Schlagwort: Ansprechpartner

Neue EURALIS Beraterkarte online

Schneller Zugriff auf Informationen liefert die neue Beraterkarte der EURALIS Saaten GmbH.

Neue EURALIS Beraterkarte online

Quelle: EURALIS

Schneller Zugriff auf Informationen liefert die neue Beraterkarte der EURALIS Saaten GmbH, die auf Basis von Google Maps realisiert wurde. Die Beraterkarte des Unternehmens steht Kunden und Interessierten ab sofort
online zur Verfügung.
Auf der Internetseite des Unternehmens liefert die Beraterkarte über eine Suchfunktion die entsprechenden
Berater der Region und deren Kontaktdaten. Der richtige Ansprechpartner für Fragen rund um das Saatgut
der Kulturen Mais, Raps, Sonnenblume, Sorghum und Soja kann schnell gefunden werden.
Darüber hinaus- liefert diese Beraterkarte Informationen über interessante Veranstaltungen, Feldtage und
die EURALIS Standorte.

EURALIS Saaten GmbH
EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa.

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 608877 54
040 608877 34
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-euralis-beraterkarte-online/

Wertgarantie Group: Der Azubi-Bus rollt wieder

28 Auszubildende auf dem Weg zum idealen Ansprechpartner

Wertgarantie Group: Der Azubi-Bus rollt wieder

Hannover, 2. August 2016. Pünktlich zum Ausbildungsstart am ersten August rollt der Azubi-Bus der Wertgarantie Group vom Hof und in Richtung Bad Bevensen. An Bord: 28 Auszubildende verschiedener Berufsbilder und Jahrgänge, die derzeit in der Unternehmensgruppe tätig sind.

„Unsere Unternehmensgruppe wächst stetig, und so bilden wir auch immer mehr junge Leute aus, die unser Geschäft von der Pike auf lernen und für unsere Kunden und Partner die perfekten Ansprechpartner sind“, erläutert Martina Hitzmann, verantwortliche Ausbildungsleiterin der Unternehmensgruppe. Allein in diesem Jahr beginnen elf Berufsstarter ihre Ausbildung in der Wertgarantie Group.

Der Sprung ins Berufsleben beginnt bei Wertgarantie mit einer gemeinsamen Woche außerhalb der Büros, um die anderen Mitstreiter, das Unternehmen und die eigenen Tätigkeitsfelder näher kennenzulernen. Gemeinsam mit den Azubi-Sprechern hat Martina Hitzmann wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Fünf Tage lang besprechen die Teilnehmer im Gustav Stresemann Institut Lernziele, üben Präsentationstechniken und erfahren dabei viel über den Ausbildungsbetrieb und die eigenen Stärken.

„In Gruppen- und Einzelarbeiten, mit Workshops, Übungen, Vorträgen, gemeinsamen Pausen und Geselligkeit vergeht die Zeit wie im Flug“, erklärt Martina Hitzmann, die sich schon sehr auf die elf Neuen freut. „Mit der Azubifahrt bauen wir gleich am Anfang schon Brücken und reißen Mauern und Berührungsängste ein, denn Spaß und Zusammenhalt kommen hierbei nie zu kurz.“

Aktuell durchlaufen 28 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Wertgarantie Group. Sie erlernen folgende Berufe: Fachinformatiker in Fachrichtung Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker in Fachrichtung Systemintegration, Kaufmann für Büromanagement, Mediengestalter in Digital und Print sowie Informationselektroniker.

Über Wertgarantie:
Wertgarantie ist der Fachhandelspartner Nr.1 im Bereich Garantie-Dienstleistung und Versicherung für Konsumelektronik, Hausgeräte und Fahrräder. Seit 1963 bietet das Unternehmen Garantie-Lösungen über die gesetzliche Gewährleistung hinaus. Aktuell nutzen mehr als 4,6 Millionen Kunden die Angebote der Unternehmensgruppe, die vor allem über den mittelständischen Fachhandel vermarktet werden. Weitere Partner sind Verbundgruppen, Hersteller, Werkskundendienste und Dienstleistungsunternehmen. Mehr als 550 Mitarbeiter sind derzeit in der Unternehmensgruppe tätig.

Firmenkontakt
WERTGARANTIE Management GmbH
Ulrike Braungardt
Breite Straße 8
30159 Hannover
0511 71280 128
u.braungardt@wertgarantie.de
http://www.wertgarantie.de

Pressekontakt
WERTGARANTIE Management GmbH
Ulrike Braungardt
Breite Straße 8
30159 Hannover
0511 71280 128
u.braungardt@wertgarantie.de
http://www.wertgarantie.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wertgarantie-group-der-azubi-bus-rollt-wieder/

Wer Qualität sucht, braucht fachkundige Beratung

Verbraucher schätzen persönliche Ansprechpartner

Wer Qualität sucht, braucht fachkundige Beratung

Grafik: Supress

sup.- Fehlkäufe, die sich als ungeeignet oder allzu kurzlebig erweisen, sind immer eine Enttäuschung. Besonders ärgerlich für die Kunden ist es natürlich, wenn Produkte mit einem hohen Anschaffungswert nicht den Erwartungen entsprechen. Die Bedeutung einer individuellen, kompetenten Verkaufsberatung steigt deshalb mit dem Preis der Ware. Und trotz aller Online-Shops und Auktionsportale ist dies den meisten Verbrauchern durchaus bewusst. 85 Prozent der Deutschen wünschen sich bei Ausgaben von mehr als 500 Euro vor der Kaufentscheidung eine persönliche Beratung im Geschäft oder zu Hause. 80 Prozent sind auch bereit, für fundierte Informationen sowie die Beantwortung konkreter Fragen mehr Geld auszugeben. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Managementberatung Porsche Consulting. Danach würde ein knappes Drittel der Befragten sogar Aufpreise von mehr als 20 Euro akzeptieren, wenn sie sich dadurch gut beraten fühlen.

Die Mehrzahl der Verbraucher, so ein weiteres Studienergebnis, legt neben der Gelegenheit zum Testen und Probieren auch nach dem Kauf großen Wert auf kundengerechten Service. Wer Qualitätsprodukte erwirbt, möchte z. B. bei einer Reklamation nicht in der Warteschleife einer überlasteten Hotline landen. Ein fester Ansprechpartner für Garantiefälle ist den Käufern deshalb meistens wichtiger als eine Kundenkarte. Damit werden von den Verbrauchern Erwartungen formuliert, die den Anbietern einiges an Aufwand abverlangen und längst nicht auf allen Vertriebswegen realisierbar sind. So können Discount-Händler im Internet, die auf eigene Verkaufsfläche sowie ausgebildetes Personal verzichten und damit erhebliche Kosten einsparen, zwar die Preise lokaler Einzelhändler unterbieten, aber nicht mit bedarfsgerechten Servicepaketen punkten.

Anspruchsvolle Verbraucher sind vor diesem Hintergrund zunehmend irritiert, wenn sie die aktuellen Maßnahmen des Bundeskartellamtes verfolgen. Dort wird nämlich seit einiger Zeit ein „Discountry“ auf unterstem Preisniveau zum erwünschten Modell der deutschen Handelslandschaft erklärt. Beratung, Erreichbarkeit, Langzeit-Service – also all das, was Kunden heute wünschen – soll nicht in die Preisgestaltung einer Ware oder einer Dienstleistung einfließen dürfen. Stattdessen gilt den Wettbewerbshütern der jeweils billigste Marktauftritt als verbindliche Richtschnur für den Vertrieb und zur Vermeidung von Sanktionen. Nach Ansicht des Wirtschaftspublizisten Detlef Brendel greift die Wettbewerbsbehörde damit fahrlässig in die unternehmerische Gestaltung von Distribution und Produktplatzierung ein: „Durch Missbrauchsverfahren versucht sie, in einer Vollkostenkalkulation relevante Serviceleistungen aus der Preisgestaltung herauszunehmen und damit Geschäftsmodelle zu kippen“, heißt es in dem Fachbuch „Wirtschaft im Würgegriff / Wie das Kartellamt Unternehmen blockiert“ (Campus Verlag, ISBN 978-3-593-50150-5). Der Wunsch der Kunden nach hochwertigem Service wird auf diese Weise völlig ignoriert und die Bereitschaft der Händler zu entsprechenden Leistungen mittelfristig unbezahlbar gemacht.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wer-qualitaet-sucht-braucht-fachkundige-beratung/

Das Anlageverhalten hinterfragen – und ändern!

Wie eine Familie mit Geld umgeht, prägt ganze Generationen.

Das Anlageverhalten hinterfragen - und ändern!

Ansprechpartner: Timo Schmuck

Wie eine Familie mit Geld umgeht, prägt ganze Generationen. Doch
gerade in der Altersvorsorge gilt es, alte Verhaltensmuster aufzubrechen.
Menschen entscheiden nur selten wirklich rational, meistens handeln sie „aus dem Bauch“. Das
gilt auch für ihr Verhalten in Sachen Geld. Nun beleuchtet eine aktuelle Studie von Union
Investment den Einfluss der Familie auf das Anlageverhalten. Die Studie wurde wissenschaftlich
begleitet von Prof. Dr. Rolf von Lüde von der Universität Hamburg und Prof. Dr. Christian von
Scheve von der Freien Universität Berlin. Ein zentrales Ergebnis lautet: Der Einzelne trifft seine
Entscheidungen häufig auf der Grundlage familiärer Erfahrungen und Werte. Denn die Familie
trägt einen großen Rucksack an Erfahrungswissen mit sich herum, das der Einzelne von zu
Hause mit auf den Weg bekommen hat. Der familiäre Erfahrungsschatz prägt das Handeln
maßgeblich, dient dem als Richtschnur, hindert aber auch häufig daran, bestmögliche
Anlageentscheidungen zu treffen. Es sind vor allem Glaubenssätze, Rollenmuster und
Emotionen, die diesen familiären „genetischen Code“ ausmachen. Da vieles unbewusst
vermittelt wird, ist der Einfluss der Familie auf die Geldanlage für viele nicht einmal erkennbar.

Langlebige Verhaltensmuster

„Angenommen, die Eltern haben beim Börsencrash Anfang des Jahrtausends oder während der
jüngsten Finanzkrise große Verluste erlitten. Dann hat sich bei ihnen möglicherweise die
Einstellung „Aktien sind nur was für Zocker“ durchgesetzt“, nennt Timo Schmuck, Bereichsleiter
Vertrieb/Marketing bei der Rüsselsheimer Volksbank, ein Beispiel. „Ungeachtet der beachtlichen
Kursanstiege in der Folge kann dies zu einem Glaubenssatz werden, den sie auch an ihre Kinder
weitergeben. Im Umfeld historisch niedriger Zinsen hat sich die Rolle klassischer Anlageformen
stark verändert, was sich früher bewährt hat, passt vielleicht heute nicht mehr in die Zeit.“
T. Schmuck benennt die Konsequenzen: „Die wenigsten Menschen hinterfragen ihre Prägung.
Die Nachkommen im beschriebenen Fall werden wahrscheinlich nicht in Aktien oder andere
renditeorientierte Anlagen investieren – obgleich es einige gute Gründe dafür gibt. Dadurch
bleiben Anlagemuster über Generationen hinweg erhalten.“ Das Problem: Wenn sich solche
Leitsätze von der konkreten Situation lösen und als allgemeingültig betrachtet werden, laufen
die Menschen Gefahr, falsche Anlageentscheidungen zu treffen.

Der Handlungsdruck steigt

T. Schmuck betont, dass der Einzelne zunehmend gefordert sei. So steige die individuelle
Verantwortung in Sachen Geldanlage, gerade etwa beim Thema Altersvorsorge. „Es geht
darum, der Skepsis junger Erwachsener gegenüber dem Langzeitsparen zu begegnen. Mit Blick
auf die Ergebnisse der Studie unseres Fondspartners versuchen wir den familiären Code zu
erkennen und zu verstehen“, meint T. Schmuck und erläutert seine Beratungsstrategie zur
immer wichtiger werdenden Finanzbildung: „Die Menschen müssen wissen, wie viele Erträge sie
liegen lassen, wenn sie an klassischen Sparformen festhalten.“
Höher rentierliche Sparanlagen seien gerade bei der Altersvorsorge vorteilhaft. Mit Riester-
Fondssparplänen, die auch in Aktien investieren, könnten Sparer langfristig von den Chancen
der Kapitalmärkte profitieren. „Frühstarter haben natürlich einen Vorteil. Je eher sie mit dem
Riestern beginnen, umso mehr zahlen sie bis zum Rentenalter ein. Und umso mehr
staatliche Zulagen und eventuelle Steuervorteile nehmen sie mit – und umso besser Ansprechpartner:

Timo Schmuck, Bereichsleiter Vertrieb/Marketing
Bahnhofstrasse 15-17, 65428 Rüsselsheim
Kontaktdaten:
Tel.: 06142/ 857-218
Mobil: 0176/ 24496516
Fax: 06142/ 857-7218

Rüsselsheimer Volksbank eG

kann das Geld über die Jahre arbeiten“, erklärt T. Schmuck weiter. Riestern ist auch wegen der
garantierten Sicherheit attraktiv: Einzahlungen und staatliche Zulagen sind zum Beginn der
Auszahlphase garantiert und können nicht verloren gehen. Neben den Chancen gibt es jedoch
auch Risiken, wie zum Beispiel das Kursschwankungsrisiko. T. Schmuck rät Interessenten daher,
sich in der Rüsselsheimer Volksbank individuell beraten zu lassen.

Die Rüsselsheimer Volksbank ist Ihr kompetenter Finanzdienstleister in Rüsselsheim. Sie unterstützt ihre Kunden mit einem individuell auf sie ausgerichteten Finanzplan bei der Erreichung von finanziellen Wünschen und Zielen. Der persönliche Kontakt zum Kunden steht stets im Vordergrund. Zum angebotenen Produktportfolio gehören Produkte für Privat- und Firmenkunden ebenso wie Existenzgründer. Das genossenschaftliche Credo garantiert dabei verlässliche und sichere Kundenbeziehungen.

Kontakt
Rüsselsheimer Volksbank
Timo Schmuck
Bahnhofsstrasse 15-17
65428 Rüsselsheim
06142/ 857-218
timo.schmuck@r-volksbank.de
http://www.r-volksbank.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-anlageverhalten-hinterfragen-und-aendern/

Bei Vbridal ist die Kundin die Königin – vor und auch nach dem Kauf

Profitieren Sie von der sagenhaften Auswahl der Abiballkleider – ohne auf komfortable Rücknahmebedingungen und einen hervorragenden Service verzichten zu müssen.

Bei Vbridal ist die Kundin die Königin - vor und auch nach dem Kauf

(Bildquelle: Vbridal)

Dass Vbridal elegante Abendkleider und bezaubernde Abiballkleider in fantastischer Auswahl anbietet, hat sich mittlerweile wohl herumgesprochen. Doch wie sieht es mit dem After-Sales-Management aus? Stehen auch hier die Belange der Kundinnen im Vordergrund? Genau diese Erwartungen der Kundinnen stehen tatsächlich beim Online-Shop Vbridal an erster Stelle. Im Einzelnen garantiert Vbridal eine Dauer von 14 Tagen, innerhalb derer Rücksendewünsche beim After-Sales-Management, also dem – selbstverständlich deutsch sprechenden – Service-Mitarbeiter angemeldet werden sollten. Dieser veranlasst dann alle Formalitäten. Selbstverständlich sprechen die Service-Mitarbeiter nicht nur deutsch, sondern sie sind bestens geschult und arbeiten äußerst professionell. Dabei nehmen sie sich für jede Kundin die Zeit, die für die Beseitigung des Problems benötigt wird.

Selbst am Wochenende ist der Kundendienst erreichbar

Bei allen Service-Leistungen hat eine schnelle Bearbeitung der Kundenanfragen höchste Priorität: diese erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden – und das selbst am Wochenende, wie Frau S. aus Berlin erstaunt feststellte. Sie hatte eines der Brautjungfernkleider bestellt, da ihre beste Freundin heiraten wollte. Als die Lieferung eintraf stellte sie leider fest, dass die Farbe anders ausfiel als von ihr angenommen. Zu allem Überfluss war auch noch Wochenende. Umso erstaunter war Frau S., als sie dennoch den Kundenservice sofort erreichen konnte. Dieser veranlasste umgehend die Rücksendung der beanstandeten Ware und Frau S. war so beeindruckt von diesem angenehmen Shopping-Erlebnis und der problemlosen Rücksendung, dass sie seither zu Vbridals Stammkunden zählt.

Bei Vbridal finden Sie eine eindrucksvolle Auswahl an hochwertigen und gleichzeitig preiswerten Cocktailkleidern, Abendkleidern, Abiballkleidern, Brautkleidern und anderer festlicher Garderobe. Selbstverständlich werden alle Kleider maßgeschneidert.

Firmenkontakt
Vbridal AG
Agnes Müller
148 Des Voeux Road 148
0 Central HK
+852 81990209
service@vbridal.com
http://www.vbridal.com/de/

Pressekontakt
texte und storys
Claudia Roloff-Becker
Rembrandtstraße 30
33649 Bielefeld
0049 521 – 39885193
info@texte-und-storys.de
http://www.texte-und-storys.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bei-vbridal-ist-die-kundin-die-koenigin-vor-und-auch-nach-dem-kauf/

Suchprogramm für Gründer und Unternehmer

Branchenverzeichnisse waren gestern. Heute sucht die Zielgruppe auf eigens für sie gemachten Seiten.

BildSeit Ende Februar 2015 gibt es die Internet-Plattform durchstarter24.de. Gründer und Unternehmer erhalten hier kostenlos wichtige Adressen für das Geschäftsleben. Neben bereits vorhandenen Daten von Gemeinden, Wirtschaftsförderungen, Förderbanken von Bund und Land, Arbeitsagenturen, Finanzämtern, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Beteiligungsgesellschaften, Bürgschaftsbanken, können sich ab sofort Dienstleister wie z.B. Steuerberater, Unternehmensberater, Rechtsanwälte, Versicherungs, Immobilien und Finanzmakler, Banken, Krankenkassen, Energieberater, Bürodienstleister, Personaldienstleister, Telekommunikationsdienstleister usw. kostenpflichtig eintragen. Somit wird für Gründer und Unternehmer ein deutschlandweites Suchportal geschaffen, um regionale Ansprechpartner zu finden, die für jede Firma und vor allem für Gründer nützlich sind.
So und in dieser Form hat es das bis jetzt noch nicht gegeben, zwar kann man im Netz alle erforderlichen Daten finden, aber nur unter Eingabe der Postleitzahl, alle Kontaktdaten auf einem Mal, das ist neu und sicherlich für alle Existenzgründer eine praktische Bereicherung der vorhandenen Portale. Von weiteren Informationen für Gründer sieht die Seite ab, da es zu den diversen Themen genügend andere Seiten im Netz gibt. Zu einem späteren Zeitpunkt soll es eine Liste mit nützlichen Links für Gründer und Unternehmer geben.

Über:

stegun
Herr Jürgen Stegemann
Danziger Straße 13
38685 Langelsheim
Deutschland

fon ..: 05326/929043
web ..: http://www.durchstarter24.de
email : jst@beratung-stegemann.de

Pressekontakt:

stegun
Herr Jürgen Stegemann
Danziger Straße 13
38685 Langelsheim

fon ..: 05326/929043
web ..: http://www.durchstarter24.de
email : jst@beratung-stegemann.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/suchprogramm-fuer-gruender-und-unternehmer/

Japanischer Marktführer für Design-Bodenbeläge macht mit neuem Vertrieb in Deutschland Boden gut

Die Wampro Großhandel GmbH ist in Deutschland neuer Ansprechpartner für Architekten, Planer, Objektbetreiber und Handwerker, wenn es um Design-Bodenbeläge des japanischen Marktführerers Tajima geht.

BildBelm. Mit qualitativ hochwertigen Designbodenbelägen, innovativen Lösungen für die Verlegung und einer eigenen Organisation baut der japanische Marktführer Tajima jetzt seinen Vertrieb in Deutschland aus. Als Geschäftsführer von Tajima Deutschland sind die Brüder Andreas und Werner Rosumek die neuen Ansprechpartner für Architekten und Planer ebenso wie für Objekteinrichter, Maler und andere Handwerksbetriebe, die Bodenbeläge verlegen. Eine Besonderheit für den hiesigen Markt sind selbstliegende Varianten, die ohne Verklebung auskommen.

Täuschend echt wirkende Reproduktionen von Stein- und Holzoberflächen durch edle Druckfolien oder Kalanderdruck prägen das komplette Sortiment mit rund 300 verschiedenen Optiken. Darüber hinaus können bei entsprechendem Bedarf besondere Oberflächen realisiert werden, die auf das Corporate Design und den Markenauftritt des jeweiligen Auftraggebers individuell abgestimmt werden. Hohe Qualität und Strapazierfähigkeit gewährleisten alle Varianten mit einer Nutzschucht von mindestens 0,5 mm.

Selbstliegende Systeme: Original von Tajima

Während die Kollektionen „Ambiente“ und „Classic Trend“ mit einer Gesamtdicke von drei Millimetern für die traditionelle Verklebung konzipiert sind, lassen sich die fünf mm starken „Contract-SL“ und „Contract-Lock“ Modelle selbstliegend – ohne Klebstoffe – auslegen. Diese Varianten verfügen generell über eine Nutzschicht von 0,7 mm. Die SL-Technik wurde von Tajima entwickelt und setzt laut Hersteller nach wie vor die Maßstäbe für selbstliegende Systeme.

Ein besonderer Vorteil dieser Technik liegt in der verkürzten Wartezeit: Die selbstliegenden Tajima Bodenbeläge können auf Unterböden mit einer Restfeuchte von acht Prozent verlegt werden, während bei herkömmlichen Produkten vorher eine Trocknung bis auf zwei Prozent erfolgen muss. Dies erspart Bauherren bzw. Betreibern im Objektbau rund drei Wochen Stillstand auf dem Bau.

Der weltweit patentierte Antirutschrücken der Contract-Varianten „SL“ und „Lock“ besitzt neben der besonders einfachen und schnellen Verlegung einen weiteren Pluspunkt: Vor allem in Objekten, in denen die Nutzer oder Nutzungen wechseln, ist ein späterer Austausch des Bodenbelags besonders einfach und kostengünstig. Diese innovative Methode kommt vorwiegend im Bürobereich mit Doppelböden zum Einsatz; desweiteren häufig im Ladenbau und in Seniorenresidenzen.

Edle Optik für repräsentative Objekte

„Ästhetik, Wirtschaftlichkeit und Ökologie spielen für das Tajima-Programm besondere Rollen. Gerade in den Benelux-Ländern, wo unsere Produkte schon längst heimisch sind, planen Architekten diese Kollektionen wegen des Designanspruchs besonders häufig in repräsentativen Objekten ein, wie zum Beispiel in wegweisenden Bürokomplexen. Die extrem leichte und effiziente Verarbeitung sorgt zudem für hohe Wirtschaftlichkeit“, erklärt Werner Rosumek.

Die Umweltfreundlichkeit kommt einerseits durch die Verwendung von Recycling-Materialien in der Herstellung zum Tragen. Bei der SL-Variante z.B. sind bis zu 49 % der eingesetzten Stoffe wieder-verwendet. Die Endprodukte sind protech-versiegelt und benötigen daher keine zusätzliche Versiegelung.

Da die Oberflächen sehr leicht zu säubern sind, minimiert sich neben dem Reinigungsaufwand auch der Verbrauch von Wasser und Reinigungsmitteln. Lösungen von Tajima sind nicht über Baumärkte und DIY-Ketten erhältlich; der Vertrieb ist vollständig auf professionelle Anwender konzentriert.

Weitere Infos: www.tajima-deutschland.com

Über:

Wampro / Tajima
Herr Werner Rosumek
Industriestraße 48
49191 Belm
Deutschland

fon ..: Tel.: 05406 / 815 85 60
web ..: http://www.tajima-deutschland.com
email : info@tajima-deutschland.de

Wampro Großhandel GmbH & Tajima Deutschland:
Edles Ambiente ist Programm
Das Tajima-Programm bildet einen Schwerpunkt der Wampro Großhandel GmbH, die im April 2013 den Vertrieb der Produkte in Deutschland übernommen hat.
Tajima, der japanische Marktführer bei Design-Kunststoffbelägen für den Objektbereich, hat sich auf das gehobene Qualitätssegment konzentriert. Die Hauptkriterien für das Tajima Produktmanagement lauten: Abstimmung auf das jeweilige Objekt, Ästhetik, Lebensdauer und Kosten. Intensiv genutzte öffentliche Räume benötigen beispielsweise besonders strapazierfähige und belastbare Materialien, während bei einem trendigen Restaurant die Ästhetik eine wichtige Rolle spielt.

Die Design-Kunststoffbodenbeläge gibt es in vielen verschiedenen Oberflächen und Farben; sie sind als Rollen, Fliesen und Planken verfügbar. Ein Highlight des Tajima Sortiments ist die patentierte selbstliegende Contract-SL- bzw. Contract-Lock-Ware, die nicht am Boden verklebt werden muss und schon kurz nach Fertigstellung des Estrichs (Restfeuchte von 8%) verlegt werden kann. Darüber hinaus führt der Markenhersteller weitere (zu verklebende) Beläge für Boden und Wände. Alle Oberflächen können sowohl optisch als auch haptisch erstaunliche Effekte erzielen, zum Beispiel mit hochwertigen Naturholz-Anmutungen.

Hochwertige Gestaltung aus dem Blickwinkel des Kunden hat bei Wampro eine besondere Priorität. Der Maschinenbau- und Wirtschafts-Ingenieur Werner Rosumek führt die Wampro Großhandel GmbH gemeinsam mit seinem Bruder Andreas Rosumek, der seit 1995 in Modernisierung und Innenausbau tätig ist. Außer der vielfältigen Tajima-Produktpalette (Design-Kunststoffbodenbeläge) vertreibt Wampro noch weitere Lösungen für den Innenausbau. Dazu gehören beispielsweise Echtholzparkett sowohl in diversen Standardausführungen als auch mit Hölzern, die beispielsweise das bestehende Interieur des Kunden perfekt abgestimmt und maßgeschneidert komplettieren. Verschiedene Varianten aus Bambus für Innen- und Außenbereiche (Böden, Terrassen, Zäune) vervollständigen die Angebotspalette von Wampro.

Wichtige Einsatzgebiete für Tajima (beispielhaft):
Kaufhäuser, Shops und Ausstellungs- / Präsentationsobjekte, Industrie & Handwerk, Hotellerie & Gastronomie, Arztpraxen, Kliniken, Senioreneinrichtungen und sonstige Institutionen des Gesundheitswesens, Friseur- und Kosmetik-Geschäfte, Bürogebäude und Verwaltungen, Messebau, privater Wohnbau …

Pressekontakt:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402 / 701050

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/japanischer-marktfuhrer-fur-design-bodenbelage-macht-mit-neuem-vertrieb-in-deutschland-boden-gut/