmer.

————————————————————————————-

Die Bergrettung von PLAYMOBIL auf einen Blick:

Helikopter, Einsatzfahrzeug und Quad mit praktischen Seilwinden und starker Rettungsausrüstung | Kletterfels mit vielen Klettermöglichkeiten und Berghütte (45 x 40 x 28,5 cm) | verschiedene Outdoor-Sportarten vom Abseilen bis Mountainbiken, inkl. passendem Equipment | ab 4 Jahren | erhältlich seit 3. Februar 2017

9126 Kletterfels mit Berghütte – UVP € 54,99
9127 Bergretter-Helikopter – UVP € 24,99
9128 Bergretter-Einsatzfahrzeug – UVP € 19,99
9129 Bergsportler – UVP € 4,99
9130 Bergretter-Quad – UVP € 11,99

————————————————————————————-

Sehr geehrte Redaktionen,

sind Sie an zusätzlichem Bildmaterial, einer Gewinnspielkooperation oder Rezensionsexemplaren für Ihre Berichterstattung interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage an pr@playmobil.de und stehen Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PLAYMOBIL Deutschland

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ynhmdo

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/helden-im-hochgebirge-die-playmobil-bergrettung-im-einsatz-70430

=== (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/pr7jjt

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/-43936

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität made in Europe. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits 3 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2016 einen Gesamtumsatz von 671 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.200 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.

 

Firmenkontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Claudia Auer
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/helden-im-hochgebirge-die-playmobil-bergrettung-im-einsatz-70430

Pressekontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Claudia Auer
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://shortpr.com/ynhmdo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/helden-im-hochgebirge-die-playmobil-bergrettung-im-einsatz/

Fit und g“sund das ganze Jahr – die heilende Luft um das Südtiroler Hotel Tann****

Fit und g"sund das ganze Jahr - die heilende Luft um das Südtiroler Hotel Tann****

Hotel Tann (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im Januar 2017 – Egal wo man hinblickt und mit wem man sich unterhält, von allen Seiten ertönen die neuen Vorsätze für das Jahr 2017. Wie jedes Jahr an vorderster Front das Streben nach einem gesunden und fitten Lifestyle. Die besten Smoothie-Maker, die neuste Sportkleidung und die top aktuellen Sport-DVDs ziehen in fast jedem Haushalt ein. Doch was viele dabei vergessen, ist was uns direkt vor der Nase zur Verfügung steht, denn es gibt keine besseren Begleiter um fit und gesund zu werden, als die freie, frische Luft und Bewegung in der Natur. Genau das steht im Fokus des 4 Sterne-Hotel Tann in Klobenstein am Ritten/ Südtirol. Auf 1.500m ist die Bergluft so klar und frisch, dass sie nicht nur vitalisierend auf unseren Geist, sondern ebenso belebend auf den Körper wirkt – und das sogar das ganze Jahr! Ein wahres Geheimrezept für ein fitteres Leben fernab von hohem Blutdruck, schlaffen Muskeln, schwachen Bändern und Co.!

Zu keiner anderen Jahreszeit als zum Jahresbeginn machen sich die Menschen so viele Gedanken um ihre Gesundheit und Fitness. Wie wild strömen motivierte Sportneulinge gerade in den Anfangsmonaten in die Fitnessstudios und hoffen auf einen Start in ein neues, gesundes Leben. Doch was viele dabei vergessen, sind die zahlreichen Möglichkeiten der Bewegung an der frischen, heilenden Luft. Lange Spaziergänge im Freien, Laufstrecken durch knackige Wälder oder Wanderungen hoch oben auf den Bergen sind besonders schön, gesund und haben zudem noch enorm positive Auswirkungen auf unseren Körper, Geist und Seele. Das Beste daran, das Hotel Tann**** in Südtirol eignet sich als perfekte Bleibe für eine gesunde Auszeit in den Bergen. Auf 1.500m gelegen, bietet das Hotel, neben auserwählten Köstlichkeiten, unmittelbar aus der Rittner Natur, Wellness für die Seele und einer wohligen Atmosphäre, 365 Tage im Jahr ein Naturparadies direkt vor der Türe. Hier ist die Luft so frisch und belebend, dass ein völlig neues Körpergefühl und Bewusstsein geschaffen wird. Nicht umsonst lautet die Philosophie des Hauses: licht – luftig – g“sund!

Die Auswirkungen der heilenden Bergluft auf unseren Körper
Schon als kleines Kind wurde man von den Großeltern zum Spielen nach draußen an die frische Luft geschickt, denn sie wussten was gut für Körper und Kopf ist. Dass frische Luft einen positiven Einfluss auf den menschlichen Organismus hat, ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen. Die klare, knackige Bergluft zudem hat wahre Heilkräfte, die den Körper stärken und fitter machen. So kann beobachtet werden, dass der Blutdruck und auch der Puls sinken, die Atemtätigkeit angeregt wird, Muskeln, Gelenke sowie Bänder gestärkt werden und allgemein der Stoffwechsel auf Hochtouren arbeitet. Letzteres hat enorm positive Auswirkungen auf den Verdauungsapparat sowie auf den Kalorienverbrauch, der aufgrund der Höhenmeter auf welchen das Hotel Tann**** liegt, gesteigert wird. Das wiederum erleichtert eine Reduktion der überflüssigen Pfunde und eine Verbesserung der Blutwerte wird sichtbar. All diese Prozesse zeigen, wie sehr die einzelnen Faktoren zusammenspielen und welchen Einfluss die Bergluft auf die Gesundheit hat. Vom körperlichen Einfluss abgesehen, bringt ein Urlaub im Südtiroler Hotel Tann**** zudem noch die seelische Balance zurück. Wo, wenn nicht hoch oben zwischen den Bergwiesen und Wäldern, könnten die Sorgen und Nöte so schnell verblassen? „Abschalten – den Blick über die imposante Alpenkulissen schweifen lassen – das ist für viele der Gipfel der Entspannung“, so Markus Untermarzoner, Inhaber des Hotel Tann****.
Die Krönung der Entspannung finden die Gäste des Hotel Tann**** außerdem im kleinen, aber feinen Wellnessbereich „Pinus Mugo“. Hier können in den drei Saunen, Brotbad, Brechlbad und Zirbenstüberl, die straffen Muskeln entspannt und die Atemwege mit feinen Dämpfen verwöhnt werden. Alles zusammen hat zudem Auswirkungen auf den Schlaf der Gäste, denn die Südtiroler Bergluft in Kombination mit einer Portion Wellness wirkt äußerst beruhigend auf den Körper und fördert einen seelenruhigen Schlaf.
Fazit: Auf 1.500m die pure Entspannung und den Weg in ein gesundes, fittes Leben finden – das alles ist möglich im Hotel Tann****!

Alle Informationen zur heilenden Luft auf 1.500m und dem Hotel Tann**** sind hier verfügbar: http://www.tann.it/de/wellness-beauty/gesundes-leben-1500m.htm

Angebote für einen Aufenthalt finden Sie hier: http://www.tann.it/de/preise-angebote/wochenangebote.htm

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fit-und-gsund-das-ganze-jahr-die-heilende-luft-um-das-suedtiroler-hotel-tann/

3rd Dolomites Classic Days – 2017

Das Event für alle Oldbtimer bis einschließlich Baujahr 1978, in den Dolomiten.

3rd Dolomites Classic Days - 2017

3rd Dolomites Classic Days 2017

Unser nächstes Event steht an: 3rd Dolomites Classic Days
vom 24. Mai 2017 bis 28. Mai 2017 in St. Michael in Eppan / Südtirol

Wir starten von St. Michael in Eppan / Südtirol, grad mal ca. 5 Kilometer neben Bozen.
Als Übernachtungsmöglichkeit stehen wunderschöne Schlösser und Ansitze inmitten von Weinbergen zur Verfügung.

Ich weiß, daß es eine lange Anreise bis nach Südtirol sein kann, aber seit versichert: es wird wieder eine unvergessliche und spannende Sternfahrt durch den Bergen Südtirols.

Gute Gründe auch diesmal dabei zu sein:

-einzigartige Strecken durch die Traumwelt der Dolomiten und Südtirols
-Erlebnisse unterschliedlicher Art (Kunst, Museen, Kulinarik uvm)
-einzigartiges Programm
-Sternfahrten-Genussfahrten
-Urlaub anders Erleben, Urlaub auf 4 Rädern

Anmeldung und alle weiteren Infos unter www.classicteam850.com

Bei jeder Veranstaltung wird jedem Teilnehmer eine vollständige Infomappe (Roadbook) ausgehändigt.

Auf unserer Website findet Ihr alle nötigen Infos, zudem alle bevorstehenden Events. Wir bitten daher um eine zeitige Anmeldung.

Hier die Genuss-Gallery zum reinschnuppern.

Wir freuen uns schon jetzt auf Euch!

Dr. Christian Bianco & Team

Unsere Vision…
FIAT 850 Spider Bertone h-c-Team goes Classic Team

Ohne unserer anfänglichen Vision untreu werden zu wollen, möchten wir uns anlässlich des 20. Jubiläums des „Fiat 850 Spider Bertone h-c-Team“, neu ausrichten.

Unsere anfängliche Vision im Jahre 1997 war es, eine gemeinsame Unternehmung anzustreben, ohne von einem starren Reglement oder ähnlichem „ausgebremst“ zu werden.

Unser Motto ist und bleibt „Klasse statt Masse“.

Was ist Neu?
Anlässlich des Jubiläums erweitern wir unseren Horizont. Unter unserem neuen Logo und Credo können nun ALLE Gleichgesinnten Autoliebhaber bei unseren unterschiedlichen Veranstaltungen teilhaben.

Warum wir?
-einzigartige Strecken durch die Traumwelt
der Dolomiten und Südtirols
-Erlebnisse unterschliedlicher Art (Kunst, Museen, Kulinarik uvm)
-einzigartige Programme pro Jahr
-Sternfahrten-Genussfahrten
-Urlaub anders Erleben, Urlaub auf 4 Rädern

Kontakt
Classic Team 850 h-c-team & MG
Christian Bianco
Postach 02
39018 Terlan
0043 650 420 7865
president@classicteam850.com
http://www.classicteam850.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/3rd-dolomites-classic-days-2017/

Bergweihnacht: Weihnachten Zuhause im Südtiroler Hotel Tann****

Bergweihnacht: Weihnachten Zuhause im Südtiroler Hotel Tann****

Bergweihnacht im Südtiroler Hotel Tann**** (Bildquelle: ©Hotel Tann)

München/Klobenstein am Ritten, 01. Dezember 2016 – Wenn der Schnee leise vor den Fenstern rieselt, Kerzen die Räume in wohliges Licht tauchen und der Geruch von Weihnachtsgebäck durch die Flure strömt, steht Weihnachten vor der Tür. So auch im inhabergeführten 4-Sterne Hotel Tann**** ( www.tann.it), auf 1500 Metern Höhe im wunderschönen Südtiroler Klobenstein am Ritten. Umgeben von den schneebedeckten Dolomiten und weiß verhüllten Wäldern, finden die Gäste hier die perfekte Atmosphäre für ein besinnliches und zauberhaftes Bergweihnachtsfest.

Um Weihnachten zu etwas ganz Besonderem zu machen, bietet das Hotel Tann**** von 18. bis 26. Dezember 2016 die Bergweihnacht im Tann. Bei einem wärmenden Begrüßungsapfelpunsch vor atemberaubender Dolomitenkulisse beginnen acht Tage pure Entspannung, Wohlfühlen und ein idyllisches Weihnachtsfest im Kreise der Tann-Familie. Neben bodenständigen und typisch Südtiroler Köstlichkeiten darf es natürlich nicht an hausgemachten Schleckereien aus Barbara Untermarzoners Weihnachtsbackstube fehlen, gehören sie doch zu jedem Weihnachten fest dazu. Zur Einstimmung auf den Weihnachtsabend findet zudem eine gesellige Aperitif-Wanderung mit Laternen über die verschneiten Wege der Landschaft statt. Der Heiligabend steht dann ganz unter dem Motto der Tradition, denn bevor die Gäste zur traditionellen Bescherung unter den geschmückten Weihnachtsbaum stürmen, haben all diejenigen, die möchten, die Gelegenheit der alljährlichen Weihnachtsmesse in der einzigartigen Tann Schutzengelkapelle zu lauschen.

Die urige Schutzengelkapelle liegt nur wenige Meter, eingebettet in eine Gruppe Lärchen sowie Fichten vom Hotel entfernt und wurde 2010 allen Schutzengeln geweiht – den persönlichen Begleitern, die stets behutsam auf uns achten. So versprüht dieser Ort eine einzigartige Aura, die besonders zur besinnlichsten Zeit des Jahres, den Gedanken an Familie sowie Zusammenhalt stärkt und uns das wieder ins Bewusstsein ruft, was wir lange verdrängt oder vernachlässigt haben.

Ein weiteres Highlight der Bergweihnacht des Hotel Tann**** ist der Bozner Christkindlmarkt in magischer Atmosphäre, welcher bequem mit der nostalgischen Rittner Bahn und der Seilbahn zu erreichen ist. Natürlich ist die Fahrt kostenlos, denn die Ritten Card ist im Zimmerpreis inbegriffen und ermöglicht so ein sorgenfreies von A nach B Kommen.
Und auch wenn man nicht im eigenen Heim das Weihnachtsfest feiert, so ist es doch ein Weihnachten Zuhause im Hotel Tann****!

Wer seine ganz persönliche Bergweihnacht im Hotel Tann**** erleben möchte, hat von 18. bis 26. Dezember 2016 die Möglichkeit dazu. Alle Leistungen und Informationen finden Sie unter: http://www.tann.it/de/preise-angebote/wochenangebote.htm?aID=51

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bergweihnacht-weihnachten-zuhause-im-suedtiroler-hotel-tann/

Neue Buchungsplattform GuideBase.com: Wintersport, einfach und sicher

Neue Buchungsplattform GuideBase.com: Wintersport, einfach und sicher

Dem Gipfel ganz nah – auf GuideBase.com findet man zertifizierte Führer für 16 Bergsport-Aktivitäten

– Neue Buchungsplattform für Bergsport-Touren und -Kurse
– Analog Airbnb – einfach und unkompliziert
– Sechzehn Bergsport-Aktivitäten im Angebot, von Skifahren über Schneeschuhwandern bis hin zu Eisklettern
– Höchste Sicherheitsstandards – nur staatlich zertifizierte Anbieter
– Im Fokus: die Alpen, die wichtigste Wintersport-Region weltweit

München, den 28.11.2016: Wer kennt sie nicht – die lange und mühsame Internetrecherche nach dem passenden Skilehrer, dem zertifizierten Bergführer oder dem Urlaubsort, der alle Bergsportwünsche erfüllt. Diese Suche hat jetzt ein Ende. Nach dem Vorbild von Airbnb gibt es jetzt eine kostenlose Buchungsplattform für Bergsport-Touren und -Kurse: GuideBase.com.

„Ich bin leidenschaftlicher Skifahrer und Bergsteiger. Was mich jedoch immer genervt hat, war die Suche nach dem passenden Bergführer oder Off-Pisten-Führer. Während des Aufstiegs auf den Mont Blanc hatten wir die Idee für GuideBase.com“, so Henning Rehder, Gründer des Münchener Start-up-Unternehmens.

Einfache Buchung, garantiert zertifizierte Anbieter
Man hat drei Suchmöglichkeiten auf GuideBase.com: in den beliebtesten Touren stöbern, gezielt in der jeweiligen Aktivitätsrubrik suchen oder Aktivitäten nach Regionen sortiert auswählen. Neben Ski- oder Snowboardkursen sind auch Wintersportaktivitäten wie Eisklettern, Heliskiing oder Freeriden im Angebot. Alle Anbieter werden im Vorfeld geprüft – sie müssen die jeweilige staatliche Zertifizierung einreichen, sonst wird ihr Angebot nicht gelistet.

Beliebteste Region weltweit: die Alpen
„Wir bieten weltweit Touren und Kurse an, die meisten jedoch für die Alpen“, so Rehder. Laut einer unabhängigen Untersuchung ist die Alpenregion die weltweit wichtigste Region für den alpinen Wintersport*. So stammt jeder fünfte Wintersportler aus der Region und fast 45 Prozent aller weltweiten Skifahrertage entfallen auf die Region*. Dementsprechend ist auch die Infrastruktur der Region führend in der Welt – mehr als ein Drittel aller Skiressorts und Skilifte befinden sich dort*.

INFO-BOX: „Insider-Tipps – Schneeabenteuer abseits der großen Pisten“

Tipp 1: Heliskiing mit Picknick in Sion (Schweiz) – mit dem Heli geht es auf über 3.000 Meter. Dort gibt es ein Michelin-Sterne-Essen an eigens dafür gebauten Schneemöbeln. Inklusive Live-Musik, Traumausblick und einer unvergesslichen Abfahrt durch Tiefschnee. 2.234 Euro pro Person pro Tag

Tipp 2: Schneeschuhwandern in der Sierra Nevada (Spanien) – wie die Trapper wandert man durch das Hochgebirge Andalusiens und hört nur das Knirschen des Schnees unter seinen Füßen. Ein Hauch von Freiheit, Abenteuer und Wildnis. 70 Euro pro Person pro Tag

Tipp 3: Eisklettern in Bad Gastein (Österreich) – mit Steigeisen und Eispickel kraxelt man einen gefrorenen Wasserfall hoch. Extremsport mit garantiertem Nervenkitzel. Mit einem Führer auch für Anfänger möglich. 150 Euro pro Person pro Tag

*Quelle: „Wintersport – Statista-Dossier“, Statista GmbH, Hamburg, 2016

GuideBase.com ist ein kostenloses Online-Buchungssystem für Bergsporttouren. Der Online-Marktplatz bündelt das weltweite Angebot von staatlich geprüften Anbietern und vernetzt diese mit Bergsportlern. Derzeit werden mehr als 15 Bergsportaktivitäten auf GuideBase angeboten. Darunter sind unter anderem Aktivitäten wie Ski, Rafting, Wandern, Bergsteigen, (Eis-) Klettern und Paragliding zu finden. GuideBase ist Partner der „Association of Canadian Mountain Guides“ und wurde im Dezember 2014 von Henning Rehder gemeinsam mit Jonas Kronwitter in München gegründet. www.guidebase.com

Kontakt
GuideBase.com
Nina Methe
Kaulbachstrasse 52
80539 München
0123456789
nina@guidebase.com
https://www.guidebase.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-buchungsplattform-guidebase-com-wintersport-einfach-und-sicher/

BACKLINE 2016

Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine

BACKLINE 2016

BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo&Story Magazine 2016

BACKLINE weckt auch 2016 Sehnsüchte:
Passend zum Winterauftakt entführt die sechste Ausgabe von BACKLINE in traumhaft schöne Regionen: nach Norwegen, Georgien, USA, Iran, Argentinien, Russland, Sibirien, Neuseeland, Österreich und in die Schweiz. Auf 140 Seiten können die Leser die abenteuerlichen Skibesteigungen und Erstbefahrungen passionierter Skisportler im Backcountry anschaulich miterleben. Über 100 herausragende Aufnahmen exzellenter Fotografen unterstreichen die einmaligen Momente im tiefen Weiß. Bilder und Stories entstanden mit vollem Einsatz, viel Geduld und Mut zum Verzicht, ohne Lifthilfe und Helikopter. Sensible Blicke auf außergewöhnliche Landschaften, fantastische Berge – und auf Menschen, die ihrer Passion folgen und dabei ungewöhnliche Spuren hinterlassen. Fast ein Kilogramm Winter Impressionen – Ein perfektes Geschenk für alle, die das Abenteuer lieben. BACKLINE ist ab Anfang Dezember im Bahnhofsbuchhandel an Flughäfen und ausgewählten Kiosk, über amazon sowie online auf www.backline-magazin.com erhältlich.
Fotografen 2016: Christoph Jorda | Marcin Kin | Jonas Blum | Bastian Morell | Manuel Ferrigato | Lorraine Huber | Giulia Monego | Melissa Presslaber | Liv Sansoz |Valentin Rapp | Jason Hummel | Christian Pondella | Jacob Slot | Jakob Schweighofer | Anton Brey | Fredrik Schenholm |
Jeremy Bernard
Auszug Fahrer 2016: Anne Wangler | Gabriella Edebo | Jochen Reiser | Benjamin Binz | André Pschera | Andrzej Bargiel | Matthias Haunholder | Matthias Mayr | Tobias Baur | Florian Häusler | David Lama | Lorraine Huber | Giulia Monego | Melissa Presslaber | Liv Sansoz | Petra Rapp | Bernd Hassmann | Robert Werner | Tim Black | Forrest Shearer | Max Hammer | Andy Traslin | Mike Traslin | Jeff Rich | David Sanabria | Hanna Finkel | uvm.

Mediaagentur, Anzeigenverkauf, Verlag

Kontakt
wilderer marketing agentur
Sandra Wilderer
Scheffelstr. 57
70193 Stuttgart
01727631939
mail@wilderer-marketing.de
http://www.wilderer-marketing.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/backline-2016/

Trockenen Fußes dem Himmel entgegen

Trekkingschirm von doppler

Trockenen Fußes dem Himmel entgegen

Trekkingschirme von doppler

Trekking – das klingt nach Abenteuer, Wildnis und Verbundenheit mit sich selbst und der Natur. Kein Wunder also, dass es viele Menschen, gerade im Herbst raus in die freie Natur und umliegenden Berge zieht. Doch gerade in den Bergen ändert sich das Wetter binnen weniger Minuten und plötzliche Regenschauer und Gewitter können den Ausflug schnell ungemütlich werden lassen. Schirmspezialist doppler hat sich diesem Problem angenommen und extra einen Trekkingschirm entwickelt, der exakt auf die Anforderungen von Trekkern und Frischluftfanatikern abgestimmt ist. Dank des Gestells und der verwendeten Materialien ist der Schirm nicht nur super leicht und dadurch keine unnötig schwere Last, sondern auch noch äußert strapazierfähig und schützt so vor auch noch so heftigen Windböen. Der Clou des Schirms ist der praktische Schultergurt, dank dem der Schirm im geschlossenem Zustand ganz einfach um die Schulter gehängt werden kann und man so die Hände für Wanderstöcke frei hat. Da steht dem nächsten Wanderausflug ja nichts mehr im Weg und wir sagen „Servus und grüß Gott“ zu den Bergen und sind dem Himmel ein Stückchen näher!

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: doppler

Seit über 60 Jahren erzeugen mittlerweile etwa 160 hochqualifizierte Mitarbeiter in Braunau am Inn exklusive Qualitätsprodukte.

Die Fa. doppler ist der bedeutendste Produzent von Regen- und Gartenschirmen in Europa. Auf dem Gebiet von modischen Qualitätsschirmen hat doppler eine Vorreiterrolle.

doppler hat das riesige Plus, die zwei bedeutensten Schirmmarken zu besitzen: Knirps (mit dem Schweizer Partner Strotz) und doppler. Außerdem werden erfolgreich in Lizenz Produkte für s.Oliver und bugatti produziert und vertrieben.

Der Tradition verbunden zu bleiben und gleichzeitig die wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Zeit zu erkennen und frühzeitig darauf zu reagieren, ist das Erfolgsrezept der Firma doppler.

Firmenkontakt
DOPPLER – H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme
Christina Feköhrer
Schloßstraße 24
5280 Braunau
+49 8571 91220
info@dopplerschirme.com
http://www.dopplerschirme.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trockenen-fusses-dem-himmel-entgegen/

Mentale Auszeit in den Südtiroler Alpen – das Hotel Tann**** bietet Entschleunigung pur auf allen Ebenen.

Mentale Auszeit in den Südtiroler Alpen - das Hotel Tann**** bietet Entschleunigung pur auf allen Ebenen.

Mentales Detox im Hotel Tann**** (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im November 2016 – Wenn die Tage kürzer werden, mystisch anmutende Nebelfelder zwischen Wiesen und Wäldern umherziehen und das Jahr zur Neige geht, wird es Zeit sich nach Innen zu richten und Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Zeit und Freiraum für so ein Innehalten bietet das 4-Sterne Hotel Tann****. Idyllisch an einer Waldlichtung mit atemberaubendem Panorama auf die imposante Bergwelt Südtirols und auf 1500 Metern Höhe gelegen, können Geist & Körper endlich wieder zur Balance finden und die Seele Kraft tanken – ideale Voraussetzungen also für „mentales Detox“ an einem ganz besonderen Kraftplatz der Alpen. Der kleine, aber sehr feine SPA und Wellnessbereich lässt unerwünschte Gedanken ziehen, belebt die Sinne und ermöglicht wieder ein bewussteres Erleben im Hier und Jetzt. Eine Reise zum Hotel Tann**** ist wie eine Reise zu sich selbst, eingehüllt in Gemütlichkeit und Wohlbehagen.

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen rauer. Eben war noch strahlender Sommer und in ein paar Wochen beginnt schon die Suche nach den ersten Weihnachtsgeschenken. Wer meint, nur noch zu funktionieren, braucht gerade in dieser Zeit eine Pause zum Auftanken, um nicht schon vor dem Fest völlig ausgelaugt zu sein. Wenn alles im Körper nach Einfachheit und nach Entschleunigung schreit, kann ein „mentales Detox“ wieder Ausgleich und Balance schaffen. Das auf 1500 Metern Höhe gelegene 4-Sterne Hotel Tann**** in Klobenstein am Ritten ist dafür genau der richtige Ort. Es bietet eine perfekte Mischung aus winterlich-ruhigem Bergidyll für lange und ausgedehnte Spaziergänge und einem sehr gut ausgestatteten Wellnessbereich zur Tiefenentspannung. Und da bei einer mentalen Reinigungskur auch der Körper nicht zu kurz kommen darf, bietet Barbara Untermarzoner in der Tann****-Küche regionale und g“sunde Schmankerl an, welche oftmals direkt aus den umliegenden Wäldern und Wiesen stammen. Der Gastgeberin und leidenschaftlichen Köchin liegt das ganzheitliche Wohlergehen ihrer Gäste besonders am Herzen. „Oft kommen unsere Gäste gestresst, mit innerer Unruhe oder aber Schlafstörungen bei uns an“, so Barbara Untermarzoner. „Unsere Natur hier in den Südtiroler Bergen bietet so viel natürliche Heilkraft, dass ich oftmals als Einstieg in die Detox-Tage einen schönen Tee aus frischem Johanniskraut, Melisse oder Schafgabe empfehle. Die unglaubliche Wirkung der Kräuter in Kombination mit der Kraft des Heilklimas der Berge und gezielten Anwendungen in unserem SPA wirken an sich schon Wunder. Wenn dann noch Bewegung an der frischen Luft dazu kommt, sehen wir sehr schnell, wie der Stress sich legt und innere Ruhe bei unseren Gästen wieder Einzug hält.“

Mit mentalem Detox zurück zur Balance

Die Reise zu sich selbst mit klaren Gedanken und Zielen beginnt am besten draußen in der Natur. Mit der Ursprünglichkeit und Ruhe der Südtiroler Alpen und dem Wald direkt vor der Tür gelingt der Einstieg in die mentale Auszeit leicht. Die unmittelbar am Hotel gelegene „Lodenrunde“ oder aber die Premium-Panorama-Tour, Italiens erster Winter-Premium-Wanderweg, laden zum Erkunden der beeindruckenden Berglandschaft ein. Nach einer langen Wanderung an der frischen Luft, bei der Schritt für Schritt auch die Probleme des Alltags in den Hintergrund wandern, machen die liebevoll gestalteten Zimmer und der kuschelige Wellness-Bereich des Hotel Tann**** Lust auf Genuss und Innehalten.
Der Wellnessbereich „Pinus Mugo“ und der Panoramapool, welcher mit gesundheitsförderndem Sole-Wasser gefüllt ist, sind Zonen der absoluten Entspannung. Hier hat der hektische Alltag Pause. Kein Mobiltelefon, keine Businesskleidung, keine lauten Geräusche. Stattdessen Zeit für eine Innenschau, Panoramablick und endlich wieder zu sich kommen. Verwöhnt wird von Kopf bis Fuß mit verschiedenen Massagen und Spezialbehandlungen. Von Bergkräuterstempel-Massage bis hin zu einem Peeling mit Bergkristallsand und Honig eint das gesamte Behandlungsspektrum vor allem eines: die Kraft der Natur. Diese Kraft findet sich vor allem in der Tann-Detox-Anwendung, die sich durch das Urgestein Zeolith definiert. Das Urgestein Zeolith mit seiner Reinheit und Fähigkeit zu reinigen, lässt die Haut nicht nur straffer erscheinen, sondern entgiftet den Körper gleichermaßen. Die Anwendung beginnt mit einer Fußwaschung sowie einer darauf folgenden Ganzkörperpackung und wird durch ein Leberpad und Fußpad erweitert. Unterstützt von Fußreflexzonenpunkten, werden alle Organe und Zellen zur Ausscheidung von Giftstoffen aktiviert. Abgerundet wird die Tann-Detox-Anwendung durch eine leichte Massage mit Honig Körperöl.
Sicherlich einzigartig und vor allem nach reichlich Bewegung an der frischen Luft eine Wohltat, ist eine Sitzung im Brotbad genau das Richtige: bei 40 Grad und dem Duft nach Sauerteigbrot fällt es sichtlich leicht loszulassen und „aufzutannen“. Nach den reinigenden Saunagängen, z.B. im Brechlbad und im Zirbenstüberl, stehen Liegestühle mit kuscheligen Decken im Freien bereit. Die frische und kristallklare Luft, auf 1500 Meter über dem Mittelmeer, ist besonders sauerstoffreich und bekannt dafür rote Blutkörperchen zu bilden.

Nach einer solchen „Entschlackung“ von schlechten Gedanken und Gefühlen geht es wieder fit und mit neuen Kräften an die Aufgaben zu Hause oder im Büro zurück.

Wer sich eine längere Auszeit im Zeitraum vom 14. bis zum 21. Januar 2017 gönnen möchte, hat sogar die Möglichkeit, an einer „Mentalen Detox Woche“ teilzunehmen. Mehr dazu unter: http://www.tann.it/de/preise-angebote/wochenangebote.htm?aID=163

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mentale-auszeit-in-den-suedtiroler-alpen-das-hotel-tann-bietet-entschleunigung-pur-auf-allen-ebenen/

Auf die Piste, fertig, los: Das Familienskigebiet Kaiserwinkl überzeugt mit Pisten und Preisen

Auf die Piste, fertig, los:   Das Familienskigebiet Kaiserwinkl überzeugt mit Pisten und Preisen

Familieskigebiet Kaiserwinkl (Bildquelle: ©TVB Kaiserwinkl (Bergmann))

München/ Kössen, 15. November 2016 – Spätestens Anfang Dezember heißt der Kaiserwinkl wieder alle Ski- und Schneebegeisterten herzlich willkommen. Die Tiroler Region gilt nicht nur als schneesicher, sondern auch als abwechslungsreich: 37 Pistenkilometer für Alpin- und Snowboardfahrer, 247 km bestens präparierte Loipen, Snowtubing, Rodeln, Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen warten auf die Wintersportfans.

Perfekte Schneebedingungen laden dazu ein, die 37 Pistenkilometer rund um den Zahmen Kaiser und die Bergbahnen Hochkössen ohne Einschränkungen mit dem Skilift rauf und auf Skiern runter zu fahren. Das Skigebiet mit seinen „wilden Pistenschmankerln“ ist nicht nur für Profis ein beliebtes Ziel, sondern erfreut sich auch bei Familien mit Kindern größter Beliebtheit. Für letztere bietet das Skigebiet allerlei verlockende Angebote. Die Kleinsten bis zehn Jahre (Jahrgang 2007) können in Hochkössen in Begleitung eines Erwachsenen (Vollzahlers) bereits für 3EUR pro Tag mit der Schneemannkarte, Familien mit der Familienkarte (2 Kinder/2 Erwachsene, gültig im Skigebiet Zahmer Kaiser) für 98EUR pro Tag die Pisten hinab sausen. Wer das volle und uneingeschränkte Skiprogramm genießen möchte, kommt mit der Alpen Plus Holiday-Card auf seine Kosten: Die Karte kann ab zwei Tagen genutzt werden und gilt für die beiden Skigebiete im Kaiserwinkl wie auch für die Skigebiete Hocheck, Oberaudorf und Sudelfeld in Bayern.

Etwas beschaulicher, jedoch nicht weniger sportlich geht es beim Langlaufen und Skaten zu. Auf einem der größten Loipennetze Österreichs (bis 252,5 km, davon 127 km klassisch und 125,5 km Skating) gleitet der Sportler am Fuße des Kaisergebirges durch die Winterlandschaft. Die Touren reichen von leicht bis hin zu schwierig bzw. anspruchsvoll. Profis überwinden auf der Kaiserwinklloipe 426 Höhenmeter und 23,1 km Distanz, Anfänger beginnen mit der Winklloipe, die nur 5 km lang ist und 65 Höhenmeter umfasst. 2 beschneite Loipen sorgen dafür, dass auch bei weniger Schnee die Bretter angeschnallt werden können. Die Nutzung dieser ist zudem gratis und Inhabern der Kaiserwinkl Card stehen an den Loipen auch Gratisparkplätze zur Verfügung.

Abseits von Pisten und Loipen gibt es zahlreiche Winteraktivitäten zu erkunden: Adrenalinjunkies rasen mit bis zu 50 km/h mit Snowtubes auf eigens präparierten Bahnen durch den Schnee. Dank der Flutlichanlage ist der rasante Spaß auch noch nach einem Skitag möglich. Auf den 2 Naturrodelbahnen liefern sich häufig Eltern und Kinder ein spannendes Rennen, das nicht nur den Kindern ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Richtig romantisch wird es beim Schlittschuhlaufen auf dem Natureislaufplatz in Walchsee: Nach Sonnenuntergang und entsprechender Anmeldung wird die Flutlichtanlage angeschaltet, so dass Gäste dieses Naturerlebnis auch noch nach dem Abendessen genießen können. So schön kann Winter sein! Weitere Informationen unter www.kaiserwinkl.com

Allgemeine Informationen zur Region Kaiserwinkl:

Der Kaiserwinkl ist da, wo für Millionen von Touristen jedes Jahr optisch gesehen Tirol beginnt. Wer auf der Inntal-Autobahn zum Grenzübergang Kufstein strebt, für den sind der „Zahme Kaiser“ und in seinem Rücken der „WildeKaiser“ die ersten Boten von Österreichs beliebtestem Urlaubsland. Der erste Ferienort am Wege ist Rettenschöss.
Naturliebhaber kommen hier besonders auf ihre Kosten, denn der kleine Ort bietet unberührte Landschaft und reineLuft. Folgt man der Hauptstraße weiter, gelangt man nach Walchsee. In der Nähe des Sees gibt es eine ökologischeRarität, die „Schwemm“. Es ist Nordtirols größte erhaltene Moorlandschaft mit Orchideen, Streuwiesen und einer Fülleseltener Tiere. Am nächsten an den sanften Flanken des „Wilden Kaisers“ liegt das romantische Dörfchen Schwendt.Schöne Wälder, saftige Almwiesen, unzählige Wanderwege und der Panoramablick auf das Kaisergebirge sind die Vorzüge des Ortes. Vierte Feriengemeinde im Kaiserwinkl ist Kössen, in einem weiten Talkessel gelegen, der den Schnittpunkt zwischen dem schroffen Kaisergebirge und den sanften Grasbergen bildet. Alte Häuser, viele Blumen, Fassadenmalereien und eine verkehrsberuhigte Zone im Zentrum machen den größten Ort des Kaiserwinkls zum Schmuckkästchen. Im Kaiserwinkl haben Bergsportler, Paragleiter, Drachenflieger und Tourenradler tausendfache Ferienmöglichkeiten. Zwei renommierte 18-Loch Golf-Anlagen liegen ebenfalls in der Region. Ob „Kasfest“ oder Harley Davidson Treffen, ob Weltcup für Paragleiter und Drachenflieger oder alpine Mehrkampf-Veranstaltungen, im Kaiserwinkl kann man sehen und gesehen werden.

Weitere Informationen auf www.kaiserwinkl.com

Firmenkontakt
Tourismusverband Kaiserwinkl
Thomas Schönwälder
Postweg 6
6345 Kössen/ Tirol
+43 (0) 501 100
info@kaiserwinkl.com
http://www.kaiserwinkl.com

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Peters
Westendstraße 147/RGB
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
a.peters@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auf-die-piste-fertig-los-das-familienskigebiet-kaiserwinkl-ueberzeugt-mit-pisten-und-preisen/

Endlich raus, endlich frische Luft: 365 Tage Wandern, Berggipfel & Kräuter im Hotel Tann****

Endlich raus, endlich frische Luft: 365 Tage Wandern, Berggipfel & Kräuter im Hotel Tann****

Herbstlandschaft – Ritten – Weiher (Bildquelle: ©Elisa Erlacher)

München/ Klobenstein am Ritten, September 2016 – Langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und der Herbst klopft an die Türen – so auch im Hotel Tann**** am Südtiroler Ritten. Besonders wenn die Tage kühler werden strahlt dieser Kraftplatz eine Energie der Ruhe und des Wohlbefindens aus. Denn zu keiner anderen Jahreszeit bieten sich ausgedehnte Wanderungen durch die Hochmoore und Wälder der Südtiroler Natur so sehr an, wie in den herrlichen Herbstmonaten. Wanderungen, Bergkräuter und Saunagänge – 365 Tage Energie pur im Hotel Tann****.

Auch wenn der Sommer und die heißen Tage herrlich waren, freut man sich dennoch auf die milden Stunden im goldenen Herbst. Der Moment, wenn die Sandalen in den Schrank und die Wanderschuhe in den Rucksack gepackt werden. Denn dann bricht die schönste Zeit des Jahres an – die Wanderzeit. Naturliebhaber und Wanderfreunde kommen im Hotel Tann**** besonders auf ihre Kosten, denn hier befindet sich das schönste Wandergebiet der Alpen mit rund 400 km abwechslungsreichen Wanderwegen und frischer, unverbrauchter Luft der Wälder.

Eine wahre Tann-Wanderempfehlung, vor allem für Genießer unter den Wanderern, ist die zweistündige Tour vom Lodenmoor zur Kircher Lacke. Entlang der herrlichen Forststraße geht es durch die stillen Wälder und das einsame Hochmoor zur Kircher Lacke. Dieser besonders idyllische Platz ist, wie auch das Hotel Tann****, ein wahrhaftiger Ort der Sinne und Kraftplatz. Der Waldsee liegt in friedlicher Ruhe und lädt Träumer zu ein paar Minuten der Schwerelosigkeit ein. Hier bietet es sich an ein gemütliches Picknick am Wasser zu sich zu nehmen. Nach ein paar erholsamen Momenten geht es im Anschluss über das Lodenmoor und die „Saltner Hütte“ zurück ins Hotel Tann****. Auch der Hausherr, Markus Untermarzoner schwärmt „die Wanderung vom Tann zum Lodenmoor, weiter zur Kircher Lacke, über die Saltner Hütte und wieder zurück in“s Tann, ist perfekt! Auch im Oktober und November. Herrliche Landschaften, stille Wälder, einsame Hochmoore, unendliche Weitblicke und am Ende im Tann, einen heißen Bergkräutertee vor einem wohltuenden Aufguss im Tann-Brechlbad – wie könnte man besser „auftannen“!“.

Und er hat recht, denn wer den ganzen Tag im kühlen Herbst der Südtiroler Wälder verbringt, freut sich bei der Ankunft im Hotel Tann**** auf die dortige kuschelige Nestwärme. Ein süßer, heißer Bergkräutertee, wie beispielsweise die hauseigene Tann-Kreation mit der typischen Rittner „Kloatze“ (Birne) oder ein Aufenthalt in der Tannensauna, dem 60°C warmen Brechlbad, runden den energiespendenden Tag in der Natur ab. Die Wanderungen haben jedoch nicht nur einen entspannenden, sondern ebenso einen positiven Effekt auf die Gesundheit. Während man der Hektik des Alltags entflieht, senken sich der Blutdruck sowie die Pulsfrequenz, die Atemtätigkeit wird angeregt, der Stoffwechsel positiv beeinflusst und der Körper ganzheitlich gestärkt. Und auch Barabara Untermarzoners Energieküche tut ihr Übriges zum Wohlbefinden der Gäste, denn wer neben Stille, Ruhe und Einklang mit der Natur ebenso den kulinarischen Energieschub sucht, ist im Hotel Tann**** genau richtig. Hier richtet sich alles nach dem Motto: licht – luftig – g“sund!

Wer das Hotel Tann**** und dessen Wanderparadies gerne persönlich kennenlernen möchte, hat hierzu beispielsweise bei einem Tann Kurzurlaub die Möglichkeit: http://www.tann.it/de/preise-angebote/kurzurlaub-suedtirol.htm?aID=147

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0417 352 780
info@tann.it
www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/endlich-raus-endlich-frische-luft-365-tage-wandern-berggipfel-kraeuter-im-hotel-tann/

Kaiserliches Wandern im schönsten „Winkl“ Tirols – Die Kaiserwinkl Wanderwoche 2016

Kaiserliches Wandern im schönsten "Winkl" Tirols - Die Kaiserwinkl Wanderwoche 2016

Kaiserwinkl Wanderwoche 2016 (Bildquelle: ©TVB Kaiserwinkl)

München/ Kössen, 25. August 2016 – Berg heil & frisch auf! Die Kaiserwinkl Wanderwoche 2016 lädt alle Wander- und Naturbegeisterten ein, die Tiroler Bergwelt auf unterschiedlichste Art und Weise zu erkunden. Von 18. bis 24. September 2016 heißt es: Der Berg ruft! Ausgebildete Wanderführer geleiten zu imposanten Bergrücken, sanften Hängen und stillen Wegen. Das Programm umfasst viele der „Wander Sehenswürdigkeiten“, die der Kaiserwinkl zu bieten hat: eine Genusswanderung, eine Bergseewanderung, Schluchtentrekking entlang eines reißenden Wildbachs, eine Krönungswanderung sowie eine mystische Sinneswanderung. Den Abschluss bildet die Sonnenaufgangswanderung, an deren Schluss das „Kaiserwinkl Almhoamfahr’n“, der traditionelle Almabtrieb steht.

Ausgestattet mit Wanderpass und -karte sowie einer Wander-App starten die Teilnehmer gemeinsam mit den Bergführern zu den verschiedenen Touren. Die Genusswanderung führt durch einen spätsommerlichen, bunten Mischwald bis zum Lochner Wasserfall und weiter zur Burgeralm. Bei der Almführung erfahren die Wanderer alles über die Herstellung des Almkäses, den sie neben weiteren selbstproduzierten Schmankerln genießen können. Einen fantastischen Ausblick auf den Wilden und Zahmen Kaiser verspricht die Bergseewanderung mit kaiserlichem Frühstück auf der Mühlbergalm. Über satt-grüne Wiesen gelangt die Wandergruppe zum Taubensee, einem idyllischen Bergsee, bevor es wieder zurück ins Tal geht. Die mystische Sinneswanderung führt entlang der Schwemm, Nordtirols größter Moorlandschaft mit Orchideen, Streublumenwiesen und seltenen Tieren. Mit dem Waldpädagogen Fleckenwast lernen die Wander- und Naturbegeisterten die Kraft und Energie des Waldes zu spüren und dabei Körper, Geist und Seele zu entspannen.

Die Kaiserwinkl Wanderwoche richtet sich an alle Wanderbegeisterten mit guter Kondition. Sie ist buchbar beim Tourismusverband Kaiserwinkl per Email unter: info@kaiserwinkl.com oder telefonisch unter: +43 (0) 501100 und kostet 84,- Euro pro Person. Unter www.kaiserwinkl.com finden sich weitere Informationen sowie Pauschalangebote für die Wanderwoche – vom Appartement bis zum 4****Superior Hotel. Die Packages reichen von 216 Euro bis zu 503 Euro pro Person für sieben Übernachtungen.

Die Wanderwoche umfasst folgende Leistungen im Einzelnen:

-Geführte Wanderung mit den Kaiserwinkl Wanderführern
-Wanderkarte
-Wanderpass, Wanderurkunde
-Juchitzer Diplom
-Almführung mit Schmankerlteller
-Almfrühstück Mühlbergalm
-Bustransfer nach Griesenau
-Waldführung
-Erinnerungsgeschenk

Zur Ausrüstung der Wanderer sollten festes Schuhwerk, ein Rucksack, Sonnen- bzw. Regen-schutz, Wechselkleidung und Wanderstöcke zählen. Der Tourismusverband Kaiserwinkl stellt auch kostenlos Leihstöcke zur Verfügung.

Allgemeine Informationen zur Region Kaiserwinkl:

Der Kaiserwinkl ist da, wo für Millionen von Touristen jedes Jahr optisch gesehen Tirol beginnt. Wer auf der Inntal-Autobahn zum Grenzübergang Kufstein strebt, für den sind der „Zahme Kaiser“ und in seinem Rücken der „WildeKaiser“ die ersten Boten von Österreichs beliebtestem Urlaubsland. Der erste Ferienort am Wege ist Rettenschöss.
Naturliebhaber kommen hier besonders auf ihre Kosten, denn der kleine Ort bietet unberührte Landschaft und reineLuft. Folgt man der Hauptstraße weiter, gelangt man nach Walchsee. In der Nähe des Sees gibt es eine ökologischeRarität, die „Schwemm“. Es ist Nordtirols größte erhaltene Moorlandschaft mit Orchideen, Streuwiesen und einer Fülleseltener Tiere. Am nächsten an den sanften Flanken des „Wilden Kaisers“ liegt das romantische Dörfchen Schwendt.Schöne Wälder, saftige Almwiesen, unzählige Wanderwege und der Panoramablick auf das Kaisergebirge sind die Vorzüge des Ortes. Vierte Feriengemeinde im Kaiserwinkl ist Kössen, in einem weiten Talkessel gelegen, der den Schnittpunkt zwischen dem schroffen Kaisergebirge und den sanften Grasbergen bildet. Alte Häuser, viele Blumen, Fassadenmalereien und eine verkehrsberuhigte Zone im Zentrum machen den größten Ort des Kaiserwinkls zum Schmuckkästchen. Im Kaiserwinkl haben Bergsportler, Paragleiter, Drachenflieger und Tourenradler tausendfache Ferienmöglichkeiten. Zwei renommierte 18-Loch Golf-Anlagen liegen ebenfalls in der Region. Ob „Kasfest“ oder Harley Davidson Treffen, ob Weltcup für Paragleiter und Drachenflieger oder alpine Mehrkampf-Veranstaltungen, im Kaiserwinkl kann man sehen und gesehen werden.

Weitere Informationen auf www.kaiserwinkl.com

Firmenkontakt
Tourismusverband Kaiserwinkl
Thomas Schönwälder
Postweg 6
6345 Kössen/ Tirol
+43 (0) 501 100
info@kaiserwinkl.com
www.kaiserwinkl.com

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Peters
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
a.peters@m-manufaktur.de
www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kaiserliches-wandern-im-schoensten-winkl-tirols-die-kaiserwinkl-wanderwoche-2016/

Die g’sunde „Wunderknolle“ Rote Bete: Hotel Tann****-Chefin Barbara Untermarzoner offenbart die kulinarischen Schätze von Wald und Wiese

Barbara Untermarzoner & Rote Bete-Tatar (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/ Klobenstein am Ritten, 03. August 2016, Licht-luftig-g’sund – das ist die Philosophie des inhabergeführten Hotel Tann**** auf dem Sonnenplateau Ritten in Südtirol. Idyllische Waldlichtungen und Wiesen soweit das Auge reicht, doch vor allem die Bodenschätze machen diesen Kraftplatz zu etwas ganz Besonderem. Barbara Untermarzoner, Hotelchefin und die gute Seele der Tann-Küche weiß diese Schätze der unberührten Natur zu nutzen und kreiert täglich Genussvariationen ganz unter dem Motto „g’sundheit pur auf dem Teller“.
Wie es dazu kam und warum besonders die Rote Bete eine wahre „Wunderknolle“ ist, haben wir von Barbara Untermarzoner in einem persönlichen Interview erfahren.

Barbara Untermarzoner, das Herz der Tann-Küche, liebt den Wald, die Wiesen und die Schätze der Region um das Hotel Tann**** ( www.tann.it ). Das ist auch der Grund, warum sie sich es nicht nehmen lässt täglich durch die Wälder, Wiesen und Gemüsebeete der Region zu wandern, um die besten Pflanzen, Kräuter und Früchte ausfindig zu machen.“Nur beste Qualität findet bei uns in der Tann-Küche einen Platz“, sagt die passionierte Köchin und legt damit den Fokus ihrer Küche ganz gezielt auf das gesundheitliche Wohlbefinden der Gäste.

Das Hotel Tann ist berühmt für seine Köstlichkeiten aus Wald und Wiese. Von wem haben Sie das Wissen über die Pflanzen, Früchte und Co. und woher bekommen Sie Ihre Köstlichkeiten?
Unsere Köstlichkeiten sind durchaus sehr besonders! Im Grunde liegen sie uns jeden Tag, sobald wir das Haus verlassen, zu Füßen – man muss sie nur wahrnehmen und wissen, wonach man suchen soll. Mein Wissen dazu kommt aus der Küche meiner Großmutter. Sie hat mir von klein auf alles über Kräuter, Pflanzen und Beeren mit auf den Weg gegeben. Auch in meiner Jugend beschäftigte ich mich sehr intensiv mit den unberührten Schätzen der Natur und unserer Almen. In Pflanzen, Blüten und Wurzeln liegt die Kraft der Natur und der Ursprung unserer Gesundheit – das darf man nie vergessen. Und es ist mir eine Freude meine Schätze per Hand bei meinem täglichen Gang in den Wald zu sammeln. Dort finde ich stets Wunderbares, das unseren Körper und Geist von innen stärkt.

Wie kamen Sie auf die Idee heimische Kräuter, Früchte und Co. auf diese besondere Weise in Ihren Gerichten zu verarbeiten?
Ich habe schnell festgestellt, dass wir die Lebensmittel nicht irgendwo in der Welt kaufen und heran beschaffen müssen, denn das Beste liegt direkt vor unserer Türe. Alleine unsere Bauern um das Hotel Tann**** herum haben die verschiedensten und wunderbarsten Spezialitäten, die in ihren Gärten wachsen und gedeihen. Die Kostbarkeiten hole ich mir dann auch direkt aus der Nachbarschaft. Ich habe mich lange gefragt, warum wir diese greifbaren Schätze nicht auch nutzen sollten! Vor allem haben die heimischen Gewächse aus unserem Wald eine wunderbare Wirkung auf unseren Körper.

Welche der Naturköstlichkeiten verarbeiten Sie persönlich am liebsten?
Am liebsten verarbeite ich die Besonderheiten von unseren Wäldern und Almen: Latschenkiefer, Fichtennadeln, Hagebutten, Preiselbeeren, Zirmsprossen, Pilze und Wurzeln. Aber eben, oder besser gesagt, vor allem die Rote Bete ist wunderbar zu verarbeiten und eine wahre Powerpflanze für den Körper. Besonders das Rote Bete-Tatar des Hauses ist ein wahrer Gaumenschmauß, der nicht nur schmeckt, sondern auch noch den Körper mit Vitaminen und Mineralien unterstützt.

Nicht nur bei Ihren Gästen sind Sie dafür „berühmt“, über ein fachkundiges Hintergrundwissen der Heilwirkungen von Pflanzen, Kräuter usw. zu verfügen. Hat die Kombination der Zutaten des Rote Bete-Tatars eine bestimmte Wirkung auf den menschlichen Körper?
Mit Sicherheit! Alle Zutaten haben eine Wirkung auf den menschlichen Organismus. Bei Tees und Aufgüssen merkt man die Reaktion sehr schnell und meistens sogar noch am gleichen Tag. Bei den Kräutern ist das ein klein wenig anders, denn bei ihnen merkt man die Wirkung im Laufe einiger Tage und abhängig von der Länge der Anwendungen. Die Rote Bete ist ein wunderbares Beispiel für die Reaktionen im Körper auf längere Sicht gesehen, denn das Wurzelgemüse hat einen wahnsinnig großen Einfluss auf den menschlichen Mineralien- und Vitaminhaushalt.

Um nochmal genauer auf die Rote Bete an sich einzugehen, was macht diese so besonders und zu der „Wunderknolle“, wie Sie sie genannt haben?
Wie alle Wurzelgemüsen, so kommt auch die Rote Bete aus Mutter Erde. Und genau das macht sie so besonders und zur „Wunderknolle“, denn hier spürt man schon beim Zubeißen die ganze Kraft des Bodens. Die Rote Bete liefert für den Körper neben sämtlichen Vitaminen auch wertvolle Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Natrium und vor allem eine große Menge Eisen. Doch das ist noch lange nicht alles – die Rote Bete enthält ebenso Betain, welches in Verbindung mit Vitaminen und Folsäure das Herzinfarktrisiko senkt. Auch enthält die Rübe Anthocyane, die krebsschützend wirken sowie Nitrat, das den Blutdruck senkt. Es ist also kaum vorstellbar die Rote Bete aus unserer Küche wegzudenken, denn sie steht für das Bodenständige, das Echte, das Gesunde. Man kann wirklich sagen – g’sundheit pur auf dem Teller.

Auffällig ist auch die Blumendekoration auf Ihren Gerichten – kann man auch diese essen?
Unsere pflanzliche Dekoration kann man natürlich essen! Wir verwenden hauptsächlich Blumen, Gräser, Moos, Kräuter und vor allem unsere geliebten Latschenkieferspitzen, die auch unsere Philosophie „licht-luftig-g“sund“ widerspiegeln. Außerdem sieht eine florale Dekoration herrlich auf den Gerichten aus. Nicht umsonst heißt es „Das Auge isst mit“.

Vielen Dank für dieses interessante Interview, Barbara Untermarzoner!

Wer Zeit und Lust hat die „Wunderknolle“ Rote Bete zu kosten, findet hier das Rezept des Hotel Tann**** Rote Bete-Tatars :

Für 2 Personen

Zutaten:

4 Rote Bete roh
50 gr. Porree
etwas Raps Öl
Gemüsebrühe
etwas Liebstöckl
Eine Prise Kümmel gemahlen
Etwas Zitronenschale
Johannisbrotkernmehl
Salz und Pfeffer
Schwarzer Rettich
Frischkäse
Tomate aus dem Bauerngarten zur Deko
Blumen aus dem Garten zur Deko

Zubereitung:

-Die Rote Bete waschen und von der Schale befreien – anschließend in dünne Scheiben
schneiden und diese wiederum in kleine Würfel
-Den Porree klein schneiden und hacken bis er ganz fein ist
-Das Raps Öl in einer beschichteten Pfanne anwärmen und den Porree leicht rösten
-Gleich die gewürfelte Rote Bete dazu mengen und alles schön anbraten
-Immer wieder umrühren und mit etwas Gemüsebrühe aufgießen bis alles schön
geköchelt ist
-Den Liebstöckl und die Zitronenschale fein hacken, eine Prise Kümmel dazu und alles
zusammen zur Roten Bete geben – gut umrühren und mit einer Messerspitze
Johannisbrotkernmehl binden
-Salzen und pfeffern nach Belieben
-Etwas geriebenen schwarzen Rettich dazu geben, damit das Gericht den richtigen Pfiff
bekommt
-Wenn das Tatar schön cremig ist, wird es auf dem Teller wie folgt angerichtet:
-Nehmen Sie eine runde Keksform mit 10 cm Durchmesser und streichen Sie das Tatar
hinein, heben sie den Ring ab und geben Sie etwas Frischkäse obendrauf
-Nun gewürfelte rote Tomaten und Blumen nach Jahreszeit zum Dekorieren verwenden

Barbara Untermarzoner und das Hotel Tann **** wünschen guten Appetit!

Wer das Hotel Tann**** und die besondere Tann-Kulinarik gerne persönlich kennenlernen möchte, hat hierzu beispielsweise bei einem Tann Kurzurlaub die Möglichkeit: http://www.tann.it/de/preise-angebote/kurzurlaub-suedtirol.htm?aID=147

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** und dessen Tann-Küche finden
Sie unter: http://www.tann.it/de/wellness-beauty/restaurant.htm sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0417 352 780
info@tann.it
www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-gsunde-wunderknolle-rote-bete-hotel-tann-chefin-barbara-untermarzoner-offenbart-die-kulinarischen-schaetze-von-wald-und-wiese/

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Berge

Nur gemeinsam ist das Leben lebenswert

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Berge

Roland Rube und Ariane Kranz On Air mit Berge

Das Berliner Singer- und Songwriter-Duo „Berge“, zusammen mit ihrem CD-Album „Vor uns die Sinnflut“, ist On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz.

(Columbia/Sony Music Germany) „Berge“ sind Marianne Neumann und Rocco Horn. Zwei Großstadthippies und Freunde. Kennen gelernt haben die Berliner sich auf einem Schulkonzert vor etwas mehr als zwölf Jahren. „Wir haben den ganzen Abend über Musik geredet – im Prinzip war sofort klar, dass wir zusammen Musik machen werden.“

Ebenso klar war ihre Mission: Songs mit authentischen, intelligenten Texten. Mit ihrem organischen Sound haben Berge ein Album kreiert, das sich öffnet und auch vor den ganz großen Themen nicht halt macht – Natur- und Tierschutz, Liebe, Freiheit, Selbstbestimmung und der Wunsch nach einer besseren Welt. Berge sind beseelt von der Hoffnung, dass Musik nicht nur sprechen, sondern etwas verändern kann.

Fünf Jahre haben sie an ihrem Album „Vor uns die Sinnflut“ gearbeitet. In Bandkonstellationen, orchestral und ganz klein als Duo. Sie haben Skizzen über Skizzen der Songs entwickelt, verworfen und am Ende alles in Eigenregie mit der Unterstützung vieler befreundeter Musiker aufgenommen und produziert. Ihre Inhalte verpacken Berge musikalisch einfach und klar, aber immer eindringlich und tiefgründig. Ohne Umschweife kommen sie zum Kern ihrer Botschaft: Nur gemeinsam ist das Leben lebenswert.

(Quelle: Columbia/Sony Music Germany)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden überwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Wenn ich mich verlieb“, „Caipirinha“, sowie „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/on-air-mit-roland-rube-und-ariane-kranz-berge/

Licht- luftig- g“sund: Eine Energiereise für Körper, Geist und Seele ins Hotel Tann**** in Südtirol

Licht- luftig- g"sund: Eine Energiereise für Körper, Geist und Seele ins Hotel Tann**** in Südtirol

Hotel Tann****: licht-luftig-g’sund (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/ Klobenstein am Ritten, 29. Juli 2016 – An einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten liegt das inhabergeführte Hotel Tann****, welches seit nun mehr 70 Jahren im Besitz der Familie Untermarzoner ist. Hier, hoch oben in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens. Hand-in-Hand mit der Natur – ganz unter dem Motto „licht-luftig-g“sund“!

Auf 1500m über dem Mittelmeer liegt das idyllisch gelegene Hotel Tann****, mitten auf dem Sonnenplateau Ritten, zwischen hellen Waldlichtungen und dem einzigartigen Panorama der Dolomiten Südtirols. Im Jahre 1967 wurde das Haus durch einen Brand größtenteils zerstört, was die Familie Untermarzoner jedoch nicht davon abhielt, das Hotel Tann**** zu der Wohlfühloase zu machen, die es heute ist.

Moderne, wie auch ein ausgeprägtes Bewusstsein für die Natur und ihre Schätze bilden hier eine einzigartige Symbiose des persönlichen Luxus“ und der unbeschwerten „Leichtigkeit des Seins“. Fernab vom Trubel der Städte entdecken Ruhesuchende ihr Bewusstsein für Körper, Geist, Natur, Ruhe und Entspannung neu – ein wahrhaftiger Energieplatz! „Wir sind uns der Magie und der Einzigartigkeit unseres Hotels bewusst und sehen uns regelrecht dazu berufen unseren Gästen die Natur und die Schönheit dieser Insel am Waldesrand auf bodenständige Art näher zu bringen“, so Markus Untermarzoner, der zusammen mit seiner Frau Barbara dem Hotel Tann**** die Heimeligkeit und Lebensfreude des Hauses verleiht. All dies repräsentiert die Philosophie des Hauses, die sich in drei einfachen Worten erklärt: licht – luftig – g“sund.

licht
Das warme, südtiroler Naturholz, welches das Interiordesign im Tann bestimmt, wie auch der unbeschreibliche Weitblick auf das Bergpanorama, schaffen eine Atmosphäre der Leichtigkeit und der Zufriedenheit. Besonders die sonnendurchfluteten Zimmer kreieren das ganz typische Tann-Ambiente, geprägt von Geborgenheit und Wohlbefinden. Für Barbara Untermarzoner steht das Wohlfühlen der Gäste stets an oberster Stelle, „Wir versuchen die Freude unseres „Tuns“ durch die Liebe zum Details bewusst zu machen. Bei uns sollen die Gäste ankommen, dableiben und gemeinsam mit uns den natürlichen Luxus genießen können. Wir teilen die wunderbare Energie dieses Kraftplatzes gerne!“.

luftig
Frei und gelöst – so fühlen sich die Gäste während ihres Aufenthalts im Hotel Tann****. Die knackig frische Bergluft der Dolomiten belebt die Sinne und erweckt die Lebensgeister zu neuem Sein. Gerade ausgedehnte Spaziergänge durch die frischen Wälder entschleunigen den sonst so hektischen Alltag, ermöglichen ein bewusstes Entspannen und ein „Wieder zu sich finden“ in der so unberührten Natur.Unter dem freien Himmel der Südtiroler Bergwelt horcht man ich sich hinein und findet so die vollkommende Ausgeglichenheit.

g“sund
Schönheit kommt nicht nur von außen, sondern bekanntlich auch von innen. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet mit dem in Italien einzigartigen Brotbad, dem Brechlbad und dem Zirbenstüberl alles was das Herz begehrt. Außerdem sorgen der beheizte Solewasser-Panoramapool sowie der ausgewogene Speiseplan für das perfekte körperliche und seelische Wohlbefinden. Besonders die kulinarischen Kreationen von Hausherrin Barbara aus dem hauseigenen Gemüsegarten und den Gärten der Rittner Bauern kräftigen den Körper und beleben den Geist. Selbstgepflückte und selbstgeerntete Waldbeeren, Blüten, Kräuter – Die wertvollen Bodenschätze beweisen, wie abwechslungsreich und wohltuend Produkte aus eigenem Anbau für das Wohlbefinden sein können.

Die besondere Verbindung von Innovation, Moderne und dem Gedanken „zurück zur Natur“ macht das Hotel Tann**** zu einem ganz besonderen Rückzugsort. Hier werden die Sinne geschärft und das Bewusstsein entspannt: Zeit zum „Auftannen“.

Wer das Hotel Tann**** und die besondere Energie um das Hotel gerne persönlich kennenlernen möchte, hat hierzu beispielsweise bei einem Tann Kurzurlaub die Möglichkeit: http://www.tann.it/de/preise-angebote/kurzurlaub-suedtirol.htm?aID=147

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** und dessen Philosophie finden
Sie unter: http://www.tann.it/de/hotel-ritten/philosophie.htm sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0417 352 780
info@tann.it
www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
www.m-manufaktur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/licht-luftig-gsund-eine-energiereise-fuer-koerper-geist-und-seele-ins-hotel-tann-in-suedtirol/

Rivus Appartements: Unterwegs mit dem Neuweltkamel

In Kooperation mit Pinzgau Alpakas bieten die
Rivus Appartements Wanderungen für Familien an

Rivus Appartements: Unterwegs mit dem Neuweltkamel

(Bildquelle: Copyright: Pinzgau Alpakas)

Schon einmal mit einem „Neuweltkamel“ an der Leine gewandert? Gäste der Rivus Appartements können ab sofort mit den flauschigen Südamerikanern über die Grasberge bei Leogang/Salzburger Land spazieren. Der Kooperationspartner Pinzgau Alpakas hält dazu mehrere Routenvorschläge bereit, die besonders für Familien mit Kindern geeignet sind.

Die kleinen Verwandten der Lamas, die sich durch ihren friedlichen Charakter und ein zum Lachen reizendes Äußeres hervortun, werden nicht geritten, sondern wie ein Hund an der Leine mitgeführt. „Unsere Alpakas lieben es, gestreichelt zu werden. Sie sind sehr kinderfreundlich, lassen sich aber nicht füttern,“ so Züchter Christian Hofer. Zur Auswahl stehen Wanderungen, die für Kinderwagen oder Rückentrage geeignet sind sowie Touren für größere Kinder. Die Wanderdauer reicht von 1 bis maximal 3 Stunden. Wer dieses besondere Mensch-Tiererlebnis ausprobieren möchte, kann sich auch mit anderen zusammenschließen. Pro Tier sind 10 Personen erlaubt. Kosten: 35 Euro/Stunde. Gerne ist das Rivus bei der Buchung und Organisation behilflich. Weitere Informationen unter: http://pinzgau-alpakas.at/

Neben einer Wanderung mit den witzigen Alpakas, gibt es für Familien in den Rivus Appartements in Leogang viel zu erleben. Nur 100m vom Haus entfernt trägt die Asitz-Bahn Urlauber direkt in die schöne Bergwelt. Der Kids-Mini Bikepark liegt in Sichtweite, und auf der Mittelstation befindet sich der Sinne Erlebnispark mit begehbarem Wasserfall, 30 Spielstationen und Erlebnispfaden. Die 17 luxuriösen Appartements bieten Platz für alle Urlaubsbedürfnisse. Ein ganzjährig angenehm temperierter 50m² Außenpool, ein kleiner Wellnessbereich mit Saunen und Wärmekabine, ein Fitnessraum mit Techno-Gym-Geräten und ein Kinderspielzimmer runden das Angebot ab. Das zubuchbare Frühstück sowie Gourmet-Services wie der Wunschkühlschrank, jeweils mit Schmankerln aus der Region, sorgen für das kulinarische Wohl.

Besonderes Augenmerk richtet das Rivus auf Familien mit Kleinkindern und Babies. Diese erwartet ein umfangreiches Zusatzangebot, vieles davon kostenlos – von der Kraxe (Rückentrage) über den Leihkinderwagen bis hin zu Babybademantel oder -wippe, Wickeltisch, Gläschenwärmer, Babysitter (gegen Gebühr) und vielem mehr. Weitere Informationen unter: www.rivus.at/de/kinder-im-rivus

Das Rivus Kleinkinder-Arrangement z.B. enthält drei Übernachtungen mit Frühstück, die Löwen Alpin Card (mit täglich freier Bergbahn-Benützung, geführten Wanderungen, Kinderprogramm uvm.), einen Babysitter für drei Stunden, die Nutzung des Außenpools, des Rivus Wellnessbereichs und Fitnessraums, ein Begrüßungsgetränk, Bademäntel und die Ortstaxe. Die Pauschale kostet im Appartement Birnberg ab 365 Euro pro Person, inklusive zwei Kindern bis fünf Jahre. Buchbar ist das Arrangement in der Sommersaison 2016 und 2017, von Mai bis Oktober, telefonisch unter + 43-6583-20018, per E-mail: info@rivus.at oder direkt über die Website www.rivus.at .

Die insgesamt 17 Rivus Appartements****, im Stil der Kitzbühler Alpen eingerichtet und von 61m² bis 85m² Größe, bieten ein luxuriöses Zuhause im Urlaub.

Firmenkontakt
Rivus Appartements
Alexandra Nadler
Hütten 50
5771 Leogang
+ 43-6583-20018
info@rivus.at
http://www.rivus.at

Pressekontakt
2raum PR
Alexandra Dexel
Falkenhorstweg 36
81476 München
08964298953
alexandra@2raumpr.de
http://www.2raumpr.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rivus-appartements-unterwegs-mit-dem-neuweltkamel/