Schlagwort: Bahnreisen

Transsib: Bahnreisen im Komfortzug „Zarengold“

Schnieder Reisen: Sonderzug „Zarengold“ für 2017 buchbar

Transsib: Bahnreisen im Komfortzug "Zarengold"

Schnieder Reisen: Vielfältiges Transsib Angebot

Schnieder Reisen hat Bahnreisen mit dem Sonderzug Zarengold für 2017 ins Programm genommen. Der Zarengold gehört zu den legendärsten Sonderzügen und kreuzt auf den Schienen der Transsibirischen Eisenbahn zwischen Moskau und der chinesisch-mongolischen Grenze. Eisenbahnromantik, Komfort und außergewöhnliche Reiseeindrücke stehen bei den Bahnreisen im Vordergrund.
Der Zarengold gehört zu den bekanntesten Sonderzügen. Auf den Schienen der Transsibirischen Eisenbahn fährt er zwischen Moskau und der chinesisch-mongolischen Grenze. Die mongolische Steppe, die Wüste Gobi, der Baikalsee und die weiten Landschaften Sibiriens ziehen vorbei, während die Reisenden den Komfort des Zarengold in ihren Abteilen genießen. Es stehen Kabinen in fünf verschiedenen Kategorien zur Wahl. Die Mahlzeiten werden im nostalgischen Speisewagen eingenommen. Bei Fotostopps und auf Ausflügen können die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten entlang der Route entdeckt werden.
Schnieder Reisen aus Hamburg führt Bahnreisen mit dem komfortablen Sonderzug in seinem Programm und hat nun die Bahnreisen für 2017 online gestellt. So können Urlauber etwa auf einer 16-tägigen Bahnreise Russland, die Mongolei und China kennenlernen. Stationen sind Moskau mit dem Kreml und dem Roten Platz, Jekaterinburg im Ural, Nowosibirsk und Irkutsk, der Baikalsee, die mongolische Hauptstadt Ulaan Baatar und Peking mit der Verbotenen Stadt und dem Platz des Himmlischen Friedens. Die Reise von Moskau nach Peking kostet ab 4.150 Euro. Enthalten sind u.a. die internationalen Flüge, die Bahnfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie, Hotelübernachtungen in Moskau, Irkutsk, Ulaan Baatar und Peking, ein umfangreiches Reiseprogramm und eine deutsche Reiseleitung. Die Bahnreise in umgekehrter Richtung ist ab 4.070 Euro buchbar.
Es gibt zudem verschiedene andere Zarengold-Bahnreisen: Zum Beispiel eine 10-tägige Reise von Moskau zum Baikalsee (ab 3.110 Euro) bzw. in umgekehrter Richtung (ab 2.890 Euro) sowie eine 20-tägige Bahnreise, die um ein Vorprogramm in Shanghai ergänzt wird (ab 5.060 Euro).
Nähere Informationen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
040 388965
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/transsib-bahnreisen-im-komfortzug-zarengold/

Mythos Transsib

Schnieder Reisen führt Bahnreisen mit der Transsibirischen Eisenbahn im Programm

Mythos Transsib

Schnieder Reisen: Im Transsib-Programm der Regelzug sowie der komfortable Sonderzug „Zarengold“

Schnieder Reisen führt Bahnreisen mit der Transsibirischen Eisenbahn im Programm. Die Transsib ist eine der legendärsten Eisenbahntrassen überhaupt. Nostalgie und Eisenbahnromantik, aber auch die Landschaftseindrücke links und rechts der Schiene stehen bei Bahnreisen mit der Transsibirischen Eisenbahn im Vordergrund. Für den Sommer 2016 sind noch einzelne Termine auf geführten Bahnreisen buchbar.
Bahnreisen mit der Transsibirischen Eisenbahn sind für viele ein Jugendtraum, ein Mythos. Die Transsib ist die längste Eisenbahn-Verbindung der Welt und führt auf mehr als 9.000 Kilometern von Moskau nach Wladiwostok. Die weitläufigen Landschaften in Russland, der Baikalsee und Städte wie Moskau, Nowosibirsk, Irkutsk und Wladiwostok üben einen ganz besonderen Reiz aus.
Schnieder Reisen führt in seinem Programm verschiedene Bahnreisen mit der Transsibirischen Eisenbahn, der Transsib. Für den Sommer 2016 stehen noch einzelne Termine zur Buchung zur Verfügung.
„Vom Baikalsee durch die Mongolei ins Reich der Mitte“ etwa heißt eine 15-tägige Bahnreise, die von Irkutsk über Ulaan Baatar und Peking bis nach Shanghai führt. Die Reise kostet ab 3.239 Euro inklusive internationaler Flüge, Transfers und Unterbringung im Hotel, Jurtencamp oder Schlafwagen. Die Reise wird zu den Terminen 10.08. und 24.08.16 angeboten.
„Auf der Transsib zur Perle Sibiriens“ erkunden die Teilnehmer auf der Transsibirischen Eisenbahn die weiten Landschaften zwischen Moskau und Irkutsk am Baikalsee. Die 10-tägige Reise kostet ab 2.259 Euro inklusive internationaler Flüge und Unterbringung im Hotel, Gästehaus bzw. Schlafwagen. Die Rückfahrt von der Insel Olchon nach Irkutsk erfolgt mit einem Tragflächenboot. Angeboten wird die Bahnreise zu den Terminen 29.07., 05.08. und 12.08.16.
Alternativ ist die Reise „Transsib – vom Baikalsee zum Pazifik“ buchbar, die von Irkutsk über Chabarowsk nach Wladiwostok führt. Die 11-tägige Bahnreise kostet ab 2.698 Euro und ist noch zum Termin 21.07.16 buchbar. Inklusive sind die Flüge und die Unterbringung im Hotel bzw. drei Nächte im Schlafwagen. Am 6. Tag ist der Besuch eines Altgläubigen-Dorfes vorgesehen. Die Altgläubigen sind eine religiöse Gemeinschaft, die im 17. Jahrhundert durch die Abspaltung von der Kirche entstand.
Alle Transsib-Bahnreisen werden mit deutschsprachiger Reiseleitung durchgeführt und beinhalten ein umfangreiches Besichtigungsprogramm.
Nähere Informationen und Katalogbestellung bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
040 388965
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mythos-transsib/

Bahnreisen: Polen und das alte Ostpreußen

Bahnreisen im Classic Courier nun mit gesicherter Durchführung

Bahnreisen: Polen und das alte Ostpreußen

Schnieder Reisen: Per Schienenkreuzfahrt ins frühere Ostpreußen, dem heutigen Kaliningrad.

Die Schienenkreuzfahrten mit dem Classic Courier durch das Baltikum, Polen und das alte Ostpreußen aus dem Programm von Schnieder Reisen werden für 2016 mit gesicherter Durchführung angeboten. Bei den Bahnreisen steht die Nostalgie im Vordergrund, kulturelle und landschaftliche Eindrücke ergänzen das Reiseerlebnis.
Bei Bahnreisen mit dem Sonderzug Classic Courier steht neben den kulturellen und landschaftlichen Eindrücken die Nostalgie im Vordergrund. Die Teilnehmer reisen wie in „alten Zeiten“ in komfortablen Abteilen der historischen Schnellzugwagen. Ein Speisewagen und ein Salon stehen zur Verfügung, genächtigt wird in Hotels.
Posen, Masuren, das ehemalige Königsberg, Frauenburg, die alte Hansestadt Danzig und die Kopernikus-Stadt Thorn stehen u.a. auf dem Programm der 7-tägigen Schienenkreuzfahrt „Masuren – Königsberg – Danzig“. Die Kurische Nehrung oder die Samlandküste mit dem einst mondänen Badeort Rauschen können auf fakultativen Ausflügen besucht werden.
Die 7-tägige Schienenkreuzfahrt „Warschau, Vilnius und Ostmasuren“ hingegen führt zu einigen der bedeutendsten Ziele Polens und des Baltikums. So sind Posen, Warschau, Bialystok, die litauische Hauptstadt Vilnius, Kaunas, die Wasserburg von Trakai, Allenstein und Thorn Stationen der Bahnreise im Classic Courier.
Für 2016 werden die Bahnreisen, die sich im Programm des Nordosteuropa-Spezialisten Schnieder Reisen finden, nun mit gesicherter Durchführung angeboten. Die Schienenkreuzfahrt „Masuren – Königsberg – Danzig“ mit dem Classic Courier wird zu zwei Terminen durchgeführt. Sie kostet ab 1.095 Euro inklusive Übernachtungen, Halbpension, Reiseleitung, Besichtigungsprogramm und Gepäcktransport von Hotel zu Hotel. Das Programm in Kaliningrad kann alternativ durch einen verlängerten Aufenthalt in Masuren ersetzt werden. Die Bahnreise „Warschau, Vilnius und Ostmasuren“ wird zum Reisetermin 13. Juli angeboten und kostet ab 1.145 Euro.
Bei beiden Bahnreisen mit dem Classic Courier stehen Hotels unterschiedlicher Kategorien zur Wahl. Der Sonderzug startet von verschiedenen Bahnhöfen in Deutschland.
Nähere Informationen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
040 388965
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bahnreisen-polen-und-das-alte-ostpreussen/