Schlagwort: Bautzen

Berufe mit Zukunft

Hentschke Bau begrüßt 15 Azubis zum neuen Ausbildungsjahr

Berufe mit Zukunft

Hentschke Bau begrüßt 15 Azubis zum neuen Ausbildungsjahr

Bautzen, 22. August 2019.

Metallbauer für Konstruktionstechnik, Bau- und Landmaschinenmechatroniker, Baugeräteführer und Hochbaufacharbeiter – das sind nur einige interessante Berufe, die man bei Hentschke Bau erlernen kann. Insgesamt 15 neue Auszubildende beginnen ihre berufliche Laufbahn in diesem Jahr bei dem renommierten Bauunternehmen aus Bautzen. Insgesamt befinden sich derzeit 32 junge Leute in Ausbildung bei Hentschke Bau. Zwölf handwerkliche, technische und kaufmännische Berufe bildet das Unternehmen aus – vom Industriekaufmann bis zum Bauzeichner, vom Betonfertigteilbauer bis zum Zimmerer – Berufe mit Zukunft und hervorragenden Perspektiven.

„Wir haben im Schnitt in jedem Jahr rund 30 Azubis“, freuen sich die Ausbildungsbeauftragte Heike Marticke und Geschäftsführer Thomas Alscher. Hentschke Bau sei als Arbeitgeber beliebt, gelte weit über die Grenzen Bautzens hinaus als guter Arbeitgeber und valider Ausbildungsbetrieb. Dennoch suche man ständig nach Fachkräften und engagierten jungen Leuten. Das Bauwesen habe Zukunft, gerade in der Lausitz. „Wir möchten jungen Menschen eine attraktive und zukunftsfeste Karriere ermöglichen“, erklären Marticke und Alscher. Man fühle sich der Region und der Jugend verpflichtet und sehe sich als großer Arbeitgeber gefordert. „Wir können nur mit gut ausgebildetem Nachwuchs unseren Technologieführungsanspruch in Sachen Bau, Beton und Projektentwicklung gerecht werden und freuen uns über die tatkräftige Unterstützung der neuen „Mitglieder der Hentschke-Familie““.

Die neuen Auszubildenden zeigten sich beeindruckt bei der ersten Besichtigung ihrer neuen Wirkungsstätte, bei der sie nicht nur allerhand technisches Gerät zu sehen bekamen, sondern auch erfahren haben, an wie vielen Großbaustellen Hentschke Bau bundesweit beteiligt ist. Gewaltige Autobahnbrücken, imposante Kultur-, Funktions- und Verwaltungsbauten sowie schmucke Beton-Fassaden von Banken und Touristenattraktionen sind nur einige Projekte, die das Unternehmen mitverantwortet. „Wer bei Hentschke lernt, kann großes bewirken“, lautet das Motto bereits am ersten Ausbildungstag.

Weitere Informationen über das Unternehmen, die Themen Ausbildung und Karriere bei Hentschke Bau sowie alles rund um die Themen Bau, Beton und Sichtbeton sowie moderne Technologien gibt es unter www.hentschke-bau.de

Bildunterschrift: Thomas Alscher (Geschäftsführer, obere Reihe, 1. v.l.) und Heike Marticke (Ausbildungsbeauftragte, obere Reihe, 2. v.l.) begrüßen die neuen Azubis 2019 – oben v.l.n.r.: Anne Richter, Dennis Ahrens, Philipp Golbs, Emilio-Enrico Vetterle, Dominik Münch – Treppe v.l.n.r.: Max Röttig, Robert Albrecht, Gregor Rehbock, Marvin Gocht, Saskia Weber, Nils Günther, Pascal Zedlitz, Luciene Steinfurth

Nicht auf dem Bild: Lennard Mann, Daniel Berthold

Handwerk – Hightech – Hentschke

Die Hentschke Bau GmbH ist ein leistungsstarkes Ingenieurbauunternehmen in den Bereichen Verkehrsbauten Straße und Bahn, schlüsselfertiger Gesellschaftsbau und Sozialgebäudebau sowie Industriebau und Sonderbauten Strahlenschutz. Zu den traditionellen Stärken zählen der Autobahn-, Straßen- und Bahnbrückenbau, auch in Sonderbauweisen wie zum Beispiel mit firmeneigener Vorschubrüstung. Über die Qualitätssicherung und eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung sichert die Hentschke Bau GmbH ihren Kunden beste Qualität und die beständige Weiterentwicklung der Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten der faszinierenden Materialien Beton und Sichtbeton.

Das unternehmenseigene Betonfertigteilwerk zählt zu den modernsten und leistungsfähigsten Werken Deutschlands. Auf seinen 20.000 Quadratmetern Produktionsfläche können anspruchsvolle Betonfertigteile für den Hoch- und Ingenieurbau in Abmessungen bis zu 50 Metern Länge und einem Gewicht bis zu 100 Tonnen gefertigt werden. Ausreichende Lager- und Transportkapazitäten gewährleisten die zuverlässige Just-in-time-Belieferung der Baustellen und der Kunden.

Als modernes und leistungsfähiges Bauunternehmen mit einer über 160-jährigen Firmengeschichte fühlt sich die Hentschke Bau GmbH ihrer Heimat und der Region Ostsachsen besonders verbunden. Corporate Social Responsibility (CSR) wird großgeschrieben. Nachhaltiges Wirtschaften, soziales Engagement und gesellschaftliche Verantwortung sind fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Daher fördert Hentschke Bau gezielt soziale und mildtätige Einrichtungen, innovative Kulturprojekte und Sportvereine der Region in und um Bautzen. Die Kinder- und Jugendarbeit nimmt dabei einen besonders hohen Stellenwert ein.

Die Hentschke Bau GmbH gehört zu den größten Arbeitgebern in Ostsachsen und beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Bautzen. Weitere Standorte sind Dresden und Erfurt.

Weitere Informationen unter www.hentschke-bau.de

Firmenkontakt
Hentschke Bau GmbH
Jörg Drews
Zeppelinstraße 15
02625 Bautzen
+49 3591 6703-0
+49 3591 23100
mail@hentschke-bau.de
http://www.hentschke-bau.de/

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 303 29 02
+49 271 303 29 04
post@al-omary.de
https://al-omary.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/berufe-mit-zukunft/

Mit Leib und Seele engagiert für den Sport und die Jugend

KBV Bautzen feiert 40-jähriges Jubiläum – Hentschke Bau bleibt Hauptsponsor des Kraftsport-Bundesligisten

Mit Leib und Seele engagiert für den Sport und die Jugend

Wettkämpfer des KBV Bautzen mit Betreuern und Kampfrichtern

Bautzen, 21. August 2019.
Am kommenden Samstag, dem 24. August 2019 richtet der Kraftsport & Bodybuilding Verein Bautzen e.V. (KBV) im 40. Jahr seines Bestehens die erste Runde der Sachsenoberliga/Sachsenliga 2019 in der Disziplin Bankdrücken aus. Start ist um 14.00 Uhr in der Trainingsstätte des Vereins in der Max-Planck-Straße 40 in Bautzen. Ende des Wettkampfes wird gegen 17.00 Uhr sein. Der KBV empfängt an diesem Tag die stärksten Vereine aus ganz Sachsen: Fortschritt Eibau 1 und 2, USV Dresden, KSV Bad Lausick, KUF Eilenburg und KFV Döbeln. Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

Unterstützer des KBV Bautzen und damit auch des Wettkampftages am kommenden Samstag ist die Firma Hentschke Bau. Seit 2016 ist Hentschke Hauptsponsor des Kraftsport-Bundesligisten. In der Kraftdreikampf-Bundesliga messen 16 Mannschaften ihre Kräfte in jeweils drei Disziplinen: KDK-Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben. Der KBV Bautzen belegte in der letzten Saison Platz 9 in der Bundesliga.

„Wir möchten den Sport, die Jugend und die Region fördern“, erklärt Jörg Drews, Geschäftsführer der Hentschke Bau GmbH sein Engagement. Das Unternehmen sponsort mehrere Vereine und unterstützt Dutzende Projekte in der Region. „Wir möchten etwas bewegen, auch in den sogenannten Randsportarten“, so der Bauunternehmer.

„Dank der finanziellen und persönlichen Unterstützung der Hentschke Bau GmbH können wir in moderne Geräte, neues Material und in unsere vorbildliche Trainingsstätte investieren und so unseren rund 100 Mitgliedern einen attraktiven Rahmen bieten, in dem sie gerne trainieren“, sagt denn auch Marco Kalauch, der Vorsitzende des KBV. „Nur wer neben dem Sport attraktive Rahmenbedingungen schafft, kann im Wettbewerb und im Wettkampf bestehen.“ Diese Haltung habe der KBV mit Hentschke Bau gemeinsam.

Wer am kommenden Samstag an der ersten Runde der Sachsenoberliga/Sachsenliga 2019 teilnimmt, kann dort sehen, was gemeinsames Engagement bewirkt und natürlich den KBV lautstark anfeuern. Im Anschluss an das Turnier findet die Jubiläumsfeier anlässlich des 40jährigen Bestehens statt.

Weitere Informationen über die Hentschke Bau GmbH, deren soziales und gesellschaftliches Engagement sowie das Thema Bauen mit Beton gibt es unter www.hentschke-bau.de

Wer sich für den KBV Bautzen und dessen Wettkämpfe interessiert, findet weitere Informationen und jede Menge Bilder und Hintergründe auf der Facebook-Seite des Vereins.

Handwerk – Hightech – Hentschke

Die Hentschke Bau GmbH ist ein leistungsstarkes Ingenieurbauunternehmen in den Bereichen Verkehrsbauten Straße und Bahn, schlüsselfertiger Gesellschaftsbau und Sozialgebäudebau sowie Industriebau und Sonderbauten Strahlenschutz. Zu den traditionellen Stärken zählen der Autobahn-, Straßen- und Bahnbrückenbau, auch in Sonderbauweisen wie zum Beispiel mit firmeneigener Vorschubrüstung. Über die Qualitätssicherung und eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung sichert die Hentschke Bau GmbH ihren Kunden beste Qualität und die beständige Weiterentwicklung der Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten der faszinierenden Materialien Beton und Sichtbeton.

Das unternehmenseigene Betonfertigteilwerk zählt zu den modernsten und leistungsfähigsten Werken Deutschlands. Auf seinen 20.000 Quadratmetern Produktionsfläche können anspruchsvolle Betonfertigteile für den Hoch- und Ingenieurbau in Abmessungen bis zu 50 Metern Länge und einem Gewicht bis zu 100 Tonnen gefertigt werden. Ausreichende Lager- und Transportkapazitäten gewährleisten die zuverlässige Just-in-time-Belieferung der Baustellen und der Kunden.

Als modernes und leistungsfähiges Bauunternehmen mit einer über 160-jährigen Firmengeschichte fühlt sich die Hentschke Bau GmbH ihrer Heimat und der Region Ostsachsen besonders verbunden. Corporate Social Responsibility (CSR) wird großgeschrieben. Nachhaltiges Wirtschaften, soziales Engagement und gesellschaftliche Verantwortung sind fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Daher fördert Hentschke Bau gezielt soziale und mildtätige Einrichtungen, innovative Kulturprojekte und Sportvereine der Region in und um Bautzen. Die Kinder- und Jugendarbeit nimmt dabei einen besonders hohen Stellenwert ein.

Die Hentschke Bau GmbH gehört zu den größten Arbeitgebern in Ostsachsen und beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Bautzen. Weitere Standorte sind Dresden und Erfurt.

Weitere Informationen unter www.hentschke-bau.de

Firmenkontakt
Hentschke Bau GmbH
Jörg Drews
Zeppelinstraße 15
02625 Bautzen
+49 3591 6703-0
+49 3591 23100
mail@hentschke-bau.de
http://www.hentschke-bau.de/

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 303 29 02
+49 271 303 29 04
post@al-omary.de
https://al-omary.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-leib-und-seele-engagiert-fuer-den-sport-und-die-jugend/

Spende von Hentschke Bau sorgt für Planungssicherheit

Schulsternwarte „Johannes Franz“ in Bautzen hat große Pläne für die Zukunft

Spende von Hentschke Bau sorgt für Planungssicherheit

Schulsternwarte „Johannes Franz“ in Bautzen hat große Pläne für die Zukunft

Bautzen, 9. August 2019.
Die Schulsternwarte in Bautzen hat dieser Tage bereits zum zweiten Mal eine Spende der Firma Hentschke Bau erhalten. Die Spendenhöhe beläuft sich auf 25.000 Euro und war eigentlich für bauliche Maßnahmen gedacht. Nun aber haben sich Jörg Drews, Inhaber und Geschäftsführer der Hentschke Bau GmbH und der Vorstand des Fördervereins der Schulsternwarte „Johannes Franz“ darauf verständigt, die Mittel auch für Personal einzusetzen. Das Ziel: Die Attraktivität der Einrichtung weiter steigern, vorhandene Angebote ausbauen und neue Angebote entwickeln.

Bereits zum zweiten Mal spendet die Hentschke Bau GmbH einen größeren Betrag an die Schulsternwarte. „Wir möchten die Ausbildung junger Menschen fördern, kulturelle Leuchttürme entwickeln und die Region mit attraktiven Highlights stärken“, erklärt Jörg Drews seine Motivation, die Schulsternwarte zu unterstützen. Die Schulsternwarte in Bautzen ist eine der ältesten ihrer Art in Deutschland und hat eine lange Tradition. Für Schulklassen und interessierte Hobby-Astronomen ist sie beliebtes Wissensausflugsziel. Mehrere Tausend Besucher nehmen jährlich an Veranstaltungen teil oder lassen sich über astronomische Zusammenhänge informieren und fortbilden.

Die Spende soll auch dazu dienen, die Schulsternwarte mehr ins Bewusstsein der Politik und der Öffentlichkeit zu bringen. Immer wieder wird über den Fortbestand und die Finanzierung diskutiert. „Der ehrenamtliche Förderverein, die heimische Wirtschaft, allen voran die Hentschke Bau GmbH, sowie die politischen Institutionen und Entscheidungsträger sollten Hand in Hand arbeiten, um die Zukunft dieser historischen, wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtung langfristig zu sichern“, sind sich die Beteiligten einig.

Dabei hat sich der Förderverein viel vorgenommen. So soll im Jahr 2022 anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Schulsternwarte ein „Astronomisches Jahr“ in Bautzen stattfinden – mit zahlreichen Sonderveranstaltungen und einem Mitmachprogramm sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene und wissenschaftlich Interessierte. „Wir haben hier viel vor. Es gibt viele Wünsche. Dank der großzügigen Spende, aber auch dank der Unterstützung durch die Stadt Bautzen und die vielen ehrenamtlichen Helfer werden wir hoffentlich viel ermöglichen und realisieren können“, so der Vorstand des Fördervereins. Der Förderverein der Schulsternwarte ist bereits im Jahr 2003 gegründet worden, um die Öffentlichkeitsarbeit für die Schulsternwarte gemäß Vereinbarung mit der Stadt Bautzen zu übernehmen sowie Kinder- und Schülergruppen mit Themen der Astronomie vertraut zu machen.

Allerdings brauche es noch mehr Mitarbeiter. Rein ehrenamtlich sei die umfängliche Arbeit nicht zu stemmen. Seit dem Jahr 2010 arbeitet ein hauptamtlicher technischer Mitarbeiter für die Schulsternwarte – finanziert durch einen Zuschuss der Stadt Bautzen. Mithilfe der Spende der Firma Hentschke Bau soll nun eine weitere Teilzeitstelle finanziert werden, die sich hauptsächlich der Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen an Vormittagen widmen soll, aber auch Tätigkeiten für den Förderverein. „Der Schwerpunkt unserer zahlreichen Spenden und Sponsoring-Partnerschaften liegt auf der Förderung von Kindern und Jugendlichen“, so Jörg Drews. In diesem Zusammenhang sehe er auch die Unterstützung der Schulsternwarte.

Hintergrund Schulsternwarte „Johannes Franz“ Bautzen

Die Schulsternwarte „Johannes Franz“ Bautzen ist einer der ältesten und größten Schulsternwarten Deutschlands. Gegründet wurde sie 1872. Sie wird heute durch die ehrenamtliche Arbeit eines Fördervereins betrieben. Gestiftet mit dem Ziel, die „astronomische Bildung der Jugend“ voranzutreiben, ist es ihr gerade in der heutigen Zeit ein Anliegen, einer breiten Schicht von Interessierten Wissenswertes über unser Universum zu vermitteln. Das Büro der Sternwarte ist in der Regel Montag bis Freitag zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr besetzt. Der Besuch der Sternwarte sowie Führungen sind nach vorheriger Absprache möglich.
Weitere Informationen unter https://sternwarte-bautzen.de/

Handwerk – Hightech – Hentschke

Die Hentschke Bau GmbH ist ein leistungsstarkes Ingenieurbauunternehmen in den Bereichen Verkehrsbauten Straße und Bahn, schlüsselfertiger Gesellschaftsbau und Sozialgebäudebau sowie Industriebau und Sonderbauten Strahlenschutz. Zu den traditionellen Stärken zählen der Autobahn-, Straßen- und Bahnbrückenbau, auch in Sonderbauweisen wie zum Beispiel mit firmeneigener Vorschubrüstung. Über die Qualitätssicherung und eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung sichert die Hentschke Bau GmbH ihren Kunden beste Qualität und die beständige Weiterentwicklung der Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten der faszinierenden Materialien Beton und Sichtbeton.

Das unternehmenseigene Betonfertigteilwerk zählt zu den modernsten und leistungsfähigsten Werken Deutschlands. Auf seinen 20.000 Quadratmetern Produktionsfläche können anspruchsvolle Betonfertigteile für den Hoch- und Ingenieurbau in Abmessungen bis zu 50 Metern Länge und einem Gewicht bis zu 100 Tonnen gefertigt werden. Ausreichende Lager- und Transportkapazität gewährleisten die zuverlässige Just-in-time-Belieferung der Baustellen und der Kunden.

Als modernes und leistungsfähiges Bauunternehmen mit einer über 160-jährigen Firmengeschichte fühlt sich die Hentschke Bau GmbH ihrer Heimat und der Region Oberlausitz besonders verbunden. Corporate Social Responsibilty (CSR) wird besonders großgeschrieben. Nachhaltiges Wirtschaften, soziales Engagement und gesellschaftliche Verantwortung sind fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Daher fördert Hentschke Bau gezielt soziale und mildtätige Einrichtungen, innovative Kulturprojekte und Sportvereine der Region in und um Bautzen. Die Kinder- und Jugendarbeit nimmt dabei einen besonders hohen Stellenwert ein.

Die Hentschke Bau GmbH gehört zu den größten Arbeitgebern in Ostsachsen und beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Bautzen. Weitere Standorte sind Dresden, Erfurt und Liberec in Tschechien.

Weitere Informationen unter www.hentschke-bau.de

Firmenkontakt
Hentschke Bau GmbH
Jörg Drews
Zeppelinstraße 15
02625 Bautzen
+49 3591 6703-0
+49 3591 23100
mail@hentschke-bau.de
http://www.hentschke-bau.de/

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 303 29 02
+49 271 303 29 04
post@al-omary.de
https://al-omary.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/spende-von-hentschke-bau-sorgt-fuer-planungssicherheit/

itelligence eröffnet 4. Rechenzentrum in Bautzen

Ausbau am Standort Bautzen geht weiter: Feierliche Einweihung in der Schliebenstraße

itelligence eröffnet 4. Rechenzentrum in Bautzen

Norbert Rotter, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG

Bautzen/ Bielefeld, 24. April 2017 – itelligence wächst in der Region Sachsen sichtbar weiter. An prominenter Stelle, in der Schliebenstraße 23 in Bautzen mit direktem Blick auf die Altstadt und guter Verkehrsanbindung, eröffnet das erfolgreiche SAP Beratungshaus am 4. Mai ein weiteres, neues Rechenzentrum. Auf einer Fläche von rund 2.200 m² steht dann modernste Rechenzentrumstechnik für rund 5.000 Server bereit.

Alexander Ahrens, Oberbürgermeister der Stadt Bautzen: „itelligence ist für uns ein wichtiger Taktgeber für den gesamten IT-Sektor in Bautzen und Umgebung. Als attraktiven Arbeitgeber im Bereich hochqualifizierter Arbeitsplätze können wir die itelligence AG gar nicht hoch genug wertschätzen!“

itelligence setzt mit diesem Neubau die Reihe erfolgreicher Investitionsprojekte in Bautzen fort. Mit einer Bausumme von rund 15 Millionen Euro und einem Bauvolumen von rund 20.310 qm³ gehört das Rechenzentrum zu den großen Investitionen der itelligence AG.

Der Ausbau in der Region Dresden/ Bautzen ist ein kontinuierlicher Prozess. So eröffnet itelligence am 4. Mai bereits das 4. Rechenzentrum in der Spreestadt seit 2001. Erst 2016 bezogen die itelligence-Spezialisten ein neues Verwaltungsgebäude in Bautzen/Salzenforst.

Das neue Rechenzentrum glänzt mit modernster Ausstattung. Unter anderem wird mittels Adiabatik, Verdunstungskühlung für den Wärmetauscher sowie die Nutzung von Regenwasser eine hocheffiziente Kühlung der Serverräume gewährleistet.

Die Stromversorgung ist auf höchste Ausfallsicherheit ausgelegt. Dafür sorgen zwei Netzersatzanlagen mit jeweils 2.400 KW Leistung, welche die unterbrechungsfreie Stromversorgung auch im Fall eines Stromausfalls über mindestens 72 Stunden sicherstellt. Im Rechenzentrumsgebäude wurden 25 km Elektrokabel und über 60 km Datenkabel verlegt.

Norbert Rotter: „Nicht nur in Deutschland und damit an unserem diesbezüglichen Standort in Bautzen spüren wir deutlich die gestiegene Nachfrage nach IT-Dienstleistungen in der Cloud und damit für Rechenzentrumsdienstleistung. Die neuen SAP-Angebote und Lösungen unterstützen unsere Kunden beim Weg in die Digitalisierung weltweit. Neue Geschäftsmodelle werden durch die neue Technologie erst möglich, und sie verändern das Business unserer Kunden bis in Frontend.“

20 modern ausgestattete Arbeitsplätze stehen den itelligence Mitarbeitern im Rechenzentrum zur Verfügung. Weltweit beschäftigt itelligence rund 6.000 Mitarbeiter in 24 Ländern und betreibt an 10 Standorten eigene Rechenzentren.

Lars Janitz, Executive Vice President, Head of Global Managed Services, itellgence AG: „Die Region Sachsen mit unseren Kernstandorten in Dresden und Bautzen und ihren gut ausgebildeten Mitarbeitern ist ein wichtiger Baustein in unserem im globalen Serviceangebot. Auch in Zeiten steigender Globalisierung und Skalierbarkeit hält die Nachfrage nach Rechenzentren in der Nähe der Kunden weiter an und hat aufgrund der politischen Entwicklung in der Welt sogar weiter an Bedeutung gewonnen.“

itelligence plant weitere Einstellungen, am Standort Bautzen. Bis zum Jahresende sucht das Unternehmen neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, insbesondere Informatiker, Wirtschaftsingenieure oder Betriebswirtschaftler aus der Region.

Mirko Kruse, Geschäftsführer der itelligence Outsourcing & Services GmbH: „Wir betreuen aus unseren zwei modernen Rechenzentren in Bautzen heraus rund 300 Kunden mit rund 3.500 SAP-Systemen. Zusammen mit unserem Verwaltungsgebäude schaffen wir attraktive Arbeitsplätze und die gelungene Übernahme der BIT.Group hat diesen Prozess noch beflügelt. Ich freue mich, dass wir mit rund 600 Mitarbeitern eines der größten IT-Dienstleister in Sachsen sind und 2018 bereits unser neues Bürogebäude in Dresden beziehen werden.“

Über itelligence
itelligence ist als eines der international führenden SAP-Beratungshäuser mit mehr als 5.800 hochqualifizierten Mitarbeitern in 24 Ländern vertreten. Als SAP Hybris Gold Partner, SAP Business-Alliance-, SAP Global Hosting Partner, SAP-zertifizierter Anbieter von Cloud Services und Application Management Services, SAP-Certified Provider of Hosting Services for SAP HANA® Enterprise Cloud sowie SAP Platin Partner realisiert itelligence weltweit komplexe Projekte im SAP-Umfeld. Mit seinem umfassenden Leistungsspektrum – von der SAP-Strategie-Beratung, SAP-Lizenzvertrieb über selbstentwickelte SAP-Branchenlösungen sowie Application Management Services bis hin zu Hosting Services – erzielte das Unternehmen in 2016 einen Gesamtumsatz rund 778 Mio. Euro. Für das renommierte Wirtschaftsmagazin „brand eins“ gehört itelligence zu den besten Unternehmensberatern in Deutschland.

Kontakt
itelligence AG
Silvia Dicke
Königsbreede 1
33605 Bielefeld
0521 91 44 8107
silvia.dicke@itelligence.de
http://itelligencegroup.com/de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/itelligence-eroeffnet-4-rechenzentrum-in-bautzen/

Tatort Türme-Kriminacht Bautzen – 210 Zeugen gefunden

Türme-Kriminacht 2017 in der Türme-Stadt®

Tatort Türme-Kriminacht Bautzen - 210 Zeugen gefunden

Türme-Kriminacht Bautzen

Bautzen, 17.04.2017

Mitteilung: Die Türme-Kriminacht 2017 in der Türme-Stadt® Bautzen startete zum dritten Mal in Folge ausverkauft.

Bautzen – Die Türmer von Bautzen luden am Freitag, den 17.04.2017 zu ihrer 4. Türme-Kriminacht in der Türme-Stadt® an der Spree. Schauspieler, Sprecher und Bautzener Künstler lasen und improvisierten spannende Kriminalfälle in 7 Türmen der Türme-Stadt® Bautzen. Die 210 vorhandenen Tickets waren bis zum Freitag restlos ausverkauft. Die diesjährige Türme-Kriminacht Bautzen fand in den Türmen Gerberbastei, Lauenturm, Mühltor, Neue Wasserkunst, Nicolaiturm, Röhrscheidtbastei und Schülerturm statt. Interessierte konnten im Vorfeld zwei Programme aus dem Spielplan wählen. Jedes der Programme fand in einem anderen der 7 Türme statt. Der Spielplan begann jeweils um 19:30 Uhr und dauerte 45 Minuten. Im Anschluss gelangte man gemütlich zum nächsten Turm des Abends. Um 20:45 Uhr begann dort das zweite gewählte Programm. Das Konzept der Türme-Kriminacht findet grossen Zuspruch und setzt in der Türme-Stadt® Bautzen neue kulturelle Impulse.
Sebastian Benad, Tourismusmanager und Macher von bautzen.info, erklärt: „Wir haben mit der Türme-Kriminacht ein spannendes und besonderes Event geschaffen. Ich bin sehr froh, dass unser Veranstaltungskonzept sowohl in Bautzen und dem Oberlausitzer Umland, als auch bundesweit angenommen wird und immer größeren Zulauf findet. Besonders freue ich mich, dass wir lokale Künstler und Literatur ins Programm aufnehmen. Die Türme-Kriminacht steht damit für ein zusätzliches Kulturangebot in Bautzen.“

Für bautzen.info ist die Türme-Kriminacht der fünfte kulturelle Event in Bautzen. Ebenso wie die durch bautzen.info initiierten Events „Drei Türme, ein Fall“, „Märchen für Erwachsene – erotische Turm-Geschichten“, „Karasek Event“ und „Kinder-Märchenstunde im Lauenturm“ hat bautzen.info mit der Türme-Kriminacht ein Event mit Alleinstellungsmerkmal geschaffen: Die Türme von Bautzen sind interessanter und ausgefallener Veranstaltungsort fernab der üblichen Halle. Das eindrucksvolle Flair in den mittelalterlichen Türmen und ein abwechslungsreiches Programmangebot mit Krimiliteraturlesungen und Improvisationstheater runden den Event stilsicher ab.
Die Türme-Kriminacht findet jedes Jahr am Karfreitag vor Ostern in Bautzen statt. Auch zur kommenden, 5. Türme-Kriminacht wird es ein kriminalistisches Literaturprogramm in den Türmen Gerberbastei, Lauenturm, Mühltor, Neue Wasserkunst, Nicolaiturm, Röhrscheidtbastei und Schülerturm geben. Bis zum Ende des Jahres kann man den neuen Spielplan der 5. Türme-Kriminacht 2018 auf bautzen.info nachlesen. Der Vorverkauf startet spätestens im Januar 2018. Ab dann können Tickets bequem online über bautzen.info gebucht werden.

Über bautzen.info
bautzen.info entstand aus der Vision heraus, die Türme von Bautzen unter der Dachmarke türme-stadt® als das Wahrzeichen der Stadt bekannt zu machen. Das Ziel ist es, die Türme von Bautzen auf der gemeinsamen Plattform bautzen.info abzubilden und als einen Erlebnisraum für Kultur, Geschichte und Unterhaltung zu etablieren und weiterzuentwickeln. Als die „Türmer von Bautzen“ initiiert bautzen.info verschiedene turmübergreifende Events, die auf bautzen.info veröffentlicht und gebucht werden können.

Kontakt
bautzen.info
Sebastian Benad
Kesselstrasse 11
02625 Bautzen
+493591 20 33 966
service@bautzen.info
http://www.bautzen.info

https://www.youtube.com/v/gsu_vpgVpsQ?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tatort-tuerme-kriminacht-bautzen-210-zeugen-gefunden/

Große Ehre für Verein TanzArt: Jugendliche aus Sachsen als kulturelle Botschafter in Indien

Indische Botschaft in Berlin lädt sächsischen Tanzverein zu einem der größten Festivals in Asien ein. Jetzt werden Spender zur Finanzierung der Reise gesucht.

Große Ehre für Verein TanzArt: Jugendliche aus Sachsen als kulturelle Botschafter in Indien

Tänzerinnen von TanzART zeigen eine Performance zur Geschichte der Textilregion Oberlausitz. (Bildquelle: Uwe E. Nimmrichter)

Die Freude in einem kleinen Ort im Osten Deutschlands könnte nicht größer sein: Von weltweit nur sechs Ensembles, die die indische Behörde für kulturellen Austausch zum Internationalen Tanz- und Musikfestival im Januar in Delhi einlädt, wird eine Gruppe aus dem sächsischen Schirgiswalde-Kirschau anreisen und ihr Tanztalent in Delhi und Kalkutta beweisen. In dem 3000-Einwohner-Städtchen nahe Bautzen hat der Verein TanzArt e.V. eine bedeutende Plattform für professionellen Tanz im ländlichen Raum geschaffen. In einer Region, wo nicht wenige Menschen „Fremden“ eher ablehnend gegenüberstehen, setzen gut 170 Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein Zeichen – sie lernen neben Tänzen vor allem Teamgeist, Gemeinschaft und immer wieder auch Kulturen aus aller Welt kennen. Für die Reise nach Delhi suchen die Jugendlichen jetzt finanzielle Unterstützung.

„Ich schreibe Ihnen, um zu erkunden, ob TanzArt gerne beim Festival teilnehmen möchte.“ Mit diesem unscheinbaren Satz beendete der indische Botschafter in Berlin, Manjistha Mukherjee Bhatt, sein Schreiben an Anne Dietrich und Jana Schmück, die beiden künstlerischen Leiterinnen eines einzigartigen Projekts für Kinder und Jugendliche in Ostdeutschland. „Und wie wir daran teilnehmen wollen!“, erinnern sich die beiden an geradezu überschwängliche Freude nach dem Lesen des Briefes. Denn obwohl das Projekt „TanzART – Atelier für Tanz, Bewegung und Kunst“ mit Hauptsitz im sächsischen Schirgiswalde-Kirschau erst seit zwei Jahren besteht und schon auf viele besondere Erlebnisse und interkulturelle Begegnungen zurückblicken kann, so ist die Einladung nach Indien doch der bisherige Höhepunkt. „Dass wir mit unserem semiprofessionellen Ensemble bei einem Großereignis für Profis auftreten können, ist eine besondere Ehre und Herausforderung für uns.“

Das Internationale Tanz- und Musikfestival in Delhi findet vom 13. bis 15. Januar im Kamani-Auditorium statt, einer der bedeutendsten Theaterhallen des gesamten Landes. Nur sechs Jugendgruppen weltweit wurden eingeladen. „Und wir gehören dazu!“, freut sich Anne Dietrich. „Das ist eine riesengroße Motivation und Bestätigung nicht nur für unsere Arbeit, sondern für alle, die den Verein so lebenswert machen.“ Ihre Mitstreiterin Jana Schmück fügt hinzu: „Es ist wirklich unglaublich, dass wir vor so vielen Zuschauern aus aller Welt auftreten dürfen. Neben dem klassischen indischen Tanz werden wir vor allem den zeitgenössischen zeigen – das ist nach unserem Wissen dort bislang einmalig.“

Zum Festival werden etwa zehn Jugendliche reisen und bei mehreren Auftritten in Delhi und zudem in Kalkutta ihr Können zeigen, das sie bereits in der Botschaft in Berlin, im Theater Bautzen oder auch im Grassi-Museum in Leipzig unter Beweis gestellt haben. Allerdings werden zwar die Kosten für Visa, Übernachtung, Verpflegung und den Transport im Land von der indischen Behörde ICCR finanziert, doch für die Flüge von und nach Indien müssen die Teilnehmer selbst aufkommen. Anne Dietrich gibt zu: „Das ist selbst für unseren Verein ein sehr großer Batzen von etwa 6000 Euro, den wir nur durch großzügige Spenden schultern können.“ Aber auch kleinere Beträge auf das Spendenkonto des Vereins (TanzArt e.V. Kirschau, IBAN: DE84 8555 0000 1002 0187 02, Verwendungszweck: Indien) würden die Jugendlichen der Erfüllung ihres Traumes einen wichtigen Schritt näherbringen.

TanzArt ( http://www.tanzart-kirschau.de) ist inzwischen über die Grenzen von Ostsachsen hinaus bekannt – nicht nur für das hohe künstlerische Niveau mit internationalem Standard. Geschätzt wird auch der interkulturelle und interdisziplinäre Austausch, der für Weltoffenheit und Toleranz steht. Anne Dietrich erklärt: „Wir versuchen immer wieder neue Wege zu gehen und gerade hier im „Niemandsland“ qualitativ hochwertige internationale Kunstprojekte zu etablieren, die aber stets einen Bezug zu den Menschen vor Ort haben.“

Vor allem hat der Verein für die wirtschaftlich und politisch schwierige Region eine wichtige soziale, pädagogische, kulturelle und künstlerische Bedeutung. „Für viele Kinder aus sozial und politisch schwierigem Umfeld ist TanzArt oft das einzige Fenster in die Welt“, stellt Jana Schmück fest. Der Hauptsitz ist im „Friese“, einer ehemaligen Textilfabrik – an diesem und am zweiten Standort Bischofswerda tanzen gut 170 Kinder, Jugendliche und Erwachsene zwischen 4 und 50 Jahren.

Das Atelier TanzART ist eine Einrichtung, die im Jahr 2014 im Rahmen der Vereinstätigkeit von TanzArt e.V. entstanden ist – als Plattform für professionellen Tanz im ländlichen Raum Ostdeutschlands, zur Bereicherung des Kunst- und Kuturlebens in Sachsen, vor allem aber für einen interkulturellen und interdisziplinären Austausch. Gut 170 Kinder, Jugendliche und Erwachsene trainieren und treffen sich an den Standorten Schirgiswalde-Kirschau (Hauptsitz) und Bischofswerda. In der ehemaligen Textilfabrik „Friese“ am Hauptsitz haben zahlreiche Künstler und die größte private Galerie Sachsens ihre Heimstatt gefunden.

Kontakt
TanzART e.V. / Atelier für Tanz, Bewegung und Kunst
Jana Schmück
Friesestraße 31
02681 Schirgiswalde-Kirschau
0177 / 2096604
j.schmueck@tanzart-kirschau.de
http://www.tanzart-kirschau.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/grosse-ehre-fuer-verein-tanzart-jugendliche-aus-sachsen-als-kulturelle-botschafter-in-indien/

Der Saurierpark feiert Richtfest am Eingangsgebäude „Mitoseum“

Am 03. November feierte die Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH das Richtfest für das neue Eingangsgebäude „Mitoseum“ am Saurierpark.

Der Saurierpark feiert Richtfest am Eingangsgebäude "Mitoseum"

Saurierpark

Das neue Gebäude stellt die Zellteilung dar und wird die Besucher des Saurierparks zukünftig im Inneren mit einem Multimedia-Center begrüßen.
Mit dem Richtfest am 03. November sind die Rohbauarbeiten am „Mitoseum“ nahezu abgeschlossen und die drei Kuppeln mit ihrer Stahl- und Luftkissenkonstruktion sind errichtet. Mit dem traditionellen Richtfest dankt der Bauherr den beteiligten Handwerkern und Bauunternehmern. Bei einem Pressegespräch mit Baustellenrundgang gaben Geschäftsführer Volker Bartko, Projektleiterin Angela Alke und Bauleiter Wolfgang Morlock einen aktuellen Einblick zum Projekt.

Insgesamt wurden bisher 30 Tonnen Rohre, das sind 1.389 Stück, in 269 Knoten zusammengesteckt und verarbeitet. Die Knoten selbst wiegen dabei noch einmal 18 Tonnen. Die Kuppeln des „Mitoseums“ haben insgesamt ein Stahlgewicht von 84 Tonnen und wurden mit 6.200 Quadratmetern Folie umschlossen. Es gibt 463 zweilagige Folienkissen mit einer Gesamtoberfläche von 2.300 Quadratmetern. Diese Kissen werden dann mit einem Druck von 350 bis 400 Pascal versorgt.

Für den Bau des Mitoseums sind verschiedene lokale Unternehmen beauftragt. Die Firma Klixer ist für die Erd- und Tiefbauarbeiten sowie die Anbindung der Ein- und Ausgangsbereiche zuständig und gestaltet außerdem die Außenanlagen. Mit den Rohbauarbeiten und damit der Bodenplatte, den Treppen, der Galerie und den Räumlichkeiten backstage ist die Firma Stein beauftragt. Die Firma Velabran verbaute die gesamte Stahlkonstruktion mit der Firma Hahner sowie deren Stahlbaumonteuren der Firma Hopisch aus Schwarzheide. Die Folienkissen wurden mit Beteiligten und regionalen Partnern, wie der Firma Freund und Firma Tiefert, eingebaut.

+++ Das „Mitoseum“ als Tor zur Urzeit +++

22 Meter hoch ragt die höchste Kuppel in den Himmel und wird unter anderem einen 15 Meter langen Spinosaurus beherbergen. Im Gegensatz zu den anderen Bewohnern des Parks ist dieser sogar beweglich. Durch die transparenten Folienkissen fällt genügend Tageslicht in die neue Eingangshalle. In den Abendstunden ist, durch eine eingearbeitete Membran, ein bunt leuchtendes Erlebnis an der Decke der Halle zu sehen. Durch die Verarbeitung und eine stabile Konstruktion halten die Kissen sogar Hagelschlag und den Schneelasten des Winters stand.

Die kleinste Kuppel wird zum Multimedia-Center, die größere Kuppel wird zur Herberge für einen lebensechten Saurier. Neben den Kassen findet sich genügend Platz für sanitäre Anlagen und viel Wissenswertes über die Zeit der Riesenechsen. Zum Saisonbeginn 2017 dürfen erstmals Gäste das neue Eingangsgebäude betreten, bestaunen und ausprobieren. Im selben Jahr werden auch die Arbeiten am neuen Themenareal, der „Ursuppe“, fortgeführt. Zusammen mit „Galaktischem Nebel“, „Vergessener Welt“, „Forschercamp“ und den vielen weiteren Attraktionen wird so das Konzept des Freizeitparks vervollständigt.

Weitere Informationen: http://www.saurierpark.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
429 Wörter, 3.141 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/saurierpark

Medienkooperation für Gewinnspiele oder Verlosungsaktionen

Sie sind Medienvertreter und möchten den Saurierpark im Rahmen einer Berichterstattung besuchen? Sie streben eine Medienkooperation für Gewinnspiele oder Verlosungsaktionen mit dem Saurierpark an? Dann kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail an presse@pr4you.de. Gern stehen wir Ihnen bei Fragen dazu zur Verfügung.

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige „Bevölkerung“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen: http://www.saurierpark.de

Firmenkontakt
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Bianca-Diana Dorkó
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen
+49(0) 35 91 46 440
+49 (0) 35 91 46 44-99
dorko@bb-bautzen.de
http://www.saurierpark.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 71 79 60
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-saurierpark-feiert-richtfest-am-eingangsgebaeude-mitoseum/

Erlebnisreiche Herbstferien im Saurierpark bei Bautzen

Zu Beginn der Herbstferien hat sich der Saurierpark bei Bautzen zusammen mit Bodo spannende Aktivitäten für große und kleine Forscher ausgedacht. An den Ferientagen kommt Dank Drachensteigen, Entdeckungstouren und Bastelvergnügen im Saurierpark garan

Erlebnisreiche Herbstferien im Saurierpark bei Bautzen

Saurierpark

Bevor die Dinosaurier sich in den Winterschlaf verabschieden, bietet der Saurierpark seinen Besuchern in den Herbstferien noch spannende Attraktionen. An den Wochenenden vom 08. bis 09. Oktober sowie am 15. und 16. Oktober steigen passend zum Herbst die beliebten Urzeit-Giganten hoch in die Lüfte, wie einst Pteranodon. Die kleinen und großen Forscher können im Saurierpark zusammen mit Bodo Drachen steigen lassen.

Beim kunterbunten Bastelvergnügen im Saurierpark basteln die Kinder sogar den Drachen zusammen mit Bodo oder fertigen andere kreative Kunststücke. An der Raumstation wird mit herbstlichen Köstlichkeiten neue Kraft getankt für eine aufregende Entdeckungstour durch den Saurierpark.

Der Freizeitpark wird in der Saison 2016 bis zum 31. Oktober seine Pforten für interessierte Besucher von 9 bis 18 Uhr öffnen.

+++ Das Mitoseum als Tor zu den Urzeit-Giganten +++

Das neue Eingangsgebäude des Saurierparks, das Mitoseum, nimmt weiter Formen an. Wie das komplette Bauwerk aussehen wird, ist bereits an der kleinsten Kuppel zu erkennen. Wie aus dem Namen ableitbar, ist die Form des Mitoseums dem Prozess der Zellteilung nachempfunden und stellt somit den Ursprung allen Lebens dar. Ab Ende Oktober beginnt der Innenausbau, da die Kuppelarbeiten bis zum Herbst abgeschlossen sein sollen.

Neben den Kassen findet sich genügend Platz für sanitäre Anlagen und viel Wissenswertes über die Zeit der Riesenechsen. Zum Saisonbeginn 2017 dürfen erstmals Gäste das neue Eingangsgebäude betreten.

Weitere Informationen: http://www.saurierpark.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
267 Wörter, 1.910 Zeichen mit Leerzeichen
Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/saurierpark

+++ Medienkooperation für Gewinnspiele oder Verlosungsaktionen +++

Sie sind Medienvertreter und möchten den Saurierpark im Rahmen einer Berichterstattung besuchen? Sie streben eine Medienkooperation für Gewinnspiele oder Verlosungsaktionen mit dem Saurierpark an? Dann kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail an presse@pr4you.de. Gern stehen wir Ihnen bei Fragen dazu zur Verfügung.

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige „Bevölkerung“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen: http://www.saurierpark.de

Firmenkontakt
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Bianca-Diana Dorkó
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen
+49(0) 35 91 46 440
+49 (0) 35 91 46 44-99
dorko@bb-bautzen.de
http://www.saurierpark.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 71 79 60
presse@pr4you.de
www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erlebnisreiche-herbstferien-im-saurierpark-bei-bautzen/

Frühlingserwachen im Freizeitpark: Bodo lädt zur Bastelstunde in den Saurierpark bei Bautzen

Der Frühling steht in den Startlöchern, die ersten Sonnenstrahlen lassen alles erblühen. Auch im Saurierpark wird der Urwald wieder grüner und fröhlicher. Kleine sowie große Entdecker dürfen sich auf zahlreiche Frühlingsaktivitäten im Saurierpark fre

Frühlingserwachen im Freizeitpark: Bodo lädt zur Bastelstunde in den Saurierpark bei Bautzen

Logo Saurierpark

Nachdem der Saurierpark den Frühjahrsputz abgeschlossen hat und alle Dinosaurier wieder munter sind, schaut nun auch der Frühling in Bautzen vorbei und lässt den Park erblühen. Die alten Bäume des Parks erstrahlen in satten Grüntönen, die Blüten verströmen einen herrlichen Duft. Selbst die Urzeit-Echsen sind nicht aufzuhalten und erfreuen sich an den ersten Sonnenstrahlen des Jahres.

+++ Frühlingserwachen im Saurierpark +++

Seit dem 25. März ist der Freizeitpark wieder für Familien und Dino-Fans geöffnet. Zu den Ostertagen verlief der Saisonstart hervorragend. Rund 12.000 Besucher strömten in den ersten Tagen der Saison in den Saurierpark, um die Feiertage zu genießen und einen schönen Ausflug mit der Familie zu erleben. Auch wenn die Temperaturen zum Saisonstart nicht die vorhergesagten 20 Grad erreichten, waren alle Gäste begeistert. Sie konnten den voranschreitenden Bau des Mitoseums bestaunen und entdecken, was sie beim nächsten Ausflug erwarten wird.

+++ Basteln mit Bodo und die Sonne genießen +++

Am Samstag, dem 23. und Sonntag, dem 24. April, lädt der Saurierpark alle Basteltalente ein, gemeinsam mit dem Parkmaskottchen Bodo und dem Park-Team das Frühlingserwachen zu feiern und schöne Kunstwerke zu kreieren. Mit Bodo als Helfer und Motivator dürfen Kinder jeden Alters zum Beispiel ein Geschenk zu Papas Ehrentag oder für Mama zum Muttertag basteln. Natürlich kann an diesem Wochenende nicht nur gebastelt werden. Neben über 200 Giganten, spannenden Parkattraktionen und zahlreichen Spielmöglichkeiten werden Führungen, Orientierungsläufe oder auch eine Wissensrallye angeboten.

+++ Die Parkvielfalt entdecken und lange Wochenende nutzen +++

Vatertag, Muttertag und Pfingsten stehen vor der Tür. An allen Wochenenden sowie in der Woche hat der Park von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Gerade die langen Wochenenden laden zu einem entspannten Familienausflug ein, um Sonne zu tanken und die Vielfalt des Parks zu ergründen. Bei einem Besuch im Saurierpark darf der Alltag vergessen werden, man reist in eine vergangene Zeit und während Spiel, Spaß und Abenteuern lernt man ganz von allein Vieles über die Dinosaurier.

+++ Über den Saurierpark +++

Der Saurierpark bei Bautzen ist mit über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und die bissige „Bevölkerung“ wächst stetig weiter. Die urwaldartige Pflanzenwelt macht den Park zu einer einzigartigen Kulisse für die naturgetreuen Nachbildungen der Urzeitriesen. Für die Besucher scheinen sie so noch lebendiger. Weitere spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen: http://saurierpark.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
450 Wörter, 3.137 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Presse-News:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/saurierpark

+++ Medienkooperation für Gewinnspiele oder Verlosungsaktionen +++

Sie sind Medienvertreter und möchten den Saurierpark im Rahmen einer Berichterstattung besuchen? Sie streben eine Medienkooperation für Gewinnspiele oder Verlosungsaktionen mit dem Saurierpark an? Dann kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail an presse@pr4you.de. Gern stehen wir Ihnen bei Fragen dazu zur Verfügung.

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige \“Bevölkerung\“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen: http://www.saurierpark.de

Firmenkontakt
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Bianca-Diana Dorkó
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen
+49(0) 35 91 46 440
+49 (0) 35 91 46 44-99
dorko@bb-bautzen.de
http://www.saurierpark.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Julia Rott
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 71 79 60
presse@pr4you.de
www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fruehlingserwachen-im-freizeitpark-bodo-laedt-zur-bastelstunde-in-den-saurierpark-bei-bautzen/

Saisonstart im Freizeitpark bei Bautzen: Der Saurierpark erwacht nach der Winterpause im neuen Glanz

Am 25. März 2016 ist es endlich soweit. Pünktlich zu Ostern beginnt für den Saurierpark bei Bautzen die neue Saison. Um wieder sauber und putzmunter zu starten und die Phantasie der Kinder anzukurbeln, wurden alle Dinosaurier einer ausgiebigen Dusche

Saisonstart im Freizeitpark bei Bautzen: Der Saurierpark erwacht nach der Winterpause im neuen Glanz

Logo Saurierpark

Damit der Saurierpark nach einem langen Winter wieder die kleinen und großen Besucher verzaubern kann und sie in die Welt von vor 100 Millionen Jahren eintauchen können, werden aktuell alle Dinosaurier einer speziellen Schönheitskur unterzogen. Eine Dusche mit dem Hochdruckreiniger lässt die Giganten aus dem Winterschlaf erwachen. Danach geht es den Dickhäutern mit Schwamm, Strahler und Bürste an den Kragen.

+++ Spannung nicht nur während der Besucher-Saison +++

Das Team des Saurierparks erfreut sich am voranschreitenden Bauerfolg des neuen Eingangsbereiches. Das dort entstehende Mitoseum soll mit Shop, Gastronomie, Sanitäranlagen und Erlebnisräumen zum neuen Hingucker der Saison werden. Für alle wissbegierigen Forscher: Mitoseum leitet sich von dem griechischem Fachwort Mitose, der Zellteilung, ab. Eben diese Phase wird das neue Eingangsgebäude darstellen. „Auch wenn die Temperaturen des Winters den Bau in leichten Verzug brachten, sind wir guter Dinge, dass der neue Eingangsbereich in der Saison 2016 fertiggestellt wird“, so Bianca-Diana Dorko, Leiterin des Saurierparks. Die Besucher können also schon jetzt gespannt und neugierig sein, was noch in diesem Jahr entdeckt werden kann. Der Baufortschritt des Mitoseum darf natürlich gerne auf der Website des Saurierparks, bei Facebook und auch vor Ort verfolgt werden.

Die ersten Wände des Gebäudes stehen schon, die große Galerietreppe wurde Ende Januar 2016 gesetzt. Schon jetzt lässt sich erahnen, welch großartige Konstruktion die Besucher in die Welt der Dinosaurier willkommen heißt. Die Vollendung des 800 qm großen Bauwerkes soll im Laufe des Sommers 2016 realisiert werden. Zuvor werden im Frühjahr die Außenhülle, der Innenraum und die Außenanlage fertiggestellt, sodass die Besucher sich auf eine baldige Entdeckungsreise im Mitoseum freuen können.

+++ Klettern im Kletterurwald, Toben auf den Spielplätzen und Spaß haben mit der ganzen Familie +++

Der Saurierpark bietet Familien eine Vielzahl von Möglichkeiten, um einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Ausflug zu genießen. Das Dinorama zeigt die spannende Geschichte über das Zeitalter der Dinosaurier, die Ausgrabungsstätte lässt kleine Archäologenherzen höher schlagen und der Planetenspielplatz lädt Weltraumfahrer zum Toben ein. Kniffelige Puzzles und viele interessante Abenteuer aus einer anderen Galaxie gilt es ebenso zu entdecken.

Im Kletterurwald und auf dem sich daran anschließenden Kleinkinderspielbereich können sich Klein und Groß austoben. In den heißen Sommermonaten dient ein Wasserspielplatz im Zentrum des Parks als kühlende Erfrischung für alle Saurierforscher. Für den kleinen Hunger stehen zahlreiche Plätze für ein gemütliches Picknick und Bänke mit Tischen in der Natur bereit.

+++ Entdeckungsreise in eine vergangene Zeit +++

Besonders aufregend wird die Erlebnisreise durch das Areal der „Vergessenen Welt“. Hier können die Besucher Geheimnisse mit allen Sinnen entdecken und fühlen sich dabei, als wären sie Teil eines Abenteuerfilmes.

Für einen unvergesslichen Aufenthalt mit den gigantischen Echsen bietet der Park für Gruppen, Schulklassen und Kindergeburtstage Erlebnispakete an: Neben lehrreichen Führungen durch den Park können eine Wissensrallye und ein Orientierungslauf gebucht werden, damit das Lernen gleich doppelt so viel Spaß macht. Sogar der sonst so „trockene“ Geschichtsunterricht wird im Saurierpark zu einem spannenden Erlebnis, das die kleinen Wissensjäger so schnell nicht vergessen werden.

+++ Geöffnet vom 25. März bis 31. Oktober 2016 +++

Der Saurierpark öffnet vom 25. März bis 31. Oktober täglich seine Pforten für interessierte Besucher von 9 bis 18 Uhr. Im Juli und August können die kleinen und großen Forscher den Park sogar bis 19 Uhr erkunden. Mit dem neuen Parkplatz stehen, für eine angenehme Ankunft, ab sofort rund 800 Stellplätze zu Verfügung.

Weitere Informationen: http://saurierpark.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
619 Wörter, 4.260 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/saurierpark

+++ Medienkooperation für Gewinnspiele oder Verlosungsaktionen +++

Sie sind Medienvertreter und möchten den Saurierpark im Rahmen einer Berichterstattung besuchen? Sie streben eine Medienkooperation für Gewinnspiele oder Verlosungsaktionen mit dem Saurierpark an? Dann kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail an presse@pr4you.de. Gern stehen wir Ihnen bei Fragen dazu zur Verfügung.

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige „Bevölkerung“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen: http://www.saurierpark.de

Firmenkontakt
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Bianca-Diana Dorkó
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen
+49(0) 35 91 46 440
+49 (0) 35 91 46 44-99
dorko@bb-bautzen.de
http://www.saurierpark.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Julia Rott
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 71 79 60
presse@pr4you.de
www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/saisonstart-im-freizeitpark-bei-bautzen-der-saurierpark-erwacht-nach-der-winterpause-im-neuen-glanz/

Digitale Neuheit: Saurierpark geht mit neuer Website online

www.saurierpark.de: Alles neu macht der Herbst! Dies gilt auch für die Internetpräsenz des Saurierparks in Bautzen. Seit dem Herbst 2015 begrüßt die Besucher eine komplett neue, kinderfreundlich gestaltete Homepage im Typo 3 System.

Digitale Neuheit: Saurierpark geht mit neuer Website online

Logo Saurierpark

Ab sofort hat die Website des Saurierparks ein neues Gesicht und präsentiert sich im neuen, modernen Look. „Ansprechende Bilder und große Foto-Slideshows ziehen die zukünftigen Saurierpark-Besucher schon im Vorhinein in den Bann der Urzeit“, erklärt Bianca-Diana Dorko, Leiterin des Saurierparks in Bautzen. Beim umfangreichen Makeover hat die Homepage www.saurierpark.de nicht nur ein ansprechendes Design, sondern auch frischen Content erhalten. Die neuen Texte sind lebendiger und unterhaltsamer geschrieben, wecken Neugier auf den Freizeitpark und bieten auch den Kleinsten viel Spaß beim Surfen.

+++ Alles auf einen Klick! +++

Die Startseite enthält knackige Kurzinformationen, die den Besucher das Wichtigste näherbringt. Auch die Struktur der Website wurde komplett erneuert. Durch das Suchfenster und das übersichtliche Klappmenü können die Besucher schnell und einfach navigieren. Aufgelockert und ergänzt wird der Inhalt durch emotional ansprechende Fotos, Schaubilder und Grafiken. Das weckt gleich die Lust auf einen Besuch vor Ort.

+++ Optimierung für die Nutzung auf Smartphones und Tablets +++

Die neue Internetpräsenz www.saurierpark.de ist für aktuelle Kommunikationsmittel angepasst. Ob Smartphone, Tablet oder Laptop – der Inhalt passt sich größentechnisch ganz von allein dem jeweiligen Endgerät an.

+++ Jetzt noch schnell besuchen, bevor das Saisonende naht! +++

Bis zum 1. November haben alle Dino-Fans in diesem Jahr noch die Möglichkeit, den Saurierpark zu besuchen. Dann verabschieden sich Maskottchen Bodo und seine über 200 Saurier-Freunde im Saurierpark in den wohlverdienten Winterschlaf und werden dabei vom Start in die neue Saison am 25. März 2016 träumen.

Weitere Informationen zum Saurierpark: http://www.saurierpark.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
279 Wörter, 1.768 Zeichen mit Leerzeichen

+++ Medienkooperation für Gewinnspiele oder Verlosungsaktionen +++

Sie sind Medienvertreter und möchten den Saurierpark im Rahmen einer Berichterstattung besuchen? Sie streben eine Medienkooperation für Gewinnspiele oder Verlosungsaktionen mit dem Saurierpark an? Dann kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail an presse@pr4you.de. Gern stehen wir Ihnen bei Fragen dazu zur Verfügung.

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige „Bevölkerung“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen sind unter http://www.saurierpark.de abrufbar.

Firmenkontakt
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Bianca-Diana Dorkó
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen
+49(0) 35 91 46 440
+49 (0) 35 91 46 44-99
dorko@bb-bautzen.de
http://www.saurierpark.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/digitale-neuheit-saurierpark-geht-mit-neuer-website-online/

Wenn Dinos auf Drachen treffen – Herbst Highlights im Saurierpark

Ab dem zweiten Oktoberwochenende erstrahlt der Saurierpark in herbstlich bunten Farbtönen und lädt zu zahlreichen spannenden Aktionen, wie beispielsweise dem großen Drachenspektakel, vom 10. bis 25 Oktober ein.

Wenn Dinos auf Drachen treffen -  Herbst Highlights im Saurierpark

Isst ein Tyrannosaurus auch so gern Kürbissuppe im Herbst? Was passiert, wenn gefährliche Dinosaurier auf listige Drachen treffen? Diesen spannenden Fragen geht Deutschlands größter Saurierpark bei Bautzen im Herbst genauer auf den Grund. Ob lustiger Familienausflug oder abenteuerlicher Ferienspaß – Park-Maskottchen Bodo lädt in der farbenfrohen Jahreszeit zu einer bunten Palette an spannenden Veranstaltungen in den Saurierpark ein.

+++ Hoch hinaus! Das große Drachenspektakel +++

In den Herbstferien veranstaltet der Saurierpark ein Treffen der ganz besonderen Art: Das Drachenspektakel – Wenn Dinos auf Drachen treffen. An den drei Herbstferien-Wochenenden vom 10. bis 25. Oktober können die kleinen Gäste ihre bunten Herbstdrachen mit in den Park bringen und sich dabei selbst davon überzeugen, wie sich listige Drachen und gefährliche Dinosaurier in freier Wildbahn untereinander verstehen. Wer noch keinen eigenen Drachen zu Hause haben sollte, bastelt sich selbst von 10:00 bis 16:00 Uhr direkt im Saurierpark an der Kreativstraße selbst ein besonders schönes Unikat. Danach geht es für die luftigen Gesellen auf dem großen Rasenparkplatz von 14:00 bis 15:00 Uhr hoch hinaus. Überraschung! Zu gewinnen gibt es auch etwas. Alle kleinen Besucher mit einem Drachen nehmen automatisch an der großen Gewinnspielaktion teil. Passend zur Jahreszeit gibt es warme Köstlichkeiten an der intergalaktischen Raumstation, dem großen Imbissbereich.

+++ Saisonende: Achtung Winterschlaf!+++

Noch bis zum 1. November haben Dino-Fans in diesem Jahr die Möglichkeit, den Saurierpark zu besuchen. Dann verabschieden sich Maskottchen Bodo und seine über 200 Saurier-Freunde im Saurierpark in den wohlverdienten Winterschlaf und werden dabei vom Start in die neue Saison am 25. März 2016 träumen.

Sie sind Medienvertreter und möchten den Saurierpark im Rahmen einer Berichterstattung besuchen oder streben eine Medienkooperation für Gewinnspiele und Verlosungsaktionen mit dem Saurierpark an? Kein Problem, kontaktieren Sie uns einfach. Wir unterhalten uns gerne mit Ihnen über die entsprechenden Möglichkeiten.

Weitere Informationen zum Saurierpark: http://www.saurierpark.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
334 Wörter, 2.446 Zeichen mit Leerzeichen

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige \\\“Bevölkerung\\\“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen sind unter http://www.saurierpark.de abrufbar.

Firmenkontakt
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Bianca-Diana Dorkó
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen
+49(0) 35 91 46 440
+49 (0) 35 91 46 44-99
dorko@bb-bautzen.de
http://www.saurierpark.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wenn-dinos-auf-drachen-treffen-herbst-highlights-im-saurierpark/

Dinomania – Saurierpark stellt neuen Imagefilm vor

1993, der Mega-Blockbuster „Jurassic Park“ bricht alle Kassenrekorde und läutet eine neue Ära der Tricktechnik ein. Diese kommt auch beim neuen Imagefilm des Saurierpark zum Einsatz, der passend zum Kinostart von Teil 4 der Dino-Saga („Jurassic Wo

Kinder, die Dinosaurier sind doch schon seit Millionen von Jahren ausgestorben, raunt es durch den voll besetzten Kinosaal. Falsch gedacht – im Saurierpark bei Bautzen betritt der Besucher eine vergessene Welt, voller unvorhersehbarer Überraschungen und Mythen. Getreu dem Motto „Man hört sie, aber sieht sie nicht“ gibt der Park täglich von 9 bis 18 Uhr (Juli/August bis 19:00 Uhr) spektakuläre, bisher unentdeckte Geheimnisse preis.

Der neue Imagefilm, basierend auf der Idee des Blockbusters „Jurassic Park“, legt in Sachen Professionalität, Spannung und Originalität gegenüber dem ersten erfolgreichen Kurzfilms namens „NSÄ Affäre im Saurierpark – geheimes Filmmaterial über Angela Merkel aufgetaucht!“ noch deutlich zu. In dem Imagefilm „Jurassic World im Saurierpark“ wird der Zuschauer durch originalgetreue Bild- und Ton-Animationen in die unheimliche Welt der Urzeitechsen zurückversetzt. „Die Filmprofis aus Berlin haben zum zweiten Mal hervorragende Arbeit geleistet und spielen gekonnt mit dem Nervenkitzel der kleinen und großen Zuschauer“, so Bianca-Diana Dorko, Leiterin des Saurierparks.

Zu sehen ist der neue Imagefilm unter: https://www.youtube.com/watch?v=R-Zlc3I2U2w

Weitere Informationen über den Saurierpark sind im Internet unter http://www.saurierpark.de abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten, 225 Wörter, 1.659 Zeichen mit Leerzeichen

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige \“Bevölkerung\“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen sind unter http://www.saurierpark.de abrufbar.

Firmenkontakt
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Bianca-Diana Dorkó
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen
+49(0) 35 91 46 440
+49 (0) 35 91 46 44-99
dorko@bb-bautzen.de
http://www.saurierpark.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dinomania-saurierpark-stellt-neuen-imagefilm-vor/

Umfrage zur Oberbürgermeisterwahl gestartet | #obwbz

Umfrage zur Oberbürgermeisterwahl gestartet | #obwbz

Online-Umfrage www.obwbz.de zur Oberbürgermeisterwahl in Bautzen gestartet

Bautzen, 20. Mai 2015

Am Montag, dem 18. Mai, startete die Online-Wahlumfrage zur Oberbürgermeister-Wahl am 07.06.2015 in Bautzen. Zur Umfrage aufgerufen haben die Geschäftsführer der Bautzener Unternehmen azobit und bfragt .
Die Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters stehen mit Alexander Ahrens, Matthias Knaak, Jörg Urban, Mike Hauschild, Dr. Andreas Hase und Andreas Thronicker fest. Nun soll mit der Befragung ein erstes Stimmungsbild erhoben werden. Die Umfrage ist noch bis zum 5. Juni im Internet unter http://www.obwbz.de erreichbar. Die Ergebnisse der Umfrage werden am 29. Mai als Zwischenergebnis und 5. Juni als Endergebnis auf der Website und den Social Media Kanälen der Unternehmen veröffentlicht.
Der Initiator Michel Walther ist sich der Aussagekraft der Umfrage bewusst: „Wir haben kurz überlegt, ob wir von azobit zusammen mit bfragt diese Online-Befragung starten sollen, da die Stichprobe und damit die Ergebnisse natürlich nicht repräsentativ sind.“ Warum sich die Bautzener Unternehmer für die Befragung entschieden haben, macht der Mitinitiator Marcel Päßler deutlich: „Uns ist wichtig, dass sich die politische Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger in der Stadt Bautzen weiterhin steigt und wir würden uns freuen, wenn wir einen kleinen Teil dazu beisteuern können. Vielleicht kann die Umfrage einen kleinen Beitrag leisten, die Menschen für die Wichtigkeit der Wahl zu sensibilisieren und zur Stimmenabgabe am 7. Juni anzuregen.“ Beide Unternehmer rufen die Bautzener Bürgerinnen und Bürger auf: „Gehen Sie wählen und machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!“
Mit dem Hashtag #obwbz können Interessierte und Wähler im Social Web Ihre Ansichten austauschen und über die Oberbürgermeisterwahl diskutieren. Dieses Angebot richtet sich unverkennbar an die jüngere Generation in Bautzen. azobit und bfragt hofft auf eine rege Teilnahme, vor allem bei den jüngeren Wählern, deren politische Partizipation in der öffentlichen Diskussion immer wieder in der Kritik steht. „Wir wollen zeigen, dass sich auch junge Menschen für die lokale Politik interessieren. Man muss die Erstwähler da „abholen“, wo sie sich befinden und das ist nun mal das Internet“, stellt der Walther fest.

Über azobit
azobit hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen bei der Online-Kommunikation zu unterstützen und im Web 3.0 optimal zu positionieren. Die Bautzener Agentur betreut Unternehmen ganzheitlich, von der Beratung und Umsetzung bis zur Kontrolle und Auswertung der Kommunikationsmaßnahme(n).
Mit dem Social Media Office bieten azobit eine einfache Möglichkeit den Durchblick im World Wide Web zu behalten. Die webbasierte Lösung, ermöglicht ein individuell gestaltbares Web Monitoring mit integriertem Alarmsystem, revisionssicherem Social Media Redaktionssystem sowie einfacher Exportfunktionen der Reportings.

Über bfragt
bfragt ist spezialisiert auf die Bereiche Onlinebefragung, Face-to-Face-Befragung (F2F), PoS-Befragungen und Preistests. Im Fokus steht dabei immer der Informationsbedarf der Entscheidungsträger. Darüber hinaus verknüpft bfragt bei Bedarf die klassische Marktforschung mit Social Media Analysen und bietet seinen Kunden damit Einblicke in die offline und online Welten.

Kontakt
azobit GmbH
Michel Walther
Wilthener Strasse 32
02625 Bautzen
03591/ 27226120
0911/ 308 44 53 70
info@azobit.com
https://www.azobit.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/umfrage-zur-oberbuergermeisterwahl-gestartet-obwbz/

bfragt.com – Institut für Marktforschung in Bautzen eröffnet

bfragt.com - Institut für Marktforschung in Bautzen eröffnet

bfragt.com – Marktforschung und Sozialforschung – Bautzen (Bildquelle: azobit.com)

Bautzen, 12. Mai 2015

Mit der bfragt KG hat die Region Bautzen nun ihr eigenes Institut für Marktforschung und Sozialforschung. Fachwissen, jede Menge Erfahrung und neue Ideen bringt der Wahl-Bautzener Marcel Päßler in die Region. Das Angebot von bfragt richtet sich vor allem an Unternehmen, die mehr über ihre Außenwirkung und Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung erfahren möchten. Dazu gehören u.a. die Zielgruppen, aber auch die Wettbewerber.

bfragt startet mit einem speziellen Angebot für Apotheken und Kitas und ist auf Onlinebefragung sowie persönliche Befragung (Face-to-Face) spezialisiert. Im Fokus steht dabei immer der Informationsbedarf der Entscheidungsträger. Mithilfe verschiedener Web Monitoring Tools und einer individuellen Social Media Analyse, werden im Vorfeld wichtige Themen und Ansatzpunkte für eine Befragung untersucht. Parallel werden in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen mögliche Fragestellungen erarbeitet. Diese sind Grundlage für eine zielgerichtete Befragung und sichern valide Ergebnisse.

Die Erkenntnisse einer kontinuierlichen Marktbeobachtung werden mittlerweile in fast allen Unternehmensbereichen eingesetzt. Neben dem Marketing werden auch die Gebiete Public Relations (PR) und Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Kundenservice und Support, Vertrieb und interne Kommunikation durch Marktforschung unterstützt. Marktforschung ist mittlerweile auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wichtig.

Die bfragt KG Marktforschung und Sozialforschung ist eine Ausgliederung der azobit GmbH, mit der eine Handvoll Agenturen eng zusammenarbeiten. Päßler steht mit seinem Unternehmen also nicht alleine da und kann auf die Unterstützung eines Kompetenznetzwerkes bauen. Gemeinsam mit dem Mutterunternehmen verknüpft bfragt die klassische Marktforschung mit Social Media Analysen und Web Monitoring. Dies ermöglicht eine genauere und zeitgemäße Analyse der Ziel- und Anspruchsgruppen. Darüber hinaus bietet bfragt u.a. einen Preistest an, der vor allem in der Konsumgüterbranche wichtige Anhaltspunkte über den Preis eines Produktes liefert, den die Konsumenten zu zahlen bereit sind.

Der gebürtiger Berliner, Marcel Päßler, legte bereits im November 2014 den Grundstein für sein Unternehmen. Er gründete zusammen mit dem Geschäftsführer der azobit GmbH , Michel Walther, die Kommanditgesellschaft für Markt- und Sozialforschung.

bfragt – klare Antworten.

Kontakt
bfragt KG Marktforschung und Sozialforschung
Marcel Päßler
Wilthener Straße 32
02625 Bautzen
+49 (0)3591 272 26-260
anfrage@bfragt.com
www.bfragt.com bfragt.com

bfragt – eine Tochter der azobit GmbH

Die bfragt KG Marktforschung und Sozialforschung ist eine Ausgliederung aus der azobit GmbH. Wir haben uns als Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Markt- und Sozialforschung spezialisiert und bieten Produkte und Dienstleistungen auf diesem Segment an. Dabei haben wir den Fokus vor allem auf Onlinebefragungen und Face-to-Face-Befragungen.

Zusammen mit dem Mutterunternehmen – der azobit GmbH – verknüpfen wir die klassische Marktforschung mit Social Media Analysen und Social Media Monitoring. So können wir Insights aus der „Offlinewelt“ mit der „Onlinewelt“ verbinden und noch genauere Analysen Ihrer Zielgruppe anbieten.

Kontakt
bfragt.com Marktforschung und Sozialforschung
Marcel Paessler
Wilthener Strasse 32
02625 Bautzen
03591 272 26 260
marcel.paessler@bfragt.com
http://www.bfragt.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bfragt-com-institut-fuer-marktforschung-in-bautzen-eroeffnet/

Spatenstich zum neuen Eingangsgebäude im Saurierpark – modernes Architektur-Highlight trifft auf urzeitliches Ambiente

Mit einem symbolischen Spatenstich am 6. Mai wurde der Beginn der Bauarbeiten für den neuen Eingangsbereich des Saurierparks eingeläutet. 2016 sollen dann alle Saurierpark-Besucher durch das „MITOSEUM“ schreiten und in die spektakuläre Urzeitwelt e

Spatenstich zum neuen Eingangsgebäude im Saurierpark - modernes Architektur-Highlight trifft auf urzeitliches Ambiente

Logo Saurierpark

++Architektonisches Highlight++

Das „MITOSEUM“ stellt den Ursprung allen Lebens dar. Denn der Entwurf ist als Prozess der Mitose – der Zellteilung – heraus entwickelt und bedient sich damit den Vorbildern der Natur. Die Bionik macht hier gleichsam die Entwicklung des Lebens sichtbar. Die Ur-Zelle, die durch Zellteilung zum gebauten, weithin sichtbaren und signifikanten „MITOSEUM“ wird, erweckt beim ankommenden Parkbesucher große Erwartungen. Die sechs Phasen der Mitose, von der Interphase, der Prophase, der Prometaphase, der Metaphase, der Anaphase bis zur Telophase, sind Vorbilder für die Entwicklung des Bauentwurfs und an diesem ablesbar. Bereits aus großer Entfernung soll eine der „Zellen“ als elliptisches Volumen sichtbar sein. Die Struktur und Farbe der transluzenten Außenhaut aus ETFE-Folien steht als Symbol für Natur und Leben. Die spezielle Folienart zeichnet sich in vielerlei Hinsicht für die Eingangshalle als hervorragend geeignet aus. Sie ist hochtransparent, leicht, robust, witterungsbeständig, selbstreinigend und nicht brennbar. Durch die plastische Zellform wird das „MITOSEUM“ bereits von weitem erkennbar sein und den Parkbesuchern den Weg weisen. „Die neue, außergewöhnliche Kubatur des Eingangsgebäudes macht den Saurierpark zu einem noch spektakuläreren Ort, der die Besucher deutschlandweit begeistern wird“, freut sich Volker Bartko, Geschäftsführer der Beteiligungs – und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH, die den Park betreibt.

++Architekten-Team mit jahrzehntelanger Erfahrung++

Vor 50 Jahren, genau am 1. April 1965, wurde „rimpf ARCHITEKTUR“ durch Günter Haß gegründet. Mit dem „Eishaus“ am Eckernförder Hafen begann die Erfolgsgeschichte des kreativen Architektur-Büros. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen über 20 Mitarbeiter an drei Standorten. „Wir haben uns auf die Ausschreibung beworben, da uns sofort klar war, dass wir mit der Eingangshalle ein Vorzeige-Projekt umsetzen können. Wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit bekommen, diesen Auftrag für den Saurierpark zu aller Zufriedenheit durchführen zu können. Die Besucher dürfen gespannt sein“, erzählt Stefan Rimpf, Geschäftsführer von „rimpf ARCHITEKTUR“.

++Grundsteinlegung mit Oberbürgermeister Christian Schramm++

Am 6. Mai um 10:00 Uhr fanden sich Weggefährten, Freunde und Presse zum Spatenstich mit Grundsteinlegung am Eingang des Saurierparks ein. Das Parkmaskottchen Bodo nahm den Spatenstich gemeinsam mit dem Architekten Stefan Rimpf, dem BBB-Aufsichtsratsvorsitzenden und Bautzener Oberbürgermeister Christian Schramm sowie dem Geschäftsführer der Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH, Volker Bartko vor. Direkt im Anschluss wurden die Entwürfe für das „MITOSEUM“ präsentiert.

Weitere Informationen über den Saurierpark sind im Internet unter http://saurierpark.de/ abrufbar.
Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
471 Wörter, 3.137 Zeichen mit Leerzeichen

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige „Bevölkerung“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen sind unter http://www.saurierpark.de abrufbar.

Firmenkontakt
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Bianca-Diana Dorkó
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen
+49(0) 35 91 46 440
+49 (0) 35 91 46 44-99
dorko@bb-bautzen.de
http://www.saurierpark.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/spatenstich-zum-neuen-eingangsgebaeude-im-saurierpark-modernes-architektur-highlight-trifft-auf-urzeitliches-ambiente/

Schönheitspflege bei T-Rex & Co.: Deutschlands bekanntester Saurierpark startet mit neuem Glanz in die Saison 2015

Derzeit werden die rund 200 Urzeitechsen in Originalgröße einer Schönheitskur unterzogen, denn am 1. April startet Deutschlands bekanntester Saurierpark in die Schönwetter-Saison 2015.

Schönheitspflege bei T-Rex & Co.: Deutschlands bekanntester Saurierpark startet mit neuem Glanz in die Saison 2015

Logo Saurierpark

Bevor sich die Besucher von April bis November wieder auf eine spannende Reise in die Welt vor 80 oder 100 Millionen Jahren begeben können, geht es den gigantischen Tieren nicht nur an die Zähne. Ob gefährlicher Raubsaurier oder imposanter Pflanzenfresser: Mit Bürsten, Besen und schwerem Gerät bringen die Mitarbeiter des Freizeitparks die lebensgroßen Urzeitechsen mit einer ordentlichen Portion Seife auf Vordermann. Gestrichen und repariert werden die Dinosaurier übrigens fortlaufend während der gesamten Saison. Rund 100 Liter Farbe benötigt der Park pro Jahr dafür.

++Alles neu macht der Frühling!++

Um den gesamten Saurierpark-Besuch auch 2015 in ein einzigartiges Erlebnis zu verwandeln, wurden nicht nur die Hauptakteure im Park einer intensiven Wellnesskur unterzogen, sondern auch der Kletterurwald und der sich daran anschließende Kleinkinderspielbereich wurde komplett saniert und umgestaltet. Nun können auch die Allerkleinsten ihre starken Kräfte auf den bezaubernden neuen Spieldinosauriern austesten. Ein weiteres Highlight sind die neu gestalteten Wände des Wickelraumes, verziert mit fröhlich bunten Kindermotiven.

++Nervenkitzel pur!++

Im Universum, dem riesigen Planetenspielplatz in der Mitte des Saurierparks, entdecken auch die wissensdurstigen Weltraumeroberer unentdeckte Galaxien: Denn in einer der beiden Kuppeln bietet ab Juni ein neues, kniffliges Puzzle Spiel, Spaß und Spannung. Einzigartig ist auch die multimediale Reise zum Mittelpunkt der Erde. Und auch die Ausgrabungsstätte für kleine Dinosaurierforscher sieht wieder perfekt aus.

Getreu dem Motto „Man hört sie, aber sieht sie nicht“ gibt auch das mystische Forschungsareal der „Vergessenen Welt“ neue, spektakuläre, bisher unentdeckte Geheimnisse preis. Spätestens Ende April wird auch der Anreisekomfort für die Parkbesucher erhöht, denn dann ist der neue Parkplatz fertiggestellt. Bisher standen mit Schotterfläche und Wiese rund 500 Parkplätze am Saurierpark zur Verfügung. Mit dem Neubau des Parkplatzes erfolgt eine Erweiterung auf rund 800 Stellplätze.

++Saurier entdecken, Natur erleben, lernen mit Spaß++

Neben den beeindruckenden Begegnungen mit den Urzeitechsen stehen auch in der neuen Saison wieder zahlreiche Veranstaltungen auf dem Saurierpark-Programm. Darüber hinaus bietet der Freizeitpark in diesem Jahr viele spezielle Erlebnispakete für Gruppen an: Zum Beispiel haben die Kleinen die Möglichkeit, einen unvergesslichen Kindergeburtstag zu feiern. Außerdem können Führungen durch den Park, eine Wissensrallye oder ein spannender Orientierungslauf gebucht werden. Und auch das Lernen wird im Saurierpark zum großen Urzeitabenteuer: Für Schulklassen gibt es spezielle Angebote, die den Lehrstoff für den Geographie- und Geschichtsunterricht spielerisch ergänzen.

Weitere Informationen über den Saurierpark sind im Internet unter http://saurierpark.de/ abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten 450 Wörter, 3.362 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/saurierpark

Ansprechpartner für Rückfragen zu dieser Pressemitteilung:

(1) PR-Agentur PR4YOU

Ansprechpartner: Marleen Zickert, Ricarda Döring

PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
D-13189 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 44 71 79 60
Fax: +49 (0) 30 44 67 73 99
E-Mail: presse@pr4you.de
Internet: http://www.pr4you.de

(2) Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH

Ansprechpartner: Bianca-Diana Dorko, Leiterin Saurierpark

Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen

Telefon: +49(0) 35 91 46 440
Telefax: +49 (0) 35 91 46 44-99
Email: dorko@bb-bautzen.de
Internet: http://www.saurierpark.de

Über den Saurierpark Kleinwelka

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige „Bevölkerung“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen sind unter http://www.saurierpark.de abrufbar.

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige „Bevölkerung“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen sind unter http://www.saurierpark.de abrufbar.

Firmenkontakt
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Bianca-Diana Dorkó
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen
+49(0) 35 91 46 440
+49 (0) 35 91 46 44-99
dorko@bb-bautzen.de
http://www.saurierpark.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schoenheitspflege-bei-t-rex-co-deutschlands-bekanntester-saurierpark-startet-mit-neuem-glanz-in-die-saison-2015/

PR für Saurierpark: PR-Agentur PR4YOU übernimmt Pressearbeit für den Saurierpark bei Bautzen

Die PR-Agentur PR4YOU hat die Betreuung von Ostdeutschlands größtem Saurierpark im Bereich der PR (Public Relations: Pressearbeit, Medienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit sowie Kommunikation) übernommen.

PR für Saurierpark: PR-Agentur PR4YOU übernimmt Pressearbeit für den Saurierpark bei Bautzen

PR-Agentur PR4YOU

„Wir freuen uns sehr, dass die PR-Agentur PR4YOU mit dem Saurierpark zusammen in die neue Saison 2015 startet und dabei die gesamte PR-und Pressearbeit übernehmen wird“, erklärt Holger Ballwanz, Inhaber und Geschäftsführer der PR-Agentur PR4YOU. „Kaum ein Mensch kann sich vorstellen, wie die Welt vor mehr als hundert Millionen Jahren ausgesehen hat. Damals beherrschten nämlich nicht wir Menschen das Land, die Meere und die Lüfte, sondern die Dinosaurier. Im Saurierpark bei Bautzen erwacht diese längst vergangene Zeit seit über 30 Jahren wieder zum Leben und lässt kleine und große Dino-Forscher staunen.“

+++ Der Saurierpark bei Bautzen +++

Auf dem inzwischen 16 Hektar großen Parkgelände warten über 200 lebensgroße, realitätsgetreue Saurierfiguren, darunter rund 180 verschiedene Arten, auf die neugierigen Blicke der Besucher. Die Intention der Freilandausstellung wird dabei weiterhin nach dem ursprünglichen Konzept des Gründers Franz Gruß beibehalten. Die Tiere und Urmenschen werden demnach in verschiedenen Szenen dargestellt, die den jeweiligen Lebensalltag der längst ausgestorbenen Geschöpfe nachvollziehbar darstellen. Doch nicht nur Saurierfreunde kommen im Park voll auf ihre Kosten. Unterhaltsame Erlebnisstationen, eine ganz und gar nicht urzeitliche Gastronomie sowie aufregende Spielwelten lassen den Besuch im Saurierpark zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie werden.

Weitere Informationen über den Saurierpark sind im Internet unter http://www.saurierpark.de abrufbar. Ausführliche Informationen über das Leistungsangebot der PR-Agentur finden sich auf: http://www.pr4you.de.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
252 Wörter, 1.920 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/pr4you

Über die PR-Agentur PR4YOU:

Die in Berlin ansässige PR-Agentur PR4YOU ist eine Full Service Agentur für Public Relations und Kommunikation. PR4YOU betreut seit 2001 Unternehmen, Institutionen und Personen lokal, regional, national und international in den Bereichen Public Relations, klassische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Suchmaschinen-PR (SEO-PR), Social Media Relations, Mediaberatung, Mediaplanung, Werbung und Werbeschaltung, Corporate Communications, Corporate Publishing und Corporate Design.

Das Angebot reicht vom strategischen PR-Consulting über die operative Umsetzung bis hin zur kontinuierlichen PR-Betreuung mit variablen und kundenspezifischen Honorarmodellen. Dazu zählen PR-Beratung und PR-Betreuung, aktive Pressearbeit, Medienarbeit und Öffentlichkeitsarbeit, Marken-PR und Produkt-PR, Unternehmens-PR, Event-PR, Messe-PR, Personal-PR, Personality-PR, Corporate Social Responsibility PR, Krisen-PR, Online-PR, Suchmaschinen-PR (SEO-PR), Social Media Relations (Social Media PR, PR 2.0), Radio-PR und Radiowerbung, TV-PR und TV-Sponsoring, Mediaplanung, Werbeschaltung sowie Gestaltung und Herstellung von Kommunikationsmitteln.

Das Team um den geprüften PR-Berater (DAPR) Holger Ballwanz besteht aus Public Relations Experten (PR-Berater und PR-Redakteure, Mediaberater und Mediaplaner, Grafiker und Mediendesigner sowie Fotografen) mit umfassender Berufspraxis in Public Relations, Journalismus, Marketing, Mediaplanung und Werbung.

Weitere Informationen über die PR-Agentur PR4YOU sind im Internet unter http://www.pr4you.de abrufbar.

Eventagentur EVENTS4YOU

Die Eventagentur EVENTS4YOU ist ein Geschäftsbereich der PR-Agentur PR4YOU. Sie organisiert als Full Service Agentur Events und Veranstaltungen wie Firmenevents, Eröffnungen, Galas, Fashion Shows, Messen, Incentives, Tagungen, Kongresse, Betriebsfeiern, Konzerte, Festivals, Roadshows, VIP-Events, Produktpräsentationen, Presse-Events, Pressekonferenzen oder Presseveranstaltungen. Spezielles der Eventagentur EVENTS4YOU: Vermittlung von Prominenten für Veranstaltungen.

Weitere Informationen: http://www.events4you.de

Kontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
030 43734343
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pr-fuer-saurierpark-pr-agentur-pr4you-uebernimmt-pressearbeit-fuer-den-saurierpark-bei-bautzen/