Schlagwort: Assessment-Center

jungwild vereinfacht Karrierestart für junge Akademiker

gratis CV-Check und optimaler Bewerbungsprozess

jungwild vereinfacht Karrierestart für junge Akademiker

Mach es besser! Geh mit jungwild.io den nächsten Karriereschritt!

Die Unternehmer Jan Butz, Felix Fries, Jan Keil, Alexander Wirz und Rafael Wintrich haben Anfang des Jahres 2019 das Start-Up jungwild GmbH gegründet. jungwild.io bietet Studenten, Absolventen und Young Professionals eine Plattform, um kostenfrei ihren Lebenslauf überprüfen und sich anschließend für Optimierungszwecke beraten zu lassen. Des Weiteren verschafft das Start-Up seinen Talenten die Möglichkeit, eine direkte Verbindung zu namhaften Unternehmen herzustellen. Neben einer ausführlichen Beratung werden junge Akademiker von jungwild bis in ihren ersten, festen Job begleitet.

„Wir, die Gründer von jungwild, arbeiten seit vielen Jahre eng an der Seite von Arbeitgebern und helfen dabei, junge Akademiker als passende Nachwuchskräfte zu finden. Es ist unsere Mission, an der Seite von Berufseinsteigern zu arbeiten, Lebensläufe auf den höchsten Standard zu heben und das passende Unternehmen für Berufseinsteiger und Young Professionals zu finden.“

Laut Gründer Alexander Wirz lässt sich der Erfolg mit jahrelangem Know-How erklären. Das Team weiß genau, was Unternehmen von Bewerbern erwarten und was Studenten, Absolventen oder Young Professionals verlangen dürfen. Da in erster Linie der Lebenslauf darüber entscheidet, ob eine Stelle für einen bestimmten Kandidaten in Frage kommt oder nicht, haben die Gründer gemeinsam mit Personalern die „jungwild Lebenslauf-Standards“ ermittelt. Der Leitfadens und die professionellen Beratung, ermöglichen es dem Team ein entsprechendes Kandidatenprofil bei allen passenden Unternehmen zu positionieren. Um den jungen Berufseinsteigern ein weiteres Hindernis bei ihrem Bewerbungsprozess zu nehmen, wird ein „Online-Lebenslauf-Generator“ angeboten. Dieser erleichtert zusätzlich die Erstellung eines qualitativ hochwertigen CV’s.
„Ob Studentenjob, Trainee oder Festanstellung: Wir holen hier das Maximum für beide Seiten raus! professionell. loyal. nachhaltig. Das sind unsere Werte, die wir jeden Tag leben! Wir coachen junge Akademiker, um die besten Voraussetzungen für den Berufseinstieg beim Wunscharbeitgeber zu schaffen.“ sagt Felix Fries, ebenfalls Gründer.

jungwild GmbH
Große Brinkgasse 2-4
50672 Köln
Tel.: +49 221 6696640
e-Mail: info@jungwild.io
www.jungwild.io

professionell. loyal. nachhaltig.

Wir, die Gründer von jungwild, arbeiten schon viele Jahre eng an der Seite von ArbeitgeberInnen und helfen dabei, junge AkademikerInnen als passende Nachwuchskräfte zu finden. Nun ist es unsere Mission, an der Seite von BerufseinsteigerInnen wie dir zu arbeiten, deinen CV auf den höchsten Standard zu heben und für dich das passende Unternehmen zu finden. Warum machen wir das so gut? Wir wissen ganz genau was Unternehmen von BewerberInnen verlangen und auch was du als StudentIn, AbsolventIn oder Young Professional in deiner Situation verlangen kannst. Da in erster Linie der Lebenslauf darüber entscheidet, ob du die Stelle bekommst oder nicht, haben wir gemeinsam mit Personalern die jungwild Lebenslauf-Standards erarbeitet. Mit diesem Leitfaden und unserer professionellen Beratung, können wir deinen CV bei allen für dich passenden Unternehmen positionieren. Ob Studentenjob, Trainee oder Festanstellung: Wir holen hier das Maximum für dich raus!

loyal.
Worauf du dich verlassen kannst! Wir geben dir ein offenes und ehrliches Feedback zu deinem Lebenslauf und helfen dir, deinen Traumjob zu finden. Darüber hinaus begleiten wir dich in deinen Job und sorgen dafür, dass du in den ersten Monaten immer einen Ansprechpartner für allgemeine Karrierefragen bei uns hast.

nachhaltig.
Wir schauen uns ganz genau an, welche/r ArbeitgeberIn wirklich zu dir passt. Neben den harten Faktoren zählen für uns besonders auch weiche, damit du nicht in der Probezeit schon wieder wechseln möchtest! Kultur und Wohlfühlfaktoren fließen bei uns genauso in den „BewerberIn-Unternehmens-Match“ ein, wie dein Studiengang und deine Schwerpunkte!
professionell. loyal. nachhaltig.

Das sind unsere Werte, die wir jeden Tag leben! Wir coachen dich, um mit dir die besten Voraussetzungen für den Berufseinstieg bei deiner/m WunscharbeitgeberIn zu schaffen.

Kontakt
jungwild GmbH
Alexander Wirz
Große Brinkgasse 2-4
50672 Köln
02216696640
info@jungwild.io
https://www.jungwild.io

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/jungwild-vereinfacht-karrierestart-fuer-junge-akademiker/

Tipps zur 360-Grad-Beurteilung von Führungskräften

Mit einer professionellen 360-Grad-Beurteilung können Führungskräfte ihre Ziele schneller und wirksamer umsetzen und ihr Commitment erhöhen

Tipps zur 360-Grad-Beurteilung von Führungskräften

Prof. Dr. Waldemar Pelz – Leiter des Instituts für Management-Innovation

Bad Soden am Taunus, 25.April 2016. In einer 360-Grad-Beurteilung bekommen Führungskräfte eine objektive Einschätzung ihres Führungsstils, weil ihr Selbstbild durch die Meinung von Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten oder Kunden ergänzt wird. Die Befragung erfolgt meistens online und ist anonym. Die Ergebnisse sind wesentlich zuverlässiger und kostengünstiger als bei einem traditionellen Assessment Center. Das macht die 360-Grad-Beurteilung in vielen Unternehmen so beliebt. Mit den Ergebnissen der Befragung kann die Führungskraft ihre Stärken ausbauen, Fehler vermeiden, verborgene Stärken (Potenziale) entdecken und ihre berufliche Zukunft besser planen.

Wichtig ist ein effizienter Ablauf: Zunächst braucht man einen zuverlässigen (validen) Fragebogen. Er muss Kompetenzen abfragen, die für die Umsetzung der Ziele des Unternehmens wichtig sind. Die Fragen kann man aus einem Pool bewährter Kompetenzen auswählen oder einen eigenen Fragebogen erstellen und validieren. Notwendig ist ferner eine bewährte Software, die den gesamten Prozess – von der Eingabe der Teilnehmerdaten über die Hotline bis hin zur Erstellung der Auswertungsberichte übernimmt. Anschließend besprechen die Teilnehmer die Ergebnisse der Befragung mit ihrem disziplinarischen Vorgesetzten oder, in Ausnahmenfällen, mit einem externen Coach. Die Entwicklung von Führungskräften ist eine nicht delegierbare Führungsverantwortung.

Was bedeutet Qualität bei einer 360-Grad-Beurteilung? Aus den zahlreichen Fehlern vieler Unternehmen bis hin zu DAX-Konzernen und aus unserer zehnjährigen Erfahrung kann man folgende Empfehlungen ableiten: Am wichtigsten ist ein Fragebogen, der mit einer genügend großen Stichprobe validiert sein muss und dennoch unternehmensspezifisch ergänzt und angepasst werden kann. Ansonsten bekommt man Ergebnisse wie bei einem Horoskop: Die Aussagen klingen plausibel und nachvollziehbar, sind aber nicht praxistauglich (können nicht viel bewirken, weil keine konkreten Handlungsempfehlungen möglich sind).

Die Ergebnisse der 360-Grad-Beurteilung müssen zu messbaren Verbesserungen der Leistungsfähigkeit und der Kompetenzen der Führungskräfte führen. Ansonsten findet dieses Instrument keine Akzeptanz und verliert an Glaubwürdigkeit. Zur Umsetzung der Ergebnisse ist ein persönlicher Entwicklungsplan empfehlenswert. Darin wird festgelegt, welche Stärken ausgebaut, welche (relevanten) Schwächen gemindert und welche Potenziale auf welche Art und Weise entwickelt werden sollen. Der Plan sollte verbindlicher Bestandteil der Zielvereinbarung mit dem Vorgesetzten sein und neben den Sachzielen auch dazu passende Verhaltensziele festlegen, damit die Führungskraft ihr Verhalten gezielt verändern kann. Diese geplante Verhaltensänderung sollte die Führungskraft auch mit Mitarbeitern, Kollegen oder Kunden besprechen. Diese Fokussierung auf das Wesentliche steigert das Commitment.

Weitere Einzelheiten und Tipps finden Sie auf der Homepage des Instituts für Management-Innovation unter dem folgenden Link: www.360-grad-beurteilung.com

Das Institut für Management-Innovation, unter der Leitung von Prof. Dr. Waldemar Pelz, steht für die professionelle Diagnose und Entwicklung von Management- und Führungskompetenzen nach „Best Practice“.

Kontakt
Institut für Management-Innovation
Waldemar Pelz
Im Hopfengarten 31
65812 Bad Soden am Taunus
06196-23048
wp@ifmi.eu
www.ifmi.eu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tipps-zur-360-grad-beurteilung-von-fuehrungskraeften/

Azubi-Auswahl für Banken und Sparkassen: PDT®-Eignungsdiagnostik erkennt Bewerberpotenziale zuverlässig

Die PDT®-Potenzialanalyse bietet die Möglichkeit für Finanzdienstleister, einen Online-Einstellungstest für vertriebsorientierte Azubis durchzuführen. Der Test ist DIN 33430 konform.

BildDas dhr-institut schließt mit der PDT®-Potenzialanalyse eine Lücke, die auf die Anforderungen der Personaler in der Bewerberauswahl besonders zugeschnitten ist: Die zuverlässige Suche nach vertriebsgeeigneten Azubis. Im Internet unter https://potenzial-analyse.net können Arbeitgeber und Personaler ein e-Book über den speziellen Einstellungstest für Azubis und Informationen zu weiteren Dienstleistungen des dhr-instituts anfordern. Besonders für Jugendliche stellt sich zum Ausbildungsbeginn die Frage nach ihren Kompetenzen und Neigungen. Um den Übergang von der Schule in den Berufsstart erfolgreich zu meistern, ist es besonders wichtig, die eigenen beruflichen Potenziale frühzeitig zu erkennen.

PDT®-Einstellungstest: Wie man die richtigen Azubis für den Vertrieb findet
Die Potenzialanalyse bietet die Möglichkeit für Finanzdienstleister, einen Online-Einstellungstest für Azubis durchzuführen. Dieser Test richtet sich an Azubis, die ihre Ausbildung im Vertrieb bzw. in der Kundenberatung einer Bank absolvieren wollen. Gerade weil bei Azubi-Bewerbern keine Berufserfahrung und keine Methodenkenntnisse vorhanden sind, ist es kaum möglich, über Arbeitsproben unmittelbare Informationen über das Können und das „verborgene Talent“ der Bewerber einzuholen.

Der Test misst zuverlässig und objektiv die Ausprägung verschiedener Persönlichkeitsfaktoren, die für Erfolg im Vertrieb von Finanzdienstleistungen von besonderer Bedeutung sind. Es geht im Gegensatz zum herkömmlichen Assessment-Center nicht um Fähigkeiten oder Fertigkeiten, die im Lauf des Berufslebens erworben wurden, sondern um unbewusste Einstellungen, Motive und Talente für Vertriebsaufgaben.

Warum sollten Finanzdienstleister den PDT®-Einstellungstest bei der Azubi-Auswahl nutzen?
2001 wurden vom dhr-institut die ersten Azubibewerber für einen Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann getestet. Die Tests wurden nach Ausbildungsabschluss wiederholt, als es um eine Entscheidung zur Übernahme in ein reguläres Arbeitsverhältnis ging. Hier zeigte sich eine hohe Übereinstimmung der Testergebnisse mit den drei Jahre zuvor ermittelten Ergebnissen. Die spezifische Testnorm „Azubi für den aktiven Finanzvertrieb“, die Grundlage des Potenzialtests für Auszubildende ist, verfügt über eine hohe Prognosevalidität.

Vorteile der PDT®-Potenzialanalysen: Qualitätsgesicherte Eignungsdiagnostik nach DIN 33430
PDT® ist ein Testverfahren, das spezifisch für die Anforderungen von Finanzdienstleistern optimiert ist: für Banken, Sparkassen, für die Assekuranz, Vermögensberater und Maklerunternehmen. Das Verfahren ist mit den Anforderungen nach DIN 33430 konform und auf dieser Basis qualitätsgesichert. Die Potenzialanalysen eignen sich zur Auswahl und Weiterentwicklung von Führungskräften, vertriebsorientierten Beratern und Auszubildenden im aktiven Finanzvertrieb. Der Einstellungstest ist ein kostengünstiges und leicht durchführbares Verfahren, um die Eignung für einen Arbeitsplatz im Vertrieb zu messen.

Das dhr-institut hat mit der PDT®-Potenzialanalyse einen spezifischen Einstellungstest für Finanzdienstleister konzipiert, der bereits seit 14 Jahren erfolgreich eingesetzt wird. Interessierte Unternehmen können sich auf der Website einen Überblick über die Einzelheiten zur Eignungsdiagnostik des dhr-instituts verschaffen und bei Interesse einen Testcode anfordern.

Pressekontakt: info@dhr-institut.de
dhr steht für „development of human resources“. Das dhr-institut wurde 1992 gegründet. Die Kernkompetenzen von dhr sind: Auswahl und Ausbildung von Berater-Persönlichkeiten. Dazu bietet dhr Seminare zur Entwicklung sozialer und emotionaler Kompetenzen an. Um Fähigkeiten und Talente sicher zu erkennen, setzt das Institut PDT®-Eignungsdiagnostik und akkreditiert Anwender zur eigenständigen Nutzung der PDT®-Analysen. Mehr Informationen zum Unternehmen unter www.dhr-institut.de.
Kontakt: info@dhr-institut.de | Telefon 08168-997-11-0
Bildquelle: drubig-photo; fotolia

Über:

dhr institut GmbH
Frau Kornelia Knoppik
Lindenstr. 16
85395 Wolfersdorf
Deutschland

fon ..: 08168/997110
web ..: http://www.dhr-insitut.de
email : sekretariat@dhr-institut.de

Pressekontakt:

dhr institut GmbH
Frau Kornelia Knoppik
Lindenstr. 16
85395 Wolfersdorf

fon ..: 08168/997110
web ..: http://www.dhr-insitut.de
email : sekretariat@dhr-institut.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/azubi-auswahl-fur-banken-und-sparkassen-pdt-eignungsdiagnostik-erkennt-bewerberpotenziale-zuverlassig/