Autismus: Eine besondere Art der Wahrnehmung

Am 2. April ist Welt-Autismus-Tag – Fokus auf Menschen im Spektrum und ihre Inklusion Autismus: Eine besondere Art der Wahrnehmung Am 2. April ist Welt-Autismus-Tag – Fokus auf Menschen im Spektrum und ihre Inklusion Heppenheim, 31. März 2020 – Experten schätzen, dass rund ein Prozent aller Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in Deutschland mit einer Autismus-Spektrum-Störung leben. Das sind rund 800.000 Menschen. Was genau aber ist Autismus? Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht von einer „angeborenen tiefgreifenden Entwicklungsstörung“, Autisten und Angehörige charakterisieren Autismus eher als eine besondere Art der Wahrnehmung. Der Welt-Autismus-Tag am 2. April will das Verständnis für Menschen mit Autismus fördern…

Autismus bei Kindern und Jugendlichen

Der Begriff Autismus ist vielen Menschen bekannt. Jedoch wissen nur die wenigsten, was dahintersteckt. Im folgenden Artikel erfahren Sie alles, was Sie darüber wissen müssen.

Rhythmische Bewegungen helfen dem Gehirn

Lichtblick in der Selbsthilfe bei Autismus, Demenz und anderen Erkrankungen des Gehirns. Bioresonanz News zum Thema Gehirn und rhythmische Bewegungen Lindenberg, 04. Dezember 2019. Eine Mutter schaukelt ihr autistisches Kind mit sanften rhythmischen Bewegungen. Damit will sie dem Gehirn des Kindes bei seiner Entwicklung helfen. Auch bei Alzheimer-Demenz soll es hilfreich sein. Dazu gibt es inzwischen wissenschaftliche Bestätigungen. Die Bioresonanz-Redaktion erläutert die Hintergründe. Wie dem Gehirn geholfen wird Rhythmische Bewegungen helfen dem Gehirn bei seiner Entwicklung. Davon ist der Autismus-Experte Dr. Harald Blomberg überzeugt. Immerhin setzt der schwedische Psychiater seit 30 Jahren das von ihm weiterentwickelte rhythmische Bewegungstraining bei seinen…

Jason (14), Autist und Autor sammelt über 30.000 € Spenden

Jason und Mirco von Juterczenka (Bildquelle: @Sabrina Nagel) Der vierzehnjährige Jason, Autist, Buchautor und jüngster Grimme-Online Award Gewinner aller Zeiten baut in Kooperation mit der Neven-Subotic Stiftung einen Brunnen für Kinder in der Tigray-Region in Nord-Äthiopien. Gemeinsam mit seinem Vater sammelte er auf einer Benefiz-Lesereise anlässlich ihres Buches „Wir Wochenendrebellen“ die notwendigen 30.000 EUR zur Finanzierung. Über 10.000 Zugkilometer legte das Vater & Sohn Gespann in den letzten Monaten zurück, um in 40 Städten über 3000 Zuhörer von den Erzählungen rund um die Themen Autismus, Groundhopping und von ihrer außergewöhnlichen Beziehung zu begeistern. Zwei Jahre nach der Diagnose Autismus, im…

Gibt es Lösungen für Autismus?

Interview mit dem Gesundheitsexperten und Buchautor Michael Petersen Lösungen für Autismus Lindenberg, 18. Juli 2019. Die Redaktion sprach mit dem Autor Michael Petersen über die Hintergründe zu seinem neuen Buch „Perspektiven bei Autismus“. Redaktion: Was wollen Sie dem Leser mit dem Buch vermitteln? Michael Petersen: Das Buch soll Betroffenen, ihren Angehörigen aber auch ihren Therapeuten einen Überblick verschaffen, was sie tun können bei Autismus-Spektrum-Störungen. Es richtet sich also an alle diejenigen, die nach Lösungen bei Autismus suchen, und zwar über den Tellerrand der klassischen klinischen Möglichkeiten hinaus. Beispielsweise welche komplementären und alternativen Therapieverfahren in Betracht gezogen werden können. Das Ziel…

Perspektiven bei Autismus (Neuerscheinung)

Neues Buch zeigt spannende Lösungswege bei Autismus-Spektrum-Störungen auf. Buch Perspektiven bei Autismus Lindenberg, 04. Juli 2019. Gibt es eine Lösung bei Autismus-Spektrum-Störungen? Diese zentrale Frage beschäftigt die Betroffenen und deren Angehörigen ständig. Der Leidensdruck ist groß, können die Eltern von Kindern mit Autismus bestätigen. Lösungen gesucht und gefunden Auf der Suche nach Antworten auf diese Frage ist der Gesundheitsexperte Michael Petersen fündig geworden. Er traf auf einen Psychiater, der seit über 30 Jahren mit komplementären Verfahren seinen Patienten mit Autismus hilft. Außerdem sammelte er die Erfahrungen mehrerer Therapeuten weltweit, die mit einem speziellen bioenergetischen Verfahren von erfreulichen Ergebnissen berichteten. Anhand…

Autismus und die Chance auf eine ganzheitliche Lösung

Bioresonanz-Redaktion erläutert ursächliche Zusammenhänge der Autismus-Spektrum-Störungen und zeigt ganzheitliche Lösungswege auf. Bioresonanz News zu Autismus Lindenberg, 06. Juni 2019. Immer häufiger kommen bei Autismus-Spektrum-Störungen alternative und komplementäre Therapien zum Einsatz. Die Redaktion berichtet über die neueren Ansätze. Autismus – eine der großen Herausforderungen unserer Zeit Die Masse an Menschen mit Verhaltensstörungen der unterschiedlichsten Ausprägungen geht in die Millionen. Manche sprechen gar von einer Epidemie des 21. Jahrhunderts. Laut Statista nehmen unter betroffenen Kindern die Entwicklungsstörungen den größten Raum ein (Quelle: Statista: “ Häufigkeit von psychischen und Verhaltensstörungen unter Kindern und Jugendlichen in Deutschland im Jahr 2016„). Eine davon sind die…

Neues Magazin ‚autismus verstehen‘ startet am 21. September

Der gemeinnützige Verein Autismus verstehen e.V. startet neues Autismus-Magazin mit dem Titel ‚autismus verstehen‘. Cover der Erstausgabe des neuen Autismus-Magazins ‚autismus verstehen‘. © Autismus verstehen e.V. Reutlingen – Der gemeinnützige Verein Autismus verstehen e.V. startet neues Autismus-Magazin mit dem Titel ‚autismus verstehen‘. Das Thema Autismus gewinnt seit Jahren in den Medien kontinuierlich an Aufmerksamkeit und Bedeutung. Dabei fällt es oft schwer, in der Vielzahl unterschiedlich ausgerichteter Veröffentlichungen, Meinungen und Reportagen ein klares Bild des breiten Autismus-Spektrums zu erhalten. Des Weiteren ist es bis heute so, dass trotz der gestiegenen medialen Aufmerksamkeit nur sehr allgemein und unzureichend zum Thema informiert wird.…

Geschichten eines nicht ganz Dichten – ein „Schwerstbegabter“ packt aus!

NichtGanzDichter teilt in "Geschichten eines nicht ganz Dichten" seine Erinnerungen an Begegnungen mit den merkwürdigsten Charakteren.

HELP JOSELITO! – Neue Therapien für ein autistisches Kind

Ein autistischer Junge in Mexiko, eine überforderte Familie auf der Suche nach Hilfe, ein Franzose mit einer Vision: Das sind die Zutaten für Dr. Jean Weinfelds therapeutisches Crowdfunding-Projekt „HELP JOSELITO!“. Dessen Fortbestehen hängt aber nun von Unterstützern ab, die auf https://www.gofundme.com/help-joselito-an-autistic-child gesucht werden. Joselitos innovative Therapie hat bereits erstaunliche Erfolge gezeigt, kann auch anderen autistischen Kindern helfen – und benötigt weiterhin finanzielle Unterstützung. Joselitos therapeutisches Abenteuer begann Ende 2014. Der Sozialpädagoge Dr. Jean Weinfeld entwickelte ein umfangreiches und neuartiges Therapiekonzept, in dem er einen Psychologen und einen Rhythmus-Therapeuten aus Mexiko mit einbezogen hat. In der ersten Stufe werden Joselitos motorische…

Weiterbildung „Menschen mit Autismus begleiten“

Umfangreicher Kurs aktuell mit 30 % Ermäßigung (Bildquelle: @bigstock) In allen sozialen Einrichtungen, in der Schule und auch im Arbeitsleben treffen Menschen auf Menschen mit Autismus. Es handelt sich hierbei nicht um eine Erkrankung. Aber was ist Autismus eigentlich? Was unterscheidet Autisten von Menschen mit Asperger Syndrom? Hier gibt es beispielsweise keine Unterscheidung mehr. „Man spricht nur noch von der Autismusspektrumstörung.“ erläutert Melanie Euler, Autorin und Dozentin des Kursangebotes. „Denn so vielfältig die Menschen sind, so vielfältig sind auch auch autistische Menschen. Sie benötigen vor allem Verständnis.“ Melanie Euler ist Bildungswissenschaftlerin und Integrative Lerntherapeutin. In Schlüchtern führt sie eine eigene…

Die Richtung in das normale Leben

Autismus wird als seelische Beeinträchtigung bezeichnet, die unabhängig vom Intelligenzquotienten im Kindesalter auftreten kann. Auffällig wird dieser Zustand meist im Alter von vier bis fünf Jahren.