Atemschutzmasken sind sinnvoll, wo kaufen, was beachten …

Bis vor kurzem keine Belege dafür, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes das Risiko einer Ansteckung tatsächlich verringert, da fragt man sich warum in Österreich die Atemschutzmasken ein „Muss“ sind, beispielsweise beim Einkauf im Supermarkt

Atemschutzmasken sind sinnvoll, wo kaufen, was beachten ...

CC0 Atemschutzmaske – Robert Zach

Coronakrise und kein Ende in Sicht. Viele Menschen versuchen sich gegen Krankheiten, die vor allen Dingen durch Tröpfchen übertragen werden, durch das Tragen vom Atemschutzmasken zu schützen. Denn entweder alle Menschen rund um die Uhr einsperren und riskieren das die Polizei einschreiten muss, oder die Zügel lockerer halten und wie in Österreich einfach die Atemschutzmasken zur Regel per Gesetz erheben.

Regierungsbeschluss zur Corona-Pandemie: Das Tragen von Masken ist ab dem 6.4.2020 in Österreichs Supermärkten Pflicht!

Atemschutzmasken erfüllen eigentlich nur einen Zweck, die Mitmenschen davor zu schützen sich anzustecken, wenn der Träger bereits eine Infektion hat. Die sogenannten chirurgischen Masken sollen vorsorgen, dass aus dem Atemtrakt des Arztes keine infektiösen Tröpfchen in das Operationszentrum gelangen. Es ist also sinnvoll, beispielsweise als Grippekranker, eine Maske zum Schutz der Mitmenschen zu tragen. Um zu vermeiden, dass ein infizierter Patient andere Menschen ansteckt, sollte dessen Atemschutzmaske allerdings keine Ventile enthalten, betonen Virologen und Ärzte meist übereinstimmend. Der Träger sollte darauf achten, dass der Mundschutz korrekt sitzt, damit Erreger nicht seitlich ein- oder ausdringen können. Und je nachdem, wie feucht der Mundschutz wird, sollte man ihn mindestens zwei bis möglicherweise dreimal pro Tag die Maske wechseln.

Politikum Atemschutz oder strikte Quarantänemaßnahmen

Die Politiker in Europa müssen entscheiden zwischen einer strikten Quarantäne, mit drakonischen Strafen, oder eine langsame Reduzierung der Zwangsmaßnahmen hin zur Normalität. Die erschreckenden Bilder von Mitbürgern, die durch die neu verordnete Staatsgewalt massiv in Ihrer Freiheit eingeschränkt und verfolgt werden, brennen sich ins Bewusstsein. Diese Bilder können bei kommenden Wahlen ein Grund sein, das Kreuzchen an anderer Stelle zu platzieren. Das Tragen von Atemschutzmasken erscheint für alle Beteiligten hier eindeutig das kleinere Übel zu sein.

„In Österreich bestehen strenge Beschränkungen zur Eindämmung der Pandemie, das Tragen von Mund-Nasen-Masken wird nun Pflicht“, verkündete Kanzler Kurz am 14.April.

Wo gibt es Masken und was muss der Konsument wissen

Eine Atemschutzmaske zu tragen ist kein Weltuntergang und schnell gewöhnt man sich an die schützenden Vorsorge. Die Preise sind sehr unterschiedlich, variieren stark und manche Masken sind einfach von minderer Qualität. Eine KN95 – FFP2 Maske ist im Onlinehandel schon für unter 5,-EUR zu haben, es gibt aber auch Preise die erkennbar überteuert sind. Achten Sie beim Kauf auch auf die Lieferfristen, viele Händler haben oftmals gar keine Ware auf Lager und bestellen erst wenn bestimmte Waren- und Packmengen bestellt wurden. Eine Lieferung in wenigen Wochen sollte nicht akzeptiert werden. In Onlineshops kaufen Sie fast ausschließlich gegen Vorauskasse, bei Großhändlern die Ware aus dem asiatischen Markt einkaufen, ist meist auch eine Anzahlung zu leisten. Krankenhäuser und gewerbliche Betriebe die zum Einkauf kostenlose Atemschutzmasken anbieten, sind auf große Mengen angewiesen und müssen international bei den Herstellern anfragen, oftmals sind einfach die großen Mengen problematisch.

Fazit: Lieber eine Atemschutzmaske tragen, als ständig von staatlichen Zwangsmaßnahmen genötigt zu werden und unter Umständen mit drastischen Strafen belegt zu werden. Lieber ein paar Euro in eine gute Maske investieren, falls man sich selbst keine nähen kann. Lieber selbst Vorsorge treffen, denn es geht um Ihre Gesundheit, nicht mehr und nicht weniger. (RZ)

ZAROnews der PR-Service für Online-Pressemedien, Social-Media und Printmedien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wir recherchieren, schreiben und publizieren und platzieren in Suchmaschinen

Firmenkontakt
ZAROnews PR-Service
Robert Zach
Hechtsee 7
6330 Kufstein
+43 5372 71123
presse@zaronews.ch
http://www.zaronews.world

Pressekontakt
ZAROnews
Verena Damiani
Oberzelgli 15
CH-6390 Engelberg
0700 999 777 00
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.world

Österreich, Online-Markplatz zur Sicherung der heimischen Wirtschaft

Wenn ausländische Onlineshop-Giganten den nationalen Handel bedrohen und Umsätze, Steuergelder und Gewinne in fremde Länder abwandern ist es notwendig zu reagieren, Panterzone realisiert für Österreich die erste große Online-Handelsplattform (Bildquelle: © CC0 screenshot panterzone) Kufstein – Der Online-Handel in Österreich geht ab durch die Decke. Seit 2017 sind die Umsätze um zehn Prozent gewachsen und Jahr für Jahr steigen die Zahlen. So machte beispielsweise Amazon dabei je einen Umsatz von rund 700 Millionen Euro über deren Online-Handelsplattform. Massive Dominanz und einige fragwürdige Geschäftsbedingungen veranlassten den Handelsverband schon damals, erstmals Beschwerde bei der Bundeswettbewerbsbehörde gegen Amazon einzulegen, doch so kann man…

Die Gewinner und Verlierer der Corona-Krise

Das Coronavirus ist in aller Munde, die Medien berichten kaum über ein anderes Thema. (Bildquelle: © CC0 pixabay – Peggy_Marco) Geschäfte, Betriebe, Restaurants haben geschlossen, ganze Landstriche wurden unter Quarantäne gestellt. Was dies für die lokale Wirtschaft bedeutet, bedarf keiner großen Erklärung. Die Einzelhändler erleben einen 100%igen Umsatzrückgang, alles steht still. Das bevorstehende Ostergeschäft fällt buchstäblich ins Wasser, zumindest für die heimischen Händler. Aber einer von ihnen profitiert enorm davon, und es ist nicht schwer zu erraten, wer: Jeff Bezos mit Amazon. Die Verkäufe des Online-Riesen boomen wie eh und je, das Ostergeschäft läuft ihm direkt in die Arme, Amazon…

So erhalten Sie Vanity URLs mit At-Domains

(Bildquelle: Nic.at) Die Domains aus Österreich enden auf .at. Dies ist besonders interessant, weil „at“ ja auch im Englischen eine Bedeutung hat und man durch Kombinationen mit Verzeichnissen sinnvolle Sätze formulieren kann wie zum Beispiel: http://www.buy.at/home Durch das Bilden solcher Sätze erhalten die Inhaber von at-domains eine grossartige Werbemöglichkeit. Internet-Experten vertreten die Ansicht, daß Vanity URLs über die verstärkte Merkfähigkeit hinaus das Ranking bei Google und anderen Suchmaschinen verbessern. Hans-Peter Oswald https://www.domainregistry.de/at-domains.html Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden. Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura…

Der Papiertragetaschen Spezialist, auch für Österreich

Das bevorstehende Verbot von Plastiktüten und Kunststofftragetaschen muss Unternehmen in der Alpenrepublik keine Sorgen machen Pro DP Papiertragetaschen Die Österreicher gehen mit gutem Beispiel voran und verbieten ab 2020 den Einsatz von Kunststofftragetaschen, oder wie man in der Alpenrepublik sagt, von Plastik Sackerln. Dieser Umstand muss Einzehändler, Gastronomen und Co. aber nicht verunsichern, denn nicht zuletzt auf Grund der bereits bestehenden freiwilligen Selbstverpflichtung des Einzelhandels in Europa den Verbrauch von Kunststofftüten zu verringern, haben sich am Markt zahlreiche Alternativen entwickelt. Die beste Lösung um seinen Kunden im Geschäft auch weiterhin eine kostengünstige, praktische aber auch umweltfreundliche Tragehilfe zu bieten sind…

Bernd Roberts ist die Titelstory bei Musix

Bernd Roberts – Musix Coverstory (Bildquelle: Musix) Die bekannte Musikzeitschrift Musix beschäftigt sich in Ihren Berichten hauptsächlich mit Live-Entertainment. In Ihrer aktuellen Ausgabe 1/18 berichtet Musix über den bekannten österreichischen Künstler Bernd Roberts als Titelstory. Auf zwei Seiten erzählt das Magazin die Biografie des populären Austro-Sängers Bernd Roberts. Bernd Roberts überzeugte in den letzten 20 Jahren als Live-Interpret und musikalisches Double von Roy Black und Elvis Presley. Mit seiner äußeren und musikalischen Verwandlungsfähigkeit kann er den Schlagerbarden Roy Black genauso darstellen wie den rockig – fetzigen Elvis Presley. Doch dieses Jahr geht er seinen eigenen Weg und wird demnächst sein…

Toni Kluge und sein Feinstaubfiltersystem im ORF3 TV – Quantensprung

Der „einsame Kampf“ gegen den gefährlichen Feinstaub von Anton Kluge zeigte in China besonders hohe Erfolgswerte. Zudem wurde für den ORF ein Film gedreht, der die Filtertechnik zeigt. © KK/KLUGE Feinstaubfilter in Nanjing (China Anton Kluge in Spittal hat sich diesem Problem als Karrosseriespenglermeister mit einem Betrieb mit 16 Beschäftigten angenommen. Seit 2010 tüftelt er an einem Filtersystem zur Eindämmung der Feinstaubbelastung. Mittlerweile stehen in Spittal 17 Standfilter, zehn Fahrzeuge der Stadtgemeinde sind mit mobilen Filtern ausgestattet. Neben der Kleinproduktion dieser Geräte arbeitet er an einer „Indoor“-Version, alles unter dem Namen „Greenbox“ www.greenbox.at. Den Feinstaub spürt man nicht. Er ist…

Innovation: Greenbox Feinstaubfilter reinigen Luft in China

Erstmals Export der GreenBox Filtergeräte gegen den Feinstaub: Sechs Geräte der Spittaler Erfindung „landen“ in der chinesischen Millionenstadt Nanjing. © Stöflin – Anton Kluge, Manfred Striedinger – Filter für China Erstmals Export der GreenBox Filtergeräte gegen den Feinstaub: Sechs Geräte der Spittaler Erfindung „landen“ in der chinesischen Millionenstadt Nanjing. Nächster Schritt für eine innovative Erfindung aus der Innovationsschmiede des Toni Kluge in Spittal/Drau: Erstmals wurden die in der Firma „Better-Air“ von Anton Kluge entwickelten GreenBox ( www.greenbox.at) Feinstaubfilter nach China exportiert: Vier Stand-Filter, wie in Spittal 14 Stück in Betrieb sind, sowie je eine mobile Variante zur Montage auf Fahrzeugen…

DACHSER eröffnet Warehouse in Linz

(Mynewsdesk) Mit einer feierlichen Veranstaltung eröffnete der Logistikdienstleister DACHSER gestern ein neues Warehouse in Hörsching bei Linz, Österreich. Damit verfügt das Logistikzentrum über ein Kontraktlogistik-Warehouse mit einer Lager- und Logistikfläche von 10.000 Quadratmetern und bietet 20.000 Palettenstellplätze. Das Unternehmen investierte rund 10 Millionen Euro in den Standort und schafft bis zu 30 neue Arbeitsplätze. Am Standort Hörsching bietet DACHSER seinen Kunden nun alles aus einer Hand: Warehousing und kundenindividuelle Services im Rahmen der Kontraktlogistik mit direktem Anschluss an das flächendeckende europäische Transportnetzwerk und die Luft- und Seefrachtdienstleistungen von DACHSER Air & Sea Logistics. Rund 170 Gäste waren der Einladung nach…

Eine Partnervermittlung, die weltweit einzigartig ist

Beratung kostenlos, Matching, Biometrie, viele Mitglieder, 24 Stunden Betreuung, risk free Garantie, schnelle online Vermittlung und das alles zu kleinen Preisen. Christiane Haasler – Hollensteiner Friday, November 13, 2015 – Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1981 konzentriert sich das Team der Tim Taylor Partner Computer Group darauf, Kunden, Franchisenehmern und Mitarbeitern alles so bequem und einfach wie möglich zu machen. Von der Entwicklung neuer Features in wissenschaftlichen Vermittlungssystemen bis zum Design der zahlreichen Informationsseiten und Supportseiten ist es der wichtigste Anspruch, dass Menschen von diesen Verbesserungen profitieren. Die perfekte Schnittstelle zwischen realer und virtueller Welt im Bereich Partnervermittlung wurde von…

Neuer Center Manager im Tim Taylor Team

Herr Hannes Kasch ist Center Manager in Österreich für die TTPCG. TTPCG Center Manager für Österreich Herr Hannes Kasch Einer der goldenen Standards unserer Gesellschaft ist das Markenzeichen des „Selfmademan“. Das sind die Ideen und der Beweis, dass jeder, unabhängig davon, wer er ist oder wo er herkommt, durch harte Arbeit und Ausdauer ganz nach oben kommen kann. Vom Tellerwäscher zum Millionär ist wörtlich genommen heute nicht mehr so einfach, weil jedes Hotel über Spülmaschinen verfügt. Leichter Start in die berufliche Unabhängigkeit dank Dienstleister Eine Lizenz oder Franchise Partnerschaft kann in der heutigen Zeit den Tellerwäscherstart bequem ersetzen. Wer sich…

Do they know it“s Christmas?

doppler Weihnachtsschirm Alle Jahre wieder, wenn sich der Herbst langsam verabschiedet, singt die Band Aid es uns vor: „…there won’t be snow in Africa this Christmas time. (…)Do they know it’s Christmas time at all?“ Afrika klingt zwar weit weg, doch mal ehrlich, weiße Weihnacht gab es auch bei uns schon lange nicht mehr. Aber ein Sonnenschirm zu Weihnachten? – das klingt erst einmal seltsam. Die Wahrheit ist allerdings: Der Winter wird immer wärmer und statt weißer Weihnacht, heißt es oft genug „heiße“ Weihnacht – naja, zumindest warme. Also hat doppler einen Sonnenschirm entwickelt, der besinnliche Stimmung auch zur sonnigen…

%d Bloggern gefällt das: