Schlagwort: berater

Professioneller Umgang mit den Medien:

Holger Hagenlocher bietet Pressecoaching für Unternehmen

Professioneller Umgang mit den Medien:

Pressecoaching für Unternehmen

Der Unternehmensberater, freie Journalist und Dozent Holger Hagenlocher aus Singen am Hohentwiel im Landkreis Konstanz hat mit seinem Presse-Coaching sein Angebotsportfolio erweitert.

„Mein Ansinnen in meiner Unternehmensberatung ist immer, meine Kunden in die Lage zu versetzen, selbst die individuell richtigen Entscheidungen zu treffen. Von einer bloßen Reproduktion von vorgestanzten Berater-Lösungen halte ich nichts“, so Hagenlocher. „Genauso ist auch mein Ansatz beim Coaching. Menschen begleiten, unterstützen und mit Anregungen inspirieren, damit sie lernen, die richtigen Dinge zu tun.“
Mit dem Angebot des Pressecoachings verfolgt der Berater und Coach diesen Weg weiter.

Der Umgang mit der Presse ist elementar wichtig für die Außenwirkung eines Unternehmens oder einer Organisation. Auch wenn der Leserkreis der Print-Ausgaben der Zeitungen schleichend, aber kontinuierlich schrumpft, können Presseberichte durch die elektronischen und digitalen Medien aufgenommen werden und erhalten dadurch eine virale Verbreitung, die im ungünstigen (Krisen-)Fall wie ein Brandbeschleuniger wirken kann.

Potenzial nutzen

Entsprechend können Presseanfragen im umgekehrten Sinn auch viele positive Wirkungen entfalten, indem sie dem Unternehmen die Möglichkeit geben, sich in der Öffentlichkeit in einem positiven Licht zu präsentieren.
Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels, der verschärften Wettbewerbssituation durch den globalen Wettbewerb und/oder durch die Konkurrenz aus dem Internet liegen in einer Presseberichterstattung viele Potenziale zur Positionierung und damit für die Schaffung von Wettbewerbsvorteilen.

Multiplikator Presse als Chance begreifen

„Richtig umgesetzt, ist der Umgang mit dem Multiplikator Presse eine Chance, die Unternehmen in jedem Fall nutzen sollten“, erklärt Hagenlocher, der auch als freier Journalist tätig ist und an zwei Hochschulen sein Wissen und seine praktischen Erfahrungen an Studierende weitergibt.
„Das Presse-Coaching ist keine Schulung und kein Seminar“, so Hagenlocher. „Beim Coaching setze ich mit den Presseverantwortlichen zusammen – egal, ob es sich um die Geschäftsführung, die Assistenz oder um andere Mitarbeiter handelt.“
Dabei geht der Coach gemeinsam den typischen Fall einer Presseanfrage durch. „Wir schauen, wie der normale Prozess abläuft, besprechen die besonderen Anforderungen, das Erstellen relevanter Unterlagen, die Möglichkeiten von Freigaben der Zitate und strukturieren Verantwortlichkeiten und Abläufe im Unternehmen“, erläutert er die Vorgehensweise.
Alle relevanten und von Presseanfragen betroffenen Personen werden fallbezogen ins Coaching einbezogen. Nach Absprache kann der Prozess der Pressearbeit auch in einem Workshop mit allen Beteiligten gemeinsam besprochen und erarbeitet werden.

Kontinuierliche Begleitung

Das Coaching ist in diesem Sinne als kontinuierliche Begleitung über einen bestimmten, vorab definierten Zeitraum zu verstehen.
„Wie oft wir uns zusammensetzen, hängt vom individuellen Bedarf und natürlich auch vom vorhandenen Budget ab“, erklärt Hagenlocher. Die kann innerhalb einer definierten Zeitspanne zum Beispiel 1 Mal in der Woche, mehrmals in der Woche, 1 Mal im Monat, oder mehrmals im Monat sein.“

Bei Kosten und Wirkung deutlich überlegen

Bestimmt man den Werbeäquivalenzwert einer Presseberichterstattung, also die Kosten, die entstanden wären, wenn man anstatt des Berichts eine Werbeanzeige schalten würde, zeigt sich, dass die Pressearbeit der Werbung deutlich überlegen ist. Presseberichte sind also, trotz des Aufwands für die Pressearbeit, deutlich günstiger als Werbung, wenn man die gleiche öffentliche Wirkung erzielen will. Eine Investition in Pressearbeit lohnt sich also in jedem Fall auch betriebswirtschaftlich bezüglich des Returns on Investments (ROI).
Zudem wird die Presseberichterstattung beim Empfänger als deutlich glaubwürdiger als Werbung wahrgenommen, da die Kommunikation durch einen objektiven Dritten (Journalist/Redakteur, ggf. auch Blogger) durchgeführt wird.

Weitere Informationen unter: https://www.holger-hagenlocher.de/coaching/

Eine direkte Kontaktaufnahme ist per E-Mail: coaching@holger-hagenlocher.de oder Telefon: +49 7731 7913361 möglich.

Holger Hagenlocher (Diplom-Ökonom) studierte Wirtschaftswissenschaften und betreut seit vielen Jahren öffentliche Institutionen, Unternehmen, Vereine, Verbände, Organisationen und Personen als Marketing- und PR-Berater.

Daneben gibt er als Dozent seine beruflichen Erfahrungen an verschiedenen Bildungseinrichtungen an Interessierte weiter, unter anderem als Lehrbeauftragter für Public Relations an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und Dozent für Public Affairs Management an der Evangelischen Hochschule (EH) Freiburg.

Zudem führt er individuelle Coachings im Bereich der Pressearbeit, der Public Relations sowie den Sozialen Medien durch und betreibt im Internet die Informationsplattform „PR für Vereine“ ( www.pr-fuer-vereine.de).

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.holger-hagenlocher.de

Firmenkontakt
Holger Hagenlocher – Marketing- und PR-Berater – Freier Journalist – Dozent
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstr. 44
78224 Singen
07731 – 7913361
07731 – 7990346
info@holger-hagenlocher.de
http://www.holger-hagenlocher.de

Pressekontakt
Agentur Holger Hagenlocher – Agentur für Marketing & PR
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstraße 44
78224 Singen/Htw.
07731 7990344
07731 7990346
info@hagenlocher-pr.de
http://www.hagenlocher-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/professioneller-umgang-mit-den-medien/

Neues Whitepaper Vertrieb und Service für Unternehmen in der Transformation

Zusammenspiel von Vertrieb und Service – ein kritischer Erfolgsfaktor nachhaltigen Wachstums

Neues Whitepaper Vertrieb und Service für Unternehmen in der Transformation

pk Peter Kuhle – Interim Manager für zukunftsorientierten Kundenservice (Bildquelle: Kornelia Danetzki)

Bad Honnef, 05.09.2019. Die prämierten Interim Executives Peter Kuhle, Experte für zukunftsorientierten Kundenservice, und Siegfried Lettmann, Experte für Transformation im Vertrieb, beleuchten in ihrem gemeinsam erstellten Whitepaper die weitreichende Bedeutung des Zusammenspiels von Vertrieb und Service für eine nachhaltig positive Unternehmensentwicklung. Unternehmern liefern sie damit einen aufschlussreichen Überblick der Herausforderungen und Möglichkeiten, die sie in ihrer Praxis in zahlreichen Unternehmen erlebt und gemeistert haben.

Das aktuelle Marktumfeld ist geprägt durch schnellen Wandel, kurze Produktzyklen und große Entwicklungsschritte, insbesondere auch durch die Digitalisierung. Gleichzeitig verlangen immer höhere Kundenanforderungen perfekt abgestimmte Customer Journeys. Das optimale Zusammenspiel von Vertrieb und Service gewinnt deshalb entscheidend an Bedeutung. Heute reicht es nicht mehr aus, mit „passenden“ Angeboten bei den Kunden aufzuwarten. Es überlebt das Unternehmen, das die besten Leistungspakete bietet. Das verlangt einen Gleichklang von Vertrieb und Service – gemeinsam und eng aufeinander abgestimmt stellen diese Bereiche einen wichtigen Teil des Wertversprechens dar.

Auf Basis ihrer Erfahrung geben die beiden Experten in ihrem Whitepaper Antworten auf die folgenden Fragen:

– Warum ist das Zusammenspiel von Vertrieb und Service der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg?
– Welche Kundenerwartungen muss der Service eigentlich befriedigen?
– Warum sind Digitalisierung und Vertriebstransformation die Basis für neuen Erfolg?
– Was hat das mit Leadership und Unternehmenskultur zu tun?
– Wie gestaltet man die Schnittstellen zwischen Vertrieb und Service effizient – immer mit dem optimalen Blick auf den Kunden?

Als Experte für zukunftsorientierten Kundenservice bringt Peter Kuhle für seine Kunden vielfältige Erfahrung aus Mandaten und verantwortlichen Positionen bei z.B. Unitymedia, der Liftstar-Gruppe oder dem Telekom-Konzern ein. Mit Blick auf das Whitepaper hebt er deutlich hervor, dass man „nur durch die gut abgestimmte, interne und disziplinübergreifende Zusammenarbeit nach außen hin wirklich geschlossen auftreten kann und so ein nahtloses Kundenerlebnis gewährleistet.“ Auch beim Kundenfokus sieht Kuhle bei vielen Unternehmen noch Luft nach oben.

Co-Autor Siegfried Lettmann, Interim Manager für Transformationsprojekte im Vertrieb, greift auf seine Praxis- und Führungserfahrung aus einer Vielzahl erfolgreicher Mandate sowie aus Führungspositionen bei z.B. Miele und Kärcher zurück. Ein erfolgreiches Zusammenspiel von Vertrieb und Service sei eine Notwendigkeit geworden, um Kunden dauerhaft zu binden: „Das Ziel sind nicht „zufriedene Kunden“, denn die wechseln still und unbemerkt zum Wettbewerb, sobald dieser ein besseres Wertangebot ins Spiel bringt. Das erklärte Ziel können heutzutage nur mehr begeisterte Kunden sein.“

Interim Management ist heute ein anerkanntes Instrument, um Veränderungen in Unternehmen aktiv anzugehen, so auch in den Bereichen Vertrieb und Service. Die Dachgesellschaft Deutsches Interim Management, die führende Branchen- und Wirtschaftsvereinigung für professionelles Interim Management, fördert die Entwicklung der Manager auf Zeit und leistet damit einen wichtigen Beitrag, damit der Wirtschaft eine flexibel einsetzbare Ressource zur Verfügung steht, die die Zukunft der Unternehmen sichert.

Dr. Marei Strack, Vorstandsvorsitzende der DDIM, begrüßt die Zusammenarbeit von Kuhle und Lettmann: „Hier zeigt sich, wie Interim Manager ticken. Sie sind offen für Austausch, sie erkennen, dass „eins und eins größer zwei“ sind und sie blicken immer über den Tellerrand. Man sieht, dass hier erfahrene Praktiker am Werk sind, die gelernt haben, dass moderne Erfolgsstrategien disziplinübergreifend gestaltet und am Kunden ausgerichtet sein müssen. Ich freue mich über solche Initiativen.“

Interessenten können das Whitepaper „Zusammenarbeit von Vertrieb und Service“ von Peter Kuhle und Siegfried Lettmann auf den Internetseiten der Autoren sowie bei der DDIM kostenfrei als PDF-Datei abrufen.

Über Peter Kuhle
Peter Kuhle (geb. 1974) ist freiberuflicher Interim Manager und Berater aus Bad Honnef. Mit seiner Spezialisierung „[Field] Service & Sales gemeinsam besser machen“ begleitet er Unternehmen in erfolgskritischen Phasen von Wachstum und Wandel. Dabei blickt er auf +15 Jahre Erfahrung aus Service & Sales sowie +10 Jahre in Managementfunktionen bei namhaften Unternehmen aus Konzern und Mittelstand zurück. Er ist Mitglied in der DDIM – Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e. V., dem Berufs- und Wirtschaftsverband der Interim Management-Branche. Für sein Mandat „Neuausrichtung Field Service Operations“ bei der Unitymedia GmbH wurde er mit dem „DDIM.projekt // 2018 – Interim Management Excellence“ in der Kategorie „Return on Interim Management“ ausgezeichnet.
www.peterkuhle.com

Über Siegfried Lettmann
Diplom-Kaufmann Siegfried Lettmann, SLIM Management GmbH, ist Executive Interim Manager (DDIM) mit Schwerpunkt auf der TRANSFORMATION IM VERTRIEB. Er übernimmt temporär Führungsfunktionen in Unternehmensleitung sowie Vertrieb und Marketing mit Fokus auf Veränderungssituationen, Wachstum, Renditemanagement und Organisationseffizienz. Er ist mehrfacher Preisträger des Constantinus Awards auf nationaler und internationaler Ebene, Interim Manager des Jahres (DÖIM) und Träger des Interim Management Excellence Awards der DDIM. Seit 2019 ist er auch Studienleiter des Interim Executive Programme an der European Business School (EBS).
www.lettmann-interim.com

Über DDIM
Die Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e. V. (DDIM) ist der führende Wirtschafts- und Berufsverband für Interim Management in Deutschland. Sie agiert als Interessenvertretung für ihre Mitglieder sowie als Stimme der Branche. DDIM-Mitglieder sind erfahrene Führungskräfte auf Zeit, DDIM-Partner professionelle Dienstleister in der Interim-Management-Branche.
www.ddim.de

Foto:
Kornelia Danetzki

Pressekontakt:
Peter Kuhle
Im Gier 34
D-53604 Bad Honnef
+49 151 5858 0808
info@peterkuhle.com
www.peterkuhle.com

Peter Kuhle (geb. 1974) ist freiberuflicher Interim Manager und Berater aus Bad Honnef. Mit seiner Spezialisierung „[Field] Service & Sales gemeinsam besser machen“ begleitet er Unternehmen in erfolgskritischen Phasen von Wachstum und Wandel. Dabei blickt er auf +15 Jahre Erfahrung aus Service & Sales sowie +10 Jahre in Managementfunktionen bei namhaften Unternehmen aus Konzern und Mittelstand zurück. Er ist Mitglied in der DDIM – Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e. V., dem Berufs- und Wirtschaftsverband der Interim Management-Branche. Für sein Mandat „Neuausrichtung Field Service Operations“ bei der Unitymedia GmbH wurde er mit dem „DDIM.projekt // 2018 – Interim Management Excellence“ in der Kategorie „Return on Interim Management“ ausgezeichnet.

Kontakt
pk Peter Kuhle
Peter Kuhle
Im Gier 34
53604 Bad Honnef
+49 151 5858 0808
info@peterkuhle.com
http://www.peterkuhle.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neues-whitepaper-vertrieb-und-service-fuer-unternehmen-in-der-transformation/

Mehr Neukunden für Versicherungsvermittler

Online mehr Neukunden generieren

Mehr Neukunden für Versicherungsvermittler

MeinVersicherungsmanager.de

Als Versicherungsvermittler oder Versicherungsmakler hat man es immer schwerer, neue Kunden für sich zu gewinnen. Der Grund dafür sind mitunter die Vergleichsportale. Immer mehr Kunden schließen ihre Versicherungen online ab und dieser Trend steigt weiter an.
MeinVersicherungsmanager.de bietet Versicherungsvermittlern /-maklern neue Möglichkeiten, mehr Neukunden zu gewinnen.

So bekommen Versicherungsvermittler /-makler mehr Neukunden

Was tun, wenn Kunden immer häufiger ihre Versicherungen online abschließen möchten? Ganz einfach: Diese Kunden online beraten! Wenn ein Versicherungsfachmann also mehr Neukunden haben möchte, kann dieser sich über MeinVersicherungsmanager als Versicherungsvermittler oder Versicherungsmakler registrieren und Kunden deutschlandweit online beraten. Wenn also das nächste mal ein Kunde online nach einer Versicherung sucht, können diese Neukunden einfach und unkompliziert online betreut werden. Kunden können auch direkt bei der Online Beratung einen Versicherungsvertrag mit Ihnen abschließen. Auf diese Weise erhalten Versicherungspartner von MeinVersicherungsmanager mehr Neukunden auf ganz Deutschland auf digitalem weg.

Wie funktioniert die Online-Beratung

MeinVersicherungsmanager erklärt die Funktionsweise der Online-Beratung an folgendem Beispiel: Herr Schmidt sucht im Internet nach einer Haftpflichtversicherung. Bereits jetzt haben Versicherungvermittler einen Neukunden verloren, denn Herr Schmidt ruft niemanden persönlich an. Stattdessen sucht er im Internet allein nach einer Lösung. Er bekommt im Netz zwar viele Vergleichsportale angezeigt und was so eine Versicherung kostet, jedoch hat Herr Schmidt noch zusätzliche Fragen, die ihm über z.B. Check24 nicht beantwortet werden können. Über MeinVersicherungsmanager.de hingegen fordert Herr Schmidt einfach und bequem eine Online-Beratung mit einem Versicherungsvermittler /-makler an um seine Fragen beantworten zu lassen. Die Beratungsanfrage wird dann an einen Partner weitergeleitet, der mit MeinVersicherungsmanager.de zusammenarbeitet. Partner dieser Plattform können mit Herrn Schmidt direkt in Kontakt treten und die online Versicherungsberatungen starten. Jetzt kann der Versicherungsvermittler /-makler Herrn Schmidt bei allen Fragen zur Seite stehen. War Herr Schmidt mit der Beratung zufrieden, kann er auch direkt bei seinem Versicherungsfachmann online einen Versicherungsvertrag abschließen. Alles funktioniert digital und webbasiert, das heißt weder der Herr Schmidt noch der Versicherungsvermittler /-makler müssen sich etwas herunterladen.

Wollen Kunden online Beraten werden?

Ganz klar, ja. Laut einer Umfrage einer Versicherungsgesellschaft erwarten 67% aller Kunden die online eine Versicherung abschließen, auch eine professionelle Beratung. Gerade bei beratungsintensiven Versicherungen, wie zum Beispiel die Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung oder Lebensversicherung wird eine professionelle Beratung vorausgesetzt. Kunden wollen also online beraten werden und schrecken davor auch nicht zurück.

MeinVersciherungsmanager.de versorgt Vermittler und Makler mit Neukunden

MeinVersicherungsmanager.de stellt Versicherungsvermittlern/ -maklern nicht nur die Beratungssoftware zur Verfügung, sondern sorgt auch dafür, dass sie regelmäßig Neukunden bekommen, die Sie online beraten können.

Firmenprofil
Urban Tech. UG ist ein junges Unternehmen, dass sich auf die Entwicklung von innovativen
Online-Lösungen spezialisiert hat.

Das Unternehmen wurde 2016 vom Geschäftsführer Tobias Urban gegründet. Seitdem hat er
mit seinem Team verschiedene Produkte entwickelt und erfolgreich am Markt integriert. Neben
einem Online-Beratungsportal für Versicherungen, bietet Urban Tech. UG z.B. auch
Dienstleistungen im Gutachter-Bereich und Webdesign.

Firmenkontakt
Urban Tech. UG
Tobias Urban
Am Müggelpark 21
15537 Gosen
0174
4606836
hello@meinversicherungsmanager.de
http://www.meinversicherungsmanager.de

Pressekontakt
Urban Tech. UG
Tobias Urban
An der Schillerwarte 22
15537 Gosen
0174
4606836
business@urbantech.group
http://www.meinversicherungsmanager.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mehr-neukunden-fuer-versicherungsvermittler/

Management von Werten, Kompetenzen und Unternehmenskultur

Experten aus Wissenschaft und Praxis tauschen sich beim KODE® Brush Up in Berlin zu Zukunftsthemen aus

Management von Werten, Kompetenzen und Unternehmenskultur

(München, 20. August 2019) Der KODE® Brush Up ist die Leitveranstaltung zum Thema Werte- und Kompetenzmanagement im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr findet das traditionsreiche Event erstmals in Berlin statt. Am 17. und 18. Oktober 2019 treffen sich in den neu eröffneten Design Offices am Berliner Humboldthafen KODE®- und KODE®X-Berater, Wertemanager und Experten aus Wissenschaft und Praxis, um den Weg in die Zukunft der Organisations- und Personalentwicklung zu ebnen.

„Der KODE® Brush Up ist für mich das wichtigste Event des Jahres, weil sich dort die aktivsten Vertreter der KODE®-Community treffen, um sich auf einem fachlich hohen Niveau über das Thema Werte- und Kompetenzmanagement auszutauschen.“ (Stephan Coester, geschäftsführender Gesellschafter der KODE® GmbH)

Die auch bei Personalverantwortlichen, Unternehmensleitern sowie Beratern, Trainern und Coaches beliebte Fachveranstaltung beginnt am Donnerstagabend, 17. Oktober 2019, mit einem kommunikativen Get-together, in dessen Rahmen der ebenfalls längst zur Tradition gewordene KODE® Best Practice Award verliehen wird. Die mit Geldpreisen dotierte Auszeichnung fördert den innovativen und visionären Einsatz von KODE® in der Praxis und ist somit Beispiel, Vorbild und Anreiz für viele unserer Berater und deren Kunden.

KODE® nimmt den diesjährigen Brush Up in der Bundeshauptstadt auch zum Anlass, um seinen Beratern, Kunden und Partnern die Neuerungen aus dem eigenen Hause zu präsentieren. Neben dem Organisationsfragebogen, mit dem KODE® nun auch in der Lage ist, organisationale Kompetenzen zu erfassen, wird vor allem das brandneue Wertemessverfahren KODE® W im Mittelpunkt stehen. „Mit dem Verfahren sind wir nun in der Lage, sowohl Kompetenzen, als auch Werte auf der Organisations-, Team- und Individualebene zu messen.“, so Stephan Coester, geschäftsführender Gesellschafter der KODE GmbH und Gastgeber beim Brush Up.

Nach dem ersten gemeinsamen Austauschen und Netzwerken steht am Freitag, dem 18. Oktober 2019, bei einem hochkarätigen Workshop-Programm der Wissenstransfer im Fokus. Zur Einstimmung hält Prof. Dr. John Erpenbeck, einer der Verfahrensentwickler von KODE®, eine inspirierende Keynote zum Thema „Unternehmenskultur, Werteorientierungen und Kompetenzen „.

Bei den KODE® Experten-Werkstätten im Anschluss werden Schwerpunktthemen detailliert und praxisbezogen behandelt. In diesem Jahre können die Brush-Up-Teilnehmer zwischen den folgenden Workshops wählen:

– System W: Achtsamkeit und Sinnorientierung im Unternehmen
Referent: Günther Reifer (Terra Institute GmbH)

– Position Finder: Werte- und Kompetenzmanagement
Referent: Stephan Coester (KODE GmbH)

– Personal Learning Journey: Agile Werte- und Kompetenzentwicklung
Referent: Prof. Dr. Werner Sauter (KODE GmbH, Blended Solutions GmbH)

– Impulse und Erfahrungen: Best Practices
Referenten: Wiebke Bernhart und Klemens Fehrs (Medac GmbH)

Vor dem KODE® Brush Up findet am Donnerstag, 17. Oktober 2019, tagsüber erstmalig der WeQ Dialog statt. Bei dieser Veranstaltung, bei der auch die KODE® GmbH als Gründungsmitglied der WeQ Alliance stark involviert ist, gestalten Sie Ihre persönliche Lernreise zum Corporate Learning der Zukunft im kollaborativen Austausch mit Kollegen, Vordenkern und Experten.

Tickets für den KODE® Brush Up und den WeQ Dialog können ab sofort über unsere Webseite www.kodekonzept.com erworben werden.

Über KODE®

Wir sind angetreten, um die Entwicklung von Menschen zu ermöglichen und sie im Zeitalter der globalen Transformationen zu stärken. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unseren wissenschaftlich fundierten Verfahren ermöglichen wir es, Werte und Kompetenzen zu messen und gezielt aufzubauen. Eine konsequente Verknüpfung der KODE® Verfahren mit Social Blended Learning, fundierten Ausbildungen sowie Beratungsleistungen ist das zukunftssichere System für Ihr Werte- und Kompetenzmanagement.

Über den KODE® Brush Up

Das KODE®-Netzwerk mit über 1.300 lizenzierten Beratern ist der größte Zusammenschluss von Experten im Bereich des Werte- und Kompetenzmanagements. Um die Qualität und Aktualität in der Beratung sicherzustellen, bieten wir den Mitgliedern eine jährlich stattfindende Netzwerk-Veranstaltung an, den KODE® Brush Up.

Beim KODE® Brush Up bekommen Mitglieder des KODE®-Netzwerks und interessierte Besucher aus den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung in unterschiedlichen Formaten die Möglichkeit, die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis zu erlangen, sich fokussiert und zeitlich überschaubar weiterzubilden, die Verfahrensentwickler kennenzulernen und sich mit gleichgesinnten Teilnehmern sowie den KODE® Supervisoren persönlich und auf Augenhöhe auszutauschen.

Mit dieser Veranstaltung fördern wir die nachhaltige, partnerschaftliche und lösungsorientierte Zusammenarbeit, stoßen Diskussionen an und geben Anregungen, um den Weg zu einer modernen und effizienten Personal- und Organisationsentwicklung zu ebnen.

Firmenkontakt
KODE GmbH
Stephan Hoppe
Luise-Ullrich-Straße 14
80636 München
089904100250
marketing@kodekonzept.de
https://www.kodekonzept.com/de/kode-netzwerk/kode-brush-up-2019/

Pressekontakt
KODE GmbH
Stephan Hoppe
Luise-Ullrich-Straße 14
80636 München
089904100250
sh@kodekonzept.de
https://www.kodekonzept.com/de/kode-netzwerk/kode-brush-up-2019/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/management-von-werten-kompetenzen-und-unternehmenskultur/

Dr. Kraus & Partner erhält zum 8. Mal das Gütesiegel „Top Consultant“

Mittelständische Unternehmen geben der Managementberatung erneut Bestnoten und zählen sie zu den Top Consultants in Deutschland.

Dr. Kraus & Partner erhält zum 8. Mal das Gütesiegel "Top Consultant"

Top Consultant Dr. Kraus & Partner: Alexander Pifczyk mit Christian Wulff, Bundespräsident a. D.

„Top Consultant“ – mit dieser Auszeichnung darf sich 2019/20 erneut die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner (K&P), Bruchsal, schmücken. Mit diesem Gütesiegel werden seit 2010 jährlich „herausragende Unternehmensberater für den Mittelstand“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung soll mittelständischen Unternehmen die Suche nach einer Unternehmensberatung erleichtern, die ihren spezifischen Anforderungen entspricht.

Mentor dieses Benchmarks ist der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff. Von ihm nahm der K&P-Berater Alexander Pifczyk beim 6. Deutschen-Mittelstands-Summit in Frankfurt die Auszeichnung im Namen von Dr. Kraus & Partner entgegen – zum achten Mal.

Ein Bestandteil der Bewertung war eine umfassende wissenschaftliche Analyse der Managementberatungen und deren Leistungen durch die Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB),Bonn, die von Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, und Bianka Knoblach geleitet wird. Außerdem musste jeder Teilnehmer Referenzkunden benennen. Sie wurden mittels eines Fragebogens befragt. Ermittelt wurde unter anderem: Als wie kundenorientiert stufen die mittelständischen Unternehmen die Managementberatung ein? Wie zufrieden sind sie mit ihrer Leistung? Und: Werden die Mittelständler von der Unternehmensberatung „mittelstandsgerecht“ beraten und unterstützt?

„Wir sind stolz, dass uns unsere mittelständischen Kunden erneut Top-Noten gaben und wir deshalb zum achten Mal in Folge das Gütesiegel Top Consultant erhielten“, betont Dr. Georg Kraus, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensberatung mit über 100 Beratern – „obwohl wir auch für multinationale Konzerne arbeiten.“ Dass die befragten Mittelständler seinem Unternehmen trotzdem eine „mittelstandsgerechte Beratung“ bescheinigten, führt Kraus auf drei Faktoren zurück.
1.Das Beratungsunternehmen ist selbst ein mittelständisches Unternehmen und kein „Beratungskonzern“.
2.Die Unternehmensberatung weiß, dass mittelständische Unternehmen eine andere Kultur und Struktur als Konzerne haben. „Auch ihre Stärken sind oft andere. Deshalb brauchen sie teilweise auch andere Problemlösungen“. Und::
3.Die Unternehmensberatung versteht sich nicht nur als Changeberater, sondern auch als Changebegleiter und -unterstützer. Das heißt: Sie entwickelt für beziehungsweise mit ihren Kunden nicht nur Lösungskonzepte. „Wir unterstützen sie auch bei der Umsetzung im Betriebsalltag.“

Nähere Infos über die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, und ihre Leistungen finden Interessierte auf der Homepage www.kraus-und-partner.de .

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, unterstützt Unternehmen weltweit beim Planen, Durchführen, Steuern und Evaluieren von strukturellen und kulturellen Veränderungsprozessen. Die Changemanagement-Experten vermitteln den Mitarbeitern von Unternehmen außerdem die erforderliche Haltung sowie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die aus Wandel resultierenden Herausforderungen mit Erfolg zu meistern. Für die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner arbeiten über 100 Trainer, Berater und Projektmanager weltweit. Ihr geschäftsführender Gesellschafter ist der diplomierte Wirtschaftsingenieur Dr. Georg Kraus, der an der TH Karlsruhe zum Thema Projektmanagement promovierte und seit 1994 Lehrbeauftragter an der Universität Karlsruhe, der IAE in Aix-en-provence und der technischen Universität Clausthal ist. Die Unternehmensberatung veranstaltet jährlich ein European Change Forum ( www.europeanchangeforum.org).

Firmenkontakt
Dr. Kraus & Partner
Robin Heisterhagen
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
0049-7251-989034
robin.heisterhagen@krauspartner.de
http://www.kraus-und-partner.de

Pressekontakt
Die Profilberater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dr-kraus-partner-erhaelt-zum-8-mal-das-guetesiegel-top-consultant/

SMP zum fünften Mal als „Beste Berater“ ausgezeichnet

In vier Branchen und drei Fachdisziplinen

SMP zum fünften Mal als "Beste Berater" ausgezeichnet

SMP Strategy Consulting zum 5. Mal „Beste Berater“

Düsseldorf, den 03.05.2019. Auch 2019 ist SMP Strategy Consulting vom Wirtschaftsmagazin Brand Eins als „Beste Berater“ ausgezeichnet worden. Damit erhält SMP aus Düsseldorf zum fünften Mal in Folge die begehrte Berater-Auszeichnung. Besonders hervorgehoben werden die SMP-Kompetenzen in den Branchen „Energie & Umwelt“, „Technologie & Telekommunikation“, „Versicherungen“ und „Banken“ sowie in den Fachdisziplinen „Strategieentwicklung“, „Marketing, Marke & Pricing“ und „Digitalisierung“.
Seit sieben Jahren führt das renommierte Magazin Brand eins in Zusammenarbeit mit dem Statistikportal Statista das Beraterranking durch. Die Jury ist extrem hart. Denn befragt werden zunächst Führungskräfte der Beraterbranche selbst. Im Anschluss geben leitende Angestellte aus DAX-, MDAX-, SDAX- und TECDAX-Unternehmen ihre Erfahrung mit der jeweiligen Beratung wieder. Damit fließen Kollegen- und Klientenstimmen aus realen Projekten in die Bewertung ein.
„Das positive Feedback unserer Projektpartner ist für uns das größte Kompliment“, sagt Peter Funke, Vorstand und Partner bei SMP Strategy Consulting. „Denn persönliche und digitale Exzellenz an der Kundenschnittstelle ist nicht nur SMP-Beratungsexpertise, sondern auch eigener Anspruch“, führt Funke weiter aus. „Und die Anerkennung des Wettbewerbs ist für uns Bestätigung und Ansporn“, fügt er hinzu.
Mehr zu Best-Practice-Referenzen, dem Leistungsspektrum und den agilen Methodiken von SMP Strategy Consulting erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit einem Partner. Rufen Sie uns gerne an.

SMP Strategy Consulting ( www.smp-ag.de) ist eine mittelständische Unternehmensberatung, die immer wieder in den einschlägigen Rankings (Brand Eins, Wiwo, etc.) als „beste Unternehmensberater“ erwähnt wird. SMP fokussiert sich auf Exzellenz an der Kundenschnittstelle – persönlich und digital. SMP hat vier Branchenschwerpunkte: Versicherungen – Energiewirtschaft – Telekommunikation – Banken. Alle diese Branchen berät SMP u.a. zum Thema digitale Transformation.

Firmenkontakt
SMP Strategy Consulting
Peter Funke
Wasserstrasse 8
40213 Düsseldorf
+49 (0) 2 11 13 06 69-50
info@smp-ag.de
http://www.smp-ag.de

Pressekontakt
COURAGE Strategieberatung
Claudia Boehnert
Bettinastrasse 62
60325 Frankfurt
06920017400
info@couragecomm.de
http://www.couragecomm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/smp-zum-fuenften-mal-als-beste-berater-ausgezeichnet/

Beratung durch Berater für Selbstständige

Kostenlose Suche im Beraternetzwerk auf selbststaendigkeit.de

Beratung durch Berater für Selbstständige

Eine kostenlose und gezielte Suche nach qualifizierten Beratern bietet die auf Gründer und Unternehmer spezialisierte Beratungsplattform selbststaendigkeit.de allen Selbstständigen an.

Das zweiseitige Angebot von selbststaendigkeit.deDieses Angebot der Beratung durch Berater für Selbstständige von der Onlineplattform selbststaendigkeit.de richtet sich einerseits an die Suchenden und andererseits an die Gebenden von Beratung; denn beide Seiten hängen voneinander ab. Ein Beraternetzwerk ist für beide Seiten nur so leistungsfähig, wie seine Spanne an Branchen der Berater reicht. Deshalb verfügt das Beraternetzwerk von selbstaendigkeit.de über folgende fünf Branchen:

– Unternehmensberatung
– Steuerberatung
– Rechtsberatung
– Notar
– Wirtschaftsprüfung.

Die Beratungsbranchen sind in 16 Dienstleistungsschwerpunkte unterteilt.

Das Angebot an Selbstständige

Das Beratungsangebot für Selbstständige von der Onlineplattform selbststaendigkeit.de kann wie folgt angenommen werden:

1. Zielgruppen:

Die Zielgruppen, die durch das Angebot angesprochen werden, sind

– Gründer
– Unternehmer
– Freiberufler
– Interessenten, die sich selbstständig machen wollen.

2. Auswahl:

Die Auswahl des benötigten Beraters erfolgt in der Suchmaske von selbststaendigkeit.de nach folgenden Kriterien:

– Dienstleistungsbranche
– Schwerpunkt
– Einsatzregion
– Name des Beraters im offenen Suchfeld
– Firma des Beraters im offenen Suchfeld.

3.Verzeichnis der empfohlenen Berater:

Nach dem Absenden der Suchinformationen erhält der Selbstständige ein Verzeichnis empfohlener Berater, die zu seinen Suchkriterien passen. Zu den Informationen über diese Berater gehören:

– die Fachthemeno
– die Standorte
– die Einsatzorte
– die Erbringung der Beratungsleistungen (persönlich vor Ort, schriftlich, telefonisch oder per Skype).

4.Kontaktaufnahme:

Sobald sich der Selbstständige für einen Berater entschieden hat, kann er über den Button „Berater anfragen“ direkt zu ihm Kontakt aufnehmen. Die direkte Übersendung der Anfrage stellt die Onlineyplattform selbststaendigkeit.de den Zielgruppen der Selbstständigen kostenlos zur Verfügung.

Das Angebot an Berater

Das Angebot an die Berater, also das Gegenstück zum Angebot an die Selbstständigen, dient der Erweiterung des Beraternetzwerkes. Dadurch kann die auf Gründungen spezialisierte Beraterplattform selbststaendigkeit.de darauf hinwirken, dass die von den Selbstständigen benötigte Vielfalt der Beratungsleistungen Eingang in das Netzwerk findet. Die Selbstständigen brauchen nicht in unüberschaubaren Verzeichnissen oder Datenbanken nach den gewünschten Beratern zu suchen; sondern sie stoßen im Beraternetzwerk von selbststaendigkeit.de auf diejenigen Anbieter, die ihre Dienstleistungen speziell an Gründer und Unternehmer erbringen. Die Berater, die Selbstständige beraten, nehmen das Angebot von selbststaendigkeit.de dadurch an, dass sie Mitglied im Beraternetzwerk werden. Sie können dann von Suchenden direkt angefragt werden. Von selbststaendigkeit.de erhalten die Berater ein persönliches Profil, das sie im Internet bewerben können, und weitere werbliche Vorteile wie einen wertvollen Backlink (Do Follow Link) und die Möglichkeit, Fachartikel auf selbststaendigkeit.de zu veröffentlichen.

Fazit

Mit ihrem Beraternetzwerk bietet die auf Gründungen spezialisierte Beraterplattform selbststaendigkeit.de allen Selbstständigen Dienstleistungen an, die Berater speziell für Selbstständige erbringen. Durch Annahme des kostenlosen Angebots können die Selbstständigen ihre benötigten Berater gezielt im Beraternetzwerk von selbstsändigkeit.de suchen und direkt zu den gewählten Beratern Kontakt aufnehmen. Die auf die Beratung von Selbstständigen spezialisierten Berater können Mitglieder im Beraternetzwerk werden und sich den Suchenden als professionelle Dienstleister präsentieren. Mit der Mitgliedschaft erhalten sie zudem einen wertvollen DoFollow Link.

Hilfe für Gründer und Unternehmer aus einer Hand

Das Onlineportal selbststaendigkeit.de hilft Gründern und Unternehmern beim selbstständig werden und bleiben. Ziel des Portals ist der Aufbau einer aktiven Community von Gründern und Unternehmern, die sich vernetzen und gegenseitig unterstützen. Wir wollen Gründern und Unternehmern helfen – sei es durch News aus der Gründer- und Unternehmerszene, hilfreiches Wissen für die Unternehmensgründung und -führung, maßgeschneiderte Beratung sowie viele kostenlose Services und Tools.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite:
www.selbststaendigkeit.de

Kontakt
Selbststaendigkeit.de Service UG
Roul Radeke
Moltkestrasse 59
47058 Duisburg
0251 9811575377
info@selbststaendigkeit.de
http://www.selbststaendigkeit.de

https://www.youtube.com/v/fmKsHyp7enI?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/beratung-durch-berater-fuer-selbststaendige/

Handverlesene Premium-Experten auf expertence.com

führendes Online-Portal mit 2.500+ freiberuflichen Experten setzt auf persönlichen Auswahlprozess mit Akkreditierung

Handverlesene Premium-Experten auf expertence.com

Premium-Experten

Nach Angabe der Marktumfrage Interim Management 2017 begeben sich Unternehmen, Beratungshäuser und Projektanbieter immer häufiger selbst auf die Suche nach freiberuflichen Experten, Beratern, Projekt- oder Interim Managern. Spezialisierte Online-Portale bieten hierfür den passenden Suchkanal. Doch wie gewährleistet eine Internet-Plattform die Qualität der angebotenen Kandidaten? Der Portalanbieter expertence hat die Qualitätssicherung seit dem Start des Portals im März 2016 in den Mittelpunkt gestellt.

In fachlich aufgestellten Competence Centern können sich die registrierten Experten, Berater Projekt- und Interim Manager im Rahmen eines persönlichen Auswahlverfahrens freiwillig akkreditieren lassen. Die Premium-Akkreditierung erhalten jedoch nur die Bewerber, die bereits mehrere Projekte nachweislich erfolgreich abgeschlossen haben. Jedes Competence Center wird von einem langjährig erfahrenen Linien-Manager geleitet. Diese verantwortlichen Ansprechpartner sind nicht nur ausgewiesene Experten für den jeweiligen Fachbereich, sondern verfügen darüber hinaus über die notwendigen Werkzeuge, um die anspruchsvolle Vorauswahl der selbständigen Anbieter professionell durchführen zu können. So werden z. B. neben der fachlichen Erfahrung insbesondere auch die Methodenkompetenz und die Führungserfahrung der Kandidaten überprüft.

Mehr als 2.500 Experten, Berater, Projekt- und Interim Manager sind bereits auf expertence.com registriert. Rund 200 Bewerber haben den Prozess erfolgreich abgeschlossen. expertence Premium Experten erkennen Sie an der roten Premium-Banderole in der Profilansicht. Weitere Informationen über die Akkreditierung und die handverlesenen Experten finden Sie unter https://expertence.com/de/premium-experten

Für die immer wichtiger werdende Suche nach flexiblen Management- und Projekt-Ressourcen bietet expertence Unternehmen ein spezialisiertes Online-Portal und persönliche Beratungsleistungen aus einer Hand. Ob qualifizierte Interim Manager, Experten oder Berater – expertence unterstützt Unternehmen bei der effizienten Suche und Auswahl von selbständigen Anbietern temporärer Managementdienstleistungen.

Kontakt
expertforce interim projects GmbH
Uwe Sunkel
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
+49 89 2070 42 170
uwe.sunkel@expertforce.de
https://expertence.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/handverlesene-premium-experten-auf-expertence-com/

Mit werdewelt die 9 Levels-Plattform erweitert

Agentur für Personal Branding werdewelt ‚produziert‘ nicht nur, sondern entwickelt Produkte auch weiter

Mit werdewelt die 9 Levels-Plattform erweitert

Auswertungsbeispiel des 9 Levels Analysetools

Vor ungefähr fünf Jahren wurde das 9 Levels Institute for Value Systems durch die Personal Branding Agentur werdewelt in Bicken, Nordrhein-Westfalen, im Markt eingeführt und ist seitdem zu einer bekannten Marke bei Coaches, Trainern und Beratern geworden. Diese machen mithilfe der 9 Levels Wertesysteme von Menschen, Gruppen und Organisationen mess- und sichtbar, was ihnen einen maßgeblichen Mehrwert in ihrer Arbeit mit Menschen und Unternehmen verschafft. Für das 9 Levels Institut hat werdewelt nun die bestehende Plattform für deren Zielgruppe weiterentwickelt und gelauncht.

„Wir stehen nicht nur dafür, eine Person oder ein Unternehmen zielscharf im Markt zu positionieren, sondern wir sorgen auch für deren Weiterentwicklung“, so werdewelt-Geschäftsführer Benjamin Schulz über die Erweiterung der 9 Levels Plattform. „Und da gehört es dazu, dass Bestehendes strategisch sinnvoll angepasst werden muss auf die Markenidentität und die aktuellen sowie zukünftigen Anforderungen Markt.“

Die 9 Levels Plattform wurde nicht nur aus technischer Sicht deutlich verbessert. Coaches, Trainer und Berater erleben nun ein verbessertes Userhandling, können untereinander Profile teilen und haben eine neue Kategorie zur Verfügung. Letztere beschäftigt sich mit dem Thema Widerstände von Menschen, denn auch diese haben Auswirkungen auf Denk- und Verhaltensweisen.

„Dem 9 Levels Institut war es wichtig, dass der Anwender noch leichter und noch aussagekräftiger mit der Plattform arbeiten kann, um seinen Kunden ein top ausgearbeitetes Ergebnis liefern zu können. Das haben wir ermöglicht“, erklärt Schulz weiter.

Werdewelt steht dafür, mithilfe von Personal Branding Menschen und Unternehmen zu Marken zu machen. Das 9 Levels Institute for Value Systems profitiert auch weiterhin vom Know-how dieser Agentur.

Nähere Informationen zur Marketing-Agentur werdewelt: www.werdewelt.info
Weitere Informationen über das 9 Levels Institut: www.9levels.de

Werdewelt, die Agentur für Personal Branding, schafft Klar.heit. Entwickeln Sie mit den Profis eine auf Sie zugeschnittene Positionierung und die passende Strategie. Die Klar.macher von werdewelt sorgen für die konsequente Umsetzung in der Marketingkommunikation. Wir füllen Ihre Personal Branding-Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insiderkenntnissen und Erfahrung aus über 10 Jahren Personal Branding. Wir arbeiten mit Trainern, Beratern und Coaches sowie mit Speakern, Anwälten, Ärzten oder Musikern. Geschäftsführer und Autor Ben Schulz weiß: Erfolg braucht ein Gesicht! Denn ohne Personal Branding geht heute nichts mehr.

Wir machen Menschen zu Marken.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-werdewelt-die-9-levels-plattform-erweitert/

„Lieber keinen Berater als einen schlechten“ – Das Berater-Business auf dem Prüfstand

Ein Gespräch mit Sevgi Ates, Kölner Erfolgsberaterin und Management-Coach, über Unternehmensberatung und den echten „Added Value“

"Lieber keinen Berater als einen schlechten" - Das Berater-Business auf dem Prüfstand

Sevgi Ates, Management-Coach und Inhaberin der ATES GmbH

Eine Suchanfrage bei Google nach dem Stichwort Unternehmensberatung offenbart eine unüberschaubare Vielfalt an Angeboten. Zahlreiche Foren und Plattformen bieten entsprechendes Wissen auf Abruf. In Anbetracht dieser Entwicklungen, quo vadis Unternehmensberatung?

Sevgi Ates: Besonders durch die Digitalisierung ist einerseits das Know-how auch im Beratungsbereich zur Billigware geworden, die überall konsumierbar ist.
Gleichzeitig verändert sich die Beratungskompetenz in zunehmendem Maße. Eine Beratungsleistung ist bedeutend komplexer und ganzheitlicher als das, was an Theorien auf den zahlreichen Plattformen und Foren zu lesen ist. Viele der Theorien versprechen Problemlösungen und Heilsbringerschaft, lassen sich aber in der Umsetzung im Unternehmen und am Mann nicht erfolgreich abbilden.

Woran erkennt man einen „guten“ Berater?

Sevgi Ates: Ein Berater sollte sich nicht nur auf eine Dimension fokussieren. Er muss sowohl Organisation, Mensch und auch Markt im Blick behalten. Dafür benötigt er nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch viel Erfahrung und ein Gespür für alle 3 Komponenten. Nur wer selbst seine persönlichen und sozialen Kompetenzen entwickelt hat, wird überhaupt ein Berater sein, der echten Added Value bieten kann.

Märkte werden immer schneller, komplexer und unplanbarer. Welche Beratungskompetenzen erfordert diese Entwicklung?

Sevgi Ates: Der Markt bedeutet ja mittlerweile die Welt. Denn unabhängig davon, ob ich selbst international agiere oder nur mittelbar – Immobilienkrise, Finanzkrise oder Brexit machen das Ausmaß der engen, internationalen wirtschaftlichen Verzahnung deutlich. Das stellt Unternehmen vor ganz neue und vor allen Dingen unbekannte Herausforderungen.

Daher verspricht nur derjenige Beratungsansatz einen originären Zusatznutzen, der die Komplexität und Interaktion zwischen Mensch, Organisation und vor allem dem Markt erfasst und steuert.

Die Betrachtung und das Verständnis für gesamtglobale Zusammenhänge ist nicht nur ein kognitiver Prozess, sondern insbesondere einer, der auch über die Wahrnehmung, das Bewusstsein und die eigene Reflexionsfähigkeit gebildet und kultiviert wird. Daher bedarf es neben der grauen Theorie gewisser sozialer Kompetenzen.

Nur sehr wenige Berater verfügen über diese komplexen Kompetenzen. Müssen Unternehmen daher Abstriche bei der Beratungsleistung in Kauf nehmen?

Sevgi Ates: Es existiert keine explizite Beraterausbildung, die jemandem dieses umfassende Verständnis beibringen könnte. Daher kann ich derzeit nur Berater empfehlen, die sowohl in ihrem persönlichen Selbstverständnis und in ihrer Professionalität die geforderte Komplexität und Kompetenz erlebt nachweisbar machen.

Jeder Beratungsansatz sollte zudem systemisch betrachtend sein und Mensch-Unternehmen-Marktorientierung nachweisen können. Ist weder das Verständnis noch der Ansatz gegeben, dann sollte man lieber auf einen Berater verzichten, statt Abstriche in Kauf zu nehmen.

Also besser keinen Berater?

Sevgi Ates: Ja und nein. Die klassischen Prozess- und Optimierungsberater versuchen singuläre Lösung für komplexe Probleme anzubieten. Dabei fehlt ihnen selbst das geistig, schöpferische Bewusstsein zu den übergeordneten Zusammenhängen.

Dann gibt es die Berater mit ganzheitlicher Betrachtung, die zwar sehr stark human aber nicht ergebnisorientiert sind. Dies ist für die Kultur in Organisationen geeignet, aber nicht zur Sicherstellung des wirtschaftlichen und materiellen Erfolges.

Besitzt der Berater also keine ganzheitliche Betrachtung in Kombination mit Ergebnisorientierung, dann würde ich Ihrer Frage zustimmen: Im Zweifel besser keinen Berater als einen schlechten Berater.

Werden dann überhaupt noch Berater benötigt?

Sevgi Ates: Mehr denn je, zumindest kompetente. Denn im Rahmen der Industrialisierung wird der wirtschaftliche Erfolg von Organisationen immer mehr von seinen Menschen abhängig sein. In Zeiten der absoluten Perfektionierung und Optimierung von Betriebsabläufen und Prozessen – auch im Hinblick auf die nächste Dimension von 4.0 – wird der letzte und größte Erfolgsfaktor für Organisationen der Mensch sein. Jeder Mitarbeiter wird zum Key Performance Indicator (KPI). Er wird nur noch hochspezialisierte Dinge mit hohem Ergebnisnutzen tun, die nach dem Wegfall der „banalen“ Tätigkeiten durch das Ersetzen durch Maschinen noch übrigbleiben und ist damit in seiner Kompetenz sehr gefragt.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass wir jetzt schon die Wünsche und Lebensprinzipien der zukünftigen High Potentials kennen müssen und unsere Organisationen und unsere Kultur genau darauf ausrichten müssen. Das funktioniert natürlich immer besser mit Unterstützung!

Ihr Fazit?

Sevgi Ates: Auf den Punkt gebracht: Lieber keinen Berater, als einen schlechten! Nur die Reflexion über das große Ganze schafft Zusatznutzen für alle Beteiligten. Das singuläre, standardisierte Know-how bestehender Ansätze ist kein Allheilmittel und besitzt nur einen recht überschaubaren Mehrwert.

Über Sevgi Ates:

Seit mehr als 20 Jahren ist Sevgi Ates Expertin für Executive Coaching, HR-Beratung und Change Management und Inhaberin der ATES GmbH. Ob nationale oder internationale Projekte – persönliche und berufliche Weiterentwicklung sind ihr oberstes Ziel. Als Erfolgsberaterin sowie als Unternehmens- und Managementcoach fördert sie ihre Kunden – und fordert sie heraus. Zielorientiert, mit erfrischender Härte und Klarheit. Wer Sevgi Ates begegnet, erlebt eine Frau, die die Gabe hat, im Nu eine Gesprächssituation herzustellen, die von Neugier, Empathie und entwaffnender Offenheit geprägt ist.

Doch damit nicht genug: Auch als Speakerin und Autorin holt sie ihre Zuhörer und Leser mit Authentizität, Geradlinigkeit, Dynamik und einer gehörigen Portion Selbstironie von Beginn an ab und liefert wertvollen Input. Sie gibt Tipps zum schnellen, unkonventionellen und nachhaltigen Business-Erfolg, wie man seine Potenziale ultimativ ausschöpft und sich dabei selbst treu bleibt.

Mehr Infos erhalten Sie unter www.sevgiates.de

Seit mehr als 20 Jahren ist Sevgi Ates Expertin für Executive Coaching, HR-Beratung und Change Management und Inhaberin der ATES GmbH. Ob nationale oder internationale Projekte – persönliche und berufliche Weiterentwicklung sind ihr oberstes Ziel. Als Erfolgsberaterin sowie als Unternehmens- und Managementcoach fördert sie ihre Kunden – und fordert sie heraus. Zielorientiert, mit erfrischender Härte und Klarheit. Wer Sevgi Ates begegnet, erlebt eine Frau, die die Gabe hat, im Nu eine Gesprächssituation herzustellen, die von Neugier, Empathie und entwaffnender Offenheit geprägt ist.

Doch damit nicht genug: Auch als Speakerin und Autorin holt sie ihre Zuhörer und Leser mit Authentizität, Geradlinigkeit, Dynamik und einer gehörigen Portion Selbstironie von Beginn an ab und liefert wertvollen Input. Sie gibt Tipps zum schnellen, unkonventionellen und nachhaltigen Business-Erfolg, wie man seine Potenziale ultimativ ausschöpft und sich dabei selbst treu bleibt.

Firmenkontakt
ATES GmbH
Sevgi Ates
Auf Rheinberg 2
50676 Köln
0221160041
cr@sevgiates.de
http://www.sevgiates.de

Pressekontakt
ATES GmbH
Susann Piersig-Danker
Auf Rheinberg 2
50676 Köln
0221160041
cr@sevgiates.de
http://www.sevgiates.de

https://www.youtube.com/v/BXiVoOkXPD8?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lieber-keinen-berater-als-einen-schlechten-das-berater-business-auf-dem-pruefstand/

RMP germany beim BDVT-Camp am 25. und 26. Mai 2017

Treffen Sie die Experten für intrinsische Motivation

RMP germany beim BDVT-Camp am 25. und 26. Mai 2017

RMP germany als Experten beim BDVT-Camp 2017

Der Countdown läuft: Am 25. und 26. Mai 2017 findet in Hamburg das nächste BDVT-Camp statt. Im Rilano Hotel werden sich Experten aus verschiedenen Fachrichtungen zusammenfinden, um neueste Trends, Erkenntnisse, Methoden und Erfahrungen im Bereich der Weiterbildung vorzustellen. Das BDVT-Camp bietet aber noch mehr: Die Mitglieder und Gäste bekommen die Möglichkeit, sich kennenzulernen, zu diskutieren und die Zukunft des Berufsverbandes gemeinsam zu verbessern. Auch das RMP germany wird vor Ort sein und freut sich auf den Austausch zum Reiss Motivation Profile®.

Als das Reiss Motivation Profile® in den Weiterbildungsmarkt Einzug hielt, sorgte es für sehr viel Klarheit. Warum? Steven Reiss, dem „Erfinder“ des Reiss Motivation Profile®, lag am Herzen, herauszufinden, was uns als Menschen ausmacht und unterscheidet. Heute ist es längst etabliert. Nun wird das Profil aber nochmal von Grund auf restauriert: „RMP germany wird ab dem 01. Juli 2017 offiziell exklusiver Lizenzpartner in Deutschland“, so Brunello Gianella, der gemeinsam mit Daniele Gianella und Benjamin Schulz sowie Irene Krötlinger und Dr. Maximilian Koch hinter RMP germany steht.

„Das Reiss Motivation Profile® wird derzeit häufig nicht voll und ganz ausgeschöpft, dabei ist für so viele Bereiche wertvoll“, erzählt Ben Schulz. Darunter: Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Persönlichkeitsentwicklung, Vertrieb, Einkauf, Projektmanagement, Prozessgestaltung, Recruiting, Unternehmensnachfolge, Coaching, Training und Weiterbildung.

Das BDVT-Camp ist als Plattform für best practice im Bereich der Weiterbildung also der ideale Veranstaltungsort für RMP germany. Dort freut man sich auf tolle Gespräche und steht gern Rede und Antwort, während Fachvorträge von Experten zu wissenschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Entwicklungen das Programm abrunden werden.

Wer mehr darüber erfahren möchte, besucht sie an ihrem Stand.
Weitere Infos unter: www.rmp-germany.com oder www.bdvt.de/verband/veranstaltungen/bdvt-camp/

RMP germany sind die Expertinnen und Experten für intrinsische Motivation und ab dem 01.07.2017 exklusiver Lizenzpartner in Deutschland für das Persönlichkeitsprofil Reiss Motivation Profile® – und ermöglichen Anwendern individuellen Erfolg noch schneller und nachhaltiger. Als Repräsentanten von Steven Reiss möchte RMP germany das Reiss Motivation Profile® allen Menschen auf der Welt zugänglich machen und unterstützt damit die Vision des 2016 verstorbenen Forschers und Erfinder des bekannten Persönlichkeitsprofils. RMP germany: reflect – match – perform.

Kontakt
RMP germany GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
02772 5820-123
mail@rmp-germany.com
http://www.rmp-germany.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rmp-germany-beim-bdvt-camp-am-25-und-26-mai-2017/

A. Peter Kunzweiler hat sich zum „Berater Offensive Mittelstand“ qualifiziert.

Düsseldorf, Mai 2017 – An der Akademie des IBWF eine der Kerninstitutionen und Qualifizierungspartner der „Offensive Mittelstand“, hat sich A. Peter Kunzweiler, von der ProConception GmbH & Co. KG, als „Berater Offensive Mittelstand“ qualifizie

A. Peter Kunzweiler hat sich zum "Berater Offensive Mittelstand" qualifiziert.

Berater, Trainer, Coach, A. Peter Kunzweiler

Unternehmer mittelständischer Betriebe haben wegen ihres hohen Arbeitspensums oft nicht die Zeit, sich mit einem Instrument wie dem INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand“ zu befassen. Deshalb hat die Offensive Mittelstand Berater autorisiert, die helfen, eine Potenzialanalyse mit dem INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand: Erfolg ist kein Zufall“ vorzunehmen (INQA: Initiative Neue Qualität der Arbeit). Das kann eine kurze Anfangsunterstützung durch den Berater A. Peter Kunzweiler sein oder eine systematische und kontinuierliche Hilfe wie z. B. zu Schwerpunktthemen des betrieblichen Gesundheitsmanagements oder bei Veränderungsprozessen.
Als neutrales Referenzinstrument fasst der Check die Erfahrungen guter und erfolgreicher Unternehmen sowie die Erkenntnisse wissenschaftlicher Forschung für mittelständische Unternehmen zusammen. Der Check umfasst die elf wichtigsten Themenfelder für eine systematische Arbeits- und Organisationsgestaltung.
A. Peter Kunzweiler von ProConception ist ein erfahrener Berater und Coach, von ihm erhalten die Unternehmen einen Überblick über die vorhandenen Potenziale. Er zeigt Wege auf, wie der Vertrieb optimiert werden kann. Wie Kundenbindungen zu optimieren sind und aus Interessenten kaufende Kunden werden. Dazu gehört für Kunzweiler auch, wie sich Unternehmen als attraktive Arbeitgeber und gute Ausbildungsbetriebe präsentieren

ProConception: „Erfolge durch Begeisterung“
Wertsteigernd und offensiv für mittelständische Unternehmen:
Wir sind die strategischen und operativen Sparringspartner für alle Belange des Vertriebs und der Unternehmensführung

Kontakt
ProConception GmbH & Co. KG
A. Peter Kunzweiler
Auf dem Hilkenrath 20
52385 Nideggen
02427 90980
kunzweiler@proconception.net
http://www.proconception.net

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/a-peter-kunzweiler-hat-sich-zum-berater-offensive-mittelstand-qualifiziert/

RMP germany auf der Personal Süd 2017

Das Reiss Motivation Profile® und welche Erfolge es im Personalmanagement mit sich bringt

RMP germany auf der Personal Süd 2017

RMP germany beim HR-Gipfel PERSONAL Süd 2017

Am 9. und 10. Mai 2017 ist es wieder soweit: Die PERSONAL Süd 2017 in Stuttgart öffnet ihre Toren und empfängt rund 4.800 Personalmanager in Süddeutschland. Mehr als 300 Top-Aussteller sind vor Ort und garantieren Leistungen auf höchstem Niveau. RMP germany ist ebenfalls in Halle 1|Stand J.07 präsent und steht allen Interessierten rund um die Neuerungen das Reiss Motivation Profile® Rede und Antwort.

Als das Reiss Motivation Profile® in den Weiterbildungsmarkt Einzug hielt, sorgte es für sehr viel Klarheit. Warum? Steven Reiss, dem „Erfinder“ des Reiss Motivation Profile®, lag am Herzen, herauszufinden, was uns als Menschen ausmacht und unterscheidet. Heute ist es längst etabliert. Nun wird das Profil aber nochmal von Grund auf restauriert: „RMP germany wird ab dem 01. Juli 2017 offiziell exklusiver Lizenzpartner in Deutschland“, so Brunello Gianella, der gemeinsam mit Daniele Gianella und Benjamin Schulz sowie Irene Krötlinger und Dr. Maximilian Koch hinter RMP germany steht.

„Das Reiss Motivation Profile® ist für so viele Bereiche wertvoll“, erzählt Ben Schulz. Darunter: Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Persönlichkeitsentwicklung, Vertrieb, Einkauf, Projektmanagement, Prozessgestaltung, Recruiting, Unternehmensnachfolge, Coaching, Training und Weiterbildung.

Wer seinen Erfolg mit dem Reiss Motivation Profile® in der Arbeit mit Menschen steigern möchte, kann dies mit RMP germany erreichen. „Individuellen Erfolg schneller und nachhaltiger ermöglichen – das ist unser Wirkungsfeld“, erklärt Dr. Maximilian Koch. Indem sie ihre Kunden dazu befähigen, das Reiss Motivation Profile® so einzusetzen, dass es noch effizienter und besser genutzt werden kann, bieten sie einen echten Mehrwert.

Wer mehr darüber erfahren möchte, besucht sie an ihrem Stand.
Weitere Infos unter: www.rmp-germany.com

RMP germany sind die Expertinnen und Experten für intrinsische Motivation und ab dem 01.07.2017 exklusiver Lizenzpartner in Deutschland für das Persönlichkeitsprofil Reiss Motivation Profile® – und ermöglichen Anwendern individuellen Erfolg noch schneller und nachhaltiger. Als Repräsentanten von Steven Reiss möchte RMP germany das Reiss Motivation Profile® allen Menschen auf der Welt zugänglich machen und unterstützt damit die Vision des 2016 verstorbenen Forschers und Erfinder des bekannten Persönlichkeitsprofils. RMP germany: reflect – match – perform.

Kontakt
RMP germany GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
02772 5820-123
mail@rmp-germany.com
http://www.rmp-germany.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rmp-germany-auf-der-personal-sued-2017/

Neue Matching Plattform für Projekt- und Interim Manager

expertence bietet Unternehmen den direkten Zugang zu einem qualitätsgesicherten Netzwerk professioneller Interim Manager, Projektmanager und Experten

Neue Matching Plattform für Projekt- und Interim Manager

Homepage

Unternehmen einen direkten Zugang zu einem qualitätsgesicherten Netzwerk professioneller Interim Manager, Projektmanager und Themenexperten ermöglichen – Jens Christophers und Uwe Sunkel realisierten diese Idee in nur einem Jahr. Ab sofort können Unternehmen und Projektanbieter das Online-Portal www.expertence.com für die Suche nach passenden Kandidaten nutzen.

Im April 2016 starteten die Gründer eine Matching-Plattform, auf der Projektanbieter und freiberufliche Manager und Experten zueinander finden. Als Vorbereitung für die internationale Expansion wurde die Plattform unter dem neunen Namen expertence neu aufgestellt. Der durchgängig zweisprachige Relaunch bietet unter einer neuen Benutzer-Oberfläche attraktive Mehrwerte in einem modernen Design.

Über intelligente Filterfunktionen finden suchende Unternehmen in wenigen Sekunden die passenden Kandidaten in einem Pool von derzeit bereits über 2.500 Profilen. Sieben Competence Center, besetzt mit hochkarätigen Industriemanagern, gewährleisten, dass alle Online-Profile in Bezug auf Qualifikation und Projekterfahrungen bereits im Vorfeld geprüft werden. Die Qualitätssicherung erfolgt im Rahmen eines persönlichen Auswahlverfahrens, an dessen Ende die Akkreditierung als Premium-Manager steht. Zertifizierte Manager werden durch ein Premium-Siegel gekennzeichnet und können so leicht gefunden werden.

expertence stellt für die Nutzung zwei ganz unterschiedliche Service-Modelle zur Auswahl, die eigene Suche sowie das Recruting Modell. Bei der eigenen Suche fällt für Kunden im Erfolgsfall lediglich eine einmalige Erfolgsgebühr an, an. Auf Wunsch können Unternehmen aber auch die Unterstützung der expertence Recruiting-Manager in Anspruch nehmen, die dann zur jeweiligen Anfrage eine Kandidaten-Shortlist erstellen und den Kunden beim Auswahlprozess aktiv begleiten. Mit dem expertence Online-Kalkulator lassen sich die beiden Modelle gegen die marktüblichen Kosten anderer Vermittler vergleichen. So finden Kunden in jedem Fall das passende Angebot.

expertence wird die Service-Angebote noch in diesem Jahr weiter ausbauen. Bereits jetzt sind maßgeschneiderte Werkzeuge für die Abgabe von Online-Referenzen und die automatisierte Abrechnung von Beratungsmandaten in Vorbereitung. Die Registrierung ist ab sofort unter www.expertence.com kostenfrei möglich.

Für die immer wichtiger werdende Suche nach flexiblen Management- und Projekt-Ressourcen bietet expertence Unternehmen jetzt ein spezialisiertes Online-Portal und persönliche Beratungsleistungen aus einer Hand. Ob qualifizierte Interim Manager, Experten oder Berater – expertence unterstützt Unternehmen bei der effizienten Suche und Auswahl von selbständigen Anbietern temporärer Managementdienstleistungen.

Kontakt
expertforce interim projects GmbH
Uwe Sunkel
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
+49 89 2070 42 170
uwe.sunkel@expertforce.de
https://expertence.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-matching-plattform-fuer-projekt-und-interim-manager/

Psychosoziale Gesundheit im Beruf

Psychosoziale Gesundheit im Beruf

Die psychosoziale Gesundheit im Beruf erhält einen immer größeren Wert

Die durch psychische Erkrankungen bedingten Ausfälle von Mitarbeitern in deutschen Unternehmen steigen nach wie vor drastisch an. Gemäß des DAK Gesundheitsreports aus dem Jahr 2012 rangierten diese bereits auf Platz 4 der häufigsten Erkrankungen. Im Rahmen der Frühberentungen nehmen diese sogar den 1. Platz ein.

In der EU erkranken jedes Jahr ca. 83 Millionen Menschen an einer psychischen Störung. Dies macht einen Anteil von 27% aus (Vgl. Technische Universität Dresden 2015, „Psychische Störungen: Die Probleme sind erkannt – es ist Zeit zu handeln!“). Insgesamt wird aufgrund aktueller Statistiken davon ausgegangen, dass ca. 20 % der Bevölkerung von einer seelischen Störung betroffen sind. Bedenkt man hierzu, dass der Anteil der erwerbstätigen Bevölkerung bei 40% liegt, verdeutlicht dies, welche bedeutsame Rolle psychische Störungen auch in der Arbeitswelt spielen. (Vgl. Statistisches Jahrbuch 2009)

Gemäß aktueller Veröffentlichungen sind die Indexwerte für Arbeitsunfähigkeitsfälle aufgrund psychischer Erkrankungen in den Jahren 2004 bis 2015 um 45,3% gestiegen. Die Indexwerte der entsprechenden Arbeitsunfähigkeitstage stiegen im gleichen Zeitraum sogar um 71,9% an. Dieser Entwicklung müssen wir also entnehmen, dass nicht nur die Häufigkeit von psychischen Erkrankungen, sondern auf Basis der Arbeitsunfähigkeitstage auch noch verstärkt die Krankheitsschwere steigt.
Darüber hinaus haben sich psychische Erkrankungen zur viert häufigsten Ursache für Arbeitsunfähigkeit entwickelt.

Gemäß des „Stressrepot Deutschland“, welcher durch die Bundesanstalt für Arbeitsmedizin und Arbeitsschutz (BAuA) veröffentlich wird, werden die folgenden Stressfaktoren für die Befragten als die Stärksten erlebt: Multitasking, starker Termindruck und Leistungsdruck, monotone, ständig sich wiederholende Arbeitsvorgänge und häufige Störungen/Unterbrechungen bei der Arbeit und sehr schnell arbeiten zu müssen. Darüber hinaus führen zu lange Arbeitszeiten und der Wegfall von Pausen zu einem um 37% erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Bei jenen Beschäftigten mit Führungsverantwortung, sind diese Belastungen noch höher ausgeprägt. Wir verzeichnen in den letzten Jahren kontinuierlich eine Verschiebung der Belastungen, weg von den körperlichen Belastungen hin zu psychischen Belastungen (das Heben und Tragen schwerer Lasten sowie Belastungen durch Lärm etc. sind immer noch ebenfalls weit verbreitet).

Hinzu kommen für jeden Einzelnen die Belastungen aus dem privaten Umfeld. Sorgen um die Existenz, Probleme in der Familie und vielseitige andere Herausforderungen. Weder ist es möglich, die Sorgen des Privatlebens bei Eintreten in die Arbeitsstätte abzustreifen noch in der umgekehrten Richtung. Eine Vielzahl von Herausforderung, die an der Arbeits- und Leistungsfähigkeit unserer Kollegen und Mitarbeiter deutliche Spuren hinterlässt. Die Leistungsfähigkeit sinkt langfristig, Fehler häufen sich und schon kommen weitere Probleme hinzu.

Wie können Unternehmen hier gezielt ansetzen und eine Entlastung schaffen?

Genau an dieser Stelle setzt die externe Mitarbeiterberatung der RPC Consulting GmbH, z. B. in Form eines EAP-Service an. Über eine Hotline, sowie ein Webportal können sich Ihre Mitarbeiter aktiv (wenn gewünscht völlig anonym) Hilfe von außen holen. Erfahrene Coaches und Berater mit einem breiten Wissensspektrum stehen für alle Fragen des Lebens zu Verfügung und unterstützen so auf dem Weg zu einer Lösung: dem Weg zu mehr Leistungsfähigkeit und mehr Lebensqualität jedes Einzelnen.

Weiterführende Informationen zu unserem umfassenden EAP-Service finden Sie hier.

Experten für Betriebliche Gesundheit

Firmenkontakt
RPC Consulting GmbH
Jasmin Lange
Am Rotdorn 19
30657 Hannover
0511/58651101
info@rpc-consulting.de
http://www.rpc-consulting.de

Pressekontakt
Rehbein group
Johanna Riesenbeck
Am Rotdorn 19
30657 Hannover
0511/58651101
johanna.riesenbeck@rehbein-group.de
http://www.rehbein-group.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/psychosoziale-gesundheit-im-beruf/

RMP germany auf der Personal Nord 2017

Wie das Reiss Motivation Profile® auch im Personalmanagement eingesetzt werden kann, erfahren Interessierte heute und morgen in Hamburg.

RMP germany auf der Personal Nord 2017

RMP germany auf der Personal Nord – wie das Reiss Motivation Profile® im Personalmanagement eingeset

Als führende Veranstaltung für Personalmanagement in Norddeutschland, lädt die Messe PERSONAL Nord am 25. und 26. April 2017 in die Hamburger Messehallen ein. Bereits zum siebten Mal treffen hier 4.000 Personaler auf 275 Top-Austeller.Mit dabei ist auch RMP germany (Halle A4|Stand B.19), um Interessierten Frage und Antwort zu stehen.

Das Reiss Motivation Profile® ist kein unbeschriebenes Blatt. Wer in der Weiterbildungsbranche unterwegs ist, ist ihm sicher schon mal über den Weg gelaufen. Nun erfährt dieses jedoch eine Revolution: „RMP germany wird ab dem 01.Juli 2017 offiziell exklusiver Lizenzpartner in Deutschland“, so Brunello Gianella, der gemeinsam mit Daniele Gianella und Benjamin Schulz sowie Irene Krötlinger und Dr. Maximilian Koch hinter RMP germany steht.
Das Ziel: den Erfolg derer steigern, die das Reiss Motivation Profile® in ihrer Arbeit mit Menschen einsetzen. „Individuellen Erfolg schneller und nachhaltiger ermöglichen – das ist unser Wirkungsfeld“, erklärt Dr. Maximilian Koch. Indem sie ihre Kunden dazu befähigen, das Reiss Motivation Profile® so einzusetzen, dass es noch effizienter und besser genutzt werden kann, bieten sie einen echten Mehrwert.

Professionelle Ansprechpartner sind sie unter anderem für die Einsatzfelder: Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Persönlichkeitsentwicklung, Vertrieb, Einkauf, Projektmanagement, Prozessgestaltung, Recruiting, Unternehmensnachfolge, Coaching, Training und Weiterbildung.

Wer mehr darüber erfahren möchte, besucht sie an ihrem Stand.
Weitere Infos unter: https://www.rmp-germany.com

RMP germany sind die Expertinnen und Experten für intrinsische Motivation und ab dem 01.07.2017 exklusiver Lizenzpartner in Deutschland für das Persönlichkeitsprofil Reiss Motivation Profile® – und ermöglichen Anwendern individuellen Erfolg noch schneller und nachhaltiger. Als Repräsentanten von Steven Reiss möchte RMP germany das Reiss Motivation Profile® allen Menschen auf der Welt zugänglich machen und unterstützt damit die Vision des 2016 verstorbenen Forschers und Erfinder des bekannten Persönlichkeitsprofils. RMP germany: reflect – match – perform.

Kontakt
RMP germany GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
02772 5820-123
mail@rmp-germany.com
http://www.rmp-germany.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rmp-germany-auf-der-personal-nord-2017/

RMP germany ist da

Ab dem 01. Juli 2017 ist RMP germany exklusiver Lizenzpartner des Reiss Motivation Profile® in Deutschland

RMP germany ist da

Dr. Maximilian Koch, Benjamin Schulz, Daniele & Brunello Gianella (v.l.n.r)

Wer als Coach, Trainer oder Berater mit Persönlichkeitsprofilen arbeitet, kennt das Reiss Motivation Profile®. Ab dem 01. Juli 2017 wird RMP germany offiziell exklusiver Lizenzpartner in Deutschland sein – und damit sogar noch einen entscheidenden Schritt weitergehen: den Erfolg derer steigern, die das Reiss Motivation Profile® in ihrer Arbeit mit Menschen einsetzen.

„Wir befähigen unsere Kunden, das Reiss Motivation Profile® so einzusetzen, dass es noch effizienter und noch besser genutzt werden kann“, erklärt Brunello Gianella, der gemeinsam mit Daniele Gianella und Benjamin Schulz sowie Irene Krötlinger und Dr. Maximilian Koch hinter RMP germany steht.

RMP germany ist damit professioneller Ansprechpartner unter anderem für Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Persönlichkeitsentwicklung, Vertrieb, Einkauf, Projektmanagement, Prozessgestaltung, Recruiting, Unternehmensnachfolge, Coaching, Training oder Weiterbildung – um nur einige Einsatzfelder zu nennen.

„Wenn Menschen aufeinandertreffen, steht ihnen ihre Individualität manchmal im Weg und verursacht im schlimmsten Fall Konflikte“, erklärt Dr. Maximilian Koch. „Mit Anwendung des Reiss Motivation Profile® kann nicht nur der berufliche Alltag entlastet werden, sondern auch das Zwischenmenschliche in Familie, im Freundeskreis oder als Paar.“

Die Köpfe hinter RMP germany stehen in engem Kontakt zur Familie des im letzten Jahr verstorbenen Steven Reiss und begleiten mit viel Engagement die Weiterführung von Reiss“ Forschungsergebnissen. „Wir bündeln all unsere Kompetenzen, die durch die jahrelange Erfahrung mit dem Reiss Motivation Profile® entstanden sind, um eine optimale Beratungs- und Weiterbildungsleistung für unsere Kunden zu garantieren“, so Daniele Gianella. „Auf diese Weise unterstützen wir die Vision von Steven Reiss, das Reiss Motivation Profile® für alle Menschen auf der Welt zugänglich zu machen – indem wir Menschen verhelfen, sich selbst und andere besser verstehen und annehmen zu können.“

Informationen über RMP germany finden Sie unter: www.rmp-germany.com

RMP germany sind die Expertinnen und Experten für intrinsische Motivation und ab dem 01.07.2017 exklusiver Lizenzpartner in Deutschland für das Persönlichkeitsprofil Reiss Motivation Profile® – und ermöglichen Anwendern individuellen Erfolg noch schneller und nachhaltiger. Als Repräsentanten von Steven Reiss möchte RMP germany das Reiss Motivation Profile® allen Menschen auf der Welt zugänglich machen und unterstützt damit die Vision des 2016 verstorbenen Forschers und Erfinder des bekannten Persönlichkeitsprofils. RMP germany: reflect – match – perform.

Kontakt
RMP germany GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
02772 5820-123
mail@rmp-germany.com
http://www.rmp-germany.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rmp-germany-ist-da/

werdewelt auf dem Trainer Kongress Berlin 2017

Morgen beginnt der Trainer Kongress Berlin und werdewelt ist dabei – inklusive Vortrag von Benjamin Schulz

werdewelt auf dem Trainer Kongress Berlin 2017

Benjamin Schulz auf dem Trainer Kongress Berlin

Morgen beginnt der Trainer Kongress Berlin, an dem an zwei Tagen das jeweils identische Tagesprogramm läuft. Auf dieser Veranstaltung speziell für Trainer, Coaches und andere Weiterbildner ist auch die Marketing-Agentur werdewelt mit dabei – inklusive Geschäftsführer Benjamin Schulz, der einen Vortrag halten wird zum Thema „Nur so werde ich zur Marke“.

„Wer in der Weiterbildnerbranche erfolgreich werden möchte, kommt nicht drum herum, zur Marke werden zu müssen“, weiß der Stratege und Experte für Personal Branding Benjamin Schulz. „Und Personal Branding hat nichts mit Product Branding zu tun“.
Hier spricht der Marketing-Experte ein Thema an, das im Markt meist falsch angegangen wird, wenn es darum geht, Menschen zur Marke zu machen. Der Grund: Es wird nicht beachtet, die Identität des Einzelnen als Basis für den Markenaufbau zu nutzen. Benjamin Schulz zeigt in seinem Vortrag, was es bedeutet, erfolgreich eine authentische Marke zu werden und was man dafür tun muss, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

In acht bis 10 parallel laufenden Workshops bekommen die Besucher auf dem Trainer Kongress Berlin auch in diesem Jahr wieder viel Expertenwissen und Tipps für ihr Business.

Nähere Informationen zu Marketing-Agentur werdewelt: www.werdewelt.info
Weitere Informationen zu Benjamin Schulz finden Sie unter http://www.benjaminschulz.info

Benjamin Schulz ist Sparringspartner und Troubleshooter im Personal Branding. Der Marketing-Experte und Geschäftsführer der Agentur werdewelt begleitet seit vielen Jahren Firmen, Institute und einflussreiche Persönlichkeiten im gesamten deutschsprachigen Raum zu den Themen Strategie, Positionierung, Identität und Marketing. Bei kabel eins stand er 2014 und 2015 für „Abenteuer Leben“ vor der Kamera. Er ist Autor zahlreicher Bücher wie „Goodbye McK… & Co.“, „Raviolität: Identität oder Quatsch mit Soße“ oder „Erfolg braucht ein Gesicht“.

Firmenkontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Pressekontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/werdewelt-auf-dem-trainer-kongress-berlin-2017/

Durchstarten – das neue Buch von Thomas Gelmi ab sofort im Handel

Wer beruflich wie privat seinen persönlichen Wirkungsgrad steigern möchte, kommt an diesem Buch nicht vorbei.

Durchstarten - das neue Buch von Thomas Gelmi ab sofort im Handel

‘Durchstarten’ von Thomas Gelmi ab sofort im Handel erhältlich

„Durchstarten – Was Sie von Flugbegleitern über Führung, Teamwork und Kundenkontakt lernen können“ durchleuchtet die Herausforderungen an die Selbst- und Beziehungskompetenz in den Bereichen Leadership, Teamwork, Kundenkontakt und Privatleben“, sagt Thomas Gelmi, Experte für Interpersonal Competence, über sein neues Buch.

Situationen, Projekte und Prozesse werden immer unplanbarer, immer komplexer und immer unsicherer. Dadurch erhöht sich der Druck auf den Einzelnen enorm. Diese Entwicklung lässt den zwischenmenschlichen Dialog häufig zu kurz kommen. Jetzt heißt es: DURCHSTARTEN, denn „echter und authentischer Kontakt mit sich selbst und anderen ist heute und in Zukunft der elementare Erfolgsfaktor in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt“, weiß der Autor.

Genau dieser Faktor macht den Unterschied. In „Durchstarten“ dreht sich alles um dieses ausschlaggebende Differenzierungsmerkmal. Gelmi präsentiert somit ein wertvolles Werk im Zeitalter der Digitalisierung, in dem Unbeständigkeit und wachsende Komplexität an der Tagesordnung sind.

Was können die Leser – und insbesondere Führungskräfte – vom Setting on board lernen? Für den Executive Coach, Trainer und Berater sind die Ereignisse in einem Flieger auf 10.000 Metern Höhe vergleichbar mit der tagtäglichen Betriebsamkeit in Unternehmen: „Es ist wie in einer eigenen kleinen Welt. Menschen treten in Interaktion – konfliktreich und auf engem Raum. Dabei hängt die Qualität und Effektivität der Interaktion stark vom Können und Wirken der Crew ab.“ Um Probleme voraussehen und de-eskalieren zu können, ohne Hilfe von extern holen zu können, ist höchste Selbst- und Beziehungskompetenz notwendig. „Nur so können Konflikte beziehungserhaltend gelöst werden“, erklärt der Spezialist für Selbst- und Beziehungskompetenz.

In „Durchstarten“ begibt sich der Leser auf eine spannende Reise und begegnet dabei nicht nur vielen Impulsen, sondern auch spannenden Erlebnissen des Autors aus seiner Zeit in der Fliegerei. Das Buch wird vom Pionier des Stakeholder Centered Coaching und Bestsellerautor Dr. Marshall Goldsmith persönlich empfohlen.

„Durchstarten – Was Sie von Flugbegleitern über Führung, Teamwork und Kundenkontakt lernen können“ können Sie hier bestellen.
((Verlinkt zu https://www.amazon.de/gp/product/3527508929/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3527508929&linkCode=as2&tag=wwwgelmiconsu-21))

Weitere Informationen zu Thomas Gelmi und InterPersonal Competence unter: www.gelmi-consulting.com

Thomas Gelmi begleitet unter dem Label „Thomas Gelmi – InterPersonal Competence“ weltweit Führungskräfte und deren Teams in Unternehmen unterschiedlichster Größe und verschiedenster Branchen. Dazu gehören global tätige Unternehmen wie Siemens, Roche, oder Syngenta, aber auch KMUs und Privatkunden. Sein Fokus liegt dabei auf der

Kontakt
Thomas Gelmi Inter Personal Competence
Thomas Gelmi
Europaallee 41
8021 Zürich
+41 56 535 7996
info@gelmi-consulting.com
http://www.gelmi-consulting.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/durchstarten-das-neue-buch-von-thomas-gelmi-ab-sofort-im-handel/